53%
4.0 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
5.6
Service
3.8
Umgebung
5.8
Gastronomie
3.6
Sport und Unterhaltung
5.4

Bewertungen

Lotte (36-40)

April 2022

Schönes Hotel mit grauenhaftem Service

2.0/6

Das Schlosshotel Berlin by Patrick Hellmann ist ein wunderschönes Hotel in einem ruhigen Villen-Viertel. Nur passt leider der Service überhaupt nicht zu dem Äußeren des Hotels! Leider haben wir dort eine große Enttäuschung erlebt. Es fing schon bei der Buchung an, als mein Mann telefonisch versucht hat zu buchen und die Dame am Empfang dann einfach für ein Privatgespräch das Telefonat unterbrochen hat, sodass mein Mann aufgelegt hat und bei Booking gebucht hat. Leider ging die Enttäuschung weiter als wir am besagten Tag eincheckten und uns gesagt wurde, dass es für uns keinen Platz im Restaurant gäbe. Wir wollten nur für eine Nacht dort übernachten und dann auch das schöne Hotel genießen, indem wir zu Abend essen. Man schlug uns also vor in der Bar zu essen. Das wollten wir nicht und die Dame an der Anmeldung sprach mit dem Restaurant-Leiter, welcher uns dann unfreundlich mitteilte, dass kein Platz mehr frei wäre. Darauf sagten wir, dass das kein guter Service für ein 5 Sterne-Hotel wäre. Der Restaurant-Leiter beschwerte sich, wie wir mit ihm sprachen. Auf Anfragen wie sein Name wäre, schmiss er uns sein Namensschild entgegen und sagte „das ist für die Beschwerde“… Daraufhin entschuldigte sich die Dame von Einchecken und schlug uns weiterhin vor in der Bar zu essen. Leider hätten wir dann aber auch nicht die normale Karte, sondern nur Curry-Wurst und Cheeseburger und ca. 3 andere gleichwertige Gerichte. Das war für uns keine Option, also checkten wir letztendlich wieder aus und checkten spontan in einem anderen 5-Sterne Hotel ein, wo man uns um 20:45Uhr freundlich empfing und uns tatsächlich neben einem Zimmer auch noch ein einen Platz im Restaurant anbieten konnte. Für so ein wunderschönes Hotel ist es leider eine absolute Katastrophe, wenn das Personal so unqualifiziert die Kundschaft vergrault.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Rainer (36-40)

März 2020

Herz was willst du mehr...!

6.0/6

Das Beste Hotel in Berlin! Ruhig, im Herzen von Grunewald stilvoll ruhig als Oase der Stadt gelegen. Höchstes Niveau in allen Bereichen, keine Masse aber Klasse!!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Claudia (51-55)

Februar 2020

Einfach toll mal was anderes

6.0/6

Schon bei Ankunft tolle Erfahrung man machte mir die Autotür auf .Man wurde ins Haus bekleidet da stand ich sprachlos wie schön. Wir hatten eine super nette Dame beim einchecken.Man bekleidet uns ins das Zimmer und uhi was ein Zimmer riesen Bett super sauber alles und das Bad mit Fussbodenheizung und Badewanne die sehr rutschig war .Richtig super alles .Toller Pool ,2 kleine Saunen. Unser Abendessen einfach genial . Der Service alle super nett. An der Bar 2 Cocktails die wir nicht kannten getrunken super lecker . Das Frühstück war mal was anderes es gab alles Wurst,Käse,Marmelade,Eispeise Sekt Brötchen usw und wieder super nettes Personal . Dieses Hotel ist was ganz besonderes.


Umgebung


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rüdiger (56-60)

Januar 2020

Wochenende

5.0/6

Hotel leicht in die Jahre gekommen . Sehr freundliche Mitarbeiter und sehr gutes Frühstück . Ideale Lage für Besuch der Hauptstadt


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christof (31-35)

Dezember 2019

Weihnachten mit Familie

6.0/6

Sehr schönes Hotel mit individuell gestalteten Zimmern. Der kleine Fitnessraum und der Saunabereich sowie der Pool sind sehr gut zum Entspannen geeignet.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Sehr schönes Zimmer mit einer großen Badewanne für zwei.


Service

6.0

Sehr zuvorkommend :-)


Gastronomie

6.0

Ausgezeichnetes Frühstück ohne Büffet. Es wurde einem alles was man sich wünschte an den Tisch gebracht.


Sport & Unterhaltung

6.0

Pool, Saunabereich und kleiner Fitnessbereich


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martina (56-60)

September 2019

Exklusives Hotel in Berlin

5.0/6

Im ruhigen Wilmersdorf gelegenes sehr exklusives Hotel. Auch wir als Berliner wollten es mal ausprobieren. Und es lohnt sich. Ab und zu gibt es Kleinigkeiten, die Erneuert werden müssten. Im Großen und Ganzen ist aber alles ok. Das Personal im Hotelbereich ist extrem freundlich und hilfsbereit. Im Restaurant hat man manchmal den Eindruck, dass eine führende Hand fehlt. Das Frühstück war gut. In der Sauna gab es zu wenig Ruheplätze.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Es war ausgezeichnet. Punktabzug nur für den Kellner und das Durchgerenne von Personal mit schmutzigen Geschirr vom draußen. Und im Eingangsbeteich der Küche sollten die Leergutkisten weggeräumt werden.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Maike Gesina (31-35)

Mai 2019

Einmal gemacht-aber nicht noch einmal!

2.0/6

Ich war für drei Tage im Schlosshotel und war erstmal überrrascht dass ich in ein Nebenhaus geführt wurde in dem mit Absperrband der Flur abgehängt wurde. Der Boden dort war aufgeweicht und der Teppich alles andere als ansehnlich. In den drei Tagen ist damit auch nichts passiert ausser das Warnhütchen und Holzteile zum stolpern und noch mehr Absperrband aufgerollt wurde. Das Zimmer war ruhig gelegen. Abends um 22 Uhr zurückgekommen, wollte ich den Fernseher anmachen. Das stellte sich aber als so kompliziert heraus das ich versucht habe jemanden an der Rezeption zu erreichen. Nach 2 Minuten durchklingeln ging jemand ran mit: Jo! Ähm, ja! Sprachlos! Ich wurde in die Veranstaltungsabteilung weitergeleitet weil an der Rezeption keiner ran ging. Er schickt jemand. 15 Minuten später(!) kam immer noch keiner also habe ich den Portier vor der Tür gefragt ob er mit helfen könne. Klar! Der Receiver war übrigens mit Packband am Fernseher drunter festgeklebt-in einem kleinen 3 Sterne Hotel wäre das okay,aber bei dem Übernachtungspreis. Geht gar nicht! Am nächsten Morgen im Wellnessbereich war der Whirlpool nicht voll. Nach dem zweiten Tag fragte ich mal an der Rezeption nach und die Antwort: is defekt-sorry, könnte man auch mal an den Pool dranschreiben!! Ich war nicht die Einzige die ihn benutzen wollte. Wegen dem Schwimmbad&Pool hatte ich das Hotel nämlich gebucht! Als ich auf dem Weg der Abreise war wurde im Flur morgens ab 8 Uhr anscheinend irgendwas gemacht jedenfalls stand der ganze Flur unter einer weissen Rauchwolke und den Koffer musste ich über Kabel, Absperrband und Handwerker hiefen. An der Rezeption hat mir leider keiner geholfen-auch wenn ich sichtbar hochschwanger bin! Beim Check out kein: wie hat es Ihnen gefallen-es war enttäuschend!


Umgebung

5.0

Schön ruhig im Grunewald gelegen , mit guter Verkehrsanbindung.


Zimmer

3.0

Es war ein ruhiges Zimmer was aber dringend renoviert werden muss. Das Badezimmer war sehr verkalkt, aber mit reichlich Handtüchern ausgestattet. Es wurden in der Buchungsbestätigung Bulgari Produkte bestätigt- bekommen habe ich Bogner und Patrick Hellmann Produkte.


Service

3.0

Abends habe ich klar und deutlich zu jedem Angestellten gesagt: Guten Abend, Gute Nacht, Guten Tag und Hallo-es kam nichts zurück-egal von wem- außer dem Doorman! Wenn sich die Angestellten besser und schöner fühlen als die Gäste-das ist immer schon ein schlechtes Zeichen. Was mich allerdings am meisten gestört hat waren die sehr lauten Privatgespäche untereinander. Sei es unten bei offener Tür vorm Pool im Büro, oder oben an der Rezeption!


Gastronomie

4.0

Die Bar war sehr verraucht und man wird schief angeguckt wenn man "nur" eine Schorle bestellt. Sorry- was soll man machen wenn man schwanger ist??


Sport & Unterhaltung

4.0

Schöner Pool- den Whirlpool ohne Ankündigung nicht nutzbar.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Rad (31-35)

Januar 2019

Wir würden wiederkommen

6.0/6

Wir hatten einen schönen Aufenthalt hier. Wir waren im Januar dort, damit das Hotel nicht überfüllt war. Das Frühstück war großartig, ebenso wie der Swimmingpool.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Franz Josef (61-65)

Dezember 2018

Luxuriöses Hotel in schöner Umgebung

6.0/6

Das Hotel liegt in einer ruhigen Wohngegend im Grunewald und ist sehr edel und sehr luxuriös. Der Service ist wirklich erstklassig. Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet. Minibarinhalt inklusive.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Daniel (41-45)

Juli 2018

Schönes Anwesen leider in die Jahre gekommen

4.0/6

Sehr schönes Anwesen mitten im ruhigen Grunewald. Allerdings sind die Zimmer schon ziemlich in die Jahre gekommen und entsprechen nicht mehr modernen Anforderungen. Das Frühstück war eine Katastrophe, alle Teller leer und das Personal überfordert und daher entsprechend unfreundlich.


