99%
5.0 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
4.7
Service
5.8
Umgebung
5.9
Gastronomie
5.3
Sport und Unterhaltung
5.3

Bewertungen

Charly (70 >)

Dezember 2021

Gerne wieder

5.0/6

Nostalgisches sauberes Hotel,. Preis- Leistungsverhältnis stimmt. Frühstück sehr lobenswert und ausgiebig. Freundliches Personal.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heidrun (70 >)

September 2021

Ein stimmiger Urlaub, ganz wie erhofft.

5.0/6

Wir hatten durch Vorinformation keine falsche Erwartungshaltung. Alle Einrichtung hat den Charme einer allten Villa einer liebenswürdigen älteren Tante. Dielen und Betten knarren, manches sieht 'used' aus , ein Hauch 'Gute,alte Zeit' umgiebt den Gast und wir mochten den morbiden Charme. Liebe Besitzer - renovieren Sie das nicht weg.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt an der Promenade, eher am Ende des Kurviertels, alles ist fußläufig gut zu erreichen. Somit auch der Bahn-und Busbahnhof, ein Vorzug des Hotels, daß man in 10 Min. da ist und dank guter Infrastruktur und auch Preisen kommt man ohne Auto bestens umher. Die Frontzimmer zum "Passer" sind sicher die besten, aber der Passer rauscht auch. In der Nachbarschaft sind Villen und Wohnhäuser, mal laute Kinder oder Handwerker, Balkon eher nicht genutzt. Nachts alles ruhig.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind hoch und ausreichend groß, das Bad auch. Man hat viel Schrankfach, das ist sehr angenehm. Ein altmodischer Nachtschrank ist viel praktischer als nur ein Brett neben dem Bett. Ende September war unser Zimmmer 208 am Giebel schon recht kühl nachts. Etwas Heizwärme im Bad hätten wir uns gewünscht.


Service

6.0

Die Betten waren groß und gut gepolstert. Eine gute Nachtruhe war gegeben. Evtl. könnte man das Knarren des Bettes mit einem handwerklichen Trick beseitigen ? Auch gutes Leselicht war vorhanden.


Gastronomie

6.0

Das Frühstücksbuffet und die Mehrgangmenüs des Abends konnten es auch mit Viersternehotels aufnehmen. Unverzichtbar für die angenehmen Mahlzeiten ist Herr Mirko zu nennen, der mit ganz viel Zuwendung zum Gast und Charme die Bedienung vornahm. Ein großer Teil Seele des Hotels . Das Ambiente rundum mochten wir - Tischtuch, Stoffservietten,Kerzenlicht, historische Metallkännchen für Kaffee, Milch usw.. Und die Südtiroler Küche , Dank der Köchin und Chefin, wurde trefflich zelebriert.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rolf (61-65)

September 2019

Urlaub mit leichten Hindernissen.

5.0/6

Urlaub mit leichten Hindernissen. Am Sonntag den 08.09.2019 kamen wir bei strömenden Regen in Meran an. Der Checkin im Hotel Westend verlief unproblematisch. Das Hotel entsprach genau dem wie wir es uns aus dem Internet vorgestellt hatten. Wir erhielten sogar für 24 Stunden kostenfreies WLAN für zwei Geräte. Hierzu bekamen wir ein Ticket an der Rezeption und ein Passwort. Damit konnten wir uns über das Internet ins WLAN einloggen und beim Verlassen ausloggen. Leider war unser Kontingent bereits am darauffolgenden Abend verbraucht. Daraufhin beschwerten wir uns an der Rezeption beim Chef Herrn S. Dieser behauptete wir hätten uns bestimmt nicht vorschriftsmäßig ausgeloggt, und deshalb sei die Uhr des Servers weitergelaufen. Des Weiteren wären wir früh morgens um 6.00 Uhr im Internet gewesen, und auch noch am Vormittag gegen 10.00 Uhr. Das konnte er angeblich an seinem PC sehen. Beides konnte gar nicht sein, da wir um 6.00 Uhr noch schliefen, und über Tag das Hotel bis 18.00 verlassen hatten. Wir haben ihm dann erklärt, dass er wahrscheinlich ein Serverproblem hat, oder ein anderer könne sich über unser Ticket mit einloggen. Nach mehrfachem hin und her bekamen wir dann ein weiteres WLAN Ticket von Herrn S. Am Dienstagmorgen den 10.09.2019 gegen 10.00 Uhr hatten wir nur noch WLAN für 7 Stunden. Wir haben uns vorschriftsmäßig ausgeloggt. Haben sogar noch versucht eine Website zu öffnen um auch ganz sicher zu gehen dass wir ausgeloggt waren. Dann haben wir das Hotel bis 17.00 verlassen. Wieder angekommen war das kostenlose WLAN Kontingent erschöpft. Die Serveruhr war offensichtlich weitergelaufen. Wir hatten dann keine Lust mehr auf den Vorfall einzugehen, da es uns den Urlaub vermiest hätte. Interessant war nur, dass zwei Tage später ein Fahrzeug von einer IT Firma auf dem Parkplatz parkte. Unser Fazit, ein Urlaub mit kleinen Hindernissen. Hotel, Frühstück, Bedienung usw. alles gut. Wenn nur nicht die Sache mit dem WLAN gewesen wäre.


Umgebung

5.0

Sehr schön am Fluss gelegen!


Zimmer

4.0

Sehr stylisch, passend zum Haus! Deckenhöhe bestimmt 3,5m.


Service

6.0

Das Personal war sehr nett. Ganz besonders der Kellner! Vom Chef hätte ich ein wenig mehr erwartet.


Gastronomie

5.0

Leckeres und vielseitiges Frühstück


Sport & Unterhaltung

6.0

Man kann sehr viel in Meran und Umgebung unternehmen!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (56-60)

Mai 2019

Ein Hotel, dass aus dem üblichen Rahmen fällt

6.0/6

Ein Hotel mit einem ganz besonderem Charme den man mögen muss. Unweit des Zentrums und des Bahnhofes. Parkmöglichkeiten vorhanden. Restauarant mit sehr guter Küche. Top freundlicher und persönlicher Service.


Umgebung

6.0

Zentrum in 10 Minuten zu Fuß erreichbar. Bahnhof ebenfalls in direkter Nähe. Herrlicher Blick auf die Berge.


Zimmer

6.0

Mit Flat-TV, reichhaltig bestückter Minibar, großes Bad. Sehr ruhig, trotz der Bahnhofsnähe. Verdunkelung mit Rolladen möglich !


Service

6.0

Sehr freundliches und aufmerksames Personal, das keinen Unterschied zwischen Stammgästen und "Neuen" macht.


Gastronomie

6.0

Restaurant im Hotel. Es wurde ein Tagesmenue mit Wahlmöglichkeiten angeboten. Die Gänge konnten auch einzeln ausgewählt werden. Sehr gute Qualität der Speisen. Großartig die "Einstummung" des Chefs auf das Abendessen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Zentrum in unmittelbarer Nähe.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gabriele (51-55)

Oktober 2018

Etwas Besonderes

6.0/6

Eine traumhaft schön erhaltene Jugendstilvilla mit viel Flair! Die Lage ist super, in 10 Minuten zu Fuß zum Zentrum! Der Garten ist wie einem Bild von Monet entsprungen, die alten Möbel, der knarzende Parkettboden, das Abblättern der Farbe an den Türen und den Balkonen, alles kein Problem, gerade dieses "Unperfekte" macht das Hotel perfekt, wer das Besondere zu schätzen weiß und nicht so auf langweilige Touri-Bettenburgen steht, ist hier genau richtig! Das Frühstück war sehr lecker, der Service sehr freundlich und aufmerksam, der Frühstücksraum sowie alle anderen Räumen einfach ein Träumchen aus längst vergangener Zeit! Besonders hervorheben möchte ich die guten Betten, wir haben wunderbar geschlafen, das Geräusch der Passer, daß hier jemanden gestört hat, gehört auch dazu, wenn man das nicht mag, dann muß man halt ein anderes Hotel buchen und von wegen, es gab zum Frühstück keine warmen Speisen, das stimmt schlicht nicht, wir haben uns öfter Rührei oder so bestellt, war überhaupt kein Problem! Das Frühstück ließ - für uns - keinerlei Wünsche offen, wer natürlich Wachteleier mit Blattgold zum Frühstück möchte, muß halt ein anderes Hotel in Erwägung ziehen, wir brauchen solchen Schnickschnack nicht! Klar knarzt der Boden, die Farbe blättert an manchen Stellen der Türen ab, aber weder waren unsere Teppiche muffig, noch war das Bad unbrauchbar, es war nicht das Modernste, na und? Es war alles da, was man braucht! Die Zimmerreinigung war völlig in Ordnung, mir persönlich hat auch sehr gefallen, daß man zum Frühstück nicht nur Kaffee oder Tee bestellen konnte, sondern auch andere Getränke! Jeden Morgen lag ein Blatt mit aktuellen Informationen zum Tag auf dem Frühstückstisch, man hat für uns den Frühstückstisch reserviert, was durchaus nicht überall üblich ist! Wir fanden es einfach zauberhaft und werden sicher wiederkommen! Ganz besonders hervorheben möchte ich noch, daß mir die kleinen Vasen in Füllhornform auf den Frühstückstischen so gut gefallen haben, und weil die Besitzer nicht mehr wussten, wo sie die erworben hatten, bekamen wir eine geschenkt! Ich möchte bezweifeln, daß man so etwas in einem "Luxus"-Hotel erwarten könnte! Wir haben uns jedenfalls sehr wohl gefühlt und auch sehr willkommen! Da wir keine Halbpension gebucht hatten, können wir über die Qualität der Speisen nichts sagen, aber ich würde mal davon ausgehen, daß diese sehr gut ist! Wenn es nach mir ginge, würde das Hotel 4 Sterne bekommen, schon alleine wegen des zauberhaften Stils und dem Flair! Die Minibar war mehr als gut bestückt und die Preise auch völlig in Ordnung! Also von uns beide Daumen rauf für diesen Urlaub im Hotel Westend!


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ingo (51-55)

September 2018

Nicht ganz modern, aber mit Charme und Ambiente

5.0/6

Meine Freundin und ich waren zu zweit vom 26.9. - 29.9.in Meran. Shopping, Wandern, Relaxen und Genießen! Wetter, Stadt und Umgebung alles gut. Was uns aber besonders gut gefallen hat, das war das Hotel Westend. Sicherlich ist es nicht mit einem modernen Yuppie-Hotel, Sport- oder Wellnesshotel zu vergleichen, das darf und soll es auch nicht. Wer hier bucht, der sucht das Besondere! Und das ist uns im Westend voll gelungen! Der knarrtschende Holzfußboden der Jugendstilvilla oder die leicht abbröckelnde Farbe an den Balkontüren...alles doch überhaupt nicht schlimm. Dafür hat strahlt das Hotel eine unheimliche Wärme aus. Beim Hotelchef und seiner Familie spürt man das ebenso wie beim Gärtner, zugleich Hausmeister und Kellner am Abend oder bei der jungen Dame beim Frühstücksservice. Alle sehr, sehr freundlich und gut drauf. Die gratis Leih-Bikes waren super in Schuss gehalten, die Matratzen der Betten sehr, sehr gut, das Frühstück typisch italienisch und das Abendessen auch 100%ig. Es gibt im Westend nichts zu meckern. Im Gegenteil: Wer das Besondere sucht und schon alle Hotels dieser Welt gesehen hat, der weiß, wovon ich spreche. Wer noch nicht soweit ist und stattdessen lieber gelackte, sterile und kalte Hotels sucht, dessen Chefs man nie sieht, weil sie nie da sind, der sollte lieber nicht ins Westend fahren! Den Hotelchef habe ich den ganzen Tag in seinem Büro am PC gesessen. Abends machte er die Runde durch den Speisesaal, blieb überall mal stehen und fragte, wie es den Gästen geht. Gute alte Schule! Zum Abschluss sei noch eines gesagt: In den Städten wünschen sich sehr viele Menschen eine schöne Altbauwohnung mit hohen Decken, Holzfußboden und Holztüren, alten hochwertigen Fliesen, verzierter Außenfassade, Stuck an den Decken usw.... Warum wohl? Weil diese Häuser viel mehr Wärme ausstrahlen als kalte Neubauten! Genauso ist es mit dem Hotel Westend. Als wir da waren, war es sehr gut gebucht und nicht einer hat gemeckert. Wahrscheinlich waren es alles Hotelkenner, die die Philosophie dieses Hotels verstanden haben! ;-)


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Martin (56-60)

Juni 2018

Ein leider nur bedingt empfehlenswertes Stadthotel

4.0/6

Ein von außen wunderschönes, aber leider nur bedingt empfehlenswertes Stadthotel am Rande des Zentrums von Meran, welches sich - trotz aller von mir geäußerter Kritik - prima als Ausgangspunkt für einen Städtetrip eignet. Das war auch der Grund für unsere Wahl...


Umgebung

5.0

Das Hotel ist in einer von außen sehr ansprechenden und top-in-Schuss-gehaltenen Villa (ein echter Hingucker!) aus dem Jahre 1890, gelegen am Rande des Zentrums von Meran. Um sie herum ist der kleine und sehr gepflegte Hotelpark mit altem Baumbestand, Rasen, Rosenbestand etc. Im Park selbst gibt es auch Sitzmöglichkeiten, an denen man bei entsprechendem Wetter das Frühstück einnehmen kann. Das Hotel selbst liegt - sehr angenehm - nicht direkt an der Straße, sondern ist nur durch einen Abzweig zu


Zimmer

3.0

Um es vorweg zu nehmen: Die Zimmer halten nicht, was das Hotel von außen verspricht. Ich möchte nicht sagen: außen "hui" - innen "pfui"; meine diesbezügliche Bewertung kommt dem aber nahe. Die Doppelzimmer sind ausreichend groß für 2 Leute (ich habe mir auch andere angesehen - sie waren ähnlich geschnitten!) und entsprechend ausgestattet. Die Wände unseres Zimmers hätten dringend einen Eimer Farbe nötig gehabt; gerade an Ecken waren Teile aus der Wand wohl durch Benutzung abgeschlagen. Die Möbel


Service

5.0

Am Service gab es nichts auszusetzen: Man war im Hotel um Problemlösung bemüht (wir mussten leider früher als geplant abreisen); die Zimmerreinigung war nicht zu beanstanden. Das ausgelegte Informationsmaterial über Meran, Aktivitäten etc. war sehr umfassend.


Gastronomie

3.0

Wir hatten nur Übernachtung mit Frühstück gebucht - Abendessen kann dort auch eingenommen werden, was wir aber nicht gemacht haben, zumal auch das Zentrum mit entsprechenden Restaurants/Kneipen nicht weit entfernt ist. Die Auswahl des Frühstücksbüfetts entspricht dem gezahlten Preis: es gab verschiedenen Sorten von Müsli, Marmeladen, Wurst, Käse, Brot und Wecken. Die Kaffeeauswahl (alles frisch gemacht auf Bestellung) war überraschend gut, ebenso die zur Verfügung stehenden Teesorten. Gleiches g


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Axel (51-55)

Mai 2018

Geht gerade noch so. Alte Zimmer in altem Gebäude.

3.0/6

Von außen macht die denkmalgeschützte, außen frisch renovierte Villa einen hervorragenden Eindruck. Sehr ansprechende Jugendstilvilla. Dieser gute Eindruck setzt sich innen jedoch nicht durchgängig fort. Der Frühstücksraum und der Salon sind sehr schön. Das Zimmer nicht. Alte, ungepflegte Möbel. Ein unmögliches, uraltes Bad. Muffige Teppiche. Eigentümer jammert über Renovierungskosten für die Außenfassade. Es gibt wohl auch modernere Zimmer im Haus. Ist eventuell Glückssache was man zugewiesen bekommt? Kostenloses Parken im Hof, wenn was frei ist. Gartenanlage nur mäßig gepflegt, mit gefährlichen Stolperstellen durch Wurzelwachstum gehobene Gehwegplatten. Das Haus ist nur deswegen gerade noch zu empfehlen, weil es durch die Lage besticht und noch eines der günstigeren Innenstadthotels ist.


Umgebung

6.0

Lage direkt am Fluß Passer, 10min zu Fuß in die Innenstadt, entlang an der schönen Uferpromenade. Fluß mit hohem Geräuschpegel. Das Dauerrauschen muß man aber mögen.


Zimmer

1.0

Unmögliches Bett. Uralt und bei jeder Bewegung knarzend. An Durchschlafen ist nicht zu denken. Das Bad ist uralt, nicht renoviert, mit knallig orangefarbenen Plastikfließenimmitaten an der Wand. Die Möbel sind speckig und klebrig und ebenso uralt. Die (Orient-?)Teppiche müffeln und sind völllig abgewetzt. Der Boden im Zimmer knarzt, was aber in dem denkmalgeschützten Gebäude noch akzeptabel ist. Der Balkon ist sehr schön und der Blick zum Fluß ebenso.


Service

3.0

Wenn man nicht von sich aus offen und gesprächsbereit auf Eigentümer und Personal zugeht dann käme nicht mal ein Dialog zustande. Der Empfang beim Check in war jedenfalls nicht sehr gastfreundlich. Ein "herzlich Willkommen" haben wir nicht gehört.


Gastronomie

4.0

Kaltes Frühstücksbuffet. Auswahl in Ordnung, wird aber dann irgendwann langweilig, weil es eben immer das selbe gibt. Aber für einen guten Start in den Tag ist das Frühstück gut. Frühstücksraum bietet nicht allen Gästen gleichzeitig Platz. Wer zu spät zu den knappen Frühstückszeiten kommt (8-10 Uhr) hat erstmal Pech.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

Februar 2018

Charmantes Hotel in guter Lage

5.0/6

Ein etwas in die Jahre gekommenes, aber dennoch reizvolles Hotel mit Charme. Das Hotel liegt an der Promenade, so dass man die Innenstadt in ca. 10 Minuten fußläufig erreicht.


Umgebung

6.0

Ruhige Lage, dennoch innerhalb kurzer Zeit im Zentrum der Stadt.


Zimmer

4.0

Ganz okay, etwas abgewohnt aber dennoch sauber und gemütlich.


Service

5.0

Gastronomie

5.0

Das Frühstück ist in Buffetform dargeboten mit den üblichen Zutaten. Auch für Vegetarier und Müslifreunde ist gesorgt.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Mari (26-30)

August 2017

Eine Reise zurück zu vergangenen Zeiten

6.0/6

Familiäres und ruhiges Ambiente. Das Essen war lecker! Eine Reise zurück zu vergangenen Zeiten, wer Vintage Hotels mag und Mal "offline" gehen will, ist hier definitiv richtig!


Umgebung

6.0

Zimmer


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Veronika (56-60)

Juni 2015

Dornroeschen Hotel

5.9/6

Wir kommen schon einige Jahre zum Hotel Westend und sind immer sehr zufrieden. Herr und Frau Strohmer sind sehr nett und machen alles moeglich. Das Hotel ist super stadtnah, der Weg in die Stadt ist ein Genuss, endlang der Passer die grossen Baeume einfach super. Das Staedtchen hat soviel zu bieten und genau der Weg von der Einkaufsmeile zum Hotel Westend gibt dir die noetige Bewegung. Just right and wonderful. It would be great for Americans, they love that kind of Hotel.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Hans-Jürgen (70 >)

Juni 2015

Ein gutes und stilvolles Hotel

5.8/6

Wir wollten in diesem Jahr mal nach Meran. Im Internet sind wir auf das Hotel "Westend" gestoßen, dass uns schon vom Äußeren her sehr positiv auffiel. Per E-Mail haben wir gebucht und sind auf Grund der Bestätigung unserer Buchung angereist. Der erste Eindruck hatte uns nicht enttäuscht. Wir waren vom gesamten Haus und dem Personal sehr positiv überrascht. Alles hat gepasst. Das Ambiente und das Flair fanden wir fantastisch. Das Zimmer und das Bad groß und geräumig. Die Betten stilvoll und angenehm. Alles ein bißchen nostalgisch un nicht so supermodern, aber gerade darum so wundervoll. Alles strahlte einen Hauch von Kaiserin "Sissi" aus, die ja des Öfteren im Meran weilte. Auch die Ruhe im gesamten Haus, dank einer gepolsterten Doppeltür, empfand man als sehr wohltuend. Alles in allem es hat uns sehr gut gefallen. Wenn wir gesund bleiben, kommen wir gern im nächsten Jahr wieder. Vielen Dank !


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Stephan (31-35)

März 2015

Kein kostenlose WLAN

2.0/6

Unfreundliche Personal. Keine kostenlose WLAN. Frühstück war sehr arm. Zimmer war alt. Ich denke ich komme nicht wieder hin


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Sylvia (56-60)

Februar 2014

Wohnen wie ein König vor 100 Jahren

5.2/6

Wohnen wir ein König vor 100 Jahren. Zentral gelegen. Sehr idyllisch und naturnah. Sehr freundlich und entgegenkommend.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.7

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karin (26-30)

August 2013

Außen hui, innen pfui

3.2/6

Das Hotel sah von außen schön aus, von innen knarschten die Dielen, das Bett knarschte bei jeder Bewegung. Schlafen wurde so unmöglich. Die Hitze machte die Nacht dann komplett unerträglich, da das Zimmer keine Klimaanlage hatte. Im Bad musste man aufpassen, dass man sich nirgends anschlägt, wenn man auf die Toilette sitzen wollte. Die Handtücher waren sehr hart, sodass man sich nur abtupfen konnte. Glücklicherweise waren wir nur eine Nacht dort. Das einzig Positive war das abwechslungsreiche und hochwertige Frühstück. Trotzdem: Auf keinen Fall wieder.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Veronika (56-60)

August 2013

Ein stadtnahes Hotel nicht mit 1000 Regeln.

5.9/6

Wir sind schon einige Jahre im Hotel Westend Meran und sind sehr zufrieden. Mit dem Chef kann man reden der geht auf Deine Wuensche ein und ist kooperativ. auch seine ganze Familie.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Monika (41-45)

Mai 2013

Zweckmäßiges Hotel am Rand von Meran-Stadtmitte.

4.8/6

Das Hotel liegt ca. 10 Gehminuten von der Stadtmitte von Meran entfernt. Parkplätze sind vor dem Hotel vorhanden. Zimmer sind geräumig und sauber.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt in einem Wohnviertel. Zu Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten muss man in die Stadtmitte von Meran gehen, ca. 10 Gehminuten, aber schöner Weg am Fluss entlang.


Zimmer

5.0

Geräumige und saubere Zimmer. Fenster konnte man nachts wegen des lauten Rauschens des Baches nicht aufmachen. Ansonsten ruhige Gegend.


Service

5.0

Personal war beim Frühstück aufmerksam.


Gastronomie

6.0

Gutes und reichhaltiges Frühstücksbuffet.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andrea (46-50)

April 2013

Alte Villa mit Flair und Wiederkommgarantie

5.7/6

Alte Villa mit knarrenden Dielen, die Renovierung innen und außen brauchen würde. Auch die Ausstattung ist auf "alt" gemacht. In den Aufenthaltsräumen fühlt man sich wie in Omas guter Stube. Hotel mit einem gewissen Flair, direkt an der Passerpromenade und wenige Minuten ins Zentrum. Personal super freundlich und das 5-Gänge-Menü bei gewählter HP am Abend total lecker. Tische liebevoll eingedeckt. Zimmer und Bad groß. Wir hatten eins mit Balkon und Blick auf Berge/Passer - super. Der nächste Aufenthalt ist schon gebucht.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bruni (70 >)

Oktober 2012

Die Optik des Hauses hat uns angelockt.

3.6/6

Das Haus ist optisch wunderschon - allerdings in einem schlechten Zustand. Teilweise sehr ungepflegt und unsauber. Die Lage ist sehr gut und zentral und hat uns angelockt. Wir kommen aber sicher nicht wieder.


Umgebung

4.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.7
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Paul (70 >)

August 2012

Von außen gutaussehend innen erneuerungsbedürftig

3.5/6

Lage fast Innenstadt an Passeierpromenade gelegen Laute Geräusche der Passer und Eisenbahn.Schlafen bei offenem Fenster unmöglich,Rezeption nur über viele Stufen erreichbar. Nicht nochmal.


Umgebung

2.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Antonio (41-45)

Juni 2012

Unglaublich schlecht

2.7/6

Das Hotel war bisher das mit Abstand mieseste was ich bis jetzt erlebt habe. Freundlichkeit wird hier höchstens auf dem Papier großgeschrieben. Also ich werde mich hier NIE WIEDER einquartieren!


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rainer (66-70)

Mai 2011

Alter Charme, aber erstklassiger Service - immer wieder

5.3/6

Ja, wenn man andere Bewertungen liest, muß man die Renovierungsbedürftigkeit des Gebäudes bestätigen. Aber vieles würde von dem momentanen altwürdigen Charm verloren gehen. Man muß für ein derartiges Ambiente auch mal ein Auge zudrücken können. Für ein 3-Sterne-Hotel ist es aber sehr angenehm. Besonders der sehr schön ausgestaltete Speiseraum mit auszgezeichneten und wohlschmeckenden Speisen. Das Speiseangebot F/ HP war überaus reichhaltig. Ebenso muß man die Freundlichkeit des Servierpersonals hervorheben und der Chef des Hauses fragt mehrmals nach, ob alles in Ordnung und das Essen ausreichend ist. Er war stets ansprechbar und hilfsbereit. Die Zimmer wurden immer regelmäßig gereinigt und mehrmals die Betten neu überzogen. Zusammenfassend sei zu sagen, dass man sich in dem Hotel sehr wohlfühlen kann und wir immer wieder in Anbetracht des Preis-Leistungsverhältnisses hier wieder Urlaub machen würden. Schon allein auch wegen der herrlichen Lage an der Promenade mit Blick vom Balkon auf die davor fließenden Passer.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Renate (61-65)

November 2010

In die Jahre gekommene, renovierungsbedürftige Villa

3.0/6

Innenstadtvilla mit herrschaftlichen Gastronomieräumen mit stilvoller Einrichtung Innenräume muffig , mit altem, verschmutztem Teppichboden in den Gemeinschaftsfluren, Renovierung dringend erforderlich Zimmermöbel sehr abgenutzt und unhygienisch Kein Wohlfühlhotel, sind vorzeitig abgereist


Umgebung

5.0

Lage direkt an der Passer, gute Innenstadtanbindung, dennoch ruhig


Zimmer

1.0

Zimmer mit altem Mobiliar ausgestattet. Minibar und Flachbild-TV vorhanden Bettdecken und Kissen u.E. unhygienisch, muffig und vrschmutzter Teppichboden altes Bad


Service

3.0

Servicepersonal beim Frühstück freundlich und aufmerksam Hotelchef eher unhöflich und uneinsichtig


Gastronomie

4.0

Gutes Frühstück in sauberem, sehr ansprechendem Ambiente


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Christine (31-35)

Juli 2010

Tolle Atmosphäre, aber altes Haus

3.9/6

Prinzipiell haben wir uns im Westend sehr wohlgefühlt! Es ist ein altes Hotel, das wirklich Atmosphäre hat. Wenn es renoviert werden würde, wäre es ganz toll. So aber wirkt es oft abgewohnt. Der Garten, in dem auch zu Abend gegessen und gefrühstückt werden kann, ist traumhaft und die Küche wirklich sehr gut! Der Mann im Service ist ausgesprochen nett und hilfsbereit.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Susanne (41-45)

April 2009

Ein Hotel mit eigenen Flair

5.0/6

Wir hatten das Hotel für einen Kurzurlaub gebucht und haben uns am Anfang schon gedacht oh Gott so ein alter Kasten. Aber das Hotel hat seinen eigenen Charme. Es ist zwar schon in die Jahre gekommen und das sieht man auch deutlich aber es war alles sauber und nett hergerichtet. Das Zimmer war aureichend groß und das Bad mit einer sehr großen Dusche ausgestattet. Es wird Halbpension angeboten die wir aber nicht genutzt haben. Das Frühstück holt man sich am Buffet das aureichend und lecker war. Frischer Kaffee und Eier werden auf Wunsch von der Bedienung frisch gebracht.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt schön gelegen genau an der Passerpromenade. Wenn man an dieser entlang läuft kommt man in kurzer Zeit zur Therme Meran und in die Fußgängerzone . Der Busbahnhof ist auch nur zehn Minuten entfernt von dort sind wir für wenig Geld zu den Gärten von Schloß Trautmannsdorf gefahren für die man einen ganzen Tag einplanen sollte. An der Promenade entlang gibt es einige Geschäfte und viele nette Lokale wo man schön draussen sitzen kann.


Zimmer

4.0

Die Größe ist ausreichend die Einrichtiung altmodisch und in die Jahre gekommen .Aber es ist alles da was man braucht .


Service

6.0

Da Personal ist sehr hilfsbereit und freundlich. Die Zimmereinigung war gut. Als besonderen Service kann man sich kostenlos Fahrräder ausleihen die in einen sehr guten Zustand sind und sich gut fahren lassen.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alfred. (56-60)

März 2009

Haus mit Charme

4.9/6

Wir waren zum ersten Mal in diesem Hotel und können uns den Vorbewertungen so gar nicht anschließen, das liegt aber vielleicht auch daran, dass wir (über 50) andere Ansprüche haben und nicht auf Familienfreundlichkeit achten müssen, wobei wir zwischen familienfreundlich und familientauglich unterscheiden. Für Kinder ist das Haus ungeeignet, für den, der noch knarren Parkettböden liebt, schwer gängige Originalenster und geschmiedete Geländer und Tore, dazu restaurierte Stuckdecken erkennt, den Flair einer alten aber charmanten Jugendstilvilla zu schätzen weiss, für den ist dieses Haus, wie für uns eine Perle im großen modernen rusitkalen Hotelbrei Südtirols. Der Speisesaal (Frühstück und Abendessen) hatte den selben Charme, dazu eine exzellente Küche mit mehreren Gängen, ausschließlich hausgemachten Nudeln, Kuchen, Croissants... etc. sowie ausreichendem Frühstücksbuffet und sehr wohl erlesene Weine (aus Südtirol und Italien). Das Personal ist freundlich und aufmerksam, fachlich absolut in Ordnung und die Anektdoten und Witze des Hausherren waren unterhaltsam. Für uns ein idealer, ruhiger Platz, ein Haus mit viel Charme und einem schönen parkähnlichen Garten, direkt an der Passerpromenade, wenige Minuten vom Stadtkern. Wir haben sogar die kostenlosen Fahrräder (alle in neuem Zustand) genutzt. Wir sagen: Jederzeit wieder und verstehen leider so manche ungehobelte Bewertung hier nicht. Kein Haus für Familien aber sehr wohl für Verliebte und wie wir uns sehen jung gebliebene.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Sandy (31-35)

August 2008

Für den Preis nicht akzeptabel

3.0/6

Das Hotel zeigte sich auf der Internetseite als sauberes und stilvolles Hotel. Vor Ort sahen wir uns jedoch einer alternden Villa mit alten Zimmern ausgesetzt. Der Teppichboden in den Zimmern war vergilbt und löste sich an manchen Stellen bereits auf. Die Silikonränder an der Dusche waren verschimmelt, der Spiegel im Bad bereits blind. Das Bett war in Ordnung. Die Größe des Raumes äußerst klein und es gab nur alte, verwohnte Möbel. Das Frühstück war okay, wenn auch nicht sehr appetitlich angerichtet (Saft auf dem Käse). Bei der Abreise wurde uns mitgeteilt, dass beide Doppelzimmer von einer Kreditkarte bezahlt wurden, obwohl uns vorher versichert wurde, dass diese Kreditkarte nicht belastet wird, sondern nur als Sicherheit gilt. Eine Rechnung stellte man uns nur nach hartnäckiger Nachfrage aus. Informationen vom HOtelmanager zu AUsflugszielen in der Umgebung wurden unfreundlich und leicht genervt beantwortet. Die Lage des Hotels ist gut, da es nah zum Zentrum ist. Sein Geld ist das Hotel auf keinen Fall wert.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Melanie (31-35)

März 2008

Außen hui, innen pfui!

2.7/6

Außen hui - innen pfui trifft es wirklich sehr gut für dieses Hotel. Beim ersten Anblick waren wir total begeistert. Eine alte Jugendstilvilla mit Parkähnlichem Grundstück mitten in Meran. Die Zimmer haben zum Teil noch schönen Stuck an den Decken. Also ein Prachtbau, aus dem sich etwas machen ließe - wenn man wollte. Leider ist hier die Zeit total stehen geblieben. Hand wurde hier schon seit langem nicht mehr angelegt. Schade eigentlich, den dieses Haus hätte es wirklich verdient, daß man etwas aus ihm macht.


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotels ist hervorragend. Man ist zu Fuß in ca. 10 Minuten in der Stadt.


Zimmer

1.0

Die Zimmer sind groß und haben fast alle Balkon. Leider ist dieser so dreckig gewesen, daß wir uns nicht gewagt haben, ihn zu betreten. Hinzu kam, daß bei zurückschieben der Gardinen der Staub von 5 Jahren entgegen kam. Diese ware sicherlich auch mal weiß gewesen (heute schwarz!). Das Bad wurden ebenso wie das Zimmer selbst seit mehr als 20 Jahren nicht renoviert. Damit könnte man vielleicht noch leben, wenn nicht der Dreck vom vorherigen Gast noch zu sehen gewesen wäre. Hygienisch eine absolute


Service

1.0

Wir wurden weder bei der Anreise, noch bei der Abreise freundlich begrüßt. Man hatte eher den Eindruck, als sei man als Gast geduldet.


Gastronomie

3.5

Das Frühstück ist für italienische Verhältnisse okay. Der Frühstücksraum wirkte sauber und hell.


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Dorothee (56-60)

September 2007

Einzelzimmer haben nur 1 Stern verdient!

3.6/6

Als Singel in einem Einzelzimmer, das die Größe einer Besenkammer hat, nicht zu empfehlen. Das Essen ist gut, das Personal sehr freundlich, aber der Chef mit seinen Witzen unerträglich und unfreundlich. Die Lage des Hotels ist gut, man erreicht sowohl den Bahnhof als auch das Kurhaus in ca. 15 Min.. Das Haus selbst ist heruntergekommen, hat auf gar keinen Fall 3 Sterne verdient.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Günter Friedhelm (66-70)

September 2007

Sehr empfehlenswertes Hotel

5.2/6

Sicherlich ist das Hotel kein Pracht-Neubau der heutigen Tage, trotzdem bietet das "Westend" aber gerade bezüglich des Jugendstils mit seiner jetzt etwas vernachlässigten Fassade doch ein gewisses Flair - also Ansichtssache! Die Lage ist top, es liegt ruhig im Grünen; ca. 7 Minuten Fußweg bis zur Kurprommenade bzw. ins Centrum. Die Zimmer (die meisten mit großem Balkon und Passer-Blick); das sehr freundliche und stets hilfsbereite Personal (incl. Chef); das mit Liebe, vorallem in Qualität servierte Essen (abends 5-Gang-Menue) und morgens riesige Frische-Auswahl am Buffet, hat nach meiner Einschätzung die 3 Sterne voll verdient. Leider kann ich die Einschätzung einiger Besucher nicht nachvollziehen, schon gar nicht bezüglich der Kritik am Essen! Wir waren im Herbst 2007 schon das achte mal im "Westend" und werden im Frühjahr 2009 bestimmt wieder dort sein.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Frank (31-35)

Mai 2007

Ein unfreundlicher und anmaßender Chef

3.4/6

Das Hotel an sich hatte den Charme der 20er Jahre und war eigentlich für den Preis ganz OK. Das Frühstück jedoch etwas dürftig für das gastfreundliche Südtirol. Jedoch hatte man nicht damit gerechnet vom "Chef" des Hauses anzügliche und anmaßende Bemerkungen bei Begegnungen zu bekommen. Man fühlte sich als junge Familie absolut fehl am Platz und wurde netterweise aber geduldet. Unser ruhiges Kind war "der Schreihals" der Platz braucht beim Check In und meine Frau wurde glkeich mal gefragt, ob denn "das nächste" unterwegs sei. Wären wir nicht so müde gewesen und hätten einen Hotelgutschein bereits bei Anreise bezahlt gehabt, wäre es auch bei dieser kurzen Begegnung geblieben. Derartige Frechheiten waren uns noch nicht in einem Hotel begegnet. Für ältere Leute ohne Kinder vielleicht zu empfehlen. Wie der Chef diese dann aber tituliert bliebe zu erraten....


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Tobias (46-50)

September 2006

Seltener Charme

5.0/6

Da ist zuerst einmal die Lage: Vor dem Hotel ein entzückender Garten mit Rosen und verschiedenen Sitzgelegenheiten, und über ein Tor erreicht man direkt die schöne, autofreie Promenade an der Passer, die Meran durchquert. Sie ist gesäumt von grossartigen, uralten Birken. Hinter dem Hotel: eine ruhige Quartierstrasse. Das Gebäude selbst - vermutlich so um 1890 erbaut - ist sehr hübsch, allerdings renovationsbedürftig. Aber wo findet man noch solche persönlichen Hotels wie dieses? Hier und dort knarrt es, manches ist abgenutzt, aber alles wirkt ganz individuell, weit entfernt vom normierten Standard andernorts. Der Speisesaal ist ein Bijou, sehr intim und mit sehr hübsch aufgedeckten Tischen. Das Essen ist gut, die Weine vielleicht etwas bescheiden für anspruchsvollere Leute, die Bedienung sehr freundlich. Kurz: ein Hotel mit Charakter, das hoffentlich dereinst nur sanft aufgefrischt und nicht totsaniert wird.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Conny (36-40)

Juni 2006

Nicht empfehlenswert

3.5/6

Das Jugendstilhotel - von weitem wirkt es sehr ansprechend - ist leider ziemlich heruntergekommen! Die Zimmer haben einige Mängel (defekter Fön, etc.). Das Essen (Frühstück, Abendessen) ist leider kein Highlight - so hatten wir einmal sogar HARTE BRÖTCHEN zum Frühstück bekommen! Das Personal versucht zwar freundlich die Gästewünsche zu erfüllen, doch für die mangelnde Kochkünste kann es wohl auch nichts! Nicht empfehlenswert!!!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen