86%
5.4 / 6
Hotel
5.4
Zimmer
5.6
Service
5.6
Umgebung
5.4
Gastronomie
5.3
Sport und Unterhaltung
3.7

Bewertungen

Steffi (56-60)

Juli 2019

Ein Traumhotel mit tollem Service

6.0/6

Einfach ein Traum. Uns wurde jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Es waren immer freie Liegen vorhanden. Wir haben ein Upgrade erhalten, vielen Dank.


Umgebung

5.0

Der Strand ist sehr sauber, er wird mehrmals am Tag gereinigt. Restaurants gibt es in der Umgebung reichlich. Zum Shoppen ist Langkawi nicht geeignet. Wer vorher in Kuala Lumpur ist, dort gibt es im Gegensatz zu Langkawi eine Riesenauswahl. Von der Hauptstadt Langkawis waren wir enttäuscht.


Zimmer

6.0

Ein Hinweis, bei den unteren Zimmern kann man von der Terasse direkt zum Restaurant, Pool oder Strand gehen. Bei den teureren Zimmern muss man über Treppen vorn zur Straße raus über die Rezeption gehen. Es gibt keinen Fahrstuhl. Für Gehbehinderte sind diese Zimmer nicht geeignet.


Service

6.0

Gastronomie

5.0

Uns hat immer Salz gefehlt. Das Ambiente war super.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir haben den Spa benutzt und waren sehr zufrieden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jutta (56-60)

März 2019

Immer wieder eine sehr gute Wahl!

6.0/6

Wir waren nach 7 Jahren nun zum 2. Mal zu Gast in diesem Hotel und haben uns wieder sehr wohl und willkommen gefühlt. Das Hotel hat den sehr guten Standard gehalten und besticht vor allem durch seine besonders persönliche Note, das Personal ist außergewöhnlich freundlich und hilfsbereit, wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt. Wie auch bei unserem letzten Aufenthalt wurden wir wieder sehr umsorgt mit Wasser, kalten Tüchern, Obst und Eis am Strand.


Umgebung

6.0

Direkt am Strand, unmittelbare Nähe zu Restaurants und Geschäften.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Zimmer (Calor) in erster Strandreihe, können wir sehr empfehlen. Ruhiger als die anderen Zimmer der gleichen Kategorie mit "A", diese liegen ortsnäher und somit noch dichter an den Strandbars, die bis in die Nacht den Strand beschallt haben.


Service

6.0

Ganz und gar außergewöhnlich!!


Gastronomie

6.0

Sehr gutes Frühstück sowohl am Buffet wie a la carte mit eigener Obststation. Das Abendessen im Restaurant ist ebenfalls sehr zu empfehlen.


Sport & Unterhaltung

6.0

kleines, aber mit guten Geräten ausgestattetes Fitnessstudio.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bernd und Gudrun (66-70)

Januar 2019

Traumhafter Urlaub zum Entspannen und Genießen

6.0/6

"Wir reisen sehr viel im asiatischen Raum und waren für 3 Wochen zum Erholen Gäste in diesem Hotel. Eines möchten wir gleich an den Anfang stellen: das Hotel war für uns ein Volltreffer. Unser gebuchtes Zimmer mit Meerblick können wir nur empfehlen. Wir erlebten Hotelangestellte - vom Manager bis zum letzten Staff - denen eins am Herzen lag, das Wohl ihrer Gäste. Es sind phantastische Menschen. Das Frühstück - kalt warmes Büffet und Bestellung nach Karte, mit selbst gebackenem Brot und Brötchen, zahlreichen leckeren hausgemachten Marmeladen, frischen Säften und frisch geschälten Früchten nach Wunsch - ließ keinen Wunsch offen. Liegen und Sonnenschirme sind ausreichend vorhanden - man findet auch eine nach dem Frühstück oder später. Täglich bekamen wir an die Liegen gekühltes Wasser (soviel man wünschte), Obstspieße, Eis, kühlende Tücher und am späten Nachmittag einen Sundowner serviert - auf Kosten des Hotels. Herz, was willst du mehr? Das Zimmer wurde täglich gründlich gereinigt, es gab neue Flaschen Trinkwasser, frisches Obst, Kekse, Erdnüsse und Kaffee/Kakao zum selbst aufbrühen. Täglich (am Morgen) fand der Wechsel der Beachtowels statt. Abends erfolgte dann ein erneuter Handtuchwechsel im Zimmer mit der Vorbereitung für die Nacht (Bett, Duftöle). Jeden Dienstag lud das Management zu einem kleinem Drink ein und wir stellten dort im Gespräch fest, dass das Hotel sehr, sehr viele Stammgäste (bis zu 10malige Aufenthalte) hat und eine sehr familiäre Atmosphäre versprüht. Und dabei erlebten wir auch unseren persönlichen Höhepunkt. Im Gespräch mit dem F & B Manager und dem Chefkoch erwähnten wir, dass uns aus einem früheren Besuch der Insel ein Fischgericht mit Barracuda-Filet immer noch sehr in Erinnerung war. Sofort kam die Frage der beiden Manager, ob wir den Fisch denn gern wieder essen würden. Das bejahten wir. Am darauffolgenden Sonntagabend hatten wir eine Dinnerreservierung im Hotel und bekamen ausserhalb der Speisekarte ein Barracuda-Filet mit gegrilltem Gemüse vom Allerfeinsten serviert. Hier nochmals unseren herzlichen Dank an den F & B Manager und den Chefkoch - das Essen war ein Traum. Das Hotel ist für uns eine absolute Empfehlung für Jeden, der Service sowie entspannte familiäre Atmosphäre zu schätzen weiß. Wir haben diese 3 Wochen sehr genossen und sagen "thank you very much to all of you". We will return!!!!!"


Umgebung

6.0

10 Minuten zum FH, direkt am Strand, viele Restaurants und Bars in unmittelbarer Nähe


Zimmer

6.0

Zimmer mit Meerblick sehr zu empfehlen


Service

6.0

Umsichtiges, freundliches und hilfsbereites Personal - Wünsche werden umgehend erfüllt.


Gastronomie

6.0

Hotelrestaurant ist sehr empfehlenswert ( liegt am Strand, man kann beim Essen den Sonnenuntergang genießen; ist natürlich etwas preisintensiver als einheimische Restaurants, jedoch seinen Preis absolut wert)


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Reinhard (66-70)

November 2018

Unsere Erwartungen wurden nicht erfüllt

3.0/6

Nachdem ich die positiven Bewertungen hier gelesen habe z. B. Weltklasse Hotel, hier mangelt es an nichts oder Urlaub ganz nach unseren Vorstellungen, habe ich für 9 Tage dieses Hotel gebucht. Ich weiß nicht in welchem Hotel diese Herrschaften mit diesen Bewertungen abstiegen, im Casa del Mar kann es nicht gewesen sein. Das Casa del Mar Hotel ist ja recht nett aber was wird dort denn geboten? Die Rezeption ist sehr klein, bei der Abreise trommelte die Mitarbeiterin mit ihren Fingernägeln auf die Schreibtischplatte, weil wir wohl ihrer Meinung nach zu lange für die Überprüfung der Hotelrechnung benötigten. Erst auf meinen Hinweis, sie möge sich gedulden hörte sie auf zu trommeln. So Etwas ist ein No-Go für eine Rezeptionistin. Der Speiseraum besitzt wenig Charme, der Pool ist relativ klein, die Unterbringung erfolgt zumeist in kleinen Zimmern, die zudem noch mit überflüssigen und abgewohnten Möbeln überfrachtet sind. Die Matratzen sind von billiger Qualität, die Badezimmer müssten unbedingt erneuert werden (Schimmel unter den Silikonfugen und in der Dusche). Einige männliche Mitarbeiter treten sehr laut und wie ich meine wenig höflich auf. Es wird von diesen Personen ein eher robuster Kneipenton gepflegt, der nicht bei allen Gästen gut ankam. Abends an der Bar wurden mir fast immer andere und höherpreisige Getränke in Rechnung gestellt als ich getrunken hatte. Erst nach regelmäßiger Reklamation der Rechnung wurden mir die korrekten Getränke in Rechnung gestellt. Ob dies auf die Dummheit des Barpersonals zurückzuführen ist oder kühle Berechnung, kann ich nicht beurteilen, ärgerlich ist es aber allemal. Obwohl genügend Liegestühle vorhanden sind, gab es doch viele Hotelgäste, die Liegestühle mit Handtüchern und dem obligatorischen Buch reservierten, aber diese nicht nutzten. Erst nach dem Frühstück und einer längeren Shoppingtour wurde der am frühen Morgen reservierte Liegestuhl am frühen Nachmittag genutzt. Dieses Verhalten konnten wir bei vielen Hotelgästen beobachten. Leider hat sich vom Hotelmanagement niemand dafür interessiert. Zum Frühstück gibt es ein eigenen Früchtestand. Dort werden die gewünschten Früchte geschält und schön zugeschnitten. Es gibt neben dem Europäischen Frühstück einige asiatische Gerichte es ist auch möglich einige Gerichte von der Frühstückskarte auszuwählen. Das Frühstücksbuffet ist eher klein und hat wenig Auswahl. Spätestens nach einer Woche wird das Frühstück jedoch langweilig. Und nun zur größten Enttäuschung. Der Strand ist einfach grauenhaft. Unmittelbar neben dem Hotel gibt es einige billige Strandbars und Absteigen, die von Backpackern benutzt werden. Schon ab 9 Uhr wird der Strand mit lauter Musik beschallt. Den ganzen Tag über fahren Autos und schwere Jeeps mit Anhänger, Motorräder und Mopeds den Strand entlang, die einen fahren zum puren Vergnügen, die anderen um Jet Ski´s, Bananenboote u.ä. zu den Vermieterhütten zu bringen. Der direkt vor dem Hotel am Strand angelegte schmale Fußgängerweg, der eben nur für Fußgänger angelegt wurde, wird auch von vielen einheimischen Moped Fahrern genutzt obwohl ein großes Hinweisschild „Nur für Fußgänger“, darauf hinweist, dass das Befahren mit Fahrzeugen verboten ist. Da einige Hotelliegen direkt an diesem Fußgängerweg aufgestellt wurden, muss man Angst haben, dass einem die Mopeds gleich in die Liegen fahren. Auch hierzu keine Reaktionen von dem Hotelmanagement. Da vor dem Hotel am Strand keine Bereiche für Schwimmer reserviert werden (November 2018) kann man vor dem Hotel nur mit großer Vorsicht schwimmen, es ist lebensgefährlich, da dort die Boote mit halsbrecherischer Geschwindigkeit und großem Lärm unterwegs sind. Hinzu kommt, dass das Casa del Mar mindestens 15 - 25 x täglich von einem Heli in niedrigster Höhe und mit einem Höllen Lärm direkt überflogen wird. Natürlichen Schatten gibt es am Strand nicht, man muss zwangsläufig den Tag unter einem Sonnenschirm verbringen. Auch hier war es notwendig, dass ich jeden Tag die Bach Boys bitten musste den Schirm aufzuspannen. Fast Jeder Sonnenschirm war überdies beschädigt. Dem General Manager fällt dies offensichtlich nicht auf. Zusammenfassend kann ich sagen, dass Casa del Mar ist wegen der genannten Probleme nicht zu empfehlen. Die Hotelkategorie ist unserer Meinung nach max. 3 Sterne. Der Ort Cenang ist laut, schmuddelig, billig und nicht erholsam. An vielen Stellen stinkt es aus den verschiedenen Kanalgittern extrem. Wir werden nicht wiederkommen!


Umgebung

3.0

Zimmer

3.0

Service

3.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Nicole und Maik (36-40)

Oktober 2018

Casa del Mar Langkawi erhält von uns volle 6 *****

6.0/6

Wir können all das Positive in den vorangegangenen Bewertungen nur bestätigen. Wir waren im Oktober 2018 für 10 Tage zu Gast und waren in einer Casa Beachfront Studio Suite untergebracht. Alles sauber, alles nett eingerichtet, ausreichend große Zimmer. Immer sauber! Niedlich fanden wir den allabendlichen Wetterbericht für den nächsten Tag, präsentiert in einer Kokosnussschale auf dem Bett. Personal wirklich immer versiert, es dem Gast so recht wie möglich zu machen. Essen immer hervorragend und lecker. Wir hätten kein besseres Hotel für unseren 1. Langkawi- Aufenthalt auswählen können und möchten das Hotel wärmstens weiterempfehlen! Sicherlich werden wir hier nochmal zu Gast sein. Wetter war zu unserer Zeit vornehmend sonnig, wenn auch einige bewölkte Tage mit Niesel dabei waren (zunehmend Mitte Oktober).


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Laura (31-35)

Juni 2018

Rundum zufrieden

5.0/6

Sehr schön und zentral gelegen, dennoch ist der Strandabschnitt ruhig. Aufmerksamer Service und ein Auge fürs Detail.


Umgebung

6.0

Sehr zentral gelegen, am Ende des Strandabschnitts. Kleine Supermärkte und Restaurants sind massig vorhanden. Über deren Qualität kann man sicher streiten. Das Hotel liegt nahe am Flughafen und man hört und sieht die Flieger starten und landen... uns hat das nicht gestört. Von der Fähre braucht man ca 30-40 min zum Hotel, Flughafen 10-15 min.


Zimmer

6.0

Auf den Bildern sahen die Zimmer nüchtern aus, in echt fanden wir sehr groß und ansprechend. Ausreichend Ablageflächen, viele Sitzmöglichkeiten und ein großes Bad. Alles sehr sauber. Es gibt hangemacht Zimtseife und abends wird ein Aromalampe entzündet sowie heiße Schokolade zum Aufgießen zur Verfügung gestellt. Ebenfalls wurde stimmungsvolle Musik vom Turn Down Service angemacht. Wasser, Kaffee und Tee wurden immer nachgefüllt sowie Kekse. Das Zimmer hatte einen schönen kleinen Garten davor


Service

6.0

Beim Frühstück, bei der Reinigung etc. alles wunderbar. Tagsüber gab am Pool einen kleinen Snack oder ein Getränk welches den Gästen an den Liegen serviert wurde. Tolle kleine Aufmerksamkeiten. Auch die Gärtner und Pool Boys waren sehr freundlich. Zudem gab es in der Bibliothek auch immer Kaffee und Tee kostenlos. Abends wurden in Windlichtern echte Kerzen zum Weg zu den Zimmern entzündet. Tolles Detail. Einzig die Auflagen der Liegen müssten teilweise mal erneuert werden, da das Klima ihnen


Gastronomie

6.0

Das Frühstück fanden wir super. Auswahl aus Buffet und a la carte. Alle Marmeladen waren selbstgemacht und insgesamt sicher für jeden etwas dabei. Ich hatte am Pool einen Snack, welchen ich nicht so gelungen fand. Einmal geschmacklich aber auch weil er von den Zutaten von der beschriebenen Speise abwich. Vielleicht ein anderer Koch. Abends haben wir immer ausserhalb gegessen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heidi (46-50)

März 2018

Urlaub ganz nach unserer Vorstellung

6.0/6

Für uns ist das Hotel traumhaft und genau wie wir es uns vorgestellt haben.Wir sind zur Zeit noch vor Ort und genießen einfach unsere schöne Urlaubszeit.Das kleine Boutique Hotel mit seinem hoch motivierten Personal macht einem den Tag zum angenehmen und unvergesslichen Erlebnis.Das Hotel ist in einem guten Zustand.Die Lage ist perfekt. Man kann am Abend im Hotel oder auch in den angrenzenden Gaststätten an der Straße essen gehen.Am Abend kommt man ins Hotel zurück und in seinem Zimmer wird man mit einer angenehm brennenden duftenden Kerze und aufgedeckten Betten empfangen wo schon der Wetterbericht Fürsten kommenden Tag bereit liegt.


Umgebung

6.0

Zentral trotzdem ruhig


Zimmer

6.0

Sauber im guten Zustand


Service

6.0

Hervorragend


Gastronomie

6.0

Sehr gute Küche, geschmacklich wie auch optisch


Sport & Unterhaltung

Nicht genutzt


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Helga (56-60)

September 2017

Hier mangelt es an nichts

6.0/6

Wir waren Ende Sept. 2017 in diesem hervorragenden Hotel. Die ganze Hotelanlage ist komfortabel und sehr sauber. Das Personal ist freundlich und zuvorkommend. Täglich bekommt man frisches Ost und Wasser ins Zimmer gestellt. Angenehm ist auch, dass am Pool kostenlos Eiswasser, Eistuch und ab und zu ein Drink gereicht wird. Das Frühstück ist sehr gut, neben dem Buffet kann man aus einer Karte aussuchen was frisch zubereitet werden soll (z.B. Rührei mit verschiedenen Zutaten, Pancakes). Die Anlage liegt direkt an einem wunderschönen Strand. Die Zimmer sind groß und haben einen direkten Blick aufs Meer. Das Essen im Restaurant schmeckt sehr lecker, allerdings ist es teuer. Es sind jedoch fußläufig in der Umgebung günstige Lokale erreichbar. Wir kommen wieder.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tobias (26-30)

September 2017

Exzellentes Hotel

6.0/6

Die Casa del Mar Hotelanlage ist eine der besten Unterkünfte, die ich je besucht hatte. Alles in allem ist sie einfach traumhaft schön. Die Lage ist unschlagbar, man ist vom Zimmer aus in nur wenigen Schritten an einem wunderschönen Strand. Zu dem gibt es noch einen kleinen hoteleigenen Pool. Die Zimmer sind sehr gut ausgestatten, es mangelt einem an gar nichts. Ein bequemes Bett, ein großer Fernseher, ein Schreibtisch, eine Kaffeemaschine und dazu noch ein geräumiges Bad, hier gibt es überhaupt nichts auszusetzen. Das Frühstücks-Buffet war ausgezeichnet, hier findet wirklich jeder was. Ein weiteres Highlight ist das Personal. Alle Mitarbeiter sind extrem freundlich und zuvorkommend. Man bekommt am Strand, bei den hoteleigenen Liegen, eisgekühltes Wasser, sowie Früchte oder Eis kostenlos serviert.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

LiMa (26-30)

Dezember 2016

tolles Resort :-)

6.0/6

Der Check in Prozess wurde im Sitzbereich mit einem Willkommensgetränk und kalten Tüchern durchgeführt. Danach gab es einen kurzen Rundgang in der Hotelanlage und das Zimmer wurde ausführlich erklärt. Das Resort liegt direkt am Strand und hat auch einen eigenen Pool. Liegen waren jederzeit ausreichend vorhanden und das Personal war direkt zur Stelle und hat sich bzgl. der Sonnenschirme erkundigt. Es wurden täglich auch Eiswasser und Fruchtspieße an die Liegen gebracht. Bestellungen von der Karte konnten auch jederzeit bestellt werden. Das Zimmer war mit allen erdenklichen Sachen ausgestattet und hatte auch eine Nespressomaschine, welche genutzt werden konnte. Der Zimmerservice war zweimal am Tag zur Stelle und war einfach klasse. Das Frühstück bietet die Auswahl von einem kleinen Buffet und zusätzlich kann frisch von der Karte bestellt werden. Am Abend kann direkt am Strand gegessen werden. Die Menüs waren immer ausgezeichnet und auch der Service am Tisch war top! Ein Kayak kann auch jederzeit nach Anmeldung beim Gäste-Service kostenfrei genutzt werden. Im Satkara Spa haben wir eine 1,5 stündige Massage genießen dürfen, einfach sehr sehr gut und kann es ohne weiteres mit europäischen Standard aufnehmen und sogar übertreffen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael (51-55)

April 2016

Weltklasse Hotel, mittelmäßiger Strand

6.0/6

Wir waren für 12 Tage im CDM und können sagen das dieses Hotel zum Besten gehört was wir bisher erlebt haben. (und wir reisen wirklich sehr viel) Wir hatten einen kombinierten Urlaub Ko Lipe / Langkawi (Kombi empfehlenswert). Die Anreise erfolgte über Kuala Lumpur. Danach hatten wir eine Übernachtung im CDM um dann am nächsten morgen per Fähre nach Ko Lipe überzusetzen. Die Abholung vom Flughafen abends um 10:00 und der Transfer zu Fähre am nächsten Morgen hat perfekt funktioniert. Nach unserer Rückkehr von Ko Lipe waren wir weitere 12 Tage im CDM in einem Beachfront Bungalow untergebracht (Chahaya, die Zimmer haben im CDM Namen). Im Zimmer gab es alles was man sich wünschen kann. Klimaanlage, Ventilator,Telefon, 40" Falchbild-TV, Nespresso (kostenlos Kaffee), Wasserkocher (kostenlos Tee), Kühlschrank/Minibar, Föhn u.s.w. Das Bett war saubequem mit richtig guten Kissen. Das geräumige Bad hatte eine Badewanne und eine Dusche. Jeden Tag gab es im Zimmer kostenlos Wasser und frisches Obst (Mango, Nashi-Birnen, Orangen) . Am Begrüßungstag gab es eine kleine Box mit Pralinen und einige Tage vor der Abreise eine Flasche guten Rotwein. Vor dem Bungalow gibt es einen kleinen Garten mit Sitzgelegenheiten. Die Gartenmauer um den Garten haben wir als störend empfunden, so dass wir dort nie gesessen haben. Zur Hotelanlage gehört ein großer Pool (der für unseren Geschmack aber zu warm war) mit ausreichend Sonnenliegen und Sonnenschirmen. Es gibt ein Fitnessstudio mit diversen hoch- und neuwertigen Geräten. Ein Spa.bietet nicht ganz billige dafür aber sehr gute Massagen und andere Treatments, Die Beachbar war erstklassig mit Getränken ausgestattet und ein fähiger Bartender (Bob aus Fidschi) hat echt gute Cocktails auf Lager. Das Restaurant bietet eine gute Auswahl an internationalen und asiatischen Gerichten und die Tische werden abends auf dem Strand aufgebaut. Sehr schön romantisch. Am Strand genauso wie am Pool gibt es mehr als ausreichend Sonnenliegen und man wird den ganzen Tag über mit Eiswasser, Obstspießen, Eislutscher, kalte/feuchte Tücher verwöhnt. Einmal die Woche, Dienstags, hat das Management die Gäste zum Come-Together mit Sekt und Bier an die Beachbar eingeladen. Das CDM ist in fast jeder Hinsicht ein perfektes Hotel. Langkawi dagegen hat uns vollends überzeugt. Da sind die anderen Inseln Malaysias (Perhentian, Redang, Tioman) oder Thailands deutlich schöner. Das Meer war sehr warm und es gibt vereinzelt Quallen. Schwimmen macht nicht so viel Spaß. Am schlimmsten haben wir den Strand empfunden. Da es erlaubt ist mit dem Auto auf dem Strand zu fahren um Boote, Jetski und alles mögliche ans Wasser zu bringen herrscht vor allem morgens und abends dort reger Autoverkehr. Außerdem gibt es am Strand/auf dem Wasser alles was die Luft verpestet und Krach macht. Jetski, Motorboote, Bananaboote, Motor-Flugdrachen, Helikopter-Rundflüge und last but not Least der nahegelegen Flughafen. Aus dem Grund würden wir Langkawi nicht mehr bereisen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Manuela (51-55)

Februar 2015

Familiäre Atmosphäre

5.0/6

Wir haben das Hotel über Internet direkt gebucht und es hat wunderbar funktioniert. Empfang: die Dame von der Rezeption hat uns durch das Hotel geführt, alles gezeigt und uns zum Zimmer gebracht. Das Hotel hat 34 Zimmer. W-Lan gratis, allerdings funktioniert es zeitweise überhaupt nicht, und wenn, dann relativ langsam. Man braucht viel Geduld und vor allem Zeit. Also Filme ansehen geht gar nicht.


Umgebung

5.0

Privattransfer vom Flughafen zum Hotel wurde vom Hotel durchgeführt, Dauer ca 10 Minuten. Sobald man aus dem Hotel geht, befindet man sich auf der Hauptstraße mit unzähligen Lokalen, Geschäften, Wechselstuben. Gleich schräg vis a vis vom Hotel befindet sich ein kleiner Supermarkt. Abendessen am Strand: Es gibt einige Lokale, die wir auch besucht haben, siehe meine nachfolgenden Beiträge, das aller urigste ist das erste links, heißt Pitstop, man sitzt auf Plastikstühlen im Sand, sehr einfach,


Zimmer

4.0

Wir hatten eine Casa-Beachfront-Studio-Suite, mit Kingsize bed, direkt am Strand, „Canario“, nicht besonders groß, schon etwas veraltet, etwas verbaut, Kastentüren haben gequietscht, Renovierung wäre mal nicht schlecht. Kleine Mineralwasserflaschen werden im Zimmer bereitgestellt, soviel man möchte. Nespressomaschine, Cafe, Wasserkocher, Tee, Kakao, Kekse, Aschanti, Obstschale, Kühlschrank, sämtliche Video- u. Abspielgeräte alles vorhanden. Am letzten Tag eine Flasche Rotwein als Geschenk erha


Service

6.0

Das gesamte Personal ist freundlich, nett, zuvorkommend, immer lächelnd, besonders erwähnen möchten wir Miss Kilah vom Service.


Gastronomie

5.0

Frühstück: Frugal, nicht wirklich viel Auswahl, man kann von der Speisekarte verschiedene Eier-Speisen bestellen, auch asiatische Gerichte, welche man dann frisch zubereitet serviert bekommt. Obst wird je nach Wunsch frisch aufgeschnitten, an Käse und Schinken gab es nur wenig, bei Kuchen noch weniger, Fruchtjoghurt nicht vorhanden. Abendessen im hoteleigenen Restaurant am Strand „ La Sal at Casa del Mar“ ist ein Muss. Die Hotelbar bietet eine reichliche Auswahl an guten Cocktails. Der Caipi


Sport & Unterhaltung

5.0

Strand: Es werden frühmorgens von allen Gästen, in unserer Zeit hauptsächlich Australier, die Liegen reserviert und man kann sich dann wirklich nur mehr die 2 nehmen, die übrig geblieben sind. Es dürfte pro Gast nur 1 Liege vorhanden sein, und zwar entweder am Strand oder beim Pool. Was uns auch ziemlich verwirrt hat, dass am Strand ständiger Auto-, Traktor-, Kleinlastwagen- u. Motorradverkehr herrscht. Sowas haben wir noch nirgendwo erlebt. Es werden von einer Seite auf die andere Jetskis tra


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Daniel (36-40)

Dezember 2014

Super Hotel am super Strand

5.0/6

Ein sehr schönes Hotel direkt an einem wunderschönen Strand. Es ist sehr nahe am Flughafen, aber uns haben die paar Flugzeuge nun wirklich nicht gestört. Ich hatte hier aufgrund meiner Vorredner mit mehr Belästigung gerechnet. Ebenso müssen wir sagen, dass alles recht gut in Schuss ist und auch sauber. Ja, man darf nicht unbedingt zu pingelig sein, aber man darf auch nicht vergessen wo man ist. Das Bett ist etwas weich, und leider ist der Safe zu klein für einen Laptop. Das Personal ist super! So freundlich und aufmerksam hab ich selten Hotelpersonal erlebt. Das Essen, egal ob Frühstück oder Abendessen ist der Hammer. Keine Riesen Auswahl aber alles super frisch, super lecker und für jeden von allem was dabei. Auch die Wartezeiten für das a la carte Frühstück was absolut angemessen. Auch das SPA ist sehr zu empfehlen. wir hatten ein Package gebucht mit 2x Abendessen und einer Massage für jeden. Ist sehr zu empfehlen. Wer das nicht will findet gleich außerhalb des Hotels eine Riesen Auswahl an Restaurants welche alle gut sind. Vor allem das Orkad Ria. Leider gab es ein paar Quallen, aber man hat diese gut gesehen und es gibt auch einen schönen Pool. Wir waren sehr begeistert! Übrigens unbedingt eine Mangroven-Tour machen!


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martin (41-45)

Mai 2014

Ein schönes, nicht zu großes Luxushotel

5.2/6

Ein schönes, kleineres Hotel der Luxusklasse. Der freundliche Service gleicht aus, dass das Zimmer zwar schön, aber nicht ganz auf der Höhe der Zeit war - die Klimaanlage war laut und schaffte es auch bei voller Kraft nachts nicht, eine angenehme Schlaftemperatur zu erzielen. Das viel gepriesene Abendessen war auch gut, aber nicht so abwechslungsreich, dass es sich lohnt, mehrere Tage hintereinander im Hotel zu speisen. Es gibt aber nicht weit weg zu Fuß gute Fischrestaurants. Das Frühstück hingegen war unschlagbar! Die à la carte zu bestellenden Zusatzgerichte waren vorzüglich, und Obst wurde auf Bestellung an einem Obststand frisch geschnitten und damit perfekt serviert. Der Strand war direkt vor dem Zimmer und damit wirklich schön. Die Tatsache, dass man an der Rezeption hübsche Hotelpostkarten kostenlos bekommen und auch kostenlos verschicken konnte, ohne sich erst um Briefmarken zu kümmern, hat dazu geführt, dass wir seit langem mal wieder richtig viele Karten schrieben - eine schöne Geste des Hauses. Insgesamt ein gelungener, erholsamer Abschluss für unsere Malaysia-Reise


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karl (61-65)

April 2014

Fast makellos

5.5/6

Wir verbrachten rund zwei herrliche Wochen in diesem sehr schönen, kleinen Hotel (34 Zimmer bzw. Suiten). Zu den Details dieses Hotels soll an dieser Stelle nicht noch einmal alles wiederholt werden. Nahezu alles ist prima, nur ein paar Kleinigkeiten stören: Warum gibt es im Badezimmer keine Steckdosen? Das Mobiliar in unserer ansonsten riesigen Suite Bakau (Zimmer 411) war zum Teil etwas erneuerungsbedürftig; im Badezimmer gab es ein paar kleinere „unsaubere“ Fugen. Aber das sind trotzdem Kleinigkeiten im Vergleich mit dem tollen Personal, der ungewöhnlich guten Küche und dem tollen Spa (vielen Dank an Karina und Lina). Der Höhepunkt jeden Tages war jedoch das Dinner am Strand mit exzellenten Mahlzeiten, fantastischen Sonnenuntergängen und einem Superservice (vielen Dank insbesondere an Azura und Jiha). Das war nicht zu übertreffen. Der bisherige Resortmanager hat das Hotel verlassen, um sich neuen Aufgaben zuzuwenden und der jetzige Küchenchef wird dies in absehbarer Zeit auch tun. Der neue Resortmanager Patrick Ng leistet jedoch auch eine sehr gute Arbeit, wir sind zuversichtlich, dass er das Niveau des Hotels halten kann. Er war überaus freundlich und hilfsbereit, von morgens bis abends jederzeit ansprechbar und Wünsche wurden sofort erfüllt. Einzig beim Castaway-Picknick mussten wir Abstriche hinnehmen: Das Boot hatte fleckige Polster, der Einstieg war schwierig, da die beiden Begleiter die Zeltutensilien, insbesondere das Gestänge für das Zelt, nur nachlässig verstauten. Das waren auch die beiden einzigen Hotelangestellten, die eher gleichgültig wirkten. Die angesteuerte Bucht war wirklich traumhaft, allerdings ist man dort nicht allein. Zwei Fischerboote warteten schon auf unsere Ankunft, um danach stundenlang ihre Netze in Ruhe über die ganze Bucht auszuwerfen und wieder einzuholen. Auch die Ausstattung des Picknicks entsprach nicht so ganz den Hochglanzbildern im Netz. Leider gab es nicht einmal Gläser oder Strohhalme für die Softdrinks in Dosen. Auch das unbedingt notwendige Repellent war bei der Übergabe fast leer; wir hatten aber glücklicherweise selbst vorgesorgt. Zum Abschluss eine Bemerkung zu den „Liegenreservierern“, die in diesem Hotel schon vor dem Frühstück von ihren Ehefrauen losgeschickt werden, um sich die Tagesliege zu sichern. Wir hatten bisher immer angenommen, das sei eine urdeutsche Charaktereigenschaft. Irrtum – das können Australier noch viel besser. Zum Glück gab es genügend Liegen mit riesigen Sonnenschirmen.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andre & Birgit (46-50)

Februar 2014

Tolles Hotel, mit kleinen Schwächen

5.3/6

Das Hotel ist im Hacienda-Stil gebaut, hat 35 Zimmer und ist das mit Abstand schönste und beste Hotel am Pantai Cenang. Wir wollten ein Hotel ohne Kinder und haben es auch fast 14 Tage lang gehabt. Die Gästestruktur ist eher im gehobenen Alter 50+, meist Engländer, Australier, selten Deutsche oder Russen. Im Hotel gibt es keine Animation noch irgendwelche Aktivitäten oder Einrichtungen für Kinder (Pool, Spielplatz o.ä.). Zustand und Sauberkeit ließen keine Wünsche offen. Es gibt Wifi im gesamten Hotel, aber die Schnelligkeit konnte insgesamt nicht überzeugen. emails, oder normale Internetseiten kein Problem, wenn man aber übers Netz mal Deutsches Fernsehen gucken wollte ging nichts. Hier hat ein Hotel dieser Preisklasse sicherlich Verbesserungsbedarf.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt perfekt, etwas weg vom Trubel, mit eigentlich eigenen herrlich weissen Strand. Kommt man aus dem Hotel raus, steht man genau auf der ca 2 km langen Hauptstrasse wo sich Geschäfte und Restaurants in unendlicher Anzahl aneinander reihen.Öffentlichen Nahverkehr gibt es nicht, alles wird mit Taxi und Festpreis erledigt. Das Preisniveau ist sehr niedrig.Was nicht so schön ist, auf dieser Strasse sind auch jede Menge Gullys die keinen so schönen Geruch verbreiten.


Zimmer

5.0

Unser Zimmer war zu ebener Erde, mit kleinem Vorgarten und zwei Stühlen. Das Zimmer selbst war ausreichend groß, im hinteren Teil befanden sich Bad und Toilette. Das Bett war sehr groß 2 Meter breit, allerdings nur eine große Zudecke. Die Klimaanlage arbeitete sehr gut und lief 14 Tage Tag und Nacht durch. Leider gab es keinerlei Deutsche Fernsehsender zu empfangen. Jeden Tag wurde auch ein kleiner Teller Obst im Zimmer bereitgestellt. Kaffe, Tee und Kakao konnte man sich selbst kochen, dazu sta


Service

5.0

mit Englisch hat man kein Problem, nur sprechen manche Angestellte ganz furchtbar diese Sprache aus. Also Geduld, denn freundlich waren Sie alle. Die Zimmerreinigung war täglich (ausschließlich von Männern !!) Hier und da nicht so ganz gründlich, aber alles im Rahmen. Ausflüge konnten im Hotel gebucht werden. Diese wie auch alle sonstigen Ausgaben gingen auf die Zimmerrechnung.


Gastronomie

5.0

Wir hatten nur Frühstück gebucht. Anders wie in anderen Hotels, gibt es hier nur ein kleines Buffet. Alle Warmen Speisen, sowie alle Getränke werden über eine Karte direkt beim Personal bestellt. Es gab jeden Tag eine Obsttheke an der man sein Obst nach Wunsch bestellen konnte. Alle Speisen waren schmackhaft und frisch. Sonntags gab es Champagner zum Frühstück. Im Resaurant konnte man auch den ganzen Tag über essen, allerdings zu gegenüber den Restaurants auf der Strasse zu erhöhten Preisen.


Sport & Unterhaltung

6.0

wie schon gesagt, Animation gab es nicht. Die Liegen am Pool und am Strand waren sehr luxeriös, bequem und neuwertig. Der Pool war in einem tadellosen Zustand. Die Sonnenschirme waren ausreichend groß und wurden bei Bedarf auch verstellt. Während des Tages bekam man zweimal eine grosse Kanne Wasser, sowie Obstspiesse an die Liegen gereicht.Man konnte auch jederzeit alle Getränke der Karte an die Liegen ordern.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wolfgang (51-55)

Dezember 2013

Juwel

5.0/6

Schöne gepflegte kleine Anlage direkt am Strand und trotzdem unweit der Einkaufs- und Restaurantmeile. Gutes Restaurant. Aufmerksamer Service. Frühstücksauswahl zwar nicht groß, aber von guter Qualität.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerd (56-60)

Oktober 2013

Traumhotel in direkter Strandlage

5.9/6

Traumhotel in direkter Strandlage mit ausgesprochen freundlichem Personal und Topservice; sicher das beste Hotel am Cenang-Beach und Zweitbestes der Insel. In allen Belangen hat das Hotel Bestnoten verdient ... mit Ausnahme vielleicht von kleinen Abstrichen im Zimmerservice. Das Einzige was die Traumatmosphäre etwas trüben könnte, ist der ständige Autoverkehr den Strand entlang.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dominik (19-25)

September 2013

Einwandfrei :)

5.3/6

Das Casa del Mar ist ein kleines, feines Boutiquehotel mit 29 Zimmern (davon 4 Juniorsuiten, welche neben dem Schlafraum ein zusätzliches Wohnzimmer mit einem zweiten Fernseher incl. DVD-Player haben) sowie zwei extra großen Suiten. Das Hotel ist zweistockig und wurde im Jahr 2001 vom Sultan von Langkawi gebaut. Die Architektur erinnert an eine spanische Hacienda, mit Swimmingpool, einer Bar, einer Bibliothek, Fitnessraum, Spa, zwei kostenlosen Internetanschlüssen einer davon in der Bibliothek und einer in der Lobby. Sehr saubere Hotelanlage.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Ralf (46-50)

August 2013

Traumhaftes Boutiquehotel auf Langkawi

5.8/6

Wir waren als Auftakt unserer zweiwöchigen Malaysia-Reise auf Langkawi im Casa del Mär. Wer Strand in Verbindung mit vielfältigen Gastronomie- und Shoppingangeboten, sucht findet auf der schönen Insel sicher kein besseres Hotel. An Lage, Atmosphäre und individuellen Charme nicht zu übertreffen , wir kehrten auf unserer Fahrradtour mit hoteleignen Rädern(gratis) im Sheraton Beach ein und wurden durch den abgewohnten, schmuddeligen Zustand des Hotels bei unserer Wahl bestätigt. Einzig störend war der nahe dem Hotelstrand gelegene Wassersportverleih mit dem dauernd präsenten Jetski.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (26-30)

August 2013

Erholsame Tage auf Langkawi

5.6/6

Das Hotel sind direkt am Strand der perfekte Ausgangspunkt für lange Spaziergänge. Der Service am Pool ist Super man bekommt immer Wasser, Fruchtspieße und Eis sowie erfrischende Handtücher gereicht. Abends gibt es dann nochmal extra Wasser aufs Zimmer und die Wettervorhersage für die nächsten Tage. Das Frühstück wird von der Karte bestellt was manchmal etwas dauern kann. Bars und Restaurants sind in der Nähe das Essen im Hotel am Strand ist zwar schön aber dich etwas teuer. Wenn man aus dem Hotel läuft links die Straße entlang kommt man zu ein Supermarkt in dem man günstig einkaufen kann (Wasser oder das ein oder andere Tiger). Wir würden auf jedefall wieder hier her kommen.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Elke (36-40)

Juni 2013

Herausragendes Strandhotel auf Langkawi

6.0/6

Waren drei Nächte im Casa del Mar. Perfekter Strandurlaub in einem wirklich tollen Hotel. Lage direkt am Strand. Tooler Pool, super Service und entsprechende Anlage. M. E. eines der besten und erholsamsten Hotels auf Langkawi - würde jederzeit wieder hingehen.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wolf (46-50)

Juni 2013

Unglaublich

5.4/6

Dieses Hotel ist nach unserem Empfinden, das beste am Cenang Strand. Wir sind hier zwar nicht ganz allein aber die Anzahl an Gästen ist sehr überschaubar. Es gibt immer genug Plätze, egal wann man wohin kommt. Alles läuft unter dem Motto "enjoy and relax" ab. Affen haben wir nicht entdecken können. Dafür gibt es Katzen, hungrige Vögel und manchmal auch Adler am Himmel. Ein wirklich schönes Hotel. Das Frühstücksbüffet ist neben täglich gleichen Angeboten trotzdem abwechslungsreich, weil man zusätzlich leckere Gerichte a la carte bestellen kann. Der Service ist der Hammer. Am Strand und Pool werden im Laufe des Tages kaltes Limettenwasser, Fruchtspieße, kalte Tücher und selbst hergestellte Eis gereicht. Im Zimmer gibt's Kaffee, Kakao, Tee, Kekse, Erdnüsse und Wasser, einmal am Tag werden noch frisches Obst und Eiswürfel gebracht. Abends kommt einer die Betten aufschlagen zündet eine Duftlampe und Kerzen an, stellt Loung-Musik auf der Musikanlage ein und legt den Wetterbericht für den nächsten Tag aufs Bett. Später dann werden täglich neu Handtücher für die Pool oder Strandliegen auf die Stufen vor der Terrasse gelegt. Am Pool ist auch eine Bar mit sehr gemütlichen Sesseln an der wir unseren täglichen Singapur Sling einnehmen. Abendessen ist am Strand mit Sonnenuntergang und später dann Kerzenschein möglich. Haben wir mehrfach gemacht, obwohl recht teuer. Außerdem gibt es draußen im Örtchen jede Menge kleiner Restaurants, die Ihre Speisen wesentlich preiswerten anbieten. SPA und Fitness kann ebenso empfohlen werden wie der kleine Whirlpool und der Swimmingpool. Alles in allem sehr empfehlenswert.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Isabelle (26-30)

April 2013

Einfach nur traumhaft!

6.0/6

Das beste Hotel in dem wir jemals waren! Service, Freundlichkeit u Persönlichkeit unschlagbar!Lage perfekt! Für jung u alt! Tolles Freizeitangebot!ALLES PERFEKT!!!! Shopping auch gut!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Alexandra & Holger (31-35)

März 2013

Wieder einmal ein Traum

6.0/6

Zum zweiten mal im Casa del Mar und wieder ein Traum. Für uns des Beste Hotel in dem wir je waren. Der Service ist einzigartig der sich durch viele kleie Extras hervorhebt. Das Frühstück in Buffet Form ist überschaubar aber ausreichend und zudem Bestellungen al a Carte möglich und sehr zu empfehlen, da sehr lecker. Am Strand ausreichend Liegen, es wird Wasser mit Eiswürfel gereicht, Mittags sehr kaltes Tuch zum abkühlen, Fruchtspieße, selbstgemachtes Eis am Stiel... Zimmer und Bad sind ausreichend groß mit vielen Ablagemöglichkeiten. Abends wird im Zimmer eine Duftlampe und klassiche Musik angemacht und man bekommt die Wettervorhersage für den nächsten Tag aufs Bett gelegt.Frische Handtücher für den Strand bekommt man jeden Abend auf den Balkon gelegt. Frisches Obst, Wasser in Flaschen, Kaffee, Tee, Kakao Wasserkocher, Eiswürfel etc. alles im Zimmer vorhanden und täglich frisch. In diesem Hotel bleibt einfach kein Wunsch offen. Beach Garden Resort nebenan mit Schweizer Koch sehr gemütlich um am Strand sehr gut zu essen. Einziges Manko. Die Insel war vor sechs Jahren noch ein Geheimtipp, mitlerweile leider vom Massentourismus entdeckt was einem im Hotel aber noch nicht auffällt. Einflug zu Flughafen nicht störend


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alexander (31-35)

Dezember 2012

Kleines gemütliches Hotel am Strand echt toll

5.7/6

Wir waren zum zweiten Mal im Casa del Mar und waren wieder begeistert. Wir können das Hotel nur empfehlen da der Service echt super ist, das Personal ist wirklich freundlich und gut gelaunt. Es gibt nur ca. 60 Gäste im Hotel, also recht überschaubar. Der Pool grenzt an den Strand an, beides ist sauber und gepflegt. Die Zimmer sind sauber und groß und mit allem ausgestattet. W-Lan überall kostenlos und auch am Pool empfangbar. Ausreichend Liegen vorhanden, sowohl am Pool und am Strand. Frühstück ist inklusive und wird a la Carte serviert. Das Personal bringt tagsüber kaltes Wasser und Früchte an die Liegen. Restaurants und kleine Geschäfte sind in Hotelnähe ausreichen vorhanden. keiner Tipp: mit der Seilbahn auf den Berg fahren, tolle Aussicht. Abends sind täglich an wechselnden Orten kleine Märkte mit Essen direkt vom Grill. Flughafen ist 10 Autominuten entfernt, aber kaum Fluglärm. Fährhafen ist ca. 30 Minuten entfernt.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefanie (26-30)

Oktober 2012

Schönes, kleines und charmtes Hotel auf Langkawi

5.3/6

Das Casa del Mar ist ein sehr schönes Hotel zum relaxen. Der Strand ist nur ein paar Schritte von den Zimmern entfernt. Man kann dort gut Muscheln sammeln und auch spazieren. Vom Flughafen fährt man ca. 10min. Man hört teilweise die Flugzeuge, was uns aber nicht gestört hat. Wir hatten ein Seefront Room, mit Blick auf das Meer, wunderschön. Jedes Zimmer hat auch einen kleinen Garten, zudem wird am Abend das Bett aufgedeckt und eine Duftlampe angezündet, dies ist ja in Asien üblich. Es gibt ein kleines Fitnesscenter und einen Pool. Wir haben einmal im Hotel gegessen, was sehr gut war, jedoch auch ein bisschen teuer. Man kann entweder am Strand links zum Beergarden oder an der Strasse rechts. Da hat es eine Menge gute Restaurant. Auch gibt es eine Menge kleine Läden zum einkaufen. Uns hat Langkawi gefallen, da es noch nicht so von Touristen überlaufen ist. Für Ausflüge nimmt man sich am besten ein Taxi (4h für ca. 100-120 Ringgit=CHF 30.--/40.--). Wir kommen wieder,


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stephanie (31-35)

Juli 2012

Tolles kleines Hotel mit vielen Extras

5.9/6

Eine absolute Empfehlung, hier bleiben keine Wünsche offen! Wir haben uns gut aufgehoben gefühlt, das Personal ist sehr freundlich und ist sehr hilfsbereit. Es gibt viele kostenlose Extras und das Frühstück ist einfach super lecker, sogar der Kaffee!


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Janet (31-35)

Juni 2012

Absolut empfehlenswert

5.8/6

Wir können dieses Hotel absolut und uneingeschränkt empfehlen. Es gab nichts zu bemängeln. Das Personal ist super freundlich und immer bemüht einem jeden Wunsch zu erfüllen. Wir kommen bestimmt wieder!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Petra (51-55)

April 2012

Traumhaft...

6.0/6

das ist das Beste Hotel an diesem Strandabschnitt. Wir wurden schon an der Rezeption sehr, sehr nett begrüsst. Es gab sofort ein kaltes Getränk, dann wurden die Formalitäten erledigt um dann direkt das Zimmer zu beziehen. Das Zimmer mit Pool- und Meerblick war gross, mit einem King Size Bett, eine Kommode, ein Schreibtisch, eine Sessel und ein Tisch mit zwei Stühlen. Das Bad ist sehr gross, mit Dusche und Badewanne, einem grossen Schrank, in dem auch der Safe untergebracht ist. Ein kleiner Vorgarten mit einem Tisch und zwei Stühlen und einem tollen Blick auf das Meer. Im ganzen Hotel habe ich keine Uhr entdecken können, die Damen und Herren vom Service sagten uns immer wieder "enjoy and relax". Es bleibt einem gar nichts anderes übrig als das auch zu tun. Es werden Früchte und Wasser am Strand und Pool serviert, und die Liegen sind so was von bequem, unglaublich !!!!!!!! Abends kann man am Strand essen mit Sonnenuntergang und Meeresrauschen. Sensationell !!!!! Frühstück gibt es a la Carte und am reichhalten Büffet, mit allem was man braucht. Dieses Hotel ist wirklich alles in allem ein absoluter Traum an einem tollen Strand, an dem man am Besten am Abend laufen kann, da sind die Temperaturen erträglich und vom Strand aus kann man auch in Bars und Restaurants einkehren. Ich wünsche allen die im Casa del Mar einen Urlaub verbringen eine genauso tolle Zeit wie wir sie hatten.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sarina (36-40)

März 2012

Fantastisches Strandhotel und unschlagbarer Service

6.0/6

DAs Hotel ist zwar klein, aber hat wunderschön engerichtete Zimmer in sehr schöner Größe und mit toller Ausstattung und bietet tollen erholsamen Urlaub. Die Gäste sind inetrnational. Viele Engländer aber auch ein paar Deutsche. Wir hatten mit Frühstück gebucht und waren damit sehr zufrieden.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt am wunderschönen Sanstatrand. Mit dem Taxi sind es ca. 10-15 Min. Zum Flughafen. Am Strand kann man die ankommenden und abfliegenden Flugzeuge beobachten, aber wir fühlten usn dadurch nicht belästig, es war eher schön zum anschauen. Ein bisschen Lärm gibt es dadurch schon, aber wie gesagt, er stört nicht. Bis zur Seilbahn sind es ca. 25 Min. mit dem Taxi und kostet ca. 26 Ringit. Es lohnt sich, man hat von dem Pfad über dem Regenwald einen tollen Blick auf und über einen T


Zimmer

6.0

Die Zimmer (wir hatten Zimmer im Erdgeschoss mit Blick auf Pool und Meer und kelinem Garten udn Terrasse) sind sehr schön groß und toll ausgestattet. Badewanne und Regendusche und auch Badutensilien sind reichlich vorhanden. Der Schrank im Badezimmer ist gewöhnungsbedürftig, bot uns aber ausreichend Platz. Es gibt einen Flachbild TV (keine Deutsche Welle, leider) eine Stereoanlage, DVD-Player. Filme udn Spiele gibts kostenlos in der Bibliothek und ständig stanbden ausreichend Wasserfalschen (kos


Service

6.0

Der Service ist, wie von vioelen anderen reisenden zuvor beschrieben, einfach unschlagbar. Das Personal sehr freundlich und hilfsbereits und versucht auch Sonderwünsche gern zu erfüllen und dass auch ohne Trinkgeld! Es wird englisch gesprochen,a ber das Personal ists ehr geduldig,w enn man sie nicht beim erstebn mal versteht. Die Zimmer werden täglöich gereinigt, abends wird das Bett dann aufgedeckt udn die neuen Handtücher für den Strand gebracht, so dass man diese auch schon für den n ächsten


Gastronomie

6.0

Es gibt das Frühstücksrestaurant, dort kann man dirket aufs Meer schauen, egal ob man auf der Terrasse oder ind er Nähe der Bar sitzt. Es gibt zwar nur ein kleines buffet z.B. mit selbst gemachten MArmeladen, aber kaum dass man sitzt gibt es frisch gepressten Saft und KAffee/Tee nach Wahl, sogar Cappuccino usw. und man kann das Frühstück aus der Karte wählen, das war toll und sehr lecker. Die Tische sind immer schön gedeckt und sauber. Rund um die BAr kann man auch jederzeit kleine Snacks bestel


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt ein Fitneßcenter (nur zum Duschen genutzt) sah aber sehr gepfelgt aus. Animation gibt es zum Glück keine. Der Pool sit sehr schön und sauber und auch die Liegen gibt es ausreichend und Schirme auch. Die Handtücher hat man auf dem Zimmer und lässt sie einfach abends ind en großen Gefäßen die überall stehe zurück. Der Pool wird abends schön mit Laternen beleuchtet. Er ist ssehr sauber und schön warm. Da das Hotel so klein ist, war er nie überfüllt. Einen Whirlpool gibt es auch, ahben wir


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christiane (31-35)

Oktober 2011

Zum Wohlfühlen

5.9/6

Nachdem wir in Kuala Lumpur viel erlebt und unternommen haben haben wir uns das casa del mar für 5 Tage Erholung ausgesucht und es war die perfekte Entscheidung. Es wurden in letzter Zeit die Zimmer renoviert und neu möbliert und während unseres Aufenthaltes waren die Arbeiten noch im Gange, aber für uns hatte es nur Vorteile, denn von den Arbeiten hat man so gut wie gar nichts mitbekommen und fühlte sich nicht gestört und eigentlich hatten wir ein Zimmer mit Poolblick gebucht und haben ein schon frisch renoviertes Zimmer mit Meerblick erhalten. Eine kleine sehr schöne Anlage am Rand von Pantai Cenang, also nur wenige Schritte von Trubel, Einkaufsmöglichkeiten, Spa´s und Restaurants entfernt und doch privat gelegen an einem weiten Strand der zu Spaziergängen einlädt. Das Hotel selbst lässt wirklich keine Wünsche offen: Service in allen Bereichen top, Sauberkeit top, Zimmer top, Essen top.... so könnte ich weiter loben. An dieser Stelle ein ganz besonderes Danke an PEJO für den besten Cafe Latte in Malaysia! Wenn wir nochmal nach Langkawi kommen dann bestimmt wieder ins Casa del mar.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christine (46-50)

März 2011

Relax

5.7/6

Ein wirklich toll geführtes Hotel. Alles wurde bereits schon geschrieben. Man ist hier sehr um die Gäste bemüht. Alles ist sehr sauber u bei Reklamationen versucht man diese umgehend zu lösen. Einzig das Frühstück ist ein bißchen gewöhnungsbedürftig - aufgrund des kl Buffetts u dann das Frühstück aus der Karte auszuwählen, geschmacklich aber gut. Das Zimmer war direkt mit Meerblick u kleiner Terrasse. Man hörte so gut wie gar nichts von den Nachbarn, vielleicht nur ein bißchen das Metallschnappen beim Türe schließen. Ein kl. Minus die etwas "durchgelegte" Matratze. Super das Bad, samt den dazugehörenden Wasch/Shampoo-Utensilien (auch Fön vorhanden). Liegen/Auflagen am Strand ok, super das große Liegetuch das täglich gewechselt wird, sowie das Bereitstellen des Eis-Wassers u der Wassermelone. Sehr nett der jede Woche stattfindende vom Chef organisierte Kennenlernabend der Gäste mit Sekt/Bier. Tolle Einrichtung beim SPA-Bereich des Hotels. In der Umgebung unzählige gute Restaurants u Einkaufsmöglichkeiten. Wir buchten die Ausflüge nach Pulau PAYAR (Haifische) zum Schnorcheln u Tauchen, sowie Island Hopping vom Hotel aus u eine Taxirundfahrt zur Cable Car, Krokodilfarm, Wasserfall u Einheimischem Markt. Alles leicht zu erkunden. Im Hotel freier Internetzugang an 2 Geräten. Nochmals gesagt, es war einfach toll zum Erholen - ein Wohlfühlhotel.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Simone (41-45)

März 2011

Bestes Haus am Platz!

5.7/6

Wir haben uns sehr, sehr wohl gefühlt! Da das Hotel kleineren Umfanges ist, kann das Konzept der optimalen Gästebetreuung zuverlässig umgesetzt werden. Alle Angestellten des Hotels sind freundlich, aufmerksam, zurückhaltend präsent! Viele kleine Serviceleistungen sorgen für einen angenehmen Aufenthalt, an den man sich gern zurück erinnert und von welchem man immer wieder gern erzählt. Wer Ruhe nach einer Rundreise sucht und etwas Komfort genießen möchte ist im Casa del Mare bestens aufgehoben!!!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lotti (66-70)

Februar 2011

Besser geht nicht mehr

6.0/6

Wie bereits zahlreich beschrieben wurde, ist einfach alles top. Die Serviceleistungen, Sauberkeit, Frühstücksbuffet und nicht zu vergessen das Restaurant. Die Küche befriedigt höchste Ansprüche. Mehrheitlich waren es englisch sprechende Gäste (England und Australien) (ca 80 %) danach folgten Nordische Länder, wenig Deutsche, Schweizer, Russen tadellos im Verhalten, Holländer und Asiaten (diese oft mit Kurzaufenthalten) .Von Jung bis Senioren. Keine Kinder, da Infrastruktur dafür fehlt (Planschbecken, Spielplatz)


Umgebung

6.0

Das Hotel befindet sich mit seinen Zimmern direkt am Strand. Der Strand wird täglich gereinigt, mit dem Rechen durchkämmt. Am Strand gibt es kleine Muschelbänke, aber nicht störend um barfuss zu gehen. Leider gab es grössere und kleinere Quallen. In der Hotelloby wurde an der Infotafel darauf hingewiesen. Aus diesem grunde wurde das Schwimmen mehrheitlich von den gästen gemiesen und man nutzte den schönen Swimmingpool. Einkaufsmöglichkeiten aller Art direkt vor dem Hotel an der langen Strasse


Zimmer

6.0

Die Grösse ist ausreichend und die Ausstattung perfekt. Wir hatten einen Twin Bedroom. Supermatrazen! Minibar, TV, Wasserkocher für Kaffee und Teebeutel, Schokolade, Dose mit Keksen, Gläser und Mineralwasser vorhanden. Haartrockner, Toilettenartikel, Badeschuhe, Badmantel alles perfekt. Safe, Telefon und sogar Moskitospray und Regenschirme fehlten nicht. Jeweils am Abend wurde eine Duftlampe angezündet, auch auf dem Balkon. Wir hatten keine Insekten oder andere lästige Tiere. Alles war immer s


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Das tut richtig gut im Urlaub. Alle sprechen gut Englisch. Die Zimmerrreinigung erfolgte stets in unserer Abwesenheit während dem Frühstück. Der Wäschereiservice war auch perfekt . Täglich frische Früchte im Zimmer sowie Kekse und Nüssli. Mineralwasser täglich stets genügend vorhanden. Beschwerden hatten wir keine. Am Abend wurden jeweils frische Badetücher für den Folgetag für die Strandliegen auf den Stuhl vor dem Zimmer gelegt. Täglich erhie


Gastronomie

6.0

Das Frühstücksbuffet war super gut und an Sonntagen wurde auch Champagner angeboten! Warme Speisen konnten bestellt werden. Es gibt gedeckte Terrassenplätze, im Aussenbereich mit Sonnenschirmen. Die Poolbar befindet sich auch in diesem Bereich. Ganztags können auch à la carte Speisen bestellt werden. Im Innenraum wo das Buffet aufgebaut ist, befindet sich ein Kaffeevollautomat und eine Wasser (heiss + kalt) Maschine für Tee. Diese kann benutzt werden bis im späteren Nachmittag kostenlos. Auch e


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt kostenlos Bikes für nicht zu anspruchsvolle Touren. Wurde von uns genutzt. Das Fitness center haben wir nicht besucht. Der Poool ist sehr schön und gepflegt. Es gibt eine Aussendusche in Poolnähe. Zudem gibt es einen erfrischenden Whirlpool. Unterhaltung wurde nicht speziell angeboten. Das macht dieses resort auch so angenehm, es war ruhig. Unterhaltsam war am Abend an der Poolbar die Happy Hour zwischen 18 und 19 h. Dort trafen sich die meisten Gäste und knüpften Kontakte. Jeweils am Di


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Doreen (31-35)

Januar 2011

Tophotel mit familiärer Atmosphäre

6.0/6

Wunderschönes kleines Boutique-Hotel mit unglaublich freundlichem Personal. Ganz tolle Atmosphäre, sehr sauberer Strand, gemütliche Zimmer und Essen und Trinken auf höchstem Niveau.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Simone & Andy (36-40)

September 2010

Home by the Sea

5.2/6

Kleines, gemütliches und sehr persönliches Boutique Hotel (34 Zimmer). Das Hotel hat auch eine sehr gute Hompage mit vielen nützlichen Informationen. Die Zimmer im Erdgeschoss sind über die Terrase zu erreichen. Die Fenster sind soweit getönt, dass von aussen nichts erkennbar ist. Wir haben uns hier wirklich wohl gefühlt und würden dieses Hotel jederzeit wieder buchen.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am Pantai Cenang Strand. Eine Vielzahl an Restaurants, Bars und Shops sind sowohl über den Strand als auch über die Strasse sehr schnell zu erreichen. Taxifahrten sind unkompliziertund preisgünstig. Beim Ausflug zum Cable Car und zu den Wasserfällen hat der Fahrer auf unseren Wunsch hin natürlich gewartet (keine Zusatzkosten).


Zimmer

5.0

Wir hatten ein großes Zimmer, wobei der Kleiderschrank in das große Bad integriert wurde (manchmal etwas unpraktisch). Das Lichtsystem, die Schalter und derene Anordnung, sowie die Funktion der Steckdosen ist doch sehr gewöhnungsbedürftig, aber nicht wirklich störend! Flat und Bett (Boxspring) sind genial. Der TV hatte leider keine Deutsche Welle TV.


Service

6.0

Durch die Größe (oder Kleine) des Hotels, war der Service extrem persönlich und herzlich. Das Personal konnte sich sogar nach nicht einmal 2 Tagen unsere Zimmernummer merken. Alle Wünsche und Anfragen (vom Reinigungszettel bis zur Allergikerbettwäsche) wurden promt erledigt. Abends wurde im Zimmer eine Duftlampe und auf dem Balkon ein Teelicht angezündet. Auch wurden am Strand jeden Tag Wasser und Fruchtspiesse gereicht. Die Bar macht püntlich um 24.00 Uhr zu...


Gastronomie

5.0

Das Frühstücksbuffet war in der der Tat recht übersichtlich, jedoch muss man sagen, dass wir in der Nebensaison zu Gast waren. Die schon oft erwähnte Frühstücksauswahl "a la carte" ist allerdings vielfältig und auch individuell abwandelbar. Ich persönlich habe mich in das "Oatmeal" verliebt; also probiert es mal... Nach 2 Wochen kann die Auswahl jedoch langweilig werden. Mittags gab es eine kleinere Karte mit klasse zubereiteten Gerichten. Kaffee, Tee und kleine süsse Stücken (auch Obst) wurd


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool ist nicht der größte, jedoch wurde er wunderbar in die Anlage integriert. Das Meer liegt wie erwähnt direkt vor der Türe, aber man muss auf die Quallen aufpassen. Es gab immer ein freies Plätzchen (Holzliegen, dicke Auflagen und Schirm), sodass man nach dem Frühstück ohne Stress an den Strand kann.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sarah & Benny (26-30)

August 2010

Traumhaftes Hotel

5.6/6

Über das Hotel ist ja schon eine Menge geschrieben worden. Man kann dem eigentlich nur zustimmen. Das Personal war immer freundlich, Sauberkeit war super und das Zimmer ist auch schön. Frühstück gibt`s á la carte wobei diese Auswahl sehr "Eierlastig" ist. Außer Pancake, Frenchtoast und Nudeln gibts nur Rührei, Omlett... Wenn man also kein großer Fan von Eiern ist, ist es eher dürftig. Das Hotel ist wirklich gut, man kann damit sicher nichts falsch machen und falls wir wieder an den Chenang Beach fahren würden, würden wir wieder dieses Hotel wählen. Dennoch sind wir aber der Meinung, dass es etwas zu hoch gelobt wird. Für diesen Preis bekommt man woanders sicher mehr für sein Geld.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

René (46-50)

August 2010

Wie im Paradies

6.0/6

Das Hotel ,eher unscheinbar von der Straße her gesehen, verbirgt in seinem Inneren den Scharm und die Gemütlichkeit eines Paradieses. Die Anlage ist mit 34 Wohneinheiten sehr überschaubar und läßt keine Wünsche offen. Hat man einen Wunsch so sind die Angestellten bemüht, diesen kurzfristig umzusetzen. Der Blick am Morgen über den Pool in das Meer ist fazinierend. Das Frühstück ist fantastisch, vor allem das Obstangebot. Die Gästestruktur ist sehr gemischt. Zu meinem Zeitpunkt waren einige deutsche, englische,australische, indische Paare in der Anlage. Die Sauberkeit der Zimmer, des Pools sowie der gesamten Außenanlage ist vortrefflich.


Umgebung

6.0

Von meinem Bett bis zum Strand waren es keine 100m, zum Pool vielleicht 25 m. Meiner Meinung nach der schönste Strandabschnitt in der Bucht. Ausflugsmöglichkeiten sind im Hotel aber auch vor Ort zu buchen bzw. einfach auf eigene Faust etwas unternehmen. Empfehlen kann ich die Mangroventour, Cabel Car, die Wasserfälle in der Umgebung. Einkaufsmöglichkeiten hat man vor Ort war für mich aber nicht so wichtig. Musikalische Unterhaltung wird abends am Strand geboten, ist allerdings mit Mallorca keine


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind ausreichend groß um sich wohl zu fühlen. Dieses trifft auf den Schlaf sowie auch auf den Badbereich zu. Die Ausstattung entspricht allen Annehmlichkeiten in dieser Preiskategorie. An der Sauberkeit und dem Zustand der Möbel gibt es nichts zu nörgeln.


Service

6.0

Die Freundlichkeit des Personals war hervorragend, mit Beginn des Urlaubs bis zur persönlichen Verabschiedung am Abreisetag. Verständigungsprobleme gab es keine, alle Mitarbeiter sprechen sehr gut Englisch, einige Mitarbeiter sogar einige Worte Deutsch. Bezüglich der Zimmerreinigung gab es nie Probleme, jeden Tag wurde getauscht, gewischt, ergänzt und aufgefüllt. Am frühen Abend wurde das Bett netter Weise aufgedeckt, ein Licht eingeschaltet, ein klassischer Musikkanal eingestellt, so dass man b


Gastronomie

6.0

Zur Gastronomie kann ich sagen, dass alles sehr gut geschmeckt hat. Die Auswahl der Speisen ist nicht nur landestypisch und das Ambiente direkt am Meer, mit dem Glück die untergehende Sonne zu betrachten, ein Genuß. Die Preise im Hotel sind dem Charakter und dem Ambiente angepasst.


Sport & Unterhaltung

6.0

Amation am Pool findet keine statt, wird aber vom Publikum, so hatte ich den Eindruck, auch nicht vermißt. Für jeden Gast ist mindestens 1 Liege im Areal vorhanden und sie sind einmal im Poolbereich und direkt am Strand verteilt. Poolhandtüchen werden jeden Abend frisch auf das Zimmer gebracht. Der Strand ist weißer Sand, teilweise im vorderen Meerbereich mit kleinen Muscheln durchsetzt. Badeschuhe bei empfindlichen Füßen sind ratsam. Die Sauberkeit des Wassers ist gut und wird nach draußen hin


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Dagmar (46-50)

Mai 2010

Hervorragendes Hotel, das Beste in Pantai Cenang!

5.2/6

Das Hotel hat 34 Zimmer von unterschiedlicher Größe in einem, dieser Hotelkategorie entsprechend, sehr guten Zustand, mit Meer- oder Poolblick. Auch Suiten sind vorhanden. Das Frühstücksbüffet war im Übernachtungspreis von EUR 140,00 (Meier‘s Weltreisen) eingeschlossen. Dieses empfanden wir jedoch etwas dürftig (eine Sorte Käse, Cerealien, Obst) für ein Hotel dieser Kategorie. Man konnte jedoch zusätzliche Gerichte (Pancakes, French Toast etc.) von einer Karte a la carte bestellen. Die anderen Gäste kamen aus Indien, Australien, England etc.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt an einem privaten Strandabschnitt am oberen Ende von Pantai Cenang. Dieser Strandabschnitt wurde jeden Morgen mit einem „Riesen“-Jeep gesäubert. Rechts neben dem Casa del Mar liegt das „Meritus Pelangi Resort & Spa“, linker Hand das „Beach Garden Resort“. Die Entfernung zum Flughafen beträgt deshalb auch nur 10 Fahrminuten (Taxi 18 RM, vom Taxischalter im Flughafen). Sobald man aus dem Hotel tritt, ist man mitten im Leben in Cenang. Man findet fußläufig genügend Restaurant


Zimmer

5.0

Unser Zimmer (Nr. 213, auch Eingang zum Spa-Bereich) hatte ca. 30 qm mit Balkon und Poolview. Da der Pool vor dem Strand liegt, hat man gleichzeitig auch Meerblick. Es gibt auch teurere Zimmer mit direktem Meerblick. Die Möbilierung war in einem sehr guten Zustand. Wir bekamen täglich neue Handtücher und Bettwäsche. Es war eine Kanne zum Zubereiten von Kaffee und frische Milch in der Minibar vorhanden, außerdem bekamen wir täglich frische Kekse, Obst und Mineralwasser auf unser Zimmer. Das Badez


Service

5.0

Das englischsprechende Servicepersonal war zu jeder Zeit sehr freundlich und zuvorkommend. Die Zimmer wurden in den Mittagsstunden gereinigt und abends ca. 19.00 Uhr wurden uns frische Badetücher aufs Zimmer gebracht, die Bettdecke aufgeschlagen, das Wetterkärtchen für den kommenden Tag, ein Duftstreifen und ein Glas und eine kleine Wasser auf den Nachtschrank gestellt. Außerdem hatten wir jeden Morgen einen Internet-Ausdruck mit den wichtigsten Nachrichten aus aller Welt in unserem Briefkasten.


Gastronomie

5.0

Die Gastronomie war absolute Oberklasse und ihr Geld wert!!! Es ist selbstverständlich eine schöne Bar am Meer vorhanden. Bis 15.00 Uhr konnte man sich am Gaggia-Kaffeeautomaten bedienen, außerdem war Obst den ganzen Tag vorhanden. Am Strand brachte das Servicepersonal tagsüber Eiswasser, feuchte Tücher, Sorbet und Melonenscheiben.


Sport & Unterhaltung

4.0

Bereits oben beschrieben. Der Pool und der Strand wurden jeden Tag gereinigt bzw. geharkt. Liegen am Pool und am Strand super. Der Spa-Bereich befand sich gegenüber unseres Zimmers. Die Preise waren logischerweise höher als die Spa-Angebote im Ort. Alles sehr sauber und sehr gepflegt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karin (36-40)

April 2010

Ruheoase auf Langkawi

5.3/6

Wir waren nach unserem Städtetrip für 14 Tage zu Gast indiesem Hotel zum Relaxen und Ausruhen. Toll ist, daß man auf der einen Seite im Hotel den Strand und das Meer hat und wenn man das Hotel verläßt, sofort viele Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind. An das kleine Frühstücksbüfett und a la carte bestellen, mußten wir uns erst gewöhnen. Aber es hat immer gut geschmeckt und war reichlich. Die vielen kleinen und kostenlosen Annehmlichkeiten fanden wir ganz toll wie Eiswasser am Strand und Pool, Erfrischungstücher, Honigmelonen, Mangosorbet, Obst und Kekse im Zimmer und die vielen Flaschen mit Trinkwasser. Ebenso die abendliche Karte mit der Wettervorhersage für die nächsten Tage und die mit ätherischem Öl besprühten Karten, den frisch gebrühten Kaffee in der Bibliothek und den wöchentlichen Begrüssungstreff mit Tom und seiner Crew. Zum Essen waren wir immer ausserhalb und haben es nie bereut.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Günter (46-50)

November 2009

Nettes Resort am einem tollen Strand

5.3/6

Es handelt sich um ein schönes, kleines Ressort mit direkter Strandlage. Das Casa del Mar war unsere letzte Station nach einer Malaysia Rundreise. Das Hotel ist sauber und gepflegt. Der Pool ist ausreichend. Die Zimmer sind für asisatische Verhältnisse klein und durch die grossen Möbel im Zimmer eher eng. Das Bad jedoch ist aussreichend gross und gut ausgestattet. Bar und Restaurant sind fliessend in unmittelbarer Nähe zum Pool. Wenn uns auch die Zimmer nicht überzeugten, so war der Service und die sonstige Nettigkeiten ein grosses Plus. Das Publikum besteht meist aus Europäer und Australier.


Umgebung

6.0

Sehr zentral direkt am tollen Strand. Strand ist gepflegt (durch Hotel), jedoch wegen Glasscherben nicht ohne Badeschuhe zu empflehlen (kostenlos durch das Hotel). Meerbaden war in unserer Zeit durch Quallen etwas beeinträchtigt. Abends gibt es mehr als genug Einkaufmöglichkeitung und Restaurants in unmittelbare Nähe. Ausflugmöglichkeiten werden im Rahmen eines vom Hotel organisierten Kennlernabends angeboten. Wir haben keines der Angebote genutzt;


Zimmer

4.0

Zimmer eher klein, Zusätzlich mit Schreibtisch und grossen Sideboard zugestellt. Das Bett für meine Grösse (1,88 m) zu klein und unbequem. Eigentlich unter asiat. Standard. Ansonsten ist alles da was man braucht. Das Bad ist aussreichend gross und gut ausgestattet. Für Lärmempfindliche; die Zimmer haben alle eine Glasmetalltür. Diese schliesst immer mit Geräusch. Speziell bei Nachbarn aus Japan ist mit verstärkten Lärm zu rechnen.


Service

6.0

Von 100 möglichen Punkten 96.


Gastronomie

6.0

Es gibt nur 1 Restaurant mit Bar; Essen ist sehr, sehr gut und seinen Preis wert und sehr zu empfehlen. Wir lieben die ursprünglichen Restaurants, aber als Kontrast sehr zu empfehlen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool mit Jacuzzi ist ok. Mehr darf man für eine kleine Anlage nicht erwarten. Hervorragende Liegen mit Auflagen in ausreichender Anzahl!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Karsten (36-40)

November 2009

Nahezu unschlagbar - Lage, Komfort, Service etc.

5.8/6

Nach nunmehr kaum noch zählbaren besuchten/ bewohnten Hotels weltweit (sowohl dienstlich als auch privat), kann ich mit ruhigem Gewissen sagen, dass dieses kleine wunderschöne Hotel (35 Zimmer) meine Erwartungen anhand der Reiseunterlagen (inkl. Bilder) komplett übertroffen hat. Ein Hotel mit einem derart liebevollen und fürsorglichen Service vom ausnahmslos dem gesamten Personal ist mir in den letzten zwanzig Jahren noch nicht untergekommen. Z.B. werden sowohl am Pool als auch an der Beach alle ein bis zwei Stunden, gekühlte und mit Menthol benetzte Handtücher gereicht, dazu gesellet sich ebenfalls in regelmäßigen Abständen ein Teller mit Melonenscheiben sowie gekühltes Wasser in Pitchern welches alles `free of charge` gereicht wird. Die Frau des Managers kreiert neben den 'regulären Cocktails' mit Hingabe pausenlos neue und teilweise sehr interessante Cocktails an der Pool-Bar. Besonders zu empfehlen (gerade für Honeymooner) ist das zwar nicht unbedingt günstige, doch aber unvergessliche 'La Luna Dinner' für zwei Personen direkt am Strand ab Sonnenuntergang. Zur Unterstreichung unserer Eindrücke, fanden wir in den Gästebüchern des Hotels, Einträge von Paaren, die bereits bis zu sieben Aufenthalte dort verbracht hatten und mit den Worten schlossen, dass es sich noch nicht um den letzten Besuch gehandelt habe ;-)) Kurzum, eine wunderschönes, liebevolles Hotel! PS: Für Animationshungrige und Party-Schrecks ist dieses Hotel weniger geeignet, da zum einen auf künstliche Gute Launen-Erzeugung gänzlich verzichtet wird und sich Diskotheken auf der Insel nicht finden werden.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine & Thomas (41-45)

November 2009

Hier stimmt einfach alles

5.7/6

Ein kleines gemütliches Hotel mit sehr persönlichem Ambiente. Hier stimmt einfach alles. Bei der Ankunft werden die Formalitäten iin einer gemütlichen Sitzecke bei Limonensaft und eisgekühlten aromatisierten Erfrischungstüchern erledigt. Sofort läßt man die Anreise hinter sich. Das eingesclossene Frühstück bietet für jeden etwas. Es gibt ein kleines kaltes Buffet, das täglich etwas andes bot und zusätzlich gibt eine Auswahl von etwa einem Dutzend warmen asiatischen und internationalen Gerichten die a la Carte bestellt werden können. Dazu gibt es Kaffeevarationen, eine Auswahl verschiedener Teesorten und frische Fruchtsäfte. Die Gästestruktur war zu unserer Zeit gemischt, wobei die Mehrzahl wohl Europäer waren. Der Altersdurchschnitt der Gäste war etwas höher, unter 30-jährige eher weniger.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am sehr breiten Sandstrand am Rande des Ortes etwa 10 Taximinuten vom Flughafen entfernt. Von der vor dem Hotel liegende Straße ist nichts zu hören. Verlßt man das Hotel, beginnt nach wenigen Metern der Ort wo man diverse Einkaufmöglichkeiten und Restaurants findet. Zum nächsten Geldautomaten bei der Underwater World sind es etwa 15-20 Minuten zu Fuß.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind nicht besonders groß aber vollkommen ausreichend. Es gibt genügend Ablageflächen, ein gute Klimanalage, Deckenventilator und einen Flachbildfernseher mit diversen Programmen. Ein Safe ist vorhanden. Täglich steht Trinkwasser kostenlos zur Verfügung. Man kann sich Kaffee und Tee zubereiten, die Kekse dazu sind immer frisch. Jeden Morgen findet man eine englischsprachige Tageszeitung, sowie in unserem Fall einen deutschen Internetausdruck mit den Schlagzeilen der Welt in sei


Service

6.0

Das Personal war zu jeder Zeit freundlich und hilfsbereit und man merkte deutlich dass das Personal Freude an der Arbeit hat. Umgangssprache im Hotel ist englisch, wobei auch wir mit unserem Schulenglisch gut durchkamen. An der Zimmerreinigung ist nichts auszusetzen. Den vorhandenen Wäschereiservice haben wir öfter genutzt. Alles ging schnell, gut und preiswert.


Gastronomie

6.0

Es gibt ein Restaurant und eine Bar im Hotel. Das Restaurant bietet asiatische und europäische Speisen auf gehobenen Niveau zu akzeptablen Preisen. Die Bar bietet neben verschiedenen Bieren und Weinen auch diverse Cocktails und Spirituosen. Auch die Sauberkeit und Hygiene ist einwandfrei. Das angebotene Candlelightdiner am Strand haben wir nicht genossen, aber der dafür am Strad getriebene Aufwand war jedesmal ein Hingucker.


Sport & Unterhaltung

5.0

In der Lobby gibt es zwei kostenlose Internetzugänge. In dieser ruhigen Anlage gibt es keine Animation. Der sehr breite Strand wird jeden Morgen gereinigt, der Pool und das Jakuzi waren immer sauber und gepflegt. Besonders erwähnen muß man die Liegen am Pool und am Strand. Stabiele Holzliegen mit einer dicken Auflage die für jeden geplagten Rücken eine Wohltat sind. Zudem gibt es immer eine freie Liege und somit auch nicht das nervige mit einem Handtuch die Liege reservieren. Der vorhanden


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martin (31-35)

September 2009

Super Urlaub im kleinen aber sehr feinen Hotel

5.7/6

Nach einer Malaysia-Rundreise sind wir zum Abschluss unseres Urlaubes nach Langkawi gekommen und haben uns im Hotel Casa del Mar eingebucht. Wir hatten bereits in vielen Bewertungen gelesen, dass dieses Hotel einfach nur Spitze sein soll. Und ich kann sagen, nicht eine Hotelbewertung hat auch nur im Ansatz übertrieben. Dieses Hotel zählt zu den besten Hotels, die ich je kennengelernt habe. Unser Appartment lag ganze 9 Schritte vom Strand entfernt. Der Service im Hotel ist spitzenklasse - das Personal ist immer stets freundlich und kümmert sich rund um die Uhr im den Gast. Es wird an jeder Ecke auch an Kleinigkeiten gedacht, die einem den Urlaub verschönern. Und das ist es auch, was dieses Hotel so besonders macht und von allen anderen in Langkawi abhebt.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Stephanie & Peter (46-50)

April 2009

Hotel wo keine Wünsche offen bleiben

5.4/6

Das Casa del Mar ist ein kleines, feines Boutiquehotel mit 29 Zimmern (davon 4 Juniorsuiten, welche neben dem Schlafraum ein zusätzliches Wohnzimmer mit einem zweiten Fernseher incl. DVD-Player haben) sowie zwei extra großen Suiten. Das Hotel ist zweistockig und wurde im Jahr 2001 vom Sultan von Langkawi gebaut. Die Architektur erinnert an eine spanische Hacienda, mit Swimmingpool, einer Bar, einer Bibliothek, Fitnessraum, Spa, zwei kostenlosen Internetanschlüssen einer davon in der Bibliothek und einer in der Lobby. Sehr saubere Hotelanlage. Wir hatten eine Juniorsuite ( Übernachtung mit Frühstück gebucht ), da außerhalb des Hotels zahlreiche Hotels zum dinieren einladen. Die Gästestruktur besteht überwiegend aus englischen und Schweizer Paaren allen Alters. Obwohl im Reiseprospekt Kinder erst ab Alter 12 Jahren erwünscht sind, waren Familien mit jüngeren Kindern im Hotel. Einziges Manko war bei der Badezimmergröße die Dusche, welche darin etwas verloren erscheint.


Umgebung

5.5

Das Casa del Mar liegt direkt am Pantai Cenang Strand ca. 10 Minuten vom Flughafen entfernt, aber Fluglärm war kaum zu hören. Die Hauptstraße führt direkt am Eingang des Hotels vorbei, Straßenlärm ist ebenfalls nicht zu hören. Es gibt direkt an der Hauptstraße, wenn man das Hotel nach rechts auf der Hauptstraße verlässt, zahlreiche Geschäfte (Kleidung, örtliches Handwerk, Lebensmittelmärkte, Schmuckwaren etc. etc.). Direkt angrenzend ist das kleine Beach Garden Resort. Es gibt zahlreiche Ausflu


Zimmer

5.5

Wir hatten eine Juniorsuite mit 60 qm gebucht. Bestehend aus einem Schlafraum mit Himmelbett (Moskitonetz über dem Himmelbett bitte auch benutzen, da manchmal sich ein Moskito ins Zimmer veriirrt) und einem Fernseher, einem Wohnzimmer mit Sofa, Glas- Holztisch, Anrichte, Minibar sowie einem weiteren Fernsehr mit DVD-Player (DVD´s können an der Rezeption kostenlos ausgeliehen werden). Dazu gehört ein Balkon mit Hängematte. Kaffee, Tee, Trinkschokolade, Wasserkocher, Safe etc. Ein Adapter für eige


Service

6.0

De Service war schlicht und ergreifend traumhaft. Alle Mitarbeiter vom Hotelmanager (ein Australier )angefangen bis zu denGärtnern waren alle immer sehr freundlich und hilfsbereit. Ab 11 Uhr bis 15 Uhr kann sich jeder Gast in der Bibliothek kostenlos Kaffee, Marke Lavazzo (aus einem Kaffeevollautomaten) bzw. Tee selbst holen. Kurz nach 11 Uhr gibt es für die Gäste kostenlos eine Kanne Eiswasser mit Limone, welche jederzeit an der Poolbar nachgefüllt werden kann. Zweimal täglich gibt es eisgekühl


Gastronomie

5.5

Es gibt eigentlich nur ein Restaurant, welches sich beginnend außerhalb der Bibliothek über die Poolbar zum Strand erstreckt. Das tägliche Frühstück wird hier serviert A la Card mit einem frsich gepressten Glas Orangensaft. Auf Wunsch erhält macn auch andere Säfte wie Mango oder Grapefruit. Man kann auch ein weiteres Glas Saft jederzeit nachbestellen. Neben dem A la Card Frühstück wird zusätzlich Toast, Marmelade, Wurst, Käse sowie selbstgebackene kleine süße Stückchen angeboten. Zusätzlich bit


Sport & Unterhaltung

4.5

An Sport gibt es im Hotel wie bereits erwähnt einen Fitnessraum (mit Laufband und anderen diversen Fitnessgeräten) sowei einen Katamaran und zwei Kajaks, welches kostenlos benützt werden darf. Katamaran und Kajaks für zwei Stunden. Leider musste man bei dem tollen Ambiente zu mindest während unseres Aufenthaltes bei der Wasser- und Strandqualität Abstriche machen. Es war nicht besonders sauber und der Beachcleaner hatte erst die letzten 4 Tage unseres 16 tägigen Aufenthaltes funktioniert. Direkt


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Andrea (46-50)

April 2009

Paradies gefunden

6.0/6

Über das Casa ist schon so viel geschrieben worden; kann alles nur bestätigen. Aus diesem Grunde schreibe ich auch nur eine kurze Hotelbewertung. All die kleinen Nettigkeiten (feuchte Tücher am Strand, Eiswasser, Obst, Eis, Kaffee, Tee); man kann nur genießen! Als toll haben wir auch empfunden, dass dienstags an der Bar ein Treffen aller Hotelgäste gemacht wird; hier kann man sich kennenlernen und vieles Wissenwerte über Langkawi erfahren. Gefreut haben wir uns auch über die Flasche Rotwein im Zimmer, die uns den Aufenthalt noch mehr versüssen sollte.... Internet war kostenlos; allerdings sehr sehr langsam. Als einzigstes Manko sehe ich die Dusche, die man benutzen kann, wenn man abends spät fliegt und man sein Zimmer morgens geräumt hat. Über das Aussehen dieser Dusche (ist im Fitness-Raum) angegliedert, war ich etwas enttäuscht: Kleinerer Raum mit Toilette und darinnen an der Wand ist ein Duschkopf angebracht. Zum Abschied haben wir dann noch zwei kleine Flaschen Wasser bekommen.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefan (31-35)

April 2009

Traumhaft schön, bestes Hotel der Insel!

5.5/6

Sehr schönes Boutique Hotel direkt am Strand. Wir hatten einen Strandbugalow und würden diese Kategorie wieder wählen. Der Service und Standart dieses Hotels ist in manchen Sachen sogar besser als in einem 5 Sterne Resort, obwohl das Casa del Mar nur 4 Sterne hat. Frühstück super Buffet oder a la Cart möglich. Das Personl ist ausserordentlich nett und hilfsbereit und man bemerkt ein sehr gutes Managment. Zum Abendessen sind wir allerdings immer nach "draussen" gegangen, da im Hotel zu teuer und geschmacklich nicht besser! Allerdings sitzt man sehr schön am Strand, was aber wo anders auch möglich ist. Wenn jemand überlegt dieses Hotel zu buchen nicht zögern und freuen, falls es verfügbar ist. Wir kennen uns vor Ort bestens aus und haben sehr viele Hotels auf der Insel getestet, gesehen und uns informiert! Preis Leistung top!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Katrin (26-30)

März 2009

Supertoller Service

5.7/6

Dieses Hotel hat c. 30 Zimmer. Die Zimmer sind in 2 Etagen untergebracht. Unten sind die normalen Zimmer und oben die teureren und grösseren. Die Anlage ist eher klein, sehr schön und ruhig. Der Service super! Die Gäste waren vor allem Paare. Kinder hatte es nur wenige, deshalb war es sehr ruhig.


Umgebung

5.5

Das Hotel liegt direkt am schönen Sandstrand und in einem kleineren Ferienort mit verschiedenen Restaurants, Geschäfte etc. Der Hauptort Kuah ist etwa 30 Minuten mit den Auto entfernt. Die Transferzeit zum Flughafen dauert rund 10 Minuten. Taxifahren ist günstig auf Langkawi. Ausflugsmöglichkeiten gibts auf der Insel diverse.


Zimmer

5.5

Alle Zimmer haben Pool- und Meersicht und Terrasse oder Balkon. Unser Zimmer war super. Die Klimaanlage war sehr leise und man konnte sie sehr gut regulieren. Es gab einen grossen Flachbild-Fernseher, allerdings nur wenige und nicht grad tolle Sender. Das Bad war tiptop mit separater Badewanne und Dusche. Nur konnte man leider die Dusche schlecht regulieren (Warm/Kalt).


Service

6.0

Der Service im Casa del Mar ist wirklich hervorragend. Das Personal ist sehr freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit. Man hat wirklich das Gefühl, dass das Personal gerne in diesen Hotel arbeitet... Da Englisch in Malaysia die Bildungssprache ist, sprechen alle Angestellten sehr gut englisch. Schon beim Einchecken bekommt man ein leckeres lokales Getränk und ein Erfrischungstuch. Beim Checkout haben sie uns für den Heimweg gekühltes Wasser mitgegeben. Auch die Zimmerreinigung war einwandfrei. B


Gastronomie

5.5

Es gibt eine Restaurant und eine Bar. Das Frühstück ist sehr gut. Es ist zum Teil a la cart und zum Teil Buffet. Die Auswahl ist nicht so gross, aber ausreichend. Das Restaurant ist sauber und gepflegt. Das Essen am Mittag und Abend ist auch sehr gut und toll angerichtet. Allerdings ist die Auswahl auch nicht so gross (vor allem am Abend) und es ist eher teuer. Aber es lohnt sich trotzdem, dort zu essen. Am Mittag haben wir meistens im Hotel gegessen. Man kann draussen sitzen, es hat genügend P


Sport & Unterhaltung

5.5

Den Spa-Bereich haben wir nicht genutzt. Auch über sportliche Aktivitäten kann ich nicht berichten. Der Pool ist sehr sauber uns genug gross. Es hat zudem einen kleinen Wihrlpool. Der Strand ist sehr schön mit weissem Sand. Auch hier ist alles sauber. Leider war das Wasser ziemlich trüb und es hatte manchmal viele Jetskis, die die sonst so ruhige Lage ein bisschen störten. Die Liegestühle sind super und es hat auch immer genügend für alle Gäste. Wir haben an einem Tag eine Inselhopping-Tour übe


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabrina (26-30)

März 2009

Romantisches Hotel in bester Strandnöhe

5.7/6

Wir waren im März 2009 im Casa del Mar und 100%ig zufrieden. Toller Service, super Frühstück (Buffet und A la Carte). Ich hatte in dem Zeitraum Geburtstag und habe Sekt und Blumen vom Hotel erhalten. Der Manager kam mehrmals zu uns um sich zu erkundigen, ob alles in Ordnung ist. Super Restaurant in der Nähe ist das Orkid Ria. Unbedingt mal schnorcheln im Pulau Payar Marine Park, Kayaking in den Mangroven, Nachtmarkt in Kuah Town und Inselrundfahrt. Beste Massage im Ishan Spa, etwas abseits! Suuuper Urlaub!!!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alexander (26-30)

Januar 2009

Super Service, absolute Ruhe und sehr persönlich

5.3/6

Das Hotel ist nur für knapp 60 Gäste ausgelegt was sich sehr positiv auf den Service auswirkt da keine Massenabfertigung stattfindet. Das Hotel ist im spanisch/mexikanischen Stil gebaut und schön anzuschauen. Die Wege in der Hotelanlage sind kurz. Die Zimmer und die Hotelanlage sind top gepflegt und sehr sauber. Viele Gäste sind aus England, einige aus Deutschland und ein paar aus Rußland. Bei uns war besonders auffällig, dass fast keine Kinder unter den Gästen waren, und wenn dann waren die Kinder mindestens 12 Jahre oder älter. Deshalb ist es im Poolbereich sehr ruhig und man kann echt super entspannen. Internet ist kostenlos, 2 PC´s in der Lobby, einer mit Drucker, zudem kostenloses W-Lan (Laptop mitbringen!). Das Personal und der Hotelmanager sind sehr freundlich, hilfsbereit und sprechen alle gut Englisch.


Umgebung

5.0

Das Hotel hat einen eigenen Parkplatz. Zum Flughafen dauert es ca. 10 Minuten und kostet mit dem Taxi ca. 15 RM also 3 Euro. Vom Hafen dauert es mit dem Taxi ca. 25 Minuten und kostet ca. 30RM. Es sind viele kleine und größere Restaurants in der Nähe. Zudem gibt es in ca. 1km Entfernung (der Straße nach links folgen) einen Supermarkt bei dem man wirklich alles kriegt. Ungefähr 3km die Straße nach rechts runter kommt ein Duty-Free Einkaufscenter wo man wie am Flughafen Zigaretten, Kleidung, Alkoh


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sauber und modern eingerichtet. Jedes Zimmer hat eine kleine Terasse, Minibar, LCD-Fernseher (guter Radiosender MiX-FM), Klima (sehr leise), Ventilator, Dusche, Badewanne und Safe. Das Bad ist sauber und geruchsneutral. Im Bad ist alles vorhanden (Seife, Wattestäbchen, Fön, Handtücher, Duschgel usw.), zudem bekommt man täglich noch Strandtücher und eine Englische Zeitung und einen Internetauszug der Süddeutschen Online-Ausgabe.


Service

6.0

Also der Service ist für diese Preisklasse echt spitze und entspricht einem 5 Sternehotel. Das Personal ist nett, aufmerksam, freundlich, hilfsbereit und motiviert. Jeder spricht gut englisch und versucht auch mal einen Witz zu machen oder Small-Talk zu betreiben. Am Pool bzw. Strand bekommt man 2x täglich Eiswasser, Melonenstücke und Erfrischungstücher. Zudem gibt es auch bei Vollbelegung immer einen freien Liegestuhl!!!


Gastronomie

5.0

Das Frühstück ist sehr gut, es gibt richtigen Cappuchino, latte macchiato usw., zudem frisch gepressten O-Saft, Müsli, frisches Obst am Buffet usw.. Das eigentliche Frühstück wird a la Carte bestellt. Man kann sich tagsüber selbst einen Kaffee im Frühstücksraum holen. Das Abendessen am Strand sollten man auf jeden Fall mal machen, schon alleine wegen der Atmosphäre. Es ist zwar teurer wie draußen, schmeckt jedoch gut. Die Bar ist neben dem Pool und man hat eine umfangreiche Auswahl an Getränken


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool ist sehr sauber und ausreichend groß. W-Lan im Poolbereich, in der Lobby, auf der Terasse und in einigen Zimmer kostenlos verfügbar. Es gibt einen Fitnessraum mit extra Dusche, der wird aber kaum benützt. Wir haben uns einen kleinen Wagen gemietet (70RM) und haben einmal die Insel umrundet und sind mit der Seilbahn hochgefahren. Super Aussicht und eine einzigartige Brücke.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Angelika (51-55)

Januar 2009

Casa del Mar Langkawi Malaysia

5.1/6

Das Hotel hat ein sehr schönes Ambiente ist stilvoll eingerichtet und vermittelt wirklich Urlaubsstimmung auf hohen Nivau. Den bisherigen Bewertungen kann ich mich nur anschliessen. Bei unserer Abreise blieb jedoch ein bitterer Nachgeschmack, da wir beim Packen feststellten, dass aus dem Kleiderschrank  2 paar Schuhe und eine Badehose entwendet wurden. Der Hotelchef hat sich -nachdem ihm der Diebstahl durch den für den Zimmerservice zuständigen Mitarbeiter gemeldet wurde- nicht einmal gemeldet. Das passt nicht dem Ambiente und dem Stil, dass einem als Gast vermittelt werden sollte.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Markus & Kristina (26-30)

September 2008

Top Hotel

4.8/6

Das Hotel ist wirklich spitze mit einem klasse Service. Kalte Tücher am Strand, dazu Früchte und manchmal Sekt. Sehr persönlich, da nur 29 Zimmer. Der Chef, Mr. Kruse, ist ebenso wie seine Crew immer ansprechbar und hilft, falls mal etwas fehlt.


Umgebung

2.0

Das Hotel ist nahe zum Flughafen, der aber nicht stört, da nur ca. jede Stunde mal ein Flieger (nur Malaysian und Air Asia) landet. Ausserhalb des Hotels gibt es viele kleine Restaurants und Geschäfte. Negativ ist der Strand zu nennen, der öffentlich ist und zum einen nicht wirklich sauber ist (ausser vor dem Casa del Mar, hier wird gereinigt) und zum anderen mit Autos und Motorrädern befahren wird. Ausserdem viele JetSkis und Parasayling Boote, so dass man am Strand ständig durch Motorlärm gen


Zimmer

5.0

Zimmer sind sehr groß mit Badewanne und Dusche. Meerblick direkt am Meer. Doppelbetten. Es gibt einen LCD Fernseher und man kann sich kostenlos DVDs an der Rezeption ausleihen.


Service

6.0

Top Service, es ist gibt eine Bücherei mit deutschen, englischen, russischen, polnischen und französischen Büchern, die man kostenlos leihen kann. Ausserdem 2 Computer mit kostenlosem Internet. Ein Klavierspieler sorgt jeden Abend für angenehme Stimmung. handtücherwechsel top, Obst auf dem Zimmer und für Honeymooner kleine Aufmerksamkeiten. Spitze und alle super freundlich.


Gastronomie

5.0

Gutes Frühstück, frisch gepresster Saft, teilweise Büffet und teilweise Karte, aber man hat genug zur Auswahl. Spitzen Cappucino. Das Abendessen im Hotel ist recht teuer, aber qualitativ spitze, so dass man es sich (verbunden mit der Atmosphäre am Meer) mal leisten sollte.


Sport & Unterhaltung

5.0

Internet, Sp und ein schöner Pool sind vorhanden. Es gibt mehr als genug Liegen und Handtücher werden täglich gewechselt. Auch Schirme gegen Sonne und auch gegen Regen (auf den Zimmern) sind vorhanden. Den schlechten Strand habe ich oben schon bewertet, er fließt hier deshalb nicht noch einmal mit ein.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Roland & Inge (51-55)

August 2008

Klein aber fein

5.3/6

Kleines, aber feines Hotel direkt am Strand. 27 Zimmer Parterre oder 1. Stock und ich glaube alle mit Blick zum Meer. Unser Zimer war nur wenige Schritte vom Pool u. ca. 30 m vom Sandstrand entfernt. Alles war sehr sauber u. das Personal sehr freundlich u. aufmerksam.Ausser uns waren nur noch 2 Deutsche in der Anlage. Ansonsten Australier, Engländer?,Holländer u. Belgier.


Umgebung

5.5

Wie oben schon erwähnt, in unmittelbarer Nähe des schönen u. gepflegten Sandstrands. Hier ist es schön ruhig u. man kann sich richtig erholen. Wenn man jedoch aus dem Haupteingang geht, befindet man sich gleich auf der Straße, wo sich Shops, Restaurants, Massagesalons usw. aneinanderreihen.Man kann also beides haben: Ruhe u. Erholung, aber auch Rummel. Zum Flughafen gelangt man mit dem PKW in nur wenigen Minuten. Es gibt genügend Ausflugsmöglichkeiten auf der Insel. Man kann im Hotel buchen oder


Zimmer

4.0

Mit unserem Zimmer waren wir betr. Größe, Sauberkeit usw. recht zufrieden. Nur war es wegen des getönten Wärmeschutzglases immer etwas dunkel im Zimmer u. ohne Licht war es kaum möglich z. B.zu Lesen. Vielleicht könnte man sich hier noch etwas einfallen lassen um eine Verbesserung zu erzielen


Service

5.5

Das Personal war freundlich u. aufmerksam. Man konnte sich gut auf Englisch unterhalten. Die Zimmerreinigung war immer gut. Besonders zu erwähnen: wenn man sich am Strand oder Pool aufhält, bekommt man während des Tages 1-2 Mal kühle Tücher sowie gekühltes Wasser u. Melonenstücke und auch mal was kleines Gefrorenes serviert.


Gastronomie

5.5

Es gibt ein Restaurant u. eine Bar. Aber für uns war das völlig ausreichend. Wir haben meistens außerhalb des Hotels an einem Restaurant an der Straße gegessen. Im Hotelrestaurant haben wir aber auch sehr gut gegessen. Die Preise sind natürlich höher als außerhalb, aber trotzdem noch moderat. Wenn man reserviert, kann man abends auch zwischen Pool u. Strand unter Palmen "dinnieren".Ganz romantisch mit Windlicht u. Lichtlein für die Speisekarte. Es gibt auch jeden Abend eine (oder 2)Empfehlungen


Sport & Unterhaltung

5.5

Ein Fitnessraum ist vorhanden ebenso ein Spa. Beides haben wir jedoch nicht in Anspruch genommen u. können deshalb darüber kein Urteil abgeben. Man kann auch Kajaks ausleihen u. z.B auf eine vorgelagerte Insel paddeln. Disko gibt es keine. Es sind 2 PCs vorhanden, die kostenlos benützt werden können. Am schönen Sandstrand u. am Pool waren genügend Liegestühle mit Sonnenschirmen vorhanden, leider wie so oft, mit Handtüchern belegt. Aber man hat immer was freies gefunden. Der Strand wurde morgens


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Thorsten & Yvonne (31-35)

März 2007

Erholung pur

5.4/6

Wir waren von Ende März bis Anfang April für 2 Wochen im Cas del Mar. Den positiven Beschreibungen der vorangegangenen Bewertungen können wir zustimmen. Anmerkungen zu einzelnen Punkten siehe unten. Zur Info: Gebucht haben wir den Aufenthalt über Asia Adventures. Sehr gute Beratung/Reiseunterlagen.


Umgebung

5.5

Das Hotel liegt am Anfang eines kleineren Ortes. Da es sich um eine Hauptverkehrsstraße handelt, ist dort schon auch ein bißchen auch Verkehr. Vorteil, man kann auch gut außerhalb des Hotels etwas unternehmen (z. B. Essen gehen, Bummeln etc.). Entfernung zum Flughafen ca. 10 Minuten. Preis für Flughafen Transfer ca. 20 RM.


Zimmer

5.0

Wir hatten eine Junior Suit gebucht und haben einen Upgrade auf eine Luxus Suit erhalten. Das Zimmer befand sich im Haupthaus direkt über Restaurant. Ausstattung: 2 große Zimmer mit Zugang zu einer sehr großen Terrasse (Zugang von beiden Zimmern aus). Auf der Terrasse befand sich ein überdachtes Chaiselong. Trotz Restaurant und Pool sehr ruhig. Nachteil des Zimmers: Das Badezimmer war zur Straße gelegen. Daher war es Nachts - trotz geschlossener Badtür - sehr laut. Wir haben Kissen genommen und


Service

5.0

Alle Angestellten sind super nett und zuvorkommend. Mit Englisch kann man sich sehr gut verständigen. Wegen des Zimmerservices vergeben wir hier nicht die volle Punktzahl. Grund ist, dass der Zimmerservice erst immer erst gegen 16. 00 Uhr kam, was wir eindeutig als zu spät empfanden.


Gastronomie

5.5

Frühstück wie bereits beschrieben a la card. Obst, Müsli, Joghurt und Brot am Buffet. Saft erhält man leider nur ein Glas, allerdings dafür frisch gepresst. Tee und Kaffee bekommt man im Kännchen. Alles sehr lecker. Allerdings für 2 Wochen Aufenthalt nicht sehr abwechslungsreich. Abendessen und Lunch im Hotel ist sehr empfehlungswert. Sicherlich etwas teuerer als außerhalb, allerdings ist die Qualität auch sehr gut. Alles frisch und schön angerichtet. Geschmacklich sehr gut. Wir haben für ein Ab


Sport & Unterhaltung

6.0

Keine Unterhaltung. Dafür eine kleine Bibliothek (mehrsprachig) und dvd-Verleih, kleines Fitness-Studio. Der Pool ist schön angelegt und ausreichend. Whirlpool ist auch vorhanden. Alles sehr sauber.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Uta (36-40)

Februar 2007

Bilderbuchstrand und Ruhe pur

5.1/6

Unserer Meinung nach das momentan schönste Hotel an diesem Strandabschnitt. Super ruhig- puderzucker weiß, ideal zum entspannen. Übersichtliche Größe des Hotels, nicht so ein riesen "Bunker" und sehr gepflegt. Abends besonders romantisch mit Fackeln in Szene gesetzt. Deluxe-Zimmer unserer Meinung nicht ganz dem Preisniveau gerecht, gibt es in anderen asiatischen Ländern bessere z. B. auf Bali. Die Insel eignet sich wunderbar für 1 Woche. SCHADE: wir konnten nicht im wunderschönen Meer schwimmen, wegen der riesigen Quallen - der Pool hat uns entschädigt - aber man sollte das wissen, wenn man dort einen Badeurlaub plant.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jan (41-45)

Dezember 2006

Ein Traum

4.8/6

Sehr schönes Boutique-Hotel im spanischen Hacienda-Stil mit insgesamt 29 Zimmern, entweder im ersten Stock (Junior-Suiten und Deluxe Suiten) oder im Erdgeschoss (Deluxe Room). Alle Zimmer haben Meerblick, die im Süddteil der Anlage gelegenen Zimmer stehen in 1. Reihe direkt am Meer, im Nordteil werden sie durch den Pool oder den schön angelegten Garten vom Meer getrennt. Alles ist tiptop sauber und gepflegt. Die Gäste kommen hauptsächlich aus Malaysia (an den Wochenenden) und aus UK, Deutschland und der Schweiz. Ab und an auch mal eine Familie mit Kindern, aber meistens Paare, die einen ruhigen Relaxurlaub verbringen wollen und den dort auch finden.


Umgebung

5.0

Sicherlich zusammen mit dem Beach Garden Resort die beste Lage am Cenang Beach. Der weisse, feine Sand vorm Hotel wird täglich morgens vom resorteigenen Auto mit angehängtem Rechen gereinigt und bleibt so immer schön locker und fein. Kleinen Punktabzug gibts durch die Flughafennähe, die allerdings im benachbarten Pelangi Beach noch störender wirkt. Zum Glück gibts in Langkawi noch keinen regen Flugverkehr, Lärmbelästigung war nicht gegeben, aber man sieht halt mehrmals am Tag die startenden und


Zimmer

4.0

An der Sauberkeit und Ausstattung der Zimmer (DVD Player, digitale Klimaanlage, Minibar, SAT-TV, Bademäntel, etc.) gibt es absolut nichts auszusetzen. Allerdings ist der Schlafraum der Deluxe Zimmer wirklich recht klein. Ablagemöglichkeiten sind kaum vorhanden. Die Koffer müssen z. B. im Badezimmer untergebracht werden, da sonst kein Platz ist. Auch der Kleiderschrank im Badezimmer ist nicht die ideale Lösung, da es dort natürlich immer recht feucht ist. Die Juniorsuiten im 1. Stock sind da vom


Service

6.0

Hier ist eigentlich nichts mehr zu toppen! Superfreundliches Personal, das einem auch Tipps gibt, wenn man mal nicht im Hotel essen will und auch den Shuttle zu anderen Restaurants organisiert. Nach kurzer Zeit wird man mit Namen angesprochen und es wird sich oft erkundigt ob alles in Ordnung ist. Das alles wirkt immer natürlich und auch nie aufgesetzt. Mehrmals täglich bekommt man geeiste Früchte, Limoneneiswasser, kleine Früchtespiesschen und gekühlte Tücher an die Liege gebracht, ganz gleich


Gastronomie

4.5

Wie schon in anderen Berichten erwähnt, besteht das Frühstück aus einem Buffet- und einem a la carte Teil. Am Büffet stehen verschiedene Früchte, Toasts, Patisserie, Müslis und Joghurts zur Auswahl, die Heissgetränke (Kaffee, verschiedene Tees, Cappucino, Latte, Espresso) sowie ein Glas frischgepresster Saft nach Wahl werden gebracht. A la carte konnte man sich dann die üblichen Eierspeisen oder auch landestypische Gerichte bestellen. Allerdings alles in sehr grossen Portionen! So war es leider


Sport & Unterhaltung

4.5

Dass man die Westküste Malaysias hinsichtlich Wasser- und Strandqualität nicht mit der Ostküste und deren Inseln messen kann, muss man wissen. Doch auch unter dieser Berücksichtigung liegt das Hotel an einem absoluten Bilderbuchstrand! Feiner, weisser Sand und jede Menge Palmen. Dazu noch ewig breit und ca. 1 km lang, also auch ideal für Strandläufer. Hinsichtlich Wasserqualität war in unseren zwei Wochen von glasklar bis trüb alles vorhanden - je nach Stand der Gezeiten. Warm war das Meer aber


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabine & Andreas (31-35)

Dezember 2006

Absolutes Traumhotel

5.4/6

Wir haben uns für eine kleine Bewertung entschieden, da die Bewertung vom Jan vom Dez. 2006 absolut unserer Meinung entspricht. Bis auf zwei kleine Ausnahmen: 1. Wir waren auch im Dez. 2006 in diesem Hotel. Am Strand gab es leider jede Menge angespülter Quallen, dadurch hatten wir beim baden im Meer schon ein seltsames Gefühl. Unser Deluxe-Zimmer empfanden wir als sehr groß und die Ablagemöglichkeiten waren für uns völlig ausreichend.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jakob (46-50)

Juni 2006

Kleines Luxushotel

5.5/6

Kleine übersichtliche Hotelanlage. Super freundliches Personal. Hotel-Laptops in der Reception zur freien Benutzung.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christine (26-30)

April 2006

Traumhaft, kleines Hotel - Ideal für Ruhesuchende

4.1/6

Dieses kleine Hotel ist wirklich ideal zum Abspannen. Der Service ist wirklich hervorragend und die Lage ist die beste auf Langkawi, fanden wir heraus. Aber Langkawi ist nicht zum Schnorcheln geeignet, das schon mal vorweg!


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt am schönsten Strandabschnitt, unserer Meinung nach, Tanjung Rhu fanden wir nicht so schön. Die Lage ist auch optimal, wenn man aus dem Hotel rausgeht sind viele Restaurants gelegen. Zum Flughafen sind es nur 5 Fahrminuten, aber der Fluglärm war keineswegs störend! Gleich gegenüber ist ein Reis-Museum, das aber nicht mehr so gepflegt wird. Und zum Underwater-World ist es auch nicht wehr, was auf alle Fälle empfehlenswert ist.


Zimmer

3.5

Die Zimmer waren immer sauber geputzt, und man hatte vom Bett aus direkten Blick aufs Meer, ein Traum, vor allem traumhafte Sonnenuntergänge! Es gab einen Kühlschrank, Wasserkocher und jeden Tag einen gratis-frischen Früchtekorb! Einziges Manko, es gab sehr wenig Abstellfläche, das störte uns ein bischen. Aber eine geräumige Terasse gehörte uns ganz alleine.


Service

4.5

Der Service war wirklich super. Das Personal war immer freundlich und sehr bemüht. Bei der Ankunft wurde man ausführlich durch das Hotel geführt, und bekam alles erklärt. Der Hotelmanager begrüsste und verabschiedete seine Gäste alle persönlich, und auch nach der Ankunft in Deutschland bekam man nochmal eine Dankes-Email. Ausserdem stand das Internet kostenlos zur Verfügung, man bekam 2 Flaschen Wasser jeden Tag aufs Zimmer, Kostenloser Adapterverleih, am Pool/Strand gab es auch immer Gratis-Was


Gastronomie

3.5

Zum Frühstück hatte man ungefähr aus 10 versch. Gerichten eines zur Auswahl. Es gab dazu einen frisch gepressten Orangensaft, Kaffee, Tee oder Cappocino, Müsli, frische Früchte und versch. Brotauswahlen. Wer davon nicht satt wurde, den kann man nicht helfen, und der sollte mal über sich selber nachdenken!


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool war immer sauber und auch der Whirlpool konnte jederzeit genutzt werden. Animation gab es zum Glück keine.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Beate (41-45)

März 2006

Wunderschönes ruhiges Hotel mit tollem Service

5.2/6

Das Hotel verfügt über 29 Zimmer, verteilt auf 3 Gebäude mit jeweils 2 Etagen. Das Hauptgebäude liegt direkt gegenüber dem Swimmingpool, die beiden anderen beiden Gebäude gehen rechts und links davon weg. Im Hauptgebäude befindet sich die Rezeption, die wie ein Wohnzimmer gehalten ist. Von hier geht es in die Bibliothek, die ebenfalls Wohnzimmercharakter hat. Auch hier stehen gemütliche Sitzecken und von hier hat man die Möglichkeit im Internet zu surfen. Diesem Raum vorgelagert ist der Essbereich, der offen ist mit Blick auf Pool, Poolbar, Strand und Meer. Swimmingpool und Poolbar liegen in der Mitte des Komplexes. Neben der Poolbar ist ein weiterer mit Holz überdachter und von Pflanzen bewachsener schöner Essbereich. Hier haben wir gefrühstückt. Die ganze Anlage ist sehr schön bepflanzt. Desweiteren hat man noch die Möglichkeit direkt am Strand unter Palmen zu speisen. Das Hotel ist in einem sehr guten Zustand und sehr sauber. Das Durchschnittsalter der Gäste liegt bei ca. 50 Jahren. Es waren aber auch jüngere Gäste Mitte 20, als auch ältere bis ca. 60 Jahre dort. Auf jeden Fall ist es kein Hotel für Familien, sondern hier wird auf Ruhe und Erholung Wert gelegt. Wir haben das sehr genossen.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am Strand so ziemlich am Ende einer Durchgangsstrasse, die nicht sehr stark befahren ist. Da die Zimmer alle zum Meer rausliegen, bekommt man von der Strasse sowieso nichts mit. Der Transfer vom Flughafen dauert 10 Minuten. Belästigung durch den Flugverkehr gibt es jedoch nicht, da nur wenige Flugzeuge täglich hier landen. Geht man aus dem Hotel hinaus, beginnt die Bummelmeile. Lokale und kleine Läden wechseln sich ab. Man hat alle Möglichkeiten zu essen und einzukaufen. E


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind groß und sehr sauber. Jeden Tag wird sowieso gereinigt und auf Wunsch wird auch täglich das Bett bezogen oder die Handtücher gewechselt. Ein Riesenbett bietet viel Platz, Minibar und TV sowie DVD Recorder, Klimaanlage und Telefon sind ebenfalls vorhanden. Ein Bademantel, Badelatschen und Fön liegen bereit und im sehr großen Bad sind Pflegemittel wie Shampoo, Dusch- und Bademittel vorhanden. Es gibt Wanne und große Dusche. Es besteht die Möglichkeit mittels Wasserkocher Tee, Kaffe


Service

5.0

Das Hotel verfügt über einen eigenen Shuttle-Bus und man wird vom Flughafen abgeholt. Der Service ist sehr gut. Man wird rundum verwöhnt. Das Personal ist freundlich und um das Wohl der Gäste bemüht. Zum Service gehört u.a. daß man, während man auf der Liege die Ruhe genießt, ein Teller mit Melonenstücken gereicht bekommt. Es werden gekühlte Tücher verteilt und ständig wird ein Glas mit Eiswasser nachgefühlt. Außerdem gibt es selbstgemachtes Eis. Das hat man mir sogar bis ins Jacuzzi gebracht. J


Gastronomie

4.5

Das Hotel hat ein Restaurant, dessen Essbereiche wie oben beschrieben verteilt sind. Es gibt kein großes Frühstücksbuffet. In der Bibliothek ist ein kleines Buffet aufgebaut. Auf dem stehen diverse Müsli, verschiedene Sorten frisches Obst und bis zu 5 Sorten Brot und Teilchen. Dann hat man weiter die Möglichkeit, aus einer Karte zu wählen (wie z.B. Eier in verschiedenen Formen mit Speck oder einen Teller mit gemischtem Käse und Wurst oder auch landestypisch asiatisches Frühstück). Jeweils ein Te


Sport & Unterhaltung

5.5

Sport, Show-Bühne und Disco gibt es nicht. Auch Minimarkt und Tagungsräume sind nicht vorhanden. Ist hier aber auch nicht wichtig. Für die wenigen Gäste ist die gemütliche Bibliothek, der mittelgroße Pool und das direkt daneben liegende Jacuzzi völlig ausreichend. Zwischen Pool und Strand sind auf einem Grünstreifen unter Palmen massive Holzliegen mit dicken Auflagen, Tischchen und zusätzl. Sonnenschirmen aufgestellt. Handtücher liegen an der Poolbar aus. Sowohl eine Dusche und Toiletten, die Po


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Karin (31-35)

Dezember 2005

Flitterwochentipp

5.4/6

Wären wir nicht schon vorher im Casa del Mar gewesen, so hätten wir bestimmt unsere Flitterwochen dort verbracht. Kleines schnuckliges Hotel mit 29 Zimmer, sehr aufmerksames Personal, sehr sauber, Puderzuckerstrand direkt vor der Türe. Die Speisekarte war nicht all zu groß, allerdings empfehle ich ich sowieso draußen in den Restaurants zu essen, ist um einiges billiger. Hotel ist meist immer ausgebucht, es stehen jedoch zu wenig Liegen am Strand/Pool zu Verfügung, war schon nervig, wenn man Morgend reservieren musste um nicht eine verrostete Notliege zu erhalten.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dani & Bernd (26-30)

November 2004

Wunderschönes Hotel zum Relaxen

5.8/6

Das Casa del Mar ist ein Boutiquehotel im spanischen Stil mit nur 25 Zimmern, die alle direkten Blick auf Strand und Meer haben. Alter und Nationalitäten der Gäste sehr gemischt, von jung bis alt, von Europäern bis Asiaten, sehr wenig Familien mit Kindern.


Umgebung

6.0

Direkt am breitesten, flachabfallendsten Strandabschnitt des Pantai Cenang, wo man tagsüber herrlich unter Palmen relaxen kann. Die Hauptstraße läuft auf der Vorderseite des Hotels vorbei, wenn man wenige Meter läuft ist man mitten im Ortskern, wo es viele Restaurants und auch einige Geschäfte gibt. Wir haben die Insel per Taxi erkundet, das Taxi wird auf Wunsch von der Rezeption bestellt und ist sehr günstig (z. B. in die Hauptstadt Kuah ca. 2,50 Euro).


Zimmer

6.0

Die großen, sehr sauberen Zimmer haben eine Fensterfront, durch die man direkt vom Bett aus auf das Meer sieht (dank Spiegelglas kann aber keiner reinschauen). Es gibt die Möglichkeiten sich Kaffee und Tee zuzubereiten, eine Minibar ist vorhanden, ebenso ein Fernseher mit DVD-Player, DVDs kann man sich an der Rezeption leihen, eine Fernsehzeitung liegt bereit. Die Klimaanlage ist mit Fernbedienung zu regeln. Auch das Badezimmer ist relativ groß, mit Badewanne und Dusche ausgestattet, die Toilett


Service

6.0

Hier wird einem jeder Wunsch von den Augen abgelesen! Bei Ankunft wird man vom Hotelmanager (ist Englänger - daher Sprache im ganzen Hotel Englisch) selbst begrüßt, von einer Rezeptionsmitarbeiterin wird man dann durch die Anlage geführt und mit den Einrichtungen und Services vertraut gemacht, bevor man in sein Zimmer gebracht wird. Alle Angestellten vom Manager bis zum Roomboy waren immer sehr freundlich und hilfsbereit. Auf dem Zimmer gibt es einen tgl. frisch gefüllten Obstkorb sowie die Mög


Gastronomie

5.0

Wir hatten nur Frühstück gebucht, welches teils in Buffetform und teils a la carte serviert wurde, d. h. Obst, Cerealien und Gebäck vom Buffet, für die warmen Gerichte wie Omlett, French Toast oder auch Fried Noodels u. ä. gab es eine Karte. Der Kaffee war immer frisch gebrüht und es gab tgl. frisch gepressten Orangen- oder Ananassaft. Das Restaurant selbst liegt mit Blick zum Strand und man kann wählen, ob man unter dem Dach oder im Freien sitzen möchte. Man kann im Restaurant auch Mittag- und


Sport & Unterhaltung

6.0

Keine Animation - man kann hier unbegrenzt faulenzen! Es gibt einen Pool und etwas abseits einen Whirlpool, die Handtücher für Pool und Strand sind in unbegrenzter Menge zu bekommen, auch waren immer für alle Gäste ausreichend Liegen vorhanden - aber auch hier meinten einige Landsleute, daß sie morgens um 7 Uhr schon die Liegen "reservieren" müssen! Im oberen Stockwerk des Hauptgebäudes gibt es ein kleines Spa mit integriertem Fitneßraum.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Werner (41-45)

Oktober 2004

Schönes Hotel mit kleinen Mängeln. Achtung Sandfliegen.

3.3/6

Das überschaubare Hotel liegt direkt am Cenang Beach. Ideal für Muschelsammler und Strandläufer. Manchmal werden auch Quallen angeschwemmt. Einige Gäste hatten Verbrennungen an den Beinen durch den Quallenkontakt im Meer. Leider gibt es, wie fast überall in Malaysia diese kleinen Sandfliegen, deren Stiche absolut übel sind, weil es ewig dauert, bis diese abgeheilt sind. Die Hotelanlage ist gepflegt ebenso der etwas kleine Pool. Die Frühstückskarte wird schnell langweilig, weil die Auswahl sehr klein ist. Habe meistens leckere Eggs Benedict bestellt. Als Buffet gibts es lediglich Früchte und Backwaren. Die Speisekarte zum Lunch bzw. Dinner ist auch sehr übersichtlich und wird schnell langweilig, wenn man 2 - 3 Wochen dort weilt. Die Qualität des Essens ist aber seht gut.


Umgebung

3.5

Der Strand ist praktisch vor der Haustüre. In Gehweite gibt es auch andere Restaurants. Viele aber eher einfach mit kleinen Plastikstühlen. Wer hier zum Essen eine halbwegs gute Flasche trinken möchte, wird enttäuscht sein. Die Einheimischen trinken selten Alkohol. Der Airport ist in 20 min. zu erreichen.


Zimmer

2.5

Hatten eine der beiden Deluxe Suiten gebucht. Zwar sehr geräumig, aber so gut wie kein Platz für die Kleidung. D.h. nur ein kleiner Schrank und fast keine Schubladen. Im Bad war es immer dermaßen warm trotz 3 Aircons. Das bett eher eine Zumutung. Die matratze viel zu weich und ausgelegen. Das Bett quietschte bei jeder unüberlegten bewegung. Aber was solls, kostet ja nur 150 € am Tag.


Service

4.0

Das Personal ist freundlich und die Zimmerreinigung geht in Ordnung. Mußten beim Check-in 2 Stunden warten, weil das Zimmer noch nicht gereinigt war. Das ist halt der Nachteil bei so kleinen Hotels. Tagsüber werden den Gästen Melonenschnitten, Wasser, und kühle Towels gereicht - eine tolle Einrichtung. Aufs Zimmer gibt es täglich 2 flaschen Wasser und 2 Fl. Milch!.


Gastronomie

3.0

Die im Hotel angebotenen Speisen sind tadellos. Leider wird die Speisekarte schnell langweilig, weil sich die Auswahl sehr in Grenzen hält. Das Lamm ist ein Genuss. Die Desserts sind etwas overprized. Weine teurer als z. B. in Thailand. An den Tischen lange tischdecken - abends Moskitoplage, weil sie sich darunter versammeln. Also Autan nicht vergessen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Ein kleiner sauberer Pool und ein kl. jacuzzi sind vorhanden. Das wasser im Meer immer leicht trübe. Achtung, gelegentlich Quallen! Bequeme Liegestühle im garten und am Pool vorhanden.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Thomas (41-45)

März 2004

Kleines Top-Hotel

5.1/6

Das Hotel liegt am Pantei Cenang und ist das zweite Hotel vom Flughafen aus. Es handelt sich um eine kleine Anlage mit 29 Zimmern. Alle liegen direkt zum Meer (ca. 30 Meter), grosse Glastüren ermöglichen den morgentlichen Blick vom Bett zum Meer, die Scheiben sind getönt, so dass die Zimmer von aussen nicht eingesehen werden können (ausser abends bei Licht im Zimmer). Jedes Zimmer verfügt über eine kleine Terrasse mit zwei Stühlen und Tisch. Die Entfernung zum Flughafen beträgt ca. 10 Autominuten. Startende und landende Flugzeuge stören aber den Aufenthalt kaum. Das Hotel macht einen sehr neuen Eindruck und ist über zwei Etagen (EG und 1. OG) gebaut. In der 1. Etage befinden sich die Suiten. Die Suiten können nicht nach vorne zum Meer, sondern nur über eine nach hinten liegende Treppe betreten und verlassen werden. Die Zimmer selbst sind praktisch eingerichtet und neu. Das Badezimmer ist mit Dusche und Badewanne sowie einem großen Schrank ausgestattet. TV, Minibar, Klimaanlage, Ventilator, Telefon sind vorhanden. Jeden Tag gibt es frisches Obst sowie Wasser und Milch. Ein Wasserkocher ist vorhanden. Kaffee, Tee und Kakao wurden stets nachgeüllt. Morgens findet man eine deutschsprachige " Internet-" sowie eine englischsprachige Tageszeitung an der Terassentür hängend vor. Abends wurde das Bett " gerichtet" , eine Laterne mit Kerzenlicht auf der Terrasse plaziert und eine Dreitages-Wetterprognose auf das Zimmer gelegt. Mit der Wettinformtion gab es auch stets einen Tour-Tip. Wir hatten ÜF im einfachsten Zimmer gebucht!! Das Frühstück war zum Teil in Buffetform (Früchte, Brot, Müsli), zusätzlich konnte eine Warmspeise aus der Karte geordert werden. Über Tag wurden am Strand Zitronen-/Limonenwasser, geeiste und geminzte Tücher sowie kalte Melonenstücke gereicht. Internet sowie Postkarten sind im Hotel umsonst. Zwei Tage vor Abreise gab es eine Flasche Rotwein sowie eine handgeschriebene Karte vom Direktor mit einem kurzen Dank für unseren Besuch und dem Wunsch für einen schönen " Ausklang" . Die Begrüssung und Verabschiedung erfolgt stets durch den Chef persönlich.


Umgebung

5.0

Der Pantei Cenang ist der Hauptstrand und touristisch voll erschlossen. Die Anlagen liegen unmittelbar nebeneinander, stören einander aber nicht. Obwohl wir zur Hauptreisezeit dort waren, war der Strand leer. Langkawi leidet seit dem 11. September unter massivem Touristenschwund. Restaurants sind in unmittelbarer Nähe in sehr großer Zahl vorhanden (indische, malayische, pakistanische, thailändische und chinesische Küche). Essen für zwei Personen ab 10 Euro. Einkaufsmöglichkeiten für den tägliche


Zimmer

4.5

Die Zimmer sind ausreichen groß (siehe oben) sowie funktionell und praktisch eingerichtet. Die Sauberkeit war ok. Bademantel und neue Badelatschen sind vorhanden. Die Minibar ist relativ günstig und verfügt über ein breites Angebot. Da wir auch davon keinen Gebrauch gemacht haben, kann ich zu den genauen Einzelpreisen keine weiteren Angaben machen.


Service

6.0

Die enthaltenen Serviceleistungen habe ich oben beschrieben. Ein Unterhaltungsprogramm gab es nicht, wenn man von den Seeottern absieht, die uns am Abend besucht haben. Der Service ist absolute Spitze. Das Personal durchgehend englischsprachig, aufmerksam und sehr, sehr freundlich, was übrigens für alle Menschen zutrifft, die wir in Malaysia angetroffen haben. Der Chef ist stets präsent und ansprechbar. Nach unserer Rückkehr hatten wir eine Mail von Direktor mit einenm kurzen Gruss im Eingang. W


Gastronomie

6.0

Es gibt nur ein kleines Restaurant, das offen zum Meer liegt. " Klimatisierte Tische" gibt es nur zwei. Die Speisekarte ist sehr übersichtlich. Wenn wir einen Wunsch hatten, haben wir den Restaurantchef direkt angesprochen. Das Gewünschte wurde dann für uns eingekauft und zubereitet. Die Qualität war top. Die Atmosphäre ist malerisch. Direkt am Strand. Es brennen Fackeln und Kerzen. Man sitzt auf gepolsterten Stühlen unter Palmen direkt am Meer. Das eingeschränkte Frühstücksbuffet erklärt sich


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt einen kleinen Pool sowie einen Whirlpool, den man selbst nach Belieben ein- und ausschalten kann. Das Meer hatte zu unserer Zeit ca. 30 Grad und bot keine Erfrischung. Süßwasserduschen sind am Hotelstrand vorhanden. Das Hotel verfügt über einen Spa-Bereich mit Fitnessraum. Da wir das Angebot nicht genutzt haben, kann ich hierzu keine Aussage treffen. (Wasser-)Sport und Unterhaltung werden am Strand von " freien Unternehmern" angeboten. Das Hotel selbst bietet Ausflüge mit einem Katamara


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tariq (26-30)

August 2003

Geheimtipp! Klein und sehr idyllisch!

4.9/6

Das Casa del Mar ist ein sehr kleines (28 Zimmer) aber sehr nettes und neues Hotel in ruhiger Lage. Die Anlage ist maximal zweistöckig in mediterranem Stil erbaut und sehr gepflegt. Das Hotel liegt direkt am Meer und geht mit Pool und Bar nur durch einen Grünstreifen getrennt fließend in den Strand über. Gegessen wird abends meist unter freiem Himmel, sonst überdacht aber offen auf der Restaurantveranda (theoretisch auch drinnen, wurde aber fast nie genutzt).Das Klientel war sehr gemischt, sowohl vom Alter, als auch von der Nationalität her (es kamen kaum zwei aus dem selben Land) Gebucht haben wir über Transorient, Ü + Frühstück


Umgebung

5.0

Die Lage zum Strand ist paradiesisch: man geht nur aus dem Zimmer und steht praktisch im Meer. Den Strand hat man so gut wie für sich alleine, das Wasser ist herrlich und alles ist sehr ruhig. 6 Sterne kann ich allerdings wegen der Lage zur Straße hin nicht geben. Das Hotel selbst ist zwar sehr modern und sauber, die Straße allerdings ziemlich sanierungsbedürftig und vermüllt. Will man zum Geldwechseln oder zum Supermarkt laufen, hat man es zwar nicht weit, aber sehr staubig. Mit dem Taxi oder M


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren nicht sehr groß, aber hübsch eingerichtet und sehr gepflegt. Unser Zimmer lag zum Meer hin (taten glaube ich alle) und hatte eine durchgehende getönte Fensterfront mit Schiebetür als Eingang. Genialer Ausblick! Es gab einen Fernseher mit einheimischem und englischsprachigem Satellitenprogramm, darunter ein englischer Moviekanal. Ferngesehen haben wir aber wenig. Die Klimaanlage war sehr modern, mit Temperaturautomatik und verschiedenen Timerfunktionen, alles steuerbar über Fernb


Service

6.0

Der Service war wirklich absolut hervorragend. Das Personal war ausnahmslos sehr freundlich und sprach gut Englisch, der Manager (ein Neu-Seeländer) war ehrlich und persönlich daran interessiert, das es einem an nichts fehlte. Auch kleine Trinkgelder wurden sehr dankbar angenommen, aber nicht erwartet. Die Zimmer wurden sehr sorgfältig gereinigt, abends wurde einem sogar das Licht angemacht und das Bett aufgeschlagen. Dann gab es täglich einen frischen Obstkorb (kostenlos!) in wechselnder Zusam


Gastronomie

5.0

Es gab nur ein Restaurant und die Poolbar. Die Küche war absolut oberste Klasse, aber für Landesverhältnisse auch etwas teurer. Dafür gab es allerdings sehr gourmetfreundliche und liebevoll angerichtete 6-Gänge-Menüs (ca €20) sowie internationale und einheimische Küche und jeden Abend eine besondere " Themenaktion" . Die Poolbar hat unterschiedlichste Cocktails und frische Fruchtsäfte geboten, die zu fairen Preisen bequem aufs Zimmer angeschrieben werden konnten. Das Frühstück war in sofern etw


Sport & Unterhaltung

3.5

Der Pool war mit ca 4 x 15 m nicht sehr groß, aber ausreichend, da eben nur wenig Gäste dort wohnen und man ohnehin meist ins Meer geht. In puncto Sauberkeit gab es am Pool nichts auszusetzen. Frische Handtücher gab es kostenlos und ständig frisch. Dann gab es noch den separaten " Spa" -Bereich, mit Laufbändern, Hanteln und Massageangebot. Theoretisch gab es auch eine Sauna, bei den hohen Außentemperaturen war die jedoch nie in Betrieb. Die Preise für die Massagen sind angemessen, wenn auch nic


Hotel

5.0

Bewertung lesen