97%
4.9 / 6
Hotel
4.9
Zimmer
4.9
Service
5.8
Umgebung
5.9
Gastronomie
5.9
Sport und Unterhaltung
5.9

Bewertungen

Brigitte (61-65)

April 2022

Ischia, La Bagattelle...immer wieder.

5.0/6

Ein sehr gemütliches Hotel in zauberhafter Gegend auf Ischia. Die Anlage ist schon etwas älter ... Das Bad in unserem Zimmer bedarf einer Sanierung, aber es funktionierte. Wir waren eine große Reise- Gruppe; die freundlichen und aufmerksamen Kellner schafften es dennoch, das Essen heiss und schnell an seinen Pltz zu bringen. Die Küche war sehr gut. Es schmeckte alles. Jeder Salat, jede Sosse. Das Hotel war sehr sauber. Die Rezeptions-Crew war super. Aufmerksam, immer sehr freundlich, hilfsbereit und z.T. deutschsprachig.


Umgebung

6.0

Der Flug von Düsseldorf nach Neapel ging reibungslos, allerdings mussten wir auf drei weitere Maschinen warten, bis es zu Fähre ging (2,5 Stunden...) es gab eine Bar mit herrlichem Kaffee und die Sonne schien, das ließ die Zeit schnell verstreichen. Die Fahrt von der Fähre zum Hotel ging schnell durch herrliche Landschaften.


Zimmer

5.0

Die kleine Terrasse war nett. Das Bett/Matrazze war sehr gut.


Service

6.0

Ganz tolles Personal. In allen Bereichen. Es ging mit Bescherden sehr freundlich und hilfsbereit um.


Gastronomie

6.0

Das Essen war super, allerdings hat mich die grelle Beleuchtung (kaltweisse Lampen) etwas gestört


Sport & Unterhaltung

6.0

Thermal-Becken, großer Pool, gemütliche Liegen, saubere Gartenanlage, tolle Bar ..Kaffee, Capucchino, Kuchen, Cocktails (auch ohne Alkohol ) liebevoll hergerichtet, von Carlo und seinen Kollegen... Wir hatten durch Trendtours tolle Ausflüge nach Procida, kleine Nachbarinsel und in tolle Gärten, die durch die Reisleite/innen sehr unterhaltsam und nett dargestellt worden. Danke Gabi und Katharina


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Angelika (51-55)

August 2016

Tolle Lage zum Erkunden von Ischia.

4.0/6

Die Lage des Hotels ist strategisch hervorragend und wunderbar, wenn man die Insel erkunden möchte und gleichzeitig dem Meer nah sein möchte und (ganz wichtig !) das Hotel nur zum Schlafen/Übernachten nutzt. Es gibt einige schöne und ruhige Zimmer in diesem Hotel und alle Angestellten sind sehr freundlich. "Service, gutes Essen und entspannte Urlaubsatmosphäre" gehören allerdings nicht zu seinen Eigenschaften. Keine Ahnung, wofür 4 Sterne ?


Umgebung

6.0

Perfekte Lage für Ausflüge und Erkundungen aller Art !


Zimmer

4.0

Es gibt ruhige Zimmer und es gibt Zimmer, die direkt an einer Pumpe / einem Aggregat liegen oder am Pool mit abendlicher Live-Musik. Je nachdem: ruhige Nächte oder schlaflose Nächte. Jeder wie er es kann. Ich konnte zum Glück nach 1 Woche wechseln, worüber ich dann sehr dankbar war. Die Einrichtug in den Zimmern war antik und interessant. Bis auf Ameisenstraßen in den ersten Tagen war immer sehr sauber geputzt. Allerdings nur dann, wenn man seinen Zimmerschlüssel an der Rezeption abgegeben hatte


Service

3.0

Alle sind immer sehr freundlich. Eine Führung oder ein Konzept des Hotels ist nicht erkennbar - das irritiert ein wenig. Ich durfte allerdings mein Zimmer wechseln, das fand ich sehr nett. Ich konnte nach 1 Woche diese Pumpe nicht mehr ertragen.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Renate (70 >)

September 2015

Nie wieder will ich hier meinen Urlaub verbringen!

1.7/6

Das Hotel und der Garten wurden sicher einmal sehr liebevoll angelegt, wurde jetzt von mir aber als sehr vernachlässigt und teilweise schmutzig (beide Pools und Liegen in der Gartenanlage) empfunden. Die Gäste waren zu ca. 90% Italiener. Andere deutsche Gäste waren mit dem Hotel sehr unzufrieden.


Umgebung

5.0

Der einige Pluspunkt für dieses Hotel war die Nähe zum Strand.


Zimmer

1.0

Die Klimaanlage, die Mitte der Woche, mit der Begründung, es sei Winteranfang, abgeschaltet wurde, war nicht in der Lage ausreichend zu kühlen, sodaß ich die Nächte teilweise schlafend (im Stuhl) auf dem Balkon verbracht habe. Im Fernsehgerät gab es kein deutschsprachiges Programm. Die Duschanlage im Bad war veraltet und verkalkt. Von der Decke darüber hing die Tapete (wohl nach einem Wasserschaden) in Fetzen herab.


Service

1.0

Bis auf den Kellner "Nino" und eine junge Asiatin war das übrige Personal imSpeisesaal unfreundlich. Beim Abendessen gab es meistens lange Wartezeiten zwischen den einzelnen Gängen.


Gastronomie

1.0

Im Speisesaal war die Luft heiß und stickig. Die Gäste mußten sich mit Fächern und Servietten Luft zuwedeln. Das Essen hat mir nicht geschmeckt. Das Hauptgericht wurde lieblos ohne Beilage und Garnitur serviert. Für den Saft beim Frühstücksbüffet standen nur Becher aus Plastik zu Verfügung. Jeder Gast erhielt abgezählt ein Croissant zum Frühstück.


Sport & Unterhaltung

1.0

Beim Einstieg in den Swimmingpool habe ich ein Geländer vermisst. Am Beckenrand befand sich ein breiter Schmutzrand, der von der italienischen Reiseleiterin als Ablagerung von Mineralien bezeichnet wurde. Es wurde kein Animationsprogramm o.ä. angeboten.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Frank (36-40)

August 2015

3-4 Sterne Urlauber sollten hier nicht Buchen

1.5/6

Hallo, diese Bewertung ist meine erste bisher, da ich es vorher nicht für wichtig Empfunden habe ein Hotel zu bewerten. Doch dieses Hotel hat sich seine Bewertung "Verdient" Ich möchte jeden Urlauber vor diesem Tempel warnen. Ich bin die vorherigen beiden Jahre in Spanien in einem ebenso 4 Sterne dekorierten Hotel gewesen. Auch vom Preis her war alles gleich. Doch dieses Hotel hat noch nicht mal 2 Sterne oder gar einen Verdient. Sowas habe ich noch nie erlebt. Ganz ehrlich ich bin nicht pingelig oder so. Aber das hier war schon echt eine Frechheit


Umgebung

4.0

Die Lage ist etwas Außerhalb gelegen. Man hat einen kleinen aber feinen Strand direkt in der Hotel nähe der nicht zu überfüllt ist und einem entspannungsfreudigen Touristen das erste Lächeln auf das Gesicht zaubert. Da man sich ja per google maps schon vorher alles genau anschauen kann, ist es also keine Überraschung das man nicht im Zentrum liegt. Es gibt eine Bushaltestelle nach einem kleinen Spaziergang um der Ecke und schon hat man die Hauptstrasse der Insel erwischt, bei der man gut um die


Zimmer

1.0

Das zimmer war sauber. Aber die Lage war eine Katastrophe. Wir hatten ein Zimmer mit einem sehr grossen Fenster (vom Boden bis zur Decke) mit einem Blick zum Pool. Das dumme hier: Man sieht und man wird gesehen. In der Unterhose im Zimmer stehen, geht nicht, da es jeder mitbekommen hätte vom Pool (ca 4 Meter nur entfernt) Wir mussten daher die Gardinen als Sichtschutz nehmen, die aber so Dunkel waren, das sämtliches Licht weg war. Das Zimmer war also somit eine Dunkelkammer


Service

1.0

So hier ist jetzt der Punkt. Ich fange nun mal rückwärts an. Die Kellner am Tisch, das Zimmermädchen, und alle anderen Menschen, die nicht zur Leitung oder Rezeption gehören, sind super super freundlich können gut Fremdsprachen und sind immer bemüht einem es so gut zu machen wie es geht..... Tja wie es nun mal geht. Wie sagt man so schön: Bei einem Fisch stinkt der Kopf zuerst und das ist hier genau der Fall. An der Rezeption nämlich, ist die Freundlichkeit vorbei. Eine ältere Dame, ich benenn


Gastronomie

1.0

So und wenn Sie, Lieber Leser , nun denken das es nicht mehr schlimmer kommen kann dann kommt das Bonbon hier an der Stelle. Das Essen. In der Buchung stand so etwas wie "Reichhaltiges Buffet" Ich zähle es mal beim Frühstück auf. Eine Wurstsorte (wenn noch was da war) Eine Käsesorte (wenn noch was da war) 2 Marmeladensorten (die waren immer da) Dazu ein ganz frisches, trockenes Brot Frühstück gibt es von 8Uhr - 9:30 Uhr wer um 9 Uhr kommt hat schon verloren, da wurst und käse schon weg wa


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Pool ist ganz nett, haben ihn aber nicht benutzt. Die Poolbar auf den Bildern war die ganze Woche nicht besetzt.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Marcel (14-18)

August 2014

Schönes Hotel mit wenigen Schwachpunkten

4.1/6

Das Hotel La Bagatella Terme ist ein kleines aber feines Hotel. Jedoch hat es einige Schwachpunkte: Als erstes ist anzumerken,dass das Hotel sehr weit (ca. 30 Minuten ) vom Zentrum von Forio entfernt ist. Zudem hat das Hotel keinen Strandabteil. Insgesamt aber hat es aus meiner Sicht mehr positive als negative Gesichtspunkte. Es ist beispielsweise anzumerken, dass das Hotel über eine wunderschöne Aussenanlage verfügt. Ausserdem ist der Thermen- und Badebereich in sehr gutem Zustand. Die sogenannte Poolbar hingegen war während unseres eiwöchigen Aufenthalts nicht ein Mal geöffnet.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Gaby (56-60)

August 2014

Schöne Anlage mit sehr unfreundlichem Personal

3.6/6

Eine wirklich schöne Anlage mit unfreundlichem und inkompetentem Personal. Beim Frühstück konnte man schon mal auf eine saubere Tasse oder auf Brötchen oder auf was auch immer warten! Die Tische auf der Terrasse wurden nicht abgeräumt, sodass man entweder selbst tätig wurde oder im Speisesaal frühstücken musste. Beim Abendessen ( zwischen 20.00 und 21.00 Uhr ) hatte man die Option auf der Terrasse zu essen erst gar nicht. Es wurde ausschließlich im Speisesaal serviert. Die Platten vom Vorspeisenbuffett waren bereits nach 10 Minuten "geräubert" - aufgefüllt wurden nur wenige und dann auch erst gegen 21.00 nach massiven Beschwerden. Die Zimmer sind geräumig. Zu jedem Zimmer gehört eine kleine Terrasse mit Liegen und Tisch mit Stühlen. Den Safe oder auch den Kühlschrank im Zimmer konnte man erst nutzen, wenn man jeweils 10,00 € extra bezahlt hat.


Umgebung

4.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lisa (46-50)

September 2012

Nie wieder La Bagatella

2.4/6

Hotel höchstens 2 Sterne!!! Wir hatten ein Zimmer im Garten,daß nicht zum Absperren war. Nach Reklamation bekamen wir dann ein anderes Zimmer, wo es zum Nachbarzimmer einen Durchgang gab,der auf beiden Seiten mit einer ca. 3mm Platte versehen war. Man konnte jedes Gespräch mithören!!! Die Schiebetür zum Bad war defekt. An der Tür waren noch die Abdeckbänder von den Malerarbeiten. Die wirklich steinharten Matratzen hatten links und rechts ca 10cm Luft. Anscheinend gibt es in diesem Hotel 2Kategorien Zimmer, denn Mitreisende,die im Haupthaus untergebracht waren,hatten weniger Probleme. Wir haben aber alle den gleichen Preis bezahlt!!!


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Josef (61-65)

September 2012

Einmal und nie wieder

3.0/6

Ein Hotel das man seinen Feinden empfehlen sollte. Als wir, eine Gruppe von 44 Personen um ca. 20:00 im Hotel ankamen, waren einige der zugewiesenen Zimmer noch in dem Zustand wie sie die Vorgänger verlassen hatten. Dazu kam, dass einige der Türen nicht zu sperren gingen. Nach Reklamation wurden andere Zimmer zugewiesen. Die Zimmer der Gartenbungalows rochen muffig, mehrere Lampen funktionierten nicht und eine Klimaanlage war auch nicht vorhanden. Im vorhandenen TV-Gerät war nur Rai uno und ein russischer Sender zu empfangen. Die Anlage an sich ist zwar schön angelegt, zeigt aber Spuren von Vernachlässigung. Das Essen entspricht im besten Fall dem einer Autobahnraststätte. Die vorhandene Bar konnte nur genutzt werden, wenn man zuvor das Glück hatte einen Ober aufzutreiben. Die Reinigung der Zimmer erfolgte eher sporadisch. Auch für die Dame an der Rezeption war Freundlichkeit ein Fremdwort. Positiv zu erwähnen ist das Personal im Speisesaal, das sich redlich bemühte und stets freundlich war. Alles in allem ist dieses Hotel im besten Fall ein Zwei Sterne Haus. Ich werde dieses Hotel jedenfalls nicht mehr besuchen und rate auch jedem ab dies zu tun.


Umgebung

4.0

Strandentfernung 150m, Autobushaltestelle 10 Minuten.


Zimmer

3.0

muffig, Lampen die nicht funktionieren. Reinigung sehr mangelhaft. keine Klimaanlage. Kühlschrank total vereist.


Service

3.0

An der Bar könnte man verdursten. Ober mußte immer erst gesucht werden


Gastronomie

1.0

Essen wie in einer Autobahnrasttätte


Sport & Unterhaltung

4.0

Wasser sauber, genügend Liegen vorhanden


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Brigitta (51-55)

September 2012

Nicht empfehlenswert

2.5/6

Das Hotel hat zwar eine wunderschöne Außenanlage (üppige Vegetation) mit Pool und genügend Liegen,aber das ist auch schon das einzig Positive daran.Ein Teil der Gartenzimmer befindet sich in einem miserablen Zustand! Der Service schlecht,zwar freundlich aber inkompetent und das Essen nicht eines 4 Sterne Hotels würdig.Dieses Hotel verdient maximal 2 Sterne!


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.7
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karin (51-55)

März 2005

Kleines, feines Hotel mit Kurabteilung

4.3/6

Das Hotel La Bagattella ist ein kleines aber feines Hotel mit 56 Zimmern, die sich im Haupthaus auf 2 Etagen und im Garten auf Zimmer im Bungalow-Stil verteilen und die alle mit antiken Möbeln eingerichtet sind. Das Hotel war ehemals eine alte Villa und hat einen wunderschönen kleine Garten mit Mineralwasserpool. In der Kurabteilung gibt es noch zusätzlich einen kleinen Thermalwasserpool. die Kurabteilung bietet die verschiedensten Anwendungen inkl. Ayurveda-Massage. Das Hotel und der Garten waren in einem einwandfreien Pflegezustand. die Zimmer jeden Tag tiptop! Das Hotel bietet halbpension an. Die Gästestruktur setzt sich zu unserer Reisezeit (Juni) halb aus Deutschen und halb aus Italienern zusammen. Der Altersdurchschnitt ist ca. ab Mitte 30 bis ca. Anfang 60 Jahre. Es kamen jetzt allerdings auch einige jüngere ital. Pärchen an, da das Hotel eigentl. schon eine etwas romantischen Touch hat. Einige kleinere Kinder waren auch dort, die vom Personal sehr liebevoll und freundlich behandelt wurden.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt im Ortsteil Francesco-Strand und ma läuft, allerdings sehr angenehm, ca. 20 Min. in das Städtchen Forio. Dafür hat man hier eine herrliche Ruhe. In der unmittelbaren Nähe gibt es einen kleinen Supermarkt und einige Boutiquen und Lokale, größteteils in Strandnähe (ca. 150-200 m). Minibusse und Taxen halten in unmittelbarer Nähe, der Linienbus hält ca. 500-600 Meter entfernt.


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren nicht sehr groß aber super sauber und alle mit antiken Möbeln eingerichtet. Im Bad gab es einen Fön und eine kleine Dusche sowie zusätzlich ein Bidet. Die Preise der Minibar sind moderat. Die Handtücher wurden täglich gwechselt. Wir hatten unser Zimmer im haupthaus auf der 1. Etage, was zu empfehlen ist.


Service

4.5

Das Personal war sehr freundlich und man konnte sich mit jedem auf Deutsch unterhalten. die Zimmerreinigung war super gut und auch sehr schnell. Check-in undAbfertigung ging auch ohne probleme. Leider mussten wir das Zimmer am Abreisetag bereits um 10:30 Uhr verlassen, obwohl wir erst um 14 Uhr abgeholt wurden. Das lag aber wohl daran, dass sehr viele neue Gäste kamen.


Gastronomie

4.0

Es gab ein klimatisiertes Restaurant mit größtem Teil landestypischem Essen. Die Kellner waren sehr freundlich und der Service lief reibungslos. Das reichhaltige Frühstücksbuffet war allerdings eher für Italiener reichhaltig. Da ist man hier und auch in anderen Urlaubsländern ganzwas anderes gewöhnt. Aber wer gerne Süsses ist, war auch da gut bedient. Halt typisch italienisch!


Sport & Unterhaltung

4.0

Das La Bagattella hat einen gepflegten Wellness-Berich und einen überdachten Thermalpool sowie einen Aussenpool mit ungeheiztem Mineralwasser. Es gibt reichlich Liegen im Garten und eine kleine Poolbar mit Mittags-Service an der man aber auch abends sitzen kann.


Hotel

5.0

Bewertung lesen