62%
4.2 / 6
Hotel
4.1
Zimmer
3.7
Service
4.3
Umgebung
3.9
Gastronomie
3.9
Sport und Unterhaltung
3.4

Bewertungen

Eva (61-65)

Oktober 2021

Eher sehr sparsames Hotel kommen nicht wieder

3.0/6

Sehr sparsames Hotel dauernd muß man um mehr Brot fragen. weit zu Fuß nach Panza nàchster Ort. Auto kann nicht zum Hotel fahren zu enge Straße Koffer werden vom Chef unten beim Berg abgeholt und wir gehen zu Fuß zum Hotel nichts für Gehschwache. Keine Heizung im Zimmer..Hotel ist nicht zum weiter empfählen. Tomaten für Salat haben wir uns selbst gekauft und das Obst auch.


Umgebung

3.0

Fahrt mit den Bus nach Ischia mit einer Tageskarte. Alles ist weit entfernt.


Zimmer

3.0

Zimmer Bad Wc Fernseher Wifi in der Nacht im Zimmer sehr kalt.


Service

3.0

War eher gut


Gastronomie

3.0

Frühstück für 2 Personen 4 Brote .2 Blatt Schinken 4 Blatt Käse 2Crosant.3 kleine kuchen zwieback Butter Marmelade Kaffee Tee Abendessen Suppe Fleisch oder Fisch ohne Beilage 2mal die Woche ein wenig Salat.


Sport & Unterhaltung

2.0

Ein Termalwasser pool 50m entfernt vom Hotel


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Edith (66-70)

September 2021

Gutes deutschprachiges 3 Sternhotel

5.0/6

Sehr zufrieden! Für 3 Sternhotel super. Großer Pool 200 m entfernt . Nur Lage des Hotels Halppension immer Menü zum Aussuchen, Alles Bestens! Alle sprechen deutsch


Umgebung

3.0

Einziger Nachteil des Hotels ist die schlechte Lage


Zimmer

4.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ina (26-30)

Oktober 2019

Schönes italienisches Hotel

5.0/6

Schönes typisch italienisches Hotel. Durch die Lage schönen Blick aufs Meer. Preis-Leistung ist völlig in Ordnung. Hotelzimmer sind auch in Ordnung, man ist ja meist eh unterwegs um die Insel zu erkunden und eigentlich nur zum Schlafen dort.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabine (51-55)

September 2019

Sofort wieder

6.0/6

Sehr ruhiges Hotel. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Die Mitarbeiter/innen sind sehr freundlich und äußerst bemüht. Frühstück ist landestypisch. Liebevolle Atmosphäre. DANKE für ALLES! Liegt eher abgeschieden. Für Ruhesuchende Gäste gut. Zum Strand: knapp 200 Höhenmeter nach unten. Busanbindung in der Nähe. Nicht für Gehbehinderte zu empfehlen.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Matratzen sind hart - Preis-/Leistungsverhältnis = gut!!!


Service

6.0

Personal ist sehr sehr liebevoll!!! DANKE. Ich wurde selten (ich reise sehr viel und oft) so liebevoll empfangen.


Gastronomie

5.0

Frühstück = landestypisch. Man konnte Ergänzungen mitbringen und auf der Terrasse frühstücken. Es gab immer genügend Plätze. Abendessen: hier konnte man zwischen zwei Gerichten wählen. Ich war nur 1 x beim Abendessen: Es war sehr gut!


Sport & Unterhaltung

5.0

Bus in der Nähe. Strand - wie oben beschrieben. Den Pool habe ich nicht benützt. Liegt aber sehr schön.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Luisa (46-50)

September 2019

Empfehlung

5.0/6

Das Al Bosco ist ein kleines familiäres Hotel, in dem wir uns rundum wohl gefühlt haben. Wir wurden direkt sehr nett empfangen und haben uns dort gut aufgehoben gefühlt. Es wurde deutsch gesprochen und wir haben viele Tipps für unseren Urlaub erhalten. Das Hotel ist gut angebunden, die nächste Bushaltestelle ist nicht weit entfernt. Auch der Strand ist gut zu erreichen. Besonders gut hat uns der große Thermalpool gefallen und auch die Sonnenterrasse von der man einen Blick auf das Meer hatte. Zimmer und Essen sind landestypisch gut. Preis Leitungsverhältnis stimmt.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anonym (41-45)

Juli 2019

Dame an der Rezption höchst unfair u. unfreundlich

1.0/6

Schimmel im Zimmer sowie sehr hellhörig/laut (Motorbikes parken direkt davor). Wasser aus der Leitung gechlort, ebenso das Wasser beim Frühstück (bloß stark gekühlt oder als Kaffee-/Teewasser) Rezeption unterstellt, man hätte Wasser nicht bezahlt, obwohl wir das Geld dafür bereits beim Kollegen abgegeben hatten (also immer sofort nach der Quittung verlangen!) und man hätte eine Lampe kaputt gemacht, die vorher schon beschädigt war (also: immer Foto von den Zimmern vorher machen)! Zusätzlich wurde die Unterstellung weiteren Gästen mitgeteilt und wir verleumdet - unverschämter geht es nicht! Fazit: Leider wenig Erholung in der "schönsten" Zeit des Jahres!


Umgebung

3.0

Bei Ankunft in Neapel mussten wir über eine Stunde bis zum nächsten Transfer warten in praller Ecke in einer Raucherecke, unsere Koffer selber ziehen bis zum Bus, der mehrere Hundert Meter entfernt parkte, auch zur Fähre vom Bus aus ziehen und alles selbst wieder ausladen (der Bus fuhr nicht wie uns bei Holiday Check am Telefon gesagt wurde, direkt auf die Fähre), die Quittung: zwei Tage Kopfschmerzen...


Zimmer

2.0

s.o.


Service

1.0

5,- Euro / Tag für Klimaanlage 5,- Euro / Tag für Kühlschrank 2,- Euro / 1 l Wasser Die Reiseleitung vor Ort hatte einen Adventure Park für Kinder empfohlen, der jedoch erst nach vier Stunden Busfahrt (inkl. Wartezeiten) in praller Hitze erreichbar war (und das für eine Stunde Hochseilgarten-Miniparcours!) Kein Hinweis auf eine Infomappe im Hotel (erst am letzten Tag in der hintersten Ecke entdeckt) Bei Holiday Check wurde uns am Telefon gesagt, Easyjet würde 15kg pro Gepäck max. erlauben,


Gastronomie

3.0

Frühstück: lieblos, null Abwechslung (nur einmal gab es gekochtes Ei), ekliges Zuckerwasser mit Orange-/Multivitaminaroma), jeden Tag der gleiche Käse (wenn man Glück hatte auch mal zwei immer wiederkehrende Sorten)... Pfefferminztee erst auf Nachfrage nach ein paar Tagen, Frühstück erst ab 8 Uhr möglich (wenn es schon heiß wurde), das Abendessen erst ab 19:30 Uhr bzw. später möglich (wenig kindgerecht)


Sport & Unterhaltung

2.0

Nur zwei Mal Shuttle zum Strand, Abholung wäre erst gegen 17:30 Uhr möglich gewesen. Hinzu kam: Busse haben gestreikt und am anderen Tag: ein Bus ist unterwegs wegen defekter Kühlung ausgefallen (es kam kein Ersatz trotz Versicherung des in entgegengesetzter Richtung fahrenden Busfahrers: "Va arrivare")! Wenig zuvorkommende Hotelrezeption: "Wir sind kein Taxi-Service", schlimmer noch: Die Dame an der Rezeption unterstellte höchst unfreundlich, man müsse ein Taxi zahlen, obwohl es eine Frau i


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Marcel (26-30)

Juli 2018

Weiterempfehlung

5.0/6

Wir sind insgesamt sehr dankbar über unseren schönen, einwöchigen Aufenthalt im familiengeführten Hotel al Bosco. Wir schätzten den unkomplizierten und schnellen Kontakt zu den Hotelmitarbeitern, den freundlichen Empfang an der Rezeption und die zuvorkommende, gastfreundliche Art der Eigentümerfamilie Iacono. Zum Beispiel fuhr uns der Hotelmanager selbst an den beliebten Citara Strand und holte uns auch wieder ab. Das Hotel liegt in dem kleinen Dorf Panza, das verglichen mit den von Touristen überlaufenen Ischia Porto oder Forio auf uns entspannter und ruhiger wirkte, ohne etwas vermissen zu lassen. So befinden sich in fußläufiger Entfernung zum Hotel der Marktplatz von Panza mit Restaurants, sehenswerten Kirchen, einem Kiosk und einem Supermarkt sowie einer Bankfiliale in unmittelbarer Nähe. Die berühmte Sorgeto-Bucht lässt sich vom Hotel aus auch in einem Spaziergang erreichen. Wir können andere Gastrezensionen bestätigen, dass der Baustil und die Einrichtung des Hotels an die 70er/ 80er Jahre erinnert, aber insgesamt funktionstüchtig, ordentlich und sauber war. Die Ausstattung des Doppelbettzimmers mit eigenem Bad, Fernseher, eigener Terrasse bzw. Balkon und optional aktivierbarer Klimaanlage schien uns dem Drei-Sterne Hotelstandard in Italien zu entsprechen. Highlight des Hotels ist der in fünf Fußminuten erreichbare Thermalpool mit tollem Blick auf den Monte Epomeo. Das Frühstück erschien uns mehr ein typisch italienisches Frühstück (Croissants, Kuchen, Brötchen, primär süß - wie im Reiseführer beschrieben) zu sein und war nur überschaubar um ein kontinentales Frühstücksbuffet mit Müsli, Joghurt und Käse/Wurst erweitert. Wir buchten für unseren Aufenthalt auf Ischia die Halbpension und können das Abendessen sehr empfehlen. Es bestand aus einem klassisch italienischen vier Gänge Menü, welches wir uns bereits zum Frühstück für den Abend zusammenstellten. Die Qualität der Zutaten und die Gestaltung waren wirklich gut. Der Geschmack der Gerichte war ausnahmslos eine hervorragende Hausmannskost. Nach einem Anti-Pasti-Teller gab es ein Pastagericht als Primo, anschließend wurden Fisch- oder Fleischgerichte als Secondo serviert. Zum Nachtisch gab es saisonales Obst oder Eis. Dabei ermöglichte die Menüauswahl auch eine komplett vegetarische Gestaltung des Abendessens. Positiv möchten wir die Serviceorientierung der Mitarbeiter beim Abendessen hervorheben. So erreichten wir nach einem Tagesausflug nach Pompeji leider erst eine Stunde nach der üblichen Abendessenszeit das Hotel und die Mitarbeiter boten uns dennoch das gesamte Menü an und hielten den Speisesaal geöffnet. Während unseres Aufenthalts kamen schätzungsweise drei Viertel der Gäste aus Italien selbst und der Rest aus verschiedenen europäischen Ländern. Die Altersstruktur der Gäste war sehr ausgewogen; angefangen von jungen Erwachsenen und Pärchen wie wir, über Familien mit (kleinen) Kindern bis hin zu Senioren. Die Hotelmitarbeiter sprachen Deutsch bzw. Englisch auf gutem bzw. einfachem Niveau und die Verständigung war für uns problemlos. Zusammenfassend können wir das Hotel guten Gewissens weiterempfehlen.


Umgebung

6.0

sehr ruhige, entspannte Lage, allerdings einige Entfernung zum Fährhafen


Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

sehr reichhaltiges, vorzügliches Abendessen; etwas geringe Auswahl beim Frühstück


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sordeb (66-70)

Juni 2018

Billige Ambiente ,eintönige Verflegung ..

2.0/6

ALtgebacken ,möbilar ist aus Haushaltsauflösungen zusammen gestellt ,am schlimmsten war der Fruhstücks buffet..7 Tage lang immer das gleiche käse ,selbe Wurstsorte ,das Abendessen ähnlich lieblos und geschmacklos zubereitet .


Umgebung

3.0

Für gehbehinderte eine unmöglichkeit ,überall Treppen schlecht gepflasteret wege ,schwimmbecken etwa 50 meter außerhalb des Hotels .


Zimmer

2.0

Schlecht möbiliert ,alte schlecht rieschende möbilar ,ein stuhl im zimmer ..


Service

4.0

Am Rezeption sitzt meistens die Tochter des Hoteleigentümer ,sie ist nett kann gut auf Deutsch verständigen ..


Gastronomie

2.0

der Fruhstücks buffet..7 Tage lang immer die gleiche käsesorte ,selbe Wurstsorte ,das Abendessen ähnlich lieblos und geschmacklos zubereitet ,ein einziges mal gab es Blatt Salat ,ohne Salz ohne geschmack...


Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Claus (56-60)

Mai 2018

Tolles Hotel in wunderbarer Lage

6.0/6

Haben 14 Tage in diesem tollen Hotel verbracht. Zum Hotel gehört ein schöner Pool mit Thermalwasser. Das Abendessen ist hervorragend. Immer lecker und sehr gute Portionen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt wunderbar am Hang mit toller Sicht auf Capri. Zur Busstation läuft man nur ein paar Minuten.


Zimmer

6.0

Service

6.0

Das gesamte Personal ist sehr hilfsbereit und immer freundlich


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Beate und Hans (70 >)

Mai 2018

Nettes Hotel mit großem Thermalpool

6.0/6

Kommen schon viele Jahre nach Ischia und auch Al Bosco und es hat uns immer wieder gefallen. Das Preis- Leisungsverhältmnis stimmt . Der Direktor und seine Mitarbeiter sind freundlich und gestalten den Aufenthalt angenehm.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Das Angebot ist vielseitig und typisch italienisch ,Immer 2 Gerichte zur auswahl(Fisch oder Fleisch. Auch das Frühstück für Italien und in der Preisklasse ausreichend.


Sport & Unterhaltung

5.0

Vom Hotel wurden nicht genutzt....haben alles selbst erkundet in all den Jahren


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karlheinz (61-65)

Mai 2018

ruhiger Urlaub

4.0/6

ruhiger Urlaub mit Blick auf San Angelo und Capri. Sauberes Zimmer. Kein modernes Hotel aber alles für den Urlaub vorhanden. Schöner Pool mit Thermalwasser ca. 32 Grad warm. Essen gut. Man kann zwischen Fisch und Fleisch wählen.


Umgebung

4.0

Zimmer

3.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Laura & Willi (66-70)

April 2018

Keine oder nur geringe Ansprüche - mögliches Wohlfühlen

2.0/6

Hotel in die Jahre gekommen, schöne Lage. Frühstücks- und Speisesaal sehr laut - liegt aber an den Gästen, wenn man sehr anspruchslos ist, war unser, über den Veranstalter reisen-aktuell.com, gebuchtes Zimmer, vielleicht ausreichend. Nach Vorsprechen an der Rezeption - 2 Zimmer - besser, aber Aufpreis für die Woche 140.- €. War es nicht wert.


Umgebung

3.0

Achtung: sogenannte Standardzimmer sind ähnlich wie eine Garage, nur kleiner. Ebenerdiger Eingang, nach ca. 1/2 m kommt das Bett. Zwischen Wand und Bett ist vielleicht 1m Platz.Zimmertür ist gleichzeitig auch der Ausgang um Hof - Schritt raus und man steht im Freien im Innenhof - Intimsphäre = 0. Ischia selbst bietet genügend Abwechslung für jedermann - ÖPNV ist super und nicht teuer


Zimmer

1.0

1. Zimmer: für einen entspannten Aufenthalt völlig untragbar, ebenerdig - man fällt mit der Tür ins Zimmer, Tür große breite Terassentür (einzige Lichtquelle) - aber dunkler Hof, Rückseite des Zimmers an eine Grenzmauer angebaut wir haben bei allen unseren Übernachtungen in Italien in den letzten 8 Jahren so etwas noch nicht erlebt - einfach unglaublich. nach Bitte um anderes Zimmer - 2. Zimmer: vom Hotel etwa 300 - 400 entfernt - war gut für die Kondition - mußten aber die letzen ca 50m über


Service

6.0

Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Service, Entgegenkommen waren hervorragend.


Gastronomie

2.0

Es gab Vorspeise, Primi und secondi piatti, Nachspeise - hört sich gut an. Vorspeise: 1xgrüner Salat, 1x weißer Bohnensalat, 1x grüner Bohnensalat, 1x Rote Beetesalat, 1x Mörensalat, 1xErbsensalat bei den Primi möchte ich 2x Risotto und 1x Pasta mit Tomatensoße hervorheben die secondi lassen wir und der Nachtisch bestand 2x Aus einem ganzen Apfel mit Messer und Gabel, 2x aus Erdbeeren, davon einmal mit Sahne, Der Rest war auch nicht berühmt. Also wer die Italienische Küche kennt und liebt, wir


Sport & Unterhaltung

2.0

Vom Hotel aus keine, Pool groß, genügend Liegen, Umkleide und Toiletten dort sehr morbide, ohne Charme Einlauftemperatur ins Becken sehr heiß, ca 60 - 70 Grad. Das Zentrum von Panza ist mit wenigen Schritten zu erreichen. Dort gibt es 2 Bars und das Dorfleben ist sehr interessant. Von der Piazza und einer ca 200 m entfernten weiteren Haltestelle kann man mit den EAV-Bussen um die gagnze Insel fahren.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Sylvia (66-70)

April 2018

Familiäres Hotel mit gutem Service.

5.0/6

Das Hotel liegt oberhalb an einer engen Gasse. Es ist sehr sauber. Für Leute, die Probleme mit dem Laufen haben, aber eher ungeeignet. Wer die Ruhe sucht, gerne wandert und keine Abendunterhaltung braucht, ist hier gut aufgehoben.


Umgebung

5.0

Von Ischia Porto fährt man noch ca. 50 Minuten bis zur unteren Straße. Direkt bis zum Hotel kann der Bus nicht fahren, da die Straße sehr eng ist. Man geht dann noch ein paar Minuten eine etwas steile Straße hinauf. Vom Hotel aus kann man schöne Wanderungen unternehmen.


Zimmer

3.0

Zimmer einfach, aber das Preis-Leistungs- Verhältnis stimmt. Betten waren gut. Bei Zubuchung mit Meerblick phantastische Aussicht auf San Angelo und die Insel Capri.


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich. Vito immer gut gelaunt und hilfsbereit. Auch Loreta, die Tochter des Hauses, und der Papa Michele stets ansprechbar, freundlich und nett. Wir bekamen auch Tipps für schöne Wanderungen.


Gastronomie

5.0

Es gab ein kontinentales Frühstück. Für ein 3 Sterne-Hotel aber okay. Das Abendessen bestand aus einem 4-Gänge-Menü. Es wurden italienische Gerichte serviert. Sehr lecker, vor allem der Fisch.


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Thermalpool befindet sich ca. 300 m vom Hotel entfernt. Keine Fitness- oder Wellnessangebote. Kein Entertainment.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Josef (61-65)

April 2018

Kein Hotel sondern eher eine Einfachpension.

2.0/6

Das Hotel wirbt auf der Internetseite mit dem Stiehl der 70. Jahre. Dieses Motto kann ich bestätigen, im Hotel herrscht ein 40. jähriger Invedtionsstau, angefangen bei den Badezimmer bis zum 12 Zoll Röhrenfernseher. Die Standartzimmer sind wie eine Garagenanlage angeordnet.


Umgebung

3.0

Zimmer

2.0

Service

4.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Christine (51-55)

September 2017

Sehr freundlich, schöner Ort, super Pool

6.0/6

Sehr freundlich, gute Lage, super Pool, super Essen. Alles da, was man braucht. Kann man nur empfehlen. Es gibt einen Shuttleservice zu den Poseidongärten umsonst. Zu Fuß erreicht man die Sorgetoquellen und St. Angelo


Umgebung

5.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christina (41-45)

Juni 2017

Unverzichtbar für wahre Erholung

6.0/6

Wir sind seit vielen Jahren Gäste dieses Hauses und waren stets sehr zufrieden mit den gebotenen Leistungen. Die Direktion wie auch die Mitarbeiter des Hauses sind äußerst angenehm und sehr hilfsbereit.


Umgebung

6.0

Das Haus liegt in sehr ruhiger Lage im Ortsteil Panza der Gemeinde Forio d'Ischia. Die sehr schöne Terrasse des Hauses gestattet stets einen sehr schönen - wir finden: den besten - Blick auf die Insel Capri. Die Möglichkeiten der Inanspruchnahme des lokalen Busnetzes der EAV sind bestens, denn die Haltestellen sind in kürzerer Zeit (maximal 5 - 7 Minuten) zu erreichen.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind zwar einfach ausgestattet, sie sind aber gleichwohl angenehm und vor allen Dingen stets sauber. Die Zimmer verfügen entweder über einen Balkon oder aber über eine kleine Sitzfläche vor der Zimmertür. Die Zimmer sind ausgestattet mit Telefon und Fernsehgerät. Wir haben in den Zimmern stets sehr gut und angenehm geschlafen.


Service

6.0

Hervorragend, weil die gesamte Belegschaft bei eventuell auftretenden Problemen stets hilfsbereit ist und im Regelfall Probleme zur Zufriedenheit des Gastes löst. Die Direktion spricht sehr gut deutsch.


Gastronomie

6.0

Die Gastronomie ist hervorragend. Die Produkte stammen teilweise aus eigener Produktion, sie werden stets hervorragend zubereitet und schmecken wirklich köstlich. Das Frühstück ist italienischen Gewohnheiten angepaßt, es ist aber gleichwohl völlig ausreichend und durchaus wohlschmeckend. Das Abendessen besteht - wie in Italien üblich - aus 3 piatti ("Gängen") und den abschließenden "dolci" (Nachtisch), der je nachdem aus Eis oder Obst besteht. Die Atmosphäre während des Essens ist sehr angene


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Haus verfügt über ein etwa 2 Minuten vom Haupthaus gelegenes Bad, welches wunderschön ist, einen hervorragenden Ausblick auf die Berge wie auch auf Capri gestattet, mit Thermalwasser befüllt ist und ca. 20 X 10 Meter groß und an den tiefsten Stellen ca. 2,30 Meter tief ist, wodurch ein Schwimmen in Bahnen möglich ist (das ist leider heutzutage nur noch sehr selten anzutreffen). Am Pool gibt es die Möglichkeit, Getränke und Eis zu kaufen. Liegen und Sonnenschirme sind in mehr als ausreichende


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alex & Tine (31-35)

April 2017

Ruhiges, gepflegtes Hotel mit tollem Blick

6.0/6

Schönes, gepflegtes Hotel in ruhiger Lage im Ort Panza auf Ischia. Etwas erhoben mit toller Aussicht auf das Meer sowie auf den Epomeo. Schöne, zweckmäßige Zimmer mit allem drum und dran, teilweise mit Balkon mit traumhaftem Ausblick. Sehr nettes und äußerst bemühtes Personal. Das Essen ist lecker und landestypisch.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt etwas auf einem Hügel im Ort Panza, südwestlich auf Ischia. Vom "Stadtzentrum" sind es etwa 5 Gehminuten zum Hotel. In Panza gibt einige Geschäfte, darunter Gemüsehändler und Lebensmitteleinzelhandel, Bäcker/Cafès/Bars uvm.. Panza ist nicht einer der touristischen Mittelpunkte Ischias, dafür war es für uns etwas entspannter wie bspw. mitten in Ischia Porte oder Forio und wir empfanden es in Verbindung mit dem gut funktionierenden Bussystem auf Ischia als den idealen Ausgangsort z


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr freundlich und landestypisch eingerichtet. Wer ein supermodernes Neubau-Flair erwartet und einen Flatscreen-TV wünscht, der ist hier falsch. Es ist alles sehr mediteran mit gefließten Böden und viel Holz gestaltet. Es ist alles vorhanden, was man braucht. Im Bad gibt es einen Fön. In jedem Zimmer gibt es eine Klimaanlage. Unser Zimmer war sehr sauber und gepflegt. Es wurde jeden Tag gereinigt und das Bett frisch gemacht. Unser Zimmer hatte einen tollen Balkon mit grandiosem


Service

6.0

Das Hotel ist seit Jahrzehnten familiengeführt. Der Chef ist äußerst nett und bemüht, es seinen Gästen so angenehm wie möglich zu machen. Vom Frühstück bis zum Abendessen, von der Ausflugsplanung bis hin zu Tipps und Tricks rund um Ischia - wir haben uns durchweg gut aufgehoben gefühlt. Alle Mitarbeiter waren sehr freundlich und es kam auch oftmals einfach so noch zu einem netten Gespräch.


Gastronomie

6.0

Das Essen ist landestypisch und lecker. Zum Frühstück gibt es viel Kuchen, Brötchen, Croissants und dazu Wurst, Käse, diverse Marmeladen und Aufstrich, Müsli, Joghurt, Früchte uvm.. Zum Abendessen gab es verschiedene Gerichte zur Auswahl, darunter eigentlich immer auch etwas leckeres mit Fisch oder Meeresfrüchten. Es gab immer eine Vorspeise, dann zwei Gänge (bspw. Pasta und Fisch) und einen Desert.


Sport & Unterhaltung

6.0

Zum Hotel gehört eine wunderschöne Poolanlage, die allerdings 2 Gehminuten vom Hotel entfernt liegt. Der Pool wird mit dem warmen Quellwasser betrieben und ist schön groß. Rund um den Pool gibt es Umkleiden und Toiletten sowie viele Liegemöglichkeiten. Kommt man aus dem Pool raus, hat man gleich einen wunderbaren Blick entweder auf das Meer oder auf den Epomeo. Ansonsten wird auf Ischia genug geboten und das Personal hat uns super bei unserer Ausflugsplanung unterstützt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andrea Prange (61-65)

November 2016

Es lohnt sich

3.0/6

Sehr nettes Personal alles sauber gut gelegen. Was uns gefehlt hat war etwas mehr Auswahl an Wein z.B. Hauswein und nicht so teuer


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Petra (41-45)

August 2016

Erholung gesucht

5.0/6

Hoch oben in den Bergen findet man ein kleines süßes Familien geführtes Hotel. Der Empfang ist sehr herzlich und man fühlt sich sofort willkommen. Michele und seine Tochter helfen wo sie nur können und stehen immer mit antworten und Beratung den Urlaubern zur Seite. Egal wo man hin möchte Michele fährt mit dem Hotel Bus die Touristen hin und holt sie zum vereinbarten Zeitpunkt wieder ab. Die Zimmer sind klein aber völlig ausreichend. Es ist sehr sauber und alles ist vorhanden. Jedes Zimmer hat eine Klimaanlage, die allerdings separat bezahlt werden muss. Dies ist aber in der Buchung bereits angegeben. Da im August Ferien in Italien sind, waren viele italienische Familien mit Kindern im Hotel. Da Italiener sehr temperamentvoll sind War es teils sehr laut und der Pool sehr voll. Ansonsten ist die Insel für Leute die Erholung suchen ideal. Lange Spaziergänge in den Weinbergen oder zu den Thermalbuchten oder einfach gemütlich in einer Bar sitzen. Alle Orte sind mit dem Bus erreichbar zu einem sehr günstigen Preis. Ein kulturelles Highlight ist das castello in ischia Porto. Das einzige was echt gewöhnungsbedürftig ist War das Frühstück. Viel Kuchen und Croissants mit süßen Aufstrich, zu wenig Obst oder Gemüse. Halt typisch italienisch.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Maria (56-60)

Juli 2016

Sehr freundlicher Aufenthalt

6.0/6

Ruhig gelegenes Hotel, schöne Terrasse mit tollem Ausblick, viele Stammgäste, nette Atmosphäre, sehr flexibler und kostenloserTransfer zu verschiedenen Örtlichkeiten, gute Busanbindung, frendliches Personal.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Gerrit (46-50)

August 2015

Familiengeführtes nettes ruhiges Hotel

4.7/6

Wir wollten ein kleines ruhiges Hotel um die Insel kennen zu lernen und wurden nicht enttäuscht. Die Zimmer waren sauber und wer ein Zimmer mit Meerblick (Aufpreis) gebucht hat, wurde mit einer wunderbaren Aussicht belohnt. Das Frühstück ist landestypisch und ausreichend. Abends gab es für Gäste mit Halbpension ein mehrgängiges Menü, man musste jedoch beim Frühstück auf einem Bestellzettel seine Präferenz aus 4 Hauptgerichten wählen. Wir hatten nur ÜF gebucht und trotzdem spontan Abend zweimal gegessen und konnten ohne Probleme wählen und kombinieren wie gewünscht. Man muss sich im klaren sein das dieses Hotel nicht sehr zentral in Panza, sondern etwa 10 Geh-Minuten vom Marktplatz entfernt. Aber deshalb hat man abseits der Inselrundstrasse auch seine Ruhe. Wir hatten uns im Ort Panza einen Roller für drei Tage gemietet und haben damit die Insel erkundet. Die restlichen Tage unseres Aufenthaltes nutzen wir für Tagestouren entweder mit dem Linienbus, die Haltestellen sind sehr einfach zu erreichen, oder haben uns vom kostenlosen Shuttle-Service bringen lassen. Hier fährt der Chef selber und ist immer sehr sehr freundlich und hilfsbereit. Wir können dieses Hotel wirklich weiter empfehlen und würden wieder dort buchen. (Für Rollstuhlfahrer oder stark gehbehinderte Menschen ist dieses Hotel nicht zu empfehlen)


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Christin & Dustin (19-25)

Juni 2015

Kleines Hotel mit Top-Aussicht! Sehr Familiär.

4.3/6

Ein sehr familiär geführtes Hotel mit super netter Hotelleitung begrüßte uns nach der Anreise mit der Fähre von Neapel nach Ischia. Das Zimmer war zwar etwas klein, dafür der Ausblick vom Balkon grandios: direkt auf Capri wo abends die Kreuzfahrtschiffe voll beleuchtet vorbeiziehen. Es gibt auch Zimmer ohne Meerblick, diese sollte man aber nicht buchen, da sie von diesen Balkons teilweise auf Hauswände schauen. Die Dachterasse war sehr schön, fast immer war man allein und konnte den Ausblick genießen. Das Frühstück war zwar etwas sehr spärlich, aber dafür das Abendessen umso sättigender. Es gab immer ein 3 bis 4 Gänge-Menü. Der Hotelchef Michele hat uns alles möglich gemacht, ob es der Shuttle-Service zum Strand war, das Organisieren eines Ausfluges nach Capri oder einfach nur ein zweites Kopfkissen. Kein Wunsch war nicht erfüllbar. Und bei einem Glas Hauswein auf der Terasse erzählt er das ein oder andere Wissenwerte über die Insel. Ein großes Lob an ihn!! Vom Hotel aus konnte man fußläufig gut an einige schöne Plätze laufen, unter anderem den Leuchtturm, die Sorgeto-Quellen und wenn man etwas mehr Zeit und Kondition hat, auch nach Sant'Angelo. Ein Ausflug zum Berg Epomeo mit einem Mittagsbruscetta lohnt sich und sollte man gemacht haben, aber vorsicht, wenn die Bergspitze in Wolken gehüllt ist, sollte man den Ausflug verschieben (Aussicht ist gleich null). Ein Ausflug nach Neapel, dem Vesuv und in die versunkene Stadt Pompeji haben wir leider nicht geschafft, soll aber auch sehr sehenswert sein!! Bustickets lieber gleich an der Rezeption kaufen, da sind sie billiger als beim Busfahrer. Für 1,20 € kommt man da um die ganze Insel. Ischia wir kommen wieder!


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Annabel (19-25)

August 2014

Freundlich, tolle Lage! Leider mit Manko

4.0/6

Die Lage empfanden wir als sehr angenehm, da man zu Fuß innerhalb von 8 Minuten im Zentrum war (Einkaufsmöglichkeiten usw.). Zudem befanden wir uns eben nicht in einem Touristen- oder Hotelviertel, sondern in einer sehr ursprünglichen Gegend. Der Service ließ an sich kaum Wünsche übrig. Das Personal war sehr freundlich und bemüht. Der Service vom "Hausherrn" an bestimmten Zeiten zum Strand gefahren und dort auch abgeholt zu werden empfanden wir als sehr angenehm. Alles in allem hat uns der Urlaub sehr gut gefallen - die Insel ist eine Reise wert und mit dem Hotel hätten wir es auch schlechter treffen können. Dennoch gab es ein großes Manko: Die Sauberkeit... Staubflusen + Spinnweben in den Ecken, fleckige Bettlaken und eine dicke Staubschicht auf den Lampen beim Frühstück, o.Ä. muss einfach nicht sein. Das Frühstück hätten wir uns im Nachhinein theoretisch auch fast sparen können. Die Vielfalt hielt sich in Grenzen, was an sich garnicht so überaus schlimm gewesen wäre, wenn es wenigstens Obst gegeben hätte. Trotzdem ein Lob an das Personal! Für eine Woche würden wir das Hotel wieder nehmen. Für einen längeren Zeitraum würden wir eventuell aber auch einmal ein anderes Hotel ausprobieren.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Manfred (61-65)

Mai 2014

Famielieres kleines ruhiges hotel , pool in nähe.

4.1/6

waren im mai dort-20bis25 gäste-frühstück in büffetform-abends leider kein vorspeisenbüffet mehr-wird serviert-nicht sehr abwechslungsreich-war vorher besser- es gibt aber nach wie vor reichlich und gutes essen-der pool in der nähe ist schön groß - ca. 30 grad -sollte meiner meinung nach bei kühlerer außentemperatur jedoch viel wärmer sein -


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Tina (46-50)

Oktober 2013

Je nachdem, welche Ansprüche man hat?

3.3/6

Da Hotel Al Bosco war zu meinem Reisezeitraum nicht mal zu 50% ausgelastet. Der Altersdurchschitt über 60 Jahre. Ich habe für 5 Tage Flug-Hotel-Transfer mit HP 411 € bezahlt. Das war sehr günstig und demnach kann man eben auch keinen Luxus erwarten. Ich denke, je nachdem, welche Ansprüche man hat, gibt man sich mit den Gegebenheiten zufrieden, oder man bezahlt mehr und sucht sich etwas anderes. Das Hotel hat viele Stammgäste, wobei ich wahrscheinlich nicht mehr dieses Hotel buchen würde. Im Hotel fehlt die "Amore", leider wenig oder gar kein Flair. Alles sehr nüchtern und auch zum Teil ungepflegt oder alt. (Tische im Außenbereich auf der Terasse, Sitzkissen etc)


Umgebung

3.0

Sorgetobucht ist zu Fuß eine halbe Stunde enfernt, der Ort Panza ca. 5 Minuten. Die Bushaltestelle ist auch in Panza, dort gibt es versch. Geschäfte.


Zimmer

2.0

Da hatte ich Pech- war aber in 5 Tagen zu ertragen. Das Zimmer lag direkt über der Küche mit Blick auf eine Wand. Und es war klein. Nach dem Abendessen große Geräuschkulisse, bedingt durch das spülen der Bleche/Geräte. Ich fand das Hotel war auch sehr hellhörig-da aber viele Rentner da waren, hielt sich der Geräuschpegel in Grenzen. Die Schranktüre und das Fenster quitschten ungemein beim öffnen. Die Lampe im Zimmer ist schon total "Retro" Frühe 70 er? Bei der Auslastung hätte ich mir ei


Service

4.0

Die Mitarbeiter waren freundlich und haben mich auch verstanden. Zimmerreinigung war o.k


Gastronomie

4.0

Die Nudeln..... die waren lecker! Das Abendessen war allgemein gut. Das Frühstück sehr minimalistisch. Der Kaffe aus dem Automaten und schlecht. Das Dessert habe ich immer ausgelassen- Eis in der Tüte, Bananen auf dem Teller, Birnen aus der Dose und frische Melonen. Auch hier kein Ambiente: Keine Hintergrundmusik, keine Deko auf dem Tisch, morgens beim Frühstück wenig Beleuchtung. Cappuchino an der Bar sehr gut, die Flasche "Fasswein" 10 €, das Glas max. 0,2 l. 3 €, also gleich Flasche n


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Thernalpool hätte säuberer sein dürfen- das liegt zum Teil an der Natur in der Umgebung und auch an der Reinigung. Der Pool war in der Regel bei ca. 28 Grad. Ca. alle 2 Std. lief Wasser von der Therme ein, dann war es etwas wärmer. Hier wäre es schön gewesen, die Therme entweder länger laufen zu lassen oder öfters. Besonderst bei dem Wetter das wir hatten. Pool war ca. 3-5 Gehminuten entfernt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andrea (46-50)

September 2013

Ruhig und gute Busanbindung, Urtümliches Italien

4.6/6

idyllische, ruhige Lage in einem verträumten Bergdorf, jenseits vom Massentourismus. Essen war vor zwei Jahren besser. Leider keine frischen Salate. Es gab leider auch keine Oliven oder Tomaten. Traumhafter Blick von der Terrasse. Schade, dass draußen nicht gedeckt war. Wir haben uns zum Frühstücken immer nach draußen gesetzt.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Arman (26-30)

August 2012

Sauberes & entspanntes Hotel auf der Insel Ischia

3.8/6

Für alleinreisende Urlauber mit bescheidenen Ansprüchen ist das Hotel empfehlenswert. Die Strände sind per Bus gut zu erreichen und es gibt einige kleine Supermärkte in der Nähe des Hotels. Es gibt in den Zimmern keine Klimaanlagen, was leider in den Sommermonaten mit Temperaturen von 30 - 34 °C notwendig ist. Das Frühstück und das Abendessen sind sehr köstlich und sehr abwechslungsreich.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Rosemarie (41-45)

Juli 2012

Entspannung pur!

5.1/6

Ein absolut entspannter Urlaub in ruhiger Umgebung. Der Hotelbetreiber, der sehr gut deutsch sprach, hatte immer ein offenes Ohr. Sehr herzlicher Umgang mit den Hotelgästen.Abwechslungsreiches Abendessen und sehr schmackhaft.Sehr gute Anbindung um die Insel zu erkunden.Sehr gute Einkaufsmöglichkeiten im etwa 5 Minuten entfernten Dorf mit herrlich bunten Leben. Alles in allem hat es uns sehr gut gefallen.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Rosemarie (41-45)

Juli 2012

Familiär, ruhig und total entspannend

5.4/6

Ich bin mit meiner 16 jährigen Tochter eine Woche dort gewesen. Wir erlebten eine herzliche Gastfreundschaft, was zuletzt sicherlich an den hervorragenden Deutschkenntnissen des Hotelbetreibers lag. In unmittelbarer Nähe zum Hotel liegt der Thermalpool mit angenehmen 32 Grad Celsius. Täglicher Wäschewechsel, regionale Küche und sehr freundliches Personal. Ca. 5 Minuten iin das beschauliche und lebendige Dorf Panza. Ausflugsmöglichkeiten gibt es genug. Wir haben uns in dieser Woche sehr wohlgefüht und werden sicherlich dort gerne einen weiteren Urlaub verbringen.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Manfred (61-65)

Mai 2012

Ruhiges, kleines Hotel mit großem, warmem Thermalpool

4.6/6

der grose pluspunkt des hotels ist sein groser schwimmingpool mit thermalwasser der nie unter 30 Grad war . pool liegt ca.3 min. vom hotel und es war immer sehr angenehm ruhig.der besitzer kümmert sich selbst sehr angerschiert um das wohl seiner gäste.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Christian (46-50)

September 2011

Hotel Al Bosco Terme

2.8/6

Das Hotel ist im traditionellem Stil der Insel als 1-geschossiges Gebäude errichtet. Es hat ca. 30 Zimmer. Die guten Zeiten hat es aber schon hinter sich. Die Zimmer sind Standart. Wer alleine reist und Einzelzimmer gebucht hat, bekommt ein Doppelzimmer-allerdings das schlechteste im Hotel. Ich hatte HP gebucht. Im Hotel sind überwiegend Deutsche-eher ältere Gäste.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt im Ort Panza, im Süden der Insel. Panza ist ein kleines Dorf in der Nähe des Ortes San Angelo. Es liegt eher abseits vom Strand. In der Näe befindet sich die Sorgeto Terme, eine natürliche Meerwasser Quelle. Man muß wissen, daß die Insel sehr bergig ist und man dort auf den Bus angewiesen ist. Das muß man wissen.


Zimmer

4.0

ca.15 m², keine Klimaanlage, TV , Telefon, keine Mini Bar, Balkon möglich. Zimmer sind einigermaßen sauber.Wenn es keine rückwärtigen Zimmer sind, soweit ok.


Service

1.0

Der Chef ist ein Patrone der typischen südtalienischen Art. Zu mir war er anfangs sehr unfreundlich, da ich gegen das fensterlose Zimmer in einem Nebengebäude protestierte. Er meinte das Zimmer hat doch eine Türe, wozu ein Fenster ? Am 2.Tag habe ich dann ein anderes Zimmer im Haupthaus bekommen, allerdings im hinteren Gebäudetrakt mit Blick auf eine Wand an der Küchenentlüftung. Der Speisegeruch und der Lärm in der Küche waren sehr störend. Ich habe mich dann abermals bei der Reiseleitung besch


Gastronomie

3.0

Das Essen ist absoluter Standart und sehr einfach. Man bekommt bei HP eine Vorpeise und 2 Haupgänge, entweder Nudeln oder Suppe oder Fleisch oder Fisch. Der Speiseraum ist lang und ungünstig eingerichtet, liegt allerdings an der Terrasse mit Blick auf das Meer. Es wird alles persönlich serviert. Kein Buffett. Die Atmosphäre ist ein bischen wie in der Mensa.


Sport & Unterhaltung

2.0

Internetzugang über WiFi möglich.Einkaufsmöglichkeiten im Dorf ok. Strand gibt es nicht, alles nur Steilküste. Der nächste größere Sandstrand ist der Maronti Strand bei San Angelo. (mit Bus und Taxiboot in 45 min)


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Udo (51-55)

September 2011

Erholung abseits des 5 Sterne-Cirkus!

4.5/6

Das Hotel hat uns überzeugt, weil wir die familiäre Führung des Hotels schätzen.Der Chef selbst ist auf jeden unserer Kritikpunkte eingegangen und hat alles zu unserer vollen Zufriedenheit gelöst. Das Essen ist landestypisch , was uns sehr angenehm war. Von Vorteil ist, wenn man schon einmal dort war und die Zimmer kennt. Wir waren in Zimmer 105 im 1. Stock und hatten grandiosen Meerblick. Auch das Frühstück auf der Sonnenterasse mit Blick auf Capri ist ein echtes Highlight. Für Italien Liebhaber ein unbedingtes muß. Gehbehinderte sollten dieses Hotel nicht buchen, da es am Hang liegt. Ansonsten haben wir uns dort sehr wohl gefühlt. Wir kommen wieder!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Manfred (61-65)

Mai 2011

Ruhiges, empfehlenswertes kleines Hotel

4.8/6

kann mich nur den übrigen bewertungsschreibern im positiven sinne anschließen.


Umgebung

5.0

ruhig,in 5 min. am hauptplatz von panza.


Zimmer

4.0

mittelgroß, alles schon eher gut abgenutzt, vor allem bad. trotzdem relativ sauber.


Service

6.0

der cheef bedient selbst. und zwar einwandfrei gut und freundlich.


Gastronomie

5.0

waren 16 tage dort,essen hat sich in der zeit nicht wiederholt. für uns sehr gut-12 mal gab es fisch jedes mal einen anderen-.man konnte natürlich auch was anderes wählen. suppen sind meist dick eingekocht und lecker.


Sport & Unterhaltung

4.0

hier ist nur der schöne sehr große pool mit sehr gut zu bewerten.wasser immersehr warm. bademöglichkeit von 6-20uhr , theoretisch auch noch nach dem abendessen-man stört dort niemand,hotel-pool sind 3 min. entfernt. fliesen am und im pool sind sanierungsbedürftig. fähre nach neapel oder nachbarinsel brocida ist sehr teuer geworden. einheimische zahlen für schiff und buss bedeutend weniger - laut EU verordnung ist dies absolut nicht statthaft ,aber anscheinend ist gegen diesen missbrauch noc


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Werner (51-55)

Oktober 2010

Kleines Thermal Hotel-aber gut zum Wander usw.

4.5/6

Das Zimmer und Dusche nicht besonders groß. Gute Frühstuck war reichhaltig, Abendessen gute Hausmannkost. Eine kleine Thermal Anlage gibt es auch, guter Preis/Leistung Verhältnis. Aber Anlage nicht auf den neusten Stand , auch das Hotel. In ganzen aber gutes Hotel , für wenig Geld . Es ist auch ein guter Haus Wein vorhanden, Liter ab 7€.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Oliver (36-40)

September 2010

Italien, wo es am italienischsten ist

5.2/6

Klassisches italienisches Urlaubshotel, welches vom Besitzer und seiner Familie geführt wird. Das Hotel liegt im Bergdorf Panza, einem Ortsteil von Forio - dort, wo Italien noch Italien ist. Die Zimmer sind gemütlich, wenn auch einfach. Das Essen ist exzellent und der Thermalpool lädt zum Entspannen ein.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt abseits des Massentrubels im kleinen Örtchen Panza. In Panza gibt es einige kleine Läden und ein paar untouristische Lokale, wo man gut mit den Einheimischen in Kontakt kommen kann.


Zimmer

5.0

Unser Zimmer ist 5 Minuten vom Haupthaus entfernt in einer Bungalow-Dependance gelegen. Von der großen, toll möblierten Terasse aus hatten wir einen famosen Blick auf das Meer. Die Zimmer sind einfach, aber gemütlich eingerichtet, verfügen über einen Fliesenboden und Sat-TV mit einem Astra Satelliten-Reciever, sodass auch alle deutschen, Schweizer und österreichischen Programme zu empfangen sind. Das Bad ist groß und mit Wanne, Bidet, Waschbecken, Fön ausgestattet. Die Hand- und Badetücher werd


Service

6.0

Der Hotelbesitzer und seine Familie, sowie die Angestellten bemühen sich sehr um den Gast - man wird familär willkommen geheissen.


Gastronomie

6.0

Frühstück und Abendessen sind exzellent - am Abend wird der Großteil der mediterranen Küche mit Zutaten aus der eigenen Produktion hergestellt. Auch der Wein wird selbst gekeltert. Ein Hit ist das große Ant-Pasti Gemüse-Vorspeisenbuffet, das mit allerlei Köstlichkeiten gespickt ist. Es gibt täglich zwei Vor- und Hauptspeisen zur Auswahl - ein Hauptgang ist dabei immer fangfrischer Fisch. Das Frühstück ist typisch italienisch - es gibt neben den Hörnchen auch Kuchen, frische Tomaten, Wurst, Schi


Sport & Unterhaltung

4.0

Etwas vom Haupthaus entfernt befindet sich das große, zum Hotel gehörende Thermalbecken. Liegen, Sonnenschirme und eine kleine Snackbar tragen zur Erholung bei. Auf der Terrasse der kleinen Hotelbar öffnet sich der Blick direkt auf die Nachbarinsel Capri - und es versinkt allabendlich tatsächlich die rote Sonne im Meer - grandios.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Karin (61-65)

Juni 2010

Wir hatten einen Superurlaub

5.2/6

Das Al Bosco ist ein kleines ruhiges sauberes Hotel. Man sich dort wirklich sehr gut erholen.


Umgebung

5.0

Die Lage ist sehr schön. Von der Terrasse hat man einen sehr schönen Blick auf Capri.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind einfach , aber zweckmäßig eingerichtet


Service

6.0

Michele, der Chef spricht gut deutsch, ist sehr zuvorkommend und bei eventuellen Problemen sucht er sofort eine Lösung. Also alles in allem er ist sehr um seine Gäste bemüht.. Auch das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

6.0

Es gibt landestypisches sehr schmackhaftes Essen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kristina (51-55)

Juni 2010

Bella Italia und eine schöne Zeit

5.3/6

Das Hotel ist ein an den Hang geschmiegter Bau, nichts für gehbehinderte Personen. Sehr sauber und gut gepflegt, landestypisch eingerichtet , Frühstück und Halbpension zu vernünftigen Zeiten und gut, die Terrasse ist zu jeder Zeit nutzbar und liegt Capri genau gegenüber......... abends hat die Bar geöffnet ( gute Preise),der Fernseher wird bestimmt bald durch einen Flachbildschirm ersetzt...... Altersdurschnitt, also mit 50 Jahren ist man fast der jüngste der hauptsächlich deutschen und italienischen Gäste,


Umgebung

6.0

Mit dem Bus fährt man in 2 Stunden um die ganze Insel- bloss keine Mietwagen nehmen !! Man kommt mit dem Bus überall hin , Ticket 1,30 € p.P. Der Strand von St. Angelo oder Forio dürfte in gleicher Entfernung liegen, aber da muss die Inselverwaltung mal was tun ( sehr schmutzig, keine Duschen, keine Toiletten) besser und vor der Haustür : Sorgetobucht (heiße Quellen, kein Eintritt, aber beschwerlicher Abstieg /Aufstieg),Scanella-Club ( 10€ p.P. Club am Meer, ungestört, Liegen und Sonnenschirm


Zimmer

5.0

Unser Zimmer im Hauptgebäude war sehr groß, kühl und super sauber, das Bad war überdurchschnittlich gut ausgestattet mit neuen, gepflegten Armaturen , Duschkabine und Bidet und Föhn (ein richtiger Föhn, kein Automat) Die Möbel waren einfach und zweckmäßig, im Schrank hingen ausreichend Kleiderbügel. Das Telefon war vorhanden, von unserer Terrasse aus hatten wir einen romantischen Blick nach Capri ( 10 € Aufpreis /Nacht) das war es uns aber wert.


Service

6.0

Der freundliche Empfang war so schön , man fühlte sich gut aufgehoben, jeder Wunsch wurde erfüllt. Die Zimmerfrauen leisten hervorragende Arbeit , die Kellner sind Spitze und der Chef ist wirklich ein Grund, wiederzukommen! Fremdsprachenkenntnisse braucht man weder ital. noch englisch, auf der Insel sprechen fast alle deutsch, außer der Herr in der Touri-Info in Porto, DER spricht nur englisch !


Gastronomie

5.0

Das Restaurant war im Kellergewölbe , sehr sauber und gut klimatisiert. Das Gemüsevorspeisenbuffet war wirklich sehr gut, der 1.Gang war entweder Pasta (sehr lecker und abwechslungsreich) oder Suppe (naja), der 2. Gang Fleisch oder Fisch ( in Ordnung) , danach immer frisches Obst oder Kompott. eine Literflasche Wasser 2 € , guten Hauswein rot / weiß 7€ Das Frühstück war für ital. Verhältnisse sehr ausführlich, gutes Schwarzbrot ! Uns fehlte frischer Salat am Abend und etwas Obst am Morgen,


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool war auf einem Nachbargrundstück. Sehr sauber, herrlich warm und für die Hotelgröße überdurchnittlich groß. Es gab sogar einen kleine abgetrennten FKK-Bereich, die Liegen neu und gepflegt, auf Wunsch Auflagen , ausreichend Sonnenschirme .Man konnte am Pool Getränke kaufen . Den Kur - und Massagebereich haben wir nicht genutzt, bei den vielen älteren Gästen war er aber stark frequentiert.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Manfred (61-65)

Mai 2010

Schön zum erholen

4.5/6

relativ sauber-täglich handtuchwechsel- zimmer halt etwas ältlich aber in ordnung.


Umgebung

4.0

am rande von panza-5 min zum ort.- nicht allzuviel los.


Zimmer

4.0

nicht neu,aber es geht so, im haupthaus sind die räume anscheinend besser.


Service

6.0

frühstück selbstbedienung-soviel man schafft. auswahl reicht.


Gastronomie

5.0

frühstück ok. abends größeres vorspeisenbüffett,und 2 versch.warme vorspeisen, 2 hauptgerichte zur auswahl.obst zum abschluss. alles reichhaltig.


Sport & Unterhaltung

3.0

außer einem großen pool,der immer schön warm und sauber ist, kann man in dieser kategorie nichts vermelden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Laura (19-25)

August 2009

Wieder mal ein schöner Urlaub im Al Bosco

5.5/6

Bis vor kurzem war das Hotel nur mit 2 1/2 Sternen geschmückt. Seit diesem oder letztem Jahr ist aber ein halber, wohlverdienter Stern hinzu gekommen. Die Hotelführung und alle Mitarbeiter sind immer freundlich und aufs Wohlsein des Gasts bedacht. Da ich schon seit vielen Jahren dorthin fahre, weiß ich, dass das nicht nur eine Ausnahme war. Auf der Vulkaninsel gibt es viel zu entdecken und zig schöne Restaurants und Pizzerien in denen man es sich gut schmecken lassen kann. Durch die bergische Insel, kann man gut wandern gehen, aber auch wenn man das nicht mag dank dem super Verkehrssystem die Insel mit dem Bus erkunden.


Umgebung

6.0

Wie bereits beschrieben handelt es sich um eine bergische Vulkaninsel. Man fliegt nach Naepel und setzt von dort aus mit der Fähre nach Ischia über. Das Hotel befindet sich weiter oben im Berg. Mit einem kleinen Fußmarsch von 10 Min. ins Dorf Panza, von wo aus der Bus in alle anderen Orte fährt, kann man zu den verschiedensten Stränden fahren. Wir sind am Liebsten mit dem Bus nach Sant Angelo und von dort aus mit dem Taxiboot weiter an den Maronti Strand gefahren. Im Ort Panza befinden sich vie


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind zweckmäßig mit einem bequemen Bett, einem Schreibtisch, einem Schrank und Nachttischen eingerichtet. Nebenan befindet sich das Badezimmer, welche vor nicht allzu langer Zeit komplett neu gemacht wurden. Die Zimmer werden täglich gemacht und wir waren immer sehr zufrieden damit.


Service

6.0

Die Hotelführung und alle Mitarbeiter sind immer freundlich und aufs Wohlsein des Gasts bedacht. Der Hotelchef spricht fließend deutsch und hilft und erklärt gerne. Die Betten werden täglich gemacht und Handtücher, die auf dem Boden liegen gewechselt.


Gastronomie

6.0

Beim Frühstück kann man sich an einem Buffet so oft nachnehmen wie man möchte. Es gab immer eine Auswahl an Croissants, Mehrkornbrot, Brötchen, diversen Marmeladen, Kase, Wurst, Cornflakes und Joghurt. Abends gab es dir Vorspeise ebenfalls in Buffetform. Wer Antipasti mag wird hier voll auf seine Kosten kommen! Von Bruscetta über gefüllte Peperoni bis Miesmuscheln gab es alles was das Herz bzw. der Magen begehrt! Beim ersten Gang gibt es immer eine Wahl zwischen 2 verschiedenen Nudelgerichten,


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool befindet sich ein bisschen entfernt vom Hotel. Hier gibt es ein kleines Büdchen mit Eis, kalten Getränken und Kaffee. Die Liegen sind kostenlos und Schirme auch. Der Aufmerksame "Poolboy" bringt einem die Sachen an die gewünschte Stelle.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andreas (51-55)

September 2008

Für eine Woche mag es gehen, aber im Sommer nicht

3.7/6

für eine Woche im Herbst als Wanderurlaub durchaus geeignet, aber im Sommer bei größter Hitze nicht zu empfehlen, da Strand zu weit entfernt ist.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Stefan (31-35)

Juli 2008

Hauptgebäude gut, Zimmer schlecht

3.9/6

Das Hauptgebäude des Hotels mit Rezeption, Restaurant, Bar, Sonnenterasse sowie den exklusiveren Zimmern (gegen Aufpreis) waren in Ordnung, das Essen gliederte sich in Vorspeise mit verschiedenen Antipasti sowie 2 wählbare Vor- und Hauptspeisen und einem Nachtisch. Das Personal war insgesamt freundlich, der Chef konnte am besten deutsch. Die Zimmer sind auf mehrere Gebäude verteilt und spärlich ausgestattet. Es fehlen Klimaanlage, Telefon und teilweise Fenster. Auch ein Kühlschrank wäre wünschenswert gewesen. Unser Zimmer hatte Hinterhofatmoshäre und war ein ehemaliges Behandlungszimmer.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Marina (46-50)

Juli 2008

Leider kein Erholungsurlaub!

2.7/6

Unser Reiseprospekt beschrieb das Hotel und die Zimmer etwa so: Drei-Sterne-Haus mit Standard-Doppelzimmern, Zimmer mit Klimaanlage, Swimmingpool, Kuranwendungen ...Auf den ersten Blick hatte das Hotel einen morbiden Charme. Die Halle landestypisch gefließt, mit alten Möbeln ausgestattet. Kein Fahrstuhl - bei nur einem Stockwerk eigentlich nicht so schlimm, mit vollen Koffern aber ein Kraftakt. Gegen Aufpreis von 10,- € pro Zimmer war ein Zimmer mit Meerblick und Balkon zubuchbar.- Das bedeutet, dass bei einer Reisegruppe von - wie bei uns- 56 Personen nur die Schnellsten in den Genuss eines solchen Zimmers kommen. Es erwies sich auch als nötig, denn die Standardzimmer im Haupthaus hatten den Blick auf den Hausmüll im Hinterhof und/oder auf eine ca. 50 cm entfernte Mauer. Der Blick vom Balkon mit Meerblick ging hinweg über viele typische italienische Wohnhäuser und viel Grün hinunter zum Meer bis hin nach Capri. Für gehbehinderte Menschen ist dieses Hotel ungeeignet, da sich - wie gesagt - kein Fahrstuhl im Haus befindet und schon der Anstieg zum Hotel sehr steil ist. Die Gäste kamen vorwiegend aus Deutschland und einige aus Italien.


Umgebung

3.0

Das Hotel befindet sich im Ort Panza und liegt am Hang in einer Wohngegend. Bis zum "Ortszentrum" geht man über Treppen oder steile Wege ca. 5 bis 10 Minuten. Die Straßen haben keine Bürgersteige und sind Tag und Nacht von Autos und Rollern stark befahren. Es gibt ein Bussystem, bei dem die Busse entweder links herum (CS) oder rechts herum (CD) um die ganz Insel fahren. Die Busse fahren ca. alle 20 Minuten und sind - zumindest in der Hauptsaison - morgens und abends hoffnungslos überfüllt. Der F


Zimmer

2.0

Die Zimmer waren ca. 9 qm groß(klein) und sauber. Die Einrichtung bestand aus kleinem Schrank, kleinem Schreibtisch und zwei Nachtschränkchen. Das Bett hatte ein Untergestell aus Metall und am Kopfende befand sich das Kopfteil des Bettes, das wohl dort irgendwann einmal gestanden hat. Die schiefe Lampe an der Decke war aus weißem und orangefarbenen Plastik und stammte - wie die ganzen Möbel - wohl aus den 60er oder 70er Jahren. Das Badezimmer war sehr klein, aber sauber und gerade so ausreichend


Service

3.5

Das Hotel ist ein Familienbetrieb. Der Besitzer spricht recht gut deutsch, auch das übrige Personal kann sich gut verständigen. Man wurde jederzeit höflich behandelt, hatte aber vor allem beim Besitzer das Gefühl, das seine Freundlichkeit nicht von Herzen kommt. Das Servicepersonal war nicht ausgebildet, aber sehr bemüht und freundlich, sodass der Daumen in der Suppe allenfalls ein Schmunzeln hervorrief. Das Haus machte überall einen sauberen Eindruck. Ausnahme war unsere verschmutzte Tischdeck


Gastronomie

4.0

Das Essen (Halpension) war einfach, aber zumindest am Abend meistens recht schmackhaft, jedoch ziemlich lieblos angerichtet. Zum Frühstück gab es Croissants, Brot (aus der Tüte), eine Art Zwieback und wohl als Entgegenkommen für die deutschen Gäste ein Art Brötchen. Mehrere Sorten Marmelade, Honig und Butter standen in Portionspackungen bereit, ebenso eine Schale gesüsster Joghurt und zwei Sorten Cornflakes. Desweiteren gab es eine Platte mit italienischer Wurst und Käse, die, wie wir herausfand


Sport & Unterhaltung

1.0

Ein Swimmingpool und Thermalanwendungen waren im Prospekt versprochen. Am Hotel selber gab es weder das eine noch das andere. Einen - anscheinend öffentlichen - Pool konnte man nach mehreren Gehminuten erreichen. Hier befanden sich auch die "Kuranlagen". Alles machte einen total heruntergekommenen Eindruck. Alte Liegen, marode Sonnenschirme und unappetitliche Umkleidekabinen, die Gartenanlage ungepflegt - alles in allem - pfui! Ich möchte nicht über eine Kuranwendung wie Massage etc. nachdenken!


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Arnel. (31-35)

Mai 2008

Sehr preiswert!

5.4/6

Sehr freundliches Personal, italienische Spezialitäten als Vorspeisse, Abendessen eher Deutsche Küche, alles Deutsche gäste ausser Par Ausnahmen usw usw... ! Kaffee war auch nicht typisch italienisch - das kann man auch nicht erwarten ! Fazit - empfehlenswert für ältere Leute und Paare !


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Manfred (61-65)

Mai 2008

Ruhiges,schönes Hotel

5.3/6

ca. 30 zimmer, 2 etagen, gebäude okay, kein schimmel usw, auch für ältere pers. geeignet,


Umgebung

4.5

zentrum v. panza in 3 min. ,bus 5 min. erreichbar, ticketpreise von 1, 5 std. bis wochenkarte günstig, taxis kosten etwa das 3 bis 4 fache als der bus, man bekommt in panza alles wichtige, es sind auch cafes, wein-u. speiselokale vorhanden, ein "meerbadestrand" ist nicht in unmittelbarer nähe, da muss man dann schon den bus zb. nach st. angelo nehmen was ja nicht weit weg ist. h


Zimmer

5.5

alles mit terrasse od. balk.-sauber, normale möbelierung.


Service

5.5

handtücher tägl. neue.,zimmer, bad tägl. ordentliche reinigung. ansonsten hilft einem der chef bei ev. problemen gerne weiter.


Gastronomie

5.5

frühstück ausreichend (büffet) von caffe bis milch fast alles. essen sehr reichlich -2 gerichte zur auswahl. preise an bar absolut in ordnung.


Sport & Unterhaltung

5.5

pool hat ca. 30-35 grad, ist vom hotel 3 min. entfernt. relativ wenig leute am pul. dort ist auch der wellness-usw. bereich.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ines (46-50)

April 2008

Frau fühlt sich wie zu Hause

5.6/6

Sehr familienfreundlich! Wir hatten Halbpension gebucht. -Es gab einige Stammgäste, aber auch die Neulinge waren herzlich willkommen. Das Hotel ist in einem guten Zustand, kein Schandfleck, der die Landschaft verschandelt und von angenehmer Größe (keine Massenabfertigung).


Umgebung

5.0

ruhige Lage, keine Discotrubel in der Nähe, gute Anbindung an verschiedene Buslinien, als Ausgangspunkt für Wanderungen gut geeignet


Zimmer

5.0

alles normal für ein 3-Sterne-Hotel, Extrawünsche nach einem weiteren Bettuch wurden sofort erfüllt, die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt...es gab keinerlei Geruchsbelästigung, Lärm nur duch andere Gäste mit späteren Schlafzeiten Beim nächsten Mal nehmen wir statt des Bungalowzimmers eins mit Meerblick.


Service

6.0

Superfreundlich und hilfsbereit mit perfekten Deutschkenntnissen! Der Gast ist wie ein Familienmitglied. Wir hatten keinerlei Beschwerden vorzubringen. Informationsmaterial und sonstiger Lesestoff waren reichlich vorhanden.


Gastronomie

6.0

Zum Abnehmen ist das Essen viel zu lecker - also Diät lieber auf eine andere Zeit verschieben. Die Preise sind sehr moderat und die Portionen sehr reichlich! Eine sehr familiäre, entspannte Atmosphäre, die die Mahlzeiten zum Genuß macht.


Sport & Unterhaltung

5.5

Massagen und Fango sowie das Thermalbad(außen) waren super und nicht zu teuer; es gab dort auch einen Kiosk (Kaffe/Kuchen/Eis...) Unser Reiseveranstalter bot verschiedene Ausflüge an; im Hotel hätte man auch über andere Anbieter etwas buchen können bei Bedarf.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jürgen. (66-70)

April 2007

Erholung in aller Ruhe

4.6/6

Ein mit viel Engagement durch den Besitzer geführtes Hotel . Fast ausschließlich von Deutschen und an Wochenenden oder Feiertagen von Italienern gebucht. Reichaltige und typisch italienische Verpflegung.


Umgebung

5.0

Gelegen in sehr ruhiger Umgebung. Wenige Gehminute zum Dorfzentrum und Buslinien.


Zimmer

4.0

ein typisch italienisches Dreisterne-Hotel


Service

5.5

Der Chef kümmert sich um alle Belange persönlich und ist täglich anwesent. Spricht ausgezeichnet deutsch.


Gastronomie

6.0

Ein umfangreiches Frühstücksbuffett und Menüwahl zum Abendessen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Leider liegt der Thermalpool etwa saußerhalb vom Hotel, hat aber eine gute Kurbabteilung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Barbara (46-50)

Oktober 2005

Kleines, familiär geführtes Hotel in ländlicher Umgebung

3.9/6

Familiär geführtes Hotel mit ca. 45 Zimmern (z.T. auch außerhalb vom eigentlichen Hotelgebäude), Einzelzimmer z.T. ohne Balkon und mit Sicht auf Mauer. Das Hotel unterteilt sich in den Wohnkomplex und den ca. 5 Minuten Gehweg entfernt gelegenen Thermal-Komplex mit Thermalpool (ca. 32 Grad), Taverne und Kur-Abteilung. Haupthaus und Dependence sind jeweils 2-geschossig. Das Hotel ist in einem gepflegten Zustand, der Inhaber kümmert sich selbst ständig um alles, was gerichtet und geordnet werden muss. Wir haben die Unterkunft mit Halbpension gebucht, was völlig ausreichend war, eigentlich eher schon zu viel. Die Gäste sind fast alle Deutsche, das Personal spricht sehr gut Deutsch, Durchschnittsalter der Gäste: 50-80 Jahre. Die Anlage ist eigentlich nicht unbedingt als behindertengerecht einzustufen, aber wir haben jede Menge Gäste mit Krücken und schwerwiegenden Gehbehinderungen dort angetroffen. Das Hotel bietet einen Aufenthaltsraum mit Sat-Fernseher und einem Bücherbord, wo die Touristen die Bücher zum Tauschen aufstellen können. Im Aufenthaltsraum gibt es auch eine kleine Bar, die aber eher unattraktiv ist, doch Getränke bietet für diejenigen, die sich z.B. abends zum Spielen in den Raum setzen wollen.


Umgebung

3.5

Das Hotel befindet sich oberhalb des kleinen Ortes Panza. Man läuft in den Ort hinein, entlang eines mittelalterlich anmutenden Weges in ca. 5 Minuten. In Panza gibt es einige wenige Pizzerien, Eiscafes und auch ein sehr gemütliches, aber nicht allzu preiswertes Cafe, das leckere Teilchen und Kuchen anbietet. Der nächst gelegene Strand befindet sich in der Sorgeto-Bucht, die man zu Fuß erreichen kann. Hinunter geht es gut, hoch aber ist es sehr beschwerlich. Ansonsten von Panza aus mit dem Bus n


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind nicht übermäßig groß, aber ausreichend. Neben dem Doppelbett befindet sich darin ein Kleiderschrank und ein Sekretär mit Schubladen. Außerdem ein Sat-Fernseher mit 3 deutschen Sendern (ZDF, RTL und Sat1). Es gibt außer der obligatorischen dünnen Leinen-Decke zusätzliche (auch obligatorische) braune Decken, die man auflegen kann in kälteren Nächten. Die Zimmer sind mit kleinen Heizkörpern ausgestattet. Vor der Balkontür ist ein Holz-Klappladen, den man schließen, so dass man auch


Service

6.0

Sehr freundliches Personal! Auch noch am Ende der Saison. Alle sind stets bemüht, es jedem Gast Recht zu machen und helfen überall mit Rat und Tat. Alle sprechen sehr gut Deutsch, so dass man sich (leider) nicht bemühen muss, seine Italienisch-Brocken anzuwenden. Die Zimmer-Reinigung erfolgt täglich und ordentlich. Mängel werden schnellstmöglich behoben, auch ohne dass man extra darauf aufmerksam macht. Das Hotel bietet keine sonstigen Service-Leistungen (außer Kuranwendungen - gegen Entgelt) an


Gastronomie

3.0

Es gibt lediglich das hoteleigene Restaurant für Frühstück (kleines Buffet) und Abendessen (Vorspeisen-Buffet - sehr gut, 3-Gänge-Menü mit je 1 Wahlmöglichkeit - sehr umfangreich und gut!). Außerdem Getränke am Schalter am Thermalpool und Speisen und Getränke in der Taverne, die dem Thermalbereich angehört. Die Menüs haben sich in den 14 Tagen nicht wiederholt. Das Frühstücksbuffet ist ziemlich bescheiden von der Auswahl her, aber trotzdem ganz o.k. Eine 1l-Flasche Mineralwasser kostete am Abend


Sport & Unterhaltung

2.5

Kein Sportbereich vorhanden. Dafür aber Thermalbereich mit Thermalpool und mit Möglichkeit für Kuranwendungen (Fango, Massagen, Bäder...). Vor dem Hotel befindet sich eine Terrasse mit Sitzgelegenheiten und Tischen und einem wunderbaren Blick auf Capri. Die Terrasse selbst ist leider etwas schmucklos. Keine Sitzkissen, keine Tischdecken. Das lag vielleicht an der Saisonzeit. Dort läuft auch eine etwas nervende Pumpe, die alle paar Sekunden anspringt. Und hier hört man das Hundegebell aus dem nah


Hotel

4.5

Bewertung lesen