67%
4.3 / 6
Hotel
4.3
Zimmer
3.3
Service
4.3
Umgebung
5.0
Gastronomie
3.0
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

MIKU (51-55)

Oktober 2019

Super tauglich für Kurzurlaub :-)

5.0/6

Nettes, in die Jahre gekommenes, sehr verwinkeltes Hotel. Nettes Personal. Schönes Zimmer (nach Wechsel) Kostenloser Shuttle in den Ort!! Leider keine Einweisung in die eigenen Örtlichkeiten (div. Ebenen mit div. Pools, Sauna, Trimmgeräte, Badehäuschen) oder nutzbare eigene Restaurants/Bars und auch keine Hinweise im Zimmer :-(. Trotz allem für einen Kurzurlaub - nicht nur am Strand - durchaus zu empfehlen. Für ein Bad im Meer sind unbedingt Strandschuhe zu empfehlen aufgrund der großen Steine. Aufgrund der Lage konnte man den gesamten Umkreis und dessen Anlaufpunkte in angemesser Zeit gut erreichen.


Umgebung

5.0

Von Neapel aus ca. 45 Min. mit dem Leihwagen. Amalfiküste ca. 44 km - jedoch ca. 2 Std. Fahrt, aber durchaus o.k.


Zimmer

5.0

Freundliche Zimmer - meist mit Meerblick - eher seitlich


Service

4.0

Empfang sprach sehr gut englisch und hat Anliegen sehr zügig umgesetzt. Top!


Gastronomie

4.0

Gebuchtes Frühstück war eher schmal bestückt - bis auf die Mengen von Kuchen. Schmeckte jedoch und war durchaus o.k. - der Maitre des Frühstücks war ein wenig zu bemüht und brachte ständig Kuchenstücke oder Obst - trotz freundlicher Ablehnung. Die Restaurant / Bars im Hause schienen nicht besetzt oder angenommen zu werden, wohl auch wegen des Zeitraums ( Oktober )


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gab div. Pools -> sehr gut, Fitness (2 Geräte, jedoch verpackt) .., Entertainment -> 0,0


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Maggio (51-55)

September 2019

Gerne wieder... aber ohne Frühstück!

5.0/6

Schöne Anlage, direkt am Meer, sehr freundliches Personal, guter Schuttleservice, aber leider kein gutes Frühstück.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Elena (26-30)

Mai 2019

Sein Geld nicht wert

3.0/6

Wir waren im Bungalowbereich, der definitiv mit den Sternen nichts zu tun hat. Das Apartment ist wirklich sehr in die Jahre gekommen, Das Apartment ist wirklich sehr in die Jahre gekommen, Der Wellnessbereich kostet 15 € pro Tag extra und ist erst ab 18 erlaubt, das steht leider nirgendwo. Unsere Kinder waren total unglücklich. Es gibt einen Familientag pro Woche, aber selbst die 2-Jährige kostet 15€! Frühstück und Restaurant schlecht und teuer


Umgebung

4.0

Nette Lage, guter Ausgangspunkt mit dem Auto oder Zug. Zu diesem kann man den kostenlosen Hotelshuttle nutzen


Zimmer

1.0

ein Raum war so muffig mit Schimmelgeruch, dass es kaum auszuhalten war. Wifi Fehlanzeige, für uns nur auf der Terrasse des Hotels nutzbar. Frische Handtücher, Klopapier, Bettlaken wurden einmal gebracht (in 9 Tagen), das Bett ab- aber nicht neu bezogen. Müll nie geleert, aber auch kein Container erreichbar. Küche schlecht ausgestattet. Da man selber putzen muss wäre gutes Putzzeug und Putzmittel nötig. Wir haben unseren Spülschwamm selbst gekauft, der vorhandene war eklig


Service

3.0

Guter Shuttleservirce Zimmerservice nicht vorhanden


Gastronomie

2.0

Teuer und nicht besonders lecker


Sport & Unterhaltung

3.0

Spielplatz Tennisplätze Ungeheizter Meerespool Wellnessbereich mit Pools nur ab 18


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Heidi (70 >)

Oktober 2018

Ideal für Ausflüge

6.0/6

Der erste Eindruck war eher durchschnittlich und wir wurden positiv überrascht, was wir danach vorfanden: Freundliche Mitarbeiter, sauberes Zimmer, schöner Strand, gepflegte Wellnessanlage, Bootsanlegestelle für Capri und Sorrent. Ideal für einen längeren Aufenthalt, um die Sehenswürdigkeiten zu besuchen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Inka (56-60)

Oktober 2018

Schönes Resort, perfekte Lage, gerne wieder

6.0/6

Wir haben ein ruhiges und trotzdem zentrales Hotel gesucht und hier gefunden, die Anlage ist weitläufig und wunderschön ,es gibt sehr gute Verbindungen nach Neapel ,Pompeii , Capri und die gesamte Amalfi Küste


Umgebung

6.0

das Hotel ist sehr gut zu erreichen ,mit dem Auto aber auch mit der Bahn, alle sehenswerten Orte in der Umgebung sind gut und schnell per Bahn oder mit dem Auto zu erreichen, man sollte unbedingt die guten Bahnverbindungen nutzen,die Ausflugsziele sind voll,parken fast unmöglich und teuer


Zimmer

6.0

die Zimmer waren groß und gut ausgestattet,die Betten bequem, das Bad schon älter ,aber funktional,Schränke und Ablagen waren ausreichend vorhanden.


Service

6.0

das Personal war super, am Empfang konnte man zu jeder Tags und Nachzeit um Hilfe bitten und alle haben sich immer sehr bemüht, jeder Wunsch wurde uns sofort erfüllt


Gastronomie

6.0

wir hatten das Zimmer mit Frühstück gebucht, das Frühstück war sehr gut ,mit frischen Früchten,leckeren Kuchen, Säften und sehr gutem Kaffee, auch hier hat uns das Personal jeden Wunsch erfüllt


Sport & Unterhaltung

5.0

während der Nachsaison gab es kein Entertainment Angebot, haben wir aber auch nicht erwartet, der Pool und Wellness Bereich war sehr schön


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine (51-55)

Oktober 2018

Zentral für Rundreisen an die Amalfiküste

6.0/6

Gute Lage für Ausgangspunkt -nach Capri eigene Anlegestelle Schiff - und an die Amalfiküste mit Mietwagen Schöner Blick auf den Vesuv auf der Dach - Terrasse Frühstück


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Yves (46-50)

September 2018

Gute Absprungbasis

5.0/6

Der Ort ist von Neapel mit der S-Bahn gut erreichbar (die Strecke über Pompei nach Sorrent). Vom bzw. zum Bahnhof bietet das Hotel einen kostenlosen Transfer an. Mit dem Auto rumzureisen macht es dort (außer der Amalfi-Küste) eher keinen Spaß. Das Hotel besitzt eine riesige Fläche mit Wellness-Bereich, Strand und Restaurant am Strand. Das Zimmer beeindruckt nicht. Es ist ist aber sauber und alles, was man braucht, ist vorhanden (sogar der Wasserkocher mit Tassen). Frühstück auf der Terrasse und Abendessen am Strand mit der Vesuv-Kulisse ist schon was besonderes. Die Auswahl der Gerichte war jedoch nicht besonders groß und änderte sich nicht. Für einen längeren als 5 Tage Aufenthalt würde ich deshalb HP nicht empfehlen. Da wir das Hotel nur als Absprungbasis für die Ausflüge genutzt haben, waren wir insgesamt zufrieden. Einen Strandurlaub würde ich in dem Hotel jedoch nicht machen.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Katharina (31-35)

August 2018

Für einen erholsamen Urlaub nicht zu empfehlen

2.0/6

Das Hotel bietet keine Erholung, es sei denn man ist auf Party aus. Ständiger Lärm durch Veranstaltungen. Sehr hellhörige Zimmer. Man versteht jedes Wort des Nachbarn. Auch jeder Schritt ist zu hören. Das Frühstück war ok. Das Personal war meist nett. Der Strand liegt neben einem kleinen Hafen. Dort wurden allerdings jeden Tag Reparaturen an Schiffen vorgenommen. Von daher hatte man auch hier keine Ruhe. Eher nicht zu empfehlen.


Umgebung

4.0

Vom Flughafen Neapel ist es gut eine Stunde Fahrt bis zum Hotel. Mit gebuchtem Shuttle aber kein Problem. Ausflugsziele erreicht man gut mit der Bahn und der Fähre.


Zimmer

2.0

Das Zimmer ist mit einer Klimaanlage und einem Fernseher ausgestattet. Zudem gibt es eine Minibar und einen kleinen Safe. Die Zimmer sind extrem hellhörig.


Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Michael (26-30)

Juni 2018

Altbackenes Ressort, ohne italienischen Charme

2.0/6

Das Hotel ist ein in die Jahre gekommenes Ressort. Unser Zimmer war klein und in die Jahre gekommen. Die Klimaanlage funktioniert nicht wirklich und man muss sich fast jeden Tag an der Rezeption melden um sie freischalten zu lassen. Der Zimmerservice kommt nur gelegentlich mal vorbei. Essensreste dürfen auf keinen Fall in den Mülleimer geworfen werden, weil ansonsten den nächsten Tag ein Schwarm von Ameisen in eurem Zimmer ist. Den Balkon kann man sich mit 2 weiteren Parteien teilen und ist auch relativ schmuddelig. Die Elektrik ist ziemlich veraltet und es gibt nur 3-polige Steckdosen. Adapter gibt es nur einige wenige an der Rezeption.


Umgebung

4.0

Die Lage am Meer ist in Ordnung, wobei der Strand doch ziemlich von Tagestouristen überlaufen ist. Ansonsten gibt es in der Umgebung leider keine Möglichkeiten sich tagsüber zu beschäftigen. Es gibt 3 Restaurants, die aber erst ab 7.30 abends öffnen. Ansonsten ist hier tote Hose. Es gibt einen Wellnessbereich, der für 10 Euro an Wochentagen und für 15 Euro an Wochenenden genutzt werden kann. Dieser ist absolut zu empfehlen, sauber und richtig schön mediterran gestaltet. Ansonsten sollte man sic


Zimmer

1.0

Steht alles oben im Eingangstext.


Service

4.0

Das Serviceteam war stets hilfsbereit und auch meist freundlich, jedoch große Sprachbarrieren, da keiner deutsch kann und englisch auch meistens nur gebrochen.


Gastronomie

2.0

Das Frühstück war okay und akzeptabel. Das hoteleigene Restaurant ist auf Grund der hohen Preise und das dafür erhaltene essen nicht zu empfehlen.


Sport & Unterhaltung

1.0

Keine Freizeitangebote.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Erwin und Susi (56-60)

Juni 2018

Anlage ist nicht zu empfehlen, da Strandbad

2.0/6

Kein 4 Sterne Hotel, der größte Teil des Strandes ist ein öffentliches Strand , der Pool und das Restaurant wird hauptsächlich von Einheimischen genutzt.( Überlaufen) Am Strandbad dürfen keine Hotelgäste liegen, Strandwächter achten darauf. Kleiner steiniger Privatstrand für Hotelgäste


Umgebung

4.0

Nur die Aussicht hat 4 Sterne verdient. Ausflugsziele ( Sorrento, Capri, Pompeji) waren gut zur erreichen.


Zimmer

4.0

Zimmer 48 mit seitlichen Meerblick, kein deutsches Fernsehen zu empfangen.


Service

3.0

Man hat sich " bemüht" bei einer Beschwerde zu reagieren..


