100%
4.0 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
5.0
Service
4.0
Umgebung
5.0
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Andreas (51-55)

September 2019

Das Hotel ist in die Jahre gekommen; würde buchen

4.0/6

Ich bin nach fünfzehn Jahren wieder hingefahren und alles war gut.Wir gaben am ersten Tag schon Trinkgeld und die Zimmermädchen haben einen perfekten Job gemacht aber im Restaurant kamen die Damen nicht so richtig in die Hufe.


Umgebung

5.0

Es liegt am Strand und auch sehr dicht zum Jachthafen.Man kann gut flanieren und Einkaufen.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Doppelzimmer und die Ausstattung war recht gut aber nur einen Hocker zum Sitzen.


Service

4.0

Eine Dame an der Rezeption haben besonderen Service geboten aber die anderen Herren waren leicht träge.


Gastronomie

5.0

Essen gut;Auswahl reichlich;gut warme Speisen;Service etwas langsam.


Sport & Unterhaltung

5.0

Golfen;Kitesurfen;Grosser Doppelpool;Jogging,Radfahren


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Stefan (31-35)

Juni 2017

Verwohntes, lautes Hotel in ruhigem Ort.

3.0/6

Das Hotel liegt in einer eher ruhigen Gegend, ganz im Gegensatz zum Hotel selbst. Viele (laute) Kinder, sehr hellhörig und etwas in die Jahre gekommen. Das Buffet bietet zwar viel Auswahl aber einfache Speisen ohne viel Abwechslung.


Umgebung

3.0

Im Ort Almerimar ist nicht viel geboten, das beste ist die Nähe zum Strand,der jedoch aus Kies besteht (Badeschuhe sind angebracht). Es geht sehr häufig starker Wind, der hohe Wellen verursacht und Baden unmöglich macht. Ein paar Restaurants gibt es am Hafen, dieser ist genau wie ein Supermarkt in ca. 15 Minuten per Fuß erreichbar.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind ausreichend groß, bieten eine separat regelbare Klimaanlage und in unserem Fall einen Balkon mit Blick auf Pool und Meer. Die Animation (vor allem der Kinder) findet abends auf einer Bühne vor dem Restaurant statt, an schlafen ist vor 24 Uhr auf Grund des Lärmpegels gar nicht zu denken. Die Zimmer werden täglich gereinigt und Handtücher bei Bedarf gewechselt. Jedoch ist die Einrichtung in die Jahre gekommen und abgenutzt. Die Silikonfugen im Bad sind an vielen Stellen verschimmel


Service

5.0

Das Personal ist freundlich und stets bemüht die Wünsche des Gastes zu erfüllen, dies scheitert jedoch manchmal daran das außer an der Rezeption keiner deutsch spricht. English a little bit. Das liegt vermutlich daran das 75% der Gäste Spanier sind.


Gastronomie

3.0

Die gebotenen Speisen am Buffet waren zwar umfangreich aber nicht sehr anspruchsvoll und auch nicht sehr abwechslungsreich. Warme Speisen sind eher lauwarm, das Eis ist wenn man zu spät kommt eher Suppe. Die Preise der Getränke sind günstig. Wenn man nicht rechtzeitig vor Ort ist, ist sehr großer Andrang, teilweise müssen die Gäste Schlange stehen um ins Restaurant zu kommen. Im Innenbereich herrscht Kantinen-Flair, es ist extrem laut und hektisch. Im Außenbereich ist es deutlich angenehmer, hie


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gibt einen Außenpool mit großem flachem Nichtschwimmer- und tiefem Schwimmer-Bereich und zwei Rutschen, die allerdings nicht ganztägig in Betrieb sind. Zusätzlich gibt es auf der anderen Seite des Hotels noch einen ebenfalls großen Kinderpool, ebenfalls mit Rutschen. Liegen waren trotz anangebrachter Handtuch-Reservierung vieler Gäste ab 8 Uhr (der Pool öffnet erst 11 Uhr) stets ausreichend vorhanden, lediglich Schattenplätze sind rar. Wir waren in der letzten Juni-Woche vor Ort, die erste F


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Benjamin (31-35)

September 2013

Sehr angenehmes Hotel in ruhiger Region

4.8/6

Ein sehr schönes Hotel mit vielen freundlichen Mitarbeitern - vor allem das Animationsteam rund um Teo. Die Region ist nicht sehr touristisch, daher sind die meisten Gäste spanische Familien. In zehn Minuten Fussweg ist der Hafen von Almerimar mit verschiedenen Cafés, Bars und auch Clubs erreichbar. Die Preise sind dort noch spansich - also sehr günstig (Bier, Café für 1,50€ usw.). Die Region ist leider nicht ganz so schön, aber der (Kies-)Strand weitläufig und überhaupt nicht überfüllt. Die Strandpromenade ist wie der ganze Ort sehr gepflegt. Wer mit der etwas verschlafenen Region und Familien kein Problem hat, bekommt ein sehr schönes Hotel.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Myriam (41-45)

September 2012

Schönes Hotel für ruhigen Urlaub

4.8/6

Um einen kurzen Erholungsurlaub zu verbringen, ist das ein schönes Hotel. Leider gibt es um das Hotel keine Möglichkeiten zum bummeln. Entweder ist da nicht viel oder es ist im September schon alles geschlossen. Da direkt hinter dem Hotel ein großer Golfplatz ist waren die meisten Gäste dort wohl unterwegs. Am Pool waren wir fast alleine und es war schön ruhig. Zum Strand hin mussten wir den Hotelbereich verlassen und die ca. 50 Meter zum Strand hin laufen. Es sind unbedingt Badeschuhe empfohlen. Ohne diese wäre ich nie ins Wasser gekommen. Es ist kein Sandstrand, sondern nur Kiesel.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martina (26-30)

Mai 2012

Schönes Hotel im ruhigen Ort

4.8/6

Als wir im Hotel ankamen waren wir sehr positiv überrascht. Das Hotel hat 5 Etagen, wobei erst ab der 2. Etage die Zimmer anfangen. Es gibt einen direkten Ausgang zum Strand. Der Garten hat 2 Pools, einen extra für Kleinkinder mit einer maximalen Wassertiefe von 40 cm und einen "normalen" Pool mit einer maximalen Wassertiefe von 1,50 m. Für Kinder gibt es außerdem noch einen Spielplatz mit mehreren Rutschen, einer Schaukel (soger eine Babyschaukel). Bei unserem Aufenthalt, fanden am Wochenende mehrere externe Veranstaltungen statt, eine Hochzeit, sowie Erstkommunion Feiern. Uns hat es nicht weiter gestört, da diese zwar in der Hotelanlage stattfanden, man aber wenige Berührungspunkte hatte.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt etwa 30 km von Almeria entfenrt. Ein sehr ruhiger Ort, wo viele Ferien- und Wochenendhäuser und Wohnungen liegen. Dementsprechend ist am Wochenende und an Feiertagen wie zur Urlaubszeit mehr los als an normalen Werktagen. Hinter dem Hotel führt direkt die Strandpromenade entlang, an der kommt man in ca. 10-15 Minuten zum Sporthafen wo sich auch mehrere Bars, Cafes, Restaurants befinden. An der Strandpromenade selbst gibt es nur sehr wenige. Wer nicht grade nur immer im Hotel


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Doppelzimmer mit Meerblick. Die Größe war für uns ganz ok, wir hatten sogar ein Babybett mit drinstehen und noch genügend Platz. Es gibt einen kleinen Balkon mit einem Tisch und zwei Stühlen. Es gibt eine Minibar, einen Fernseher mit 4 deutschen Programmen, zwei Safes und einen kleinen Kleiderschrank. Das Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen, doch es ist deswegen nicht schlechter oder besser als andere. Früher war es mal im Besitz einer anderen großen Hotelkette.


Service

4.0

Man sollte nicht unbedingt erwarten, dass alle Hotelangestellten deutsch sprechen! Doch mit englisch kommt man gut zurecht. Im Restaurant verstehen aber auch viele deutsch. Die Zimmerreinigung war ok, jeden Tag gab es frische Handtücher und einem wurde die Bettwäsche gewächselt. Das Badezimmer hätte besser gewischt werden können, es war zwar sauber, doch es waren überall alte Wasserflecken noch zu sehen.


Gastronomie

3.0

Es gibt auch verschiedene Bars im Hotel, wobei in der Nebensaison noch nicht alles geöffnet hatte, wie z.B. die Poolbar. Wir hatten Halbpension, man kann aber auch All Inklusive buchen. Wir haben immer im Buffetrestaurant gegessen, doch in der Hauptsaison gibt es auch ein A la Carte Restaurant. Frühstück: Hat uns gut gefallen Typisch Englisch, deftig, aber so erwarte ich es im Hotel! Spielgelei, Rührei, gekochte Eier. Tortilla de Patata, gebratener Speck und Kochschinken, backed Beans, g


Sport & Unterhaltung

6.0

Wie schon erwähnt gibt es zwei Pools im Garten und es gibt einen Indoorpool. Die Animation findet nur in der Hauptsaison statt, daher kann ich nichts drüber schreiben. Der Strand ist wie im Katalog beschrieben, kein feiner Sandstrand, eher etwas grobkörniger. Es gab an dem Strandabschnitt noch keine Liegestühle. Wie in Spanien üblich ist es ein öffentlicher Strand. Es gibt Duschen. Das Meerwasser war klar der Strand sauber. Den Kinderspielplatz habe ich auch schon weiter oben erwähnt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tanja (26-30)

Juli 2011

Hotel nicht buchen, keine 4 Sterne wert

2.0/6

Hotel gleicht einem Bunker. Bad/Wc verschimmelt, Chips im Safe, Tschick am im Balkonbeet. Keine jungen Gäste und nur Spanier. Bei Halppension muss man Getränke selbst bezahlen.


Umgebung

1.0

Ausflugsmöglichkeiten gibt es keine, ohne Auto ist man aufgeschmissen. Flughafen ist in Malaga mit 200km entfernung. Sandstrand vorm Hotel ist mescnhenleer und nichts vom Sand zu sehen. Hund hat am ersten Tag sich dort entleert.


Zimmer

1.0

Größe war in Ordnung. Klimaanlage hat funktioniert. Minibar erwies sich für nur 2 Getränke als sehr teuer, Finger weg! Hotel gehört komplett saniert.


Service

2.0

Englisch kann hier niemand! Bettwäsche wurde nicht täglich gewechselt, nur die Hand-/Badetücher, wenn man sie am Boden schmeisst.


Gastronomie

4.0

Das einzig gute war das abwechslungsreiche und ausgiebige Buffet sowohl beim Frühstück als auch bei der Halbpension.


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gibt nur Kinderanimation die mit lauter Musik immer beim Essen störten.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Josef & Monika (41-45)

Oktober 2010

Hoher Erholungswert - sehr abgelegen

4.5/6

es war Nachsaison - am Strand war nichts mehr los. War für uns aber i.O. Ohne Auto ist man verloren. Für die Entdeckung von kulturellen Higlights ist diese Region wenig geeignet. Lange Anfahrtswege. Hotel war nicht mehr stark belegt. Am Samstag war ein Empfang o. Hochzeit(Tagungshotel). Dies wirkte sich auf den Service für die restlichen Gäste aus. Gestresstes Personal an der Bar. Wenig Englischkenntnisse beim Personal vorhanden. Hoher Anteil an Spaniern und Nordeuropäer. Nicht an jedem Tag hatte man das Gefühl, dass man als Deutscher gern gesehen wird. Wem das wie uns nichts ausmacht, erhält ein schönes, gepflegtes Hotel mit schönem Pool u. Nähe zum Strand.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dorothee (46-50)

Juni 2010

Hotel mit Einschränkungen zu empfehlen

3.8/6

Große Hotelanlage, aus der man sicherlich etwas mehr machen könnte. Hotellobby und Restaurantbereich sehr schön schattig angelegt mit Grünpflanzen und kleinen Wasserläufen.


Umgebung

2.0

sehr abgelegene Lage, ohne Mietwagen nicht zu empfehlen, da rund um die Anlage kaum Geschäfte oder Bars zu finden sind. Am nahegelegenen Hafen stehen 80 % der Geschäfte leer, auch sehr viele Wohnungen sind zu vermieten.Es macht den Anschein, als hätten sich die Bauherren hier verkalkuliert. Wer nur Wert auf Spaziergänge legt, kann die neue Strandpromenade nutzen.


Zimmer

4.0

Groß, sehr sauberes geräumiges Bad, im Zimmer selbst die Möbel teilweise etwas abgenutzt. Könnte man schöner machen.


Service

4.0

Hotelservice haben wir als gut empfunden, an der Rezeption wurden verschiedene Sprachen gesprochen, auch Englisch und etwas Deutsch. Zimmerservice unaufdringlich, Zimmer wurden jeden tag gereinigt und die betten gemacht.


Gastronomie

5.0

Guter Restaurantservice, obwohl wir in der Vorsaison dort waren ( es waren vielleicht eine Handvoll Gäste im Restaurant), wurden doch sehr viele Speisen angeboten : Vorspeisenbuffet, Salatebüffet, Hauptgerichte mit frisch zubereiteten Fisch und Fleischsorten, Nachspeisenbüffet. Füpr unseren Geschmack reichlich und gut.


Sport & Unterhaltung

4.0

wirklich sehr sehr schöne große Poolanalge mit direktem Blick auf das Meer. Sehr gepflegt, kostenlos Liegen, Sonnenschirme und Auflagen. Da wir wie gesagt in der Vorsaison (Juni) dort waren, entfiel auch der sonstige Run auf die Liegen. Wie es in der Hauptsaison aussieht, weiß ich nicht, einen kleinen Vorgeschmack hatten wir, als am Wochenende viele Spanier einen Kurzurlaub dort machten .Da wurde es dann voll. Animation gab es dementsprechend zu dieser Zeit auch nicht, sogar die Bar im Empfangs


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alexander. (19-25)

Juli 2009

Für Deutsche nicht geeignet!

2.8/6

Leider nicht wie im Katalog Sandstand sondern grobkörniger Kies. Das Essen war eine mittelschwere Katastophe. Haben uns das was in Ordnung war rausgepickt und sonst viel Obst gegessen. Pool war sauber und gepfegt, lediglich den Vogelkot auf den Wegen hätte man entfernen müssen. Liegen und Auflagen teilweise schon alt und verschmutzt. Sonnenschirme sind nutzlos, da sie vom Hotelpersonal fast jeden Tag geschlossen werden, da der Wind zu stark ist. Es gibt in der Region sehr schöne Strände, allerdings nicht gerade in der Nähe dieses Hotels, dazu muss man in das Naturschutzgebiet hinter Almeria fahren. Zimmer wurden immer sehr gründlich gereinigt. Täglich durchgewischt und Handtuchwechsel. Leider waren die Fugen in der Dusche nicht sehr appetitlich. (Schimmel, Kalk, Verunreinigungen) Die Balkontüren sind dermaßen unsicher, dass man absolut keine Wertgegenstände offen liegenlassen sollte --> Safe! Leider gibt es in dem Hotel sogut wie niemand vom Personal der Deutsch spricht. Auch dem Englischen sind die meisten Servicekräfte nicht mächtig. Hotelgäste: 90 - 95% Spanier, die sich teilweise sehr unfreundlich gegenüber den wenigen Deutschen Gästen benommen haben. Der Hafen von Almerimar könnte eigentlich ein richtiges Schmuckstück sein. Doch leider stehen etwa 50 - 60% der Geschäfte leer und auch die meisten Yachten werden zum Verkauf, Vermieten angeboten. Über den Hafengeschäften wurden mehrere Etagen Wohnungen errichtet von denen aber höchstens 15 - 20% bewohnt sind. Der komplette Hafen ist somit sogut wie zu jeder Zeit ausgestorben. Wirklich sehr schade.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Andreas (51-55)

Juli 2009

Deutsche nicht sehr erwünscht!

2.8/6

Das Hotel ist im Allgemeinen sehr ordentlich und sauber, auch der Pool und die Aussenanlagen machten einen gepflegten Eindruck. Die Gäste bestanden zu 95% aus Spaniern, ein paar deutschen und holländische Familien. Man hatte den Eindruck, dass man eher störte und die Spanier lieber unter sich blieben, da sie sich oft auch sehr unfreundlich und provokant uns gegenüber verhielten.


Umgebung

3.0

Sehr grobköriniger Kiesstrand der nicht gerade zum baden geeignet war. (Nicht wie im Katalog beschrieben) Am Strand war ausser einer Volleyballanlage nichts los und ausser Einheimischen die erst zum Abend erschienen war es tagsüber gähnend leer. Der Hafen von Almerimar ist recht schön. Doch leider stehen etwa 50 - 60% der Geschäfte leer. Der Hafen und die Promenade ist meist wie ausgestorben. Wir hatten für die ganze Zeit einen Mietwagen, so konnten wir wenigstens einiges Unternehmen


Zimmer

5.0

Das Zimmer war OK und sauber und wurde auch immer gründlich gereinigt .


Service

1.0

Das Hotelpersonal spricht nur spanisch, selbst an der Rezeption hatte man mit deutsch oder englisch keine Chance. Die Kellner im Restaurant und an der Bar verstanden ebenfalls nur Spanisch, man bekam oft andere Getränke als man bestellt hatte.


Gastronomie

1.0

So ein schlechtes Essen und gibt es ja noch nicht mal in einer Firmenkantine. Das Essen war praktisch ungenießbar und es gab am Abendbüffet immer das gleiche . Abwechslung fehlanzeige !!!


Sport & Unterhaltung

3.0

Die abendlichen Shows im Hotel waren auch ausschliesslich auf spanisch und somit für nichtspanier eher langweilig. Der Pool war sehr schön und auch sauber, allerdings Liegen und Auflagen sind teilweise schon alt und verschmutzt. Die Sonnenschirme wurden vom Hotelpersonal sofort geschlossen sobald der Wind etwas stärker wehte. Dann konnte man nur noch in der prallen Sonne liegen oder auf sein Zimmer gehen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ralph (36-40)

Mai 2007

Schade drum...

4.3/6

Das bewertete Hotel ist für uns kein unbekanntes. Wir waren bereits zum dritten mal dort. Früher hieß es Melia Almerimar und war einfach wunderbar, grad auch für unserer gehbehinderten Sohn. Leider, muß man sagen, hat der Besitzer gewechselt. Darum jetzt nur noch AR Almerimar. Mit dem Besitzerwechsel scheint auch ein Stück Qualität verloren gegangen zu sein. Es ist nicht so, das sich dort vom teils neuen Personal keine Mühe gegeben wird. Aber sie machen einfach nur ihren Job, aber auch kein Stück mehr. Der neue Besitzer hat vor ein paar Wochen den Poolbereich renovieren lassen. Es gibt jetzt viel mehr Grasfläche rings um das Hotel. Die beiden Pools sind auch renoviert worden, alles sehr schön. Aber leider ist jetzt wohl kein Geld mehr da die Pools dementsprechend sauber zu halten. In einer Woche wurden die Pools nur einmal gereinigt. Und das auch sehr bescheiden. Auch auf ansprache das da noch größere Plastiktüten im Pool schwimmen, wurden diese nicht entfernt. Desweiteren viele tote Vögel im Poolbereich, sehr zu leidwesen unserer Kinder. Der Zimmerservice war zwar täglich da, es gab täglich frische Handtücher, aber der Boden war nicht wirklich sauer. Die Auswahl der Speisen war nach wie vor nicht schlecht. Aber auch hier hat die Qualität sehr nachgelassen. Das Fleisch sehr zäh und die Speisen wenig schmackhaft zubereitet. Sehr englisch eben, wie die meisten Gäste. Von der Ausstattung sind es immer noch 4 Sterne, aber der Service und die Speisen sind leider nur noch 2,5 bis 3 Sterne Wert. Schade drum!


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Anke (19-25)

September 2006

Okay, wenn man nur Strand und Sonne möchte!

3.9/6

Daher, dass nur wenig in der Nähe ist (Jachthafen), war nicht viel mit abends weggehen oder ausessen! Hotel sehr ruhig gelegen! Almerimar befinet sich noch im Aufbau - daher waren überall Baustellen und Baukräne - Lärm war jedoch im Hotel nicht zu hören!


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Sonja (41-45)

Juli 2006

Ein tolles Hotel erleben

5.1/6

2001 wollten wir einfach weg und es gab nichts anderes als das Melia Almerimar, das wir über Ltur haben buchen können. Also fuhren wir dorthin. Der erste Eindruck war einmalig. Die Lobby bestach mit den herunterrankenden Blumen von den Innenbalkonen. Die Rezeptionisten waren total freundlich und lasen dem Besucher jeden Wunsch aus den Augen. Im Restaurant wurden wir immer sehr zuvorkommend und freundlich bedient und auch das Zimmer mit Meerblick für 3 Personen war wunderbar. Seit 2001 fahren wir jetzt jeden Sommer unbedingt wenigstens für 1 Woche nach Almerimar und treffen viele Gäste, die auch an diesem Hotel ihr Herz verloren haben, wieder. Das ist ein Stammgasthotel. Natürlich muss man bedenken, dass man auch selbst kein notorischer Nörgler sein darf, denn dann ist einem ja nie etwas recht. Auch in Deutschland habe ich viele 4-Sterne-Hotels besucht und die kommen dem Hotel Melia Almerimar mit nichts nach. Das Hotel Melia Almerimar, das im letzten Jahr von einer anderen Hotelkette übernommen wurde, ist toll, das Personal ist super und wir haben auch schon unseren nächsten Sommerurlaub 2007 dort gebucht, was natürlich nicht heißt, dass wir im Jahr nicht auch andere schöne Gegende der Welt besuchen, aber Almerimar ist jährlich obligatorisch, sonst haben wir "Heimweh". Viel Glück! Eure Sonja


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ines (36-40)

Oktober 2005

Schönes Hotel, besonders für Golfer

4.0/6

Hotel von außen etwas klobig, immen sehr aufgelockerte Architektur mit Wasserläufen und Springbrunnen, gläserne Fahrstühle, Pflanzen, Sitzecken, alles sehr sauber. Hauptsächlich golfende Britten ab 50, Spanier mit Kindern, wenig Deutsche.


Umgebung

3.0

am Strand, viel Bautätigkeit im Ort, ca 10 min. zu Fuß zum Hafen


Zimmer

4.0

Familienzimmer groß und zweckmäßig ausgestattet, Fernseher mit vielen dt. Prgrammen, Minibar, Safe, Sitzecke, Balkon mit Tisch und Stühlen, Klimaanlage, absolut lichundurchlässige Vorhänge, zwei Waschbecken, Badewanne, optisch abgeteilte Toilette, Fön. Immer sauber geputzt.


Service

5.0

Superfreundliche Rezeption, alle gut in Englisch, einige auch in Deutsch. Sehr Hilfsbereit für Reservierungen aller Art (Alhambra, Höhlen etc)


Gastronomie

3.5

Sehr freundliches Personal, Frühstück und Abendessen international unter Berücksichtigung englischer Vorlieben (Bohnen in Tomatensauce etc) aber sonst Morgens von Müsli über Diabetikermarmelade , Würstchen und Rosenkohl ?hä? alles vorhanden. Abends abwechslungsreich, immer auch Fisch, viel Rohkost und Obst. Alle gekochten Gerichte sehr ölig, selbst Nudeln..


Sport & Unterhaltung

4.0

Leider wg Nachsaison keine Kinderanimation für Kinder über 4 Jahre, für Kleinere spanische Betreuung, abends Klavierspieler, Show nur Samstags. Super für Golfer, Platz direkt gegenüber, Golfshop im Hotel. Hallenbad mit Whirlpool und Kinderbecken, draußen riesiger Kinderpool, 2. großer Pool bis 180cm tief, schön angelegt, sauber, Liegen und Sonnenschirme ausreichend, Auflagen vorhanden, Strandtücher gegen Kaution. Strand kieselig, sehr breit, Badelatschen sinnvoll


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Silke (41-45)

September 2005

Gesamteindruck: In die Jahre gekommen und sehr ungepflegt!

1.6/6

Großer alter Betonbunker. Die gesamte Anlage ist absolut ungepflegt und unattraktiv. Niemals 4 Sterne! 95 % der Hotelgäste sind spanischer Herkunft, es geht daher etwas lauter zu. Hier werden am Wochenende riesige Hochzeitsfeiern ausgerichtet. Die "normalen Urlauber" laufen hier nur so nebenher.


Umgebung

1.0

Der Strand gleicht einer Kiesgrube. Die gesamte Region wird absolut grau und trostlos. Der Yachthafen ist teilweise richtig verdreckt und lädt auch nicht gerade zu einem Spaziergang ein. Das gleiche gilt auch für die sog. Strandpromenade. Die gesamte Landschaft ist leider vor lauter Gemüseplantagen/Gewächshäusern mit weißen Plastikplanen nicht auszumachen. Nur das schöne Gebirge (Sierra Nevada) zeigt sich ab und zu durch den Dunst. Bushaltestelle vor dem Hotel. Parkmöglichkeiten für Autos vorh


Zimmer

2.0

Zimmer groß und sauber. Gesamteindruck i.O. Wechsel von Bettwäsche und Handtüchern normal.


Service

2.0

Der Service lässt zu Wünschen übrig. Teilweise wird noch nicht einmal englisch gesprochen. An der Rezeption war man aber sehr nett und bemüht. Die Zimmer waren sauber.


Gastronomie

1.5

Das Frühstück war o.K. Das Abendessen wird mit Wärmelampen warmgehalten. Es ist daher nur lauwarm und überhaupt nicht abwechslungsreich. Kein Vergleich zu anderen 4 Sterne-Häusern in Spanien. Kein Themenabend etc. Einfach langweilige Küche. Passt zu dem Gesamteindruck.


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Golfplatz, den wir eigentlich täglich bespielen wollten, zeigte sich in folgendem Bild: Angekündigt werden 27 Löcher. Die ersten 9 Bahnen wurden in diesem Jahr eröffnet. Die zweiten bespielbaren 9 Bahnen sind absulut ramponiert (Fairways sind total kaputt) und werden nach Eröffnung der z.Zt. im Umbau befindlichen weiteren 9 Bahnen ebenfalls komplett abgetragen und neu gestaltet. Einziger Trost war der gnadenlos günstige Greenfee-Preis von 18 € zzgl. 7 % Steuern.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Arne & Sylke (26-30)

November 2004

Relativ neues Hotel, in nicht empfehlenswerter Lage!

3.1/6

Relativ neues, sauberes und modernes Hotel, direkt am Naturstrand gelegen. Interessante Architektur, aber nicht bis zu Ende durchdacht. Die meisten Zimmer haben Mehrblick. Wir haben schon bessere 4-Sterne-Hotels gesehen. Besonders in der Nachsaison nicht zu empfehlen.


Umgebung

3.0

Zentral, direkt am Naturstrand.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind sehr sauber und modern ausgestattet. Wir hatten zwei riesige Betten, die fast täglich frisch bezogen wurden. Täglich frische Handtücher.


Service

3.0

Deutsch wird prinizpiell nicht verstanden und mit Englisch kommt man/frau besonders bei den Kellnern und Köch(inn)en oft nicht weiter. An der Rezeption wird man freundlich empfangen, das Bemühen um die Gäste hält sich aber in überschaubaren Grenzen. Die Zimmermädchen waren stets diskret und machten eine sehr gute und vor allem saubere Arbeit.


Gastronomie

2.5

Das Restaurant ist sauber, die Auswahl am Frühstücks- und Abendbuffet lässt sehr zu wünschen übrig. Kaum Variation und das Essen war oft nur lauwarm. Dafür gab es stets frisches Obst und was es zu essen gab, hat in der Regel geschmeckt.


Sport & Unterhaltung

3.0

Netter Pool. Sport und Unterhaltung haben wir nicht genutzt, wurde aber aufgrund der Nachsaison auch nur vereinzelt angeboten.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Michael (36-40)

Oktober 2004

Tolles Hotel, das sich für einen Kurzurlaub sehr gut eignet

5.1/6


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (26-30)

September 2004

Die Sauberkeit dieses Hotels hat extrem nachgelassen

4.0/6

Ich war fast jedes Jahr in diesem (früher schönen) Hotel. Aber die Sauberkeit lässt von Jahr zu Jahr nach. Es sind viele Sachen die Renovierungsbedürftig sind.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Max (31-35)

Juli 2004

Zwiegespalten!

3.6/6

Schätzungsweise in den 80er gebaut ist das Hotel nicht mehr ganz taufrisch. Viel Marmor, viele Bars, Konferenzräume und riesige Eingangshalle. Alles wirkt sauber, aber eben nicht mehr neu oder frisch renoviert (Begleiterin: „Zimmer waren frisch gestrichen, keine ‚Abdrücke’ oder Verschmutzungen, Hotel war gut!“). Ich persönlich finde es immer Klasse, wenn etwas noch richtig neu und schön aussieht, auch wenn es vielleicht nicht über eine großen Springbrunnen und viel Luxus verfügt. Das Hotel ist eines der wenigen am Ort, es überwiegen Bungalows und Apartmentanlagen, die überwiegend kleiner sind. Es stört daher nicht, dass das Haus etwas „klotzig“ wirkt. Die InternetPCs sind inzwischen wieder abgebaut, die nächste Möglichkeit ist im Sol Melia, einem Telefonladen und einer Kneipe: Alle am Hafen etwa 10-15 min zu Fuß entfernt.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt gut, nur durch einen Rasenstreifen und eine Fußgängerpromenade vom breiten und langen Kiesstrand entfernt. Der Strand verfügt über eine „DLRG“-Station – wird also überwacht – nächtlich gereinigt. Im Wasser ist der Untergrund dann angenehm sandig, keine scharfen Steine oder Muscheln. Insgesamt gab es wenig Plankton und keine Algen oder ähnliches. Südspanien ist im Sommer eine ziemlich trockene, staubige und etwas trostlose Gegend. Auch um die Küstenregion von Almeria gibt es groß


Zimmer

3.0

Das Hotel ist im Prinzip T-förmig und liegt mit dem „Querbalken“ im Norden parallel zum Strand (der im Süden von West nach Ost verläuft). Es gibt wohl 3 oder 4 „Größen“ von der Suite zum normalen Doppelzimmer. Diese sind entweder nach Westen raus (Tennisplatz und Parkplätze, im Süden sieht man dann das Wasser) oder nach Osten raus zum Pool und der angrenzenden Appartementanlage. Beides hat Vor- und Nachteile (Lärm durch Pool und Abendanimation am Pool, Blick auf Sonnenuntergang). Fazit: Eigentl


Service

5.0

Alle sehr nett und freundlich. Nicht alle sprechen Englisch oder Deutsch – das hat uns überrascht und zeigt wie sehr man auf spanische Touristen eingestellt ist. Alles wird ständig sauber gemacht (allerdings eine Kakerlake im Zimmer), Zeitungen sind im Hotel erhältlich, so tagesaktuell die „Welt“.


Gastronomie

2.0

Frühstück gut, alles dabei, wenn vielleicht auch nicht wie im Adlon. Beispiele: 2 Sorten Brötchen, Kuchen, Rührei, Spiegeleier, Würstchen, Speck, Müsli, Obst, … Mittag: Nicht gebucht. Allerdings einmal in der Poolbar zu Mittag gegessen (Pizza 6,50€ und Salat 8€) und beides das Geld nicht wert! Abend: Viel Fisch: Gambas, Muscheln, Lachssteak, Tintenfisch. Wenig vegetarische Alternativen. Für Kinder immer Nudeln und Pommes Frites. Problem mit dem Essen war eindeutig, dass es nicht immer warm war.


Sport & Unterhaltung

3.0

Nett, wie üblich pfiffige junge Leute die sich sehr bemühen. Die abendlichen Veranstaltungen waren manchmal draußen, so dass man nicht ruhig auf dem Balkon oder am Pool einfach was lesen oder trinken konnte. Nicht so professionell wie bei bekannten Clubs. Sehr gut für Kinder, die waren immer betreut!


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Michael (31-35)

Oktober 2003

Schönes Hotel in ruhiger Umgebung

4.1/6

Großes,aber schönes und sauberes Hotel.Jederzeit wieder!


Umgebung

3.5

Direkt am Strand/Promenade und ca.600m. vom Yachthafen. Es wird noch sehr viel gebaut,Baulärm ist jedoch kein Problem.Kaum Einkaufsmöglichkeiten,nur am Hafen sind ein Paar kleine Geschäfte. Ein Leihwagen ist von Vorteil,um die schöne Umgebung zu erkunden,und ins 25 Minuten entfernte und lebhafte Roquetas de Mar zu kommen.


Zimmer

4.5

Schöne,saubere Zimmer mit seitlichem Meerblick. TV mit 6 dt. Programmen


Service

4.5

Guter Service,überall kann man sich in Deutsch verständigen


Gastronomie

4.0

Qualität und Quantität der Mahlzeiten den Sternen entsprechend,hatten keinen Grund zu klagen


Sport & Unterhaltung

4.0

Poollandschaft groß und sauber,reichhaltiges Animationsprogramm


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Gisela (51-55)

Oktober 2003

Hotel in der Nachsaison nicht zum empfehlen

2.6/6

Das Hotel - Eingangshalle imposant - Zimmer okay - sehr weitläufig - interessant verschachtelt gebaut, dass viele Zimmer Blick aufs Meer und Pool-Anlage


Umgebung

3.0

Lage zum Strand - der weniger schön - sehr gut. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten lassen in der Nachsaison sehr zu wünschen übrig - sozusagen tote Hose!


Zimmer

3.0

Zimmer soweit okay


Service

1.5

Auf der Animationstafel konnte man einiges lesen - es fand so gut wie nichts statt. Abendversntaltunge, die für 21.oo Uhr vorgesehen waren, fanden evtl. umd 22.3o statt oder auch nicht. Auch das Rezepetionspersonal war sehr unfreundlich und konnte bei Beschwerden kein deutsch verstehen. Beim Einchecken verschwand man einfach - Arbeit geh' weg. Die Putzdamen waren sehr reinlich und freundlich!


Gastronomie

2.5

Habe schon besseres Essen erlebt - Die letzten drei Tage vor SChließen des Hotels wurde es immer schlechter - auch Getränke waren teilweise " ausverkauft" .


Sport & Unterhaltung

1.5

Pool-Landschaft sehr schön. Alle Angebote für Kinder angeblich vorhanden - aber fand auch nicht statt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Iris & Mario (26-30)

Oktober 2003

schönes + gutes Hotel - nur in der Nachsaison nicht zu empfe

3.8/6

Großes Hotel (ca.400 Zimmer), stillvoll & ansprechende Achitektur, sehr große Empfangshalle, 2 große Pools(landschaften) - in der Umgebung nicht sehr viel los, da sehr viel Eigentumswohnungen/-Häuser (Spanier) und der Ort noch teilweise im Aufbau ist (sponsored by Japaner). aber kein Baulärm da erst in ca. 200m wieder gebaut wird


Umgebung

5.0

- liegt direkt am Strand, nur durch die Fußgänger-Strand-Promenade getrennt - ca. 400-500m vom (Yacht)Hafen, - in der Umgebung nicht sehr viel los, da sehr viel Eigentumswohnungen/-Häuser (Spanier) und der Ort noch teilweise im Aufbau ist (sponsored by Japaner). aber kein Baulärm da erst in ca. 200m wieder gebaut wird


Zimmer

4.5

die Zimmer etwas klein. Aber zu 3/4 des Hotels mit seitlichem Meerblick. Von der Einrichtung mit weißen Möbeln (nicht mehr so ganz up-to-date). 12TV-Programme (davon 6 x deutsch) aber absolut sauber und jeden Tag neue Handtücher (auch wenn nicht gewünscht)!


Service

3.0

haben keine Klagen - waren aber auch nur zum Nötigten im Hotel... - waren mit L-Tur für eine Woche: Flug mit LTU und Mitwagen für die ganze Zeit für 395,-€ (pro Nase), dafür war`s erholsam und ganz o.k......


Gastronomie

3.0

Absolut nicht 4* würdig !!! - Frühstück zwar o.k - aber Abendessen leider nur Buffet-Restaurant geöffnet (es gibt noch ein a la-cart Restaurant im Hause, aber das war geschlossen ! - beim Essen (im Buffet-Restaurant) kaum Abwechslung (eintöning) , sehr viel Fisch UND ALLES STÄNDIG NUR LAUWARM !!!(nur durch Wärmelampen bestrahlt) - uns war an den letzten Tagen schon zum Essen-gehen unwohl...


Sport & Unterhaltung

2.0

Im Hotel bemühte man sich, aber leider wirkten die Animations-Programme (abends) etwas billig ! Tagsüber so lala (nicht aufdringlich) da nicht viel Gäste! In der Umgebung war fast alles geschlossen... wir haben nur an einer Veranstaltung teilgenommen, das andere war nicht erwähnenswert bzw. von Erzählungen...


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Wolfgang (51-55)

September 2003

Kein Sommerurlaubsziel

2.5/6

Hotel mit internationalem Publikum und schlechtem Preis-/Leistungsverhältnis. Statt gebuchter Suite sollten wir ein Familienzimmer beziehen, bekamen nach Reklamation dann aber doch noch unsere (nicht aufgeräumte/volle Aschenbecher) Suite. Diese aber ohne Bettzeug für die Schlafcouch (3.Person). Nach weitere Reklamation war dann nach dem Abendessen die Schlafcouch ganz weg, dafür hatten wir stattdessen 3 Feldbetten (Jugendherbergsniveau)im Wohnbereich aufgestellt bekommen. Nun hatten wir 5 Schlafgelegenheiten für 3 Personen. Sind nach 2 Tagen frühzeitig abgereist.


Umgebung

1.0

Das Hotel liegt direkt am Strand. Den als kieselig beschriebenen Strand bezeichne ich als " Bauschutt" ; überhaupt nicht einladend, ebensowenig wie die dort angebotenen Liegen (schmutzig). Zum Landesinneren sieht man kilometerweit nur auf Plastikplanenhäuser zum Gemüseanbau. Da der Anbau im Sommer beendet ist, verfaulen die Überreste und es gibt Fliegen, Fliegen Fliegen ......


Zimmer

3.0

Nach Reklamation erhaltene Suite war in Teilen unsauber ( Aschenbecher, Balkon)


Service

1.0

Service im Restaurantbereich gut, hinsichtlich der Sauberkeit wurde aber nichts gegen die unvorstellbar vielen Fliegen getan, deshab Fliegen auf der Wurst, Fliegen im Obstsalat, Fliegen in.... (einfach nur eklíg) .


Gastronomie

3.0

Sowohl Frühstück (1 Brötchensorte) als auch Abendessen ensprachen bei weitem nicht dem uns bekannten 4-Sterneniveau.


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool i. O, Qualität der Animation kann ich nicht beurteilen


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Danni und René (26-30)

September 2003

Tolle Hotelanlage mit mäßigem Essen

3.5/6

Sehr schönes Hotel mit einer tollen Poollandschaft, einer riesigen Empfangshalle und vielen Extras. Die Hotelanlage ist sehr sauber, allerdings nur an der Rezeption mit nettem Personal.


Umgebung

3.5

Das Hotel liegt etwas abseits vom schönen Hafen. Direkt gegenüber von einem Golfplatz. Der Strand ist leider sehr grob kieselig und daher nicht für Kleinkinder geeignet. Allerdings wird er gepflegt und ist sehr leer. Wenig Liegestühle und Sonnenschirme vorhanden. Die Strandpromenade ist sehr schön angelegt und wird sauber gehalten. Der Fußweg zum Hafen beträgt 10 Minuten. Dort ist auch ein großer Supermarkt. Leider wenig Abendunterhaltung, wenn dann nur am Wochenende und nicht vor 24.00 Uhr. Es


Zimmer

3.0

Das Zimmer selbst war sehr klein, aber ein großes Bad mit getrenntem WC. Die Klimaanlage war gut einstellbar. Die Zimmer, die zu den Sportplätzen liegen, haben ein Lärmproblem wegen der Kühlaggregate. Man kann also nicht mit offenem Fenster schlafen und das Meeresrauschen war daher trotz Meerblick nicht zu hören. Auf der anderen Seite (zum Hauptpool) laut wegen der Animation bis ca. 1.00 Uhr.


Service

3.0

Der Service an der Rezeption ist sehr gut (Verständigung in deutsch und englisch war kein Problem) und sehr nettes Personal. Zimmerwechsel war nach zwei Tagen (wegen vollständiger Belegung des Hotels) möglich. Die Kellner im ganzen Hotel nicht sehr motiviert und wir warteten manchmal vergeblich auf unsere Getränke am Morgen. Das Animationsteam war super. Sehr abwechslungsreiches Programm; tagsüber und abends.


Gastronomie

3.0

Das Essen war sehr eintönig. Es wiederholte sich ständig und war entweder überhaupt nicht gewürzt oder es schmeckte nach Knoblauch pur; wenig Beilagen. Keine Themenabende. Der Koch am Bratenstand war oft nicht da, so dass man lange warten mußte, um etwas davon zu bekommen. Das meiste Essen war nur lauwarm. Am Morgen ging oft nur ein Toaster und es gab die ganzen zwei Wochen nur drei Sorten Marmelade, dazu zwei Sorten Wurst und eine Sorte Käse. Abends gab es allerdings sämtliche Wurst- und Käseso


Sport & Unterhaltung

4.5

Zwei riesige Pools, wovon einer ein separater Kinderpool war. Die Poolanlagen sind mit viel Palmen und sonstigem Grünem umgeben. Liegestühle waren immer genug vorhanden. Badetücher konnten gegen 10,00 € Kaution ausgeliehen werden. Am Hauptpool war zum Teil laute Musik; am Kinderpool war von der Animation nichts mehr zu hören. Im Hotel gibt es noch ein beheiztes Hallenbad und zwei Whirlpools. Bei gutem Wetter war dort das Dach geöffnet. Weiterhin gibt es zwei Squash-Courts, ein Fitnessraum, Saun


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ralf und Beate (46-50)

September 2003

Gutes Familienhotel mit gutem Service

4.2/6

Imposantes Hotel mit einer sehr eindrucksvollen Eingangshalle, Springbrunnen, Wasserläufe, Glasaufzüge, Blumenschmuck etc.. Es handelt sich hier um ein Familienhotel mit überwiegend spanischen Gästen mit kleinen bzw. Schulkindern. Kinderfreundlichkeit wird hier groß geschrieben. Auch auf Behindertenfreundlichkeit wird hier Wert gelegt - Rampe am Eingang, Behinderten-WC`s etc.- Strandtücher kann man hier gegen Kaution ausleihen. Es gibt 2 Internetterminals, eine hoteleigene Disco und mehrere Bars. Über Thomas Cook gebucht hatten wir Direkttransfer zum Hotel, ca. 30 - 40 Minuten.


Umgebung

4.0

Die Lage zum Strand hätte eigentlich 5 Sterne verdient, jedoch handelt es sich hier um einen grobkörnigen, etwas dunkleren Sand/Kies, daher nur 4 Sterne. Der Strand wird täglich gereinigt, die Wasserqualität ist auch gut. Liegestühle und Schirme gibt es gegen Gebühr. Zum schönen Jachthafen (für uns jeden Abend ein sehr schöner Verdauungsspaziergang) geht man ca. 15 Minuten. In Almerimar gibt es einige Supermärkte und kleinere Geschäfte, die jedoch zum Shoppen nicht geeignet sind (typische Touri


Zimmer

4.0

Wir hatten ein schönes Familienzimmer, ein Top-Bad mit sep. WC., Fön, großer Spiegel, Badewanne usw. Alles war geräumig, Klimaanlage regelbar, bequeme Betten, Telefon und TV und dank der Lage im 5. Stock ruhig gelegen. Man sollte aber darauf achten, Zimmer mit Sicht auf den Erwachsenenpool zu bekommen, da an der andere Seite die Aggregate für die Klimaaanlage ziemlichen Lärm verursachen. Die meisten Zimmer haben seitl. Meerblick.


Service

4.0

Im gesamten Hotel ist es sehr sauber, das Personal hilfsbereit und entgegenkommend.(wenige Ausnahmen) Zimmerwechsel in der ersten Woche klappte ohne Schwierigkeiten. 5, 6, 7 Sterne für das Animationsteam, besondere Grüße noch an Lucas, der hervorragend deutsch sprach und ausgesprochen freundlich war. Unser 17-jähriger Sohn und mein Mann haben die Animation genossen und viele angebotene Aktionen mitgemacht.


Gastronomie

4.0

Das Essen war für unseren Geschmack gut, es gab nur wenige Wiederholungen. Qulitativ mehr als in Ordnung, alles wurde sofort nachgefüllt, man mußte nicht warten. Schmutziges Geschirr wird sofort abgeräumt, Themenabende gab es leider nicht. Die Atmosphäre im Speisesaal war auch o.k. Kinderstühle wurden sofort herangeholt (Kinderfreundlichkeit hier hervorragend) Die Getränkepreise waren absolut nicht überzogen, die Öffnungszeiten des Restaurants großzügig.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wie schon oben erwähnt, ein tolles Animationsteam, Unterhaltung tagsüber spitze, am Abend ist es wohl Geschmacksache (toll die Flamenco-Shows ). Es gibt einen Pool für Kinder und einen Pool für Erwachsene, wirklich hübsch angelegt. Im September gibt es für alle genug Liegen und Schirme etc., aber wie gesagt es war schon fast Nachsaison, im Juli + August sieht das sicher anders aus.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sabrina (14-18)

September 2003

Top Hotel für Relaxer

5.3/6

ich war im september 2000 in diesem Hotel, das Personal war super freundlich, sie hatten immer ein offenes Ohr, alles war super , auch die zimmer total sauber, essen toll, pool super, einziger mangel war der strand,er ist ziehmlich grobsandig, badeschuhe empfohlen; es gibt nicht sehr viele ausflugsmöglichkeiten, gleich in der nähe süßer Hafen muss man unbedingt sehen; insgesamt ein schönes Hotel für Leute die Ruhe und Erholung suchen!


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.4
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerd (36-40)

August 2003

Tolles Hotel mit kleinen Schwächen

4.3/6

Das Hotel überrascht mit einem riesigem Eingangsbereich.Die Zimmer sind recht klein.In der zweiten Woche gab es leider nicht mehr für alle Handtücher.Am Pool recht schnell alle Liegen reserviert und zum Teil den halben Tag nicht genutzt.Sehr viele Spanier um diese Zeit. Preisleistung war okay.Haben allerdings drei Tage vorher gebucht. Für Kinder ein riesigs Animationsangebot.Allerdings recht laut.Eine sehr guten und neuen Supermarkt gibt es in Hotelnähe.Es gibt zwei Pcs für das Internet.Einer war aber meistens defekt.Transferzeit betrug 40 min.Ausflüge haben wir keine gemacht;war zu heiss. haben wir keine unternommen.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt sehr strandnah,nur durch die Fussgängerpremade vom Strand getrennt.Die Wasserqualität vom Meer war gut.Am Strand gab es für 2€ Liegen und Schirme.Insgesamt sehr wenig Schatten bei meist über 40 Grad.Ausser dem Yachthafen mit Promenade ist es ein sehr ruhiger Ort.Bis dorthin circa 10 Gehminuten.Für Nachtschwärmer ist die nächste Ortschaft Roquetas mehr zu empfehlen.Die Busse sind günstig im Preis,fahren aber nur bis 17 Uhr.


Zimmer

4.0

Kommen wir zum Zimmer.Ein recht kleines Zimmer mit einem grossen Bad und einer separaten Toilette,die durch eine Schwingtüre(Westernsaloon) getrennt war.Wer es ruhig haben möchte am Abend und Meerblick will,sollte die höheren Nummern nehmen.44 aufwärts.Aber nur wegen der Animationsbühne.Obwohl die Zimmer sehr gut dichten mit der einzeln regelbaren Klimaanlage.


Service

4.5

Sehr freundlich und mit guten Deutschkenntnissen war das Personal an der Rezeption.Auch mit einem Zimmerwechsel am ersten Tag gab es kein Problem.In der zweiten Woche war das Hotel dann voller.Uns war die Animation zu laut und zu lang am Abend.Täglich von 21 bis 0 Uhr.Die Qualität des Programms kann ich nicht beurteilen,wechselte aber täglich. Ansonsten waren alle immer sehr freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

5.0

Morgens gab es leider kein so tolles Angebot.Es gab zwar einige Brot- und Brötchensorten.Ansonsten immer die gleichen warmen englischen Angebote (Würstchen,Bohnen,Speck und Rührei).Die allerdings der einzige Kritikpunkt. Themenabende leider Fehlanzeige.Aber Abends war immer für jeden was dabei.Sehr viel und verschiedene Fischsorten.


Sport & Unterhaltung

4.0

Wie gesagt.Als das Hotel voll war,wurde es knapp mit Handtüchern,Liegen und Schatten.Es gab einen extra Kinderpool auf der anderen Seite der Poollandschaft.Dieser wurde meistens von Eltern mit ganz kleinen Kindern genutzt.Er war eigentlich recht gross aber nicht arg tief.Nichts zum Toben und spielen. Der Kinderclub war meiner Meinung sehr gur; es wurde immer was geboten.Kaution für ein Handtuch betrug 10€.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Beate (36-40)

Juli 2003

Tolle Animation, für den Familienurlaub sehr gut geeignet, r

4.7/6

verschiedene Nationaltäten bringen Schwung in den Urlaub, Massage im Haus ist sehr zu empfehlen, bei voller Auslastung des Hotels ist die Reservierung der Liegen nützlich, der Eingangsbereich ist großzügig gestaltet, das Preis/Leistungsverhältnis stimmt wirklich, Liegen und Auflagen am Pool gratis


Umgebung

4.5

Hotel liegt direkt am Strand, Liegen und Auflagen sind kostenlos als Hotelgäste nutzbar, gegenüber dem Hotel gibt es einen privaten Minigolfplatz, ruhig gelegen, der Spaziergang über die Strandpromenade zum Jachthafen ist Abends sehr empfehlenswert,


Zimmer

4.5

es erfolgt eine regelmäßige Reinigung der Zimmer,


Service

5.0

die Animation ist wirklich super!!!!!!!!!! für jede Altersgruppe gibt es entsprechende Clubs,die Abendshows werden von der hoteleigenen Crew durchgeführt, der Urlauber wird aktiv dabei mit eingesetzt


Gastronomie

4.0

beim Frühstück ließ die Abwechslung zu wünschen übrig, aber dafür gab es innerhalb der vierzehn Tage beim Abendessen kaum etwas doppelt


Sport & Unterhaltung

5.5

zwei sehr schöne Pools, einer davon für Kinder geeignet,Handtücher sind auf Kaution mietbar,es gibt ein täglich wechselndes Animationsprogramm, Tennis kann direkt auf dem hoteleignen Platz gespielt werden, Spitze ist vorallem das Animationsteam,


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Bernd (36-40)

Juni 2003

Schönes Hotel - tolle Lage !

4.2/6

Die Hotelanlage der " Melia Hotelgruppe" liegt an einem kieseligen Strand in der Nähe eines kleinen Ortes mit schönem Yachhafen. Kein typisches Tourihotel mit reservierten Poolliegen o.ä., sondern auch bei den Einheimischen die am Wochenende hier eintreffen sehr beliebt. In Bezug auf Sauberkeit, Kinderfreundlichkeit und Service wirklich super. Wir hatten ursprünglich ein kleineres Zimmer gebucht, bekamen aber sofort auf Nachfrage eine etwas grössere Suite die sehr gut ausgestattet war. Leider liegen einige Zimmer zum Parkplatz heraus wo sich auch das Kühlaggregat für das Hotel befindet ! Dieser Lärm wurde auf dem Balkon als störend empfunden, im Zimmer dagegen himmlische Ruhe ! Das Hotel sieht von Aussen eher klotzig aus, die Ausstattung der Einrichtungen insbesondere der Eingangshalle sind aber sehr nett ! Die Poolanlage ist super mit einem abgeteilten grossen Kinderpool. Dasm Hotel war nicht ausgebucht so dass es am Pool angenehm ruhig war.


Umgebung

4.0

Die Wasserqualität war sehr gut - der Sand/Kieselstrand sauber und wochentags fast menschenleer ! Nur am Wochenende wenn die Einheimischen einfallen ist kein Platz mehr frei ! Einkaufsmöglichkeiten ca. 5 Minuten entfernt mit " normalen" Euro-Preisen ! Unbedingt eine Tagestour nach Granada (" Alhambra" ) mitmachen damit man auch die schöne Landschaft sieht - abgesehen von den unendlichen Gemüseanbauzelten aus Plastik !


Zimmer

4.0

Super sauber, gut ausgestattet mit den Dingen die man braucht - sehr bequeme Betten ! Kabel-TV/Radio vorhanden !


Service

5.0

Alle, vom Empfang über das Reinigungsperonal bis zum Kellner, wirlich alle sehr freundlich und kinderlieb !


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war für ein 4* Sterne Hotel m.E. etwas eintönig aber ansonsten ok ! Abendessen dagegen war absolut lecker, viel Fisch, zarte Steaks und immer frisches Gemüse. Wem es hier nicht schmeckt, dem kann man nicht mehr helfen ! Das Personal super freundlich, aufmerksam und kinderlieb ! Getränkepreise wie bei uns (Flasche Rotwein ca. 9 €). Ansonsten eine nette und ruhige Atmosphäre beim Essen - auch morgens beim Frühstück im Freien mit Blick auf den Pool!


Sport & Unterhaltung

4.0

Soweit wir das feststellen konnten, war insbesondere die Kinderanimation super. Die Kinderbetreung der Kinder/Kleinkinder war durch eine nette Kindergärtnerin sichergestellt die sich sehr gut mit den Kleinen beschäftigt hat. Abends gab es kleinere Aufführungen (Musical usw.) und einmal die Woche eine Flamencoshow die man sich nicht entgehen lassen sollte !


Hotel

4.0

Bewertung lesen