13%
2.4 / 6
Hotel
2.3
Zimmer
1.7
Service
3.3
Umgebung
4.0
Gastronomie
2.5
Sport und Unterhaltung
1.0

Bewertungen

Steffi (26-30)

April 2018

Nicht zu empfehlen

2.0/6

Wir waren 4 Tage in Rom zu Gast. Wir waren glücklicherweise nur zum schlafen im Hotel. Wohl fühlen konnte man sich dort nicht. Das Bad war alt und schmutzig (Dusche war sehr grenzwertig). Wir empfehlen das Hotel nicht weiter.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt ca. 25 Gehminuten vom Bahnhof Termini entfernt. Die U-Bahn Staion ist 5 Gehminuten entfernt. Colosseum 15 Gehminuten entfernt.


Zimmer

1.0

Das Bett war das einzig positive in unserem Zimmer. Bad schmutzig, alt und kaputt. Fernseher defekt. Tapeten haben sich schon abgelöst. Steckdosen hingen aus der Wand.


Service

3.0

Gastronomie

2.0

Frühstück war sehr minimal. Eine Sorte "Brot", kleine sehr weiche Brötchen. Käse,Wurst, Marmelade, Honig. Einzig das Gebäck und der Kuchen waren sehr gut.


Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Annett (36-40)

Oktober 2014

Zentrumsnah aber Zimmer nicht tragbar

2.0/6

Für 2 Tage erträglich. Toll zentrumsnah. Die Zimmer äußerst schlecht: Teppich und Bettwäsche fleckig, Sanitäranlagen defekt und schimmlig sowie verrostet.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
1.0

Alle Sehenswürdigkeiten zu Fuss erreichbar, tolle Restaurants in der Nähe


Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Frühstückspersonal sehr bemüht


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Rudolf (51-55)

Oktober 2013

Heruntergekommenes Hotel

2.1/6

Dieses inzwischen 'heruntergekommene' Hotel liegt zwar verkehrstechnisch nicht ungünstig, lässt aber im Bezug auf Sauberkeit, Service usw. viele Wünsche offen! Wenn man aus der Dusche erst die Haare der Vorgänger beseitigen muss, nur ganz kalt oder brühend heiss duschen kann, im TV nur 5 Sender (alle italienisch) angeboten bekommt und sonst keinerklei Entgegenkommen der Personals (z.B. früheres Frühstück wegen Abfahrt) erlebt, dann gibt es - für mich - kein 'arrividerci'...


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.3
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Vicky (19-25)

August 2013

Eine Reise wert...

5.1/6

ruhig gelegen und trotzdem zentral; tolles Frühstück mit einer großen Auswahl (verschiedene Sorten Käse und Wurst, Obst, Kuchen und süße Teilchen, Fruchtsäfte); alles sehr sauber und Handtücher wurden fast täglich gewechselt; Zimmergröße etwas klein, aber für den Preis war das wirklich in Ordnung. Duschkonstruktion war etwas komisch und das Wasser hat länger gebraucht zum warm werden. Es war alles ziemlich hellhörig und die Sicherung ist einmal rausgeflogen, aber das hat einfach sehr viel italienischen Charme :)


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Jürgen (41-45)

August 2013

Mittelklasse Stadthotel und gute Verkehrsanbindung

4.8/6

Wir hatten ein Doppelzimmer mit Frühstück gebucht und auch bekommen. Es gibt im Hotel nämlich Zimmer mit Doppelbett und 2-Bett und ich hatte vorher per eMail (auf englisch) darum gebeten, eines mit Doppelbett zu bekommen. Das Personal an der Rezeption sprach ein wenig (verständlich) Deutsch, aber die Kommunikation auf englisch war überhaupt gar kein Problem. Alle waren nett und zuvorkommend. Das Zimmer war normal groß, das Bad - wie in Italien üblich - eher klein aber vollkommen ausreichend. Das Zimmer wurde täglich gereinigt und die Handtücher in einer Woche mind. 2x getauscht. Die Klimaanlage war etwas schwach und hatte in unserem Eckzimmer direkt unter der Dachterrasse nach einem sonnigen und 33-35 Grad warmen Tag einiges zu tun. Die Anlage hätte etwas stärker sein können, aber im Zimmer war es nach 2- 3 Stunden mit eingeschalteter Klima nicht übermäßig warm - aber auch nicht übermäßig kalt. ;-) Nachts war sie angenehm leise, daß man auch mit eingeschalteter Klima schlafen konnte. Leider gab es eine Undichtigkeit im Bad nebenan, die an der Wand unseres Zimmers (gleich neben dem Bett) einen häßlichen Bereich mit entfernter Tapete und Dreck zur Folge hatte. Es sah nicht besonders schön aus und war sicherlich schon einige Zeit alt. Darum gekümmert hat man sich allerdings nicht... Das Frühstück gab es in Form eines Büffets und war ok: es gab mehrere Sorten Wurst (Mortadella, gek. Schinken, Salami) sowie 2 Sorten Käse, Brötchen (oder Brot am Sonn-/ Feiertag), Kuchen & Teilchen. 2 Sorten Saft und Milch gab's am Büffet, Kaffee oder Tee wurde frisch zubereitet und an den Tisch gebracht. Das Hotel liegt in ener ruhigen Seitenstraße und ist in zwei nebeneinander liegenden Gebäude aufgeteilt. Auf jedem Gebäude gibt es eine Dachterrasse, auf der man abends sehr schön - und fast alleine - sitzen und den Tag ausklingen lassen kann. Das Rauschen der Klimageräte, die rundherum dort stehen stört allerdings ein bißchen. Die Rezeption ist 24 Std. besetzt und es gibt dort kostenlose Safes. Das WLAN ist im Hotel kostenlos, allerdings haben wir das erst nach einigen Tagen gesehen, denn die Zugangsdaten stehen - recht leicht übersehbar - auf einem kleinen Schild im Rezeptionsbereich. Es gibt zwar in beiden Gebäuden einen Aufzug, aber man muß trotzdem ca. 8 Stufen rauf-/ runtergehen. Für Leute mit Rollstuhl oder Geh- Behinderung gibt es bestimmt besser geeignete Hotels. Das Hotel ist - wie schon mehrfach beschrieben - relativ einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln ereichbar. Die Haltestellen sind in wenigen Minuten zu erreichen. Mein Tip: Unter www.atac.roma.it den Plan für Metro, Tram und die Buslinien (wichtig!) herunterladen und ausdrucken - wenn möglich auf einem Farblaser oder gleich in DIN A3. Man kann den Plan allerdings auch kaufen - lt. Reiseführer für 6,- €! Es gibt in Rom zig Buslinien, man bekommt aber nur sehr schwer heraus, wo sie halten, bzw. herfahren. Einen Supermarkt und einige Restaurants gibt es ebenso in wenigen hundert Metern Entfernung. Alles in allem würden wir das Hotel wieder buchen!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Elke (46-50)

August 2013

Wir kommen nicht wieder!

3.0/6

Klimaanlage viel zu laut und nicht regelbar. Kühlschrank ohrenbetäubend! Matrazen völlig durchgelegen. Nach Kakerlakenfund im Badezimmer fragten wir nach einem anderen Zimmer. Dies wurde als lächerlich abgetan. sie kämen schließlich durch den Duschabfluss, das wäre in einem anderen Zimmer genau so.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Sebastian (19-25)

Juli 2013

Gutes Hotel, Gutes Frühstück, Zentral gelegen

3.8/6

Wenn man ein zentral-gelegenes und günstiges Hotel sucht kann ich dieses nur Empfehlen. Für drei Italienische Sterne bekommt man wirklich ein tolles Frühstück, das Personal ist freundlich und die Zimmer sauber. Die Betten könnten ein paar neue Matratzen gebrauchen und auch einige Renovierungsarbeiten wären nicht schlecht, aber der allgemeine Eindruck des Zimmers war okay und passte. Man kam wirklich gut vom Hotel zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten sei es zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Metro war lediglich 5 min entfernt und ein größer Bus-und Starßenbahn Knotenpunkt war in 3 min zu erreichen. So könnte man jeden Stadtteil von Rom gut erreichen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Andreas (51-55)

Juni 2013

Mittelklassehotel, top gelegen

4.4/6

Für Reisende mit hohen Ansprüchen ist das Hotel eher nicht geeignet. Die Zimmer sind sauber und zweckmäßig eingerichtet, aber klein und an der ein- oder anderen Stelle fällt massiver Instandhaltungsstau auf. So muss man darüber hinwegsehen, wenn im Bad die Armaturen nicht mehr den stabilsten Eindruck machen. Das Frühstück übertraf meine Erwartungen und das Personal war sehr hilfsbereit und freundlich. Das Hotel ist top gelegen, man ist in 5min an der nächsten Metro-Station, Das antike Rom (Kolosseum, Forum Romanum, Palatin) sowie der Hauptbahnhof sind fußläufig in 15-20min zu erreichen. Alles in allem war ich mit dem Hotel zufrieden.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Micha (46-50)

November 2011

Sehr gute Lage

4.4/6

Das Hotel hat eine gute,ruhige Lage, man kann alles gut zu Fuß erreichen. Wir sind vom Bahnhof mit Koffern ohne Mühe zum Hotel gelaufen. Das Personal an der Rezeption war sehr freundlich und hilfsbereit. Die Zimmer sind nicht die neusten, aber sauber. Das Frühstück war reichlich und alles vorhanden. Das Bad ist klein aber alles vorhanden.


Umgebung

5.0

sehr gute ruhige Seitenstraße. Alle Ausflugsmöglichkeiten gut zu Fuß erreichbar, Metro, Bus und Straßenbahn in unmitterbarer Nähe.


Zimmer

4.0

Zimmer klein aber sauber und ruhig.


Service

5.0

Service ist ok, freundliches Personal an der Rezeption.


Gastronomie

4.0

Frühstück war ausreichend vorhanden, auch die Qualität war ok.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Claudia (41-45)

Oktober 2011

Besser als die Kritiker behaupten

4.7/6

Das Personal war freundlich, die Zimmer sauber (mal abgesehen von Kalk an gewissen Armaturen), das Frühstück gut mit Brot, Müsli, Früchte usw. Die Lage war ok, nur etwa 500 zur Metro und 300 Meter zum Porta Maggiore mit Bus/Tram


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Ralf (51-55)

April 2011

Einfaches aber gutes zentral gelegenes Hotel

4.6/6

Ein sehr zentral gelegenes Hotel mit guter Anbindung an das öffentliche U-Bahn-Netz. Einfaches, aber sauberes Hotel, für Städtereisen zu empfehlen. Die Metro-Station Manzoni liegt circa 5 Gehminuten vom Hotel entfernt. Von dort aus sind alle wichtigen Punkte der Stadt, soweit mit U-Bahn möglich, gut zu erreichen.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jürgen (51-55)

Januar 2010

Desaströses Hotel, Finger weg!

1.7/6

Mit das schlimmste Hotel, in dem wir je waren!! Unfreundliches unmotiviertes Personal. Wir waren in einer kleinen Gruppe dort untergebracht. Bei j e d e m der Teilnehmer gab es erhebliche Probleme. Grundsätzlich: Sauberkeit nicht vorhanden. In einem Zimmer funktionierte die Heizung nicht (im Januar!), sodass im Pullover geschlafen wurde. Bei anderen war es wiederum so heiß aufgrund des Gebläses (Heizung des esamten Hotels wurde zentral gesteuert), dass nachts ide Fenster weit augemacht wurden, um nicht geradezu zu saunieren. Ein Paar blieb im Aufzug stecken. Trotz lauten Klopfzeichen, drücken des Alarmknopfes, gab es keine Reaktion. Das Personal glaubte der Schilderung nicht und schüttelte lediglich den Kopf. In fast allen Badezimmern gab es neben dem allgegenwärtigen Gestank nur brühend heißes oder kaltes Wasser. In einem Zimmer krachte die linke Tür des Kleiderschrankes zusammen, und als Höhepunkt mitten in der Nacht in einem anderen Zimmer das gesamte Bett!! Frühstücksbuftet ist ok, allerdings der Kaffee aus dem Automaten nicht genießbar.


Umgebung

5.0

Sehr zentrale Lage. Viele Sehenswürdigkeiten sind fußläufig zu erreichen.


Zimmer

1.0

Ziemlich kleine Zimmer. Fernsehmpfang mit drein Programmen über Zimmerantenne. Keine Reinigung während des Aufenthalts.


Service

1.0

Unfreundliches Personal mit geringen Sprachkenntnissen. Zimmerreinigung gab es während der 4 Tage keine. Beschwerden wurden mit Kopfschütteln quittiert.


Gastronomie

1.0

Frühstücksraum ok. Das Frühstücksbüffet ebenfalls (allerdings der Automaten-Kaffee nicht genießbar).


Sport & Unterhaltung

1.0

Keine Bar vorhanden. Keine Freizeitangebote.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Christian (26-30)

April 2008

Nie wieder!

2.1/6

Jedes ETAP, A1-Hotel etc. ist besser und auch noch um einiges günstiger! Niemals 3-Sterne-Würdig, unfreundlich, ungepflegt, schmuddelig, renovierungsbedürftig, null Komfort, alles veraltet, FINGER WEG!


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hartmut (46-50)

Mai 2007

Sehr zu empfehlen für Städtereisen

4.4/6

Bei dem Hotel handelt es sich um 2 nebeneinanderliegende Gebäude.


Umgebung

5.0

Zur Erkundung der Sehenswürdigkeiten sehr zentral gelegen. In der näheren Umgebung befinden sich mehrere gut sortierte kleine Supermärkte.


Zimmer

4.5

Die Zimmer waren geräumig und zweckmäßig eingerichtet. Neben dem Fernseher (keine deutschen Programme) befand sich noch eine Minibar (Külschrank) im Zimmer. Das Badezimmer war mit einer Dusche und einem BD ausgestattet und sehr sauber.


Service

4.0

Das Personal des Hauses war sehr hilfsbereit und freundlich. Die Zimmerreinigung erfolgte täglich und ist zufriedenstellend. Die Handtücher wurden täglich gewechselt.


Gastronomie

4.0

Das Frühstückbüffet war sehr reichhaltig und bestand aus Brötchen, verschiedenen Wurstsorten, Käse, Marmeladen, Eiern etc.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Sandra (19-25)

August 2006

Für Städte- und Pilgerreisen absolut angemessen

4.2/6

Das Hotel liegt außerhalb von Rom in Fiano Romano in einem kleinen Einkaufszentrum. Von außen macht es zunächst keinen besonders ansprechenden Eindruck, von innen war es jedoch besser als von uns erwartet. Wir waren mit 43 Jugendlichen und Erwachsenen auf Pilgerreise in Rom und wurden aufgrund von Buchungsproblemen mit Halbpension in dieses 3-Sterne-Hotel einquatiert, obwohl wir eigentlich nur ein Jugendhotel gebucht hatten. Demnach waren unsere Ansprüche vielleicht nicht so hoch wie die von "Urlaubern". Die Zimmer haben eine angemessene Größe und werden täglich gereinigt. Wir hatten 2-, 3- und 4-Bett-Zimmer, die allerdings alle dieselbe Größe (eines Doppelzimmers) hatten. Das Badezimmer ist wie in südlichen Ländern üblich hell und recht klein - ich würde sagen, ein Standard-Urlaubsbad. Allerdings waren die Armaturen sehr verkalkt und für meine Begriffe relativ ekelig!! Für die eine Woche ging es aber so gerade. Als in unserem Bad kein Wasser aus der Dusche kam, haben wir dies reklamiert und hatten direkt am Abend, als wir aus der Stadt kamen, wieder fließendes Wasser. Der Service war also dementsprechend gut - auch wenn das Personal nicht wirklich andere Sprachen als die Italienische beherrscht (bis auf einige Ausnahmen). Der in jedem Zimmer vorhandene Fernseher hatte keine Fernbedienung und man konnte nur Italienische Sender empfangen. Wir hatten aber ohnehin keine Zeit zum TV gucken, da es in Rom viel zu viel zu sehen gibt. Wir hatten Halbpension gebucht. Das Frühstück bestand aus einer Packung mit 2 Zwieback, einem eingepackten "Croissant", Brot im Korb, Marmelade, Butter und Kaffee und warmer Milch. Also sehr langweilig - aber das ist in Italien Standard und daher total ok. Das Abendessen bestand immer aus 3 Gängen. Zuerst Nudeln, die immer genießbar waren. Dann ein "Hauptgang", der mal aus Pommes mit Cordon Bleu, mal aus Hähnchen mit Kartoffeln, mal aus Hähnchenstücken mit Paprika oder anderem bestand. Im großen und ganzen war auch das immer genießbar. Die Nachspeise war Melone, Pfirsich, Nektarine oder Eis. Also eigentlich für den Preis ok. Dazu gabs Wasser so viel man wollte ;-) Kleine Zusatzinfo: Ein Luchpaket bestand aus kalten pappigen Pommes mit Schnitzel oder Fisch und Nudeln mit Soße. Also quasi das Essen von Abends in kalt... nicht unbedingt super, aber das Küchenpersonal war sehr engagiert. Der Küchenchef hat sogar selbst Essen verteilt :-) Animation oder Pool gabs nicht. Aber wir wurden ohnehin morgens in die Stadt gefahren und kamen meist erst spät abends wieder zurück. In der Stadt oben bei der Festung kann man sehr nett sitzen und ein nicht allzu teures Bierchen trinken. Und ein kleiner Spaziergang durch die romantischen Gassen lässt sich ebenfalls nur empfehlen ;-) Auch wenn wir wohl nicht die typischen - weil sehr LAUTEN - Hotelgäste im Hotel Daniela waren, war alles ok für uns!!!


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Constanze (26-30)

April 2006

Finger weg von diesem Hotel

1.0/6

In diesem Hotel wird weder auf Freundlichkeit noch auf Sauberkeit wert gelegt. Wir haben uns drei Zimmer angeschaut, die alle (!) verschimmelte, dreckige Badezimmer hatten (Haare im Bidet, Kalkverkrustungen etc.). Der Fußboden war verdreckt, teilweise waren Leitungen aus der Wand gerissen. Wir sind nur geblieben, weil uns ansonsten in Aussicht gestellt wurde, daß wir trotz sofortiger Abreise den vollen Preis für zwei Nächte zahlen sollten. Beim Frühstücksbuffett gab es verschimmeltes Obst, zusammengeklebten(weil wohl schon länger auf der Platte liegenden)Scheibenkäse und undefinierbare "Säfte".Das Personal war nicht nur unfreundlich (kann ja mal vorkommen), sondern unverschämt (wenn wir schon den Dreck auf dem Zimmerboden anstößig fänden, könne der Herr nichts für uns tun)Fazit: Nicht noch einmal!


Umgebung


Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hans (51-55)

Januar 2006

Sehr laut, Badezimmer schimmelig, kein SAT-TV

2.9/6

Hotel entspricht nicht den Angaben im Internet. Angegebener Regulärpreis DZ / ÜF von 230 € ist geradezu lachhaft. Renovierung liegt geschätzt 15-20 Jahre zurück (Billigsanierung). Hotel besteht aus zwei Gebäuden. Das hintere hat weder Reception noch Frühstücksraum. Unser Zimmer (213, 1. OG) war extrem laut, sowohl von der stark befahrenen, 50 m entfernten Hauptverkehrsstraße her, als auch von der Innendämmung zu den Nachbarzimmern. Im Bad hatte man den Eindruck, daß der telefonierende Nachbar neben einem saß! Das Bett war durchgelegen wie eine Badewanne (Rückenschmerzen!), es gab kein SAT-TV, nur italienische Sender mit Maxi-Werbung. Bad: Katastrophal! Fliesen ohne Zwischenräume stümperhaft verlegt, so daß die Verfugung wegplatzt und Wasser eindringt (Schimmel!), Duschkabine extrem klein (70 cm) und halbrund, offen, da Schiebetür fehlt(!), daher alles bei Benutzung naß, Wasser läuft wegen fehlender Siliconfugen unter die Dusche und in die Wände, starke Schimmelbildung im gesamten Duschenbereich und an der Kabine selbst, sowohl außen unten, als auch innen (sieht aus wie 50 Jahre alt!). Duschschlauch spritzt am Anschluß, keine Ablage- und Abstellmöglichkeiten. Betrifft das gesamte Bad. Der Zimmerschrank war zu klein und so wackelig, daß Türen und Schubläden nur geöffnet werden konnten, wenn man ihn oben entweder nach links oder nach rechts drückte! Garderobe fehlt vollständig. Nach zwei Tagen ohne Schlaf wechselten wir vom 1.OG nach Reklamation ins 2. OG (Zi. 311). Dort war zumindest das Bett besser und die ebenfalls winzige Duschkabine verschließbar. Jedoch war entweder die Heizung kalt, oder das Brauchwasser. Schimmel war weniger vorhanden und in erster Linie (nur) an den Rändern der Duschkabine. Die Kabinentür war wie festgerostet und nur mit Kraftaufwand und lautem Knarren zu öffnen/schließen. Das Bidet funktionierte überhaupt nicht, nur zwei winzigkleine Strähle kamen aus dem zerstörten Perlator. Alles war grün oxidiert (Kupferoxid). Abflußstöpsel fehlten generell gänzlich. Die Wasserleitung knallte bei Betätigung von Spülung oder Wasserhahn extrem laut. Die Verriegelung des rechten Zimmer-Fensterflügels war unten kaputt, so daß Lärm- und Wärmedämmung stark eingeschränkt waren. Kurzum: Was auf den ersten Blick und von weitem ganz manierlich aussah, war reines Blendwerk. Dabei konnte bei einem angeschlagenen Zimmer-Regulärpreis von 230 € pro Nacht (DZ mit Ü/F) weiß Gott nicht von Billigzimmern gesprochen werden. Ein weiterer Hotelgast aus Franken hatte ebenfalls das Zimmer tauschen müssen, da bei ihm keine Heizung ging.... Frühstück: Buffet mit wenig Auswahl, nichts für Vegetarier, steinharte, immer kalte Eier, Kaffee wie Spülwasser! Menge ausreichend. Blähsemmeln, nie frisch. FAZIT: Nicht empfehlenswert! Eines der schlechtesten Hotelzimmer, das wir je hatten. Wirklich nur dann akzeptabel, wenn man absolut anspuchslos ist und einen Billigpreis als "Last Minute"-Angebot bekommt (hat aber NICHTS mit der Unterbringung qualitativ zu tun).


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Jürgen (26-30)

November 2005

Sehr laute und kleine Zimmer mit vielen Defekten

1.9/6

Das Einzelzimmer war so klein, dass sich das Fenster nicht öffnen lies, weil der Kleiderschrank teilweise davor stand. Durch die Verbindungstür ins Nachbarzimmer hat man jede Kleinigkeit wie z.B. das Umblättern einer Zeitung gehört (als ob man im selben Zimmer war). Unfreundliche Person an der Rezeption ohne Deutschkenntnisse. Warmwasser ist Glücksache. Dusche in sehr schlechtem Zustand. Frühstück war überraschenderweise gut. Fazit: Mit großem Abstand das schlechteste Hotel in dem ich jemals war !!!


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

1.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Susann (19-25)

Juli 2005

Empfehlenswertes Hotel für Städtereisen

3.4/6

Das Hotel ist schon älter. Es handelt sich um 2 Gebäude- Frühstücksraum und Rezeption ist im Hauptgebäude. Personal könnte freundlicher sein - aber wen interessiert das Personal wenn man in ROM ist??? Die Zimmer sind OK von der Größe her - großes Bett, Schrank und Schreibtisch. Klimaanlage ist vorhanden (stellt sich fieserweise aber nach einer gewissen Zeit ab ;-)) - nachts kann man das Fenster allerdings getrost offenlassen; Hotel liegt in einer ruhigen Nebenstraße und die stärker befahrene Hauptstraße ist weit genug entfernt (und nachts hält sich der Verkehr auch in Grenzen). Animationen gibts natürlich nicht - braucht auch kein Mensch! Zu den im vorigen Bericht beschriebenen Fernsehprogrammen kann ich leider auch nichts sagen; mir wäre gar nicht aufgefallen dass das Zimmer einen Fernseher hat :-) (wer fährt denn bitte zum Fernsehen nach Rom???). Badezimmer ist nicht das tollste aber durchaus akzeptabel. Hier und da könnte eine Fliese erneuert werden und die Duschkabine ist auch recht klein aber für ein paar Tage reicht das. Wir haben im Hochsommer 75 EUR für 2 Personen pro Nacht bezahlt - bei HRS! Mehr finde ich nicht angemessen. Die Lage des Hotels ist ein bisschen außerhalb - 2 oder 3 Stationen vom Hauptbahnhof Termini (da wo die Züge vom Flughafen ankommen). Das Colloseum kann man zu Fuß in einer halben Stunde erreichen. Die nächste U-Bahn-Haltestelle ist 5 Minuten entfernt. Alle Sehenswürdigkeiten sind schnell zu erreichen. In unmittelbarter Umgebung sind eher wenige Restaurants angesiedelt. Kleiner Tip: unbedingt in Trastevere essen gehen (aber in die kleinen Nebengassen; nicht in die Restaurants wo die Kellner schon draußen auf die Touris warten ;-)) - noch nie haben wir bessere Pasta und Pizza gegessen :-)). Die Busse und Bahnen fahren bis 12 Uhr nachts. Unbedingt sollte man auch abends zur spanischen Treppe gehen (Flasche Wein oder Bier mitnehmen - es gibt einen Imbisstand oben bei der Kirche an der sp. Treppe die lustige Abzockepreise haben!) - superschöne Stimmung dort! Genauso toll ist der Trevibrunnen bei Nacht (Geld einwerfen nicht vergessen: das sorgt für die Rückkehr nach Rom :-) - und wer einmal dort gewesen ist wird auf jeden Fall wiederkommen!). Hotel können wir gut weiterempfehlen, zumal der Preis in Ordnung war. Wer allerdings Luxus gewohnt ist sollte nach etwas anderem Ausschau halten (aber dann auch den 4-fachen Preis zahlen!). Das Daniela-Hotel hat alles was man von einem Stadthotel erwartet; es ist sauber, ruhig und hat geräumige Zimmer. Auch das Frühstück ist in Ordnung (was in südlichen Ländern ja nicht immer der Fall ist).


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Yvonne (26-30)

Februar 2005

Sehr schlechtes 3-Sterne Hotel

1.0/6

Von aussen sieht das Hotel recht nett aus. Garten, viel grün. Innen ist es unbeeindruckend und stillos. Gäste: viele Deutsche. Übernachtung mit Frühstück: Das Frühstück war keine Sensation und es gab wenig Auswahl.


Umgebung

1.0

Sehr Central gelegen, dennoch ruhig in einer Seitenstrasse. Gelegentlich werden um 23 Uhr die Müllcontainer direkt vor dem Hotel geleert! Busbahnhof ca. 1,5 km zu Fuss zu erreichen.


Zimmer

1.0

Die Zimmer wurden anscheinend noch nie Grundgereinigt. Zentimeter hohe Staubschicht auf den Bilderrahmen und den Möbeln. Verhaarte Bettdecken, verschmuddelt mit undefinierbaren Flecken und Brandlöcher, auch die Ersatzdecken waren ebenfalls verdreckt. Nach Beschwerde bekamen wir ebenfalls verschmutze Decken. Nach erneuter Beschwerde wurden uns die Decken von unseren Freunden aus dem Nachbarzimmer aufgezogen und die bekamen dafür unsere. Hotelmanager gibt es anscheinend keinen. Das Bad war voll mi


Service

1.0

Service? Unfreundliche Bedienstete beim Frühstück. Äusserst unhöfliche Rezeptionisten. Kein Service, dafür sehr unverschämte Angestellte.


Gastronomie

1.0

Haben die Bar und das Restaurant (wenn es eines gab) nicht genutzt. Frühstück konnte man sich auch ersparen.


Sport & Unterhaltung

Keine.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Hans-Günther. (56-60)

Februar 2005

Zufriedenstellendes Stadthotel

3.1/6

Hübsches, kleineres Haus, eher Typ römische Villa in einer kleinen Seitenstraße. Zimmer soweit in Ordnung.


Umgebung

3.0

Ca. 2 km vom Bahnhof Termini entfernt und dadurch doch nicht so zentral gelegen.


Zimmer

3.0

Einfache ordentliche und saubere Zimmer. Völlig ausreichend für wenige Tage.


Service

3.0

Keine Beanstandung. Selbstbedienung beim Frühstück,. Rezeption normal freundlich.


Gastronomie

3.0

Übliches schmal ausfallendes italienisches Frühstück.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Markus (26-30)

September 2004

Stadt Hotel Rom

2.4/6

Das Hotel Daniela ist ein recht kleines Hotel, das ganz nett geführt ist. Viel Wert wird auf Stilelemente gelegt, viele Blumen und Pflanzen schmücken das Hotel innen wie außen. Gäste waren vornehmlich Deutsche/ Österreicher und Franzosen. Der Preis verstand sich inklusive Frühstücksbuffet, was ordentlich war. Neben 4 verschiedenen Säften gab es frische Brötchen mit diversen Beilagen und Obst. Alles ausreichend, appetitlich.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt etwa 1,2 Km von der Bahnhofsstation Termini entfernt, nahe der Metro Station Manzoni. Über die Metro Station ist die absolute Innenstadt mit den vielen Sehenswürdigkeiten in wenigen Minuten erreichbar. Zu Fuß ist es m.E. zu weit.


Zimmer

3.5

Die Zimmer sind ordentlich, mit Minibar und Fernseher (nur ital. Programme) ausgestattet. Negativ aufgefallen ist das BADEzimmer. Das ist der einzige größere Mangel, den wir vorgefunden haben (kann für den einen oder anderen jedoch entscheidend sein): hier war in den ecken, gerade an der zimmerdecke schimmel vorzufinden, den ich bei längerem Aufenthalt nicht geduldet hätte.


Service

3.0

Service ist angemessen. normal.


Gastronomie

1.0

Keine


Sport & Unterhaltung

1.0

Keine


Hotel

3.0

Bewertung lesen