95%
4.8 / 6
Hotel
4.8
Zimmer
5.7
Service
5.8
Umgebung
5.9
Gastronomie
4.0
Sport und Unterhaltung
3.9

Bewertungen

Gerlinde (41-45)

März 2022

DIESE AUSSICHT

5.0/6

Die Lage und der Ausblick sind unübertrefflich!! Toll für Stadtbesichtigungen gelegen. Es ist alles in Reichweite: Restaurants, Kneipen, Kirchen/Sehenswürdigkeiten, tolle Plätze, Metro, Bus ....


Umgebung

6.0

So ein Hotel mit so einem Ausblick verdient alle Sterne


Zimmer

6.0

Klein aber sauber. Heizung geht, ist im Frühjahr sehr schön.


Service

6.0

Service war sehr nett und hilfsbereit. Stand immer zur Verfügung.


Gastronomie

4.0

Restaurant war uns zu teuer. Cocktailbar hat nur begrenzte Auswahl ... nix für Zuckerschnuten die z.b. eine Pina Colada möchten. Frühstück war i.o. gerade für Zuckerschnuten.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jürgen (46-50)

August 2019

Schönes Zentrales Hotel in Rom

5.0/6

Das Hotel ist von der Lage sehr gut im Zentrum. Das Frühstück ist vollkommen ausreichend. Freundliches Personal vorhanden. Es hatte uns sehr gefreut hier Gast zus ein.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Michel (41-45)

November 2017

Günstiges und sauberes Stadthotel in Rom

4.0/6

Zentral gelegenes Stadthotel 5 Gehminuten vom Vatikan und von der U-Bahn-Station Ottaviano entfernt. Ein wenig abgewohnte Zimmer, aber alles sehr sauber.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Marc (26-30)

Mai 2017

Ein Wochenende in Rom

3.0/6

Frühstück: Lecker, typisch Italienisch, viele Süße Sachen, als Brot nur Toast Bar: nicht besucht, aber die Preise der Minibar waren schon unverschämt 0.2l Cola 6€ Rezeption: zwei der insgesamt drei Mitarbeiter die wir dort hatten, waren sehr freundlich und Hilfsbereit. Ein dritter hatte wohl keine Lust unser Englisch zu verstehen, war unfreundlich, kurz angebunden und hat uns auf den nächsten Tag vertröstet um dann wieder mit seinem Kollegen zu reden. Der Kollege am nächsten Tag meinte dann, dass es eigentlcih zu spät sei und wir das gestern schon machen hätten sollen. Transfer zum Flughafen: Die Abholung am Flughafen klappte ziemlich gut. Allerdings kam der Fahrer zu spät und war dann noch einmal ein viertel Stunde verschwunden. Der Rücktransport war eien Katastrope. Durch Zufall haben wir einen Tag vor Abreise gefragt wann wir zum Flughafen gebracht werden. Der Portier schaute uns groß an und meinte, das ist jetzt zu spät. Das muss man drei Tage vor der Abreise buchen. War beiuns allerdings nicht möglich da wir nur ein Wochenende im Hotel waren. Der Rücktransport ist auch nicht inklusieve, muss extra bezahlt werden. Wir waren allerdings davon ausgegangen, dass wenn das Hotel uns vom Flughafen holt, sie auch dafür sorgen dass man wieder zurückgebracht wird. Nach langem diskutieren wurde uns dann ein Transport gebucht, der extra zu bezahlen war. Von der Buchung mit Transfer wusste das Hotel angeblich nichts.


Umgebung


Zimmer

5.0

Zimmer: Die Größe des Zimmers war ausreichend. Wände mit Stoff bezogen und gepolstert - sah cool aus Die Fenster sind eine Katastrophe - komplett undicht. Man hört den Lärm der Straße (gepflasterte Hauptstraße) gleich lautegal ob die Fenster auf oder zu waren und das im 4. Stock. Der Whirlpool im Bad war schon etwas gelb verfärbt, ebenso die Toilette.


Service

4.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Norbert (46-50)

September 2015

Schöne Woche in Rom!

5.0/6

Wir haben 5 Übernachtungen mit Frühstück im Atlante Garden verbracht. Das gebuchte Zimmer war sehr sauber und groß genug. Die Einrichtung war dem Alter und der Art des Hotels Stilgerecht. ( Stofftapeten,roter Teppich ect.) Die Lage des Zimmers war zum Innenhof und deshalb auch nachts sehr ruhig. Richtig hell wurde es im Zimmer dadurch aber auch nicht. Das Bad war groß genug. ( mit Bidet u. Jakuzzi) Nachteil, es gab keine Dusche und man musste mit einer Dusche im Jakuzzi auskommen. ( ohne Duschvorhang!!) Das Frühstück war klasse und umfangreich.( von 07:00- 10-00 Uhr ) Die Lage des Hotels war ideal für Ausflüge . Der Petersplatz ca. 400 m entfernt. Wir haben alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen können. Shuttle Service vom Flughafen zum Hotel inklusive hat sehr gut funktioniert. Den Rücktransport zum Flughafen haben wir extra vor Ort im Hotel gebucht und 20 Euro pro Person sind gut angelegt. Alles in allem war es ein wunderbarer Kurzurlaub in einem guten Hotel. Noch eine kleine Info.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Manuela (26-30)

August 2015

Schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis

1.0/6

Das Hotel hat seine besten Zeiten schon hinter sich... die Einrichtung ist abgewohnt, auf dem Teppichboden im Zimmer möchte man nicht barfuß laufen. Die Toilettenspülung funktionierte auch nicht richtig. Das Personal an der Rezeption war nicht besonders freundlich oder hilfsbereit. Das einzig Positive an diesem Hotel war das Frühstücksbuffet mit seiner großen Auswahl und die sehr freundlichen Reinigungsdamen. Ansonsten ist das Hotel viel zu teuer für die gebotene Leistung.


Umgebung

1.0

Zimmer

1.0

Service

3.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Marion (41-45)

Juni 2015

Hotel mit altem bröckelnden Charme

4.0/6

Das Hotel ist in die Jahre gekommen, renovierungsbedürftig und hat den Charme des "Grand Budapest Hotels". Aber alles war sauber. Unser Zimmer war ein 4-Bett-Zimmer, etwa 15 qm groß. Die Fenster schlossen, jedoch war es generell laut in Rom und man hörte alles. Die Preise der Minibar waren moderat und vollkommen akzeptabel. Es gab kostenloses WiFi, was aber ab und zu etwas Ladehemmung hatte. Deutsche Fernsehsender gab es (RTL, RTL II, Super RTL und Vox, jedoch auf den hinteren Kanalsendern 960-999. Muss man halt etwas suchen. Das Frühstück war sehr reichhaltig für italienische Verhältnisse. Uns hat es geschmeckt. Gäste waren hauptsächlich Deutsche und Italiener.


Umgebung

6.0

Die Lage ist optimal. Zum Vatikan sind es etwa 5 Minuten, zu Engelsburg 8 Minuten, zur Metro etwa 5-8 Gehminuten. Es gibt in den unmittelbaren Seitenstraßen viele Restaurants mit angenehmen Preisen. Man sollte unbedingt vorab das Package Petersdom-Sixtinische Kapelle-Vatikanische Museen buchen. Es erspart jeweils 3-4 Stunden Wartezeit und die Führung war interessant und gut. Ansonsten kann man alles zu Fuß oder mit der Metro erreichen! Achtung: der Trevibrunnen ist gesperrt und ohne Wasser. Er w


Zimmer

4.0

Unser Zimmer war ein 4-Bett-Zimmer, etwa 15 qm groß. Die Fenster schlossen, jedoch war es generell laut in Rom und man hörte alles. Die Preise der Minibar waren moderat und vollkommen akzeptabel. Es gab kostenloses WiFi, was aber ab und zu etwas Ladehemmung hatte. Deutsche Fernsehsender gab es (RTL, RTL II, Super RTL und Vox, jedoch auf den hinteren Kanalsendern 960-999. Muss man halt etwas suchen. Prinzipiell war es in Ordnung, hatte auch eine Klimaanlage. Das Bad war sehr groß und wir hatten


Service

5.0

Wir wurden freundlich empfangen und auch pünktlich vom Hotel abgeholt. Unser Flug war etwas eher da und so mussten wir noch kurz warten (ca. 30 Minuten). Wir waren 11 Uhr im Hotel und wurden schon erwartet. Auch das Zimmer war schon bereit. Man empfahl uns, sofort auf den Peterplatz zu gehen und so konnten wir die Sonntagspredigt des Papstes noch erleben. Alle Mitarbeiter an der Rezeption waren ausgesprochen freundlich und bemüht. Sie sprachen ein sehr gutes Englisch. Auch das Reinigungspersonal


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

1.0

Freizeitangebote dieser Art gibt es hier nicht.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Rolf (51-55)

Mai 2015

NEPP, NEPP, NEPP!!!

2.9/6

Wir waren über den 1.Mai 2015 in diesem Hotel. Als wir ankamen wurde uns mitgeteilt, dass das Hotel überbucht wäre. Man bot uns im Nachbarhaus ein Zimmer an, dass angeblich den gleichen Standard wie im Hotel hätte. Wir wurden in das Nachbarhaus geführt, welchen den Charme des sehr frühen 20zigstetem Jahrhundert hatte, baufälliger Aufzug mit eisernen Scherentüren, wir entschieden uns für die Treppe. Das Zimmer stellte sich dann als Raum mit lediglich 4 Betten dar. Kein Schrank, Bild, Fernseher oder sonstiger Deko. Nach massivem Protest gab es dann doch noch ein freies Zimmer im Haupthaus- Definition Zimmer: Ca. 9 Qm., Bad ca. 3 Qm, Wunderschöner Ausblick auf einen dreckigen Innenhof. Aber nicht nur das dieses Zimmer mit einer Besenkammer vergleichbar war, es hatte vom Geruch her auch noch etwas von einer Kläranlage. Rom und das Hotel ATLANTE GARDEN werden für meine Frau und mich ein unvergessliches Erlebnis bleiben. Aber es war ja ein Schnäppchen, 2 Übernachtungen für 800.-€ in einen 4 STERNE Hotel. Dieses Hotel erhält von mir KEINEN Stern. Wer Rom genießen möchte, sollte sich eine andere Unterkunft suchen.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerhard & Helga (70 >)

Mai 2015

Rom-Besuch im Mai bei bestem Wetter

3.3/6

Hotel Atlante Garden in Rom buchten wir für 10 Nächte. Allgemeiner Eindruck: Alt, dringend renovierungsbedürftig. Die beiden Einzelzimmer waren klein und dunkel, die Fenster waren alt und schlossen nicht dicht ab. Lärm drang herein. Badezimmer ebenso mit veralteter Wanne, Dusche lief nicht, Abstellflächen keine vorhanden, alles aber sauber. Fernsehen konnte man nur italienische Verkaufssender, nicht ein einziger deutscher Sender stand zur Verfügung. Schöne Dachterrasse, von der wir aber um 22.30 Uhr unwirsch vertrieben wurden. Personal teils freundlich, teils lustlos. Das Hotel hat vier Sterne, ist aber höchstens drei Sterne wert.


Umgebung

4.0

Mitten in der Stadt, aber für Besichtigungen usw. gut geeignet. Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel.


Zimmer

3.0

Kleine Zimmer, sehr dunkel. Nur die allernotwendigste Ausstattung. Bad wie oben erwähnt alt, die Dusche nicht funktionsfähig, keine Abstellflächen, aber alles sauber.


Service

3.0

Zimmerreinigung gut, Reinigungspersonal freundlich. Ansonsten liess die Freundlichkeit zu wünschen übrig. Mit Ausnahme der Mitarbeiter an der Rezeption wurde weder deutsch noch englisch gesprochen.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Walter (56-60)

April 2013

Das große Plus ist die Lage

4.3/6

Hotel ist etwas älter, hat aber daher auch einen gewissen Charme - Lage: fünf Gehminuten jeweils zu Petersdom/Vatikanischem Museum und nächste U-Bahn Station; Spanische Treppe, Trevi Brunnen Piazza Navona sind durch einen Sparziergang (30 - 45 Min.) zu erreichen - empfehlenswert, wenn man hauptsächlich Rom erkunden will


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Sabine (26-30)

Dezember 2012

Super Hotel für eine Städtereise

5.3/6

Die Lage des Hotels ist super, innerhalb von 5 Minuten ist man am Vatikan und auf der Via Ottaviano, wo man ausgezeichnet einkaufen kann. Von dort aus faährt auch eine Bahn direkt zur spanischen Treppe. Das Hotel ist so wie man sich ein Hotel in Rom vorstellt. Rote Tapeten, pompöse plüschige Einrichtung und schwere Vorgänge. Die möbel waren zwar etwas abgewohnt, aber dies trägt eher zum Flair des Hotels bei. Wir hatten ein 3-Bettzimmer, es war sehr geräumig und das Bad war riesig inkl. Wanne mit Whirlfunktion. Die Bettwäsche hat jeden Tag frisch nach Minze geduftet. Das Frühstück war sehr vielfältig, es gab Müsli, Joghurt, Obst, Obstsalat, Kuchen, Brot, Kaffee, Tee, Säfte und Wasser. Das Hotel war sauber und das Personal sehr nett. An der Rezeption gibt es einen kostenfreien Safe.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katja (31-35)

Oktober 2011

Hotel Atlante Garden

2.3/6

Die 4 Sterne verdient das Hotel bei Weitem nicht, alles ist alt und abgewohnt. Das Frühstücksangebot ist mittelprächtig, aber auch einem vier Sterne Hotel nicht würdig. Wir würden das Hotel nie wieder buchen und können es auch niemandem empfehlen.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Albert & Susanne (61-65)

Mai 2011

Gutes Hotel in Superlage.

5.0/6

Wir hatten ein gutes, sauberes Zimmer (403) Das Frühstücksangebot ist gut. Man darf in Italien kein Deutsches Frühstücksbuffet erwarten. Der Blick aus dem Restaurant/Frühstücksraum (ca. 200m Luftlinie zum Petersdom) ist allein die Reise wert. Die Citylage bringt entsprechenden Verkehrslärm mit sich. Wer Ruhe haben will muß in den Bayerischen Wald fahren!


Umgebung

6.0

Beste Lage für Vatikan/Museumsbesuche


Zimmer

5.0

Das Zimmer (403) mit Bad/WC war geräumig und sauber


Service

5.0

Personal freundlich. Zimmerreinigung gut.


Gastronomie

4.0

Sehr gutes Ambiente. Haben nur das Frühstücksangebot gebucht


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jürgen (46-50)

Juli 2010

Hotel Atlante Garden ohne Gartenrestaurant!

5.0/6

Das Gartenrestaurant ist geschlossen. Der Überzug vom Bett hatte Flecken und auf dem Fön im Badezimmer wurde bestimmt in den letzten Jahren nciht mehr sauber gemacht. Ansonsten war das Personal sehr freundlich, spricht allerdings nur Englisch. Das Frühstück ist für Italienische Hotels sehr gut und reichhaltig. Mit den genannten Einschränkungen kann man das Hotel empfehlen, zudem es nicht Unweit vom Vatikan liegt. 470 € für eine Übernachtung finde ich allerdings zu hoch.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Wolf-Peter (46-50)

Mai 2010

Kurztrip mit Wiederholungsgefahr

5.0/6

Rom, die ewige Stadt. Wer nach Rom kommt und nur im Zimmer hockt ist selber schuld. Die Nähe zum Petersplatz und zur Engelsburg ist schon toll. Mann hat in unmittelbarer Umgebung alle möglichen Bus und U-Bahn Anbindungen. Natürlich ist das Hotel nicht mehr das jüngste und man sieht das Alter, aber wir sind in Rom gewesen um diese Stadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten zu entdecken und nicht die Risse in den Fließen. Alleine die vielen kleinen Bars mit ihren sehr leckeren Cappuccinos haben uns für vieles entschädigt. Unser Aufenthalt im Hotel war mit Frühstück und dieses war mit all seinen Leckereien einfach und gut. Für jeden etwas dabei, von süß bis deftig, verschiedene Säfte und Joghurts und auch die Müslifans wurden befriedigt. Fazit: Das Hotel ist zwar in einem älteren Zustand, aber sauber und mit freundlichem Personal gesegnet. Die Wäsche wird jeden Tag gewechselt, auch wenn man das nicht wollte und das Frühstück ist ausreichend. Wer um 9:30 erst kam hatte genauso viel Auswahl wie um 7:00 Uhr. Die Bar etwas teuer, aber um die Ecke, neben dem Hotel, jede Menge Alternativen. Wir würden jederzeit wieder einchecken.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Jürgen (36-40)

Mai 2009

4 Sterne sind anders

2.6/6

genau so wie der Vorschreiber geschrieben hat so ist es. Kein Restaurant im Haus nur kleiner Frühstücksraum mit wenig Auswahl. Außer Rezeption und Zimmer gibt es sehr wenig. Einrichtung und Abnutzung wie vor 25 Jaren TV sind Knöpfe abgerissen, nur RTL Das Hotel ist total herabgekommen und benötigt dringend eine Verjüngung Dies ist nur unsere persönliche Meinung!!!


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Renate (46-50)

November 2008

Nie wieder Hotel Atlante Garden Rom

1.2/6

Das Hotel macht von außen eigentlich einen guten Eindruck - aber schon an der Rezeption kann man einen Eindruck darüber bekommen wie die Zimmer aussehen. Das "Arbeitsbuch", oder was es auch immer war, ein Buch, das auf auf der Rezeption lag - braunes, schmieriges Leder - einfach nur widerlich. Die Teppichböden sahen aus, als ob sie noch nie ausgetauscht wurden. Der Frühstücksraum viel zu klein und das Frühstück einfach nur schlecht, jeden Tag das Gleiche: Mortadella - so dick geschnitten, dass einem schon beim Anblick schlecht wurde, Salami und Käse. Ein paar Müsli-Behälter, wässriger Saft und einen ungenießbaren Kaffee. Für Sonderwünsche wie Espresso oder Spiegeleier muss auch gesondert bezahlt werden.


Umgebung

2.0

Die Lage ist das einzige was das Hotel zu bieten hat - allerdings gibt es auch hier sicher bessere Lagen zu kleinerem Geld. Auf der anderen Seite des Tibers gibt es auch schöne Hotels und ich denke mal da ist abends mehr geboten. Man ist in 10 Minuten auf dem Petersplatz oder bei der Engelsburg.


Zimmer

1.0

Für 170 € erwarte ich einen gewissen Komfort - hiervon ist nichts zu spüren. Die dunklen Tapeten erdrücken einen, die Klimaanlage ist zu laut und wenn der Zimmernachbar hustet fällt man aus dem Bett. Auf dem Teppichboden will man nicht wirklich barfuß gehen und im Schrank gibt es nur Hängemöglichkeiten. Die Minibar und der "Schreibtisch" sind schon sehr windschief und es hat uns echt gewundert, das das Ganze nicht zusammen gebrochen ist. Das Bad ist sehr renovierungsbedürftig - aus der Wand komm


Service

1.0

Auf die Frage nach einem Schirm wurde etwas gestottert: ach nee haben wir nicht, ich dann: draußen regnet es, dann der Hotelier: ja gestern hat es auch schon den ganzen Tag geregnet. ??? Geht's noch? Nicht mal am Abend als wir den Schlüssel geholt haben wurden wir begrüßt, man hat uns auch keine Gute Nacht gewünscht oder Guten Morgen - eigentlich ganz normale Höflichkeiten - vor allem in einem Hotel.


Gastronomie

1.0

Es gab nur eine Bar mit ziemlich überteuerten Getränken - hier war wenigstens der Kellner etwas netter als seine Kollegen. Haben nur einmal einen Grappa da getrunken - der aber nicht sehr gut war. Besser man geht raus, gleich neben dem Hotel ist ein Irish Pup mit guter Live Musik und guten Getränken und Cocktails.


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Eckehard (46-50)

Oktober 2007

Nie wieder Rom? Unter diesen Umständen leider ja!

2.4/6

Alles was zu sagen ist: Leider! Es fehlt leider das Bild mit der Toilette – zwischen Toilette und Spülkasten total eklige Wand – optisch wie Schimmel. Das einzige was wirklich OK war, war das Personal – die waren alle sehr nett! Hotelbeschreibung: gute zentrale Lage (dadurch sehr laut, zumal keine Lärmschutzfenster o.ä. eingebaut sind). Super enger 4 Personenaufzug (eng, nur 1 Aufzug im Haus, bei 4 (kleinen) Personen kein weiterer Platz für Koffer o.ä. vorhanden). Aufzug dauert ewig – Laufen ist schneller. DZ mit Zustellbett, Bad mit Jacuzzibadewanne, Bidet, Toilette, Waschbecken. Betten mit sehr weichen, total durchgelegenen Matratzen, Zustellbett erweist sich als total durchgelegenes Klappbett, Bettwäsche teilweise verschlissen bzw. eingerissen bzw. Löcher. Zimmerboden teilweise "durchgebrochen". Möbel und Zimmerausstattung weisen deutlichste Gebrauchs- bzw. Abnutzungsspuren auf. Wasserflecken über der Badewanne. Sehr gammlige Jacuzzibadewanne mit sehr, sehr deutlichen Gebrauchs-/Abnutzungsspuren im Stehbereich der Duscharmatur. Textiler Duschvorhang und keine Glastür o.ä.. Recht "wacklig" installierte Armaturen (Einhängehaken für Duschkopf etc.) Duschschlauch am Kopf gebrochen. Drückergarnitur für WC nachträglich und unsauber installiert. Nach Gebrauch der Handtücher gibt es jedoch keine Möglichkeit, die Tücher zum Trocknen aufzuhängen! (wir haben die geöffnete Schranktür dafür zweckentfremden müssen!). Balkon bzw. Terrasse in absolut bauwürdigen Zustand. Da war es gut, dass man eigentlich die Fensterläden nur unter Verletzungsgefahr öffnen konnte (Haken zum Öffnen abgebrochen, abgerostet). Minibar alt, gammlig. Man benutzt die Getränke wirklich nur im Notfall. EZ sehr klein und genauso total abgewohnt. In beiden Zimmer total abgenutzte, teilweise defekte TV/Sat-Empfänger. In einem Zimmer konnte man sogar RTL empfangen. Der gesamte Empfang, Frühstückszimmer 1 + 2, Lesezimmer (in dem ein PC lieblos auf ein billiges Gestell fürs Internet steht) befand sich im Keller (was grundsätzlich kein Problem darstellt, wenn man es dementsprechend einrichtet). Die „Bar“ im Frühstückszimmer 2 war eine rein gestellte Holztheke ohne Ausstattung die man als Bar bezeichnen kann. Das Frühstück war (leider ja öfters in Italien) absolut lieblos – man freut sich auf die innovativen Bars, Kneipen etc. in der Stadt, was ärgerlich ist – da man ja sein Frühstück schon bezahlt hat. Ein Highlight dass ich nicht zu beschreiben wage: Die Toilettenbürsten in den Zimmern bzw. der Toilette im UG, also beim Empfang bzw. Frühstücksraum - unglaublich, entsetzlich, Brechreiz! Viele Dinge die man noch sagen kann, aber für eine Beschwerde nichts nützen: kein Safe im Zimmer– ein Defekter in der Rezeption. Im Großen und Ganzen ist dieses Hotel eine einzige Gammelbude und überhaupt nicht 4 Sterne würdig. Wir haben aber bewusst wegen unserer Kinder 4 Sterne ausgesucht, da Kinder nicht die ganzen 5 Tage eine Städtereise durchhalten. Es ist nicht nachvollziehbar, wie dieses Haus auf diese Kategorie gestuft wurde. Zimmer 338 - Bezeichnung deluxe (!) und Zimmer 334.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Jenny (26-30)

Mai 2006

Für Kurzreisen ok.

3.8/6

Das Hotel liegt in erreichbarer Nähe der Metrostation Ottaviano und direkt am Vatikan. Daher sind in der Nähe genügend Attraktionen, Shops und Restaurants vorhanden. Man sollte jedoch unbedingt auf die Preise achten! An der Rezeption empfahl man uns ein Restaurant in der benachbarten Seitenstraße Via Varrone, das angeblich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben sollte...das war nicht der Fall. Offensichtlich haben Hotel und Restaurant einen Vertrag miteinander, dass Neuankömmlinge sofort dorthin geschickt werden. Die Restaurantpreise waren sehr hoch für kleine Portionen, die Kellner waren absolut unhöflich und kannten Bitte/Danke nicht und man wurde genötigt Desserts etc. zu bestellen. Unser Hotelfenster lag direkt an der Hauptstrasse und da das Fenster nicht richtig zu schließen ging, konnte man nur in den frühen Morgenstunden Schlaf finden, da der Strassenlärm enorm war! Dazu muß ich sagen, dass ich aus einer Großstadt komme und eigentlich Lärm gewohnt bin (dachte ich). Aber sowas hatte ich noch nicht erlebt! Dazu kam eine defekte Klospülung oder Klimaanlage, denn nachts gurgelte Wasser durch die Rohrleitungen in der Wand am Bett. Wie konnten dem Ursprung des Geräusches nicht auf die Spur kommen, daher haben wir nicht reklamiert. Das Personal ist freundlich und das Hotel hat alten Chic. Hier und da ist es etwas erneuerungsbedürftig daher finde ich 4 Sterne zuviel. Ich würde 3 vergeben. Das Frühstück bestand aus lauwarmen Teewasser, 2 Sorten künstlichen Saftes, Marmelade und Butter in kleinen Plastikbehältern abgepackt, Äpfel, Joghurt, Müsli, ab und zu Eier und Salami, Mortadella, Käse. Und jeden Tag dasselbe! Nicht einmal bei Wurst und Käse wird variiert. Zusätzlich gibt es jeden Tag Kuchen. Sollte der nicht aufgegessen werden, gibts es diesen am nächsten Tag wieder auf den Tisch!! Grundsätzlich ist das Hotel Kurzurlaubern zu empfehlen, die sich eigentlich nur zum Schlafen dort aufhalten. Achten Sie darauf, dass Sie nicht Zimmer 233 bekommen und dann bekommen Sie nachts ev. auch ein Auge zu. Die Lage ist super und man kann nach dem auschecken seine Koffer unbegrenzt im Hotel tehenlassen.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen