51%
3.2 / 6
Hotel
3.1
Zimmer
3.0
Service
3.8
Umgebung
4.9
Gastronomie
3.5
Sport und Unterhaltung
3.7

Bewertungen

France (19-25)

September 2019

Gutes günstiges Hotel

3.0/6

Wenn man ein günstiges Hotel sucht, dann ist es mit das beste wahrscheinlich, nur sollte man nicht viel erwarten dann. Personal und Kellner sehr nett. Gut sind aufjedenfall die schönen Aussichten vom Balkon aus und die nahen Geschäfte, Strand und Pool etc. Handtücher werden jeden Tag gewaschen. Beim Essen oft ne Schlange bis man dran kommt und Trinken beim Abendessen kostet. Zb eine Cola 0,33 L für 2,50.. Die Servicefrauen nehmen dir die leeren Teller vor der Nase weg obwohl man das Essen noch im Mund hatte.. wegen der Schlange draußen.


Umgebung

6.0

Das Waterworld in Lloret sollte man besuchen


Zimmer

4.0

Betten eher hart und klein und Zimmer hellhörig


Service

6.0

Personal sehr nett


Gastronomie

5.0

Essen sehr gut und abwechslungsreich, der Raum zu klein für das Hotel


Sport & Unterhaltung

6.0

Jeden Abend Livemusik, schöner Pool mit Whirlpool und Sauna


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Nele (36-40)

Oktober 2018

Schrecklich schlecht!

1.0/6

Kann nur warnen, Billig und schlecht, Massenabfertigung. Bad riecht wie Gulli. Zimmer hellhörig. Anstehen in der Schlange vorm Restaurant, bis zu 30min. Essen geschmacklos, verkocht. Nur jeden zweiten Tag gab es frische Brötchen, Brot und Gebäck. Umgebung langweilig, nur Touristenshops. Nur für reinen Badeurlaub geeignet.


Umgebung

1.0

Zimmer

2.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Rudolf (31-35)

September 2018

Naja

2.0/6

Gut gelegenes Hotel mit guten Parkmöglichkeiten. Leider Abgelebt und veraltet. Service wird hier klein geschrieben. Interesse am wohlbefinden der Gäste gibt es nicht wirklich.


Umgebung

5.0

Gute Lage. Nur 3min zu Fuss zum Strand. Gute Parkmöglichkeiten. Gute Bus- und Bahnanbindung um z.B. nach Lloret der Mare oder nach Barcelona zu kommen.


Zimmer

1.0

Abgelebte Möbel. Ich schätze aus den 90ern. Die Betten sind nur 90cm x 180cm "groß". Es gibt einen Safe, aber der kostet 20€ extra pro Woche. Wifi gibt es auch, kostet allerdings 5€ extra am Tag. Die Badezimmer stinken fürchterlich. Liegt wohl an den Abflüssen. Ist wohl ein bekanntes Problem wird aber gekonnt ignoriert. Wenn man ein Zimmer mit Meerblick bekommt hat man eine schöne Aussicht, muss aber leider auch die halbe Nacht irgendwelche Alleinunterhalter ertragen die allabendlich im Aussen


Service

1.0

Service gibt es hier nicht. Bei der Ankunft wird man erstmal angepflaumt weil man seine Buchungsunterlagen nicht ausgedruckt dabei hat sondern nur auf dem Tablet. Offensichtlich gibt es kein Computergestütztes Buchungssystem in diesem Hotel. Alles kostet extra. Safe 20€ pro Woche, W-Lan 5€ pro Tag... Sonntags werden die Zimmer nicht gereinigt. Laut Rezeption ist das in Spanien so.


Gastronomie

3.0

Das Essen war grundsätzlich OK aber auch kein Hochgenuss. Es ist sehr schwierig für Allergiker oder Vegetarier/Veganer da es keinerlei Beschriftung gibt. Natürlich kann man einen der anwesenden Angestellten fragen, allerdings muss dann wieder erstmal jemand gefunden werden der Englisch oder Deutsch spricht. Das vegetarisch/vegane Angebot ist sehr Eingeschränkt. Manchmal einfach nur Pommes das sich selbst im einfachen Gemüse gerne noch Krabben, Thunfisch oder eine Form von Wurst verstecken. Der


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt einen guten Pool im Aussenbereich sowie Spielgeräte für Kinder. Ausserdem gibt es noch eine Spielautomaten wie Tischkicker oder Air-Hockey und Billiard.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Marion (46-50)

August 2018

Nicht weiterzuempfehlen, überfüllt & hellhörig

3.0/6

Recht gute Lage...Tunnel in einer Minute erreichbar der zum Strand führt. Restaurant hatte immer Schlangen....fing schon beim Frauenfrühstück an... Zimmer SEHR hellhörig...


Umgebung

5.0

gute Lage...ein Tunnel ist in einer Minute erreichbar der unter einer Strasse zum Strand führt. in wenigen Minuten kann man shoppen, essen, trinken.... direkt vor dem Hotel fährt ein Touristenbähnchen nach Malgrad oder auch zum Markt dort. weiter abwärts ist ein anderes Touristenbähnchen, das in die andere Richtung fährt....sehr empfehlenswert,da es abseits in die Berge fährt, bzw zum anderen Markt oder Supermarkt. Bahnhof gibts in 30 min Fussweg...entweder in Santa Susanna oder Malgrad ein


Zimmer

3.0

SEHR HELLHÖRIG, man hört wirklich alles vom Nachbar! Betten SEHR KLEIN bzw KURZ nix für große menschen! Zimmer mit TV, Fernbedienung kann man-gegen Geld- an der Rezeption bekommen im Zimmer werden täglich frische Handtücher getauscht....putzen wird sich bemüht


Service

3.0

Rezeption nicht wirklich freundlich. Zimmermädchen hatte keine Handtücher im Zimmer gelassen....erst nach 2x an die Rezeption reklamieren bekamen wir welche....passierte in 9 tagen mehrmals.


Gastronomie

2.0

immer langes warten Speisesaal immer überfüllt für 12 tage VP bezahlt und nur 8 VP tage bekommen (mit der Begründung der erste und letzte Tag zählt nicht-obwohl das 4 Tage Abzug sind)....man bekommt eine Karte da wird abgestrichen... auch wenn man einen Ausflug macht und den ganzen Tag nichts isst, kann das nicht übertragen werden - zB an einem anderen Tag genutzt werden und fällt aus Frühstücken fast unmöglich , da nach 8 Uhr alle kommen und nicht genug Platz im Speisesaal ist....geht


Sport & Unterhaltung

2.0

nicht genutzt, Pool liegen immer belegt


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Silvia (56-60)

Juni 2018

Ungenügend

2.0/6

Highlights gab es nicht. Zimmer war soweit okay. Sauberkeit war dürftig. Es war laut. Service war schlecht. Essen misserabel.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Alex (36-40)

März 2018

Für die Preisklasse sehr zu empfehlen.

5.0/6

Das Hotel liegt sehr zentral. Sowohl der Strand als auch Restaurants , Kneipen und Geschäfte sind schnell und einfach zu Fuß zu erreichen. Das Hotel ist nicht mehr neu, aber für diese Preisklasse absolut zu empfehlen. Wer auf Luxus steht ist allerdings eher falsch im reymar. Wir würden trotzdem wieder kommen.


Umgebung

6.0

Strand ist durch eine nahegelegene Unterführung schnell zu erreichen. Hotel ist in „zweiter Reihe“ aber mit Meerblick.


Zimmer

3.0

Leider sehr klein und wirklich auf das nötigste beschränkt. Hat aber trotzdem gereicht. Wir waren insgesamt zufrieden.


Service

4.0

Die Putzfrauen sind morgens ziemlich laut und etwas aufdringlich. Allerdings trotzdem sehr freundlich. Das Personal generell ist absolut freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

5.0

Für diese Preisklasse absolut spitze. Frühstück eher naja. Mittag und Abendessen absolut ausreichend. Gute Abwechslung und breites Angebot. Auch hier, kein Luxus, aber Preis Leistung absolut super. Etwas doof sind die nicht integrierten Getränke. Aber für 2,5€ bekommt man ein gekühltes 0,3 l Getränk. Das muss man halt noch anrechnen. Ist aber aus meiner Sicht in Ordnung.


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Basis passt. Pool ist ok. Alles andere ist um das Hotel herum ausreichend vorhanden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Romana (36-40)

Oktober 2017

gut und einfach

5.0/6

angenehme Gäste, eher ältere Leute, gute Lage, gemütlich nur das Bett ist zu kurz und zu klein angenehme Unterhaltung schade war, dass man keinen Kaffe vom Buffet rausnehmen durfte


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Anton (61-65)

Oktober 2017

sehr Einfachess Hotel Nicht empfehlrnswert

1.0/6

Einfaches Hotel mit schlechtem Essen. Schlangestehen um in den Speisesaal zu kommen. Keinerlei Service im Speisesaal. Wartesaalatmospähre. Im Barbereich müssen die Tische meist vom Gast selbst gereinigt werden.


Umgebung

5.0

Sehr gut


Zimmer

1.0

Kleine Zimmer, kurze Betten.,Feldbetten,nur eine Steckdose im Zimmer


Service

2.0

Im Speisesaal kein Service. Im Barbereich ging der Service nach anfangsschwierigkeiten. Wir konnten nach 21 Stunden Busfahrt erst um 15 Uhr unser Zimmer bekommen Ankunft war bereits um 07.00 Uhr. Keine Auflagen auf den Liegen im Poolbereich.


Gastronomie

1.0

Schlechtes kaltes Essen. Wir konnten nur 3 mal Frühstücken ansonsten außerhalb gefrühstückt, weil wir anstehen mussten um überhaupt mal in den Frühstücksraum zu kommen. Abendessen kaltund teilweise ungenießbar, schnitzel z.b. trocken wie SchuhsohlenNudeln und Soße eiskalt als ob sie aus dem Kühlschrank kommen. Besteck und Gläser teilweise verdreckt ( Lippenstift auf Gläsern ). Bei Beschwerden darüber keine Reaktion.


Sport & Unterhaltung

1.0

Vom Hotel aus keine


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Ivette (41-45)

Oktober 2017

Ein Hotel mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

6.0/6

Typisches Hotel, für 3 Sterne Landeskategorie! richtig gut! Preis/Leistung stimmen auf jeden Fall!!! Sehr guter Service, klasse Buffet, Balkon an jedem Zimmer, Strandnah gelegen, jeden Abend Livemusik und Unterhaltung, kurze Entfernung zur Bahn nach Barcelona.


Umgebung

6.0

Durch die 60m entfernte Unterführung gelangt man schnell zum Strand. Dieser ist sauber und Liegemöglichkeiten sind vor Ort. Jede Menge Einkaufmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe.


Zimmer

5.0

Unser Zimmer war geräumig genug, sogar mit Balkon. Das Bad könnte renoviert werden,aber vergessen wir nicht: es handelt sich um 3 Sterne Landeskategorie! Kleiner Kritikpunkt: die Sauberkeit im Bad. Da geht noch mehr. Für den Fernseher bekommt man an der Rezeption für 5€/Aufenthalt KAUTION ( nicht wie sonst beschrieben ist, man muss es kaufen!) die Fernbedienung. Wahrscheinlich haben einige Gäste diese als Souvenier mitgenommen, daher diese Aktion. Wie es sich mit dem Fön verhält können wir nicht


Service

6.0

Super Service! Sehr freundliches, aufmerksames Personal! GroßesLob an die Crew!!!


Gastronomie

6.0

Wir hatten Halbpension gebucht und waren sehr zufrieden. Zum Frühstück sowie zum Abendessen war für jeden was dabei. Sogar Vegetarier und Veganer verhungern hier nicht. Für alle anderen: 3 Sorten Fleisch, 2 Sorten Fisch/Meeresfrüchte, dazu jede Menge Gemüse, Kartoffeln, Nudeln, Reis, Salate. Frisches Obst und verschiedene Desserts. Für diese Landeskategorie sehr gut! Wer hier meckert sollte sich in einem 4 Sterne - Hotel einbuchen lassen und den 3fachen Preis bezahlen. Völlig überflüssig!


Sport & Unterhaltung

6.0

Hier ist für jeden etwas dabei, ob jung oder alt. Für Familien bestens geeignet. Spielplätze für die Kleinen, Abendunterhaltung für die Großen und für alle der Strand und jede Menge Einkaufsmöglichkeiten. Die Bahn nach Barcelona befindet sich knapp 1km entfernt. Für 5€/Person kommt man sicher dort an.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Manuel (14-18)

August 2017

Malgrat ja, Reymar nein

2.0/6

Ich bin mit acht anderen Freunden in dieses Hotel, um hauptsächlich zum Strand zu gehen und abends feiern zu gehen. Der erste Eindruck in der Lobby war nicht einmal so schlecht, aber als wir in die Zimmer kamen, lief uns allen ein kalter Schauer über den Rücken.


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels war gut. Man hatte nur wenige Minuten zum Strand, es waren viele Geschäfte in der Nähe und die Bars und Clubs für das Nachtleben war auch gut gelegen. Der Nachteil davon war aber, dass es nachts nicht wirklich dunkel wurde und die feiernden Menschen auch laut waren.


Zimmer

2.0

Das Zimmer hatte eine angemessene Größe. Jedoch war der Boden nicht gründlich geputzt und deswegen schon am ersten Tag sehr dreckig. Auf den Betten waren einige Haarbüschel. Das Bad konnte man nicht abschließen und wurde nicht täglich gesäubert.


Service

3.0

Es konnte nur ein angestellter an der Lobby deutsch sprechen. Beschwerden wurden umgehend notiert und behandelt. Das Reinigungspersonal war zwar freundlich, aber stürmte jeden früh in das Zimmer hinein. Es wurden täglich die Handtücher gewechselt, aber innerhalb von acht Tagen wurde nur einmal "gründlich" gereinigt. Bei dieser Reinigung wurde der ganze Dreck nur mit einem Mopp unter die Betten gekehrt. Zudem waren danach einige Schuhe und sogar ein Hemd unterm Bett gelegen. Das Essen war ungenie


Gastronomie

1.0

Einiges habe ich ja schon bei Service geschrieben. Die Teller und das Besteck waren nicht sauber und manchmal musste man sehr lange für das Essen anstehen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gab einen Pool und einige Spielautomaten, sowie Billiardtische. Die Wasserqualität des Pools war miserabel. Er stank und das Wasser schmeckte salzig. Die Spielautomaten waren reinste Geldabzocke und die Billiardtische auch. Das W-Lan war nur in der Lobby kostenfrei und sehr schlecht.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Danijela (36-40)

Juli 2017

Sehr freundliches Personal gutes Essen gute unterh

5.0/6

Zimmer waren nicht soooo sauber aber ansonsten super Gute Animation gutes Essen Strand 100m entfernt vom Hotel Strand mit Sand und sehr sauberes Wasser sehr freundliches Personal


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Michael (46-50)

Juni 2017

Empfehlenswert für Leute die keinen Luxus erwarten.

5.0/6

Essen gut (reichlich Auswahl, für jeden was dabei),Personal freundlich. Preise ok. Eine Sonne weg, wegen Musik am Abend. Wiederholt sich alle 2-3 Tage und recht laut.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alexander (26-30)

September 2016

Top Hotel

6.0/6

ca. 200m vom Strand entfernt, Meer vom Balkon aus sichtbar, 2. Hotelreihe vom Meer mit Balkon, Hotelpool, Mietsafe Direkt am Hotel ging die Bahntrasse entlang, welche man durch Fußgängertunnel unterqueren musste, um zum Strand zu kommen.


Umgebung

6.0

- ca. 200m vom Strand entfernt, Meer vom Balkon aus sichtbar, 2. Hotelreihe vom Meer - Bus & Bahnstation in der Nähe


Zimmer

6.0

- sauber und gepflegt - Meer vom Balkon aus sichtbar


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Verpflegung: HP, Frühstück + Abendessen zu große Auswahl und sehr abwechslungsreiche Kost Frühstück: 1x in 7 Tagen sogar ein Schokobrunnen


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marco (36-40)

August 2016

Jenseits gut und böse

4.0/6

War eine Woche dort....Lage gut....nicht weit zum Strand und Einkaufsmeile.... Siehrt ok aus..mit Pool draussen..allerdings 12323232 Leute drumrum. Negativ war das doofe Anstehen zum Frühstück ittag und Abendessen..das könnten sie wirklich besser in den Griff bekommen..wer will schon 20 min in einer Schlange stehen um sein Mahl einzunehmen. Im Speisesaal wird dann nicht oft Abwechslung am Buffet geboten..Essen ok....Der Orangensaft aus der Maschine schmeckt wie billigstes Syrupzeug...Es wird geklappert , laut unterhalten..zeitweiuse war es doch SEHR laut da drin...die Serviceleute ziehen einem den Teller schon unter der Nase weg zum abräumen..oft wird es auch ganz schnell abgebaut...man muss da wirklich schnell essen wenn man ein bisschen später kommt...nicht gerade entspannend im Urlaub der tägliche Run zum Essen..schade ! Beim check in erwartet einen wenn PEch auch eine Riesenschlange..ein einzelner Servicemitarbeiter checkt dann 100 Gäste an...auch sehr nervig.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alexander (19-25)

Juli 2015

Top Hotel in Top Lage

5.3/6

Aufenthalt: 28.07. - 04.08.2015 Das Hotel hat mir super gut gefallen. Zimmer könnten sauberer sein, für mein Geschmack. Jeden Tag ist abends Live-Musik angesagt für ca. 2-3 h. Personal ist sehr freundlich. Fazit: Würde ich wieder buchen. Für 8€ Gibt's Abendbrot (Buffet)


Umgebung

6.0

Lage ist auch sehr gut: ca. nur 200m bis zum Strand. Vom Balkon aus ist das Wasser bereits sichtbar. Einkaufsmöglichkeiten sind um die Ecke , ca. 200 - 300m. Die nächste Disco liegt genau gegenüber: das Tropicana


Zimmer

4.0

Zweibettzimmer sehr geräumig. Ausstattung: Balkon, WC Dusche, 2 Betten, Telefon, Fernseher, Schrank mit Mietsafe Nach der Reinigung in Bad und Zimmer war noch Schmutz sichtbar. Könnte besser sein.


Service

5.0

2 Männer an der Rezeption können deutsch. Personal ist sehr freundlich. Zimmer könnten sauberer sein, für mein Geschmack.


Gastronomie

6.0

Hat eine Bar und zusätzlich einen Speiseraum für Frühstück, Mittag und Abendessen. Essen war auch gut: sehr viel Auswahl und abwechslungsreich. Einen Tag gab's sogar einen Schoko-Brunnen. Abendessen (wenn ohne HP) kostet 8€. Für 8€ Buffet finde ich echt günstig. Getränke sind beim Mittag und Abendesen allerdings extra zu bezahlen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotelpool ist super. Für die Kinder ist jeden Tag ein Programm am Pool angesagt. Sonnrenschirme sind allerdings nicht vorhanden. Jeden Abend Live-Musik für ca. 2-3 Stunden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Martina (19-25)

Juni 2014

Entäuscht

2.3/6

Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. Das Essen (Frühstrück, Mittagessen und Abendessen) ist nicht genießbar. Die Zimmer sind extrem klein, und die Hygiene lässt zu wünschen übrig.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Marc (19-25)

Mai 2014

Zum Schlafen reichts

4.4/6

Zum Anfang muss ich sagen, dass mein Kumpel (19 und 20 Jahre alt) keineswegs pingelige Menschen sind und lediglich mit dem Gedanken losgefahren sind, dass wir eine Schlafmöglichkeit und ein wenig zu Essen haben. Wir haben Vollpenison gebucht. HOTEL ALLGEMEIN: Am Anfang mussten wir Touris-Taxe zahlen. Das waren für 11 Nächte 7 Euro für zwei Personen. Vollkommen okay. Wlan kostet für 7 Tage 20 Euro. Völlig übertrieben. Safe kostet 20 Euro + 10 Euro Pfand Völlig übertrieben Das Hotel hat einen ca. 25 m² großen Pool, der immer Sauber war. Rund um den Pool, relativ nahe am Beckenrand, sind Liegen und Tische mit Stühlen verteilt. Eher ungünstig, wenn man an Kinder denkt, die gerne mal plantschen oder mit einem Ball spielen wollen. Die Einrichtung ist schlicht und gleicht eher einer Jugendherberge. Zu den Betten später mehr... Unten im Hotel dient eine Bar für tägliche und abendliche Getränke. Die allgemeine Atmosphäre war in Ordnung. Jeden Abend war ein Live-Act für das Hotel bestellt worden, welcher teilweise wirklich sehr sehr laut war. Menschen, die um 22 Uhr ins Bett gehen wollen, sind hier wirklich fehl am Platz. Die Musikstücke waren eher für ältere Personen 40+ ausgesucht. Zudem war es so, dass im Mai hauptsächlich nur Senioren im Hotel waren, da keine Ferienzeit war. Aus vorigen Besuchen in der Region weiß ich aber, dass ab Juni deutlich mehr jüngere Menschen dort einchecken. Es gibt zwei Billiardtische, die mit 2€ pro Spiel relativ teuer waren und sonst wird eigentlich nichts im Hotel angeboten. Das Hotel hat eine sehr gute Lage. Zum Strand sind es ca. 200m Bahnhof 10min Fußweg Großer Supermarkt ca. 10min Fußweg Souvenierläden in beide Richtungen ca. 100m Discos in beide Richtungen ca. 100m ____________________________________________________ DAS ESSEN: Da mein Kumpel Fleischer ist, konnte diese natürlich das Fleisch gut beurteilen. Hier nochmal: Wir sind nicht pingelig, aber... das Frühstück war eher nach englischer Art zubereitet und mangelhaft. Der erste Eindruck, dass ja doch alles ziemlich lecker angerichtet aussah täuschte. Linsentopf, nicht richtig durchgebratener Bacon, labbrige Brötchen, Brot und ekelhaft schmeckende Würstchen. Dazu gab es Säfte und heiße Getränke aus einem Automaten, welcher auch nur zum Frühstück zur Verfügung standen! Zudem standen auch immer kleine süße Snacks zur Verfügung. Für ein 3 Sterne Hotel an Essensangebot vollkommen okay, aber wirklich kein Genuss. Das Mittagessen war jeden Tag eine neue Überwindung wert. Nachdem man längere Zeit gegrübelt hat, was sich auf dem eigenen Teller befindet, musste man feststellen, dass das Fleisch nicht richtig gebraten war, wir eine Schweinepfote auf dem Teller hatten und diese wirklich zum "Kotzen" schmeckte. Alles im Allem haben wir uns dann an die zwei angebotenen Salate gemacht, welche immer gut und lecker geschmeckt hatten. Manchmal hat man allerdings bemerkt, dass das Obst und die Sachen, welche beim Frühstück nicht gegessen wurden, einfach in das Mittag-oder Abendbrot eingearbeitet wurden. Das wiederholte sich dann alle 12 Tage die wir dort waren. Eigentlich war außer den Salaten und den Nachtischen (Erdbeeren mit Sahne, Ananas, Melone, etc.) kein wirkliches Gericht dabei, wo wir sagen konnten - " lecker, davon füll ich meinen Teller noch einmal " - . Beim Mittagessen mussten wir zudem leider feststellen, dass wir uns Getränke kaufen mussten. Die Preise wissen wir leider nicht, da wir dieses Angebot nicht in Anspruch genommen haben. Das Abendbrot lief genauso ab wie das Mittagessen. ____________________________________________________________________ DIE ZIMMER: Die Zimmer waren wie schon oben geschrieben einfach gehalten. Zwei Betten, ein Tisch mit Stuhl und zwei Gartenstühlen. Zudem ein Fernseher ohne Fernbedienung. Ob wir diese an der Rezeption erfragen mussten, wissen wir nicht. Nach einer anstrengenden Anreise wollten wir nun also schlafen gehen. Dabei musste man sich aber nach der ersten Nacht ernsthaft überlegen, ob man nicht lieber auf dem Boden schlafen möchte. Die Betten haben bei jeder Drehung so dermaßen gequitscht, so dass mein Kumpel und ich uns gegenseitig wach gemacht haben. Das war ein Geräusch, bei dem selbst der tiefste Schläfer aufwachen würde. Also haben wir uns entschlossen, ab der nächsten Nacht, jeden Abend die Matratze, welche im Guten und Ganzen sehr bequem und ca. 20cm hoch war, vom Bett zu nehmen und am Morgen wieder auf das Bett zu legen. Die Bettdecke glich einer Gardine - naja, die Gardinen im Zimmer waren deutlich dicker - im Schrank befanden sich kratzende Wolldecken, bei denen wir bis heute nicht wissen, ob nicht vielleicht diese als Bettdecke genutzt werden sollten. __________________________________________________________________ DAS PERSONAL: Das Personal war immer stets freundlich zu uns und es gab auch zwei Personen, welche relativ gut deutsch sprachen. Mit den Reinigungskräften hatten wir immer viel Spaß und die Zimmer wurden immer gut gereinigt. Bis auf 2 Tage wurden auch die Betten morgens immer neu gelegt. Das lag aber eher an unserer Unordentlichkeit, bei der sich die Reinigungskraft nicht so gut im Zimmer bewegen konnte. _________________________________________________________________ ___________________________________________________________ FAZIT: Alles im Allem waren wir eher unzufrieden. Bei einem 3 Sterne Hotel erwartet man sich, trotz des geringen Preises, mehr. Wir haben es 12 Tage und 11 Nächte dort aushalten können. Aber eine Empfehlung für so lange Zeit ist es eher nicht. Wir haben auch mit anderen Deutschen im Hotel gesprochen und auch diese planen aufgrund der Zimmer und des Essens keine Rückkehr in das Hotel vorzunehmen. Für uns war es auch das erste und letzte Mal.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Claus (51-55)

September 2013

Nicht wirklich empfehlenswert

4.5/6

Das Reymar zählt zu den älteren Hotels in Malgrat de Mar. Ohne ALL INCLUSIVE ist es mit Kindern nicht empfehlen, da die Nebenkosten für Getränke dann einfach viel zu hoch sind. Am Pool durften wir keine eigenen Getränke nehmen. Wir mußten vom Hotel kaufen. Daher sind wir dann gleich zum Strand. Am Abend spielte immer LIVE Music. Die war prima. Im Hotel sind meist Engländer und Holländer. Neben dem Hotel ist eine DISCO. Dort feiern die Jugendlichen bis morgens um 7 Uhr durch. Wir hatten Zimmer mit Meerblick gebucht und dann Hinterhofausblick bekommen. Auf drastische Beschwerde wurde dann unsrem Wunsch entsprochen und wir durften dann wieder packen und umziehen. Der Kaffee beim Früühstück war ungenießbar. Daraufhin durften wir im Hotel Reymar Playa in Malgrat de Mar zum Frühstück gehen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Felix (46-50)

April 2013

Einheitsküche, die den Namen Küche nicht verdient.

3.8/6

In die Jahre gekommenes Hotel. Essen,ohje, besser kein Kommentar, sonst fährt keiner mehr hin. Für alles wird zusätzlich Geld verlangt, zB. Fernbedienung für Fernseher, zweite Karte für Zimmertür. Für gleiche Leistung dann aber unterschiedliche Kosten. Reinigung der Zimmer und es Bades, o.k.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Daniela (19-25)

August 2012

Im Großen und Ganzen ein schöner Aufenthalt

4.5/6

Schönes Hotel, fast direkt am Meer mit verschiedenen Altersgruppen und Nationalitäten (allerdings überwiegend Holländer).


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ist sehr gut. Das Reymar gehört zwar noch zum Ort Malgrat de Mar, liegt aber direkt an der Grenze zu Santa Susanna. Der Strand ist durch eine Unterführung in weniger als 5 Minuten zu erreichen. Zahlreiche Supermärkte, Souvenirgeschäfte, Discotheken, Bars und Restaurants befinden sich in dirketer Nähe. Die "Altstadt" von Malgrat de Mar und die Touristeninfo sind ca. 15 Minuten entfernt. Der Bahnhof von Santa Susanna ist ca. 10 - 15 Minuten entfernt. Von dort aus kann man für 8


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Doppelzimmer mit Balkon und Meerblick. Die Möbel sind eher älter, aber noch in Ordnung. Das Bad ist nicht besonders groß, aber ausreichend. Ein Safe ist für 20 Euro pro Woche + 10 Euro Pfand zu mieten. Für die Fernbedienung ist ebenfalls ein Pfand von 10 Euro fällig. An deutschen Sendern gibt es ZDF, Eurosport, Pro 7 und Super RTL. Die Klimaanlage ist kostenlos. Mit der Sauberkeit waren wir zufrieden.


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich und spricht teilweise deutsch oder zumindest sehr gut Englisch. Die Zimmerreinigung erfolgte während unseres Aufenthaltes täglich und es gab immer frische Handtücher. Leider mussten wir am ersten Tag bis 14 Uhr auf unser Zimmer warten, das war nach der langen Anreise nicht so schön.


Gastronomie

3.0

Das Hotel hat ein Restaurant und eine Bar. Wir hatten Halbpension gebucht. Das Frühstück ist nicht besonders gut. Es gibt zwar alles was man braucht, aber die Heißgetränke aus dem Automaten sind absolut nicht zu empfehlen. Die Brötchen waren manchmal etwas zäh und viele Sachen schmeckten extrem süß oder einfach komsich. Das Abendessen ist etwas besser. Es gibt eine große Salatauswahl, Fleisch, Fisch, Gemüse, ein Nudelgericht und jeden Tag Pommes. Man hat immer etwas gefunden, aber besonders über


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel bietet ein Abendprogramm mit Live Musik. Außerdem gibt es Animation, einen Miniclub und Acqua Gym. Kostenloses W-Lan steht in der Lobby zur Verfügung. Es gibt außerdem öffentliche Computer, allerdings war uns das Internet dort zu teuer (10 Minuten 1 Euro). Der Pool und die Terrasse sind sehr schön. Es gibt einen größeren Pool und einen kleineren mit Wasserfall. Die Liegen waren meist bereits um halb 9 komplett mit Handtüchern "reserviert". Der Strand ist sehr schön und sauber, allerdi


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anna (26-30)

August 2012

Heruntergekommenes Hotel mit sehr schlechtem Essen

2.2/6

Unser Zimmer war winzig, heruntergekommen und dreckig. Die Zimmer sind total hellhörig und das Badezimmer war total versifft. Frühstück und Abendessen gab es in Buffetform und es war nicht ein einziges Mal lecker. Das essen schwimmt im Öl, ist total verkocht und eklig. Die Einrichtung im Speisesaal ist ebenfalls total heruntergekommen (Stühle waren aufgerissen, die Einrichtung war abgenutzt und die Servietten wurden in der eigenen Plastikverpackung zur Benutzung bereitgestellt). Die Gästestruktur war in Ordnung (Elern mit Kindern, Paare).


Umgebung

4.0

Nähe zum Strand ist super. Umgebung: umgeben von Hotelanlagen, auf der Partymeile von Malgrat gelegen. daher ziemlich laut und voll mit partysüchtigen Jugendlichen


Zimmer

1.0

Die Zimmer sind extrem klein, die Ausstattung alt und gebrechlich. Der Fernseher hat diesen Titel nicht verdient. Die Ausstattung im Bad ist total heruntergekommen und dreckig, es gab zwei alte lastikstühle auf dem Balkon ind die Scheibe zum Balkon hat gewackelt, so dass man von der Straße jedes Wort verstehen konnte.


Service

3.0

Das Personal ist immer freundlich An der Rezeption spricht man mindestens 3 Sprachen Die Zimmerreinigung war schlecht bis gar nicht vorhanden. Die Bettlaken waren imme rmit Haaren bestückt oder hatten Brandlöcher. Gereinigt wurde das Zimmer nur ein einziges Mal.


Gastronomie

1.0

Das Essen im Hotel war eine einzige Katastrophe! Zerkocht, ungewürzt, in Öl ertränkt und unegnießbar. Nicht mal die Pommes waren lecker. Der Speisesaal war heruntergekommen, der Küchenstil war alles andere als landestypisch.


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Pool ist total klein und es gibt nicht ein bisschen Schatten. Der Strand ist tatsächlich sehr nah gewesen und hier gab es nichts zu beanstanden (es sei gesagt, dass es kein feiner Sandstrand ist, sondern grober Sandstrand).


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Elena (36-40)

August 2012

Für Sparsame und Leute die wenig verlangen...

3.9/6

Zu große Warteschleife vor dem Speisesaal und Aufzug. Der Zimmerdienst kam immer zuspät (nach 13 Uhr). Für so viele Gäste ist da in jedem bereich zu wenig Personal die Animation ist immer gleichartig. Es waren nur 3 Sänger die abwechselnd mit dem Nachbar Hotel Aufgetreten sind


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tatjana (31-35)

Juni 2012

Vorsicht beim Essen!

1.7/6

Wir (meine Kusine 45 & ich 30) haben eine Woche im Hotel Reymar verbracht. Wir würden dieses Hotel niemals weiterempfehlen. Die Ausstattung der Zimmer ist mittelmäßig, obwohl das Zimmer relativ sauber war. Das Ambiente fanden wir nicht besonders ansprechend. Die Wände im Hotel sind extrem hellhörig. Wir mussten jedes Mal darauf warten, wenn die abendlichen Musikveranstaltungen zu Ende waren - davor hat man keine Chance einzuschlafen.


Umgebung

2.0

Da wir nach Barcelona geflogen sind, hat die Fahrt ca. 1.5 Stunden gedauert. Der Strand ist aber wirklich in unmittelbarer Nähe - das war angenehm.


Zimmer

1.0

sehr klein, hellhörig, kein Kühlschrank, keinen Haartrockner, keine Kaffeemachine. Ein Safe war vorhanden - nur im 1.Geschoss waren die Safes im Flur unterbracht. Einen Fernseher gibt's zwar, aber um diesen benutzen zu können, muss man 10 Euro für die Fernbedienung zahlen - und das ist kein Pfand.


Service

3.0

An der Reception & der Hotelbar = OK Aber im Hotelrestaurant ist "Kundenfreundlichkeit" ein Fremdwort.


Gastronomie

1.0

Das schlimmste war das Essensqualität. Ich lege viel Wert auf hochwertige Produkte und abwechslunsreiche Menues. OK, bei einem 3-Sterne-Hotel muss man ein Paar Abstriche machen, aber als wir im Essen ein Stück von einer Drahtbürste (die man normalerweise zur Topfreinigung benutzt) gefunden haben, ist uns jegliches Appetit vergangen. Zum Frühstück gab's 3 Sorten Weißbrot, Brötchen, Brotaufstrich & Süßgebäck, Wurst (die so ungenießbar war, dass die meisten Gäste diese auf den Tellern liegen ließen


Sport & Unterhaltung

2.0

Unterhaltung: hat nicht unbedingt unser Geschmack getroffen - das ist immer subjektiv, aber es gab jeden Abend irgendein Live-Konzert.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Julia (19-25)

September 2011

Preis-Leistung stimmt

4.7/6

Generell hatten wir ein paar wirklich schöne Tage im Reymar Playa. Da wir aber sehr viel unterwegs waren, können wir Dinge wie beispielsweise den Pool nicht bewerten, weil wir wenn dann zum Strand gegangen sind, der ja direkt vor dem Hotel lag. Um den Strand zu erreichen, muss man die Unterführungen nutzen, die unter den Bahnschienen entlang zum Strand führen. Der Strand war wunderschön und sauber und das Wasser war glasklar. Wir können auch nur jedem empfehlen Ende September zu reisen, da man dann dem Massentourismus entgeht und am Strand tatsächlich die Ruhe genießen kann. Zum Hotel selbst: Für uns war es alles in allem ausreichend. Luxus ist bei diesem Preis nicht drin, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis hat gestimmt. Positiv erwähnt werden müssen auf jeden Fall die sauberen Zimmer, da gab's nichts zu meckern. Die zwei Matratzen des Doppelbettes rutschen leider ständig auseinander und für Safe- und Fernsehernutzung muss man Gebühren zahlen. Der Balkon ist schön groß. Man findet genug Platz um die Handtücher aufzuhängen und da zwei Stühle vorhanden sind, kann man sich nach einem anstrengenden Tag auch mal in aller Ruhe gemeinsam auf den Balkon setzen. Zur Geräuschkulisse: Bis etwa 23.00 Uhr tritt in der Hotelbar meistens eine Band oder Ähnliches auf, von daher ist es bis dahin immer ein wenig lauter, aber es ist auch nicht so schlimm. Obwohl das Hotel direkt an der Straße liegt und Jugendliche auch gern mal feiern gehen, dringt der Straßenlärm kaum durch die geschlossene Balkontür. Zu guter letzt noch was zum Essen: Es wird sehr viel auf Frittiertes gesetzt. Abends findet sich aber wirklich immer etwas zum Essen. Mit dem Salatangebot war ich beispielsweise sehr zufrieden und die Pommes mit Hähnchennuggets kann ich auch jedem empfehlen. Außerdem wird Kuchen und Eis als Dessert angeboten, das hat uns gut gefallen. Die Bedienungen sind höflich aber auch darauf aus, dass die Tische schnell geräumt werden, damit die Nächsten Platz nehmen können. Ein gemütliches, ruhiges Abendessen kommt da nicht in Frage aber dafür hat man ja den Balkon. Das Frühstück wird nur für anderthalb Stunden serviert, für die Masse an Gästen ist das etwas knapp kalkuliert. Deswegen hieß es an fast jedem Tag: Anstehen um in den Speisesaal zu kommen. Auch beim Frühstück fand sich stets etwas, auch wenn wir hier mehr Abstriche machen mussten als beim Abendbrot. Trotz allem: Unser Fazit: Empfehlenswert, weil das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach gestimmt hat!


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Juliana (14-18)

Juni 2011

Besser als erwartet

4.6/6

Im Großen und Ganzen zufriedenstellend für ein 3-Sterne Hotel, jedoch eher für Älere geeignet. Ein Großes Plus für die gute, zentrale Lage zu Meer, Bars und Discos. Ebenso stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mirjam (14-18)

Mai 2011

Durchschnittliches sauberes Hotel!

4.7/6

weniger für Familien geeignet aber für Jugendliche, Paar und Single auf jeden Fall als übernachtungsmöglichkeit geeignet wegen der guten Lage, man kann aber auch ohne probleme mal einen einen Tag am Pool und nur im Hotel verbringen


Umgebung

6.0

Super Lage nur über eine Straße zum Meer mit schönem Sandstrand, Diskotheken, Bars, Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe


Zimmer

5.0

normales DZ, sauber, mit Balkon und Fernseher, Bad mit wenig Ablage!! und bitte beachten zum Spanischen 3*** Standart gehört anscheinend kein Föhn! alls allzu hellhörig habe ich das zimmer nicht empfunden..war aber auch allerdings immer erst sehr spät auf dem zimmer:)


Service

4.0

Wir waren nicht sehr viel im Hotel, hatten aber den Eindruck, dass das Personal gut geschult und nett war


Gastronomie

3.0

Naja man kann es essen, wir deutsche haben gerade bei Frühstück meistens höhere Ansprüche, aber es reicht! Müsli, Semmel kann man auf jeden Fall immer essen. Nur der Kaffee ist leider ungenießbar!


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool ist sehr schön, unterhaltungsmöglichkeiten haben wir nicht genutzt, haben aber mitbekommen, das am Abend auch mal was geboten war!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heiner (56-60)

April 2011

Nettes Personal aber hellhörige Zimmer

4.0/6

Hotel sehr hellhörig, fremde Gespräche aus anderen Zimmern können durchaus verfolgt werden. Die Betten sind leider etwas kurz geraten bei einer einer Körpergröße ab 175 cm. Nettes Personal, freundlich und hilfsbereit. Große Auswahl bei den Mahlzeiten und gemacklich gut.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Kevin (14-18)

August 2010

Lage hui, Essen pfui

3.2/6

Fuer einen Kurzurlaub mit wenig Anspruechen sehr weiter zu empfehlen allerdings nicht fuer einen normalen Familienurlaub. Das Essen ist weder vielfaeltig noch geniessbar. Ueber die Abraeummanieren sollten noch einige Kellner geschult werden, da hier einfach mit einem Wagen herumgegangen wird und einfach draufgestellt wird. Es kommt auch schoneinmal vor, dass einem der Teller vor der Nase weggeschnappt wird. Die Lage ist hingegegen wunderbar, Strandnaehe, Barnaehe... Ein wenig laestig ist jedoch der Zug der direkt vor dem Hotel tagsueber alle 10 Minuten verkehrt. Ich habe die Erfahrung mit diesem Hotel gesammelt und werde so schnell nicht wieder hierher kommen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Tina (41-45)

August 2010

Hotel Reymar - na klar, gerne und immer wieder

5.2/6

Wir sprechen hier über das Hotel Reymar und nicht Reymar Playa. Selbst mache Reiseveranstalter können die beiden nicht auseinander halten. Ich denke über Größe und Zimmeranzahl braucht man nicht zu sprechen, der Zustand ist super, für ein 3-Sterne Hotel ist alles sehr gepflegt und sauber. Keine Käfer oder Spinnen weit und breit. Wir hatten HP gebucht, man kann jedoch auch VP buchen. Gäste zu unserer Zeit waren hauptsächlich aus den Niederlanden vertreten. Der Rest bestand aus ca. 10% Deutsche, 10% Franzosen und 10% gemischt. Alle samt sehr nett - keiner viel aus der Reihe ! Altersdurchschnitt: mehr Familien mit Kindern - keine Jugendlichen die nur in die Disco gehen und dann ihren Rausch ausschlafen, haha!


Umgebung

5.0

Die Lage ist echt super. Man ist ca. 50 m von Strand entfernt, nur durch den Tunnel, noch ein kleiner Weg an der Maui Bar vorbei und schon hat man den super schönen Strand erreicht. Der Sand ist grobkörnig, hat aber auch seine Vorteile - das Wasser ist extrem klar und auch super zum Schnorcheln. Man kann eine Bootstour buchen, ist aber nicht billig, EURO 28,00 nach Tossa de Mar z. B. Bananefahren etc. eben was man im Urlaub immer machen kann. Das Hotel liegt quasi am Beginn der Einkaufs


Zimmer

5.0

Wir hatten Zimmer 526. Für ein 3-Bett-Zimmer einfach super. Sehr großzügig und ein Balkon rund um die Ecke mit einem super Blick auf das Meer und die Einkaufsstraße. Dieses Zimmer - immer wieder. Möblierung einfach aber alles sauber. Klimaanlage ja, funktioniert auch so wie man es haben möchte. Safe muß man sich ein Schloss am Empfang kaufen. EURO 20,00 pro Woche. Würde ich immer empfehlen! Fernseher geht nur mit Fernbedienung, die muß man gegen Kaution EURO 10,00 leihen - bekommt man ja wied


Service

5.0

Das Personal ist super freundlich und hilfsbereit. Sofort wird irgendwie alles möglich gemacht. Fast alle sprechen Deutsch oder Englisch. Der Mann am Empfang ist übrigens der Beste, kann alle Sprachen perfekt und lebt für seinen Beruf. Die Zimmerreinigung erfolgt täglich ausser Sonntags, da gibt es nur frische Handtücher. Die gibt es übrigens jeden Tag. Beschwerden hatten wir keine !


Gastronomie

5.0

Achtung, wir sprechen hier über ein 3 Sterne Hotel und nicht über ein 5 Sterne Hotel ! Ich glaube das verkennen einige Urlauber. Das Essen war gut und lecker. Meine beiden Kinder und ich haben immer gut gegessen. Das Essen war immer warm. Wir haben um 17.00, 18.00 und 19.00 gegessen. Über andere Zeiten können wir nichts sagen. Es gab Melone mit Schinken, diverse angemachte Salate aber auch zum selbst zusammen zu stellen. Immer alles frisch! Es gab 2-3 Sorten Fleisch und Fisch, Pommes, Kar


Sport & Unterhaltung

6.0

Animation - keine Ahnung, haben nicht teilgenommen. Internet ist da, aber ziemlich teuer: 10 min = 1 EURO, aber wer braucht schon Internet im Urlaub, ausser vielleicht die Kinder, die mal eben kurz mit ihren Freunden schreiben wollen, also ich nicht........ Der Pool ist wunderschön, zeitweise leider ziemlich voll. Um 10.30 gab es Aquagym. Liegen muß man leider vor dem Frühstück reservieren, sonst hat man leider Pech. Der Strand ist super. Liegen und Schirme kann man gegen eine Gebühr vo


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Denise (19-25)

Mai 2010

Einmal und das wars!

2.7/6

Wir waren mit etwa 95 Personen(90Schüler+Lehrer) in dem Hotel auf Klassenfahrt. Das Angebot klang güntig und gut. Auch die Bewertungen waren nicht schlecht, aber als wir dort ankamen waren wir alles andere als begeistert. Zunächst gab es für so viele Etagen und Zimmer nur 2 Aufzüge die jeweils von nur 4 Personen genutzt werden konnten. Mit Gepäck sogar nur zu zweit. Zudem benutzte das Personal auch diesen Aufzug, wodurch er oft blockiert war( und bis in die 7.Etage wollte man nicht unbedingt zu Fuß). Halbpension reicht allerdings für Gäste, welche eh den halben Tag unterwegs sind. Es war auch ein sehr gemischtes Puplikum. Von Schülern bis Normalurlauber aus verschiedenen Ländern.


Umgebung

5.0

Der Strand war nah. Man musste nur einmal die Straßenseite wechseln und schon war man da. Außerdem gab es in der nahen Umgebung auch genug Geschäfte zum einkaufen, eine Apotheke und die ein oder andere Diskothek, was wichtig für Schulklassen sein kann. Das Hotel liegt wirklich zentral und damit perfekt für jeden Urlauber. Jenachdem welche Ausflüge man machen möchte, benötigt man jedoch einen Bus oder ein Auto.


Zimmer

2.0

Die Zimmer waren sehr klein. Vor allem für 4 Personen. Der erste Blick war sauber. Wir wollten garnicht genau sehen wie die Matrazen aussahen. Der Stuhl im Zimmer viel schon auseinander, sodass man nicht mehr darauf sitzen konnte. Zudem hatten wir noch 2 weitere Stühle für den Balkon. Der Fernseher funktionierte nur mit der Fernbedienung gegen Gebühr. Das Telefon funktionierte garnicht. Das Badezimmer war auch auf dem ersten Blick sauber, jedoch fand man in den Ecken an der Badewanne Schimmels


Service

3.0

Der Service war nicht gerade gut. Zum Beispiel war bei unserem Zimmer die Terassentür defekt, so dass sie nicht richtig schloss und der ganze Zimmerboden nass war, als es stark geregnet hat. Als wir es dann an der Rezeption gemeldet haben, gab der Herr uns nur einen Stapel Handtücher und sagte, dass wir sie dahin legen sollten und damit war das Thema für ihn erledigt. Was auch nicht freundlich war, dass die Putzfrauen, welchen ja den selben Aufzug nutzten so wie wir, sich auf spanisch unterhie


Gastronomie

2.0

Das Essen war wirklich ungenießbar. Beim Frühstück blieben wir beim Brötchen mit fertig verpacktem Nutella, denn die Wurst und der Käse waren einfach ungenießbar. Beim Mittag- oder Abendessen( was man sich ja dann aussuchen durfte) konnte man gerade die Fleisch- und Fischgerichte nicht genau definieren, weil sie jedes Mal extrem in Soße erträngt waren. Und weil es dann auch noch so komisch aussah, trauten wir uns nicht es zu probieren. Also haben wir uns hauptsächlich von Pommes ernährt, welch


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Pool war ganz in ordnung. Sportangebote haben wir allerdings keine bekommen bzw. konnte man nirgends finden.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Christina (19-25)

Oktober 2009

Einmal und nie wieder

2.3/6

Wir waren mit 120 Schülern in diesem Hotel. Es gab kaum Identische Zimmer und viele waren dreckig. Das Essen war teilweise ungenießbar! Nachts lief ein ein unfreundlicher Nachtwächter herum und hat alle Schüler aufgeschrieben die ihr Zimmer ab 22.00Uhr verlassen haben ( wir sind im Schnitt 18 Jahre alt) Der Altersdurchschnitt wurde durch uns deutlich gesenkt, außer uns waren fast nur Rentner im Hotel.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt 5 Minuten vom Hotel entfernt. Um das Hotel gibt es viele Möglichkeiten einkaufen zu gehen und etwas zu essen. Die Stadt ist auf junge Touristen eingestellt, dadurch wird man an jeder Straßenecke in eine neue Disco oder Bar hinein gelockt. Lloret de mar und Barcelona liegen in der Nähe und man erreicht sie innerhalb von 1-2 Stunden mit dem Bus.


Zimmer

2.0

Jedes Zimmer war anders ausgestattet. Meist mit Badewanne, teilweise nur mit Dusche. Viele der Zimmer waren viel zu klein für zwei Personen. Die Schränke waren teils verdreckt oder nicht richtig von der Putzfrau kontrolliert (z. B. Wir hatten eine Einwegspritze in der Schublade). Der Boden wurde zwar mit deinem Besten gereinigt oder gewischt wurde in 5 Tagen nur einmal.


Service

2.0

Man hat zwar jeden Tag die Putzfrau auf dem Flur gesehen, doch wirklich sauber wurden die Zimmer nicht. An zwei Tagen mussten wir zur Rezeption um uns Handtücher zu holen. Der Müll wurde ein zwei Tagen nicht abgeholt. Die deutsch Kenntnisse, ausgenommen bei der Rezeption, waren nicht sehr gut, wenn überhaupt. Beschwerden wurden meist sofort behoben, solange dies von unseren Lehrern beanstandet wurde. Für eine zweite Zimmerkarte musst man zusätzliche 3€ bezahlen.


Gastronomie

1.0

Es gibt ein Restaurant und eine Bar. Das Essen war für viele nicht genießbar. Teilweise sah das Essen so unappetitlich aus. Einfachste Gerichte wurden verkocht und hatten meist keinen richtigen Geschmack.


Sport & Unterhaltung

3.0

Billard, Internet (50 Cent 5 Minuten) und PlayStation. Der Pool war zwar sauber aber direkt an der Straße, daher sehr laut.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Ina (19-25)

Juli 2009

Einige Minus-, aber auch viele Pluspunkte!

4.3/6

Die Anlage ist in gutem Zustand und generell sauber, wir haben keinen Schimmel oder Spinnen etc im Zimmer entdeckt. Die Handtücher werden täglich gewechselt, die Bettwäsche zweimal in der Woche (geschätzt). Gäste sind bunt gemischt, sowohl Familien mit Kindern als auch ältere Leute und jugendliche Partyurlauber.


Umgebung

5.0

Das Hotel Reymar liegt absolut günstig direkt an der Strandpromenade. Die Unterführung, durch die man zum Strand gelangt, liegt auch direkt davor. Gegenüber vom Hotel ist die Maui Beachbar, wo man lecker essen kann, abends Cocktails trinken (aber vorsicht die sind wirklich stark!) und, wenn man am Strand liegt, schnell mal auf Toilette huschen kann. Die Diskos Tropicana und QK befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe. Die Strandpromenade ist das reinste Shoppingparadies, ich hätte am lie


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind mittelgroß, hell und freundlich. Allerdings sehr sehr hellhörig. TV muss man bezahlen. Die Klimaanlage hat das Zimmer eiskalt abgekühlt. Besonders nachts ist man dann ständig damit beschäftigt, die Temperatur neu einzustellen. Das Badezimmer ist etwas dunkel (unseres hatte nur ein winziges Fenster). Aber es gab zwei Duschen, also eine normale Dusche und eine Badewanne mit Dusche. Superpraktisch. Der Balkon war klein, aber ausreichend. Und, für das weibliche Geschlecht ein


Service

6.0

Das Personal spricht Englisch in mehr oder weniger guter Ausführung aber alle sind superfreundlich, besonders die Damen an der Rezeption bei Problemen wird sofort geholfen, z.B. wurde unsere defekte Tür schon 3 min später repariert. Daumen hoch!


Gastronomie

3.0

Es gibt ein Restaurant, in dem es von 8.00 - 10.00 Uhr Frühstück und von 13.00 - 21.00 Uhr Mittagessen/Abendessen gibt. Meistens findet man mühelos einen freien Tisch. Das Essen ist allerdings so lala. Das Frühstück empfehle ich einfach zu verschlafen - es lohnt sich nicht! Wurst und Käse schmecken grauenhaft. Wir haben uns meistens nur Croissants geholt und die dann mit zum Strand genommen. Das Abendessen ist ok..es gibt schlechte und gute Tage. Man findet sicher immer was essbares..aber na


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist mittelmäßig groß, reicht aber aus und ist sauber. Manchmal schafft man es sogar, eine Liege zu ergattern es nervt aber, dass sich zu viele Leute die Liegen mit Handtüchern reservieren und dann gar nicht am Pool sind. Der Strand ist ganz schön, das Meer ist sauber. Allerdings ist es kein richtiger Sandstrand, sondern eher Kieselstrand. Füße aua! Man gewöhnt sich aber relativ schnell dran. Duschen gibt es am Strand leider keine, dafür aber zwei Wasserhähne zum Füße waschen, an dene


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Christian (31-35)

April 2009

Eine preiswerte Unterkunft

3.2/6

Alle Zimmer besitzen einen Balkon, wobei aber keine Ansicht aus Sehenswürdigkeiten vorhanden sind - auch kein Meerblick! Internet und PC-Spiele gibt es gegen Bezahlung im Eingangsbereich. Die Ausstattung ist billig, aber ausreichend. TV auf dem Zimmer ist vorhanden.


Umgebung

3.0

Bis zum Strand sind ca. 300m zu laufen. Viele Bars, Hotels und auch ein paar Clubs sind in der Nähe des Hotels. Einkaufsmöglichkeiten (Touristenfallen) sind in unmittelbarer Nähe. Zu meiner Zeit waren viele auf einer Art "Ballermann" unterwegs, was mich nicht sonderlich störte, aber lärmempfindliche Personen würden arg strapaziert werden!


Zimmer

3.0

Die Zimmer haben TV, Badewanne mit Dusche und Balkon. Safe gegen Gebühr im Hotel, wobei der nicht preiswert war. Telefon auf dem Zimmer vorhanden. Zu meiner Zeit war es sehr laut im Hotel, wobei es kein Entrinnen gab. Die Art des Zimmers liegt bei Spartipp bis Lowcost. Handtücher werden täglich gewechselt, die Betten gemacht.


Service

4.0

Das Personal ist freundlich und es spricht auch recht gut Deutsch. Die Zimmerreinigung ist freundlich und gründlich. Bei Problemen ist das Personal kooperativ. Außerdem hat das Personal die Ruhe weg, selbst wenn "unmögliche" Gäste ihr Unwesen treiben.


Gastronomie

3.5

Nennt man das kontinental, wenn so ziemlich alles zu haben ist? Essen gibt es am Buffet. Getränke sind extra zu zahlen. Die Tische werden relativ schnell abgeräumt, was einen ruhigeren Urlauber stören könnte. Guter Kaffee ist rar, aber es gibt ihn an der Bar (-> Tipps).


Sport & Unterhaltung

2.5

Pool ist vorhanden, ich habe ihn jedoch nicht genutzt. Geheizt wurde der Pool zu meiner Zeit nicht und war dementsprechend kalt. Ein kleiner Spielplatz für die kleineren Kids ist vorhanden. Poolbillard neben der Bar, dazu ein Flipper und ein (lautes) Video-Ballerspiel. Auch ein TV gibt es an der Bar.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Emanuel (19-25)

Oktober 2008

Ein Hotel wie jedes Andere dort

5.0/6

Das Hotel kann man empfehlen ist wie jedes andere in diesem Ort. Einfach das essen war eine Katastrophe.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Nils (26-30)

Mai 2008

Preiswertes Hotel in Strandnähe

3.3/6

Geieignet für Leute mit keinen zu hohen Ansprüchen. Sauberkeit ist ok. Zimmer sind schon etwas verwohnt. Hatten Halbpension.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt sehr Nahe beim Strand und recht Zentral in Malgrat. Entfernung zur Altstadt ca. 15min Fußweg. Durch den städtebaulichen Fehler die Bahnschienen zwischen Häusern und Strand zu bauen ist der Weg zum Strand ein bisschen weiter.


Zimmer

3.0

Waren schon 3mal da. Zum Übernachten reicht es aber man sollte keinen Luxus erwarten.


Service

3.0

Freundlichkeit des Personals lässt oft zu Wünschen übrig (vor allem Nachtportier). Bei uns war im Bad ein Loch in der Decke aus dem es getropft hat. Nach 2 Tagen kam endlich jemand vorbei. An der Sache geändert hat sich aber nichts.


Gastronomie

3.0

Ich habe keine hohen Ansprüche, deswegen war es ausreichend. Das Frühstück hab ich mir gespart, nachdem ich es einmal probiert habe. Abendessen hat sich oft wiederholt und ein paar aus der Gruppe hatten danach Magenprobleme. Ob das an dem Essen lag weiß ich nicht.


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool ist in Ordnung und Abneds gibts Shows/Aufführungen. Ist aber beides nichts Besonderes.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Romy (26-30)

September 2007

Für alle die nicht viel Zeit im Hotel verbringen

3.9/6

Alles in allem ist das Reymar ideal für alle die keinen großen Wert auf viel Schnick Schnack legen. Es ist sehr zentral in 2. Reihe gelegen, den Sand/Kiesel-Strand erreicht man durch eine kurze Bahnunterführung. Der Strand ist schön breit und sauber, Liegen und Schirme haben jeweils pro Tag 4 Euro gekostet. Barfuß laufen war mitunter manchmal etwas schmerzhaft :-) Das Meer war glasklar aber sehr steil abfallen, also vorsicht beim reinlaufen. Im Hotel selbst war es bis nach Mitternacht recht laut, jeden Abend fanden Shows statt, meistens mit einem Musikakt, die scheinbar täglich die Hotels gewechselt haben. Von den umliegenden Bars und den vielen Passanten die auf den Straßen unterwegs sind kam der restliche Lärm aber es war erträglich. Durch den kompletten Ort führt eine Bahnlinie (Richtung Barcelona und zurück), der Zug fährt etwa alle 20 min., also mit einkalkulieren dass er da eben regelmäßig vorbeidonnert (außer nachts). Die Zimmer selber sind sehr zweckmäßig und spärlich eingerichtet. Der Duschvorhang hatte Schimmelflecken und das Laken Brandlöcher aber ansonsten war es recht sauber. Die Matratzen sollten dringend mal gewechselt werden. Handtücher wurden täglich gewechselt. Sowohl zum Frühstück als auch zum Abendessen stand man meistens etwa 15 min. an, das verlief im fliegenden Wechsel. Der Saal hatte die Atmosphäre einer Kantine, fleckige Tischdecken und schmutziges Geschirr hatten wir jeden Tag. Das Frühstück war grauenhaft. Die Wurst hat ausgesehen als ob sie schon mal gegessen wurde. Kaffee und diverse Säfte gab es aus Automaten, hatten noch nie so etwas furchtbares getrunken (Empfehlung: lieber auslassen und sich in den umliegenden Cafes eine Tasse gönnen). Das Abendessen war reichhaltig, wer aber Wert auf spanischen Delikatessen legt ist hier fehl am Platz. Malgrat selbst ist ein kleiner typischer Touristenort den man in 15 min. abgelaufen hat. Keine besonderen Sehenswürdigkeiten dafür ein Souvenier-Shop nach dem anderen. Die Preise sind moderat aber wer Spaß am Handeln hat, kann das hier in vollen Zügen genießen. Es gibt jede Menge Eisdielen und Pubs, auf der engen Promenade tummeln sich viele Leute. Empfehlenswert ist die Zugfahrt nach Barcelona, für 3, 10 fährt man etwa 1 Stunde hin und landet direkt im Zentrum.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Hubert & Lucia (41-45)

September 2007

Einfaches und günstiges Hotel

5.0/6

Nach einigen Jahren Urlaub auf Mallorca und Ibiza wollten wir nun mal in Richtung Barcelona. Nach den eher bescheidenen Bewertungen vom Reymar war ich etwas skeptisch. Aber es hat schlußendlich alles bestens geklappt. Das Personal im Hotel war sehr nett, das Essen war in Ordnung. Obwohl die Auswahl nicht riesig war ,haben wir eigentlich immer was leckeres gefunden. Die Verbindung mit dem Zug nach Barcelona war echt super (um 3, 10€ in ca 1, 15h) und der Ausflug hat sich schwer gelohnt, eine überwältigende Stadt die ich sicher noch mehrmals besuchen werde. Im großen und ganzen ist dieses Hotel für den günstigen Preis empfehlenswert.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nicolas (14-18)

April 2007

Schöne Lage, aber nichts dahinter

3.2/6

Nach unserer 17 stündigen Anreise mussten wir von 9. 00 - 17. 00 uhr auf unsre Zimmer warten ,da sie noch gereinigt werden mussten. Als es dann endlich soweit war ,mussten wir feststellen ,dass das Zimmer weder gefegt bzw. gewischt war. In der Toilette klebte noch "Verdauungsreste" von den Leuten vor uns. Es lagen haare im Bett was wir alle sehr unangenehm fanden. Nachdem wir das Reinigungspersonal darauf hingewiesen haben, geschah nichts .Darauf hin mussten wir dies so gut wie es geht selbst machen. Das Essen war mal so, mal so, mal warm und mal kalt und matschig. Trotzdem versuchten wir aus dem Urlaub das Beste zu machen.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Charlotte (14-18)

Oktober 2006

Standardzimmer, Essen schlecht

2.7/6

Das Hotel ist relativ groß,von außen nicht besonders schön, von innen okay, , Lift vorhanden, im allgemeinen Sauberkeit in Ordnung


Umgebung

4.0

Der Strand ist direkt auf der anderen Straßenseite (max. 50 m), grobkörniger Sand, kleine Geschäfte (es gibt in allen fast das Gleiche) sind ebenfalls direkt neben dem Hotel und auch Discos befinden sich in der nähe (ca. 100 m), der Ort Malgrat ist jedoch nicht besonnders groß...man sollte sich auch andere Orte ansehen wenn man länger da ist


Zimmer

4.0

Zimmer sind Standardmäßig eingerichtet (Tv ,Balkon, Telefon,Dusche bzw. Badewanne, Toilette,Spiegel, Handtücher) Vom Balkon aus guckt man auf eine Hauswand, wenn man sich rauslehnt kann man links bzw. rechts das Meer sehen.


Service

1.0

Wir waren nur eine halbe Stunde am Pool als wir wieder kamen waren 200€ von unserem Zimmer verschwunden. Als wir uns an der Rezeption beschweren wollten taten die Leute an der Rezeption als ob sie weder Deutsch noch Englisch sprechen, wie auch jeder andere vom Personal den wir ansprachen. Unsere Beschwerde wurde nicht einmal angenommen. Wenn Sie also hinfahren, nehmen sie sich auf jeden Fall einen Safe.


Gastronomie

1.5

Essen ist morgens schlecht, schmeckt wie vom Vortag, Abends okay bis schlecht... es gibt noch eine Bar im Hotel, die jedoch sehr teuer ist. Der Essenssaal ist ziemlich groß "Massenessen" (keine Abtrennungen). Sauberkeit ist okay.


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool ist klein und besteht aus einem einzigen Becken, ist eiskalt und nicht besonders sauber. Gegenüber vom Hotel kann man Tennis und Minigolf spielen, im Hotel Billard. Der Strand besteht aus grobkörnigem Sand teilweise auch Kies.


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Toni (19-25)

August 2006

Hotel in Ordnung, sonst Horror!

3.8/6

Das Hotel war okay. Wir bekamen regelmäßig, täglich unsere Handtücher gewechselt. Das Essen im Hotel war auch in Ordnung. Es gab reichhaltiges und abwechslungsreiches Essen. Nachteil war, dass das Besteck und das Geschirr teilweise noch verschmutzt war. Das Personal war sehr freundlich und auch hilfsbereit. Z.B. bei der Beratung für Ausflugsziele. Der Pool wurde täglich sehr sauber geputzt. An der Rezeption konnten die meisten englisch, französisch, holländisch und deutsch.


Umgebung

2.0

Die Lage des Hotels war sehr nah am Strand. Mehrmals am Tag fuhr ein Zug direkt vor dem Hotel mit lautem Hupen vorbei. Nachts war es sehr laut. Vor allem holländische und russische Gäste hielten sich überhaupt nicht an die Nachtruhe. An Schlaf war so gut wie nicht zu denken. Lauter Diskolärm war auch zu hören. In der Umgebung gab es Bars, Kneipen und Diskotheken. Einkaufsmöglichkeiten waren genügend vorhanden.


Zimmer

4.5

Das Zimmer war soweit okay. Der Schrank war etwas zu klein für zwei Personen. Der Fernseher war klein, und hing etwas zu weit oben. Die Sauberkeit im Zimmer war gewährleistet. Klimaanlage funktionierte einwandfrei. Es könnten noch mehr deutschsprachige TV-Programme vorhanden sein. (nur zwei für Erwachsene Sender DSF, RTL.)Es war nachts sehr laut. Türen wurden laut zu geschlagen und ständig hat jemand herumgeschrien.


Service

4.5

Der Service war in Ordnung. Das Personal konnte uns gut weiterhelfen.Die Zimmerreinigung war gut. Allerdings nahmen die Zimmermädchen keine Rücksicht darauf, ob man noch schlafen wollte. Fremdsprachenkenntnisse waren an der Rezeption fast bei jedem gut. Im Restaurant sprach nur der Maitre deutsch. Die Bedienungen konnten sich kaum verständigen.


Gastronomie

2.0

Sauberkeit und Qualität waren im Hotel Reymar gut. Restaurants außerhalb: Wir konnte nicht einmal in ein Restaurant in der näheren Umgebung des Hotels gehen. Alles war sehr heruntergekommen. Die Hygiene in allen Bars, Gaststätten usw. war katastrophal. Überall war alles verschmutzt. Besonders auch die Eistruhen in den Eisdielen. Sowohl Besteck als auch Geschirr war mit Essensresten und Lippenstiftabdrücken verschmutzt!


Sport & Unterhaltung

5.0

Hier war alles in Ordnung. Um den Pool waren genügend Liegen für alle Gäste. Internetzugang war möglich. Abends spielte in der Bar immer eine Band zur Unterhaltung.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Nadine & Jean-Claude (41-45)

Juni 2006

Sehr einfaches Hotel

2.5/6

Das Hotel ist für jemanden der keine großen Ansprüche stellt und dem es nichts ausmacht wenn es abend noch mal ein Teil des Essens vom Mittag gibt. Es sind sehr viele Niederländer und Engländer in diesem Hotel


Umgebung

2.0

Direkt an der Hauptstraße und eine Bahnlinie, Es ist Tagsüber sehr laut durch den Zug und die Autos und Nachts sehr laut durch eine benachbarte Disco. Der Strand ist auf der anderen Straßenseite, aber nicht sehr schön.


Zimmer

2.5

Die Zimmer sehr einfach eingerichtet. Der Schrank und der Fernseher sind sehr klein. Es gibt auch nur 2 deutsche Programme, etwas zu wenig meiner Meinung nach. Der Duschvorhang war auch schon etwas älter und sah nicht mehr gerade schön aus. Die Betten sind sehr durchgelgen, es ist nichts für jemanden der Rückenprobleme hat. Wenn man ein Zimmer zur Seitenstraße bekomtm hat man ab 22. oo Uhr bis in die Morgenstunden nur Lärm, im nachbar Hotel befindet sich eine Disco. Wir Hatten das Vergnügen, sch


Service

3.0

Das Personal war sehr nett und hilfsbereit. An der Rezeption spricht man deutsch, was sehr zum Vorteil war.


Gastronomie

2.0

Das Essen war sehr oft lauwarm oder sogar kalt. In der Woche wiederholt sich das Essen sehr oft. Und es gibt Abends oft mal das selbe Essen wie Mittags. Also nicht sehr abwechselungsreich


Sport & Unterhaltung

2.5

Der Pool ist sehr kalt und nicht gerade groß. Wenn man eine Liege an einem vernünftigen Platz haben wollte, dann mußte man diese schon sehr früh belegen. Keine Sonnenschirme vorhanden. Es ist Abends wechseldes Porgramm.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Rici (14-18)

Juli 2005

Überraschungs-hit!

3.9/6

In dieses Hotel kamen wir eigentlich mehr oder weniger zufällig, weil dass, was wir ursprünglich gebucht hatten voll war. Dennoch gab es Nichts zu bemängeln. Es lag nahe am Strand und Zentral an der Hauptstraße von malgrat. Die Altstadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert, da sich der Tourismus hier noch nicht so breit gemacht hat.


Umgebung

5.5

Das Hotel im großen und ganzen war jedoch super, der Pool und die Liegen drumherum immer sauber. Dennoch waren wir wenig im Hotel da der Strand direkt vor dem Hotal war und es auch dort richtig schön war: teilweise Schatten spendende Bäume und feiner Sand. Strand und Meer waren sehr saueber.


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren zwar klein,was aber in Hotels normal ist und in guten Zustand. geputzt wurde regelmäßig und (relativ) ordentlich. Von 24.00Uhr bis 7.00Uhr herrschte Nachtruhe, sonst wurde einem mit der frühzeitigen Abreise gedroht.


Service

4.5

Die Zimmer waren sauber und unsere am Anfang kaputte Klimaanlage wurde ohne das wir etwas sagen mussten repariert. Wenn es Sonderwünsche (wie zB extra Handtücher etc) gab musste man nur kurz an der Rezeption bescheid sagen und fünf Minuten später bekam man, was man wollte. Leider waren die Putzfrauen etwas rücksichtslos die ihren Job auch verrichteten wenn man noch im Bett lag, einem fröhliche Geschichten in Spanisch erzählte und dann mit lautem Gepolter wieder verschwand.


Gastronomie

1.5

Das Einzige was im Hotel nicht wirklich atemberaubend war, war das Essen. Jeden Tag gab es ungefähr ähnlich fritierte "Gerichte" die man schon nach drei Tagen nicht mehr sehen konnte, aber durchaus essbar waren- für ein 3sterne Hotel in jedem Fall gerechtfertigt und völlig in Ordnung. Ach ja, und zum Frühstück lieber selbst etwas zu trinken mitnehmen- Kaffee, Saft und Cappuccino sind nicht wirklich genießbar!


Sport & Unterhaltung

3.5

Abends gab es immer bis 23.oo oder 24.00uhr unterhaltung, zB den spanischen Abend, den selbst wir Jugendlichen nicht schlecht fanden (dann aber trotzdem lieber die Discos im Ort aufgesucht haben)


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Joanna (19-25)

Juni 2005

Wahnsinnsurlaub! Man fühlt sich wie im Paradies...

5.3/6

Nachdem mir meine Freundin das günstige Angebot gezeigt hatte, habe ich keinen Moment gezögert und sofort zugestimmt. Davon übezeugt, dass es so wie in der Beschreibung wird war ich allerdings ganz und gar nicht. Ich war mir sicher, dass es da einen Haken geben musste. Aber zum Glück falsch gedacht. Sowohl Hin- als auch Rückreise waren angenehm. Das Hotel mit Anlage war total schön, so wie das Abendprogramm. Das Essen war zwar nicht so gut wie bei Mama, aber das kennt wohl jeder. Hungern musste ich jedenfalls nicht. Doch der absolute Hammer war der Strand. Der Sand war zwar nicht fein, sondern grob, doch daran hat man sich schnell gewöhnt. Es war super sauber. Sowohl der Strand wie auch das Wasser. Kein Müll, keine Muscheln, keine Äste, keine Algen, keine Viecher. Traumhaft... Das Wetter war auch bombenmäßig gut und man musste echt aufpassen, damit man sich nicht verkohlt. An der Promenade hat man alles bekommen was man brauchte und man konnte prima bummeln. Abends konnte man Spielhöllen besuchen, in Discos gehen oder sich in diverse Bars setzen. Es war wirklich für jeden was dabei. Wer also mal entspannen möchte, die Seele einfach baumeln lassen und wem der Spaß nicht zu kurz kommen soll, nichts wie hin.


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.9
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (36-40)

Juni 2004

Gutes und preiswertes Hotel.

4.7/6

Hotel sehr gut. Es gibt zwei verschiedene Zimmertypen. Mit Bad sind große Zimmer mit Dusche sind recht kleine Zimmer. Das Essen ist wie in Spanischen Hotels üblich nicht gerade das beste. Ansonsten sehr zu empfehlen.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen