100%
5.7 / 6
Hotel
5.9
Zimmer
5.9
Service
5.9
Umgebung
6.0
Gastronomie
5.9
Sport und Unterhaltung
5.9

Bewertungen

Gs (61-65)

Mai 2022

Schöne Tage in Sorrent

6.0/6

Schönes Hotel mit ausgesprochen guter Lage. Wir waren bereits zum 3. mal da und werden sicher wieder kommen. Rezeption und Kellner waren immer freundliche und hilfsbereit, und kleine Schäden wie Zb defekter Haarföhn wurden sofort repariert.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

ok


Service

Nicht bewertet

Servicepersonal war immer freundlich und sehr zuvorkommend.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

HP - sehr gutes und reichliches Speiseangebot.


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Alles neu, hier wurde ordentlich investiert. Es gibt ein Pool zum Schwimmen und 2 Pools zum relaxen. Einfach herrlich die Aussicht im 6. Stock.


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christa (56-60)

Oktober 2021

Kann ich nur jeden empfehlen

6.0/6

Wunderbarer erholsamer Urlaub für unsere ganze Familie! Tolles Essen, nette Gastgeber, komfortable Zimmer mit sehr hochwertigen Materialien - wir kommen WIEDER! Sehr freundliches Personal, super Essen, schöne Zimmer


Umgebung

6.0

Ruhig gelegen und dennoch sind die Ausflugsziele schnell zu erreichen


Zimmer

6.0

Hell sauber komfortabel Schöne Terrasse


Service

6.0

Sehr sehr freundlich und entgegenkommend


Gastronomie

6.0

Super leckeres Essen


Sport & Unterhaltung

6.0

Schöner Pool Schöne Dachterrasse


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Holger (61-65)

Oktober 2021

Sorrent im Herbst

5.0/6

erfüllt die 4 Sterne voll, da komplett renoviert. Lage topp, alles in wenigen 100 m zu erreichen. Zimmer ok, leider keine Heizung sondern nur Klimaanlage bei 16 Grad etwas schattig um die Jahreszeit.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

frisch renoviert, Betten sehr gut, Zweite Decke sofort nach Aufforderung, leider keine Heizung im Zimmer und die ersten Tage nur 16 Grad warm.


Service

Nicht bewertet

Sehr freundlich und zuvorkommend, allerdings fast nur Verständigung in Englisch optimal.


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Frühstück umfangreich, Bedienung wegen Coronaregeln, Rest selfservice.Halbpension mit grosser Auswahl, 4 Vorspeisen, 4 Hauptgerichte und 3x Nachspeise, Getränke nach Karte alles verfügbar.


Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Pool nicht beheizt daher kühl - 18 Grad. Bereich voll ausgestattet mit genug Liegen, Handtüchern usw. und Service bis dahin.


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michaela (51-55)

August 2021

Wohlfühloase. Tolles Hotel. Sehr empfehlenswert!

6.0/6

Schönes Hotel in bester Lage. Sauber, sehr freundlicher Service. Absolut empfehlenswert. Eine prima Basis, um Ausflüge rund um die Amalfiküste zu unternehmen.


Umgebung

6.0

Das Hotel ist ca. 1 Stunde vom Flughafen Neapel entfernt. Es liegt nur wenige Gehminuten von der Fußgängerzone entfernt. Weiterhin ist die Zug- und Busstation maximal 5 Minuten zu Fuß entfernt. Perfekt gelegen, um tolle Ausflüge in der Umgebungen zu machen. Zu besichtigen wären z.B. Pompeji, Vesuv, Capri, Amalfi, Positano und viele tolle Orte mehr.


Zimmer

6.0

Das Zimmer war sauber, das Bett sehr gemütlich. Die Ausstattung war gut: Duschbad, Bidet, Minibar, Safe... alles was man so braucht.


Service

6.0

Das Personal war überaus freundlich. Die Zimmer wurden täglich geputzt und waren sauber, die Mitarbeiter an der Rezeption waren in allen Dingen sehr hilfsbereit. Selbst wenn es um Dinge ging, die nicht direkt mit dem Hotel zu tun hatten, waren sie sehr freundlich und zuvorkommend. Im 5. Stock gibt es eine tolle Skybar. Da kann man sich tagsüber im Whirlpool erfrischen und es gibt eine Theke, an der man Getränke ordern kann. Die Mitarbeiter waren auch sehr freundlich.


Gastronomie

6.0

Das Frühstücksbuffet war sehr abwechslungsreich. Eier, Schinken, Croissant, Obst. Es lies keine Wünsche offen. Alles sehr schön präsentiert und auch hier waren alle Mitarbeiter sehr zuvorkommend. Es war den den ganzen Tag bis 23.30 Uhr möglich, in der Skybar etwas zu trinken. Zum Mittag-/Abendessen kann ich nichts sagen, da ich nur Frühstück gebucht hatte.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gab eine Poolanlage im 1. Stock. Völlig ausreichend, um sich nach langen Ausflügen zu erfrischen. Es gab immer freie Liegen und das Hotel stellte Handtücher zur Verfügung. Im 5. Stock gab es eine Skybar mit Whirlpool. Die Musik war dezent. Ein toller Ort, um zu entspannen. Jeden Abend gab es auf der Skybar Livemusik. Mal ein Saxophonist, mal ein Sänger. Abwechslungsreich und sehr schön gemacht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Annette (31-35)

September 2018

Zauberhaftes Hotel in Top Lage mit gutem Pool

6.0/6

Zauberhaftes Hotel in Top Lage mit gutem Pool und schöner italienischer Musik beim Frühstück. Ideal um die Amalfiküste zu erkunden.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Wir hatten dort nur das Frühstück inklusive. Das Buffet war okay - gute Auswahl.


Sport & Unterhaltung

5.0

Toller Außenpool


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hartmut (61-65)

Mai 2018

Reines Gruppenhotel, in zentraler Lage, annehmbar

5.0/6

Hotel schon etwas in die Jahre gekommen, Zimmer renovierungsbedürftig, in der Ecke war ein früherer Wasserschaden noch nicht renoviert worden, der Duschschlauch war auch defekt, wurde aber trotz Meldung bis zu unserer Abreise nicht erneuert, zentrale Lage, nur 5 Fußminuten vom Bahnhof entfernt und ca. 10 Minuten bis zur Altstadt, reines Gruppenhotel, da alle Gruppen am Morgen zur gleichen Zeit aufbrachten, herrschte reges Gedrängel am Buffett, und die Kellner kamen teilweise mit Nachlegen der Speisen und Kaffeeverteilung nicht nach. Alles in allem: Hotel annehmbar und empfehlenswert, aber 4 Sterne etwas zu hoch gegriffen, eher 3 plus


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt zentral an einer Hauptstraße, ca. 5 Minuten Fußweg vom Bahnhof entfernt, und daher ideal, um den Zug nach Neapel oder in die nähere Umgebung zu nehmen, ca. 10 Min. bis zur Altstadt, ein Supermarkt befindet sich in unmittelbarer Nähe,


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren etwas klein, das Bad für ital. Verhältnisse angemessen, wir hatten Zimmer Nr. 108 mit Dachterrasse, direkt über dem Haupteingang, jedoch ruhig, obwohl zur Straße gelegen, da Ausgang zur Terrasse seitlich versetzt war. Man sollte auch unbedingt ein Zimmer mit Balkon oder Terrasse zur vorderen Seite hin buchen, da nach hinten die Geräusche des Bahnhofs zu hören sind. Das Zimmer war sehr sauber, Bettwäschewechsel 2-mal wöchentlich, Handtuchwechsel täglich, die Handtücher hatten


Service

5.0

Das Personal an der Rezeption war freundlich und hilfsbereit. Ebenfalls hilfsbereites und freundliches Personal im Frühstücksrestaurant. Es fehlte jedoch ein Gäste-PC in der Lobby. Trotz Meldung wurde der defekte Duschschlauch in unserem Bad nicht ausgetauscht.


Gastronomie

5.0

Reichhaltiges und vielfältiges Frühstücksbuffett - internationaler Standard - Kaffee wurde am Tisch serviert, über Qualität des Kaffees läßt sich streiten, die Speisen waren aber schmackhaft, es gab landestypischen Käse, und viele süsse Sachen, Kuchen, Kekse


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Peter (61-65)

Mai 2016

Sehr gute Lage

5.0/6

Mit einer Reisegruppe waren wir in Sorrento im Hotel Michelangelo. Und in der Tat fanden wir fast nur Gruppen dort vor. Trotzdem ist das Hotel zu empfehlen: Der Service ist sehr freundlich; mit Englisch und ein paar Brocken Italienisch gibt es kein Kommunikationsproblem. An der Rezeption wird sogar ein bisschen Deutsch gesprochen. Die Bar ist klein, aber sehr angenehm. Der Barkeeper bei unserem Besuch war eine Nummer für sich: kompetent und immer zu einem Spruch aufgelegt in Sprachen, die er gerade für angemessen hielt. Die Zimmer entsprechen gutem Standard: die Einrichtung ist nicht weiter aufregend, aber zweckmäßig. Zwei Personen kommen im Doppelzimmer problemlos miteinander aus, auch im Bad. Das Restaurant ist allerdings nicht zu empfehlen: der Saal ist gross und laut; die Küchenleistungen sind schwach. Andererseits: in Sorrento muss man nicht im Hotel-Restaurant essen! Die Lage des Hotels ist nämlich ziemlich gut. Die Endstation der Circumvesuviana, der S-Bahn der Gegend liegt hinter dem Hotel. Über den lebendigen Corso Italia erreicht man zu Fuss in wenigen Minuten die Piazza Tasso mit ihren Bars und Restaurants. Von hier aus sind es nur wenige Schritte in die Altstadt, die noch mehr kulinarische Möglichkeiten bietet.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Norbert (66-70)

März 2016

Super Hotel für Städtereisen

5.0/6

Sehr freundliches Hotel Leider nur zahlbares Wi Fi im Zimmer Wifi im Rezeptionsbereich nur in unmittelbarer Nähe der Rezeption


Umgebung

6.0

Sehr zentrale Lage In Kürze erreicht man die Fußgeherzone


Zimmer

4.0

Kleine Zimmer, aber für Städtereise ausreichend. Ausstattung angemessen gut Leider kein freies Wifi Toiletten und Bad immer Sauber Sehr bemüht


Service

5.0

Sehr freundlch Sehr gute Verständigung auch in Deutsch Zimmerreinigung vorbildlich


Gastronomie

5.0

Frühstück angemessen, für jeden etwas Abendessen gut gekocht und reichlich Sehr saubere Gastromomie


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Peter (51-55)

März 2015

Hotel Michelangelo verdient keine 4 Sterne !

1.8/6

Lage des Hotels für eine Studienreise ideal, relative Stadtmitte, nähe Bahnhof. Das war es auch schon mit dem 4 Sterne Hotel...


Umgebung

3.0

Die meisten Zimmerfenster zeigen leider auf die Bahngleise der Hauptzugverbindung, so auch unsere. Damit war nicht nur der Ausblick hässlich, sondern eine erhebliche Lärmbelästigung vorprogrammiert. Unser Pech war es aber, dass in jeder Nacht von 22.00 Uhr bis in die Morgenstunden mit Bagger, Kran und Pressluftschrauber die Bahngleise und Schwellen getauscht wurden. Die Auffüllung mit Schotter komplettierte die Geräuschkulisse. Wir hatten nicht eine erholsame Urlaubsnacht.


Zimmer

1.0

Fassungslos waren wir aber dann über ein aufgezogenes Bettlaken, mit unübersehbaren großen Blutflecken. Wir legten es am nächsten Morgen mit den gut sichtbaren Flecken auf den Fußboden. Am Abend hatte man uns das fleckige Laken vom Fußboden wieder aufs Bett gezogen. Der Anblick entlockte dem unfreundlichen Mitarbeiter an der Rezeption ein kaum hörbares, lockeres „sorry“, und es würde ein neues aufs Zimmer kommen. Zu einer kleinen Geste des Bedauerns hat es nicht gereicht. Abends eine Probe


Service

1.0

Der Service im Hotel verdient ohnehin diesen Namen nicht. Unfreundlich, unaufmerksam und lieblos ist noch höflich ausgedrückt. Mal war zum Frühstück kein Brot zum Nachlegen vorhanden, es gab keine Tomaten und die, wie uns vorgeschwärmt wurde, immer reifen Zitronen der Region fanden nur auf Anfrage am ersten und letzten Tag den Weg zu den Teetrinkern. Dafür ärgerten sich die Kaffeetrinker über die Art, wie die Kanne allmorgendlich auf den Tisch geknallt wurde, ohne die Gäste auch nur eines Blic


Gastronomie

2.0

Da rettete auch das von der Reiseleitung ausgehandelte Gratis – Abendessen im Hotel nichts. Denn es schmeckte dort einfach nicht und es gab kaum regionale Gerichte. Wir lehnten dankend ab und ließen uns auf eigene Rechnung in der Altstadt schmackhafte italienische Küche servieren.


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Peter (46-50)

März 2014

Zentrale Lage, Personal eher unfreundlich

4.2/6

Das Hotel liegt sehr zentral, auch von dem nahen S-Bahnhof kriegt man wenig mit. Die Zimmer und die Sauberkeit waren sehr gut. Das Personal war größtenteils unmotiviert und desinteressiert. Vor allem beim Frühstücksbuffet. Das Frühstücksbuffet war wirklich bescheiden, kaum Auswahl an Früchten, künstliche Säfte etc.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Zoran (41-45)

September 2013

Michelangelo in Sorrent mit Dr. Tigges

4.7/6

Lage in relativer Stadtmitte, unmittelbar an den Gleisen und am Bahnhof. Das Zimmer war sehr gut schallisoliert, von den Züge hat man kaum etwas wahrgenommen. TV mit ca. 15-Zoll-Bildschirm. Sehr gute, harte Matratzen in den Betten. Personal spricht durchgehend englisch, teilweise auch deutsch. Der Pool liegt zwischen 2 Hochhäusern, daher kaum Sonne. Dafür Aussichts-Terrasse im 5. OG mit Sonne. Restaurant relativ laut, Frühstücksbuffet nach italienischem Standard, also eher übersichtlich, aber i. O. Gäste vor allem Reisegruppen (D, USA, UK, FR) und Italiener.


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Susanne (46-50)

Juni 2012

Für Studienreise angemessen

4.1/6

Mitten in Sorrent gelegenes Touristenhotel. Vorräume und Zimmer in angenehmen Gelbtönen gehalten, die zur Gegend passen, freundliches Doppelzimmer (für 2 Pers etwas klein) mit blickgeschützter kleiner Terrasse, auf der man auch arbeiten konnte. Ausrteichend großes Bad mit kräftigem Duschstrahl und es gab große Handtücher Essen etwas fade, Auswahl zwischen drei Dreigangmenüs, wobei beim Hauptgang nur das Fleisch, nicht aber die Beilagen varrierten. Getränkepreise o.k. . Ich war als Einzelperson im Rahmen einer geführten Studienreise dort, dafür war das Hotel durchaus geeignet. Für einen Erholungsurlaub würde ich es nicht empfehlen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Gudrun (51-55)

September 2011

Hotel Michelangelo

1.5/6

Es handelt sich um ein veraltetes Stadthotel zwischen Hauptverkehrsstrasse und dem Bahnhof gelegen. Ich war 10 Tage vor Ort und habe den Eindruck gewonnen, dass viele Beurteilungen gekauft sind. Ich hatte ein Einzelzimmer mit Frühstück gebucht Es handelt sich fast ausschließlich um Engländer und Italiener, die dort Urlaub machen. Ich war wie es aussieht die einzige Deutsche.


Umgebung

3.0

Das Hotel hat eine Lage, die sehr laut ist. Es liegt aber in der Nähe zum Bahnhof und zum Busterminal. In den Ort und zum Hafen ist es nicht weit. Abends ist man sehr schnell im Geschehen, das heißt man trifft auf Geschäfte und Lokale


Zimmer

1.0

Mein Einzelzimmer war so groß wie ein Abstellraum (ca. 3,5 x 2,5 m), dunkle, alte Möbel, Klimaanlage (funktionierte nicht immer), Safe (1,50 Euro am Tag), KEIN BALKON!!!, Minibar (Cola z.B. 3,00 Euro), TV (aber kein deutsches Programm), Mein Zimmer war das schmuddeligste, dass ich in 37 Jahren, in denen ich Urlaube mache gehabt habe. Das Bad war eine Bakterienhochburg. Toilettenpapierhalter und Spülknopf der Toilette waren mit Fingerabdrücken übersäht. Die Klobürste war mit Urinspritzern voll


Service

1.0

Der einzige freundliche Mitarbeiter in diesem Haus ist der Barkeeper. Die Zimmerreinigung ist katastrophal. Mein Zimmer war eine Hochburg von Dreck und Bakterien.Wenn ich mich beschwerte, wurde ich lächerlich gemacht.


Gastronomie

1.0

Das Frühstück war der Albtraum. Schlechte Qualität des Essens und der Tee schmeckte nach Spülmittel, man konnte ihn nicht trinken Von 10 Tagen habe ich 3mal gefrühstückt. Die Tischdecken des Speisesaals wurden jeden Tag mit einem nach Domestos riechenden Mittel abgewaschen (während die Urlauber noch frühstückten). Einfach eklig und in anderen Hotels undenkbar. Diese Tischdecken wurden nicht gewechselt.


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Pool ist sehr klein und liegt zwischen den beiden Hausfronten auf dem Dach. Voll einsehbar von normalen Mietwohnungen der Italiener. Strände in dem Sinne gibt es nicht. An der Küste gibt Stege die ins Meer gebaut sind, auf denen man gegen Gebühr (Liege und Eintritt und Sonnenschirm ca. 30,00 Euro am Tag) in der Sonne liegen kann. Ca 20 Minuten Gehzeit.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Nina (31-35)

Mai 2010

Schönes Hotel im Zentrum von Sorrent

5.9/6

Das Hotel war sauber und schön. Man erreicht alles praktisch zu Fuß (Geschäfte, Restaurants, den Hafen ...). Gegenüber des Hotels ist ein großer Zitronengarten. Das Personal war ausgesprochen freundlich und bemüht. Leider schmeckte uns das Essen nicht wirklich, es empfiehlt sich in eines der unzähligen, umliegenden Ristorante zu gehen. Das Frühstück war gut. Der Pool war noch ziemlich kalt (aber es war ja Anfang Mai). Das Hotel eignet sich bestens als Ausgangspunkt für Ausflüge nach Neapel, die Amalfiküste sowie die Inseln Capri und Ischia. Ich würde es wieder buchen allerdings maximal mit Frühstück.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Patrizio (19-25)

August 2009

Schönes Hotel mit Toplage

5.3/6

Das Hotel ist sehr schön eingerichtet, das Personal überfreundlich. Das Essen ist gut. Die Lage ist ohnehin unschlagbar (siehe unten). Nur der Pool ist durchaus ausbaufähig. Auf Sauberkeit wird viel wert gelegt. Es finden sich Gäste verschiedener Nationalitäten, Italiener, Spanier, Franzosen, Amerikaner. Auch der ein oder andere Deutsche ist dabei.


Umgebung

6.0

Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Strand mit angeschlossenem Hafen, von dem aus man Bootstouren unternehmen kann. Besonders empfehlenswert sind die Bootstouren, die über die ganze Küste gehen, wobei man Capri und andere wunderschöne süditalienische Städte wie Amalfi besichtigen kann. Einkaufsmöglichkeiten gibt es zur genüge, eigentlich gleich, was man sucht, da sich das Hotel ja ohnehin im Stadtkern befindet. Man kann schnell die Strandpromenade erreichen, von wo aus man einen w


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind ausreichend groß und verfügen über TV und Internetzugang. Die Zimmer selbst sind sehr schön und traditionell eingerichtet, das Badezimmer ist sehr reinlich und sieht nahezu prunkvoll aus. Ein Föhn ist unter anderem auch vorhanden. Einzig negativ aber, dass man keinen schönen Blick aus dem Fenster hat und generell ein Balkon fehlte, der sich in Süditalien eigentlich gehört, um die schönen Abende zu genießen. Telefon ist auch vorhanden.


Service

6.0

Das Personal ist süditalienisch typisch extrem freundlich und sympatisch. Da ich mich zumeist auf italienisch verständigte, waren Fremdsprachenkenntnisse in der Regel nicht vonnöten, aber das Hotelpersonal verfügt auch über sehr gute Englisch-, Spanisch- und auch teils Französisch- und Deutschkenntnisse. Die Zimmer werden regelmäßig gereinigt und generell in ausgezeichnetem Zustand. Bei Fragen war das Personal immer hilfreich zur Stelle.


Gastronomie

6.0

Es gibt ein Restaurant und separat eine Bar. Die Speisen sind sehr abwechslungsreich und gut, es herrscht vor allem landestypische Küche, was sehr positiv ist. Durch die sehr stilvolle Einrichtung entsteht eine tolle Atmosphäre, es wird viel wert auf Sauberkeit gelegt. Die Preise der Getränke sind relativ teuer, aber ansonsten ist nichts zu bemängeln.


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Zimmer verfügen über Internetzugang und TV, die Stadt ist typisch süditalienisch, es herrscht immer gute Stimmung und es lässt sich sehr schön ausgehen. Das Wasser ist sehr sauber, aber der Strand ist nicht sehr fein und lädt daher nicht so sehr zum Baden ein. Der Pool ist sehr sauber, aber ein wenig klein.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rainer (51-55)

August 2008

Zentrale gelegen. Kleine Zimmer

2.8/6

Wir hatten das Haus versehentlich gebucht. Wir waren vor Jahren mal im Majestic Palace gewesen, wo es uns sehr gut gefallen hatten und buchten nun versehentlich das Michelangelo. Wir waren leider enttäuscht von diesem Haus.


Umgebung

2.5

Das Haus liegt nur wenige Hundert Meter von der Piazza Tasso entfernt an der gleichen Strasse. Der Verkehr ist so dicht, dass es nicht leicht ist die Strasse zu queren. Die Strasse ist sehr laut. Es fahren besonders viele Motorroller, die weit weniger Rücksicht nehmen als man es in Deutschland gewöhnt ist. Es gibt keine Parkplätze. Wir mussten unser Auto mehrere Hundert Meter entfernt in ein Parkhaus stellen, wofür noch mal 15 Euro pro Tag fällig wurden.


Zimmer

1.5

Die Zimmer sind der eigentliche Grund unserer Unzufriedenheit. Sie sind so winzig, das 1 Person den Koffer auf dem Boden deponieren muss. Dass Zimmer ist etwa 12 qm gross. Es passt gerade ein Bett, einkleiner Schreibtisch und ein Stuhl hinein. Ein Einbauschrank steht im Vorraum. Das kleine Bad bietet kaum Ablagemöglichkeiten. Der einzige Pluspunkt ist die sehr gute, fein regulierbare Klimaanlage. So eine gute Klimaanlage hatten wir noch nie. Wir haben hier gut geschlafen. Da das Zimmer zum Innen


Service

5.0

Das Personal war freundlich, zumindest was die Kellner und die Putzfrauen betrifft. Die Zimmerreinigung war sehr gut.


Gastronomie

3.0

Es gibt nur ein Restaurant. Wir hatten Halbpension. Es gab jeweils 4 Vorspeisen und 4 Hauptgerichte zur Auswahl. Desserts gab es vom Buffet. das Essen war aber nur Durchschnitt. Der Wein war allerdings preiswert. Kaum eine Flasche über 10 Euro. Die Küche könnte etwas italienischer sein. Sie war wohl auf die vielen englischen Gäste eingestellt. Die Hygiene im Restaurant war gut. Viele Kellner bedienten abends aber zu schnell. Kaum war die Vorspeise verzehrt stand das Hauptgericht auf dem Tisch. B


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Pool ist wohl eher ein Püüülchen. Eiskaltes Wasser das ewig wieder umgewälzt und durch einen Brunnen neu eingespeist wird. Der Pool hat eine Grösse von vielleicht 8 x 3 Meter, liegt im Innenhof. Alle Liegen stehen auf Steinboden. Keine Poolbar. Wenig Abwechslung. Die Poolfotos im Internet sind so clever aber auch irreführend gemacht, dass man die geringen Masse kaum erkennen kann.


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Reinhold (51-55)

Februar 2008

Gutes Stadthotel

5.0/6

Hotel mit einem guten Standard. Über ADAC gebuchte Zimmer lagen im Nebenhaus. Das Doppelzimmer war verhältnismäßig klein. Das Frühstücksbüffet war für italienische Verhältnisse sehr gut und umfangreich. Die zentrale Lage ist besonders hervor zu heben. Bis zum Bahnhof ist es nicht weit und somit sind z. B. Pompeji und Neapel auch per Zug sehr gut erreichbar.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bernhard Höller (46-50)

September 2003

Sehr schönes, stilvolles Hotel - Ruhige Atmosphäre.

5.2/6

Das Hotel liegt fast central (5 Minuten bis zum Hauptplatz). Sorrent liegt ja auf einer Steilküste, ist also nichts für den typischen Badeurlauber. Entsprechende Einrichtungen im Hotel (kleiner Pool ebenerdig, Sonnenterasse auf dem Hoteldach) sind ebenfalls etwas bescheiden, würde ich urteilen. Als Standort für Ausflüge in die Umgebung ist dieses Hotel aber allerbestens geeignet. Der (Kopf-)Bahnhof liegt quasi direkt um die Ecke, ebenso sind die Bushaltestellen bequem zu Fuß zu erreichen. Wenn man doch mal am Sandstrand schwimmen gehen möchte, ist die Anreise dorthin doch etwas umständlich bzw. beschwerlich (Busfahrt und Fußmarsch), aber mich hat es nicht gestört - schließlich habe ich im Urlaub ja Zeit genug. Ich hatte ÜF gebucht - das Frühstückbuffet war sehr umfangreich und ausgewogen. Ebenfalls war die Bedienung sehr freundlich und korrekt. Fazit: Wenn ich nicht schon so gut wie alles (Pompeji - Neapel - Amalfi - Positano - Salerno usw.) gesehen hätte, würde ich dieses Hotel wieder buchen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.7

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen