76%
4.3 / 6
Hotel
4.3
Zimmer
4.4
Service
4.4
Umgebung
4.8
Gastronomie
4.1
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Christoph (36-40)

März 2021

Sehr schönes Hotel mit riesigen Strand

6.0/6

Schönes allinclusive Hotel mit riesigen Strand und schöner Anlage, sehr gute buffet und a la carte Restaurants, leckere Cocktails, schöne Pools, guter Service, Parkplätze vor dem Hotel, sauber Zimmer


Umgebung

6.0

Super gelegen, ein Kleiber Flughafen ist direkt daneben, die Fahrt dort hin ist mit der Fähre zu empfehlen, nach montezuma sind es nur ca 20 min


Zimmer

6.0

Saubere Zimmer mit Cafémaschine und Badewanne


Service

6.0

Sehr aufmerksames Personal


Gastronomie

6.0

Leckeres Essen, riesige Auswahl


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Diana (56-60)

März 2020

Natur pur,dort wo die Aras durch die Luft fliegen!

5.0/6

Sind nach langer Anreise über London und Miami mit Zwischenübernachtung in San Jose wirklich in einem kleinen/großen Paradies gelandet. Da wir die Übernachtungen vor und nach dem Flug in der Hauptstadt selber übernehmen mussten konnten wir uns den "Luxus" mit dem Kleinflugzeug in 20 Minuten fast direkt beim Hotel landen zu können leisten. Mit 13 Kilo Gepäck sind es gerade mal pro Person 60 Dollar pro Strecke. Einfach im Netz buchen,mehr Gepäck kostet extra aber ist im Rahmen. LEIDER meinte die Barcelo Group das ein Shuttelservice für ihre Gäste,wir waren 17 Nächte im Hotel,nicht vorhanden ist. Mussten tatsächlich 7 Dollar fürs Abholen bei einem Weg von 3 Minuten Fahrzeit zahlen. Schlechte Firmenpolitik. Leider ist uns das auch immer wieder in diesem Hotel aufgefallen.Internet zum Bezahlen,kaum Ansprechpartner und ein Managment das wohl des öfteren ausgetauscht wird. Thema Wachmänner...total überzogen...hatten Terassenzimmer und ein junger Herr meinte tatsächlich sich fast auf unsere Terasse stellen zu müssen um sich mit seinen Kollegen zu unterhalten. Musste ihn mehrfach auf unsere Privatspähre hinweisen. War aber nur der eine die anderen waren lieb. Rauchen im Hotel nur in einem abgegrenzten Bereich bei der Abendanimation und am Strand erlaubt. Beim Check in wurde mir gesagt auf dem Balkon auch,aber dann halt nur heimlich. In San Jose konnten wir in den 2 Pensionen wo wir waren auf dem Balkon und bei Ankunft am Flughafen am Taxistand rauchen. Jetzt mal zum Tollsten,es ist eine wunderschöne gepflegte Anlage mit altem Baumbestand und fantastischer Pflanzenwelt. Überall laufen die Leguane in allen Größen rum,Aras fliegen durch die Luft und machen einen Höllenlärm der die ganze Urwaldkulisse die von tausenden Vögeln und anderen Tieren unterstrichen wird. Hatten ein Zimmer mit Hängematte (Hamaca,danke Daniela,fast direkt am Meer.Konntest die Tür auflassen,Moskitonetz war da,und mit allen Sinnen geniessen. Nasenbären,Waschbären,Krokodile ich kann alles nicht aufzählen,wer die Natur liebt ist genau richtig. Und das alles direkt,sonst kannst du Spaziergänge machen ohne Ende und normal dabei alles entdecken was Costa Rica zu bieten hat. Viel geschrieben schon zu der Ara Farm...tolles Projekt...die Tiere wurden den Einheimischen weg genommen die sie als Haustiere in kleinen Käfigen gehalten haben. Leider ist es kaum möglich sie in die freie Natur zu entlassen,würden sie nicht überleben. Das vor Jahren noch Affen dort gehalten wurden(nur zur Info,denen wurden die Zähne rausgebrochen damit sie die Touris nicht beißen konnten,jetzt leben sie im Curu Nationalpark)finde ich gut. Ausflüge dorthin und woanders auch ohne Probleme möglich. Direkt vom Strand aus (schwarzer Lavastrand) per Boot jederzeit übers Hotel oder Carlos (spricht deutsch) zu machen. Bis Monteverde alles möglich. Mit Englisch kommst gut weiter. Essen war gut,jederzeit frisches Obst und fast rund um die Uhr eine schöne Auswahl an Snacks e.c bis 23 Uhr. Wochenende...ja ist das Hotel für ausgelegt...aber mich hat es nicht gestört. Am Pool und Restaurant dann übervoll,aber auch das geht vorbei. Habe nette Gespräche mit den Ticos geführt und würde wieder gerne dort hinfahren. Corona...wir konnten noch normal am 16.03.2020 über Miami und London zurück fliegen,Flüge nach San Jose wurden durchgeführt.Keinerlei Hygiene Maßnahmen,in Miami alle Passagiere über Kiosk nochmals Daten für Esta eingeben müssen,niemand hat desinfiziert. Beim Frühstück in unserer Pension am 16.03 habe ich noch eine Mutter mit ihrer Tochter gesprochen die 5 Wochen Urlaub in Costa Rica machen wollen.Über Zürich eingereist...warum !!! Bleibt alle gesund und ich alles wird gut!


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kristina (26-30)

Januar 2020

Nettes Hotel, jedoch mit einigen negatives Punkten

3.0/6

Nettes Hotel in Costa Rica. Jedoch gibt es etliche Punkte, die negativ auffallen, und so das Gesamtbild des Urlaubs im Hotel beinflussen. Preis-Leistung für uns nicht ganz gerechtfertigt.


Umgebung

3.0

In der direkten Umgebung gibt es nichts. Da es jedoch ein all-inclusive Resort ist, ist das nicht so schlimm.


Zimmer

3.0

Zimmer in Ordnung. Jedoch schon etwas in die Jahre gekommen und veraltet.


Service

3.0

Wäre das Hotel nicht so überlaufen gewesen, und die Service Kräfte damit überfordert, wäre es besser gewesen


Gastronomie

3.0

Die A-la-Carte Restaurants waren sehr gut. Das Hauptrestaurant dagegen leider das komplette Gegenteil.


Sport & Unterhaltung

3.0

Es wurde Animation angeboten, jedoch leider fast ausschließlich auf Spanisch. Zudem hätte es gerne ein wenig mehr Angebot sein dürfen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sebastian (26-30)

Januar 2020

Solides Hotel, aber zu Teuer

4.0/6

Die Hotel-Anlage ist sehr schön und gepflegt. Es ist ein riesen Resort mit 3 Restaurants, einem großen Pool und drei Bars. Leider ist das Bild sehr geprägt von Einheimischen, die sich überall vordrängeln, Liegen reservieren und sehr Egoistisch auftreten. Am Strand hingegen findet man weniger Einheimische und hat viel Ruhe, hier der große Nachteil es sind sehr viele Steine vorhanden.


Umgebung

4.0

Abgelegen, gut zu erreichen mit einem lokalen Flieger oder über die Fähre + Taxi, bzw aus Jaco und nachfrage mit dem Taxiboot direkt am Strand abgeliefert worden.


Zimmer

4.0

Sauber, aber nicht mehr modern


Service

5.0

Wir hatten 5 Personen die unseren Aufenthalt unvergesslich gemacht haben. In den Restaurants wirklich eine Top-Leistung gebracht haben, an der Bar unglaublich gute Cocktails gemixt haben und einfach unglaublich nett waren. Der Rest des Personals war leider nicht so hervorragend.


Gastronomie

4.0

Hauptrestaurant war eher schlecht und dauerhaft überfüllt. Das Sushi Restaurant war der Hammer und das Steak/Meeresfrüchte Restaurant war okay.


Sport & Unterhaltung

2.0

Animateure haben bei dem bereits überfüllten Volleyball-Feld mitgespielt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Stefanie (19-25)

November 2019

Massentourismus mit Kantinenfeeling inklusive

2.0/6

Das Hotel befindet sich am wunderschönen Naturstrand Playa Tambor. Das Hotel ist für Touristenmassen ausgelegt. Teilweise wurde um 2 Uhr nachts noch laute Musik gespielt. Das Essen ist nicht sonderlich schmackhaft und aufgrund der Massen entsteht eine Geräuschkulisse, dass man meint man ist in der Kantine einer großen Firma. Unserer Meinung nach hat das Hotel maximal 3 Sterne verdient. Wir würden uns nicht mehr für dieses Hotel entscheiden!


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt unmittelbar am wunderschönen und weitläufigen Naturstrand Playa Tambor. Dieser Strand lädt zu langen Strandspaziergängen ein.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind okay. Wir hatten ein normales Doppelzimmer. Darin befanden sich 2 Einzelbetten (jeweils ca. 1,40 x 2 m). Im Bad befand sich eine Badewanne, in der man duschen musste. Im Bad lagen noch Haare von unseren Vorgängern (sogar im Glas fürs Zähneputzen)! Das darf sich ein 4 * Hotel nicht erlauben. Bei Ankunft hatten wir nur 2 Duschtücher aber leider keine Handtücher und kein Fußtuch. Auch war die Minibar komplett leer, wobei diese jeden Tag aufgefüllt werden sollte.


Service

4.0

Das Personal an der Rezeption war sehr freundlich. Nach unserer Reklamation, was die Tücher betraf, haben sie sich sofort darum gekümmert. Leider sprechen die meisten Kellner kein Englisch sondern nur Spanisch und verstehen einen daher kaum.


Gastronomie

2.0

Das Essen war nicht sonderlich abwechslungsreich und geschmacklich okay. Wir hatten nach dem 1. Teller noch Hunger und wussten nicht wirklich, was wir uns noch holen sollen. Zudem war die Atmosphäre im Hauptrestaurant schrecklich! Aufgrund der vielen Menschen war es sehr laut und überlaufen. Die Tische standen auch recht eng aneinander. Das Hauptrestaurant ist nicht für die ganzen Massen an Touristen des Hotels ausgelegt. Daher kann es zu Stoßzeiten schon mal zu Wartezeiten kommen um einen Platz


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Monika (46-50)

Juli 2019

Nie wieder!

2.0/6

Ich war in den Jahren 1997 und 1998 schon mal in diesem Hotel und war damals begeistert. Internationales Publikum, viele Amerikaner, Kanadier und Europäer. Der Service war gut und die Animation, Abenunterhaltung usw. alles in Englisch. Tolles Personal, toller Stranad, Essen,... alles war super... Umso mehr bin ich enttäuscht, als ich nach über 20 Jahre wieder dort war ! Ich muss wirklich sagen, dass das Barcelo Tambor zum "Horrorhotel" mutiert ist. Die Zimmer sind in einem sehr schlechten Zustand. Im Badezimmer sind in den Ecken voller Schimmel, lange dunkle Haare (wir sind alle blond) lagen 7 Tage im Eck, der Duschkopf war kaputt, die Klimaanlage ging trotz mehrmaliger Reklamation die ganze Woche nicht. Der Vorhang zum Balkon war voller Schimmel, es war alles voller Staub,... richtig eklig. In die "Jahre gekommen" ist ja eins, aber Schimmel und Dreck gehen gar nicht. Das Publikum besteht fast nur noch aus Costa Ricaner (Was ja nicht schlimm ist). Diese nutzen aber das Hotel als Partyhotel.... Malle lässt grüßen ! Animation usw. nur noch in Spanisch. Englisch wird vom Personal nur schwer verstanden/gesprochen) Die Poolbar und der Pool sind total überfüllt. Laut und voll... halligalli, mehr fällt mir dazu nicht ein. Das Essen hat auch total nachgelassen. Manchmal stand vor dem Eingang des Restaurants eine 50-meter lange Schlange. Drinnen war es total überfüllt, laut, kantinemäßig, es sah aus wie auf einem Schlachtfeld. Das Personal im Restaurant war total überfordert und zum Teil unfreundlich (sehr unüblich für Costa Rica) Ich musste in den sieben Tagen sogar 3 mal meine Suppe mit einem Teelöffel essen, weil gerade mal wieder die Suppellöffel alle waren (so wörtlich vom Personal). Sowas geht für ein 5 Sterne Hotel gar nicht. Wer eine Reservierung im begehrten A-la-Carte Restaurant "El Rancho" wollte, musste morgens ca. 1,5 Stunden in der Schlange anstehen. Einfach nur unmöglich !!! Und auch der einst so schöne Strand besteht nur noch aus grobem Kies, ohne Badeschuhe nur sehr schmerzhaft. W-Lan nur gegen Gebühr (überteuert) und dann auch nur in der Lobby. Billard nur gegen Gebühr (60 Minuten/ 5 US Dollar). Die Aras und andere Vögel in den veralterten Käfigen taten mir einfach nur sehr leid. Schade was aus dem einst so schönen Hotel geworden ist. Wir werden auf keinen Fall wieder hierher kommen.


Umgebung

4.0

Zimmer

2.0

Service

3.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Silvia & Michael (31-35)

April 2019

Wundervolle Tierwelt und Lage, Hotel für uns zu groß

4.0/6

wir haben das Hotel als Badehotel nach unserer 8 tägigen Rundreise gebucht. Es hat unseren Anforderungen entsprochen auf Grund der tollen und alleinstehenden Lage und der traumhaften Tierwelt welche wir im Hotel erleben durften. Es befinden sich im Hotel Affen, ganz viele Aras, unzählige Leguane die auf den Wiesen in der Anlage herumschwirren und super lieb sind, Eichhörnchen und wunderschöne Vogelarten sowie ein Gürteltier und Waschbär.


Umgebung

6.0

Das Hotel ist alleinstehend ohne andere Hotels im Umkreis in mitten der Natur direkt am Strand. Geschäfte sind in direkter Umgebung keine, dafür muss man mit dem Taxi bis Montezuma fahren. Im Nebenort Tambor ca. 30 min. zu Fuß am Strand entlang befindet sich aber ein kleiner Supermerkt. Das Hotel verfügt auch über einen Shop wo man Zigaretten etc. kaufen kann, allerderngs 7 Dollar die Schachtel. Im Supermarkt in Tambor ca. 4 Dollar!Es hat kilometerlange Strandabschnitte, wo man super spazieren


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind sehr sauber und es ist alles vorhanden was man benötigt. Jedoch ist die Einrichtung in die Jahre gekommen und etwas abgewohnt. Wir hatten ein Beachfront Zimmer mit wunderbarem Blick auf das Meer. Die Minibar ist täglich neu bestückt und ebenfalls AI. Wir hatten ein Eckzimmer welches sogar über eine Hängematte auf dem Balkon verfügt hat.


Service

5.0

Der Service war sehr gut. Die Belegschaft jederzeit sehr freundlich und hilfsbereit und hatte stets wie wir ein Lächeln im Gesicht. Das Angebot an Speisen und Getränken war mehr als ausreichend und uns hat es an nichts gefehlt.


Gastronomie

4.0

Die Speisen und Getränke waren zu unserer Zufriedenheit gewesen. Wenn man wollte, hätte man den ganzen Tag Essen können, da es fast 24 Std. dort in den Restaurants zu festen Zeiten und dazwischen an der Snack/ Poolbar Speisen gibt. Aber uns reicht morgens und abends. Man kann in 1 Woche 3x a la card im Restaurant mit japanischer Küche ( Sushi mega lecker ) oder im Steakrestaurant El Ranchos mit Reservierung essen. Dort ist es deutlich ruhiger als im normalen Restaurant. Zum WE kamen nämlich ga


Sport & Unterhaltung

5.0

Es wird den ganzen Tag Animation angeboten, für Menschen, die dies möchten. Wir haben uns bewusst dagegen entschieden, da wir nach der Rundreise einfach relaxen wollten und die Tierwelt die wir in der Rundreise erleben durften revue passieren zu lassen und die Seele baumeln zu lassen. Wir haben uns dann ganz an der Aussenseite am Strand unseren Platz gesucht und hatten quasi den fast Privatstrand und man bekam dort vom Getummel und der Party am Pool und am restlichen Strand sowie von der Animat


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jens (51-55)

Dezember 2018

Eine schöne Anlage mit vielen Möglichkeiten

5.0/6

Eine sehr schöne große Hotelanlage mit Park. Viel Pflanzen und Tiere auf und um den Gesamten Hotelkomplex. Großer Strand direkt am Hotel (Lava Sand / Kies). Der Hotelkomplex ist eigentlich NICHTRAUCHER Zone. (Rauchen heimlich am Strand!) Essen und Versorgung auf der Anlage recht gut. Das Hotel wir auch von vielen Einheimischen Urlauben (Spezial am Wochenende) genutzt. Was wir nicht als störend empfunden haben. Nicht so gut fanden wir die teilweise sehr laute Musik am Pool (die man auch noch am Strand hörte). Eine Mittagsruhe wäre wünschenswert gewesen.


Umgebung

6.0

Schön gelegen auf einer Halbinsel.


Zimmer

5.0

Zimmer waren zweckmäßig eingerichtet. Obwohl das Hotel schon etwas älter ist (2012 Grundsaniert) kann man mit den Zustand recht zufrieden sein.


Service

5.0

Personal war freundlich und hilfsbereit. Einige Angestellte sprachen auch Deutsch. Negativ fanden wir das WiFi nur gegen Bezahlung nutzbar war (6 Nächte 36,00 € / kann man auf 2 Geräten nutzen) und auch nicht auf allen Zimmer (Nur mit dem teuren PREMIUM Paket wo die Nutzung Kostenfrei ist.)


Gastronomie

5.0

Das Speiseangebot war abwechslungsreich und auch gut. Es gab auch Themen Restaurants.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gab viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sille (46-50)

Oktober 2018

Hotel mit angrenzentem "Dschungel"

3.0/6

Sehr abgelegenes Hotel, welches von Einheimischen als Partyhotel genutzt wird. Als positiv ist die Poollandschaft zu benennen.


Umgebung

2.0

Anfahrt von San Jose mit der Fähre und weiter mit dem Shuttlebus. Das Hotel liegt sehr abgelegen. Es beheimatet einen kleinen "Dschungel" in dem Käfige mit Aras stehen, diese sind sehr überaltert. Außerdem kann man eine kleine Schmetterlingsfarm besuchen.


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren von guter Größe und sauber.


Service

3.0

Beim Check In wurde uns nicht mal ein Lageplan zur Verfügung gestellt um unser Hotelzimmer zu finden. Die Englischkenntnisse des Personals waren unzureichend. Es gab kein kostenfreies WLAN, die Preise für die Bereitstellung waren vollkommen überteuert.


Gastronomie

3.0

Auf dem AI-Buffet fand sich wenig Abwechslung.


Sport & Unterhaltung

3.0

Es standen einige Möglichkeiten zur Verfügung, welche von uns nicht genutzt wurden, Kinderanimation und auch Animation am Pool. Abends gab es immer ein Showprogramm. Leider wurde während der Woche der Strand und im Anschluss auch der Pool von einer Schule zum Schul-/Schwimmunterricht genutzt. Die Poolbar wurde durchweg von Einheimischen gerade zu belagert. Ein Großteil der Liegen am Strand, welcher sehr naturbelassen war, war leider defekt. Allerdings konnten wir kilometerlange Strandspaziergäng


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Scho manuel (31-35)

August 2018

Hat laut Katalog 5 sterne hat nur 1 verdient

1.0/6

Es schaut nur auf den fotos schön aus wir waren dort und sind geflüchtet keine sauberkeit schwimmbat nicht zu benutzen Essen nicht geniesbar zimmer nicht sauber im Bett hare flecken von andaren gesten drinn und nur costaricaner die im hotel die unterkunft haben Sanitäranlage unsauber vom wc dusche boden waschbecken alles auf fotos dockomentirt wir sind und ausserhalb verplegung holen um was zu Essen zu haben


Umgebung

2.0

Zimmer

1.0

Unsauber trotz reinigung


Service

1.0

Gastronomie

1.0

Bucht zu geniesen unsauber teller nicht sauber Essen immer aufgewermmt


Sport & Unterhaltung

1.0

Schwimmbad unsauber wässer rischt nach urin kein bademeister fliesen der anlage kaput kein schutz bei der absaugung der pumpe


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Paul (19-25)

Juli 2018

Paradiesische Zeit

6.0/6

Das Hotel ist einfach ein Traum. Es kommt einem vor, als sei man in einer eigenen Stadt. Die Anlage ist super gepflegt, ebenso der Strand und die Zimmer. Am Strand fliegen die Papageien vorbei und ab und an sind auch Affen auf der Anlage zu entdecken.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sarah (19-25)

Juni 2018

Maximal für 4 Tage buchen!

3.0/6

Schöner Strand - leider durften wir nicht ins Meer (Krokodile). Essen war leider nicht nach unsrem Geschmack! Die Zimmer sind in Ordnung - Badezimmer ist leider nicht richtig sauber (Haare an den Fliesen). Das Personal ist zum Teil nicht freundlich und spricht kein Englisch!


Umgebung

5.0

Schöner Stand mitten in da Natur


Zimmer

4.0

Badezimmer schmutzig!


Service

3.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Gunnar (41-45)

Mai 2018

Für einen 2-wöchigen Aufenthalt gut geeignet.

5.0/6

Das Resort ist für Naturfreunde geeignet, die kein Problem mit lautstarken und selbstsicheren Latinos haben. Wir waren insgesamt zufrieden und es entsprach in etwa unseren - vor allem auf den bisherigen Bewertungen basierenden - Erwartungen.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

3.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Markus (36-40)

Mai 2018

sehr schönes Hotel, viel Unterhaltung, wenig Ruhe

5.0/6

schönes Strandhotel, wunderschöne Gartenanlage, etwas überlaufen und viel los am Pool und den Restaurants, laute Animation auf Spanisch, Essen ok, Service sehr gut, viele Unterhaltungsmöglichkeiten, schwimmen im Meer bei Hotelstrand leider derzeit nicht erlaubt


Umgebung

5.0

superschöne Gartenanlage mit unzähligen Leguanen und vielen anderen Tieren wie Eichhörnchen, Waschbären, Nasenbären, exotischen Vögeln und Krokodilen am Fluss nebenan und im natürlichen Hotelteich, Strand direkt am Hotel nicht so toll aber ein kleines Stück weiter sehr schön, Dschungelabschnitt neben Hotel, Anreise mit Fähre, Wasserfall in der Nähe, sonst abgelegen


Zimmer

5.0

sehr schön und sauber, alle mit Balkon und Blick auf schöne Gartenanlage


Service

5.0

trotz der vielen Leute geht alles flott, vor Allem in den Restaurants toll, nur an der Rezeption sind sie etwas kompliziert und an der Snackbar am Pool muss man öfter anstehen


Gastronomie

4.0

1 Buffetrestaurant, 1 Steak Restaurant, 1 japanisches Restaurant - alles ordentlich, aber nicht berauschend, Frühstück durchschnitt aber leckerer Orangensaft


Sport & Unterhaltung

5.0

an Animation und Sport gibt es so ziemlich alles, teils etwas laut, Abendunterhaltung leider nur auf Spanisch


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Renata und Ralph (51-55)

Mai 2018

Zwei wunderschöne Wochen mit viel Abwechslung.

5.0/6

Ein schönes Hotel im Kolonialstil, Mitten in der Natur und mit direkten Zugang zum Strand. Sehr gepflegte Gartenanlage. Spanische Kenntnisse vom Vorteil. Das Hotel ist auf spanisch sprechende Gäste ausgelegt.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt ein bischen abgelegen. Vom Flughafen bis zum Hotel sind ca. 5-6 Stunden (inkl. Übersetzung mit der Fähre) einzuplanen. In der Nähe befinden sich die Naturparks Curu und Cabo Blanco. Mit dem öffentlichen Bus erreicht man auch Montezuma. Bei entfernteren Zielen sind dann zwei Tage als Ausflug einzuplanen. Die direkte Umgebung und der Strand bieten sehr viel Abwechslung. Man kann lange Spaziergänge unternehmen und Tiere (Aras, Pelikane, Schildkröten, Leguane, Waschbären, Eichhörnche


Zimmer

5.0

Wir waren sehr zufrieden. Das Zimmer ist geräumig, sauber und bequem.


Service

4.0

Personenabhängig. Es war schwierig, die Busverbindungen in Erfahrung zu bringen. Keine Möglichkeit vom Hotel ein Mietauto zu bestellen.


Gastronomie

4.0

Essen gab es immer reichlich, auch wenn es nicht immer unsere Geschmackrichtung war.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (51-55)

April 2018

Gutes Hotel für 1-4 Tage

4.0/6

Ein gutes Hotel in einer sehr schönen weitläufigen Anlage. Bei nicht ganz so tropischen Temperaturen würde man die Vielzahl an sportlichen Aktivitäten gerne nutzen. So beschränkt man sich bei über 30 Grad im Schatten auf sonnen und lesen. Das Hotel ist vorrangig auf Einheimische und Südamerikaner eingestellt. Das macht sich beim Essen und an den Bars bemerkbar. Die Zimmer sind sehr ansprechend, der Service freundlich und hilfsbereit. Zur Entspannung für 2-4 Tage gut geeignet, für längeren Aufenthalt nicht unbedingt erste Wahl.


Umgebung

4.0

Für kurze Ausflüge (per PKW) gut geeignet. Curu Wildlife Refuge, Montezuma Beach sind gut zu erreichen.


Zimmer

5.0

Große Zimmer mit halbwegs leiser Klimaanlage, Nicht mehr alles ganz neu , aber in guten Zustand.


Service

5.0

An der Rezeption sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Beim Essen tagesformabhängig. Man merkte den Kellnerinnen/Kellnern teilweise den Streß an.


Gastronomie

4.0

Der verwöhnte europäische Gourmetgaumen wird hier nicht unbedingt verwöhnt. Man isst eher landestypisch denn international. Keine kulinarische Entdeckung , aber man wird satt und es gibt für jeden Geschmack etwas. Die teilweise harsche Kritik einiger Kommentare ist nicht wirklich nachzuvollziehen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Super viel , aber kaum nutzbar wenn man nicht auf Bewegung bei teilweise 35 Grad steht...


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Kerstin (46-50)

März 2018

Volltreffer hinsichtlich Urlaubsplanung !!!

5.0/6

Es war für uns ein phantastischer Urlaub. Wir sind Naturliebhaber, die Lage des Hotels war für uns ideal. Im Dschungel eingebettet, direkt am Meer inmitten einer Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Wir haben uns bewusst gegen eine Rundreise entschieden und haben mit der Wahl dieses Basishotels alles richtig gemacht !!


Umgebung

6.0

Das Hotel ist in eine Dschungellandschaft eingebettet und befindet sich direkt am Meer. Für Naturliebhaber ein idealer Standort. Wer Trubel und Einkaufsmöglichkeiten sucht, ist hier fehl am Platze - aber Ruhesuchende und Naturinteressierte finden hier ein wahres kleines Paradies. Die Bucht ist bestimmt 5 - 6 km lang und lädt zu ausgedehnten Strandspaziergängen ein. Wir waren täglich im Meer baden, obwohl zeitweise eine starke Brandung herrscht. Wir fanden es fantastisch - die Wassertemperaturen


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sauber und zwecksmäßig eingerichtet, vielleicht schon etwas in die Jahre gekommen - aber zum wohlfühlen. Wir hatten Zimmer 674 - direkt am Strand und Dschungel, am Abend konnte man mit der Brandung einschlafen und am morgen mit den ersten Sonnenstrahlen aufwachen. Die Aras folgen über den Balkon, Krokodile badeten im abgrenzenden Flußtümpel und die Affen tummelten sich in den Bäumen. Einfach großartig - allein das war die Reise wert !!!!


Service

4.0

Die Servicemitarbeiter waren in allen Bereichen stets bemüht und freundlich.


Gastronomie

5.0

Das Essen war für unseren Geschmack sehr gut und vielfältig, besonders gut ist uns das Restaurant "La Ranchos" in Erinnerung geblieben. Ausgezeichnete gehobene Küche und wunderschönes Ambiente. Die Cocktails hingegen lassen zu wünschen übrig und sind einfach nur süüüüüß, hier wäre eine bessere Auswahl und Qualität angebracht.


Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebote haben wir so gut wie nicht genutzt. Manches hätte vielleicht etwas länger angeboten werden müssen, da die Sonneneinstrahlung ab 16.00 Uhr erträglicher wurde und somit die Anlagen vielleicht besser besucht wären. Von Animation am Abend konnte man nicht sprechen - einfach nur schlecht !!! Stets Bingo und das auf spanisch - keinerlei Unterhaltung die positiv erwähnt werden müsste, aber darauf legen wir auch keinen wert.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank (56-60)

November 2017

Exotischer Urlaub für Ruhesuchende, Abenteurer

5.0/6

Das Hotel war für uns Ausgangspunkt für Ausflüge in umliegende Nationalparks und für Erholung in der Natur direkt am Pazifik


Umgebung

6.0

Die Anreise ist schon etwas anstrengend 12 Stunden Flug von Zürich ,da Landung nach 16 Uhr Übernachtung in San José und am nächsten Tag noch mal 5 Stunden von San José zum Fährhafen Puntarenas— Übersetzen mit Autofähre plus 30 minütiger Fahrt zum Hotel. Im Fährhafen Selbstständiger Transport der Koffer auf die Autofähre und da man nicht auf dem Autodeck bleiben durfte nochmals 2 steile Eisentreppen zum Passagierdeck hoch. Bei 33 Grad sollte man da keinen Rücken oder Hüfte haben. Gute Ausfugsz


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Superier Zimmer mit seitlichem Meerblick in der 1. Etage ca. 50 Meter vom Strand und Richtung Urwald. Man hörte also nur Meeresrauschen die Aras und Brüllaffen. Die Ausstattung entsprach dem Katalog ist aber etwas in die Jahre gekommen,dafür alles sehr sauber und spitzen Betten sehr breit und gute Matrazen.


Service

5.0

Der Service war gut immer sehr freundlich und personell reichlich vorhanden was Reception Lifgard Securite, Reinigungspersonal betrifft. Man muss aber auch sagen wer kein Englisch oder Spanisch spricht hat hier und da schon Probleme seine Wünsche verständlich zu machen. Es gibt auch keine örtliche deutschsprechende Reiseleitung und keine deutschsprechenden Reiseguides für Ausflüge. Am Strand kommt ab und an mal Carlos vorbei welcher sehr gut deutsch spricht und im Dorf Tambor wohnt. Er bietet e


Gastronomie

5.0

Die Mahlzeiten fanden je nach Betrieb in ein oder zwei Freiluft Restaurants statt.Abends gab es noch ein japanisches Restaurant und ein Steakhaus mit vorheriger Anmeldung.Steakhaus war sehr gut der Japaner wer es mag auch aber zu kalt Die Raumtemperatur gefühlt unter 20 Grad ohne Jacke war es ungemütlich. Das Essen sonst war gut und abwechslungsreich wenn auch auf Mittel und Südamerika etwas zugeschnitten.Ca 80% der Gäste kamen von dort


Sport & Unterhaltung

5.0

Also der Strand ist naturbelassen wird aber regelmäßig gesäubert man hat dort viel Platz und bekommt immer Liegen.Bei Ebbe kann man gut Baden aber wegen drüben Wasser nicht Schnorcheln man kann zu jeder Seite lange Strandspaziergänge machen ohne jemanden zu begegnen also kein Massentourismus keine Standhändler.Man ist immer reichlich von Tieren umgeben Leguane , Erdhörnchen Aras ua. Die Poolanlage ist sehr groß wir Haben Sie nicht oft genutzt da das Wasser ca. 30 Grad hatte und die Entertaimen


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Herbert (51-55)

August 2017

Schönes Hotel

6.0/6

Das Hotel entspricht den Beschreibungen und für ein 5* Hotel und einem lateinamerikanischen Land entsprechend. Zimmer waren sehr sauber und das Personal immer nett und höflich. Wie schon einigen Vorberichten zu entnehmen ist, wird das Hotel am Wochenende von vielen Einheimischen "belagert". Am Sonntagnachmittag ist dann wieder alles vorbei und ruhig. Apro pos ruhig: Da die Anlage alleine in der Bucht ist (ausgenommen der Golfclub nebenan, den man aber nicht wahrnimmt und dem kleinen Flugplatz mit 3 bis 4 kleinen Flugzeugen am Tag) ist es sehr ruhig und man kann lange Strandspaziergänge machen. Nachteil: man kann Ausflüge nur im Hotel buchen - dem entsprechend etwas teurer. Was gestört hat war, dass nur angebotene Ausflüge gebucht werden konnten. Ein Wale-Watching zu buchen war äußerst schwierig und nur durch die private Intervention eines Hotelmitarbeiters möglich.


Umgebung

5.0

Anfahrt vom Flughafen: ca. 6 Stunden Schöner, sauberer Strand und Umgebung Erkunden der Umgebung zu Fuß eher langwierig Baden: ja. sehr flach abfallender Strand Schnorcheln: nein, durch den Sand und den Fluss (ist vor allem nach Regen braun) der ins Meer einmündet, ist das Wasser sehr trübe). Zum Schnorcheln muss man einen Ausflug buchen.


Zimmer

6.0

Groß, geräumig, sauber


Service

6.0

Nettes und freundliches Personal mit ausreichenden Englischkenntnissen.


Gastronomie

6.0

Am Buffet findet man immer etwas. Die 2 Themenrestaurants sind ebenfalls empfehlenswert. Vor allem kann man jeden 2. Tag eines dieser nutzen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Jede Menge. Tennis, Tischtennis, Bogenschießen, Minigolf, diverse sanfte Animation


Hotel

6.0

Bewertung lesen

RUDOLF (51-55)

Juli 2017

wir können das Hotel mit ruhigem Gewissen weiterem

5.0/6

der Flugtransfer,was die Anreise um ein vielfaches verkürtzt ,die ruhige Lage,sowie die Artenvielfalt an Tieren, ganz besondere Aufmerksamkeit gilt den Papageien sowie den Leguanen


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Rita (56-60)

Mai 2017

Kein Hotel für Touristen

2.0/6

Im Mai 2017 zum 10.Mal im Hotel gewesen. Es war bemerkbar, dass von Mal zu Mal da Resort schlechter geworden ist, aber nun ist Schluss. Es wird auf Touristen kein Wert gelegt, es wurde aus dem anfangs sehr schönen Hotel eine Einheimischen Unterkunft gemacht, die dann zu 8 Pers. im Doppelzimmer wohnen.Die Zimmerausstattung ist sehr in die Jahre gekommen und die Verpflegung ist nur noch auf Quantität für die Ticos, statt Qualität für die Touristen, die viel Geld bezahlen. Das einst 5* Hotel ist auf ein 2* Niveau gesunken. Costa Rica hat viel schöneres für sehr viel weiniger Geld zu bieten. Sehr störend war für uns das viele Wachpersonal, wir fühlten uns regelrecht verfolgt. Der Gast wird rund um die Uhr beobachtet.


Umgebung

4.0

Die Bucht ist ja ein Traum, der Strand allerdings mittlerweile sehr steinig. Schöne Ausflugsziele gäbe es genug, werden aber vom Hotel viel zu teuer angeboten


Zimmer

2.0

Das Hotel ist ja fast 25 Jahre alt und genau so sehen die Zimmer aus


Service

3.0

Kaum mehr Stammpersonal, nur noch unmotivierte, schlecht gelaunte Gesichter Bei Beschwerden wird plötzlich nicht einmal mehr spanisch verstanden.


Gastronomie

1.0

Egal ob Frühstück, Mittag oder Abend, immer die gleiche schlechte Qualität. auch die Speisenauswahl war sehr klein gehalten. Wir können die nächsten 3 Jahre kein Toastbrot mehr sehen. Die Getränke bei Tisch oder an der Bar sind fast schon eine Unverschämtheit


Sport & Unterhaltung

3.0

Sind ja nur im Hotel möglich, von dem Animationsteam gab es für keinen Touristen, egal welcher Nationalität, ein "Hallo"


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Daniela (41-45)

Mai 2017

Wer die Natur mag ist hier genau richtig!

6.0/6

Schöne große Anlage. In mitten der Natur, das heißt auch naturbelassener Strand. Restaurant war sehr abwechslungsreich. Anlage wurde sehr sauber gehalten.


Umgebung

3.0

Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel war ziemlich lang (5 Stunden). Einkaufsmöglichkeiten waren nur der Hotel Shop. Ausflüge konnte man alle in der nähe machen. Bis auf die Vulkane, da musste man eine Übernachtung einplanen.


Zimmer

4.0

Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt. Aber nicht immer so gründlich wie man sich das vorstellt. Da lag schon mal ein Haar auf dem Bett, die Badewanne hatte vom Vorgänger noch Haare, das gleiche galt für den Boden im Bad. Unser Zimmer lag ziemlich ruhig, nur einmal habe ich die Disco gehört. Samstag wenn viele einheimische da sind.


Service

5.0

Mit dem Personal war alles prima. In der ganzen Anlage wurde immer auf Sauberkeit geachtet. Was manchmal gar nicht so einfach war, wenn die vielen einheimischen Urlaub machten.


Gastronomie

6.0

Das Essen war abwechslungsreich. Es gab immer Themen Tag z.B. Montag italienisch, Dienstag international usw. Es gab spezialtäten Restaurant. Japanisches Restaurant, Steak House. In großen und ganzen essen konnte man immer zu.


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebote gab es viel. Geleitet von den Animateuren. Mini Golf, großer Golfplatz, Fußballplatz, Tennisplatz. Natürlich konnte auch Wellness gemacht werden. Abends gab es Unterhaltung im Theater. Leider alles nur auf spanisch. Tropicana Show. Bei uns war gerade eine Miss Wahl.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hans-Peter (61-65)

November 2016

Barcelo Tambor Costa Rica

6.0/6

Sehr schöne weitläufige Anlage am Strand von Tambor. Mehrere Restaurants und Bars. Viele Sport- und Unterhaltungsangebote.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

4.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wolfgang (56-60)

April 2016

Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt, super gut!

6.0/6

Der Strand und der Service super! Gutes Arbeitsklima mit den Mitarbeitern, was sich auch wiederspiegelt. Sehr bemüht und hilfsbereit. Sprache überwiegend Spanisch, teilweise Englisch möglich. A la Carte Restaurants: Steakhouse & Sea Food, sowie Japanisches Restaurant kostenlos mit Voranmeldung. Schöne Poollandschaft, dort leider wie überall sehr laute Musik der Animation, aber wer liegt denn am Pool, wenn man am Pazific ist! Die Erdhörnchen und Leguane sitzen neben Dir am Strand, Papapeien fliegen über Dir und schreien mit den Vögeln um die Wette. So schön kann das Leben sein!


Umgebung

6.0

Da es auf der Halbinsel liegt, ist eine längere Anfahrt von ca. 4-5 Stunden vom Flughafen San Jose mit dem Bus, Fähre und noch einmal mit dem Bus nötig. Es liegt außerhalb, sehr einsam gelegen, aber genau so wollten wir es haben, die Insel gehört Euch! Traumhafter Naturstrand, herrlich warmes Wasser eingesäumt mit Bäumen und Palmen. Es waren in diesen Region 3 Naturparks in der Nähe, die zwischen 1/2, 1 und ca. 3 Stunden entfernt waren.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Margit (66-70)

Februar 2016

Dschungelfeeling und endloser Palmenstrand

5.0/6

Wir waren 2 Wochen und rundum zufrieden. Es ist kein Luxushotel, aber es herrscht eine angenehme lockere Atmosphäre und es ist alles sauber und ordentlich, das Personal war freundlich und der Service gut. An der Rezeption gibt es sogar 2 deutsch sprechende Mitarbeiter. Aber alle Mitarbeiter der Rezeption waren sehr hilfsbereit und haben uns stets sehr geholfen (Kofferproblem mit Iberia, 3 Tage kein Koffer). Nochmals ein besonderes Dankeschön an Herberth und Christopher und auch an die Mitarbeiterin, die die Taxi-/Restaurant-Reservierungen macht. Das Essen fanden wir gut, insbesondere die vielen Früchte und die leckeren Nachspeisen. Die Musik in der Poolgegend ist zwar extrem laut, aber da wir sowieso lieber am Strand liegen, hat sie uns nicht gestört. Der Strand ist lang und es gab genügend Liegen - und sobald man einige Meter seitwärts ging, war von der Musik nichts mehr zu hören, nur noch das Rauschen des Meeres. Besonders gefallen hat uns, dass man nicht nur Papageien und Brüllaffen aus nächster Nähe sehen und beobachten kann, sonderen auch viele andere exotische Vögel, wenn man sich ganz früh morgens an dem kleinen Fluss aufhält. Auch der Sonnenaufgang über dem Meer ist traumhaft. Begeistert waren wir auch von dem nahegelegenen Golfplatz "Los Delfines", der in einem Top-Zustand ist und viele Tiere beherbergt. Kurzum: Wir kommen wieder!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tanja (31-35)

November 2015

Weitläufig und gepflegt und viele Tiere zu sehen

4.3/6

Wer nach Costa Rica reist, möchte natürlich Tiere und Natur sehen... dafür ist das Hotel Barcelo Playa Tambor das ideale Hotel, denn man sieht hier jede Menge einheimische Tiere in der Hotelanlage. Angefangen von Brüllaffen über Aras in freier Wildbahn, aber auch in der zum Hotel gehörenden Ara-Station, auch jede Menge Leguane kann man überall in der Anlage beobachten, und noch vieles mehr. Für jeden der Tiere und Natur liebt, kann ich das Hotel empfehlen, der Hotelstrand ist leider wegen Ebbe und Flut und teils starken Wellen nicht so badetauglich. Man kann allerdings schöne Strandspaziergänge machen.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt etwas außerhalb bzw. am Rande der Ortschaft Tambor. Direkt am Hotel gibt es eine Ara-Aufzuchtstation und einen kleinen Zoo. Im Hotel gibt es einen Souvenir-Laden. Der Nationalpark Curu ist in ca. 10-15 Fahrminuten zu erreichen und sehr zu empfehlen.


Zimmer

4.0

Mein Zimmer war groß und sauber und ich hatte einen Balkon Richtung Fluss. Privatsphäre auf dem Balkon hat man leider nicht, da die Balkone durch Gitter-Trennwände abgetrennt sind und man so die Nachbarn rechts und links erleben kann. Das Zimmer hatte eine Minibar, die täglich aufgefüllt wurde, eine Klimaanlage und auch einen Fernseher ohne deutsches Programm. Die Einrichtung empfand ich als etwas altbacken und könnte sicher auch mal ausgewechselt werden.


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich. An der Rezeption wurde sogar Deutsch gesprochen. Im Restaurant dagegen war es mit der Verständigung teilweise schwieriger, da viele Angestellte nur Spanisch sprechen.


Gastronomie

4.0

Ein ganz großes Lob für soviele leckere alkoholfreie Cocktails an der Poolbar - ich habe noch nie so leckere Cocktails bzw. Smoothies getrunken. Einmal habe ich es gewagt, eine Pina Colada zu bestellen, war mir aber viel zu viel Alkohol drin, dass ich lieber bei den alkoholfreien Getränken geblieben bin. Frühstücks-, Mittags- und Abendbuffet hatten immer eine große und leckere Auswahl, an manchen Tagen hat es besser geschmeckt, an manchen weniger - ist aber sicher auch Geschmackssache jedes ei


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt eine Poolanlage mit mehreren Becken, in denen man auch mal paar Runden schwimmen kann. Auch ein Whirlpool ist vorhanden und für die Kleinsten ein schöner Kinderpool mit Wasserfall-Pilzen. Die Lautstärke am Pool ist meist sehr laut, da auch die Animation am Pool stattfindet. Animation war während meinem Aufenthalt leider nur in Spanisch. Liegestühle gibt es reichlich, sowohl am Pool, als auch am Strand. Leider aber keine Auflagen für die Liegen. Die Abendunterhaltung war ganz unterh


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anja (46-50)

Juli 2015

Auch beim zweiten Mal sehr schön!

6.0/6

Hotel an einem schönen Strand. Zimmer und Anlage sind sehr schön. Das Personal sehr freundlich und kompetent. Allerdings etwas einsam gelegen.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Die Nähe zum Strand war einfach genial. Das Wellen machten einen riesen Spass. Das Problem war manchmal die roten Algen, die wohl in ganz Mittelamerika je nach Strömung ein Problem sind.


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rudi (66-70)

Februar 2015

Abstieg von sehr gut zu einem normalen Hotel

4.4/6

ich kenne dieses Hotel seit 10 jahren, war insgesamt 5 mal dort gast. leider hat sich das Niveau in diesen jahren sehr stark zum Nachteil verändert. dies betrifft den gesamteindruck sowie das Angebot der speisen am bufett. unmöglich die Reservierung der liegen im poolbereich zu sehr frühen Morgenstunden. die anlagen außerhalb des hotelparks - der angrenzende mangrovenwald - früher ein gepflegtes ziel zum wandern, nun total verwarlost. schade. werde künftig keine Buchung mehr vornehmen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Ute (46-50)

Februar 2015

Netter Urlaub, Hotel in Ordnung

4.2/6

Nach einer Rundreise hatten wir noch zwei Wochen Badeaufenthalt im Barcelo. Es ist eine große, sehr gepflegte Anlage, mehrere 2-stöckige Häuser. Wir waren in Zimmer 690, mit Balkon in Richtung Wald --> sehr angenehm. Die Zimmer sind groß und sauber, nur etwas in die Jahre gekommen. Die erste Woche war extrem lebhaft, da die Costa Ricaner noch Ferien hatten. War gewöhnungsbedürftig, zu den Mahlzeiten war es doch sehr unruhig. Die zweite Woche verlief ruhiger.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt direkt am Strand. Einkaufsmöglichkeiten usw. kann ich nicht beurteilen, da wir nicht die Wandertouristen sind und auf dem ersten Blick auch nichts in der Nähe war.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind geräumig, haben TV (Keine DW), Kaffeemaschine, Kühlschrank, Balkon. Die Toilette ist durch eine Tür vom Bad getrennt, um zu duschen muß man erst in die Badewanne steigen.


Service

4.0

Das Personal war wirklich freundlich und mit Englisch kamen wir immer weiter. Im Speisesaal waren die Kellner nicht immer am selben Platz, so dass jede Mahlzeit jemand anderes da war. Das machte den Umgang mit Trinkgeld nicht einfach. Die Zimmer waren grundsätzlich sauber, aber unser Zimmermädchen war zwischendurch mal verwirrt. In der 14 Tagen waren 2 mal die großen Handtücher und zweimal die Duschvorlagen nicht da. War irgendwie ganz witzig, ist halt ne andere Mentalität. Der Kühlschrank wur


Gastronomie

4.0

Ein Hauptrestaurant, dass schon sehr groß ist. Für die Masse an Leuten war es auch erstaunlich sauber. Speisen wurden zügig aufgefüllt. Beim Buffet ist ja eigentlich immer etwas dabei, allerdings hatten wir eine Mittagsmahlzeit am Anfang der zweiten Woche, da war für uns und Freunde nix zu finden. Die Speisen sind kein Sterneniveau, aber eigentlich in Ordnung. Man hat die Möglichkeit im Steakrestaurant und beim Japaner zu reservieren, das ist dann schon ein andere Umgebung, unbedingt ausprobier


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation war durch die Ferien nur in spanisch, aber da sind wir eigentlich in keinem Urlaub Dauergäste. Handtuchservice für Pool und Strand war gut. Den Pool haben wir eigentlich nur ab 17:00 Uhr gesehen. Da haben wir uns dann mit den Cocktails in den Jacuzzi gelegt. Pool war lebhaft, hatte tagsüber laute Musik durch die Animateure. Der Strand war ruhig, allerdings kein weißer Puderzucker! Dunkler Sand, mit vielen Steinen. Also hieß es mit Badelatschen bis kurz vor das Wasser, Schuhe stehen


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nadine (36-40)

November 2014

Entspannter Zeit ,nach einer tollen Rundreise toll

5.1/6

Tolles Hotel, nettes, hilfsbereites Personal(spanisch, englisch), leckeres Essen. Ruhe abseits des Pools.Klasse


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Margret (46-50)

August 2014

Traumhafte Naturerlebnisse

5.0/6

Das Hotel liegt etwas abseits jedoch inmitten der Natur, von Massentourismus unter der Woche keine Spur. An den Wochenenden kommen die Ticos, die Einheimischen und da ist richtig was los. Das Personal hat jede Mühe dem hohen Anforderungen nachzukommen. Wir haben uns gut erholt, waren auf Touren u.a.auch mit dem Mietwagen, den man im Hotel gut und günstig mieten kann. Die Fauna und Flora unmittelbar in der Nähe des Hotels ist für Naturliebhaber schon sehr sehr schön, fährt man dann übers Land begegnet man den weitgehendst noch unberührten Costa Rica. Schön war`s , gerne wieder an den Pazifik.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Sylvio (41-45)

Juni 2014

Katastrohenhotel

2.5/6

Personal spricht nur spanisch, angebotene Ausflüge finden nicht statt weil Mindestteilnehmerzahl angeblich nicht vorhanden obwohl Hotel knacke voll ist, anstehen beim Essen, Essen komplette Katastrophe (Obst und Gemüse nicht geputzt, kein bisschen Liebe bei der Speisenzubereitung und fachliche Mängel, da kochen wohl nur ungelernte), Pool dreckig (wird zwar morgens bis 8 geputzt aber da die Einheimischen Essen, Getränke und ihre verschissenen Kinder mit in Pool nehmen ist alles gleich wieder dreckig, nicht ausreichende Pool-liegen, morgens um 8 Uhr sind schon alle belegt, Service-Personal putzt lieber den Fussboden oder wickelt das besteck in Servietten als die Gäste zu bedienen, Fazit: Hotel absolut nicht zu empfehlen für Europäer, viel zu teuer, Null Service


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Ingo (46-50)

Oktober 2013

Ein gute Hotel mit grossen Erlebniswert!

5.0/6

Für Tierliebhaber ein Traum! Frei lebende Aras, Brüllaffen und Krokodile. Man sollte bei Ankunft in San Jose ( bei einer deutschen Familie) übernachten und dann mit einer Chesna zum Hotel fliegen. Ein riesen Erlebnis! Die Landebahn ist ca.500m vom Hotelstrand entfernt. Als Ausflug sollte man eine zwei Tagestour zum Vulcan Arenal machen! Im grossen und ganzen ein Erlebnis reicher Urlaub! Nur zu empfehlen!!


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anja (46-50)

August 2013

Schönes Hotel für einen Urlaub am Meer

5.6/6

Wunderschöne Anlage mit direkter Strandlage! Schade war, dass der hoteleigene "Wildpark" nicht mehr gepflegt wird bzw. auch gar nicht zugänglich ist. Aber dafür gab es auch eine Menge Tiere direkt in der Anlage (Waschbären, Streifenhoernchen, Leguane und rote Aras etc.). Am Wochenende wird das Hotel voll und etwas lauter, wenn die Ticcos kommen und Party machen. Sonntags ab 12.00 Uhr mittags wirds dann wieder ruhig. Wir hatten damit kein Problem, da wir ja Land und Leute kennenlernen wollten.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Annette (46-50)

Juli 2013

Abgelegen aber wunderschön

5.0/6

Ganz klar ein Famienhotel der Costaricaner,wunderbar belebt mit tollen Tanz-u.Sportmöglichkeiten...hier hat man Spaß,wenn man die Sprache beherrscht, nichts für Singles,kaum Alleinreisende. Musik zu laut,ansonsten hervorragend in Lage und Naturschönheit,Affen in d. Bäumen vorm Zimmer,viel Exotisches...geschützte Bucht,baden immer möglich. Personal zuvorkommend.Busverbindung nicht gut, aber mit Kleinflugzeug über den Golf nach San José ist ein Erlebnis,dauert nur knappe 20 Min...Canopy in Montezuma ein MUSS...


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Michael (26-30)

Mai 2013

Nie wieder!

2.9/6

Sehr schlechter Service, kein kompetentes Personal, Pool dreckig, Essensauswahl und Qualität katastrophal! Entspricht nicht 4 Sternen (auch nicht in Costa Rica)!


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Brigitte (61-65)

April 2013

Pura Vida Urlaub

4.7/6

Wir waren das sechste Mal in diesem Hotel und es hat uns bis auf einige Sachen immer wieder gefallen. Außer, das man beim einschecken gefragt wurde, ob man das erstemal in dem Hotel ist. Die Anlage ist wunderschön, nur wenn am Wochenende die Einheimischen anreisen ist es sehr sehr laut. Die Disco war so laut, dass man erst nach 02:00 Uhr einschlafen konnte. Was uns noch gestört hat, es gab keine Telefonkarten im Hotel zu kaufen und die Internetbenutzung ist sehr teuer. Der kleine Naturpark war sehr ungepflegt und die Hängebrücke nicht mehr zugänglich. Die Zimmer mit den 600 ter Nummern waren nicht buchbar. Wir konnten nicht erfahren was da geschehen ist. Uns ist aufgefallen, dass sehr viel Sicherheitspersonal in der Anlage war. Viel mehr als die Jahre zuvor.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Andrea (46-50)

Februar 2013

Schönes Resort ausgenommen Disco

4.6/6

Das Hotel hat ca 420 Zimmer, ist ein Nichtraucherhotel, sehr sauber, viele Kanadier, schönes Resort


Umgebung

4.0

Direkt am langen Strand, 3 km entlang des Strandes kommt man zu einem kleinen Ort, kann man Kleinigkeiten kaufen, im Hotel sehr teuer. Ausflüge haben wir vom Hotel aus gebucht, waren sehr schön, ausser isla tortuga, das ist die reine Abzocke. Nightlife ein Horror ohne Oropax kein Schlaf, die Disco von 23 uhr bis ca 2 uhr morgens schrecklich.


Zimmer

4.0

Sehr sauber, waren in 671 schöne Lage ausgenommen der Discolärm.


Service

6.0

Sehr freundlich und zuvorkommend. Tw. Englisch und etwas Deutsch sprechendes Personal. Zimmerreinigung top, Minibar immer aufgefüllt, immer saubere Bettwäsche und Handtücher.


Gastronomie

5.0

Speisen waren sehr gut, Salat, Säfte, Obst, Mehlspeisen immer viel Auswahl, Hauptspeisen sehr gut könnte ein bisschen mehr Auswahl sein. Restaraunts sehr sauber.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Gabi (19-25)

Januar 2013

Traumhaftes Hotel

5.5/6

Das Hotel ist sehr schön und sehr groß. Es liegt in der Playá Tambor Bucht und ist dort das einzige Hotel. Die Hotelanlage ist top. Das Essen ist sehr lecker. Die Animation sehr unterhaltsam, aber leider nur auf spanisch. Das Personal an der Bar konnte sehr wenig englisch, war aber trotzdem sehr hilfsbereit und nett. Die Zimmer waren sehr geräumig und sauber.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Diana (31-35)

Januar 2013

Für 2-3 Tage ausreichend!

3.7/6

Kurzaufenthalt auf unserer Mietwagenrundreise.Viele Ticos,kaum Europäer! Pool übervoll und lauwarm, Küche ok aber nicht sehr gut,Nudeln eher verkocht, Tische oft von den Vorgängern verdreckt. Englisch-Kenntnisse eher schlecht.Abendprogramm nur für Ticos,leider nicht international! Coctails gut,Fitness super,Zimmer ok! Für paar Tage völlig ausreichend,kommt aber lange nicht ans Schwesterhotel Barcelo Langoste!


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lutz (46-50)

Januar 2013

Kann ich nicht weiterempfehlen

2.8/6

Hatten das Hotel gebucht um Urlaub zu machen. Nach Ankunft erfuhren wir leider das dieses Hotel ein Nichtraucher Hotel geworden ist.Waren schon 2006 in diesen Hotel,und es hatte uns sehr gut gefahlen, aber leiter war es diesmal eine enttäuschung. Qualität war sehr wünschenswert. Hätte mir Service erwartet. Ich werde nicht mehr in dieses Land Fahren,und nicht mehr mit Neckermann -Reisen. War sehr enttäuscht.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Christine (36-40)

Juli 2012

Für eine Woche ganz ok !!!!

4.5/6

Die Zimmer sind groß mit Terasse oder Balkon - ganz ok ! Die Sauberkeit läßt zu wünschen übrig - hatten eine Woche lang ein schwarzes langes Haar im Bad auf dem Boden liegen - und das Haar war definitiv nicht von uns.... Das Hotel war Anfang Juli in fester Händen von Einheimischen - da gerade zwei Wochen Schulferien waren - somit zu diesem Zeitraum nicht zu empfehlen. All inklusive - Angebot war sehr gut, es gab wirklich immer was zu essen und zu trinken - gibt es nicht's zu reklamieren.


Umgebung

5.0

Entfernung zum Strand war von unserem Zimmer aus sehr gut - hatten Zimmer mit Meerblick! Zum nächsten Ort waren es ca 45 Minuten. Wir haben einen Schnorchelausflug gemacht !


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Zimmer im vordersten Block - mit Meerblick und Terasse Zimmer sind groß und mit zwei Betten sowie Klimaanlage,Ventilator, TV, Minibar, Safe,Telefon ausgestattet. Die Größe vom Bad ist ok und ausreichend. Mit der Sauberkeit waren wir nicht zufrieden - nur schnelles wischen und Bettlagen mit Flecken


Service

4.0

Das Personal war immer sehr nett . Der Service beim Frühstück war unbefriedigend , da zu wenig Personal Das Personal spricht englisch - kommt man sehr gut zurecht.


Gastronomie

5.0

Es gibt ein Hauptrestaurant - Essen jeden Tag das gleiche: Fisch,Fleisch,Gemüse ect - aber für eine Woche ok! Weitere Restraurants auf Bestellung: Fischrestaurant - geschmacklich ganz ok jedoch sehr kleine Portionen Steakrestaurant - gut Japaner - ist eine Sushibar Snackbar - gut Bars gibt es im Haupthaus, an der Snackbar und am Pool - sind auch vom Strand aus schnell zu erreichen


Sport & Unterhaltung

5.0

Angebot ist gut - Kajak fahren ,Aquajogging, Volleyball ect. Das Angebot ist wirklich ausreichend und bestimmt für Jeden was dabei. Unterhaltungsprogramm am Abend war nur in Spanisch und voll auf die Einheimischen abgestimmt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Horst (56-60)

Mai 2012

Diesen Urlaub auch geschenkt nicht nochmal antreten

3.7/6

Etwa 20 Jahre alte Hotelanlage mit Renovierungsbedarf. Der Garten als auch die Struktur der Anlage sind sehr schön. Das Öffnen der Zimmertür mit Magnetstreifenkarte war stets erst nach mehreren Versuchen möglich. Das Personal bemühte sich die Anlage sauber zu halten, war besonders am Wochenende nicht immer gegeben. Rauchverbot am und im Pool wurde nicht konsequent umgesetzt. Insbesondere Frühstück war recht einseitig aber wie alle Speisen recht schmackhaft. Auslastung der Anlage am Wochenende bis zu 140%, sehr viele einheimische Kurzurlauber mit entsprechender Auswirkung. Warten auf Einlaß zum Mittagessen und Abendessen und Anstehen am Büffet.


Umgebung

5.0

Lage direkt am Strand - Natur pur.Keine Einkaufsmöglichkeiten außerhalb des Hotels Alleinlage.


Zimmer

3.0

Zimmer war ausreichend groß, TV nur spanischesprachige Sender. Klimaanlage Ok. Fast täglich kurze Stromaussetzer. Die Zimmer, Bad und Toilette können ihr Alter nicht leugnen.


Service

5.0

Das Beste am Aufenthalt war die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals. Leider sprachen nur drei Mitarbeiter etwas deutsch, Verständigung in deutsch auch mit diesen kaum möglich, meist auch nur einfachstes Englisch.


Gastronomie

3.0

Landestypische schmackhafte Küche, allerdings für 2 Wochen Aufenthalt zu einseitig. Dem Geschirr sieht man den langen und intensiven Gebrauch an, nicht immer perfekt sauber, Teller meist noch nass, wohl bedingt durch das hohe Gästeaufkommen am Wochenende. Sehr störend und unhygienische empfanden wir die frechen Eichhörnchen. Diese hatten keinerlei Scheu vor Menschen und holten sich Essen vom Tisch wenn man nicht an diesem saß. Auch setzten sie Marken auf die umlaufende Holzbrüstung des Restaura


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool ist an sich schön angelegt, das Wasser aber viel zu warm, erfrischt nicht. Trotz Poolbar habe ich eine Pooltoilette nicht gefunden. Liegen waren ausreichend vorhanden. Der Strand besteht aus groben braunem Sand mit Kiesbänken durchsetzt, halt Naturstrand. Wasser in Ufernähe bedingrt durch die Brandung sehr sandig. Aber auch vor der Brandung sehr trübe. Am meisten störte mich die laute Poolmusik, der Bass war selbst am Strand trotz Rauschen der Brandung deulich wahrzunehmen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Martina (51-55)

März 2012

Super Hotel

5.2/6

Wir haben erst eine Rundreise gemacht, die sehr interessant aber auch anstrengend war und haben uns hinterher in dieser Anlage erholen können. Es war allerdings sehr heiß bis ca 38°C so dass man sich nur im Wasser oder im Schatten aufhalten konnte. Die Anlage ist sehr gepflegt. Auch der Vogelpark und der angrenzende Dschungel sind sehr empfehlenswert. Habe dort das erste Mal ein Aguti und einen Ameisenbär gesehen. Leider hatte der Pazifik aufgrund der Hitze Rotalgen, so dass man teilweise nur im Pool baden konnte. Costa Rica ist ein sehr schönes und sauberes Land, mit freundlichen Menschen und einer phantastischen Natur..


Umgebung

4.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alina (19-25)

März 2012

Smartphone aus dem Zimmer gestohlen!

3.8/6

Wir waren jetzt schon zum 5. mal im barcelo tambor beach und alles war immer top. Nur dieses Jahr hat uns ein Ereignis den schönen Urlaub quasi versaut. Mein neues Smartphone wurde aus unserem zimmer geklaut. An der Rezeption und auch sonst konnte uns niemand helfen und wie sich dann später durch recherchen im Internet herausstellte ist das wohl auch kein Einzelfall gewesen. Wohl wurden in den letzten jahren immer wieder wertgegenstände und vorallem Handys aus den Zimmern entwendet.Man sollte erwarten können, dass soetwas in einem hotel wie diesem nicht passieren kann vorallem weil dieses Problem ja offensichtlich schon seit längeren bekannt ist. Es wurde uns versichert dass man sich melden würde doch wir haben nie wieder etwas davon gehört. Wirklich enttäuschend!


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.3

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.5

Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft: Nicht bewertet

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dietmar (51-55)

Februar 2012

Anlage gut Inhalt wünschenswert

3.7/6

Das Hotel hat eine gute Lage, die Parkanlagen sind sehr gepflegt. Das Servicepersonal in Restaurants ist zum großen Teil ungeschult. Eine pünktliche und vollständige Bereitstellung der Wäsche (Handtücher) ist Glückssache. Eine Reinigung der Zimmer erfolgt nicht vollständig. Bei hoher Hotelbelegung ist das Personal überfordert sowie durch das Management Abläufe schlecht organisiert. Bei Problemen reagiert die Hotelleitung labidar bzw. gar nicht. Bei Rechnungen sollte man genau hinschauen, was man unterzeichnet hat, ansonsten zahlt man bei der Endabrechnung leicht ein paar Dollar mehr. Die Unterhaltung ist schlecht abgestimmt. Hier ein Musikprogramm, daneben ein Mix von Fernsehprogrammen. Ein gemütlicher Drink an der Bar ist kaum möglich.


Umgebung

3.8

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Christian (41-45)

Februar 2012

Tolle Anlage! Strand und Gäste Geschmackssache

5.0/6

Resort mit über 400 Zimmern verteilt auf 11 Einstöckige Gebäude. Die Anlage ist sehr groß so dass es gar nicht so voll wirkt. Im Garten gibt es sehr viele alte Bäume und man sieht jede Menge Tiere. Papageien, Brüllaffen und Streifenhörnchen überall. Am Abend streifen auch Waschbären durch die Anlage. Das Hotel grenzt auch an einen Naturpark, welche vom Hotel mit einer Hängebrücke verbunden ist. Auch dort kann man mit etwas Glück Tiere sehen. Gästestruktur: Vorwiegend Costa-ricanische Familien. Rest US Amerikaner und Kanadier. Nur wenige Deutsche. Thema Einheimische: Von vielen wird das Thema Einheimische negativ Bewertet. Wir waren zum Ende der Sommerferien in Costa Rica in diesem Hotel. Die Sommerferien sind dort immer von Anfang Dezember bis Anfang Februar. Dann ist es unter der Woche eher ruhig. Nur Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag wird es voll und laut. Fanden wir aber jetzt auch nicht soo schlimm wie von einigen anderen beschrieben. Latinos haben nun mal ein anderes Temperament als wir Deutsche.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt sehr abgelegen auf der Halbinsel Nicoya. Rechts und Links vom Hotel ist Nichts ausser Natur. Anreise war nach der Rundreise mit Bus. Dabei sind von den letzten 50 km etwa 30 km nervenaufreibende Schotterpiste. Diese muss man auch fahren wenn man mit der Fähre kommt, denn genau wo die Fähre anlegt beginnt die Schotterpiste. Beim Rückweg hatten wir einen Inlandflug gebucht. Direkt neben dem Hotel befindet sich der kleine Flugplatz vom Tambor, wo mehrmals täglich Flüge nach San Jos


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr geräumig und haben Balkon oder Terrasse. Zwei große Kingsize Betten, Flachbild-TV, kostenfreier Safe,leise Klimaanlage und Ventilator, und Minibar mit Wasser, Bier und Limo, welche lt Katalog jeden Tag nachgefüllt wird. Dies wurde bei uns leider einige Male vergessen. Wenn man aber an der Rezeption anruft kommt sofort jemand mit einem Satz Getränke. Auch das Bad ist ausreichend groß und bietet reichlich Abstellfläche. Die Zimmer waren auch sehr leise und gut gedämmt. Wir h


Service

4.0

Service in den Restaurants war nach unserer Meinung io. Man wurde schnell Bedient und auch das gebrauchte Geschirr wurde zügig entfernt. An der Rezeption wird Englisch gesprochen. An den Bars und im Restaurant tlw nur Spanisch. Auch die Sauberkeit der Zimmer war gut. Man muss halt wissen dass man in Lateinamerika ist. Und da sind zB die Silikonfugen im Bad nun mal nicht so korrekt wie uns. Dadurch wird es halt etwas dreckig, was es unserer Meinung aber nicht war.


Gastronomie

5.0

Es gibt ein Hautrestaurant für Frühstück und Mittagessen. Alles in Buffetform mit guter Auswahl und auch von guter Qualität. Für Abend gibt es noch einen Japaner und ein Steakrestaurant. Beide müssen im Vorfeld reserviert werden und sind im AI mit dabei. Tagsüber gibt es am Pool eine Snackbar, wo man von 11:00 bis 23:00 Kleinigkeiten Essen kann und sich auch mit Getränken versorgen kann. Des Weiteren gibt es noch eine schöne Poolbar. Für den Abend gibt es eine schöne Bar. Allerdinge liegt dies


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation findet nur an einem Teil des sehr großen Pools ab 10 Uhr morgens statt. Tlw mit lauter Musik bei Wasseraerobic. Zwischen 12:00 und 15:00 ist aber Siesta und keine bzw nur leise Musik. Ab 15:00 ist dann wieder etwas luter. Wer das aber gar nicht mag, kann sich am weitläufigen Strand mit vielen schattenspendendem Bäumen und reichlich Liegen entspannen. Fast alle Gäste liegen am Pool. Der Stand ist fast leer. Liegen sind aber auch am Pool in Ausreichender Anzahl vorhanden. Thema Strand:


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Frank (51-55)

Januar 2012

Was die Anlage betrifft sehr gut

4.0/6

wir waren nach einer Rundreise noch 12 Tage im Hotel.Unser Aufenthalt war vom 28.01.2012 bis 08.02.2012 .In dieser Zeit waren auch die Ferien der Costa Ricaner.Wenn man es laut haben will sollte man sich in dieser Zeit dazu gesellen oder da aufhalten.Für uns war es entschieden zu laut.An den Kindern lag es nicht .Das Animationsprogramm war für Europäische Mentalität nicht geschaffen.Abends ein Getränk in Ruhe einzunehmen war nicht möglich,es sei denn man hatte Ohrstepsel bei der Hand.Service in den Restaurants ließ sehr zu wünschen übrig.Überwiegend ungeschultes Personal das schnell den Überblick verloren hat.Das einzigste Positive war die sehr schöne Anlage die jeden Tag durch die Gärtner gepflegt wurde.Der Strand wurde auch jeden morgen sauber gemacht.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Christian (56-60)

November 2011

Knapp daneben ist auch vorbei

4.4/6

Positiv: Tolle Anlage, fast schon ein Tierpark (frei lebende Aras, Streifenhörnchen, Leguane, Brüllaffen, Waschbären etc...), recht sauberer Strand, freundliches Personal. Aaaber: Der Pool (Gruß an Volker, der im September bewertet hat) ist immer noch nicht fertig gefliest, eine Hälfte ist gesperrt und in Arbeit, auch sonntags klopfen Arbeiter die alten Fliesen runter. Für ein international auftretendes Hotel zuwenig Personal mit Fremdsprachen-Kenntnissen (90% beherrschen nicht einmal Englisch-Basics. Was hilft mir der freundlichste Barkeeper, wenn er außer den haupsächlich verlangten Cocktails nichts versteht?). Mindestens 4x die Woche Freiluft-Disco (ultralaut mit Hammer-Bass an der Schmerzgrenze) bis morgens um 3 Uhr, sonst bis 1 Uhr. Danach noch eine gute Stunde Krach, bis alle Discogänger in ihren Zimmern verschwunden sind. In den 5 Tagen die wir dort waren, wurden 3 größere Gruppen 15-25-jähriges Party-People (scheinbar Ferienbeginn in Costa Rica) durchgeschleust, die von diesem Angebot regen und lauten Gebrauch machten. Da wir unser Zimmer in 200 m Luftlinie (ohne Schallschutz dazwischen) zu dieser Disco hatten, kamen wir in den ersten beiden Nächten auf je maximal 3 Stunden Schlaf und reklamierten an der Rezeption. Hier kommt Heberth (er heißt wirklich so, nicht Herbert!) ins Spiel: freundlich, gewissenhaft, sogar recht gute Deutsch-Kenntnisse. Er besorgte uns ein Ausweich-Zimmer ganz weit weg von der Disco. Genau so gut wie das vorige, aber deutlich leiser. Jetzt hatten wir nur noch die "angeheiterten" Disco-Heimkehrer zu ertragen, was aber mit etwas Geduld funktionierte. Heberth ist für mich der Mitarbeiter des Monats November!!! Thema Verpflegung: all inclusive mit Buffet morgens, mittags und abends, reichlich und viel Auswahl, aber voll und ganz auf Tico- und US-amerikanischen Geschmack zugeschnitten. War nicht so mein Fall. Aber zugenommen hab ich trotzdem (bei 3 warmen Mahlzeiten am Tag auch kein Wunder). Viel schlimmer als das Essen waren aber die Umstände, an dieses erst mal ran zu kommen: Wahrscheinlich dank schlechter Organisation gab es immer wieder bis zu 70 Meter lange Schlangen vor der "Kantine", weil diese erst mal geschlossen wurde, wenn alle Tische belegt waren. Da konnte man dann schon mal eine halbe Stunde in der prallen Sonne oder im Wolkenbruch stehen, bis wieder was frei wurde. Das daneben liegende Steak-Haus war entweder geschlossen (morgens/mittags) oder Gästen mit Reservierung vorbehalten (abends). Das größte Ärgernis war aber die 20-Stunden-Beschallung: Schon bei der Ankunft dachte ich, in eine Bahnhofshalle geraten zu sein. Krach von überall her, überall mindestens 2 miteinander konkurrierende sehr laute Musik-Quellen, in Hörweite noch die Animateuse beim Proben für den allabendlichen Kinder-Contest (natürlich mit "Gesang" und Wummer-Bass), Pool-Beschallung, daneben Pool-Bar-Beschallung, und an wechselnden Stellen eine scheinbar Hotel-eigene Band mit Sängerin, die keinen einzigen Ton traf. Später dann Freiluft-Disco. Man konnte sich nirgends hinsetzen, was trinken und sich unterhalten, ohne sich dabei anschreien zu müssen. Folter pur!!! Eigentlich waren diese 5 Tage als ruhiges Ausklingen einer knapp 3wöchigen Wander-Rundreise geplant. Deswegen für uns voll daneben. Wer gern einen auf Ballermann macht, wird`s lieben.


Umgebung

4.7

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jürgen (41-45)

Oktober 2011

Fiesta Tropical mit Airport

4.5/6

Riesiges Resort mit über 400 Zimmern in gutem, sehr sauberem Zustand. Gästestruktur: Vorwiegend costaricanische Familien und am Wochenende jugendliche Gruppen/Schulklassen. Wir hatten All Inclusive gebucht


Umgebung

6.0

Direkt am naturbelassenen grosszügig dimensionierten Pazifikstrand. Das Hotel hat einen eigenen Flughafen. Ausflugsmöglichkeiten direkt in der Lobby bei Barcelo Tours buchbar. Mietwagencounter gleich nebenan. Viele Parkplätze vorhanden


Zimmer

4.0

Recht geräumige Zimmer mit grossem Balkon und Hängematten. Die waren früher besser am Strand zwischen den Bäumen angebracht (1997). Hier hängste durch wie 'ne Servela! Der grandiose Meerblick mit dem vorgelagerten tropischen Garten entschädigt.


Service

3.0

Bemühter Service an Rezeption und im Restaurant da kaum Englischkenntnisse vorhanden-Spanisch ist fast unerlässlich. Die Internetverbindung war immer wieder mal ohne Signal. Die Zimmerreinigung liess trotz Trinkgeld fast immer zu wünschen übrig: No, Conception, no!


Gastronomie

5.0

Zwei Restaurants/Zwei Bars. Grenzenlos grosse und leckere, regionale wie internationale Auswahl im Hauptrestaurant zu drei Tageszeiten! Snackbar mit Grill am Nachmittag. Swim-Up-Bar und Pool am Wochenende (nur von Sa auf So) meiden: Costaricanische Jugendliche (Schulklassen, Gruppen) fallen ins Resort ein. Sonntag Nachmittag ist der Spuk vorbei und alles läuft wieder normal und total entspannend.


Sport & Unterhaltung

4.0

Ein Souvenirshop im Resort und dem Nötigsten für den täglichen Bedarf. Animation ab 10 Uhr morgens durch hoteleigenes Team. Ein Entkommen ist möglich: Der sehr weitläufiges Strandabschnitt mit schattenspendendem Baumbestand und gut verteilten Sonnenliegen in grossem Abstand ermöglicht einen tollen Ausblick aufs Meer und die Tambor-Bucht.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Steffen (41-45)

Oktober 2011

Am pazifik im nirgendwo;-)

4.5/6

großes hotel,aber schön angelegt mit wunderschönem gepflegten garten am kilometerlangen menschenlehren strand,sauberkeit gut,zimmer sahen neu renoviert aus,reines AI hotel,gästestruktur gemischt,us,süd und mittelamerika,ein paar europäer,am wochenende sehr viele cotaricanische schulklassen


Umgebung

5.0

sehr schön gelegenes hotel am kilometerlangen teilweise steinigem pazifikstrand auf der halbinsel von nicoya.sehr abgelegen und viel natur,transfer vom airport in san jose,mit bus und schiff zw.5-6 stunden ,hotel hat aber auch einen kleinen flughafen wo man mit kleinen maschinen in 20 minuten zurück in san jose ist.in unmittelbarer umgebung gibt es sonst nicht wirklich was,also paar sachen die man benötigt muss man dann schon im hotelshop kaufen


Zimmer

5.0

schönes zimmer mit blick auf den sehr schönen garten und teilweiße auf das meer,sehr geräumig schönne terasse ,wir hatten ein eckzimmer,die hatten dann auch eine hängematte.ansonstenwar alles da was man braucht ,von kaffee,tee zubereiter,safe,bügeleisen/brett.minibar die täglich mit softtrinks aufgefüllt wurde,tv(deutsche welle)und geräumigen badezimmer,leider hat der handtuchwechsel nicht immer geklappt und leider musste man auch dem toilettenpapier hinterher telefonieren


Service

4.0

check in wurde schnell und freundlich erledigt,englisch war an der rezeption ok,ansonsten im hotel eher weniger.zimmerreinigung war gut ,wäscherei war schnell und preislich ok.


Gastronomie

4.0

es gab 3restaurants,hauptrestaurant,die qualität der speisen war ok,es wird jeder was finden,nach 2wochen wurde es aber schwierig;-)a la cart restaurant ,nur einmal besucht ,war leider entäuschend,dann gab es noch ein japanisches restaurant,was wir aber nicht probiert haben,.sauberkeit im restaurant war gut trotz der massenabfertigung,vor allem am wochenende,wo man auch mit wartezeiten rechnen musste,am besten ausflüge auf das wochenende legen,denn dann ist das hotel mit sschulklassen überfüllt


Sport & Unterhaltung

4.0

freizeitangebote gab es reichlich,auch wenn einige gegen gebühr waren,die wir aber eher wenig genutzt haben.abends gab es eine dico nach dem das a la cart restaurant geschlossen war,wurdes dieses zur disco umfunktioniert,es gab ansonsten abends eine show,aber da dies nicht mein fall ist,werde ich dies hier auch nicht bewerten,die getränke waren auch in der dico im preis enthalten.aber auser am wochenende war nicht wirklich was los,also viele bücher mitnehmen;-)internetcafe ist vorhanden ,aber üb


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Judi (46-50)

September 2011

Super Urlaub wieder Tambor

5.3/6

anlage sauber und gepflegt gross ,weiträumig,allinkl.leistung zwei restuaranst, reservierung klappte super auch mehrmals ,super war der japanese,ruhige anlage ,am wochenende wurde es etwas voller war aber nicht so störend wie bei anderen bewertungen beschrieben es lag nichts herrum pool war sauber auch am wochenende personal freundlich füllten uns richteg wohl


Umgebung

6.0

top lage schön für spaziergängeam strand brüllaffen leguane viele tiere in der anlage


Zimmer

5.0

zimmer ok minibar. kaffe maschine safe bügeleisen -brett vorhanden


Service

5.0

personal freundlich am wochenende noch mehr personal vorhander zimmerreinigung war ok die bäder benötigen eine überholung waren sauber


Gastronomie

5.0

zwei restaurants ,essen war super ,sauber


Sport & Unterhaltung

5.0

strand und pool sauber liegestühle ausreichen vorhanden auch für unsere gruppe 7 personen


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Volker (56-60)

September 2011

Baustelle am und in Pool

3.4/6

Bei Ankunft Wanderbaustelle um den Pool herum- Fliesen verlegen. Mitten im Urlaub wurde das Wasser aus dem Pool gepumpt und mit Bauarbeiten im Pool begonnen , dadurch unerträglicher Lärm und viel Staub! Dadurch füllten wir uns gezwungen in ein anderes Hotel umzuziehen. So gingen wertvolle fünf Urlaubstage verloren!!! Die Reiseleitung war nicht fähig uns zu helfen.Somit wurden wir gezwungen die Sache selber in die Hand zu nehmen und unserer Reisebüro in Deutschland um Hilfe Bitten.Was auch sofort Gescha!


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Udo (51-55)

Juni 2011

Schöne Anlage - Schlechtes Essen

2.6/6

Hier möchte ich nicht viel mehr schreiben. Sie könnte, wenn der Betreiber etwas Geld investieren würde eine tolle Ferienanlage werden. Die Anlage ist schon oft genug bewertet worden, so dass weitere Einzelheiten sich erübrigen.


Umgebung

4.0

Für Naturliebhaber ist die nähere Umgebung durchaus sehenswert. Ansonsten ist auch hier bereits alles gesagt.


Zimmer

2.0

Hier möchten wir nur ergänzen: Deckenlicht als Leseleucht ist völlig ungeeignet, Türen, die in Rambomaniergeöffnet werden müssen, sind nicht angemessen.


Service

2.0

Das Personal wirkt in vielen Fällen lustlos und teilweise in Stresssituationen auch überfordert. Die Fremdsprachenkenntnisse entsprechen meines Erachtens nicht für die Anzahl der Sterne. Die Reinigungskräfte waren nur halbherzig zu Gange. Es war zwar immer gereinigt, aber Gläser wuren nicht ersetzt und die Anzahl der Handtücher lag am untersten Level. (Nur ein Handtuch!)


Gastronomie

2.0

Anzahl der Plätze und Restaurationen war Ok. Die Auswahl der Speisen auch. Die Qualität der Speisen vor allem was Fleisch und allgemeines Würzen anbelangt war höchst unbefriedigend. Die angeblichen Themen am Abend waren für uns nicht erkennbar. Besonders schockierend fanden wir Styropor- teller, Plastikgabeln und Pappbecher in der Snackbar.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Rosel (61-65)

April 2011

Wenn das Wochenende nicht gewesen wäre

4.9/6

Eine schöne große Anlage zum ausruhen nach der Rundreise. Viele Möglichkeiten sich die Zeit zu vertreiben. Sport, Massage spazieren gehen im Naturpark mit Brüllaffen, Papageienaufzucht, Schmetterlingsfarm, Tauchen, Wassergymnastik, Wasserball und vieles mehr. Ja es gibt hier eine andere Auffassung von putzen, wie meine vorherigen Bewerter schon angeführt haben. Die Spender mit Desinfektions- Gel an allen Eingangsbereichen sollten auch genutzt werden. Schade, sonst wäre es wirklich wunderschön. Wenn dann auch noch die Disco am Freitag und Samstag nicht soo laut bis 3 Uhr Nachts gewesen wäre, hätte ich gerne noch ein paar Tage angehängt.


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Inka (26-30)

April 2011

Erholsamer Urlaub in wunderschöner Hotelanlage

5.0/6

Das Hotel ist auf dem ersten Blick sehr schön. Die Anlage ist sehr weitläufig und die Zimmer sind in optisch schönen (einstöckigen) Gebäuden untergebracht. Alle Gebäude sind in den wunderschönen Garten eingebettet, der jeden Tag gepflegt wird und viele tierische Bewohner hat. Die Zimmer sind ok, könnten aber eine Renovierung vertragen. Das Bad wirkt auf den ersten Blick sehr dreckig. Es handelt sich jedoch hauptsächlich um Kalkanhaftungen oder Rost. Da das Bad kein Fenster hat, wirkt die Klimaanlage aus dem Wohnraum auch im Bad. Die Möbel im Zimmer könnten auch erneuert werden. Im Bett konnte wir super schlafen, weil jeder sein eigenes Kingsizebett hatte und diese auch noch bequem waren. Leider wiesen die Überwürfe und die Bettwäsche teilweise Flecken auf, die wohl beim Waschen nicht raus gegangen sind. Nicht so toll. Die Balkontür hatte ein Fliegengitter, das war praktisch. Wir hatten nicht eine nervige Mücke im Zimmer. Das Zimmer wurde jeden Tag gereinigt, die Minibar auch jeden Tag wieder aufgefüllt. Teilweise waren einige Zimmer auch mit Hängematten auf dem Balkon ausgestattet, wir waren natürlich genau ein Zimmer weiter und hatten keine. Der Rest des Hotels war sauber, sowohl die Toiletten als auch beim Essen oder der Strand. Wir empfanden es sehr angenehm, dass von jedem Gebäude der Strand erreicht werden konnte und auch am entlegensten Gebäude genügend Liegen vorhanden waren. Wir hatten All Inclusive. Das Essen hat uns geschmeckt und es war sehr abwechslungsreich. Vor allem das gegrillte Fleisch und die Braten waren sehr gut. Und natürlich das Nachtischbuffet. Wir hatten absolut keine Magenprobleme, obwohl wir eigentlich alles gegessen haben und unsere Getränke mit Eis getrunken haben. Der zum Hotel gehörende Park war sehr schön. Dort konnte man Affen, Kaimane und mit etwas Glück Waschbären sehen. Des weiteren gab es noch eine Papageienaufzuchtstation und einen Vogelpark, in dem man auch Schmetterlinge sehen konnten, und eine Pferderanch. Den ganzen Tag konnte man den freilebenden Papageien in der Luft oder im Baum zuschauen. Das war ein schönes Erlebnis. Abends sind Waschbären in die Anlage gekommen und durchs Hotel gestreunt. Wir haben uns gefreut, die Angestellten jedoch nicht. Die ganze Anlage ist dazu noch voll mit Leguanen und Streifenhörnchen. Am Strand ist reiten erlaubt, sodass einem auch dort täglich Pferde begegnen. Im Großen und Ganzen ein tierreicher Urlaub. Das Hotel ist die gesamte Woche über eher leer. Jedoch von Freitag bis Sonntag wird es überrannt von Einheimischen. Wir empfanden es nicht als störend, da endlich einmal Leben ins Hotel kam. Lediglich störend war, dass das Hotel bzw. Restaurant nicht für eine solche Anzahl von Personen ausgelegt ist und man in einer lange Schlange anstehen musste, um ins Restaurant zu kommen. Das ging gar nicht. Aber da man ja tagsüber genug essen kann, verzichteten wir auf Abendessen. Abends war eine gute Stimmung und man konnte endlich einmal die Diskothek nutzen, weil auch getanzt wurde. Die Musik musste man jedoch auch auf dem Zimmer hören, da sie sehr laut war. Wer also nicht in die Diskothek will, sollte sich Ohrstopfen mitnehmen. Es ist natürlich klar, dass die Sauberkeit am Pool nicht aufrechterhalten werden kann, wenn das Hotel total überfüllt ist und jeder an der Snackbar Essen holt. Es schwamm aber zu keiner Zeit Essen im Pool. Montags wurde jedoch dann alles sehr gründlich geputzt. Des weiteren hängen überall Desinfektionsspender. Auch wird man am Wochenende keine Entspannung am Pool finden, da es sehr laut ist und viele Kinder da sind. Am Strand ist es jedoch sehr entspannt. Zur Gästestruktur können wir folgendes sagen: viele Deutsche oder deutsch sprechende der älteren Generation, die nur ein paar Tage nach ihrer Rundreise dort waren, viele Amerikaner/Kanadier mittleren Alters und viele Einheimische jüngeren Alters.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt in einer sehr einsamen Gegend. Wir sind in Liberia gelandet und haben mit dem Auto 3 Stunden dorthin gebraucht. Der Rückflug ging von San Jose los. Wir sind mittags um ein Uhr mit dem Bus los und waren letztendlich in unserem Hotel in San Jose um 19 Uhr. Darin inbegriffen war auch eine Fahrt mit der Fähre von der Halbinsel Nicoya zum Festland. Das Be- und Entladen der Fähre hat sehr lange gedauert, war aber trotzdem interessant. Es gibt nicht viel zu sehen um das Hotel rum, abe


Zimmer

4.0

Zimmer wie oben beschrieben. Klimaanlage, Ventilator, Balkon vorhanden. Sogar eine Kaffeemaschine war da, haben wir aber nicht genutzt. Minibar wird jeden Tag aufgefüllt.


Service

4.0

Unter dem Personal waren einige unfreundliche Angestellte bei. Man fühlte sich teilweise nicht willkommen. Es konnten alle nahezu Englisch. Teilweise hatte die Barkeeperinnen in der Snackbar jedoch "vergessen", dass sie Englisch konnten. Total nervig war das Türkartensystem, um in die Zimmer zu kommen. Man erhielt am Anfang zwei Karten, wir konnten gefühlt jeden zweiten Tag zur Rezeption rennen, weil die Karten nicht funktioniert haben. Die Rezeption war stets sehr freundlich und sprachen perf


Gastronomie

6.0

Es gibt ein Hauptrestaurant (optisch nicht so toll), ein Steakhouse und ein Seafood-Restaurant. Wie oben schon erwähnt, hat uns das Essen geschmeckt. Es gab immer viel Auswahl und wir sind nicht verhungert :-). Das Essen wurde auch immer wieder aufgefüllt. Das Nachtischbuffet kann ich nur empfehlen. Meinem Freund gefiel natürlich das Steakhouse am Besten. Optisch sehr schön, da es am Strand liegt, Essen super und nette Kellner und vor allem sehr ruhig. Keine Kantinenatmosphäre. Wir hatten s


Sport & Unterhaltung

6.0

Generell war die gesamte Animation auf Einheimische ausgerichtet. Wir wurden zum Beispiel nicht einmal aufgefordert, irgendwo mitzumachen (was wir persönlich gut fanden, da wir keinen Wert auf Animation legen). Auch die Ansagen morgens waren auf Spanisch. Ansonsten konnte man seinen kompletten Tag dem Sport widmen. Es konnte alle möglichen Wassersportarten betrieben werden, wir haben das Kajak fahren dort für uns entdeckt. Dann kann man noch Tennis oder Basketball spielen, ins Fitnessstudio ge


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sylvia (56-60)

März 2011

Schönes Hotel mit deutlichem Niveauverlust

3.8/6

Schöne Hotelanlage die außen immer gepflegt und grün ist. Zimmer schön groß, insgesamt ca. 400 Zimmer in jeweils 2-geschossigen Häusern. All inclusiv internationale Gästestruktur


Umgebung

5.0

direkt am Sandstrand, Achtung Strömungen und Wellengang. Am Strand herrlich ruhig, ausreichend Liegen. Schön um auch am Strand entlang zu gehen bei Ebbe. Lokaler kleiner Flughafen direkt daneben, (absolut nicht störend) ansonsten Anreise mit Bus und Fähre Keine Ausflüge unternommen da Erholung nach Rundreise. Ausflüge mit Boot und zu Land werden aber mannigfaltig angeboten


Zimmer

3.0

Lage des Zimmers ruhig und schön Grösse des Zimmers absolut ausreichend und ... wenn es sauber gewesen wäre auch schön - Klimaanlage und Propeller. Flachbildschirm, Safe (kostenlos), Bügeleisen, Bügelbrett, ausreichend Schrank- und Regalraum und Bügel; Minibar die sehr laut war und nicht richtig einzustellen war. Sauberkeit siehe unter Service - nicht zufriedenstellend


Service

3.0

junges Personal, oft zu wenige im Restaurantbereich, überfordert. Teilweise freundlich. Schlechte Sprachkenntnisse im Restaurantbereich. Nur an der Rezeption mehrsprachig, dort auch sehr freundlich; an der Pool- und Snackbar freundlich, aber auch zu wenig Personal für den "Ansturm". Haben sich über Trinkgeld immer gefreut. Zimmerreinigung unzureichend: Boden fast nicht gewischt, Bad: Wände und Waschbecken unten nicht sauber; WC dasselbe: Türe, Wände, Rahmen der Türe und WC-Becken unten und h


Gastronomie

4.0

1 Hauptrestaurant, 1 Themenrestaurant in dem wir 1x Platz bekommen haben, das zweite mal schon nicht mehr. Qualität der Speisen eigentlich o.k. - aber garantiert kein 4-Sterne-Standard. Eher landestypisches Essen - vor allem am Wochenende auf einheimische Gäste abgestimmt. Restaurantsauberkaiet weitestgehend in Ordnung. Atmosphäre o.k., Personal teilweise zu wenig bzw. hat oft nicht gesehen was ztu tun ist ... trotz üppigem Trinkgeld


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Wolfgang (51-55)

Januar 2011

Schade, nicht mehr zu empfehlen

2.7/6

Die Anlage wird sehr gepflegt.Die Gärtner sind immer im Einsatz.Wenn die Zimmermädchen genauso Fleißig wären,würden vorallendingen die Badezimmmer besser aussehen.Nach unserer Ankunft haben wir uns 3 Zimmer angesehen,und uns das mit dem wenigsten Schimmel in der Dusche ausgesucht.Das Essen hat leider sehr nachgelassen.Ich glaube dieses Beurteilen zu können,da wir in den Jahren 2006;2010 und jetzt im Januar die Vergleichsmöglichkeit hatten.Das Hotel wird an den Wochenenden von Einheimischen besucht die leider Ihre Manieren zu Hause gelassen haben.(Nicht alle)Im Pool wird gegessen und getrunken,Teller und Becher bleiben liegen.Irgendwann kommt ja eine und räumt es dann weg.Ab Sonntag Mittag ist wieder Ruhe.Qualität steht und fällt mit den Gästen


Umgebung

4.0

Die Anlage ist sehr groß und somit kann man am Wochenende den Massen aus dem Weg gehen. Der Strand schließt sich direkt an die Anlage an.Bei Flut kann man leider nicht gut laufen.(Steine und jede Menge Treibgut) Bei Ebbe super. Ausflüge sind vor Ort buchbar,jedoch lange Anfahrten auf Grund der Lage des Hotels.Parks sind im Norden


Zimmer

2.0

Keine Schublade ging einwandfrei.Bei einer fehlte der Boden,bei einer anderen die Rückwand.Hier muß dringend was gemacht werden. In 2006 und 2010 hatten wir keine Probleme.


Service

3.0

Das Personal ist freundlich und Nett.(Wie überall wirkt ein kleines Trinkgeld Wunder) Die Zimmerreinigung ist eine Frechheit.Der Schimmel im Bad wird grundsätzlich übersehen.Ein kleines Blatt vor unserm Bett überlebte 1 Woche Zimmerreinigung.Derläufer zwischen dem Bett strotzte nur so vor Dreck.Das Ohrenstäbchen in der Toilette überlebte 2 Tage.


Gastronomie

2.0

Im Restaurant wird das Essen auf die hauptsächlich anwedenden Ticos ausgerichtet.Der frische Orangensaft der früher erhältlich war ist jetzt nur noch aus Syrup und Wasser.(Wer es nicht ander kennt,findet das auch normal) Die Temp. der Speisen ist Magenfreundlich.Microwelle ist vorhanden.Ausnahme sind frisch zubereitete Speisen.(Nudeln,Pfannkuchen usw.)Die beiden anderen Restaurants,Steakhaus und Fischrestaurant sind Gut.Das Personal git sich Mühe.Der gewünschte Drescode wird leider nicht eingeh


Sport & Unterhaltung

3.0

Die benutzung des Pools ist am Wochenende nicht zu empfehlen. Man muß es einfah gesehen haben.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Svenja (26-30)

Januar 2011

Tolles Land, Hotel hätte besser sein können!

3.8/6

Eine sehr schöne und gepflegte Anlage. Die Zimmer sind ziemlich in die Jahre gekommen und das Reinigungspersonal nicht besonders motiviert ( auch nicht mit Trinkgeldern ). Ansonsten fanden wir das Personal sehr bemüht. In der ersten Woche war die Auswahl der Speisen ziemlich gering, in der 2. Woche wurde es besser. Qualität war OK. Snackbar Spitze. Info: Wir kamen in das Hotel, nachdem es für einige Woche, aufgrund eines Viruses, geschlossen war. Deshalb die mangelde Qualität, in der ersten Woche??!! Der Einfall der Einheimischen am Wochenende ist katatrophal. Es wird sehr laut und vorallem dreckig. Lange Wartezeiten an der Snackbar! Der Pool ist am WE kaum nutzbar, da er überfüllt ist. Nachdem We ist der Poolbereich wieder nutzbar. Die Anlage ist großzügig! Der Strand fast immer menschenleer. Sehr nett! Es sind sowohl am Pool als auch am Strand ausreichend Liegen vorhanden. Costa Rica ist sehr sehenswert, das Playa Tambor können wir nur bedingt weiter empfeheln. Vorsicht: Neckermann- es ist keine Reiseleitung Vorort, die wir mehrfach gebraucht hätten. Transfers zum Flughafen etc. wurden vergessen- Flug fast verpasst. Überteuerte Ausflüge konnten nur vom Hotel aus gebucht werden. Ausflüge am Strand zu buchen-besser nicht-wir haben es getan und wurden bitter enttäuscht- also FINGER WEG von Carlos am Strand.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Marlene (46-50)

Januar 2011

Traumurlaub der Extraklasse

5.6/6

Sehr schönes Hotel, das Land ein Traum,die Menschen sehr freundlich und hilfsbereit! Ein wunderschöner Urlaub, der bestimmt wiederholt wird! Ein Ausflug nach Montezuma ist empfehlenswert!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dave (46-50)

August 2010

5 Sterne mit welcher Grundlage

4.0/6

Bei der Ankunft macht das Hotel einen grossen und suaberen Eindruck. Beim genaueren Hinsehen lässt die Sauberkeit zu wünschen übrig. Möchte man einen Internet zugriff muss man $ 25.-- pro Tag bezahlen. Es wird jede Dienstleistung die nicht ausführlich im al icl. inbegriffen ist vergoldet. Der Gästebestand ist ausserhalb der Saison zu 99.9% spanischsprechend. Wir gehen davon aus, dass wir unter den ca. 700 Gästen das einzige Paar waren die Deutsch sprachen. Ohne Englisch und einigen Grundkenntnissen in Spanisch ist man verloren. Über die Wochenenden werden für junge Leute Sonderangebote gestartet. Der Altersdurchschnitt rutscht so auf ca. 22 Jahre herunter. Dies hat wiederum einen grossen Einfluss auf Sauberkeit und Geräuschkulisse zur Nachtzeit. Am Wochenende ist vor 02:00 Uhr am Morgen nicht unbedingt mit Schlaf zu rechnen.


Umgebung

5.0

Die Anlage ist wie auf dem Web zu sehen sehr nahe am Strand. Dieser ist gut zu Fuss zu erreichen ohne das eine Strasse überquert werden muss. Die Poolanlage ist sehr gross. (Die Filteranlage etwas überfordert!) Gleich neben der Anlage ist ein kleiner Flughafen (Betonung klein). Dieser wird also nur von Kleinflugzeugen angeflogen welche für nationale Flüge verwendet werden kann jedoch zu sehr hohen Preisen. (Flug nach San José ca. $ 1'900.--) Einkaufmöglichkeiten zu Fuss sind keine erreichbar.


Zimmer

3.0

Die Grösse der Zimmer ist für zwei Personen ausreichend. Bei Familien wird es aber etwas eng. Die Einrichtung ist standardisieirt wobei man über Geschmack bekanntlich streiten kann. Das Badezimmer entspricht nicht europäischem Standard. Die Silikonfugen sind mangelhaf, die Sauberkeit bewegt sich im unteren Rahmen und bezüglich Wassermenge beim Duschen kann man auch in den Regen stehen. Klimaanlage, Ventilator an der Decke, Balkon, TV, Minibar, Safe, Telefon und Kaffeemaschine sind vorhanden und


Service

4.0

Das Personal ist sehr freundlich. Leider sind Gespräche in Deutsch nicht möglich. Spanisch oder Englisch sind voraussetzung. Die Zimmerreinigung erfolgt täglich und ist so sauber wie das Material es zulässt. Leider ist die Wäsche von Bad und Bett nicht immer fleckenfrei. Wie alt oder gewaschen die Flecken sind wissen wir nicht. Da man bei den hohen Luftfeuchtigkeiten grundsätzlich ein Angebot für das Waschen der eigenen Kleider benötigt ist unserer Meinung nach klar. Die Preise dafür stehen ab


Gastronomie

5.0

Ausserhalb der Saison gibt es ein Restaurant, eine Bar mit Snacks und eine Poolbar. Abends öffnet noch ein Bar im Eingangsbereich neben der Hauptbühne auf der Darbietungen wie bereits aufgeführt dargeboten werden. Die Qualität der Speisen ist sehr gut. Wegen dem grossen Andrang zu den Hauptzeiten kann es aber sein, dass man noch einen dreckigen Teller erwischt an dem noch die Speiseresten des Vorgänger hängen. Die Tischtücher sowie das Besteck werden aber bei jedem Wechsel neu aufgedeckt und sin


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Freizeitangebot beschränkt sich auf Animation im Poolbereich. ANmination für Kinder findet am Abend zwischen 20:30 und 21:00 statt. Am Morgen gibt es im Pool Wassergymnastik. Es stehen auch zwei Beachvollayball Felder zur verfügung. Das Spiel muss aber selber organisiert werden. Der Strand ist sauber und aufgeräumt, teilweise aber etwas steinig. Liegen stehen gratis zur Verfügung wobei man Schatten unter den Bäumen findet. Die Duschen funktionieren nicht alle sind jedoch ausreichend auf die


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Kathi (46-50)

April 2010

Wiederholung nicht ausgeschlossen

5.1/6

Nach unserer Rundreise konnten wir den Aufenthalt in diesem Hotel voll genießen. Von der Anlage (u. a. mit dem Naturpark) bis hin zu den Zimmern war alles bestens. "Minuspunkte" müssen wir nur für den nachlassenden Zimmerservice (zweimal Handtuchwechsel vergessen, Betten teilw. lieblos gemacht) und für den permanten "Tierbesuch" im Restaurant "Tocan". vergeben. Trotz Netzschutz fanden vorallem die Vögel immer einen Weg, durch das Restaurant zu fliegen. Dies lässt sich vielleicht nicht ganz vermeiden, aber das sie dann auch noch vom Personal gefüttert werden (im Restaurant!!) - das Gleiche trifft für die Streifenhörnchen zu - fanden wir mehr als unhygienisch!!!! Insgesamt vergeben wir ein "gut" für diese Anlage und würden auch wieder kommen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wolfgang (66-70)

April 2010

Hastaluego

4.4/6

Über die Lage des Hotels, die Einrichtung der Zimmer und die Qualität der Restaurants und verschiedenen Bars brauche ich wohl nichts mehr verlauten zu lassen. Dies haben schon sehr viele Menschen vor mir getan. Also zum Grundsätzlichen : Nach meiner Meinung (mehrere Jahre "Erfahrung") ist das Hotel nur bedingt für einen Erhohlungsurlaub geeignet. Täglich überlaute "Musik" (Hip - Hop, Techno) am Pool. Womöglich noch aus verschiedenen Quellen. Abendliche Unterhaltungsprogramme ebenfalls überlaut. Der Pool ist aus hygienischen Gründen nach Möglichkeit an den Wochenenden zu meiden. Da ist die Hotelleitung in der Pflicht, um die Mitnahme von Speisen und Getränken in den Pool zu verhindern. Das Hotel hat im Laufe der Jahre in der Qualität immer kleine Schritte getan. Leider nicht nach oben, sondern nach unten.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hans (56-60)

März 2010

Empfehlenswert

5.4/6

Sehr grosse Hotelanlage mit grosser Poolanlage und unmittelbarer Naehe zum Strand. Angeschlossen ist Naturpark, Mangrovenwald. Die ARA-Aufzuchtstation kann nicht besichtigt werden, da die Tiere ausgewildert werden und nicht an Menschen gewoehnt werden sollen. Viele Tiere lauifen frei in der Hotelanlage; Leguane, Waschbaeren, Streifenhoernchen und verschiedene Voegel, die um Futter betteln. Sie werden aber nicht aufdringlich. Viele Kurzurlauber aus den USA, Kanada und Einheimische. Die Ticos und Ticas sind froehlich und sehr aufgeschlossen. Kinder werden wie im Mittelmeerraum ueblich zu allen Aktivitaten, auch abends, mitgenommen. Essen und Trinken gibt es in sehr guter Qualitaet und ist abwechslungsreich. Keine Probleme fuer uns Mitteleuropaeer, da die Hygiene in Costa Rica unserem Standard entspricht.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Karin & Peter (36-40)

März 2010

Gastronomie hat nachgelassen

4.0/6

Die Anlage ist wie bei unseren Besuchen 2002 und 2004 sehr gepflegt. Wunderschöne Gartenanlage, Zimmer (ca.400) sind anscheinend laufend renoviert worden. Flat-TV, Föhn, Minibar, Kaffeemaschine, alles in sehr gutem Zustand. Sauberkeit der Zimmer vollkommen i. O. Gästestruktur: sehr wenig deutschsprechende Gäste, überwiegend Canadier und an den Wochenenden Ticos.


Umgebung

5.0

Die Lage finden wir wunderschön. In einer Bucht, Strand bestens geeignet für Spaziergänge. Ohne Auto vielleicht etwas "einsam" gelegen. Der nächste Ort "Tambor" ist über den Strand (mit Flussdurchquerung) erreichbar. Hier ist allerdings nicht wirklich viel geboten. Abends kann man mit dem Taxi in eines der Lokale dort fahren. Preis für ein Sammeltaxi (6 Personen) ca. 15-20 Dollar. Kleiner Flugplatz für den San-Jose-Transfer direkt neben dem Hotel.


Zimmer

4.0

Ausreichend Groß, auf der Terrasse Wäscheleine, Föhn, Flat-TV, Bügeleisen/Bügelbrett, Kaffeemaschine(jeden Tag 2 Pkg. Kaffee), kostenloser Safe, Klimaanlage (eiskalt, keine Grad-Eingabe möglich), Minibar (wurde täglich befüllt mit 2 Bier, 2 Wasser, 1 Sodawasser, 1 Cola, 1 Cola light, 1 Limo). Ausserdem Wasserkanister zum Nachfüllen und Eiswürfel-Automaten auf den Gängen zu den Zimmern. Zimmer alt, jedoch gut renoviert.


Service

6.0

Die Freundlichkeit und den Service im Buffetrestaurant fanden wir als sehr gut. Fast noch besser als bei den ersten beiden Aufenthalten. Zimmermädchen sehr nett und zuverlässig. Wäschereiservice viel zu teuer! Für ein Hotel dieser Größenordnung (also mit eigener Wäscherei) müsste dieser Service günstiger sein. z. B. Hose 5,-Dollar, Shirt 5,-Dollar. Im Vergleich haben wir in Montezuma (kl. Ort in der Nähe) für 2 Hosen und 2 Shirts zusammen umgerechnet ca. 2,50 Dollar bezahlt.


Gastronomie

3.0

Leider hat jedoch die Qualität und Auswahl der Speisen sehr nachgelassen. Kein Vergleich mehr zu 2002 u. 2004. Es ist zwar immer noch für jeden was dabei, aber man merkt hier deutlich "Sparmaßnahmen". Z.B. gab's früher immer frischgepresste Säfte zum Frühstück, mehr Auswahl beim Obst, viel mehr Auswahl bei den Salaten und die warmen Speisen (Fleisch & Fisch) waren viel Abwechslungsreicher. Was positiv war: es gibt jetzt an den Bars auch Cocktails mit Sekt im AI. (Wenn man Glück hat, denn, we


Sport & Unterhaltung

1.0

Tja, das Thema Pool wurde hier glaube ich schon mehrmals angesprochen. Wir wissen ja aus den letzten Aufenthalten, dass es am Wochenende und evtl. auch noch montags aufgrund der Hotelauslastung oft ein Problem mit der Sauberkeit gibt. Es gibt leider jede Menge Gäste, die ihre Getränke aufgrund zu hohem Alkoholkonsum im Pool verschütten und die Becher am Poolrand stehen lassen, welche dann auch noch im Pool landen. Dementsprechend sieht dann an einem Montag der Pool eher grün als blau aus. Also


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gerda (56-60)

Februar 2010

Herrliches Hotel nach einer Rundreise

5.3/6

Nach 2 Wochen Rundreise war das ein optimales Hotel zum entspannen für uns.Eine weitläufige Anlage mit großer Poolanlage direkt am 26 grad warmen Pazifik . die Zimmer sind sehr groß , ausgestattet mit Kühlschrank ( der täglich aufgefüllt wird AI ) Fernseher mit Deutscher Welle und einen Safe. Die Zimmer sind sauber und für dieses Land in sehr guten Zustand .Wir hatten AI gebucht .Das Essen war sehr abwechslungsreich und gut. Es gab noch ein Fischrestaurant und ein Steak Haus gegen Vorbestellung auch das war AI . Die meisten Gäste waren von der USA . In der Anlage befanden sich viele Tiere wie Leguane,Waschbären,Affen , Eichhörnchen ,viele Vögel und Papageien . Es gab immer viel zu sehen.Am Pool und Strand gab es immer genug Liegen und Schatten ( Bäume ) Ein gut angelegter Botanischer Garten war für eine Tierbeobachtung immer interessant . Eine Ara Aufzuchtstation gab es auch. Es war ein feiner Sandstrand der zum spatzieren einläd.


Umgebung

5.0

Der nächste Ort Tambor ist sehr klein und in ca. 35 min zu erreichen. Ausflüge werden am Strand angeboten . Es wird auch deutsch gesprochen . >die Unterhaltung beschränkt sich auf das Hotel .


Zimmer

5.0

Groß, sauber alles da was man braucht .


Service

5.0

Das Personal war immer freundlich wenn auch mit wenig Deutschkenntnissen .Im hotel war ein Arzt immer da .


Gastronomie

6.0

Sehr abwechslungsreich viel frisches Obst und Gemüse . Nachspeisen perfekt .


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool sehr groß mit Wirlpool , Poolbar ab 10 ,und sehr sauber mit etwas zu viel Clor.Am Strand waren Duschen vorhanden. Der Strand war sehr gepflegt mit Palmen die schatten spendern . Meer sehr sauber und fein warm .


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas & Conny (46-50)

November 2009

Schade, leider keine Weiterempfehlung möglich.

4.2/6

Das Hotel macht einen sehr gepflegten Eindruck. Durch die Weitläufigkeit der Anlage ist die Größe des Hotels kein Problem. Die zweistöckigen Häuser sind sehr gepflegt und sauber. Gleiches trifft auf die gesamte Gartenanlage zu. Auch der Strand wurde ständig von Treibgut befreit und sauber gehalten. Am Wochenende kommen oft sehr viel Einheimische in das Hotel, da wird es dann schon mal etwas lauter und hektischer.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt in einer ruhigen Bucht. Keine nennenswerten Nachbarhotels. Ein kleiner Flugplatz befindet sich gleich neben dem Hotel. Der Strand ist sehr weitläufig und man hat seine Ruhe. Um das Hotel herum ist nichts los, zum Dorf Tambor sind es zu Fuß ca. 45 Minuten, am Strand schafft man es in ca. 20 Minuten, muß aber durch einen Fluß waten. Da sollte dann möglichst Ebbe sein, sonst ist schwimmen angesagt. Aber auch in Tambor ist nicht viel los. Also für Party-People eher ungeeignet, aber z


Zimmer

5.0

Zimmer war sehr sauber und gut eingerichtet. Safe, Bügeleisen, Kaffeemaschine, Fön, Minibar, TV - alles vorhanden. Minibar wurde täglich aufgefüllt und war im AI enthalten. Alle Zimmer hatten einen Balkon bzw. eine Terasse. Wie bereits erwähnt, war das ständige neu programmieren der Schlüsselkarte etwas nervig, aber ansonsten waren wir mit dem Zimmer sehr zufrieden.


Service

4.0

Der Service war insgesamt eher gut. Das Personal an der Poolbar und an der Snackbar war bei hohem Andrang etwas überfordert. Da lies dann auch die Zubereitung der Cocktails zu wünschen übrig. Die Zimmerreingung war in Ordnung. Etwas nervig war, dass die Schlüsselkarte aller paar Tage an der Rezeption wieder aktiviert werden mußte.


Gastronomie

4.0

Das Restaurant alleine hätte von uns gut bekommen, aber die Pool-und Snackbar haben in Bezug auf die Sauberkeit und Zubereitung der Getränke doch etwas Nachholebedarf. Im Restaurant haben wir uns aber wohl gefühlt. Auch bei großem Andrang am Wochenende haben wir nie länger als 5 Minuten warten müssen. Das Personal war ständig bemüht, Plätze für die Gäste zu finden.


Sport & Unterhaltung

2.0

Die schlechte Bewertung bezieht sich ausschließlich auf den Pool. Liegen am Pool wie am Strand waren ständig ausreichend verfügbar. Allerdings war die Sauberkeit im Pool eine Zumutung. Sicher liegt das vorwiegend am Verhalten einiger Gäste, aber es gibt ja auch ein Verbot, Essen mit ins Wasser zu nehmen. Nur müßte dies viel stärker durch das Personal durchgesetzt werden. Es ist schon sehr unangenehm, wenn einem auch weit entfernt von der Poolbar Strohhalme, Becher und Cocktailbeigaben (manchmal


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rainer (51-55)

Juni 2009

Erholung pur

4.8/6

Die weitläufige und gepflegte Anlage bietet für jeden etwas, vom ruhigen Liegestuhl unter Palmen bis zum Remmidemmi an der Poolbar. Die anfangs paradiesische Atmosphäre litt zum Wochenende hin durch den unerwarteten Andrang neuer Gäste aufgrund des Ferienbeginns in den USA (Anfang Juni).


Umgebung

4.0

Die Tamborbucht bietet schier endlosen braunen Sandstrand, an den sich zudem kaum Badegäste verirren. Einige Zimmer (so auch unseres) liegen direkt an der Oceanfront: Balkontür auf, 30 Meter über gepflegten Rasen laufen, und schon ist man am Palmenstrand. Außerhalb des Hotels gibt es praktisch nichts Interessantes.


Zimmer

4.0

Für Abwechslung war auch hier gesorgt: mal kam kam überhaupt kein Wasser, mal blieb es, wo es nicht bleiben sollte (Aufgabe: erkläre der freundlich lächelnden Rezeptionista auf ENGLISCH, daß die Reste Deiner Mahlzeiten schon seit einer halben Stunde Karussell fahren!). Die Aussttattung der Zimmer ist ansonsten jedoch vorbildlich, es gibt einen Safe, und die Minibar wird täglich kostenlos nachgefüllt.


Service

6.0

Das stets freundliche und beflissene Personal erprobt gerne seine zwei bis drei deutschen Sätze an einem, bei Englisch reicht das Spektrum hingegen von ein paar Brocken bis fließend. Wie überall im fremdsprachigen Ausland zaubert aber der - wenn auch holprige - Gebrauch der Landessprache sofort ein Lächeln in das Gesicht des Gegenübers ("con leche?" - "negro").


Gastronomie

5.0

Das Büffet-Restaurant wartet mit reichlicher und abwechslungsreicher Kost auf, dazu existieren wahlweise zwei A-la-carte-Restaurants, für die morgens Reservierungen angenommen werden. Um die augenscheinlich etwas gezwungene Atmosphäre dort machten wir allerdings einen Bogen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Reiten, minigolfen, Aerobic, Casino, abendliche Unterhaltung: bitteschön. Wir hätten uns ein paar Bänke gewünscht, um abseits des Trubels den schönen Garten besser genießen zu können. Zu den menschlichen gesellen sich vierbeinige Animateure: die mit dem putzigen Ahörnchen-und-Behörnchen-Ausdruck im Gesicht lieben vor allem Bananen über alles, während sich die Leguane lieber an herabgefallenen Blütenblättern gütlich tun.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Wolfgang (66-70)

April 2009

Fast wie am "Ballermann".

4.0/6

Das Essen ist zwar gut und in ausreichender Menge , aber es fehlt fast jegliche Art von Gewürzen . Was warm sein sollte ist kalt und umgekehrt . Die "Musik" am Pool und die abendliche Animation ist sehr laut . Gehörschutzmittel sind zu empfehlen . Bad und Toilette sind sehr renovierungsbebürftig .Eben 17 Jahre alt und dementsprechend . Nach 3 Tagen war das Zimmertelefon defekt . Man hat es nicht geschafft innerhalb der restlichen 32 Tage das Telefon zu reparieren .


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Günther (51-55)

April 2009

Ein Super Hotel aber...

5.3/6

Tolle Anlage mit zweigeschossige Wohneinheiten in einem großen Park. Wir haben in derAnlage mehr Tiere gesehen als auf unserer CR- Rundreise. Sehr freundliches Personal (außer an der Poolbar die beiden dicken Mädels). Wir hatten eine Reparatur in unserem Zimmer, wir konnten garnicht so schnell zurück sein wie es erledigt war. Immer Top sauber. Nur den 1. Mai unbedingt meiden, Einfall der Heuschrecken.


Umgebung

5.0

Zum Strand 500m. das Nachbar war in 10 Min. erreichbar


Zimmer

6.0

Wir haben nicht vermisst. Alles Top Sauber und neu.


Service

6.0

Wie schon beschrieben sehr freundliches Personal bis auf die zwei dicken Mädels an der Poolbar. Die fremdsprachenkenntnisse sind mäßig aber ausreichend.


Gastronomie

5.0

Wir hatten AL und brauchten selbst am 1. Mai durch unsere Essenzeiten Z.B. 9:00 Uhr Frühstück nicht anstellen. Top dekoriert und sofort alles aufgefüllt. Einlass Beschränkung zu den Stoßzeiten. auch hier alles sauber. An der Bar die Longdrinks waren i.O. auch mit genügend Stoff. Nur wen ihr Lust habt auf einen guten CR- Rum dann Kauf euch den für 10 € im Supermarkt auf der Rundreise oder am Flughafen. Im Hotel gibt es nur spanischen Fusel oder einen guten für 0,02 CL für 5 €.


Sport & Unterhaltung

4.0

mäßig, Liegen sind genügen vorhanden


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heike & Uwe (41-45)

April 2009

Bestes Hotel nach einer Rundreise in Costa Rica!

5.3/6

Dieses Hotel ist das vermutlich beste all-inclusive-Hotel in ganz Costa Rica. Das Gelände ist großzügig angelegt, hat mehrere wunderschöne Parks, die nur für Hotelgäste angelegt sind. Das Preis-Leistung-Verhältnis ist sehr gut. Geeignet ist dieses Hotel für Leute, die Ruhe suchen und sich gern selbst beschäftigen z.B. Sport, Buchlesen oder mit dem eigenen Kind. Für weibliche Singles ist dieses Hotel nicht empfehlenswert.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt ca. 6 Fahrstunden von San José entfernt, aber der Weg dorthin lohnt sich auf jeden Fall! Für jemanden, der mal kurz außerhalb des Hotels was Interessantes sucht, ist dieses Hotel nicht empfehlenswert. Es spielt sich praktisch alles im Hotel ab, so wie es bei all-inclusive-Hotels üblich ist. Das Hotel hat einen wunderschönen Vogel- und einen Naturpark, den man über eine Hängebrücke erreicht. Während eines zehnminütigen Rundgangs kommt man an einem Krokodilgehege vorbei und begeg


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr hell, geräumig und sauber. Alle haben einen Balkon. Dem Zimmermädchen sollte man regelmäßig was geben, weil hier oft gewechselt wird. TUI-Gäste haben den Vorteil, dass Ursula von vornherein die besten Zimmer für ihre Gäste reserviert.


Service

5.0

Der Service im Zimmer-, Rezeptions- und Restaurantbereich ist gut. Man sollte sich aber von Anfang daran gewöhnen, Wünsche klar und deutlich zu auszusprechen, sonst wird man enttäuscht. Ein großer Vorteil ist, wenn man bei der TUI bucht. Wenn das Hotel nicht gefällt, packt man seine Koffer und die Reiseleitung bringt einen in ein anderes Hotel. TUI zahlt ohne Probleme die Differenz aus bzw. berechnet den Mehrpreis ohne Umbuchungsgebühr. In diesem Hotel ist nur die TUI-Reiseleitung (Ursula) vo


Gastronomie

5.0

Das Essen ist ganz gut, auch im Spezialitätenrestaurant (draußen im Garten). Vegetarier sollten ihren Wunsch nach fleischloser Kost gleich am Anfang erwähnen, weil die Wege in Costa Rica etwas länger sind. Die Salatbar beschränkt sich auf wenige Schüsselchen, deren Inhalt von Europäern meistens gar nicht bemerkt wird. Obst gibt es in kleiner Auswahl. Wer was Besonderes möchte wie Mangos, sollte das jeden Tag betonen, dann klappt es aber auch. Vertragen wird das Essen im Allgemeinen von den Gäste


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel hat ganze drei Animateure. Wenn mal einer fehlt, sind die Tänzer dran. Das Tagesprogramm ist recht umfangreich, aber mit dem wenigen Personal leider nie zu bewältigen. So findet immer das statt, wofür sich die meisten Gäste anmelden. Die drei Tennisplätze sind sehr gut. Hier gibt es auch keinen Andrang. Meistens spielen nur die Angestellten selbst. Bälle sollte man sich auf jeden Fall von zu Hause mitbringen. Die Schläger sind in Ordnung. Surfen und Kajak fahren ist hier ganz schön


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jens (41-45)

März 2009

Sehr Gut !

4.9/6

Die Ausführungen von Andrea und Matze sind schon sehr zutreffend. Wir hatten das Glück, das im Hotel nur ca. 40 % Auslastung herrschte. Somit haben wir nirgens und zu keiner Zeit irgentwo angestanden. Wer seine Ruhe haben will, ist am Strand gut aufgehoben. Wir waren im März da und hatten große Hitze mit wenig bis gar keiner Bewölkung.


Umgebung

5.5

Der Strand dieser Traum Bucht ist ca. 6-7km lang. Manchmal waren wir die einzigen in der ganzen Bucht, die im Wasser waren. Nachdem man den üppigen Schatten Bereich der Bäume und den kleinen Kieselstreifen durchlaufen hat, ist es im Bereich der Brandung etwas sandig im Wasser. Danach kann man lange und stetig bergab ins warme Wasser laufen, ohne Quallen und Steine. Auch die gelegentlichen An- und Abflüge der kleinen Propellermaschinen in 2 Meter Höhe stören nicht und sind immer interessant zu be


Zimmer

5.0

Wir waren in einem renovierten Zimmer, alles hat funktioniert und es war generell sauber. Zu Bedenken ist, das nach ca. 3-5 Tagen automatisch die Zugangskarte für die Zimmer abläuft. Nur kurz zur Rezeption und alles ist wieder gut. Das Zimmer hatte einen Balkon und es war sehr ruhig. Wir konnten locker bis min. 8: 00 Uhr durchschlafen, ohne einen Mucks in den anderen belegten Zimmern zu hören.


Service

3.0

Die Reinigung der Zimmer war völlig ok. Wir hatten anscheinend ein renoviertes Zimmer bekommen (im 300èr Haus). Das Bedienungs Personal im Restaurant wirkt oft lustlos und träge. Aber man bekommt schon was man haben will. Ein paar Worte in Spanisch und Englisch helfen sehr weiter.


Gastronomie

5.0

Über Geschmack lässt sich streiten, unser Eindruck war das die Speisen sehr vielfältig und in ausreichender Menge vorhanden waren, aber wenig bis gar nicht gewürzt waren. Wer sein Essen sehr Bißfest mag, ist da sehr gut aufgehoben. Eigentlich hat uns zu jeder Zeit irgentwas sehr geschmeckt und es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Im extra Fisch- und Fleischrestaurant war die Bedienung und das Ambiente sehr gut, aber die Speisen waren zu kalt.


Sport & Unterhaltung

5.5

Sport und Unterhaltung haben wir nicht genutzt, wir wollten unsere Ruhe. Liegen und Schirme waren mehr als 5 mal mehr wie Gäste vorhanden. Die Bedienung an der Poolbar war ok.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Brigitte (56-60)

März 2009

Empfehlenswertes Hotel in sehr schöner Lage

4.9/6

Die Hotelanlage liegt in einem sehr schönen Naturpark und direkt am Strand. Der Sand ist etwas dunkel aber dafür ein sehr schöner und weitläufiger Strand. Etwa 6-7 Km lang, ideal für einen morgendlichen Spaziergang oder zum Joggen. Der Strandbereich, wo die Liegen (übrigens mehr als ausreichend) stehen wird jeden Morgen von den fleißigen Gärtnern geharkt und gesäubert. Überhaupt ist die gesamte Hotelanlage sehr gepflegt und sehr sauber. Ich war jetzt schon zum dritten Mal hier und bin immer wieder begeistert. Die Anlage ist nie ausgebucht, so dass man wirklich seine Ruhe hat und ausreichend relaxen kann. Man kann am Strand entlang laufen und bis zu dem kleinen Fischerort Tambor gehen, da muß man kurz vorher noch einen Fluß durchwaten, das macht Spaß und im Dorf kann man mit den Einheimischen einen kleinen Plausch halten. Der kleine Laden hält viele schöne Sachen bereit. Man hat hier im Hotel und im angrenzenden kleinen Naturpark auch alle Tiere, von Krokodilen, Waschbären, Leguanen, Papageien u. viele andere Tiere. Meine Enkelin wollte hier gar nicht wieder weg. Wir werden wohl noch einmel wiederkommen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Heike & Uwe (41-45)

März 2009

Bestes Hotel nach einer Rundreise in Costa Rica

5.3/6

Dieses Hotel ist das vermutlich beste all-inclusive-Hotel in ganz Costa Rica. Das Gelände ist großzügig angelegt, hat mehrere wunderschöne Parks, die nur für Hotelgäste angelegt sind. Das Preis-Leistung-Verhältnis ist sehr gut. Geeignet ist dieses Hotel für Leute, die Ruhe suchen und sich gern selbst beschäftigen z.B. Sport, Buchlesen oder mit dem eigenen Kind. Für weibliche Singles ist dieses Hotel nicht empfehlenswert.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt ca. 6 Fahrstunden von San José entfernt, aber der Weg dorthin lohnt sich auf jeden Fall! Für jemanden, der mal kurz außerhalb des Hotels was Interessantes sucht, ist dieses Hotel nicht empfehlenswert. Es spielt sich praktisch alles im Hotel ab, so wie es bei all-inclusive-Hotels üblich ist. Das Hotel hat einen wunderschönen Vogel- und einen Naturpark, den man über eine Hängebrücke erreicht. Während eines zehnminütigen Rundgangs kommt man an einem Krokodilgehege vorbei und begeg


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr hell, geräumig und sauber. Alle haben einen Balkon. Dem Zimmermädchen sollte man regelmäßig was geben, weil hier oft gewechselt wird. TUI-Gäste haben den Vorteil, dass Ursula von vornherein die besten Zimmer für ihre Gäste reserviert.


Service

5.0

Der Service im Zimmer-, Rezeptions- und Restaurantbereich ist gut. Man sollte sich aber von Anfang daran gewöhnen, Wünsche klar und deutlich zu auszusprechen, sonst wird man enttäuscht. Ein großer Vorteil ist, wenn man bei der TUI bucht. Wenn das Hotel nicht gefällt, packt man seine Koffer und die Reiseleitung bringt einen in ein anderes Hotel. TUI zahlt ohne Probleme die Differenz aus bzw. berechnet den Mehrpreis ohne Umbuchungsgebühr. In diesem Hotel ist nur die TUI-Reiseleitung (Ursula) vo


Gastronomie

5.0

Das Essen ist ganz gut, auch im Spezialitätenrestaurant (draußen im Garten). Vegetarier sollten ihren Wunsch nach fleischloser Kost gleich am Anfang erwähnen, weil die Wege in Costa Rica etwas länger sind. Die Salatbar beschränkt sich auf wenige Schüsselchen, deren Inhalt von Europäern meistens gar nicht bemerkt wird. Obst gibt es in kleiner Auswahl. Wer was Besonderes möchte wie Mangos, sollte das jeden Tag betonen, dann klappt es aber auch. Vertragen wird das Essen im Allgemeinen von den Gäste


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel hat ganze drei Animateure. Wenn mal einer fehlt, sind die Tänzer dran. Das Tagesprogramm ist recht umfangreich, aber mit dem wenigen Personal leider nie zu bewältigen. So findet immer das statt, wofür sich die meisten Gäste anmelden. Die drei Tennisplätze sind sehr gut. Hier gibt es auch keinen Andrang. Meistens spielen nur die Angestellten selbst. Bälle sollte man sich auf jeden Fall von zu Hause mitbringen. Die Schläger sind in Ordnung. Surfen und Kajak fahren ist hier ganz schön


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andrea & Matze (31-35)

Februar 2009

Nicht so schlecht wie oft beschrieben

4.6/6

Schon etwas ältere aber schöne Anlage mit Naturpark wo man Affen und Krokos sehen kann. Viele Kanadier oder Ticos die etwas laut waren, aber wenn man den Strand geniessen will nicht störend. Eichhörnchen am Strand sehr zutraulich lieben Bananen. Abends laufen die Waschbären auf Futtersuche umher. Aus unserer Sicht Hotelanlage nicht so schlecht wie oft beschrieben.


Umgebung

5.5

Wer die ruhe geniessen will, nach einer Rundreise top Lage, für einsame Strandspaziergänge mit schöner Natur. Strand ist zwar nicht weiß wie man es gern hätte, aber trotsdem schön. Ein Makel ist ein Stück Strandabschnitt mit großen Kieselsteinen zirka 5m. Danach Kommt feiner Sandstrand. Bei Ebbe muss man weit reinlaufen. Transferzeit war bei uns lange weil Sonntags viel verkehr ist und andauernd Stau. Mit der Fähre fährt man 1Std insgesamt waren wir 7Std unterwegs.


Zimmer

4.0

Langsam Renovierungsbedürftig aber noch im Rahmen. Handtuchwechsel jeden Tag(auch am Pool) Zimmerreinigung war gut.


Service

5.0

Haben keine negativen Erfahrung machen können. Service war manchmal etwas schleppend aber das liegt nunmal an Ihrer Mentalität.


Gastronomie

4.5

Anzahl der Bars etwas wenig, man musste auch mal anstehen dauerte aber nicht lange. Restaurant essen war in Ordnung man hat immer was gefunden. Auch wir mussten am Hauptrestaurant anstehen ein mal etwa 15 min sonst kürzer.(nicht jeden Abend, Zeitabhängig)


Sport & Unterhaltung

4.5

Poolanlage groß aber Wasser zu warm. Kein wunder Kanadier sassen nur an der Poolbar ohne aufs Klo zu müssen. Animation war nicht belästigent, am Abend ganz o. k. Aber nicht jedermans Sache. Fitness haben wir nicht genutzt, ist aber vorhanden. Disco ist so lala viel einheimische Musik, geht auch nur bis 1 Uhr ausser Sonnanbends bis 3 Uhr.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Petra (41-45)

Januar 2009

Für eine Woche ok

3.9/6

Wir begannen mit einer Rundreise (Höhepunkte Costa Rica ), ie ich jedem nur empfehlen kann. Mit nur 8 Leuten in einem Bus und einem Super Reiseleiter ( Danke nochmal an Jochen) und einem guten Fahrer, wurde diese Woche zu einem einzigartigen Erlebnis. Viel Fachwissen, aber auch richtig viel Spaß, machen diese Woche unvergesslich. Tip: Regenjacke nicht vergessen-wir waren doch öfter nass als geplant-wasaber nicht schlimm war-warm! Dann Playa Tambor. Nicht schlecht aber eine Woche ausreichend. Es ist eine Massenabfertigung für Amerikaner und Kanadier. Obwohl überall deutsche Beschilderung, spricht kaum jemand deutsch. Angefangen vom Check in bis zum Abendprogramm. Man sollte etwas englisch oder spanisch können. Personal aber sehr bemüht, vor allem Edwin an der Snackline. Ziemlich weit weg von allem, so dass man schon eingesperrt ist. Mit dem Taxi waren wir einmal(für 6 Dollar pro Fahrt) in Tambor--1 Souvernirshop und ein kleiner Supermarkt, das war es. Strand sehr ruhig-etwas steinig stückerweise, aber schön. Am Pool zu viel Trubel um nach der Rundreise abzuschalten. Da wird morgens shon mit dem Thermobecher gewartet, das die Bar öffnet und dann sitzt man stundenlang dort und trinkt und raucht-im Wasser Zigarren!! Frage Toilette?? Zimmer ausreichend -694-696- Blick zum Garten, aber ständig eine Pumpe laufen. Etwas störend wenn man auf dem Balkon sitzen will. Zimmer und Bad sauber-wobei es etwas muffig riecht (bei uns auch die Kopfkissen), liegt aber an der Luftfeuchtigkeit und vergeht soweit wenn die Klimaanlage läuft. A la carte Restauant El Dorado echt super, auch der Service, das Fischrestaurant gut , aber schlechter Service. Wer da kein Englisch kann verhungert, da der Kellner auch nicht bereit war, behilflich zu sein. Naturpark schöne kleine Alternative zur Rundreise. Mückenspray wichtig!! Alles in allem-für eine Woche ok, aber nicht länger, da keine Möglichkeit Hotel groß zu verlassen ohne wieder AUsflüge zu buchen. Ich kann nur jedem der Costa Rica besuchen will, eine Rundreise empfehlen, denn nur dort lernt man Land und Leute kennen. Das Strandhotel zeigt dies bestimmt nicht.


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bernd (56-60)

Dezember 2008

Nie wieder!

3.6/6

Wir waren in 2004 schon mal in dieser Anlage und fanden sie einfach toll, vor allem wegen der wunderschönen Fauna und Flora ( wer ist denn schon mal einem leibhaftigen Gürteltier begegnet oder wird von Brüllaffen aus dem Schlaf geholt oder kann abends die Waschbärenbande mit Bananen füttern.) Die ist auch immer noch so, nur das Hotel hat sich total verändert! Das Hotelmanagement hat eine neue Einkommensquelle gefunden: Man bietet den Ticos (Einwohner von Costa Rica) sogenannte Pauschalpakete an: Saufen, Fressen und Party bis der Arzt kommt, für kleines Geld. Die Folge davon war, das es nicht nur an den Buffets lange Schlangen gab, sondern schon am Eingang des Restaurants knubbelte es sich über 3 Stunden mit 30 bis 40 m Schlangenlänge. Und wenn man es dann endlich geschafft hatte, stand man vor einem geplünderten Buffet. Die Poolbar war vollkommen in der Hand der Ticos und man hatte überhaupt keine Chance an ein Getränk zu kommen. Mit anderen Worten: Ballermann pur! Die "Open Air Disco" begann um 11: 00 pm und endete in der Regel um 05: 30 mit dem Absingen lautstarker Lieder. Gut, man könne jetzt sagen, warum haben wir nicht das Fenster zugemacht? Nun die Antwort ist relativ einfach: Da die Klimaanlage von 14 Tagen 12 Tage defekt war, es noch nicht mal einen Ventilator gab und die Zimmertemperatur sich nachts bei milden 32° Celsius bewegte. Wir werden uns in Costa Rica auf jeden Fall ein anderes Hotel suchen und können vom Barcelo Tambor nur abraten.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Joachim (46-50)

Dezember 2008

Eher nicht