0%
1.0 / 6
Hotel
1.0
Zimmer
4.0
Service
1.0
Umgebung
4.0
Gastronomie
1.0
Sport und Unterhaltung
1.0

Bewertungen

Viola (51-55)

Juni 2021

Unbedingt Finger weg !!!

1.0/6

Ohne Auto ist man total aufgeschmissen. Das Hotel liegt auf dem Steilen Berg, es sind viele Treppen zu erklimmen. Bar war vorhanden aber meistens zu. Hotelpersonal ignorant. Bildlich aber sehr hübsch.


Umgebung

4.0

Die Fahrt zum Hotel dauerte ca 1 Stunde, da uns der Transfer an der Straße absetzte durften wir mit unseren Koffern den Berg zum Hotel allein erklimmen. Die Aussicht ist ja eher gut auch wenn mein Meerblick erst mal auf das Dach des vorstehenden Gebäudes viel. Jeder Weg zum Strand erfordert sportlichen Einsatz. Man sollte also absolut fit und bergsteigebegeistert sein um dieses Hotel zu buchen.


Zimmer

4.0

Das Zimmer war gut, die Betten bequem. Zum fernsehen (es war Fußball EM) sollte man gut griechisch, polnisch oder russisch sprechen. Bad war OK wenn man denn rausgefunden hatte das erst nach 10 min warmes Wasser kommt.


Service

1.0

Das Personal wenn denn welches vorhanden tut mit lächelnder Freundlichkeit NICHTS. Zimmer nicht gereinigt, keine frischen Handtücher und immer nach dem Motto wenn ich nichts verstehe brauche ich nichts tun.


Gastronomie

1.0

Zum Frühstück nur olle halb aufgebackene Brötchen, Marmelade, Wurst Käse jeden Tag das gleiche. Das Abendessen haben wir nur am ersten Tag tapfer runtergewürgt. Mehlpampe und Spaghetti. Von griechisch keine Spur. Wir haben danach trotz Halbpension auswärts gegessen.


Sport & Unterhaltung

1.0

Außer dem Pool war alles zu.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Rolf Willy (66-70)

Mai 2018

Keine gehobene Kategorie

3.0/6

Das Hotel befindet sich in der Renovierung. Die Zimmer hatten Wasserleckstellen in der Zimmerdecke. Das Hotelpersonal war freundlich, die lage ist okay.


Umgebung


Zimmer

Das Zimmer stand erst nach 17.30 Uhr zur Verfügung. Erstes Zimmer Wasserleckstelle in der Badezimmerdecke. Zimmer so klein, dass weder die Schranktüren noch die Balkontüren ganz geöffnet werden konnten. Das zweite Zimmer ab den 2. Tag war von der Größe her okay, aber Wasserleckstellen in der Zimmerdecke.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet

Die einzige Kaffemaschine war die halbe Zeit defekt und das Bereitstellen des Essens in Büfetform sehr ungepflegt und erfolgte sehr schleppend. Das Essen war schlecht, so zum Beispiel das Brot und die Brötchen, welche sehr hart waren, sie mußten zurückgegeben werden, da nicht essbar.


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

D. M. (19-25)

September 2017

Badeurlaub

4.0/6

Das Hotel hat eine sehr schöne Lage, allerdings auch sehr abgelegen. Man braucht ein Auto oder ein Roller um irgendwohin zu kommen. Die Strände in der Umgebung waren großteils Kieselsteine oder Schotter, wenn man Sandstrand sucht vergeblich. Das Hotel spricht kein Deutsch nur Englisch oder Polnisch, Russisch. Der Servic und das Personal waren sehr freundlich. Jeden Tag kam jemand und machte das Zimmer sauber. Wer ein Abgelegenen Fleck sucht ist sehr gut aufgehoben.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Anna (31-35)

Juni 2017

Ein Hotel mit viel Potenzial

3.0/6

Ein von Außen schönes aber leider sehr in die Jahre gekommenes Hotel in Strandnähe von Nissaki. Aber es scheinen Renovierungsmaßnahmen zu laufen.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt nur wenige Gehminuten vom Meer. Der Strand vor Ort ist jedoch sehr klein. Zum nächsten größeren Strand sind es ca.25 Minuten. Sehr schön ist die Aussicht vom Hotel, da es direkt unter dem Pantokrator liegt und so als Ausgangspunkt für Wanderungen in das Gebiet optimal ist. Der Ort ist sehr ruhig. Ein Mietwagen ist hier angebracht.


Zimmer

2.0

Gebucht hatten wir ein Zimmer mit Balkon und Küche. Unser erstes Zimmer war eine Zumutung. Kein Balkon, keine Küche,dunkler Zugang, winziges Fenster, klappriges Bett, sehr runtergekommenes Bad...das Zimmer glich eher einer Abstellkammer. Auf Nachfrage durften wir umziehen. Eine Küche gab es immer noch nicht, aber wir waren froh etwas anderes bekommen zu haben. Das zweite Zimmer hatte eher 2 Sterne Qualität und hier und da fehlte eine Fliese, kein Duschvorhang... Aber es war größtenteils saub


Service

6.0

Hervorzuheben ist hier die Herzlichkeit aller Angestellten. Alle waren unheimlich bemüht und stets freundlich!! Der Service war definitiv das Beste am Hotel!!


Gastronomie

3.0

Das Restaurant war sehr beengt. Schön waren die Plätze draußen auf dem Balkon. Zum Abendessen gab es Salatbuffet und Suppe und 2 Hauptspeisen zur Auswahl. Man wurde satt. Als Vegetarier ist die Auswahl jedoch sehr beschränkt. Vom Geschmack eher fad. Frühstück war okay. Leider fehlte es komplett an frischem Obst.


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Poolanlage mit Poolbar war sauber und in einem guten Zustand. Es waren genügend Liegen vorhanden.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Andrea (36-40)

August 2014

Schlechter als ein Hostel

3.0/6

Im Zimmer herrschte Mückenalarm! Kein Umziehen ohne weitere Stiche möglich. Die Matratze war fleckig und durchgelegen und voller Hausstaubmilben (Allergie!!) und lag auf Holzbrettern. Das Essen war kaum genießbar. Abends Pommes, Nudeln mit Mayo und immer ein Kartoffelgericht, alles kaum warm. Frühstück bestand aus Weißbrot und Zwieback, 1 Sorte Käse, 1 Sorte Wurst, verpackte Butter u. Marmelade. Weder morgens noch abends gab es frisches Obst. Getränke (auch Wein) kamen aus dem nicht sehr appetitlichen Automaten. Selbst kochen in der Kitchenette des Zimmers nicht möglich aufgrund fehlendem Kochgeschirr. Der Strand, angeblich 500m weit entfernt, entpuppte sich als ca 5m breite felsige Küste. Der nächste "richtige" Badestrand befand sich im nächsten Ort und musst per Bus angefahren werden. Den Tag am Pool zu verbringen, kam aufgrund seines schmutzigen Zustandes nicht in Frage. Kein Hotelgast verbrachte den Tag dort. Insbesondere vor dem Restaurant liefen sehr viele Katzen herum. Abends traf man einige in naheliegenden Restaurants wieder. Statt All-Inclusive-Bade-Hotelurlaub hatten wir einen Urlaub mit Übernachtung und Zwieback zum Frühstück, dann jeden Tag mit dem Bus weg und auswärts essen. Schade!


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mike (46-50)

September 2013

Einmal und dann ist gut

2.2/6

Wir hatten ein Doppelzimmer. Der Zustand unseres Zimmer war gelinde gesagt-sehr sehr traurig. Die Sauberkeit im Zimmer ließ sehr zu wünschen übrig. Das Bad war der Knaller. Unsere Dusche ein Wasserschlauch ohne Einstellmöglichkeiten. Der Duschvorhang fehlte komplett. Schimmel im Bad, kaputte Handtuchhalter usw. Der Kühlschrank aus dem vorigen "Jahrhundert". Zentimeter dicke Eisschicht drauf-Wahnsinn ! Zum Frühstück ging es eigentlich. Einfach und gut. Was aber wirklich super war-das Abendessen. Jeden Abend etwas anderes aus der Region. Hat wirklich prima geschmeckt. (Halbpension) Sehr viele Russen und Engländer in diesem Hotel. Altersdurchschnitt so um die 45.


Umgebung

4.0

sehr schöne Hanglage mit Blick aufs Meer. Shopping war nicht viel, ein kleiner Supermarkt ist in der Nähe. Ansonsten muss man mit dem Bus fahren. (Haltestelle direkt vorm Hotel :-) ) Ansonsten ehr ein ruhiges Hotel. Eine Taverne in unmittelbare Nähe. Sonst muss man ein bisschen laufen.


Zimmer

1.0

siehe Hotel allgemein !!! :-( :-( :-(


Service

2.0

Das Personal war bemüht um seine Gäste. Leider keine vorhandenen Deutschkenntnisse vom Personal-alles lief nur über gebrochen Englisch. Unser war sehr einfach und "rustikal" eingerichtet. Hat seine besten Zeiten schon gesehen. :-(


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

1.0

Sportangebote außer einem Hotelpool gleich 0. Die Liegestühle waren alt und verdreckt. Sonnenschirme naja ok.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Karina,Andreas,Selina (41-45)

August 2013

Horror Pur!

1.4/6

Horror pur!!! Das Hotel ist eine wahre Bruchbude.Hier ist alles desolat und derart verdreckt,daß man Angst haben muss sich eine Krankheit einzufangen.Das Wasser tropft von den Decken,Pilze wachsen aus der Decke,der Kühlschrank unbenutzbar und total versaut,das Pool voller Insekten,die Liegen unvorstellbar schmutzig,das Geländer auf der Poolterrasse komplett morsch und lebensgefährlich.Das Essen ein Graus. Ich kann nur jedem abraten seinen Urlaub dort zu verbringen.Wer dort hinfährt,kann sein Geld gleich beim Fenster rausschmeissen.Nie wieder corfu residence!!!


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Alina (14-18)

Juli 2013

Hotel Corfu Residence

2.1/6

Finger weg von Corfu Residence! Zuerst haben wir ein versifftes Zimmer bekommen. Als wir gefragt haben, ob wir das Zimmer wechseln dürfen wurde darauf nicht eingegangen. Stattdessen kam die Putzfrau und hat mal kurz den Boden gewischt. Nach zwei schrecklich furchtbaren Nächten, haben wir die Reiseveranstalter um ein anderes Zimmer gebeten, das wir auch bekommen haben. Das zweite Zimmer war zwar erträglich, aber auch hier konnte man nicht mit gutem Gewissen duschen oder auf die Toilette gehen. Anfangs hat uns die Situation mit dem Hotel die Laune vermiest. Irgendwann hat man sich aber daran gewöhnt und versucht das Beste daraus zu machen. Ich rate euch lieber ein paar Euro drauf zu legen und in ein fünf Sterne Hotel zugehen, denn auch die anderen Hotels in der Umgebung mit drei Sternen sahen nicht gerade überzeugend aus...


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.3
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Nina (26-30)

Juli 2013

Eine Zumutung

2.7/6

Das "Hotel" ist einfach eine Zumutung! Schlechter Zustand, überall Schimmel, nur oberflächliche Reinigung! Essen kaum Auswahl, keine Freizeitmöglichkeiten, Katzen selbst im Speiseraum, etc. Einzig die Bussanbindung und der Kieselsprand waren gut. Karfu wieder gern, aber nie wieder Pauschalreise oder dieses " Hotel"!


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

1.8
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Elisabeth (41-45)

Juni 2013

Marode Anlage

2.0/6

Kein WLAN vorhanden, Poolbar, Bar und Restaurant geschlossen, kein Telefon in den Zimmern, TV nur griechisch, Personal spricht kein deutsch :( sehr ungepflegte Anlage!!!


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Norbert (36-40)

August 2011

Ein schönes Hotel, leider mit einigen Mängeln

4.1/6

Das Hotel ist im gesamten in einem recht gutem Zustand, doch es gibt auch Mängel, wie eine sehr kleine Auswahl an Essen. Ein großer Vorteil ist jedoch, dass das Hotel sehr Familienfreundlich ist.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Christina (19-25)

August 2011

Schlechtestes Hotel bisher!

2.1/6

Das Hotel war voll mit lauten Briten. Faules, gelangweiltes Personal. Unser Zimmer wurde kaum sauber gemacht. Auf unsere Mängel (defekte Lichter) wurde nicht eingegangen/ignoriert. Das Buffet war schrecklich und jeden Abend gleich. Unsere Postkarten, abgegeben an der Rezeption, kamen nie in Deutschland an. Der Strand ist winzig. Mit Mietwagen ging´s, da konnten wir um die Insel fahren. Fazit: Nicht nochmal!


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (46-50)

Juli 2011

Hotel mit siebziger Jahre Charme

2.7/6

Das Hotel wurde in Hanglage errichtet. Jedes Appartement verfügt über einen Balkon . Wir bewohnten ein größeres Appartement (Typ B) mit einem Wohnraum und offener Küche und einem separaten Schlafzimmer. Einige Hotelgebäude wurden wahrscheinlich in jüngerer Zeit außen neu gestrichen. Dennoch machte das Hotel einen renovierungsbedürftigen Eindruck auf uns. Insgesamt wirkt die Anlage nicht sehr sauber. Wir hatten Halbpension gebucht (Frühstück und Abendessen). Neben griechischen und deutschen Gästen gab es während unseres Aufenthaltes Gäste aus Tschechien, Bulgarien und Rumänien (in der Regel Familien mit Kindern). Der Hotelmanager begrüßte uns bei unserer Ankunft mit den Worten: "Wir sind hier eine Famlie". Diese Philosophie war für uns nicht wirklich erkennbar.


Umgebung

4.0

Das Hotel Corfu Residence liegt ca. 500 Meter von der kleinen Badebucht entfernt. Der kleine idyllische Fischerhafen Nissaki mit seinen Tavernen ist sehr schön. Sehr zu empfehlen ist das Restaurant in der Bucht, mit Blick auf das Meer. Der benachbarte Ort Barbarti und Ipsos- ein vergleichsweise ruhiger und ursprünglicher Ort und haben einen sehr schönen Strand.


Zimmer

2.0

Wir bewohnten das Appartement der Kategorie B (ca. 65 qm). Diese bot einen Wohnbereich mit zwei Sofas und offener Küche sowie einen zusätzlichen Schlafraum und ein Badezimmer (Badewanne mit Duschmöglichkeit). Das Appartement war offensichtlich kurz zuvor frisch gestrichen worden. Störend war der Schimmelgeruch in der Küchenzeile, der sich für uns unter der Spüle der Einbauküche entwickelte. Der Kleiderschrank im Schlafzimmer hingegen wirkte sehr ramponiert und hatte Schimmelpuren. Das Badezimme


Service

3.0

Der Hotelmanager des Hotels war für uns jeder Zeit ansprechbar. Andere Hotelangestellte präsentierten sich jedoch eher sehr zurückhaltend. Die Zimmerreinigung läßt sehr zu wünschen übrig. Der Hotelmanager spricht ein einwandfreies Deutsch.


Gastronomie

3.0

Das Restaurant befindet sich im ersten Stock und ist an der Anzahl der Zimmer recht klein bemessen. Die Poolbar war tagsüber nicht besetzt und am Abend hatte man das Gefühl, das die Gäste nur stören. Die Kellnerin ging nicht auf die Gäste zu und war oft nicht an der Poolbar zu sehen. Wollte man doch mal etwas trinken, war die Kellnerin überfordert oder man wartete ca 30 Min auf seine Getränke.Das Frühstück und das Abendessen wurden in Büffetform angeboten. Frühstück und Abendessen konnten wahlw


Sport & Unterhaltung

2.0

Wir fanden im Hotel einen kleinen Pool vor. Im Umfeld des Pools gibt es Liegen mit Auflagen, Sonnenschirme und einen Außenbereich mit schätzungsweise 100 Sitzplätzen. Der gesamte Außenbereich wirkte abends wie ausgestorben, so dass nach dem Abendessen kaum so etwas wie eine Gastkultur bemerkbar war. Anders als beim Reiseveranstalter angekündigt, fand nicht dreimal wöchentlich, sondern kein einziges Mal Livemusik bzw. eine Magicshow statt. Die Bar im Foyer des Hotels empfanden wir als ungastlich


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Horst (51-55)

Juni 2011

Enttäuschte Erwartungen - ein Hotel mit Makeln

3.7/6

Das Hotel in Hanglage wurde im Villagestil errichtet. Jedes Appartement verfügt über einen großzügigen Balkon (gebenenfalls Terrasse). Wir bewohnten ein größeres Appartement (Typ B) mit einem Wohnraum und offener Küche und einem separaten Schlafzimmer. Das Hotel verfügt über ca. 119 Wohneinheiten. Einige Hotelgebäude wurden wahrscheinlich in jüngerer Zeit außen neu gestrichen. Dennoch machte die Anlage insgesamt auf uns einen eher renovierungsbedürftigen Eindruck. Der Außenbereich wirkte bis auf die Poolumgebung wenig liebevoll gestaltet, so dass wir ein stimmungsvolles Gesamtambiente in diesem Hotel vermissten. Insgesamt wirkt die Anlage sauber, die Gartenanlagen wirkten hingegen eher vernachlässigt. Besonders markant: das windschiefe Hinweisschild mit dem Hotelnamen vor dem Hotel. Wir hatten Halbpension gebucht (Frühstück und Abendessen). Neben griechischen und deutschen Gästen gab es während unseres Aufenthaltes Gäste aus Tschechien, Bulgarien und Rumänien (in der Regel Familien mit Kindern). Der Hotelmanager begrüßte uns bei unserer Ankunft mit den Worten: "Wir sind hier eine Famlie". Diese Philosophie war für uns nicht wirklich erkennbar.


Umgebung

5.0

Das Hotel Corfu Residence liegt in Hanglange, nur wenige Meter von der Inselringstraße entfernt. Diese Straße muss überquert werden, um zum ca. 500 Meter entfernten, kleinen idyllischen Fischerhafen Nissaki mit seiner kleinen Badebucht zu gelangen. Auf dem Weg dorthin befindet sich ein Minimarket und ein Autoverleih. Der Minimarket ist an sieben Tagen ganztägig geöffnet. Im kleinen Fischerhafen Nissaki liegen drei, sehr stimmungsvolle Tavernen. Nissaki selbst ist eher ein lang gezogenes Straßen


Zimmer

3.0

Wir bewohnten das Appartement der Kategorie B (ca. 65 qm). Diese bot einen Wohnbereich mit zwei Sofas und offener Küche sowie einen zusätzlichen Schlafraum und ein Badezimmer (Badewanne mit Duschmöglichkeit). Das Appartement war offensichtlich kurz zuvor frisch gestrichen worden. Störend war der Schimmelgeruch in der Küchenzeile, der sich für uns unter der Spüle der Einbauküche entwickelte. Außerdem war am Tage der Ankunft die Dunstabzugshaube im Glasbereich völlig verschmiert. Die Einrichtung d


Service

4.0

Der Hotelmanager und eine hauptverantwortliche Mitarbeiterin des Hotels waren für uns jeder Zeit ansprechbar. Unserer Reklamation wegen einer defekten (undichten) Toilette kam man relativ schnell nach. Andere Hotelangestellte präsentierten sich jedoch eher sehr zurückhaltend und eher unfreundlich, so dass wir das Gefühl hatten, sie durch unsere Freundlichkeit erst wohlgesonnen stimmen zu müssen. Gefehlt hat uns vor allen Dingen ein freundlich-zugehendes kundengerichtetes Verhalten, wie z.B. ein


Gastronomie

5.0

Zum Zeitpunkt unseres Urlaubs wurde das Restaurant und die Hotelbar im Foyer betrieben. Die Poolbar mit ihrer Terrasse und dem großzügig angelegten und neu möblierten Außenbereich war hingegen 14 Tage lang unbewirtet und daher nahezu verwaist. Das Frühstück und das Abendessen wurden in Büffetform angeboten. Frühstück und Abendessen konnten wahlweise im Restaurant oder auf dem Balkon eingenommen werden. Das Restaurant war aus unserer Sicht wenig stimmungsvoll, vom Balkon hingegen gibt es einen wu


Sport & Unterhaltung

2.0

Wir fanden im Hotel ein größzügig angelegtes Poolareal vor. Im Umfeld des Pools gibt es Liegen mit Auflagen, Sonnenschirme und einen Außenbereich mit schätzungsweise 100 Sitzplätzen (moderne Korbmöbel und Designerstühle im Phillip Starck-Stil). Leider wurde der Poolbereich während unseres Urlaubs vom 7. bis 21. Juni nicht erkennbar betreut und bewirtet. D.h. wir hatten im Hotel nach dem Abendessen eigentlich keine Gelegenheit im angenehmen Ambiente Getränke einzunehmen. Der gesamte Außenbereich


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Detlef & Thea (46-50)

Juni 2011

Gut

5.3/6

Uns hat der Aufenthalt sehr gut gefallen. Das Preis-Leistungsverhältnis war zu unserer Zufriedenheit. Die schönsten Badestrände waren per Busanbindung schnell zu erreichen. Wir können dieses Hotel gern weiter empfehlen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karl (41-45)

September 2010

Ein 4 Sterne Hotel mit super Sicht aufs Mittelmeer

4.1/6

Zu unserer Suite waren es genau 74 Stufen. Da das Hotel am Hang gebaut ist, hat man einen wirklich guten Blick aufs Mittelmeer. Die Suite bestand aus 3 Zimmern, ein Wohnzimmer mit Balkon und Küchenzeile und 2 Schlafzimmern (eins mit Doppelbett 160 x 200 m, sowie zwei Einzelbetten 90 x 200 m. Lattenroste in allen Betten waren nicht vorhanden. Dafür lagen lose Bretter als "Lattenrost" drin. Demzufolge war das Schlafen aus unserer Sicht nicht angenehm.). Hinzu kamen 2 Bäder, eins mit Badewanne, eins mit einer Dusche. Die Sauberkeit ließ hier sehr zu Wünschen übrig. Das Personal im Restanrant war freundlich. Es waren kaum Deutsche da, hauptsächlich Engländer. Das "All Inklusive" Angebot umfasst , Frühstück (eher englisch- abgepackte 4 Sorten Marmeladen, Honig, eine Sorte Wurst , eine Sorte Käse in 14 Tagen,täglich wechsend Spiegelei und Rührei mir Speck, und kl. Würstchen, Kaffee, Milch, Saft, Cornflakes, Müsli, Quark, Dosenobst und zwei Sorten Brot ), Mittag (frischer griechischer Salat mit Feta - echt immer wieder lecker- und zwei Sorten Fleisch mit Nudeln, Reis und Pommes, sowie immer Melone) Kaffee- Tee, Eiszeit und Abendbrot ( griechischer Salat, verschiedene Salate, 2 Sorten Fleisch, Fisch, Reis, Nudeln, Pommes, Brot , und 4 Sorten Obst). Es hat immer super geschmeckt, nur ein bisschen lieblos angeboten. Getränke gab es zwischen 10-22 Uhr. Freie Wahl hatte man bei lokalen alkoholischen und nicht alkoholischen Getränken in Plasikbechern. Mixgetränke waren nicht dabei. Der Hotelmanager war äußerst freundlich und hilfsbereit. Er gab uns gerne Tipps für Ausflüge. Mit ihm konnte wir uns in deutsch unterhalten. Ein Teil des Personals konnte englisch. Ansonsten gibt es ja Hände und Füße zum verständigen. Im Hotel gibt es WLAN. Für 90 Minuten zahlt man 5 Euro. Der guter Empfang war aber nur auf dem Balkon möglich. Wir haben uns ein Auto gemietet und haben die Insel bereist. Es gibt viele schöne Badestände und Buchten. Es war ein schöner erholsamer Urlaub.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dieter (51-55)

Mai 2010

Empfehlenswert, jedoch nichts für "Badeurlauber"

5.0/6

Ich war vor einem Jahr in dieser Hotelanlage und habe aus Neugier mir die aktuellen Angebote angesehen. Wie damals kaum deutsche Bewertungen. Darum will ich meine jetzt nachholen. Wer einen reinen Badeurlaub sucht, ist m.E. hier falsch. Die Apartmentanlage ist ruhig und etwas ab- und auch höhergelegen, ein Auto ein Muss, um die Insel zu erkunden. Für Kinder gibt es bessere Möglichkeiten, es sei denn, der Pool (gut gereinigt) reicht aus. Bis zum Wasser (kleine Badebuchten) sind es gefühlte 1000m, nicht zu weit. Dort gibt es auch einige gute Tavernen. Motorbootausleih auf Korfu ohne Bootsführerschein nicht zu vergessen. Zu unserer Zeit war die Anlage mit nur ca. 6 Gästen / Familen belegt. Vorsaison und vermutlich wenig Gäste, weil der Rest Bedenken hatte wegen der Streiks in Grichenland (auf Korfu war nichts davon zu merken) und natürlich dem Vulkanausbruch. Das Hotel ist schon etwas älter (ca. 2000), man hatte garade alle Fassaden neu gestrichen, den Poolbereich neu gestaltet und für den Jahreswechsel zu 2011 auch eine entsprechende Innenrenovierung vor. Der Hotelmanager spricht sehr gut deutsch und kümmert sich optimal um seine Gäste. Ich habe den Eindruck, dass das Publikum hier in der Saison eher international (britisch und griechisch geprägt) ist. Angeblich gibt es sehr viele Stammgäste.


Umgebung

5.0

Die Apartmentanlage liegt etwa 100m entfernt oberhalb der Küstenstraße. Aus den meisten Zimmern hat man Meerblick (bei den übrigen "stören" nur die davor liegenden Häuser den freien Blick). Zwei kleine Märkte (fast "rund um die Uhr" offen) gibt es in der Nähe. Obwohl etwas abgelegen, kommt man von hier aus mit dem Auto überall hin.


Zimmer

5.0

Riesig. Ich vermute, dass die Anlage nur aus ähnlichen Appartments besteht (Schlafzimmer, Wohnzimmer mit Küchenecke). Wir hatte zwar keinen Meerblick gebucht, aber trotzdem erhalten. Die Terasse war etwa ca. 15 qm groß (oberhalb des Pools, die anderen bzw. Balkons sind kleiner). Bei unserem Reiseanbieter war WLAN inclusive, ansonsten gibt es dieses als Prepaid-Karte. Die Zimmer hatten ihre Renovierung noch vor sich, dieses war zum kommenden Saisonwehsel vorgesehen. Technischer Zustand und Saub


Service

6.0

Kein Grund zur Klage. Absolut freundliches und zuvorkommendes Personal.


Gastronomie

5.0

Eigentlich sollte es abends ein Buffet geben (darauf legen wir viel Wert, weil meine Frau nicht alles isst). Aufgrund der geringen Gästezahl war es nachvollziehbar, das es nur Menue gab. Absolut kein Nachteil, denn es wurde tüpisch griechisch, aber auch nach den Wünschen der Gäste gekocht. Einziger Nachteil: zu reichlich für figurbetonte Mitmenschen. Das Frühstück war etwas sparsamer (zumindest für Zeitgenossen ohne Baderf an Müslivariationen - lag sicherlich auch an der Vorsaison / geringen Gä


Sport & Unterhaltung

4.0

Zu unserer Zeit gab es (noch) keine Animation, wir hatten allerdings auch keine Bedarf.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ingrid Inaara (46-50)

Juni 2009

Wunderschöne Tage im Corfu Residence

6.0/6

Wer einen absolut erholsamen Urlaub in einer wunderschönen Umgebung möchte ist hier genau richtig! Ein sehr gepflegter Strand mit glasklarem Wasser,Zimmer -gemütlich mit Meerblick,köstliches Essen bis zum Abwinken,freundliches zuvorkommendes Personal-was wünscht man sich mehr? Ich war bereits zweimal mit großen Seminargruppen im Nissaki Beach und buche soeben die dritte Reise dorthin! Wir hatten beim ersten Mal 9 Kinder von 4 Jahren -14 Jahre dabei und alle haben es geliebt! Keine Autos-Minigolf-Super-Kletter-Klippen,Pool und Meer gleich daneben.Eis,Eis,Eis....Den Kindern war nie langweilig! Und wir hatten einen traumhaften Ausblick von der Terasse des Seminarraumes im 9 Stock! Immer gerne wieder!


Umgebung

6.0

Ruhig und abgelegen! Lange Spaziergänge zum Nachbardorf möglich! Süße griechische Taverne mit köstlichem essen am Strand! Nix für Partygänger!


Zimmer

6.0

Geräumig,hell und gute matratzen! Sehr schöne Bilder im Zimmer!


Service

6.0

Sehr bemüht! Viele sprechen deutsch! Die Damen von der Rezeption haben sich unglaublich bemüht unsere Sonderwünsche zu erfüllen!


Gastronomie

6.0

Köstliches Essen! Vorsicht abnehmen geht hier nicht!


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen