70%
4.4 / 6
Hotel
4.8
Zimmer
4.3
Service
4.6
Umgebung
5.1
Gastronomie
4.3
Sport und Unterhaltung
3.7

Bewertungen

Lis (61-65)

Juni 2022

Lage u.Umgebung top. Essen u.Verständigung flop.

3.0/6

Super Aussicht, super Aussenanlage.und schöner Pool. Schlechte Organisation, schlechte Verständigung weder auf deutsch noch auf englisch. Das Vorspeisenbuffet war in Ordnung, alles andere nicht. Als Nachspeise gab es fast nur Obst, das Brot war nie frisch. Zum Strand geht es per Shuttle, dann aber mühsam begehbarer Weg (versinkender Sand-Kies) bis zum Privatstrand. Das Hotel hat eine tolle Lage und die Gartenanlage ist sehr gepflegt, alles andere ist stark verbesserungswürdig!


Umgebung

6.0

2 Stunden Anfahrt zum Hotel! Das Hotel ist sehr abgelegen, man kann nichts zu Fuss erreichen,. Die Rezeption, der Speisesaal und die Aussenanlage sind top.


Zimmer

4.0

Das Zimmer und die Betten sind ok. Das Bad ist renovierungsbedürftig.Der Balkon ist sehr klein.


Service

3.0

Freundliches Personal, aber man konnte sich weder auf deutsch noch auf englisch verständigen. Die Putzfrauen sind ordentlich.


Gastronomie

3.0

Super Vorspeisen-Buffet, man wusste aber nicht was man isst, da ohne Beschriftung. Pasta sehr fettig, Hauptspeise bestehend nur aus einem Stückchen Fleisch oder Fisch. Nachspeise ohne Auswahl, es gab nur Obst und immer das Gleiche.


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool ist schön, aber klein. Man kann noch Tischtennis spielen, aber das war es dann schon. Abends war auch nichts geboten.


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (41-45)

August 2021

Wir kommen wieder

6.0/6

Erste Eindrück war Begeisterung ,Überagende Italienische Küche, Sauberkeit und Freundlichkeit den Personal. Super


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Birgit (70 >)

Juli 2020

Mein zweites Zuhause! Seit ca. 14 Jahren!

6.0/6

Traumblick über das Meer bis Sizilien! Das Hotel ist auf einer Anhöhe von Capo Vaticano gelegen - südlich von Tropea, der "Perle des Thyrrenischen Meeres". Es bietet alle Annehmlichkeiten und stellt Plätze an einem der schönsten Strände der Gegend zur Verfügung.


Umgebung

6.0

25. Juni 2020 – der erste Flug von Zürich nach Lamezia Terme! „Ihr seid verrückt!“ war die Reaktion unserer Mitbürger in Deutschland. Flüge nach Griechenland und Mallorca gab es. Aber nicht von Deutschland nach Kalabrien. Wir fanden das Hotel Sciaron südlich von Tropea an der Thyrrenischen Küste bestens gerüstet vor: Hygiene-Standards, Abstandsregeln. Mundschutz für alle Angestellten! Aber leider keine Touristen – eine Handvoll Italiener aus dem Norden, aber keine Ausländer. Obwohl Strandlieg


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Das Essen ist sehr abwechslungsreich! Als Vorspeise gibt es immer verschiedene Gemüse und Salate, die die Besonderheit der kalabrischen Küche widerspiegeln!


Sport & Unterhaltung

5.0

Schwimmen im Meer, Leihen von Booten, Wanderungen im nahe gelegenen "Monte Poro", Wanderungen, um Flora und Fauna kennenzulernen und vieles mehr... Abends gibt es Musik und Tanz in Poolnähe, aber meist hat man seine Ruhe!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Franz M (61-65)

Oktober 2019

Sehr gut geführtes Familienhotel

5.0/6

Gut geführtes Familienhotel. Freundliches Personal, gutes Essen. Herrliche Lage. Schönen Strand. Hotelanlage sehr sauber und gepflegt. Ausflüge vom Hotel nach Tropea 8 Euro hin und zurück.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Kleines Zimmer


Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rolf (56-60)

Oktober 2019

Tolles Hotel in Süditalien

5.0/6

Sehr schönes Hotel in ruhiger Lage. Toller Ausblick ...sauber..nettes Personal...gute abwechslungsreiche Küche . Schöner Pool. Nicht so schön ist das man zb. für den kleinen Kühlschrank im Zimmer 5€ AM TAG bezahlen soll. Klima küchenbenutzung Badehandtuch alles zusätzlich


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Felix (19-25)

September 2019

Schöne Eindrücke von Kalabrien

6.0/6

Das Hotel ist eines der wenigen Unterkünfte , welches eine wunderschöne Aussicht über die kalabrische Küste und dem Mittelmeer bietet. Das Personal ist sehr freundlich und lässt keine Wünsche offen, ebenso wie das Essen. Die Zimmer sind nicht top aktuell aber sehr sauber. Mittels Mietwagen, Zug oder Shuttlebus ist es problemlos möglich die Umgebung zu erkunden.


Umgebung

5.0

Die Fahrt vom Flughafen Lamezia Terme dauert mit dem Transferbus eine gute Stunde. Das Hotel bietet die Möglichkeit mit einem gebuchten Shuttlebus in die nächst größere Stadt Tropea für relativ viel Geld (in Abhängigkeit der Mitfahrern von 8 bis 40 Euro, man mietet quasi den ganzen Bus) zu fahren. Außerdem gibt es die Möglichkeit mit dem Zug die Küste entlang zu fahren und die Gegend zu Fuß zu erkunden, allerdings dauert der Weg zum Zug eine halbe Stunde. Außerdem ist er äußerst billig (Ricadi-T


Zimmer

4.0

Unser Zimmer mit Balkon war relativ altmodisch, allerdings war es wahrscheinlich sehr preiswert im Vergleich zu den anderen. Wir haben gesehen, dass es auch größere und zum Teil besser eingerichtete Zimmer gab. Dennoch wurde unser Zimmer jeden Tag gesäubert und die Handtücher wurden gewechselt. Zusätze im Sommer wie Klimaanlage und Kühlschrank sind vorhanden, müssen allerdings extra bezahlt werden. Im September war es persönlich aber nicht mehr nötig.


Service

6.0

Es wurde einem immer sofort geholfen. Sei es die Reiseleiterin, die Rezeptionistin, welche zum Teil gutes Deutsch sprechen (mit Englisch ist es problemlos) und die Kellner.


Gastronomie

6.0

Das Frühstück ist klassich als Buffet aufgebaut mit Weißbrot, Aufstrichen, Rührei, Wurst, Käse und Obst. Außerdem gibt es kleine Kuchen, Johurt und Müsli. Kaffeautomaten gibt es in Hülle und Fülle. Einzig und allein ist das Frühstück für Spataufsteher problemmatisch, da es nur von 7.30 bis rund 9.00 Uhr ging. Das Abendbrot war von vorne bis hinten klasse. Zuerst gab es Buffet mit viel Auswahl (Nudeln, Bratkartoffeln, Fisch, Gemüse, Salat,...). Anschließend war es durch die Auswahl am Morgen mögl


Sport & Unterhaltung

3.0

Wir selber haben die Außenpoolanlage nur einmal genutzt. Allerdings war diese sehr sauber und bietet einen schönen Ausblick. Das Hotel selber bietet nur den relativ teuren Shuttle nach Tropea an. Abends gab es an einigen Tagen ein bisschen Musik. Ein kleiner Spielplatz, Kicker und Tischtennis waren auch vorhanden. Wir haben allerdings das fehlende Wellnessangebot nicht vermisst. Reisen sind möglich über den Reiseveranstalter oder auch direkt vor Ort (dort ist es oft billiger).


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Silke (51-55)

September 2019

Hotel zu empfehlen, wer Anspruchslos ist

4.0/6

Sehr schönes kleines Hotel,ohne Auto nicht zu empfehlen. Wer nicht Anspruchsvoll ist, ist hier richtig. Das Preis-Leistung-Verhältnis stimmt. WiFi ist kostenpflichtig, es gibt einen Fahrstuhl, allerdings muss der Koffer erst eine Treppe hoch getragen werden.


Umgebung

5.0

Die Anfahrt zum Hotel vom Flughafen dauert ca.1,5 Stunden, das Hotel liegt an einer Anhöhe daher viel Bergauf und Bergab zu laufen,Strand ist fußläufig zu erreichen - ist aber beschwerlich,klein und unattraktiv. In der näheren Umgebung sind keine Geschäfte oder Restaurants, Hotelstrand ist nur mit dem Hoteleigenen Shuttle ( kostenpflichtig?) zu erreichen,nächste Stadt ( Tropea ) ist ca.25 km entfernt, hier bittet das Hotel regelmäßig einen kostenpflichtigen ( z.Zt. 8 Euro ) Shuttle an.


Zimmer

4.0

Sehr kleines und ruhiges Zimmer mit wenig Abstellmöglichkeiten. Klimaanlage und Kühlschrank sind kostenpflichtig. Matratzen sind fast durch, bei Rückenproblemen könnte es Probleme geben, ich habe aber gut geschlafen.Ein französischer Balkon ist am Zimmer, dieser bittet aber keine Sitzmöglichkeit, nasse Wäsche kann aber aufgehängt werden.Das Bad ist sehr klein und bietet ebenfalls wenig Abstellmöglichkeiten bzw. Handtuchhalter.


Service

3.0

Reparaturen und Wünsche wurden erst erledigt, nachdem nachgefragt wurde.


Gastronomie

2.0

Hier war das Personal zuwenig, 5 Service Kräfte bei ausgebuchtem Hotel, das Frühstücksbuffet ist nicht zu empfehlen ( 1 Kaffeevollautomat für alle Gäste, die 2te war stetig kaputt), das abendliche Essen war Menüwahl, welches man sich Morgens aussuchen konnte. Salz und Pfeffer musste gesucht werden und gehörte nicht zum Standard auf dem Tisch bzw. im Essen. Vegetarier haben es schwer, es sei denn, man kann täglich Auberginen und andere etwas geschwärztes Gemüse genießen. Wenn gegrillt wurde, ist


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Heidi (46-50)

August 2019

Verbesserungspotential

3.0/6

Sehr nettes Hotel jedoch mit viel Verbesserungspotential, kaum Deutschkenntnisse, Essen lässt zu wünschen übrig - keine italienischen Spezialitäten, jede Leistung kostet extra.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

4.0

Für alles (Klima, Kühlschrank, Safe, Internet) muss man extra zahlen, WLAN funktioniert überhaupt nicht.


Gastronomie

3.0

Für Fischesser bestens, jedoch für Kinder und „Nichtfischesser“ nicht geeignet, kein Dessertbuffet. Abendessenszeit von 19:45 Uhr bis 20:30 Uhr - viel zu kurz, auch die Frühstückszeiten von 7:30 Uhr bis 08:30 Uhr nicht passend - Spätaufsteher oder Nachtschwärmer haben somit keine Möglichkeit zu frühstücken .


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool sehr schön, Shuttleservice zum Bus bestens. Keine Abendveranstaltungen, keine Lifemusik am Abend.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sabine (36-40)

August 2019

Schon allein wegen dem tollen Ausblick weiter zu e

5.0/6

Der Panoramablick war ein echtes Highlight. Das Personal war freundlich und zuvorkommend. Das Essen empfanden mein Begleiter und ich als o.k., meiner 9 jährigen Tochter hat es leider nicht so gut geschmeckt. Dazu muss ich allerdings erwähnen, dass sie, was das Essen angeht, sehr wählerisch ist. Wir haben Halbpension gebucht, weil vom Reiseveranstalter keine Vollpension oder all inklusive angeboten wurde. Gewundert hat es uns, dass die italienischen Gäste jeden Mittag im Speisesaal gegessen haben. Natürlich habe ich das hinterfragt und es hieß, das die italienischen Gäste dieses Hotel privat gebucht haben (also ohne Reiseveranstalter) . Für die Gäste, die Halbpension gebucht haben, gab es an der Bar eine kleine Mittagskarte, die leider nur 4-5 Gerichte zur Auswahl hatten, Spaghetti, Paninis, Toast und Salat. Die Spaghettis waren sehr lecker, allerdings war die Portion für 7 € zu klein. Für mich als Frau (esse nicht die mega Portionen) war es ausreichend, mein Begleiter ist davon nicht satt geworden. Die Paninis (kleine Baguettes) waren viel zu hart. Insgesamt haben wir 3x an der Bar zu Mittag gegessen. Ich kann nicht verstehen, dass nur eine so kleine Mittagskarte angeboten wird, obwohl für die italienischen Gäste normale Menüs bzw. Büffet angeboten wurde. Bei der Halbpension sind keine Getränke inkludiert. Es wird alles auf's Zimmer geschrieben und am Ende wurde abgerechnet. Da wir kein Auto hatten, gab es für uns kaum Möglichkeiten anderweitig Mittag zu essen. Ricadi ist eine kleine Stadt und ohne Auto schon ein wenig aufgeschmissen. Die nächst größere Stadt, 13 km entfernt ist Tropea, sehr zu empfehlen. Vom Hotel wird ein Shuttle Bus nach Tropea angeboten, wovon wir unbedingt abraten. Die Fahrt für 2 Personen bekommt man für 40 €, bei mehreren Mitfahren sind es 8 € pro Person. Wir sind öfter mit dem Linienbus nach Tropea gefahren, eine Strecke kostet 2,50 €. Der Vorteil ist, dass wir flexibler sind und zu der Uhrzeit wieder zurück ins Hotel fahren können, wann wir möchten. Zudem haben wir Geld gespart. Das Hotelzimmer war sehr klein, das Mobilar veraltet, doch sehr sauber. Es wurde jeden Tag geputzt und die Handtücher täglich ausgetauscht. Was meiner Meinung nach zu oft ist und somit unwirtschaftlich. Wechseln wir zu Hause jeden Tag unsere Handtücher??? Aber das sieht nunmal jeder anders. Leider gab es auch einige versteckte Kosten wie, Klimaanlage täglich 5 €, Kühlschrank täglich 5 €, Sage täglich 2 €, WLAN ebenfalls Extrakosten. Für mich war es das erste mal, das die Klimaanlage nicht inbegriffen ist. Das fand ich seltsam. Eine positive Sache muss ich noch erwähnen. Gegenüber von unserem Hotel, waren Gäste mit einem Hund untergebracht. An einem Abend hat der Hund so laut gebellt, dass ich mich an der Rezeption beschwert habe. Innerhalb von wenigen Minuten hat das Gebelle aufgehört und ist nicht wieder vorgekommen.


Umgebung

4.0

Der Transfer vom Flughafen zum Hotel dauert 1 Stunde. Empfehlenswert sind die Ausflüge nach Tropea, Pizza, Reggio Kalabria und zu den Äolischen Inseln.


Zimmer

4.0

Das Zimmer ist mit einem kleinen Flachbildfernseher ausgestatte. Die Matrazen waren für mich zu hart. Weil wir uns das Geld für die Klimaanlage gespart haben, war es nachts sehr heiß.


Service

6.0

Einmal haben wir uns über einen bellenden Hund beschwert. Es wurde sofort reagiert und das Gebelle hat schnellstens aufgehört.


Gastronomie

5.0

Das Frühstücksbuffet ist ähnlich wie in anderen Ländern. Wezenbrot und -brötchen, 2 Wurstsorten, 1 Käsesorte, 5-6 verschiedene Marmeladen, Honig, Nussaufstrich, Obst, Croissants und jede Menge Süßkram (verschiedene Kuchen). Zum Abendessen gab es täglich ein Büffet als Vorspeise und es konnte ein erster und zweiter Gang (2-3 verschiedene Mahlzeiten) gewählt werden, was von den Kellner serviert wurde. Die Atmosphäre im Speisesall war sehr angenehm.


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Claudia (46-50)

Juli 2019

Ich würde es unter Vorbehalt weiterempfehlen.

4.0/6

Es ist eine schöne gepflegte, ordentliche Hotelanlage mit einer wunderschönen Aussicht und sehr schönen Sitz-und Liegemöglichkeiten zum relaxen. Liegen am Pool waren immer ausreichend vorhanden. Klimaanlage in den Zimmern kostet extra. Wenn man sich dagegen entscheidet und die Balkontür auflässt wird man von mehreren Seiten musikalisch lautstark beschallt. Dies ist leider auch am Tag der Fall. Wenn man sich in der Hotelanlage tagsüber aufhält hört man nicht nur die Musik des eigenen Hotels sondern leider auch die Musik benachbarter Hotels. Für Strand-und Poollieger ist das Hotel gut geeignet. Will man etwas unternehmen sollte man sich einen Mietwagen nehmen, da man zu Fuß nicht viel unternehmen kann.


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten waren zu Fuß erreichbar. Leider fahren in dieser Gegend keine öffentlichen Busse, deshalb muß man wenn man sich wie wir gegen einen Mietwagen entscheidet teure Ausflüge buchen oder einen Hoteltransfer nutzen (Preise unterschiedlich, je nach Anzahl der Mitfahrer). Der Strand war wunderschön. Sandstrand und Felsen wie im Bilderbuch. Hoteleigene Liegen und Sonnenschirme immer ausreichend vorhanden, bewacht durch hoteleigenen Bademeister. Gute Erreichbarkeit durch Strandshuttl


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren einfach aber ausreichend eingerichtet. Leider waren die Betten sehr hart. Das Bad war sehr klein. Die Sauberkeit aber sehr gut. Fernseher mit 4 deutschen Programmen, haben wir aber nicht genutzt. Gern hätten wir die Klimaanlagen inklusive gehabt. Das erwartet man von einem so südlich gelegenen Land. Diese kostet 5 Euro Aufpreis am Tag. Wie so vieles in diesem Hotel, alles kostet extra.


Service

4.0

Der Service an der Rezeption war gut.


Gastronomie

3.0

Der Service im Restaurant war ausbaufähig. Kellner Maurizio war hervorragend, aber dem restlichen Personal fehlt etwas die Umsicht. Aber es waren alle immer freundlich. Beim abendlichen Essen was in Menüform serviert wurde, kam es teilweise zu erheblichen Wartezeiten. Das Vorspeisenbüffet war ok, leider keine große Abwechslung, alle Reste vom Vortag wurden zu neuen Speisen umgearbeitet. Die Menüessen variierten sehr in Größe und Qualität. Es gab sehr viel Fisch. Dessert war leider oftmals verg


Sport & Unterhaltung

4.0

Fitneßraum kostet extra. Wurde von uns nicht genutzt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ralf (51-55)

Juni 2019

Zweimal und nie wieder

2.0/6

schöne gepflegte grünanlage, kann man aber von den zimmern nicht behaupten!! pool gepflegt, essen wird nach einer woche fade. wenig abwechslung. betten katastrophe!!! durchgelegen und/oder extrem hart. da nur 3 kellner für alle da sind, kann es locker, bei guter auslastung, 75 min dauern bis der hauptgang kommt (geht gar nicht!!!) am meisten ärgert mich, dass für eine schwachbrüstige klima, welche nicht mal ein apartment (#22) richtig kühlen kann 5€ pro tag verrechnet werden. wer kinder hat, kann diese im zweiten zimmer braten lassen. im juni sind nachts 26°c zu warm und die klima ist nur im gr. schlafzimmer. frechheit ist auch 10€ w-lan pro woche. erstens geht es nicht überall, verbindung bricht ständig ab wenn man vom zimmer zum pool geht. und manchmal geht's gar nicht! grosse frechheit ist auch, dass bei apartmenbuchung nur einmal in der woche, handtücher und bettzeug gewechselt wird. hallo??!!! komischerweise in den zimmern jeden tag (mit etwas glück) außerdem bei apartment-buchung. kein geschirrtuch, zucker, salz, pfeffer o.ä..man ist sogar für die müllsäcke selbst verantwortlich. kurzum preis/leistung stehen nicht im richtigen verhältnis. war mein zweiter und sicher auch letzte urlaub hier. dachte durch apartment buchung wegen der doch extrem kleinen zimmer könnte es ein toller urlaub werden- schwerer fehler!!!


Umgebung

4.0

Zimmer

1.0

alte möbel, duschamaturen defekt bzw. nicht komplett. warmwasser nur bedingt


Service

3.0

keine Profis!! wie ist es sonst möglich 75 min. auf den hauptgang warten zu müssen.


Gastronomie

3.0

wie gesagt, nach einer woche wird es faad.


Sport & Unterhaltung

2.0

pool ist ok. sonst Tischtennis, ein tischfussball, Ende!


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Julian (31-35)

Juni 2019

Tolle Lage, nettes Personal, enttäuschendes Essen

4.0/6

Auf einer Anhöhe mit fantastischem Blick auf den Santa Maria Beach gelegenes Hotel mit schöner Poolanlage und freundlichem Personal


Umgebung

6.0

Zimmer

3.0

Kleines Bad, Klima gegen Aufpreis (5€/Tag), Safe (2€/Tag) und Kühlschrank auch gegen Aufpreis (?€)


Service

5.0

Putzpersonal haben sehr gründlich gearbeitet. Sehr bemühte und freundliche Kellner (vor allem Maurizio und Valdimir) im Restaurant und an der Bar, jedoch ist der Ablauf (Abräumen, Essen servieren) etwas unorganisiert. Der Rettungsschwimmer am Strand capo Vaticano war auch sehr nett und hilfsbereit.


Gastronomie

3.0

Der Kalabresische Abend mit war super:)...darf ruhig öfters stattfinden. Ansonsten war das Essen eher Durchschnitt...gerade italienische Nudelgerichte und Pizza haben auf ganzer Linie enttäuscht. Auch die Desserts waren nicht der Hit und es gab nicht mal Tiramisu, Panna Cotta...


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

JoachimB (56-60)

Juni 2019

Schönes Hotel, geniale Aussicht, sehr gepflegt

5.0/6

Wir waren sehr zufrieden. Geniale Aussicht und alles sehr gepflegt. Nettes Personal. Schöner frisch renovierter Garten-Bungalow (Nr. 170). Preis/Leistung optimal. Frühstück von 8:00 - 9:00 etwas zu früh und zu kurz, daher immer Stau. Abendessen von 19:30 - 20:30 etwas zu spät und zu kurz, auch immer Stau.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Simone (56-60)

Juni 2019

Erholung in Hotel mit tollem Ausblick

5.0/6

Kleines Hotel in Hanglage mit tollem Blick über das Meer. Schöner Garten und Poolanlage Ideal für einen Erholungsurlaub Allerdings für Personen, die mobil eingeschränkt sind eher ungeeignet. Es gibt einen Lift, der beginnt allerdings erst im 1. Stock Von der Rezeption bis zum Lift muss man eine lange Treppe mit ca 20 Stufen hochlaufen, oder weiträumig um das Hotel laufen um einen Hintereingang zu benutzen Zum Strand gibt es einen Shuttlebus , der außer in der Mittagszeit alle 30 Minuten fährt.


Umgebung

6.0

Tolle Hanglage , in der Umgebung andere kleinere Ferienanlagen Supermarkt etwas weiter entfernt oben am Berg erreichbar. Lokale und Cafés unten in Capo Vaticano am Meer erreichbar


Zimmer

4.0

Zweckmäßig eingerichtete Zimmer. Mobiliar eher etwas älter. Aber einbequemes Bett 180 cm. breit. Zimmer war etwas eng mit sehr kleinem Balkon. Das Badezimmer war auch sehr eng und unpraktisch aufgeteilt. War alles wie ein enger Schlauch. Direkt vor dem Bidet und der Dusche war die Wand, so dass das Aufstehen von der Toilette schwierig war , wenn man größerals 175 cm ist. Das war eindeutig zu eng Insgesamt war das Zimmer aber okay. Es gab einen kleinen Fernseher mit 4 deutschen Programmen. Bad


Service

5.0

Personal im Speisesaal sehr nett und hilfsbereit. An der Rezeotion war es Personenabhängig. Insgesamt jedoch freundliches Personal, das sich immer bemühte bei Nachfrsge einem zu helfen.


Gastronomie

4.0

Für italienische Verhältnisse gutes Frühstücksbüffet mit Pancakes Rühreiern Eiern Wurst Schinken und Salami 4-5 Sorten Marmelade Quark und Obstsalat und viele verschiedene Kuchen und Hörnchen, wie in Italien üblich Beim Abendessen gab es ein Vorspeisenbuffet mit viel verschiedenen Gemüsen und großer Auswahl . Bei den Hauptgerichten gab es immer 2 oder 3 Wahlmöglichkeiten pro Gang . Und immer ein Fleisch oder Fischgericht als Hauptgang. Zur Nachspeise gab es eine Auswahlmöglichkeit. Essen war


Sport & Unterhaltung

2.0

Eher Bescheiden, aber von uns auch nicht gewünscht und genutzt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alicja (36-40)

Mai 2019

Vortrefflich

6.0/6

Wie mit den anderen Gästen besprochen, das Hotel verdient definitiv 4 Sterne. Sehr sehr sauber und fantastisches Personal.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt auf einem Berg und bietet einen unglaublichen Überblick über das Meer, das ca. 10 Minuten zu Fuß zu erreichen ist. Leider fast keine Einkaufsmöglichkeiten, weil die Umgebung besteht nur aus kleinen Städtchen/Dörfern. Sehr ruhiger und bewundernswert Ort.


Zimmer

4.0

Sehr sauber, mit schönem seitlichen Meerblick. Leider kalt im Mai (kälter als draußen).


Service

6.0

Absolut tolles und nettes Service, immer hilfsbereit.


Gastronomie

6.0

Sehr große Auswahl vom Buffet beim Frühstück (3 Arten von Kuchen, Obst, Eier, Fleisch, Gemüse, Marmelade, Schokolade Cream, verschiedene Käsen, Joghurt, Müsli, Brötchen, Brot, Croissants, Kaffee, Tee, Schokolade, Getreidekaffee-Orzo, Säfte). Große Auswahl vom Buffet (warm und kalt) beim Abendessen plus 2 gängige lokale Menü. Getränke beim Abendessen separat zu bezahlen (z.B. 1 Liter Wasser - 2Euro).


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool ist nicht beheizt, aber Wasser nachmittags im Mai war warm genug.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Maria Damerow (26-30)

Oktober 2018

Hotel Sciaron

6.0/6

Das Hotel war sehr schön. Die Lage ist einmalig. Der Ausblick vom Zimmer und der Terrasse bzw. vom Pool ist wunderschön. Das Essen ist okay. Die Zimmer sind sehr sauber und von der Größe für zwei Personen vollkommen ausreichend.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Julia (26-30)

Oktober 2018

Ein schöner Urlaub

4.0/6

Gutes Hotel mit einmaligem Ausblick! Die Lage ist für Urlauber mit Mietwagen und Unternehmungslust wunderbar. Für Urlauber die einen Strandurlaub vorziehen eher suboptimal. Kalabrien ist auf jeden Fall eine Reise wert!


Umgebung

6.0

Vom Flughafen Lamezia Terme sind wir etwa 1,5 Std zum Hotel gefahren. Die Fahrt war abenteuerlich und nichts für schwache Nerven! Das Hotel steht auf einer Anhöhe, es etwa 10 Gehminuten zum Strand. Unserer Ansicht nach ist ein Mietwagen hier Pflicht. Im kleinen Örtchen gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten und es war auch sonst (evtl. reisezeitbedingt) wenig los.


Zimmer

3.0

Die Zimmer waren für uns eine Enttäuschung. Wir wussten dass sie nicht modern sind und auch klein (damit haben wir kein Problem), was wirklich nicht gut ist sind die Betten/Matratzen sie sind SEHR hart wodurch sogar ich kerngesund, 26 Jahre alt am Morgen mit Hüftschmerzen aufwachte. Das Badezimmer ist auf jeden Fall renovierungsbedürftig beim Duschen kam mir der Duschkopf entgegen. Was an allerdings sagen muss, es war immer sauber.


Service

5.0

Alle waren stets um das Wohl der Gäste bemüht. Ich ziehe eine Sonne ab, da die Kommunikation manchmal etwas schwierig war. Ein Keller konnte leider kein Englisch, und ich finde in diesem Bereich sollte ein Grundwissen an Englisch vorhanden sein.


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war eher mittelmäßig, die Auswahl war klein und es wurde auch nicht oft nachgefüllt was mich und meinen Mann am Morgen wirklich etwas enttäuschte. Zum Abendessen muss ich sagen, wir waren begeistert. Es war immer sehr lecker! Wir essen leider beide keinen Fisch aber ich denke für,, Fischfans" war es das Paradies. :)


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool war gut gepflegt und wir konnten auch noch gut schwimmen gehen er war noch nicht zu kalt. Es gibt einen Tennisplatz eine Tischtennisplatte sonst haben wir nichts gesehen, wir haben uns allerdings auch nicht dafür interessiert weil wir viel unterwegs waren.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Norbert und Birgit (56-60)

September 2018

Dolce Vita in Kalabrien

6.0/6

Kleines Hotel mit einem Traum- Panoramablick und wunderschöner Gartenanlage . Alles sehr gepflegt und sauber. Tolles Essen.


Umgebung

5.0

Es gibt Einkaufsmöglichkeiten, etwa 15 min zu Fuß entfernt. Man sollte sich aber schon ein Auto mieten. Genügend kostenlose Parkplätze in der Hotel- Anlage vorhanden. Schöne Ausflugsziele sind Tropea, Pizzo, Serra san Bruno, Reggio Calabria, Skilla und die liparischen Inseln. Außerdem gibt einen kostenlosen Shuttle zum Strand mit Fahrplan, der pünktlich eingehalten wird.


Zimmer

5.0

Appartement Gartenseite mit Terrasse. Zweckmäßig eingerichtet, Bad mit Dusche, WC Fön . Fernseher mit ca. 5 deutschen Programmen. Neue Fenster und extra abschließbaren Fensterläden und verstellbaren Lamellen, so das man nachts bei geöffnetem Fenster gut schlafen konnte. Auf der Terrasse sehr viele Schnaken, deshalb Schnakenkerze und Stecker unbedingt mitnehmen.


Service

6.0

Das Personal sehr freundlich und zuvorkommend. Dame an der Rezeption deutschsprachig, sehr nett, hat uns schöne Ausflugsziele genannt.


Gastronomie

6.0

Sehr ansprechender Speiseraum mit liebevoller Dekoration ausgestattet. Frühstück - alles da was man braucht. Italienische Salami, Schinken, Käse, Rühreier, gekochte Eier, viele Süssteile, Marmelade, Honig, und immer frisches Obst. Das Abendessen - ein Traum das abwechslungsreiche Vorspeisenbüffet, das immer gleich wieder aufgefüllt wurde, sobald etwas ausgegangen ist. Danach 2 Gang Menuewahl auch alles sehr lecker, besonders der Fisch. Dann Nachspeise.


Sport & Unterhaltung

6.0

Besonders hervorzuheben ist die sehr gepflegte, saubere Poolanlage mit genügend Liegen und Sonnenschirmen und die vielen Sitzmöglichkeiten mit diesem tollen Panoramablick zum Träumen und Relaxen, wo man den ganzen Tag verweilen könnte.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gabriele Maria (61-65)

September 2018

Gutes Mittelklassehotel

5.0/6

Typisch italienisches Hotel in super Lage mit tollem Ausblick von der Terasse. Jetzt im September mit wenigen Kindern daher ruhig und gut zur Erholung.


Umgebung

6.0

1 1/2 Std. vom Flughafen zu fahren da mehrere Hotels angefahren werden. Ausflüge waren sehr gut.


Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Man muss Fisch und Meeresfrüchte mögen. Super!


Sport & Unterhaltung

5.0

Es wird einiges an Sport angeboten allerdings im September nicht mehr. Pool isrt super.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Annabel (19-25)

September 2018

Entspannungsurlaub

4.0/6

Das Hotel an sich ist relativ schön und sauber. Essen schmeckt auch gut. Allerdings sprochtbdas Hotelpersonal kaum englisch und es ist teilweise schwer sich zu verständigen. Eine Dame an der Rezeption spricht deutsch. Das Restaurant hat ganz merkwürdige Essenszeiten. Frühstück sowie Abendessen gibt es jeweils von 07:45 Uhr - 09:00 Uhr Bzw 19:45 Uhr - 21:00 Uhr


Umgebung

4.0

Absolut ländliche Lage. Nichts für unternehmerische Menschen da man überall mit den Auto oder Bus hin muss.


Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Dirk (46-50)

August 2018

Sehr schönes Hotel mit unglaublichen Ausblick

5.0/6

Ein Ausblick der seinesgleichen sucht. Für ein *** Sterne Hotel phänomenal. Gepflegte Anlagen, schöne praktische saubere Zimmer, sehr nettes Servicepersonal.


Umgebung

5.0

Super toll gelegen auf dem Capo Vaticano. Allerdings sind keine Einkaufsläden in der näheren Umgebung. Nächster kleiner Laden ist 1,4 Km entfernt, somit war man an den Hotelservice der Bar gebunden, was die Getränke betraf. Doch die bombastische Aussicht von der Terrasse auf das Meer ist meiner Ansicht nach in ganz Kalabrien nicht zu toppen.


Zimmer

6.0

Hätten ein schönes Appartment mit Terrasse und großem Bad. Wurden täglich gesäubert. Jeden Tag neue Handtücher. Top!


Service

6.0

Absolut jeder Bereich war mit nettem Personal besetzt. Schnell, hilfreich und freundlich. Ganz großes Lob an die deutsprachige Rezeptionsdame Vittoria. Kompetent, nett und immer eine große Hilfe in allen Fragen.


Gastronomie

5.0

Sehr schöner Speisesaal mit festzugewiesenem Tisch. Frühstück sehr limitiert, wenig Brotauswahl, zu viel Kuchen. Nur zwei Sorten Wurst und eine Käsesorte. Kaffee aus Automat. Abendessen super.Sehr großes Antipastibuffet, immer eine Vorspeise in Form von Suppe oder Nudeln. Hauptgang wahlweise Fisch,Huhn oder Fleisch. Sehr leckere Küche.Wenn man Fisch mag, einfach nur Top.


Sport & Unterhaltung

5.0

Sauberer kleiner Pool.Eine Tischtennisplatte, ein Fussball und Basketballplatz.Sowie Schaukel und Drehkarussel für die Kleinen und ein Kickerkasten(kostenlos). Sauberer eigener Hotelstrand mit Busshuttel. Animation reichhaltig. Aquagym, Mitmachspiele,abendliches Tanzen für die Kinder. ABER ALLES NUR IN ITALIENISCHER SPRACHE.UNVERSTÄNDLICH,DA AUCH SEHR VIELE ENGLISCHE UND DEUTSCHE GÄSTE DA WAREN. ANIMATEURE ABER SRHR LIEB UND NICHT AUFDRINGLICH.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andre (31-35)

Juli 2018

Sauberes Hotel schöne Aussicht aber.....

3.0/6

Liegt schon sehr abgelegen. Nächster Minimarkt 2km entfernt. Trotz hohem Anteil von nicht italienischen Touristen ist die Animation NUR auf italienisch. Für mich ist das ein No Go. Habe ich so auch noch nie erlebt. Frühstück nur Weißbrot und Toast. Keine Brötchen. Schulnote 4. Abendessen ok Schulnote 3. Abends leider nicht einmal was zum tanzen, sehr Schade. Im näheren Umfeld gibt es nichts.


Umgebung

2.0

Ausblick Top. Das ist das einzige Plus der Lage. Strand wird mit Busschuttle angefahren.


Zimmer

4.0

Sauber, wird täglich gereinigt. Klima, Sage, Kühlschrank und Internet kostet extra.


Service

3.0

Eine Dame an der Rezeption spricht Deutsch. Ansonsten spricht man nich einmal Englisch


Gastronomie

Nicht bewertet

Frühstück Note 4. Abendessen 3


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool Top . Unterhaltung für nicht Italiener Note 6. Dreist ist auch der aufdringliche Verkauf von irgendwelchen Bingo oder Lotto Losen der Animateure für bis zu 10 Euro, geht gar nicht!!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

carmen (51-55)

Juli 2018

nicht mehr Weiter zu empfehlen

1.0/6

das einzige was im Hotel ohne beantstandung war ist die Reinigung der Zimmer,das Frühstück hat sehr nachgelassen so auch das Abendessen.


Umgebung

6.0

alles mit dem Pkw erreichbar


Zimmer

5.0

einfache aber saubere Einrichtung


Service

1.0

man wartete lange auf die Speisen,es wurde auch ohne zufragen abgeräumt,oder Unhöflich das Essen Serviert


Gastronomie

1.0

Speisen schon kalt,oder nicht geschmeckt letztes Jahr besseres Essen,der Cappucino um 1€ teurer


Sport & Unterhaltung

1.0

man zahlt für den Fitnessraum,man wird auch nicht auf Aktivitäten hingewiesen


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Andreas (51-55)

Juli 2018

Licht und Schatten

3.0/6

Positiv : - saubere Zimmer, immer gereinigt - eine deutschsprachige Dame an der Rezeption - schöner Poolbereich - tolle Aussicht - schöner Speiseraum - schöner Strand mit Hoteleigenen Gratisliegen - das meiste Personal ist sehr freundlich - Abendessen ok - Getränkepreise ok Negativ : - zum Frühstück meist nur Toast und eine Weissbrotsorte. Keine Brötchen - Rührei mit Knoblauch für mich ungenießbar - Animation nur Italienisch - Italiener werden insbesondere im Restaurant bevorzugt - nächster kleine Supermarkt 30 min zu Fuss durch die pralle Sonne. - im fussläufigen Umfeld gibt es ausser dem Hotel nichts, absolut gar nichts. - viele Extrakosten. Klima 5,- pro Tag, Kühlschrank 5,- pro Tag, Safe 2,- Euro pro Tag, Internet 10,- pro Woche und Gerät. - Animation versucht manchmal recht aufdringlich Lose zu verkaufen


Umgebung

2.0

Schöne Aussicht aber sonst sehr abgelegen


Zimmer

4.0

sauber


Service

4.0

meist Freundlich


Gastronomie

3.0

Frühstück war nicht meins, Abendessen ok.


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool Top


Hotel

3.0

Bewertung lesen

dannebennicht (51-55)

Juli 2018

Schlafsaal-Ambiente mit Feldbettenromantik

1.0/6

Wer auf Schlafsaal-Ambiente mit Feldbettenromantik besteht, kann hier gerne buchen. Alle anderen bitte nicht. Die Betten so schmal, dass man aufpassen muss, beim Umdrehen nicht aus dem Bett zu fallen. Kühlschrank, Klimaanlage und W-LAN kostenpflichtig, obwohl genau deswegen ja extra ein Appartement gebucht wurde. Safe ebenso kostenpflichtig, aber das ist ja fast überall so. W-LAN funktioniert nicht im Zimmer, sondern nur am Pool und im Bereich der Rezeption, das auch nicht immer. Nachdem wir uns bei unserem Reiseleiter beschwert haben, bekamen wir das Geld für das W-LAN zurück. Man konnte nicht duschen, ohne das halbe Bad unter Wasser zu setzen. Reinigung echt mies: wir waren eine Woche dort, in dieser Zeit wurde nur einmal gereinigt. Dadurch auch kein Handtuchwechsel … und das bei mehr als 33 ° die ganze Woche. Wir mussten uns Handtücher an der Rezeption holen. Da nicht gereinigt wurde, ist der Müll auch entsprechend übergequollen, obwohl wir mehrfach selber den Müll entsorgt haben.


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

1.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Wie schon beschrieben: Schlafsaal-Atmosphäre mit Feldbettenromantik im Stil der 70er-Jahre. Wir hatten extra ein zusätzliches Bett in einem weiteren Raum gebucht (also Schlafzimmer und Wohn-/Esszimmer mit Zusatzbett), trotzdem bekamen wir einen 3-Bett-Schlafsaal. Ein Zusatzbett wurde dann in den Küchenbereich geschoben, den wir nicht als Wohnbereich definieren konnten. Dort stand auch der Fernseher, was der einzige Grund für "Wohnbereich" sein könnte. Im Bad kein Duschen ohne Überschwemmung mögl


Service

Nicht bewertet

Eine Dame an der Rezeption spricht Deutsch, alle anderen noch nicht einmal Englisch. Gegenüber Italienern sind alle sehr nett, gegenüber "dem Rest" sehr durchwachsen. Ich kann nicht sagen, dass das Personal unfreundlich war, aber auch nicht besonders freundlich. Ich würde sagen: "stets bemüht". Nervige und laute Animation auch nur auf italienisch und dadurch super langweilig.


Gastronomie

4.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Frühstück typisch landesüblich mit Weißbrot, was man sich toasten kann und einem anderen harten Brot, wovon man sich abschneiden muss. Ansonsten Schinken, Salami, Käse. Verschiedene Marmeladen und Nutella. Müsli und Obst und sehr viel extrem süßer Küchen. Abendessen Buffet und zusätzlich zwei Gänge: beim ersten Gang kann man unter drei verschiedenen Gerichten auswählen, beim zweiten Gang unter zwei Gerichten. Diese Auswahl wird bereits per Zettel morgens beim Frühstück getroffen. Geschmacklich n


Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Natalija (36-40)

Juli 2018

Super 3 Sterne Hotel

5.0/6

Eine super schöne 3* Hotel Anlage. Ganz toller gepflegter Garten. Ein Traumausblick. Hotel zum wohl fühlen mit gutem Essen. Unsere Erwartung wurden übertroffen.


Umgebung

4.0

Die Umgebung ist sehr schön. Kalabrien ist wunderschön. Zu empfehlen ein Auto sich zu nehmen für ein paar Tage. Tropea ist ein muss. Sonst der nächsten Supermarkt ist etwas mit Mühe zu erreichen ein guter sparziegang ins Dorf. Abends ohne Auto ist man halt im Hotel. Für junge Leute nicht viel ausgeh Möglichkeiten. Das muss man halt wissen. Für uns aber alles kein Problem gewesen.


Zimmer

5.0

Das Zimmer war etwas klein für drei Leute aber es wahr sehr sauber und wir haben uns wohl gefühlt. Jeden Tag sauber ordentlich sauber gemacht und neue Handtücher.


Service

5.0

Alle sehr nett und hilfsbereit. Sehr bemüht in allem was man so gefragt hat. Eine nette Dame spricht auch deutsch und ist sehr nett.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück war in Ordnung man hat alles da gehabt. Das Abendessen hat uns super gut gefallen und geschmeckt. Super Küche . Tolle Auswahl wurde nicht langweilig haben uns jeden Abend auf das Essen gefreut. Super weiter so.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt soft Animation in der Saison aber auf Italienisch. Das Team ist sehr lustig geben sich Mühe aber wer es nicht möchte kann auch seine Ruhe finden. Schade das es nicht bisschen international läüft . Unser Sohn 7 hatte aufjedefall Spaß. Highlight für ihn die mini Disco!!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kathrin (41-45)

Juli 2018

Kalabrienurlaub

6.0/6

sehr ruhige Lage, beeindruckender Ausblick aufs Meer, abwechslungsreiche Animation, Poolbar mit sehr leckeren Cocktails


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

sauberer einladender Zustand


Service

Nicht bewertet

deutschsprachiges Personal an der Rezeption


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

abwechslungsreiches Essen


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Antje (31-35)

Juli 2018

Nie wieder dieses Hotel

2.0/6

Essen immer dasselbe, für alles muss man zusätzlich bezahlen( Klima, Kühlschrank), keine Animation auf deutsch, keine Verkehrsanbindung, Zimmer viel zu klein.... Gegend allerdings top


Umgebung

1.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Tina (51-55)

Juli 2018

Alleine der Ausblick ist eine Reise wert!

5.0/6

Ein gutes familiengegührtes Hotel in Panoramalage. Wir hatten eines von den kleineren Zimmern, wussten dies aber vorher, war okay! Essen war für den Preis und 3 Sterne super!! Das Highlight ist die wunderschöne Gartenanlage.


Umgebung

5.0

Liegt auf einen Hügel daher super Ausblick. Zum Strand fährt ein Bus oder man läuft cirka 800m.


Zimmer

4.0

Sehr einfach aber sauber mit Mietsafe.


Service

6.0

Alles bestens. An der Rezeption Viktoria aus Deutschland steht für alle Fragen zur Verfügung und hilft sehr gerne.


Gastronomie

5.0

Frühstück in Buffetform und für italienische Verhältnisse eines 3 Sterne Hotels sehr reichhaltig. Abends gab es ein grosses Vorspeisenbuffet - 2. Gang Suppe oder Nudeln - 3. Gang Wahlweise Fleisch oder Fisch und als Nachspeise meistens Obst manchmal Torte oder Eis. Alles war sehr lecker und die Getränkepreise waren sehr günstig.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rudolf (70 >)

Juni 2018

Schönes erholsames Hotel mit grandioser Aussicht

5.0/6

Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis sehr gutes Essen , saubere aber etwas kleine Zimmer mit engen Balkon...dafür grandiose Aussicht bis Sizilien und den Äolischen Inseln. Auto wäre empfehlenswert. Tropea sollte man unbedingt besichtigen.


Umgebung

6.0

ca. 2 Stunden Transfer zum Flughafen . Tropea und Pizzo sollte man gesehen haben ...und den Strand von Capo Vatikano


Zimmer

4.0

Einfache Ausstattung ,dafür sehr sauber, gute Matratzen und Handtuchwechsel


Service

6.0

Sehr freundliches und aufmerksames Personal es gab überhaupt keine Beschwerden


Gastronomie

6.0

Sehr gutes Essen , große Auswahl am Buffet, sehr schmackhaft


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Norbert (56-60)

Mai 2018

Sehr empfehlenswert mit super Preis-Leistung!

6.0/6

Das Hotel selbst finden wir sehr gut. Eine Aussicht, die ihres gleichen sucht, einfach nur Traumhaft. Man muss natürlich auch bei den Bewertungen unterscheiden zu welcher Zeit man dort ist. Zum relaxen perfekt. Wie gesagt rein subjektiv betrachtet gibt es aus unserer Sicht keinerlei Beanstandung was das Hotel angeht. Ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die Besitzer investieren stetig in neue Dinge, wie z.B. neue Stühle und Tische in der Anlage um den Pool, Alles war sauber und wurde jeden Tag gefegt und geputzt. Der Pool wurde ebenfalls jeden Tag gereinigt und bot ein TOP Bild. Wir waren 10 Tage dort und sehr traurig wieder abzureisen. Natürlich haben wir vor Antritt unserer Reise auch andere Bewertungen gelesen, auch negative, können aber keine negative Bewertung bestätigen. Entweder lag es an der Reisezeit, oder aber an der eigenen Einstellung was Preis und Leistung angeht. Hätte ich für die Reise das doppelte gezahlt, hätte ich auch das ein oder andere leicht zu bemängeln (nichts wichtiges aus unserer Sicht), aber so war es einfach nur TOP!!!!


Umgebung

4.0

ca. 2Stunden Transfer mit dem Bus. Ausflüge sind im Hotel oder über die Reiseleitung buchbar, aber unserer Meinung recht teuer. Hoteleigener Shuttlebus für näher gelegene Ziele gegen Gebühr.


Zimmer

4.0

Normal ausgestattet, recht klein, aber absolut sauber und gepflegt. Geschlafen haben wir sehr gut, da im Mai noch keine Animation stattfindet. Da wir keine Klimaanlage, die gegen Gebühr geboten wurde, benötigten gibt es auch da keinerlei Beschwerden. Ein Safe ist aus unserer Sicht auch in den meißten anderen Hotels nur gegen Gebühr erhältlich, also auch da keinerlei Beschwerde. Kühlschrank gegen Gebühr! Da lässt sich drüber streiten, uns hat es nicht gestört.


Service

5.0

Auf Fragen oder Anregungen wurde stets freundlich eingegangen. Beschwerden hatten wir keinerlei.


Gastronomie

4.0

Frühstück würden wir als normal für italienische Verhältnisse beschreiben und für einen Zeitraum bis 10 Tagen absolut ausreichend. Bis auf die mangelnde Auswahl beim Brot und der Wurst alles OK, auch frisches Obst, Müsli und Joghurt waren erhältlich. Abendessen mit kalabresischem Vorspeisebuffet sehr gut, Auswahl zwischen 3 Vorspeisen und 2 Hauptspeisen. Zum Dessert immer wieder tolle Sachen, ab und zu auch mal "nur" Obst. Aber alles in Allem sehr schmackhaft. Unserer Meinung nach besser als die


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich zu betätigen. (Tennis, kleiner Bolzplatz, Kicker, Tischtennis und Fitnessraum) Die Poolanlage ist von der Optik, Sauberkeit und Aussicht kaum zu übertreffen. Entertainment wie Animation fand zu unserer Zeit noch nicht statt, worüber wir auch sehr froh waren. (Aussage aufgrund der bisherigen Bewertungsausagen)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Dieter (61-65)

Mai 2018

Einmal Sciaron Hotel langt für ein ganzes Leben

1.0/6

Älterer Hotelkasten, wohl aus den 70 er Jahren. Seit dem wenig renoviert. Möbel meist Sperrmüll. Eignet sich nur so zum übernachten, ohne Genuss halt. Essen geht so, keine Brötchen nur jeden Tag Weissbrot. Frühstück ist etwas dürftig. Aufschlagswucher : Klimaanlage 5Euro, Kühlschrank 5 Euro, Internet 10Euro ----pro Tag !!!!!!!!!!


Umgebung

1.0

Zimmer

2.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Herbert (51-55)

Mai 2018

Schönes Hotel mit Traum-Aussicht

6.0/6

Familien-geführtes Hotel mit sehr guter Lage und tollem Meerblick. Schöner gepflegter Garten und wunderbarer Poolbeteich mit mehreren Terrassen und Sitzgelegenheiten. Der Poolbeteich wird ständig modernisiert. Die Zimmer sind etwas klein aber sauber. Essen war gut - mit kalabresischen Vorspeisenbuffet und kalabresischen Speisen. Die Gäste waren größtenteils aus Deutschland und Schweden. Wir hatten einen erholsamen Urlaub. Preis-Leistung nur zu empfehlen! Wir kommen wieder!


Umgebung

5.0

Zimmer

3.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hasan (46-50)

Mai 2018

Das Hotel war Mal Gut vor 30 Jahren!

1.0/6

Dieses Hotel ist mit Abstand das schlechteste Hotel in dem ich je übernachtet habe. Ich war in mehr als 100 Ländern und habe mehr als 400 Hundert Hotel Übernachtungen und das habe ich noch nie erlebt ! - Personal spricht kein english! - Mückenprobleme - Extragebühren für die Klimaanlage - liegt mitten in der Pampa (nächste Einkaufs-/Essgelegenheit ist 800 m entfwrnt - Frühstück grottenschlecht und von 7.30-9.00 - Abendessen 19.30-20.30 (kam mir vor wie beim Militär und nicht wie im Urlaub :-)) Mittag ist eigentlich von 13-14 (haben aber nicht geöffnet) Das Servicepersonal serviert einen Schweinefleisch, obwohl man ausdrücklich es 10x gesagt hat, das man kein Schweinefleisch haben möchte! Zimmer werden nur einmal die Woche gemacht und Handtücher dementsprechen auch nur einmal pro Woche gewechselt ! Schauen Sie bitte auf das Foro, welches ich geteilt habe, möchten Sie wirklich auf so einer toiletten sitzen ? Ich könnte hier noch Romane darüber schreiben... Halten Sie Abstand von diesem Hotel , oder Ihr Urlaub wird zur Hölle.....


Umgebung

1.0

800 Meter zum Strand


Zimmer

1.0

Feldbetten , schlechte Matratzen, verschmutze toiletten (siehe Bild)


Service

1.0

keiner spricht english, eline Dame ist deutsche ...


Gastronomie

1.0

verstehen kein english, Immer das selbe , reste von gestern werden wieder aufgetischt


Sport & Unterhaltung

1.0

alles verodet, alt, unhygienisch


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Jürgen (51-55)

Mai 2018

Eine schöne Woche in Kalabrien

5.0/6

Wir waren für eine Woche im Sciaron Hotel. Wir hatten das Glück dieses Jahr zu Pfingsten eine Woche verreisen zu können weil in NRW statt einem Tag eine ganze Woche Schulferien waren. Beim Einchecken hatten wir bereits einen positiven Eindruck. Die Dame am Empfang hat uns freundlich empfangen und zum Zimmer gebracht. Da wir zu dritt waren bekamen wir ein Zimmer mit einem zusätzlichen Schlafzimmer. Darüber haben wir uns sehr gefreut denn wir hatten ja eigentlich nur ein Doppelzimmer gebucht. Unsere Tochter ist 16 , da war es schon angenehm einen zweiten Raum zu haben. Der positive Eindruck wurde bestärkt nach einem Rundgang durch die Hotelanlage. Der Poolbereich ist sehr gepflegt, da stimmt einfach alles. Meerblick durch Glaswände einfach grandios. Der Gartenbereich des Hotels ist supergepflegt und sehr schön gestaltet, besonders die Veranda neben dem Hotel mit den weissen Korbmöbeln sind eine Augenweide. Wir ziehen den Hut vor den Inhabern ! Sanitäre Anlagen im Poolbereich Supergepflegt!! Abends haben wir oft hinter dem Pool gesessen und auf das Meer geschaut. Überall waren schöne Sitzmöbel und Tische zum verweilen. Einfach toll. Liegen und Schirme am Pool ausreichend vorhanden. Wenn man mit dem Shuttlebus zum Strand fährt findet man dort ebenfalls Liegen und Schirme kostenlos vom Hotel vor. Die Fahrer des Shuttlebus sind allesamt zuvorkommend und höflich. Wenn man am Strand die paar Meter zum Dorf geht findet man eine Pizzeria für den Hunger zwischendurch. Dahinter ist auch ein kleiner Minimarkt, wo man sich Getränke oder kleine Snacks zu normalen Preisen kaufen kann. Die Pizzeria verkauft auch zum Mitnehmen, absolute Empfehlung von mir.Schmeckt genial und es ist ein Erlebnis dem Mann beim Zubereiten am Ofen zuzusehen. Hut ab -5 Sterne !! Das Frühstück im Hotel ist wie in der Beschreibung angegeben Kontinental. Es gibt selbstgebackenes Brot und Toast, Wurst , Käse, diverse Brotaufstriche , Obstsalat, Joghurt, Kuchen. Das ist nach meiner Meinung deutlich mehr , als man von einem kontinentalen Frühstück erwarten kann. Zum Abéndessen bekommt man eine Vor und eine Hauptspeise, die man sich morgens beim Frühstück auswählen kann. Jedoch bietet das angebotene Büffet bereits soviele Speisen, dass man gut satt wird. Die angebotenen Speisen sind sehr schön angerichtet, alles ist sehr geschmackvoll. Ich hatte unter anderem an einem Abend Fisch mit einer Panade aufgerollt auf einem Teller mit Senfsosse serviert. Das war 5 Sterne wert, ein echter Genuss. Getränke müssen bei Halbpension extra bezahlt werden, aber es werden moderate Preise verlangt. Das Klimaanlage und Kühlschrank extra bezahlt werden müssen (je fünf Euro pro Tag ) gehört allerdings in die Reisebeschreibung . Dort steht ja auch "Internet gegen Gebühr". Das soll aber den Gesamteindruck der Reise nicht verschlechtern, wir hatten eine schöne Zeit in Kalabrien und würden auch noch einmal wiederkommen. Besonders empfehlen möchte ich einen Besuch des Leuchtturms am Capo Vaticano, kann man Fussläufig hinkommen. Grandioser Ausblick !!


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Torsten (46-50)

Oktober 2017

Tolle Lage, sehr empfehlenswert, wir kommen wieder

6.0/6

Das Hotel hat eine traumhafte Lage mit einem Panoramablick der kaum zu toppen ist, mit einer sehr schönen Gartenanlage. Die Zimmer die wir hatten waren zwar nicht sehr groß aber für zwei Personen völlig ausreichend und piccobello sauber. Das Reinigungspersonal war sehr zuverlässig und freundlich (Zimmer wurden täglich gereinigt). Sehr schmackhaftes qualitativ sehr gutes Essen. Lob an die Küche. Lob auch an das Servicepersonal, es ist immer freundlich, gut gelaunt und schnell. Die Getränkepreise sind sehr fair. An der Rezeption wird einem stets freundlich weitergeholfen und man bekommt auch gute Tipps für Ausflüge. Die Strände und Buchten rund um das Hotel sind sehr sehr schön (mehrmals täglich Hotelshuttle zum Strand wo auch kostenlose Liegestühle zur Verfügung stehen). Des weiteren gibt es kostenlose Parkplätze falls man einen Mietwagen hat. Ein sehr gut geführtes Hotel mit Top Preis-Leistungs-Verhältnis, macht weiter so.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Yousra fliss (26-30)

September 2017

Schönes Hotel mit hervorragendem essen

6.0/6

Wunderschönes Hotel mit sehr herzlichen und freundlichem Personal. Es gibt ein Shuttlebus der zu nahegelegenen orten fährt. Wer jedoch selbst die Umgebung erkunden möchte, empfehle ich in jedem Fall einen Roller oder Auto, das vor Ort im Hotel gemietet werden kann.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gerd (51-55)

September 2017

die Kunst des Verschweigens

2.0/6

Anreise um 11:30 Zimmerbezug 15:00 Uhr, Nutzung des Tresors 2,00 € pro Tag, Nutzung der Klimaanlage 5,00 € pro Tag und es war sehr heiß, Nutzung Kühlschrank 5,00 € pro Tag und Meerblick 6,00 € pro Tag alle diese zusätzlichen Kosten waren nirgendwo angegeben


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Birgit (56-60)

September 2017

Sehr empfehlenswert

5.0/6

Sehr nettes Hotel. Für Entspannungssuchende super. Personal sehr freundlich. Gute Organisation des Shuttle zum Strand.


Umgebung

5.0

Zum Hotel von Lamezia ca. 1 Std. Fahrt. Ausflugsziele waren gut organisiert. Leider zu Fuß keine große Ausflugsmöglichkeit.


Zimmer

5.0

Obwohl wir ein Doppelzimmer gebucht hatten, bekamen wir ein Appartment. Sehr schön mit großem Bad und Terrasse. Super geschlafen.


Service

5.0

Sehr freundlich und zuvorkommend


Gastronomie

5.0

reichhaltiges Frühstück sowie Abendessen. Essen typisch italienisch


Sport & Unterhaltung

3.0

Es stand ein Tennisplatz zur Verfügung ansonsten kein Fitness-oder Wellnessangebot. Poolanlage sehr schön und gepflegt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rudi (70 >)

September 2017

Sehr gut geführtes Mittelklassen Hotel

6.0/6

Sauberes Zimmer , immer warmes Wasser, des Öfteren Handtücher und Bettwäschewechsel , super traumhaftes Panorama, schöne Aussicht, gutes Essen, moderate Getränkepreise . Zuvorkommendes , nettes Personal. An der Rezeption (sehr freundlich und hilfsbereit) versteht und spricht man sehr gut Deutsch, es blieben keine Wünsche offen. Shuttlebus zum Strand mehrmals täglich Auto aber empfehlenswert. Tropea ein muss !!


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Torsten S. (41-45)

August 2017

Urlaub zum Lachen und zum Weinen

4.0/6

Ersteinmal das Positive: Die Aussicht am Pool und der Pool selber sind Traumhaft. Immer genug Liegen Liegenbesetzer gibt es nicht. Der Strand ist ebenso ein Traum und das Wasser Karibisch....Nehmt Schnorchelsachen mit. Das Essen Abends ist sehr gut. Alles andere steht unten....Wir werden auf jedenfall wiederkommen...Nicht in das Hotel aber an diesen Traumhaften Strand.......


Umgebung

3.0

Fahrzeit vom Flughafen ca 1,3/4 Std. Die Lage und die Aussicht sind einmalig.... Aber die Umgebung ist trostlos ....Eine Einkaufsmöglichkeit sind ca 1,5 km entfernt es handelt sich dabei um einen kleinen Krämerladen....Die Fußwege sind mit Vorsicht zu geniessen...Es nutzt ja nicht wir mussten zum Supermarkt um Getränke für das Zimmer zu holen....Es gibt nichts das sich Lohnt. Wir waren einmal die Strasse runter um an den anderen Strand zu kommen. Aber es ist gefärlich da es keinen Fußweg gibt.


Zimmer

3.0

Wir hatten Zimmer 128 .....Der Nachbar schnarchte GRAUSAM die dünnen Wände nutzen wenig...Ohrstöpsel mitnehmen. Eine kleine Terrasse ist vor der Tür. Aussicht auf die Hauswand oder rechts Richtung Einfahrt ....Aber kein Animationslärm ;) Das Bett verstärkt durch ein Holtbrett ....ist sehr Hart Das Duschen wurde erschwert da die Toilette halb in dieselbe eingebaut war...Man muss das Toilettenbecken mit dem Duschvorhang abdecken. Warmes Wasser kommt ... nicht den Mut verlieren.. Reinigung der Z


Service

3.0

Als wir Ankamen (gegen 10 Uhr morgens) und unser Zimmer sahen waren wir echt Sauer. Siehe Rubrik Zimmer. Wir wollten tauschen oder Upgraden aber es war angeblich nicht frei...Aber diese gilt nur für Deutsche als Italiener wirst du sehr gut Hoffiert......Wir wollten einen Leihwagen ...Dieser wurde uns Zugesagt aber kurzfristig gestrichen da angeblich keiner zur Verfügung stand....Meiner Frau reichte es ...Einmal auf den Tisch gehauen...Nächsten Tag 9 Uhr Morgens stand er bereit....Die italienisch


Gastronomie

4.0

Man hat immer denselben Tisch das fanden wir sehr gut ;) Das Frühstück ist Grausam....Zwei Sorten Brot ..Ein hartes Weissbrot und Toastbrot... Marmelade , Nugatcreme und Frischkäse aus einem Eimer.....Eine Sorte Käse und Salami..... Aber viel Süsskram...Das schlimmste ist das du um 9 Uhr da sein musst für einen Urlaub echt Mist. Morgens kreuzt du an was du Abends essen willst. Abends gibt es ein Antipasti Buffet das sehr gut ist. Mann kann aus drei Vorspeisen und Zwei Hauptspeisen wählen..


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation ist voll Italienisch es wird nicht mal auf Englisch gesagt was Sache ist.. Du sitzt quasie etwas Abseits und ziehst dir das rein..... Kinderanimation zwecklos es ist alles auf italiener zugeschnitten....Liebe Eltern wenn keine anderen deutschen Kinder da sind vergesst Zweisamkeit ...... Der Pool die Aussicht sind Spitze..... Insidertip: Morgens gehen alle Italiener und die Animation ans Meer...Der Pool ist bis 12 Uhr leer.... Ab 13 Uhr gehen die Italiener essen danach ist Mittag


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Tri (26-30)

Juli 2017

Mittelmäßiges Hotel mit TOP Aussicht

4.0/6

Der erste Eindruck war sehr gut. Garten und Pool sind gepflegt und sauber. Die Einrichtung der Zimmer ist nicht zeitgemäß, dennoch sauber. Die Aussicht auf das Meer ist das Beste am Hotel.


Umgebung

3.0

Kaum etwas zu Fuß erreichbar. Daher Shuttle zum Strand. Mietwagen unbedingt empfehlenswert


Zimmer

3.0

Sehr alte Einrichtung. Sehr hartes Bett


Service

5.0

Sehr freundliches Personal


Gastronomie

4.0

Sauberes "Restaurant" mit abwechselnden Speisen zur Auswahl.


Sport & Unterhaltung

3.0

Wirkte etwas "billig"


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Gabi (51-55)

Juli 2017

Schönes Reiseziel - leider mit vielen Ärgernissen

3.0/6

Das Hotel liegt sehr schön und verfügt über eine wunderbare Aussicht. Zimmer sollte mit Meerblick gebucht werden- außer man ist lärmempfindlich. Es herrscht täglich sehr laute, rein italienische Animation bis Mitternacht. Unbedingt Safe nehmen ( siehe Rubrik "Zimmer")


Umgebung

4.0

Tolle Aussicht von der Terrasse und den Zimmer mit Meerblick. Sonst entlegen. nächster Supermarkt 1 km zu Fuß. In der Hitze nicht gut ( es geht steil aufwärts). Keine Busse. Zum Bahnhof Ricadi ( billiger Zug nach Tropea) sind es 3 km zu Fuß. Italienische Gäste stehen im Mittelpunkt, obwohl sehr internationales Publikum hier ist. Zum Hotelstrand Grotticelli muss man das Shuttle nehmen, es ist sonst zu weit. Man muss mit 2 Stunden Transfer vom Flughafen rechnen. Ausflüge bei Reiseleitung buchen,


Zimmer

4.0

Leider wurden während unseres Aufenthaltes Wertgegenstände entwendet, uns wurde etwa der Fotoapperat geklaut, einem Paar Geld aus dem Zimmer. Da die Rezeption sich weigerte, der Sache nachzugehen, ist unklar, ob hotelfremde Personen in die Ziimmer eindrangen ( eine Hintertür ist immer offen) oder das Personal. Ansonsten sind die Zimmer ordentlich und sauber, wunderschöner Meerblick ( Nachteil: laut durch penetrante Animation )


Service

3.0

Das Personal an der Rezeption ist unfreundlich und nicht entgegenkommend. Man muss alles selber herausfinden. Das übrige Personal ist freundlich.


Gastronomie

6.0

Wunderbare Küche- schon dei kalabresischen Vorspeisen sind ein Traum, man wird mehr als satt. Frühstück normal.


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gibt ein kostenpflichtiges Fitnessstudio und Wassergymnastik- die Animation ist rein italienisch und sehr laut und nervig- bis Mitternacht. Ansonsten gibt es in der Umgebung absolut nichts.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Francesca (26-30)

Juni 2017

Hotel mit toller Lage

2.0/6

Diese Hotel ist für einen einwöchigen Urlaub völlig ausreichend. Großen Komfort kann man für den Preis aber auch nicht erwarten. Der Strand ist sehr schön und das Meer klar und sauber. Die Zimmer sind leider noch altmodisch,aber dafür sehr sauber.


Umgebung

5.0

Das Hotel lieg auf einem Berg mit Blick auf die Bucht&Strand. Vom Flughafen fährt man zirka eine Stunde. Der Ort Santa Maria di Ricadi ist eher klein und es gibt dort wenig zu unternehmen. lLeider hält der Touristenshuttle nicht an diesem Hotel, so dass man den hoteleigenen Shuttle, der wesentlich teurer ist buchen muss. Man kann auch mit dem Zug fahren. Bis zum Bahnhof sind es jedoch ca. 40 min zu Fuß. Am besten kommt man mit einem Mietwagen. das Capo Vaticano ist vom Hotel aus in ca. 20min zu


Zimmer

2.0

Die Zimmer sind sehr einfach eingerichtet. Das Möbel ist schon ziemlich in die Jahre gekommen. Leider sind die Betten so unbequem,dass man jede Nacht schlecht geschlafen hat. Die Matratze lag auf einem Brett und es gab kein Lattenrost. Die Kissen waren steinhart, also nimmt man sich am Besten sein eigenes mit. Großes Kompliment an das Housekeeping. Die Girls machen einen super Job!


Service

1.0

Das einizige positive am Service waren die Fahrer zum Strand. Die waren wirklich super freundlich. Leider muss man sich an der Rezeption mit 2 arroganten und hochnäsigen Damen rumschlagen, die keine Lust haben irgendetwas zu erkären. Unser gebuchter Transfer wurde komplett vergessen. Als man die Dame darauf hingewiesen hat, wurde es zunächst abgestritten. Mit Kritik kan man leider garnicht umgehen. Man merkt auch deutlich,dass die italienischen Gäste bevorzugt behandelt werden. Schade,denn die R


Gastronomie

5.0

Das Frühstück war OK. Es wa keine riesige Auswahl. Nur eine Sorte Käse und 2 Wurstsorten. Am Kaffee musste an ewig anstehe,da von den 3 Maschinen meist nur eine funktionierte. Es wurde aber alles imm bis 9:00 Uhr aufgefüllt, so dass man ach später noch was essen konnte. Negativ war, dass es nur bis 9:15 Uhr Frühstück gab. An Ausschlafen war also nicht zu denken. Das Abendessen gab es dann ab19:40 Uhr. Vorspeise als Antipasti in Buffetform, erster Gang meist Nudeln,Suppe ode Reis und Hauptgang Fi


Sport & Unterhaltung

3.0

Da wir in der Vorsaison dort waren, gab es glücklicherweise noch keine Animation. Diese beginnt jedoch Ende Juni. 3 Animateure hampeln dann eher schlecht als recht am Pool rum und belästigen die Gäste. Niveauvolle Animation ist das nicht. Der Pool ist ausreichend und gepflegt. Es gibt genügend Liegen. Es gibt auch einen Tennisplatz.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Agnieszka (31-35)

Juni 2017

Super hotel

5.0/6

Das essen war sehr gut! Die animation ein highlight! Wir hatten als familie einen tollen urlaub und haben uns gut erholt. Die zimmer sind einfach ausgestattet aber immer sauber. Der ausblick vom hotel ist der absolute hammer! wir kommen wieder und wieder aber ein auto ist zum empfehlen wenn man auch mal raus will und was sehen möchte, den schönen sandstrand kann man mit einem spazierg. Erreichen oder man nutzt den kostenfreien schuttle bus. gracie an das ganze sciaron team ihr seid super


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Tina (36-40)

Juni 2017

Ich hatte eine schöne Zeit und würde es sehr gern

6.0/6

Das Hotel war wirklich gut...wir hatten Halbpension,was wirklich völlig ausreichend war.es gab täglich ein üppiges Angebot am Buffet plus zusätzlich noch die Möglichkeit sich zwei Gänge zu bestellen,bei denen man noch zwischen zwei Möglichkeiten entscheiden konnte .tolle Gegend....super Ausblick von der Terrasse:-) ich fand's super!!


Umgebung


Zimmer

5.0

Völlig ausreichend!sauber und ordentlich


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christina (31-35)

Juni 2017

Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis!

6.0/6

Gepflegtes Hotel, sehr gutes und abwechslungsreiches Essen, netter Service. Ideal zum Entspannen. Bei längerem Aufenthalt bietet sich ein Mietauto an.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heidi (56-60)

Mai 2017

Alles besser als erwartet

5.0/6

haben das Hotel als Standortrundreise gebucht. Für diesen Zweck war es gut geeignet. An den freien Tagen konnte man Wanderungen in die Umgebung unternehmen und danach noch am Pool oder Strand den Tag ruhig ausklingen lassen.


Umgebung

4.0

vom Flughafen bis zum Hotel dauerte die Fahrt ca. 1 1/2 Stunden. Einige Ausflugsziele waren zu Fuß in ca. 1 Stunde erreichbar. Ein kleines Lebensmittelgeschäft befindet sich in ca. 10 Min. Entfernung. Ebenso der Weg zum Strand. Es gab allerdings einen Shuttleservice vom Hotel zum Strand.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Klaudia (31-35)

Oktober 2016

Schöner Urlaub mit herrlichem Ausblick

6.0/6

Es war ein super schöner Urlaub. Immer wieder gerne. Haben uns gut aufgehoben gefühlt. Waren in der Nebensaison (Oktober) dort und es war angenehm ruhig.


Umgebung

4.0

In der Nähe des Hotels gibt es nicht so viel. Wer Party sucht ist dort falsch aufgehoben. Wir waren zum Entspannen dort. Der Weg zum Strand war ungefähr 15 Minuten, es gab aber auch einen Shuttle vom Hotel. Zum Supermarkt waren es ungefähr 20 Minuten. Sonst fährt ein privater Bus, der die Hotels abklappert, im Stundentakt nach Tropea (kostet 2,50 € pro Person). Capo Vaticano ist auch zu Fuß erreichbar. Wir hatten von unserem Reiseveranstalter drei Tage Ausflugsprogramm dabei, somit kam für uns k


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick. Es war einfach, aber ausreichend, ausgestattet. Es wurde täglich sauber gemacht. Ein kaputter Rollladen wurde nach Meldung schnell behoben.


Service

6.0

Es war sehr sauber. Alle waren sehr freundlich. Wir wurden bei Fragen immer gut beraten. An der Rezeption gab es eine Dame, die Deutsch sprach. Sonst kam man mit Englisch auch gut zurecht.


Gastronomie

6.0

Das Essen war sehr lecker. Das Frühstuck gab es als Buffet. Für jeden etwas dabei. Kaffee musste an zwei Kaffeemaschinen geholt werden. Da gab es leider immer sehr lange Schlangen. Beim Abendbrot gab es ein abwechslungsreiches Antipastibuffet. Dann gab es zwei Gänge (wurden beim Frühstück ausgewählt). Zuerst Nudeln oder Suppe und dann ein Fleisch- oder Fischgericht. Jeden Abend gab es einen anderen Nachtisch. Einen Abend gab es Buffet mit typisch kalabrischen Spezialitäten. Der Raum war angenehm


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

julia (56-60)

September 2016

Urlaubsgefühl war sofort da

5.0/6

sehr schöne Sonnenterrasse, schöner Außenbereich, leckere mediterane Vorspeisen, gutes Abendessen, Frühstück leider nur bis 9:00 Uhr, Keine Abendunterhaltung in der Nähe. Auto sinnvoll


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Franzi (19-25)

August 2016

Sehr nettes Hotel mit Abstrichen

4.0/6

Highlight: Terrasse mit Ausblick ist einzigartig, Essen ist mit Abstrichen gut, Personal immer freundlich und bemüht, Service zum Strand top! Enttäuschung: Für viele Dinge wird Geld verlangt (Safe, Klima, Wlan, Kühlschrank, Müllgebühr bei fremden Wasserflaschen), Animation jeden Abend dasselbe und furchtbar nervig (21:25 - ca. 0 Uhr) und nur an die italienischen Gäste gerichtet.


Umgebung

4.0

Weg Flughafen Hotel bei uns: 2,5 Stunden. Wenn viele Personen im Hotel abgeliefert/geholt werden müssen zieht sich die Fahrt 2-2;5h. Das Hotel liegt abgelegen auf einem Hügel mit fantastischem Blick. Wer Abends weggehen möchte bekommt hiet Probleme: Bars etc. gibt es nicht in der Nähe!! Dazu muss man dann nach Tropea. Das Hotel bietet diverse Ausflugsziele an: Achtung: Je mehr Personen mitfahren desto weniger kostet es dann immer


Zimmer

5.0

Wir hatten ein super Zimmer mit großem Balkon und angrenzend die Terrasse über dem Restaurant. Bad war ebenfalls sehr groß und immer sauber.


Service

5.0

Der Service war immer nett, freundlich und zuvorkommend. Das Servicepersonal spricht leider kaum Englisch - Kommunikation hat aber trotzdem immer geklappt. An der Rezeption wurde auch immer freundlich bedient, eine Deutsche ist dort auch angestellt und hilft gerne weiter. Allerdings wird man nicht informiert was man nutzen kann und wieviel das kostet - erst durch nachfragen werden einem Kosten genannt.


Gastronomie

4.0

Vorspeisenbuffet war absolut lecker und sehr vielfältig! 1. Gang war soweit immer gut 2. Gang (Fisch o. Fleisch) war immer Schuhsohle 3. Dessert: Leider nur Gekühltes Obst oder Eis. Wer sich was für den richtig feinen Italienischen Gusto wünscht erlebt hier eine Enttäuschung. Durch Antipastibuffet und Gang 1 wird man zwar satt aber ich hötte mir mehr traditionelles gewünscht - besonders was die Nachspeise angeht!!


Sport & Unterhaltung

2.0

Das Hotel besitzt junge engagierte Leute die Animation betreiben. Allerdings spricht die Animation nur italienische Gäste und besticht durch "Nervig und sehr laut" Mein Tipp: Morgens nach dem Frühstück an den Pool, mit dem Bus um 12 oder 12:30 dann an den Strand runter. So umgeht man die Animation an beidem Orten :-)


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Nina (19-25)

August 2016

War ok, aber nicht nochmal

3.0/6

Das Hotel war sehr sauber und gepflegt. Leider spricht kaum jemand wirklich Englisch (von Deutsch ganz zu schweigen, nur eine Dame an der Rezeption, wenn man Glück hatte). Man musste sich also mit Händen und Füßen verständigen. Das Frühstück endete viel zu früh (9:15 Uhr) und war dafür verhältnismäßig mager (eine Sorte Käse, eine Sorte Wurst, nur Toast- und graues Schnittbrot, ansonsten Joghurt etc.) Das Abendessen war dafür sehr sehr spät ( 19:45h). Das Antipastibuffet war super lecker und jeden Tag gab es etwas neues. Auf den Hauptgang musste man warten ( wurde zu Tisch gebracht, man wählte bereits morgens beim Frühstück das Abendessen aus, per Ankreuzen auf einer Karte). Der Hauptgang war auch sehr lecker. Enttäuschend war der Nachtisch, auf den man wirklich sehr sehr lange warten musste, weil er erst gegen 9 viertel nach 9 gebracht wurde und meistens gab es nur Obst, einmal Tiramisu. Danach gab es im Hotel (wie den ganzen Tag eigentlich) Animation und die ging locker bis 12 Uhr. Die Animation war auf Italienisch, weshalb wir eigentlich uns nie etwas angeschaut habe bzw. daran Interesse hatten. Man könnte sagen das Hotel ist für italienische Gäste ausgelegt. Es waren auch überwiegend viele italienische Familien mit vielen kleinen Kindern zu dem Zeitpunkt ebenfalls zu dem Zeitpunkt im Hotel. Wlan gegen Gebühr ist nicht mehr zeitgemäß. Wir haben 10€ für eine Woche gezahlt und wurden aus dem Wlan ständig rausgekickt, was anstregend war. Der Strand ist wunderschön, fußlaufig aber nicht zu erreichen. Allerdings ist es sehr sehr voll dort, ziemlich laut und auch dort gibt es die ganze Zeit Animation auf italienisch. Anstatt Liegen (auf denen auch man wirklich LIEGEN kann) gab es eine Art Strandstuhl. Duschen am Strand nur gegen Gebühr. Essen am Strand ist preislich in Ordnung, geschmacklich eher so lala. Ärztliche Versorgung gibt es im Hotel nicht. Im Notfall muss man mit einem Taxi nach Tropea ins Krankenhaus fahren, indem es keine Medikamente oder Spritzen gibt (diese muss man sich in einer Apotheke holen und zurück ins Krankenhaus fahren) auch dort spricht niemand Englisch. Italienische Jugendliche und Google Translate haben geholfen. Als Tipp: Besser nicht krank werden oder sich verletzen.


Umgebung

2.0

Fußläufig kann man kaum irgendwohin. Ein Supermarkt ist nicht in der Nähe. Keine Ausgehmöglichkeiten, nur nach Tropea mit dem Bus. Hotel ist sehr sehr abgelegen. Zum Strand fährt man mit einem Shuttlebus in dem (wenn es hochkommt) 9 Leute Platz finden. Zurück vom Strand zu Fuß ist eine Zumutung (das haben wir auch nicht ausprobiert).


Zimmer

5.0

Zimmer waren sehr sauber und wurden jeden Tag geputzt (neue Handtücher, gewischt etc.) Wir hatten einen sehr schönen großen Balkon und ein großes Bad. Hatten keine Klimaanlage, aber das war kein Nachteil.


Service

3.0

Kaum jemand spricht Englisch (oder Deutsch), aber trotzdem nett. Verständigung ist trotzdem schwierig.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0

Vom Veranstalter aus kann man schöne Ausflüge buchen. Kalabrien ist sehr sehr schön. Mit dem Bus fährt man für 2,50 hin und 2,50 nach Tropea (Bus hält vor dem Hotel) Dort gibt es eine schöne Stadt mit vielen Bars, Restaurants, Cafés etc.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Theresa (19-25)

August 2016

Günstiger und schöner Urlaub im Hotel Sciaron

4.0/6

Wir waren zum Ende der Hauptsaison in diesem Hotel für einen absolut unschlagbaren Preis. Daher waren wir zu Anfang etwas skeptisch was das Hotel betrifft. Das legte sich jedoch recht schnell mit der Ankunft. Sehr gepflegte Außenanlagen mit schöner Poollandschaft. Als wir auf das Zimmer kamen, waren wir auch zufrieden. Die Einrichtung war zwar alles andere als geschmackvoll aber alles war sehr sauber und völlig ausreichend für den Aufenthalt. Abendessen und Frühstück waren auch in Ordnung und das Personal immer freundlich, mit Englisch konnte man sich gut verständigen. Die Lage war super, zum Strand kam man mit dem Hotelshuttle halbstündig und in umliegende wunderschöne Städte (Tropea & Scilla) mit Bus und Bahn, wenn man bereit ist ein wenig zu laufen. Das einzige was uns zur Hauptsaison wirklich gestört hat war die unsäglich laute Animation. Morgens am Strand, Nachmittags am Pool und nach dem Essen im Außenbereich. Wir sind dem aus dem Weg gegangen. Ohrenstöpsel nicht vergessen! Fazit: Absolut ausreichendes und supergünstiges Hotel im wunderschönen Kalabrien - ich würde es immer wieder genauso buchen :)


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Durch Bus und Bahn und auch zu Fuß kommt man mit Eigeninitiative fast überall hin. Ich rate von der Avis-Autovermietung dringend ab!


Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helmut (56-60)

Juli 2016

Erlebnis Kalabrien

4.0/6

Das Hotel punktet bei uns einmal - mit einem super tollen Ausblick - einem wunderschönem Garten bzw. Ambiente am Pool . Annehmbaren Getränkepreisen. Gutem Antipasti - Buffet am Abend - zuvorkommenden Personal. Was hat uns entäuscht - bei der Ankunft mit dem Bus beim Hotel - hilft einem niemand den etwas holprigen Weg zum Hotel - man muss sein Gepäck selber hochbringen. ( Für junge Menschen sicher kein Problem - mit Gehbehinderung mühsam) . Im Hotel werden Dienste extra verrechnet - Safe, Wlan, Klimaanlage und Kühlschrank - positiv - gratis Shuttlebus zum Strand und keine Gebühr für Stühle und Schirm am Strand. Positiv - es gab wieder erwarten sehr gut deutschsprachiges Personal an der Rezeption und auch deutsch/englisch sprechendes im Servicebereich. Verständigung war immer möglich. Auf Wünsche - Zimmerwechesel wurde eingegangen ohne Problematik.


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels hat einen Stern Abzug - da man einen Shuttle benötigt um zum Strand zu gelangen. Sonst Top Lage mit tollem Ausblick. Zum nächsten Supermarket muss man ca. 10-15 Min gemütlich gehen. ( Mitgebrachte Speisen und Getränke sind im Hotel nicht sonderlich erwünscht - im schlimmsten Fall wird eine Entsorgungsgebühr verrechnet - lt. Aushang ). Gemeinhin - sehr ruhige Lage ! Wir hatten Ausflüge schon zu Hause gebucht - man konnte dies auch vor Ort tun ( Bus) Es gab auch die Möglich


Zimmer

3.0

Unser angebotenes Zimmer haben wir abgelehnt - hatte uns nicht gefallen wegen der Lage ( ehemaliger Abstellraum oder so) - das neue war leider auch kaum besser - Es ist nun mal ein 3 Sterne Hotel - Wir hatten nicht mal Klima ( nicht mal gegen Gebühr !!!) Enges WC und Dusche - kaum Ablagen - Schrank stand so , dass man die Türen auf einer Seite kaum öffnen konnte - von den Laden im Schrank zu schweigen. Es gab nur ein kleine Möglichkeit Badesachen am Balkon zum trocknen aufzuhängen im Zimmer


Service

5.0

Es gab eine sehr gut deutsch sprechende Mitarbeiterin an der Rezeption - dem anderen Personal konnte man sich mit Englisch und Deutsch gut verständlich machen. Wünsche wurden fast immer erfüllt. Das Personal war zu 90 % freundlich - es gab auch manche, die meinten einem vom hohen Roß aus zu behandeln zu können. Solche Mitarbeiter sind aber fehl am Platz und im Beruf ! Aber unterm Strich waren alle Mitarbeiter/innen sehr bemüht. Auch die Damen vom Zimmerservice wahren ohne Tadel.


Gastronomie

3.0

Gusto und Geschmäcker sind sehr verschieden - uns hat am besten das Antipasit Buffet am Abend gefallen - Was uns aber sehr mißfallen hat - das wirklich einfaltslose Frühstücksbuffet. Jeden Tag der selbe Käse, die selbe Wurst - auf Rührei musste man warten wie ein Geier !!! Brot mit steinharter Rinde - keine Brötchen - Die Kuchen waren auch nicht das Gelbe vom Ei - Hart und trocken. Wenn man Pech hatte war das Tablett nach 5 Gästen leer und man musste einige Zeit lang warten bis z.B. das Wurs


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt die Möglichkeit von vielen Busausflügen - auch Leihautos stehen zur Verfügung. Ausflüge sollte man - egal auch wie - machen - das Land ist wunderschön und es gibt viele Sehenswürdigkeiten. Man sollte dies auf keinen Fall verpassen. Wirklich - nehmen Sie sich etwas Zeit dafür !!! Strand : Sie müssen entweder zu Fuß gehen oder mit dem gratis Shuttlebus fahren - aber doch eine steile Straße ! Am Pool ist es je nach Tageszeit ruhig oder man hält es kaum aus. Wenn viele italienische Gä


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Erich Frank (51-55)

Juni 2016

Urlaub 2016

6.0/6

Hotel war o.k. Gepflegte Aussenanlage incl. Pool. Sehr ruhig gelegen aber mit toller Aussicht. Mietwagen ist keine schlechte Idee.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Alles da,was man braucht.


Service

Nicht bewertet

Leider nur 1 Mitarbeiterin die deutsch spricht. Alle anderen waren aber immer bemüht.


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Speisenangebot war in Ordnung. Frühstück ok. Kaffeegenuss nur nach längerer Wartezeit in der Schlange am Automat möglich. ( ca. 15 min ).


Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Charly (56-60)

Mai 2016

kleines privat geführtes Hotel,

5.0/6

Der Blick aufs Meer war keine Bildmontage - eine super Aussicht Abendbuffett abwechslungsreich und reichhaltig nach der regionalen Küche Servicepersonal freundlich


Umgebung

5.0

Hotel liegt etwas ausserhalb, zur nächsten größeren Stadt "Tropea" gibt einen Shuttlebus vom Hotel Wir waren in der Vorsaison, so daß noch absolute Ruhe war. Im gebuchten Urlaubspaket waren Ausflüge mit dabei, die uns Kalabrien etwas näher gebracht hat. Durch verschiedene Reiseführerinnen kamen auch unterschiedliche Interpretationen des Landstriches. Viel Geschichte aber auch viel über die Lebenskultur.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Susanne (41-45)

Oktober 2015

Aussicht und Sauberkeit top, ansonsten...

2.5/6

-Aussicht topp -Sauberkeit topp -Service miserabel -Zimmer für 1 Woche ausreichend,für länger zu klein -Informationen über Region und Verkehrsverbindungen nicht gegeben(Hotel wollte nur eigenen Shuttle-Service verkaufen) -Nebenkosten für Kühlschrank,Klima-Anlage,W-Lan zu hoch -Keine freie Platzwahl im Speisesaal(obwohl nicht ausgebucht. Vom 1.bis zum letzten Tag immer der gleiche Platz) -Mietwagen notwendig


Umgebung

1.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Heiner (61-65)

September 2015

Gutes 3* Hotel

3.6/6

Das Hotel liegt oberhalb einer schönen Badebucht und bietet einen wunderschönen Blick von der Terrasse auf diese Bucht und das Meer. Der Blick reicht bis zur Insel Sizilien. Ein kleines Manko ist die hügelige Landschaft. Für Gehbehinderte dürfte der Ausflug ins Dorf oder zum "Supermarkt" etwas beschwerlich sein, aber es gibt ja den Shuttlebus, der direkt an der Straße vorm Hotel hält. Unangenehm ist uns das Hotelmanagment bei der Getränke- und Zimmerabrechnung aufgefallen. Es wurde der Safe in Rechnung gestellt, obwohl dieser gar nicht in Anspruch genommen wurde. Also, alle Positionen auf der Rechnung durchgehen und im Bedarfsfall erklären lassen. Diese Art der Abrechnung scheint Methode zu haben, da mehrere Gäste darüber berichteten. Unser Zimmer befand sich im Nebengebäude und hatte keine Klimaanlage. Bei den vorherrschenden Temparaturen nicht so ganz angenehm, zumal es nachts auch nicht sonderlich abkühlte. Die Animation am Abend war extrem laut und nur in italienischer Sprache.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Corina (26-30)

September 2015

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

4.4/6

Schönes Hotel mit tollem Ausblick aufs Meer. Zum Hotel gehöriger Strand ebenfalls sehr schön und mit dem Hotelbus gut zu erreichen. Wenn man gut zu Fuß ist, kann man den Weg zum Strand auch gehen. Wir waren in einem Appartement untergebracht, in dem sowohl das Schlaf- als auch das Badezimmer sehr groß waren. Die Sauberkeit im Hotel, am Pool und in unserem Zimmer war tadellos. Das Angebot an Speisen war sehr vielfältig und immer schmackhaft. Die Kellner im Restaurant waren zudem sehr freundlich und aufmerksam. Die Lage des Hotels ist ein wenig ungünstig. Uns war bewusst, dass es in der näheren Umgebung weder Bars noch Geschäfte gibt und wir haben es in Kauf genommen. Mit dem Shuttlebus kommt man immerhin gut nach Tropea. Am Strand gibt es kleine Tavernen/ Cafes, in denen man auch mal was essen/ trinken kann. Für einen erholsamen Badeurlaub ist es völlig in Ordnung. Wer abends gerne mal Action will, sollte sich ein Hotel in einer anderen Umgebung suchen. Einziges Manko des Hotels ist der relativ schlechte Service an der Rezeption. Die Mitarbeiter sind unherzlich und geben einem nicht das Gefühl, willkommen zu sein. Informationen zum öffentlichen Bus und zu Ausflügen wurden nur widerwillig (und teilweise fehlerhaft) gegeben. Auch als die Hotelliegen und- schirme an einen benachbarten Strand umgezogen sind, wurde das nicht kommuniziert. Das Hotel muss dringend an seinem Service arbeiten!


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Dieter & Beate (51-55)

September 2015

Schöner Urlaub in schönem preiswerten Hotel

4.4/6

außer der langen Schlange morgens an der Kaffeemaschine gibt es nichts zu bemängeln. Gemessen an dem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis war dies ein toller Erholungsurlaub.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katja (46-50)

September 2015

Super Preis - optimaler Service

5.7/6

Super Preisleistungsverhaeltnis und guter Service fuer ein familiengefuehrtes Unternehmen


Umgebung

6.0

Traumhafte Lage auf einem Felsen oberhalb des Strandes von Santa Maria. Super Ausblick vom Swimmingpool auf die liparischen Inseln und bei guter Sicht bis Sizilien.


Zimmer

5.0

Klein aber fein, nett eingerichtet, wir hatten Meerblick und kleinen Balkon.


Service

6.0

Super Service, angefangen vom Personal im Restaurant, sehr aufmerksam bis ueber Maria (Inhaberin) unmal, sehr sauber.d Victoria (deutschsprachig) an der Rezeption. Super freundlich alle vermitteln Lebensfreude und Urlaubsstimmung. Reinigung der Zimmer opti


Gastronomie

6.0

Erstaunlich gut fuer ein Dreisterne Hotel, sehr abwechslungsreich, grosses reichhaltiges Fruehstuecksbuffet und abends Menueauswahl. Ausserdem abends grosses Buffet von leckeren Antipasti. Hier kommen auch Vegetarier auf ihre Kosten


Sport & Unterhaltung

5.0

Sehr schoen angelegte Poolanlage mit Blick aufs Meer. Super ist, das Tischtennis und Tennis kostenlos ist. Fitnessstudio kostest 5 Euro Eintritt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

David (19-25)

August 2015

Grazie, bella Italia é Sciaron!

5.0/6

Top Hotel! Leider kann ich den schlechten Bewertungen hier nicht zustimmen! Das Hotel, man bedenke, es ist ein 3 Sterne Hotel!! ist wirklich toll. Wir hatten einen super Urlaub im Sciaron. Das Personal ist sehr freundlich, an der Rezeption sitzt eine deutschsprachige Dame. Wir hatten ein kleines Appartement für uns, was von der Größe völlig ausreichend war und immer sehr sauber. Wenn man etwas von Kalabrien sehen möchte, lohnt es sich aufjedenfall, ein Auto zu mieten. Insgesamt ein toller Urlaub :-)


Umgebung

5.0

Der Transfer vom Flughafen zum Hotel dauert leider ein wenig, wir sind ca. 2 Std, 15 Min gefahren, da sehr viele weitere Hotels noch angefahren werden. Die Entfernung zum Strand dauert etwas, es fährt jedoch mehrfach am Tag ein kostenloser Shuttlebus vom Hotel zum Strand und zurück, Fahrt ca. 3 Min. Allgemein gibt es nicht sehr viel in Capo Vaticano. Wer hier also Action haben will, ist falsch. Wir haben uns jedoch für 4 Tage ein Auto gemietet, was absolut empfehlenswert ist, um einfach meh


Zimmer

5.0

Wir hatten ein kleines Appartement, was sehr gut und mit einem neuen Bad ausgestattet war. Fernseher gab es nur italienische Sender. Wir hatten vor dem Appartement eine kleine "Terasse" mit zwei Stühlen und einem Tisch. Sehr schön gemacht.


Service

5.0

Den Service empfanden wir als sehr gut. Sowohl an der Rezeption, als auch im Restaurant. An der Rezeption sitzt ebenfalls eine deutschsprachige Dame, die einem immer weiterhilft. Im Restaurant ebenfalls ein sehr nettes Personal, das auch für Spaß immer offen war.


Gastronomie

6.0

Das Essen im Sciaron war wirklich spitze!!! Das Frühstücksbuffet war in der Auswahl etwas beschränkter ( zumindest was die Auswahl an Aufschnitt betraf), hier gab es immer das gleiche. Zusätzlich immer frisches Obst, Müsli, und natürlich wie für italienische Verhältnisse bekannt sehr viel Kuchen, Croissants usw. Es gibt mehrere Kaffeautomaten, wo man Cappuccino, Espresso usw bekommt. Anstehen muss man hier auch nicht lange ;-) Das Abendessen war klasse und ohne Manko. Es gab immer ein Anti- P


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation am Pool erfolgte täglich, sowie auch am Strand. Von Wassergymnastik bis Fußball war fast alles dabei.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Melanie (46-50)

Juli 2015

Keine Ruheoase, Animation unsäglich laut

2.7/6

Das Hotel ist sehr schön auf einem Hügel gelegen, der Blick zum Meer ist fantastisch. Unser Appartement-Häuschen war sehr einfach eingerichtet, Dusche z.B. geschätzt 80x80cm aber sauber. Leider waren die Möbel teils kaputt, Kästen liessen sich nicht öffnen. Die Möbel waren teils viel zu gross und passten überhaupt nicht rein. Wir hatten Halbpension gebucht, das Essen war sehr einfach aber gut. Leider war das Frühstücksbuffet sehr einfach und wurde meistens ganz schlecht nachgefüllt. Unsäglich auch die Schlange vor der Kaffeemaschine, eine Kaffeemaschine für alle Gäste...Die Liegen am Pool sowie am Meer sind reichlich vorhanden und in gutem Zustand, leider am Meer nur Stühle. Unsäglich schlimm war die Animation. Laut und schrill, man konnte der Musik nicht ausweichen. Wirklich nervtötend.


Umgebung

4.0

Die Lage ist auf einer Anhöhe, traumhaft. Ohne Mietauto ist kein Fortkommen, das "Dorf" ist ca. 1km vom Hotel gelegen, einen Supermarkt hat es aber z.B. eine Apotheke ist ohne Auto kaum erreichbar. Transfer vom Flughafen ca. 1 Stunde und 40 Minuten (mit Hotelstopps).


Zimmer

2.0

Das Appartement war spartanisch eingerichtet aber ausreichend. Leider waren beide Kästen defekt, die Schublade liess sich nicht schliessen wenn die Türen offenstanden etc. Dusche winzig klein, geschätzt 80x80cm. Matrazen waren sehr hart und es hatte keinen Lattenrost sondern nur eine Spanplatte. Leider alles gegen Gebühr: Klimaanlage, Kühlschrank, Safe, Strandtücher etc. etc. Achtung: Versteckte Kosten !!!!


Service

3.0

Da an der Reception und auch im Service ausser einer Dame niemand Deutsch geschweige Englisch spricht, war es teilweise schwierig sich zu verständigen. Auch die Animateure sprechen sehr schlecht bis überhaupt nicht Englisch, geschweigedenn Deutsch. Die Zimmerreinigung bei uns wurde nur auf Reklamation gemacht obwohl wir Hotelservice gebucht haben. Tücher wurden in 14 Tagen 3x gewechselt....Der Müllberg im Haus staute sich


Gastronomie

3.0

Der Speisesaal war gross und hell. Die Speisen waren gut aber sehr einfach. Keine "Sonderwünsche" möglich bezüglich Essen. Leider war auch dort das Buffet mehr als einmal nicht aufgefüllt, nach dem Motto wer zuerst kommt mahlt zuerst...Man musste um 19.45 Uhr dort stehen wie beim Schlussverkauf, dann bekam man alles, ansonsten Pech!


Sport & Unterhaltung

1.0

Die Animation war hauptsächlich für die Italiener ausgerichtet, niemand von den Animateuren sprach deutsch oder englisch. Sehr laute Musik sowohl am Morgen am Strand inkl. dümmlicher Spiele als auch am Nachmittag ab 16.00 Uhr am Pool, laute Musik und noch lauter das Geschrei des Chefanimateurs bis sich die Lautsprecher überschlugen. Das war unerträglich. Am Strand leider nur Stühle, am Pool auch Liegen, immer ausreichend vorhanden. Keine Dusche am Strand und recht langer Fusswege vom Shuttlebus


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Kiki (26-30)

Juli 2015

Tolles hotel

5.0/6

Insgesamt ein tolles und gepflegtes Hotel! Fazit: Hotel top, aber absolut tote Hose rund ums Hotel! Ohne Bus oder Auto erreicht man nichts.


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
2.0

Die Lage ist ambivalent! An sich liegt das Hotel traumhaft. Der Blick von der Terrasse auf das Meer ist kaum zu übertreffen. Das Hotel ist allerdings nicht zu empfehlen wenn man abends zb bummeln möchte etc. Rund um das Hotel ist wirklich nichts! Der nächste kleine Ort ist 1-2km entfernt. Die nächste größere Stadt ist tropea.vom hotel kann man mit einem shuttlebus fahren (ca 30 Minuten). Ob einen das stört, muss jeder für sich entscheiden. Zum Strand zu laufen ist nicht empfehlenswert.


Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Über die Sauberkeit kann man sich nicht beklagen. Von der Einrichtung etc ein typisch südländisches Hotelzimmer.


Service

3.0

Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft: Nicht bewertet

Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Größtes Manko: fehlende Kommunikation! Man sagte uns nichts zu Essenszeiten, Angeboten wie WLAN Shuttleservice oder checkout Zeit (übrigens 10 Uhr, egal wie die Flugzeit ist). Das hat uns sehr gestört. Auf Nachfrage wurde natürlich alles beantwortet.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Morgens wählt man die Speise für den Abend. Uns hat es immer sehr gut geschmeckt.


Sport & Unterhaltung

5.3

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Fast den ganzen Tag gab es Animation (allerdings nur auf italienisch)


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Günter (51-55)

Juli 2015

Klasse Hotel mit gigantischer Aussicht

5.7/6

Unser Zimmer hatte eine aussreichende Größe und von der Einrichtung in Ordnung. Dusche (für italienische Verhältnisse groß) / Toilette waren sauber und auf dem neuesten Stand. Zimmerreinigung und Wäschewechsel vorbildlich. Ende Juli / Anfang August viele italienische Familien mit Kindern. Animation am Pool entspricht von der Lautstärke den italienischen Gepflogenheiten.


Umgebung

5.0

Supermarkt / Restaurants in ca. 1 km Entfernung; entweder zu Fuß, oder mit dem Linienbus (Haltestelle bei der Hotele-Einfahrt). Zum Strand pendeln die Hotel eigenen Minibusse. Für Ausflüge entweder Leihauto oder Ausflüge buchen. Hotel hat eine Superlage. Bei klarem Wetter kann man neben der kalabrischen Küste auch Sizilien mit dem Ätna und die eolischen Inseln sehen.


Zimmer

6.0

Ausstattung der Zimmer war in Ordnung. Einzig Klimaanlage und Kühlschrank kosten extra (je 5 € pro Tag). Zimmerreinigung vorbildlich. Toilette und Dusche waren in einwandfreiem Zustand.


Service

6.0

Es wird perfekter Service geboten. Ob in der Rezeption als auch im Restaurant/Bar wird Freundlichkeit groß geschrieben. In der Repzeption eine sehr zuvorkommende deutsch sprachige Mitarbeiterin. Ansonsten kommt man mit Englisch gut weiter. Auf Wünsche (Zimmerwechsel wegen fehlender Klimaanlage oder Arzt) wurde umgehend eingegangen.


Gastronomie

6.0

Wir hatten Halbpension. Beim Früstück kann ich nur anmerken, dass es keine Brötchen/Semmeln gab). Aber sonst ausreichend Auswahl an Wurst / Käse / Kuchen / Hörnchen und was uns am allermeisten gefreut hat....... frischer Obstsalat (keine Dosenfrüchte). Abendessen typisch italienisch mit hervorragender Antipasti in großer Auswahl und lecker gewürzten Pasta- und Hauptspeisen. Nachspeise nach kalabrischer Art überwiegend frisches Obst.


Sport & Unterhaltung

6.0

Schöner Strandabschnitt mit Liegestühlen und Schirm inclusive. Shuttlebus des Hotels pendelt ausser 13-15 Uhr (Fahrzeit 3-5 Minuten). Gigantische Aussicht vom Pool. Ausreichend Liegen und Schirme am Pool vorhanden. Animation etwas laut (italienische Verhältnisse). Sehr geflegter Pool- und Gartenbereich.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Canan (26-30)

Juni 2015

94% ist untertrieben, 200% würde zutreffen

1.2/6

Natürlich ist mit 200 % keine weiterempfehlung gemeint. ;-) Sucht euch ein anderes Hotel, die Zimmer sind sehr klein (Abstellraum, Besenkammer!). Sehr alte Möbel, das Bett hat keinen Lattenrost , sondern sehr spartanisch mit einem Brett ausgerüstet und ACHTUNG: alles Kostenpflichtig (Klimaanlage 6,-/pro Tag, Kühlschrank 6,-/pro Tag, Safe 2,-/pro Tag, Wlan 10 EUR, Zimmerwechsel 30,-EUR, Bußgeld von 15,- EUR für Müll, welches von ausserhalb mitgebracht wird etc.). Der Bustransfer ist unmöglich man fährt über 1 1/2 h und wird am Ende am Straßenrand abgesetzt und hat das Gepäck einen Berg hochzutragen bis man im Hotel ankommt. Die Dame an der Rezeption spricht nur Italienisch und ist sehr unfreundlich, scheinbar wollen die keine Gäste. Die Bettlacken wurden nicht gewechselt, Handtücher bekamen wir erst in der richtigen Anzahl nach dem es Kleingeld für die Putzfrau gab. Die Handtücher waren mit Flecken, verfranst wie alte Putzlappe unter aller sau. Anständige Liegen gab es nur am Pool, am Stand gab es Liegen nur Kostenpflichtig ansonsten war eine äußerst ungemühtliche Sitzgelegenheit geboten, die nicht wirklich zum Strandbesuch einlädt. Frühstück gab es so gut wie gar kein Gemüse und keine Auswahl. Abendessen war sehr schlecht! Mir liegt wirklich viel dran klar zu machen, das dieses Hotel auf gar keinen Fall so viel weiterempfehlung verdient hat!!!


Umgebung

1.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.3
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabrina (19-25)

Juni 2015

Schöner Ausblick und traumhaftes Meer überzeugten.

3.8/6

Es ist kein riesen Hotel und eher etwas kleiner, aber das finde ich sogar besser. Der Außenbereich ist sehr schön gestaltet und macht echt was her. Das ganze Hotel ist sehr gepflegt und richtig nett. Es gibt viele Sitzmöglichkeiten und die Aussicht ist ein absoluter Traum. Man fühlt sich rundum wohl und kann die Abende mit Blick auf das Meer sehr gut genießen.


Umgebung

3.0

Wir hatten einen Transfer vom Flughafen zum Hotel inklusive. Der Bus ist ca. 2 Stunden vom Flughafen zum Hotel gefahren, da noch andere Hotels angefahren wurden. Es fährt 3x täglich ein Shuttle Bus zum Hotel-Strand und wieder zurück (ca. 3 Minuten Fahrt). Der letzte Bus zum Hotel fährt glaube ich um 18:30 Uhr. Wer nicht so gerne laufen mag, für den gestaltet sich der Besuch von andern Stränden als sehr schwierig, da die Straßen runter zum Strand sehr bergig und steil sind. Aber das ist in der


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind jetzt nicht das Highlight, aber ok. Das Bad ist sehr klein und schmal, jedoch sehr sauber. Auf Sauberkeit wird geachtet. Ein kleiner Balkon ist mit dabei. Den Fernseher haben wir nicht benutzt. Für den Kühlschrank muss man pro Tag eine Gebühr von 5€ bezahlen. Ebenso für die Klimaanlage. Für den Tresor zahlt man 2€ pro Tag. Da es bei uns Nachts noch nicht ganz so heiß war, konnten wir ohne Klima und Kühlschrank sehr gut auskommen. WLAN kostet für ein Gerät 10€ die Woche. Der


Service

5.0

Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und immer für einen Spaß zu haben. Sie sind sehr bemüht und wollen, dass es den Gästen gut geht. Die Verständigung stellte gar kein Problem dar, zumal am Empfang eine sehr nette Deutschsprachige sitzt, die einem alles erklärt und Tipps gibt. Zimmerreinigung erfolgte jeden Morgen um 9:30 Uhr und war sehr gut. Da wir noch in der Nebensaison dort waren, gab es noch keine Animation oder sonstiges Programm.


Gastronomie

3.0

Da wir nicht so sehr anspruchsvoll sind, war das Essen ok. Das Frühstück bekommt von mir einen Minuspunkt, da es eher wenig Auswahl gibt und meistens schon vieles leer ist. Und es wird nur von 7:30 bis 9:10 Uhr angeboten. Wer also mal etwas länger schlafen möchte, muss damit rechnen nichts mehr zu bekommen. Abendessen gab es von 19:30-20:45 und war ganz ok, außer, dass ich mir mehr Variation gewünscht hätte. Spaghetti stand z. B. jeden Abend zur Auswahl. Aufgefüllt wurde nicht immer sofort, od


Sport & Unterhaltung

3.0

Also wer Unterhaltung sucht, sollte woanders hin gehen, zumindest in der Nebensaison. Wie es in der Hauptsaison mit dem Programm ist weiß ich nicht. Der Pool ist ausreichend zum Abkühlen, jedoch für Kleinkinder nicht geeignet, da es kein Baby-Becken oder sonst was gibt. Für Kinder gibt es auch keine Extras. Ansonsten waren immer ausreichend Liegen und Sonnenschirme verfügbar und um den Pool herum ist es sehr schön gestaltet. Eigene Speisen oder Getränke darf man nicht am Pool verzehren. Wenn


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anka (51-55)

Juni 2015

Grandiose Lage, superleckeres Essen

5.3/6

Familiäres und gemütliches Hotel, nicht alles auf dem allerneuesten Stand, aber für uns völlig in Ordnung. Verpflegung war Halbpension (Frühstück und abends Menüwahl inclusive). Gästestruktur gemischt, von jung bis alt alles vertreten, Italiener, Deutsche, Schweden, Franzosen...


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotels ist einzigartig auf einer Anhöhe über dem Meer neben dem Capo Vaticano. Man hat eine herrliche Sicht auf die Bucht von Santa Maria, zur Insel Sizilien und den Äolischen Inseln. Zum Strand fährt ein kostenloser Shuttlebus, auf der Straße vor dem Hotel verkehrt ein Linienbus. Die Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung sind beschränkt, lediglich ein kleiner Supermarkt unten im Ort - das hat uns jedoch nicht gestört.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Familienzimmer mit einem dritten Bett erwischt, dieses war auch sehr geräumig. Andere hatten da weniger Glück. Dafür war unser Balkon nicht sehr groß - aber da waren wir sowieso nicht oft. Kleiner Flachbild-TV, der ungünstig steht, Kühlschrank und Klimaanlage gegen Gebühr. Bad mit Dusche, Bidet, Toilette und großem Waschtisch - geräumiger als wir erwartet hatten. Die Reinigung war wirklich hervorragend, Handtücher und Duschtücher wurden täglich getauscht, Bettwäsche 1 x wöchentlic


Service

5.0

Sehr lobenswert ist die tadellose Reinigung der Zimmer, wir haben selten eine so gründliche Reinigung erlebt. Die Mitarbeiter sind freundlich und zuvorkommend. An der Rezeption ist u.a. eine Deutsche, Verständigung klappt demzufolge tadellos. Als völlig überzogen haben wir den Aufpreis für den kleinen Kühlschrank im Zimmer empfunden - hier sind pro Tag 5,00 Euro fällig. Deshalb haben wir dies auch nicht genutzt. Ebenfalls nur mit Aufpreis gibt es die Klimaanlage - im Juni waren die Temperaturen


Gastronomie

6.0

Es gibt ein Restaurant, in dem alle Gäste gleichzeitig Platz finden. Sehr angenehm ist es, dass man während des gesamten Aufenthaltes einen festen Tisch hat - damit entfällt jegliches Gedränge um Sitzplätze und Tische. Die Küche ist landestypisch, das Essen fanden wir außerordentlich lecker und sehr appetitlich angerichtet. an hat täglich die Wahl zwischen 3 Vorspeisen und zwei Hauptgerichten, immer gibt es Antipasti und Salate vom Buffet. Die Getränkepreise sind moderat (Liter Mineralwasser 1,8


Sport & Unterhaltung

5.0

Im Juni gab es (Gott sei Dank) nur sehr wenig (italienische) Animation am Pool, ab und zu mal Boccia, kleinere Spielchen, abends Karaoke - da wir Animation sowieso nicht mögen, war uns das sehr recht. Aber ab Juli bis September soll das wohl anders sein... Am Pool und am Strand gab es immer ausreichend Liegen, zwei Duschen am Pool, etwas wenig Sonnenschirme. Am Strand leider keine Duschmöglichkeit.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Michael (70 >)

Juni 2015

Wieder Reingefallen

1.7/6

Wegen der (selbst geschriebenen ?) hohen Bewertung, lange vorher und relativ teuer gebucht. Transfer zum Hotel fast 2 Stunden. Koffer Mitten auf der Landstraße unten abgeladen. 200 m bergauf bis zur Rezeption ziehen oder tragen. Nüchterne Schlüsselübergabe. Absichtlich kleines, spartanisches Zimmer im Parterre direkt über der Kühlanlage der Küche zugeteilt, obwohl wir schriftlich um ein Zimmer oben gebeten hatten. Lärm vom Aggregat Tag und Nacht. Zum Öffnen des Kleiderschrankes mussten wir jedes Mal das Bett verrücken. Uralte Matratze auf einem Brett. Badezimmerschlauch mit 90 cm Breite. Nach Protest bekamen wir ein noch Kleineres Zimmer in der ersten Etage einige Meter weiter weg von den Kühlaggregaten mit etwas weniger Lärm. Badezimmer noch kleiner, Möbel genauso alt. Alles kostet extra: Pro Tag Klimaanlage 5 €, Minikühlschrank 5€, Safe 2 €, Badetuch 2,50. WLAN 10 € pro Woche, Fitnessraumbenutzung 5 € pro Stunde, Internet 3 € pro Stunde. Mitgebrachte Getränke am Pool 15 €. Achtung: Ab Mitte Juni wird nicht mehr der Strand Santa Maria (900 m), sondern ein weit entfernter Strand angefahren, der kaum zu Fuß zu erreichen ist (2 km bergauf auf der Landstraße und 3 km bergab). Das Hotel besteht aus einem Haupthaus mit ca. 50 kleinen Zimmern und weitere nach und nach gebauten Butzen mit Zimmern und Appartements. Es hat keine Gesellschaftsräume. Selbst die Animation abends findet auf der Bar- und Pool-Terrasse statt. Essen sehr "preiswert". Vegetarische Antipasti, Pasta fast ohne Inhalt, Hauptgericht etwas Fisch oder Fleisch ohne Geschmack, Nachtisch eine schmutzige Orange, ein harter Pfirsich oder alle 14 Tage eine Kugel Eis.


Umgebung

1.0

In einer Anhöhe oberhalb der Landstraße und des Ortes Santa Maria. Keine Umgebung und keine öffentliche Verkehrsmittel. In Santa Maria nur ein "Tante-Emma-Laden". Andere Geschäfte mindestens 3 km weit.


Zimmer

2.0

Sehr klein, spartanisch mit alten Möbeln eingerichtet. Alte, verlegene Matratze auf einem Brett (ohne Lattenrost). Balkon winzig, Badezimmer sehr schmal. Ausgefranste Handtücher. Sauberkeit mittelmäßig, Objekte sauber. Klimaanlage, Minibar und Safe extra (12 € pro Tag).


Service

1.0

Rezeption: sehr unfreundlich, kurzangebunden und lustlos. Restaurantschefin: sehr unhöflich. Kellner: unselbständig, manche sehr arrogant.


Gastronomie

2.0

Frühstückauswahl für 3 Sterne für uns gut. Lange Wartezeiten mit einer kleinen Tasse vor der Kaffeemaschine (für jede Tasse 5 bis 6 Minuten). Die Hygiene mit manchen Lebensmittel lässt viel zu Wünsche übrig: Reste vom Vortag bei Kuchen, Brot und Jogurt. Abends auch Reste von Antipasti.


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Pool ist schön und sauber. Die 2. Woche kam ein Animateur für eine italienische Gruppe. Es gab Tanz und Karaoke. Der Tennisplatz ist unbrauchbar. Der Fitnessraum ist zu teuer (5 € die Stunde pro Person).


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Martin (26-30)

Juni 2015

100% Weiterempfehlung!

5.0/6

Super Hotel, gerne wieder. Hatten die ganze Woche einen Mietwagen (direkt ab der Landung und bis zum Abflug), dadurch wird der Urlaub enorm aufgewertet. Sicht traumhaft, wir hatten auch vom kleinen Balkon einen herrlichen Blick auf Santa Maria und das Meer. Essen war lecker, sowohl beim Frühstück als auch beim Abendessen. Gerade beim Abendessen wurde man, auch wenn das Essen a la Carte nicht den Wünschen komplett entsprach, glücklich. Animation war nicht für uns ansprechend, aber die sich immer wiederholenden "Hits" bargen nach einer gewissen Re­pe­ti­ti­on ihren eigenen Charme. Die Extrakosten für Safe/Klima/Kühlschrank/Wlan sind bekannt, wir haben es in Anspruch genommen, da der Buchpreis des Hotels günstig war. Also: Schönes Hotel, traumhafter Blick, leckeres Essen. Am besten noch den Mietwagen dazubuchen und dann steht dem Traumurlaub nichts mehr im Wege.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Carmen (19-25)

Juni 2015

Preis-Leistungsverhältnis gut!

4.5/6

Wir waren Ende Juni bis Anfang Juli in dem Hotel Sciaron. Das PERSONAL ist sehr freundlich. Die HOTELANLAGE sehr schön und sauber. Der Ausblick von den Terassen ist umwerfend und wie auf den Hotelbildern. Wir hatten ein Doppelzimmer mit Meerblick. Das ZIMMER war sauber, etwas klein. Schöner Ausblick vom Balkon auch sehr schön auch wenn der Balkon etwas klein war. Das BETT war nicht bequem und hat unglaubichen Krach von sich gegeben nur beim umdrehen. Außerdem war Abends die Animation sehr laut, sodass ich nur mit Ohropax schlafen konnte. Klimaanlage kostet 2 € am Tag und Kühlschrank 5 € (!). Es gibt einen kostenlosen Tresor der gut funktioniert. Die DUSCHE: wenn man das Wasser heiß haben will, tröpfelt das Wasser nur. Lauwarm funktoniert sie prima. WIFI kostet auch 10 € pro Gerät (!). Das ESSEN war sehr sehr gut. Wir hatten Halbpension. Jeden Tag Büffet (Antipasti), dann Primo und Secondo sowie ein Dessert (abwechselnd Obst oder Süßes). GETRÄNKEpreise sind ok (1 L Wasser 1,80 €, 0,33 Bier 2,50 €). Ich bin Vegeaterier, konnte mir täglich selbst Alternativen wählen. Shuttlebus funktionierte super. Liegen am Strand inkl. Strand und Wasser sind fantastisch. An manchen Tagen allerdings Quallen! Wer Tropea besichtigen will sollte den öfftenlichen Shuttlebus nehmen (gelbes Schild an der Straße). Hält dirket vor dem Hotel und kostet 5 € p. P. hin und zurück anstatt 10 € p. P. wie vom Hotel angeboten. Animation hat uns persönlich nicht gefallen (Geschmackssache) hat aber Abends aufgrund der Lautstärke genervt. Animation beginn aber auch erst Ende Juli. Altersdurchschnitt bei ca. 40 - 50 Jahren. Für den Preis war das Hotel ok!


Umgebung

5.0

Strand vor dem Hotel (sehr ruhig, schön, etwas steinig) fußläufig in ca. 10 - 15 Minuten erreichbar. Etwas steil aber machbar. Der Strand (Sand) der mit dem Shuttle angefahren wird, ist etwas schöner, Fahrtzeit ca. 5 Minuten. Im Ort gibt es ein, zwei Geschäfte, die das nötigste anbieten (Essen, Trinken, Zigaretten, Strandutensilien). Transfer vom Flughafen dauerte ca. 2 Stunden. Es werden viele Hotels angefahren. Nightlife = zero Ausflüge werden vom Reiseveranstalter angeboten, wi


Zimmer

3.0

Zimmer etwas klein. Bett wie bereits beschrieben sehr sehr knarzig. TV mit ca. 3 deutschsprachigen Sendern. TV sehr klein. Qualität der Übertragung eher magelhaft. Balkon klein. Genug groß für einen Stuhl. Zimmer ist sauber, aber zweckmäßig eingerichtet. Bad sauber und verhältnismäßig groß. Minibar und Klima exclusive!!!!


Service

5.0

Super! Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch. Zimmerreinigung: Handtücher täglich, Bettüberzugwechsel auf Wunsch. Badezimmer und Fußboden täglich sauber. Zusatzleistungen: Keine


Gastronomie

6.0

Preise für Getränke sind ok. Küche ist rein italienisch und super lecker! Speiseraum war immer sauber.


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool wurde täglich gereinigt. Hab am letzten Tag ein Bad genommen. Wasser war sehr warm. Liegen warn für unsere Reisezeit genügend. Animation wie schon beschrieben nichts für uns.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Mader (46-50)

Juni 2015

Hotel mit traumhaftem Blick für Erholungssuchende

5.5/6

Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt 100%ig. Das Hotel in ruhiger Lage bietet einen traumhaften Blick auf den Strand von Santa Maria. Ideal für Erholungssuchende. Per Shuttlebus gelangt man zum traumhaften Strand Grotticelle, wo hoteleigene Liegen und Sonnenschirme kostenlos genutzt werden können. Der Urlaub hat uns rundum gefallen - wir kommen wieder im September.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

René & Nicole (26-30)

Mai 2015

Erholungsurlaub mit Abstrichen

3.4/6

Wir haben den Urlaub im Sciaron Last Minute gebucht und uns auf die hohe Weiterempfehlungsrate verlassen. Leider können wir diese nicht bestätigen. Schon bei der Anreise wurde uns von einer weder englisch noch deutsch sprechenden Dame lediglich ohne weitere Worte unfreundlich der Zimmerschlüssel auf den Tresen gelegt (bei der Abreise verlief es leider ähnlich). Wir erwarten kein deutschsprachiges Personal, aber Grundkenntnisse in Englisch sollten an einer Rezeption - egal wo auf der Welt - vorhanden sein (z.B. Uhrzeiten und Zahlen). Das Essen war sehr durchwachsen - keine Highlights aber auch nichts wirklich schlechtes. Es gibt wie bereits von anderen beschrieben ein Vorspeisenbuffet. Dann als erster Gang meist zwei Pastagerichte und eine Suppe zur Auswahl. Der zweite Gang war entweder ein Fleisch- oder Fischgericht. Die Essenszeit war von 19.30 Uhr - 20.45 Uhr relativ kurz angesetzt. Das Personal im Speisesaal war freundlich und bemüht. Das Hotel bietet einen Shuttleservice für 10 EUR p.P. nach Tropea an. Der hoteleigene Bus mit 8 Plätzen wird vorsätzlich mit 10 Personen besetzt. Traurig, dass für 20 EUR Mehreinnahmen hier die Sicherheit der Gäste aufs Spiel gesetzt wird. Den zum Hotel zugehörigen Strand konnte man per kostenlosem Shuttle oder zu Fuss (900 Meter) erreichen. Es gibt allerdings nur wenige kostenlose Sonnenschirme und keine Liegen sondern eher eine Art Klappstühle, die nicht unbedingt zum langen Verweilen einladen. Unbedingt aufpassen sollte man vor den Zusatzkosten, die sehr schnell entstehen können. So kosten Klimaanlage und Kühlschrank pro Tag zusätzlich jeweils 5 EUR (in der Hauptsaison kaum zu vermeiden) / Safe 2 EUR / jedes Badetuch 2 EUR. WLAN 10 EUR/Woche. Eine Unverschämtheit ist der Hinweis, dass für selbst mitgebrachte Getränke und Speisen am Pool 15 EUR in Rechnung gestellt werden. Sehr störend empfanden wir noch die während der kompletten Woche an den Straßen herumliegenden, aufgerissenen und verstreuten Müllsäcke (dazu kann das Hotel natürlich nichts!). Wir waren noch in keinem europäischen Land, in dem die Straßen und der Strand so zugemüllt waren :( Fazit: In Bezug auf den sehr günstigen Preis, zu dem wir die Woche in der Vorsaison bekommen haben, war der Urlaub im Sciaron zum Erholen ok. Wir vermuten, dass es gerade in der Hochsaison Probleme mit den Liegen am Pool geben könnte. Gerade unternehmungslustige, die gerne auf eigene Faust losziehen, sollten bedenken, dass die umliegenden Orte mit öffentlichen Verkehrsmitteln kaum zu erreichen sind (außer man nimmt sich einen Mietwagen).


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (31-35)

Mai 2015

Für's Geld OK

3.8/6

Das Hotel hat etwa 150 Zimmer und ist wie die Außenanlagen in einem gepflegtem Zustand. Es gibt eher wenig Inklusiv-Leistungen, WLAN kostet 10,-€/Gerät für eine Woche, Safe ist für 2,-€/Tag zu mieten, sowie Poolhantücher. Kühlschrank kostet 5,-€/Tag und nicht jedes Zimmer hat eine Klimaanlage. Frühstück ist ein Buffet und zu Mitte Mai gab es Abends eine Menükarte. Gäste ist vom Altersdurchschnitt her gemischt.


Umgebung

2.0

Der Strand ist eher feiner Kies und etwa 2 km weit weg. Als wichtiger Tipp, man sollte mindestens Badelatschen mitnehmen, da man sich sonst die Füße wund läuft. Der Flughafen Lametzia Terme ist etwa 60km weit weg. Die besten Einkaufsmöglichkeiten hat man in der Stadt Tropea die etwa 20km weit weg ist. Man sollte sich vorher ein Auto mieten, da dass Hotel in Santa Maria (nur ein Ortsteil von Ricadi) ziemlich abgelegen ist. Leider muss man sagen, dass viele Ecken in den Orten sehr zugemüllt s


Zimmer

4.0

Größe der Zimmer sind in Ordnung. Etwa 12qm mit kleinem Bad. Die Möbel sind eher rustikal und manchmal auf. Matratzen sind sehr hart und für uns eher unbequem gewesen. In unserem Zimmer gab es keinen Kühlschrank oder eine Klimaanlage, was Mitte Mai noch nicht nötig war doch bei 30Grad Aussentemp. Eigentlich ein Muss sein sollte! Das Bad war sauber aber die Armaturen waren ziemlich abgenutzt und die Silikonfugen in der Dusche hatten schwarze Spuren. Aber sonst wurde dort jeden Tag gesäubert.


Service

4.0

Das Personal war sehr freundlich und immer hilfsbereit. Aber die Fremdsprachenkenntnisse sind teils sehr mangelhaft, weil nur eine Mitarbeiterin an der Rezeption deutsch kan. Die Reinigung der Zimmer wird täglich gemacht. (Vorsicht, vermeintlicher Müll wie slber mitgebrachte Pfandflaschen werden weggeschmissen!) Meldet man Mängel, werden diese noch am selben Tag bearbeitet und behoben, wenn möglich.


Gastronomie

3.0

Es gibt eine Bar und einen Speisesaal. Das Essen ist von guter Qualität und für so ziemlich jeden verträglich. Der Stil und die Geschmacksrichtung ist typisch italienisch und die Sauberkeit ist sehr gut Sehr nervig war, dass das Personal oft Besteck verliert weil sie sehr hektisch abräumen oder das Dreckgeschirr wegbringen. Zudem störte massiv, dass 10-15 Min nach Essensbeginn (mit 19:30 Uhr recht spät) viele Vorspeisen auf gegessen waren und nichts neues wieder hingestellt wurde oder die


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt keine Animation in diesem Hotel aber der Pool ist sauber und gut zu nutzen, da er auch abgesichert ist. Im Mai brauchte man sich noch nicht um Liegen streiten, es waren immer Stühle oder Liegen frei, auch wenn man mal weg war für eine längere Zeit.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tom (31-35)

Mai 2015

Hotel Sciaron - Spontanurlaub mit Abstrichen!

3.0/6

Service und Kundenzufriedenheit werden in diesem Hotel leider nicht groß geschrieben. Die Anlage selbst ist sehr schön - auch wenn die Zimmer sehr klein und nicht gerade einladend sind. Das Essen im Restaurant erinnert nur wenig an die gute italienische Küche. Das Buffet wird zumindest abends nicht aufgefüllt. Matratzen im Zimmer sind eine Zumutung für jeden Rücken. Gesamtnote: 4


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
3.0

Shuttle zum Strand, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Eisdiele etc. ca. 1 km entfernt


Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Zimmer sehr klein, Balkon nur für 1 Person nutzbar, Matratzen sind hart und unbequem, Bad klein und beengt.


Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Das erste Zimmer, welches uns angeboten wurde, war klein und schmutzig. Superior Zimmer gegen 30 Eur Aufpreis je Tag. Kühlschrank und Klima 5 Eur je Tag. Keine Einsicht. Dame an Rezeption unfreundlich. Personal im Restaurant auf Niveau Jugendherberge. Lediglich der Gärtner hatte 3 Sterne Niveau.


Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Buffet wird nicht aufgefüllt. Gerichte sind lieblos angerichtet. Nur sehr wenig lokale Spezialitäten.


Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Tennisplatz vorhanden, Equipment in schlechtem Zustand. Pool sehr schön.


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Andreas (26-30)

Mai 2015

Erholung und Ruhe im schönen Süden Italiens

5.2/6

Das Hotel Sciaron ist sehr gut geeignet für einen Erholungsurlaub im schönen Süden Italiens. Leichte Abstriche muss man bei der Lage machen, in der direkten Nähe gibt es kaum Einkaufsmöglichkeiten / Restaurants. Es empfiehlt sich über einen Mietwagen nachzudenken um die Gegend zu erkunden, alternativ werden auch empfehlenswerte Ausflüge in die Umgebung angeboten. Wenn man einfach seine Ruhe will um die Akkus wieder aufzutanken bietet das Hotel alles was man braucht. Vom Hotelpool hat man einen schönen Blick auf die Bucht und sieht bei schöner Wetterlage bis nach Sizilien und der Straße von Messina. Während unseres Aufenthalts Anfang Mai, war das Meer leider voller Quallen, so dass an Badespaß nicht zu denken war (natürlich war das Meer sowie noch etwas kalt). Dafür hat der Hotelpool entschädigen können. Im Hotel wird nach meinem Geschmack zu restriktiv unter Androhung von Sanktionen die Verhaltensregeln kommuniziert. Essen von mitgebrachten Speisen am Pool oder mitnehmen von Speisen vom Restaurant wird direkt mit zweistelligen Euro-Beträgen angeprangert. Das Personal an sich ist freundlich und hilfsbereit.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lisa (51-55)

Mai 2015

Verlockendes Preis/Leistungsverhältnis

3.8/6

Ein nicht ausschlagbares Lastminute Angebot brachte uns Anfang Mai ins Hotel Sciaron, das wir ohne Transfer gebucht hatten. Die Anreise gestaltete sich ein wenig schwierig, da uns das Navi etwas unglücklich lotste. Da wir aber frühmorgens landeten, hatten wir alle Zeit der Welt. Gäste, die spätabends anreisen oder gar nachts, wären mit einem Transfer besser beraten. Empfangen wurden wir außerordentlich liebenswürdig von Vittoria und das auch noch in deutscher Sprache! Versorgt mit Schlüssel und guten Tipps mussten wir mit unserem Gepäck erst eine mehrstufige Treppe nach oben gehen, bevor es dann mit einem Aufzug weiterging. Das Zimmer war sehr klein, das Bad handtuchschmal, aber alles piccobello sauber, daher für uns okay (leider hellhörig). Weiterer Minuspunkt im Bad waren fehlende Ablageflächen. Für 10,-- Euro pro Woche gibt es WLAN (für EIN Gerät). Der Empfang im Zimmer, als auch innerhalb der Poolanlage war gut. Ein kostenfreier Shuttle zu bestimmten Zeit zum Strand wird angeboten. Ebenso ein, allerdings kostenpflichtiger, Shuttle nach Tropea, der nächstgrößeren Ortschaft. Genutzt haben wir beide nicht, da die Poolanlage so attraktiv ist, dass es uns nicht nach Strand verlangte. Und für Ausflüge in die Umgebung hatten wir unseren Mietwagen. Tipp hierzu: Mietwagen unbedingt von zu Hause aus buchen. Wir übernahmen und übergaben ihn am Flughafen und bezahlten für eine Woche in etwa genauso viel wie andere Gäste, die sich erst vor Ort dafür entschieden, für zwei Tage! Von der Hotelterrasse (Poolbereich) hat man einen unglaublichen Ausblick auf das Meer und den schneebedeckten Ätna. Genügend Liegen waren dort vorhanden, daher blieb uns der Anblick von nicht belegten, aber durch Handtücher reservierten, verschont. Das Frühstücksbüffett sowie das Abendessen (Halbpension) war, preistechnisch gesehen, angemessen. Dass das Büffett nicht, bzw. nicht umfassend aufgefüllt wird, lernt man gleich in den ersten Tagen. Wenn man allerdings nicht in einer Schlange stehen will, empfiehlt es sich, trotzdem ein paar Minuten später zu kommen. Das Hotel ist, trotz kleiner Widrigkeiten, absolut weiter zu empfehlen. Der einzig wirklich große Nachteil ist die Lage, denn für größere Ausflüge ist man gefühlte Ewigkeiten unterwegs, um zur Autobahn zu gelangen. Wen das nicht stört oder nur die nähere Umgebung erkunden will, fühlt sich dort bestimmt wohl! Tipps: Samstags findet von in Tropea von 8 – 13 Uhr ein Wochenmarkt statt. Dort sollte man auch unbedingt die auf einem Felsen stehende Kirche besichtigen und in einer der Eisdielen nach Zwiebeleis fragen. Nicht jedermanns Geschmack, aber auf jeden Fall einen Versuch wert! Einen Parkplatz für das Auto findet man am Ortseingang, direkt neben der Esso Tankstelle.


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Klaus (51-55)

Oktober 2014

Gutes Hotel mit gigantischer Lage!

5.3/6

Die Aussicht vom Hotel ist unbeschreiblich schön. Das Abendessen ist sehr gut, Getränkepreise ok. Hotel mit hervorragendem Preis- Leistungsverhältnis. Liegt etwas abseits - also nichts für Leute die abends bummeln oder in die Disco wollen. Wir würden es jederzeit wieder buchen. Vorsicht aber mit dem eigenen Auto am Strand unten - unseres wurde am ersten Tag aufgebrochen. Schaden Tür + Schloß = 850,- Euro!


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Irene (56-60)

Oktober 2014

Ideales Hotel für ruhigen Urlaub in der Nachsaison

5.3/6

Gut geführtes, gepflegtes Hotel.Es herrscht sowohl im Restaurant als auch im Poolbereich eine ruhige entspannte Atmosphäre. Ende Oktober war das Wetter zwar nicht mehr stabil (auch Gewitter und Sturm), aber das Meer noch recht warm. Der Shuttlebus zum Strand verkehrte noch regelmäßig und es waren sowohl am Pool als auch am Strand genug Liegen vorhanden. Als es zum Draußensitzen zu kühl war, konnte man innen bei der Bar sitzen (abgetrennter Bereich des Speisesaals) Alle Ausgaben wurden auf die Zimmernummer geschrieben und am Schluss bezahlt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut und man darf nicht vergessen, dass es sich um ein 3-Sterne-Hotel handelt.


Umgebung

6.0

Traumhafte Lage mit Aussicht bis Sizilien und die Äolischen Inseln, besonders schön im Abendlicht und bei Sonnenuntergang. Leider íst der Blick auf Stromboli durch eine Landzunge nicht möglich. Die Entfernung zum Strand ist kein Problem, da ein Shuttlebus verkehrt (auch noch Ende Oktober), ist aber auch gut zu Fuß zu bewältigen. In Strandnähe gab es noch Restaurants, die im Oktober geöffnet hatten (für einen Mittags-Imbiss)


Zimmer

5.0

Zimmer mit allem, was man braucht. Safe, Kühlschrank und Klimanlage kosten extra.


Service

6.0

Aufmerksamer, freundlicher, aber nicht aufdringlicher Service. Die Putzfrauen arbeiten sehr sorgfältig.


Gastronomie

5.0

Das Frühstücksbuffet ist ausreichend. Es gibt zwar keine Brötchen, aber das vorhandene Weißbrot schmeckt gut. Die Frühstückszeit bis 9.15 Uhr war für uns etwas zu früh. Beim Frühstück konnte man das Essen und die Getränke für abends auswählen. Abendessen von 7.20 . 8.30. Köstliches Vorspeisenbuffet und 2 Hauptgänge sowie 1 Dessert. Hier wird jeder satt. Die Getränkepreise sind moderat.


Sport & Unterhaltung

5.0

Schöner, gepflegter Pool mit Aussicht. und ohne Musikbeschallung. Es wurde keine Liegen mit Handtüchern reserviert .Schirme gab es nur am Strand.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Harald (51-55)

September 2014

Familienfreundliches Hotel

4.5/6

Das Sciaron bietet für "nur" 3 Sterne eine schöne Anlage, einen kleinen, aber sehr familien- und spielfreundlichen Pool. Das Essen war immer sehr gut, das Vorspeisenbuffet klasse. Bemängeln konnten wir das kleine, aber ausreichende Zimmer und dass in unmittelbarer Nähe wenig los ist. Leider gibt es keine Busanbindung und man muss schon einen km laufen, um an den BAYhnhof zu kommen.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.7
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wolfgang (56-60)

September 2014

Schönes, weit abgelegenes Hotel mit gutem Service

4.5/6

Zimmer und Bad ziemlich klein, winziger Balkon Sauberkeit ok WiFi 10,00€ pro Woche, Kühlschrank auch extra, Safe 2,00€ pro Tag Klima5,00€ pro Tag wir hatten HP wechselnder Altersdurchschnitt, Nationalitäten Italien Rußland,Deutschland,Österreich,


Umgebung

3.0

Shuttle zum Strand war nötig Flughafen Tropea ca 1,5 Std Transfer ziemlich abgelegen, bergig, Shopping, Nightlife = 0 Ausflüge über Hotel und Reiseveranstalter Bahnhof ca 2 Km


Zimmer

4.0

kleine Zimmer und Bad, winziger Balkon Ausstattung sehr einfach, TV (Röhre) wer es braucht,


Service

5.0

Freundlichkeit bei Bedienung ok Rezeption sehr gut (eine deutschsprachige Angestellte) Zimmerreinigung sehr gut


Gastronomie

5.0

Frühstück und Abendbrot im Speisesaal/ Bar Frühstücksangebot war ok Abendessen Wahlessen aus zwei Angeboten und drei Gängen Sauberkeit und Hygiene ok Kaffeemaschine mit trinkbaren Kaffee ständig defekt und lange Schlangen Essen als sehr gut zu bewerten Atmosphäre italienisch Barpreise akzeptabel


Sport & Unterhaltung

5.0

Sehr schöne Aussenanlage mit schönem Pool Liegestühle am Pool und Strand ausreichend Duschen nur am Pool Animation Italienisch laut


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gabriele (61-65)

September 2014

Schöner Urlaub mit kleinen Einschränkungen

3.7/6

Personal sehr freundlich, Essen gut bis auf das Frühstück (immer das Gleiche) Hotelanlage und Pool schön, sehr schöner Ausblick. Zimmereinrichtung schon etwas älter aber alles sauber, Bad etwas klein. Um etwas zu unternehmen muss man gut zu Fuß sein oder sich ein Auto mieten. Busservice zum Strand war positiv und ausreichend.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Isabelle (19-25)

September 2014

Vegetarier goes Badeurlaub

5.1/6

Der Urlaub im Hotel Sciaron war sehr schön. Der Check-in bei unserer Ankunft um 2 Uhr nachts war kein Problem. Leider war das Zimmer in der ersten Nacht nicht klimatisiert, da die Klimaanlage extra mit Aufpreis pro Tag zugebucht werden muss. Das Hotel verfügt über einen eigenen Strand mit Liegen und Sonnenstühlen an der Spiagga grotticelle, worüber wir nicht informiert wurden. Dennoch haben wir den Strand am ersten Tag, indem wir dem Besucherstrom unseres Hotels folgten, sofort gefunden, Der Strand ist wunderschön, türkis-blau und glasklar bei gutem Wetter. Toiletten am Strand sind leider nur gegen Gebühr (50 cent) in einem angrenzenden Hotel/ Restaurant vorhanden. Es gibt einen Shuttleservice an den Strand, dieser fuhr häufiger als angegeben, jedoch nicht zwischen 12.15 h und 15 h. Ein Ausflug auf die äolischen Inseln ist sehr zu empfehlen, auch die Stadt Tropea ist ein Besuch wert. Wir hatten einen 7-tägigen Badeurlaub geplant, wer jedoch viel von der Umgebung sehen möchte, sollte sich in jedem Fall überlegen, ein Auto zu mieten. Capo Vaticano liegt etwas abgelegen und ist sehr klein, hier findet man vorwiegend Hotelanlagen. Das Frühstück war in Ordnung. Leider war der Käse nicht gekühlt. Es gab eine große Kuchenauswahl, Müsli, Obst und Joghurt. Die Kaffemaschine war ständig defekt. Wir hatten Halbpension gebucht und mussten daher morgens unser Essen für Abends wählen. Es waren pro Person zwei Gänge zu wählen. Außerdem gab es jeden Tag ein großes Buffet mit Antipasti. Für Vegetarier war die Gängeauswahl sehr schlecht. Häufig gab es nur ein vegetarisches Menü zur Auswahl, daher musste man sich als Vegetarier mit nur einem Gang begnügen und mehr vom Buffet essen. Das Dessert wechselte über die Woche, mal gab es Trauben, dann Pfirsiche, Wassermelone oder auch mal Kekse oder Kuchen. An der Rezeption gab es auch eine Dame, die deutsch sprach und von 8-18 h eigentlich fast durchgehend ansprechbar war. Das restliche Personal sprach Italienisch und teilweise auch Englisch.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

n.n (26-30)

Juli 2014

Super Hotel - Lage Grenzwertig

5.0/6

Das Hotel ist super gepflegt und absolut in Ordnung für das Geld. Jedoch kommen die ganze + + + erst im Hotel. Klimaanlage , Kühlschrank etc werden mit 5€ pro Tag berechnet. Dies sollte man berücksichtigen. Das Personal ist absolut freundlich und hilfsbereit, die Animation am Pool und Strand etwas nervig - aber gut. Die Lage des Hotels - nun ja eigentlich ist es fast egal denn wer sich für dieses Fleckchens Italiens entscheidet hat kein Trubel zu erwarten. Promenaden oder ähnliches sind dort nicht und der Supermarkt liegt 15 min zu Fuß entfernt. Zum Strand läuft man nicht freiwillig aber das muss man auch nicht. Das Hotel bietet ja ein Taxi - super Sache.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

für jeden ist etwas dabei.


Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Tino (26-30)

Juli 2014

Gutes Hotel, schlechte Verständigung

4.3/6

... alles in allem war alles recht zufrieden stellend - das Essen ist zu empfehlen !!! Leider war die Verständigung sehr schlecht ! Überhaupt nicht Deutschland- Touristen- freundlich (Beschilderung und Sprache), noch verfügten die meisten über nicht mal 2- 3 Worte Englisch..., lediglich in der "Frühschicht" der Rezeption gab es eine deutsche Mitarbeiterin, die sich jeden Morgen unsere Probleme anhören durfte...


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ben Schenk (31-35)

Juli 2014

Schönes Hotel

4.5/6

Sehr schönes und nicht zu großes Hotel am Capo Vaticano gelegen. Gepflegte Aussenanlage mit Pool und toller Aussicht auf das Mittelmeer. Zimmer sind zweckmäßig eingerichtetund und werden täglich gründlich gereinigt. Die Verpflegung bestand aus einem nicht allzu abwechslungsreichem Frühstücksbuffet, welches aber dennoch für jeden etwas geboten hat, ein persönliches Highlight war das Abendessen. Dieses bestand aus einem Buffet mit Salaten, Vorspeisen, Beilagen, Antipasta und regionalen Spezialitäten, sowie der Wahl sich zwei Gänge zusammen zustellen. Zur Wahl standen stets abwechslungsreiche und leckere Gerichte. Das Personal war durchweg freundlich und hilfsbereit. Der Hoteleigne Strandabschnitt mit kostenlosem Schirm und Stühlen ist auch sehr schön und wird mit dem Hoteleignem Shuttle kostenlos angefahren. Kleine Minuspunkte gibt es nur dafür, das der Zimmersafe mit 2€ pro Tag berechnet wird, ist in den meisten Hotels kostenlos bzw für eine kleine Pauschale von 5€ zu haben. Leider ist die Ausgehmöglichkeit in der Nähe nur sehr eingeschränkt bis garnicht vorhanden, also ist ein Mietwagenpflicht.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Steffen (31-35)

Juli 2014

Tolle Gegend und Hotel mit Abstrichen

4.3/6

Grundsätzlich war der Urlaub vom Preis- Leistungsverhältnis (fast) unschlagbar und man darf bei dem Hotel natürlich nicht vergessen das es sich um ein 3 Sterne Haus handelt. Für uns persönlich war das Hotel zu weit abgelegen, so dass der Mietwagen einfach gold wert war. Tipp: Die meisten Navis kennen die Adresse des Hotels nicht, so dass man am Besten Capo Vaticano eingibt und sich dann durchfragt :-) Es fährt zwar vom Hotel ein Shuttlebus zum Strand, aber sonst kommt man nur schwer weg. In dem Ort selbst gibt es bis auf einen kleinen Markt (mind. 30 Minuten zu Fuß) und ein paar Restaurants nichts. Am Abend ist bis auf das Programm im Hotel, welches sehr übersichtlich und für italienische Gäste ausgelegt ist, nicht wirklich viel los. Bis nach Tropea, was wirklich eine sehr schöne Stadt ist, sind es dann immerhin auch gut 8 km, wo ihr mit dem Mietwagen fast eine halbe Stunde braucht - muss man aber am Abend unbedingt erlebt haben. Vom Hotel wird auch eine Busfahrt am Abend angeboten. Die sauberen Zimmer sind sehr klein, das Bad ist winzig. Leider gibt es keine Klima oder zumindest Fliegengitter, so dass man bei offenem Fenster nachts mit den Mücken zu kämpfen hat. Fernseher ist zwar vorhanden, aber kann man qualitativ auch weglassen. Uns hat es nicht gestört, da wir im Urlaub keinen brauchen. Das Essen war geschmacklich und qualitativ in Ordnung. Beim Frühstück ist soweit alles da. Leider ist null Abwechslung dabei und es wirkt alles ein wenig lieblos. Der eine Kaffeeautomat (wo der Kaffee auch schmeckt) sorgt am Morgen immer wieder für lange Schlangen und auch den schon erwähnten Yoghurteimer hat man noch nicht im Griff. Das Abendessen besteht aus einem Anti-Pasti-Buffet, einer Vorspeise und einem (übersichtlichen) Hauptgang, die beim Frühstück ausgewählt werden müssen. Den Nachtisch muss man nicht wirklich erwähnen (Melone oder Kuchen auf Zuteilung oder Orangen) Nachgefüllt wird das Buffet leider nicht, so das man angehalten ist pünktlich da zu sein. Die Kellner sind am Abend immer am Rennen und unserer Meinung nach etwas überfordert, so dass der Service ein wenig auf der Strecke bleibt. Die Freundlichkeit ist aber tadellos. Die Hauptspeise wird ohne jegliche Beilage gereicht und dadurch, dass das Antipasti-Buffet, wo es auch Kroketten? etc. gibt, nicht aufgefüllt wird, und die Sachen halt kalt sind, man nur wenig Möglichkeiten hat sich selbst eine Beilage zusammenzustellen sind die Portionen recht klein. Qualitativ kann aber meist nichts bemängeln. Man darf halt nie ganz vergessen, man ist in einem 3 Sterne-Hotel, welches (wie die Meisten in der Gegend) schon etwas älter ist und dafür bemüht man sich mit den vorhandenen Möglichkeiten sehr. Fazit für uns: Super tolle Gegend, meist schönes Wetter, nur würden wir beim nächsten Mal ein Hotel näher an Tropea mit mindestens 4 Sternen buchen.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Son