Umgebung

4.0

Zimmer

2.0

Service

2.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Julian (26-30)

Februar 2018

Hotel mit dem gewissen Etwas

6.0/6

Top superior Hotel mit dem gewissen Etwas. Sehr speziell eingerichtet, eher etwas für den gut zahlenden Kunden. Gut gelegen für für Messebesucher, eher schlechter zu erreichen das Stadtzentrum


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Indoor pool super


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Matthias (46-50)

Juli 2017

Schönes Hideaway mit Abstrichen

5.0/6

Unruhige Zeiten im Schlosshotel im Grunewald – wieder einmal. Sage und schreibe siebenmal wechselte in den letzten zwanzig Jahren das ehemalige Pannwitzsche Palais den Betreiber und wurde 2014 pünktlich zum 100. Geburtstag vom Berliner Modemacher Patrick Hellmann übernommen. Nach vielversprechendem Beginn (Ritz-Carlton, Regent) über respektable Platzhalter (Dorint) erreichten Haus, Service und Auslastung mit der spanischen Alma Group den absoluten Tiefpunkt. Nun steht ein bekannter Designername noch lange nicht automatisch für gute Hotelleistungen (auch wenn Armani und Versace es vorgemacht haben), doch zunächst einmal ist es erfreulich, dass endlich wieder in das schöne Anwesen investiert wird. Und nicht zu knapp: Alle Zimmer werden nach und nach vollständig neu eingerichtet, und auch vor den öffentlichen Bereichen wie Lobby und Rezeption wurde nicht halt gemacht; Patrick Hellmann selbst zeichnet als Innenarchitekt dafür verantwortlich. Ob aber gold- und silberfarbene Tapeten oder Zimmer mit Namen wie New York, Bohème oder Dragon Suite zum altehrwürdigen Ambiente des Hauses passen, entscheiden letztendlich die Gäste (und auch der Denkmalschutz). Ganz am Anfang hieß es noch, nichts würde verändert, nur aufgehübscht. Tja. Offensichtlich ist aber auf jeden Fall, dass mit dem neuen Hausherrn ein Wechsel vollzogen wurde, den das Hotel längst noch nicht überstanden hat. Legt man das Ohr an den Mund von Gast und Personal, hört man mehr als nur den einen oder anderen Misston; die neue Leitung hätte alte Stammgäste und langjährige Mitarbeiter durch einen allzu abrupten Kurswechsel vor den Kopf gestoßen. Personal wird abgebaut, die Fluktuation ist groß und die Unzufriedenheit der Belegschaft ebenso. Kein gutes Zeichen, dass wir bei einem zweitägigen Aufenthalt bereits einen so erhellenden Blick hinter die Kulissen erhielten. Auch Karl Lagerfeld, der das Haus Anfang der neunziger Jahre mitgestaltete und lebenslanges Wohnrecht in der nach ihm benannten Suite genießt, wurde schon seit Jahren nicht mehr gesehen. „PHC - Patrick Hellmann Collection“ prangt jetzt als Logo wirklich überall im Hause (und macht noch aus einer profanen Wattestäbchenbox ein kleines Kunstwerk) – ein wenig Tiefstapelei wäre vielleicht nicht verkehrt. Unter vielen alteingesessenen Berlinern firmiert das Haus übrigens immer noch unter seinem allerersten Namen – Schlosshotel Gerhus.


Umgebung

5.0

“Jotwede” sagt der Berliner bekanntlich für: Janz weit draußen. Nun, so schlimm ist es nicht, aber für den Geschäftsmann oder den typischen Hauptstadt-Touristen finden sich im Zentrum sicherlich geeignetere Hotels. Fernab vom coolen „Neuen Berlin“, im noblen Villenvorort, ist hier das alte West-Berlin zu finden, ein angenehmer Ruhepol in der hektischen Großstadt mit viel Grün, prächtigen Bauten und altem Baumbestand. Mit dem Wagen sind es nur wenige Minuten bis zum Kurfürstendamm, dem ICC oder F


Zimmer

6.0

Wir bewohnten ein Zimmer der Deluxe-Kategorie im Dachgeschoss (Nr. 45) und bedauern schon jetzt, dass unsere Beschreibung demnächst allenfalls nostalgischen Wert haben wird – auch diese letzten noch unrenovierten Zimmer sollen in absehbarer Zeit neu designt und eingerichtet werden. Schade: Ritz-Carlton at its best! Genau so sah der Raum vermutlich schon zur Eröffnung vor über zwanzig Jahren aus; jetzt haftet ihm eine heimelige Patina und ehrwürdige ergraute Ausstattung an. Alles wirkt so, wie ma


Service

4.0

Hmm, problematisch – in kaum einem Hause haben wir uns mit einer Bewertung so schwer getan. Es gibt die freundlichen und zuvorkommenden Mitarbeiter, bei denen man sich als Gast bestens umsorgt fühlt, etwa das gesamte Bar-Team. An der Rezeption hat man allzeit ein offenes Ohr und steht unseren zahlreichen Sonderwünschen aufgeschlossen gegenüber; grundsätzlich aber wollen wir eher von verhaltener Freundlichkeit denn von überschäumender Gastfreundschaft reden, alles eben auch eine Frage des persönl


Gastronomie

4.0

Alles neu auch im Bereich Food & Beverage. Das einst be- und gerühmte Restaurant Vivaldi gibt es längst nicht mehr, schon seit längerem verlauten Pläne, nach denen Gastro-Ableger internationaler Verlagshäuser Einzug ins Schlosshotel halten sollen: Mit Zeitschriften lässt sich immer weniger Geld verdienen, und so übernimmt Condé Nast International das Hauptrestaurant mit offener Showküche, die ehemalige Korkenzieher-Bar („Le tire bouchon“) wird zur stylishen GQ-Bar, und irgendwann soll auch noch


Sport & Unterhaltung

6.0

Der großzügige Pool- und Wellnessbereich befindet sich im Untergeschoss, im ehemaligen Bunker der kroatischen Gesandtschaft, die hier während des 2. Weltkriegs ihren Sitz hatte. Davon ist heute natürlich nichts mehr zu sehen; die gesamte Anlage präsentiert sich blitzblank und aufgeräumt, schön dekoriert und abends stimmungsvoll mit Kerzen in Szene gesetzt; nur um den auffälligen Wasserfleck an der Decke sollte sich bald mal jemand kümmern. Das Schwimmbecken ist in seinen Ausmaßen mehr als großzü


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Osman (41-45)

Mai 2017

Luxus Design Hıtel

6.0/6

Direkt im Grünen und nicht weit weg von der City West von Berlin, dem Kurfürstendamm. Das gemütliche Hotel besticht durch gutem Service und gemütlichen Zimmer die luxuriös ausgestattet sind.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gina (46-50)

September 2016

Elexir im Grünen

6.0/6

Exklusives Hotel in Villengegend, ruhig gelegen. schöne Gartenanlage angenehme Atmosphäre bequeme Betten


Umgebung

5.0

In Mitten der Villengegend in Berlin-Grunewald liegt das Hotel, das sich nun Patrick Hellmann Schloßhotel nennt. Die großzügige Gartenanlage ist bei gutem Wetter traumhaft. Die Fahrt in die Innenstadt dauert 20 Min. FAZIT: Es muss nicht immer Innenstadt sein!


Zimmer

6.0

Sehr stilvoll und chic. Sehr schöne Ausstattung. Sehr hochwertige Duschaccessoires


Service

6.0

Excellent, sehr diskret und dem Stil des Hauses gerecht werdend


Gastronomie

6.0

Geniales Frühstück Sehr gutes Mittagessen Gute ausgestattete Bar


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

zuerifoodie (31-35)

September 2016

Schönes Haus aber schlecht geführt

4.0/6

Schön gelegenes Hotel mit vielen toölen Eigenschaften. Die Führung lässt zu wünschen übrig. Zimmer unterschiedlicher Qualität.


Umgebung

4.0

Zimmer


Service

3.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Nadine (31-35)

Oktober 2015

Alter Hausgast

3.0/6

Das Schlosshotel ist immer noch eins der schönsten Hotels in Berlin. Leider müsste es mal generalüberholt werden. Vor allem der Spa Bereich, aber auch die Zimmer. Das Personal ist sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Dennoch gibt es selten eine so schöne Kaminbar, sowie einen tollen Garten mitten in der Stadt.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (31-35)

Juni 2014

Traumhaftes Schlosshotel in ruhiger Lage!

5.7/6

Das kleinste und exklusivste unter den Berliner 5 Sterne Superior Hotels mit nur knapp 60 Zimmern. Das Hotel wurde von Karl Lagerfeld umgestaltet und gehört nach Besitzerwechsel nun zur "Patrick Hellmann Collection". WLAN im gesamten Hotel kostenfrei.


Umgebung

5.0

Ruhige und privilegierte Lage im Berliner Grunewald. Eine Oase der Ruhe. Die S-Bahn Station "Grunewald" ist circa 700m entfernt, eine Bushaltestelle ist direkt in der Nebenstraße zu finden. Gute Anbindung an das Zentrum (circa 15 Minuten Fahrzeit bis Zoo). Restaurants in der Umgebung vom Hotel.


Zimmer

6.0

Wir haben ein Upgrade auf die Grand Deluxe Zimmer bekommen. Sehr geräumig mit Wohn-/Schlafraum (Safe, KIimaanlage, Schreibtisch, Bücherregal, kostenfreie Minibar!), kleiner Flur mit Kleiderschrank und tollem Marmorbad mit separater Dusche und Badewanne.


Service

6.0

Sehr freundlicher und zuvorkommender Service. Die Mitarbeiter am Empfang waren sehr herzlich und es wirkte keinesfalls aufgesetzt. Obwohl wir bereits vor 15 Uhr angereist sind, wurden wir mit Champagner auf der Außenterrasse begrüßt und durften uns dann sogar über ein Upgrade freuen. Turn-Down Service abends inklusive. Auch beim Check-Out und bei Rückfragen waren alle Angestellten sehr freundlich, uns wurden sogar noch 2 Flaschen Evian mit auf die Reise gegeben. TOP!


Gastronomie

6.0

Das Frühstück wird im Restaurant "Le Jardin" serviert, was quasi ein Wintergarten mit Sommerterrasse ist. Kleine, aber feine und erlesene Auswahl mit kalten und warmen Speisen (Omelette, Rührei, Bacon a la carte). Für das Abendessen (hatten wir leider außerhalb) hat das Restaurant Vivaldi jedoch einen sehr guten Ruf.


Sport & Unterhaltung

5.0

Toller SPA Bereich mit großem Pool, genügend Liegestühlen und Sauna. Zugang direkt vom Pool in den Gartenbereich mit Lounge Chairs und tollem Baumbestand. Im Sommer ein toller Erholungsort.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alexander (36-40)

September 2013

Schönes Haus, schlecht geführt!

3.2/6

Das "DeLux Zimmer" stellt sich als muffige "Dachkammer" dar. Die kleinen Dachfenster sind kaum in der Lage für ausreichende Belüftung zu sorgen. Der freundliche Concierge, der uns das Zimmer zeigte, nahm die Kritik an der schlechten Raumluft gleichmütig, mit dem Hinweis, es rieche doch schön nach Raumspray, entgegen. Der Wunsch ggf. ein anders Zimmer zu bekommen, wurde mit der Aussage, das Hotel sei gut gebucht, beantwortet. (Das Hotel ist fast leer) Das Hotel haben wir u.a. wegen des im Internet gut bewerteten Restaurants ausgesucht. Dies war allerdings für eine Hochzeitsgesellschaft mit 20 Gästen ausgebucht. Bei der Buchung wurde nicht darauf hingewiesen, dass das Restaurant nicht zur Verfügung steht. Die Küche verweigerte auf Anfrage ein über die Barkarte hinausgehendes Angebot. Halbherzige, liebedienerische Beteuerungen des Servicepersonals, alles versucht zu haben, den Küchenchef zu überreden, vermochten diese Defizit nicht auszugleichen.Die Vorspeise, Tatar und Cesar Salat, waren guter Durchschnitt. Das dann aus der Barkarte gewählte Wiener Schnitzel als Hauptgang kam nebst Bratkartoffeln Ton in Ton, braungebacken aus der Fritteuse. Ich habe selten in Berlin so schlecht und teuer gegessen. Der Abendservice lies die Abendessenszeit verstreichen und klingelte dann gegen 21,00 Uhr. Dafür kam morgens bis 12.30 auch kein Zimmerservice, so dass erfreulicher weise das "Don´t desturb" Schild nicht benötigt wird. Weder der Service noch die Qualität der Speisen zum Frühstück entspricht einem 5 Sterne Hotel. Der Lachs war schwitzig, der Käse und Schinken offensichtlich schon stunden/tagelang auf den Platten. Wasser, Orangensaft, Sekt muss man sich selber holen und die Sektflaschen, die Trost spenden sollte, musste ich selbst öffnen. Der Pool ist groß und entspricht dem charmanten Luxus der 70er Jahre. Die einzige Sauna weist die Patina einiger Jahrzehnte auf.


Umgebung


Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Osman (41-45)

August 2013

Mitten in der Stadt Berlin Im Grünen*****

6.0/6

Ein Hotel Das ich mit ruhigem Gewissen aufs wärmste weiter empfehlen kann. Es ist unweit weg Vom Ku'Damm und trotzdem sehr ruhig und Im grünen. Bester Service immer mit einem Lächeln. Als wäre man Zu Hause mit Freunden...


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Birk (31-35)

Mai 2013

Traumhotel

5.9/6

Wie immer sehr schönes Ambiente und bester Service. Die Gatronomie ist Ausgezeichnet. Auch im 3. Jahr sehr gute Erfahrungen


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martin (46-50)

Juli 2012

Schönes Haus mit excellentem Service!

5.5/6

Nach fast siebenstündiger Anfahrt aus dem Westen Deutschlands hatten wir schon gehofft, dass der Stress mit Ankunft im Hotel ein Ende haben würde. Was wir dann allerdings erlebt haben, hat unsere Erwartungen übertroffen. In Berlin gibt es viele Hotels mit fünf Sternen, doch wer nicht zwingend in der Innenstadt unterkommen will und zudem etwas Besonderes sucht, ist im "Schlosshotel im Grundewald" (SchHG) bestens aufgehoben. Und dies vor allem deswegen, weil der Service seinesgleichen sucht. Sicher, es gibt Schlosshotels, die wirklich welche sind (das Schlosshotel im Grunewald ist eher ein Palais, wenn auch ein gewaltiges); auch gibt es Hotels, die zwar auch schon in die Jahre gekommen sind, aber im Detail noch etwas pfiffiger ausgestattet sein mögen. Doch was man in einem solchen Fünf-Sterne-Hotel eben hat oder nicht hat, ist der Service, von dem man im SchHG vollständig begeistert sein muss. Wenn die Aussage: "Es gibt keine zweite Chance für einen ersten schlechten Eindruck!" stimmt, dann macht man im SchHG alles richtig. So war es dann auch der wunderbare Empfangschef/Concierge am Freitag/Samstag, der zu den besten gehört, die wir jemals erlebt haben, der uns die Anstregungen der Anreise vergessen ließ. Abends hat dann auch noch der Barchef (in einer Hotelbar übrigens, die sich zB hinter der Elefanten-Bar im Aachener Quellenhof nicht zu verstecken braucht) alles richtig gemacht, so dass uns lediglich die Müdigkeit gegen 1.30 Uhr in's Bett getrieben hatte. Einfach großartig! Unser Zimmer selbst war charmant eingerichtet, unter dem Dach über Eck gelegen und mit (fast) allem ausgestattet, was man in dieser Kategorie erwarten darf. Aber das Beste war: Wir konnten bei geöffnetem Fenster schlafen! Von der Gästestruktur des Hauses haben wir nicht wirklich viel mitbekommen. Wir nehmen aber an, dass es sich - wie überall in solchen Häusern - um eher vermögende Gäste zT internationaler Herkunft handeln dürfte.


Umgebung

6.0

Wer sich am Rande des Grunewalds im - jedenfalls dort - schönen Wilmersdorf einmietet, muss wissen, dass er nicht im Zentrum ist und überhaupt wegen der Weitläufigkeit mehr Zeit für Transfers einplanen muss. Dabei kann er aber auch gleich erleben und bestaunen, was dort für "tolle Hütten" stehen, großzügig und eingerahmt von altem Baumbestand, insgesamt eine Stimmung ergebend, wie es sie mE nur in Berlin gibt. Überhaupt ist Berlin, nicht nur hier, aber vor allem hier, eben Weltstadt! Und wie bei


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Superior-Zimmer gebucht, das unseren Ansprüchen in jeder Hinsicht genügte. An der Ausstattung, Sauberkeit und an dem Ambiente ist nichts zu kritisieren. Allenfalls könnte die Lage unter dem Dach im Sommer dazu führen, dass es recht warm wird. Zwar ist eine Klimaanlage vorhanden, doch jedenfalls wir mögen das nicht; wir schlafen lieber bei geöffnetem Fenster (was, wie bereits oben schon erwähnt, aber problemlos möglich ist). Auch sollte man nicht vergessen, angesichts der Dachschrä


Service

6.0

Ausgezeichnet, in absolut jeder Hinsicht! Bravo!


Gastronomie

5.0

Leider konnten wir das Hotel-Restaurant nicht besuchen, weil wir dafür nur am Ankunftstag Zeit gehabt hätten und es gerade an diesem Abend eine offenbar polnische Hochzeitsgesellschaft hat richtig "krachen" lassen (Leider konnten wir auch nicht in die Gesellschaft unauffällig "einsickern" ;-), weil wir die - soweit ersichtlich - zT beachtliche Gewichtsklasse der dortigen Gäste (auch der Damen) nicht erreicht haben). Aber die Stimmung war dort ausgezeichnet, woraus wir geschlossen haben, dass sow


Sport & Unterhaltung

5.0

Tja, der Wellness-Bereich! Leider muss man auch hier einen Stern in Abzug bringen, weil der Bereich "Pool plus Sauna" (nicht Wellness) doch schon sehr in die Jahre gekommen ist. Natürlich kann man in einem solchen Haus keine "Wellness-Landschaft" einrichten/erwarten, wie zB im Arosa Travemünde zu finden ist, weil der Platz einfach nicht da ist; doch ein bisschen mehr Klasse wäre schon schön. Nicht, dass es für unseren einmaligen, dortigen Besuch nicht gereicht hätte; es ist mehr eine gewisse "L


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Helmut Otto (66-70)

Juli 2012

Gehört zu den top 5 Hotels in Berlin

5.8/6

Das "Schlosshotel Grunewald" gehört zu den besten "Top-5" Luxushotels in Berlin. Sehr geschmackvolle, holzgetäfelte Restaurants und Lounges. Perfekt eingerichte Zimmer und Bäder. Sehr hilfsbereites und kompetentes Personal. Vorzügliches Frühstücksbüffet. Einzigartige, ruhige Lage in einer Villengegend.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Birk (31-35)

Mai 2012

Exklusives Chalet

5.8/6

Wenn man etwas ganz besonderes möchte ist das Schlosshotel sehr zu empfehlen. Ausgesprochen freundliches Personal- natürlich und nicht "aufgesetzt". alle Wünsche werden erfüllt, das Essen großartig.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (61-65)

Mai 2011

Stilvolles Refugium im Grünen

5.3/6

Oase der Ruhe in einer sonst eher lauten Stadt. Sehr freundlicher, vorausdenkender Service, hervorragendes Restaurant Vivaldi, schöner Park. Aber eine Bitte an die Hotelleitung: Flatscreens mit Analog Tv - das geht gar nicht. Schade, denn der Aufwand wäre gering, und die Gäste sicher noch zufriedener.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Gönna (41-45)

Juli 2009

Von wegen Luxushotel..

2.8/6

Die Optik des Hotels ist sehr schön, auch die allgemeinen Räume bestechen durch Eleganz und Stil. Das Frühstück war sparsam bestückt, teilweise jedoch mit Erlesendem. Leider war das Frühstücksbuffet, welches im Wintergarten aufgebaut war von der Wärme in Mitleidenschaft gezogen. Das heißt, der Käse glänzte, die Wurst wellte sich..


Umgebung

5.0

Wenn man dem Großstadtlärm und Getummel in Berlin nichts abgewinnen kann, dann ist man hier gut aufgehoben. Mit dem Taxi ist man ca.eine viertel Stunde bis zum Zentrum unterwegs.


Zimmer

3.0

Klein, aber mit schönem Ausblick. Bad für zwei Personen zu klein.


Service

2.0

Der Empfangschef machte einen etwas unterkühlten Eindruck. Er beschäftigte sich, so schien es, lieber mit Fremden, welche er die Suiten und den Audipark vor der Tür anpries, als mit den Gästen. Eine unklare Rechnung, welche irrtümlich auf unser Zimmer gebucht wurde, sorgte für Aufregung. Der Kellner machte uns klar, wenn wir uns nicht zu dieser Rechnung bekennen würden, müsste er den Betrag aus eigener Tasche zahlen.


Gastronomie

2.0

Frühstücksbuffet wie oben beschrieben den Temperaturen nicht angepasst, Auswahl beschränkt. Erlesene Früchte. Der Kuchen am Nachmittag aus der hauseigenen Patisserie war sehr lecker


Sport & Unterhaltung

2.0

Das Schwimmbecken ist recht gross und angenehm temperiert. Leider war keine Servicekraft im Pool- oder Spabereich, da diese laut Portier frei hatte. Er musste uns die Handtücher besorgen. Auch war nur eine Sauna an, da sich ja keiner kümmern konnte.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Christian (31-35)

Juli 2009

Eine Oase der Ruhe in höchster Qualität!

5.7/6

Nach den vorherigen miesen Bewertungen, die meiner Meinung nach völlig ungerechtfertigt sind, muss ich einfach für dieses Traum-Hotel eine Lanze brechen. Wir hatten einen super Aufenthalt im Schlosshotel und kennen in Berlin nun schon das Kempinski Bristol, das Kempinski Adlon, das Ritz-Carlton und das Hotel de Rome - unser neues Lieblingshotel, für das wir im Februar 2009 schon wieder gebucht haben ist nun das Schlosshotel im Grunewald. Es ist eine Oase der Ruhe! Die Qualität dort erstklassig, die Einrichtung harmonisch, der Service war durchgängig gut und nett. Das Frühstück war eines der besten, die ich jemals hatte (nur zu vergleichn mit z.B. Hotel Arts in Barcelona oder Hotel de Rome in Berlin oder Breidenbacher Hof in Düsseldorf). Alles, was man sich wünscht in bester Qualität, geniessen können Sie es im ruhigen Wintergarten. Wenn etwas fehlt oder zur Neige geht, wird es wieder nachgelegt... DAS ist Service: wer will schon ein Buffet, bei dem sich die Balken biegen? Ich sage nur: Klasse statt Masse! Definitiv ist das Hotel eine Reise wert, die Lage im Grunewald ist ein Traum, absolute Ruhe, wir haben so fantastisch geschlafen wie noch in keinem Hotel (als Gegensatz dazu sind die Hotel in der Berliner Innenstadt tierisch laut...). Wir kommen gerne wieder!


Umgebung

6.0

Traumhaft schön im Grunewald gelegen. Absolute Ruhe!


Zimmer

6.0

Hat uns sehr gut gefallen, gut, wir hatten ein Up-Grade durch LHW-Card... Alles geschmackvoll eingerichtet, alles vorhanden, super Blick in den Garten - Bestens!


Service

5.0

Immer nett und zuvorkommend, keine Mängel.


Gastronomie

6.0

Bestes Früchstück ever seen (gut, mit Ausnahme des Emirates Palace oder des Burj al Arab....).


Sport & Unterhaltung

5.0

Auch sehr schön. Wir haben ein paar Stunden in Sauna und Pool verbracht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Annemarie (56-60)

August 2007

Frühstücksbuffet, Warteschlange

3.8/6

Alte Villa, zwischenzeitlich von Karl Lagerfeld gestaltet. Familiäre Atmossphäre.


Umgebung

4.0

Nicht ausreichend Parkplatz. Relativ kleines Grundstück. Lage im Wohnviertel. 15 Minuten zur S-Bahn. Guter Italiener in der Nähe.


Zimmer

5.0

Sehr schönes Zimmer, zwar unterm Dach aber qualitatv gute Austattung


Service

4.0

Nette junge Leute. Einer von zwei Begrüßungssekt wird warm serviert.


Gastronomie

2.0

Nettes junges Personal will Tisch zum Frühstück vorbereiten , vergißt aber den Vorgang und lässt Gäste in der Lobby warten. Frühstückbuffet wird minimalistisch dekoriert, so dass eine Familie mit 2 Kindern gerade genug hat, der nächste Gast muss dann 5 bis 8 Minuten warten bis wieder aufgetragen wird. Dieses Problem gab an beiden Tagen des Aufenthaltes.


Sport & Unterhaltung

3.0

Wir haben dieses Angebot nicht genutzt, aber es gibt einen parkähnlichen Garten der als Liegewiese und als erweitertes Restaurent genutzt werden kann


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Jens (26-30)

Juni 2007

Viele Sterne und nichts dahinter

2.4/6

Das Schlosshotel im Grunewald ist ein 5.5 Sterne Haus und ist eigentlich keinen davon wert. Die Empfang war mit uns zwei Gästen schon bei der Anreise überfordert und es war nicht möglich unser Gepäck auf unser Zimmer bringen zulassen. Der Welcomedrink an der Bar war ein Rosé Campagner nur leider mit wenig oder ehr keiner Kohlensäure, der freundliche Herr von der Bar meinte das wäre normal (was ich nicht glaube ). Das Zimmer war von einer schönen und seidenmatten Staubschicht bedeckt, was vielleicht von den lautstarken Bauarbeiten im Haus kam. Sonst sind die Zimmer gut ausgestattet mit nicht all zuaktueller Technik, zumal die Zimmer sehr ab gewohnt sind. Der schöne Pool und Freizeitbereich war leider nur auf den ersten Blick ein schöner Anblick, da Haare im Pool schwamen und es auch nicht gerade sauber war. Das Frühstück war die größte Enttäuschung, das Personal war unfreundlich, überheblich, zickig und langsam. Der Kaffee war nach 20 min. noch lange nicht in Sicht und als er da war war er auch kalt. Die Auswahl beim Essen war der Witz des Jahres, es gab keinen Scheibenkäse und Kräuterquark, Sachen die eigentlich in soeinem Haus selbstverständlich sein sollten. Dafür ungekühltes und total angetrocknetes Sushi, die Brötchen und das Brot waren hart, die Auswahl beim Müsli war ehr bescheiden. Das Hoteltelefon im Restaurante klingelte ständig und die Hintergrundmusik war nicht angebracht, man kam sich vor wie auf dem Bahnhof. Die dreckigen Teller ließen sich wunderbar neben uns stappeln, da sich keiner der Mitarbeiter zuständig fühlte diese vielleicht mitzunehmen. Unserem Wunsch bei dem schönen Wetter auf der Terrasse zufrühstücken wurde von einer sehr unfreundlichen und lauten jungen Dame in Privatsachen kurz und knapp mit "...nein das machen wir nicht..." beantwortet. Also musste man sich wohl oder übel mit einem lilafarbenden Restaurante anfreunden ( was nicht leicht war ). Auf dieses Hotel kann man gerne verzichten.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Carl (36-40)

März 2007

Leider kein Tophotel mehr

2.7/6

An sich ein sehr schönes Hotel


Umgebung

2.0

Ausserhalb von Berlin, mit Taxi 10 Minuten


Zimmer

2.5

Zimmer sind okay, TV ist mehr zeitgemäß, es müßte renoviert werden


Service

1.0

Kenne das Hotel 10 Jahre, Service ist leider absolut schlecht geworden.


Gastronomie

Nicht bewertet

nicht genutzt


Sport & Unterhaltung

2.0

Gym sehr klein. Pool schön und okay


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thorsten (46-50)

November 2006

Schloßhotel mit 5 Sternen? Service null

2.3/6

Wir hatten eine Executive Suite gebucht, zugeteilt wurde uns ein Doppelzimmer. Nach Reklamation upgrade auf eine sogenannte Luxury Suite. Total veraltet, technisch in fehlerhaftem Zustand. Keine persönliche Ausstattung(Obstkorn, Blumen)Fußbodenheizung und andere Dinge defekt


Umgebung

2.0

Liegt abgegelegen, keine Möglichkeiten für Restaurants etc in nächster Umgebung. Bushaltestelle 10 Minuten zu Fuß


Zimmer

2.0

Völlig unakzeptabel für den Anspruch des Hauses. Unsere Suite lag direkt über der Bar, dort war bis 2 Uhr nachts laute Musik und anschließendes Tischerücken angesagt. Von Ruhe keine Rede. Plasma Fernseher halb vor den Eingangstüren, da konnte man fast gegenlaufen. Luxury Suite? Total veraltet.


Service

1.0

Auf Reklamationen wurde nicht eingegangen("das ist halt so am Wochenende").Auf einen ausführlichen Beschwerdebrief antwortete man überhaupt nicht, nicht mal nach einer Nachfrage


Gastronomie

2.0

Hatten nur das Frühstücksbuffett in Anspruch genommen. Ensptach in Auswahl und Präsentation einer einfachen Pension. Service auf niedrigem Niveau


Sport & Unterhaltung

4.0

Schöner Wellnessbereich. Warmer Whirlpool. Hier zeigte man auch Freundlichkeit


Hotel

3.0

Bewertung lesen