50%
4.0 / 6
Hotel
3.0
Zimmer
3.0
Service
2.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
3.0
Sport und Unterhaltung
2.0

Bewertungen

Olivia (31-35)

Juni 2019

Gute, zu teure Unterkunft, die man privatisieren soll

5.0/6

Die Unterkunft an sich ist wirklich sehr schick eingerichtet und kann als luxuriös einsortiert werden. Dem widerspricht die nicht direkt buchbare Halbpension - wie soll man sich dort bitte sonst ernähren ohne Wasserkocher bzw. Kochmöglichkeit? Somit kommen auf die sportlichen Unterkunftskosten (aufgrund der Lage gar nicht mal absolut unbegründet) noch 20 € pro Person für das Abendessen + Getränke, also mind. 50 €. Dann wäre der Preis als Halbpension aber wohl gar nicht mehr vertretbar - zahlen tut man ihn aber trotzdem. Das Personal ist bemüht. Interessant ist der Hinweis, dass gegen 22.00 Uhr der Strom knapp werden "könnte" - in der teuersten Unterkunft der ganzen Namibia-Reise. Ok, der Hinweis war rethorisch: Um Punkt 22.00 Uhr wurde das Dieselaggregat mitten im Nationalpark ausgeschaltet - überall anders gibt es nur Solarstrom. Das ca. 30 Sekunden später kein Strom mehr vorhanden ist, ist eine einfache Ursache-Wirkung-Kette und keine Möglichkeit. Ab 6.00 Uhr war der Strom wieder da.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Zimmer sind wirklich sehr schick, was aber nicht vom Gesamtbild der "staatlichen" Unterkunft ablenkt. Wenn das Personal bemüht wie in Privatunterkünften wäre und der Gesamtpreis 60-100 Euro niedriger je Nacht, wäre die Unterkunft die absolute Empfehlung.


Service

Nicht bewertet

Das Personal ist so bemüht, wie staatlich Angestellte ohne Anreiz auf Mehrleistung sein kann. Daher wie erwarten ok.


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Das Abendbrot hatte 4 Gänge (ohne Auswahl) und war gut. Das Frühstück war ausreichend.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (51-55)

Oktober 2018

Enttäuschend mit viel Potential

3.0/6

Teuerste Lodge auf unserer Reise, hat unsere Erwartungen enttäuscht. Renovierungsstau an allen Ecken, gelangweilter Service (falls man ihn sah). Die Lage ist toll, die baulichen Ideen sind klasse, aber es wirkt alles vergammelt, vermutlich wegen der staatlichen Führung. Völlig überteuert.


Umgebung

6.0

Zimmer

3.0

Service

2.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Martin (46-50)

Juli 2018

Beste Lodge userer Namibia Reise - Luxus pur, toll

6.0/6

Diese Lodge war eindeutig unser Favorit unserer Namibia Reise. Lage: einzigartig, Blick auf die Ethsha Pfanne Zimmer: Luxus pur - eigentlich mega dekadent - Himmelbett - Badewanne - Innen- und Außendusche, Balkon , ... Dadurch, dass es nur wenige Chalets gibt, sind nicht viele Gäste anwesend. Sehr gutes Abedessen & Frühstück in gemütlichem Rhamen. In der Nacht war es eiskalt (die Wände der Chalets sind aus Zeltplane; dadurch wird die Wärme des Tage nicht gespeichert).


Umgebung

6.0

hervorragend


Zimmer

6.0

Stelzenkonstruktion schaut sehr cool aus


Service

6.0

extrem freundlich


Gastronomie

6.0

wunderbar


Sport & Unterhaltung

3.0

es gibt einen kleinen Pool (im Juli esikaltes Wasser)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Maria (51-55)

April 2018

Zum Glück waren wir dort!

5.0/6

Aufgrund der schlechten Bewertungen wollten wir nicht dort hin, aber es war nichts anderes mehr frei und wir sind froh! Es war toll, die Lodge liegt traumhaft, die Mitarbeiter sehr nett und der Abend Drive war super!


Umgebung

6.0

Die Strasse dorthin erstaunlicherweise sehr gut, die Lage top. Es hat sehr viele Elefanten und Giraffen in der näheren Umgebung


Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Frühstück einfach, aber es gibt auch dort Speck und Eier


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ali (36-40)

November 2017

Etosha hautnah

4.0/6

Anlage direkt an der Etoshapfanne, einigermassen gut zu erreichen, freundlicher Service gute Zelte mit grandiosem Ausblick.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Stefan (36-40)

August 2016

Wunderschöne Lage am Rand der Etoshapfanne

6.0/6

Tolle Lodge. Die Häuschen sind auf Stelzen am Rand der Etoshapfanne aufgebaut. Der Blick ist überwältigend. Es ist etwas abgelegen von den Hauptwasserlöchern. Die Nachtpirschfahrt ist wirklich toll. Wir sahen Elefanten aus der Nähe (~10m) und auch scheue nachtaktive Tiere (Erdferkel, Nashorn, ...)


Umgebung

5.0

Etwas abgelegen.


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marc (36-40)

Mai 2016

Atemberaubend - ein muss im Etosha

6.0/6

Die mit Abstand tollste Lodge im Etosha Nationalpark: Beeindruckende Lage direkt an der Salzpfanne, tolle Hütten mit viel Privatsphäre, sensationelle Gastronomie - einfach top von A bis Z.


Umgebung

6.0

Die Anlage liegt total abseits und bedingt eine Anreise ab Namutoni von mindestens 45 - 50 Minuten. Diese kann seit gut einem Jahr selber im Auto gefahren werden (4x4 ist pflicht). Ausserhalb des Camps gibt es gar nichts, aber genau das ist das schöne: Fernab von den Massen in absoluter Stille und Einsamkeit - wahnsinn!


Zimmer

6.0

Geniale Bungalows auf Stelzen, umwerfende Sicht aus jedem Zimmer, jedes Zimmer mit Dusche, Bad und - festhalten - Aussendusche auf dem Balkon. Vom Bett blickt man direkt auf die Salzpfanne, einfach umwerfend.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

6.0

Das Abendessen lässt keine Wünsche offen. Tolles Restaurant in der Mitte der Anlage mit beeindruckender Sicht auf die Etosha Salzpfanne, sehr feine Speisen, gute Weinauswahl und preislich eigentlich zu günstig für diese tolle Qualität. Wir waren rundum zufrieden. Das Frühstück ist dafür eher etwas mager.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kati (36-40)

Februar 2016

Schönes Camp mit tollem Blick

5.3/6

Schönes, absolut ruhiges Camp mit Blick auf die Etosha Pfanne. Die Bungalows sind gemütlich eingerichtet und man hat vom Bett aus einen wunderbaren Blick. Super Ausgangspunkt für eine Safari. Allerdings ist das Preis/Leistungsverhältnis nicht gerechtfertigt.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefan (31-35)

September 2015

Nie wieder

2.0/6

Haben uns auf zwei erholsame Tage gefreut die sich schon bei der schlechten Anreise und schlechten Check in zerstört haben. :-(( Der Straßenzustand ab dem stinkwather Wasserloch ist selbst für afrikanische straßenverhältnise schlecht Beim Check in bekommt man das Gefühl das man bei wichtigen sms schreiben stöhnt es wird einem auch nicht bei dem Gepäck geholfen Die Zimmer ( Bungalow) sind sehr schön mit traumhaften Blick auf die salzpfanne Mängel im Zimmer wurden nach Reklamation teilweise behoben ( defekte Dusche , Safe , Ventilator, Lampe und Tür) Der Service im Restaurant ist sehr bemüht und liebenswert was ein wenig für die Strapazen entschädigt Die Lage an der salzpfanne ist wahrlich ein Traum die Abgeschiedenheit die Natur die Sonnenaufgänge und Untergänge sind einmalig dennoch würden wir trotz allem das Camp unseren Freunden nicht guten Gewissens empfehlen können


Umgebung

1.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anja (46-50)

Juli 2015

Besondere Lage-aber staatlich ist nicht stattlich

3.0/6

Außergewöhnlich schon die Anfahrtbeschreibung-bei den großen Bäumen links abbiegen-ah ja, was ist denn nach Definition in Namibia ein großer Baum? Also, nicht gut ausgeschildert. Freundlicher Empfang mit Erfrischungstuch und Getränk. Zimmer sehr schön, Kinderbetten nicht hergerichtet. Am schlimmsten traf uns aber, dass für das Kinderbett kein Moskitonetz zu bekommen war, auch nicht, als wir auf die mindestens 5 nicht belegten Zimmer hinwiesen-und natürlich wurde unser Kind in der Nacht verstochen- Gut, dann ist man hier echt aufgeschmissen, Telefon geht nicht Internet nur wenn der Wind gut steht, eine dauerhafte Kühlung von Medikamenten scheitert daran, dass die Küche um 22 Uhr ab- und erst morgens aufgeschlossen wird, kurzum-hier ist Verbesserungsbedarf vorhanden. Pool war am ersten Tag leer und lief dann ganz langsam voll, Pfannenbegehung wurde nicht angeboten, nur auf Nachfrage und erst vor Abfahrt ermöglicht. Der Service war ok, auch tagsüber, aber länger als 2 Nächte sollte man nicht bleiben, zumal direkt vor Ort praktisch keine Tiere zu sehen sind.


Umgebung

4.0

Sensationelle Lage, allerdings kein Wasserloch


Zimmer

2.0

Dichte Zeltwände Außerdusche Innenbadewanne Keine Liegen, nur Stühle auf der Terrasse Ausreichend Ablagefläche und gutes Bett Kein Netz für Zustellbett-geht gar nicht !!!


Service

2.0

Sehr bemüht, freundlich, im Notfall , bei extremer Schwellung nach Insektenstich total hilflos, bei Verletzung kein Erste Hilfe Koffer da-man muß echt gesund dort bleiben


Gastronomie

4.0

Koch kann mit einem Tag Vorlauf mitteilen, was er kochen wird-meist Wild und eine Alternative. Qualität ok, nicht berauschend, aber wir haben wg.der Lage auch keine Festmahle erwartet-alles wird mit Generator bzw.minimalem Stromaufwand bereitet.


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool war leer, ask wir kamen Pirschfahrten zu lang Keine Pfannenbegehung angeboten sonst direkt an der Lodge keinerlei Angebot Kein Wasserloch


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Irene (31-35)

Mai 2015

Wunderschöne Zimmer, aber schlechter Service

4.9/6

Die Zimmer der Lodge sind sehr gross und schön. Der Blick auf die Salzpfanne ist wunderschön und der Sonnenuntergang einmalig. Leider wurde unser Aufenthalt durch den mangelnden Service getrübt. Dieser zeigte sich vor allem beim Morgenessen, das wahrlich keine 4 Sterne würdig war. Das Buffet war sehr lieblos angerichtet (Plastikschalen mit Alufolien ausgekleidet und mit Klarsichtfolie abgedeckt), die Auswahl war bescheiden, da haben wir in Lodges mit weniger Sternen sehr viel bessere Buffets gesehen, und es gab nicht einmal Butter! Sehr schade um die sonst wirklich tolle Lodge.


Umgebung


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Judith (31-35)

Mai 2015

Wunderschöne Lodge am Rande der Etosha Pfanne

5.2/6

Die Lodge liegt mitten am Rand der Etosha Pfanne, nachts schleichen Hyänen und andere Wildtiere um die Unterkunft. Die Dusche im Freien ist ein Highlight. Das Essen ist hervorragend, glücklicherweise konnten wir eine Nacht verlängern.


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Ali (26-30)

April 2015

Onkoshi no.1

5.8/6

Eines der Luxus Camps im Etosha. Super toller Empfang mit Welcome Drinks ist inklusive. Das Abendessen (Menü) ist bezaubernd. Der Koch holt sich am Abend bei den Gästen Feedback ab. Die Chalets haben alle Blick zur wunderschönen Etosha Pfanne.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Andreas (51-55)

Februar 2015

Anspruch und Wirklichkeit

2.7/6

Sicher kein Luxuscamp. strom über tage nicht ständig vorhanden. Lauter generator die ganze NAcht. Keine Klimaanlage dafür Ventilator aber unterm Moskitonetz dessen dach eine feste stoffbahn ist keinerlei Kühleffekt.. Im Speiseraum auf den fenstersprossen massenhaft tote fliegen nicht gerade appetitlich. Toilettenspühlung funktioniert nur unzureichend. Aussenduche funktioniert nicht. Umgang mit bescherden unprofesionel. Pool mit losen randsteinen wasser trübe man kann den boden nicht sehen, viele tote Insekten im Pool. Speisen von ausreichender qualität jedoch suppe aus der Tüte. insgesammt sieht man das in statlichen Camps auf Instandhaltung wenig wert gelegt wird. Wir sind nach 1 nacht unter protest abgereist. In Afrika läuft vieles anders aber wenn ich Europäische Preise verlange sollte auch die Leistung halbwegs stimmen. War die teuerste Lodge auf unserer Reise aber mit abstand die schlechteste. Auch unser Fahrer der in Namibia lebt und beruflich viele Unterkünfte sieht war dieser Meinung.


Umgebung

2.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eva-Maria (46-50)

Februar 2015

Enttäuschend

1.8/6

Wer Ruhe sucht ist hier sicher richtig, nicht einmal einen Angestellen bekommt man zu Gesicht. Ist aber nicht gerade von Vorteil da man dann ja auch nichts zu trinken bekommt. Die ganze Nacht brummt ein Generator. Ansonsten hatten wir Stromausfall der wohl auch schon die ganze Woche zuvor Problem gemacht hat. Hier könnte man die Gäste vielleicht auch umbuchen. Wir mussten dem Koch unsere Taschenlampe leihen, sonst hätten wir kein Abendessen bekommen! Zustand sehr schmutzig und renovierungsbedürftig.


Umgebung

3.0

Direkt an der Ethosa-Pfanne mit Blick in die weite Ebene. Das wars aber auch schon. Es fehlt vielleicht eine kleine Wasserstelle, sonst ist hier nix los.


Zimmer

1.0

Mich wundern die Aufkleber "Safe Water"! Die WC Spülung tropfelte nicht nur sie sprudelte munter vor sich hin und wurde von uns selbst repariert. Die Duschköpfe tröpfeln dafür bei Benutzung nur. Die Reinigung erfolgte eher oberflächlich. Auch hat man Angst den Ventilator zu benützen...er wirbelt zuviel Staub auf! Allergiker sollten nicht auf die Schlafcouch im Zimmer klopfen oder gar darauf schlafen.


Service

2.0

Welcher Service? Tagsüber waren die Angestellten eher wenig zu sehen.


Gastronomie

2.0

Na ja .....wer auf Tütensuppen steht. Aber für diesen Preis erwarte ich doch einiges mehr. Es wurde erst geputzt nachdem wir angereist waren, da dafür schon morgens um sieben sehr lautstark. Bis dahin tote Fliegen und schmutzige Fensterbereiche.


Sport & Unterhaltung

2.0

Rund um den Pool wurden die Fliesen notdürftig repariert. Aber noch einiges locker und scharfkantig. Die Reinigung des Pools erfolgte erst nach unserer Anreise.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Frauke (51-55)

November 2014

Sehr schöne Unterkünfte mitten im Etosha Park

5.1/6

Im Kopf hatten wir noch die Prospektbilder und waren bei Ankunft schon sehr ernüchtert über den uncharmanten äüßeren Anblick. Das lag aber auch an der Jahreszeit (Trockenzeit): anstelle des Wasserbeckens lag ein ausgetrocknetes Becken vor uns. Die Hütten entschädigten allerdings für den ersten Eindruck. Sie waren äußerst geräumig und geschmackvoll eingerichtet. Das Bett war groß und bequem und der umlaufende Balkon auf Holzstelzen bot den ersten Blick auf die Tiere des Parks. Obstkorb und Sektflasche sorgten für einen schönen Auftakt. Was dem Personal manchmal an Erfahrung fehlte, wurde mit Chame und viel gutem Willen wieder wett gemacht. Das Essen im Restaurant fanden wir ganz ausgezeichnet. An den drei Abenden, die wir dort verbracht haben, gab es jedes Mal ein anderes 3-gängiges Menü, das uns jedes Mal sehr gut geschmeckt hat. Wir haben einen organisierten Ausflug mit einem Ranger in den Park unternommen und dabei viele Tiere beobachten können. Da die Fahrer jedoch anders als in Südafrika keine anderen Wege als die öffentlichen nutzen dürfen, haben wir an den Folgetagen die Ausfahrten mit dem eigenen PKW unternommen. Insgesamt hatten wir hier einen schönen Aufenthalt und können dieses Camp weiterempfehlen.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Britta (51-55)

Oktober 2014

Eine Oase der Ruhe! Herrliche Lodge!

5.6/6

Fantastische Lodge mit herrlicher Aussicht auf die Etosha Pfanne! Eine Oase der Ruhe direkt im Etosha National Park. Große Bungalows auf Stelzen. Besondere Einrichtung , Naturmaterialien u.sehr u,Umweltbewusst! Daher kein Kühlschrank, aber kalte Getränke werden jederzeit aus dem Restaurant gebracht! Keine Kl,Limaanlage nötig, da Wände im oberen Bereich nur mit Moskitonetzen ab gedichtet sind! Hohe Strohdächer sorgen ebenso für bestes Klima!! Personal sehr freundlich, kommen Sie gerne mit ihnen in Kontakt!!! Wir können diese Lodge mit seiner guten Küche bestens empfehlen! Wir kommen wieder!


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Roland (46-50)

Oktober 2014

Nie Wieder!

2.1/6

Wir kamen nach einer ca. 60 Min. Irrfahrt zu Lodge. Der Empfang war unaufgeregt freundlich. Wir waren die einzigen Gäste! Die Anlage machte einen ungepflegten Eindruck. Unsere Zimmer waren mit Schwärmen von Stechmücken übersät. An ein Übernachten oder sich Erholen von den Strapazen des Tages war nicht zu denken. Auch an die Benutzung des dreckigen Pools war nicht zu denken. Wir sind nach kurzer Zeit wieder abgereist und haben unsere Voucher im Werte von ca.€ 350, verfallen lassen. Eine Hilfe durch das Reservierungspersonal eine andere Unterkunft zu finden unterblieb. Staatliche Lodges in den NP sind eine Sache für sich....


Umgebung


Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Helmut (56-60)

November 2012

Onkoshi Camp

3.5/6

Als Luxuscamp beworben, hat sich diese Unterkunft als Preis-/Leistungsdesaster gezeigt. Brauche ich für DIESEN Preis eine nur durch Holzlatten abgetrennte Toilette? Heißes Wasser für den Kaffee in der Thermoskanne? Pool-Handtücher am eh sehr kleinen ungepflegten Pool mit verrosteten Liegestühlen nur nach massiver Mahnung? Das Restaurant zeigt sich sehr ungemütlich mit einzelnen Tischen im kahlen Raum. Die Qualität des Essens war ok, im Gegensatz zu der des Personals. Die Lodge befindet sich auf Holzstegen, die man nicht verlassen darf. Was soll man da den ganzen heissen Tag - keine Klimaanlage und Stichwort "Pool" - über tun??? Wir haben nach 1 Nacht die Lodge unter Protest verlassen. Diese Lodge bestätigt, dass man den staatlichen Lodges mit Vorsicht begegnen sollte (sprich Internetbewertungen lesen).


Umgebung


Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heike (46-50)

September 2012

Wunderschönes, staatliches Camp

4.8/6

Wir haben hier 2 Tage verbracht und waren rundrum zufrieden. Das mit dem Abholen im Namutomi hat alles prima geklappt, das Auto steht in der Zeit in einem extra bewachten Bereich. Die Zimmer waren sehr schön eingerichtet und außreichend groß (mit Badewanne, Innen- und Außendusche), das Personal sehr freundlich und lustig und immer sehr bemüht, das alles paßt. Da wir zeitweilig die einzigen Gäste waren, fiel uns das besonders auf. Das Essen hat uns sehr gut geschmeckt und die Weine waren auch o.k. Der morgendliche Gamedrive (bei VP inklusive) war sehr schön und wir haben sehr viele Tiere gesehen (auch Elefanten aus nächster Nähe-was man sich in eigenen Auto vielleicht nicht so getraut). Unser Guide hat gemerkt, das wir (und vor allem unser Sohn-7 Jahre) viel Spaß dabei hatten und fuhr immer weiter auf der Suche nach den Löwen und anderen Tieren, so das sich dieser Gamedrive letztendlich über 6 Stunden erstreckt hat. (das machen die in den anderen staatlichen Lodges sicher nicht so?). Also hier hat alles gepaßt und wir können diese Lodge nur weiterempfehlen. Waren vorher eine Nacht im Okaukuejo (Wasseloch Chalet-2.Reihe) - überhaupt kein Vergleich. OJa Onkoshi ist recht teurer-aber unserer Ansicht nach lohnt sich das auf jeden Fall. Also mit Sicherheit eine gute Alternative zu den außerhalb liegenden privaten Lodges, die teilweise auch recht preisintensiv sind.


Umgebung


Zimmer

5.3

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen