67%
4.5 / 6
Hotel
4.4
Zimmer
5.0
Service
4.7
Umgebung
3.8
Gastronomie
4.7
Sport und Unterhaltung
2.5

Bewertungen

Claudia (61-65)

Oktober 2019

Hotel San Marco Wellnessbereich kostenpflichtig.

4.0/6

Das Hotel liegt in einer Wohngegend, in der es leider nicht so viele Möglichkeiten gibt abends auszugehen. Die Hotelbar ist nicht sehr gemütlich, sodass man abends wieder in die Stadt gehen muss. Auf der Homepage wird mit einem Spa-und Wellnessbereich geworben, wir haben deswegen dort gebucht, es wird aber nicht beschrieben, dass die Benutzung für zwei Stunden 15,00 Euro plus 2,00 Euro für ein Handtuch kostet. Wir hatten wohl die älteren Zimmer, denn wir hatten keine Dusche, sondern eine Badewanne, die es älteren Menschen etwas schwer macht dort hinein zu steigen. Das Frühstück war super. Es ist für jeden etwas dabei. Die Zimmer waren sauber und die Reinigung wurde täglich durchgeführt. Auch bekamen wir täglich neue Handtücher, obwohl wir sie auf die Haken gehängt hatten. Hier reicht es, wenn nur gewechselt wird, wenn man diese, wie üblich, auf den Boden legt, um zu signalisieren, dass man Neue braucht. Die Mitarbeiter sind freundlich und Mängel wurden sofort behoben. Das TV Programm gibt es nur auf Italienisch. Hier finde ich, sollte ein Viersternehotel zumindest auch englischsprachige Programme anbieten.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt in einer Wohngegend, in der nicht viel los ist. Restaurants gibt es nur wenig. Für den Weg in die Stadt benötigt man zu Fuß ca. 35 Minuten.


Zimmer

4.0

Für ältere Menschen ist der Einstieg in die Badewanne etwas beschwerlich.


Service

4.0

Die Mitarbeiter waren freundlich.


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war super. Es ist für jeden etwas dabei.


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Besuch des Wellnessbereiches ist kostenpflichtig ( 15,00 Euro für zwei Stunden)


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Werner (70 >)

September 2019

Kommen gerne wieder

6.0/6

Wir waren vier Nächte dort. Alles bestens: Personal freundlich, nett und hilfsbereit; man spricht auch deutsch. Zimmer sehr geschmackvoll eingerichtet. Badezimmer etwas klein, aber ausreichend. Frühstücksbuffet okay und gute Auswahl. Busstation vor dem Hotel mit Anschluss zur Arena (Zentrum) mit Linie 11 in 13 Minuten für zwei €. Letzter Bus gegen 20 Uhr 37 zurück zum Hotel. Kommen gerne wieder.


Umgebung

4.0

Zu Fuß ca. 20 bis 30 Minuten; per Bus Linie 11 in 13 Minuten alle 20 Minuten.


Zimmer

5.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Peter ()

August 2019

Gutes Stadthotel

5.0/6

Vom Hotel aus gibt es gute Busverbindungen von einer gegenüberliegenden und einer Bushaltestelle vor der Tür. Innstadt und Arena sind auch fussläufig in ca. 30 Minuten erreichbar. Unser Zimmer war sehr sauber und die Zimmermädchen waren bezüglich Handtücher etc. sehr aufmerksam. Das Frühstück war umfangreich und gut. Das sehr freundliche und mehrsprachige Personal an der Rezeption stand mit Rat und Tat zur Verfügung. Sowohl für Fragen zu Sehenswürdigkeiten als auch für Sonderwünsche zum Ausdrucken von Dateien und Organisation des Shuttle Services zur Arena. Der Swimmingpool ist etwas klein und sauber, war aber nie stark genutzt. Den Spa bereich haben wir wegen der Kürze unseres Aufenthaltes nicht genutzt.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet

Guter Service an der Rezeption z. B. Ausdruck Bordkarten etc.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

Guter kostenloser Shuttle Service zur Arena di Verona.


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eirini (56-60)

Juni 2019

Laute und unschöne Umgebung

3.0/6

Hotel liegt zwischen zwei stark befahrenen Straßen und man kann die Fenster wegen dem Lärm nicht öffnen. Die Zimmer sind klein aber o. k. Als wir schon schliefen, kam eine Gruppe nach Mitternacht an und machte einen derartigen Höllenlärm am Pool, dass wir aufrecht im Bett standen. Vom Hotelpersonal kümmerte man sich erst nach unserer Beschwerde darum. Der Frühstücksraum ist sehr nüchtern, der Kaffee schmeckt überhaupt nicht und der Kellner war recht lustlos. Man kann mit dem Bus in die City fahren, der fährt aber nicht allzu oft. Positiv empfanden wir das Zitronenwasser, welches sich die Gäste nehmen konnten.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Karl (66-70)

Juni 2019

Nettes Stadthotel mit großem Pool

4.0/6

Zweckmäßiges gutes Hotel für Stadtbesuche in Verona, Nahe gelegene Busstation. Großer Pool, Bar. Nett eingerichtet.


Umgebung

4.0

Mit Auto gut erreichbar. In der Nähe liegt die Busstation in die Innenstadt. Zum Laufen in die Innenstadt etwas zu weit


Zimmer

5.0

Zimmer durchaus gut ausgestattet, Nettes Bad. Verkehrslärm kaum zu hören. Allerdings spät ankommende Gruppen möglich, die lärmen, da außen noch Bar – Möglichkeit besteht.


Service

4.0

Rezeption nicht besonders schnell und kompetent, aber bemüht. Allerdings keine klaren Aussagen über Verkehrsmittel in die Stadt. Es dauerte länger, bis lärmende Gruppen am späteren Abend zur Ruhe gebracht wurden. Beim Frühstück durchschnittlicher Service


Gastronomie

4.0

Frühstück o. k., ausreichend vielfältig, Espresso/Cappuccino jederzeit möglich. Für sog. Charming-Hotel Frühstücksraum zu wenig stilvoll


Sport & Unterhaltung

4.0

Schwimmbad war groß und sauber, allerdings keine Handtücher ( musste man vom Zimmer mitnehmen) und etwas wenig Liegen


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Karlo (66-70)

April 2019

Gutes Hotel für Städtereise

5.0/6

Das Hotel hat 112 Zimmer, die inzwischen vollständig renoviert wurden. Im Sommer erfrischt ein Außen-Swimmingpool.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt außerhalb des Zentrums, Bus fährt allerdings direkt davor in 15 Minuten ins Zentrum. Zu Fuß ist der Weg entlang der Durchgangsstraßen nicht sonderlich schön. Empfehlenswert ist es, entlang der Etsch in die Stadt zu gehen. Um San Zeno findet man eine Reihe schöner Restaurants.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind (wie das ganze Hotel) alle "teppichfrei" und renoviert. Zweckmäßige und schöne Einrichtung mit Kühlschrank und Safe, im Bad (mit Bidet) leider wenig Ablagemöglichkeiten.


Service

6.0

Sehr umsichtig und freundlich


Gastronomie

6.0

Das Frühstück ist für italienische Verhältnisse hervorragend. Viel Auswahl an Obst und frischen "dolce". Kaffee wird auf Wunsch in jeglicher Form frisch zubereitet. Leider werden Rührei und Speck nicht warmgehalten. An der Bar gibt es eine große Auswahl zu günstigen Preisen


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tobias Karin (41-45)

September 2018

Wir können das Hotel San Marco weiterempfehlen!!

5.0/6

Gutes und sauberes Hotel, sehr zentrumsnah ca. 20 min. zu Fuß. Großes Frühstücksbuffet mit leckerer Auswahl. Wir waren geschäftlich in Verona.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rudolf (70 >)

September 2018

Normales Stadthotel, nichts besonderes

4.0/6

Ruhiges Hotel in Verona, gut geeignet für eine größere Gruppe Radfahrer. Garten und Pool nicht sehr anziehend, aber man kann ein paar Bahnen schwimmen, Aussendusche


Umgebung

4.0

In die Stadt etwa 30 min. zu Fuß


Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Peter B. (61-65)

August 2018

Sehr freundliches Personal

6.0/6

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal - deutschsprachig. Zimmer und gesamte Hotelanlage sehr sauber. Frühstück reichhaltig. Insgesamt sehr zu empfehlen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ingo (46-50)

Juni 2018

Ci Vediamo?

6.0/6

Das Hotel liegt Nahe zum Zentrum und Stadtbusse für 2 Euro/Person fahren umweltfreundlich mit Gasantrieb bis zur Arena. Das Hotel benötigt aber unbedingt eine Taubenabwehr.Die Balkone der Zimmer, werden leider bei Abwesenheit der Gäste, mit Taubekot verunreinigt. Das trübt, oder verleidet den Aufenthalt am Balkon. Trotz Reinigung am Vormittag,ist das Betreten der Balkone bei Rückkehr ins Zimmer nur mit Vorsichtig zu betreten . Der Taubenkot ist ja nicht unbedingt gesundheitsförderlich. Die einzige Lösung. wäre ein feines Netz, dass vom Dach des Hotels, bis zum Boden gespannt wäre. Das ist aber der einzige Makel. Personal, Frühstück, Restaurant, Freundlichkeit und promte Hilfe ( soferne benötigt ), ist vorbildlich und verdient Bestnoten. Bella Italia


Umgebung

4.0

Die Arena ist zu Fuß in 30 Minuten zu erreichen. Mit Bus in ca. 10 bis 13 Minuten erreichbar.


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Sauna, Bar, Fahrräder ausleihbar, Pool vorhanden. Nutze ich persönlich weniger, aber nutzbar und sauber.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Barbara (51-55)

Oktober 2017

Stadthotel für Kurztrip, wir haben uns wohlgefühlt

4.0/6

Als Stadturlaub für vier Tage völlig okay. Allerdings Standardzimmer wirklich hellhörig zu Nachbarzimmern und Straße hin. Das Fenster war zu, ich dachte aber, es wäre gekippt. Frühstücksbüffet besser als erwartet: Sojamilch, deutsche Brotsorten, da Lidl in der Nähe, für uns wurde auf Wunsch glutenfreies Brot besorgt. Am Wochenende sehr voll, da viele Italiener.


Umgebung

5.0

Mit dem Aerobus zum Bahnhof (6 Euro) und anschließend mit dem Bus 11 (von D1) direkt vor's Hotel fahren. Gleiches Ticket. Für Rückweg: Haltestelle von Bus 11 ist gegenüber der Osteria, 2 Euro bis zum Bahnhof. Tickets für den Aerobus gibt's im Tabakladen, einige haben trotz Schildern beim Fahrer bezahlt. Die Busse fahren ständig und der Aeroporto ist nicht weit. Hotellage: man kann ins Zentrum laufen, (allerdings anfangs an vielbefahrenen Straßen, hier lieber am Kanal entlang,) die Damen an der


Zimmer

3.0

Standardzimmer war sauber, aber sehr hellhörig zu Nachbarzimmern und Straße hin. Dusche war eng, geschätzte 80 x 80 cm. Trotzdem Regenwasserdusche . Bad nicht modern, aber zweckmäßig. Witzig: in Tüten verpackte Zahnputzbecher waren aus Plastik. Eine gemeinsame Bettdecke im Doppelbett.


Service

6.0

Sehr nette Leutchen an der Rezeption. Die dünne schwarzhaarige Servicekraft beim Frühstück tat mir am Wochenende, als es so voll war, etwas leid. Hat sich über ein Trinkgeld riesig gefreut.


Gastronomie

5.0

Am Wochenende kamen sie mit dem Abräumen und Nachlegen nicht nach. Ansonsten beim Frühstück von allem etwas: drei Wurstsorten, Scheibenkäse, Butter, Marmelade und Nutella, Toast hell oder körnig, verschiedene Gebäcke, Müsli, Obst pur, Joghurtbecher, Säfte, Rührei, Speck und hartgekochte Eier. Auch verschiedene Vollkornbrote oder helle Brötchen. Der Kaffee aus dem Automaten ist sehr lecker. Die Atmosphäre war okay, keine Hektik.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Franz (66-70)

September 2017

Immer wieder.

5.0/6

Sehr schönes Hotel. Liegt in der Nähe des Etschradweges und ist daher für Radfahrer sehr zu empfehlen, Zur Arena sind es ca. 30 Minuten zu Fuß.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Inge (66-70)

September 2017

Schönes Hotel

5.0/6

Etwas in die Jahre gekommenes Hotel mit neu renovierten Zimmern. Das liegt Hotel in der Nähe des Etschradweges aber leider etwas entfernt vom Zentrum.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabine (56-60)

September 2017

Hellhörig!

3.0/6

Netter Empfang. Eindruck in der Hotelhalle ansprechend. Für eine Radreise i. O. Es gibt verschiedene Kategorien. Standardzimmer nicht zu empfehlen


Umgebung

4.0

Ca. 30 Minuten zur Arena. Bushaltestelle vor der Tür.


Zimmer

1.0

Standardzimmer zur Straße gehabt. Sehr schlecht geschlafen. Zimmer absolut nicht isoliert. Matratze hart.


Service

5.0

Gastronomie

3.0

Frühstück: man wird satt, aber man kann auch darauf verzichten. Toaster quietscht wirklich, wie bereits in anderen Bewertungen geschrieben. Riesiger ungemütlicher Saal. Absolutes hartes Obst.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

wiwa (61-65)

September 2017

Alles in Allem gut mittelmäßig

4.0/6

Gut gelegen für Ausflüge, Zimmer de luxe war o. K. Frühstück nur eine Sorte Brot, Wartezeit ( frisch aufgebacken)ca. zehn Minuten, Wartezeit auch bei Salami, Schinken, Rührei u. Speck. Der Kaffee u. die Süßspeise sehr gut. Das Personal naja!


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

3.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Inge (46-50)

August 2017

Eher guter Ausgangspunkt für Städtetour Verona

4.0/6

Älteres Hotel, für Städtetour ideal, kann zu Fuss vom Zentrum erreicht werden. Funktionell, unser Zimmer war abgewohnt, Bett war bequem, Frühstück nicht mal ausreichend, würde ich nicht dazubuchen. Gebucht über eine Gruppenreise.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Miro (14-18)

August 2017

San Marco

6.0/6

Es ist zentrumsnahe und sehr schön vorallem der Pool da bekommt man für sein Geld auch was also mein Fazit es ist ein sehr gutes Hotel


Umgebung

6.0

Sehr gute Lage in 15 Minuten ist man im Zentrum


Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sandy (51-55)

Juli 2017

Gutes Hotel mit Pool und kostenlosem Arena-Shuttle

5.0/6

Das San Marco ist ein gutes Stadthotel und der perfekte Ausgangsort für die Erkundung der Altstadt von Verona. Das absolute Highlight des Hotels ist der Pool. Wir hatten 34 Grad in Verona und nach Rückkehr ins Hotel bot der Pool eine tolle Abkühlung (das Wasser war ca. 25-26 Grad warm).


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt etwas außerhalb der Altstadt. Vom Flughafen fährt man mit dem Aerobus bis zum Hauptbahnhof Porta Nuova. Von dort bringt einen die Buslinie 11 (sonntags die Linie 95) direkt vor das Hotel. Der Fahrschein kostet 6,- € und man kann 75 min. fahren. Die Fahrt zum Hotel dauert je nach Anschluss ca. 45 Minuten. Mit dem Taxi ist man in rund 15 min. im Hotel. Die Kosten liegen bei ca. 25,- € (wir haben zu sechst in einem Großraumtaxi 42,- € auf der Rückfahrt zum Airport bezahlt). Vom Hote


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Standard DZ gebucht und waren zufrieden. Das Zimmer war relativ modern eingerichtet, mit Laminatfußboden, Safe, Minibar, TV etc. Das Bad war sauber, aber in die Jahre gekommen, klein und eng. Die Duschkabine ist eine Herausforderung für große oder korpulente Gäste. Die Matratzen waren hart und die Kissen flach, aber wir haben trotzdem gut geschlafen. Die Klimaanlage hat gut funktioniert und lies sich gut regulieren. Insgesamt ist das Hotel sehr hellhörig. Wer aber wie wir kaputt v


Service

5.0

Der Service an der Rezeption war sehr gut. Die Damen sprachen teilweise Deutsch und waren überaus freundlich und hilfsbereit. Für den Online Check-in bot man uns ein Laptop an, das Taxi wurde wunschgemäß geordert. Am Abreisetag hat man unser Gepäck aufbewahrt und uns angeboten, den Pool und Außenbereich inkl. Bar etc. gerne weiter zu nutzen. Die Zimmer mussten wir bis 11:00 Uhr räumen. An der Rezeption erhält man gegen eine Gebühr i. H. v. 2,- € Badelaken für den Pool. Die Toiletten waren super


Gastronomie

5.0

Die Bar bietet Getränke zu moderaten Preisen. Das Frühstücksbuffet ist für italienische Verhältnisse grandios. Es gab Brötchen, Toast, Croissants,abgepackten Zwieback und Vollkornbrot, frische italienische Salami und Mortadella, gekochten Schinken, Käse, leckere süße Teilchen und Kuchen, Eierspeisen, frisches Obst, Säfte, Tee und Kaffee aus der Maschine zur Selbstbedienung. Der Service im Frühstücksraum war mittelmäßig. Die Damen haben sich mit dem Abräumen der Tische viel Zeit gelassen, sodass


Sport & Unterhaltung

5.0

Zur Arena di Verona sind es ca. 20-25 min. zu Fuß. Das Hotel bietet einen kostenlosen Shuttle zu den Opernaufführungen am Abend (Anmeldung an der Rezeption erforderlich). Den Wellnessbereich haben wir auf Grund der hohen Temperaturen nicht genutzt. Der Außenpool war unser Highlight. Ob das Hotel Animation anbietet kann ich nicht sagen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank (61-65)

Juli 2017

Akzeptables Hotel für einen Städtetrip Verona

4.0/6

Hotel für einen Stadturlaub in Verona (Arenabesuch o.ä.) aber etwas ausserhalb der Altstadt (30 Min. zu Fuß zur Arena) - eher 3 Sterne als 4 aber wir haben Pool und Spa nicht genutzt.


Umgebung

4.0

außerhalb des Zentrums von Verona. positiv: Linienbushaltestelle vor der Tür (Linie 11 ins Zentrum) und in der Nähe des schönen Viertels San Zeno. Das Hotel bietet für Konzertbesuche in der Arena di Verona einen kostenlosen shuttleservice an


Zimmer

4.0

Unser Zimmer war OK aber sehr verwinkelt und etwas hellhörig. Doppelbett mit durchgehender Matraze und 1 Decke - muss man sich dran gewöhnen. Klimaanlage, Fenster mit Verdunkelungsrollos. Bad mit WC, Bidet, Duschkabine (sehr klein aber mit Wellnessdusche) Föhn etc. Alles sauber und ordentlich


Service

4.0

Service an Rezeption und Bar war freundlich und hilfsbereit, im Früstücksbereich eher "geht so". Die Bar ist nach Mitternacht (wenn man z.B. vom Konzert in der Arena kommt) geöffnet.


Gastronomie

4.0

Wir haben nur das Frühstücksbuffet genossen. Der Kaffee war geschmacklich an der Grenze und Wurst/Salami und Käse "geschmacklos" d.h. ohne Geschmack - und das in Italien. Ansonsten Obst, Müsli, diverse süsse Teilchen, gek. Eier, Rührei etc. Vom Angebot her gut aber uns hat es nicht überzeugt


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel hat einen kleinen Pool mit Liegewiese sowie ein Wellnessangebot das wir nciht genutzt haben


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

Oktober 2016

sauberes Hotel, super Zimmer und sehr gutes Essen.

5.0/6

sehr gutes Hotel, saubere große Zimmer und gutes Essen, super Frühstücksbuffet. Unsre Reisegruppe war vollauf zufrieden. Das Bad ist etwas eng, ebenso die Dusche, also nur für Schlanke. Aber sonst alles tiptop.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sonja (19-25)

September 2016

In die Jahre gekommen...

2.0/6

Recht heruntergekommenes Hotel in einer mittelmäßigen Lage. Der Wellness-Bereich war schmutzig und gefühlt aus dem Jahre Schnee. Wir bekamen ein sehr großes und neues Zimmer im neuen Teil des Hotels, dafür Daumen hoch. Das Frühstück war okay, es gab alles was ein Hotelfrühstück inkludiert.


Umgebung

3.0

Zimmer

4.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Jürgen (70 >)

August 2016

Angenehm, preiswert und zentral gelegen

6.0/6

Es sind genau 1800 Meter bis zur alten Brücke der Etsch und 2100 Meter zur Arena. Die relativ kurzen Wege vom Hotel zur Altstadt ist ein Plus dieses angenehmen Hauses. Die Zimmer waren ruhig gelegen und modern ausgestattet. Der Frühstücksraum war von wohltuenden Farben umgeben und ausreichend groß. Sehr genossen haben wir auch das Angebot des kostenlosen Shuttles zur Opern-Aufführung in der Arena und nach Ende der Vorstellung zurück. Rund herum: Ein empfehlenswertes und preiswertes Hotel.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir sind per Rad vom Reschenpass nach Verona gekommen. Das Angebot des Hotels, einen abgeschlossenen Raum für unsere teuren Fahrräder kostenlos zur Verfügung zu stellen, hat uns sehr gefreut. Und nach der Ankunft ein kühles Bad im Swimmingpool.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hans (46-50)

Juli 2016

gehobene Jugendherberge für Pauschalrentner

3.0/6

Es kommt ein bisschen darauf an was man erwartet. Wir fühlten uns als jüngeres Paar etwas fehl am Platze. Das Hotel beherbergt überwiegend pauschal -Touristengruppen älteren Kalibers, in unserem Fall aus Holland. Die Zimmer sind klein trotz Deluxe Version, in dieser Kategorie ist es Bad ganz witzig wenn auch winzig. Die Rezeptionsbetreuung ist sehr freundlich und kompetent. Für die Bar wird immer mal wieder ein HiWi angefunkt, der von Getränken keine Ahnung hat. Auch der Nachtdienst dürfte durch studentische Hilfskräfte ausgestattet sein. Wir waren eh viel draussen, so dass alles nicht schlimm war. Der kleine Pool bietet bei Hitze eine nette kleine Erfrischung in einem Hinterhof mit viel Grün. Gut, Waschbeton ist jetzt nicht mehr ganz uptodate. Der ArenaService ist ganz praktisch.


Umgebung

3.0

liegt außerhalb der Altstadt in einem Wohngebiet, keine gefährliche Umgebung. Altstadt zu Fuss erreichbar wenn man gut Läuft, ansonsten Bus (2-3 km)


Zimmer

4.0

klein , ausreichend


Service

3.0

Rezeption nett und professionell zumindest am Tage, Bar mangelhaft


Gastronomie

1.0

keine im Hotel Vorhanden gewesen ; beim übersichtlichen Frühstück war ständig alles leer, nur 2 Damen kamen nicht hinterher neu einzudecken und aufzufüllen, Der Kaffee aus dem Automaten ist eine Schande für Italien, aber eine der Damen kann an der Bar einen richtigen Cappucino machen, dann fehlt sie aber im Frühstücksraum. TIP: die Osteria gegenüber hat einfallsreiche Speisen am Mittag und abends


Sport & Unterhaltung

5.0

netter kleiner Außenpool, drinnen haben wir nichts angeschaut bei 30 Grad


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Peter (61-65)

Juli 2016

Unfreundliches Personal

3.0/6

Die Zimmer sind geräumig und recht schick eingerichtet. Jedoch, kommt man kaum zum Schlaf, da man sowohl alles hört, was auf dem Flur vorgeht, als auch über einem und im Zimmer nebenan. Sehr hellhörig. Am unangenehmsten ist aber das scheinbar von Hotelgästen gestörte Personal. Besonders im Poolbereich darf man nicht mit Bedienung oder freundlichem Personal rechnen. Das Frühstück war typisch italienisch, da könnte man mit wenig Aufwand viel mehr erreichen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sara (19-25)

September 2015

Gutes Hotel

4.0/6

Wir hatten während unseres Aufenthalts ein schönes und großes Zimmer. Das Bad war mit Balkon und Eckwhirlpoolwanne. Zimmer und Bad waren sauber. Das Hotelpersonal war stets freundlich und hilfsbereit. Beim Frühstück gab es ausreichend Auswahl. Wlan hat nur am Empfang funktioniert. Die Flure im Hotel sahen etwas heruntergekommen aus. Der Wellnessbereich war nur gegen Aufpreis nutzbar, was bei der Buchung nicht so ausgewiesen wurde. Die Lage war nicht ganz optimal, aber wer nichts gegen etwas Fußweg hat, kann die Innenstadt trotzdem fußläufig erreichen. Alles in allem ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helga (66-70)

August 2015

Super Hotel,

5.0/6

Sehr schönes Hotel, die Zimmer sind i.O. das Frühstück ist sehr Reichhaltig, der Swimmingpool ist eine wunderbare Erfrischung in der warmen Jahreszeit, das Hotel buchen wir schon seit Jahren zur den Festspielen. Der Transfer vom Hotel zur Arena ist ausgezeichnet. Wir sind mit Diesem Hotel sehr zufrieden.


Umgebung

5.0

Es ist ein großer Supermarkt in der Nähe, zu Flughafen mit der Taxe ca. 20 Min. Es ist ein sehr gutes Restaurant direkt gegenüber des Hotels. Ein Bus fährt auch gegenüber des Hotels direkt Nach Verona ca. 10 Min.


Zimmer

5.0

Wir haben ein Doppelzimmer und ein Doppel-als Einzelzimmer gebucht, die Größe der Zimmer sin i.O. Klimananlage u. Minibar in vorhanden. Ich hatte ein sehr schönes großes Duschbad und ein Zimmer mit Balkon zum Pool.


Service

5.0

An der Rezeption ist man sehr freundlich und hilfsbereit, das Personal spricht teilweise Deutch. Die Zimmer werden täglich gereinigt.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool ist gutem Zustand, das Wasser wird auch täglich überprüft, es könnten mehr Sonnenschirme und Liegen vorhanden sein.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (56-60)

Juni 2015

Empfehlenswertes Hotel für einen Veronaufenthalt

5.4/6

Schönes Stadthotel außerhalb der Altstadt. Schon der Empfang an der Rezeption war angenehm. Die Zimmer sind für ein Stadthotel geräumig, gut ausgestattet und gepflegt.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt fußläufig ca. 20 min von der Altstadt entfernt in einem Wohngebiet. Am Hotel liegen 2 verschieden befahrene Straßen, jedoch nur Anliegerverkehr. In unmittelbarer Nähe gibt es nette Einkehrmöglichkeiten und Minigeschäfte für den allgemeinen Bedarf. Ein Lidl ist ca. 5 Minuten zu Fuß entfernt.


Zimmer

6.0

Für ein Stadthotel geräumige Zimmer, in unserem Fall mit sehr bequemen King Size Betten. Die Zimmer sind renoviert und gut unterhalten. Aufbewahrungsmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden. Das geräumige Bad hat eine bodengleiche Dusche. Die Zimmerreinigung war vorzüglich.


Service

6.0

Schon an der Rezeption wird man freundlich empfangen. Deutschsprachig soll man nicht unbedingt immer erwarten, Englisch geht problemlos. Das Hotel macht einen gepflegten Gesamteindruck. Zu den Aufführungen in der Arena war durch das Hotel ein Shuttleservice organisiert. Nach der Veranstaltung sollte man bis zur Abholung durch das Shuttle ein wenig Zeit mitbringen.


Gastronomie

5.0

Wir hatten die Übernachtungen mit Frühstück gebucht. Es wurde für italienische Verhältnisse ein gutes, reichhaltiges und vielfältiges Buffet angeboten. Die Speisen wurden vom fleißigen Servicepersonal ständig frisch aufgefüllt. Allerdings sind 2 Servicekräfte eindeutig zu wenig. Die Bar hat für das Ausklingen des Tages auch nach den Veranstaltungen geöffnet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Maria (31-35)

Mai 2015

Freundliches Hotel, nette Stadt, zum empfehlen

5.3/6

Gut gelegenes Hotel. Bushaltestellen direkt vor dem Haus. Man sollte die beachten, der Bus vor dem Hotel, ist der kommend von der Stadt. Auf der gegenüberliegenden Seite, wenn man in die Stadt fahren will. Achtung, vom Bahnhof sollte man mit 11 Terminal C fahren! Ab 20:00 Uhr fährt die Linie 95 und am Sonntag/Feiertagen auch (der kommt dann nur ca. alle 45min. Zu Fuß ca. 20-30 min. (Vom Hotel raus, dann rechts über Brücke dann links.... Die Verona Card ist ein MUSS. Sie kostet für 48 Std. EUR 22,00. Man kann alle Sehenswürdigkeiten gratis ansehen und der Bus ist auch gratis. Es rentiert sich auf alle Fälle, denn allein die Arena Besichtigung kostet pro Erwachsenen EUR 10,00.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sandra (41-45)

Mai 2015

Schönes Hotel und super Lage

5.8/6

Hotel Ankunft geräumig großer Empfangbereich, Empfang war sehr freundlich und hilfsbereit. Das Zimmer war sauber groß mit viel Platz. Badezimmer sauber mit einer traumhaften Dusche. Spa Bereich war ein Traum und haben diesen gleich an beiden Abenden genutzt. Frühstück war gut. Mir haben die Kornbrötchen und Quark für das Obst gefehlt dafür gab es sonst alles. Ausflugsmöglichkeiten alles zu Fuß erreichbar. Nach 3 Tagen waren wir doch sehr traurig da wir gerne länger geblieben wären.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Angelika & Ewald (56-60)

August 2014

4 Sterne Hotel - naja

5.0/6

Wir hatten ein Standard-Zimmer gebucht, bekamen aber aufgrund der Nachfrage unserer Tochter/Reisebüromitarbeiterin, ein Deluxe-Zimmer mit Balkon, Jalousien und Whirlpool-Badewanne und Dusche, kostenlosen Safe und Minibar (gefüllt mit Mineralwasser zu je 1,50€)! Das Zimmer war seeeeehr schön..... mit Parkett und insgesamt sehr geschmackvoll. TV, Schreibtisch, kostenloser Safe, großer Kleiderschrank, Kofferablagen.....alles da! WLAN hat allerdings nur auf dem Balkon funktioniert oder unten im Gartenbereich.... Das Hotel liegt an einer viel befahrenen Straße und war daher auch nachts nicht wirklich leise... Die Damen an der Rezeption, die wir erlebt haben, sprachen etwas deutsch und waren sehr hilfsbereit. Die Gastronomie an sich ist in diesem Hotel allerdings von unserer Seite nicht zu empfehlen. Morgens beim Frühstück war eine enorme Lautstärke....., ein großer Raum mit lauter Klimaanlage und ein eher lieblos bereitetes Buffet-Frühstück (alles abgepackt an Marmeladen, Honig, Nutella), frisch aufgeschnittenes Obst gab es nur an 2 Tagen, Rührei war desöfteren ausgegangen, wurde dann aber auf Nachfrage nachgemacht). Die Mitarbeiterinnen im Frühstücksraum waren auch eher unmotiviert, die ersten beiden Morgen fuhr eine sogar mit einer Art Kantinenwagen durch den Frühstücksraum und räumte damit die Tische ab und sorgte dadurch für eine enorme Lärmbelastung. An einem anderen Morgen waren mindestens 4-5 Tische über einen Zeitraum von mehr als 30 Minuten nicht vom gebrauchten Geschirr entfernt.....-:( Das eigentlich ansprechende Restaurant bot ein Menü für 20€ für 2€ Coperto an, ist jedoch ebenfalls nicht empfehlenswert, genauso wenig wie mein Caesars-Salat, der einfach keiner war, sondern eher eine Mischung aus 1Dose Mais, vielen Tomatenstückchen, 1 übrig gebliebenen Ei vom Frühstück und etwas Grünzeug, dafür durfte ich dann auch 10€ zahlen und 2€ fürs Gedeck/Coperto. Anmischen musste man es sich selbst und die Bedienung war mehr als überfordert, obwohl wir die einzigen Gäste im Restaurant waren. Der Eingangsbereich des Hotels wirkt etwas angestaubt und passt nicht so wirklich zu dem Glas-Neubau, da könnte man zumindest mal die älteren Teppiche entfernen. Besonders erwähnenswert ist auch der Shuttlebus in die Nähe der Arena, wenn man dort eine der Aufführungen erlebt. Das hat auch gut geklappt.....und war kostenfrei. Gut ist die Anbindung von Bussen in die Stadt oder zum Hauptbahnhof, da kommt man tagsüber mit der Linie 11 für 1,30€/Pers. bis zum Hauptbahnhof oder in die Altstadt und das Ticket ist 75 Minuten gültig und nach 20 Uhr ist es die Linie 95. Alle Busfahrer waren stets sehr hilfsbereit...... Man kann die Tickets auch im Bus kaufen an einem kleinen Automaten, dann kosten sie allerdings 1,50€. Das Hotel ist etwa 4km von der Altstadt entfernt, ca. 2-3 km vom Hauptbahnhof und etwa 12km vom Flughafen. Taxis kosten vom Flughafen zum Hotel schnell 30-35€, etwas handeln kann man allerdings, aber wir haben den Flughafen-Shuttlebus zum Hauptbahnhof gewählt (die Koffer konnte man wie in einem Reisebus unten in den Frachtraum stellen) und kostete pro Person 6€ und diese Buskarte brachte uns sogar noch mit der Linie 11 zum Hotel ( der zeitliche Rahmen von 75 Minuten wurde nicht überschritten ). Den Wellnessbereich des Hotels haben wir nicht genutzt und können ihn daher auch nicht bewerten.... Der Garten war eher klein und ungepflegt!


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Carsten (31-35)

Juni 2014

Gutes und schönes Hotel für einen Städtetrip

5.3/6

Das Hotel befindet sich außerhalb der Altstadt von Verona. In die Altstadt und zum Bahnhof Porta Nuova gelangt man zu Fuß in ca. 20 bis 30 Minuten. Das Hotel macht gleich zu Beginn einen sehr schönen und gepflegten Eindruck. Das Hotel versprüht zudem einen sehr gemütlichen Charme und einen Mix aus Moderne und italienischer Gelassenheit im Toskana-Style und kleinen Hotelgarten mit Sitzgelegenheiten und Liegen. Da zu unserer Anreise eine Veranstaltung im Hotel stattfand, dauerte der Check-in leider sehr lange. Dafür bekamen wir unser Zimmer schon vor der offiziellen Check-in-Zeit worüber wir uns sehr gefreut haben. Die Gästestruktur war während unseres Aufenthaltes über Pfingsten sehr gemischt, überwiegend waren Paare und Familien aus England, Deutschland, Italien und Skandinavien im Hotel in unterschiedlichen Altersgruppen. Das Personal war uns gegenüber sehr freundlich.


Umgebung

5.0

Das Hotel befindet sich außerhalb der Altstadt von Verona in einem schönen und ruhigen Wohngebiet. In die Altstadt und zum Bahnhof Porta Nuova gelangt man zu Fuß in ca. 20 bis 30 Minuten. Gegenüber vom Hotel befindet sich eine kleine Bar und ein Tabakladen. Weitere Einkaufsmöglichkeiten haben wir in der näheren Hotelumgebung nicht vorgefunden. In die Altstadt sind wir zu Fuß in ca. 20 bis 30 Minuten gelaufen, dort gibt es neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten auch eine große Auswahl an Einkaufsmö


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Standard-Zimmer gebucht gehabt. Das Zimmer war sehr modern und neuwertig eingerichtet, sehr sauber und auch sehr geräumig. Im Zimmer befand sich unser Bett, Ablagemöglichkeiten, ein Schrank, TV, Minibar und ein Zimmersafe. Die Zimmerreinigung war sehr gründlich und ordentlich, die Handtücher wurden täglich gewechselt, was wir sehr angenehm fanden.


Service

5.0

Das Hotel bietet in der Lobby einen kostenfreien WLAN-Zugang an, einen Code erhält man an der Rezeption. Leider funktionierte dieser bei uns nur in den öffentlichen Bereichen, nicht aber im Zimmer. Zudem steht im Garten ein schöner Außenpool bereit, welchen wir bei 35 Grad Tagestemperatur täglich nach der Stadtbesichtigung zur Erfrischung nutzen und uns dort etwas erholen konnten. An der Rezeption können Pool-Handtücher für eine Gebühr von 2 Euro ausgeliehen werden. Zudem gibt es im Hotel auch n


Gastronomie

5.0

Wir hatten das Hotel mit Frühstück gebucht, das Frühstück entspricht durchschnittlichen italienischen Standard: Brot, Käse, Schinken, Gebäck und Croissants, Saft, Kaffe, Cornflakes & Müsli, Obst, Joghurt und Eier. Wir fanden das Frühstück als ausreichend und uns hat es geschmeckt. Im Hotel gibt es noch ein Restaurant, welches mittags und abends geöffnet ist, wir aber nicht genutzt haben. In Verona gibt es zahlreiche Restaurants uns Pizzerien mit günstigen bzw. angemessenen Preisen. Ebenso bef


Sport & Unterhaltung

5.0

In der Außenanlage gibt es einen schönen Pool, welchen wir täglich zur Erholung genutzt haben. Zudem gibt es im Hotel noch einen Wellnessbereich (Innenpool und Sauna) sowie ein Fitnessstudio.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lothar (61-65)

Mai 2014

Zum nächtigen ja, dann weiterreisen

4.6/6

Ein Stadthotel welches auch an einer befahrenen Strasse liegt, leider daher mit Verkehrslärm durchzogen. Grosse Zimmer, das Bad neu gestylt mit Whirlpool, Dusche aber mit Gebrauchsanweisung, Frühstück, das übliche in Italien.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Steff (31-35)

Oktober 2013

Sehr schönes Empfehlenswertes Hotel

5.3/6

Sehr schönes Hotel. ..Wellness Bereich super. ....nur zum Empfehlen. ...Putzfrauen könnten bisschen besser schauen. ..aber sonst alles 1 A....


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Annica (26-30)

Oktober 2013

Perfekt um Verona zu erkunden

5.1/6

Wir hatten das Hotel für einen kurzen Städtetripp gebucht. In Preis-Leistung war es das beste Hotel das wir online finden konnten. Zu Fuß ist man zwar eine halbe Std zum Zentrum unterwegs, allerdings waren die Hotels im Zentrum nicht in unserem Budget. Als wir ankamen wurde uns mitgeteilt, dass unser Zimmer noch nicht bezugsfertig sei und wir uns kurz gedulden sollten. Nach einer Stunde Wartezeit haben wir dann nochmals nachgefragt und uns wurde dann soagr ein Upgrade zu gesprochen (Whirlpool im Badezimmer).


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dominik (51-55)

November 2012

Ordentliches Hotel, in der Nähe der Alstadt

4.2/6

ordentliches Hotel, 20 Minuten zu Fuss zur Altstadt, Personal unterschiedlich, manche sehr freundlich, andere weniger, bei der Ankunft sagte man uns die Wellnessabteilung sein inbegriffen, als wir dann einmal zum Pool gehen wollten sagte eine andere Dame an der Rezeption dass es 15 Euro zusätzlich kostet. Um Verona zu besuchen OK,


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Hans (46-50)

September 2012

Gute Randlage zur Altstadt

5.1/6

sehr positiv: kostenloser Transfer mit Bus zur Arena und auch nach Mitternacht zurückTiefgarage gab es ohne Aufpreis (Nachsaison?)Pool ziemlich kalt Busse willkommen insgesamt gute Empfehlung


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ursula (61-65)

August 2012

Als stadtnahes Hotel sehr zu empfehlen

5.0/6

Das Hotel hat eine überschaubare Größe, ist sehr sauber. Das Frühstücksbuffet ist zu empfehlen. Unter den Gästen waren viele unterschiedliche Nationalitäten zu beobachten.


Umgebung

6.0

Zu Fuß waren es ca. 30 min. bis zur Altstadt von Verona. Der Bus hielt fast vor der Tür und fuhr zum Bahnhof und zur Innenstadt.


Zimmer

6.0

Die Größe der Zimmer war angemessen. Sehr erfreulich, die dunklen Gardinen und die Rollos. Das Badezimmer war neu und gut ausgestattet.


Service

4.0

Das Personal war sehr freundlich. An der Rezeption sprach man Englisch und Deutsch. Das Zimmerpersonal war sehr aufmerksam. Wir hatten eine Wolldecke als zweites Kissen genommen. Am nächsten Abend war ein zweites Kissen hingelegt worden.


Gastronomie

5.0

Das Frühstücksbuffet war ausreichend. Es wurde immer nachgelegt und die Qulität war sehr ordentlich. Da hatten wir in Deutschland schlechtere 4 Sterne Hotels. Abendessen haben wir nicht genutzt. Die Bar war vorhanden.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Christina (31-35)

Mai 2012

Mehr Schatten als Licht

3.2/6

Unsere Erfahrungen mit diesem Hotel sind Durchwachsen. Es gibt einige positive Seiten, aber auch vieles, das uns nicht gefallen hat. Das Hotel ist etwas in die Jahre gekommen, die Zimmer eher klein, teilweise abgewohnt. Frühstück ist inbegriffen.


Umgebung

3.0

Etwas außerhalb des Stadtzentrum gelegen, aber relativ ruhig. Gegenüber hält der Bus, der alle 15 Minuten ins Zentrum fährt. Karten gibt es weder am Bus noch am Automaten. man muss sie in Tabakläden kaufen. Einer davon befindet sich gegenüber des Hotels. In der Umgebung findet sich recht wenig Infrastruktur. Die Pizzaria San Marco ist 7 Minuten zu Fuß entfernt und ganz ordentlich. Ein Supermarkt findet sich 3 Busstationen weiter Richtung Stadion.


Zimmer

3.0

Nicht besonders groß, aber mit gutem Sonnenschutz/Verdunkelung. Die Klimaanlage war beschädigt, was jedoch behoben wurde. Unser Zimmer lag im älteren Trakt und war mit recht hässlichem Holzinterieur ausgestattet. Unmöglich fanden wir die Schiebetür, die Badezimmer und Schlafraum trennte - oder eben nicht trennte, da sie sich nicht ganz schließen ließ und immer einen handbreiten Spalt offen ließ. Romantik kommt sicherlich nicht auf, wenn man seinem Partner beim Toilettengang zuhören darf...Priva


Service

4.0

Das Personal war uns gegenüber freundlich und hilfsbereit. Mängel im Zimmer wurden rasch behoben. Das Zimmer haben wir als nicht immer 100%ig sauber empfunden, aber es war auch schon recht alt.


Gastronomie

3.0

Für italienische Verhältnisse soll das Frühstücksbüffet sehr gut gewesen sein. Wir wurden allerdings nicht so recht satt, da es größtenteils aus trockenen Weißmehlprodukten wie Kuchen und Toast bestand. Es gab eine Sorte Käse und Aufschnitt, Marmelade und Nutella. Positiv aufgefallen sin Obstsalat und der durchaus leckere Kaffee, dessen Varianten man an einem Gastro-Automaten wählen konnte. Vollkornbrot oder Brötchen gibt es nicht. Das Mittagessen, dass wir im Rahmen einer Konferenz eingenom


Sport & Unterhaltung

3.0

Tja, schwierig. Es gibt einen Außenpool, der jedoch fast ganztägig vom Hotelgebäude überschattet wird und somit kalt ist. Die kleine Gartenanlage und Terrasse liegen ebenfalls im Schatten. Es gibt ein paar Sitzgelegenheiten und vier Liegen. Anders als bei vielen Portalen verschwiegen wird, zahlt man pro Person und Tag 15 Euro Eintritt für den Wellnessbereich. Als Konferenzbesucher war der Eintritt für uns inkludiert, allerdings ist die Abteilung längst nicht so schön wie auf den Bildern. Das Ho


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Andreas (51-55)

September 2011

Günstiges Hotel am Altstadtrand

4.3/6

Das Hotel diente uns lediglich für ein paar Nächte zum Übernachten, tagsüber waren wir sowieso zu Fuß (ca. 30 min. entfernt) in Verona. Das Zimmer war o.k., nichts Besonderes aber auch nicht "schmuddelig". Die Verkehrsanbindung mit dem öffentlichen Bus hatten wir uns besser vorgestellt, wir liefen von der Haltestelle noch ziemlich weit (ca. 1km). Das Frühstück war für italienische Verhältnissse super. Insgesamt aber keine 4 Sterne !!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tatjana (46-50)

August 2011

Vier Sterne-Hotel, etwas abseits vom Zentrum

4.5/6

Das Hotel war gut ausgestattet und hatte ein sehr vielseitiges Frühstücksbüffet für italienische Verhältnisse. Man musste gut zu Fuß sein, um ins Zentrum zu kommen, aber dadurch hat Verona von einer ganz anderen Seite entdeckt. Somit in einigen Gassen sehr schöne Lokalitäten gefunden oder niedliche Geschäfte.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jacky (41-45)

Juli 2011

Kein 4 Sterne Hotel!

2.8/6

Das Hotelpersonal ist sehr unfreundlich, das beginnt an der Rezeption und endet bei dem Fruehstueckspersonal. Das Fruehstuecksangebot ist gut, aber das Personal ist nicht in der Lage das Buffett auf zufüllen, noch genuegend Tischgeschirr anzubieten. Bei Nachfragen reagieren sie sehr unfreundlich! An der Rezeption wird man nicht begruesst, bei Reklamationen (Wasser tropft aus der Baddecke, wird achselzuckend "beantwortet"). Das Hotel ist auch leider räumlich sehr verbaut und verwinkelt, was auch nicht mit genuegend Hinweisen verbessert wird. Alles in allem steht und fällt aber ein Hotel mit seinem Personal, dieses hier deutlich ihre Abneigung gegen Hotelgaeste zeigt!!!


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Roland (31-35)

Juli 2011

Gratis Transfer zur Opera

3.9/6

Als Stadthotel für einen Kurzaufenthalt ok. Wir hatten ein altes Zimmer erwischt, alles war etwas verwohnt. Der Preis für's Zimmer lag bei 130 Euro, das ist ok. Toll war der gratis Busshuttle zur Opera und zurück.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.5

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (56-60)

Juli 2009

Konzertaufenthalt in Verona

5.6/6

Für einen Konzertaufenthalt im Juli wegen dem Bad und der nähe zur Arena sehr zu Empfehlen. Wir hatten das einzige Romantik Zimmer mit Whirlpool. Das richtige für jung oder ältere Verliebte.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alfred (56-60)

Juli 2008

Gut aber laut

4.5/6

Für ein Städtetrip-Hotel gut geeignet für Leute, die auch mal auf gesunden Schlaf verzichten können. Die Hellhörigkeit der Immobilie ist als einzigstes zu kritisieren. Man hört nicht nur den Strassenlärm, sondern auch die Nachbarn.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sergio (36-40)

Juli 2007

Super Hotel

4.1/6

Von aussen eher nicht so toll anzusehen, aber innen ist es spitze.. Die Zimmer sind reccht gross. Es hat eine kleinen aber nette Garten mit Liegewiesen, indem auch das Frühstück eingenommen werden kann. Das Hotel liegt allerdings zwischen zwei Strassen, aller gibts also Verkehrslärm, bei ist er nicht hörbar. Erwähnenswert auch noch das kleine Schwimmbad und die Leseräume im Altbau. Am Abend gibt einen sehr pünktlichen Shuttle-Bus zur Arena, den wir auch benutzt haben, wenn wir nur in die Stadt wollten. Fahrzeit ca. 12 Minuten, Benützung gratis. Nach der Vorstellung fahren einige Busse zurück, ein Taxi kostet für die einfache Strecke ca 10 Euro. Wer zu Fuß gehen will muss ca. 30 - 40 Minuten rechnen. Es git vor dem Hotel auche ne Bushalestelle. Fahrscheine kann mann ihm Hotel kaufen.


Umgebung

3.0

Hotel San Marco liegt am Stadtrand von Verona in der Nähe des Fussballstadiums. Mit dem Shuttle-Bus am Abend ist man schnell in der Altstadt, auch die Taxifahrt ist nicht teuer. Direkt vor dem Bus gibt es auch Haltestellen öffentlicher Busse.


Zimmer

4.5

Wir haben im Deluxe Zimmer. Daher beziehen sich die nachfolgenden Aussagen auf diese Zimmerkategorie. Insgesamt bietet San Marco drei Kategorien an. Standard, Superior und Deluxe. In letzterem war wirklich alles super. Großes Bett, Holz/Laminatfussboden, Internetanschluss, Minibar, LCD-TV und Klimanlage. Das Prunkstück des Zimmers ist jedoch das Bad. Ausgestattet mit Dusche und einer großen Badewanne mit "Jaccuzzi-Düsen". Meine Freundin hat zuviel Badezusatz rein geschüttet :-)) Alles sehr s


Service

4.5

Das Personal war sehr freundlich und jederzeit hilfsbereit. Nichts zu beantstanden. Hotel ist sauber und ordentlich.


Gastronomie

4.0

Wir haben lediglich das Frühstück dort eingenommen. Sehr gut ausgestattet. Es gibt auch eine kleine Bar. Genial ist die bereits erwähnte Frühstückterasse im Garten.


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel bietet einen Fitness- und Wellnessbereich an. (Dort findet man Fitnessgeräte, einen Pool, Jaccuzzi.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Marina & Joerg (31-35)

Januar 2007

Silvester in Verona

4.2/6

Das Hotel "San marco" kommt als "City Spa & Residenz" daher. Von aussen eher nicht so hübsch anzusehen ist es innen doch recht nett und modern. Insgesamt als "Standard" zu beschreiben. Alles weitere dann bei den jeweiligen Punkten.


Umgebung

3.5

Die Lage des Hotels ist in einer der Wohngegenden Veronas. Wer hier Parks sucht wird sich schwer tun, was insgesamt für Verona gilt (Wenig Gründflächen). Auch Einkaufsmöglichkeiten sind eher rar gesäht, so haben wir während unseres Aufenthalts nicht einen Supermarkt gesehen, welcher den Namen verdient hätte. Eher triste Umgebung. Fussmarsch in die Stadt (Arena, etc.) ca. 20-25 Minuten. Taxi vom/zum Flughafen für ca. 25€


Zimmer

5.5

Man sollte vorwegschicken, dass wir - warum auch immer - im Deluxe Zimmer gewohnt haben, daher beziehen sich die nachfolgenden Aussagen auf diese Zimmerkategorie. Insgesamt bietet San Marco drei Kategorien an. Standard, Superior und Deluxe. In letzterem war wirklich alles super. Großes Bett, Holz/Laminatfussboden, Internetanschluss, Minibar, LCD-TV und Klimanlage. Das Prunkstück des Zimmers ist jedoch das Bad. Ausgestattet mit Dusche und einer großen Badewanne mit "Jaccuzzi-Düsen". Alles sehr


Service

4.5

Das Personal war sehr freundlich und jederzeit hilfsbereit. Wir haben die Kommunikation stets über Englisch abgewickelt, teilweise wird aber auch Deutsch verstanden. Insgesamt alles sehr unkompliziert und wirklich nett. Nichts zu beantstanden. Hotel ist sauber und ordentlich.


Gastronomie

3.5

Das Hotel verfügt über ein Restaurant und bietet alternativ "Room Service" an (3€ Aufpreis). Das Restaurant ist leider etwas laut und hat nicht den "typisch italienischen Charme", den man vielleicht erwarten würde. "Kuschelig" ist anders. Das Angebot beim Frühstück ist ok. Wie bereits in der anderen Bewertung gesagt. Etwas von Allem ist da (Käse, Schinken, Marmelade, Flakes, Obst). Das Speiseangebot beim Room Service ist gut und auch (meiner Meinung nach) nicht überteuert. Die Speisen kommen


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel bietet einen ordentlichen Fitness- und Wellnessbereich an (ggen Aufpreis von 15€ pro Person und Tag). Dort findet man Fitnessgeräte, einen Pool, Jaccuzzi. Die Sauna etc. konnten wir nicht sehen, da wir den Bereich nur besichtigt haben. Sehr modern und nett eingerichtet.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Ralph (36-40)

August 2006

Überholungsbedürftig, keine 4 Sterne verdient

3.6/6

Die Standardzimmer zur Straße sind extrem laut und lassen einen ruhigen Schlaf kaum zu. Die Duschkabine ist extrem klein (50x50cm) - ebenso das gesamte Bad. Das Mobiliar in den Zimmern sollte erneuert werden. Schmutzige Tapeten.


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Melanie (31-35)

Juli 2006

Ist ok - nicht viel zu beanstanden.

3.5/6

Hier kann ich mich der vorangegangenben Bewerrtung anschließen. Nationalitäten gemischt, im Juli schien es recht voll gewesen zu sein (merkte man beim Frühstück).


Umgebung

2.5

Außerhalb von Verona, in die Stadt und zur Arena braucht man ca. 10 min. Der öff. Bus EUR 1,20 verkehrt oft, Haltestelle ist über die Straße. [Tipp: Bei der Benutzung ist Vorsicht geboten, mir ist im Bus (Anfahrt an der Arena) mein Portmonnaie gestohlen worden. Am besten man nimmt nur Geld / Karte mit in die Stadt!] Es ist relativ laut, gegenüber befindet sich ein kleiner Obst-/Gemüseladen, in dem man auch gekühlte Getränke bekommt. Auto (falls dabei) würde ich aber am Hotel lassen und lieber m


Zimmer

3.0

Das Hotel ist nicht mehr ganz "taufrisch". Man merkt, dass die Einrichtug gut ist, aber inzwischen könnte generell mal renoviert werden (teilweise wurde scheinbar schon angefangen, der Restaurant-Bereich scheint neu zu sein). Ansonsten viel Teppichboden auf den Fluren und in den Zimmern, Bäder sind auch nicht mehr neu. Einrichtung des Hotels und des Zimmerds dito. Aber es war alles sauber, das ist wichtig! Kein Balkon, kleines Zimmer, kleines Bad. Klima, Fön, Minibar, TV vorhanden. Getrennte


Service

4.0

Das Personal ist recht freundlich, an der Rezeption war man sehr hilfsbereits und bemüht, als mein Portemonnaie weg war. Sprache am besten Englich - wenn man nicht italinenisch spricht. Shuttle-Bus zur Arena (man muss sich an Rezeption vorher anmelden) fährt pünktlich alle 30 min (letzter Bus um 20:30 h, reicht, wenn man Platzkarten hat)


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war ok, es gab von allem etwas (Obst, Eier, Müsli etc,. Käse, Wurst, Marmelade etc. Kuchen, verschiedene Brotsorten, Croissant, ...) Einmal haben wir im Restaurant zu Abend gegessen, hier war sehr freundliche Bedienung, das Essen sehr lecker (Nudeln sind aber eher als kleine Portion anzusehen, je nach dem nicht unbedingt zum Sattessen). Die Preise absolut ok, in Verona selbst ist das Essen im Restaurant auch nicht gerade günstig.


Sport & Unterhaltung

nicht genutzt, aber alles vorhanden, Wellnes-Bereioch gegen Aufpreis


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ben (19-25)

Juli 2006

Nach kleinen Anlaufschwierigkeiten

4.8/6

In der ersten nach liess meine Klimaanlage ein bisschen Wasser in mein Zimmer rinnen. Nach der Reklamation bekam ich ein neues Zimmer schnell unkompliziert und ohne Probleme. Durfte den "alten" Schluessel noch bis zum naechsten Tag behalten, so dass ich nicht der Nacht umziehen musste, sondern das am morgen machen konnte. Toll ist die Badewanne mit Jet Duesen. Nach einem anstregenden Meeting in einen "Whirlpool" hat schon was. Dennoch zu den meistens Reisezeiten ein wenig teuer, aber sonst ok.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Markus (31-35)

Juli 2004

Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis

4.3/6

Nettes ****-Hotel mit sehr gutem Preis-Leistuns-Verhältnis. An einen kleinen romantischen Altbau wurde ein großer Glastrakt angebaut, dort befinden sich auch die Zimmer. Zimmergröße für italienische Verhältnisse ist in Ordnung, Klimaanlage funktioniert gut und ist auch notwendig. Hervorzuheben ist der kleine aber nette Garten mit Liegewiesen, indem auch das Frühstück eingenommen werden kann. Das Hotel liegt allerdings zwischen zwei Strassen, bei aller Romantik gibts also Verkehrslärm, bei geschlossenen Fenstern ist er nicht hörbar. Erwähnenswert auch noch das kleine Schwimmbad und die Leseräume im Altbau (haben Stil). Am Abend gibt einen sehr pünktlichen Shuttle-Bus zur Arena, den wir auch benutzt haben, wenn wir nur in die Stadt wollten. Fahrzeit ca. 12 Minuten, Benützung gratis. Nach der Vorstellung fahren einige Busse zurück, ein Taxi kostet für die einfache Strecke 5 - 7 Euro. Wer zu Fuß gehen will muss ca. 30 - 40 Minuten rechnen.


Umgebung

3.0

Hotel San Marco liegt am Stadtrand von Verona in der Nähe des Fussballstadiums. Das ist auch einer der wenigen negativen Punkte: Die Lage ist auf den ersten Blick nicht optimal, aber wer Lust hat das italienische Alltagsleben kennenzulernen ist dort gut aufgehoben. Mit dem Shuttle-Bus am Abend ist man schnell in der Altstadt, auch die Taxifahrt ist nicht teuer. s.o..Direkt vor dem Bus gibt es auch Haltestellen öffentlicher Busse, die auch sonntags verkehren.


Zimmer

4.0

Zimmer sind absolut ok, Badezimmer sehr klein.Klima funktioniert gut, ebenfalls Kühlschrank etc. Hatten zwar Doppelzimmer gebucht, fanden aber zwei einzelne Betten vor. Daher mussten wir mit der Reinigungsdame kämpfen, die die Betten immer wieder auseinander schob. Nach dem zweiten Tag hatten wir gewonnen ! Zimmer wird vormittags gereinigt, abends werden die Betten noch einmal gemacht. Habe nur 4 Sonnen vergeben, weil mir italienische Zimmer meistens zu klein sind.


Service

5.5

Durchwegs sehr freundlicher Service in den wichtigsten Sprachen. Die Rezeption ist außerordentlich hilfsbereit. Ebenso der Concierge, der mit seinem alten Fiat mein Auto startete, nachdem ich während der Nacht das Licht brennen ließ. Wehrte sich beständig, Trinkgeld anzunehmen. Einzig der Frühstücksservice war etwas muffig.


Gastronomie

4.5

Wir haben lediglich das Frühstück dort eingenommen - für italienische Verhältnisse überdurchschnittlich gut ausgestattet. (Bacon& Eggs, gute Säfte etc.). Es gibt auch eine kleine Bar, die nur schwach besetzt ist. Genial ist die bereits erwähnte Frühstückterasse im Garten, es gibt dort ausreichen Plätze. Wem es dort zu heiß ist, kann im klimatisierten Innenraum Platz nehmen. Wie schon erwähnt sind die Mitarbeiter beim Frühstücksservice leider nicht sehr freundlich.


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel ist der ideale Ausgangsort zum Besuch von Verona wenn man auf ein gutes Hotel Wert legt und in der Hochsaison keine Höchstpreise zahlen möchte. Der Gardasee ist nah, Venedig 1 Stunde mit dem Auto entfert. Das hauseigene Hallenbad ist klein, wir haben es nicht benutzt, hat aber einen sauberen Eindruck gemacht.


Hotel

5.0

Bewertung lesen