Gastronomie

3.0

Lange Wartezeiten beim Abendessen, da dieses auch ein öffentlichen Lokal ist. Häufig Hochzeitsfeiern Viel wird vergessen ( Eindruck der Überforderung)


Sport & Unterhaltung

1.0

Keine da der Pool in der Wellness Anlage auch für Hotelgäste gebührenpflichtig ist.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Ursula (46-50)

Juni 2018

Altes Haus am Ende der Bucht

2.0/6

Das Hotel ist Renovierungsbedürftig, zum teil bereits in umsetzung. Ab 6 Uhr Morgens extrem Laut da sich der Frühstücksraum auf dem Dach befindet und jeder Schritt zu hören ist. Wer nach 9 auftaucht findet nicht mehr viel vor da nur sellten nachgelegt wird. Der kleine Pool wird jeden Tag von einer Horde Schulkinder belagert. Überteuert für das was man bekommt.


Umgebung

4.0

Zimmer

3.0

Service

3.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Franz (51-55)

Juni 2018

Altes abgelegnes Hotel

2.0/6

Altes Hotel das nach und nach Renoviert wird. Frühstücksraum auf dem Dach sorgt ab 6:30 Uhr Morgens für Lärm durch Fußgetrampel im ganzen Haus. Fast täglich ist eine andere Partygeselschaft gebucht die für Lärm und abgesperrte Bereiche im Restaurant ect. sorgt. Am kleinen Pool waren jeden Tag unzählige Schulkinder wie in einem öffentlichen Bad. Strand Bereich des Hotels liegt direkt am Pier neben dem Bootskran. Dort wurde jedentag an Booten gearbeitet wie auf einer Hafenbaustelle. Ruhe ist was anderes.


Umgebung

3.0

Zimmer

4.0

Service

3.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Zbigniew (51-55)

Mai 2018

Hotel mit außen Appartements die laut waren

2.0/6

Kleines Hotel ( 50% Zimmern)außen Appartements die Verbindung hatten ,die laut waren .Im tausch Zimmer neben Fahrstuhl bekommen und denn dann bis Mitternacht gehört .Ab 6 Uhr morgens ging das wieder los. Nicht zu empfehlen .


Umgebung

2.0

Zimmer

1.0

Service

3.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Lothar (51-55)

April 2018

Hotel in kleinen Ort direkt am Hafen.

4.0/6

Der CheckIn an der Rezeption war sehr nett und auch sehr bemüht. Das Zimmer war ausreichend groß, zum TV und der Mini Bar gab es auch einen schönen Balkon mit Sicht auf Hafen und Strand. Das Bett war uns zu kurz unsere Füße guckten nachts immer raus. Leider gab es nicht genügend Steckdosen, sodass wir die der Nachttischlampen zum Handyladen nutzen mussten. Das WLAN war mit 25-36 MBit durchgehend gut auf dem gesamten Areal erreichbar (siehe Bild) Der Fernseher war mit italienischen Sky, es gab keinen anderssprachigen Sender. Wir hatten das Zimmer Nr.46 welches unterhalb des Restaurants lag und konnten nicht vor 23:30 Uhr schlafen, da über uns Stühle, Tische und wer weiß sonst was gerückt wurde, es sollte vielleicht den Mitarbeitern mal das Anheben und verstellen von Stühlen, ohne zu poltern, gezeigt werden. Das Frühstücksraum (abends Restaurant) bot eine nette Aussicht auf den Vesuv, das Frühstück selbst sehr übersichtlich und auf Dauer ziemlich monoton. Abends sind wir zum Essen ins Restaurant gegangen, nur leider war die Karte extrem Fisch/Meeresfrüchte lastig, die Karte war nur auf Italienisch und Englisch, obwohl nicht unerheblich viele ältere dusche Gäste waren. Als Fleischgericht gab es nur in Wein gekochtes Rindfleisch und Schweinebauch, für Vegetarier wurde Reisbällchen angeboten. Auf dem Hotelgelände wurde an allen Ecken und Enden gearbeitet um die Saison vorzubereiten. Bei der Beach Bar fühlen wir uns als wären wir unerwünscht, zum Teil warteten wir eine Stunde bis sich eine Kellnerin bemühte zu uns zu kommen, wohlgemerkt es war nichts los (Vorsaison) und nur 5-6 Tische besetzt. Das Hotel selbst ist wir ein Labyrinth, mehrere Gebäude wurden miteinander verbunden, aber nach einem Tag und dank der Wegweiser kamen wir gut zurecht.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

3.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Bettina (36-40)

September 2017

Schlechtes Preis-Leistungsverhältnis

3.0/6

Le Axidie liegt in sehr schöner Lage in einer Bucht an der Costa Sorrentina, 45 min. südlich von Neapel. Wir sind mit unseren beiden Kindern zum Baden hingefahren.


Umgebung

4.0

Zimmer

2.0

Unser Appartment war alt, schimmlig, hatte einige Ameisennester + überall Ameisen, die Matratzen alt und durchgelegen, Backofen in der Küche kaputt, ... es kam niemand putzen die ganzen 10 Tage. Sehr weit weg vom Strand. Der Ausblick war sehr schön, das ist das Positive,


Service

2.0

Teilweise unfreundliches Personal, klare Bevorzugung von Landsleuten, Beschwerden und Wünsche wurden großteils ignoriert.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0

Fußballplatz, TEnnisplatz, Tischtennistisch, Wellnesscenter (Achtung: NUR für Erwachsene, KInder dürfen nicht hinein).


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jenny (46-50)

August 2017

Keine 4 Sterne mehr, betriebsblind, vieles alt

3.0/6

4 Sterne sind nicht gerechtfertigt. Keine Beschreibungen von Klimaanlage, Fernseher, wlan und ähnlichen Dingen. Kaum jemand kann ein bisschen deutsch, englisch geht manchmal wenigstens ein bisschen. Appartement bei Bezug leider dreckig, incl. Toilette vom Vorgänger. Mussten 2 Stunden draußen warten bis Personal fertig war. Tassen ,Gläser und Küchenzubehör war zwar neu aber auch alles ungespült. Das haben wir dann erstmal vor Benutzung erledigt. In Küche keine Steckdose und auch sonst ist es damit sehr dürftig. Wlan immer wieder nur stundenweise vorhanden. 2.tes Zimmer war viel zu klein erinnerte an Besenkammer, der Kleiderschrank für dieses Zimmer steht in Küche. Personal war freundlich, soweit man sich verstand. Wir hatten das wohl seltene Glück zuerst im Hotel , wegen Überbuchung und dann in ein neues Appartment zu ziehen. Am Strand war leider nur eine kleine Holzhütte als Umkleide die nach Toilette roch. Die Umkleiden ,Toiletten und Duschen der Abogäste sind ein ganz schönes Stück zu laufen und eigentlich nicht für Hotelgäste. Bitte beachten das man für ein Dreibettzimmer auch nur 2 Liegen und 1 Sonnenschirm am Strand bekommt. Die dritte muss man bezahlen. Was auch sehr schade war ist das im Appartment keine Fenster sind sondern nur Türen sind. Man fühlt sich schon ein bißchen wie eingesperrt bei Nacht. Bei vier Sternen erwartet man das Gefühl als Gast umsorgt zu werden leider ist das hier nicht der Fall, sondern es geht um möglichst wenig Aufwand = viel Gewinn. Das ist wirklich sehr schade da die Aussicht beim Frühstück von der Dachterrasse umwerfend ist.


Umgebung

5.0

Lage am Meer ist schön, Umgebung ebenfalls sehr schön und mit Auto ist alles super erreichbar. Pompeji, Vesuv, Capri, Neapel, Amalfi etc.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Wolfgang (46-50)

August 2017

Wunderbares Hotel zum entspannen.

6.0/6

Schönes Hotel mit mit einer tollen Lage. Hoteleigener Strand mit Liegen und Schirmen, im Zimmerpreis enthalten. Sehr freundliches Personal. Achtung, Personal spricht italienisch und englisch. So gut wie kein Deutsch.


Umgebung

6.0

Sehr schöne Lage, direkt am Hafen. Fußläufig (max. 5 Minuten) sind drei Restaurants zu erreichen. Dort sitzt man direkt am Wasser. Mit einem Shuttle vom Hotel kommt man nach Voranmeldung bequem in den oberen Ortsteil von Vico Equense. Von dort kann man dann mit dem Zug z.B. nach Sorrento, Neapel oder Pompeji fahren. Für den Rückweg haben wir immer die Treppe genommen. 230 Stufen.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rainer (56-60)

Juli 2017

Entspannen mit Vesuvblick

5.0/6

Nach vier Tagen in Rom haben meine Tochter und ich uns noch für vier Tage im Le Axidie entspannt. Morgens kleine Ausflüge mit dem Mietwagen nach Sorrent , Positano , Amalfi und Ravello. Nachmittags konnten wir am Privatstrand die Sonne, das warme Wasser und den wunderbaren Blick auf den Vesuv genießen.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Christian (51-55)

Juni 2017

Für Ausflüge ideales Hotel direkt am Strand

5.0/6

Das Hotel liegt an einer Steilküste direkt unten am Strand. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Zimmer sehr sauber. Frühstück ist umfangreich aber nicht sehr abwechslungsreich. Liegen und Schirme kostenlos. Am Wochenende viele Einheimische am Strand, aber nicht überlaufen. Einige gute Restaurants in der Nähe (Mustafa unbedingt vorher reservieren) und oben in Vico Equense ist das Titos sehr gut. Der ältere Kellner sieht aus wie "Peter Zwegat" Sprecht ihn mal drauf an ;-)


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt recht ruhig unten am Strand. Der Müll wird allerdings sehr früh abgeholt (6:00) und verursacht dann schon einigen Lärm. Strand gepflegt. Schirm mit einer Liege und einem Stuhl kostenlos. Zweite Liege gegen 5€ Gebühr absolut i.O. Das Außenrestaurant haben wir nicht genutzt. Zu wenig Auswahl und recht teuer. Bus nach Vico Equense 1,10€. Man kann aber auch die etwas über 200 Stufen hochlaufen und sich sein Eis verdienen ;-)


Zimmer

5.0

Ausreichend groß. Kleiderschrank mit reichlich Bügeln und Schubladen. Bad mit Dusche, WC und BD absolut ok und sauber. Betten recht hart aber noch ok. Klimaanlage mit Fernbedienung. TV leider nur italienische Programme und italienisches SKY. Extra TV Raum aber vorhanden.


Service

6.0

Besser gehts nicht. In unserem Zimmer funktionierte die Klimaanlage und der Fernseher nicht. Kurz bei der Rezeption gefragt und nach nicht einmal 10 Minuten war alles behoben. Top! Nach Ankunft um 9.00 war unser Zimmer noch nicht frei. Wir haben von der Rezeption unaufgefordert 2 Badetücher bekommen um uns schon mal an den Strand zu legen.


Gastronomie

5.0

Frühstück ist recht umfangreich, aber nicht sehr abwechslungsreich. Immer derselbe Käse und 1 Sorte Aufschnitt. Obst teils frisch, aber z.B. Ananas aus der Dose.


Sport & Unterhaltung

keine benötigt. Keine Ahnung ob etwas angeboten wird.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Eva (46-50)

Oktober 2016

Traumhaft schöner Urlaub im tollen Hotel

6.0/6

Top Lage, gepflegtes, sauberes Zimmer, sehr schöne Frühstücksterasse oben, sehr nettes Personal, praktischer Shuttle Service zum Bahnhof, gute Ausflugsvorschläge im nahem Umfeld (Sorrento, Pompei, Capri, Amalfiküste etc), Hotel liegt im grünen mit gepflegte schöne Gartenanlage, praktischer Steg, um im Meer schwimmenzugehen (Strand auch schön), gute Küche, Vico Equense auch zu Fuss zu erreichen (etwa 220 Stufen bergauf)


Umgebung

6.0

Etwa eine Stunde mit dem Shuttle Bus vom Flughafen (40 Min zurück mit dem Taxi) Viele Ausflugsmöglichkeiten


Zimmer

6.0

Matratzen vergleichsweise hart, Bettgestell im Etruskischem Stil, Boden gefliest, Schreibtisch, Kommode, Stühle, Kühlschrank, alles was man braucht


Service

6.0

sehr aufmerksames, höflich und hilfbereites Personal


Gastronomie

5.0

Italienisches Frühstück im standardqualität, 3 Gänge abwechslungsreiches und gutes Abendessen,


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gaby (51-55)

September 2016

Enttäuschung unseres Jahreurlaubes in Italien

3.0/6

Kleines Hotel, direkte Lage an Steilküste, fernab vom Straßenverkehr, dass in den Jahren gekommen ist.


Umgebung

5.0

Sehr schöne Umgebung. Hotel liegt direkt am Meer. Herrlicher Blick zum Vesuv. Die Anbindung zur Ortschaft ist nicht günstig. Direkte Anbindung mit der Fähre nach Capri.


Zimmer

3.0

Die Möbel waren leicht verschlissen, ein Schlüssel für 12 Schubladen. Unser Doppelzimmer war mit zwei zusammengestellten Liegen ausgestattet. Ein gutes Schlafen war nicht möglich, da jeden Morgen um ca. 6.00 Uhr die Müllcontainer sowie die Glascontainer unter unserem Fenster (Blick zu Meer) geleert wurden. Weitere Lärmbelästigungen fanden durch mehrere Familienfeiern im Hotel bis in den frühen Morgen statt. In dem vorhandenen Bad war der Wasserdruck über die Handbrause sehr schwach.


Service

5.0

Das Personal war freundlich und hilfsbereit, aber nicht in deutscher Sprache, was wir sehr bedauern.


Gastronomie

5.0

Das Frühstücksangebot ließ zu Wünschen übrig, sehr eintönig. Das Abendessen 3-Gänge Menu dagegen sehr gut, leider zu später Uhrzeit, erst ab 20.00 Uhr.


Sport & Unterhaltung

2.0

Unterhaltung jeglicher Art im Hotel gab es nicht.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Brigitte (66-70)

September 2016

Nettes Hotel am Golf von Neapel.

5.0/6

Wer am Golf von Neapel (Sorrent) schwimmen will, ist hier gut aufgehoben. Keine Stufen zum (kleinen) Strand (Sand u. Kies). Handtuch u. Liegen gibt's dazu. Das Frühstück für italienische Verhältnisse sehr üppig u. abwechslungsreich. Das Abendessen fand ich prima- frischen Fisch, Nachtisch lecker. Meiden Sie Zimmer 47- hier ist die Haustechnik sehr laut. Blick auf Vesuv u. Neapel. Direktes Schiff nach Capri.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jörg (51-55)

Juli 2016

Alles was man braucht

5.0/6

Tolle Lage für Ausflüge, herrliche Aussicht über die Bucht von Neapel, sehr schöne Frühstücksterrasse mit sehr gutem Frühstücksbuffet. Der kleine Hafen direkt vor der Tür bietet eine schöne Auswahl an Lokalen. Sehr freundliches Personal, saubere Zimmer. Eigener Kiesstrand. Ein wunderschöner Garten mit tollem Spa.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ludger und Mechthild (51-55)

Juni 2016

Sehr sauberes Hotel mit sehr freundlichem Personal

5.0/6

Lage mit Meerblick und Blick auf den Vesus. Shuttle Service und gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz. Halbpension hat uns gut gefallen. Insbesondere die Möglichkeit aus jeweils 4 Vorspeisen und Hauptgerichten auszuwählen. Ein besonderer Genuß waren die Sonnenuntergänge während des Abendessens.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Irene (56-60)

Juni 2016

Ein Strandhotel mit sehr schlechtem Service

3.0/6

Das Hotel liegt direkt am Strand, aber sonst ziemlich weit ab. Liegen und Sonnenschirme waren ausreichend vorhanden. Das Appartement, in das wir wegen einer defekten Klimaanlage umgezogen sind, war sehr geräumig und nett eingerichtet. Allerdings war der Service äußerst schlecht. Das fing schon bei dem zugesagten Transfer von der Bahnstation an. Angeblich sollte der Bus des Hotels uns und ein weiteres Paar nach 20 Minuten abholen. Nach etlichen Anrufen, in denen die nahe Ankunft jeweils angekündigt wurde, kam der Bus weit über einer Stunde später. An der Bahnstation gab es übrigens keine Sitzplätze. Auch mit der defekten Klimaanlage versuchte uns das Personal hinzuhalten. Zuerst hieß es, wir hätten die Fenster nicht richtig geschlossen, dann hieß es, der Monteur würde gleich kommen. Am nächsten Tag stellte sich heraus, dass schon lange ein Ersatzteil fehlte. Erst als wir den Reiseveranstalter eingeschaltet haben, wurde klar, dass die Klimaanlage so schnell nicht repariert werden würde. Wir bekamen daraufhin ein Appartement, in dem alles in Ordnung war. Vielen Dank an die Reiseleitung.


Umgebung

3.0

Zimmer

4.0

Service

1.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jürgen (56-60)

Mai 2016

Max. 2,5 Sterne vergeben, daher überbewertet

4.0/6

Mittelmäßig, eine Rezeption, für die alles kein Problem war, jedoch in der Ausführung ganz schwach war.


Umgebung

3.0

Ruhige Lage direkt am Strand war eher laut. Hotel hatte auch am WE einen Segelevent mit mehreren 100 Jugendlichen. Frühmorgens gab es regelmäßigen Anlieferverkehr. Die benachbarte Strandbar war auch bis in die späten Abendstunden offen. Wegen des kleinen Strands / geringen Restaurantangebot (4) ist man auf Vico Equense angewiesen. Leihwagen also ein MUSS!


Zimmer

3.0

Positiv: Betten gut, viel Stauraum, direkter Meerblick gegen Mehrpreis, Negativ: Badewannenspritzwand undicht= nach dem Duschen "schwamm" das Bad, Schimmel, Toilette bis max 1,86 Körpergröße benutzbar, Bettlaken wurden in 14 Tagen Aufenthalt nicht gewechselt, Unterhaltung im Nachbarzimmer war gut mitverfolgbar, Satellitenfernseher nur durch Hotelpersonal einstellbar, Reinigung gerade noch ausreichend


Service

4.0

Rezeption war ständig bemüht, nur in der Ausführung gab es erhebliche Defizite


Gastronomie

4.0

Frühstück war ausreichend, leider nur geringe Abwechslung, das Rühreiangebot war mehrfach nicht vorhanden bzw. bei Neubefüllung kalt!


Sport & Unterhaltung

3.0

Große Strandbar mit großem Liegebereich. Da wegen der Tagestemperatur (max. 21°C) wurden nur Ausflüge durchgeführt


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Natascha (46-50)

April 2016

Jederzeit wieder !!!!!!!!

5.0/6

Das Personal ist sehr nett und hilfsbereit. Das Essen hat uns teilweise enttäuscht. Der Service ist unschlagbar


Umgebung

6.0

Es ist wirklich noch ein kleines italienisches Städtchen. Das Hotel liegt unten am Meer. Ein sehr guter Urlaubsort zum abschalten. Dank des Shuttle Service gibt es kein Problem in die kleine Stadt zu fahren oder zum Bahnhof. Von dort aus gelangt man überall hin ( Pompeji, Sorrent, Neapel). Vom Hotel aus fährt jeden Morgen eine Fähre nach Capri. Lage ist top!!!!!!!!!!


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr sauber.


Service

6.0

Das Personal ließ keinen Wunsch offen. Selten so ein tolles Personal gesehen


Gastronomie

4.0

Leider hat uns beim Frühstück eine gute Wurst oder Käse gefehlt. Die Brötchen und der Toast waren auch nicht so besonders. Abends im Restaurant hat man sich zwar sehr viel Mühe gegeben aber das Fleisch konnte man teilweise nicht essen


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Poolanlage ist sehr schön. Die Barkeeperin Alisa macht die besten Cocktails !!!!!!! Alles wunderschön und sauber. Auch von dort aus ein super Blick auf den Vesuv


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rita (51-55)

Oktober 2015

Top von A-Z, kein Auto nötig

5.4/6

Professionelles und freundliches Personal, gutes Essen mit toller Auswahl (wir hatten Halbpension), Top-Preis-Leistungsverhältnis. Super Blick zum Vesuv und auf das Meer, wo man toll schwimmen kann. Kostenloser Safe im Zimmer und kostenlose Parkplätze vor dem Hotel. Die Anlage ist sehr weitläufig und im eigentlichen Hotelkomplex sicherlich mit für 4 Sternen bewertbar. Die Außenanlagen, Selbstversorger-Häuser und die vielen gemütlichen, heimeligen Ecken und Winkel und Treppen/ Wege sind romatisch angelegt, dort aber auch in rustikalem Zustand. Alle Pools aber supersauber. Zimmer sind ausrichend groß und sehr sauber, teilweise aber außerhalb des eigentlichen Komplexes einfach eingerichtet, siehe Bilder. Die Betten haben jeweils getrennte Matratzen und sind etwas hart. Das Beste: Es gibt einen Shuttle vom Flughafen NAP und einen kostenlosen Hotelshuttle sowie Möglichkeiten, Ausflüge im Hotel zu buchen. Ab Vico geht eine Art S-Bahn nach Sorrent oder Neapel, man kann mit dieser die wichtigen Sehenswürdichkeiten sehr gut erreichen. Wir waren Anfang Oktober da, kein Problem mit Menschenmassen. Wir kommen sicherlich wieder.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.7
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Claudia (51-55)

Oktober 2015

Gute Lage, sonst eher mäßige Qualität

2.9/6

Das Zimmer war renoviert und ok, Aussicht miserabel (auf eine Wand), d Badezimmer war sehr abgewohnt, Schimmel an d Decke, nach Reklamation an d Rezeption wurden die Flecken nur weg gewischt, jedoch Zimmertausch wurde vom Hotel abgelehnt, weil alles wieder ok sei (freie Zimmer wären verfügbar gewesen)- in der Dusche waren in den Kanten braune Flecken


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Monika (36-40)

September 2015

Schöner Ausblick, doch Ameisen im Schrank

3.3/6

Auf den ersten Blick sehr alt. Die Rezeption neu. Die Zimmer teils veraltet mit schlechtem Ausblick. Außenanlagen, Balkone und Terrassen ungepflegt. WiFi sehr gut. Der Blick auf den Vesuv war sehr schön. Der Hafen als Ausgangspunkt für Bootstouren nach Capri und Sorrent praktisch. Tickets konnten im Hotel gekauft werden.


Umgebung

5.0

Etwas abgelegen, ein Supermarkt ist nicht zu Fuß zu erreichen. Der Blick auf den Vesuv ist fantastisch


Zimmer

1.0

Unser Zimmer war sehr alt und für ein 3-Bett-Zimmer zu klein. Der Schrank hatte einen sehr unangenehmen Geruch, so dass wir unsere Kleidung im Koffer ließen. Am zweiten Tag waren in unserem Schrank, indem sich auch der Safe befand, Massen von Ameisen. Diese kamen durch ein Loch in der hinteren Schrankwand herein.


Service

5.0

Das Personal im ganzen Hotel war sehr freundlich.


Gastronomie

4.0

Das Frühstück ist für italienische Verhältnisse sehr ausreichend. Das Abendessen im Strandlokal war sehr gut, der Preis jedoch gehoben.


