33%
3.3 / 6
Hotel
3.3
Zimmer
4.0
Service
3.3
Umgebung
4.0
Gastronomie
3.3
Sport und Unterhaltung
3.0

Bewertungen

Patrick (26-30)

Februar 2019

Schon ein relativ altes Hotel, aber sauber!

3.0/6

Für mich ist es kein 4 Sterne Hotel, nur die größe des Zimmers bekommt von mir 4 Sterne. Das Hotel ist sxhon sehr in die Jahre gekommen. Frühstücksbuffet mit eher geringen Auswahl. Gutes Hotel für Jugendliche würde ich sagen.


Umgebung

5.0

Ca 600 Meter vom Zentrum entfernt


Zimmer

3.0

Balkontür konnte nicht ganz geschlossen werden, muss schon länger defekt sein, man sah das schon mehrere Spuren an der Tür waren und extra verschlüsse. WC Tür konnte fast nicht geschlossen werden. Das Zimmer war schon sehr veraltet und abgenützt! Positiv: es war alles sehr sauber!


Service

3.0

Am Ankunftstag war keiner bei der Rezeption, nur der Schlüssel war dort.


Gastronomie

4.0

Für ein 4 Sterne Hotel, eine sehr kleine Auswahl, aber es war gut!


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Friedrich (61-65)

Februar 2018

Was ist hier passiert ?

1.0/6

Was ist denn hier passiert. War wohl mal ein ordentliches Hotel. Der Inhaber macht einen sehr guten Eindruck und ist sehr freundlich. Die Zimmer sich recht groß. (waren im 3.OG) Personal ein absolutes no go. Irgendwelche Menschen aus dem Osten mit Joggingklamotten, unfreundlich und der deutschen Sprache absolut fremd. Frühstück rund €15,- für Brot Marmelade Wurst und Käse (absoluter Wucher). Frühstücksbrötchen kennt man hier nicht. Eier total hart und kalt. Nunja, hier herrscht ein anderes Konzept und geht wohl für den Inhaber auf. Biilige Arbeitskräfte, Reisegruppen, die nur einmal kommen und Schulklassen, die auch nur einmal kommen. Normale Gäste braucht man hier nicht. Inhaber hat wohl keinerle Ehre zu seinem Buruf. Ist im total egal. Sehr schade. Mein Fazit: Einmal und nie wieder.


Umgebung

3.0

Zimmer

4.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Britta (51-55)

Februar 2018

Für Jugendgruppen ideal

6.0/6

Jugendhotel, mit einem sehr netten Pächter, der sich für Alle und Alles einsetzt. Wir waren als Jugendgruppe mit 40 Schülern hier und waren sehr zufrieden. Unterkunft ist etwas in die Jahre gekommen, aber sauber, das Essen war abwechslungsreich und reichlich und Herr Schneeweiss und sein Team stets freundlich und hilfsbereit. Für Jugendgruppen älteren Jahrgangs absolut empfehlenswert.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marina (26-30)

März 2017

Schlechtes 4-Sterne Hotel

1.0/6

Das Hotel ist sehr veraltet. Schon beim Eintreten riecht es sehr modrig. Die Zimmer sind alt und ungepflegt. Im Bad schimmelt es und der Duschkopf wurde glaub seit über 20 Jahren nicht mehr ausgetauscht. Das Frühstück ist eine Katastrophe. Man bekommt nur auf Nachfrage Tassen für den Kaffee. Die Bedienung kann kaum deutsch und die Stühle und Tische sind dreckig. Ich verstehe nicht, warum dieses Hotel 4 Sterne hat :-(


Umgebung

4.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Werner (46-50)

Februar 2017

Nettes Familienhotel

4.0/6

Das Hotel liegt eher am Stadtrand von Seefeld - also genau auf der anderen Seite vom Gschwandtkopf Skigebiet - eher an der Rosshütte! Ins Ortszentrum sind es etwa 10 Gehminuten. Wir waren als Familie dort in einer Suite untergebracht - Als Familienhotel mit wenig Anspruch an Luxus und pompös völlig ausreichend!


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt eher am Stadtrand von Seefeld - also genau auf der anderen Seite vom Gschwandtkopf Skigebiet - eher an der Rosshütte! Ins Ortszentrum sind es etwa 10 Gehminuten.


Zimmer

4.0

Unser Zimmer war sehr groß (2 Zimmer/2 Bäder) aber nicht mehr auf dem Stand der Zeit. Die Bettwäsche war sauber / die Sanitäreinrichtung ebenfalls - lediglich die Fugen waren leicht verstockt. Der Teppichboden im gesamten Hotel ist ziemlich verdreckt und hatte Flecken.


Service

4.0

Das Personal war uns gegenüber sehr freundlich und zuvorkommend - wir wurden sehr freundlich begrüßt und alle Anfragen wurden schnell und freundlich behandelt.


Gastronomie

4.0

Die Hotelleitung unterscheidet beim Frühstück zwischen Privatbucher und Gruppen (Schulklassen / Reisegruppen aus Asien), indem diese räumlich getrennt sind. Das war sehr angenehm. Das Frühstück ist absolut ausreichend und die Qualität war o.k.. Es gab u.a. frische Brötchen und Rührei - Wurst /Käse/Marmelade - Milch / Orangensaft/verschiedene Müsli und Cornflakes. Lediglich der Kaffee war gewöhnungsbedürftig!


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Marie (14-18)

Januar 2017

Eine Unverschämtheit

1.0/6

Wir waren mit der Klasse da das Essen war eine Katastrophe Wurst beim Frühstücksbuffet war verschimmelt. Beim Abendessen hat es sehr lange gedauert bis Essen nachkam, es gab nicht immer eine vegetarische Option obwohl das Hotel extra nachfrgate ob es Vegetarier gibt. Rezeption war inkompetet und der Hotelbesitzer war mehr als unhöflich. Zimmer und Lage waren gut. Für W-lan muss man allerdings für eine Woche und ein Gerät 10Euro zahlen. Das W-lan funktioniert aber nicht so gut, kein Highspeed.


Umgebung

4.0

Zimmer

3.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Sternchen (36-40)

März 2016

Das letzte Haus am Platz

1.0/6

Wir waren zur Winterparty Seefeld 2 Tage im Kronenhotel untergebracht. Leider war unser Wunschhotel ausgebucht und wir mußten hier nächtigen. Die Zimmer eine Katastrophe was die Sicherheit angeht. Bad und Nachttischlampen ohne Schutzvorrichtung, alle Kabel lagen offen, Matratzen -Flecken , Teppich voll Dreck, durch die Fenster konnte man fast nicht schauen vor Schmutz. Einbisschen Farbe an allen Holzmöbeln, würde denke ich schon helfen.Für Allergiker nicht geeignet, da man schon nach 1. Nacht dicke Augen hatte.Das Frühstück war keinen Stern wert. Die Eier innen blau und kalt, der Kaffee - an der Tankstelle super im Hotel das le...., Bedienungen in Joginghosen und die Tische wurden mit Kehrbesen abgekehrt. Vom Chefrezeptionist ( mit Kaugummi, dicker West und Schal und Raucher-Atem) wurden wir begrüßt. Empfehlung -Schlüssel immer mitnehmen , das Hotel steht Tag und Nacht offen, es kann jeder ins Zimmer. Wir kommen nicht wieder.....


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Th. (41-45)

Juni 2015

NO GO - Kronenhotel

1.2/6

Das Hotel stammt aus dem Jahr 1984 und seit dem wurde hier offenbar nichts, aber auch gar nichts gemacht. 4 Sterne waren damals womöglich gerechtfertigt, heutzutage würde das Hotel keinen Stern mehr erhalten. Der Allgemeinzustand des Hotels ist schlechter als dem einer Jugendherberge. Die Zimmer sind zwar ausreichen groß, jedoch völlig unzeitgemäß und wie man neudeutsch sagt "abgerockt", sprich völlig unakzeptabel. Die "Reinigungskräfte" sind allesamt ungelernte Hilfskräfte und teils extrem überfordert. Es gab keinerlei Inklusivleistungen, da es auch keinerlei Angebote gibt. Kein Wellness, kein Internet (for free), kein gar nix...!!!


Umgebung

2.0

Das Hotel liegt in zweiter Reihe hinter einer seitlich versetzten Tankstelle. Parkplätze sind viel zu klein eingeplant und für eine normalen Limousine nicht ausreichend. Überhaupt ist das Platzangebot unzureichend. Die Auffahrt ist relativ steil - ausserhalb den Wintermonaten aber kein Problem. Der nächste Supermarkt liegt ca. 10 Gehminuten entfernt im Zentrum von Seefeld.


Zimmer

1.0

Größe: ok. Zustand: katastrophal - nicht nur die Einrichtung ist von "anno dazumal" sondern weitgehend nicht mehr funktional. Dazu gehören der Kleiderschrank mit Schiebetüren, die sich nicht mehr richtig schieben lassen und quitschten schrecklich. Der "neue" Möbelsafe im Schrank hatte uralte Batterien drinnen. Das Batteriefach war defekt und ich selbst musste mit Alufolie und Klebeband (durch das Hotel gestellt), den Safe reparieren. Die Schiebetüre zum Balkon konnte man zwar schließen, aber


Service

1.0

*Freundlichkeit: ja *Fremdsprachenkenntnisse: Reinigungskräfte konnten kein Wort deutsch - die anderen Angestellten deutschsprachig *Zimmerreinigung: Bett wurde gemacht - Handtücher waren einigermaßen sauber. Reinigung des Zimmers: oberflächlich schlecht *Kinderbetreuung(?): In dieses Hotel würde ich definitiv niemals mit Kindern besuchen. Nein - ich würde dieses Hotel niemals wieder freiwillig betreten.


Gastronomie

1.0

*Ein Restaurant/Saal im UG1. *Die "Bar" ist im EG und wurde bei unserem Aufenthalt "betrieben". *Qualität der Speisen: wenn man TK-Kost mag und das von einem Hobbykoch (ein richtiger Koch sollte wirklich mehr Berufsehre besitzen um nicht sooooo zu kochen) zubereitet... naja... der "Hunger" hat mich über einiges hinwegsehen lassen. Aber die Qualität, sowie die Quantität der Speisen und der Zubereitung sind von einer Pommesbude besser als in diesem Hotel. Sauberkeit: ein "Ober" (ungelernte Hi


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gibt in diesem Hotel einen Billardtisch. Dieser kostet pro Spiel 1,50 Euro. Jedoch sind die Queue auch schon sehr in Mitleidenschaft gezogen. Der Tisch ist auch kleiner als man ihn gewohnt ist. Ansonsten gibt es in diesem Hotel NICHTS... siehe Fotos


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Sophie (14-18)

Februar 2015

Wieso 4 Sterne?

1.0/6

Wir haben dieses Wochenende dort verbracht, da wir auf einem Konzert waren. Wir sind beide Hotelfachfrauen in Ausbildung und wissen wie es in einem 4 Sterne Hotel auszusehen hat. Die Zimmer sind ok. Meiner Meinung nach sehr staubig und altmodisch. Das Frühstück entspricht garantiert nicht dem 4* Standard. Es gibt zwar Auswahl an Wurst, Käse etc. jedoch sehr klein und dürftig. Die Tische werden nach Gebrauch nicht ordentlich gesäubert, Stichwort neuer Abdecker. Im Großen und Ganzen war ich für 4 Sterne unzufrieden. Für eine Pension wäre es in Ordnung gewesen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine (51-55)

Februar 2015

Eine Frechheit!

2.1/6

Eine absolute Zumutung - mit 4 Sternen dürfte hier schon lange nicht mehr geworben werden! Viel zu wenig Parkplätze, teilweise spiegelglatte Zufahrtswege. Eingangstür ist die ganze Nacht geöffnet, niemand mehr an der Rezeption, Schlüssel nimmt man sich selbst. Zimmer abgewohnt, fleckige Teppichböden, schmutzige, löchrige Bettdecken, allgemein staubig und nicht vernünftig gereinigt. Fenster nur mittels eines Hakens abschließbar (für Einbrecher eine Leichtigkeit). Deckenvertäfelung hängt teils nur noch "am seidenen Faden", Waschbecken hat einen langen Riss, Abdeckung der Leuchtstoffröhre fehlt gänzlich. Das Frühstück war eine reine Katastrophe, völlig überfordertes Personal, das kaum Deutsch verstand. Den Tisch mussten wir uns außerhalb des Frühstückraumes selbst eindecken, Essen wurde nur zögerlich aufgefüllt... usw. usw. usw.!


Umgebung


Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kevin (19-25)

Februar 2015

Renovierungs bedürftige Zimmer

2.0/6

Im Zimmer war der Boden dreckig, im Bad hing die Tapete von der Wand, über dem Bett war ein schimmelndes Fenster. Frühstück hatte so gut wie keine Auswahl. Parkplatz war viel zu klein und sehr glatt. Hatte man keinen Parkplatz würde man in ein Parkverbot geschickt mit dem Kommentar "da wird nie kontroliert". Servicekraft war total überfordert.


Umgebung


Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Alfred (61-65)

Februar 2014

Schlechtestes Vier-Sterne-Hotel, das ich kenne

2.4/6

Grosses Hotel, dessen Rezeption nur zeitweilig geöffnet ist. Hotel-Eingang ist Tag und Nacht geöffnet, jeder kann sich einen Zimmerschlüssel nehmen, da kein Personal da ist. Ärmliches Frühstücksbuffett! Keine bzw. Viel zu wenig Parkplätze - Feuerwehranfahrtszone mit absolutem Halteverbot wird als Bus-Parkplatz genutzt Warmes Wasser kommt erst nach mehreren Minuten ORF kann nicht empfangen werden, ist gesperrt. Überaus unfreundlicher Geschäftsführer. Hotel macht einen abgewrackten Eindruck!!! Positiv ist nur das freundliche Personal, Zimmermädchen und Frühstück-sKellner


Umgebung

3.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Skilift
3.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Maria (19-25)

Februar 2014

Nicht zu empfehlen!

1.7/6

-Auf dem Balkon lagen alte Zigarettenstummel vom Vorgast!!! -Auf der Tischdecke am Buffet war ein Haar!! und Flecken !!!! - Im Badezimmer waren Abdrücke vom Zahnputzbecher - Defekte Einrichtung ( Duschwand ging nur mit viel Kraft zu und ZUM GLÜCK wieder auf )


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Skilift
3.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Ruifen (31-35)

August 2013

Super Service! schöner Blick!

5.7/6

sehr zufrieden! Das Hotel ist wunderbar! Die Leute dort sind sehr freundlich! Die Lage ist sehr gut, um die Stadt zu besichtigen und auch Wandern! der Blick ist besonders gut! ich empfehle bestimmt noch weiter.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Jörg (36-40)

Januar 2013

4 Sterne?

2.7/6

Schon der erste Eindruck war ernüchternd. Das Hotel erschien von außen unbewohnt, die Schilder sind verblichen. Wir waren kurz vor 14:00 Uhr im Hotel. Rezeption war nicht besetzt, das Foyer ausgestorben. Nach betätigen der Klingel erschien ein schmuddeliger Mann und meinte:"Chef nix da!" und er komme auch erst frühestens in einer Stunde. Er telefonierte dann mit dem Chef ("Da sind bereits schon Gäste angereist") und der Hörer wurde uns in die Hand gedrückt. Wir erhielten die Info wo die Schlüssel liegen und der Angestellte verschwand. Wir machten uns dann auf die Suche nach den Zimmern. Die Zimmer sind groß, allerdings teilweise unbehaglich kalt. Regulation der Raumtemperatur durch den Gast nicht möglich. Das gesamte Hotel wurde im Stil "Gelsenkirchner Barock" (dunkles Holz, schmiedeeisernes Dekor) eingerichtet. Um die Inneneinrichtung freundlicher/heller wirken zu lassen wurden die Holzbalken diletantisch mit Wandfarbe überstrichen. Teppichboden und Polstermöbel waren fleckig, das Bad machte einen sauberen Eindruck. Die Zimmer verfügten über Satelliten-TV. Frühstück gibt es bis 10:00 Uhr. Als wir um 09:15 Uhr in den Frühstückraum (hier war es noch kälter als in den Zimmern) gingen, kam uns der leicht desolat wirkende Hotelchef im halb ausgezogenen Skianzug entgegen und meinte, es gebe nur noch Schwarzbrot, da die " Russen das Buffet geplündert" und die 100 Semmeln eigentlich hätten reichen müssen. Wohlgemerkt: das war an einem Freitag und er hätte jederzeit noch Semmeln besorgen können. Von der Wurst-und Käseplatte waren noch jeweils zwei Schreiben übrig. Erst auf Anfrage wurden noch einmal Aufschnitt nachgereicht. Wofür dieses Hotel 4 Sterne bekommen hat bleibt mir schleierhaft! Fazit: Die von uns bezogene "Suite"(laut Buchung) war für €115 günstig (im Vergleich zu den ortsüblichen Preisen) und bietet für 4 Personen ausreichend Platz, jedes Zimmer verfügt über einen eigenen TV und eigenes Bad. Der Renovierungsstau ist dem Hotel deutlich anzumerken.


Umgebung


Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Cord (56-60)

Dezember 2012

Mit 4 Sternen werden Gäste angeockt

3.0/6

Zimmer groß genug,aber der Türverschluß gleicht dem eines Vogelkäfigs... Toilette ..... Tür öffnen ...rückwärts rein....Tür schließen ...umdrehen geht nicht ab 100 Kilo Frühstück..........sehr ,sehr übersichtlich..... Eier ja , jeden morgen .......aber, die werden nur einmal in der Woche gekocht, dann morgens erwärmt ,sehen gut aus ,innen dunkel Abendbrot nicht einmal in Anspruch genommen, waren jeden Abend in der TENNE sehr ,sehr gute Steaks.... 4 STERNE niemals


Umgebung

4.0

20 minuten in den Ort man kommt zu überall hin


Zimmer

4.0

Größe OK Möbel ALT.......


Service

4.0

Zimmerreinigung OK nett und


Gastronomie

1.0

kaum gefrühstückt abends TENNE


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Martina (51-55)

Februar 2012

Einfach nur grauenvoll

2.4/6

Das Hotel wurde anscheinend Jahrzehnte nicht renoviert, der Pool war außer Betrieb, die Sauna entsprach nicht dem gewohnten Standart, eigentlich entsprach nichts einem 4 Sterne Hotel, nicht mal 2 Sterne wären da angebracht Das Essen war kantinenmäßig, keine Menüwahl, wenig Abwechslung Die Zimmer waren abgewohnt, der Teppichboden eklig, das Bad uralt und superklein Das Fernsehprogramm sehr eingeschränkt


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Skilift
3.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Narine (36-40)

Januar 2012

Katastrophe in der Low-Season

2.1/6

In der Low-Season sollte man meinen, daß ein Hotel über jeden Gast erfreut ist. Wir haben das Gegenteil erfahren - ein unfreundlicher und bei der kleinsten Kleinigkeit genervter Empfangschef ( den würde ich als Hotelinhaber sofort feuern) patzige Antworten und bei der Bermerkung meiner Frau, daß es schade wäre, daß der Pool außer Betrieb ist, wurde uns beschieden, daß man für höhere Gewalt nichts könne und wir das Hotel verlassen könnten, wenn uns das nicht passt. Die österreichische Gastfreundschaft hat Weltruf, aber Ausnahmen bestätigen die Regel.


Umgebung

2.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Skilift
2.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
3.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (26-30)

Januar 2012

4 Sterne sind 3 zu viel

1.6/6

Ein sehr altes Hotel, wo schon lange nichts mehr investiert worden ist. Die große Frage, die sich für mich stellt: Wie kann ein solches Hotel 4 Sterne bekommen. Gründe: Zimmer: Im Zimmer war eine Eckbank. Der Stoff dieser Eckbank war jedoch so dreckig, dass man sich jedoch überwinden musst dort Platz zu nehmen. Überall waren braune Flecken. Am ersten Tag wurde mein Zimmer weder geputzt noch das Bett gemacht. Danach wurde wenigstens das Bett gemacht, aber der Müll und Toilettenpapier wurde nur alle 2 Tage mitgenommen bzw. aufgefüllt. Das Nebenzimmer hatte die gleiche Zimmernummer und auch den gleichen Schlüssel. Dies wurde auch reklamiert, aber es gab keine Reaktion vom Geschäftsführer. Habe der Vorgänger so gemacht. Nachtvorhang oder Jalousien waren im Zimmer auch nicht vorhanden. Somit konnte nie abgedunkelt werden. Es existierte lediglich ein weißer löchriger sehr dreckiger Vorhang. Frühstück: Aufgrund meiner beruflichen Tätigkeit war ich immer als erster am frühstücken. Leider war das Tischtuch jeden Morgen so dreckig, dass man sehen konnte, was am Tag davor an diesem Tisch gefrühkstüct worden ist. Zudem ist die Auswahl am Morgen auch nicht berauschend.


Umgebung

3.0

Nicht direkt im Zentrum von Seefeld. Ein bisschen ausserhalb gelegen.


Zimmer

1.0

Wiederum nicht sauber. Die tägliche Reinigung fehlte. Sehr alt. Keine Nachtvorhänge bzw. Jalousien. Zimmernachbar hatte die gleiche ZImmernummer und auch das gleiche Schloss. Ich konnte in sein ZImmer und er in meins. (Wir kannten uns nicht, aber auf einmal stand jemand in meinem Zimmer, da er beim Einzug dachte dies sei seins. Dadurch haben wir meinen Schlüssel in seinem Zimmer versucht.--> Haben reklamiert! Brachte aber nichts)


Service

1.0

Zimmerreinigung fand nur sporadisch statt. Sehr wenig Personal im Hotel zu sehen. Beschwerden werden vollständig ignoriert. Hotel ist nicht sauber.


Gastronomie

2.0

Geringe Auswahl und zudem lässt die Sauberkeit im Speisesaal zu wünschen übrig.


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Katrin (19-25)

Dezember 2011

Für eine Nacht gerade noch akzeptabel

2.6/6

Das Hotel macht wenn man ankommt eher den eindruck als wäre es geschlossen , der parkplatz total vereist 3 parkplätze für das ganze Hotel war freigeschaufelt ! An der Rezeption mussten wir ewig warten bis jemand kam denn die Rezeption war nicht besetzt.


Umgebung

6.0

Ich gebe hier 5 Sterne - die sind aber nur Seefeld gewidmet da es einfach ein wunderschöner Ort ist. Viel kann ich leider nicht berichten da wir nur 1 nacht in seefeld waren wegen einer veranstaltung aber es ist toll tagsüber wie nachts. Jedem leidenschaftlichen skifahrer oder freund der Berge sollte sich diese bergkulisse nicht entgehen lassen.


Zimmer

2.0

das war das dreckigste Hotel in dem ich je genächtigt habe. Als wir unseren zimmerschlüssel erhielten gingen wir in ein vom vorgänger dreckiges zimmer . als wir dann wieder runter gengagen sind zur rezeption um ein neues zimmer zu beten kam nichtmal eine entschuldigung ausser das er uns einen neuen schlüssel gab.als wir dann ins zimmer kamen war das bad noch ziemlich schmutzig , verkalkt und hatte wasserflecken. wenn man mit den fingern über ablagen fährt hat man schmutz an den händen da will ic


Service

1.0

Freundlichkeit : war ganz ok. Fremdsprachen: war nicht notwendig Zimmerreinigung: unterste Schublade. das war das dreckigste Hotel in dem ich je genächtigt habe. Als wir unseren zimmerschlüssel erhielten gingen wir in ein vom vorgänger dreckiges zimmer . als wir dann wieder runter gengagen sind zur rezeption um ein neues zimmer zu beten kam nichtmal eine entschuldigung ausser das er uns einen neuen schlüssel gab.als wir dann ins zimmer kamen war das bad noch ziemlich schmutzig , verkalkt und


Gastronomie

2.0

Leider kann ich hierbei auch nur 2 Sterne vergeben. Wir haben nur das frühstück mitgemacht da wir halbpension hatten. aber das frühstück war mehr als schrecklich. Wir kamen in den raum dann roch es komisch aus der küche oder abstellkammer oder was immer das war. es gab normale semmeln oder brot. marmelade und müsli jeglicher art. aber wurst gab es nur 1 sorte genauso wie eine käsesorte?? Das habe ich noch nie erlebt !!! nichts ist beschriftet die eier liegen in einer wärmebehälter und der


Sport & Unterhaltung

er konnte nicht genutzt werden da im pool kein wasser ist , die sauna defekt ist und alles andere einfach zu eklig ist es barfuß zu betreten so leid es mir tut


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Markus (26-30)

Juni 2010

Vier Sterne Hotel auf dem Weg ins Aus

2.8/6

Das Kronenhotel war sicher einmal ein sehr schönes 4 Sterne Hotel, allerdings wird es seine Sterne, die nur noch bis zum 31.12.2010 gelten, mit Sicherheit nicht halten können. Wie schon in den vorherigen Bewertungen beschrieben ist das Hotel von einer italienischen Familie übernommen worden. Allerdings wurde der Porsche des Besitzers mittlerweile durch einen neuen Lamboghini ( ganz dezent in gelb) ersetzt, der mitten vor dem Hotel geparkt wird. Leider finanziert sich dieses Auto scheinbar dadurch, dass im Hotel keine Reperaturen oder gar Modernisierungen durchgeführt werden. Die Rezeption ist nicht 24h besetzt, man bekommt jedoch eine Schlüsselkarte für die Eingangstür. Leider funktionierte diese in unserem Fall nicht, und auf der Service Nummer war leider niemand erreichbar. Falls die Rezeption besetzt war, kam man sich meistens als Störfaktor vor und bekam, je nach anwesendem Personal, nur Auskünfte, wenn man Italienisch spricht. Daher konnte uns leider auch niemand mitteilen, dass Klempner morgens das Wasser abdrehen mussten um einen Rohrbruch zu reparieren. Aber zu Glück konnte man den Schaum vom Duschen ja im Pool loswerden. Der Empfangsbereich selber sieht sehr pompös aus und verspricht viel mehr, als das Hotel hält.


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ist gut. Man ist schnell im Ortszentrum und hat eine schöne Aussicht.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind riesig - von der Größe her gesehen. Die Radios im Bett, die bei einigen Mitreisenden nicht auszuschalten waren wurden mittlerweile repariert - ´man hat sie abgeklemmt und es stehen neue LCD Fernseher auf den Zimmern. Ansonsten befinden sich die Zimmer im Originalzustand der 70er Jahre, mal mehr mal weniger gut erhalten. Wenn (!!) die Balkontür auf geht hat man je nach Zimmer sogar eine recht schöne Aussicht. Die Fußbodenheizung im Bad, die mich am Anreisetag noch positiv überrasc


Service

3.0

Der Zimmerservice war vollkommen zufriedenstellend und einer der Lichtblicke des Hotels. Im Gegensatz dazu war der Service in der Gastronomie unterirdisch. Fangen wir mit dem positiven an : Francesco, der Zahlkellner. Der einzige Kellner, der scheinbar ein echter Kellner war, aber leider kann eine einzige Servicekraft nicht den ganzen Betrieb stemmen. Alle anderen Keller hatten höchstens Pizzaria-Niveau, konnten weder Deutsch noch Englisch und übersahen jede Arbeit, die sie nicht regelrecht ansp


Gastronomie

2.0

Den sinnlosesten Job des ganzen Hotels hat der Kellner, der die warmen Gerichte (ja, ALLE warmen Gerichte) an die Gäste austeilt. Natürlich darf nur er alleine dies tun, weswegen die Schlange recht lange war, und nur er und die Frau bei uns in der Uni-Mensa schaffen es Gerichte so lieblos übereinader auf einen Teller zu klatschen. Ich verlange wirklich nicht viel, aber seht auch die Bilder an! Das Frühstüchs-Rührei ist übrigens mit Parmesan versetzt, was einem unvorbereitet zunächst als Trockene


Sport & Unterhaltung

2.0

Im gesamten Schwimmbadbereich ist die Holz-Decke mit Balken abgestützt, die daran angebrachten Hinweisschilder, die vermutlich erklären, dass man wegrennen sollte, falls die Decke einstürzt sind leider nur auf Italienisch. Der Pool ist angenehm warm, allerdings wurden die Scheiben der Vollverglasung seit Monaten nicht mehr geputzt. Der Vorhang zwischen Innen- und Außenpool schimmelt vor sich hin, die Schmutzfänger an den Überläufen machen ihren Namen alle Ehre und sind voll Schmutz und an den Wä


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Manfred (56-60)

Februar 2010

Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

4.4/6

Die Einrichtung des Hotels ist nicht jedermanns Geschmack und die Teppichböden sollten bald erneuert werden, insgesamt bekommt man aber als Gast eine gute Leistung geboten, sowohl was die Qualität des Essens angeht als auch bezogen auf den Service des Personals, das sich viel Mühe gibt. Unser Zimmer war geräumig und sehr sauber. Es gibt sicherlich Hotels mit mehr Stil und Flair, die sind aber auch deutlich teurer.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Skilift
3.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Dieter (26-30)

September 2009

Kronenhotel

2.7/6

Liebe Leser, hier nächtigen überwiegend ältere Leute die aus irgendwelchen "Bild der Frau" Zeitungen Anzeigen gezogen haben oder bei Ebay ersteigerte Gutscheine verwerten. Der Eingangsbereich ist noch ansehnlich aber dann erfolgt das böse Erwachen. Fangen wir mit den eher pampigen Bediensteten an. Eine italienischer Familie (vor dem Haus ganz "dezent" den ital. Porsche Cayenne Turbo" geparkt, ungelernt als Kellner wie auch in Kritikwürdigung. Zuerst kommt man sich störend vor das man wartet bis die alte Dame am PC irgendwelche Mails fertiggetippt hatte und dann das nächste Desaster im Zimmer. Fehlende Heizung -ok ein Heizlüfter der nicht mal eine Minute ging - man konnte sich dafür aussuchen ob man heizt oder am alten Tv fummelt (nur eine Steckdose) oder sich im ungefederten Bett mitsamt gefakten "Holzhimmel" bequem macht. Flecken am Boden verschönern das ganze genauso wie das ignorieren von "do not disturb" Schildern. Wir haben uns das "Abendessen" nur einmal kurz gegeben. Das "Essen" sehen sie auf dem Bild, die Frage ob ich drei o. vier Kroketten möchte bleibt mir noch lange im Gedächtnis. Es gab auch noch Mais und Bohnen direkt aus der Dose, lecker. Zum "Tafelwasser" (aus dem Hahnen) kam gleich der alte "Chefe" angerannt um einem was "gescheites" aufschwatzen zu können. Der Nebentisch warnte uns vor dem Frühstück und der tolle Saunabereich ist - wie in den anderen Bewertungen - mies und die Solarium - oh wunder - defekt. Wir haben uns das dann erspart und auswärtig gegessen. Keine Ahnung woher sie vier Sterne haben, selbst gemacht? Viele der hier abgegebenen Bewertungen erscheinen Fakes zu sein - oder es sind bläuäugige, naive Mitbürger gewesen - nicht nachzuvollziehen mit minimalem Sachverstand. Aber wer weiss mit welchem Wohnheim es manche vergleichen? Mies bleibt mies!


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Bärbel & Gottfried (61-65)

September 2009

Es war ein rundum wunderschöner Urlaub

5.8/6

Bei diesem Urlaub hat alles gepasst. Das Wetter war wunderbar. Das Hotel wurde 2007 renoviert und bot ein ganz besonderes Flair. Das Servicepersonal war sehr zuvorkommend, die Bedienung im Speisesaal sehr aufmerksam, das Reinigungspersonal sehr gründlich. Das Hotel verfügt über eine ausgezeichnete Küche. Das Essen war vielseitig und abwechslungsreich. Es gab einen Heimatabend mit landestypischen "Schmankerln". Wir fahren wieder dorthin und können dieses Hotel nur weiter empfehlen.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Maria (31-35)

September 2009

Zum Glück nur zwei Nächte

3.0/6

Also ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Die positien Bewertungen sind mehr Schein als Sein. Der Service an der Rezeption ist OK. Auch der Empfangsbereich ist noch i. O. Zimmer: HORROR, denn im Bad waren noch Spuren vom Vorgänger (ich möchte gar nicht näher drauf eingehen) Allerdings wurde am zweiten Tag die Bettdecken sehr schön in Herzform aufgelegt. Alles war sehr hellhörig. Nicht zu vergssen, das liebevolle Wecken um sieben Uhr am Morgen durch den Staubsauger der Reinigungsdame im Flur. SEHR ENTSPANNEND! Essen: Fertigessen, Dosensalate, Tiefkühlsachen.... auch beim Kaffee und Kuchen gab es "lecker" Kuchen als Fertigrolle. Ich könnte jetzt noch so weitermachen... Pool dreckig, Sauna viel zu stickig, Solarium defekt ... Die Lage und der Ort sind allerdings wirklich zu empfehlen. Es ist zu Fuß nicht weit zur Talstation und auch in die Ortschaft lässt es sich schön laufen. Wir haben das Beste aus unserem Gutschein gemacht, nocheinmal würde wir in dieses möchtegern 4**** Hotel aber nicht gehen.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Dietmar (46-50)

August 2009

Mehr Schein als sein

2.8/6

Am 1. Tag wurden wir wegen Überbelegung ausquartiert. Parkplätze waren Mangelware, meist wurde hintereinander geparkt. Die Renovierung in 2007 betraf sicher nur das Übermalen der Wänden und Möbel. Nachts gabs Geräusche durch Lüftung und Küche. Kinderspielplatz oder Spielgeräte fehlten ganz. Publikum überwiegend im Rentnerbereich und aus Italien. Die größte Enttäuschung für das 4 Sterne Hotel waren die Mahlzeiten. Das Bufet wurde provisorisch im unteren Treppenbereich teils auf dem Geländer angerichtet. Die Getränke bestanden aus Konzentrat und Wasser, die Speisen waren zu 80 % Fertigprodukte. Nudeln, Pommes und Reis fehlten gänzlich. Ebenso fehlten vegetarische Gerichte oder spezielle Kinderspeisen. Kuchen und Nachtisch waren ebenfalls meist Fertigprodukte. Fleischgerichte wurden frisch zubereitet. Das Speisenangebot entsprach in keinem Fall vergleichbaren 4-Sterne-Hotels.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Mirjam (41-45)

Mai 2009

Sehr empfehlenswert, Gastgeberprofis

5.9/6

Alle Angestellten des Hotels-vom Empfang über den Speise-und Getränkeservice bis zum Renigungspersonal waren überaus freundlich, hilfsbereit und kompetent und dabei niemals aufdringlich. Jegliche Bitte wurde umgehend erfüllt, ein zusätzliches Kopfkissen, ein zweiter Haupteingangsschlüssel usw., alle in der Buchung aufgeführten Angebote waren tatsächlich vorhanden, es gab keinerlei Anlass zu Kritik. Es herrschte ein vertrauenserweckender Ton im Umgang, der nicht enttäuscht wurde. Die Unterbringung im Familienzimmer (2 DZ mit Verbindungstür und 2 Du/WC!) war wunderbar, wir würden jederzeit gerne wieder in diesem Hotel Urlaub machen.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Markus (26-30)

März 2009

Skirulaub in schönen Ambiente

4.4/6

Das Hotel an sich ist, dem Alter des Aufzuges nach, 1984 erbaut worden. In den Zimmern und Gängen wurde erst vor kurzem alles neu und ansprechend gestrichen. Helle Farben, schöne Holzdecken usw. Die große Wendeltreppe mit den Kronleuchtern fanden wir sehr schön. Mit uns waren mehrer deutsche Touristen, aber auch Belgier und Holländer ím Hotel untergebracht. Die Parkplatzsituation ist schneebedingt etwas "schwierig" - etwaige Überschneidungen wg. Einparken wurden aber von den Angestellten umgehend gelöst, damit es zu keinen Problemen kam. Die Sauberkeit war in fast allen Bereichen gut - lediglich der Aussenpool könnte eine gründlichere Reinigung erfahren. Altersschnitt denke ich bei 40.


Umgebung

4.0

Die Lage des Hotel ist am Ortsrand von Seefeld. Ins Zentrum ist ungefähr ein 8-10 minütiger Marsch nötig. Einkaufsmöglichkeiten (Billa, Spar, MPreis) sind alle im Zentrum zu finden. Die Nähe zum Skigebiet Rosshütte ist dafür äußerst attraktiv - mit dem Skibus, der nur etwa 250 Meter vom Hotel entfernt hält, sind es nur 5 Minuten bis zum Skigebiet ! Ins Gebiet Gschwandkopf dauert es länger, ca 20 Minuten mit dem Bus aufgrund der div. Haltestellen - für mich aber keine Skifahreralternative, da der


Zimmer

4.0

Wir hatten ein großes Doppelzimmer mit Eckbank. Getrenntes Bad und Toillette. Neuer Flachbildfernseher. Frisch renoviert mit ansprechenden Farben.


Service

5.5

Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Kleinere Probleme (z. B. Parken) wurden umgehend und schnell gelöst. Reinigung der Zimmer war gründlich.


Gastronomie

5.0

Wir hatten die Halbpension inkludiert. Das Frühstück war gut und umfangreich. Für meinen Geschmack sollten die Wurst und Käseplatten mit mehr Liebe angerichtet sein. Das Brot und die Brötchen waren frisch und teils noch warm. Leckere Säfte von Pago, guter Kaffe und Tee. Müslis, Milch Yoghurt, Marmemalde, Frischkäse, Obst usw - alles lecker ! Das Abendesse bestand aus einem 5 Gänge Menü mit 3 Hauptgerichten, aus denen man Wählen konnte. Auch hier war der Service schnell und kompetent. Das Essen w


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Wellnessbereich war i. O. Wie oben beschrieben kann der Innen/Aussenpool gründlichere Reinigung vertragen. Der Whirpool und die Sauna war sauber und angenehm - vor allem nach einem Skitag ist das eine schöne Entspannung. Das Dampfbad haben wir nicht genutzt. Das Hotel verfügt über einen Skikeller. Unterbringung der Ausrüstung also auch kein Problem.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andreas (26-30)

Februar 2009

Disaströs und total verplant

2.8/6

Das Hotel macht von außen und innen auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Wenn man genauer hin schaut, findet man aber erhebliche Mängel, die für ein 4 Sterne Hotel nicht sein dürfen. Unfreundliches Rezeptionspersonal, Zimmer nicht nach beschreibung und leicht schmuddelig und abgenutzt durch die dunklen Räume und Badezimmer ist der Sauberkeitszustand nicht zu definieren. War ärgerlich weil man uns 3 mal das falsche Zimmer gegeben hatte, Fühlten uns nicht wohl, man hatte das Gefühl man stört. Technik im Haus disaströs radio im Bettkopfteil lies sich in mehreren zimmern nicht ausschalten. Heizung im zimmer lies sich nicht regulieren kalt kann man ja ertragen aber wir wurden durchgegart also ganze nacht kein Auge zubekommen. Sauna und Badebereich wirkt wie in eine polnische 1Sterne Unterkunft! Essen und Bedienpersonal war ok.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Skilift
5.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Ursula (51-55)

Oktober 2008

Rundum zufrieden

4.6/6

Die bisherigen negativen Kritiken über dieses Hotel können wir nicht verstehen. Das Hotel ist ziemlich frisch renoviert. Überall neue Teppiche, grosse Flachbildschirme in den Zimmern, grosse Hotellobby wo man sich aufhalten kann, dunkle Holzbalken haben wir keine gesehen, die wurden inzwischen alle aufgehellt. Zum Nachtessen gab es immer am Buffet mit Selbstbedienung: Vorspeise, grosszügiges Salatbüffet, Suppe, Auswahl aus drei Hauptspeisen, Dessert, alles à Discretion. Das Personal hat sich sehr grosse Mühe gegeben. Fazit: Trotz getrübter Vorfreude anhand der bisherigen Kritiken sind wir rundum zufrieden und können dieses Hotel nur weiterempfehlen. Die vier Sterne sind zwar etwas überdeminsioniert, drei würden reichen.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Harald (56-60)

Oktober 2008

Wir waren zufrieden

5.0/6

Das Hotel liegt am Ortsrand. Von diesem sind es 10 Gehminuten bis zur Dorfmitte. Has Hotel ist schon etwas größer. Die Anzahl der Zimmer ist mir nicht bekannt. Es gibt mehrere Zimmertypen von 16 qm bis 45 qm. Es hat ein Hallenbad, das mit dem Außenbad verbunden ist. Außerdem ist im Eingangsbereich ein großer Aufenthaltsraum.


Umgebung

4.5

Wie schon oben beschrieben liegt das Kronenhotel etwas außerhalb. Dadurch liegt es aber auch sehr ruhig und man kann ohne Krach ein- und ausschlafen. Auf dem Weg zur Ortsmitte befinden sich mehrere Einkaufsmöglichkeiten und auch eine Apotheke. Sollte das Hotel einmal ausgebucht sein, könnte es mit den Parkplätzen zu Schwierigkeiten kommen.


Zimmer

5.0

Es stehen mehrere Zimmerkategorien zur Verfügung. Diese sind 16 qm bis 45 qm groß. Wir hatten ein Doppelzimmer Süd über 32 qm gebucht. und waren damit sehr zufrieden. Wir konnten morgens vom Bett aus die Berge begrüßen. Das Zimmer war mit einem großen Flachbildschirmfernseher und einer Sitzecke ausgestattet. Das WC war vom Badezimmer getrennt. Bad und WC waren schon etwas älter. Aber es funktionierte alles bestens. Eine Minibar war nicht vorhanden. Aber brauch man diese unbedingt.


Service

5.5

Wir wurden am Ankunftstag recht herzlich aufgenommen. Die Dame an der Rezeption war sehr freundlich. Genauso war auch im Restaurant das Personal. Wir wurden immer und auch die anderen Gäste gut bedient.


Gastronomie

5.0

Wir hatten Halbpension gebucht. Das Frühstück war normal. Es gab verschiedene Wurstsorten sowie verschiedenen Käse. Verschiedene Brot- und Brötchensorten (auch Mehrkorn) waren vorhanden. Das Abendessen wurde grundsätzlich in Büffetform serviert und jeden Tag etwas anderes. Es gab eine feste Vorspeise als Büffet, eine Suppe, ein Salatbüffet (was mir besonders gut gefiel), drei verschiedene Hauptspeisen mit den dazugehörenden Beilagen und ein Nachtischbüffet. Das Personal war immer zuvorkommend


Sport & Unterhaltung

5.0

Wie schon geschrieben hat das Hotel einen Außen- und Innenpool. Diese waren auch beheizt. Ich schätze auf ca 30 Grad. Den Poolbereich haben wir sehr häufig benutzt. Weiterhin war auch noch ein Wirlpool vorhanden. Auch sind zwei Saunen da, die wir nicht in Anspruch genommen haben. Alles war sauber und in Ordnung. Die beiden Pools wurden morgens immer gereinigt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Trix (31-35)

September 2008

Das Kronenhotel ist besser als bisher bewertet

3.4/6

Das Hotel ist etwas in die Jahre gekommen und mit rustikalen Möbel, Sitzgelegenheiten und Teppichen ausgestattet. Der Eingangsbereich wie auch die Zimmer wirken aufgrund der dunklen Holzbalken etwas düster. Licht brennt deswegen den ganzen Tag.


Umgebung

4.0

Das Kronenhotel liegt ca. 5-10 Gehminuten ausserhalb des Dorzentrums und ist sehr ruhig gelegen. Ringsherum sind nur private Wohnhäuser vorhanden. Die Parkplätze sind etwas knapp bemessen und zum Teil auch sehr eng. Leider lag unser Zimmer/Balkon gegen den Wald, weshalb wir die Aussicht nicht bewerten können. Das Wandergebiet ist sehr gross und bietet viele Möglichkeiten. Der Dorfbus kann gratis benutzt werden. Die Preise für Taxi, Busse und Bergbahnen sind vergleichbar mit anderen Orten.


Zimmer

3.5

Unser Zimmer verfügte über eine angemessene Grösse und war mit Doppelbett, Schrank, Sitzecke und TV ausgestattet. Das WC und die Dusche waren getrennt voneinander, die Grösse der beiden Räume aber eher sehr klein. Platz für die eigenen Toilettenartikel war nur sehr beschränkt vorhanden (= 1 Tablar, kein Spiegelschrank). In der Dusche musste man Shampoo und Duschmittel auf den Boden stellen. Das Zimmer verfügte über eine Fensterfront mit Schiebetüre auf den grossen Balkon. Wer nachts gerne mit of


Service

3.0

Die Angestellten waren allesamt freundlich und hilfsbereit. Manchmal wirkten sie dennoch eher distanziert und nicht unbedingt gesprächig. Die Zimmerreinigung war im grossen und ganzen OK. Während unseres Aufenthaltes war für die schätzungsweise 15 besetzten Zimmer sowie für den ganzen Hotelbereich eine einzige Reinigungsangestellte anwesend, weshalb sie es wohl aus Zeitgründen nicht unbedingt so genau nehmen konnte. Der Speisesaal wurde auf jeden Fall täglich gesaugt. Im Service waren je nach de


Gastronomie

3.0

Das Essen wurde adrett angerichtet, entspricht aber ganz sicher keinen 4 Sternen. Es war nicht schlecht, gegenüber anderen Hotels aber von der Qualität her gesehen tiefer einzustufen. Am Morgen konnte man sich einen Hauptgang aus 3 Vorschlägen auswählen (z. B. Fleisch, Fisch/Poulet oder vegetarisch). U. E. war für jedermann immer etwas dabei. Wir wurden jedenfalls immer satt. Das Frühstück war reichhaltig und genügte vollkommen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Hotel verfügte über einen eher kleineren und sauberen Wellnessbereich. Gegenüber anderen Meinungen über dieses Hotel haben wir nie Schimmel gesehen. Vermutlich wurde dieser in der Zwischenzeit beseitigt. Einzig der Pool war nicht geheizt und lud deshalb auch nicht zum schwimmen ein. Leider war auch bei Schlechtwetter die Anlagen immer erst ab 16. oo Uhr geöffnet.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Richard (26-30)

August 2008

Das Essen ist lieblos aufgetischt-fertig

2.1/6

Das Essen ist lieblos aufgetischt-fertig. Man konnte kein Gläschen Wein abends trinken, oder nachmittags eine Tasse Kaffee, da die Gastronomie nach dem Frühstück bis zum Abendessen geschlossen wurde. Nach dem Abendessen wurde schon gleich für den nächsten Morgen eingedeckt, sodass man sich abends dort nach dem Abendessen auch nicht mehr aufhalten konnte. In der zweiten Nacht ist das Lattenrost vom Bett unter mir zusammengebrochen. Kommentar vom Chef, ob ich "Turnübungen" gemacht hätte-NEIN. Aus den Matratzen drückten sich die Sprungfedern raus. Das Bad war so eng bemessen, dass man, saß man auf der Toilette, zugleich das Waschbecken umarmen konnte.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Hans-Peter (46-50)

Juli 2008

Nicht perfekt, aber in Ordnung !

5.2/6

Leider funktioniert das Schlüsselsystem mit Karte für den Hotel-Eingang nicht zuverlässig ! Unbedingt mehr Salate aus Frischprodukten ! Ansonsten war es ein schöner Kurzurlaub und das Hotel kann weiterempfohlen werden !


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hannelore. (31-35)

Januar 2008

Besser als die Bewertungen ahnen lassen

4.5/6

Die seitherigen Hotelbewertungen ließen Übles ahnen, was wir allerdings (teilweise) nicht bestätigen können. Der Empfang an der Rezeption war sehr freundlich und informativ, hier wurde einem jederzeit mit großem Engagement weitergeholfen. Die Zimmer sind gut eingerichtet, sauber und gepflegt. Die Gänge sind überheizt, hier wird Energie vergeudet. Die Heizung in den Zimmern kann man nicht selbst regulieren, aber seine Wünsche an der Rezeption melden. Die Information, dass man Bademantel/Saunatuch sofort zurückgeben soll, wenn man sie nicht benötigt (sonst wird "Waschgeld" fällig), findet man leider nur versteckt in der Infomappe, die sicher nicht alle Gäste intensiv lesen. Den Bereich "Speisen/Speiseraum" muss man als eher nicht sternewürdig bezeichnen. Der Raum hat keinerlei Atmosphäre, die Speisen werden teilweise serviert, teilweise holt man sie sich vom Büffet. Das Personal drängt zur Eile, was nicht zum Genuss beiträgt. Es gibt am Salatbüffet auch Frisches, aber leider auch "Dosenware". Das Abendessen insgesamt entspricht nicht einem Viersternehaus. Das Frühstücksbüffet ist vielfältig, hier gibt es sogar frischen Obstsalat, nicht nur aus der Dose ...Die Nebenkosten sind leider extrem hoch, die Getränkepreise liegen auf Nightclub-Niveau, mit dem das Ambiente der Bar aber nicht mithalten kann. Der Barkeeper ist sehr freundlich, flink und verdient unsere Anerkennung auch wegen seines Engagements, über die normale Arbeitszeit hinaus die Gäste zufrieden zu stellen. Ganz besonderes Lob gehört dem Direktor, Herrn Schneeweiß, der sich unermüdlich um alle größeren und kleineren Anliegen kümmerte, das Programm für uns supergut organisierte, selbst eine Schneeschuhwanderung und am Abend sogar noch eine Bustour nach Leutasch führte, wo er im Regen mit der Gruppe zur Hämmermoosalm hinaufstieg und nach einem Aufenthalt in der Hütte später die Schlittenabfahrt betreute. Ihm danken wir ganz besonders, denn ohne ihn wäre Vieles nicht so wunderbar gelungen! Für uns war der Aufenthalt sehr angenehm - weiterempfehlen würde ich das Hotel trotzdem nur bedingt, da man im Bereich Küche/Speiseraum für ein 4-Sterne-Hotel doch mehr erwarten kann und die Nebenkosten zu hoch sind. Bilanz: Kein 4-Sterne-Niveau


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (26-30)

August 2007

Kassiert wurde im voraus

2.9/6

Hier ist der Gast sicherlich nicht König. Wichtigste Frage beim Einchecken: Zahlen Sie bar? Liebloses Frühstücksbuffet. Abendessen am besten sehr früh einnehmen, sonst wird Salatbuffet schonmal abgeräumt.


Umgebung


Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christina (26-30)

Mai 2007

Nie wieder in dieses Hotel!

2.7/6

Wie hat dieses Hotel vier Sterne bekommen? Umgangston mit Gästen war unter aller Kanone... Außerdem war das Schwimmbad geschlossen, in den Zimmern war es saukalt, wegen Überbuchung wurde eine Person unserer Reisegruppe am zweiten Tag (!) in ein anderes Hotel verlegt, erst beim dritten Gang des Abendessens hatte man eine Chance, etwas zum Trinken zu bestellen (was zudem absolut überteuert war)... Der sogenannte "Geschäftsführer" des Hotels war unfreundlich, frauenfeindlich und hat die Angestellten des Hotels vor den Gästen rundgemacht. Die vier Sterne hat dieses Hotel wahrlich nicht verdient!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Christine (31-35)

Mai 2007

Alptraum-Kronenhotel

1.7/6

Geräumiges Hotel allerdings mit Einrichtung aus den 70er Jahren und in schmuddeligen Gesamteindruck


Umgebung

2.0

Die Lage ist ruhig und man ist im 10 minütigen Fußmarsch in der Stadt und auch gleich an Wandereinstiegsmöglichkeiten


Zimmer

2.5

Das Zimmer war einigermaßen o. K. Der Sanitärbereich hätte besser sein können. Eine Duschwand gab es nur in ungenügender Ausstattung.


Service

1.0

Unmögliches und total unkompetentes Personal die überhaupt keinen Plan von Gästebreuung haben, sehr unfreundlich, frech und mit den einfachsten Dingen wie Getränkebestellung total überfordert. Das Personal musste in einer unmöglichen Zettelwirtschaft ständig die einzelnen Getränke und Essen registrieren weil man keine einzige Bestellung bar bezahlen konnte sondern nur auf Zimmerrechnung. Und diese Zimmerrechnung war dann bei Abrechnung auch noch falsch bzw. Getränke und Essen zuviel gebucht. Man


Gastronomie

1.0

Qualität und Quantität der Speisen unter aller Kanone. Das Salatbuffet bestand aus Dosenmais, Bohnen, Karotten und Sellerie aus der Dose. Keine einzige Frische Tomate oder Gurke, keine Grünsalate. Das Essen bekam man trotz Vorbestellung am Morgen erst nach einer Stunde oder sogar überhaupt nicht da die Küche zuwenig vorbereitet hatte. Die Kinder haben zum Teil schon geweint weil sie nichts bekamen und dass nach einem anstrengenden Wandertag wo man sich eigentlich auf ein schönes Abendessen freu


Sport & Unterhaltung

1.5

Wellness- und Spa-Bereich war nicht in Betrieb bzw. dass was in Betrieb war, nämlich der Whirlpool war kalt und schmuddelig.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Carolina (36-40)

Mai 2007

Kronenhotel, nein danke!

1.7/6

Wir hatten uns auf ein schönes verlängertes Wochenende gefreut. Was war? Das absolute Horrorhotel. In diesem Hotel gab es mitunter den schlechtesten Service, den ich je erlebt habe. Das einzig positive war das Abendessen (jedoch nur, wenn man sich morgens auch für das Richtige entschieden hatte). Ansonsten der Großteil des Personals einfach nur inkompetent . Preise total überteuert!!!!!


Umgebung

2.5

Nähe Stadtmitte, Aussicht vom Vorplatz des HOtels war genial. Ideal für kleinere Kinder.


Zimmer

2.0

Das Zimmer war für ein Touristenhotel recht groß und gemütlich. WEnn auch die Einrichtung sehr veraltet und die Aussicht aus dem Zimmer gleich 0 war (wir hatten das Dach vor dem Fenster). Zimmer und Bad waren sehr dunkel. Badeinrichtung war extrem veraltet.


Service

1.0

Der Service des Hotels ist richtig schlecht. Zimmer werden doppelt gebucht, Beschwerden werden nicht ernst genommen, Personal ist überfordert. Man hat eine Saisonkraft am ersten Tag ohne Einarbeitung eine komplette Reisegruppe alleine bedienen lassen.


Gastronomie

2.0

Wenn man sich morgens das Richtige zu essen rausgesucht hat (man konnte zwischen 2 Gerichten wählen), hatte man Glück. Jedoch war nur der Hauptgang und der Nachtisch einigermaßen zu empfehlen. Zur Vorspeise gab es Suppe und noch ein Salatbuffet. Das Salatbuffet war sehr lieblos gestaltet. Blattsalate (wenn es denn welche gab) waren sofort vergriffen und wurden auch nicht mehr aufgefüllt. Ansonsten "Salate" aus der Dose (Mais, Bohnen, etc.) Frühstück war im Großen und Ganzen ok. Man musste schne


Sport & Unterhaltung

1.0

Der hoch angepriesene "Wellnessbereich" stand nicht zur Verfügung. Hatten uns auf den Pool gefreut. Der war aber nicht geöffnet. Soweit ich weiß, war die Sauna offen. Aber auch nicht wirklcih zu empfehlen. Schimmel usw.


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Mari (41-45)

Januar 2007

Vier-Sterne-Abzocke

2.9/6

Dieses Hotel hat keine vier Sterne verdient. Beim Check-In hört man weder ein freundliches Willkommen noch einen Gepäckservice ins Zimmer. Da ist Eigenleistung gefragt. Das Hotel selbst ist in die Jahre gekommen. Bis auf den Restaurationsbereich (der moderner ist, aber einer Bahnhofshalle gleicht, wurde hier seit Jahren kein Geld mehr in die Hand genommen. Unser Zimmer war groß und sauber, bot aber zu wenig Stauraum für unser Gepäck. Die Einrichtung fanden wir lieblos und veraltet (besonders die Matratzen und das dunkle Bad). Im Servicebereich zu den Essenszeiten war das Hotel personell völlig unterbesetzt und daher - bis auf wenige Ausnahmen -überfordert, was sich im Ton untereinander und auch in Bezug auf die Gäste negativ geäußert hat. Sauna ist angeschimmelt und das Schwimmbad ist eiskalt. Die angegebenen 24 Grad sind sehr hoch gegriffen. Kinderbetreuung oder ein Spielezimmer gibt es nicht. Dafür Poolbillard und wohl eine Kegelbahn gegen Geld. Über die Küche können wir uns nicht beschweren. Durchweg anständige und schmackhafte Menüs. Für Kinder gibt es eine Kinderkarte. In diesem viel zu teuerem Hotel waren wir zweimal: das erste und das letzte Mal. Ein Lichtblick: Nach Ende des gebuchten Aufenthalts sind wir in das Hotel Eden umgezogen. Für einen kaum höheren Preis das Doppelte an Leistung in allen Bereichen: das nennen wir vier Sterne.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Frank (36-40)

Dezember 2006

Das schlimmste Hotel in Seefeld

1.8/6

Nie zuvor habe ich in einem solch verkomenem Hotel meinen Urlaub verbringen müssen, die Sauna ist großflächig verschimmelt, in der Saunakabine selbst ist das Holz der Decke durch Undichtigkeit komplett verfault, deswegen ist die Sauna von innen auch kaum beleuchtet. Wie das Hotel an die 4 Sterne kommt ist mir schleierhaft, total verdreckt, beim Abstellen der Essteller zB. auf das Tischtuch war dieses duch die verdreckten Teller schön durch schwarze Abrücke markiert, Guten Appetit, der Service bis auf wenige Ausnahmen völlig desorientiert, der Geschäftsführer auf die gravierenden Mängel angesprochen völlig frech nur noch getopt vom Besitzer dieser, man muss es sagen " Bruchbude" Nie, nie wieder, auf keinen Fall buchen


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Skilift
2.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Sandra (31-35)

Oktober 2006

Furchtbares Hotel

2.5/6

Woher die **** Sterne kommen fragen wir uns, bei der Freundlichkeit ist es noch nicht mal einer! Das gesamte Personal war offensichtlich nicht vom Fach und litt unter einem unwirschen und mürrischen Hotelbesitzer. Wer kein GASTgeber sein will, sollte kein Hotel haben... Neben einfachem Essen (Dosengemüse/Tiefkühlgemüse als Beilage) lockte auch der ungepflegt wirkende Saunabereich nicht wirklich. Nie mehr!


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Werner (41-45)

Oktober 2006

Chaos Hotel Pur

2.8/6

Ich war im Oktober 2006 zu Gast. Das Personal war schlichtweg überfodert, für mehr als 50 Personen am Abendessen war nur 1 Kellner(in) da. Da wurde das Essen zur Geduldsprobe. Hotel hat die Sterne nicht verdient. Danke, nie wieder.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

2.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nicole (31-35)

März 2006

Wellness sehr schlecht

3.3/6

Die Wände im Saunabereich sind extrem verschimmelt, sodaß eine geruchsbelästig gegeben ist. Das Zimmer gleicht einem Taubenverschlag. Sehr klein und durch Dachschrägen sehr beenged.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Skilift
4.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Klaus (36-40)

Juli 2004

Gutes Preis Leistungsverhältnis

4.8/6

Renoviertes Hotel mit geräumigen Zimmern ruhig gelegen und nicht weit von der Fußgängerzone entfernt. Etwas rustikale Ausstattung der Zimmer, freundliches Personal. Liegt etwas versteckt.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.9
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Nicole (31-35)

Dezember 2003

Nie wieder!!!

2.2/6

Das Hotel hat 3 Stockwerke mit Zimmer (wenn ich mich nicht irre). Die Hotelzimmer für Paare sind geräumig. Die Singlezimmer hingegen, gleichen einer besseren Besenkammer. Das ganze Hotel hat Fussbodenheizung, die man jedoch nicht selber regulieren kann. Nachts ist es darin einfach zu warm.


Umgebung

3.0

Die Lage des Hotels ist in Ordnung. Es liegt sehr ruhig, man hat keinen Strassenlärm. In die Ortschaft Seefeld sind es zu Fuss etwa 10 Minuten, auch zu den Skipisten ist es nicht sehr weit. Die eine kann man zu Fuss erreichen in etwa 7 - 8 Minuten. Dort können Kinder auch sehr gut rodeln. Die Piste ist auch für Anfänger sehr gut. Auf andere Pisten kommt man mit einem Bus, der nichts kostet, die Busse fuhren zu der Zeit, als wir dort waren (Weihnachten) alle 20 Minuten.


Zimmer

2.0

In den Zimmern befand sich ein kleiner Fernseher mit Fernbediehnung. Meine Empfehlung, wenn sie dieses Hotel aufsuchen, am besten kein Einzelzimmer buchen. Mein Einzelzimmer hatte ohne Bad höchstns 10 m2. Der Kleiderschrank lies sich von jeder Tür nur etwa bis zur Hälfte öffnen, weil die Türknöpfe im Weg waren. Nachts ist es sehr ruhig in den Zimmern. Wenn jedoch die Zimmernachbarn das Zimmer verliesen, war es durchaus sehr laut auf den Gängen. Wenn man das Zimmer verlies, musste man unbedin


Service

1.0

Der Service des Hotels lies sehr zu wünschen übrig. Die Angestellten, auch die Chefin des Hotels, waren zum Teil Frech. Als " Gast ist König" fühlte man sich jedenfalls nicht. Die Angestellten waren zum Teil überfordert mit der Anzahl der Gäste. Preise für Getränke musste man erfragen, weil keine Preislisten oder Karten auslagen. Erst nach einem ordentlichen Trinkgeld, wurden die Angestellten etwas freundlicher. Bei der Endabrechnung schlugen sie jedem von uns einen Pauschalbetrag auf die Rechn


Gastronomie

4.0

Das Essen war in Ordnung. Das einzige was ich da bemängle, dass die Kinder das gleiche Menue vorgesetzt bekamen wie die Erwachsenen, dieses natürlich aber Kindern nicht so gut schmeckte. Erst als wir nach Kindermenue fragten, bekamen wir die Antwort, dass man beim Frückstück ein solches für die Kinder bestellen könne. Dass es so etwas überhaupt gibt, hatte man erst gar nicht erfahren, stand nicht auf der Menuekarte. Erst als wir mal mit dem Aufzug fuhren, war in diesem eine Speisekarte der Kinde


Sport & Unterhaltung

1.0

Das Hotel hatte auch einen Swimming-Pool, den man jedoch nicht benutzen konnte. Der Pool ging in den Aussenbereich über, der jedoch nicht zugänglich war. Das Wasser war dermassen kalt, dass es unmöglich war, darin zu baden (wir haben uns schon gewundert, dass im Schwimmbad nie jemand drin war). Ausser diesem " kleinen" Schwimmbecken befand sich ein Whirlpool im inneren, den man durchaus benutzen konnte, doch wenn mehr als 7 oder 8 Leute darin waren, sind die Kapazitäten des Whirlpools erschöpft


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Ingomar Pesz ()

September 2003

Hotelbewertung 430763

3.8/6

Zufriedenheit allgemein:<br/>Obwohl ich nur 2 Tage blieb, wurde ich sehr, sehr freundlich behandelt (leider nicht überall üblich). Das Haus selbst entspricht durchaus der 4-Sterne-Kategorie.<br/><br/>Preis-/Leistungsverhältnis:<br/>Als Einzelreisender bekam ich, obwohl ich nur 2 Tage blieb, ein sehr großes und tadellos ausgestattetes Doppelzimmer zum normalen Einzelzimmerpreis. Das ist durchaus so nicht üblich; ich habe schon Hotels erlebt, die Einzelreisende, die bloß zwei Tage kommen wollen, überhaupt ablehnen.<br/><br/>


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt sehr schön in ruhiger Lage in Seefeld; trotzdem nur ca. 10 Gehminuten vom Zentrum. Die Anlage selbst macht einen äußerst gepflegten Eindruck, das Personal ist sehr freundlich


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Frühstücksbuffet tadellos (allerdings keine warmen Gerichte); abends Auswahl aus 2 bis 3 Menüs jeweils mit Vorspeise, Suppe, Hauptspeise, Nachspeise und extra Salatbuffet


Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen