49%
3.4 / 6
Hotel
3.0
Zimmer
3.3
Service
3.9
Umgebung
3.2
Gastronomie
2.1
Sport und Unterhaltung
1.8

Bewertungen

Samira (14-18)

Februar 2020

Kleines feines Hotel

3.0/6

Kleines und feines Hotel mit schlechtem Essen aber schönen Zimmern und gutem Ausblick jedoch nicht so gut gelegen in Rom


Umgebung

3.0

Wir waren dort für 5 Tage


Zimmer

5.0

Schöne saubere Zimmer jedoch wurden die Handtücher nicht ausgewechselt und der Müll nur selten geleert


Service

3.0

Es war immer jemand an der Rezeption jedoch sprachen diese nur schlecht englisch


Gastronomie

1.0

Super schlechtes Essen mit sehr wenig Auswahl und sehr schlechtem Geschmack egal ob Frühstück oder Abendessen


Sport & Unterhaltung

1.0

Kein wirkliches Angebot


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Max (19-25)

Juli 2019

Kleines Hotel in der Nähe des Termini

3.0/6

Ein eher rustikales Hotel in einem sehr dreckigen Viertel in der Nähe des Termini. Sehr kleine aber immerhin saubere Zimmer und ein inkludiertes aber nicht gerade ausgewohgenes Frühstücksbuffet.


Umgebung

3.0

Der Transfer vom Flughafen CIA an den Termini ging schnell und einfach per Bus und war mit 5€ pro Person auch recht preiswert. Zufuß sind es dann knapp 10 Minuten zum Hotel. Die Gegend ist leider sehr dreckig und alles andere als einladend. Der Hoteleingang selbst ist jedoch sauber und ansehnlich. Das Kolloseum ist zufuß gut zu erreichen und von da aus kann man sich auch gut zufuß weiterbewegen. Wir selbst sind innerhalb der Innenstadt nie mit den Öffentlichen unterwegs gewesen.


Zimmer

2.0

Die Zimmer sind geradezu winzig. Man öffnet die Tür und findet ein eher dunkles Zimmer vor. Das Bett nimmt den Großteil des Raums ein, sodass es nicht einmal einen winzigen Tisch für andere Aktivitäten als schlafen gibt. Das Zimmer ist mit einer Klimaanalage ausgestattet, welche jedoch viel zu laut ist, weswegen wir sie auch direkt an der Rezeption ausschalten lassen haben. Selbst ist das Ausschalten nicht möglich. Das Bad ist genauso winzig, aber relativ sauber. Die Tür ging in unserem Faul je


Service

6.0

Der Service ist das einzige womit sich das Hotel rühmen kann. Von Anfang bis Ende wurde uns ein guter Service geboten. Der Empfang selbst war sehr angenehm. Kleinere Tätigkeiten wie das Ausschalten der Klimaanlage oder verschiedene Nachfragen zu Aktivitäten in Rom wurden super freundlich erledigt. Auch ein größeres Problem: in unserem Fall ein loser Wasserhahn wurde sofort bearbeitet. Nach Anzeigen des Problems wurde innerhalb weniger Stunden, indenen wir unterwegs waren, der Wasserhahn komplet


Gastronomie

3.0

Das Frühstück ist ausreichend, aber sehr einfach gehalten. Man findet neben Weizen und Vollkornbrot, welches getoastet werden kann, noch Melonenstückchen, zwei Arten Cornflakes und Gebäck. Für das Brot gibt es eine Käsesorte und zwei Wurstsorten als Aufschnitt, daneben findet man noch eine Nuss-Nougat-Creme, Marmelade und Butter in Plastik verpackt. Das Gebäck sieht zwar gut aus, ist jedoch sehr süß und wurde nach unserer Beobachtung auch öfters nach ein paar Bissen liegen gelassen. Gegen den Du


Sport & Unterhaltung

2.0

Freizeitangebote gibt es in diesem Hotel - soweit wir festgestellt haben - überhaupt nicht. Als Entertainment findet man im Zimmer einen kleinen Fernsehr mit ausschließlich (verständlicherweise) italienischen Sendern. Fitness-, Pool- oder gar Wellnessanlagen gibt es nicht. Wenn man WLAN zu Entertainment hinzuziehen möchte, so ist dieses kostenpflichtig verfügbar.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sandra (26-30)

Mai 2019

Überwiegend den Erwartungen entsprechen

4.0/6

Die Lage des Hotels ist nicht sehr zentral und attraktiv, dafür aber unweit einer U-Bahn-Station und einiger schönerer Gegenden. Das Hotel ist sehr sauber, gut organisiert. Das Personal ist präsent, angenehm und bemüht. Zum Ausruhen mäßig geeignet aufgrund des (über das normale Maß hinausgehenden) Lärms anderer Gäste. Das Zimmer ist eng, aber ausreichend und noch nicht besonders abgenutzt. Das Bad ist sauber und mit Föhn und Duschgel ausgestattet. Das Frühstück ist angemessen.


Umgebung

Die Lage nahe dem Hauptbahnhof Termini ist praktisch, allerdings ist die Gegend extrem dreckig und vermüllt. Überall sind Grafitti, sogar auf den Autos. Die U-Bahn ist nur einige Minuten entfernt. Wenn man gut zu Fuß ist, kann man zum Kolosseum laufen.


Zimmer

Man darf nicht vergessen, dass es ein Drei-Sterne-Hotel in Italien ist. Deshalb fand ich das Zimmer angemessen, auch wenn man sich nicht länger dort aufhalten möchte, als nötig. Es war auffallend sauber, das Bett war bequem. Wir haben als verheiratetes Paar ein Zimmer mit Einzelbetten bekommen, aber sei's drum. Die Gegend wäre an sich ruhig gewesen. Unser schärfster Kritikpunkt und auch der Grund, warum wir das Hotel nicht mehr buchen und weiterempfehlen würden, ist aber Folgendes: Das Hotel ist


Service

Nicht bewertet

Das Personal war auffallend aufmerksam, freundlich und hilfsbereit, sowohl an der Rezeption wie auch beim Frühstück. Alle Fragen wurden liebenswert beantwortet und auf unsere Beschwerde über den nächtlichen Lärm hin, wurde sofort etwas unternommen (auch wenn die folgenden Nächte wieder das gleiche Chaos los war).


Gastronomie

Nicht bewertet

Auch hier muss ich wieder auf die Tatsache hinweisen: Drei-Sterne-Hotel in Italien. Wer eine große Auswahl, frische Zutaten und beste Qualität erwartet, muss eben mehr Sterne buchen. Deshalb war es angemessen und satt gemacht hat es auf alle Fälle. Außerdem gab es immer sofort Nachschub, man musste nie warten. Die Atmosphäre war etwas ungemütlich aufgrund der spärlichen Einrichtung.


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sophia (26-30)

November 2018

Enttäuschend

1.0/6

Wer wirklich garkeine Ansprüche an ein Hotel hat, wird hier richtig sein. Minimaler Komfort erhofft, keinen Erhalten


Umgebung

3.0

Lage recht zentral gelegen, Umgebung sehr dreckig


Zimmer

1.0

Zimmer: Das Zimmer war sehr klein. Zu zweit sollten wir uns im zu kleinen und harten Bett, eine einzige Wolldecke teilen. Die Heizung konnte nur an der Rezeption auf Nachfrage angestellt werden. Diese lief dann die ganze Nacht mit lautem Getöse und ohne wärmenden Erfolg. Vorhander Kühlschrank nicht zum Gebrauch geeignet. Fernseher mit einigen Programmen, nur leider nichts auf deutsch. Wände so dünn, dass man wirklich alles hören konnte. Badezimmer: Leider ist auch dieses viel zu klein. In der


Service

3.0

Zufriedenstellend. Auf Anfrage wurde reagiert


Gastronomie

1.0

Auswahl sehr überschaubar. Es gab jeden Tag das selbe. Altes Brot war an der Tagesordnung. Kaffee der auf dem Tisch bereitstand war nicht genießbar.


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Milena (19-25)

November 2018

All fine

4.0/6

Das Hotel ist klein und in einem gutem Zustand. Jedoch war die Kommunikation ziemlich schwer mit den Mitarbeitern, da die meisten kein englisch konnten - only italiano.


Umgebung

Echt weit weg vom eigentlichem geschehen


Zimmer

Falls wer allergisch gegen Milben ist - viel spass!


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet

Nur eine Auswahl an Käse und Schinken. That's all!


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Steffi Carmen (46-50)

Juli 2018

gutes einfaches Hotel

5.0/6

Waren in einem extra Haus (ca.2 Minuten vom eigentlichen Hotel entfernt) mit Portier. Zimmer mit Balkon. Einfach aber sehr sauber und zum wohl fühlen. Portiers alle sehr nett. Das Personal am Empfang im Haupt- Hotel etwas gestresst. Der Kellner beim Frühstück war immer sehr freundlich und schnell beim Nachfüllen des Buffets. Hotel liegt in einem etwas ungünstigen Umfeld bezüglich des Stadtteils ("Nachtjackenviertel"). Aber trotzdem o.k.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lukas (14-18)

Juni 2018

Liegt außerhalb

4.0/6

Das Hotel ist einfach gehalten und verfügt über relativ kleine Zimmer. Die Bäder sind allerdings sehr modern und sauber. Insgesamt ist es eher außerhalb gelegen.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Elke (46-50)

März 2018

Sehr laut nachts. Lärmende Schulklassen

3.0/6

Einfach, dem Preis angemessen, leider wegen Schulklassen sehr laut in der Nacht Lage war ok Frühstück sehr einfach aber ja auch echt günstig Matratze sehr sehr hart


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Manuela (46-50)

Februar 2018

einfach, aber ausreichend.

4.0/6

freundlicher Service, sauber. Guter Ausgangspunkt für Unternehmungen. Zur lage des Hotels, der Ausstattung meiner Zimmer und Service habe ich mich in den einzelnen Unterkategorien bereits ausführlich geäußert.


Umgebung

gut gelegen zu Bahnhof und Colosseum, zu den anderen Touristenhighlights empfiehlt es sich, die öffentlichen Verkehrmittel in Anspruch zu nehmen.


Zimmer

einfach, aber sauber. Dusche, keine Badewanne. In einem Zimmer (ich wurde gebeten, zwischendurch das Zimmer zu wechseln) funktionierten die Programme des Fernsehers nicht. Keine Minibar, Kühlschank war zwar in einem Zimmer vorhanden, war aber nicht angeschlossen.


Service

Nicht bewertet

keinen Service in Anspruch genommen. Empfangspersonal war freundlich.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sarah (19-25)

Juli 2017

Kein Luxus, aber auch keine Absteige

5.0/6

Das Hotel ist fußläufig zum Termini, also wirklich praktisch gelegen. Es ist ordentlich, die Mitarbeiter freundlich und hilfsbereit. Unser Zimmer war miniklein, was für kräftigere Personen vielleicht schwierig werden könnte. Für uns, für 4 Nächte, war es in Ordnung.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Julia (19-25)

September 2016

Besser als erwartet, aber nicht besonders gut.

2.0/6

Insgesamt waren der Aufenthalt okay, jedoch würde ich das Hotel privat nicht besuchen, sondern eher für Schulklassen.


Umgebung

1.0

Vom Flughafen braucht man mit dem Bus ca. 45 Minuten zum Hotel. Das Hotel liegt zwar direkt am Bahnhof, aber bis zum Eingang, wo es zur U-Bahn geht, benötigt man ca. 15-20 Minuten zu Fuß. Die Hauptstraße ist sehr befahren und weiter Richtung Bahnhof liegen viele Obdachlose.


Zimmer

3.0

Die Zimmer waren okay eingerichtet. Manche haben einen Balkon oder eine Terrasse. Das Badezimmer war im großen und ganzen sauber, aber sehr klein. Viele Gebrauchsspuren: Eine Renovierung wäre in manchen Zimmern nötig. Leider waren die Matratzen sehr hart.


Service

1.0

In der Nacht hat man von Hotelleuten laute Gespräche und Geräusche durchs ganze Haus gehört. Englisch wurde kaum verstanden. Insgesamt sehr unfreundlich.


Gastronomie

4.0

Für ein kontinentales Frühstück völlig ausreichend. Der Kaffee war gut und es gab mehrere Sorten Toast, Marmelade, Wurst, Käse und Kornflakes. Etwas Joghurt und frisches Obst fehlt. Bedienung beim Frühstück aufmerksam und freundlich.


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Paul (56-60)

Januar 2016

Gerne wieder außerhalb der Saison

5.0/6

Die ruhige Lage dieses Hotels in der Nähe zur Straßenbahn an der Porto Maggiore ist sehr von Vorteil.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bella (14-18)

Februar 2015

Tempio di Pallade = Rattenloch

1.0/6

Ich vergebe den einen Stern, weil man leider keine 0 Sterne angeben kann. Angefangen mit den zwei-Bett Zimmer aus denen 5-Bett Zimmer gemacht worden, weil man 2 weitere "Betten" an die Wand geschraubt und ein weiteres an die anderen beiden geschoben hat, sodass man kaum Platz für 5 Koffer hat (meinen habe ich unter dem Waschbecken im Badezimmer untergebracht). Die Zimmerdecke war höher als das Zimmer breit war( das liegt vielleicht am italienischen Baustil?!). Desweiteren benötigte man keinen Wecker, weil man von der Dusche im Nachbarzimmer wach wurde. Das Frühstück war ok, wenn man darauf steht beim Schinkenbrötchen auf Knorpel rumzukauen, den Kaffee kann man ganz vergessen. Am sichersten war die abgepackte Marmelade.


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Man konnte zum Termini laufen allerdings ist es Abends nicht zu empfehlen


Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Unfreundlich und man hatte den Eindruck man war froh wenn wir wieder weg waren


Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Robert (41-45)

September 2014

Geiz ist geil

3.0/6

Das Hotel wird viel von Schulklassen und jungen Menschen genutzt. Insgesamt recht gutes Preis - Leistungsverhältnis als Bed and Breakfast für römische Verhältnisse.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt recht zentral quasi gegenüber vom Tempel der Venus ca. 10 Minuten Fußweg von der Metrostation Manzoni entfernt. Parkplätze sind am Straßenrand überwiegend kostenpflichtig und kaum zu bekommen (es empfiehlt sich ein Parkhaus z.B. an der spanischen Treppe zu nutzen, welches mit der Metro relativ gut zu erreichen)


Zimmer

2.0

Die Zimmer haben den Charme der frühen 60 er und die Möbel wurden seither wohl auch nicht erneuert. Einzig die Fernseher waren neuwertig und in einem Zimmer auch eine kleine neuwertige Klimaanlage. Das Waschbecken und das WC in einem unserer Zimmer waren recht neu und der Spiegel schon vor ein paar Jahren frisch rot umstrichen, das Fenster im Bad war aber leider in marodem Zustand und ließ sich nicht mehr schließen (hat aber nicht gestört). Wir sind immer lieber spät ins Hotel zurückgekehrt, wa


Service

4.0

Das Frühstück ist sehr bescheiden, aber mit guten Brötchen morgens ausreichend. Der Empfang ist sehr freundlich mit ausreichenden Englischkenntnissen. Die Zimmer werden täglich gut gereinigt. Weiteren Service bis auf einen Snack- und Getränkeautomaten gab es eher nicht.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Linda (14-18)

Juli 2014

Nettes Hotel in guter Lage mit einigen Mängeln

3.4/6

Sehr nettes, kleines Hotel im Zentrum von Rom. Gute Anbindung an die Metro, Restaurants und Supermärkte. Etwa 15 Minuten Fußweg zum Colloseum. Die Zimmer waren leider etwas klein, aber für 5 Tage ausreichend, Frühstück war auch in Ordnung, aber eine sehr geringe Auswahl. Sehr viele Schulgruppen (ich selbst war auch mit der Klasse unterwegs). WiFi hat 2€/Tag gekostet.


Umgebung

5.0

Wie bereits oben geschrieben sehr gute Anbindungen und trotzdem ruhig gelegen. Zum strand dauert es etwas länger (circa 45 Minuten mit der Metro). Der Weg zum Flughafen dauert etwa 20 Minuten.


Zimmer

3.0

Wir haben zu fünft in einem kleinen Zimmer gewohnt. Wir hatten kaum Platz, um die Koffer auszubreiten. Das Bad war ebenfalls für 5 Personen zu klein und ohne Fenster. Eine Klimaanlage war vorhanden, die man an der Rezeption einschalten konnte. Die Bettwäsche wurde jeden Tag gewechselt, aber mehr auch nicht. Der Fernseher im Zimmer ging nur selten und hatte nur ein Programm. Im Bad fiel ständig die Duschtür heraus. Einen Safe kann man gegen Gebühr benutzen.


Service

2.0

Das Personal spricht kein Deutsch und sehr schlechtes und gebrochenes Englisch, wodurch die Kommunikation sehr schwierig war. Beim Frühstück wurde nur selten nachgelegt bzw. aufgefüllt. Beschwerden wurden schnell, aber nicht ordentlich beseitigt. Bei uns vielen dauernd die Duschtüren aus der Verankerung raus.


Gastronomie

3.0

Das Hotel verfügt über einen kleinen Speisesaal, wo es aber nur Frühstück gibt. Die Auswahl ist nicht besonders groß und es sind Fertigprodukte, die es auch in Deutschland zu kaufen gibt. Mir kam das Personal (meist nur 1 Person) überfordert vor. Ein Fernseher ist auch im Speisesaal vorhanden, wo die WM-Spiele gezeigt wurden.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Florian (14-18)

Januar 2014

Super für Städtereisen

5.5/6

Dieses Hotel ist ein super Hotel für eine Städtreise. Es ist ziemlich zentral gelegen. Innenstadt kann man zu Fuß erreichen, U-Bahn-Haltestelle ist aber auch um die Ecke.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Julia (26-30)

November 2013

Solides Hotel/Zental Gelegen

4.0/6

Solides Hotel.Eignet sich super als Ausgangspunkt für einen Städtetripp.Sehr gute Metroanbindung und Regionalanbindung(fussläufig der Bahnhof Termini und die Metro Manzoni). 15 min zu Fuss und man hat der Colosseum erreicht.Für uns war es völlig ausreichend von der Ausstatung wollten ja die Stat sehen und nicht das Hotel. Mangelhaft war das es nicht einen deutschen Sender gab und das Frühstück(es war zwar eine grundlage für den Tag aber wunder sollte man nicht erwarten)


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

3.3

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Hannes (19-25)

August 2013

Tempio di Pallade

4.1/6

Ein kleines Hotel in der Nähe des Bahnhofes und daher recht gut gelegen. Nach kurzer Gehzeit erreichte man die Straßenbahn und dann auch gleich die U-Bahnstation. Durch die Lage und das Preis/Leistungsverhältnis auf jeden Fall zu empfehlen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martin (36-40)

August 2013

Klein

3.4/6

Kleine, enge Zimmer.Frühstück für 3 Tage okay.Jeden Tag das gleiche.Kaffee ziemlich starkZimmer war nicht im Haupthaus sondern eine Gasse weiter.Straßenbahnlärm bis Mitternacht


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lisa (14-18)

Juli 2013

Abiturfahrt Rom 2013

3.8/6

Das Hotel Tempio di Pallade liegt ziemlich zentral und ist für Städtereisen in die ewige Stadt Rom bestens geeignet, solange man kein Luxushotel erwartet (was es sowieso nicht braucht in Rom, da man sich die Stadt ansehen und nicht auf dem Hotel rumhocken sollte...). Ich würde es empfehlen und hoffe Sie haben eine schöne Zeit in der Caput Mundi!


Umgebung

4.0

Etwas abschreckend wirkt die zwielichtige Lage des Hotels. Es lagen überall Bierflaschen, ziemlich unheimliche Leute trieben sich herum und es stank teilweise ziemlich. Daher vermieden wir auch den (ohnehin ziemlich langen) Weg zur Metrostation Termini und stiegen in Manzoni ein, was eine sehr nette, einladende Gegend ist und noch dazu näher und angenehmer zu erreichen.


Zimmer

3.0

Die Zimmer waren ziemlich klein, aber sauber. Ausgestattet mit Safe, Klimaanlage und Fernseher. Das Bad war ebenfalls sehr klein und dort war auch der einzige Mangel unseres Zimmers: Von 4 benötigten Duschtüren waren nur 3 da. Somit setzten wir jeden Tag unser Bad unter Wasser.


Service

4.0

Das Personal war zum größten Teil freundlich und hilfsbereit, Die Fremdsprachenkenntnisse waren relativ ok. Besonders zu loben ist der sehr freundliche und aufgeschlossene Nachtportier Antonio, der sich sehr bemühte englisch mit uns zu sprechen und sich auch sehr freute, als wir ihm etwas Deutsch mit uns zu sprechen. Weniger freundlich war der Tagportier Luigi, der uns z.B. sehr unfreundlich auf unser (ungewolltes) Fehlverhalten mit den Worten "No no no no no no!!!! You can do this on the beach,


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war einfach und sicher nicht kulinarisch hochwertig, aber es war genügend da und was da war, war auch nicht schlecht. Völlig ok.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Elena (19-25)

Mai 2013

Viel Besser als den Bewertungen zufolge erwartet

4.7/6

*Freundliches und hilfsbereites Personal *WLAN konnte man für 2€ pro Tag buchen *Frühstück war ausreichend da, jedoch kein guter Kaffee und die Brötchen waren trocken *unser Zimmer war SEHR Klein aber sauber und für eine Städtereise völlig ausreichend es war auch ein Fernseher im Zimmer, welcher jedoch nur italienische Sender empfangen konnte *man ist zu Fuß in etwa 20 Min. am Colloseum, eine Straßenbahn ist innerhalb von 5 Min. zu Fuß zu erreichen *in den Straßen rund um das Hotel sind kleine Supermärkte Im großen und Ganzen VIEL BESSER als nach den Bewertungen hier erwartet!! und für eine Stadtbesichtigung absolut ok!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Marcel (14-18)

März 2013

Keine Würde !

2.3/6

Eigentlich waren wir als Fachoberschüler auf ein durschnittliches Hotel für unsere Exkursionsreise nach Rom eingestellt, aber es kam ganz anders. In jedem der 5 Schülerzimmer waren grobe Mängel an Gegenstände auf zu weisen woraufhin unsere Aufsichtsperson schon am ersten Tag ein neues Zimmer für sich und eine Gruppe forderte, das man aber erst am letzten Abend zugewiesen bekam. Man steckte 5 Jugendliche in ein Doppelbett-Zimmer, das mit dreckigen Matratzen und kaputter Klimaanlage ausgestattet war. Reklamation zwecklos, denn der Portie verstand nicht mal ein Hauch Englisch. Was das Frühstück anging, es waren immer die Brötchen und Aufschnitt vom Vortag. Nie etwas frisches. Einzig und allein der Orangensaft schmeckte. Alles in allem war letzteres wohl das Positivste am gesamten Hotel. Niemals weiterempfehlenswert !


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Otto (14-18)

Oktober 2012

Besser als gedacht und durch Bewertungen erwartet!

4.5/6

Als Reisegruppe war das Hotel vollkommen in Ordnung !!! Für Städtereisen geeignet und außer dem Frühstück alles gut:)


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Timo (14-18)

September 2012

Studienfahrt Rom im Hotel

2.7/6

Sehr viele kleine Zimmer. (2er, 3er und 4er Zimmer) Sauber aber nicht modern oder neu renoviert. Mit magerem Frühstück. (Cornflakes, Marmelade, manchmal Nutella und Honig, Zwieback, ungetostetes Toast ohne Toaster, manchmal trockene Brötchen). Nationalität und Alter der Gäste stark gemischt, was zu Problemen führen kann. (Interessen und Ruhezeiten).


Umgebung

5.0

Hat man sich erstmal an die 1,2 km zum Hauptbahnhof gewöhnt, liegt das Hotel sehr Zentral und auch noch bis spät in den nächsten Morgen erreichbar. In der nähe typische kleine Lokale und einen Spar in 600m entfernung. Alles mit Bus, Bahn oder zu Fuß zu erreichen.


Zimmer

2.0

Sehr kleine Zimmer, jedoch sauber und zum größten Teil intakt. Der Duschkopf ist nur eine merkwürdige Blech-Konstruktion und die Duschkabiene undicht --> überschwemmtes Bad. In unserem Zimmer gingen die Klappläden nicht auf und es musste zu jeder Zeit das Licht eingeschaltet werden. Manche Zimmer sind mit unbefüllter Minibar ausgestattet. Unser 4-Bett Zimmer bestand aus 4 Betten, 1 Schrank, 1 Tisch, 1 Stuhl, 2 Steckdosen. Der vorhandene Zimmersafe ist besser nicht zu benutzen, da er, nach


Service

2.0

Personal an der Rezeption sehr unfreundlich und nicht kulant. Der Gast wird mit strengen und unfreuntlichen Worten auf sein Fehlverhalten hingewiesen. Die Sprachkenntnisse beschränken sich auf Itaienisch, Englisch und brockenweise Deutsch. Keine Zusatzleitungen vorhanden. Die Zimmerreinigung ist hingegen sehr gut und ordentlich.


Gastronomie

2.0

Frühstück bekommt man bis 10 Uhr. Um diese Uhrzeit sind jedoch schon viele Dinge aus und auf nachfrage bekommt man ein unwirsches "Nix mehr da". der Tisch des Buffets sollte öfters Gewischt werden und die darauf befindlichen Dinge öfters / schneller nachgefüllt werden. Das servierte Frühstück besteht aus Folgenden Dingen: Milch und kaltes Wasser Künstlich schmeckende Fruchtsäfte Teebeutel Cornflakes 2 Sorten Marmelade manchmal Nutella selten Honig Zwieback ungetoastetes Toastbrot und


Sport & Unterhaltung

2.0

In der Lobby ist kostenloser WLAN Zugang vorhanden. Wer die Dachterasse des Hotels nutzt wird vom Rezeptionisten sofort wieder runter geschickt und es wird mit Hotelverweis gedroht. Anstonsten sind keine weiteren Unterhaltungen vorhanden.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Maurice (19-25)

Mai 2012

Ganz okay für Städtetripps!

4.0/6

Das Hotel liegt relativ zentral. Vom Hotel zum Bahnhof Termini läuft man zirka 5 Minuten, zum Colosseum 10 Minuten. Shoppingmöglichkeiten sind direkt schon im und rund um den Bahnhof vorhanden. Auch Restaurants sind in der Nähe des Bahnhofs, am Bahnhof und in der Nähe vom Hotel, zu finden. Auch eine gute Anbindung zum Flughafen bietet der Bahnhof, entweder via Zug oder Bus. Für einen Städtetripp ist das Hotel alles in allem in Ordnung. Das Zimmer verfügt über TV, Klimaanlage, großer Terasse, kostenlosem Safe und Doppel-, bzw. Einzelzimmer. Das Frühstück war sehr eintönig, aber was solls. Ich habe dieses Zimmer nur zum Schlafen und Duschen benutzt. Wenn man schon in Rom ist, sollte man sich nunmal auch alle möglichen Sehenswürdigkeiten ansehen. Die sind einfach faszinierend!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Anke (14-18)

Oktober 2011

Inakzeptabel

2.3/6

- kleine, schlecht gesäuberte Zimmer - eingeschlossenes Frühstück, welches nicht für alle ausreichte - Preis-Leistunsverhältnis stimmte ganz und gar nicht


Umgebung

4.0

Zur Metrostation "Termini" waren es nur circa 25 Minuten zu Fuß und von da aus kann man fast alle Regionen Roms erreichen. Sehr gut! Allerdings ist die Umgebung des Hotels nichts für Menschen, die Müll und andere unangenehme Gerüche wie z.B. Urin nicht abkönnen.


Zimmer

2.0

Da wir eine Studienreise machten und um die 100 Personen untergebracht werden mussten, waren wir in einem 5er Zimmer untergebracht. Man kann sich vorstellen, dass es ziemlich eng war, aber das störte mich persönlich nicht weiter. Für mich war es der absolute Horror, dass das komplette Zimmer mit Wollmäusen übersät war. Da ich Hausstauballergikerin bin, hatte ich dort starke Probleme. Auch die Matratzen waren durchlöchert und das Lattenrost aus dem 18. Jahrhundert. Somit fühlten sich Milben und


Service

2.0

In unserem Zimmer wurden nur die Betten gemacht, entstaubt oder gewischt wurde leider nicht. Das Einzige, was wir nachdem das Personal im Zimmer war gefunden hatten, waren Haare in unseren Betten und aufgerissene Chipstüten.


Gastronomie

2.0

Da wir mit einer Gruppe von ca. 100 Personen im Hotel untergebracht waren, hatten wir uns in unterscheidliche Frühstückszeiten eingeteilt. Wir mussten dann ca. eine viertel bis halbe stunde warten bis wir dran kamen und wenn wir dann dran waren, war jedes mal irgendetwas nicht vorhanden. Messer, Teller etc fehlten häufig und auch Marmelade oder Brötchen waren oftmals auf, wurden dann nach einiger Zeit wiedergebracht. Die verscheidenen Trinkautomaten waren fast immer leer und wurden auch nur selt


Sport & Unterhaltung

2.0

kein Strand, kein Pool, keine Sportmöglichkeiten, keine Animation, wenig Einkaufsmöglichkeiten


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Michael (46-50)

September 2011

Roma ohne Diploma

2.7/6

wenn es beim Eingang schon bergab geht, läßt das nichts gutes erahnen. Der Rezeptionist wirkt zwar freundlich, hat aber ansonsten nicht viel mit Kundenorientiertheit zu tun. Zimmerschlüssel sind klobig und müssen beim verlassen immer abgegeben werden. Hotel wirkt eigentlich ok, aber Zimmer und Frühstück lassen doch sehr zu wünschen übrig. Türen fallen laut ins Schloß und wenn dann noch Schulklassen da sind kann man einstimmen: es klappert die Tür am laufenden Bach, klipp klapp klopp klapp..


Umgebung

4.0

Zentral unweit vom Hbf und Zentrrum zu fuß erreichbar, aber auch Ubahn Stationen in unmittelbarer Nähe. Gegend wirkt aber unattraktiv und ist auch leicht verdreckt. Nette Restaurants in der Nähe, Bars, Geschäfte etc


Zimmer

2.0

Vielleeicht gibt es im Hotel bessere. Unser war dunkel, verstaubt und der Ausblick auf baumüll, das ganze hinter vergitterten Fenstern. Mobiliar sehr verschlissen, aber es gab ein Kühlschrank. Bad klein, soweit ok, aber verschlissen. Highlight war die nicht stoppende Klimaanlage, verdreckt und mit Dauerbrummton, der keine Nachtruhe zuließ und das Ganze ohne jede Wirkung. Es bläst und lärmt der...unmöglich beim Zimmerpreis von 120€


Service

3.0

Es wurde sogar Deutsch gesprochen. Zimmerreinigung naja, sie wurde mal durchgeführt, aber Staub und Spinngewebe nicht entfernt. Kacheln teilweise defekt. TV nur ital. Kanäle auf süßen 25er bildschirm aber mit 2 Fernbedienungen


Gastronomie

2.0

Ein Speisesaal im Keller. Wird nicht eingedeckt. Tassen und Geschirr tw. verschmutzt. Automatenkaffe mit Lautstärke einer Boing. Saftautomat mit unterschiedlichen Zuckerwassern, aber Saft nicht wirklich. Brötchen oder sowas ähnliches gab es, aber ohne Geschmack. Abgepackte Konfitüre, Wurst und Käse irgendwie auf Stapel gelegt. Das war es. Insgesamt sehr unappetitlich und dei meisten Gäste haben sich auch noch dem Ganzen sich angepasst verhalten..wirklich nicht ein guter Start in den Tag


Sport & Unterhaltung

2.0

ein Getränkeautomat, mit sehr zivilen Preisen ist da ein Highlight


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Leah (19-25)

August 2011

Ideal für Städtereise mit schlechtem Frühstück

3.7/6

Ein zentral gelegenes Hotel mit nettem Personal, dass allerdings über wenig Fremdsprachenkenntnisse verfügt, sich aber über ein paar Brocken Italienisch sehr freut. Das Zimmer (5er-Zimmer) war ausreichend groß, die Betten bequem. Die Auswahl beim Frühstück war mehr als bescheiden, ungetoastetes Toast, alte bzw. zähe Brötchen, zwei verschiedene Sorten Marmelade mit wenig überzeugendem Wurst- und Käseangebot und ein Kaffee, der zu Wünschen übrig ließ. Positiv zu vermerken war die zentrale Lage des Hotels, nur ein paar Minuten Gehweg bis zum Termini (allerdings durch eine eher zwielichtige Gegend, in der es nach Müll und Exkrementen roch), sowie der relativ geringe Fußweg zum Colosseum (ca.20 Minuten). Trotz Nähe zu den Bahngleisen war es ruhig. Zu Erwähnen bleibt noch die teilweise nicht ausreichende Sauberkeit der Zimmer. Unter den Betten wurde nicht geputzt und bei Betreten des Zimmers am Ankunftstag, schwamm noch die Zigarette der Putzfrau oder der vorherigen Gäste in der Toilette. Für eine Städtereise ist das Hotel gut, solange man nicht allzu hohe Ansprüche hat.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Henning (56-60)

August 2011

Für Kurzurlaub akzeptabel

4.0/6

Das Hotel war von außen klein , unscheinbar und schon etwas betagt. Der Zugang und die Rezeption schien schon mal renoviert worden zu sein und machte einen vernünftigen Eindruck . Die Flure zu den Zimmern waren trotz Beleuchtung sehr dunkel. Zu den oberen Etagen konnte man u.a. auch mit einem Fahrstuhl gelangen.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt angeblich in der Nähe des Bahnhofs. Aber bekanntlich ist alles relativ. Vom Bahnhof zum Hotel sind es ca. 15 - 20 min. Fußmarsch mit Gepäck. Die Straße zum Hotel verläuft in der Nähe der Bahngleise und Gleise einer Tram und läßt einen daran zweifeln ob man hier überhaupt richtig ist. Zwei Staßen vor dem Hotel gibt es mehrere Gastronomie - Betriebe für den abendlichen Appetit. Abgesehen von der gelegentlich vorbeifahrenden Tram und geringen Kfz - Verkehr ist es in der Umgebung d


Zimmer

3.0

Das Zimmer war recht klein und wie das Hotel ziemlich betagt. Der Kühlschrank war defekt, was an der Rezeption bekannt war . Trotzdem gab es keinerlei Abhilfe außer dem Angebot Kühlware im Kühlschrank der Küche zu lagern !?! . Die vohandene Klimaanlage konnte nur an der Rezeption an bzw ausgeschaltet werden. Fernsehen war nur als Pay - TV möglich. Das Bad war ebenfalls sehr klein geraten. Duschen erforderte schon akrobatische Fähikkeiten , denn auf Grund der Größe der Duschkabine musste man


Service

5.0

Das Rezeptionspersonal war freundlich und hilfsbereit . Durch teilweise vorhandene Deutschkenntnisse war eine Verständigung kein Problem . Hinweise über Sehenswürdigkeiten und entsprechende Verkehrsmittel in Rom wurden Wort - und Gestenreich unaufgefordert gegeben.


Gastronomie

4.0

Das mitgebuchte Frühstück war für italienische Verhältnisse brauchbar , denn man konnte satt werden. Die Angebotspalette des Frühstücks war zwar nicht der Hit aber für die vorgefundenen Verhältnisse ausreichend.


Sport & Unterhaltung

Es gibt keinerlei Freizeitangebote , Pool , Kinderbetreuung o. ä .


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Michaela (41-45)

Juli 2011

Praktisch, Preiswert, Gut

4.6/6

Ciao Roma, Rom ist eine fantastische Stadt. Die Eindrücke die die Stadt in einem hinterläßt sind schon sehr beindurckend. Das Hotel ist für seine drei Sterne ein gutes Übernachtungshotel. Die Zimmer/Bäder könnten etwas größer sein. Alles war sauber. Handtuch und Bettenwechsel jeden Tag. Beim Frühstück war alles da. Wurst, Käse, Marmelade/Honig, Butter kalte Getränke, Kaffee, Schokolade. Gestärkt kann man dann die Stadt erkunden. Mit der Linie(Tram) 5 und 14 geht es zum Termini und von dort aus in die Stadt. Viel Spaß beim Städtetripp. Michaela und Achim


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dennis (14-18)

April 2011

Einfaches schönes Hotel zum günstigen Preis

3.6/6

Durch die Anfangs gelesenen schlechten Bewertungen war ich dem Hotel gegenüber sehr skeptisch, jedoch stellten sich viele als total übertrieben und falsch heraus. Wir waren im Nebengebäude untergebracht, was einige Vorteile mit sich bringt, da man so dem Straßenlärm nicht ausgesetzt ist. Die Zimmer im Erdgeschoss haben sogar eine Terrasse! Wir waren zu fünft im Zimmer untergebracht, 3 normale Betten und ein Stockbett. Im Hotel befanden sich während unseres Aufenthaltes vor allem Schülergruppen, aber auch ältere Menschen. Nationalität vorwiegend deutsch!


Umgebung

4.0

Das Hotel befindet sich ca. 20 Gehminuten vom Hauptbahnhof Termini entfernt, wo mal alle Metrostationen erreichen kann. Der Transfer vom Flughafen Fiumincino dauerte etwa 45min (Chaos im Romer Stadtverkehr). Der nächste Supermarkt (Spar) befindet sich etwa 10 Gehminuten entfernt, wo man Getränke und Ähnliches zum günstigen Preis bekommen kann.


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren sehr hoch, was angenehm ist, allerdings war es durch die viele Anzahl der Betten sehr eng zum laufen, es ging jedoch einigermaßen. Das Bad war sehr klein, die Dusche lieferte nach 7 Uhr kein warmes Wasser mehr, dann nur noch ein Rinnsal von Wassertropfen. Das der einzige Negativpunkt der Zimmer. Die Zimmer waren sehr sauber, das Bad auch. Es gab einen kleinen Flatscreen TV, jedoch keine deutschen Programme. Ein kleiner Safe war ebenso vorhanden.


Service

3.0

Personal konnte kein Englisch, war jedoch sehr freundlich. Die Zimmer waren am Abend, als wir von den Unternehmungen ankamen sauber geputzt, jedoch war nachher alles im Zimmer verlegt, sodass man seinen Schlafanzug erstmal finden musste, da er fast immer auf dem Bett des Nachbarn lag.


Gastronomie

2.0

Es gab morgens für unsere Gruppe immer um 7.30h Frühstück. Da der Speiseraum sehr klein ist, können Gruppen nur zu bestimmten Zeiten frühstücken. Die Qualität des Frühstücks war sehr bescheiden, es gab Milch, Cornflakes, 2 ungenießbare Brötchensorten, Wurst und Käse, Automatensaft, Kaffee, Kakao, etc. Als Aufstrich für die Brötchen gab es Erdbeer und Pfirsichmarmelade und natürlich Butter.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alvina (26-30)

April 2011

Hotel mit guten Verbindungen

4.7/6

hotel nur cca. 10 min zu fuss entfaehrnt von roma termini bahnhof wo mann alle buse und metros findet. hotel ist klein und suess, fuer preis sehr gut, ideal fuer stadtreise. das einzige kritik ist das die schlecht andere sprachen sprechen. ansonsten empfehlens wert.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

René (41-45)

November 2009

Hotel mit einigen Schwächen

3.3/6

Das Hotel liegt in einer eher unatraktiven Gegend in der Nähe des Bahnhofs. Der Empfangsbereich wirkt freundlich. Unser Zimmer war o.k., doch mit drei Bettgestellen überfüllt. Das Bad ist sehr beengt. Das Frühstück war ausreichend und für italienische Verhältnisse in Ordnung. Leider wurden nicht von jeden Mitarbeiter Anfragen bzw. Bitten als Solche gesehen. Im Grunde wäre das Hotel zum Übernachten akzepabel, wenn es nicht so hellhörisch wäre, daß die Nächte sehr kurz sein können.


Umgebung

2.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Miriam (19-25)

September 2009

Einfaches Hotel, das den Ansprüchen gerecht wird

3.6/6

Allgemein kann man sagen, dass das Hotel im Großen und Ganzen gut bewohnbar ist, solange man nicht vor hat dort 2 Wochen zu verbringen. Der Empfangsbereich vermittelt gleich zu Beginn einen sehr positiven Eindruck und auch der Rest des Hotel wurde von uns als sauber und ordentlich empfunden. Lediglich das Essen war etwas gewöhnungsbedürftig, da es nicht dem deutschen Standart entsprach (Käse und Wurst schmeckten etwas wässerig und auch die Getränke schmeckten künstlich). Dennoch muss ich ergänzen, dass ein großer Teil der Reisegruppe das Essen als gut empfand. Da wir eine sehr junge Gruppe waren (Alter 18 Jahre), kamen wir oftmals erst spät nachts wieder ins Hotel. Dies bedeutete, dass man auf Zehenspitzen über den Flur schleichen musste, damit niemand wach wurde. Andernfalls konnte man sich ein lautes 'Be quiet please!', welches über den Hotelflur geschrien wurde oder eine Beschwerde einiger Hotelgäste am nächsten Tag anhören. Auf Dauer wurden diese Papierwände sehr lästig, da man einer 1:1 Übertragung der Laute des Nachbarzimmers ausgesetzt war. Als junge Gruppe war dieses Hotel vollkommen in Ordnung, da man sowieso fast den ganzen Tag unterwegs war. Für Familien ist dieses Hotel aber wahrscheinlich weniger empfehlenswert, weil die unattraktive Umgebung für Kinder weniger schön ist und Unterhaltungsmöglichkeiten im Hotel selbst nicht wirklich gegeben sind. Auch die dünnen Wände könnten für einige schlaflose Nächte sorgen.


Umgebung

2.0

Ein kurzer Spaziergang durch die Straße vermittelt einem sofort den Zustand der Umgebung. Die Wände der meist heruntergekommenen und unbewohnten Gebäude sind mit Graffitis besprüht, die Straße ist kaputt und völlig zugemüllt. Begegnete man am ersten Tag Flaschen und sonstigem Müll, konnte man exakt den selben Müll auch nochmal am letzten Tag der Abreise sehen. Müllbeseitigung wird in diesem Viertel wohl eher nicht so groß geschrieben. Busse oder Metroverbindungen waren innerhalb von 15-20 Minut


Zimmer

5.0

Das Zimmer war ziemlich klein, was damit zu begründen ist, dass wir zu 4t ein Doppelzimmer belegten, welches durch 2 weitere Betten ergänzt wurde. Zusätzlich nahmen die Koffer auch noch ein wenig Platz in Anspruch, was ein reibungsloses Durchqueren des Zimmer einschränkte. Dennoch waren die Zimmer sehr sauber und ordentlich. Einen Safe gab es auf jedem Zimmer, jedoch war es uns nicht möglich diesen zu nutzen (s. Service). Zusätzlich gab es auch auf jedem Zimmer einen TV und eine Klimaanlage,


Service

4.0

Die Freundlichkeit des Personals schwankte täglich. Waren die Angestellten am ersten Tag noch freundlich und nett, kam es vor, dass sie am zweiten Tag unfreundlich und stur waren. Auf Wünsche der Gäste ist man jedoch nicht wirklich eingegangen, denn wir brauchten einen Angestellten, der uns den Safe des Vormieters öffnet, doch dies geschah nach mehrmaligem Nachfragen auch erst am Abreisetag, wo es zu spät und somit nicht mehr zu unseren Nutzen war. Über Englisch konnte man gut kommunizieren u


Gastronomie

3.0

Das Frühstück war ok, aber nicht jedermanns Geschmack. Es gab leider nur Brötchen und Brot, das etwas hart war und auch der Aufschnitt war nicht wirklich vielfältig und hinsichtlich des Geschmacks etwas fad. Ein Automat sorgte für Getränke: Die Säfte schmeckten ziemlich künstlich und im Kaffeeautomat fehlte ständig die Milch oder andere 'Zutaten'. Meinem Geschmack entsprach das Frühstück nicht unbedingt, aber um es nochmal zu erwähnen, schmeckte es dennoch vielen Leuten meiner Reisegruppe.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Soniya (19-25)

Juli 2009

Die große Enttäuschung!

2.0/6

Der Eingang sieht ganz gut aus, wenn da nicht die heruntergekommene Gegend wäre ! Überall Graffiti (also die Gebäude in der Hauptstraße) und am hellen Nachmittag läuft keine Menschenseele herum-Italien hatte ich mir anders vorgestellt !? Wir waren 4 Personen und es wurden 2 Betten in ein Zweierzimmer dazugeschoben, sodass es sehr eng war. Wenn man die Tür öffnen wollte, blieb sie am Bett hängen. Der Zimmerdienst kam zwar jeden Morgen, jedoch war unklar, wann genau er kam. Was bedauerlich war: Es wurde sehr oberflächlich geputzt... Shampoo war alle, kein Neues wurde hingestellt, obwohl wir das Körbchen des Badezimmers so hignestellt hatten, dass sogar Neueinsteiger den Wunsch nach neuer Seife und neuem Shampoo hätten erkennen müssen!!! Unter den Betten war die reine Staubschicht. Sobald der Koffer auch nur ein Stückchen in Richtung Bett rutschte, war er mit einer Staubschicht bedeck; rutschten die Schuhe unters Bett, endeten sie ebenfalls so. Und nun können Sie sich vorstellen, wie es war, wenn man eine Kette oder ähnliches fallen ließ... Das ALLERSCHLIMMSTE war die 1:1-Liveübertragung der Geräusche der Nachbarzimmer! Man konnte jeden Ton hören, wirklich alles!!!! Egal ob es sich nebenan, über einem oder unter einem abspielte! Es war schrecklich! Wenn Sie ein Fan von ruhigen Nächten und GUTEM Schlaf sind, LASSEN SIE ES BITTE SEIN! FINGER WEG von diesem Hotel. Was man tun konnte? Tja, gegen die Wand klopfen. Und so manch einer schaltete darauf hin den Fernseher an und stellte ihn auf volle Lautstärke-Rache? Wie auch immer, morgens hatten wir dann alle Augenringe. Das Frühstück...oh je. Siehe Bereich 'Gastronomie'


Umgebung

2.0

Eines Abends verloren wir den Weg. Wir fragten Passanten nach der Straße des Hotels, was bekamen wir zu hören? "It's the most dangerous street in Roma!". Die gefährlichste Straße in Rom, was hätten wir dort verloren...wollte sie wissen. Ob wir mit Bus fahren sollen oder zu Fuß ? Nein, Taxi! "Sonst ist es zu gefährlich", sagte sie. Unsere anfängliche Vermutung, dass dieses Hotel in keiner allzu guten Straße liegt, stellte sich als 'wahr' heraus. Eine Busstation befand sich in der Nähe, 10 Minute


Zimmer

3.0

Das Wichtigste bzw. die wichtigsten Mängel entnehmen Sie bitte dem Teil "Allgemeines". Was mir noch einfällt: Klimaanlage...ja. Selbstbedienung...nein. Wer auf diese idiotische Idee kam, weiß ich nicht. Fest stand: Wenn einem warm wurde, musste man runter zur Rezeption und sagen 'on, please'. Wenn's kalt wurde 'off, please'. Telefon? Funktionierte irgendwie nicht.


Service

2.0

Zimmerreinung konnte kein Englisch, war kein großes Problem. Nur wenn man etwas verloren hatte und danach suchte, verstand sie kein Wort. Auch gut. Freundlichkeit und Service des Personals...2 Geschehnisse fallen mir dabei ein: Das Telefon im Zimmer klingelte einige Male und beim Rangehen hörte man nichts. DAnn klappte es endlich und der Mann an der Rezeption wollte, dass einer runterkommt, da es einen Anruf aus DE gäbe. Gut, einer ging runter und was bekamen wir? Erstmal wurden wir ordentlich


Gastronomie

1.0

Frühstück kurz und bündig: Schlecht. 2 Brotsorten: "Steinhart" oder "weich und ein paar Tage alt". Lecker...Und einmal war eine Fliege im Teig. Trinken: Keine Milch in Sicht. Wenn es welche gab und ich sie übersehen haben sollte: Warum wird sie nicht so hingestellt, dass man sie sieht? Künstliche Säfte (,die auch so schmeckten) gab es noch und viiiiel zu süße Kaffeegetränke. Eine Handlung zeigte, wie schlecht das Frühstück war: Wir verzichteten, zogen auf zum Supermarkt, holten uns irgendw


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Michaela (41-45)

Mai 2009

Einfaches Hotel zentral am Termini-Bahnhof

3.6/6

Wir hatten die Reise von unserer Tochter geschenkt bekommen und waren uns nachdem wir die Bewertungen gelesen hatten nicht sicher, ob das eine gute Wahl war. Es handelt sich um ein einfaches Hotel, das vom Bahnhof Termini zu Fuß innerhalb von 10-15 Minuten zu erreichen ist (je nach Schnelligkeit und Standort im unübersichtlichen Termini). Wer nicht so gut zu Fuß ist, kann auch zwei Stationen mit der Straßenbahn fahren. Die Zimmer sind relativ klein, da viele um einen Innenhof liegen, glücklicherweise nicht so laut, wie wir es anhand der Bahnhofslage erwartet hatten. Wir hatten Übernachtung mit Frühstück, etwas anderes wird meines Wissens im Hotel auch nicht angeboten. Das Hotel wird stark von Jugendgruppen aufgesucht, der Lärmpegel hielt sich aber im Rahmen, wir empfanden es nicht als störend.


Umgebung

3.0

Die Lage des Hotels ist zentral, es gibt vielfältige Möglichkeiten zu den Sehenswürdigkeiten zu gelangen. Die Gegend ist nicht unbedingt eine der schönsten Roms, ein typisches Bahnhofviertel einer Großstadt halt. Wir fühlten uns dort weder bedroht, noch können wir bestätigen, dass man sich dort nur mit dem Taxi hintrauen konnte, wie ich in einer Bewertung gelesen habe. Wir sind auch nachts zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln heil und sicher im Hotel angekommen. Grafitis und Schmutz find


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren eher klein, mit Bett, Nachtisch, kleiner Kommode und Fernseher unter der Decke (wie im Krankenhaus) ausgestattet. Aber für einen kurzen Aufenthalt ist das ausreichend, wir wollten uns ja Rom ansehen und keine Hotelzimmer. Auch das Bad war sehr klein, aber sauber.


Service

4.0

Wir können am Personal nichts bemängeln, unser Zimmer war sauber, wir hatten keine Beschwerden und haben auch keine zusätzlichen Serviceleistungen in Anspruch genommen. Besonders angetan waren wir von dem freundlichen älteren Herrn hinter der Rezeption, der uns in hervoragendem Englisch die Verkehrsverbindungen zu den Sehenswürdigkeiten erklärte und außerdem daraufhinwies das Linie 23 nicht immer eine Straßenbahn, sondern auch mal ein Bus sein kann.


Gastronomie

3.0

Viel Gastronomie gibt es hier nicht zu beschreiben, lediglich das Frühstück. Der Frühstücksraum ist einfach, aber ausreichend, das Frühstück für italienische Verhältnisse gut. Brötchen, Butter, Marmelade, Käse, Aufschnitt, italienische Kekse. Cafe gabe es aus einem Automaten, die Bedienung war nicht ganz einfach und wenn ich mich recht erinnere, beinhaltete dieser Automat auch die von einigen vermisste Milch. Außerdem gab es noch einen Automaten mit verschiedenen Milchshakes, die waren sehr leck


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Thomas. (41-45)

Mai 2008

Ist ganz ok

5.2/6

Gute Lage; ca. 800m zum Bahnhof und zum Colosseum auch die Metro ist nicht weit entfernt. Das Personal ist sehr freundlich. Zimmer und Bad sind groß genug und sauber. Es wird auch immer etwas restauriert. Das Frühstück ist ausreichend und gut.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Frank (26-30)

März 2007

Bloß nicht zu dem Preis buchen

3.9/6

Wir hatten eigentlich ein anderes Hotel gebucht und wurden umgebucht ohne unser Wissen. Bis auf die Lage ist das Hotel sein Geld nicht wert: Frühstück naja, dafür Plastikmesser, Zimmer laut, der Kühlschrank noch lauter. Die Zimmer könnten seit Jahren eine Renovierung gebrauchen...Dafür ist man in 10 Minuten an der spanischen Treppe und in 3 Minuten in der Metro...aber alles in allem schließe ich mich den vorherigen Bewertungen an.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Michael (19-25)

Oktober 2006

Gut!

3.1/6

Das Hotel liegt in einem nicht so schönen Viertel!In diesem Viertel wohnen sehr viele Asiaten. Das Hotel liegt in einer leicht befahrener Straße. Der Eingang ist sehr hell und freundlich. Es ist ein Aufzug vorhanden, aber der ist "Schrecklich"!!!!. Man kann max. zu 3. mit dem Lift fahren, da er ansonsten nicht fährt. Laut Information im Lift passen 6 Leute hinein aber das stimmt nicht.


Umgebung

2.5

Wie schon gesagt das Hotel liegt in einem "Asiaten Viertel"! Auf dem Weg zum Hotel sind sehr viele Mistkübeln, die sehr Stinken. (In Rom ist es überhaupt etwas schmutziger)!!!Man kann entweder vom Hauptbahnhof "Termini" mit dem Bus "105" 3 Stationen fahren, oder man kann mit der U-Bahn A bis zur Station "V. Emmanuel" fahren, und dann zum Hotel gehen (ca. 5-7 Min.). Vom Flughafen Fui. fahrt ein Zug "Leonardo Express" zum Hauptbahnhof, alle 30 Min. kostet: 11€ eine Strecke pro Person. Vor dem Hote


Zimmer

3.5

Die Zimmer sind recht klein, aber schön. Mit Parkett boden. TV befindet sich auch im Zimmer, aber nur mit Italinischen Sendern. Handtücher werden jeden Tag gewächselt. In großen und im ganzen schön.


Service

3.0

Das Personal ist recht Nett. Sie sprechen ein wenig Englisch. Man bemüht sich das es den Gästen gut geht.


Gastronomie

3.0

Das Frühstück ist einfach aber gut. Pro Person bekommt man 2 Banini (Brötchen, Semmeln), Wurst, Käse, Marmelade, Butter. Dazu Kaffee, Tee und es gibt auch noch Zwieback und Kekse und einen Saft. Es ist kein Buffet!!


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Herbert (41-45)

Oktober 2006

Für Städtetrip zu empfehlen

5.0/6

Lage in Unmittelbarer Umgebung des Statione Termini, eine Metro-Station (Vittorio Emmanule) von diesem entfernt. Dann ca. 500m zu Fuß od Buslinie 105. Das Hotel liegt im Asiatenviertel von Rom. Zimmer überraschenderweise sehr hübsch und sehr sauber. Das Bad/WC ein wenig zu klein, Dusche, Fön vorhanden. Im Zimmer ein Safe (Schlüssel), TV (kein deutscher od engl. Sender). Das Frühstück wird im ausgebauten Keller eingenommen-hier eher immer etwas zu kühl. Von der Quantität +Qualität ist das Frühstück sicherlich verbesserungswürdig: 2 Brötchen, 1 Zwieback+1 Kekse, Wurst und Marmelade+Butter.Tee/Kaffee + Orangensaft (sauer!!). Keine Nachbestellung möglich. Leider sind die Zimmer sehr hellhörig, wir konnten die ganze Nacht die Gespräche der Zimmernachbarn mitbekommen, man hört die WC-Spülung. Wir hatten zwei hofseitige Zimmer - diesbezüglich sehr ruhig. Für einen Städtetrip in die Ewige Stadt Rom ist dieses Hotel auf jeden Fall zu empfehlen, zumal man ja nur das Hotel zum Übernachten nutzt.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Franziska (19-25)

August 2006

Nicht weiterzuempfehlen

2.0/6

Ich war im August 2006 mit einer Busreisegruppe in Rom, im "Tempio di Pallade". Die Lage ist schrecklich: um an öffentliche Verkehrsmittel zu gelangen, muss man erst durch Straßen laufen, in denen sich der Müll türmt (und dementsprechend stinkt es dort) und in denen alte, heruntergekommende Häuser stehen - also nicht wirklich eine gute Gegend. Die Zimmer waren nicht schön: Kasernen-Metall-Betten, alt und laut, dazu ein kleines Bad, teilweise mit verschimmelten Fugen, einem Sprung in der Klobrille und mangelndem Duschvorhang. Außerdem gab es zudem keine richtige Duschwanne, somit stand das ganze Bad unter Wasser. Auch der Ausblick vom vergitterten, kleinen Badfenster hat da nicht entschädigt: man konnte den kleinen, heruntergekommenen Hinterhof begutachten. Thema Essen: grausam. Frühstück gab's im Hotel und das war natürlich eher italienisch angehaucht, sprich trockene Semmel, abgepackte Butter und abgepackte Marmelade. Der Kaffee war ein wässriges, braunes Etwas. Am nächsten Tag waren die Brötchen noch härter und die Tage darauf immer mehr, deshalb konnte man davon ausgehen, dass die gleichen Brötchen die ganze Woche über serviert wurden. Abendessen gab's außerhalb in einem Restaurant, das seinen Gästen scheinbar schmackhafte Speisen servierte. Nicht so aber uns: es gab nur Leitungswasser aus einem Krug, Salat ohne Dressing, dafür mit einer kleinen fleischigen Überraschung: einmal war eine Made drin (!) und als "Hauptspeise" Nudeln mit warmen Tomaten aus der Dose. Das einzig Positive: wir hatten Rom einmal gesehen - zu einem relativ günstigen Preis. Das Hotel war diesen aber trotzdem nicht wert.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Anna (19-25)

Juli 2006

Tempio di Pallade

2.0/6

Das Hotel ist recht klein und auf drei Stockwerke verteilt. Die kleine Eingangshalle machte einen guten und sauberen Eindruck. Im UG befand sich ein kleiner Speisesaal. Das Hotel ist hauptsächlich für Gruppen konzipiert, es kann einem durchaus passieren, dass man auch als Familie in getrennten Zimmern mit fremden Leuten landet. Wir übernachteten in Viererzimmern mit zwei Einzelbetten, einem Doppelstockbett, einem Schrank, einem kleinen Fernseher und einem winzigen Badezimmer. Das Hotel ist mit Halbpension.


Umgebung

2.0

Das Hotel liegt relativ zentral in der Nähe des Hauptbahnhofes Termini. Es ist mit Bus und Bahn gut zu erreichen und befindet sich an einer mäßig befahrenen Straße. Nebenan befinden sich zwei weitere Hotels und um die Ecke ein paar Restaurants. Die Gegend ist nicht sonderlich vertrauenserweckend und hat einen hohen Ausländeranteil (v.a. viele asiatsiche Billiggeschäfte...). In der Nähe befindet sich ein relativ großer Supermarkt. Die Straßen sind jedoch recht dreckig und die dort befindlichen Mü


Zimmer

1.5

Die Viererzimmer bestanden wie oben genannt aus zwei Einzelbetten und einem Doppelstockbett. Die Matratzen waren durchgelegen und das obere Bett hatte keine Sicherung, die verhindern konnte, dass man aus dem Bett fällt. Die Bett- und Handtücher an sich waren sauber, die Tagesdecken jedoch sehr versifft. Ein Telefon war im Zimmer vorhanden, wurde jedoch nicht genutzt. Außerdem gab es einen sehr kleinen Fernseher, der ausschließlich italientische Programme empfangen konnte. Insgesamt war der Raum


Service

2.0

Positiv zu vermerken ist, dass die Rezeption 24 Stunden am Tag geöffnet hat und somit nächtlichen Ausflügen nichts im Wege steht. Das Personal spricht die Sprachen Englisch und Italienisch und war bis auf einen netten Mann an der Rezeption in unserer Gegenwart recht unfreundlich. Eben dieser Herr half uns bei der Beseitigung einer Kakerlake in unserem Zimmer. Andere Mitarbeiter waren unhöflich; eine Mitarbeiterin beim Frühstück forderte uns ungehalten dazu auf, uns aufzuteilen und uns auf freie


Gastronomie

2.5

Im Hotel befand sich ein recht kleiner Speisesaal. Das Kellergewölbe war karg eingerichtet und sehr kühl (ein Pullover empfiehlt sich). Es gab keine Buffets, die Mengen waren also genau festgelegt und man konnte nicht noch einmal Essen holen. Die Menge war auch recht knapp bemessen. Das Frühstück war in Ordnung. Es gab weiße Brötchen und Marmelade oder Käse/Wurst sowie Kaffee, Tee und Orangensaft. Es waren für jeden ca. zwei Brötchen da. Das Abendessen bestad aus Vorspeise (meist Pasta), Hauptsp


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Patric (31-35)

Mai 2006

Einfaches, aber gutes Mittelklasse-Hotel

3.8/6

Das Hotel lag etwa 15 min. Fußweg vom Hauptbahnhof entfernt.Die nächste Metro Station (Vittorio Emanuele) ist ca. 10 min Fußweg entfernt.


Umgebung

3.0

Dank guter Schallisolierender Fenster war die direkte Lage an einer verkehrsreichen Strasse kein Problem. Ein Supermarkt ist in unmittelbarer Nähe (Richtung Metrostation neben dem Fiat Autohaus).


Zimmer

3.5

Safe ohne Aufpreis vorhanden,genügend Ablageflächen,kleines Bad,Zimmergrösse o.k.


Service

5.0

Sauberes Hotel.Nettes,Hilfsbereites Personal.Konnten unsere Koffer noch bis zum späten Nachmittag im Hotel stehen lassen, haben uns so die Gebühren für die Gepäckaufbewahrung im Bahnhof gespart.


Gastronomie

3.5

Hatten nur Frühstück.Für Ital. Verhältnisse gutes Frühstück mit Kaffee,Tee,Milch, Karaffe Saft,Brötchen,Zwieback,Marmelade und einer Wurst und Käseplatte.Doch Vorsicht Vegetarier Käse gibt es nicht jeden Tag,deshalb lieber etwas Käse im nahe gelegenen Supermercati kaufen!!!


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Silvia (26-30)

September 2005

Schönes Mittelklassehotel, günstig, super Lage

3.6/6

Das Hotel liegt ca. 10min vom Hauptbahnhof entfernt . Wir haben Flug und Hotel gebucht und sind direkt am Flughafen mit dem Leonardo Express zum Hauptbahnhof nach Rom gefahren. Kostete 9€/Strecke und dauert ca. 35min. Die Zimmer waren sauber, etwas klein, aber man verbringt ja nicht die Zeit im Zimmer. Einen Fernseher hatt man auch, ein Bad mit Dusche und WC. Wir hatten Frühstück - was nicht gerade lecker war. Kaffee, Semmerl, Marmelade, Butter und Kaffee sowie Tee. Wurst, Eier etc.. findet man hier nicht. Aber wir brauchten nicht mehr. Wir hatten die Zimmer nach hinten - der Ausblick war nicht gerade atemberaubend, aber total ruhig. Wir wohnten im 1.Stock, wodurch man aber alles von der Rezeption hörte. Stimmen, Telefon etc... Aber als wir dort waren, waren sie gerade damit beschäftigt, eine Tür beim Gang einzubauen, also jetzt müsste es ruhig sein.


Umgebung

4.5

Die Lage war toll, da man wenn man vom der Bahnhstation rausgeht (LINKS GEHEN!!!) in 10 min. beim Hotel ist. Von dort weiter ist man in 2-3 min. bei einer Busstation, wo man überall hinfahren kann.


Zimmer

3.0

Zimmer sauber, rein. Mit Bad - = Dusche und WC. Zimmer etwas klein, aber total o.k.!


Service

4.0

Haben wir nicht in Anspruch genommen, da wir alles mit Stadtplan erkundigten und wir so gut wie nie im Hotel waren.


Gastronomie

2.5

Lediglich ein Frühstücksraum, aber was braucht man mehr?


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alexandra (19-25)

September 2005

Gutes Hotel für Alleinreisende und Paare, für Gruppen jedoch

2.6/6

Das Hotel ist erst vor kurzem neu renoviert worden und verfügt über ca. 50Zimmer, die sich auf 3 Etagen verteilen. Die Gäste sind überwiegend Deutsche und Italiener jeden Alters. An Verpflegung bietet das Hotel nur Frühstück, in der Umgebung gibt es jedoch zahlreiche Möglichkeiten zur günstigen Verpflegung. Ansonsten ist es ein sehr sauberes und gepflegtes Hotel.


Umgebung

3.5

Die Lage ist sehr zentral, zu Fuß sind es etwa 15 Minuten zum Bahnhof Termini, von dem aus man mit dem Bus in nahezu jeden Stadtteil Roms gelangen kann. Desweiteren befinden eine Metro sowie eine Straßenbahnstation in unmittelbarer Nähe. Die Innenstadt erreicht man in ca. 10 Minuten von den gennanten Stationen. Ein Supermarkt befindet sich ebenfalls ganz in der Nähe des Hotels. Die Umgebung des Hotels ist ziemlich dreckig und vor allem Abends trifft man teilweise etwas merkwürdige Gestalten.


Zimmer

1.0

Die Zimmer sind eine echte Zumutung gewesen. Wir waren zu 5 in 3-Bettzimmern oder zu 4 in Doppelzimmern untergebracht. Die fehlenden 2 Betten wurden durch ein Etagenbett, das wahrscheinlich aus irgendeinem Gefängnis stammt, ersetzt. Bei jeder Bewegung knarschte dieses fürchterlich. Allerdings haben wir die Vermutung, dass dies nur der Fall war, da wir ja eine Gruppe Schüler waren, und mit denen kann man es ja ruhig machen. Denn die anderen Zimmer die wir sahen, waren ganz normale Doppelzimmer.


Service

3.5

Das Personal war uns gegenüber meistens freundlich und alle sprachen gut Englisch. Die Zimmer wurden täglich sehr zu unserer Zufriedenheit gereinigt. Außerdem wurden die Handtücher täglich gewechselt.


Gastronomie

2.0

In einem eher altmodischen Speisesaal wurde das sehr karge, aber wohl für Italien typische Frühstück gereicht. Zum Belegen der harten Brötchen gab es lediglich Marmelade und Butter, doch als einige unserer Gruppe Käse und Wurst aus dem Supermarkt mitbrachten hat niemand vom Hotel etwas gesagt. Dies ist also eine Möglichkeit, das Frühstück etwas zu erweitern. Zu Trinken gab es Kaffee(soll nicht sonderlich gut geschmeckt haben), Tee, wiederliche Milch und eine Art Saft, die aber ganz gut schmec


Sport & Unterhaltung

Es gibt keinerlei Unterhaltung im Hotel, was bei Städtereisen auch meiner Meinung nach nicht nötig ist. Da wir mit einer großen Gruppe unterwegs waren, vermissten wir jedoch einen Aufenthaltsraum, da man ab 22Uhr im Eingangsbereich nicht mehr reden durfte und die Zimmer zu klein waren.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Christina & Matthias (26-30)

Juli 2005

Schnuckeliges, einfaches Hotel in zentraler Lage

3.3/6

Typisches römisches Stadthotel mit drei Stockwerken, ca. 50 DZ, Fahrstuhl vorhanden. Das Tempio di Pallade ist ein sehr sauberes, gepflegtes Hotel für Städtereisende, die Wert auf Sauberkeit und Freundlichkeit legen. Es wurde vor kurzem frisch renoviert. Das Hotel bietet nur Frühstück, allerdings sind in direkter Umgebung zahlreiche Trattorien, zum günstigen Preis.


Umgebung

3.5

Das Hotel liegt ca. 10 Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof Termini entfernt, von da aus kann man jedes Ziel in Rom bequem und günstig erreichen (Taxis sind nicht empfehlenswert, zu teuer und der Fahrstil ist schwindelerregend!). Die Umgebung des Hotels ist eher etwas schmuddelig, was aber nicht weiter stört, wir waren nur zum schlafen da, es ist allerdings dafür angenehm ruhig in diesem Stadtteil. Vom Hauptbahnhof Termini ist man in ca. 5 - 10 Minuten mit der Metro am Trevi-Brunnen usw., in der Umge


Zimmer

3.5

Neu renovierte Zimmer mit Duschbad, Fernseher (für die das wichtig ist), Klimaanlage, großem Kleiderschrank und zwei nicht ganz so bequemen Betten, aber es war nicht wirklich schlimm. Die Zimmer waren völlig in Ordnung, besser als in manchen 4 - 5 Sterne Hotels in der Türkei oder Griechenland! Wir hatten ein Zimmer zum Hof gelegen, die Aussicht war nicht toll, aber dafür war es nachts und morgens himmlisch ruhig und man hörte ie Vögel zwitschern. Ich denke die Z. immer die zur Straße gelegen sin


Service

3.0

Das Personal war stets freundlich und sprach sehr gut englisch. Die Zimmer wurden täglich gründlich gereinigt einschl. Handtuchwechsel täglich. Einem europäischen 3* Standard entsprechend normal.


Gastronomie

2.5

Typisches italienisches Frühstück, welches aus aufgebrühtem Pulverkaffee, Instantsaft, harte Brötchen, Butter und Marmelade bestand. Für den deftigen Frühstücksgenießer eher grausam, aber das wußten wir vorher und Hauptsache man hat überhaupt was gegessen. Der Speisesaal war eher rustikal eingerichtet, aber alles immer sehr sauber.


Sport & Unterhaltung

Unterhaltung bietet Rom reichlich, im Hotel nicht vorhanden, wäre auch vollkommen überflüssig!


Hotel

4.0

Bewertung lesen