100%
5.0 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
5.5
Service
3.5
Umgebung
3.5
Gastronomie
4.5
Sport und Unterhaltung
2.5

Bewertungen

Ina (46-50)

August 2020

Eher ein vier Sterne Hotel!

4.0/6

Zum Erhohlenund Baden ein gutes und sauberes Hotel, auf einer kleinen Insel, aber leider keine 5 Sterne, wem das nicht stört der ist gut aufgehoben.


Umgebung

3.0

Hotel liegt am Strand und 3km vom Zentrum entfernt. Einkaufsmöglichkeiten nur in der Altstadt möglich.


Zimmer

5.0

Die Zimmer (superior) waren sehr geräumig und gut ausgestattet. Sie befinden sich im Nebengebäude. Aufgrund der bereits abgegebenen Bewertungen haben wir uns entschlossen, das Höherpreisige Zimmer zu nehmen - und es war gut so. Im Hauptrack des Hotels viele Grossfamilien mit Kindern. Durch diese Zimmerupgrade hatten wir auch Zugang zum Infinitypool, sowie einen seperaten Frühstücksraum, was sehr angenehm war.


Service

2.0

Ja nun zum Service des Hotels. Leider entspricht dieser keinen 5 Sterne Hotel. So etwas unorganisiertes hab ich lange nicht gesehen. Als wir vom Flughafen abgeholt worden sind mit einem Minibus,, hat man uns oben an der Straße aus dem Bus gelassen und wir mussten mit unsere Koffer über die vielbefahrene Hauptsttraße einen Berg hinunter zur Rezeption laufen. Das man vor dem Eingang abgesetzt wird Fehlanzeige . Das Hotel gab uns bei der Ankunft eine Liste (leider nur in Englisch) was erlaubt ist


Gastronomie

3.0

Aufgrund von Corona gab es zum Frühstück zwar ein Buffet, aber keine Selbstbedinung. Haben wir als nicht schlimm empfunden, wir wurden sehr gut bedient mit allen was wir haben wollten. Frühstück war geschmacklich sehr gut und für jeden was dabei. Beim Abendessen sah die Sache schon anders aus. Es gab kein Buffet , man konnte sich aus einer Karte was aussuchen. Für Halbpensionsgäste beinhaltet war: 1 Suppe,1Vorspeise, 1Salat, 1 Hauptspeise, 1 Dessert. eine Woche kam man mit der Auswahl gut hin ,


Sport & Unterhaltung

1.0

keine Freizeitangebote vom Hotel, ich nehme mal an aufgrund Corona.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Michael (56-60)

Juni 2019

Nahezu perfektes Urlaubshotel direkt am Meer

6.0/6

ein perfektes Hotel zum Relaxen in der Nähe von Skiathos Stadt. Das Hotel liegt unmittelbar am Meer mit eigenen Liegen. Frühstück und Abendessen sehr vielseitig. Freundliches Personal


Umgebung

4.0

das Hotel liegt etwa 3km ausserhalb von Skiathos Stadt direkt am Meer. In der unmittelbaren Umgebung gibt es keinen Supermarkt oder Restaurants. Direkt nebenan am Wasser ist eine gemütliche Taverne. Fussläufig an der Hauptstrasse gibt es ab 1km einige Restaurants und Tavernen.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Superior Zimmer gebucht und wohnten im Suiten Trakt des Hotels. Das Zimmer war "normal" gross ohne etwas besonders negativ oder positiv herauszustellen. Der Balkon war sehr gross mit komfortablen Korbstühlen. Das Badezimmer könnte in den nächsten Jahren mal renoviert werden, war aber insgesamt noch in Ordnung. Betten waren mit guten Matratzen ausgestattet. Unser Zimmer lag sehr ruhig gelegen. Würde man ein Zimmer in den Standard-Wohnblocks bekommen, sieht es wahrscheinlich etwas s


Service

5.0

Beschwerden kleinerer Art wurden umgehend umgesetzt. Alle Mitarbeiter sind freundlich und kompetent. Das Geschirr im SB-Restaurant wird sofort abgeräumt, was heutzutage leider nicht mehr überall der Fall ist


Gastronomie

6.0

Sowohl Frühstück als auch Abendessen wird in Buffetform geboten. Zum Frühstück wurde vierl geboten. Auch viele landestypische süsse Sachen waren dabei. Abendessen war auch sehr abwechslungsreich mit vielen Vorspeisen und Salaten. Jeder Abend hatte in unserer Woche ein anderes Thema. Aber in Griechenland sollte man doch bei landestypischen Speisen bleiben. Es ab mal einen italienischen Abend. War alles soweit in Ordnung, aber Pizzen oder andere ital. Speisen sollte man doch lieber den Italienern


Sport & Unterhaltung

4.0

soviel Freizeitangebote gibts nicht. Links am Strand gibt es einen Bootsverleih mit Wasserskimöglichkeit. Ansonsten im Hotel ein Fitnessstudio. Aber der Vorteil dabei ist, dass es am Strand auch nicht so laut ist. Es gibt 3 Pools, 2 Standardpools und einen separaten für GHäste der Suiten (bzw Zimmerupgrades). Den konnten wir mitbenutzen, was sich auh wieder als kleiner Vorteil rausstellte. Denn hier hatte man seine Ruhe, grössere Liegen mit dicken Auflagen und einen schönen Infinity Pool


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Reinhard (61-65)

September 2018

Gut geführtes Hotel in schöner Strandlage

6.0/6

Sehr schöne Lage. Unser Zimmer war sehr ruhig (was aber nicht für alle Zimmer der Fall sein dürfte). Schöner Strand. Gute Liegen.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

gut und zweckmäßig. keine Beanstandung. das Hotel-WLAN kann man vergessen. das wird aber dadurch ausgeglichen, dass ein eigenes Handy seitens Hotel (mit Internetzugang etc) zur Verfügung gestellt wird. das ist ein gutes Extra-Service !


Service

Nicht bewertet

Gut und aufmerksam !


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Frühstück : sehr gut. Rest : von mir nicht genutzt.


Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Nett gestaltet. Was aber wirklich stört : Dauer-Berieselung mit zu lauter (und unpassender) Musik. Daher kann man sich dort nicht länger aufhalten.


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hans Peter (66-70)

September 2017

Das Preis-Leistungsverhältnis ist nur gut wenn man

6.0/6

Wir waren schon im Vorjahr dort und kannten alles es hat uns im Vorjahr gefallen, da hatten wir das Zimmer aber im 1. Stock


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Leider war das Zimmer ebenerdig und die Beleuchtung war störend


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

haben wir nicht in Anspruch genommen außer den Meerwasserpool


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Harald (51-55)

Juni 2017

Maximal drei Sterne

4.0/6

Strandhotel, schöne Außenanlage, sehr gepflegt. Das Hotel hat einfache Zimmer aber auch einen abgeschirmten Teil mit Suiten mit eigenen Pool. Leider spricht nur die Hotel Managerin Deutsch.


Umgebung

5.0

Stadtnähe und Busshaltestelle beim Hotel. Bootsshuttle vom Hotel ein Highlight. Eigener Strand, Liegen kostenlos, nicht der schönste Strand der Insel, aber ok.


Zimmer

3.0

Sehr gross, aber maximal 3 Sterne, Einrichtung schon etwas in die Jahre gekommen. Bei einigen Zimmern gibt es etwas Strassenlärm.


Service

4.0

Frühstücksraum mit Kantinencharakter, freundliche Bedienung, aber unpersönlich!


Gastronomie

4.0

Frühstück grosse Auswahl, schade dass es keine Möglichkeit gibt draußen zu Frühstücken, bei der herrlichen Aussicht.


Sport & Unterhaltung

5.0

Am Strand alle Wassersportmöglichkeiten. Auch möglich ein Boot zu mieten und Bootstaxi.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Don Didi (41-45)

September 2016

Schein und Sein

4.0/6

Wir waren für eine Woche im Kassandra Bay Hotel. Die gesamte Infrastruktur im Außenbereich wirkt sehr einladend. Dennoch kann es keinem 5* Hotel gerecht werden, da genau bei einem solchen Standard es auf Kleinigkeiten drauf ankommt, die in diesem Hotel nicht erfüllt werden. Beginnend mit der Reinigung des Zimmers bis hin zu der Bewirtung beim Frühstück (musste fast die gesamte Woche nach einem Löffel für den Kaffee fragen). Zudem sprechen die Damen an der Rezeption sehr schnelles und kaum verständliches Englisch. Bei der Anreise erhielten wir auch keine Infos zum Hotel (wo findet man was). Für die Gesamtheit der Dienstleistungen befinden wir uns auf 3* Niveau. Mit dem Raumangebot des Zimmers waren wir zufrieden (Nr. 402). Es liegt jedoch nahe der Hauptstraße und ist für lärmsensible Gäste nicht zu empfehlen. Mit dem Auto ist man in rund sieben Minuten nahe des Zentrum von Skiathos Stadt. Ein Mietwagen ist ratsam.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Greekos (46-50)

August 2016

Einfach toll, eher schon Klasse

6.0/6

positiv: lage des hotels, der eindruck der gesamten anlage, die gastronomie, das personal, die ruhige atmosphäre, die busstation vorm hotel, das bootstaxi (fährt direkt in die stadt) neben dem strand negativ: der sehr schmale hoteleigene sandstrand


Umgebung

6.0

nur 15 minuten von der stadt und c.a 17 min vom flughafen entfernt


Zimmer

5.0

wir hatten ein superior zimmer (zimmer 115) mit meerblick.aber, leider im EG, daher blieb nachts die terassentür zu. auch wenn nicht sachlich, ziehe ich deswegen eine sonne ab :-( weiters: der ausblick war schön. die matratze ist etwas härter, geschlafen haben wir dennoch gut. der schrank ist für 2 personen/13 tage ausreichend groß


Service

6.0

das gesamte personal (zimmer, rezeption, pool, strand, restaurant, gartenpflege, etc..) sehr freundlich und hilfsbereit. somit großes lob an den hotelmanager


Gastronomie

6.0

wir hatten nur frühst. gebucht. das buffet ist sehr sauber, immer frisch, es wird immer nachgelegt. es gibt 2 kochstationen (süßes und rustikales). kaffe (als wiener kann ich den kaffee nur loben !!!) und tee werden zum tisch gebracht. das gesamte (bis auf die kochstation für süßes) befindet sich in einer art zwischengeschoß und ist daher nur über einige stufen zu erreichen. der speisesaal selbst verdient auch ein lob. die gäste der suiten speisen in einem eigenen kleinen speisesaal.....


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Babsi (26-30)

August 2016

Nie wieder! Nicht mal 3 Sterne wert!

1.0/6

Absolute Enttäuschung! Dieses Hotel verdient nie und nimmer 5 Sterne! Zimmer eine Frechheit, mieser Service wird gekrönt von noch mieseren Essen! Auch war für uns der Rücktransport sehr ärgerlich. Die Gäste von Kassandra Bay und noch einem Hotel wurden nicht direkt zum Flughafen gebracht, sondern 200m entfernt bei einem Café „rausgeschmissen“. Mein Mann und ich mussten mit drei Koffer und Kinderwagen dann zu Fuß zum Flughafen marschieren, während die Gäste anderer Hotels mit dem Bus hingebracht wurden. Ohne die Hilfe anderer Mitreisenden wäre dies sehr schwer gewesen. Generell verstehe ich das Problem nicht, alle Gäste zum Flughafen zu bringen.


Umgebung

6.0

Das einzig positive am Hotel! Das Hotel liegt schön im Hang, die Anlage ist sehr schön angelegt und wirkt sehr gepflegt. Alles ist sauber! Keine Restaurants in der näheren Umgebung, Supermarkt ca. 20 Gehminuten entfernt, Bushaltestelle direkt vor dem Hotel. Der Strand ist sehr schön!


Zimmer

1.0

Wir hatten ein Zwei-Schlafraum-Familienzimmer gebucht. Leider waren wir sehr enttäuscht als wir aufs Zimmer kamen. Denn das Zimmer war im dritten Stock, der Lift ging aber leider nur bis zum Zweiten. Dies war aber für uns mehr als ungünstig, da wir auf unseren Kinderwagen angewiesen sind und diesen auch immer für unser Kind mitnehmen wollten. Daher hätten wir jedes Mal den Kinderwagen über das Stockwerk tragen müssen, und ich alleine hätte somit mit meinen Kind gar nicht aufs bzw. vom Zimmer geh


Service

1.0

Das Housekeeping war kaum vorhanden. Beispielsweise wurde ein dreckiger Teller mit Essensresten drei Tage lang nicht „bemerkt“ und wurde nicht vom Zimmer entfernt. Bis zum Tag unserer „Umsiedelung“ verblieb der dreckige Teller auf unserem Zimmer. Der Service an der Bar war extrem schlecht, an der Pool Bar wartete man genrerell 25 Minuten auf eine Bestellung nur von Getränken. Anzumerken hier ist auch die enorme Umweltverschmutzung, dass das Hotel hier betreibt. Im Poolbereich sind nämlich jeg


Gastronomie

1.0

Das Essen war eine reine Zumutung. Generell war die gesamte Gastronomie auf das britische Publikum ausgelegt! Frühstück: Hier wurde anscheinend wiederum sehr viel Wert auf den Umweltschutz gelegt, denn man bekam nur einen Teller und ein Glas zu Verwendung für das gesamte Frühstück. Die Auswahl war sehr schlecht und die Qualität war so was von billig. Das Essen wurde lieblos angerichtet, nachgelegt wurde nur sehr langsam. Wir gingen sehr spät frühstücken, das Essen wirkte nicht mehr frisch und eb


Sport & Unterhaltung

1.0

Dass sich das Hotel ein Wellnesshotel nennt, ist wirklich lachhaft! Die meiste Zeit war das SPA nur von einer Person besetzt. D.h. wenn diese Person gerade eine Behandlung durchführt, ist das SPA für andere Leute gesperrt! Ebenso bleibt anzumerken, dass die eine Person dann alles macht, also Massagen, Kosmetik und auch Fußpflege. Leider waren die meisten Behandlungen nur ok, aber für den Preis aber mangelhaft. Besonders die Fußpflege war absolut miserabel und sehr schmerzhaft. Mir hat die Dame


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Katharina (36-40)

Mai 2016

Das war ein Flop

2.0/6

Traumhaftes Klima, super sandstrand, Personal unfreundlich bis auf wenige Ausnahmen, beim abendbuffet hat man das Gefühl, dass nur billigste Lebensmittel verkocht werden, in der hauptsaison wird der Kinderbecken renoviert, eigentlich unglaublich! Einrichtung gleicht keinem 5* hotel! Wer hier nicht mindestens englisch spricht, kann sich nicht verständigen, Personal spricht kein deutsch! Höchst überteuerte Getränke! Leider kann ich für meinen haupturlaub keine bessere Bewertung abgeben


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Nur indoorspielplatz, bei 30 Grad eher schlecht


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Herwig (41-45)

Juli 2015

Erstklassiges Hotel auf erstklassiger Insel

5.8/6

Tolle Lage direkt am Strand (kristallklares Wasser) und in der Nähe zur Stadt(Bootstransfer).Erstklassiges Personal.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bruno (56-60)

Juni 2015

Sehr positiv

5.5/6

Ein sehr gutes Hotel an bester Strandlage. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Leider hatten wir ca. 4 Tage Regen. Bei schlechtem Wetter und alle Gäste am Abend im Restaurant essen wollen, hat es eindeutig zuwenig Personal um einen guten Service zu liefern. Das Buffet ist eher klein, was wir aber als positiv empfinden. Die Speisen sind sehr gut zubereitet und es hat für fast alle Geschmäcker etwas. Wir hatten eine Junior Suite, welche sehr gross war. Das fast offene WC ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Die Zimmer wurden sehr sauber gereinigt. Jeden Abend kam jemand verbei um noch Strandtücher zu verteilen. Obwohl es für Kinder fast keine Angebote oder Animation gibt, hatte es doch recht viele Kinder und Jugendliche. Der Strand ist sehr schön und flachabfallend. Die Liegen sehr bequem, aber nach meinem Geschmack zu eng ineinander. Die Stadt Skiathos mit vielen Unterhaltungs- und Einkaufmöglichkeiten ist in 20 Gehminuten oder mit dem Bus, welcher alle 20 Minuten fährt sehr gut erreichbar. Die schöne Insel mit über 60 Stränden sollte mit einem Auto, am besten ein Jeep, erforscht werden. Die Gäste waren vorwiegend aus England (sehr Anständige) und Nordländer. Hauptsächlich wurde aber Englisch gesprochen. Wenn wir wieder einmal auf Skiathos Ferien machen, dann sicher im Hotel Kassandra


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alexander (36-40)

Juli 2013

Leider mit Abstrichen

5.0/6

Im Anschluss an die Insel Skopelos verbrachten wir noch eine Woche Badeurlaub im Hotel Kassandra Bay auf Skiathos. Zunächst die positiven Dinge: Das gesamte Rezeptionspersonal war sehr nett und kompetent, die Hotelmanagerin lebte viele Jahre in Deutschland und sprach perfekt deutsch. Sehr dankbar war ich für das Organisieren ärztlicher Hilfe bei einer akuten Erkrankung. Stets wurde man freundlich gegrüßt und nach dem Wohlbefinden gefragt. Die Außenanlage war sehr gepflegt, die Pools gefielen nicht nur unseren Kindern sehr gut, waren aber nie überfüllt. Auch am guten Hotel- Sandstrand konnte man zu fast jeder Zeit noch freie (und kostenfreie!) Liegen mit Schirm ergattern -ansonsten Einheitspreise 8,- Euro für 2 Liegen mit Schirm an allen Inselstränden. Auch die abendlichen Cocktails können wir empfehlen, allerdings sollte man hier wegen der Preise auf die speziellen Tagesangebote schauen. Weniger gefallen hat uns: Unser Zimmer entsprach sicher der gebuchten Preiskategorie, war aber doch eher klein. Wir wohnten -vom Meer aus betrachtet- auf der linken Seite der Anlage. Unser Eindruck war, dass die Zimmer auf der rechten Seite größer und moderner sind. Der Zugang zu den Zimmern unserer Etage war ausschließlich über einen schmalen Weg nur über die eigene Terrasse möglich. Eine zweite "Fensterseite" gab es nicht, Luftzug war so leider nie möglich, die Klimaanlage lief bei Anwesenheit fast ständig. Daraus folgte, dass man, je weiter hinten in der Reihe das Zimmer lag, an um so mehr anderen Terrassen (mit deren leicht bekleideten Bewohnern) nah vorbeigehen musste. Uns hat das etwas gestört, obwohl nach uns nur noch zwei weitere Zimmer/Terrassen kamen. Allerdings war die Aussicht von der Terrasse auf die Anlage, das Meer und die Inseln Skiathos und Skopelos grandios. Größter Minuspunkt war jedoch der Frühstücksbereich mit dem dazugehörigen Personal. Das Frühstück selbst war zwar abwechslungsreich, nicht alles schmeckte aber wie erhofft. Kaffee und die meisten Säfte waren -vorsichtig formuliert- gewöhnungsbedürftig. Es kam vor, dass wir auf einen 4-Personen-Tisch warten mussten, da der Frühstückssaal nicht ausreichend groß ist (und manche Touristen sich zu zweit an einen 4- oder 6-Personen-Tisch setzten). Leider hatten wir dann häufiger schmutzige Tischdecken und Geschirr auf dem Tisch (alte Flecken, also nicht frisch benutzt). Die Krönung war das dortige Personal. Zwar reichlich vorhanden, aber unorganisiert und hektisch umher laufend. Wenn man Glück hatte, bekam man Kaffee eingeschenkt. Wollte man eine zweite Tasse, musste man aber hoffen, Blickkontakt zu einem Mitarbeiter zu erhaschen. Meist bedienten wir uns dann selbst an der Konzentratmaschine in der Raummitte. Ein Beispiel für das unorganisierte Herumlaufen des Personals: innerhalb einer Minute kamen zwei Mitarbeiterinnen und wischten mit ihren Lappen an der Kaffeemaschine herum, während an einigen Tischen Geschirr aus das Abräumen wartete. Das soll keine Kritik an den Mitarbeitern an sich sein, viele kamen aus Mazedonien und mussten von früh bis spät (in den anderen Hotelrestaurants) hart arbeiten. Etwas mehr Schulung/Ausbildung wäre aus unserer Sicht aber angebracht. Empfehlungen: Wer im Hotel essen möchte, sollte in die Strandtaverne gehen. Hier stimmen Geschmack und Service. Außerhalb essen kann man sehr gut im "Platanos" (vom Kloster Evangelistrias ausgeschildert, am besten mit dem Klosterbesuch verbinden): sehr gutes Essen mit fantastischer Aussicht (Mietwagen notwendig). Mietfahrzeug empfehlenswert, obwohl vor dem Hotel eine Bushaltestelle liegt: Busse waren meist überfüllt und man müsste zu den meisten Stränden noch ein gutes Stück Laufen. Diese Strände gefielen uns am besten: Agia Eleni und Megalos Aselinos (natürlich auch der berühmte Koukounaries, aber der war megavoll).


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Manfred (46-50)

September 2011

Anlage gut, Essen schlecht

4.7/6

Hotel und Außenbereich sind gepflegt, sauber und auch griechischen 5* würdig. Hotelpersonal ist kompetent und Großteils sehr freundlich. Das Frühstück ist umfangreich und gut (außer dem Kaffee - schmeckt wie? nur nicht nach Kaffee). Abendessen a-la-carte. Die ganze Woche eine gleichbleibende Speisekarte. Von den 6 wählbaren Hauptgerichten waren 5 nicht essbar (Fleisch und Fisch zäh und hart und bei jedem Gericht das selbe Gemüse). Die Tagessuppe, Vorspeise (von 6 Gerichten 3x Spagetti) und die Salate waren gut. Ohne Halbpension kann ich das Hotel aber trotzdem weiterempfehlen


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Thomas (36-40)

August 2011

Sommerurlaub auf der Insel

4.5/6

Tolle Lage direkt am Meer und ist terassenförmig angelegt. Bei der Buchung war nur Halbpension möglich, ist aber eigentlich nicht notwendig. Ein Manko u.a. ist, dass es nur eine Haupstraße gibt und an der alle Hotels liegen dh. auch eher laut v.a. wenn man oben wohnt. Pool ist sauber, Gäste v.a. aus Griechenland und auch dem Englisch sprachigen Raum, aber sehr angenehm. Kindergerecht, eine Taverne direkt daneben. Reinigung in den Zimmern eher nicht so besonders, Fremdsprachen Kenntnisse des Personals v.a. bei der Rezeption nur sehr eingeschränkt.


Umgebung

5.0

Lage zum Meer sehr gut - direkt am Strand. Ca. 5 km von der Hauptstadt. Anreise ein bisserl abenteurlich da die zweit kürzestes Landepiste der Welt. Bei Nässe kann nicht gelandet werden aufgrund Bremsweg! Nächster Supermarkt ca. 20min zu Fuss erreichbar. Ausflüge mit Mietautos bzw. mit dem Bus empfehlenswert. Busstation direkt vor dem Hotel.


Zimmer

4.0

Wenn dann Zimmer in der mittleren Reihe buchen - Lärmentwicklung von der Haupstraße. Zimmerreinigung nicht sehr gründlich. Größe der Zimmer ausreichend. Wechsel der Handtücher v.a. Strandbadetücher nicht alle 2 Tage sondern nur 2 mal die Woche!!! Empfehlenswert der Blick ans Meer!


Service

4.0

Sehr freundlich, Englischkenntnisse nur eingeschränkt! Zimmerreinigung nicht sehr gründlich! Am Tag der Abreise haben wir um ein Frühstück ersucht da uns der Bus um 7:30 abgeholt hat, wurde uns von Rezeption auch zugesagt, es gab dann aber nichts!!!! Kann bei einem 5Stern Hotel nicht sein! Außerdem Abholung des Gepäcks erst mit einer halben Stunde Verspätung.


Gastronomie

4.0

Frühstücksbuffett wirklich sehr umfangreich und gut. Abends Menü order Alacarte, wobei die Portionen riesig waren und leider keine typischen Gerichte bestellt werden konnten. Abendessen relativ spät: 19:30 Abendessen eher lieblos.


Sport & Unterhaltung

6.0

Strand und Meer sehr sauber. Pool ist ein Salzwasserpool, nicht übermäßig belegt! Sportmöglichkeiten am Strand sind gegeben, ausreichend Liegen und Sonnenschirme. Auch ein direkter Service mit Getränken und Essen mittels Glocke!!!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Michaela (26-30)

Juni 2011

Schöne Anlage

4.8/6

Alles in allem handelt es sich hier um eine sehr schöne Anlage die über mehrere Terrassen angelegt ist. Unser Zimmer war einfach und sauber. Zu der bereits bestehenden Anlage von etwa 90 Zimmern, wurden Mitte Juni noch weiter ca. 30 Zimmer ergänzt. Dadurch wurde es vor allem beim Frühstück sehr sehr voll.


Umgebung

5.0

Etwa 5 Autominuten von Skiathos Stadt entfernt. Gute Busanbindung: Busse fahren die Hauptsrasse von Skiathos entlang und halten etwa jede halbe Stunde (kein Fahrplan) nahe dem Hotel. Zu Fuß Wege zurückzulegen empfiehlt sich nicht, da es an der Hauptstraße nur selten Gehwege gibt und die Autos doch recht flott unterwegs sind.


Zimmer

4.0

Wir hatten ein normales Doppelzimmer gebucht wurden aber kostenlos auf ein Maisonett-Apartment umgebucht, da das Hotel schon voll belegt war. Ehrlich gesagt hatten wir uns von den Hotelbildern und den Kosten mehr vom Apartment erwartet. Es war sauber aber relativ klein. Für eine Familie mit 2 Kindern ist es meiner Meinung nach nicht empfehlenswert. Im untern Stock gab es ein großes Zimmer mit Sofa, Fernseher und ein Badezimmer, im oberen Stock stand eigentlich nur das Bett und eine Toilette. Seh


Service

6.0

Das Personal war durchwegs freundlich und hilfsbereit. Die Zimmerreinigung war in Ordnung. Auf Wunsch bekam man täglich frische Handtücher und Badetücher. Die Fliesenböden in unserem Apartment wurden täglich gewischt.


Gastronomie

4.0

Es gibt nur einen großen Saal für das Frühstücksbuffet im Haupthaus. Dieser erinnert leider mehr an eine Kantine als an ein gemütliches Frühstückscafe im Süden. Wie oben bereits erwähnt, gibt es durch die zusätzlichen 30 neuen Zimmer ein erhebliches Platzproblem beim Frühstücken. Die Kellner tun ihr möglichstes, die leeren Platten wieder aufzufüllen, trotzdem muss man häufig warten, um ans Buffet zu kommen bzw. sind dann auch schon einige Sachen weg. Abendessen waren wir nur an unserem erste Ab


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt 2 Pools in der Anlage, davon einen Kinderpool. Trotz ausgebuchtem Hotel fanden wir zu jeder Tageszeit noch freie Liegen am Pool oder am Strand. Das Sport und Unterhaltungsangebot ist nicht sehr groß, was uns nicht gestört hat, da wir einen Erholungsurlaub geplant hatten. Animation, Disco, usw. gab es nicht. Am Strand gab es die Möglichkeit, kleine Boote und ähnliches auszuleihen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Martin (41-45)

August 2010

Toller Familienbadeurlaub

5.4/6

mittelgrosse, sehr ruhige anlage (ca 90 zimmer) in traumhafter hanglage direkt am sandstrand (leicht mit kies vermischt). das hotel wird zwar als 5 stern hotel angeboten, es sind allerdings griechische :) -> trotzdem tolle anlage. leider gibt es keine unmittelbare einkaufsmöglichkeiten; eine taverne befindet sich direkt neben dem hotel (einfache, gute taverne, direkt am meer - herrlich) diese stellt eine gute/kostengünstige alternative zum hotelrestaurant dar. super verkehrsanbindung: bus hält vor hotel -> man erreicht in kürzester zeit skiathos stadt bzw andere tavernen bzw. supermärkte. empfehlenswert: ein mietauto und damit die traumhaften strände der insel erkunden.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Angelika (26-30)

September 2009

Die 5 Sterne nicht wert.

4.2/6

Die Hotelanlage ist im Allgemeinen schön aufgebaut. Die Superior-Zimmer sind groß, aber schon etwas veraltet. Der Safe lässt sich zB ganz einfach herausnehmen und Möbel sind auch schon älter. Das W-LAN funktioniert innerhalb der gesamten Hotelanlage (auch am Pool) ganz gut. Es gibt 2-3 Fernsehprogramme auf Deutsch. Das Frühstücksbuffet ist zwar vielfältig aber keine 5 Sterne wert. Die Poollandschaft ist sehr schön, die Liegen schauen ansprechend aus, sind aber sehr unbequem. Der Pool ist leider entgegen der Katalogbeschreibungen mit Salzwasser gefüllt, auch aus der Dusche am Strandabgang kommt Salzwasser. Der Strandabschnitt vor dem Hotel macht einen gepflegten Eindruck. Was uns störte: Die Preise innerhalb der Hotelanlage und der nächstgelegenen Strand-Taverne sind überhöht (Cappuccino EUR 4,50). Der nächste Supermarkt ist nur mit dem Bus (3 Min) zu erreichen, außer man nimmt eine ca. 20 Min. Gehzeit auf der Hauptstraße in kauf. Die Busverbindung nach Skiathos-Stadt ist sehr gut, die Haltestelle befindet sich gleich neben dem Hotel auf der Hauptstraße (EUR 1,50 p.P). Gute und preislich ansprechende Tavernen gibt es in Skiathos Stadt genug. Eine Inselrundfahrt auf eigene Faust ist nur mit dem Jeep empfehlenswert da es, bis auf die Hauptstraße, fast nur unbefestigte Straßen/Wege gibt. Bei An- und Abflugbesichtigungen am Flughafen: Die Hinweistafeln (Airblast) bitte ernst nehmen, es kann gefährlich werden. Fazit: Großes und schönes Hotel, aber mittelmäßiger Service zu überhöhten Preisen.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ingrid & Kurt (51-55)

September 2008

Schönes Hotel mit urlaubsreifem Personal

3.7/6

Etwa 3 km ausserhalb von Skiathos Stadt, direkt am groben Kiesstrand mit gratis Liegen und Sonnenschirmen. Eine sehr schöne Anlage, mit 2 grossen Pools, Restaurant und Bar. Eine gute Taverne zum Essen gibt es im Nachbarhotel am Strand. Direkt vor dem Hotel ist die Bushaltestelle in die Stadt oder zum bekannten Koukounaries Beach. Es gibt auf der Insel nur eine Buslinie im Süden mit 26 Stationen zum Tarif von 1. 40/1, 80 €. Die Zimmer sind geräumig und nett eingerichtet, mit Balkon oder Terrasse, Sat-TV (nur ZDF u. Euro-Sport), Telefon, Minibar und AC. (Sobald die Tür oder Balkontür geöffnet wird, schaltet sie sich aus). Badezimmer neu, mit Wanne, Dusche, Haarfön. Blaue Badetücher auch für den Strand. Über Essen und Personal will ich mich jetzt nicht auslassen. Sagen wir's mal so: an der Auswahl von Speisen und an der Freundlichkeit vom Service-Personal hat man es gemerkt, dass wir unmittelbar vor Saisonschluss standen. Wettermäßig war die 2. Septemberwoche sonnig und heiss, jedoch am Abreisetag plötzlicher Wetterumschwung, Regen und merkliche Abkühlung. Es gibt auf der Insel 68 Strände, die man gut mit einem Jeep erreichen kann. Will man das nicht, reichen für eine Inselerkundung 2 Tage. Tipp: unbedingt im Hafen von Skiathos zur Landebahn! Die Flugzeuge sind fast zum "Greifen nah"! Ein absoluter "Kick!"


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Charles (36-40)

Juni 2008

Alles, nur keine 5 Sterne!

3.9/6

Grundsätzlich ist das Hotel in Ordnung. Auf den ersten Blick sogar empfehlenswert. Wer genau hinsieht wird aber schnell enttäuscht sein. Fünf Sterne sind selbst für griechische Verhältnisse absolut ungerechtfertigt. Für den Safe im Zimmer wird pro Woche € 20,- verlangt, am Strand sollte man keinesfalls graben, sonst kommt eine Müllhalde zum Vorschein. Viele Gelsen am Abend und keine Insektengitter trüben die Abendstimmung sehr. Angeblich gibts es im gesamten Hotelareal Internetzugang über WLAN. In Wirklichkeit ist der Empfang nur im näheren Umfeld der Rezeption brauchbar und selbst da gibt es ständig Abbrüche des ohnehin sehr langsamen Zugangs. Erwähnenswert ist auch die Chefin des Hotels, die in unseren zwei Wochen kein einziges Mal ein freundliches Gesicht machte und auch kein einziges einmal gegrüßt hat. Der nächste Supermarkt ist nicht, wie angegeben 200m entfernt, sondern mindestens 1, 5km auf einer stark befahrenen Straße. Wer meint, dass er vor den hohen Preisen im Hotel zu diesem Supermarkt flüchten kann, der irrt gewaltig. Halbwegs günstig kann nur in der Stadt eingekauft werden. Die erreicht man entweder per Bus, Taxi oder mit dem Mietwagen. Fazit: Mittelmäßiges Hotel mit zu hohen Preisen auf einer schönes Insel, die man nicht allzu genau betrachten sollte.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ludwig (51-55)

Juni 2007

Hotel Kassandra Bay auf Skiathos

5.5/6

Super Hotel! Sehr, sehr sauber. Täglicher Badetücherwechsel, jeden 2. Tag Bettwäschewechsel, sehr umfangreiches und gutes Frühstücksbuffet. Sehr gepflegte blühende Anlage. Netter kleiner Strand (Schirme und Liegen inklusive). Sehr empfehlenswert.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen