33%
2.7 / 6
Hotel
2.7
Zimmer
3.3
Service
3.0
Umgebung
4.7
Gastronomie
2.3
Sport und Unterhaltung
1.3

Bewertungen

Lisa (19-25)

September 2019

Schöner Strand, der Rest war eher ausreichend

2.0/6

Strandhotel mit guter Lage.Das Essen und der Service liesen leider zu wünschen übrig. Gut das es einen Superms in der Nähe gibt . Bei verschiedenem Personal an andere preise an der Bar ( Cappuccino erst 4€ dann 3€ )


Umgebung

5.0

War gut , in 15 min in der Hauptstadt .


Zimmer

3.0

Service

3.0

Gastronomie

1.0

Essen lies zu wünschen übrig , keine Abwechslung und zu viel Öl


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gab keine Freizeit Angebote


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Manfred (66-70)

September 2019

Toller Blick aufs Meer

5.0/6

Super gut gelegen direkt am langen Sandstrand von Skala Rachoni, außerordentlich ruhig und toller Blick aufs Meer. Eine Vielzahl von Restaurants, Tavernen und Einkaufsmöglichkeiten in der näheren Umgebung.


Umgebung

6.0

Direkt am Meer, die Fernstraße 69 ist nur wenige Meter vom Hotel entfernt, aber so gut wie nicht hörbar. Täglich gibt es einen regen Busverker nach Thassos Stadt oder Limenario und Theologos über Prinos. Das Hotel verfügt über einen Pool mit Poolbar und einen eigenen Strandbereich mit Wassersportmöglichkeiten. Vom Flughafen Kavala geht es zunächst nach Keramoti, dort steigen Sie auf die Fähre nach Thassos. Die Fähre braucht knapp 40 Minuten, dann weiter über die Fernstraße 69.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Double Superior Zimmer mit Meerblick gebucht und auch bekommen. Das einzige, was uns nicht so recht gefallen hat, war das super kleine Bad mit der Toilette direkt neben der Dusche. Dafür war die Zimmerausstattung vom neuesten Standard - siehe auch beigefügte Bilder.


Service

5.0

Das Personal war sehr nett und zuvorkommend und außerordentlich hilfsbereit.


Gastronomie

5.0

Das Angebot zum Frühstück war ausreichend, Joghurt , Cerealien, Obst, Käse, Wurst und Brot. Abens gab es eine Vielfalt an einheimischen Gerichten, die anständig präsentiert wurden.


Sport & Unterhaltung

1.0

Da wir nur wenige Tage vor Saisonende dort aufgeschlagen sind, war das Freizeitangebot eher bescheiden, fast alles war bereits in den Winterschlaf entrücvkt. Wir haben über TUI eine Jeep Safari gebucht, die war außerordentlich toll.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Johanna (51-55)

Juni 2018

Nie wieder

1.0/6

Wir sind schon viel gereist aber das war das schlechteste Hotel!!!!!Internet selten und schlechter Empfang,die Damen(!!!)im Esssaal,bulgarinnen,unfreundlich,arrogant,eingebildet unverschämt.Ebenso das reinigungspersonal.Das essen schlecht und kein bisschen griechisch.Fast täglich gab s das selbe.Zimmer dreckig und voller Ameisen.Der Inhaber ebenso unfreundlich.Die Anlage ist schön aber muss gepflegt werden.Wir werden dieses Hotel niemanden weiter empfehlen.


Umgebung

3.0

Zimmer

1.0

Dreckig,voller Ameisen.Wird nie geputzt


Service

1.0

Weniger als 1 stern,geht leider nicht ohne bewertung.Arrogante,unverschämte bulgarinnen.Schreien die Gäste an.


Gastronomie

1.0

Auch weniger als 1 stern Das essen hatte kein geschmack,war irgend etwas zwischen Rumänien und Bulgarien und das in Griechenland.Zum Glück sind in 50 Meter griechische sehr gute Tavernen.


Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Anne (26-30)

September 2017

Finger weg als deutsche Urlauber!!

2.0/6

Die Hotelanlage an sich und der direkte Strand davor sind ok, das Essen jedoch ein totaler Reinfall. Finger weg für deutsche Reisende! Hauptgäste sind Bulgaren, Makedonier und Russen, auf die vermutlich das Essen abgestimmt ist. Wer griechisches Essen sucht, wird hier enttäuscht. Das Essen ist nicht beschriftet und geschmacklich teilweise wirklich kaum zumutbar. Wir waren jeden Tag auswärts in Tavernen essen (die sind ringsrum sehr gut!). Es mangelte ein wenig an Professionalität hinsichtlich der Hotelorganisation (2 Std Wartezeit bis Check-in und All-in-Bändchen, Personal nicht als solches erkennbar, kein deutsch, teilweise schlechtes englisch). Schöne Insel und schöne Örtlichkeit, man könnte etwas daraus machen. So leider jedoch nicht weiterzuempfehlen.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Kleines Bad, aber moderne Optik, Matratzen sehr hart


Service

3.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Keine Angebote im Hotel.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Silvio (26-30)

September 2017

Für Strandurlaub OK - mehr auch nicht.

3.0/6

Wir buchten 9 Tage mit Halbpension, da wir bereits aus anderen Kritiken über das schlechte Essen gelesen haben. Nun gut, dass Essen war eigentlich OK, aber zu 90% immer dasselbe und vor allem nicht typisch griechisch - eher auf die Haupturlauber (Bulgaren, Makedonier, Russen, Rumänen) abgestimmt. Zu dem Personal muss ich sagen, dass außer der Besitzer keiner deutsch gesprochen hat und diese eher unfreundlich und kaum von Gästen (Privatkleidung) zu unterscheiden waren. Die Lage des Hotels war perfekt - direkte Strandlage. Bushaltestelle, Tavernen und Mini Market direkt in der Nähe. Im Hotel direkt gibt es keine Unterhaltungsmöglichkeiten (LIVE TV, Animationen, Kinderspielplatz) für mögliches Schlechtwetter empfiehlt sich eine Mietauto zu nehmen. Als wir ankamen und unser Zimmer bezogen, wurden wir in den "Altbau" gesteckt, in dem die Wände schimmelten und die Beleuchtung des Zimmers nicht funktionierte. Nach hartnäckiger Beschwerde bekamen wir nach zwei Tagen endlich ein neues Zimmer im "Neubau" wobei auch hier Schimmel vorhanden war.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Vicky (31-35)

August 2017

Eine Katastrophe und eine große Enttäuschung

1.0/6

Die lage ist zwar recht ruhig und schön zum entspannen. Das Meer sehr schön, aber alles andere eine Katastrophe. Wir waren 14 Tage in diesem Hotel und unsere Zimmer würden nur 2 mal kurz rüber gewischt. Haben nur 2 mal frische Handtücher bekommen und die Bettwäsche wurden NIE neu bezogen. Schimmel an den Wänden. Dreckig...Das Essen,naja das war widerlich. Keine Kühlung bei den Salaten, jeden Tag gab es zu 80 Prozent das selbe Essen. Dreckig, die Teller waren immer nass,das besteck war immer nass. Der Pool dreckig. Wenige Strand liegen am Strand. Unfreundliches Personal. Zu 90 Prozent nur Rumänen,Serbier,Bulgaren. Zum glück gab es um die ecke ein kleines Supermarkt und wir haben uns jeden.morgen unser Frühstück von dort geholt. Abends waren wir immer auswärts essen. Nette kleine tavetnen. Trotz Beschwerde beim Hotel Eigentümer, wurde nie was unternommen. Dreckig ins Gesicht gelacht. und ich glaube,dass die abfluss Röhre in das Meer führt,weil es in der mitte vom Strand richtig nach Toiletten abfluss roch.wiederlicher gestank. Es gab nichts für Kinder. Keine Schaukel oder Rutsche, kein mini Market das Eis war halb gefroren. Trotz All Inklusive. Für 3 Personen 5,500,00€ ein ganzes Jahr schwer verdientes Geld und dann bekommt man so eine Enttäuschung. Ne DANKE, nie mehr wieder.


Umgebung

1.0

Schönes Meer, ruhige lage


Zimmer

1.0

Schimmel, dreckig,


Service

1.0

Unfreundlich und Hochnäsig


Gastronomie

1.0

Schlecht


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

ramona (31-35)

Oktober 2016

Nie wieder!!

2.0/6

das Hotel ist okay aber des essen unter aller sau!!!!!! jeden tag das gleiche ob mittags oder abends


Umgebung

5.0

Zimmer

3.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Daniela (31-35)

Juli 2013

Traumlage - bucht keine Verpflegung mit!

2.7/6

Wir sind mit unseren 2 Kindern (9 und 7 Jahre) in ein Familienzimmer eingezogen. Das Zimmer war völlig ok, der Balkon zur Landseite ausreichend groß, das Badezimmer sehr klein. Wir hatten die ganzen 14 Tage kein Warmwasser zum Duschen und selbst das kalte Wasser war nur ein Rinnsal. Das beste am Hotel ist eindeutig die direkte Strandlage. Traum Sandstrand und ein wunderschönes, flach abfallendes Meer. Insgesamt ist das Hotel nicht freundlich eingerichtet, die öffentliche Toilette tatsächlich die reinste Katastrophe. Wir hatten All-Inklusive gebucht und würden es in diesem Hotel nie wieder tun! Das Essen ist zwar in Ordnung aber leider gibt es mittags und abends täglich immer und immer wieder die selben Speisen. Es waren hauptsächlich Mitmenschen aus dem Ostblock , Serbien, usw. Allesamt sehr liebe und freundliche Familien.


Umgebung

6.0

Die Lage ist ei absoluter Traum!!!!! Vom Hafen Limenas aus ist man in ca. 15min am Hotel. Es gibt einige sehr gute Tavernen in der nahen Umgebung (LYCOS, SAKIS, GORGONA,...), allesamt zu Fuß vom Strand aus in wenigen Gehminuten erreichbar. Skala Rachouni ist ein sehr ruhiges Örtchen. Bushaltestelle ist in 3min. Entfernung, allerdings empfehle ich ein Mietauto.


Zimmer

5.0

Unser Familienzimmer war absolut ok, außer dass das fliesende Wasser nicht vorhanden war - egal zu welcher Uhrzeit, allerding fanden wir das nicht so schlimm da die Dusche am Strand wenigstens super funktionierte.


Service

1.0

Die Angestellten sind alle freundlich und sprechen gut Englisch, einige auch ein wenig Deutsch. Die Zimmerreinigung funktionierte nicht so recht, mal wurde sauber gemacht, dann wieder nicht,.... naja. Es gibt keinen Spielplatz und keine Kinderbetreuung was uns aber überhaupt nicht störte da wir sie sowieso nicht genützt hätten.


Gastronomie

1.0

Es gibt einen Speisesaal mit Terrasse und eine Pool/-Beachbar. Der Speisesaal ist einfach nur dreckig. Das Geschirr ist immer nass aus der Küche gekommen, oft musste man warten bis Nachschub da war, alles musste nachgeputzt und getrocknet werden. Die Speisen waren zwar alle gut ABER es gibt wirklich jeden Tag das gleiche Essen. Täglich mittags und abends das gleiche Salatbuffet, mittags Reis mit Erbsen, Pommes, Fleischlaibchen, Pasta Ascuita oder mit Tomatensauce und entweder irgendwelche Würstc


Sport & Unterhaltung

1.0

Keine Animation, keine Kinderbetreuung, kein Spielplatz, braucht man aber meiner Meinung auch nicht da der Strand und das Meer Platz genug zum Toben birgt. Der Strand einsame SPITZE! Das Meer ein TRAUM! Der Pool eine Katastrophe!!!! Lasst eure Kinder blos nicht rein! Liegen zu wenig, Schatten genug, Dusche am Strand die bestens funktioniert!


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Helmut (51-55)

Mai 2013

Erholung garantiert

4.5/6

Wir haben einen erholsamen und schönen Urlaub verbracht. Das Hotel hat uns sehr gut gefallen. Da es ein kleines Hotel ist und keinen Aufzug hat, ist es für behinderte Urlauber nicht so ideal.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Willi (51-55)

September 2012

Hotel ok, Essen pfui

3.8/6

Hatten all inklusive, völlig unnötig da essen eines 3 Sternhotels unwürdig. Ich empfehle nur Früstück da das halbwegs ok war, obwohl auch zu 90 Prozent das gleiche. Ansonsten ist das Hotel schön gelegen durchaus weiter zu empfehlen.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Jutta (46-50)

August 2012

Ein schöner Badeurlaub

4.9/6

Das Hotel liegt direkt an einem sehr schönen Sandstrand. Das Personal war sehr nett und bemüht. Leider klappte das Abräumen und abwischen der Tische nicht so gut. Wir hatten Allin Leistung, die ich nicht noch einmal wählen würde, weil das Angebot der Speisen sich sehr oft wiederholt. Vom Geschmack war das Essen aber gut. Es gibt einige Tavernen in der Nähe. Bushaltestelle in der Nähe. Man kann sich sehr gut erholen.Keine Lärm oder sonstiges. Ich würde zu jeder Zeit wieder kommen, denn Thassos ist eine sehr schöne Insel.Auch das Hotel ist schön, wir kommen ja nicht wegen des Essens sondern wegen Strand , Meer und Land.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Angelika (26-30)

August 2011

Sonniger Urlaub ohne Comfort

2.7/6

Wäre das Hotel sauberer und das Buffet ansehnlicher und mann könnte auch die Speisen identifizieren, dann wäre es ein schöner Urlaub geworden. Urlauber, die gerne die östlichen Nationalitäten haben, wie Bulgarien und Rußland findet deren Vertreter massig in dieser Hotelanlage.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Anja (41-45)

Juli 2011

Wir waren zufrieden

4.8/6

Nach den Beschreibungen der Vorgänger haben wir das schlimmste befürchtet. Wir wurden jedoch positiv überrascht. Es stimmt das hauptsächlich Serben, Tschechen, Bulgaren und Rumänen im Hotel sind. Deutsch haben wir selten gehört. Im Zimmer hatten wir Klimaanlage (im Juli absolut notwendig) und einen kleinen Fernseher (ARD, KiKa) und das reicht uns vollkommen. Mit dem Warmwaser, was einer der Vorgänger geschrieben hatte, war wir vorgewarnt. So schlimm ist es nicht, entweder man geht schon um ca. 17.00 Uhr duschen oder um 22.00 Uhr, morgens dann eben schon um 7.00 Uhr oder um 10.00 Uhr. Die Probleme gibt es ja nur, wenn alle zur gleichen Zeit Warmwasser nutzen wollen. Das Essen ist absolut normal für grichische Verhältnisse. Ich habe schon bedeutend schlechter in Griechenland gegessen. Es gibt jeden Abend zumindest ein Gericht was richtig gut schmeckt. Das Moussaka z. B. oder die Frikadellen, die sogar aus Lammhack gemacht sind und das Gemüse ist auch sehr lecker. Zu empfehlen ist die Taverne Katharina im Ort Rachoni. Katharina und Vasily sind sehr nett und gastfreundlich und haben lange in Deutschland gelebt. Ansonsten ist der Strand klasse und das Wasser auch. Rundum ein sehr schöner Urlaub. Würden gern wiederkommen.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Werner (41-45)

September 2009

Schöner Strand

2.2/6

Die Hotelanlage ist nicht besonders groß,recht über- schaubar.Mit der Sauberkeit in diesem Hotel ist es nicht weit her.Alles ziemlich herunter gekommen. Das Fühstück geht gerade noch.Zum Abendessen gibt es nur eines zu sagen: Lieblos und portionsweise auf die Teller geklatscht.Geschmack gleich null. Hat nicht annährend was mit grieischer Küche zu tun. Wir sind aus Griechenland besonders von dieser wunderschönen Insel etwas anderes gewöhnt. In diesem Hotel sind überwiegend Osteuropäische Gäste.


Umgebung

5.0

Der Strand befindet sich dierekt vor der Haustüre, Welcher sehr schön und weitläufig ist. Ideal um lange Spaziergänge zu machen. Man kann ewig weit ins Meer hineingehen. Skala Rachoni ist ein kleines nettes Dorf mit einigen kleinen und guten (Olgas Place) preiswerten Tavernen. Nach Limenas der Hauptstadt, sind es circa 11km. Zu erreichen mit dem Bus (1,40 Euro pro Person),oder mit dem Taxi (10-12 Euro ).


Zimmer

2.0

Na Ja. Mit dem Zimmer ist das so eine Sache. Man geht rein und man würde am liebsten gleich wieder rückwärts rausgehen.(Modergeruch). Kein Duschvorhang vorhanden. Überschwemmung ist sicher. Duchkopf sowie Abzugsschaft total verkeimt!!!!!!


Service

2.0

Was das Personal betrifft,gibt es auch nicht viel Gutes zu berichten. Es ist schon schwer guten Morgen (Calemera)oder guten Abend (Calespera) einem über die Lippen kommen zu lassen. Wir hatten vier Tage gleiche Badetücher und Handtücher gar nicht.Wir hatten dann mal nachgefragt,wie es aus- schaut mit frischen Sachen.Ausser Achselzucken kam nichts rüber.Bis sich dann jemand gnädigerweise erbarmte uns frische Sachen zu bringen.


Gastronomie

1.0

Atmosphäre im Speisesaal ist wie in einer Bahnhofshalle.Tische werden mit nassen Decken eingedeckt. Qualität und Quantität wie oben beschrieben.


Sport & Unterhaltung

1.0

Das was sich in diesem Hotel "Fitnessraum" schimpft, ist nur Schrott !!!!!!!!!!! Nicht zu benützen. Verletzungsgefahr.!!!!!!!!! Liegen und Sonnenschirme sind OK.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Maria (51-55)

Juli 2009

Nette Hotelanlage - Bescheidene Verpflegung

3.8/6

Es handelt sich hier um ein nettes kleines Hotel mit sehr schönem Strand und durchaus akzeptablen Zimmern. Frühstück und Abendessen sind für den verlangten Preis eine Zumutung. Sowohl Auswahl als auch Geschmack sind als sehr "Bescheiden" zu bezeichnen. Zum Frühstück gab es: je 1 Sorte trockenes Brot,Schnittkäse,Schinken, Wurst, Joghurt u. Müsli, sowie Butter, Marmelade und zeitweise Tomaten. Das Abendessen war meist ohne Geschmack und lieblos auf den Teller "geklatscht". Mein Tipp: Nur Unterkunft buchen und in die vielen, wirklich günstigen Tavernen zum Essen gehen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ulli (51-55)

Juni 2009

Ruhig und Naturbelassen

4.2/6

Für Leute die einen ruhigen Badeurlaub ohne High-Life wollen, Pinien für natürlichen Schatten am Strand, lange spaziergänge entlang des Strandes möglich, daher Lage vom Hotel ideal. Zimmeraustattung sehr einfach, das Essen lässt sehr zu wünschen übrig (Frühstück immer gleich, Abendessen einfallslos, geschmackslos und lieblos. Daher nur Zimmer mit Frühstück buchen ...


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Herbert (56-60)

Juni 2008

Einmal, aber nicht nochmal

3.1/6

Das Hotel wird ohne Liebe und Leidenschaft geführt. Jedes Getränk usw. sollte sofort bezahlt werden, da man sonst garantiert übers Ohr gehauen wird. Schade, daß es die im Katalog angepriesene Taverne nicht gab, denn das Essen war zu einfallslos. Ein wirklicher und auch der einzige Lichtpunkt war der Mann an der Rezeption. Immer freunlich, kompetent und hilfsbereit. Das Bad im Hotelzimmer war schlecht. Der fehlende Duschvorhang sorgte für tägliche Überschwemmungen. 90 % der Hotelgäste waren Tschechen, deren Benehmen einfach nur dreist war. Der Strand war ok, dürfte nur öfters gereinigt werden.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Andreas (41-45)

Juni 2008

Nie wieder

1.9/6

Wir waren 2 Wochen dort. Es war furchtbar. Laut, Dreckig, Unfreundlich, Eklig. Unser Zimmer war sehr hellhörig. Alles was im Hotel passierte, konnten wir bei geschlossener Tür mithören. Egal ob es Türenknallen der anderen Gäste (überwiegend Tschechen), das Geschirrklappern aus der Küche oder jeder Gast im Treppenhaus war. Der Zimmerservice war sehr nachlässig. Frische Handtücher? Was ist das? Donnerstag und Sonntag, NO ROOMSERVICE! Das Frühstück war sehr abwechslungsreich. Jeden Tag fehlte was anderes. Mal kein Joghurt, mal kein O-Saft, mal keine Teller. Das einzige was immer da war: altes Brot. Zum Abendessen können wir nicht viel sagen. Wir habens 1 mal probiert. Von da an haben wir "Fremd" gegessen. Der Strand wäre ja ganz schön, aber die Liegen sind von "Handtuchreservisten" belegt. usw. Empfehlung: Thassos: ja. Dieses Hotel: NEIN


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Eduard (51-55)

Juni 2008

Sehr bescheiden für den Preis

2.6/6

Lage des Hotel ist Super mehr aber auch nicht. Aber nicht für zwei Wochen zu empfehlen denn das frühstück und das Abendessen genannt Halbpension ist grauenhaft und immer wieder gleich Geschmacks los. Ansonsten sehr laut, sehr viele Moskitos. Wunder schöne Orte, wir kommen wieder aber nicht mehr in dieses Hotel ist es nicht wert. Gruss Edi und Gitti aus Bayern


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Christian (31-35)

Juli 2007

Klein aber fein und familiär

3.6/6

Nettes Hotel etwas abgelegen an einem ruhigen Strand, Möbilar etwas veraltet und teilweise windschief, familienfreundlich, Kinderfreundlich, Hat an sich seine Ruhe, keine Animation, sehr gut zum Relaxen, Hauptsächlich Slowaken, Bulgaren, Österreicher und Skandinavier, keine deutschen Gäste


Umgebung

5.0

Liegt direkt am Strand, von der Haupstrasse ein wenig entfernt, keine laute Musik und Betrunkene zu hören, einige Tavernen in nächster Nähe (ca. 10 min Fußmarsch), bessere Tavernen vor allem für Fisch in weiterer entfernung 20-30 min Fußmarsch


Zimmer

2.5

Möbilar veraltet, alle Zimmer mit Klima, Zimmer und Kästen teils abgewohnt und muffig


Service

5.5

Taxi Bestellen kein Problem, Zimmer wurde vergessen zu putzen, wird noch in der nächsten Stunde nachgeholt, Kinderwäsche ist uns ausgegangen, wurde vom Hotel gewaschen


Gastronomie

3.0

ausreichendes Frühstücksbuffet, verwöhnt wird man nicht, aber es sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein, Obst fehlt gänzlich, abends: reichliches Vorspeisenbuffet, reicht an sich zum sattwerden, 2Hauptspeisen stehen dann zur auswahl, manche sind nicht so lecker, ist aber Geschmacksache, Nachspeise ist einfallslos, Melone, Pudding oder staubig trockener Kuchen


Sport & Unterhaltung

2.5

Pool, der leider nicht sehr gründlich gereinigt wird, manchmal drohte das Wasser zu kippen, weil gleichzeitig auch eine Hitzewelle den Wasser zusätzlich zusetzte. Mittlerweile stehen ein Tischtennistisch, Bilardtisch, ein Laufband und zwei Hometrainer zur Verfügung, Wassersport am Strand im kommen surfen, trrttboot, ringos bananna boat, waterbikes, segeln


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Herbert (31-35)

Juni 2007

Ist in Ordnung

4.6/6

Der einwöchigen Aufenthalt im "Rachoni Bay" entsprach unseren Vorstellungen, die schlechten vorangegangenen Bewertungen können nicht bestätigt werden. Zimmer waren sauber und wurden regelmäßig gereinigt, der Pool (von uns nicht benutzt, da wir lieber im meer schwimmen) war sehr gepflegt und von vielen anderen benutzt, das Personal nicht übertrieben freundlich aber durchaus okay, wer also ein durchschittliches griechisches Hotel für seinen Urlaub sucht ist im "Rachoni Bay" gut aufgehoben. Wer allerdings guten mitteleuropäischen Standard benötigt um seinen Urlaub genießen zu können der sollte auf teurere Hotels ausweichen, denn in Griechenland ist der Standard nun einmal anders als in Mitteleuropa, das sollte aber jemanden der sich auch für sein Urlaubsland interessiert (und nicht nur für das Hotel) bewußt sein. mfg Herbert


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ute & Vasili (41-45)

September 2006

Schade mann könnte mehr draus machen

1.9/6

Schade um das eigentlich nette kleine Hotel, das wegen der schlechten Führung sehr negative Eindrücke hinterlässt. Die direkte Strandlage und der schöne Blick aus den Zimmern zur Meerseite sind einzigartig. Nur leider macht sich der Hotelier es zur Gewohnheit erst nal grundsätzlich neu angekommen Gästen ein Zimmer zur Landseite zu geben um Sie so richtig zu provozieren, das er sich in der zweiten Woche richtig super vorkommt wenn er es ermöglicht das Zimmer zu wechseln, was aber für die Urlauber mit Stress und Ärger verbunden ist, interessiert ihn nicht. Die Zimmer sind eher klein und der Fernseher eher nicht zu gebrauchen. Die Reinigung war bei uns durchaus o.k was den Handtuchwechsel und das Bettenüberziehen betrifft. Das Badezimmer ist sehr klein und stinkt erbärmlich nach Schimmel das liegt daran das es ständig bei jedem Duschen dermaßen überschwemmt ist, das mann sogar die Kloopapierrollen raus legen muss. Sehr unangenehm. Der Kühlschrank der gegen eine Gebühr von ca. 40 Euro für 2 Wochen gemietet werden kann, das liegt auch im Ermessen des "netten" Hotelliers,ist ebenfalls ein einziger Schimmelträger und erhitzt das Zimmer um nochmal mindestens 5 Grad. Einen zu bekommen ist aber auch nur nach längeren unangenhmen Diskussionen möglich Die im Prospekt (Deutsche Veranstalter) angebriesene Tarverne des Nachbarhotels wo das Essen eingenommen werden kann-exiestiert nicht- im Gegenteil alle Gäste der anderen beiden Hotels kommen zum Essen ins Rachoni Bay und das ist gernau der schlimmste Punkt des Hauses. Nicht genügend Sitzplätze vorhanden, Spreisesaal liegt im direkten eingangsbereich des Hotels sodas jeder ob neu ankommende Gäste mit Koffern oder Badende Gäste um die Tische laufen müssen, aber das ist noch das geringste Problem. Frühstück ist noch, nachdem man sich daran gewöhnt hat, zu ertragen, 2 Wochen gibst es Schinken und Käse, Magarine, 2 Marmeladen, Honig, Müsli und Weissbrot, Kaffe sollte mann sich selbst kaufen denn das einzige angenehme ist, man hat wirklich heisses Wasser. Keinerlei Organisation aufgrund der vielen aus dem Osten Stammenden Gästen kommt mann sich vor wie in einer Kasserne keine Tassen da, keine Löffelchen, keine Teller, erst nachdem einige Gäste gehen gibt es wieder Nachschub was das Geschirr angeht. Mann braucht gute Nerven. Das Abendessen ist eine mittelschwere Katastophe und mann sollte es garnicht erst probieren-leider wird es von den Deutschen Veranstaltern nur mit Halbpension angeboten. Essen wiederholt sich jeden 3.ten Tag und hat mit Grieschiecher Küche aber auch gar nichts zu tun. Wir haben es einmal probiert und ab da sind wir nur noch auswärts essen gegangen und wir waren mit Sicherheit nicht die einzigen, wenn mann es storniert bekommt man ca. 4 Euro erstattet mehr ist es auch leider nicht wert. Abfütterung sämtlicher Raubtiere Wahnsinn. Umliegent hat mann wunderschöne Tarvernen und alle haben die gute Grischieche Küche zu guten Preisen. Man hat in diesem Hotel nur einfach das Gefühl als Deuschsprechende nicht wirklich willkommen zu sein, den die Gäste aus dem Osten sind alle sehr leicht zu befriedigen- und beschweren tun sie sich auch nicht. Das Personal ist lustlos und so sieht auch alles aus. Schade um das Hotel-


Umgebung

6.0

Hier stimmt eigentlich alles, wunderschöne Tavernen für jeden gut zu erreichen mit guten Preisen, gute Busverbindungen, die Insel ist wunderschön mann kann alles bestens erreichen und sollte auf jeden Fall ein Auto mieten. Die Strände sind um das Hotel rum nicht ganz so sauber und Liegen sind wenn man sie nicht um 6 uhr morgens besetzt gar nicht zu bekommen. Dies sollte mann sich gar nicht erst antun den wenn man etwas weiter fährt gibt es alles was mann für einen wunderschönen Urlaub braucht


Zimmer

1.0

wie oben beschrieben lässt viel zu wünschen übrig. Nur im neuen Anbau sind die Zimmer sehr schön und man hat sogar eine Duschkabine. Wenn man hier ein Zimmer zur Meerseite bekommt ist es bestens.


Service

1.0

ist wie oben beschrieben einfach unmöglich.


Gastronomie

1.0

Preise für Getränke im Hotel sind o.k.


Sport & Unterhaltung

1.0

keinerlei Angebote des Hotels, Liegen um den Pool vorhanden. Direkte Strandlage.


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Michaela (31-35)

September 2006

Katastrophe

2.1/6

Also ich kann mich nur der Meinung von Dieter, Detlef und Sonja anschließen. Es war eine einzige Katastrophe. Die meisten negativen Sachen wurden von den genannten Personen ja schon aufgezählt. Was bei uns noch hinzu kam, der Pool war nicht mehr chloriert, sondern einfach nur mehr eine trübe Lache (Pumpe ist pro Tag eine Stunde gelaufen). Und zu allem Übel wurde unsere Duschtasse von Kakerlaken bewohnt. Beschwerden über alle möglichen Dinge wurden überhört. Die Hotelleitung/Mitarbeiter sind wirklich sehr unhöflich und inkompetent. Ablsolut nicht empfehlenswert!


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Vera (61-65)

September 2006

Sind nach 1 Woche geflohen, obwohl 2 Wo gebucht.

3.3/6

Die Auszeichnung des Hotels mit 3,5 Sternen ist eine Zumutung für andere Hotels, die diese Kennzeichnung verdienen!! Schmutziges Bad, schlampiger Waeschewechsel, das im Katalog versprochene Restaurant hatte gar nicht eroeffnet, so dass die Gaeste von beiden Hotels in der Eingangshalle des R.Bay gemeinsam essen. Zu wenig Platz, zu wenig Geschirr (es gab niemals Untertassen wie in einer mittelmaeßigen Jugendherberge ), zu wenig Essen im Hauptgang (z.B. drei Rosenkohl abgezaehlt mit einem Esslöffel Erbsenreis und einem kleinen Schnitzel), keinmal Fisch in der Woche, nicht der kleinste Anflug von griechischer Kost. Das Rachoni Bay hat aber gute Lage, gute Aussenanlagen etc und waere wirklich ein gutes Hotel, wenn es mit ein wenig mehr Pfiff und Interesse, und nicht ganz so lieblos gefuehrt wuerde.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Walter & Danka (56-60)

September 2006

Schöne Gegend - mieses Hotel

2.6/6

Das Schönste vom Urlaub war die Gegend. Das Hotel war lieblos geführt und das Personal unfreundlich. Die Zimmer waren unsauber, besonders das Bad dessen Einrichtung am ehesten als desolat zu bezeichnen ist. Abgesehen von dauernder Geruchsbelästigung aus dem Bad war täglich der Küchengeruch im ganzen Haus wahrzunehmen. Für zwei Betten gabs nur ein Nachtkästchen und nicht mal einen Papierkorb. Der obligatorische Zwergkübel im WC war nicht mit Wegwerfsäckchen versehen, sondern wurde nur ausgespült. Kasten und Laden waren schlicht dreckig. Der Pool war trüb und wenig gepflegt. Der Speisefruhstücksraum war eine Durchgangshalle mit ungepflegten Tischen und unsauberen Geschirr. Seltsamerweise waren nirgends Zimmerpreise angeschrieben, wieso möge man sich denken, wenn man bedenkt dass sogenannte Brandschutztüren mit Luftspalt und zwei Schrauben an der Wand sich festhielten. Empfehlungen erübrigen sich.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Rudolf (51-55)

August 2006

Beste Strandlage mit natürlichen Schatten

4.8/6

ein Hotel wo man noch die ruhe genießen kann und kein laute störene Musik in den Nachthimmel tröhnt. Wer keinen großen Anspruch beim Essen kommt gut durch.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tobias (26-30)

August 2006

Finger weg!

1.4/6

Absolut nicht zu empfehlende Hotelanlage. Die Schilderungen der vorangehenden Beurteilungen können wir nur unterstreichen. Das Hotel ist heruntergekommen, die Zimmer schmutzig und klein. Allein der neue Anbau entspricht in den meisten Punkten den Anforderungen an ein dreieinhalb Sterne Hotel. Die Lage direkt am Strand ist jedoch sehr schön.


Umgebung

3.0

Lage direkt am naturbelassenen Strand, leider wuchert Seegras im Wasser. Die Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe sind ganz passabel, einige nette Tavernen liegen in der Nachbarschaft. Wer abends ausgehen möchte, muss in das 12 km entfernte Limenas fahren.


Zimmer

1.0

Dunkle, schmutzige Zimmer. Da die Dusche im Bad keinen Vorhang hatte, war das Badezimmer immer nass. Sat-TV war nicht vorhanden. Ebenso fehlte (entgegen der Katalogbeschreibung) ein Kühlschrank.


Service

1.0

Der Service des Hotels ist eine einzige Katastrophe. Die Begrüßung war ausgesprochen unfreundlich, bei der Beseitigung der eklatanten Mängel (defekte Klimaanlage, absolut unzureichende hygienische Verhältnisse in Zimmer und Bad, offenliegende Elektroinstallationen im Pool!,...) erwies sich das Hotelpersonal als gleichgültig und nachlässig.


Gastronomie

1.0

Spartanisches Frühstücksbuffet, Abendessen auf Jugendherbergsniveau mit immergleichem Dosengemüse. Dreckige Sitzpolster und Tischdecken. Eine laut Katalog an das Hotel angeschlossene Taverne war geschlossen.


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Pool war ein einziger Zustand. Vollkommen verdreckt, eine Poollampe (die Poolbeleuchtung wurde Gott sei Dank niemals eingeschaltet) trieb am Kabel hängend an der Wasseroberfläche.


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Conny (26-30)

August 2006

Nicht nochmal in dieses Hotel!

2.5/6

Das Hotel ist definitiv zu teuer. Die Zimmer sind extrem einfach ausgestattet, aber leider auch nicht besonders sauber. Das uns zugewiesene Zimmer mußten wir nach der ersten Nacht reklamieren, da der Schimmelpilzgeruch unerträglich war. Das Wasser aus der benachbarten Waschküche floss direkt ins Zimmer. Im neuen Zimmer funktionierte die Klimaanlage nicht. Bei Inbetriebnahme lief die Kühlflüssigkeit aus. Bei Temperaturen von ca. 40 Grad Celsius ist das etwas ärgerlich. Ein weiteres Zimmer konnten sie uns nicht anbieten. Der Pool wurde in den zwei Wochen nicht richtig gereinigt. Er stank nur fürchterlich nach Chlor. Naja, wenigstens keimfrei. Eine weitere Enttäuschung war das Essen. Das Frühstück war sehr einfach, was in Griechenland allerdings nicht selten ist. Das einzig Gute am Abendessen war, dass man nicht verhungern mußte. Es gab überwiegend Schnitzel, trocken und sehr geschmacksneutral. Allerdings ist eine gute Taverne in der Nachbarschaft, dort bekommt man sogar griechisches Essen. Das Hotel wird vorwiegend von rumänischen und bulgarischen Gästen besucht. Wir bekamen den Eindruck, dass deutsche Urlauber nicht so erwünscht sind. Mit ein bißchen mehr Ambiente, Sauberkeit und Freundlichkeit könnte man aus dem Hotel einen sehr schönen Urlaubsort machen. Ein Besuch der Insel ist jedenfalls empfehlenswert wert.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.2
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Dieter. (36-40)

Juli 2006

Gott sei Dank ist der Urlaub aus!

3.1/6

Äußerst armseliges Frühstücksbuffet (kein Obst keine heiße Milch, kein Kakao für Kinder, Eier nur sonntags, Kuchen?? -- wo denkst du hin??? Das ganze setzt sich beim Abendbuffet fort. Sehr kuriose Kreationen (zb. Hendl mit Nudeln oder Schnitzel mit Pommes und Kartoffelpüree!!), die sich in der 2. Woche in genau der selben Reihenfolge wiederholen. Ausserdem hat man das Gefühl, dass die Leute, die das Essen zubereiten, gar keine echten Köche sind. Die Vorspeisen werden in Buffetform serviert. Man muss aber gutes Timing haben, sonst steht man beim Buffet mind. 20 Minuten an. Dies hat den Hintergrund, dass die Gäste des Nachbarhotels infolge fehlendem Restaurant auch alle hier essen. Die Tischtücher (nicht Deckservietten) wurden fast nie gewechselt -> sehr unappetitlich! Auch die Sessel sind großteils so verdreckt, dass man sich gar nicht hinsetzen mag. Nachspeisenbuffet sehr einfallslos (meist nur Pudding und Melone) -> nix mit guten griechischen Köstichkeiten. Der Pool wird ständig überchloriert und das meis während des Abendessens (sehr ätzender Geruch). Aber das ist wohl erforderlich, denn gesaugt wird er nie und die Umweltpumpe ist wohl auch defekt??!! Während unsers Aufenthaltes wahr der im Neubau befindliche Keller ständig übeschwemmt und musste permanent ausgepummt werden. Keiner der Angestellten wusste, wo das Wasser herkommt. Das grausig stinkende Wasser wurde zu unserem Leidwesen genau unter unserem Balkon ins Freie gepummt -> Super Gestank! Das gesamte Service ist ziemlich mies. Der Hotelchef ist die Unfreundlichkeit in Person und reagiert auf Reklamationen nur mit muffigem Gesicht. Gott sei Dank sind wir wieder zu Hause!!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Marian & Simone (19-25)

Juni 2006

Erholsamer Urlaub

4.6/6

Die Hotelanlage ist schön gestaltet und sehr ruhig (Reisezeit Juni Nebensaison) auch am Abend trotz neuer Strandbar (gute Cocktails) aber die Ruhe würde ich eher auf die Reisezeit schieben. Zimmer war o.K, täglich gewischt in der ersten Woche alle zwei Tage frische Handtücher in der zweiten Woche nur auf Ansprache, Bett wurde zweimal gemacht. Matrazen waren auch sauber sowie das Bad, dass einzige was am Bad gestört hat war der nicht vorhandene Duschvorhand (war alles unter Wasser nach dem Duschen). Zum Essen, war reichlich aber nicht abwechslungsreich an Vorspeisen und Salaten, Hauptspeise ein griechisches Essen ein "deutsches" Essen in der zweite Woche gab es das gleiche wie in der ersten was bei der Mousaka echt genial war (Lecker).Essen aber allgemein schon gut! Frühstück sehr Monoton. Wer nur Halbpension hat sollte unbedingt den "Supermarkt" am Eck besuchen und sich dort Obst und Gemüse und andere Leckere sachen zum Mittag holen. Tavernen sind auch alle sehr lecker am Strand Richtung Prinos (Ouzo12 Schild) ist sehr lecker und preislich sehr gut.Wanderungen in die Bergdörfer muss man machen alleine schon wegen der wunderschönen Natur. Auto sollte man sich aber aufjedenfall einmal nehmen weil es mit dem Fahrrad schon einmal sehr heiß werden kann.Busverbindung ist Top und preisgünstig. Naja alles in allem war es ein schöner Urlaub. Falls jemand fragen haben sollte, kann man mir gerne eine E-Mail schicken.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Sebastian- Nadine (26-30)

Mai 2006

Gar nicht so schlimm!

4.6/6

Zimmer waren in Ordnung, eher klein, zweckmäßig, ohne Deko. Anfangs noch etwas muffig, waren jedoch die ersten Gäste in der Saison. Schöner Balkon mit Aussicht aufs Meer. Draussen war es ruhig, aber es war wie gesagt noch Vorsaison. Klimaanlage vorhanden, wurde nicht benötigt. TV war nicht zu gebrauchen , da nur ein grich. Programm vorhanden war. Die Zimmer wurden täglich gewischt ( außer Sonntags), Handtuchwechsel erfolgte alle 2 Tage und das Bett wurde einmal in der Woche frisch bezogen. Der erste negative Punkt: Der Boden im Bad war immer feucht (Klo evtl. undicht?) Dusche, wie schon beschrieben, ohne Duschvorhang, ein mitgebrachter Lappen hat sich hier bewährt. Zimmer sind recht hellhörig.Das Frühstücksbuffet bestand aus Weißbrot, Wurst, Käse, Marmelade, Honig, Cornflakes, Müsli, Saft, Milch und ab und zu Joghurt sowie Kaffee oder Tee. Abends hatten wir uns im Geiste schon auf Schnitzel und Spaghetti eingerichtet und waren überrascht, wie abwechselungsreich das Essen war: griechisches Vorpeisenbuffet, anschließend ein Gericht mit wechselnden Fleisch und Beilage und als Nachtisch gab es überwiegend Obst oder Pudding. Auch alles in ausreichender Menge vorhanden. Das Hotel befindet sich unmittelbar am Strand. Angrenzend sind Hotels, die aber nicht stören. Am schönen Sandstrand kann man lange Spaziergange unternehmen, es gibt Bars, Tavernen, Supermarkt , Wassersportverleih (War noch zu) und einen kleinen Ort in unmittelbarer Umgebung. Die Insel ist sowohl für Wanderurlauber, als auch für Strandurlauber gleichermassen geeignet. Man kann sie mit dem Mietwagen umrunden, es gibt aber auch ein sehr gutes Busnetz. Abends gibt es viele Mücken und wunderschöne Sonnenuntergänge! Neu gebaut hat der Besitzer einen Erweiterungskomplex mit Studios, Sonnenschirme aus Weidengeflecht am Strand sowie eine Bar. Liegen am Strand ( z.T. etwas schrottig) gab es bei uns kostenlos. Fazit: Nichts für Luxusurlauber, wer aber mit einem Mittelklassehotel und mit einem einfachen Zimmer zufrieden ist, ist hier , zumindest was die Vorsaison angeht, gut aufgehoben. (MItte- Ende Mai ) Wir haben uns gut erholt.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Detlef (41-45)

September 2005

Enttäuschendes Hotel

2.3/6

Das Hotel Rachoni Bay hat völlig unberechtig die 3 Sterne-Bewertung! Angefangen beim Zimmer, wo sich auf dem Kleiderschrank die Bettdecke befand, die laut Hotelier, sich seit 4 Monaten dort befand. Der Zustand war katastrophal, denn es befanden sich Flecken und Ränder auf dieser, teilweise sahen diese nach Urinflecken aus. Desweiteren waren in dieser Decke Kokons eingenistet, in denen sich Maden befanden und sich als Wespen herausstellten. 10-15 dieser Kokons lagen auch noch auf dem Kleiderschrank, die Maden lebten noch! Im Kleiderschrank waren Haare, Staub und Dreck zu finden. Die Bettlaken waren mit Löcher versehen, auf dem Rahmen des Kleiderspiegels im Zimmer befand sich eine Staub-und Fettschicht, so das man annehmen konnte, dies sei mehrere Monate nicht gereinigt worden. Im Badezimmer gab es keinen Duschvorhang und auch keine Duschtrennwand, womit beim Duschen das ganze Zimmer unter Wasser stand. Die Zahnputzgläser wiesen Wasserrückstände auf, waren verstaubt, ebenso die Ablage und der Spiegel im Bad. Die Handtücher wurden erst auf Drängen am vierten Tag gewechselt, obwohl täglicher Wechsel angegeben war. Ebenso verhielt es sich mit dem Bettenmachen. Die Bettwäsche wurde kein einzigste Mal getauscht und gemacht wurden sie auch erst am vierten Tag auf Anfrage! Das Essen war nicht reichhaltig, das "warme" Abendessen war kalt und eine erwachsene Person konnte davon nicht satt werden. Ich bin nicht anspruchsvoll, aber Sauberkeit und ein reichhaltiges Essen kann und darf man bei dem Preis, bzw. bei 3 Sternen erwarten! Ich werde dieses Hotel nicht weiter empfehlen können und rate ab, dort einen Urlaub zu verbringen!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.1
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Ronald (19-25)

Juli 2005

Hotel für Ruhesuchende im Kleinformat

3.2/6

Das Hotel ist eher klein und besteht aus einem dreistöckigen Hauptgebäude. Sonst gibt es nichts! Links vom Haupteingang ist die Rezeption sowie alle Infos bezüglich den Reiseveranstaltern. Rechts davon (etwas weiter vorne) befinden sich der Speissaal, der aber räumlich nicht abgegrenzt ist. Es gibt keinen Lift; somit auch nicht behindertengerecht. Der Zustand der Anlage ist generell sehr gut. Die Gästestruktur ist sehr homogen, d.h. nicht nur Deutsche, sondern auch viele Österreicher, Griechen und welche aus osteuropäischen Staaten. Wir hatten Halbpension gewählt!


Umgebung

4.5

Der Strand befindet gleich unmittelbar hinter dem Hotel. Neben dem Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe ein toller Minimarkt, sowie einige Bars, in denen am Abend aber leider nichts los ist. Strandspaziergänge am Abend sind ein Muss bei dieser ruhigen Lage!


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind relativ gross und gut eingereichtet. Klimaanlage ist vorhanden aber gegen Gebühr. Man sollte sie aber nicht ordern, da sie zwar für Kühle in der Nacht sorgt, aber so einen Wirbel macht, dass man nicht schlafen kann. Unser Nachbar hatte die Klima aufgedreht und es war anfangs furchtbar laut. Die Betten sind bequem. Der einzige Wehrmutstropfen war die Dusche ohne Duschvorgang. Es war somit kein "normales" duschen möglich, sondern man musste aufpassen, dass nicht zuviel Wasser rauss


Service

2.0

Ich konnte mich leider nicht ganz mit dem Personal anfreunden. Der Hotelchef war eher unfreundlich und auf seinen Vorteil bedacht. Deutsch und Englisch wurde nur ungern gesprochen. Man wurde auch nicht freundlich empfangen, sondern einfach der Schlüssel in die Hand gedrückt und gesagt, wo sich das Zimmer befindet. Die Abreise hat sich ebenso abgespielt. Die Zimmerreinigung war teilweise sehr gut, aber auch einmal nicht so gut. Die Putzfrau dürfte immer ziemlich im Zeitstress gewesen sein. Es war


Gastronomie

3.0

Naja.... Es ist schwer hier die richtigen Sonnen zu vergeben. Einerseits war das Essen qualitativ wirklich gut. Es gab ein Vorspeisenbuffet mit Salaten und manchnmal eine Suppe. Als Hauptspeise gab es 2 fixe Speisen zur Auswahl. Und diese waren teilweise wirklich kurios, da ich nicht verstehe, warum man in Griechenland Schnitzel und Spaghetti bekommt??!! Dann gab es noch so Sachen wie "Fleisch in weißer Sauce", was sich als Geschnetzeltes herausstellte. Man musste vorallem immer zwischen 2 Übeln


Sport & Unterhaltung

1.5

Prinzipiell gab es keine "passive" Unterhaltung vom Hotel aus. Man muss selbst für Unterhaltungsmöglichkeiten sorgen. Am besten sind die Spaziergänge am Abend und als guter Tagesausklang ein kühles Bier vom Minimarkt, dass man gemütlich am Balkon genießt! In der Nähe gibt es einen Wassersportanbieter mit Tretboot und Jetski. Es gab auch einen Pool, den wir allerdings nie benutzt haben!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sonja (26-30)

Juni 2005

Es gibt viel, viel schönere Wohnmöglichkeiten in Skala Racho

3.3/6

Die unten angeführten Punkte treffen alle zu. Dieses Hotel ist mies. Unsere Bettwäsche wurde nicht gewechselt und war zerrissen und befleckt. Im Badezimmer gabs nichteinmal einen Duschvorhang. Das Frühstück war ätzend (wir hatten gottlob nur Übernächtigung mit Frühstück gebucht). Der Strand ist sensationell. Zwar schmal, aber man kann herrlich spazieren gehen. Wir haben immer in einer phantastischen Taverne direkt am Strand gespeist. Vor der Taverne "Vicky" stehen 2 Strohschirme und es ist die letzte Taverne in der 3. Bucht. Unser Urlaub war sensationell schön, sobald man das Hotel verlassen hat!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Birgit (36-40)

September 2004

Nettes Hotel in ruhiger Lage

3.8/6

1999 fertiggestelltes 2-stöckiges Strandhotel mit 31 Zimmern und 6 Appartements. Das Hotel verfügt über Rezeption mit Mietsafe, Bar, Restaurant und Aufenthaltsraum mit TV-Ecke. Schöner Garten, Süßwasserpool mit separatem Kinderbecken und Poolbar. Viele tschechische und bulgarische Gäste, wenige Österreicher und Deutsche.


Umgebung

4.0

Direkt am feinsandigen flachabfallenden Sandstrand. Wenige Gehminuten nach Skala Rachoni, der "Ort" besteht aber nur aus ein paar verstreut liegenden Häusern, ein paar Tavernen und einem Minimarkt. Nach Limenas (Hauptstadt) ca. 11 km. Gute Busverbindung. Transferzeit vom Flughafen in Kavalla (inkl. Fähre): ca. 1,5 Stunden.


Zimmer

3.5

Landestypisch eingerichtete Zimmer mit Dusche/WC, Telefon, TV, Kühlschrank gegen Gebühr, Klimaanlage (Fernbedienung muß man an der Rezeption holen) und Balkon oder Terasse; teilweise Meerblick. In der ersten Woche hatten wir ein Zimmer Richtung Straße, da es sich um eine Nebenstraße handelt, wenig Verkehr. In der zweiten Woche wechselten wir in ein Zimmer mit Meerblick. Die Zimmer sind hellhörig und die Gäste leider sehr undiszipliniert, bis tief in die Nacht knallen die Zimmertüren und es ist z


Service

4.0

V.a. die Chefin war sehr freundlich, beim Frühstück hat sie die Gäste mit Halbpension aus 2 Menüs für den Abend auswählen lassen und immer nett geplaudert. Zimmerreinigung war OK, aber Bettwäsche und Handtücher wurden nur 1x pro Woche gewechselt.


Gastronomie

3.5

Das Frühstück gab es als Buffet, typisch griechisches Angebot: Kaffee, Tee, Weissbrot, Butter, Marmelade, Käse, Wurst, Kekse od. Kuchen. Abendessen: Vor- und Nachspeisen in Buffetform, Hauptgang wurde serviert. Die Speisen haben sich nach einer Woche wiederholt. In unserem Arrangement war auch 1/2 l Wein inkludiert, der sehr gut war.


Sport & Unterhaltung

4.0

Liegen und Schirme am Pool inklusive, aber zu wenige Liegen und v.a. zu wenig Schirme vorhanden. Das Wasser im Pool war ziemlich kalt. Das Hotel liegt direkt am Sandstrand, natürlichen Schatten spenden die inseltypischen Kiefernbäume. Liegen gegen Gebühr, Schirme wegen der Bäume nicht notwendig. Der Strand ist nicht sehr groß, da aber nur die Hotelgäste dort sind, ausreichend. Er ist flach abfallend, man kann weit ins Wasser hineingehen, bevor es tiefer wird. Ideal für Kinder. Keine Animation un


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Susi (46-50)

August 2004

Ganz in Ordnung

3.6/6

Wir haben Rachoni Beach gebucht, wurden aber bei unserer Ankunft im Rachoni Bay untergebracht. Das hat uns nicht weiter gestört, da uns gesagt wurde, dass díe Zimmer im Bay größer sind. Das Zimmer war auch in Ordnung. Leider waren sehr viele Tschechen dort und die haben sich immer aufgeregt, wenn die Kinder ins Pool gesprungen sind. Der Besitzer hat es dann nicht mehr erlaubt. Es ist zwar ein Familienhotel, aber halbwüchsige Kinder, die vielleicht etwas Lärm machen könnten, werden nicht gerne gesehen. Das war sehr schade, denn mein Sohn (10 Jahre) war sehr enttäuscht, dass er keinen Spass haben durfte. Am besten also in dieses Hotel nur mit ganz kleinen Kindern oder ohne Kinder.


Umgebung

3.5

Das Hotel liegt direkt am Strand und die Entfernung vom Pool zum Meer ist ganz gering (20m). Das war optimal, aber auch ziemlich fad. Mit dem Mietauto kommt man auch am besten am Abend in die Stadt (Limenas). Wunderschöne Altstadt, die man unbedingt besuchen muss. Man kann auch mit dem Bus fahren und mit dem Taxi retour. Wenn man ein Taxi ergattert, was ziemlich schwierig ist. Nur ein Taxistandplatz, wo die Leute Schlange gestanden sind. In der Hotelumgebung gibt es gaaar nichts, außer einem Min


Zimmer

2.5

Das Badezimmer war ziemlich klein, es gab keinen Duschvorhang, die Badetasse war nur 2cm hoch und deshalb war das Badezimmer auch jeden Tag überschwemmt. Wir waren Ende August/Anfang September und haben daher auch keine Klimaanlage benötigt (war aber gegen Gebühr vorhanden). Wir hatten ein Zimmer nach hinten raus, war aber okay, weil man keinen Straßenlärm hörte. Die Handtücher wurden in der ganzen Woche auch nicht ein einziges Mal gewechselt. Am Sonntag wurde überhaupt nicht sauber gemacht.


Service

5.0

Der Besitzer hat nur deutsch gesprochen, wenn er es wollte. Seine Frau war ganz nett und freundlich, war aber nur in der Früh beim Frühstück und zum Abendessen anwesend. Ich bereue jetzt im Nachhinein, dass wir Halbpension genommen haben, denn das Abendessen war nicht sonderlich. Es gibt ein paar Tavernen in der Nähe, wo man Essen gehen kann. Als wenn geht, dann eher nur Frühstück und außerhalb essen.


Gastronomie

3.5

Das Frühstück war nicht aufregend, aber okay. 2 verschiedene Wurstsorten und Weißbrot. Marmelade und Honig. Leider nur einmal harte Eier. Frühstück nicht vor 8 Uhr!!! Was uns sehr aufgeregt hat, denn wenn man einen gebuchten Ausflug macht, der früh losgeht, bekommt man kein Frühstück. Wir haben Halbpension gebucht und uns wurden beim Frühstück die beiden Abend-Menüs vorgeschlagen. Nichts typisch griechischen (Spaghetti und Schnitzel).


Sport & Unterhaltung

2.5

Die Liegen am Pool waren gratis und nicht viele vorhanden. Die Liegen am Strand haben 2€ gekostet und waren bequemer. War aber ziemlich fad am Strand. Sehr sehr flach abfallender Strand, man musste meterweit gehen, um endlich bis zur Hüfte im Wasser zu stehen. Wie gesagt, am Pool durfte man nichts machen, nur leise sein, damit sich die älteren Leute nicht gestört fühlen. Für Kinder also weniger optimal. Obwohl der Pool sehr schön und sauber war. War auch tief genug um schöne Kopfsprünge zu mache


Hotel

4.5

Bewertung lesen