98%
5.8 / 6
Hotel
5.8
Zimmer
5.9
Service
5.9
Umgebung
5.1
Gastronomie
5.5
Sport und Unterhaltung
4.3

Bewertungen

Holger (51-55)

September 2021

Wem viele Holländer nicht erschrecken, perfekt

6.0/6

Sehr sauberes Hotel, Essen genau passend, immer Abwechslung. Uns hat es sehr gefallen. Mit 2 Pärchen waren wir genau am richtigen Platz.


Umgebung

5.0

3 Minuten Fußweg und da war er schon, der Strand. Ruhige Umgebung mit ein paar wenigen Restaurants in der Nähe. Wer Trubel will, ein paar Minuten weiter weg, aber fußläufig erreichbar.


Zimmer

6.0

Neue Zimmer mit allem was wir im Urlaub benötigen. Sehr sauber, Klimaanlage lief perfekt.


Service

6.0

Sehr nett und zuvorkommend. Da könnte sich manch eine Deutscher in Sachen Service eine große Scheibe abschneiden.


Gastronomie

6.0

Genau richtig, nicht übertrieben aber immer abwechslungsreiches Essen. Vollkommen ausreichend.


Sport & Unterhaltung

3.0

Im Hotel keine Animation, das war dann Abends doch etwas langweilig.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Maciej (31-35)

August 2020

Sehr viel besser als erwartet.

6.0/6

Sehr modernes und sauberes Hotel. Personal war top und überdurchschnittlich freundlich, Margarita bleibt uns immer in Erinnerung. Mit dem Roller oder Boot konnten wir die schönsten Strände erkunden, einen Ort weiter kann man sich ein Schnellboot mieten und ohne Bootsschein selbst steuern um nach nach Mizithres Strand fahren. Nur max 15 Min. bis Laganas und der Party. Das Hotel hat wirklich alles getan um Hygiene zu gewährleisten, die Tische und Liegen wurden ständig desinfiziert. Von Putzfrau bis Barkeeper gaben uns alle das Gefühl Zuhause und willkommen zu sein.


Umgebung

5.0

Perfekt um vom Hotel aus die Insel mit dem Roller oder Quad zu erkunden.


Zimmer

6.0

Service

6.0

Service sehr aufmerksam, wir fühlten uns wie in einem 5 Sterne Hotel


Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Danuta (51-55)

Oktober 2018

Sehr schönes, modernes Hotel!

5.0/6

Sehr modernes Hotel. Neu und modern ausgestattete Zimmer. Es fehlt jedoch etwas Dekoration (z.B. frische Blumen, Bilder).


Umgebung

4.0

Einige Ausflugsziele in der Nähe, nicht weit vom Flughafen. Jedoch etwas weit zum Strand.


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Niklas (19-25)

Oktober 2018

Schönes neu gebautes Hotel

5.0/6

Schönes neues Hotel mit tollem Pool. Perfekt um eine Woche die Insel zu erkunden und all inclusive zu genießen. Essen war leider nicht typisch griechisch sondern eher international aber trotzdem gut.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (51-55)

September 2018

Modernes sauberes Hotel

6.0/6

Sehr schönes modernes Hotel, gerade mal 5 Monate alt. Zimmer sehr sauber, Bad modern und sauber. Personal freundlich und nett. Toller Style. Bisschen weit vom Strand entfernt, aber wer sich ein Auto mietet kommt auf seine Kosten. Die Insel hat viel zu bieten. Jedes Zimmer hat Flachbild TV. Es gibt Kaffee und Tee auf dem Zimmer. W-LAN ist überall ausreichend und schnell genug. All inklusive Wasser völlig ausreichend und lecker, da findet denke ich jeder was. Frühstück ist ok. Wer nach dem Frühstück wegfahren will, kann ein Lunch Paket mitbekommen.


Umgebung

6.0

Stand etwas weit entfernt


Zimmer

6.0

Modern und sauber, tägliche Reinigung


Service

6.0

Die Bars könnten etwas länger auf haben, Getränke ok.


Gastronomie

6.0

Frühstück ist guter Standard, Abends Buffet ist lecker und abwechslungsreich


Sport & Unterhaltung

6.0

Umgebung bietet Fahrzeugverleih, Boote sind günstig zu mieten


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Oli (41-45)

Mai 2018

Wunderschöne Trauminsel, nette Leute

6.0/6

Sehr freundliches und zuvorkommendes fleißiges Personal, alles super sauber!! Waren sehr begeistert über diese wunderschöne Hotelanlage. Wir wollen auf jeden fall wieder dort hin! Das Hotel wird momentan noch ausgebaut, hat aber nicht gestört... sehr erholsamer Urlaub.


Umgebung

6.0

Es gibt schon Abschnitte der Insel wo leider Touristen einfach nur den Müll hinwerfen... wie überall. War traumhaftes Meer und Insel... wir waren begeistert!


Zimmer

6.0

Das Zimmer war nagelneu, total schön gestaltet und immer sauber!


Service

6.0

Immer Hilfsbereit und zu jeder Situation Auskunft sowie Hilfe bekommen. Es war sogar eine deutschsprachige Rezeptionsdame vor Ort!


Gastronomie

5.0

Manchmal zu süß, aber immer ausreichend, jeder hat nen anderen Geschmack


Sport & Unterhaltung

5.0

Es lohnt sich Ausflüge mit dem Boot zur Schildkröteninsel zu machen und zu den Keri Caves....


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Max (51-55)

Mai 2018

Traumhaftes neues Hotel zum Wohlfühlen!!

6.0/6

Das Hotel ist komplett renoviert worden und hat eigentlich mit dem alten Zante Sun nicht mehr viel gemein. Die Zimmer sind nicht übergross aber ausreichend. Poolanlage ist sauber und ebenfalls in Ordnung. Das all inclusive Angebot war unserer Meinung nach sehr gut - es war immer was dabei das geschmeckt hat. Die Reception war sehr bemüht , aber es wird kein deutsch gesprochen, was aber nichts ausgemacht hat. Wir waren im neu gebauten Trakt untergebracht - der bestehende alte Teil wirkt nicht so einladend. Wlan am Zimmer eher schwach, in der Reception einwandfrei. Die eher schlechteren Bewertungen vor 2018 haben mit dem Zunte Sun nicht viel zu tun.


Umgebung

6.0

Die gesamte Gegend ist leider komplett von Müll übersäht, wie fast überall im Süden- aber ich finde die Lage bestens. Zwar ruhig ,aber wichtig dass es weit entfernt von Laganas ist, denn dort gibts nur Saufbuden und die dazu passenden Gäste zum sehn. Strand zum Liegen zwar vorhanden ( ca 300m und zu bezahlen) aber nicht besonders einladend - war uns egal da wir Pool Geniesser sind. Ausflugsziele sind der absolute Wahnsinn - traumhaft Mietauto war von Tui vom Hotel aus gebucht für 9 Tage und hat


Zimmer

6.0

Zimmer sind neu renoviert - bzw neu gebaut worden. Es war alles in einem einwandfreien Zustand und sehr sauber.


Service

6.0

Top in Ordnung und alle sehr freundlich. An der Poolbar keine Wartezeiten und es gibt sogar bestimmte Coktails ohne Aufpreis.


Gastronomie

6.0

Speissesaal war zu den Stosszeiten öfters voll - eventuell später gehn. Buffet war immer Top gefüllt sogar mittags extem gute Auwahl.


Sport & Unterhaltung

6.0

Fitness und Wellness war zu unserer Zeit nicht vorhanden da wir Anfang Mai 2018 dort waren und da noch nicht alles fertig war. (Baulärm war extrem aber hat uns nicht weiter gestört) Pool war Top.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ralf (51-55)

Mai 2017

Urlaub bei den Turtels

3.0/6

Das Hotel liegt etwas abseits, sehr ruhig gelegen. Die Aussenanlage ist in einem guten Zustand. Die Zimmer sind sauber.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

2.0

Hier wird nicht selbst gekocht. Keine frische Salatbar, alles nur angerichtete Mayonaiseplatten. Das Fleisch ist kalt zäh und trocken.


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Klaudia (31-35)

Mai 2016

Schönes freundliches Hotel

5.0/6

Super sauber, absolut freundlich! leckeres Essen! Eigentlich 4 Sterne ;-) tolles Preis-Leistungsverhältnis. Leider war der Strand (sehr klein) noch nicht in Betrieb (Anfang Mai) und daher unbenützbar. zum Strand von Laganas geht man etwa 20Minuten. schlechtes WLAN in der Lobby


Umgebung

4.0

Kleiner Ort, im Mai noch die Hälfte geschlossen. Leider kein Strand sondern eine Seegraspromenade.


Zimmer

5.0

Sehr sauber, etwas spartanisch (keine Garderobenhaken, sehr kleiner Kleiderschrank) eingerichtet. Harte Kissen. neu ausgemalt, Spiegel & Fön & Kühlschrank & Klima vorhanden. Zimmer über dem Hoteleingang waren tlw etwas laut. Leider haben auch nachts streunende Hunde gebellt, aber dafür kann das Hotel ja nix ;-)


Service

6.0

Absolut freundlich und zuvorkommend!


Gastronomie

6.0

Sehr sehr sehr gutes Buffett. Es war immer ausreichend da.


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool war schön und sauber. Im Ort gibt es noch Angebote zu Bootstouren.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tim (31-35)

September 2014

Willkommen im Paradies

5.7/6

Hallo, wir waren im September für 10 Tage auf Zankynthos. Das Hotel hat uns sehr gut gefallen und auch das dazu gehörige Personal, von der Putzfrau bis zum Poolboy waren alle sehr freundlich und gingen auch immer auf unsere Bedürfnisse ein. Das Zimmer (102), war zwar klein aber dafür gemütlich und immer sauber. Das Essen war sehr lecker, beim Frühstück hätten wir uns mehr Abwechslung gewünscht aber man hat trotzdem immer etwas gefunden was einem schmeckt. Sehr zu empfehlen sind die Cocktails Red Passion und Peach Version, die anderen Cocktails waren leider nicht so unser Geschmack . Abends ist es im Hotel sehr ruhig, keine Animation uns kein Program, Stimmung wurde oft von den Gästen die überwiegend aus Holländern und weningen Russen ( sehr freundlich) bestand. Im Gegensatz zu anderen Hotels, liegt das Zante Sun nicht an einer viel befahrenen Straße. Nach dem wir zig andere Hotels in Laganas gesehen haben, waren wir sehr froh uns für das schöne Zante Sun entschieden zu haben. Wir können jedem dieses tolle Hotel nur empfehlen und hoffen das auch mal mehr Deutsche Urlauber in dem Hotel zu finden sind. Als kleiner Tip: Es lohnt sich für ein paar Tage sich ein Quad zu Mieten um sich die ganze Insel einmal anzusehen, aber beim Mieten darauf achten das man ein Quad mit 150ccm bekommt da die kleineren in den Bergen Probleme haben und dann nicht schneller als 6 km/h fahren. Wir bedanken uns noch mal bei der Belegschaft des Zante Sun Hotels und freuen uns schon , auf ein weiteres Wiedersehen.


Umgebung

6.0

Zum Strand waren es ca. 100 Meter , Einkaufsmöglichkeiten findet man Vorort. Es ist aber günstiger, wenn man nach Laganas zum Lidl fährt. Sonnencreme sollte man aber unbedingt in Deutschland kaufen da die Preise auf Zakynthos doch sehr hoch dafür waren. Der Flughafen befindet sich 20 Auto min vom Hotel entfernt, vom Fluglärm Haben wir nix mitbekommen. Buchbare Bootausflüge findet man direkt in Agios Sostis, 200-300 Meter vom Hotel entfernt. Wir raten zur 3 Stunden Tour nach Maratonissi und Keri


Zimmer

6.0

Ausstattung der Zimmer ist beschränkt auf: Telefon, Kühlschrank, Tv mit einem deutschen Sender(ZDF) und Safe. Wichtig ist es zu wissen, das auf Zakynthos das Klopapier nicht in die Toilette geworfen wird, sondern in einem separaten Mülleimer der neben der Toilette steht entsorgt wird. Die Zimmer sind klein aber vollkommene ausreichend .


Service

5.0

Im Hotel wird Englisch gesprochen. Wir können zwar nicht so gut Englisch aber für den Urlaub hat es vollkommen gereicht. Das Personal war stets freundlich und gut gelaunt außer Vicky an der Bar, die guckt immer als wäre sie genervt. Beschwerden hatten wir keine deswegen können wir nichts zu den Umgang mit Beschwerden sagen. Der Safe kostet 10€ die Woche, Klimaanlage und Kühlschrank waren bei uns inklusive.


Gastronomie

5.0

Das Hotel auf All inklusive Gäste ausgelegt. Das heißt man kann nicht aus einer Karte bestellen, sondern es gibt immer Buffet. Das Essen war sehr lecker, es war eine Mischung aus landestypischen Gerichten und englischer Kost. Die Getränke wie Apfelsaft, Orangensaft, Cola Light und Kaffee waren nicht so wie man es aus Deutschland kennt. Sehr zu empfehlen sind: Eiskaffee, Cappuccino, Red Passion, Peach Version, Bier, Cola, Soda, Metaxxa . Auf dem Tresen steht ein Glas für Trinkgeld, dort kann man


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Pool war immer sehr sauber, was daran liegt das der Poolboy den ganzen Tag damit beschäftigt war alles in Ordnung zuhalten. Es Stehen ausreichend Liegen und Sonnenschirme mit kleinen Tischen am Pool zur Verfügung. Luftmatratzen findet man auch zu Genüge um auf dem Pool zu relaxen. Animation gab es Gott sei Dank nicht. Wer Unterhaltung will, muss sich nach Laganas begeben. Dort findet man alles, von der Disco bis zum Stripclub. Der Strand ist ein Kiesstrand, welcher nicht überlaufen ist. d


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Oliver (41-45)

August 2014

*Zuhause bei Freunden *....einfach toll

5.2/6

Wir reisten am 25/7/14 für 2 Wochen an mit 2 Vätern und 3 Kindern. Unsere Zimmer 118/121 direkt am Pool war für die Kinder toll. Abends bekommt man natürlich die Gäste und die Musik an der Bar noch leicht mit...daher wird es erst ab 23.00 Uhr so langsam leise. Zimmer sind klein, sparsam aber ausreichend eingerichtet. Der Kleiderschrank hat nur 5 Kleiderbügel und KEINE Ablagemöglichkeit...(so lebten wir 2 Wochen aus dem Koffer ..finde ich verbesserungswürdig). Putzfrau kam täglich, sogar wenn wir bis 1 Uhr mittags geschlafen haben. Es gab täglich frische Handtücher ! Das Servicepersonal ist eh toll : Von morgens 7 bis nachts um 1 arbeitet der Pool-Boy ununterbrochen und trägt einem am nächsten Tag die verlorenen oder liegen-gelassenen Sachen hinterher (Ketten, Anhänger, Kameras, TShirts...sehr ehrlich!) Das gesamte Team ist stets freundlich, herzensoffen und charmant ! Vor allem Ni..., Vicky, Maria, Yiannis, Tia sind 'das Gesicht des Hotels' und begegneten uns immer gut gelaunt und hilfsbereit. Das Essen war abwechslungsreich und reichhaltig. Am Pool gibt es keine Animation und keine Musik, jedoch immer genug Liegen und Sonnenschirme. Besonderheit im Zante Sun : Wir waren 14 Tage lang die einzigen Deutschen...das war auch mal sehr entspannend...viele nette Holländer, einige Russen,Polen..sehr angenehm und gesittet...reines Familienhotel..also sehr ruhig. Der Strand ist nur 1 Minute entfernt und sehr flach..das heisst : die Kids gehen völlig gefahrlos 150m ins Wasser und können immernoch stehen....kaum Wellen...Bringt auf jeden Fall Schnorchelsachen mit !! Kristallklares Wasser,bunte Fische.. auch in den Buchten - ein TRAUM ! Besonderer Tip : Cameo - Island ! Über die Hängebrücke zu einem der chilligsten Plätze in der Umgebung. Traumhafte Atmosphäre : ganztägiger Deejay (Greetz @ Costa! Love your beats) beschallt die kleine Bucht und lädt zum baden und relaxen ein. Abends oft legendäre Partys (zB White-Party jeden Sonntag). Boot mieten (an der Hängebrücke) : 3h = 50 Euro -> hat echt Spass gemacht und sehr empfehlenswert ! Vor allem Turtle-Island und viele kleine Buchten und Höhlen..einfach anhalten-Anker raus- reinspringen und schnorcheln ! Als Kamera empfehlen wir die GoPro Hero ! Super Fotos für Über/unter-Wasser ! Die Touristen-Meile in Laganas ist langweilig und wenig originell. Die Läden haben ALLE die gleichen Touri-Artikel und man konnte auch keinerlei unoriginalen :) Markenklamotten kaufen..es gab KEINE ! Discos und Bars sind okay. Morgens um 7 lockt ein Fischer im Hafen täglich eine riesige Wasser-Schildkröte herbei..für ein kleines Trinkgeld darf man sie anfassen. Neben dem Hotel Zante Sun gibt es noch das tolle Restaurant EL GRECCO...sehr empfehlenswert..und die Küche scheint rund-um-die-Uhr-offen ! Vor dem heissen Wetter hatten wir etwas Bedenken, jedoch war Ende Juli/Anfang August alles SUPER ! 30 Grad..oft etwas windig, und nie ZU HEISS...das war genau richtig ! So..kommen wir langsam zum Fazit : der Preis (Flug,Hotel,Transfer, AllIncl) war pP knapp 850 Euro für 14 Tage! Dafür war es ein einmaliger Urlaub !! Wir kommen wieder (mein Freund reiste schon zum 3ten Mal an!). Hotel, Bewirtung, Sauberkeit..alles top ! Wenig Sightseeing-Möglichkeiten (Zakynthos City war nichts besonderes)..aber der Relax-Faktor und der Strand und das tolle Meerwasser waren super ! Vielen Dank nochmal an das Zante-Sun Team ! PS: Und als Mitbringsel könnt ihr in direkter Nähe das beste Olivenöl der Insel kaufen : direkt in der Fabrik wo es hergestellt wird, inclusive kostenloser Führung vom deutschen, super-freundlichen Besitzer !


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sonja (41-45)

Juli 2014

Geheimtipp

5.1/6

Ein sehr sauberes kleineres Hotel mit nettem Personal. Ruhige Lage, angenehme Zimmer, ausreichendes abwechslungsreiches Buffet zu jeder Tageszeit. Wir kommen dieses Jahr bestimmt wieder.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Michael (51-55)

Mai 2014

Tolles Hotel

6.0/6

Ich bin Rollstuhlfahrer und in dem Hotel gibt es einige Rampen, auch wenn einige etwas steiler sind es hilft immer wer. Generell ist die Hilfsbereitschaft von jedem in diesem Hotel hervorragend. Ich komme gerne wieder.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Claudia (31-35)

September 2013

Chillen & Party

4.9/6

Extrem nettes,kleineres Hotel. Gemischte Gäste: Holland, Slowakei,Ungarn,Russland,Italien. Super Auswahl bei Essen - fast nur griechische Spezialiäten. Qualität sehr gut. Personal sehr sehr freundlich. Poolbar mit angenhemer Musik. Alles sehr sehr sauber und gepflegt. 1min zum Strand. 2 min zum Supermarkt. 5 min zu einigen Tavernen und Bars. Zur Partymeile nach Laganas 20min zu Fuß über den Strand oder per Taxi 5 min (6-8 EUR). Super Clubs und Bars (für jeden etwas dabei). 24h-5h wird gefeiert (vodka Red Bull 2-3EUR, Shots 0,50 Cent). Tipp: 3 Stunden Bootstour zu Turtle Island und den Keri Caves bei Bootsvermietung Manthos.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Heidi (46-50)

Juli 2013

Urlaubstraum - Traumurlaub

5.7/6

Ein saubers, freundliches Ambiente im Hotel; das Personal ist von der Rezeptionistin bis hin zur Reinigungsdame sehr freundlich und immer bestens gelaunt. Das steckt an und man lächelt und ist glücklich. Die Speisen sind typisch griechisch, immer frisch und wohlschmeckend. Zum kleinen, feinen Sandstrand geht man ca. 3 Minuten - Liegen und Schirm gegen geringe Gebühr. Das Meer is super schön und man kann viele Meter weit raus gehen - ideal für Familien mit Kindern. Die Poolanlage beim Hotel ist bestens gepflegt mit vielen Liegen und Sonnenschirmen. Ein sehr erholsamer Urlaub - nach dem Motto - du kommst als Gast und gehst als Freund.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Wiebke (19-25)

September 2012

Guter Service

4.9/6

Mir hat die einrichtung nicht gefallen, aber es ist Super sauber und ordentlich. Der pool ist spitze und die Bar hat günstige Cocktails zu bieten. Leider haben wir direkt am Pool unser Zimmer, so dass wir die zimmertür nachts nicht auflassen konnten, da die Musik uns sonst wachgehalten hätte. Sehr freundliches Personal und ein großes frühstücksbüffet.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (36-40)

September 2012

Nettes kleines Hotel

4.5/6

Das Hotel ist eher klein,mein Einzelzimmer war von der Größe und Einrichtung ok. Der Pool war der Größe angemessen,es gab auch ein kleines Kinderbecken! Die Gäste setzten sich sehr unterschiedlich zusammen aus total unterschiedlichen Altersgruppen und Nationalitäten! Unter anderem Deutsche,Österreicher,Tschechen,Slowaken,Holländer,Ungarn und Polen


Umgebung

4.0

Wer richtig feiern will ist dort falsch aufgehoben aber ansonsten ist alles leicht zu Fuß zu erreichen (mehrere Restaurants,Geschäfte und ein paar Bars wenige Hundert Meter vom Hotel). Der Strand beim Hafen ist gut dafür ist das Meer zum Schwimmen zu Flach und wer schwimmen will ist zwischen Cameo Island und Koukla Beach besser bedient dafür ist dort der Strand nicht besonders


Zimmer

5.0

Größe meines Einzelzimmers war in ordnung,das Bett war sehr gut von der Matratze und Größe (140*200). Die Möbelwürd ich vom Design nicht in meine Wohnung stellen aber sie erfüllten ihren Zweck ausreichend. Ein kleiner Kühlschrank ist vorhanden,die Klima kostet extra(hab ich nicht genutzt). Es war auch ein kleiner Balkon mit einem Tisch und 2Stühlen vorhanden. Es gab kein Telefon auf dem Zimmer,soviel ich weiß ist die Telefonanlage kaputt!


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich und jeder konnte gut Englisch! Deutsch spricht nur Hanny an der Rezeption. An der Sauberkeit gibt es nichts zu bemängeln,Reinigung war täglich und alle 3Tage Handtuchwechsel.


Gastronomie

4.0

Zum Frühstück war die Auswahl genügend und der Kaffe war richtig gut! Ich hatte Halbpension,das Abendessen war landestypisch, es fand sich immer etwas Essbares und manchmal schmeckte es richtig gut,teilweise besser als auserhalb! Die Preise für Getränke waren noch ok.0,5l Bier 3,50€/0,3l 2,50€; Frappe 2€, Kaffee 1,50€; Glas Wein ca 1,50€


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool einete sich gut zum Schwimmen und war angemessen groß.Schirme und Liegen sind in ausreichender Zahl vorhanden. Je nachdem an welchen Strand/Badeplatz man geht hat man zwischen 200 und 500Meter zu laufen. Im Hotel gibt es kostenlosen WLAN zugang zum Internet. Animation ist keine vorhanden(brauch ich nicht,aber so ein Griechischer Abend wär mal gut).


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andrea (41-45)

September 2012

Familiäres Hotel für angenehmen Urlaub!

4.7/6

Die Anlage ist sehr sauber bzw. wird sehr sauber gehalten und ordentlich geputzt. Die Handtücher werden zwar nur jeden zweiten Tag ausgetauscht, ebenso die Betttücher, aber das war nicht schlimm. Die Anzahl der Zimmer ist angenehm, vor allem durch die Aufteilung auf 2 Häuser und unterschiedliche Bauformen (länglich, niedrig) kommt das Gefühl eines familiären Hotels auf. Die Gästestruktur war international. Die Kommunikation mit dem Personal ausgezeichnet, sehr freundlich und zuvorkommend, doch nicht jeder spricht Englisch, was auch nicht weiter tragisch ist. Das Essen war leider sehr auf Touristen ausgerichtet und nicht oft "griechisch". Beim Frühstück gab es wenig Abwechslung, man wurde jedoch immer satt - es gab reichlich. Das Abendessen war ebenfalls sehr abwechslungsreich (für jeden etwas - auch für Vegetarier).


Umgebung

4.0

Die Entfernung zum "Strand" beträgt ca. 70 m, wobei der Strand von Agios Sostis selbst eher nicht zu empfehlen ist, da er sehr klein und bei Flut gar nicht zu benützen ist. Es ist die Fahrt zu einem der bekannteren Strände unbedingt zu empfehlen, ev. Laganas oder noch weiter weg Banana Beach, Tsilivi oder Gerakas (traumhaft!). Einkaufsmöglichkeiten und jede Menge Bars und Tavernen gibt es in Laganas, ca. 20 Minuten Gehzeit am Strand entlang oder mit Bus rasch erreichbar. In der Nähe des Hotels


Zimmer

4.0

Wir hatten das Glück, in einem Zimmer Richtung Garten zu wohnen (nach vorne ist es durch die Poolbar lauter). Die Größe war für 2 Personen voll ausreichend, einzig der Kasten hätte nicht für die Kleidung gereicht (zu klein). Jedes Zimmer verfügt über Balkon oder Terrasse. Die Einrichtung war zweckgemäß und nicht abgewohnt bzw. in tadellosem ordnungsgemäßen Zustand. Einziger Schwachpunkt war das Badezimmer, welches einige Mängel aufwies (abgenutzt). Dies könnte man noch verbessern. Unser Zimmer h


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich, wir bekamen (fast) immer das, was wir wollten (außer Retsina). Die Fremdsprachenkenntnisse sind sehr gut, was die Verwaltung und das Service betrifft. Die Damen der Reinigung sowie der "Hausmeister" verstehen nur griechisch (oder Hand- und Fuß-sprache). Am ersten Tag gab es eine kleine Unannehmlichkeit, die jedoch prompt erledigt wurde bzw. man bemühte sich, uns sofort zu helfen!


Gastronomie

5.0

Es gibt ein Restaurant (öffnet für Frühstück und Abendessen, beides in Buffetform), eine Snackbar (ganztägig) und eine Poolbar (bis 24 Uhr). Das Essen war sehr gut, jedoch manchmal wenig abwechslungsreich, was den Bezug zu Griechenland betraf. Wir haben bemerkt, dass bei der Wahl der Menüzusammenstellung sehr auf die Internationalität der Gäste Rücksicht genommen wurde. Alles war jedoch sehr sauber und hygienisch einwandfrei. Die Preise können im Moment auf der Insel als relativ hoch angesehen


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool des Hotels ist super, sauber und wird jeden Tag gepflegt. Er ist jedoch nicht für Leistungsschwimmer geeignet, die jeden Tag trainieren müssen, dafür ist er zu klein. Es gibt ein kleines separates Kinderbecken. Am Nachmittag wird es allerdings auf den Liegen durch ein paar angrenzende Bäume relativ bald schattig. Die Liegen sind zur Benützung frei. Sonst gibt es keine Sportmöglichkeiten oder Animationen / Kinderunterhaltung direkt beim Hotel. An der Strandpromenade von Agios Sostis kan


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bianca&Armin (19-25)

August 2012

Schlichtes und strandnahes Hotel

4.2/6

Die übersichtliche Anlage bot ein sauberes Pool und es gab immer freie Liegen und Schirme. An der Poolbar gab es Cocktails um 2,50 Euro und kleine Snacks. Wir hatten Halbpension, die Auswahl an Speisen am Abend war bescheiden. Es gab nahezu jeden Tag die gleichen Beilagen (Salat, Reis, Pommes, Nudeln, Auflauf) und 3 Sorten Fleisch und Fisch. Um die Getränke mussten extra bezahlt werden. Das Frühstück war durchaus lecker, auch wenn es immer das gleiche war. Die Nationalitäten waren bunt gemischt, vorrangig italienische und britische Gäste, hauptsächlich junge Pärchen, aber auch junge Familien.


Umgebung

5.0

Das Hotel ist etwa 100 Meter vom Tourismusörtchen Agios Sostis entfernt. Dort gibt es gut ausgestattete Supermärkte und nette Lokale zum Cocktail trinken (wir LIEBTEN das KUI CAFE&BAR oberhalb eines Supermarktes - dort gibt es die besten Cocktails auf ganz Zakynthos :-) und gute Musik, eine liebe Kellnerin und es ist super gemütlich eingerichtet, gute Aussicht aufs Meer -> unbedingt hingehen!! :-)) oder Tavernen mit nationalen und internationalen Gerichten (z.B. das "El Greco" - nur wenige Mete


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren sehr spartanisch eingerichtet (kleine Dusche mit Duschvorhang, der mal wieder gewechselt werden sollte - gleich daneben die Toilette; kein Telefon -> speziell im Bad war Rost und Kalk, kein Föhn, kein Fernseher, Radio funktionierte nicht, Klimaanlage gegen Gebühr - 6 Euro pro Tag! oder Ventilator - ca. 2 Euro pro Tag, Kühlschrank ohne Gebühr vorhanden), für griechische Verhältnisse und 3 Sterne (relativ) angemessen. Wir hatten einen kleinen Balkon mit teilweise Meerblick und dir


Service

5.0

An der Rezeption spricht Hanny Deutsch und ihre Kolleginnen und Kollegen gutes Englisch. Alle waren sehr freundlich und hatten immer ein Lächeln auf den Lippen. Wir wurden mit einer Flasche Weißwein begrüßt. Die Putzfrau war die Fröhlichkeit in Person und hat gute Arbeit geleistet. Handtücher und Badetücher wurden (beinahe) jeden Tag gewechselt, die Bettlacken etwa jeden zweiten Tag (gegen Zusatzgebühr werden sie auch täglich gewechselt). Ein Arzt "war um die Ecke", Kinderbetreuung gab es nicht;


Gastronomie

5.0

Das Essen im Hotel war zwar OK, aber auf die Dauer einseitig. Daher ist empfehlenswert die naheliegenden Restaurants aufzusuchen, welche in Agios Sostis zahlreich vorhanden sind. Auch zu Fuß sind nahegelegene Möglichkeiten um gut zu speisen! Ein durchschnittliches Essen plus Getränk (Bier oder dgl.) kostet in etwa 15 Euro pro Person.


Sport & Unterhaltung

2.0

WLAN ist vorhanden (war aber sehr schwach am Zimmer), auch einen Internetcorner gegen Gebühr. Es gab keinen hoteleigenen Bereich am Strand. Dieser war zwar schmal, aber sauber und das Meer glasklar !!! und über viele Meter sehr seicht. Eine Dusche fanden wir nur bei der Ifalos Beach Bar. Dort gibt es 2 Strandliegen und einen Schirm um 7 Euro pro Tag. Man kann dort auch sehr gut essen, Kaffee trinken, an der Bar ein Bier genießen (alle sehr freundlich!). Ansonsten keine Animation, Kinderclub oder


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Oliver (31-35)

Juli 2012

Einfaches aber sauberes Hotel in ruhiger Lage

4.8/6

Das Drei-Sterne-Hotel liegt ruhig am Rande von Agios Sostis auf einer Anhöhe. Zum schmalen Sandstand sind es nur wenige Minuten zu Laufen. Vorort bzw. angenehm zu Fuß erreichbar sind Restaurants, Bars, Minimärket, Auto-/Fahrradvermietung, Ausflugsmöglichkeiten. Geldautomaten und Apotheken findet man in Laganas. Laganas (Partyort!) erreicht man nach etwa 25 Min., wenn man am Stand entlang läuft. Allerdings ist der Pfad an einigen Stellen sehr schmal und unbeleuchtet, d. h. nachts stockdunkel - Taschenlampe ist ratsam für den Rückweg. Die Außenanlage mit großem Pool und kleiner Poolbar ist sehr gepflegt und wunderschön begrünt. Die Zimmer sind klein aber ordentlich und zweckmäßig mit Kühlschrank. Das Duschbad ist ebenfalls klein aber hell und freundlich. Insgesamt sind die Zimmer sehr sauber. Klimaanlage kostet extra. Das Essen (Halbpension) war sehr gut. Als Abendessen (Buffet) gab es immer eine Auswahl an frischen Salaten, Suppe und mehrere Hauptspeisen. Als Nachtisch wurde Kuchen und frisches Obst angeboten. Alles sehr lecker und natürlich mediterran-griechisch abgeschmeckt. Die Begrüßung und der Service waren ausgezeichnet, sehr freundlich und herzlich. Als Willkommensgeschenk gab es eine Flasche Weißwein. Die Gäste setzten sich zusammen aus Tschechen, Polen, Engländer, Holländer - wenig Deutsche. Tipp: Es lohnt sich der Weg am schmalen Stand entlang Richtung Süden. Hier gibt es sehr ruhige Strandabschnitt und besonders schöne Bars / Strandbars / Restaurants.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Isabel & Thorsten (31-35)

Juli 2012

Absolut eine Reise wert! Wir kommen wieder!

5.5/6

Das 3-Sterne Hotel ist neu renoviert und gepflegt. Es ist eine gemütliche , familiäre Anlage mit ca. 75 Zimmern. Wir hatten nur Frühstück mitgebucht, aber es ist auch Halbpension möglich. Gäste waren aus den unterschiedlichsten Ländern vertreten wie Engländer, Franzosen, Italiener, Polen und Holländer.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt etwas oberhalb der Bucht von Agios Sostis und nach einigen Minuten Fußweg kann man die Strandpromenade erreichen. Dort findet man zahlreiche Tavernen und kleine Supermärkte, sowie Möglichkeiten Ausflüge mit dem Boot zu buchen oder Auto- und Rollervermietung. Ein Ausflug mit dem Boot zur Schmugglerbucht zum Schiffswrack sollte man unbedingt machen. Das Wasser ist durch den Kalkstein so türkis als wäre es nicht echt! Sagenhaft! (Aufbruch dorthin so früh wie möglich starten!) Zum


Zimmer

5.0

Unser Doppelzimmer war frisch renoviert und mit allem notwendigen ausgestattet und sauber. Dass kein TV vorhanden ist, hat uns überhaupt nicht gestöhrt, wer einen braucht, hat die Möglichkeit einen anzumieten. Die zusätzliche Anmietung der Klimaanlage für 6€ am Tag ist sehr zu empfehlen. Das Badezimmer ist klein, aber völlig ausreichend und wird täglich ordentlich geputzt. Handtücher werden alle 2 Tage gewechselt, die Bettwäsche zweimal in der Woche. Ein kleiner Balkon mit Tisch und Stühlen


Service

6.0

Mit dem Service im Hotel waren wir außerordentlich zufrieden und sehr positiv überrascht! Die zwei freundlichen und herzlichen Damen an der Rezeption haben alles getan um unseren Aufenthalt mehr als angenehm zu gestalten. Egal welche Wünsche oder Fragen wir hatten, alles wurde getan um diese zu erfüllen oder zu beantworten. Es wurde nach Telefonnummern recherchiert, Tabletten besorgt oder Busfahrpläne kopiert. Hanny sprach fließend deutsch und Maria perfekt Englisch. Auch Alexis, der die Nachts


Gastronomie

5.0

Unser Frühstück, welches für südländische Verhältnisse sehr vielseitig war, bekamen wir im Speisesaal in Buffetform. Bevorzugt saßen wir auf der Terrasse. Der Kaffee kam aus einem Automaten der einem jeden Wunsch erfüllte, egal ob Espresso, Milchkaffee, Cappuccino oder verschiedene Teesorten. Ebenfalls konnte man zwischen drei Sorten Saft wählen. Neben Marmeladen, Honig und Schokocreme, gab es verschiedene Müslisorten, Kekse, Gebäck, Kuchen, Toast, Brot, Joghurt, Milchreis und Dosenobst. Ebenso


Sport & Unterhaltung

6.0

Im Hotel steht Internetnutzung über WLAN kostenlos zu Verfügung. Das Hotel hat "zum Glück" keine Animation. Der Pool (mit abgetrenntem Kinderbecken) ist angenehm temperiert und wird täglich vom Chef des Hauses inspiziert und auf seine Wasserqualität und Sauberkeit geprüft. Liegen und Sonnenschirme sind ausreichend vorhanden. An der Poolbar wird man stets sehr freundlich bedient und kann kleine Snacks ( Sandwiches, Salate...) und leckere Cocktails (2.50€) bekommen. Abends auf nen Absacker vor


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jörg (56-60)

Juni 2012

Neues Mangement - Beste Erfahrungen

5.2/6

Überschaubare Anlage in sehr gutem, neu renoviertem Zustand, kleinere Renovierungsarbeiten laufen noch. Zimmer neu renoviert und neu möbliert, ausreichend groß, teils herrlicher Blick aufs Meer (obere Etagen). Kleiner, aber ausreichend großer Kühlschrank im Zimmer. Frühstück erfüllt alle "vernünftigen" Erwartungen: Marmelade, Käse und Wurst, Baked Beans und Sausages, Tomaten, Eier in allen Zubereitungsarten, Joghurts, Obst ... und zu besonderen Gelegenheiten "Frühstück der griechischen Götter". HP möglich, hatten wir aber nicht. Im Juni nur wenige Gäste ... im Wesentlichen unsere Gruppe (14, Alter 50+) und eine ähnliche, etwa ebenso starke Gruppe aus Tschechien. Und eine Flasche Weißwein als Willkommensgeschenk.


Umgebung

5.0

Alles, was man für einen entspannten Urlaub benötigt, ist in wenigen Minuten zu Fuß erreicht (Supermärkte, (gute) Restaurants, Auto-/Fahrradvermietung, Ausflüge). Trotzdem ruhig gelegen. Strandnah, aber der Strand ist eher bescheiden (sehr schmal). Ganz in der Nähe (zu Fuß erreichbar) kleine Insel mit (im Juni) excellenter Bademöglichkeit. Wer in Partylaune ist, muss ins benachbarte Laganas (auch zu Fuß erreichbar). Nähe Flughafen, aber (im Juni) kein Störfaktor. Taxi nach Zakinthos Stadt hat 16


Zimmer

5.0

Zimmer neu renoviert und neu möbliert, hell, ausreichend groß, teils herrlicher Blick aufs Meer (obere Etagen). Duschen gerade ausreichend groß, gibt aber unausweichlich temporäre Überschwemmung im Naßraum. Kleiner Kühlschrank im Zimmer. Klimaanlage und Safe muss man separat anmieten. Fernsehanschluss vorhanden, aber kein Gerät. Balkons reichen für 2 Personen gut aus.


Service

6.0

Super freundliches Personal ist immer präsent und hilfsbereit. Rezeption spricht deutsch. Zimmer werden täglich um die Mittagszeit gereinigt, neue Handtücher gibt es alle 2 Tage. Und das hat uns an Service absolut ausgereicht. Ausgefallene Klospülung: Mittags gemeldet, nachmittags war's repariert.


Gastronomie

4.0

Wenn die angebotene HP so gut ist wie das Frühstück ... hatten wir aber nicht gebucht. Poolbar mit umfangreichem, leider teils etwas teuren Getränkeangebot. Super: geeiste Biergläser! Auch im Rezeptionsbereich gibt es eine kleine Bar.


Sport & Unterhaltung

5.0

Großer, sauberer Pool mit ausreichend vielen Liegen, immer 2 pro Sonnenschirm. Animation: Gott sei Dank keine. WLAN kostenlos verfügbar. Läden für "Strandgut", Mitbringsel und Lebensmittel direkt in der Nähe.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kerstin (51-55)

Juni 2012

Kleines mit Liebe geführtes Hotel

5.2/6

Zante Sun ist ein kleinesHotel mit ca.74 Zimmern, 3 Etagen, mit Personal, welches ständig bemüht ist den Aufenthalt der Gäste so angenehm wie nur möglich zu machen und englisch, deutsch,holländisch,griechisch spricht. Es ist buchbar mit Frühstück oder HP. Sauberkeit der Anlage und Zimmer ist nicht zu bemängeln. Zur Begrüßung überraschte uns eine Flasche Wein auf dem Zimmer. Wir hatten Zimmer mit Meerblick und Bergblick. Dieser Anblick erfreute uns jeden Morgen aufs Neue. Zimmer sind einfach aber für unsere Bedürfnisse ausreichend gewesen. Zimmer ohne Fernseher war für uns kein Problem.


Umgebung

5.0

Zum Strand sind es nur wenige Minuten, aber dieser lohnt nicht wirklich, da er sehr schmal ist, das Hotel liegt eingebettet im Ort und man wird freundlichst von den Ortsbewohnern täglich gegrüßt.Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe und dort wird man auch freundlichst bedient!!! Zu Fuß10 min. erreicht man über einen Steg eine kleine süße Insel (Agios Sostis), Eintrittsgebühr von 4 € entrichtet man gern, ein Drink ist inklusiv. Laganas hat einen großen breiten Strand und ist in 20 min. zu F


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind einfach und mit dem Nötigsten ausgestattet, Fön ist nicht vorhanden, Dusche ist klein aber sauber. Balkon klein und ausreichend, Kleiderbügel waren vorhanden. Kein TV, kann aber zugebucht werden.Unsere Betten waren ok, Zimmer immer sauber!!!Safe kann man mieten und befindet sich in der Lobby.


Service

6.0

Servicepersonal aller Bereiche sehr nett und jederzeit für ein Smalltalk bereit An die Damen der Rezeption ein großes Lob, sowie an die neuen Manager, die immer präsent und auf Ordnung und Sauberkeit bedacht waren.Mängel wurden zügig behoben!!! Handtücher wurden täglich gewechselt, Bettwäsche aller 3 Tage.


Gastronomie

5.0

Am Pool gibt es eine kleine Poolbar´, die Snacks und Getränke anbietet.Frühstücksangebot war für unsere Bedürfnisse ausreichend, Kaffee war sehr gut; Auswahl optimal, Müsli, Wurst, Käse, Marmelade, Warmstrecke, Jogurt, Quark, Tomate,Gurke, Ei usw. Frühstücksrestaurant ist gepflegt und sauber, man kann auf einen kleinen süßen Balkon essen oder auch auf einer Terrasse, das Buffett wird ständig aufgefüllt, Anna, die Küchenfee sorgte dafür !!!Am Abend kann man dort speisen, wer HP gebucht oder man


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Anlage und der Poolbereich sind sehr ruhig, was uns sehr entgegen kam,natürlich je nach Urlauberbelegung, aber es gibt keine Animation oder Sportangebote, was wir als sehr angenehm empfanden. Internetzugang mit eigenen Laptop kostenlos, in der Internetecke muß man was bezahlen.Liegen und Schirme am Pool kostenlos, Auflagen für die harten Plasteliegen waren leider nicht vorhanden


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sally (46-50)

Mai 2012

Einfaches Hotel, nettes Personal, schöner Urlaub!!

5.0/6

Drei-Sterne-Hotel am Mittelmeer heißt einfache Ausstattung und nicht mit deutschen Vorstellungen vergleichbar. Wer auf Gehobenes oder gar Luxus steht, muß deutlich mehr Geld in den Urlaub investieren und ist hier falsch. Wer gerade die bescheidene Einfachheit mag, auf echte Herzlichkeit steht statt auf antrainiertes Grinsen, gern inmitten eines Griechischen Dorfes seine Urlaubstatge verbringen möchte: der ist hier richtig. Eher kleines Hotel. Gepfleget Fassade, Zimmer sauber, aber sehr spartanisch ausgestattet. Geld wurde vermutlich in gute Funktionstüchtigkeit gesteckt, Aufhübschung muß auf bessere Zeiten warten. Man kann Frühstück mitbuchen oder Halbpension. Speisen werden als Buffet angeboten, sie sind ausreichend und gut bis sehr gut. Wir hatten unter den Gästen Deutsche, Tschechen, Holländer, Polen; auch Franzosen sollen schon gesehen worden sein.


Umgebung

5.0

Auf einer Anhöhe am Rande von Agios Sostis gelegen mit Blick über einen Teil der hiesigen Bucht, ohne Trubel und Lärm. Hühner gackern, Hunde bellen, von Ferne hört man eine feiernde Taverne und ab und an das Müllauto. Echten Lärm müssen hier eigentlich wenn, dann die Hotelbewohner selbst machen, was sie ja auch gelegentlich tun Den Flugverkehr vom ein paar km entfernten Flughafen hört man, ohne das er stört. in 3 Minuten ist man nächsten Einkaufsladen, wovon es mehrere gibt. Ins kleine Zentrum


Zimmer

4.0

Die Fotos der bisher eingestellten Fotos gibt all das Gute und Schlechte wieder, was auch wir vorfanden. Unser normal großes 3-Sterne-Doppel-Zimmer war spartanisch eingerichtet mit 2 Betten, Wandtisch, Ablagetischchen, 2 Nachttischen und einem Stuhl und Schrank. Wir erbaten einen 2. Stuhl, den wir umgehend bekamen. Manches ist Marke Eigenbau, so auch die Lattenroste und z. T. der Schrank, der leicht verquollen war und nicht richtig schloß. Der kleine Kühlschrankwürfel, schon älteren Datums, aber


Service

6.0

Hauptargument für das Hotel, welches wir hiermit mittelmeererfahrenen und Bescheidenheit liebenden Reisenden empfehlen wollen, ist das herzliche und freundliche Personal. Manager, Reinigungskräfte wie Handwerker grüßen unaufdringlich und freundlich. Die Seelen des Hauses sind Hanni aus Holland, die Englisch, Deutsch und natürlich Holländisch spricht und seit Jahren Inselbewohnerin ist und Maria, Griechin, die Englisch spricht und gerade Deutsch lernt. Beide versehen ihre Arbeit am Empfang aufmer


Gastronomie

6.0

Der Frühstücksraum mit Freibalkon und Balkonseparee ist auch abends Ort des Abendbuffets. Wer Halbpension gebucht hat, ißt hier und wenn man keine Lust hat, abends noch einmal raus zu gehen, kann man für 12 € auch das Abendbuffet nutzen. Das griechische Hotel-Frühstück ist in Mitteleuropa eher verpönt wegen seiner Einseitigkeit und Gleichförmigkeit. Wenn man im Zante Sun nicht zu viel erwartet, ist das Frühstücksbuffet doch recht gut und von beanstandungsfreier Qualität. Es gibt immer je eine S


Sport & Unterhaltung

5.0

Gut heißt für uns: niemand fällt einem auf die Nerven, keine Animation, zeitweise tagsüber nicht zu laute Musik von der Poolbar, keiner drängelt einem Getränke etc. auf. Die Liegen und Schirme am Pool sind ausreichend und deren Nutzung ist kostenfrei. Einziger Nachteil: sie sind ohne Auflagen, was auf die Dauer doch etwas hart ist. Der Pool wird vom Chef persönlich gepflegt und ist top in Schuß. Dusche und Toiletten befinden sich neben dem Pool und sind gepflegt. Es wird kostenfreies WLAN angeb


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jürgen (46-50)

August 2011

Kleines freundliches Hotel

4.6/6

Also für uns war das Hotel völlig in Ordnung. Man muss auch immer das Preis-Leistungsverhältnis sehen. Die Zimmer waren sauber, der Essbereich ebenfalls. Rezeption sehr hilfreich und nett.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helga & Kalli (56-60)

Juli 2011

Mieses Essen

3.5/6

Sauberkeit des Hotels in Ordnung. Haben aber noch nie ein schlechteres Frühstück bekommen. Jeden Tag das gleiche trockene Brot und harte,grüne Eier! Keinerlei Auswahl,vielleicht 1x die Woche ein paar Scheiben Tomaten. Das Abendessen ist eine Frechheit. Wir sind wahrlich nicht anspruchsvoll,aber sowas haben wir noch nicht erlebt.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.7
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (36-40)

Juli 2011

Zum Weinen

3.2/6

Das Hotel kennen wir schon seit Jahren, aber leider wird der Zustand immer schlechter. Freundlichkeit, Sauberkeit und der Umgang mit den Gästen - insbesondere bei Wünschen - ist nicht mehr der gewohnte griechische freundliche Stil.Frühstück ist spartanisch und bleibt dies auch die ganze Woche ohne jedweilige Veränderung. Die Gästestruktur hat sich vollkommen gewandelt, (fast) keine deutschen und österreichischen Gäste, nur noch aus NL,SK,CZ - aber auch diese Strahlen nicht vor Glück, bei diesem Angbot.


Umgebung

3.0

Griechland im Wandel zum Albtraum? echte Griechen sind fort die die noch hier sind, haben scheinbar kein Interesse mehr an der Haupteinnahmequelle Tourismus. "Katerstimmung? Die Touristen werden grossteils von Bulgaren oder anderen Nationen betreut. Viele Geschäfte, Bars und Restaurants haben bereits geschlossen.


Zimmer

3.0

Zimmer in der Beschreibung mit Klimaanlage. Vorort keine Klimaanlage vorhanden. Bei Wechsel in das mit Klimaanlage ausgestattete Zimmer muss sofort ein Mehrpreis von 45,- bezahlt werden, sonst bekommt man das Zimmer nicht. Ein Vetilator 12,- pro Miete, der Kühlschrank 18,- pro Woche. Inventar ist abgelebt.


Service

2.0

Auf Beschwerden wird mit "melden Sie das bitte Ihrer Reiseleitung zuhause" reagiert.


Gastronomie

4.0

die klassischen griechischen Restaurants (soweit noch offen) haben Ihre Qualität behalten. Die Preise sind auf dem Niveau von 2009 geblieben.


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool ist sauber. Der Strand erodiert mehr und mehr, somit ist das Platzangebot mittlerweile auf ein Minimum reduziert. Hat aber den Vorteil, hat man eine Liege, so ist man einer von wenigen touristen am Strand. Sportangebot null - da Naturschutz der Schildkröten - das ist aber wenn man es weiss ok. We Partystimmung will muss nur 3km zum Zentrum gehen, dort geht aber dann die Post ab. Rund um das Hotel ist man in idyllischer, manchmal schon fast in friedhofsähnlicher Abgeschiedenheit, die durch


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Christina (19-25)

Juli 2011

Für uns war es ein schöner Urlaub

4.7/6

Das Hotel ist zwar schon etwas älter, aber von der Ausstattung her noch ok. Die Gästestruktur war sehr gemischt, also jüngere und ältere Personen und verschiedene Nationalitäten.


Umgebung

5.0

Die Entfernung zum Strand dürfte in etwa 100 Meter oder 5 min. betragen. Der Weg zum Flughafen ist relativ kurz. Einkaufsmöglichkeiten gibt es bei den Supermärkten in Agios Sostis und im nächsten großen Ort Laganas. In Laganas gibt es auch viele Diskotheken und Lokale zum Fortgehen. Ist aber eher etwas für jüngere Personen. Wir waren eher in den Tavernen in Agios Sostis bzw. den Cocktail Bars. Ausflugsmöglichkeiten gibt es mehrere. Wir haben eine Bootsfahrt nach Marathonissi gebucht. Dauerte ein


Zimmer

4.0

Die Größe des Zimmers war ausreichend und die Einrichtung zweckmäßig. Nur das Bad lässt etwas zu wünschen übrig. Besonders die Dusche ist schon älter und der Duschvorhand lässt sich nicht gut festklemmen. Außerdem gab es keine Halterung für den Duschkopf. Wir hatten zum Glück eine Klimaanlage im Zimmer, obwohl wir sie im Vorhinein nicht gebucht hatten. Unser Zimmer lag auf der Hinterseite des Haupthauses in einem Nebenhaus. Daher hatten wir einen relativ großen Balkon und etwas Meerblick.


Service

6.0

Die Rezeption war durchaus freundlich und auch immer besetzt. Vor allem Sofia an der Rezeption ist sehr nett und spricht auch Deutsch. Die Zimmerreinigung wurde täglich durchgeführt und es war auch immer sauber. Am zweiten Tag unseres Urlaubes hatten wir einen Termin mit der Reiseleitung. Dort haben wir auch unseren Ausflug gebucht.


Gastronomie

4.0

Wir hatten nur Frühstück gebucht und waren aufgrund der Bewertungen hier auch darauf eingestellt, dass es nicht sehr aufwändig ist. Es gab zwei verschiedene Sorten Brot, Butter, Margarine, Marmelade, zwei Kuchen, Joghurt mit Honig, Wurst, Schinken und Käse. An den ersten zwei Tagen gab es auch Rührei mit Schinken. Danach jeden Tag entweder Oliven, Tomaten oder Gurken. Die Tische wurden immer relativ schnell abgeräumt und waren sauber. Am Abend aßen wir immer in verschiedenen Tavernen in der


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool des Hotels ist ziemlich groß und sehr sauber. Es gibt auch ausreichend Liegen. Der Strand ist ziemlich schmal, daher aber auch recht ruhig. Die Liegen kosten 7 € pro Tag. Das Wasser war sehr klar und sauber. Duschen gab es keine in der Nähe. War aber egal, da wir danach wieder ins Zimmer gingen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Monja (26-30)

Juni 2011

Keine typisch griechische Gastfreundschaft

3.2/6

Die Anlage hat ca. 50 Zimmer, aufgeteilt auf 2 Gebäude. Nicht alle Zimmer haben einen Balkon, zum größtenteil haben nur die Zimmer im Hauptgebäude Poolblick und davon haben gerade mal die Hälfte Klimaanlage. Eine Poolbar gab es auch, die hatte von 10 - 2 Uhr Nachts geöffnet. Dem entsprechend drang auch lang laute 80ér Jahre Musik durch die Nacht, war nicht nach unserem Geschmack. Extra Kosten für Kühlschrank (17,50 €), Klimaanlage (45 €) und Safe (17,50 €, der mehr wie ein kleines Schließfach ist) waren uns dann doch zu viel der Abzocke. Wir hatten Zimmernr. 104 und bei einem unserer Vorgängerurlauber muss das Zimmer aufgebrochen worden sein, die Glasscheiben und die Tür wurden nur notdürftig repariert. Die Tür schloß nicht vertrauenserweckend. Die Sauberkeit war ok, Handtücher und Bettwäsche wurden 2 mal die Woche gewechselt. Wir hatten mit Frühstück gebucht, was für griechische Verhältnisse eigentlich sehr wenig ausfällt war hier ok. Es gab 2 verschiedene Sorten Brot, Kuchen (Schoko/Vanillekuchen und Zitronenkuchen), 1 Sorte Käse und Wurst, Eier und 2 Sorten Marmelade. Zu trinken gab es Heißgetränke und Saft (Ananas und Multi, sehr süß) und dann Joghurt meistens mit Honig und 2 mal mit Pfirsiche. Der Altersdurchschnitt lag in unserer Reisezeit zwischen 40 und 50, ein großteil des Hotels war mit Holländern belegt.


Umgebung

4.0

Laut Beschreibung nur 75 m zum nächsten feinen Sandstrand. 75 m entsprach der Weg, aber Strand bestand aus Kiesel und größeren Steinen. Zum wirklichen Sandstrand ca. 1-2 km (zu Fuß ca. 10-15 Min.). Dort können wir die Bar Oasis empfehlen, die Liegen kosten dort nichts und dort arbeitet ein ganz fleißiger und freundlicher Grieche der die Getränke zu den Liegen bringt. Der nächste Ort ist Laganas, können wir nicht empfehlen. Absolut auf Tourismus spezialisiert, wer Partyleben mag ist dort richtig


Zimmer

2.0

Die Größe mit Bad ca. 15 qm. Die Ausstattung war zweckmäßig, 1 Schrank, Bett, 1 kleines Tischchen mit Spiegel, Minikühlschrank (kostet extra), Safe nicht im Zimmer sondern gegenüber von der Rezeption, TV nicht vorhanden (haben wir aber auch nicht gebraucht), Telefon, Klimaanlage (kostet extra), Balkon sehr eng, Badezimmer: einige Fließen, das Waschbecken und der Sitz fürs WC beschädigt, aber für südländische Verhältnisse noch im Rahmen.


Service

2.0

Gegrüßt wurde, aber das wars auch schon so gut wie. Wenn man was an der Bar bestellt hat, fühlte man sich eher als notwendiges Übel was bedient werden muss. Das ist nicht typisch für Griechenland und wir waren darüber echt enttäuscht. Die Fremdsprachenkenntnisse an der Rezeption waren gut, Englisch haben alle dort gesprochen und eine Mitarbeiterin auch deutsch. Die Zimmerreinigung wurde täglich ausgeführt, mal aber auch erst zum Nachmittag hin. Zusätzlich Serviceleistungen (z. B. Kinderbetreuu


Gastronomie

4.0

Hotel eigenes Restaurant, aber nur Abends. Wir haben das nie genutzt. Wie schon beschrieben 1 Bar am Pool. Das Frühstück wie schon beschrieben war ok, siehe Hotel allgemein. Die Sauberkeit beim Frühstück war auch ok, schmutziges Geschirr wurde nach verlassen des Tisches relativ schnell abgeräumt. Teller und auch das Besteck haben schon einige Jahre hinter sich, hier wäre es mal angebracht neues einzusetzen. Der Essbereich ist sehr sporalisch eingerichtet, aus der Terasse mit Plastiktischen und -


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool war normal groß und sauber (ca. 3x 6 m). Der Bereich um den Pool und die Liegestühle wurden täglich morgens zwischen 6 und 7 Uhr gereinigt, man möchte doch eigentlich im Urlaub ein bischen ausschlafen. Für je 2 Liegen gab es einen Sonnenschirm. Die Wasserqualität am Strand war gut, man konnte bis ca. 80 cm Tiefe auf den Boden schauen (grob geschätzt).


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Scarlet (51-55)

Juni 2011

Nett, aber laut

4.8/6

Gastfreundliches Hotel mit positiver Athmosphäre und selbst zubereitetem Essen. Abseits vom Trubel, doch dieser bei Bedarf leicht erreichbar zu Fuß. Strand nicht besonders attraktiv, sehr schmal und begrenzt, hier lohnt sich, direkt am Meer entlang ca. 15 Min. zu Laganas Stränden zu laufen. Allerdings ist Laganas eine Touristenhochburg. Wer im Hotel ein Zimmer mit Poolblick hat, wird sich an Dauerberieselung der gängigen Pop-Sender gewöhnen müssen, ebenso die Gehör-Beanspruchung in Bars, Restaurants und Tavernen durch relativ laute Musik, die die Kommunikation beeinträchtigt.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karin & Christian (46-50)

September 2010

Eine Renovierung täte not!

2.8/6

Für ein last-minute-Angebot mit entsprechend günstigem Preis war es noch akzeptabel, zum regulären Preis jedoch niemals! Leider macht alles einen lieblosen und nur notdürftig am Laufen gehaltenen Eindruck. Das Personal ist zwar (teilweise) sehr bemüht, aber es ändert nichts am Gesamtzustand der Anlage.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christine (46-50)

September 2010

Ein schöner Urlaub in freundlicher Atmosphäre

4.6/6

Das Personal ist sehr freundlich und bemüht alle Wünsche zu erfüllen. Das Frühstück ist einfach, aber man wird satt. Zum schmalen Sandstrand sind es ein paar Gehminuten. Liegen und Schirme am Strand gegen Gebühr (ca. 3-4 € pro Liege). Man kann über den Strand nach Laganas laufen, wo es eine Menge Tavernen und Bars gibt. Wer es ruhiger liebt, findet direkt in der Nähe, die tolle Taverne "El Greco" mit typisch griechischer Küche. Einen guten Kaffee, sowie leckeren Kuchen und Snacks bekomt man bei "Andriani" in Ag. Sostis. Sie betreibt dort auch eine Töpferei. Das Hotel ist sauber und es herrscht eine familiäre Atmosphäre. Ist auf alle Fälle weiterzuempfehlen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anke & Detlev (36-40)

Juli 2010

Super Preis-/Leistungsverhältnis!

4.4/6

Aufenthalt vom 29.06.- 13.07.2010. Ein gutes Hotel für legeren lockeren Urlaub zu zweit.. Morgens Frühstück im Hotel, abends Essen gehen in den umliegenden Tavernen. Das Personal ist in allen Bereichen sehr freundlich. Zimmer sehr sauber. Sofia an der Rezeption hat für alles ein offenes Ohr und spricht perfekt Deutsch. Das Frühstück war für uns ausreichend- der Kaffee schmeckte, dazu süßer O-Saft, 2 Sorten Brot, 2 Marmeladen, Honig, Marmor- und Zitronenkuchen, gek. Eier, 1x Wurst 1x Käse, Kelloggs, eine Art Müsli und Quark. Man muss halt bedenken, das es sich um ein 3* Hotel handelt und Frühstück in Griechenland keinen großen Stellenwert hat. Der Strand ist leider etwas weit weg, war für uns aber kein Problem. Dafür aber klares Wasser und für kleine Kinder ideal. Pool war für uns kein Thema, wenn man das schöne Meer vor der Tür hat. Man sollte unbedingt mit dem Auto oder Roller die Insel erkunden- es lohnt sich!!! Wir werden bestimmt mal wiederkommen....


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Willemien & Werner (51-55)

Juli 2010

Wir haben uns wohlgefühlt

4.5/6

Hotel ist an und für sich in Ordnung, "zweckmäßig" wie man das nennt, es sind nur ein Paar Sachen zu erneuern oder zu renovieren, z.B. Die Armaturen am Waschbecken und Dusche, Die Sonnenschirme am Pool. Mein Mann war sehr angetan vom freien Zugang zum WLAN. Der Balkon war so miniklein, auch weil die Türen nach außen aufgingen, man könnte sich nicht rühren ohne den Anderen zu belästigen. Froh waren wir, daß wir hier gelesen hatten über die Kellerverliese, das wir ein normales Zimmer buchen konnten, das ist einfach schwer zumutbar! Und natürlich müssen wir auch das Frühstück erwähnen, was aus Kunstkäse, Kunstwurst, Kunstkuchen,Kunstsaft usw. bestand, kein Obst, keine Tomaten o. Ä, nicht einmal Dosenpfirsiche wie jemand hier gesagt hatte. Und den Tip selbst für das Frühstück ein zu kaufen wie wir hier gelesen hatten haben wir dann auch ernst genommen. Schön war der große Pool (die wir nicht gebraucht hatten) und das Personal war freundlich. Der Strand wie jeder erwähnt auch sehr klein aber das Meer war sehr schön und sauber. Alles in Allem können wir das Hotel sicher weiter empfehlen, wenn man sich das Frühstück selber mitnimmt. Agios Sostis ist ein guter Ort zum Urlaub machen, es gibt alles und trotzdem ist es ruhig in Gegensatz zu Laganas. Super Tavernen wie El Greco und Tasos. Erwähnenswert ist noch daß wir abends am Balkon mit Blick auf Pool und Poolbar öfters österreichische Musik hörten wie Fendrich, Goisern, Ambros und so, die ich daheim zwar gerne höre, aber im Urlaub ist mir die griechische Musik natürlich lieber!


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefanie (26-30)

September 2009

Soweit alles in Ordnung

4.2/6

Das Hotel hat bestimmt schon bessere Tage gesehen. Im Großen und ganzen waren wir zufrieden. Hatten nur mit Frühstück gebucht! Frühstück na ja wenn man nur eine Woche dort ist ist es okay aber nach ein paar Tagen. Es gab jeden Tag das gleiche: Yohurt, Honig, Pfirsiche aus der Dose, eine Sorte Wurst, eine Sorte Käse, 2 Sorten Marmelade, harte Eier, Oliven Cornflakes und Müsli und Kuchen und Brot! Na satt sind wir geworden! Der Alterdurchnitt war bei uns bunt gemischt von jungen Pärchen über junge Familien und Renter war alles dabei! Hauptsächlich waren Österreicher, Slowenen und Deutsche im Hotel!


Umgebung

6.0

Die Lage fanden wir echt SUPER! Man war gleich am Strand und auch gleich in dem kleinem Ortskern. Dort gab es reichlich Tarvenen und auch Supermärkte. Nach Lagana konnte man am Strand entlang laufen was aber eher zu empfehlen ist wenn die Sonne noch scheint da man ein kleines Stück durchs Wasser muss und Abends nichts beleuchtet ist! Lagana selbst ist Abends eher NUR für das "Partyvolk" zu empfehlen... Eine Disco nach der anderen und nicht wirklich schön! Bei Tag ist es eher ruhig und man kann d


Zimmer

4.0

Aus unserem "Erstes" Zimmer konnten wir zum Glück nach ein paar Tagen gegen einen Aufpreis tauschen! Hatten ein "Spar-Zimmer" was sich allerdings als Mini Zimmer imn Keller ohne Fenster entpupte! Hatten einen kleinen Tisch mit 2 Stühlen vor der Tür den wir leider nicht nutzen konnten da die Klimaanlage drauf tropfte! Das 2 Zimmer war dann okay hatten einen kleinen Balkon und konnten uns dann auch mal abends raus setzen. Ruhig war es eher nicht da ab ca 6.30 Uhr die Hunde in der Umgebung angefang


Service

5.0

Das gut kommt hier nur durch den Rezeptionisten (arbeitet ab Nachmittags an der Rezeption) und den Barmann sowie der unserer netten "Reinemachfrau" zu stande... Vormittags arbeiten 2 Damen na ja wenn man nichts gutes sagen kann soll mann es lassen obwohl ich die blonde Dame noch als "netter" empfand! Als wir wie oben geschrieben unseren Zimmer tauschen wollten und ich den 2 versucht habe auf Englisch 10 Minuten zu erklären das die Zimmer eine Zumutung sin SparZimmer hin SparZimmer her hat sie n


Gastronomie

3.0

können nur wie bereits oben erwähnt das Frühstück bewerten was wir nicht so toll fanden! Waren schon mal Korfu da gab es auch "einfaches" Frühstück aber das war Luxus dagegen! Na der Supermarkt ist um die Ecke und die haben ab 7:00 Uhr morgends auf!


Sport & Unterhaltung

4.0

Am Pool waren wir nur am ersten Tag kurz als wir auf unser Zimmer gewartet haben! Aber der Strand um die Ecke ist toll ist ist zwar leider sehr schmal aber man kann ewig weit hinein laufen was für kleine Kinder gut gegeignet ist! Für 2 Liegen mit Schirm haben wir 6 Euro bezahlt. Lagen immer ziemlich weit hinten da war es schön ruhig und der Strand war auch noch etwas breiter! Achtung vor den kleinen schwarzen Fischen die "beißen" ist zwar nicht gefährlich aber tut schon ein bisschen weh!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Michael (51-55)

September 2009

Einfach, aber einfach gut!

5.2/6

Hotel wie bereits von mehreren Gästen beschrieben in gutem Zustand, Eingangsbereich sowie Frühstücksraum und Terrasse werden täglich gereinigt. Sogar Boris, der Nachtportier, hilft beim Frühstück mit! Chefin und Chef essen wie alle Gäste im Frühstücksraum. Das Frühstück ist einfach, aber frisch, der Kaffe absolut trinkbar (wer schon oft in griechischen Hotels Kaffe getrunken hat weiß was ich meine!). Die Gästestruktur: einige wenige Deutsche, Österreich, meist Tschechen und Slowaken;


Umgebung

5.0

Transfer vom Flughafen ca. 40 Minuten, zum Strand auf dem kleinen Verbindungsweg drei, auf der Dorfstraße 7 Minuten. Strand ist nicht aufregend, sehr kurz, aber das Wasser war bei unserem Aufenthalt unglaublich super!!! 26 - 28 Grad, anfangs klar und rein, in der zweiten Woche wegen des schlechteren Wetters manchmal durch Sand getrübt. Einkaufsmöglichkeiten nur in einigen kleinen Supermärkten oder man spaziert nach Laganas (ca. 20 Minuten). Dort aber: ......., wer es laut und englisch will ist


Zimmer

5.0

Wir hatten Zimmer 209, sehr schöner Meerblick; Zimmergröße für zwei Personen angemessen, Balkon klein, Badezimmer in die Jahre gekommen (Armaturen) aber durchaus ohne Probleme bewohnbar. Safe in der Hotellobby mietbar;


Service

6.0

Die beiden Damen an der Rezeption sprechen Englisch, Deutsch, Verständigung kein Problem. Ab 16 Uhr ist "Toni" (Andoni) anwesend, der Typ ist ein Hammer!!! 23 Jahre in Deutschland aufgewachsen, den kann man fragen was man will, er weiß ziemlich alles (kanena prowlemi, kala?). Außerdem dolmetscht er bei Gesprächen mit Chefin oder Chef. Auch Boris, der Nachtportier und dessen Frau, Galina, sehr auskunftsbereit, wenn man auf diese Menschen nur ein wenig zugeht kann man Freunde gewinnen! Zimmereini


Gastronomie

5.0

Tavernen gibt es in der Umgebung viele. "El Grecco" war für uns enttäuschend, Giuvetsi aus der Mikrowelle usw. Vernünftig ist "Tasos", "Boomerang", "Amoutsi". Den Vogel abgeschossen hat aber für uns das "Adelfio" (Hotel Georgina) am Strand entlang, schräg gegenüber vom "Ole, Ole". Große Portionen zu Normalpreisen, ab und zu gibts den zweiten Wein oder einen Ouzo dazu, Kellner (Kosta, heißt aber in Wahrheit Danijel), Chefin und Chef ganz nett. Wir wurden bei einem starken Gewitter nach dem Essen


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool und angrenzender Poolbereich sowie die Poolbar sehr sauber, Wasser rein; Kleinigkeiten gibt es an der Poolbar zu wirklich anständigen Preisen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andi & Dani (19-25)

September 2009

Preis-/Leistungsverhältnis ok

3.7/6

Das Hotel ist im allgemeinen sehr ordenlich und sauber. Im Allgemeinen ist das Hotel für den Preis in Ordnung. Kaum Deutsche, überwiegend Russen, Slovenen und Tschechen die aber nicht negativ auffielen.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt ca. 15 Gehminuten vom Touristenort Laganas entfernt. Dieser ist überwiegend von Engländern bevölkert. Hier befinden sich viele Bars, Discos, Tavernen und Geschäfte. In der direkten Umgebung des Hotels befinden sich mehrere Tavernen. Zum "Strand" sind es ca. 100 m. Dieser ist allerdings leider nur ein 2 Meter breiter Streifen auf diesem Liegen und Schirme angeboten werden. Der lange Sandstrand von Laganas kann aber leicht zu Fuß erreicht werden.


Zimmer

4.0

Beim Einchecken sollte man dringend darauf achten, dass man kein Zimmer im "Keller" bekommt. Diese sind im untersten Stockwerk des Hotels. Diese sind sehr dunkel und die Ausstattung ist alt und abgenutzt. Die Terasse ist praktisch nicht vorhanden, da nur zwei Stühle und Tisch vor der Zimmertür auf dem Durchgang strehen. Wir konnten glücklicherweise das Zimmer nach einigen Tagen wechseln und haben dann eines im 2.Stock mit Sicht aufs Meer bekommen. Diese haben eine neuere Ausstattung und sind


Service

5.0

Das Personal an der Rezeption und Poolbar war sehr freundlich. Da wir allerdings keine HP hatten, können wir dazu nicht viel sagen.


Gastronomie

3.0

Wir hatten das Hotel nur mit Frühstück gebucht. Das Frühstück war einfach und leider täglich das Gleiche. Es gibt 2 Brotsorten, 2 Sorten Kuchen, 1 Wurstsorte, 1 Käsesorte, Cornflackes und Müsli, 2 Marmeladensorten, Quark und Honig. Manchmal auch Tomaten oder Oliven. Der Speisesahl war stehts sauber. Fürs Abendessen können wir die Taverne "Tasos" sehr empfehlen. Diese befindet sich ca. 200 m vom Hotel entfernt.


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool war in Ordnung, leider wurden auch hier morgens vor dem Frühstück schon die Liegen reserviert. An der Poolbar läuft den ganzen Tag Musik in annehmbarer Lautstärke. Die Getränkepreise waren für eine Hotelbar recht günstig.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Heike (41-45)

September 2009

Hotel für Erholungssuchende

5.3/6

Es ist ein Hotel, in dem ab 22.00 Uhr Ruhe ist, ohne abendliche Aktivitäten. Das Frühstück ist sehr mangelhaft. Es gibt jeden Morgen wirklich das gleiche, die gleiche Sorte Käse und die gleiche Sorte Wurst 7 Tage lang, als auch Zitrone- und Marmorkuchen. Es gibt kein frisches Obst. Das Abendessen war aber sehr schmackhaft und abwechslungsreich. Leider war der Service im Restaurant nicht so gut, das Geschirr wurde erst abgeräumt, nachdem der Gast den Tisch verlassen hat. Beim Dessert hatte man das Geschrirr der anderen Gänge auf dem viel zu kleinem Tisch. Es sei denn, man brachte das Geschirr selber in die Küche. Der Strand in Agios Sostis ist steinig und sehr schmal (nur eine Liege breit), besser ist er auf der anderen Seite des Hafens Richtung Laganas. Ein Spaziergang nach Laganas durchs Wasser (ca. 200 m) ist eine große Gaudi. Das Wasser war sehr schön klar und sehr warm. In einigen Tavernen am Stand bekam man die Sonnenliegen bei Kauf eines Getränkes kostenlos. Man konnte in jeder anderen Hotelanlage den Pool und die Liegen benutzen. Wir haben uns trotzdem sehr wohl gefühlt.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Silvia (36-40)

September 2009

Wir kommen auf jeden Fall wieder!

4.5/6

Nach den Bewertungen einiger unserer Vorgängern, hatten wir uns auf einen "Erlebnis-Urlaub bzw. Horror-Urlaub" eingestellt. Aber es kam anders: Hotel war sehr sauber (nach südlichen Verhältnissen!), es wurden jeden zweiten Tag Handtücher gewechselt und jeden Tag gereinigt (wer macht das zuhause???), Personal war sehr freundlich und immer hilfsbereit!


Umgebung

5.0

Die Lage war super für Erholungssuchende, in das Dorf ging man ca. 5 Minuten. Es gab einige Restaurants, Bars und Mini-Markets und es reicht! Der Strand ist auc in ca. 5 Minuten zu erreichen, ist aber sehr schmal. Aber es gibt in der Nähe (zu Fuss erreichbar) noch einige Strände!. Bushaltestelle in dere Nähe, aber Busverbindugen sind nicht so gut. Wir haben uns für 4 Tage ein Auto gemietet und die Insel erkundet. Auch im Ort ist ein Reisebüro "Best of Zante" sehr günstige Angebote, Peisvergleich


Zimmer

4.0

War ein älters Zimmer aber das machte uns nichts aus wir hatten einen super Meerblick und einen tollen Balkon mit Tisch und zwei Stühlen. Kühlschrank ist im Zimmer muß aber extra bezahlt werden, hatten wir nicht, war nicht so heiß. Fernseher brauchten wir nicht konnten mit uns alleine auch noch etwas anfangen ! Bzw. wann ist man den auf dem Zimmer?


Service

4.0

Das Personal war sehr freundlich und immer bemüht!!! Und bei uns heißt ein Sprichwort "so wie man in den Wald ruft so kommt es zurück" bei uns war es sehr positiv! Beschwerden hatten wir nicht. Personal spricht teilweise englisch und deutsch.


Gastronomie

4.0

Wir hatten nur Frühstück und das war gut, ich weiß nicht was manche Leute Zuhause zum Frühstück essen, aber wir sind im Süden und da ist es nun mal anders. Für uns war es reichlich (den meistens ist es im Süden kontinentales Frühstück) wir hatten; 2 versch. Kuchen, 2 versch. Brote, Joghurt, 2 versch. Marmelade, Müsli, Cornflakes, 2 versch. Wurstsorten, 2 versch. Käsesorten, Eier, Oliven, Honig, Orangensaft, Kaffee und Tee! Und da findet man sicherlich etwas, oder??? Ansonsten im Supermarket kauf


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool und Poolanlage war sehr schön , ruhig! Vielleicht weil ab Mitte September nicht mehr viel los ist. Macht nichts. Poolbar war gut: Kaffee, Cocktails, Bier und kleine Snacks. Preise waren ok.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Corinne (31-35)

August 2009

Wir warwn nicht wircklich zufrieden!

4.1/6

Wir waren eine woche dort im urlaub. Schon am ersten tag als ich duschen wollte gab es eine Überschwemmung. Obwohl ich nicht lange unter der dusche stand verteilte sich das wasser bis ins schlafzimmer. Wir stellten fest dass das abflussrohr im bad verstopft war. Ich ging zur rezeption und holte hilfe, bis aber jemand kam ging es sehr lang. In dieser zeit nahmen wir eimer und lappen und mussten mühsam das wasser weg wischen! Darüber waren wir sehr entteuscht, es ging so lange bis jemand kam und uns half und nicht mal dan kam irgenwie eine Entschuldigung! Am zweiten tag kam das nächste problem der Duschvorhang fiel ständig herunter, einmal sogar auf den kopf meines freundes, wir hatten glück das er sich nicht verletzte! Der vorhang wurde zwar repariert es kam aber wieder keine Entschuldigung oder was der gleichen. Im grossen und ganzen ist das Hotel gut gelegen, man ist schnell zu fuss am strand (besonders empfehlen wir dort ifalos strand bar dort ist es wunderschön), auch Einkaufsmöglichkeiten gibt es in der nähe! Mit einem scotter oder auto ist man schnell in laganas, die einkaufsmöglichkeiten sind dort gross. es gibt dort sehr viele Souvenirläden wo es für jeden was zu finden gibt.Am Abend ist dort party angesagt es gibt unendlich viele clubs dort, alledings ist laganas sehr auf englender bezogen, man spricht dort überall englisch.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dési (26-30)

Juli 2009

Fantastische, erholsame Badeferien

4.7/6

Das Hotel ist in ein Haupt und Nebengebäude aufgeteilt und verfügt über einen schönen Pool und eine nette Poolbar. Es liegt etwas ausserhalb ziemlich ruhig in Olivenhainen. Die Zimmer waren geräumig und hübsch eingerichtet und sauber


Umgebung

4.0

Die Lage war für unsere Bedürfnisse perfekt. Wir hatten vor für die ganze Woche einen Roller zu mieten und unterwegs zu sein. Die Strandpromenade von Agios Sostis selbst sowie der Strand sind nich schön. (Sehr schmal, nur einen Liegestuhl breit) Die Restaurants jedoch sind echt gut Das naheliegende Laganas ist eine Katastrophe. Peinliche, betrunkene Teenies..


Zimmer

5.0

Hübsch eingerichtet und sauber. Wir hatten ein Zimmer im Nebengebäude mit Weitblick aufs mehr.. Kleinere Mängel wie Risse in der Kloschüssel und in den Plattenbelägen etc. stören uns nicht wirklich. Klima kostet extra und die braucht man dringend.


Service

5.0

Die Mitarbeiter sind sehr nett und hilfsbereit. Gaben uns gute Tipps zum Mieten von Scootern, Empehlungen von guten Tavernen etc. Das Personal an der Poolbar ebenfalls sehr nett und gesprächig


Gastronomie

3.0

Hatten nur Frühstück. Von dem sollte man jedoch nicht zuviel erwarten. Aber für ein Müsli oder ein Brötchen und Kaffe reichts


Sport & Unterhaltung

6.0

Für den Pool gibts volle Punktzahl. Der und die Terrasse ist zwar nicht riesig, jedoch hat man am Pool Sonne bis sie untergeht. So konnte man jeden Abend nach dem Strand bei einem Bierchen am Pool ausklingen lassen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Petra (41-45)

Juni 2009

Freundlich, sauber, schön

4.8/6

Wir fanden die Sauberkeit und die helle, freundliche Ausstrahlung des Hotels am schönsten. Kein Ungeziefer (außer einer Mücke), ordentlich gemachte Betten, bei Bedarf frische Handtücher, auch die Flure und Aufenthaltsräume waren immer piccobello. Unser Zimmer lag im 2. Stock mit unschlagbarem Blick auf das Meer und den Pool, nur unterbrochen von einem kleinen Streifen Grün, paradisisch... Abends war es auch nicht laut, die Poolbar schließt gegen Mitternacht und die Musik, die Panos, der Barkeeper spielt, ist wirklich sehr angenehm.


Umgebung

5.0

"Theoretisch" ist die Lage ausgezeichnet. Ruhig, doch zentral, man kann auch schnell nach Laganas laufen, wenn man Trubel haben will... - aber: Die direkte Strandlage gibts leider nicht mehr! Aufgrund harter Winter in den letzten beiden Jahren hat Aghios Sostis einen Großteil seines Strandpotentials eingebüßt. D.h.: Hinterm Hotel die schmale Steintreppe runter, nach links,ca. 10 Min. (am idyllischen kleinen Hafen vorbei), dann fangen die ersten Strandliegen an. Diese sind kostenlos nutzbar, sofe


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind wirklich ausreichend groß, mit guten Matratzen, genügend Kleiderschrank und Ablagen. Wer will, kann sich auch einen Kühlschrank mieten. Es gibt keinen Fernseher und auch keine Möglichkeit, gegen Aufpreis einen zu bekommen, es sei denn, man will griechisches TV... (wie gesagt, wir können nur von den Zimmern im Haupthaus, erste bzw. zweite Etage sprechen, und wir glauben, das sind die Schönsten)


Service

6.0

Wie schon gesagt, ausgesprochen freundliches Personal, von der Putzfrau bis zum Barkeeper, hilsbereit, wo immer ein Problem war. Einmal war unser Duschkopf kaputt - 12 Stunden später nicht mehr... Toni, der abends die Rezeption betreut, spricht perfekt deutsch, also wenns was kompliziertes zu erklären gibt, besser auf ihn warten.


Gastronomie

3.0

Es ist wahrscheinlich reine Geschmackssache, aber uns sagte das Essen nicht zu, vielen anderen Gästen jedoch schon. Wir hätten uns gewünscht, das die Speisen eine Beschriftung gehabt hätten, man möchte ja schließlich auch wissen, was man ißt. Das Fleich, es gab immer nur eine Sorte, war meistens sehr fettig, die Beilagen (typisch grichisch) oft nur lauwarm, als Nachtisch oft nur ein Stück trockenen Kuchen, auch Salat war nicht selbstverständlich. Das Frühstück war nicht üppig, aber sättigend, d


Sport & Unterhaltung

4.0

Keine Animation, Gott sei Dank, man konnte in Ruhe am Pool liegen, auf gepflegten Liegen, und mittags an der Bar einen leckeren griechischen Salat essen, keine Reservierungs-Zwänge mit Handtüchern, und für ganz kleine Kinder gabs ein Mini-Becken, welches sich am Hauptbecken befand. Der Pool war 0,80 - 2,80 m tief, man konnt stets in Ruhe ein paar Bahnen schwimmmen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael (46-50)

Juni 2009

Griechisch einfach, sauber - zum Wohlfühlen

4.9/6

Wir haben uns von der 1. Stunde an dort wohl gefühlt. Hatten auch bewusst ein ruhiges Hotel gesucht u. gefunden und ist trotzdem zentral gelegen. Der Strand direkt in Agios Sostis ist durch die letzten Winter nicht gerade der Hit, aber zu Fuß war man in ein paar Minuten am langen Sandstrand von Laganas (und im Trubel). Hatten nur ÜF gebucht und haben uns in den umliegenden guten Tavernen verwöhnen lassen (El Greco, Tassos, Ole-Ole, Syrtaki, Blue Horizon, Bouganville usw.). Das Frühstück hätte etwas mehr Abwechslung vertragen können, aber gut war es. Abendessen können wir nur vom kurzen Ansehen bewerten, auch nicht die riesige Auswahl, aber laut unseren Zimmernachbarn soll es immer sehr gut gewesen sein. Nicht versäumen mit Mietwagen (bei dem Touristenbüro / nicht Smart) oder Roller die Insel zu erkunden. Es gibt wirklich viele schöne Plätze u. Strände. Ganz tolles Erlebnis war: Wir haben beim Schwimmen ein Turtel im Wasser entdeckt und sind ca. 15 Minuten parallel mitgeschwommen - alle paar Sekunden ist sie aufgetaucht zum Luft holen.Zante Sun für jeden zu empfehlen - der die Ansprüche nicht zu hoch schraubt bzw. den griechischen Verhältnissen anpasst.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marcus (31-35)

Juni 2009

Nicht zu empfehlen, zum Glück nur eine Woche!

3.7/6

Wir hatten in der ersten Woche eine andere Unterkunft in Limni Keriou und wären besser dort geblieben. Das Zimmer im Zante Sun war bei Ankunft nicht fertig. Danach hat man uns noch zwei mal wieder vertröstet weil das Zimmer immer noch nicht fertig war. Der Tag war im Eimer. Das Zimmer selber war nicht gut gereinigt. Die Dusche viel zu klein.Duschen ohne das Badezimmer zu fluten fast nicht möglich. Der Kühlschrank ist abgeschlossen. Für 17!!! € am Tag konnte man diesen mieten und bekommt den Schlüssel! Aber das allerschlimmste war der Lärm an der Poolbar. Vor 24:00 und teilweise sogar 01:00 Uhr war an Schlafen nicht zu denken. Toni an der Rezeption war allerdings sehr nett und spricht perfekt Deutsch. Das restliche Personal spricht gut Englisch. Das Frühstück war selbst für mich der keinen besonderen Wert darauf legt etwas zu bescheiden. Halbpension hatten wir glücklicherweise nicht gebucht. Die Tavernen in der Umgebung sind gut und erstaunlich günstig (wie auf der ganzen Insel)! Wenn man einen sparsamen Urlaub machen möchte ist das Zante Sun sicherlich eine gute Adresse, aber ansonsten leider nicht zu empfehlen. Das Restaurant Greco ist fußläufig in 3 Minuten oberhalb des Hotels zu erreichen und sehr empfehlenswert! Der Eintritt auf die kleine Insel lohnt ebenfalls. Für den Eintritt bekommt man dann ein Freigetränk (allerdings nur im Eintrittswert von 4 €). Habe ein Milchshake für 5 € getrunken und musste einen Euro nachzahlen. Leider sprach der Barmann kein Wort Englisch. Der Ort selber hat nicht sonderlich viel zu bieten. Ein Mietwagen lohnt sich auf jeden Fall!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Rainer (51-55)

Mai 2009

Schöner, erholsamer Urlaub

5.3/6

Schöne, Saubere kleine Anlage. Ca. 70 m zum kleinen Sandstrand über Treppe zu gehen. Bei Bustransfer zu beacheten: man wird am Supermarkt wegen fehlender Wendemöglichkeit abgeholt. (Hin sind wir mit Taxi) Das Frühstück ist sehr einfach, aber war für uns OK. Zum Abendessen sind wir einmal von der Chefin eingeladen worden, war sehr lecker. Auch das zweitemal wo wir für 12 Euro gegessen haben war sehr gut. Zimmer wurden täglich geputzt. das Puplikum besteht aus Deutschen, Österreichern und sowie ca: 40% Tschechen. Das beste ist: keine Animation.


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten und gute Lokale in unmittelbarer nähe. Zu empfehlen sin : "Ole Ole", "El Greco", "Thassos", Bouganville" und "Blue Horizont. Wer Es gerne lauter und englischer mag: Ca. 15 min. unten am Strand entlang nach Laganos, da ist dann alles was das Discoherz braucht. WICHTIG: Morgens um 8: 00 im Hafen von Agios Sostis, wenn das erste Fischerboot eintrift, kommt eine große Meeresschildkröte, die von den Fischern mit ihrem Fangabfall gefüttert wird. Absolut Sehenswert! Die Strände


Zimmer

5.0

Zimmer sind sauber und einfach. Ohen Fernseher (wer braucht das im Urlaub?) Manko: für den Kühlschrank muß mann 2, 50 Euro/Tag bezahlen (Haben wir im Mai nicht gebraucht.)


Service

5.5

Alle sehr freundlich, Toni, der von 16: 00 - 24: 00 Uhr dienst hat, spricht hervorragendes deutsch. auch Boris der Nachtportier. Das einchecken lief Problemlos. nachdem wir unser Zimmer bekamen, fragte ich ob denn keines mit Meerblick mehr frei wäre. Die Chefin zeigte uns sofort im Nebengebäude ein Zimmer, was wir denn auch nahmen.


Gastronomie

5.0

Wie schon erwähnt: Frühstück sehr einfach, 1 Sorte Wurst, 1 Sorte Käse, gekochte Eier, Quark, Müsli, Honig, eingelegte Pfirsiche. Für unseren bedarf ausreichend (mehr giebt es Zuhause ja auch nicht). 2 mal Abendessen war sehr Schmackhaft (Haben eine neue Köchin ). An der Poolbar ist es auch ganz nett, und wer nach schließen der Bar noch was möchte, ist bei Boris dem Nachtportier gut aufgehoben.


Sport & Unterhaltung

5.0

KEINE ANIMATION, SUPER !!!!! der Pools ist sauber, und es ist angenehm zu liegen.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Nadine (36-40)

Mai 2009

Schönes Griechisches Hotel in toller ruhiger Lage

5.1/6

Siehe Bewertung von Rainer im MAI 2009. Diese entspricht Voll und Ganz der Realität. Alles tip top. Toni ist super nett, ebenso das Personal der Poolbar und an der Rezeption. So macht Familien-Urlaub Spaß. Weiter so !!! Gruß an den Günter "ohne Ho" und an den Kölner von nebenan !!! Super ist es auch auf der kleinen Insel zum baden ( über einen Steg erreichbar ). Kostet 4 Euro Eintritt, welche jedoch dort verzehrt werden können. Super Feeling. Ebenso tolle Tavernen in der Umgebung wie zuvor beschrieben. Aber Vorsicht bei Familien mit Kindern. Hier ist das "Syrtaki" am Strand in Agios Sostis nicht zu empfehlen... Kinder sind hier nach dem Essen unerwünscht... sobald das Geld in der Kasse klingelt. Und falls doch jemand hingeht--> bitte richtig kräftig im "Syrtaki" auf den Rasen treten... die mögen das :-)


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christine (26-30)

Mai 2009

Sauber, aber Essen ungenießbar

2.7/6

Da Hotel ist sauber und auch sonst ist für diese Kategorie alles ok.


Umgebung

4.0

Das Zante Sun liegt echt nur ein paar Schritte zum Strand. Allerdings war dieser Ende Mai noch bedeckt mit Seegras o.Ä. Würde mich interessieren, ob das erst zur Hochsaison weggeräumt wird oder gar nicht. Der Strand, der am nähesten war, war also nicht brauchbar. Wir sind paar Mal zu cameo island gegangen. Sehr schöne Bar und Restaurant mit Kiesstrand, loungemusik. Der Eintritt wird als Getränkebon rückvergütet. Ca. 10 Gehminuten. Laganas erreicht man in ca 15 Gehminuten über den Strand. Abends


Zimmer

3.0

Zweckmäßig aber sauber. Kein Fernsehen oder Radio. Balkon ist überall dabei. Klima und Kühlschrank war bei uns extra.


Service

1.0

Das Service ist nicht vorhanden. Wir baten die Rezeptionistin, für uns einen Ausritt zu arrangieren. Die hat nur die Augen verdreht und gemeint, mit Pferden hat sie nix am Hut....Handtücher gibt es nur 2x die Woche, egal wie schmutzig sie sind.


Gastronomie

1.0

Halbpension zu nehmen hätten wir uns wirklich sparen können. Frühstück: trockenes Brot, Wurst...wenn man noch Obst oder Gemüse fragt, wird auf den Supermarkt verwiesen.... Das Abendessen bestand aus einer Packerlsuppe und 2 Hauptgerichten in einer Ölsuppe. Danach haben wir Geld in gutes Essen in den Tavernen investiert.


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool war schön und gepflegt. Kinderpool klein aber ok.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Michael & Claudia (41-45)

September 2008

Zante Sun, im Herbst Preis / Leistung sehr gut

5.6/6

Überschaubares Hotel, sehr sauber (Zimmer, Speisesaal) Gästestruktur ca. 50 % Tschechische und slowakische Gäste ca. 50 % Niederländer, Österreicher und Deutsche Gäste, behindertenfreundlich (Rampe, Aufzug), benötigte Extras (Safe, Kühlschrank, Klimaanlage) können gg. Bezahlung zugebucht werden - war aber im September nicht nötig.


Umgebung

5.5

zum Strand ca. 200 mtr.(Sand, schmal, flach abfallend für Kinder gut geeignet, sauber), Supermarkt 100 mtr. (Lebensmittel, deutsche Zeitungen taggleich ab ca. 16. 00 Uhr nachmittags), Tavernen, Kneipen, Ausflugsbüros, Kfz und Motorradvermietung - alles in unmittelbarer Umgebung von ca. 500 mtr., Transferzeit zum Flughafen lediglich ca. 25 min.


Zimmer

5.5

Zimmer sind einfach eingerichtet - grosser Wandschrank und Ablagemöglichkeiten vorhanden, Fliesenboden, Bad mit Dusche, nicht hellhörig, kein TV (evtl. gg. Bezahlung zu haben - aber braucht man das ?), Steckdose ohne Adapter nutzbar, sehr ruhig- ausser an der Poolbar wird gefeiert - aber auch das gehört zum Urlaub, hatten ein Zimmer zum Pool im 1. Stock (Nr. 108) - Armaturen sind nicht gerade neu aber es funktioniert alles z. B. warmes Wasser), benutzte Handtücher am Boden wurden immer ausgetaus


Service

6.0

bemühtes freundliches Personal z. T. mit sehr guten Deutsch und Englischkenntnissen, Check In geht schnell und reibungslos - Ausweise werden aufs Zimmer zurückgebracht, Zimmer werden jeden Tag sauber geputzt - wir finden auch die Fliesenböden wesentlich hygienischer als Teppich. Toiletten weden auch desinfiziert - die Zimmermädchen räumen auch sehr ordentlich auf. Beim Essen werden benutzte Teller erst nach dem Abendessen abgeräumt - also nicht wundern.


Gastronomie

5.5

Es gibt einen Speisesaal mit einer kleinen Aussenterasse, Sauberkeit und Hygiene einwandfrei, Speisen eher landestypisch - wer also auf Pizza, Wiener Schnitzel und Pommes hofft ist fehl am Platz - dafür sehr gute Gemüsegerichte (die "Auberginen aus dem Ofen mit Fetakäse" waren ein Traum !), Essensform Buffet welches laufend aufgefüllt wurde - auch "Spätspeiser" fanden die ganze Auswahl - dies und die "Auffüllung"überwacht die Hotelchefin persönlich ;-), Angenehme Preise für Getränke z. B. Cola 1


Sport & Unterhaltung

5.5

beschränkt sich auf Pool-Bar (incl. Kaffee), grosser Swimming Pool mit ausreichend Liegen u. Sonnenschirmen, kleinem Kinderbecken, Computerspiele (aber älter) in der Lobby, keine Animation


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Werner (41-45)

August 2008

Werden das Hotel wieder Buchen

5.0/6

Wir waren sehr angenehm überrascht von dem freundlichen Personal. Besonders dem Barkeeper "Panagiotis" möchten wir unseren Dank aussprechen. Das Frühstück ist Grichisch einfach. Zum Abendessen kann ich nichts sagen, da wir nur mit Frühstück gebucht hatten. In der Nähe des Hotels befinden sich einige sehr gute Tavernen. ( Ole Ole, Sirtaki besonders zu Empfehlen ). Ein gelungener Urlaub. Die Insel ist Zauberhaft, besonders die Bucht des Schmugglerbootes muß man besucht haben. Wir werden die Insel nochmals Besuchen.- es gibt bestimmt noch einiges zu Entdecken. Viele Grüße aus Hof in Oberfranken an das freundliche Hotelpersonal.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Adrian (41-45)

Juli 2008

Können wir weiterempfehlen

5.3/6

Ein einfaches Hotel für entspannende Ferien mit freundlichem Personal. Wer das Nachleben sucht, findet dieses nach einem 15 minütigen Spaziergang entlang dem Meer in Laganas.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Monika (41-45)

Juni 2008

Ganz toller Urlaub

5.2/6

Das Hotel liegt ganz ruhig unweit vom flach abfallenden Sandstrand und sieht vom aussen sehr gut aus. Wir hatten das Glück ein Zimmer mit Pool/Meerblick (209) zu bekommen und das war auch ganz toll. Die anderen Zimmer zum Innenhof haben keinen schönen Ausblick. Das Frühstückangebot ist relativ einfach aber ausreichend. Drum herum gibt es ganz viele gute typisch griechische Tavernen wo man sehr gut und günstig essen kann. Empfehlenswert ist ein Auto zu mieten um die Insel zu erkunden - es gibt ganz viele schöne Ecken zu entdecken, vor allem die Bucht mit dem Schiffswrack muss man einfach gesehen haben.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Claudia (31-35)

Juni 2008

Zante Sun können wir weiterempfehlen

5.1/6

Aufgrund der vorherigen teils nicht nur positiven Bewertungen war ich etwas skeptisch was das Hotel anbelangt. Trotzdem entschieden wir uns für dieses Hotel aufgrund der Lage und des Ortes Agios Sostis der uns übrigens super gefallen hat. Also Check in funktionierte super. Der Kundenwunsch Zimmer oberste Etage Meerseite wurde erfüllt. Klimaanlage, Safe und Kühlschrank war extra zu bezahlen - aber dies wußte man ja schon im vorhinein-war für uns nicht schlimm. Frühstück und Abendessen schmeckte uns gut. War für uns auch ausreichend. Alles in allem hat es uns super gefallen und wir können das Hotel unbedingt weiterempfehlen für Leute die Erhohlung im Urlaub haben möchten ohne Animation. Der Ort Agios Sostis ist im Gegensatz zu Laganas wirklich sehr nett und ruhig.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Daniela (26-30)

August 2007

Außen hui - innen pfui

2.3/6

Außen sieht das Hotel sehr gepflegt aus. Frühstück typisch griechisch - wenig abwechslungsreich, hart gekochtes Ei war faul. Das Abendessen soll unbedingt vermieden werden!!!! Von Buffett überhaupt keine Rede. Wenig Auswahl vom ungenießbaren, nicht sehr ansehlichen Essen. Typische Tavernen in der Nähe bieten gutes Essen an.


Umgebung

4.0

Entfernung zum Strand ist ok. Ruhige Lage, mit einigen Tavernen, Supermärkten und Bars in der Nähe.


Zimmer

2.0

Das Zimmer und der Balkon waren sehr klein - alte Möbel, kleiner Kasten. Bad war nur groß genug für eine Person. Sauberkeit akzeptabel.


Service

3.0

Freundliches Personal, gutes Deutsch, Hilfsbereitschaft war teilweise vorhanden


Gastronomie

1.0

Beim Abendessen nur eine sehr geringe Auswahl von Speisen. Diese waren ungenießbar - sehr gesalzen. Küchenstil eher landestypisch.


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Maria & Robert (36-40)

August 2007

Sehr ruhiges nettes Hotel für geringe Ansprüche

3.4/6

Das Hotel ist sehr ruhig gelegen mit einem herrlichen Ausblick von der Terrasse (Restaurant/Bar) auf das Meer. Leider ist das Essen etwas monoton und "international" angefärbt. Wenn man griechische Spezialitäten genießen möchte, muss man entweder auf den griechischen Abend (meist donnerstags) warten, oder man verköstigt sich auswärts (mehrere Tavernen in unmittelkbarer Nähe). Besonders achten sollte man darauf, dass man ein Zimmer mit Meerblick bucht, da das Haupthaus 2006/2007 renoviert wurde, und sich daher wesentlich in der Qualität der Zimmer von jenen des Nebengebäudes abhebt (ZB Bäder des Nebengebäudes sind nicht renoviert und man teilt diese mit Ameisen). Auch ist der Ausblick der Zimmer des Nebengebäudes in die Umgebung trostlos. Interessant ist auch, dass bei AI die Klimanalage nicht inkludiert ist. Hierfür ist ein Betrag von Euro 42 pro Woche zu berappen. Die Einkaufmöglichkeit für tägliche Gebrauchgegenstände sind nach einem Fußmarsch von rd 10 Minuten auch nur beschränkt möglich. Der Bustransfer nach nächste Ortschaft oder Zakyntos, welcher regelmäßig verkehren sollte, konnte auf unserem fast 2 stündigen Fußmarsch in die nächstgelegene Ortschaft nicht bestätigt werden. Ein Mietauto ist daher fasst ein muss. Gut funktioniert hat die Reservierung des Mietwagens, welcher zum Hotel gebracht wurde und hier auch zurückgegeben werden konnte (nur genen einen geringen Preisaufschlag). Trotz allem, ist das Hotel ist für alle besonders zu empfehlen, die ein Woche Erholung und Ruhe suchen. Besonders hervorzuheben ist nochmals die besondere Lage und die Aussicht vom Pool/Terrasse/Restaurant. Das Bild in der Hotelbeschreibung ist alt, und zeigt nicht die neue Poolgestaltung sowie auch den Strandbereich. Obwohl als nicht kinderfreundlich bezeichnet (viele Stufen und eher schlechte Wege - jedenfalls nicht behindertengerecht) waren zu unserer Überraschung viele Famielien anzutreffen - Daher ist der Begriff Ruhe aus familiärer Sicht zu sehen.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Jo (36-40)

August 2007

Nie wieder Zante Sun

2.9/6

also duschvorhänge usw. waren mir egal - stimmt waren lästig - wurscht hab ohne vorhang geduscht...aber ich war dort mit einer freundin und wir hatten viel, viel spaß - am 3. tag wollten sie uns rausschmeissen - weil - wir sind ein ruhiges hotel - ruhiges hotel ist ein hilfsausdruck - die leute und die stimmung ist mehr tot als lebendig .... das hat auch eine sehr nette familie festgestellt - die meinte - naja "guten morgen" und mahlzeit hamma uns schon abgewöhnt....weil nur muffeln durch die gegend rennen. die putzfrau rüttelte jeden tag wie verrrückt an der tür, obwohl wir noch schlafen wollten und meinten es sei schon ok .... alle total starrköpfig dort unflexibel - frühstück war eine katastrophe - die insel selber ein traum - die discothek - cameo - super, el-greco die taverne daneben vom feinsten mit bestem rotwein!! wir hatten also einen tollen urlaub - babyschildkröten gesehen wie sie das nest richtung meer verlassen.....nur zante sun NIE WIEDER - gelacht soll dort nicht werden.... :( - aber wir hatten's eben trotzdem lustig - juhu -


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Lucia (36-40)

August 2007

Sicher nie wieder Zante Sun

4.8/6

Wer verhermt in den Urlaub fährt und gerne die Atmosphäre eines Sanatoriums hat, wer gerne unfreundliche Gesichter sieht und keinen Wert auf Spaß legt wer Friedhofsruhe gerne hat und Wert auf einen langweiligen Urlaub legt...der ist im Zante Sun richtig!!!! Habt ihr aber gerne Spaß, lacht ihr gerne, seid ihr manchmal einfach ein bissl verrückt, redet ihr einfach gerne mit Menschen und seid ihr fröhlich, geht ihr gerne mal fort und kommt erst in den Morgenstunden nachhause...dann Vorsicht, hier droht antreten bei der Rezeption und der Verweis aus dem Hotel....seid ihr solche Menschen...dann auf keinen Fall das Zante Sun!!!! Das Frühstück ist zum auslassen...jeden Tag der gleiche Käse die gleiche Wurst und die viel zu hart gekochen Eier....wochenlang das Gleiche!!!


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heike (41-45)

August 2007

Nicht zu empfehlen

3.3/6

Die Zimmer sind zum Teil nicht hinnehmbar. Im "Untergeschoss" vergittertes Fenster, das Bad ohne Fenster, maximale für eine Person zu nutzen. (sogenannte Sparzimmer, wurden aber auch für "normale" Buchungen vergeben. Die Zimmer sehr klein. Klimaanlage gegen horrenden Wochenpreis von 43, 00 € zubuchbar (falls überhaupt im Zimmer vorhanden!) Das Personal an Rezeption und Bar sehr freundlich. Kann man vom Besitzer-Ehepaar nicht behaupten. Bringt kaum den Mund für ein Kali Spera o. ä auf. Lage zum Strand sehr schön, Ausflüge möglich, der Weg nach Laganas ist bis auf ein kleines Stück (durchs Wasser) gut zu laufen.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Maria & Josef (26-30)

Juli 2007

Tophotel für Sparmeister

4.2/6

Das Hotel Zante Sun ist äußerst gepflegt und sauber!!!! Echt zu empfeheln! Was uns nicht so gefallen hat, ist, dass man ohne Klimaanlage nicht schlafen kann, die kostet € 42, 00 für den Kühlschrank muss auch extra bezahlt werden, genauso für den Fernseher! Extrem generft hat uns die Dusche, nein, genauer der Duschvorhang! Es ist unmöglich diesen aufgrund des Modells und der komischen Befestigung zu schließen! Da auch keine Duschkopfhalterung angebracht war, war man total beschäftigt, den Duschkopf zu halten, den Vorhang zu halten und dann hätte man noch eine 3. Hand benötigt, um sich zu waschen! Keine Ahnung ob dies in allen Zimmern so ist, im Zimmer 409 jedoch schon. Was wieder super war, das Hotel war ruhig und nett eingerichtet! Die Handtücher und die Bettwäschen wurden jeden 2. Tag gewechselt. Auf jeden Fall war das Hotel Britenfrei, und das Publikum war in jeder Alterskategorie vertreten! Das Personal an der Rezeption und an der Poolbar war äußerst freundlich und höflich! Da wir nur Frühstück gebucht haben, können wir auch nur diesbezüglich Stellung nehmen: Wer es am Morgen nicht zu süß mag und sich eher auf Schinken, Salami, Rühreier, usw... freut, der wartet umsonst! Das Frühstück ist leider etwas eintönig und wird nicht so oft wie die Handtücher gewechselt! :-( Es gibt zwar reichlich an Kuchen, Brot, Joghurt, eingelegten Pfirsichen, und Marmelade, aber einfach zu wenig Auswahl an Wurst und Käse! Es gibt nur eine Wurst, die für uns nicht sehr ansehnlich aussah! Wo das Käsesortiment war, das in Griechenland so hochgepriesen wird, keine Ahnung! Die hart gekochten Eier wurden von Tag zu Tag härter gekocht (der Dotter war grün und das Eiklar wie Gummi)! Aber dafür war der Kaffee sehr gut, und auch die Säfte schmeckten erfrischend!


Umgebung

4.5

Das sehr ideal gelegene Hotel ist sehr zu empfehlen! Der Strand ist unmittelbar in der Nähe und das nette Dorf Agios Sostis ist Britenfrei, was uns sehr wichtig war! Wenn es jem. etwas lebhafter haben will, der kann gemütlich an einem netten Weg entlang dem Meer nach Laganas spazieren! Der Transfehr zum Flughafen ist auch keine Problem - nur sollte man überpünktlich (15 min früher) am Abholplatz, (dieser ist einige Meter vom Hotel entfernt, da der Bus nicht bis zum Zante Sun fahren kann) sein.


Zimmer

4.0

Das Zimmer war ausreichend groß, bis auf den besagten Duschvorhang, der uns echt das Duschen zur Hölle machte und die extra Kosten für Klimaanlage, TV, Kühlschrank, hat uns das Zimmer mit seiner schlichten Einrichtung - könnte meiner Meinung nach noch etwas liebevoller gestaltet werden, sehr gut gefallen, vor allem die Sauberkeit, auf die im ganzen Hotel Wert gelegt wird, ist uns äußerst positiv aufgefallen!


Service

6.0

Der Hotelservice, war für uns sehr gut, ebenso die Freundlichkeit, die Fremdsprachenkenntnisse! Die Zimmer waren, bis auf das Duschenproblem (wie unter Punkt eins bereits angeführt) top gepflegt, auch die Poolanlage war äußerst sauber!


Gastronomie

3.0

Das Hotel verfügt über einen Speisesaal, wo man frühstückt und zu Abend ißt! Wie bereits oben angeführt, war das Frühstücksbuffet für uns ein ehrer eintöniges, nicht abwechlungsreiches, weniger Gutes allmorgendliches Erlebnis! (Bericht Punkt 1) Dafür war die Sauberkeit wieder top! Auch die Poolbar hat uns sehr gefallen! Es ist echt aufgefallen, wie sauber diese Bar betrieben wird!! Wir haben dort auch einige Snacks eingenommen, die zu unserer Überraschung sehr gut zubereitet waren! Nur die


Sport & Unterhaltung

Sport wurde im Hotel nicht angeboten, dafür war aber der Pool super und das Meer nur wenige Minuten entfernt!


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Michi (14-18)

Juni 2007

Es war gut.

5.9/6

Als wir ankamen, wurden wir sehr nett empfangen. Unser Zimmer war sehr sauber und Komfortabel eingerichtet. Jeden 2. Tag wurden Bettwäsche und Handtücher gewechselt. Der Pool war auch sehr sauber. Er wurde jeden Abend gereinigt. Da wir im Hotel nie zu Abend gegessen haben, sondern in Tavernen gegessen haben können wir nicht sagen wie es dort schmeckt. Das Frühstück war nicht abwechslungsreich aber ausreichend. Es gab: Graubrot, Weißbrot, Müsli, Cornflakes, Pfirsiche, Käse, Wurst, Tomaten, Oliven, Griechischen Joghurt und Honig. Zu Trinken gab es: Kaffee, Tee, Milch und Verschiedene Säfte. Der Strand war auch sauber. Er war etwa 50 Meter vom Hotel entfernt.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Regina (41-45)

Juni 2007

Wir hatten einen schönen Urlaub

4.4/6

Das Hotel hat ca. 70 Zimmer. Das Hauptgebäude besteht aus 3 Etagen (einschl. Zimmer im Souterrain). Dann gibt es dahinter noch ein Nebengebäude. Die ganze Anlage machte einen sauberen, ordentlichen Eindruck. Es waren Niederländer, Österreicher, Tschechen, Ungarn und nur wenige Deutsche dort. Das Alter der Gäste war ganz gemischt.


Umgebung

5.0

Die Umgebung des Hotels ist sehr grün. Zum Strand geht man ca. 3 Minuten. Zum ersten - sehr gut sortierten- Minimarkt (mit deutschen Zeitungen) und zu den ersten Restaurants ca. 2 Minuten. In den "Ort" ca. 10 Minuten. Es fahren leider kaum Busse. Nach Laganas geht man ca. 20 Minuten erst einen - gut begehbaren- Weg oberhalb des Wassers und dann direkt am Strand entlang.


Zimmer

4.0

Wir hatten das Glück ein Zimmer im 2. Stock am Pool zu haben. Daher hatten wir eine wunderbare Aussicht über die Umgebung bis zum Meer. Die Einrichtung ist einfach, aber in Ordnung. Teilweise Klimaanlage oder Ventilator, Kühlschrank und Safe sind aber extra zu mieten und teuer (Klimaanlage ca. 40, 00 €, Ventilator 10, 50 €, Safe und Kühlschrank je 15, 40 € pro Woche). Das Zimmer wurde jeden Tag sauber gemacht und wir haben auch fast täglich neue Handtücher bekommen. Selbst die Stühle auf dem Ba


Service

5.0

Wir fanden alle Mitarbeiter sehr freundlich. Von Sofia wurden wir sehr herzlich empfangen. Die Putzfrau war sehr nett und winkte uns schon immer von Weitem zu. Georgia tagsüber und Manos abends an der Poolbar waren ebenfalls freundlich.


Gastronomie

4.0

Wir hatten nur Frühstück gebucht. Dieses war für uns völlig ausreichend. Es gab - sogar ganz guten- Kaffee, Tee, Milch, Säfte, helles und etwas dunkleres Brot, je 1 Sorte Wurst und Käse (diese aber durchgehend 2 Wochen), sehr hart gekochte Eier, verschiedene Cornflakes, 3 Sorten Marmelade, Kuchen, sehr leckeren Yoghurt mit Honig, Oliven und ab und an Tomaten. Dies ist für griechische Verhältnisse und ein 3 Sterne Hotel schon üppig. Wir hatten schon Hotels in dem wir 2 Wochen nur Weißbrot und Erd


Sport & Unterhaltung

4.0

Sport und Unterhaltung gab es zum Glück nicht. Der Pool ist sehr schön. Die Liegen wurden jeden Morgen abgewischt und 1x pro Woche gründlich abgespült. Sonntag gibt es einen griechischen Abend mit Barbeque, an dem wir aber nicht teilgenommen haben. Den Strand fanden wir an der Strandbar Ifalos am schönsten. Hier waren die Preise für 2 Liegen und 1 Schirm mit 7, 00 € pro Tag zwar am teuersten (teilweise zahlte man auch nur 3, 00 - 5, 00 €), dafür war der Strand etwas breiter und es waren keine S


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Nicole (26-30)

September 2006

Ein schöner Aufenthalt mit kleinen Schönheitsfehlern

4.8/6

Vorerst sei gesagt, dass wir insgesamt einen sehr schönen Urlaub auf Zakynthos verbracht haben. Dazu hat natürlich auch das Hotel beigetragen. Das Wetter war ausgezeichnet bei durchschnittlich 33 Grad. Wassertemperatur: 28 Grad Der Check-In war etwas mühsam. Durch unsere frühe Anreise (8 Uhr morgens) konnten wir unser Zimmer leider erst um 13.30 beziehen und mußten uns bis dahin am Hotel Pool ausschlafen. Bei der Schlüsselabholung hat mich die Hotelleiterin dann ignoriert und lieber in Ruhe ihre ZigaretteN ausgeraucht und telefoniert. Als Sie sich dann doch dazu bequemt hat uns den Schlüssel zu übergeben, stellte sich heraus, dass unser Zimmer eigentlich schon längst fertig war. Wer während dieser Zeit ein Frühstück einnehmen möchte (was ja bei der Uhrzeit nicht so unüblich wäre) muss allerdings mit einem Kostenaufschlag rechnen. Generell sei gesagt, dass das Hotelpersonal (insbesonders das Reinigungspersonal) sehr freundlich war. Lediglich die 2 Damen des Hauses (Chefin und Tochter wie wir annehmen) waren entweder direkt unfreundlich oder gekünstelt freundlich mit einem Hauch unangebrachter Arroganz. Aber das nur eine persönliche Bemerkung am Rande. An der Sauberkeit des Hotels gibt es nichts zu bemängeln. Die Strandnähe ist auch sehr gut (2 Minuten zu Fuß). Das der Weg dorthin allerdings mit ständig überfüllten Mistkontainer gesäumt ist, kann einen stören, muss es aber nicht. Das Haus an sich war im sehr guten und schönen Zustand. Nach unserem 1. Frühstück waren wir sehr froh nicht Halbpension gebucht zu haben. Das Frühstück entsprach eben den 3-Sternen des Hotels und war weder von großer Auswahl, noch besonders lecker. Unser Zimmer war sehr nett eingerichtet und lag im 2. Stock. Allerdings gleich am Ganganfang - nicht zu empfehlen. In unserem Katalog wurde in der Zimmereinrichtung eine "Musikanlage" erwähnt. Die Wahrheit sah dann eher so aus, dass man Musik über das Telefon hören konnte. Kühlschrank, Ventilator oder Klimaanalage gibt es nur gegen Aufpreis. Die Kühlschrankmiete alleine war schon rießig! Deswegen haben wir dann auch doch lieber darauf verzichtet. In unserem Katalog wurde auch erwähnt, dass "die Stadt Laganas nur wenige Gehminuten am Strand" entfernt ist. Die wenigen Gehminuten am Strand erstrecken sich über einen nicht beleuchteten Weg, der teilweise keinen Meter breit ist und eigentlich mehr einen Trampelpfad als einen Weg darstellt. Die zahrleichen Schlaglöcher stellen eine Risiko dar, da man Gefahr läuft, gleich mal die Felsen runter zu fallen, ca. 2 m Höhenunterschied zum Meer. Ohne Taschenlampe ist dieser Weg in der Nacht wirklich eine Gefahr. Der restliche Weg führt dann teilweise über ungefährlichen Strand bis zu einem Steg, der alles andere als gerade und gesichert ist. Insgesamt dauert der Fußmarsch bei flottem Gang ca. 20 Minuten. Die einzige Alternative bietet der Weg über die Straßen. Auch nicht beleuchtet und natürlich befahren. Dauer: ca. 45 Minuten Der Strand an sich war wie im Katalog beschrieben - schmal, aber sehr sauber und schön. Liegen für 2 Personen + Schirm kosten von € 5-6. Es gibt zahlreiche Imbissmöglichkeiten und Supermärkte. Für Bootsausflüge gibt es verschiedene Anlaufstellen (vor allem direkt in Laganas) die alle sehr gute Abholmöglichkeiten gleich in der Nähe des Hotels haben. Wie bereits von einem anderen Gast erwähnt, gibt es in der Nachbarschaft zahlreiche Hunde, die einander in jeder Nacht zu einem Bell- und Heulkonzert animieren. Durchschlafen ist nicht möglich. Trotz dieser paar Schönheitsfehler würden wir auf jeden Fall wieder diesen Urlaub antreten und eventuell sogar in das selbe Hotel. Wir haben einen sehr schönen und erholsamen Urlaub verbracht und die einzelnen Fehler schnell akzeptiert. Trotzdem möchten wir nichts verschönern und haben daher alle Punkte aufgezählt, an denen man sich stören könnte.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eberhard (41-45)

August 2006

Ruhig aber nicht abgelegen

5.6/6

Es ist ein kleines ruhiges Hotel, von dem aus man auch die Touristenzentren gut erreichen kann, so man will. Leider gab es zu dem Zeitpunkt keinen vernünftigen Busverkehr. Aber eine Taxifahrt in die Hauptstadt hat nur etwa 12 Euro gekostet. Die Überraschung gab es gleich beim Einchecken: Toni hat viele Jahre in Deutschland gelebt, dadurch gab es keine Verständigungsprobleme. Wir haben uns für ein paar Tage ein Moped ausgeliehen und konnten damit praktisch die gesamte Insel bereisen. Besser als ein Cabrio.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michi (14-18)

August 2006

Ein gutes Hotel, jedoch beim 3. Mal nachgelassen!

3.1/6

Das Hotel besteht aus 2 Häusern mit 72 Zimmern. Die meisten Gäste sind Holländer, Ungarn/Slowaken, aber alles sehr angenehme Miturlauber! Dass Hotel wurde vor ca. 10 Jahren erbaut und ist sehr sauber. Es gibt in dem neueren Haus keinen Lift, im Haupthaus schon. Das Essen (Früshstück) ist mehr schlecht als recht, aber wir sind ja in Griechenland! Familienfreundlich und behindertengerecht würde ich dass Hotel nicht einstufen.


Umgebung

4.0

Die Lage des Hotels ist eigentlich sehr gut. Vom Flughafen ca. 30 Minuten Fahrt, jedoch muss man beim Transfer die letzten 500 Meter zu Fuß zurücklegen (schwerer Koffer und 40 Grad puuuhhh). Zum Strand sind es ca. 2 Minuten und auch ins Zentrum von Agios Sostis mit traunhaften Tavernen direkt über dem Meer sind es auch nur ca. 15 Minuten zu Fuß.


Zimmer

3.0

Zimmer sind sauber, klein und ohne jeglichen Schnickschnack. Bett, Schreibtisch, Stuhl und Bad mit Dusche. Es gibt eine Klimaanlage und Kühlschrank, beides aber nur gegen Gebühr. Zumindest die Klinaanlage sollte im August inkl. sein.


Service

3.0

Durchwachsen. Einigermaßen freundlich, aber auch sehr distanziert. Sehr schlecht war unsere Raumpflegerin, die schlecht putzte trotz Trinkgeld. Am Ankunftstag kamen wir erst um 1 Uhr nachts im Hotel an, haben also lang ausgeschlafen. Um 11 klopfte sie (trotz "Nicht stören"-Schild) energisch an der Tür und verschafte sich zutritt.


Gastronomie

1.5

Hatten diesmal nur Frühstück, bei unseren Aufenthalten 2003 und 2004 Halbpension. Das Frühstück ist schlecht aber "landestypisch" griechisch. Joghurt, Aprikose, Eier, Schinken, Käse und Brot. Nach 14 Tagen wird dass alles schon sehr, sehr langweilig.


Sport & Unterhaltung

Animation ist nicht vorhanden, abends gibt es manchmal Live-Musik. Der Swimming-Pool ist angemessen groß und sauber. Liegestühle und Sonnenschutz gratis.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sandra (26-30)

Juli 2006

"Weniger ist mehr" gilt auch nicht immer

4.5/6

Bei 40° C im Schatten freut man sich bei seiner Ankunft im Hotel auf eine erfrischende Dusche und eine kleine Siesta im angenehm kühlen Zimmer. Daran war allerdings nicht zu denken. Das Zimmer war schrecklich aufgeheizt, an Abkühlung und Siesta war nicht zu denken. Aufpreis für Ventilator: 10,50 pro Woche (wirbelt heiße Luft durchs Zimmer - toll!) Aufpreis für Klimaanlage: 42,00 pro Woche ("kühlt" soweit herunter, dass es gerade zu ertragen ist. Ich bekam Schnupfen, Halsweh und hustete wie ein altersschwacher Hofhund) Aufpreis für Kühlschrank: hab ich vergessen... Fazit: Die Vorfreude auf zuhause war groß!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Rolf (36-40)

Juli 2006

Zante Sun- immer wieder

5.2/6

Sehr gute Lage, da nur wenige Gehminuten zum Strand, der zwar schmal, aber wunderschön feinsandig und absolut klares Wasser enthält, sehr freundlicher Hotel-Service, angenehm unaufdringlicher Service mit persönlicher Note, Frühstück ist mit Wurst, Käse, Eier, Müsli, Joghurt, Honig, Marmelade und Kuchen reichhaltig, aber monoton, Abendessen ist sehr schmackhaft, je nach Aufpreis zu empfehlen, aber auch sehr gute Tavernen vor Ort, insbesondere das Tassos und Ole Ole. Linienbusverkehr fand faktisch nicht statt, aber der Ort Agios Sostis ist angenehm ruhig, e sind aber dennoch genügend Bars und Tavernen vorhanden und vor allen Dingen Engländer und Russenfreie Zone (klingt pauschal) aber hiermit sind die lärmende Sorte von Touristen gemeint, die es auf Mallorca auch aus Deutschland am Ballermann gibt


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.2
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Marlen (26-30)

Juni 2006

Einmal und nie wieder

3.0/6

Wer nach Griechenland reist, sollte sich nicht mit 3 Sterne Hotels zu frieden geben. Das merkt man bei dem Hotel sofort. Die Zimmer sind mittelmäßig und sehr hellhörig. Das Frühstück nach dem zweiten Tag für uns schon nicht mehr ansehbar. Abendessen sollte unbedingt gemieden werden! Man kann in der Nähe in herrlichen Tavernen schlemmen gehen. Der Service des Hotelteams - keine Worte. Alles war verboten. Die Decke aus dem Hotelzimmer ist keinesfalls auf die Pollliege zu legen. Diese besteht aus Plastik - muss man noch mehr sagen? Der Strand ist zum relaxen nicht geeignet. Viel zu schmal und nicht feinsandig! Die Insel ist aber auf jeden Fall eine Reise wert!


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Birgit & Gregor (36-40)

Mai 2006

Eine schöne Zeit bei netten Leuten

5.2/6

Das Hotel ist nett angelegt und hat ca. 70 Zimmer (verteilt auf 2 Gebäude mit jeweils Ergeschoß und 2 Etagen). Das Hotel ist in einem einwandfreien Zustand und sehr sauber. Unser Zimmer wurde täglich (auch sonntags!) gereinigt. Der Pool ist groß und es stehen genügend Liegen zur Verfügung. Das Frühstück wird in Buffetform gereicht (Weißbrot, Käse, Wurst, Eier, Müsli, Obst, Joghurt, Kaffee). Beim Abendessen stehen 2 Gerichte zur Auswahl. Es gibt immer eine Vorspeise (kleiner Vorspeisenteller und Salat) und einen Nachtisch (von Supersüß bis Obst). Serviert werden fast ausschließlich typisch griechische Gerichte - hausgemacht und sehr lecker!! Da wir in der Vorsaison unterwegs waren, waren nur etwa 15 Zimmer belegt. Das Publikum war deutsch, österreichisch und holländisch im Alter zwischen ca. 30 und 55. Das Hotel ist für Behinderte prima geeignet.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt ca. 100 m vom nächsten Strand entfernt. Ca. 1 Stunde läuft man am Meer vorbei nach Kalamaki - in die andere Richtung (Porto Koukla) ca. 20 Minuten. Laganas ist in 15 Minuten zu erreichen, aber nur empfehlenswert, wenn auf Party und Trubel steht. Das Hotel liegt ruhig, dennoch sind einige Tavernen (z.B. Manthos, Syrtaki, Ole-Ole-Bar) nur 10-15 Minuten entfernt. Einen Minimarkt erreicht man in 2 Minuten. Der Flughafen ist ca. 15 km entfernt. Fluglärm gibt es aber keinen.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind ausreichend groß, zweckmäßig eingerichtet und mit Meerblick (Zimmer 207). Das Badezimmer ist mit Dusche ausgestattet. Steckdosen sind ausreichend vorhanden. Die Betten sind bequem und für die kühlen Nächte (Vorsaison!) gibt es zusätzliche Decken. Handtücher werden alle 2 Tage, bei Bedarf auch öfter gewechselt.


Service

6.0

Vangelis, Katharina, Sofia sind die 3 Namen, die wir kennen. Die 3 haben uns hervorragend umsorgt. Katharinas Mutter hat lecker gekocht und ein paar nette Mädels haben unser Zimmer täglich gereinigt. Vangelis und Sofia sprechen perfekt deutsch.


Gastronomie

5.0

Es gibt einen Speiseraum (der vielleicht in der Hauptsaison ein bißchen klein ist). Das Essen ist, wie oben schon beschrieben landestypisch und wirklich lecker. Die Portionen sind mehr als sättigend! Die Getränkepreise sind vollkommen in Ordnung (Mythos 2,30 €, 1 halber Liter Rotwein 3,30 €). Der Speiseraum wird immer sauber gehalten, die Tische zügig abgeräumt und gesäubert. Es gibt eine Bar in der Hotelhalle und eine Poolbar. Beide sind sauber. Die Preise sind durchweg in Ordnung und man gibt


Sport & Unterhaltung

5.0

Im Hotel findet keine Animation statt (zum Glück!). Es gibt Spielautomaten und einen schönen großen Pool mit Kinderbecken.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Johannes (26-30)

August 2005

Hotel und Umgebung super, Strand mies.

3.8/6

Das Hotel hat etwa 70 Einheiten, aufgesplittet in ein L-förmiges Haupthaus und ein Nebengebäude. Das Haupthaus hat drei bewohnbare Stockwerke (Souterrain, Erdgeschoss, 1. Stock). Wir waren im ersten Stock des Hauptgebäudes mit Blick auf den Pool untergebracht. Meerblick hatten wir keinen und ist wohl im ganzen Hotel eher eine Mähr, da vor dem Hotel noch einige Privathäuser mit Palmen stehen, die den direkten Blick zum Meer verdecken. Das Hotel ist britenfrei, wir waren zusammen mit Österreichern, Deutschen, Holländern und Tschechen im Hotel. Die Altersstruktur ist durchmischt, es sind auch viele Familien dabei. Das Hotel ist in gutem Zustand und sauber. Die Zimmer sind nicht behindertengerecht (kein Lift, Bad zu klein). Man kann nur Frühstück oder Frühstück und Abendessen buchen.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt im kleinen Ort Agios Sostis, der nur wenig von der von Briten besetzten Ortschaft Laganas entfernt liegt. In einem Seitensträßchen gelegen ist die Umgebung sehr ruhig, auch wenn in der Nacht manchmal die Hunde der Nachbarschaft bellten, was uns aber durch die geschlossenen Fenster (Klimaanlage) gar nicht aufgefallen ist. Für einen gemütlichen und entspannenden Urlaub also trotz der nahen Lage zu Unterhaltungsmöglichkeiten zu empfehlen. Der Strand ist nur wenige Meter vom Hotel en


Zimmer

4.5

Die Zimmer sind der 3*-Kategorie entsprechend mit anderen Hotels vergleichbar. Klimaanlage und Kühlschrank sind vorhanden, gibt es allerdings nur gegen Aufpreis (Klima: 6€/Tag, Kühlschrank 15 €/Woche). Wenn man will, kann man sich auch einen Ventilator um 1,50€/Tag mieten. Die Zimmer im Erdgeschoß und ersten Stock haben einen Balkon mit Tischchen und 2 Stühlen, die Zimmer im Souterrain haben ihre kleine "Terrasse". Ich würde, wenn möglich, die Zimmer im ersten Stock empfehlen. Fernseher oder der


Service

5.0

Das Hotelpersonal war sehr freundlich. Wir wurden beim Check-in von Sophia, die perfekt deutsch spricht, begrüßt. Viele der Hotelangestellten sprechen deutsch, ansonsten kommt man mit englisch auf jeden Fall weiter. Über die Sauberkeit konnten wir nicht klagen, die Zimmer werden täglich gereinigt.


Gastronomie

3.5

Wir hatten nur Frühstück gebucht, das man von 7-10h einnehmen konnte. Die Auswahl war immer gleich und nicht besonders aufregend. Weißes und dunkles Brot, Schinken, Käse, 3 eher ungewöhnliche Marmeladen, Honig, griechischer Joghurt, Pfirsichkompott, Cornflakes, Müsli, harte Eier, Kaffee, Tee, Milch und ein geschmacklich nicht überzeugender Saft (Fanta ohne Kohlensäure?). Zum Abendessen kann ich nichts sagen, allerdings empfehle ich eher die umliegenden Tavernen aufzusuchen, die recht günstige un


Sport & Unterhaltung

2.0

Am Hotel gibt es lediglich einen Pool (sauber, 0,80 bis 2,80m tief, etwa 12x5m.) und ein kleineres flaches Becken (zum Getränkeschlürfen). Die Liegen und Schirme am Pool sind frei benützbar, können aber ab Mittag schon mal gänzlich belegt sein. Ansonsten wird vom Hotel keinerlei Freizeitangebot geboten, was allerdings kein Problem darstellt, da es in der Umgebung genügend Möglichkeiten gibt. Der (öffentliche) Strand ist mies. Lediglich 3 Meter breit. Uns konnte er kein einziges Mal anlocken. Das


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Dirk (36-40)

August 2005

Gemütliches sauberes Hotel, ist zu empfehlen...

4.3/6

Das in einer Sackgasse ruhig gelegene Hotel besteht aus ca. 70 Einheiten. Es gibt jeweils ein L-förmiges Haupt- und Nebengebäude. Im Hauptgebäude sind 3 Etagen, im Nebengebäude 2. Im Nebengebäude (300er und 400er Zimmer) ist man ruhiger untergebracht, da der Pool mit Pollbar unmittelbar am Hauptgebäude liegt. Das Hotel ist größtenteils britenfrei, wir waren überwiegend mit Österreichern, Deutschen, Holländern und Griechen im Hotel untergebracht. Es waren Singles, Paare und Familien aller Altersklassen vertreten. Das Hotel ist in einem gutem Zustand und sauber, aber nicht behindertengerecht gestaltet.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt im kleinen Ort Agios Sostis, nach Laganas sind es etwa 20 Minuten zu Fuß am Strand entlang (mit Kinderwagen aber nicht zu empfehlen. Die direkte Umgebung des Hotels ist sehr ruhig, früh morgens bellten manchmal die Hunde des ganzen Ortes, lässt sich aber aushalten. Der Strand ist ca. 50 Meter vom Hotel entfernt und über ein paar Betonstufen zu erreichen. Im Ort gibt es zahlreiche Tavernen, man kann jedesmal woanders sein Mahl genießen. Auch ein paar (Cocktail)bars sind im Umkreis


Zimmer

5.0

Zimmer und Bad waren einfach aber zweckmäßig eingerichtet und sehr sauber. Klimaanlage und Kühlschrank sind vorhanden, diese gibt es allerdings nur gegen Aufpreis (Klima: 49€/Woche, Kühlschrank 15 €/Woche). Bei Nachttemperaturen von 28°C ging es aber auch ohne Klima, da die Balkontüren Aluminium"Jalousien" mit Lüftung haben. Wenn man will, kann man sich auch einen Ventilator um 1,50€/Tag mieten. Einen Safe kann man für 15€/Woche in der Empfangshalle mieten.


Service

5.5

Das gesamte Hotelpersonal war sehr freundlich und zuvorkommend. Sophia an der Rezeption half uns bei allen Fragen und Problemen gerne weiter. Sie spricht perfekt deutsch. Viele der Hotelangestellten sprechen deutsch, ansonsten kommt man mit englisch auf jeden Fall weiter. Über die Sauberkeit konnten wir nicht klagen, die Zimmer werden täglich gereinigt.


Gastronomie

4.0

Frühstückszeit von 7 bis 10 Uhr. Die Auswahl war immer gleich (eben nationales Frühstück). Alles in allem aber o.k. Um ein wenig Abwechslung hineinzubringen, haben wir uns mal Wurst von Lidl ( in der Nähe zum Flughafen) mitgebracht. Zum Abendessen kann ich nichts sagen. Es empfiehlt sich aber in den umliegenden Tavernen zu zivilen Preisen einzunehmen. Hat man ein Auto, kann man dann urtypische zakynthische/griechische Küche in vielen Tavernen außerhalb der touristischen Orte für weniger Geld gen


Sport & Unterhaltung

3.0

Am Hotel gibt es lediglich einen Pool (sauber, 0,80 bis 2,80m tief, etwa 12x5m.) und ein kleines Kinderbecken (zum Getränkeschlürfen). Da dieses Kinderbecken direkt an einer Ecke des großen Pools angebracht ist, muss man bei kleinen Kindern aufpassen, dass sie nicht in den großen Pool fallen. Die Liegen und Schirme am Pool sind kostenfrei. Es gibt im Hotel zum Glück kein Animationsangebot. Der gesamte (öffentliche) Strand in Agios Sostis ist schlecht. Maximal 3 Meter breit und nicht sehr sauber


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Paul (26-30)

August 2005

Kleines feines Hotel

5.2/6

Kleines aber feines Hotel, hatten ein Zimmer im 2 Stock, super Meerblick, Zimmer war klein aber immer sauber, einzig die Dusche war ein wenig "alt". Hatte aber schon Hotels die viel schlimmer waren. Das bezieht sich aber rein auf den zweiten Stock. Die Zimmer die ganz unten liegen (siehe andere Bewertungen) würde ich nicht nehmen, man sieht wirklich nur eine Betonwand vor einem.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt in einer Seitenstraße. Entfernung zum (nicht zu großem Strand) ca. 2 min Gehzeit. Der Ort selber ist leicht überschaubar, einige wirklich leckere Tavernen, wo man direkt am Strand sitzend den Tag ausklingen lassen kann. Für Leute die auf Party ohne Ende haben wollen, ist das der falsche Ort, bitte nach Laganas (15 min. Gehzeit). Sollte vielleicht auch noch schreiben das Laganas der wohl schrecklichste und dreckigste Ort ist den ich kenne. Eine richtige Kloacke wo es überall "bru


Zimmer

5.5

Kühlschrank und Tresor gegen Gebühr. Ich finde für Griechenland ein sehr schönes, ruhiges Hotel. Alles andere habe ich schon erwähnt.


Service

5.0

Frühstück ist richtig lecker, es gibt zwar jeden Tag das selbe aber die Auswahl ist groß. Halbpension kann ich nicht beurteilen soll aber auch nicht schlecht sein. Im Hotel wird Englisch und Deutsch besprochen, man ist auch sehr hilfreich wenn man Infos über die Insel braucht.


Gastronomie

5.0

Wie schon angegeben ist das Frühstück voll in Ordnung. Es sieht auch immer alles sehr gepflegt und sauber aus.


Sport & Unterhaltung

5.0

Am Pool eine kleine Snackbar. Die Speisen (Burgen, Toast, Eis) sind sehr lecker und auch preislich voll in Ordnung. Die Cocktails bekommt man sicher auf der ganzen Insel nicht mehr so billig. Der Pool ist nicht sehr groß, dadürch kann es vorkommen das es speziell am Nachmittag etwas lauter wird. Mein Tipp: Auto mieten und die Insel erkunden (Banana Beach (20 min) und die Strände bei den blauen Grotten sind sehr schön)


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Manu (26-30)

Juli 2005

Ja..war ok!

2.7/6

kleines nettes 3 stern haus unmittelbar am strand von agios sostis. das hotel wirkte sehr sauber und gepflegt. die zimmer schon etwas abgewohnt und wirklich nicht mehr als 3 stern ....! rezeption und poolbereich sowie der frühstücksraum wirkten immer sauber und nett.


Umgebung

3.0

das hotel liegt unmittelbar am strand von agios sostis. welcher allerdings überhaupt nicht unseren vorstellungen entsprach. der strand war sehr, sehr schmal und ich hätte mich dort eine ganze woche sicher nicht wohlgefühlt. wir hatten gott sei dank ein mietauto und waren nur am an- und abreise tag an diesem strand... zum wohnen ist agios sostis ein sehr netter ort auf zakynthos. sehr ruhig und wenig tourismus. nach laganas (wo es abends die post abgeht ;-) ) sind es mit dem auto 5-10 minuten. bz


Zimmer

2.0

wie schon erwähnt - schon sehr abgewohnt und schmuddelig. außerdem hatten wir das pech in einem zimmer auf poolebene (halbkeller) zu wohnen. keine terrasse oder balkon. nur vor der eingangstür ein tisch mit 2 stühlen. nun ja, nicht sehr einladend da jeder vorbei gelaufen ist....! da wir das zimmer allerdings nur zum schlafen nutzten war es für uns nicht allzu schlimm. nach dem duschen gab es im bad immer eine überschwemmung bzw. hinter der toilette war schon etwas schimmel zu sehen. amaturen sc


Service

3.0

das personal war sehr nett und freundlich und gab auch immer gerne ausflugstipps. zimmerreínigung war ok. 2x die woche frische handtücher.


Gastronomie

2.5

wir hatten nur frühstück gebucht. welches ganz ok war. eben 3 stern griechenland. wurst, käse, eier, marmelade und müsli...nach 7 tagen etwas eintönig aber mehr kann man sich auch nicht erwarten. es wurde aber immer gleich nachfüllt sobald etwas aus war. und die bedienung war auch immer freundlich.


Sport & Unterhaltung

haben wir nicht genutzt. die poolbar hat bis mitternacht offen und dürfte auch ganz ok sein. da doch immer einige leute zu sehen waren....


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Kerstin (19-25)

Juli 2005

Total enttäuschend!

1.8/6

Mein Freund und ich waren gerade für 2 Wochen im Hotel Zante Sun in Agios Sostis und sind sehr enttäuscht! Wir bekamen ein Zimmer im Keller (Nr. 124), hatten demnach einen Zimmerblick auf eine Betonwand, nur einen Nachttisch, einen Schrank ohne Ablagemöglichkeit für T-Shirts, Ameisen und Käfer im Zimmer,.... Wir lebten 14 Tage aus dem Koffer und hatten keine Chance, das Zimmer zu wechseln! Von der Hotelleitung gab es nur die Antwort, dass das allerfrühestens nach 8 Tagen mit Aufschlag möglich wäre, aber im Keller wäre es von der Temperatur her eh angenehmer. Haha, wir hatten durchgängig zwischen 29° und 32° im Zimmer (Termometer am Wecker)! Dadurch, dass wir das Zimmer hatten, hatten wir natrülich auch keinen Balkon sondern eine Art "Terrasse": damit war gemeint, dass wir uns in den Gang vor unserem Zimmer shätten setzen könnten. Haben wir aber nicht gemacht, weil es erstens völlig ungemütlich gewesen wäre (da ging jeder dran vorbei) und außerdem fiel der ganze Dreck von oben auf den Tisch. Morgens lagen da manchmal abgebrannte Streichhölzer auf dem Tisch, Sand war normal. Am Pool durften wir mit unserem eigenen Wein auch nicht sitzen, da wurde leider keine Ausnahme gemacht!


Umgebung

4.0

Über die LAge kann ich wirklich nichts Schlechtes sagen. Sehr ruhig in einer Seitenstraße und nicht weit vom Strand, der allerdings zu klein und dreckig war.


Zimmer