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Pool ist alt und die Außenanlagen sind nicht ansprechend und nicht gepflegt.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Birgit (56-60)

September 2015

Gut, Lage etwas abseits aber dafür sehr romantisch

4.4/6

Traumhafter Blick auf den Ätna, das Resort ist sehr verzweigt und liegt in den Weinbergen, unterhalb eines Tuffsteinplateaus, atemberaubende Ausblicke aufs Meer...


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Christina (46-50)

August 2015

Ideal für Baden und Ausflüge

5.0/6

Vom Hotel hat man einen wunderbaren Blick auf den gegenüberliegenden Vesuv. Wir haben HP genossen.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am Kiesstrand in einer kleinen Bucht. Der Hauptort liegt auf einer Klippe oberhalb der Bucht (zu Fuß schlecht erreichbar) mit einer guten Zuganbindung-sehr steile enge Straße. In der Bucht gibt es ein paar Restaurants und Bars. Es ist eher ruhig, shoppen oder langen Spaziergänge sind nicht möglich.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein tolles großes Zimmer mit großen Balkon (bei anderen Zimmern war dieser wesentlich kleiner). Der Blick war fantastisch - direkt auf den Vesuv. Klimaanlage leise und angenehm. Das Bad war ebenfalls groß und sauber. Im Zimmer gibt es eine Kühlschrank und TV. Einrichtung z.T. modern mit alt kombiniert.


Service

5.0

Das Hotel bietet einen Shuttle zum Ort mit der Bahnanbindung an. Sehr gute Englischkenntnisse - Deutsch wird kaum gesprochen. Unser Zimmer war sehr sauber. Der Service (Rezeption, Gastronomie, Strand usw.) war insgesamt sehr gut. Beschwerden hatten wir keine.


Gastronomie

5.0

Gefrühstückt wird auf der Dachterrasse mit tollem Ausblick. Für italienische Verhältnisse super - verschiedene Sorten Obst, Joghurt, Süsses, Wurst, Salami, Käse, Tomaten, Rührei, Bacon, Saft... Abendessen ist im Strandrestaurant am Meer, meistens mit dezenter Lifemusik. Vorspeise und Hauptgericht konnte man aus 4 Vorschlägen wählen. Die Flasche Wein kostet ab 13 €,


Sport & Unterhaltung

5.0

Am Pool waren wir nie. Der Strand (Kies und Steine) wird ständig sauber gehalten. Sonnenschirm und 2 Liegen sind inklusive. Tolles sauberes Wasser.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kati V. (51-55)

August 2015

Panorama mit wenig Touristen geniessen

5.2/6

Kleine Bucht, deswegen wenig Touristen und Geschäfte. Eigene Strand mit Liegen, Panorama zum Vezuv. Der Koch ist excellent, mehrere Abendessen-variante, auch viel Fisch und Gemüse. Personal beim Rezeption perfekt, sonst eher müde und unfreundlich. Restaurant am Ufer (Abendessen) ist modern , geöffnet , schön. Zum Hotel gehört auch ein Garten mit originalen Weintraube und Pflanzen. Minus zum Reiseveranstalter (nicht zum Hotel): Transfer hatte 2 Stunden Verspätung.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hans-Joachim (56-60)

Mai 2015

So dicht am Vesuv, das hat was!

4.8/6

Ein kleines und nettes Hotel. Ob wir allerdings dort öfter Urlaub machen würden wage ich zu bezweifeln. Aber für uns war es für diese eine Woche durchaus O.K. Deshalb auch an das Hotel einen herzlichen Dank.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Harry (70 >)

Oktober 2014

Es hat sich gelohnt, dieses Hotel zu wählen!

5.7/6

Ein charmantes und obwohl schon in die Jahre gekommenes hervorragend geführtes Hotel. Jeder Mitarbeiter ist dort für die Gäste da und tut alles für das Wohlbefinden im Urlaub. Hervor zu heben ist die ausgezeichnete Gastronomie sowohl von den Speisen her, als auch von der Freundlichkeit und Aufmerksamkeit der Bedienung. Pool und Strand werden täglich gesäubert und in Ordnung gebracht, Liegen und Sonnenschirme sind ausreichend vorhanden (Hinweis : Steinstrand - Badeschuhe nicht vergessen !). Im angegebenen Zeitraum war die Sauna täglich von 12 - 17 Uhr kostenfrei zu benutzen, ein kleiner Pool zur Abkühlung ist vorhanden. Die Sehenswürdigkeiten der Bucht von Neapel sind problemlos mit einer S-Bahn (Circumvesuviana) zu erreichen (z.B. Pompei, Hekulanum, Neapel, Sorrent, Oplonti). Das Hotel bietet dazu einen kostenfreien Shuttleservice zu den Bahnhöfen Seiano und Vio Equense. Capri erreicht man am besten mit einer Fähre, die direkt vom unmittelbar am Hotel gelegenen Hafen startet. Auch ein Tagesausflug an die Amalfiküste ist von Sorrent aus lohnenswert. Generelles Fazit : Es hat sich gelohnt, dieses Hotel zu wählen !!!


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nadine (36-40)

Juli 2014

Perfekter Aufenthalt im malerischen Vico Equense

6.0/6

Hallo an alle, haben vor kurzem eine Woche hier in Vico Equense verbracht und sind mehr als gluecklich ueber die Wahl unseres Hotels. Es ist toll gelegen und sauber, in den Gaengen haengen schoene Bilder und es gibt auch eine kleine Bibliothek. Das Essen ist ueberaus lecker und man geniesst es sehr mit einer Flasche Wein draussen zu sitzen. Auch das Zimmer war perfekt, ein großer quadratischer Raum mit sehr hohen Decken (3,5 m), Bad mit Dusche, Flachbildfernseher. DasFrühstück auf der Dachterrasse mit Blick auf das Meer und den Vesuv zu geniessen war ein taegliches Highlight, alles sehr lecker. Es gab jeden Tag ein neues Menu, ich mochte alles bis aufs Risotto (aber gut, da bin ich etwas eigen ;-) ) Wir liebten den Strand, Touristen waren nur wenige, und die Italiener erschienen meist erst gegen 11 oder 12 Uhr. Das Meer war ueberaus sauber und das Schwimmer daher ein pures Vergnuegen.


Umgebung

6.0

Direkt am Meer gelegen, grosser Strand, sauberes Wasser, perfekt!


Zimmer

6.0

sehr grosse Zimmer mit Flachbild-TV, alles sehr sauber


Service

6.0

ueberaus freundlich und bemueht


Gastronomie

6.0

Essen ueberaus lecker und die Terasse ist toll!


Sport & Unterhaltung

6.0

vielfaeltiges Angebot: Es gibt einen Spa-Bereich mit Massagemoeglichkeiten, Pool mit Meerwasser, Tennisplatz etc etc


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wolfgang (41-45)

Juli 2014

Bade und Kultururlaub

4.9/6

Die Lage des Hotels sowie der Hoteleigene Parkplatz sind ausgezeichnet. Das Rezeptionspersonal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Das Frühstück ist für italienische Verhältnisse sehr gut. Wir hatten ein Zimmer mit Balkon und Meerblick. Vom Balkon aus war ein direkter Blick auf den Golf von Neapel sowie auf den Vesuv. Das Hoteltaxiservice welches uns des öfteren zum Bahnhof brachte ist sehr zu empfehlen. Der Zug, welcher von Sorrent nach Neapel fährt ist unbedingt zu empfehlen. Die Fahrten mit dem eigenen PKW sind aufgrund des sehr starken Verkehrs und der italienischen Fahrweise sehr anstrengend. Abschließend können wir dieses Hotel nur weiterempfehlen.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Myriam (41-45)

Juni 2014

Super Lage - sehr abgewohntes Hotel

3.6/6

Lage des Hotels ist klasse - direkter Blick auf den Vesus und direkt am Meer mit hoteleigenem Strand. Kostenloser Shuttle Service in die Stadt. Hotel ist ideal für Ausflüge. Personal an der Rezeption ist sehr nett, hilfsbereit und spricht sehr gut englisch. Zustand der Zimmer lässt allerdings sehr zu wünschen übrig. Zimmer sind extrem abgewohnt, renovierungsbedürftig und in schlechtem Zustand. (Wir hatten ein superior DZ gebucht) Frühstücksbüffet ist ok und der Blick von der Terrasse auf den Vesuv ist klasse. Fazit: traumhafte und zentrale Lage des Hotels. Allerdings muss man beim Zimmer Abstriche machen


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.7
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Pit (46-50)

Juni 2014

Traumhafte Lage, schönes Hotel, tolles Gesamtpaket

5.4/6

Sehr schönes Hotel in super Lage


Umgebung

6.0

Sehr schön am Golf von Neapel gelegen. Direkt am privaten Strand. Nach Vico Equense mit dem hoteleigenen Shuttle nur wenige Minuten. Von dort mit dem Circum Vesuviana von Sorrent bis Neapel alles ohne Probleme erreichbar. Gute Restaurants direkt am Hafen. Herrlicher Blick auf den Vesuv


Zimmer

5.0

Es gibt Zimmer unterschiedlicher Größe und Ausstattung. Die Balkonzimmer zum Meer waren sehr schön; mit ausreichend großen Balkon. Minibar-Kühlschrank kann benutzt werden. Zum Teil war das Interieur etwas abgenutzt aber sauber.


Service

6.0

Sehr freundliches Personal Alle Anliegen wurden umgehend erledigt Zimmerreinigung sehr gut kostenloser Safe im Zimmer Super Service am hoteleigenen Strand (es ist mit nur einmal gelungen, selbst eine Liege aufzustellen ;-) ansonsten war das Personal jedes Mal schneller. Der Strand wird jeden Abend gereinigt)


Gastronomie

4.0

Die Hotelterrasse ist v.a. im Abendlicht ein Hammer. Dafür sind Getränke relativ teuer. Wir haben einmal abends im Restaurant gegessen. Ergebnis: Teuer und mies. Auf Dosenkarotten und kalt servierte Pommes frites, die nachträglich in der Mikrowelle aufgewärmt wurden, kann ich getrost verzichten. Dafür waren die Portionen klein ! Gewollt und nicht gekonnt. Zum Glück hatten wir keine Halbpension gebucht. es gibt genügend andere Möglichkeiten ! Frühstück auf der Dachterrasse dafür umso schöner!


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ernst (46-50)

Juni 2014

Angenehmes Hotel in wunderschöner Lage

5.0/6

Deshalb schon unser zweiter Urlaubsaufenthalt! Dieses Mal Zimmer mit Meerblick - unbedingt zu empfehlen! Das Hotel hat einen Privatstrand, angrenzend befindet sich ein kleiner Hafen und ein paar Lokale. Hervorzuheben ist der vom Hotel angebotene gratis Shuttle zum Bahnhof und zum oberhalb gelegenen, Ort, wodurch sich viele Ausflüge unkompliziert durchführen lassen. Die Nähe zu Sorrent und anderen Ausflugszielen und die dennoch ruhige Lage ermöglicht es Badetage und Sightseeing wunderbar zu vereinbaren.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hermann (51-55)

April 2014

Schöne Tage am Golf von Neapel

5.2/6

Erholsamer Aufenthalt gegenüber dem Vesuv (Die Fensterscheiben sollten mal erneuert werden) aber ansonsten phänomenal. Das Personal ist super freundlich und hilfsbereit. Die Freizeitangebote konnten wir (witterungsbedingt im April) nicht nutzen, machen aber ebenfalls einen guten Eindruck. Im Restaurant gab es leckere italienische Gerichte und natürlich auch ein gutes Weinangebot. Das Boot nach Capri fährt direkt vor dem Hotel ab, Ein Shuttle-Service vom Hotel bringt einen auch an die Eisenbahnstation, von wo Sorrent, Pompeji oder Neapel rasch erreicht werden.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Beate (31-35)

September 2013

Nicht so romantisch lauschig wie es scheint!

3.2/6

Entsprechend der Katalogbeschreibung ein kleines Hotel mit 30 Zimmern und 24-Stunden-Rezeption. Leider verschweigt der Katalog, dass es vor Ort gar nicht so lauschig und romantisch zugeht, wie einem anhand der wenigen Zimmer und der familiären Führung glauben gemacht werden soll - weiters hierzu siehe Strand und Restaurant. Offenbar tradationsreiches Haus, aber schön hergerichtet und sauber gehalten. Ein kostenloser funktionierender Internetzugang mit Drucker ist vorhanden. Frühstück in Buffettform und Halbpension als Wahlmenü. Vorwiegend Gäste mittleren Alters. Jüngere Leute oder Kinder sind weniger anzutreffen. Einige Deutsche, wenig Engländer als Hotelgäste. Jedoch am Strand, der zum größten Teil öffentlich ist, sehr viele Italiener mit Kindern, vor allem am Wochenende und zu den Ferien.


Umgebung

5.0

Schöne Lage direkt am sauberen Strand unterhalb eines Steilufers mit klaren Meerwasser. Das Hotel hat einen eigenen Abschnitt an dem relativ großen Strand - Hotelgäste bekommen vom Beachboy ihre Liege kostenfrei unter dem Sonnenschirm ihrer Wahl auf der rechten STEINGIGEN Strandseite aufgestellt. Badeschlappen müssen hier sein, ansonsten kommt man gut über einen Holzsteg mit Leiter ins Wasser, ohne über Kiesel laufen zu müssen. Der Rest des Strandes, der dann mehr in Sand übergeht, ist dem öffen


Zimmer

4.0

WIr hatten ein Doppelzimmer üblicher Größe mit herrlichem Blick über das Meer hinüber zum Vesuv, morgens und abend konnte man den Fischern bei der Arbeit zusehen. Meerblick macht sich in diesem Hotel wirklich bezahlt, insbesondere wenn man bedenkt, dass ich auch Zimmer sah, aus denen man anscheinend nur eine weiße Wand anguckte. Fraglich ist, ob man bei den Zimmern ohne Meerblick wirklich ruhiger wohnen würde- vor allem am ersten Abend raubte eine Erstkommunionfeiergesellschaft am Hotelrestauran


Service

2.0

Freundliches Personal. aber auch nicht zu aufdringlich. Mit Englisch kommt man gut durch, Deutschkenntnisse sind hingegen nur sehr bruchstückhaft vorhanden. Die Zimmermädchen und die Shuttlebusfahrer sprechen nur italienisch. Zimmerreinigung inkl. Handtuchwechsel erfolgt täglich, was leider nichts daran ändert, dass die kleinen Mittelmeer-Ameisen trotzdem vereinzelt im Zimmer und im Bad herumkrabbeln. Auf eine offene Tüte mit Zitronenbonbons hat sich jedoch ein ganzes Dutzend Ameisen gestürzt.


Gastronomie

2.0

Das Hotel hat zwar nur wenige Zimmer, aber einen großen Restaurantbetrieb mit großer Außenterrasse unter Bäumen und Sonnensegeln. Das Restaurant und die Bar wird auch vom öffentlichen Publikum genutzt, man sitzt recht schön direkt am Meer. Leider übertönt oft Musik das herrliche Meeresrauschen. Die Menüauswahl abends im Rahmen der Halbpension erfolgt in der Weise, dass man 4 Vorspeisen (darunter regelmäßig ein Pastagericht und oft ein Salat) und 3 oder 5 Hauptspeisen (darunter oft Kalb, immer e


Sport & Unterhaltung

3.0

es gibt einen lauten Miniclub versteckt hinter den hoteleigenen Weinrebengängen. 2 Tennisplätze gab es, haben wir nicht genutzt. Keine Disco und außer Musik keine Animation. Liegestühle und Sonnenschirme dafür gebührenfrei und mit dem Service der Beachboys durchaus angenehm. Der Strand wird gesäubert. Einige Treppen und schmale Stege zwischen Hotel und Strand sind zu überwinden. Ob es auch rollstuhlgerechte Wege gibt, habe ich nicht speziell erkundet, wenn, wären es sicherlich umständliche Wege.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Rudi (51-55)

September 2013

Empehlenswertes Hotel in einmaliger Lage

4.4/6

Anreise sehr schwierig, schlecht ausgeschildert, statt Zimmer mit Meerblick Ferienwohnung bekommen, Lage des Hotels am Meer aber sehr gut, Fähre nach Capri direkt neben dem Hotel


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dieter (56-60)

September 2013

Dieses Hotel sollte man auf keinen Fall buchen!

2.5/6

Das Hotel ist in einem sehr schlechten Zustand -teils richtig heruntergekommen- und auch durch eine Renovierung nicht mehr zu retten! Am besten Abriss und Neubau -wegen der Lage am Strand und dem Ausblick auf den Vesuv! Das Hotel kann wahrscheinlich nur durch die Vermietung von kleinen Badehäuschen (ca.200) auf dem Hotelareal an einheimische Italiener überleben! Somit war der Hotelstrand am Wochenende völlig überlaufen! Wahrscheinlich noch mehr in den Schulferien! Da ich das Hotel als Stützpunkt für eine private Kulturrundreise genutzt habe -leider für 7 Tage- war ich übertags fast nie im Hotel und auch auf den Strand nicht angewiesen! Wegen der abgelegenen Lage würde ich einen Mietwagen empfehlen!


Umgebung

5.0

Direkt am Strand! Blick auf den Vesuv! Hotel liegt im abgelegenen Hafenbereich! Sehr wenige Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten! Um in den Hauptort zu kommen, muss man zur Hauptstraße hochlaufen, über eine Brücke gehen und dann in den Hauptort wieder hinunterlaufen. (Hoteltransfer oder Mietwagen) Da ich durch meinen Mietwagen unabhängig war, gebe ich 5 Punkte! Strandlage und Ausblick sind auch die einzigen positiven Punkte, die ich von dem Hotel berichten kann!


Zimmer

1.0

Mein Zimmer war ein sehr kleines Doppelzimmer! Es gab nur schmale Laufwege um das Doppelbett! Die Einrichtung war alt und abgenutzt! Das schlimmste aber war, dass das Zimmer kein richtiges Fenster hatte! Es gab nur ein kleines Fenster, was zu einem Innenbereich hinausging! Folglich nur sehr eingeschränkte Möglichkeit des Lüftens und gar keinen Ausblick! So etwas habe ich noch nie erlebt! Die Sauberkeit emfpand ich als sehr mäßig!


Service

1.0

Da ich ein nicht akzeptables Zimmer bekommen habe, habe ich gleich bei der Ankunft und dann noch in den nächsten 3 Tagen versucht, dass Zimmer zu tauschen! Zuerst bin ich vertröstet worden auf den nächsten Tag, später hieß es, mein Wunsch könnte nicht erfüllt werden! Jeden Tag fand aber ein Gästewechsel statt, so dass es sehr wohl möglich gewesen wäre mir ein besseres Zimmer zu geben! Die tägliche Zimmerreinigung war sehr mäßig! Der Fußboden wurde trotz Schmutz/Sand nicht immer gewischt un


Gastronomie

3.0

Die Dachterrasse auf der das Frühstücksbüfett angeboten wurde, wirkte auf mich sehr unsauber! Leider habe ich mich nicht getraut Fotos zu machen! Das Angebot des Frühstücksbüfetts fand ich sehr mäßig! Oft gingen Sachen aus und wurden teils gar nicht oder sehr zögerlich nachgelegt! Der angebotene "Saft"!! war für mich ungenießbar! So etwas habe ich in den vielen Hotels, die ich kenne, noch nicht erlebt! Das Abendessen -ich hatte Halbpension- war ganz okay! Bei der Bestellung eines offen


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Poolbereich ist alt aber okay! Zuerst habe ich mich über die große Anzahl von Liegestühlen am Strand gewundert, nach dem Wochenende und dem Besuch der einheimischen Badehäuschenmieter (ca 200-300 Personen) wusste ich warum! Ich habe aber bei meiner Rückkehr ins Hotel von meiner Tagestour -später Nachmittag- noch einen Liegestuhl bekommen! Animation hat zu meiner Zeit nicht mehr stattgefunden!


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Marc (46-50)

August 2013

Kleines Hotel mit hohem Wohlfühl-Erholungsfaktor

5.2/6

Hotel mit ca. 40 Gästezimmern und eigenem Strand/ Animationsbereich, der auch von (zahlenden) Tagesgästen genutzt wird. "Gewachsenes" Hotel, das sich wohl im Familienbesitz befindet und daher nicht "aus dem Boden gestampft" ist. Sicherlich ist eine Erneuerung der Gästezimmer anstehend - Eingangsbereich und verschiedene Aufenthaltsbereiche sind bereits renoviert und sehr ansprechend. Alle Bereiche sind aber in gutem Zustand und stets sauber gehalten. WiFi ist inklusive - wir hatten Halbpension gebucht und waren damit sehr zufrieden (s.u.). Da wir im August Urlaub machten und das Hotel ja doch für Nordeuropäer sehr südlich liegt, waren vor allem italienische Familien im Hotel. Wir hatten den Eindruck, dass hier vor allem die "mittlere" und "ältere" Generation im Hotel gewohnt hat - und weitere Familienangehörige als Tagesgäste anwesend waren (haben evtl. im Dorf oder am Campingplatz gewohnt). Wir haben ein kleines Hotel direkt am Meer mit gutem Essen, keiner Animation und guter Anbindung an die Sehenswürdigkeiten der Gegend gesucht - und genau das haben wir gefunden!


Umgebung

5.0

Hotel hat einen eigenen Strandabschnitt mit Sonnenschirmen und Liegen, die für Hotelgäste inklusive sind. Leider ist der Strand im Bereich für die Hausgäste steinig - es sind aber Tritte usw. ausgelegt, dass man gut ins Meer kommt. Als Schutz vor Booten (und Verschmutzung?) ist ein großer Schwimmbereich vom offenen Meer mit einer Schwimmsperre getrennt, was wir als sehr angenehm empfunden haben. Einfach unbeschreiblich ist die Lage: den Sonnenuntergang bei Capri kann man direkt von der Hotelt


Zimmer

4.0

vergleichsweise überschaubare Zimmer aber mit absolut ausreichender Ausstattung. Alles wirkte sauber und aufgeräumt. Als Deutscher werde ich mich nie mit den italienischen Betten anfreunden, die konsequent auseinandergestellt werden - auch wenn man sie tags zuvor zusammengeschoben hat... Ausstattung schon etwas "in die Jahre gekommen" - aber sauber und zweckmäßig. Auch über Farbgebung der Fliesen usw. kann man sicherlich diskutieren - aber wer will sich in Italien schon lange im ZImmer auf


Service

6.0

Sehr freundlicher und aufmerksamer Service (gilt für alle Bereiche: Rezeption, Strand, Gastronomie, Servicepersonal). An der Rezeption Englisch und zumindest auch Verständnis für Deutsch. Im Gastronomiebereich findet sich immer jemand, der z.B. die italienische Speisekarte ins Englische übersetzt - und die einfachen Themen haben alle verstanden. Zimmer wurden jeden Tag gereinigt - absolut in Ordnung. Eigentlich auch ein Zeichen für guten Service: wir hatten die ganze Zeit keine Beschwe


Gastronomie

6.0

Frühstücksbuffet im überdachten 2. Obergeschoss mit Blick auf Vesuv, Neapel und Meer. Eigentlich alles was "das Herz begehrt": frisches Obst, verschiedene Schinken/ Wurst und Käse, leckere Gebäcke und Kuchen. Abendessen in gepflegtem Ambiente auf der Terrasse am Meer mit entsprechend tollem Blick (bei Regen leider gezwungenermaßen im Haus). Italienisches 3-Gänge Menu mit jeweils vier Alternativen für den ersten Gang und den zweiten Gang, die für jeden Geschmack geeignet waren: es war immer Fi


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gab Kinderanimation - diese aber nur in italienischer Sprache (evtl. etwas englisch). Wir haben da aber keinen Bedarf mehr gehabt. Wir waren wir froh, in Ruhe am Strand liegen zu können und nicht von Animateuren usw. beschallt zu werden. Der Strand (direkt am Hotel) war sehr sauber - hier helfen viele fleißige Hände mit. Am Strand kalte Duschen und sehr saubere Sanitäranlage gleich im Erdgeschoss des Hotels. Pro ZImmer war bei uns ein Sonnenschirm + zwei Liegestühle enthalten. Steinstra


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Joachim (56-60)

August 2013

Trotz Abstriche empfehlenswert!

4.5/6

Erster Eindruck eher Verhalten. Alle Schwächen des Hauses wie ungepflegte Balkone, mittelmäßige Badreinigung , ungemütliches Restaurant im UG, teils renovierbedürftige Zimmer, werden durch die klasse Lage direkt am Meer mit tollem Ausblick auf Vesuv, dem gemütlichen Außenrestaurant mit ansprechendem Abendmenue mit Tischservice, der Lage am kleinen Dorfhafen für unser Empfinden wett gemacht.Wenn man insgesamt nicht zu empfindlich ist, ein empfehlenswertes Hotel. Wir haben die Woche sehr genossen und von dort tolle Tagesausflüge unter- nommen.(Capri, Sorrent,Pompei etc.) Zu unserer Zeit stark italienisch geprägt.Absolut o.k.


Umgebung

5.0

Kein Nightlife vor Ort. Eigener Pkw empfehlenswert. Ansonsten ruhige Lage abseits der überfrachteten Amalfiana.


Zimmer

4.0

wie vorab gesagt. Die Balkone müssen dringend saniert und besser gepflegt werden.


Service

4.0

kein Deutsch, gutes Englisch, freundliche Rezeption. Service mehr Dienst nach Vorschrift, aber i.O. Zimmerreinigung gut; Badreinigung verbesserungswürdig.


Gastronomie

5.0

Wie vorab beschrieben. Außenrestaurant bei schönem Wetter klasse.


Sport & Unterhaltung

4.0

Kiesstrand direkt vor der Tür mit eigenen Liegestühlen und Sonnenschirm. Es gibt natürlich viel bessere und schönere Strände.Aber in der Gesamtbetrachtung für das tägliche 3-4stündige Strandprogramm o.k.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Katja & Philipp (26-30)

Juli 2013

Toller Blick auf den Golf von Neapel!

5.2/6

Das Le Axidie ist ein kleines, nettes Strandhotel dirket am Meer mit Blick auf den Vesuv! Wir waren eine Woche dort um im Meer zu baden, Neapel und Pompeji zu sehen und den Ausblick vom Vesuv zu genießen. Das Zimmer war recht groß und mit Balkon. Die Sauberkeit war Ok, allerdings mit kleineren Mängeln! Von der Ausstattung stand uns aber alles zur Verfügung was wir brauchten. Das Frühstück war ausgewogen und ausreichend allerdings nicht so vielfältig, wie wir es anderswo bereits erlebt haben. Das Personal ist sehr freundlich und spricht sehr gutes Englisch. Ein Gänge Menü des Hotels sollte man sich unbedingt gönnen, denn die Küche ist hervorragend und wir schwärmen jetzt noch. Fazit: Das Hotel ist alles in allem schön mit kleinen Mängeln, aber das rund herum, was man dort erleben kann, macht auch die kleinen Mängel wett.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anne (41-45)

Juli 2013

Für einen Kurzaufenthalt insgesamt gut geeignet.

4.6/6

Positiv: Lage des Hotels mit Blick über den Golf von Neapel und zum Vesuv. Für Ausflüge in die Umgebung - auch mit öffentl. Verkehrsmitteln - eignet sich das Hotel gut. Die geräumigen Zimmer sind im Designerstil eingerichtet, etwas puristisch, jedoch mit allem, was man benötigt. Einige Zimmer haben eine sehr große Gemeinschaftsterrasse. An der Rezeption wird englisch gesprochen, man ist sehr hilfsbereit. Negativ: weiche Matratze, kein Papierkorb im Zimmer. Das Personal im Restaurant wirkte immer sehr ernst und geschäftsmäßig. Kleine Wünsche wurden zwar erfüllt, es fehlte aber an Freundlichkeit. Das Abendessen besteht aus 3 Gängen mit je 3 Wahlmöglichkeiten, sehr lecker. Es fehlt jedoch ein Antipasti- oder/und Salatbuffet., d.h. es gab wenig Frisches. Zum Dessert gab es keine Auswahl. Hier wäre die Wahl zwischen Gebäck, Eis oder Obst sinnvoll. Das Frühstück war für italienische Verhältnisse reichhaltig mit Salami, Schinken und Käse. Leider gab es am Strand für Gäste mit Kurzaufenthalt keinen festen Liegestuhl, so dass man täglich neu einen Platz zugewiesen bekam. Für einen Kurzaufenthalt insgesamt gut geeignet.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Fritz (61-65)

Juni 2013

Kultur rund um den Golf von Neapel

4.9/6

Insgesamt haben wir uns im Hotel sehr wohl gefühlt.Lage direkt am Meer mit Blick auf Golf, Vesuv und herrliche Sonnenuntergänge beim Abendessen auf der großen Terrasse, einfach schön! Frühstück auf der Dachterrasse mit schöner Aussicht. Personal freundlich und hilfsbereit. Die Entfernung zur Stadt und Bahnlinie war mit kostenlosem Hotelshuttle kein Problem. Der große Hotelstrand war kieselig und sauber, Service incl.. Manchmal war das Wasser leider etwas trübe. Alle Sehenwürdigkeiten von Neapel bis Amalfi sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gertrud (56-60)

Mai 2013

Ideal als Ausgangspunkt für Studienreise

4.4/6

Die Größe des Hotels ist überschaubar und auf Grund der dort verbrachten Vorsaison auch noch ruhig. Der Eingangsbereich ist neu gestaltet und recht hübsch. Laptop steht in einer Nische zur Verfügung. Die Frühstücksterrasse ist bei gutem Wetter wunderbar und mit herrlichem Ausblick. Gäste:Deutsche, Italiener, Norweger.


Umgebung

5.0

Das Hotel Le Axidie wurde von uns während einer Studienreise als idealer Standort und Ausgangspunkt bewohnt. Das Hotel ist sehr verwinkelt gebaut. Der Hotelstrand und die Hotelbar liegen unmittelbar, über eine schmale Straße oder direktem Zugang über Steg zu erreichen, am Hotel. Abgesehen von der ständigen Beschallung aus die Hotelbar, die jahreszeitlich bedingt gegen 23 Uhr endete, liegt das Hotel ruhig, da abseits an einem kleinen Hafen gelegen. Der Ort Vico Equense liegt weit oberhalb, z


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind ausreichend groß und zum Tei lmit antiken Möbeln ausgestattet, Balkon vorhanden. Zimmer sind renovierungsbedürftig. Das Bad ist sehr klein. Das Duschen war stets eine Wasserschlacht, mit hartem Wasserstrahl und Überschwemmung. Was im Laufe der Jahre zu verstockten Türrahmen und Türen geführt hat. Sehr renovierungsbedürftig. Die tägliche Reinigung war jedoch ordentlich. Das Zimmer verfügte über einen Safe. Für eine Studienreise alles in allem ausreichend und wir haben uns w


Service

4.0

Das Personal war freundlich. Fremdsprache: gute Englischkenntnisse Zimmerreinigung: gut


Gastronomie

5.0

Halbpension: Frühstück verbesserungsfähig, aber ausreichend. Abendessen 3 Gänge mit Wahlmöglichkeit gut.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Anne (26-30)

September 2012

Nettes Hotel mit Schwächen

4.5/6

Eher kleines, verwinkelt angelegtes Hotel mit eigenem Strand. Überwiegend sauber und ordentlich. Toller Blick über die Bucht auf den Vesuv. Während unseres Aufenthalts waren viele Rentner und Reisegruppen im Hotel, keine Party-Touristen. Das Hotel bietet Frühstück sowie im eigenen Restaurant Mittagstisch und Abendessen an. Wir hatten Halbpension gebucht.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt unterhalb von Vico Equense in der Bucht an einem kleinen Hafen. Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Zwei Bahnstationen der Circumvesuviana, mit der sich viele Sehenswürdigkeiten der Umgebung (Vesuv, Pompeji, Herkulaneum...) und interessanten Städte zwischen Neapel und Sorrent erreichen lassen, sind in der Nähe. Vom Hafen vor dem Hotel aus fährt täglich ein Schiff nach Capri (Fahrzeit ca. 45 Minuten). Einkaufsmöglichkeiten sind leider kaum vorhanden. Au


Zimmer

4.0

Unser Zimmer war einfach, aber auf alle Fälle zweckmäßig ausgestattet. Wir hatten einen Safe, einen Fernseher und eine Minibar, die wir als Kühlschrank nutzen konnten. Unser Bad war mit Dusche und Bidet ausgestattet. Am Zimmer befand sich außerdem ein ausreichend großer Balkon mit einem Tisch und zwei Stühlen. Das Zimmer war überwiegend sauber, hatte aber hier und da ein paar Schmutzecken, die nicht richtig gereinig wurden.


Service

5.0

Besonders das Personal an der Rezeption spricht gut Englisch. Wir haben die Mitarbeiter dort als sehr freundlich und kompetent erlebt. Man kann an der Rezeption bequem Tickets für die Circumvesuviana und die Fähre nach Capri kaufen. Die Gastro-Mitarbeiter wirkten manchmal etwas gestresst, waren aber alles in allem vor allem beim Abendessen sehr zuvorkommend und haben auch Sonderwünsche erfüllt. Unser Zimmer wurde jeden Tag gereinigt und das Bett frisch bezogen, allerdings nicht immer mit der nöt


Gastronomie

4.0

Wir genossen jeden Abend ein 3-Gänge-Menü mit vielen landestypischen Gerichten, die wirklich lecker und abwechslungsreich waren. Dazu gab es eine gute Auswahl an Weinen. Das Essen wurde auf der Terrasse serviert, mit Blick auf dem Vesuv und dem erleuchteten Neapel zu seinen Füßen - tolle Atmosphäre! Was aber gar nicht ging, war das Frühstück! Dies war einem 3-oder 4 Sterne-Hotel (je nach Kategorisierung) definitiv nicht angemessen. Die Auswahl war klein, es gab jeden Tag das gleiche und größt


Sport & Unterhaltung

5.0

Während unseres Aufenthalts im September gab es keine Animation und Abendunterhaltung mehr. Dieses haben wir aber auch bewusst so gewählt. Wer abends noch etwas unternehmen möchte, findet am Hafen ein paar Bars. Der Pool befindet sich auf der Terrasse und machte einen guten Eindruck, jedoch haben wir ihn nie genutzt, weil das Hotel einen eigenen Strand hat. Dort gibt es ausreichend Liegen und Sonneschirme und einen tollen Blick auf den Vesuv.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Monika (66-70)

September 2012

Traumhafter Blick auf den Golf von Neapel

5.2/6

Als Ausgangspunkt für Ausflüge nach Pompeji und Herkulaneumist das Hotel sehr gut geeignet, da Shuttle- Bus zum Bahnhof in Vico Equense. Man kann Bade- und Bildungsurlaub wundervoll kombinieren. Das Restaurant am hoteleigenen Strand mit seinem Blick über den Golf von Neapel zum Vesuv bietet ein besonderes Erlebnis, auch wegen der guten frischen einheimischen Küche. Besonders wohltuend ist die Ruhe um das Hotel, denn es gibt zwischen Hotel und Strand keine Straße.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kerstin (41-45)

Juli 2012

Kleines Hotel mit italienischem Flair!

5.2/6

Nicht im Stil des typ. Touristen-Hotels sondern sehr individuell, klein aber interessant, Hotel inkl. Anlage etwas verwinkelt, vielleicht deshalb die besondere Ausstrahlung. Ein Garten mit vielen Citrusbäumen, Glyzinien und anderen schönen Pflanzen läd zum Verweilen ein.


Umgebung

5.0

Eine Flaniermeile gibt es leider nicht nur einige Restaurants, Bars und einen Campingplatz mit einem Geschäft indem man das Nötigste kaufen kann. Vom Hotel wird ein Shuttlebus angeboten, der nach Absprache in den Ort Vico Equense fährt und von dort aus kommt man mit der Bahn zu vielen Sehenswürdigkeiten und Städten wie Neapel und Sorrent. Auch ein Schiff fährt einmal/Tag nach Capri, Anlegestelle unweit vom Hotel.


Zimmer

5.0

Zimmer sind geräumig, Klimaanlage von 15.00Uhr bis morgens 8.00Uhr in Betrieb - völlig ausreichend, Meerblich buchen lohnt sich auf alle Fälle. Safe ist inkl. Ausstattung nicht sooo modern, jedoch gemütlich, italienisch. Der Balkon i.O. leider keinen Sichtschutz zum Nachbarbalkon, aber in den 14 Tagen haben wir kaum Gäste auf Balkon gesehen. Sauberkeit: gut - zufriedenstellend'


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich und vor allem an der Rezeption ist man bemüht, den Gästen hilfreich zur Seite zu stehen, unbedingt möchte ich die super nette und kompetente Rezeptionistin Anna erwähnen, bei ihr fühlt man sich aufgehoben!! Ein kostenloser Hotelshuttle bringt die Gäste in den Ort Vico Equense, von dort aus kann man mit der Bahn ( Circumvesuvia ) Städte wie Neapel, Sorrent und andere Ausflugsziele erreichen. Eine lange beschwerliche Treppe führt auch nacht Vico Equense, jedoch n


Gastronomie

6.0

Das Frühstück nimmt man auf der Dachterasse ein, mit einem wunderschönen Ausblick, die Auswahl der Speisen ist zwar nicht üppig, jedoch schmackhaft, dafür gibt es leckere verschiedene ital. Kaffeespezialaitäten. Sehr gemütlich, keine Menschenschaaren und Gedränge, sondern einfach nur: viel Genuss am Morgen ! Das Abendessen wird im Restaurant am Meer angeboten, die Speisen sind abwechslungsreich und kulinarisch klasse (Menükarte in italienischer Sprache) Die Kellner übersetzen ins Englische.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Katrin (31-35)

Mai 2012

Sehr zu empfehlendes Hotel

5.6/6

Das Hotel ist super und viel größer, als ich es anhand der Fotos vermutet hätte. Es liegt sehr ruhig an einer romantischen Bucht mit Booten und einem fantastischen Blick auf den Vesuv. Der Nachteil ist, dass es keine Einkaufsmöglichkeiten und nur eine begrenzte Restaurantauswahl in der Umgebung gibt. Allerdings gibt es einen kostenlosen Shuttle zum nächsten Bahnhof (zu Fuß ca. 15 Minuten), von dem man super nach Sorrento, Pompeji, Neapel etc. kommt.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Siegfried (56-60)

Oktober 2010

Nett aber unübersichtlich und sehr abseits gelegen

3.4/6

Verwinkeltes, unübersichtliches, in die Jahre gekommenes Haus. Frühstück ist eines ****Hauses nicht würdig. Drei div. Wurst/Schinkensorten im Wechsel. Keine Frühstückseier oder Rührei. Ohne Fahrzeug sehr schlechte Erreichbarkeit zum Ortskern/Bahnhof. Alles in allem, ***Sterne wären schon eher schmeichelhaft!


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Walter (61-65)

September 2010

Ruhiges Hotel mit schöner Aussicht

4.4/6

Etwas verschachtelt gebautes Hotel unterhalb einer Felswand. Sehr ruhige Lage, da die Straße zur Marina hier endet. Das Hotel ist sehr gepflegt und sauber. Auf der windgeschützten Dachterasse gibt es ein umfangreiches Frühstücksbuffet. Von hier hat man eine wunderschöne Aussicht auf den Golf von Neapel mit dem Vesuv. Die meisten Gäste kamen aus Italien, Deutschland und den Niederlanden.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt direkt am Meer. Zur Anlegestelle der Schnellboote z.B. nach Capri und Neapel sind es nur wenige Schritte. Der übersichtliche Flughafen Neapel - Capodichino ist ca. 40 km entfernt. Die Fahrtdauer dahin beträgt je nach Tageszeit und Verkehr zwischen 50 und 90 Minuten. Außer dem Hotel und ein paar Restaurants gibt es in der Nähe der Marina nur noch zwei?? Campingplätze. Damit sind die Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten sehr beschränkt. Der Ort Vico Equense ist ca. einen km Lu


Zimmer

5.0

Nach anfänglichen Problemen mit blockiertem Safe und komliziert zu startendem TV gab es keine Probleme.


Service

5.0

Das Hotel- wie auch das Restaurantpersonal ist sehr höflich und hilfsbereit. Wie oft in Italien kommt man mit der Landessprache oder Englisch gut zurecht. Die Zimmerreinigung war gut und Mängelrügen wurden schnell und unkompliziert behoben.


Gastronomie

3.0

Zwiespältig ist die Beurteilung der Restaurants. Während beim Frühstücksbuffet bei normalen Ansprüchen kaum Wünsche offen bleiben, hat das Restaurant hier noch Nachholbedarf. Die Weinkarte führt wenig Gewächse der Region. An halben Flaschen gab es ein einziges Angebot. Dafür gab es keinen einzigen Hauswein. Die Küche war sehr touristisch geprägt. Wo waren die Gerichte Kampaniens mit Pasta, Olivenöl, Kräutern und Tomaten? Weit und breit keine Auberginen, Zucchini oder Fenchel. Kleine Restaurant


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Margit (36-40)

August 2010

Guter Ausgangspunkt jedoch unbedingt mit PKW

4.7/6

Kleineres Hotel mit dazugehörigem Badeclub für Italiener, das Hotel ist sehr verwinkelt angelegt und etwas älter, jedoch verfügt es über alles was man für einen Badeurlaub und für Besichtigungstouren benötigt,


Umgebung

4.0

das Hotel liegt direkt am Strand, es geht nur ein Weg der zum öffentlichen Strand führt vorbei, es kann nachts im August etwas lauter sein, der nächste Ort ist ca 2 km entfernt, sehr verwinkelte Straße, vorsicht wenn einem ein Bus entgegen kommt, in der nähe des Hotels befinden sich ein paar Schnellimbisse und eine Pizzeria,(welche uns und einen weiteren Tisch 20min nicht bedient hat ) sowie 2 gehobener Restaurants, im Campingplatz daneben befindet sich ein Minimarkt, Ideal ist auch die Bootsanl


Zimmer

4.0

Man kann die Zimmer sicher nicht mit einem 4 Stern Hotel in einem anderen Land vergleichen, dies gilt für italienische Verhältnisse. Das Bad dürfte in den letzten Jahren renoviert worden sein, ansonsten sind die Möbel eher alt, jedoch sind die Zimmer sauber.


Service

5.0

Das Personal an der Rezeption und beim Frühstücksbüffet war freundllich und bemüht. Deutsch wird nicht gesprochen, jedoch englisch.


Gastronomie

5.0

Wir haben das Restaurant nicht genützt, da andere in der Umgebung günstiger waren. Im Selbstbedienungsrestaurant am Strand ist das Essen auch nicht gerade billig. Das Frühstücksbüffet war für italiensiche Verhältnisse sehr gut, welches am Dach des Hotels ist, dabei hat man einen schönen Ausblick auf das Meer und den Vesuv.


Sport & Unterhaltung

5.0

Am besten hat uns der Tennisplatz gefallen(es hat leider kein Flutlicht gegeben). Den Pool haben wir nicht genützt, da das Meer sehr schön war. Der Tischtennistisch war nur für den Kinderclub und dieser Bereich war abgesperrt. Der Pool im Wellnessbereich ist nur für Erwachsene. Am Strand erhielten wir sogar 3 Liegen ohne Aufpreis. Badeschuhe sind empfehlenswert - Kiesstrand.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Carsten (41-45)

Juli 2010

Nettes Hotel mit kleinen Schwächen

4.8/6

Nettes Hotel direkt am Kiesstrand. Bars und Restaurants sind in der Nähe. Der Hauptort ist zu Fuß über eine steile Natursteintreppe (240 Stufen) nach ca. 2 Km oder per Bus zu erreichen. Hier ist auch der Bahnhof von dem man mit der Circumvesuviana alle Sehenswürdigkeiten erreichen kann. Das Hotel bietet je nach Verfügbarkeit einen Shuttlebus nach Vico an. Die Anreise mit dem eigenen Auto ist eher nicht zu empfehlen, da es in der gesamten Gegend kaum Parkmöglichkeiten gibt. Das Essen im Hotel ist abwechslungsreich und lecker. Bei HP bekommt man ein 3-Gang Auswahlmenue. Selbst für Vegetarier findet sich hier immer etwas. Das gesamte Personal kann kein Deutsch! Mit Englisch kommt man aber prima klar.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bernd (51-55)

Juni 2010

Tolle Tage am Golf von Neapel

4.7/6

Das Hotel Le Axidie liegt landschaftlich wunderschön. Direkt am Meer und unterhalb von hohen Felswänden. Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick, traumhaft. Morgens hörte man das Meer rauschen und sonst nichts, absolut ruhig. Die Zimmer und das Hotel sind sehr sauber. Auch der Außenbereich ist sehr gepflegt. Das Frühstück konnte man auf einer Dachterasse mit herrlichem Meerblick einnehmen, kann ein Tag schöner beginnen. Die Gäste kamen überwiegend aus Italien und England. Sehr wenige Deutsche, keine deutschen Kinder. Ich würde dieses Hotel nicht mit Kindern besuchen, da wahrscheinlich große Sprachprobleme.


Umgebung

6.0

Direkt am eigenen Strand. Liegen und Schirme frei. Einkaufsmögichkeiten gibt es nur auf zwei oder drei naheliegenden Campingplätzen oder im Ort. Dieser liegt ca. 2 Kilometer entfernt, jedoch bergauf. Das Hotel hat einen Bus, der einen zu dem Bahnstation fährt. Nach Sorrent fährt man 5 Minuten und bezahlt 1,10 Euro. Nach Neapel fährt man 50 Minuten und bezahlt 2,90 Euro. Wir hatten ein Mietauto, was nicht zu empfehlen ist, da es keine Parkplätze gibt. Unser Auto stand und wir fuhren mit der Bahn


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind normal groß. Alte Möbel, leider sehr schmale Betten, die immer auseinanderrutschten, bei jeder Bewegung. Das Bad ist auch etwas eng, eigentlich nichts für etwas fülligere Menschen. Es gab nur eine Badewanne mit einem sehr hohen Einstieg, ältere Menschen haben hier wohl etwas Probleme. Es gab einen Safe, MInibar.


Service

5.0

Das Personal war unwahrscheinlich nett. Mit Englisch kam man gut weiter, mit deutsch auf keinen Fall. DIe Zimmerreinigung war hervorragend. Beschwerden oder Wünsche wurden sofort entgegengenommen und zu unserer vollsten Zufriedenheit abgewickelt.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück war sehr gut. Man bekam eigentich alles. 4 Sorten Wurst, Käse, Marmelade, Honig, Nutella, Müsli, mindestens 5 Sorten Obst. Toastbrot, Brötchen, Hörnchen, süsse Stückchen und Kuchen. Joghurt, Saft, Kaffee, Tee. Leider haben wir kein Abendessen gebucht. So zu essen war uns zu teuer. Wir zogen günstigere Lokale vor.


Sport & Unterhaltung

3.0

Unterhaltung gab es gar keine. Keine Musik, keine Animation, nichts. Eigentlich wirklich nur ruhig. Auch am Strand gab es nichts. Keine Wassersportmöglichkeiten, vielleicht in der Hochsaison.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gerhard (56-60)

April 2008

Hotel aus den 50er Jahren in sehr schöner Lage

3.7/6

Urlaubshotel mit ca. 35 Zimmern auf 4 Etagen verteilt aus den 50er Jahren. Falls das Gebäude außen schon mal renoviert wurde, liegt dies schon sehr lange zurück. Die Hotelanlage incl. Kiesel-/Sandstrand umfasst ca. die Hälfte der Bucht von Vico und liegt traumhaft zwischen den Feldsen der Steilküste. Die großzügige Außenanlage hat viel Terrassen, die z. T. mit Orangen-u. Zitronenbäumen bepflanzt sind. Leider wikt alles nicht sehr gepflegt. Vielleicht wird dies in der Hauptsaison besser. Das Haus ist innen sehr verwinkelt und in einem guten Zustand. Das Hotel kann mit Frühstück, Halb-u. Vollpension gebucht werden. In der Nebensaison gibt es abends ein Menü mit jeweils 3 Speisen zur Auswahl.


Umgebung

4.5

Der Strand (nur für Hotelgäste und zahlende Besucher) ist vor der Haustüre. Der Ort ist ca. 2 km entfernt. Auf Wunsch wird man kostenlos hingefahren. Weitere Strecken werden berechnet. Neben der Hotelanlage befindet sich die Schiffsanlegestelle (nach Sorrent) und ein kleiner Fischerhafen. Abgesehen von Bauarbeiten im April (Erneuerung der Promenade) liegt das Hotel sehr ruhig. Nicht weit entfernt (2-5 Gehminuten) gibt es mehrere Restaurants in unterschiedlichen Kategorien. Von Vico aus fahren al


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind eher klein und ausgestattet mit unpraktischen Stilmöbeln, 2 verschiebbaren Betten mit guten Matratzen. Als Kopfteil dient ein aufgehängtes Eisengestell. Mit den blauen Bodenfliesen hat der Raum den Charme eines Swimmingpools. Renovierungsarbeiten sind gut sichtbar: mehrfach gestrichene Türen und Einbauschrank, auf Putz verlegte Stromleitungen. Alles ist aber sehr sauber und hygienisch (nach dem Putzen riecht es frisch nach Zitrone). Die Badeinrichtungs-u. Sanitärgegenstände sind


Service

3.5

Das Personal an der Rezeption ist äußerst kompetent, freundlich und hilfsbereit. Die Verständigung erfolgt in Englisch. Unsere Erfahrungen mit dem Service im Restaurant waren negativ: unfreundliche Bedienung, lange Wartezeiten. Wir haben dauraufhin das Restaurant nicht mehr besucht. Diese Erfahrung muss aber nicht repräsentativ sein, da an diesem Tag auf der Terrasse sehr viele Besucher kamen und das Team wahrscheinlich noch nicht "eingespielt" war.


Gastronomie

4.5

Die Speisekarte ist abwechslungsreich, die Preis gehoben (Vorspeisen u. Pasta 7-12 EUR, Hauptspeisen durchschnittlich 15 EUR). Die Qualität ist ordentlich. Für italienische Verhältnisse gibt es ein großzügiges Frühstücksbuffet: 3-4 Sorten Wurst/Schinken, Käse, Obst -Orangen, Kiwi, Bananen, Erbeeren-, Semmeln, Cerealien, Marmelade, Honig, div. Kuchen u. Hörnchen und alle gängigen Getränke (bei den Säften handelt es sich um gezuckerten Fruchtnektar). Man sitzt wunderschön auf einer überdachten, w


Sport & Unterhaltung

3.5

Auf einer der Terrassen befindet sich ein Pool in ausreichender Größe. Es gibt an verschiedensten Stellen Liegen, Sonnenschirme und Sitzgelegenheiten. Es gibt u. a. einen Tischtennistisch, Kicker und einen Kinderspielplatz mit aufblasbaren Rutschen, Hüpfburg etc.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sandy (26-30)

September 2007

Urlaub am Hafen

3.1/6

Das Hotel liegt direkt am Hafen von Vico Equense. Die Qualität der Hotelanlage lässt sehr zu wünschen übrig, da das Hotel seine besten Jahre schon hinter sich hat. Wir hatten ein sehr großes Apartment im älteren, nicht renovierten Teil des Hotel bekommen. Genau neben dem Apartment befand sich ein altes unbewohntes Haus, das zum Fürchten aussah. Das Apartment bot absolut keinen Komfort und war sehr schlecht ausgestattet. Pool und Strand sahen auch nicht einladend aus. Ich kann von einer Buchung nur abraten.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Martina & Uli (51-55)

September 2006

Hotel ohne Seele

2.2/6

Das Hotel hat sicherlich schon bessere Zeiten gesehen. Es ist im 70er Jahre Stil gehalten. Vier Sterne sind völlig übertrieben, max. drei sind gerechtfertigt. Das Frühstück war "sehr italienisch", d.h. eine Sorte Brot, eine Sorte Marmelade (abgepackt), Käse/Wurst nicht immer vorhanden, Pulverkaffee. Am meisten hat uns hier gestört: Keinerlei Service/Bedienung vom Personal, unaufgeräumte Tische und dreckige Tischdecken.


Umgebung

4.0

Die Lage ist etwas abgeschieden in einem Außenbezirk von Vico Equense. Es ist ein nettes Fischerdorf mit 3 kleinen Restaurants. Um die nähere Gegend zu erkunden ist ein Auto dringend von Nöten. Am 300m entfernten Bootssteg legt die Fähre nach Capri, Neapel und Sorrent ab (Zeiten beachten !). Das Hotel hat einen grossen - in der Gegend nicht immer üblichen - kostenlosen Parkplatz.


Zimmer

2.5

Obwohl wir ein Superior-Zimmer hatten, war es nur sehr zweckmässig ausgestattet. Das Badezimmer ist klein und nur mit dem Notwendigsten versehen. Der Balkon - obwohl mit schönen Blick - ist quasi ohne Abgrenzung zu den Nachbarzimmern, so daß man keine Privatsphäre hat, wenn man dort sitzt und z.B. abends noch ein Glas Wein trinken möchte. Die Bettwäsche wurde während des gesamten Aufenthaltes nicht gewechselt. Man empfängt nur ein deutsches TV-Programm (RTL).


Service

1.0

Fast alle Leistungen des Personals (z.B. Bewirtung beim Frühstück) sind sehr lieblos und auf das Minimum beschränkt (selbst den Tisch muß man sich selber decken). Es herrschte eine "der Gast ist mir völlig egal" Stimmung.


Gastronomie

1.5

Die sog. Bar war nie besetzt und somit auch nicht frequentiert. Bis auf das beschriebene, klägliche Frühstück haben wir keine Mahlzeiten im Hotel eingenommen.


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool, Liegebereich und Strand sind in erster Linie für die bezahlende Öffentlichkeit bestimmt (in der Hauptsaison für eine Familie mit 2 Kindern € 65/Tag !!!). Pooltücher/Auflagen gab es nicht. Der sogenannte Gartenbereich war nicht sonderlich gepflegt.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Tomas (41-45)

September 2006

Zu laut

4.5/6

Das Hotel hat ein gutes eigenes Restaurant und liegt hervorragend. Der Blick auf den Vesuv über den Golf hinweg ist traumhaft. Obwohl das auf keiner Karte angegeben wird, fährt direkt vorm Hotel mehrmals tägliche eine Fähre nach Neapel, Capri, Amalfi usw. Super! Das Ambiente vor Ort ist durch und durch italienisch - mit dem Nachteil, dass dort andere Maßstäbe für Lautstärke gelten. Während unseres Aufenthaltes gab es nicht einen einzigen ruhigen Abend, im Gegenteil: an jedem Wochenende im hoteleigenen Außenrestaurant eine Familienfete oder eine Hochzeit. Krach bis tief in die Nacht. Tagsüber ununterbrochen Kindergeschrei, niemand stört sich daran. Also: Wen das nicht abschreckt und wer einen super Standort sucht für das Besichtigen von Neapel und Kampanien - buchen! Wer Ruhe sucht und Ruhe meint - Finger weg!


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Christian (31-35)

Juni 2006

Geheimtipp - Toller Urlaub in tollem Hotel

5.8/6

Das Hotel La Axidie ist wirklich zu empfehlen. Wir sind eine Familie, die sehr viel verreist und müssen sagen, dass in Punkto Preis/Leistung dieses Hotel zur Spitze gehört, weil: - Personal ist sehr freundlich. - Lage ist traumhaft (Wir hatten Zimmer mit Meerblick, Blick auf Neapel, Blick auf eine Steilklippe mit Kirche, Blick auf den Yachthafen, einfach super). - Das Hotel ist absolut ruhig gelegen. - Der Strand ist sehr gepflegt, Schirme und liegen OHNE Gebühr (sind in Top-Zustand und werden vom Personal aufgestellt). - Direkt am Hafen kann man mit Schiffen nach Capri oder Neapel fahren (sehr praktisch 3 Gehminuten vom Hotel). - Essen (Frühstück und Abendessen) war klasse. - Zimmer top, geräumige Badewanne, Sat-Tv, Save OHNE Gebühr. - Sehr Familienfreundliches Personal. - Einkaufsmöglichkeiten von Lebensmitteln am Campingplatz (5 Gehminuten) möglich - Preise o.k. - Toller Wellnessbereich mit Traumpoolblick (Chill Out Zone). - Tolle Spielmöglichkeiten für Kinder (Fußball, Hüfpburg, Mini Club, Tennis...). Fazit: Wir kommen auf alle Fälle wieder und unsere Freunde werden dem Hotel auch einmal einen Besuch abstatten.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Günter (41-45)

Juli 2005

Bewertung des Hotels Le Axidie

5.1/6

nettes Hotel, allerdings eher einfach und von aussen etwas in die Jahre gekommenener Anblick - aber mit herrlichem Meerblick und toller italienischer Atmosphäre, nachts relativ ruhig aber Flurgeräusche durchaus wahrnehmbar. Die ganze Gegend ist angenehm italienisch - deutsche Touristen sind die Ausnahme (wenn Ausländer, dann eher Franzosen). Nichts für den typischen Pauschaltouristen, man sollte auch keine Halbpension buchen, da im Ort wesentlich nettere Restaurants vorhanden. Achtung : vor Ort keine Einkaufs-möglichkeiten von z.B. Lebensmitteln - ausser auf nahegelegenen Campingplatz. Manchmal gibt es Outdoor-Musikveranstaltung im vorm Hotel liegenden Restaurant (Musik so bis ca. 1:00 Uhr nachts - aber Ausnahme).


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.4
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen