92%
4.9 / 6
Hotel
4.4
Zimmer
5.3
Service
4.7
Umgebung
5.4
Gastronomie
4.3
Sport und Unterhaltung
4.8

Bewertungen

Christian (70 >)

Februar 2016

Strandurlaub

5.3/6

Sehr schönes in die Jahre gekommenes Strandhotel. Meer ab ca, 11:00 nicht mehr zu benützen, da dann dedie Kiter unterwegs sind und das Hotel keinen abgegrenzten Badebereich hat.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Michael (46-50)

Januar 2016

Direkte am Strand mit Meerblick

4.6/6

Das Hotel liegt direkt am Strand und die Zimmer haben seitlichen Meerblick. Ansonsten ist es lieblos. Das spiegelt sich in der Sauberkeit, Ambiente und in klemmenden Türschlössern wieder.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Elfriede (70 >)

Februar 2015

Badeurlaub

5.5/6

Sehr schöne Anlage, die eine Renovierung vertragen könnte. Personal sehr sehr freundlich und hilfsbereit. Spa Bereich preislich angemessen. Liegen am Pool und am Strand ausreichen vorhanden mit Auflagen und Badetüchern.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Uli (56-60)

Oktober 2013

Super Hotel negative Eintragung einfach unwürdig

5.4/6

Wir waren nach unserer einwöchigen Rundreise ( Südvietnam) noch eine Woche in diesem Hotel. Wir hatten auch die Internetbewertungen gelesen, aber wir sagen immer schau es Dir selber an, und dann weißt du am besten Bescheid. Wir wissen nicht wie diese negative Bewertung Zustande gekommen ist. Alles war vom Anfang bis Ende super.Zimmer groß, Kühlschrank, jeden Tag 2 Flaschen Wasser, Wasserkocher , Tee oder Kaffee durfte auch mal mehr sehr. Haben wir auch bekommen. Sauber überall im Zimmer, Hotelbereich und zum Frühstück. Frühstück, ich weiß nicht was die Leute so für Ansichten haben. Aber so ein Frühstück hat keiner von uns jeden Tag auf dem Tisch. Eier in sämtlichen Variationen, Suppe , Nudelgerichte, Speck, Würstchen , Wurst , Käse, Johgurt,Müsli, Marmelade,Honig Kuchen Obst . Der vietnamesische Kaffee ist Geschmackssache, aber den kann man ja vorher oder nachher noch auf dem Zimmer trinken.( Nescafe). Strand war super, Personal überall freundlich und hilfsbereit.. An der Poolbar sind die Preise auch nicht so teuer, geht mal nach deutschen Verhältnissen aus- da zahlt man in München mehr. Wir kommen wieder, da man auch dort vor Ort schöne Ausflüge machen kann. Wir haben noch nicht alles geschafft in der einen Woche. Wie gesagt- Hotelbewertungen die so mies sind - sollte man einfach in die Tonne hauen. Abends findet man was zum Essen, es gibt soviele nette Lokale. Vor allem nicht so teuer..


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Karl (66-70)

September 2013

Hotel viel besser als befürchtet !!!

4.5/6

Am ende einer Rundreise waren wir froh, einige Tage in diesem Hotel auszuspannen. Das Hotel wird teilweise schlecht bewertet, warum ist uns nicht klar, denn es war alles in bester Ordnung !! Alle Zimmer haben zumindest einen seitlichen Meerblick. Die Zimmer haben alle eine riesen Dusche !! WiFi frei und auch das Frühstück ist sehr gut. Da leider Regenzeit war, war vorwiegend unsere Gruppe im Hotel.


Umgebung

3.0

Die Lage des Hotels ist nicht berauschend. Es liegt ein Hotel neben dem anderen. Wobei unser Hotel mit dem Pool direkt am Strand alle anderen überflügelt !! Was uns richtig störte, war das auf Straße viele Geschäfte russisch angeschrieben sind. Jedes zweite Lokal bietet Essen an mit unterschiedlicher Qualität. Und auch da wird einem vorerst eine russische Speisekarte hingeknallt.


Zimmer

5.0

Größe des Zimmers ausreichend. Das Bad hat eine riesen Dusche und zwei Handwaschbecken. Föhn ist vorhanden. Das Zimmer ist ausgestattet mit Flachbildschirm ( auch deutsche Welle ) Minibar, Wasserkocher, Tee u. Kaffe und zwei Fl. Wasser gibt es jeden Tag neu. Zimmersafe ist sowie Telefon vorhanden. Der Balkon ist mit zwei Stühlen und Tisch ausgestattet. Ungerade Zimmernummern haben den Vorteil der Morgensonne !!!


Service

5.0

Man wurde nett behandelt, Zimmerreinigung war auch sehr gut. Es gibt Massagen im Haus, haben wir aber nicht genützt. Die Poolmannschaft war sehr bemüht und hat andauern Liegen und Sonnenschirme betreut, da durch die Regenschauer dies schon viel Arbeit war. Die Eigentümerin des Hotels, ist den ganzen Tag unterwegs und kümmert sich um alles !! Wir hatten keinen Grund zu einer Beschwerde !!


Gastronomie

4.0

Es gab zu Mittag immer 3 sehr preiswerte Menüs zur Auswahl. Um 199.000.- ( 290.000.- = ca. € 10.- ) Das Restaurant auf dem Dach haben wir nicht besucht, da wir am Abend immer in anderen Lokalen gegessen haben.


Sport & Unterhaltung

5.0

Schönes sauberes Pool, direkt am Strand. Holzliegen mit guten Auflagen. Sonnenschirme und Dusche vorhanden. Es wurden laufend neue Badetücher bereitgestellt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Britta (19-25)

März 2013

Nicht sauber, hellhörig

3.4/6

Bei unser Ankunft wurden wir von der Generalmanagerin des Hotels persönlich begrüßt, was im ersten Moment einen guten Eindruck machte. Doch als sie uns an den Pool führte, da unsere Ocean Suite noch nicht fertig war, haben wir schon den ersten schlechten Eindruck gehabt. Sie erzählte uns, dass das Hotel erst 1,5 Jahre alt ist. Wir waren sehr erschrocken, denn der Zustand war dafür extrem schlecht. Gerissene Fliesen am Pool mit Verletzungsgefahr, zerrissene uns verdreckte Auflagen am Pool. Als wir dann endlich in unsere für 7 Nächte gebuchte Ocean Suite durften, waren wir nochmals erschrocken. Das Zimmer war nicht entsprechend gereingt, Haare von unseren Vorgängern, dreckige Gardienen, fettige Balkon- und Fensterscheiben, verschmierte Spiegel, nicht abgewischte Badarmaturen, Fußboden war nicht gewischt, Schrank hat gestunken, Terassentür völlig defekt und nicht abschließbar etc... Alles extrem hellhörig! Am Pool waren nur ca. 30 Liegen, die definitiv nicht ausreichen bei 60 Zimmern . Der Poolboy war sehr freundlich, brachte uns sofort Handtücher und spannte uns den Schirm auf. Das war es dann aber auch schon mit dem positiven.... :-( Keine Nacht konnten wir durchschlafen, da durch den ständig wehenden Wind die defekte Balkontür geknarrt hat, das Licht schien durch die Milchglasfenster vom Flur direkt ins Bett. Früh am Morgen (5 Uhr) begannen unter uns die lauten Vorbereitungen für das wirklich schlechte Frühstücksbuffet. Als wir dann ein Schlafen wirklich nicht mehr möglich war, standen wir auf und traten auf den Balkon. Die Aussicht ist wirklich fantastisch von der Suite. Aber wir mussten beim erstzen Blick zum Pool feststellen, dass ~ 90% der Liegen bereits belegt waren. Der Poolboy hatte also gegen ein gewisses Trinkgeld vorgearbeitet. Das Frühstück war dann mehr schlecht als recht, das Personal versteht nicht mal die einfachsten Worte, es wurde kaum am Buffet nachgelegt (Gläser/Tassen und Säfte fehlten ständig, Obst alle, nur labbriges weißes Toast sowie Baguette). 7 Tage lang immer das selbe, immer sehr geringe Auswahl! Man merkt das in diesem Hotel Russen bevorzugt werden. Auf dem Gelände direkt am Pool ist eine Kite-Schule an der immer sehr viele Leute abhängen. Sie verhalten sich ruhig, aber trotzdem etwas störend. Unser Willkommensbrief vom Reiseveranstalter wurde uns vom Hotel erst nach 6 Nächten vorgelegt, da war der Termin bereits verstrichen. Im Großen und Ganzen ist dieses Hotel absolut nicht empfehlenswert!! Das Hotelmanagement ist auch lieber damit beschäftigt den ganzen Tag an der Poolbar zu sitzen und im Internet zu surfen, da kann ja nichts drauß werden!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Falk (41-45)

März 2013

Potential ja, aber nicht mit diesem Management

3.3/6

Das Hotel hat ca. 50 Zimmer, es befindet sich direkt am schönen Mui Ne Beach. Wifi ist im gesamten Hotel vorhanden. Kostet auch nichts ist aber leider auch ungesichert. Gäste sind mehrheitlich aus dem russischen Kulturkreis, wenige Deutsche Urlauber und englische, sowie koreanische Reisegruppen. Trotz des geringen Alter des Hotels ist es nicht in gutem zustand. Einiges schon kaputt, anderes noch nicht fertiggestellt. Dazu aber später mehr.


Umgebung

5.0

Das Hotel befindet sich ziemlich am Ende von Mui Ne in Richtung Phan Thiet. Es liegt direkt am feinsandigen breitem Strand. Das Wasser ist durch den ständigen Wind sehr unruhig und aufgewühlt. Leider werden zu bestimmten Tageszeiten auch Plastikreste und Unrat an Land gespült. Wenn die Müllberge zu groß werden, wird vom Hotelpersonal beräumt. Zur Hauptstraße sind es 100m was für angenehme Ruhe im Hotel sorgt, wenn man mal von den hellhörigen Wänden im Hotel absieht. An der Hauptstraße befinden s


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind ausreichend groß und haben fast alle einen seitlichen Meerblick. Eine schöne große Dusche, zwei Waschbecken. Flat-TV und Minibar sind auch vorhanden. Das war das positive, nun zum negativen. Die Balkontür lässt sich nicht abschließen, in keinem der Zimmer, da durch einen Produktions oder Konstruktionsfehler der Wirbel zum verschließen nicht bis ins Schloss reicht. Der Tresor im Zimmer konnte zwar mit einer individuellen Kombination geschlossen werden, ließ sich aber auch trotz in


Service

1.0

Nun kommen wir mal zum Hotel selbst. Als erstes will ich mal das Management erwähnen. In diesem Hotel benimmt sich das Management so als wären sie selbst Gäste, fast ganztägig werden im Restaurant Meetings abgehalten zu denen auch immer gegessen und getrunken wird, die Angestellten wollen ja auch beschäftigt sein. Um wirklich offensichtliche Probleme mit Sauberkeit usw. wurde sich aber nicht gekümmert. In den Stauräumen unter Treppen stapelt sich der Müll. Restaurant überteuert und geschmacklich


Gastronomie

3.0

Es gibt ein Frühstücksrestaurant, ein Restaurant für den Rest des Tages und eine Roof Top Bar (zu unserer Zeit noch nicht fertig). Das Frühstück war ok, mehr auch nicht, keinerlei Abwechslung in 14 tagen, immer das Gleiche. Selbst das Baguette war nur aller zwei Tage frisch. Teller wurden abgeräumt, auch wenn man noch nicht fertig war. Im Restaurant haben wir nur zweimal was bestellt und am Pool gegessen, das war qualitativ viel schlechter als in den Restaurants an der Straße und dreimal so teue


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist ausreichend groß und von da hat man einen direkten Blick auf Strand und Meer. Die Liegen sind bei ausgebuchtem Hotel nicht ausreichend. Die Russen besetzen die Liegen auch schon vor 6:00 Uhr. Da aber nicht ausgebucht war haben wir immer Platz gefunden. Zustand der Auflagen ist sehr schlecht, total ausgeblichen und aufgeplatzt. Es gibt auch ein Fitnesscenter, dieses war aber immer verschlossen. Auf Wunsch wurde es geöffnet, Crosstrainer, Hantelbank das war es dann aber auch schon. An


Hotel

3.0

Bewertung lesen

René (36-40)

Februar 2013

Strandhotel mit schlechtem Management

3.8/6

Wir waren im Januar 2013 zwei Wochen zu Gast in diesem Hotel. Gebucht hatten wir eine Suite mit Meerblick, direkt an der Frontseite des Hotels mit fantastischem Blick auf den schönen, sauberen Strand. Zum Hotel gibt es einiges zu sagen, leider nicht nur positives. Da wir mit dem Bus aus Saigon anreisten, stellte schon die Zufahrtsstraße zum Hotel das erste Hindernis dar, welches mit zwei schweren Rollkoffern nicht ohne weiteres zu überwinden war. Ich weiß nicht, wer dieses grobe, unebene und ungleichmäßig verlegte Naturpflaster ausgewählt hat. Dieser jemand hat an- oder abreisende Gäste oder Damen mit etwas anderem als Flip Flop an den Füßen, gleich mal ausgeplant. Aber irgendwann hat uns dann doch ein netter Security-Herr entdeckt und uns geholfen. Der Eingangsbereich ist sehr schön offen und modern, mit einigen Wasserelementen gestaltet und der Empfang war sehr herzlich und angenehm. Es gab auch einen kleinen Begrüßungsdrink. Nett. Das Zimmer war sehr schön groß, das Bad mit zwei Hand-Becken, großer Eckbadewanne und Toilette.Vom großen Balkon hatte man eine tolle Sicht auf den Strand und das Meer, auf dem hunderte Kite-Surfer unterwegs waren. Wirklich eindrucksvoll. Nur eines ist uns sofort aufgefallen: Das Meer konnte man durch die Fenster kaum sehen, weil diese einfach zu schmutzig waren. Der Hauptgrund hierfür ist ganz einleuchtend: Durch die exponierte Lage direkt am Strand, ist das Gebäude dem Wetter und Wind voll ausgesetzt. Dies ist auf den ersten Blick sichtbar an den verschmutzten Fenstern und würde einfach einen höheren Pflegeaufwand als andere Hotelanlagen verlangen. Bei genauer Betrachtung ist allerdings am ganzen Gebäude zu sehen, wie stark es durch das Wetter beansprucht wird, und das schon nach einem Jahr nach der Eröffnung. Eine nicht mehr dicht schließende und klappernde Balkontüre auf dem Zimmer, rostende Stahlteile der Außenfassade, defekte Fenster im Restaurantbereich, defekte Fenster und Türen im Bereich des Pool's, zerborstene Sonnenschirme und Sonnenliegen am Pool sind so einige Punkte, die mir als Betreiber der Anlage Sorgen machen würden. Leider kommen auch noch einige bauliche und konzeptionelle Fehler und Probleme hinzu. So zum Beispiel gibt es nicht genug Liegen, sollte das Hotel einmal ordentlich belegt sein. Am Pool finden etwa 20-25 Liegen Platz, dann ist man seinem Nachbarn aber schon richtig nahe, und am Strand dann noch maximal 20 Liegen. Bei knapp 60 Zimmern sollte man dann entweder früh aufstehen, oder einen guten Draht zum Pool-Boy haben. Auch sind einige Stellen der Poolanlage außen schon so stark beschädigt, dass es zumindest für Kinder schon recht gefährlich ist, hier zu spielen. Das eigentlich gute Frühstückbuffet (Auswahl, Präsentation) war mal Top, dann wieder absolut Flop. Außer dem Kaffee, der an keinem Morgen diesen Namen verdient hätte, gab es halt mal Baguette, mal nicht, war das Essen in den chafing dishes mal warm, mal nicht, gab es mal Müslischalen, mal nicht, usw. Alles Kleinkram, aber die Chef's sind da auch anwesend und bemerken es halt einfach nicht. Das (nicht vietnamesische) Management scheint von den Problemen des Hotels wenig zu bemerken oder beeindruckt. Meist ist dieses mit sich selbst so beschäftigt, das für eine professionelle Führung und Kontrolle des zahlreich anwesenden Personals, scheinbar keine Zeit bleibt. Kontrolle des Housekeeping: Fehlanzeige. Jeden zweiten Tag mussten wir uns um eine Nachbesserung bemühen (trotz Trinkgelder), von Wasser vergessen (total egal natürlich) bis hin zum Bettlaken, Handtücher, Kaffee/Tee, Mini-Bar, Geschirr spülen oder Balkontüre schließen vergessen. Dass die Fenster mal gereinigt würden, haben wir dann schon nicht mehr gehofft. Ein funktionierendes Management eines Hotels sieht anders aus, das hier ist einfach keine Lust am Job! Die Mitarbeiter (ausgen. Rezeption) sprechen eigentlich kaum englisch, sind allerdings im Rahmen ihrer Möglichkeiten sehr hilfsbereit und freundlich. Das Hotel liegt etwa 200 Meter Abseits der Hauptstraße. Hier kann man nach Herzenslust Essen gehen, Shoppen und einen schönen Abend verbringen. Da in dieser Gegend der russische Gästeanteil sehr hoch ist, sind sehr viele Geschäfte kyrillisch beschriftet, wirkt im ersten Moment etwas befremdlich, es wir aber auch noch englisch gesprochen. Man findet Restaurant und Shops in allen Preislagen und kulinarischen Ausrichtungen, sehr angenehm. Das Unique Resort können wir nur bedingt empfehlen. Als Kite-Surfer absolut empfehlenswert, da das Preis-Leistungsverhältnis doch recht stimmig ist. Als Strandurlauber eher nicht, da gibt es schönere und gepflegtere Anlagen in Mui Ne. Und in welchem Zustand das Hotel in einigen Jahren sein wird, darüber kann man nur spekulieren. Wenn dem witterungsbedingten Verfall nicht entgegengewirkt wird, sicher eher eine Absteige, zumindest unter dieser Führung.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen