80%
5.4 / 6
Hotel
5.4
Zimmer
5.0
Service
6.0
Umgebung
4.6
Gastronomie
5.6
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Doris (61-65)

Februar 2020

Erholung am Karibischen Meer

6.0/6

Sehr schönes Hotel, sauber, gutes Essen, sehr freundliches Personal. Gute Abendshows. 99,9 % Amerikaner und Kanadier. Leider ist auch dieser schöne Strand an manchen Tagen von der Algenplage an Cancuns Riviera betroffen. Allerdings wird hier - im Gegensatz zu anderen Hotels - permanent gereinigt.


Umgebung

4.0

Nur Hotel, Strand, Dschungel.


Zimmer

4.0

Hatten Zimmer mit Meerblick - sehr sehr seitlich....


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Viele organisierte Ausflüge möglich. Hatten einen 5tägigen Rundtrip nach Chizen Iza, Merida, Campeche, Uxmal, Valladolid, Tulum. Sehenswert! Guide Jorge Canul war der Hammer!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jennifer (31-35)

Dezember 2019

Laut lauter Amerikanet

4.0/6

Sehr Abseits der Einkaufsmeile gelegenes älteres Hotel in der Nähe von Playa del Carmen. Hoher Sicherheitsstandard und kein tragen von nervigen Bändchen erforderlich. Leider waren fast nur Amerikaner dort dementsprechend sehr laut und Alkohol in rauen Mengen. Die A endliche Beschallung der nicht gedämmten Bar war in jedem Zimmer lautstark zu hören.


Umgebung

3.0

Entfehrung in die City nur mit Taxi möglich fahrt ca.20min.


Zimmer

4.0

Zimmer sehr großzügig gestaltet allerdings sehr hellhörig und es gibt eine offene Durchreiche vom Badezimmer ins Schlafzimmer....


Service

6.0

24h Zimmerservice ohne Aufpreis und über ein Tablet im Zimmer online bestellbar. das gesamte Personal war immer sehr freundlich und überaus zuvorkommend


Gastronomie

5.0

Wechselndes Buffet und 5 weitere Restaurants die man ohne Aufpreis nutzen kann. Zudem fast jeden Abend Dinnershow gegen Aufpreis


Sport & Unterhaltung

3.0

Jeden Tag verschiedene Animationen den ganzen Tag über leider oft sehr sehr laut waren.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Tanja Ilona (46-50)

April 2019

Absolute Traumferien

6.0/6

Wunderschönes Hotel 😍😍Angefangen beim Gärtner über das Poolpersonal, die Kellner,die Zimmermädchen ......alle wahnsinnig freundlich und immer am arbeiten.......für Ferien der absolute Traum😘vielen herzlichen Dank Secrets Capri für zwei unvergessliche Ferienwochen🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sia (31-35)

März 2019

Akzeptabel, aber renovierungsbedürftig.

5.0/6

Alt, aber schick. Perfektes Personal! Das Hotel ist sehr gepflegt. Zimmer renovierungsbedürftig, anderen Reisende, vor allem Amerikaner und Engländer- OMG! - so laute und freche Leute kann man selten treffen! Und fast ständig betrunken, deswegen noch lauter!


Umgebung

4.0

Ziemlich entfernt von unterschiedlichen Ausflugsmöglichkeiten, man soll stundenlang manchmal hin und her fahren. Das Hotel ist direkt am Strand ansonsten.


Zimmer

5.0

Zimmer gemütlich, würde ich sagen viel von dennen renovierungsbedürftig. Sehr sauber. Klimanlage schlecht zu bedienen, sowie die Fernbedienung. Wir waren in Zimmer 176 - ständig hört man die Wagen mit Essen für Restourants und Bars in der Nähe- sogar WÄHREND der ganzen Nacht! Für erholsamen Schlaf können Sie in diesem Zimmer und weiteren auf gleichem Flur, vergessen.


Service

6.0

Die beste Service, die ich bis dato erlebt habe! Das ist der größte Vorteil dieses Hotels und nur deswegen empfehle ich weiter! Das Personal unterhaltet sich mit den Hotelgäste wie mit königlichen Personen!


Gastronomie

5.0

Frühstück typisch amerikanisch und jeden Tag gleich- alle Arten von Eier, dazu Puncakes und Ham, aber wie salzig- OMG! Freitags- mexikanisches Essen- hot! Die Gurme- Restourants und Abendessen nach Anlass, empfehle ich persönlich nicht - lecker, aber zu wenig. CAVE- in italienischem Restourant gehen Sie am besten mit Pullover- kein Witz- da ist extrem kalt! Nach einem Abendesssen dort waren wir sofort erkältet.


Sport & Unterhaltung

4.0

Fitnessß und Wellness, Yoga, etc. - genug. Die Preise für Spa sind NICHT inklusive, man muss bezahlenß nehmen Sie genug Geld, meinstens sind überhaupt nicht billig.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tanja Forster (46-50)

März 2019

Traumhafte Ferien

6.0/6

Absolute Traum Ferien 😍😍😍vom Gärtner ,Poolservice,Kellner,Zimmermädchen,Zimmerservice einfach NUR TOP🎉🎉🎉🎉vielen herzlichen Dank für die schönsten Ferien im Secrets Capri😍😍😍 100% Empfehlung für Jeden der sich nach Strich und Faden verwöhnen lassen möchte😍😍😍 Top


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andreas (41-45)

Januar 2018

Wundervolles AllInclusive Hotel für Adults Only

6.0/6

Wundervolles AllInclusive Hotel für Adults Only - Sehr schön gelegen an einem sehr sauberen, zuckerweisen Strand. Wir hatten eine Junior Suite mit Ocean View. Diese war mit ca. 60m2 sehr schön und hatte zudem noch eine Terrasse. Insbesondere die Restaurants sind sehr zu empfehlen, ob Grill, Asiatisch, Italienisch oder auch Allercare alles extrem gut. Einziger Wärmutstropfen, die Wände sind etwas dünn und dass kann dann schon mal etwas stören, wenn nebenan eine Party abgeht. Insgesamt sind in der Anlage sehr viele Amerikaner, die meist sehr nett sind aber halt auch oft das gesamte Getränkesortiment testen. Der Spa Bereich ist sehr schön, kostet aber extra.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christiane (46-50)

Januar 2018

Amerikanisches Konzept, alles amerikanisch...

3.0/6

Ein älteres aber schönes Haus, mit einer unmöglichen, vermutlich nicht gereinigten Klimaanalage, die gestunken hat, dass einem die Keime nur so um die Ohren geschleudert wurden, man konnte nicht vor 2 Uhr nachts schlafen weil die Musik so ohrenbetäubend laut war, aus den Fenstern vielen die Gummidichtungen, die Telefone flogen von der Wand im Bad, schlechter Renovierungszustand,


Umgebung

3.0

Zimmer

2.0

Service

6.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Stjepan (36-40)

November 2017

Ein Besuch im Secrets Capri? Jederzeit wieder!

6.0/6

Klasse Service / Ordentliche Ausstattung / Tolles Umfeld / Perfekte Honeymoon Location Eine Hotelanlage, in welchem das Personal stets bemüht ist, dem Hotelgast ein traumhaften Urlaub zur bereiten!


Umgebung

6.0

Ausflugsziele wie Xcaret oder Coba + Tulum nur unweit entfernt. Anfahrt vom Flughafen gerade mal 45 Minuten mit einem Kleinbus. Optimal!


Zimmer

6.0

Traumhaftes Zimmer wurde gebucht mit Ocean View. Schöne Terrasse mit Hängematte erhalten + eine Flasche Champagner als Willkommensgeschenk. Super!


Service

6.0

Rückfragen konnten jederzeit vom freundlichen Personal beantwortet werden


Gastronomie

5.0

Zahlreiche Restaurants verfügbar ... besonders zu empfehlen war die asiatische Küche !


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Peter (46-50)

Mai 2017

Hotel mit Charme

4.0/6

Sehr freundliches Personal, Restaurants zu Empfehlen , leider war der Strand eine Woche sehr ungepflegt und der Strand Total voll Algen und nicht begehbar- Absolutes No Go für dieses Kategorie und Preis. Da muss das HotelManagement handeln.


Umgebung

3.0

Außerhalb und mit dem Taxi 10 Minuten ins Zentrum , mit großer Fußgängerzone und Einkaufs und Restaurant Meile .


Zimmer

4.0

Gute Zimmer, aufmerksames Housekeeping Personal, und sauber !


Service

5.0

Sehr gute Küche für die vielen Outlets und Restaurant Respekt für den F&B Bereich ! Freundliche Mitarbeiter im gesamten Hotel !


Gastronomie

5.0

Gute Gastronomie!!!


Sport & Unterhaltung

4.0

Sind sehr bemüht , teilweise sehr gute Künstler , ( der Geiger am Pool Weltklasse ) SPA sehr aufmerksames Personal


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Waltraud (66-70)

April 2017

Sehr schön aber Musik zu laut

5.0/6

Eine wunderschöne Anlage mit gutem Essen, schönen Zimmern und gutem Service. Aber: überall Musikbeschallung , zu laut und die Klimaanlagen lassen einen erfrieren!


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ursula (70 >)

Februar 2017

Zimmer war ok

6.0/6

Hotel ist Spitze, allerdings fehlt ein Shuttlebus zur nächsten Stadt. Wellnessangebote waren zu teuer. Servicepersonal war sehr zuvorkommend


Umgebung


Zimmer

6.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (36-40)

April 2016

Traumurlaub

6.0/6

Ein Hotel zum Wohlfühlen! Wir haben den Aufenthalt sehr genossen. Freundliches Personal, Sehr gute Verpflegung, große und saubere Zimmer, Alles top!


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt etwas abgelegen, man kann aber mit einem Taxi in den nächsten Ort fahren und sich dort einen gemütlichen Tag machen.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Junior Suite. Mit allem was das Herz begehrt. Im Bad war sogar eine Badewanne mit whirlpool -funktion. Das Zimmer war sauber, neben den Üblichen Einrichtungsgegenständen verfügte es auch über eine Klima, einen Tresor, TV, Minibar, Balkon mit Meerblick.


Service

6.0

Das Personal war sehr freundlich und bemüht uns jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Egal ob es in der Lobby, in einem Restaurant oder Zimmermädchen war.


Gastronomie

6.0

Das Hotel verfügt über 5 Restaurants. in einem eigenen Gebäude ist das Fisch und Grillrestaurant unter gebracht. Im Haupthaus ist das Büffet-Restaurant, ein Italienisches und ein Japanisches Restaurant. Das Essen ist in jedem sehr gut, Sie sind alle gemütlich eingerichtet. Im Fisch und Grillrestaurant kam es gelegentlich zu Wartezeiten, weil der Andrang zu groß war. Man bekam dann einen Piepser und sobald ein Tisch frei wurde, wurde man darüber informiert.


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Poolanlage war groß und sauber. Am Strand wurde leider sehr viele Algen und Gras angeschwemmt, es war ein Hotelbediensteter den ganzen Tag beschäftigt, den Strand zureinigen. Das Animationsprogramm war sehr abwechslungsreich und für jeden was dabei. Hatte man mal keine Lust wurde auch nicht lange nachgebohrt und man hatte seine Ruhe. Die Abendshow´s waren einfach genial.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stanley (41-45)

Februar 2016

Schönes Hotel, aber keine Erholung

4.0/6

Schönes Hotel, aber keine Erholung Ich muss zustimmen Allen anderen Bewertungen die hier sind - Das Hotel ist sehr schön, aber keine 5* wert. Es hat viel Positives, aber weiter empfehlen kann ich es leider nicht. Das Hotel und Personal sind Klasse, aber Problem sind die 90% Amerikanische Gäste die dort fliegen zum feiern und ab Vormittags bis Abend gibt's nur Geschreie und das ganze ist noch von den Animateren noch mehr unterstützt. Da (Alle Secrets Hotels) zu eine Amerikanische Kette gehören ist im Hotel kein einzige Deutsch sprechende Angestellte und wir waren wahrscheinlich auch die einzige Deutsche. Von einem Strand kann auch keine Rede sein - hab Bilder hier gepostet. Steaks sind super, aber beilagen null und Büffet Auswahl kein - immer das gleiche.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine (56-60)

August 2015

Der Ballermann ist näher

3.0/6

Das Hotel ist gepflegt, das Essen ist gut, das Personal freundlich. Es machen hier ausschließlich trinkfreudige Amerikaner Urlaub, die den Pool bevölkern und trinken. Drei Animateure heizen ein und feiern bei lauter Musik jeden Tag Kindergeburtstag. An Ruhe ist nicht zu denken! Die betrunkenen Amerikaner kreischen, je weiter der Tag fortgeschritten ist immer schriller, in Ruhe auf dem eigenen Balkon sitzen geht nicht. Der Strand ist kaum mehr vorhanden und voll mit Algen, die auch die Wasserqualität stark einschränken.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Er 46 / Sie 52 (46-50)

Mai 2015

!!! Diese Hotel ist eine einzige Katastrophe !!!

1.4/6

09.05. bis 12.05.2015 ... Diese Hotel ist eine einzige Katastrophe !!! Dieses Hotell entspricht in keinster Weise der 5-Sterne-Kategorie noch der im Intenet zu findenden Hotelbeschreibungen. Gebucht hatten wir vom 09.05. bis 23.05.2015, also 14 Tage, aber schon am 1Tag war uns klar HIER BLEIBEN WIR AUF GAR KEINEN FALL !!! Ein absoluter Saustall von oben bis unten. Wenn man seinen 1.Schritt in die Lobby setzt sieht man gleich überall Müll und Essenreste auf dem Boden. Sämtliche Lampenschirme (egal ob Tisch- Wand- oder Deckenlampe) krum und schief. Tische und Böden total verdreckt. Sogar die Arbeitsplätze des Hotel-Check-In total dreckig, verstaubt. Man sitzt also am Check-In Tisch und schaut auf die dreckige Rückseite eines PC-Monitor... Tastaturen und Tisch natürlich auch verdreckt. Sämtliche Wänder der Lobby an unzähligen Stellen gerissen, laienhaft verputzt ohne neuen Anstrich, Außenfassade fällt schon auseinander und Fensterrahmungen (aus Stein) sind abgebrochen und fehlen stellenweise). Die Stühle und Stuhlkissen der Lobby übersäht mit fechten Schweißflecken. Eine Dame kommt ab und zu mal vorbei, schüttelt die Kissen kurz auf und geht wieder. Tisch putzen, Teppiche saugen = Fehlanzeige. Absolut eklig. Der Pool wird auch nur oberflächlich an der obersten Kante gewischt, Wasser und Beckenrand sind versifft. Zum Strand kann man sagen... den gibts es nicht mehr. Max 4m bis zum Wasser, davon 2m nur volle Algen. Den ganzen Tag fährt ein Trecker auf und ab und holt die Algen weg. Wegen der Arbeiten ist der Strand nicht benutzbar... ich könnte hier noch stundenland über die miserablen Zustäbde des Hotels schreiben, aber das macht keinen Sinn.... meine letzte Empfehlung NICHT BUCHEN !!! Wir haben uns sofort an der Reiseleiter vor Ort gewandt und wurden am 3 Urlaubstag in ein anderes Hotel umgebucht.


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Dennis (26-30)

April 2015

Einfach perfekt!

5.6/6

Großartiges Essen, Großartiger Service. Das sind die ersten beiden Eigenschaften, die mir zu diesem Hotel einfallen. Wir waren im April 2015 für 10 Tage vor Ort. Im Hotel befinden sich hauptsächlich Amerikaner und Kanadier, vereinzelt ein paar Europäer und Mexikaner, aber fast keine Deutschen. Das störte uns soweit nicht, da so ein besseres Urlaubsfeeling aufkam. Mit Englisch kann man außerdem sehr gut kommunizieren und einige Kellner und Service-Mitarbeiter haben auch den ein oder anderen deutschen Satz in peto. Zimmer und Hotelanlage bzw. -räume sind größtenteils im kolonialen Stil gehalten, was einen sehr schönen Eindruck macht. Wir hatten eine "Tropical View Junior Suite" was wohl soviel wie Waldblick bedeuten soll! Letztlich konnten wir von unserer Terrasse aus seitlich auf das Meer blicken, was uns auch ausgereicht hat - wer mehr will, kann vor Ort für 15 USD/Tag auf ein Zimmer mit Meerblick aufstocken. Zur Junior-Suite-Ausstattung gehörte eine Couch mit Tisch und Stuhl, worauf man eventuell auch verzichten könnte - die normalen Zimmer haben sowas nicht drin - es verschafft einem letztlich nur mehr Raum im Zimmer! Ansonsten war das Zimmer wunderbar (an die nicht komplett schließbaren Bäder/Toiletten werd ich mich trotzdem wohl nie gewöhnen können)! Der Service im Hotel war von Beginn an hervorragend. Hier ist der Kunde wirklich noch König und jeder Wunsch wird dir von den Lippen abgelesen. Sei es an der Rezeption, dem Zimmerservice (der übrigens 24h zur Verfügung steht) oder den Bar- und Restaurant-Mitarbeitern - jeder hat ein Lächeln im Gesicht und scheint seine Arbeit gern zu machen! Zum Essen: Es gibt 4 Themenrestaurants mit à la carte Speisen, und ein Hauptrestaurant in dem es Frühstück, Mittag und Abendessen vom Buffet gibt. Die Themenrestaurants bestehen aus einem Japaner, einem Italiener, einem Steakhaus und einem Fischrestaurant - wir waren von den Restaurants restlos begeistert, weil die Speisen einfach unglaublich hochwertig waren und vorallem auch sehr gut zubereitet. Außerdem war das Essen so jeden Tag sehr abwechslungsreich. Man muss in den Restaurant übrigens nicht reservieren, sondern kann jeden Abend spontan entscheiden wo man Essen gehen möchte - eventuell muss man sich zu den Stoßzeiten auf eine Wartezeit einstellen, für die man einen Funkempfänger bekommt. Man kann dann noch eine halbe Stunde gemütlich an der Bar sitzen bis der Empfänger blinkt und vibriert. Die einzige Reservierung die man tätigen müsste (und auch sollte) ist das Showcooking beim Japaner, da die Nachfrage groß und die Plätze begrenzt sind (wir haben allerdings zu viert auch gleich am nächsten Tag eine Reservierung bekommen). Besondere Empfehlungen unsererseits: das Sushi beim Japaner, Rib Eye und T-Bone im Steckhouse und die Garnelen und der Oktopus im Fischrestaurant!!! Die Poolanlage ist recht schön gestaltet. Hier halten sich auch der Großteil der Amerikaner auf, da dort der kürzeste Weg zur Poolbar ist! :) Am Stand findet man daher so gut wie immer einen Platz auf einer Liege. Jedoch gibt es dort nur feste Schirme und keine beweglichen - die Schattenplätze dort sind dann meist auch sehr begehrt! Außerdem muss man zugeben, dass der Strand ziemlich schmal ist und wahrscheinlich auch nicht ganz so schön wie manch andere Strände - aber man hat auch den Vorteil, dass man nicht wie Ölsardinen nebeneinander gereiht wird und mit seinen Nachbarn auf Schmusekurs gehen muss. Außerdem gab es während unseres Aufenthalt ziemlich viel Wind, was einige Algen an Land trieb - wofür das Hotel selbstverständlich nichts kann. Die Beseitigung der Algen wurde zwar nicht sehr energisch vorgenommen, allerdings war es auch eine Sisyphusaufgabe! Wir haben uns meist zwischen Strand und Pool auf den Wiesenbereichen mit einer Liege positioniert und so unter dem natürlichen Palmenschatten relaxt. So hat man keine große Hitze und meist eine angenehme Brise vom Meer, welches man von dort aus auch wunderbar betrachten kann - und auf Nachfrage bekommt man auch schnellstens einen Schirm geliefert! Es gibt im Hotel auch ab und zu etwas Animation. Tagsüber kann man einigen Sportarten nachgehen, außerdem spielen des Öfteren verschiedene Bands und Gruppen Musik am Pool oder in der Lobby (dort war sie leider immer einen Tick zu laut). Die Animationen am Abend waren immer wahnsinnig hochwertig. Wir waren bei der "Secrets Rock Show" bei der eine Band Rock-Hits auf sehr hohem Niveau spielte! Außerdem durften wir 2 Pool-Shows miterleben die ebenfalls sehr hochwertige und großartige Artistik und Livemusik bieten konnten - nicht so eine einfallslose "Miss- und Mister-Show" oder "wir machen jetzt eine lustige mexikanische Nacht", sondern Unterhaltung die begeistern konnte! Die Anlage liegt übrigens etwas abseits von Playa - mit Taxi erreicht man es in ca. 10-15 Minuten (ca. 250 Pesos). Billiger sind die Colectivos (Sammeltaxis/-busse die an der Hauptstraße fahren) mit ca. 35 Pesos/Person. Zu empfehlen wäre ein Trip (den wir auch gemacht haben) nach Akumal um dort mit Schildkröten zu tauchen. Viele Reiseveranstalter bieten diese Tour für 80-90 USD p.P. an - ich rate: machen sie den Ausflug auf eigene Faust. Mit dem Colectivo bis nach Playa und von dort mit dem nächsten Colectivo Richtung Tulum bis nach Akumal. Hin und zurück haben wir für 4 Personen nur 40 USD bezahlt! Abschließend kann ich dieses Hotel wirklich nur weiterempfehlen, wenn man Wert auf guten Service und hervorragendes Essen legt. Wenn man das Haar in der Suppe suchen und auf höchstem Niveau mäkeln möchte, würde ich den Strand als nicht ganz so optimal bewerten - aber ansonsten war es einfach ein absolut perfekter Urlaub!


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Jürg (51-55)

April 2015

Vorsicht Strandurlauber - Achtung Schwimmer

4.9/6

Sehr oginelle und saubere sowie gepflegte Hotelanlage - jedoch nicht der Strand. Strand ist sehr schmal, ungepflegt und vor allem sehr gefährlich weil: scharfkantige Holzsplitter am Strand sowie im Wasser aus dem Sand ragen, auch Holzpfähle und Betonelemente befinden sich im trüben Wasser. Abwechslungsreiche Küche, äusserst aufmerksamer Service. Themenrestaurant: köstliches Essen, super Service, freundlich und hilfsbereit. Tages- und Abendunterhaltung auf hohem Niveau. 2mal wöchendlich wird der Swimmingpool hälftig gesperrt betr. Tischaufbau (im Pool) für die Abendshow, da wird es jeweils sehr eng im und am Wasser bzw. Pool.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Florian (31-35)

November 2014

Ein aller erste Sahne Hotel

5.9/6

Wir haben das hotel als badeverlängerung zu unserer yucatan rundreise gebucht. Check in war spitze. Begrüßungsdrink und full servie schon beim check in. Die zimmer sind ein traum. Das hotel im ganzen durch und durch sauber, geplegt und sehr sehr schön. Wir haben jetzt schon einiges gesehen und das ist echt mit abstand das beste hotel. Das essen ist genial. Das buffet ist abwechslungreich. Die al la carte restaurants einfach spitze. Und das sag ich als profi. (Koch). Auch getränke technisch ist alles geboten. Super angebot. Ob am strand oder am pool, der service versorgt einem immer mit getränken und wenn man will auch essen. Die animation ist ausreichend vorhanden und nicht so aufdringlich und nervig. Abends ist immer angenehmes programm. Das personal spricht super englisch und ist bemüht auch ein paar worte deutsch zu lernen :-) Alles unm alles eine empfehlung wert. Und man hat auch gleich noch ein wenig tierpark im hotel. Aber nichts unangehmes wie spinnen und käfer oder ähnliches. Nasenbähren, leguane, geckos und vögel! Die 4 sterne fühlen sich eher wie 5 sterne an! Wir würden jederzeit wieder ein secret hotel wo anders buchen oder das selbe hier nochmal


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Barbara (61-65)

Oktober 2014

Super Hotel

5.5/6

Super Hotel mit sehr guten Service, gute Zimmer und freundliches Personal. Für alle Urlaubswünsche geeignet. Ruhe, Entspannung aber auch Unterhaltung garantiert.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.7
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Susanne (41-45)

Mai 2014

Top Hotel mit super Service !!!

5.7/6

Ein klasse Hotel mit sehr freundlichem Personal !!! Wir haben dort einen sehr angenehmen Urlaub verbringen können ! Da es ein Hotel ausschließlich für Erwachsene ist, hatte man gottseidank auch mal von dem Kindergeschrei Ruhe !!! Unser Zimmer war sehr groß, ebenso der Balkon ! Das Badezimmer war auch riesengroß, so daß man sich dort wunderbar bewegen konnte. Die Toilette befand sich hinter einer separaten Tür im Bad, ebenso die Dusche in der man auch viel Platz hatte ! Föhn im Bad war vorhanden, muß man nicht mitnehmen ! Ebenso eine Kaffeemaschine mit Kaffeepads, was sehr einfach zu bedienen war.Die zimmer wurden jeden Tag top gereinigt und zum Abend kam der Zimmerservice noch einmal, um alles für die Nacht herzurichten ! Der Service war einfach top !!!! Das einzige, was etwas fehlte, waren die Möglichkeiten, etwas Bummeln zu gehen !!! da war man auf Taxi, Bus oder Shuttle angewiesen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Manfred (66-70)

April 2014

Super Hotel

5.0/6

Super Hotel hat uns in allen Bereichen absolut gut gefallen!!!! Wir können dieses Hotel nur weiterempfehlen, einfach Top.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Manfred (61-65)

März 2014

Super hotel

5.2/6

Super Hotel mit sehr guten Service, gute Zimmer und freundliches Personal. Für alle Urlaubswünsche geeignet. Ruhe, Entspannung aber auch Unterhaltung garantiert.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Michael (41-45)

Januar 2013

Nicht das was Gulliver versprochen hatte ...

3.6/6

War vor 10 Jahren ein 5 Stern PLUS Hotel, ist jetzt ein höherwertiges aber auf keinem Fall 5Stern All Inclusive Hotel mit weggerissenem Strand (Hurrican 2010), renovierbedüftigem Ambiente aber sehr gutem Service. Essen durchschnittlich gut, nicht hervorragend.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Daniela (31-35)

Juli 2012

Wunderschöner Urlaub

5.8/6

Wunderschöner Urlaub, das Personal war sehr freundlich, man hat sich super um uns und die Gäste gekümmert! Man hat mehrere Resaurants zur Auswahl , davon ist jedes zu empfehlen! Personal kann sehr gut englisch, deutsch ist leider kaum vertreten! Hotelgäste kamen überwiegend aus Amerika und alle sehr freundlich.Wechselnde Animationen und Themenabende mit viel Spass, langweilig wird es keinem und wer Ruhe möchte findet in dieser Hotelanlage auch ein Plätzchen! Schöner Strand mit freien Liegen zu jeder Tageszeit!!Hotel ist bestens für Honeymooner geeignet! Zimmer sind super ausgestattet und sehr gemütlich! Einkaufsmöglichkeiten ausserhalb des Hotels sind nur mit Auto erreichbar, Taxi ist auch schnell vor Ort! Hotel gibt einem sehr gute Tipps für Unternehmungen ausserhalb der Hotelanlage!


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Albert (56-60)

April 2012

Hotel im Zeichen des Nordamerikaners.

5.3/6

Hotel ab 21 Jahre. Sehr angenehme Hotelgäste. Niemals gab es grölende Kampftrinker. Das Hotel ist jedoch schon etwas abgewohnt (Billiardtische ziemlich desolat). Das hat das beste Personal, welches uns in den insgesamt elf Karibikreisen betreute wettgemacht! Eigentlich nur positive Seiten, mit einer einzigen Ausnahme: Die Musik ist auf das nordamerikanische Publikum zugeschnitten. Amerikas / Kanadas Top 40 werden den ganzen Tag gespielt. Gerade mal fünf lateinamerikanische Musikstücke im Zuge des Salsakurses am Tag! - und das in der Karibik !!


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Robert (61-65)

Dezember 2011

Empfehlung für einen anspruchsvollen Badeurlaub

5.6/6

Schon die tolle Lobby und der freundliche Empfang lassen Urlaubsfreude aufkommen. Das Zimmer (Preferred Club Deluxe Tropical View) war sehr sauber und mit allem erdenklichen Komfort ausgestattet, wenn auch etwas in die Jahre gekommen. Zu bemängeln wäre die Hellhörigkeit des Hauses. Die besuchten Restaurants lassen keine Gourmet-Wünsche offen. Sehr schöne großzügige Poolanlage. Der angrenzende Sandstrand ist zwar recht schmal aber traumhaft schön. Der ausgesprochen freundliche und zuvorkommende Service zieht sich durch alle Bereiche.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ekkehard (51-55)

Mai 2011

Ein sehr tolles Hotel

5.8/6

Es ist ein älteres, aber sehr gepflegtes und sehr sauberes Hotel. Gästestruktur: Gäste über 18 Jahre, zu 95% USA-Bürger


Umgebung

6.0

Sehr ruhige Lage; große Poolanlage; schmaler, aber feinsandiger Strand; Keine Möglichkeit für Spaziergänge außerhalb des Hotels; Taxientfernungen nach Cancun ca. 45 Minuten, nach Playa del Carmen ca. 15 Minuten


Zimmer

6.0

große Zimmer, Bad mit Doppelwaschbecken. bitte an 110 V-Geräte denken


Service

6.0

perfekter Service im Hotel, am Pool und am Strand; täglich Bettwäschewechsel; 2x täglich Handtücherwechsel


Gastronomie

6.0

1 Hauptrestaurant mit Bufet - täglich wechselnde Speisen nach Nationalitäten; 4 Spezialitätenrestaurants auf sehr hohem Niveau


Sport & Unterhaltung

6.0

angenehme, nicht aufdringliche Animation


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Danny (26-30)

April 2011

Super Hotel mit hohem Erholungswert

5.5/6

Eines der kleinsten Hotels an der Riviera Maya mit ausschließlich AI Angebot. Großer Vorteil es gibt keine AI Bändchen. Die Gäste sind zu 90% Amerikaner und Kanadier der Rest sind Europäer.


Umgebung

5.0

Vom Flughafen in Cancun sind es gute 30Minuten. Playa del Carmen ist bequem mit dem Collectivo innerhalb von 20min erreichbar. Ausflüge haben wir mit einem Leihwagen unternommen und auch beim Reiseveranstalter vor Ort gebucht, wobei nur TUI regelmäßig vor Ort war.


Zimmer

6.0

Die Zimmeraustattung ist sehr schön und auch nicht abgenutzt. Alle Zimmer verfügen über: Bademäntel und Puschen, großen Flachbildfernseher, Kaffeemaschine, Minibar, Safe und natürlich Klimaanlage. Zusätzlich gibt es im Bad eine Badewanne mit ein paar Sprudeldüsen. Wir hatten erst ein Zimmer mit Gartenblick was sehr ruhig war aber leider kein Doppelbett hatte. Daher haben wir nach 2 Tagen gegen ein anderes Zimmer mit Meer/Pool-View und Doppelbett getauscht. Bei den Zimmern mit Pool-/Meer-View kan


Service

6.0

Das Personal ist immer bemüht und freundlich. Über ein Trinkgeld freut man sich natürlich immer es wird aber nicht verlangt. Alle sprechen Englisch und Spanisch und sind steht’s bemüht alle Wünsche der Gäste zu erfüllen. Das Zimmer wurde täglich gereinigt und abends wurde nochmals das Bett aufgeschlagen und die Mülleimer gelehrt. Die Mitarbeiter an der Rezeption und der Concierge haben immer versucht zu helfen und bis auf eine Ausnahme konnte uns immer schnell und kompetent geholfen werden.


Gastronomie

6.0

Es gibt Rund um die Uhr einen Zimmerservice der immer schnell geliefert hat und alles immer direkt im Zimmer nett anrichtet. Zum Frühstück gibt es ein Buffet und ein a la Carte Restaurant. Mittags gibt es zwei a la Carte und ein Buffet Restaurant, eine Grillstation und die Möglichkeit sich von einer wiederum anderen Karte Essen an den Strand oder den Pool bringen zu lassen. Abends gibt es wieder das Buffet und 4 a la Carte Restaurants (Fisch, Grill, Japanisch und Italienisch). Als Besonderheit k


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt ein Animationsteam was sich aber vorwiegend am Pool aufhält und die Strandbesucher meist nicht anspricht. Außerdem besteht die Möglichkeit Kanus und andere Wassersportgeräte auszuleihen. Beliebt ist auch das JetSki fahren und sich am Fallschirm vom Boot ziehen zu lassen. Liegen sind am Strand und am Pool ausreichend verfügbar und auch kaum reserviert. Am Pool liegen morgens zwar auf allen Liegen Handtücher aber solange diese zusammengerollt sind ist die lediglich ein Service vom Hotel un


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nicole (26-30)

April 2011

Absolut empfehlenswert, tolle Flitterwochen!

5.3/6

Wir können das Hotel absolut empfehlen. Nachdem wir am ersten Tag darum gebeten hatten, ein anderes Zimmer zu bekommen, da das erste zwei getrennte Betten hatte, ging dies problemlos. Ein kleineres Problem gab es noch am Abreisetag: Da wir mit "TUI Premiuim" gebucht hatten, sollte ein Late Check out kostenlos möglich sein, das Hotel wusste hiervon leider nichts und hat erst zugestimmt, nachdem unsere Reiseleiterin von Tui nachdrücklich auf spanisch mit ihr diskutiert hat. Aber dies ist wohl ein Problem zwischen Tui und dem Hotel. Bis auf diese Kleinigkeiten gab es nichts zu bemängeln.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alexandra (31-35)

Januar 2011

Erholung pur im Secrets Capri

5.2/6

Das Secrets Capri liegt direkt am Strand der Riveria Maya zwischen Cancun und Playa del Carmen.Es verfügt über 291 Zimmer (alle deluxe) und ist wirklich sehr sauber(haben nicht ein Insekt gesehen)..Man kann nur all inclusive buchen.Essen und Getränke sind von guter bis sehr guter Qualität.Es gibt 5 Restaurants (Steakhouse,Fischrestaurant,Japaner,Italiener und ein Buffet-Restaurant),die man abends alle ohne Reservierung besuchen kann,so oft man möchte.Außerdems gibt es diverse Bars(Strandbar,Poolbar,Sportsbar/Disco,Lobbybar).Außerdem gibt es einen großen SPA-Bereich,einen Fitness-Raum,einen Frisör(alles nicht genutzt) und einen Gift-Shop.Das Hotel ist stets sehr um das Wohl seiner Gäste bemüht.Die Gäste sind 99.9% US-Amerikaner und Kanadier - Altersgruppe so 25-50 -alle sehr nett und freundlich und stets zu einem Pläuschchen bereit.Wir wurden spontan 2 mal nach Chicago eingeladen :-)


Umgebung

4.0

Die Transferzeit vom Flughafen zum Hotel dauert ca 50 min.Das Hotel liegt direkt am Strand (man hört vom Zimmer aus das Meer rauschen).Allerdings beträgt die Entfernung zum nächsten Ort-Playa del Carmen- ca 15 Autominuten.Das Hotel bietet abends 18.30 einen täglichen Shuttleservice.Man bekommt alles,was man braucht,auch im Hotel (sogar ein paar Apothekenartikel) im Gift-Shop.Ausflugsmöglichkeiten werden genug von jedem Reiseveranstalter angeboten(wir sind mit DERTOUR gereist und waren zufrieden)


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Ocean-View-Zimmer,3.Etage-Balkon zum Meer-im Haupthaus.Es war groß genug (so 45qm),n´mit King-Size-Bett,sehr bequem!-Schreibtisch und kleiner Sitzecke mit 2 Polsterstühlen.Dier Minibar wird täglich mit Bier und Softdrinks aufgefüllt.Es gibt auch eine Kaffemaschine.Die Klimaanlage ist stufenlos einstellbar.Es gab einen Balkon mit Tisch und 2 Stühlen und die Balkontür hatte ein Fliegengitter,so daß man sie nachts gut auflassen konnte.Der Schrank war für 2 Wochen etwas klein (und wie


Service

6.0

Besseren Service gibt es einfach nicht!Man muß sich allerdings auf englisch (oder spanisch) verständigen,denn deutsche Gäste sind eher selten.Aber das stellt wirklich kein Problem dar.Vom Check-in bis zum Service am Strand war es einfach perfekt.Man muß theorethisch gar nicht von seiner Strandliege aufstehen,selbst das Essen (extra-Karte,aber auch hier werden Sonderwünsche erfüllt) wird einem gebracht,wenn man möchte.Den Roomservice kann man 24 Stunden kostenfrei in Anspruch nehmen (Frühstück 6-


Gastronomie

6.0

Die Qualität und der Geschmack der Speisen und Getränke war super!Es gibt Markengetränke (Jack Daniels,Jim Bean,Bacardi,Havanna Club,Smirnoff Wodka...),mit denen aber nicht die Cocktails gemixt werden (es sei denn,man wünscht es ausdrücklich).Die Cocktails schmecken alle (außer denen nur aus Saft und Schnaps,denn der Saft schmeckt etwas künstlich..).Ganz lecker auch die Daiquiries mit Frucht nach Wahl.Das Bier ist auch ok,es gibt Corona hell,dunkel vom Faß und Budweiser aus der Dose.Und als Spez


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Secrets Capri ist kein Club und kein typisches All-Inclusive-Party-Hotel.Das bedeutet auch,daß die Gäste meist sehr früh aufstehen und ihre Liegen am Pool und am Strand reservieren (spätestens 8Uhr sind alle Liegen besetzt).Also wir sind immer gegen 7.30 zum Pool geflitzt und haben unsere Liegen besetzt -das war echt etwas nervig...allerdings waren wir aufgrund der 7 stündigen Zeitverschiebung die ersten 4-5 Tage sowieso immer um 5 Uhr wach...Wir hätten auch am Strand gelegen,bloß da sind di


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nina (31-35)

Januar 2011

Enttäuschend

2.8/6

Das Hotel ist nicht sehr groß, weshalb der Strand von jedem Zimmer aus rasch erreicht werden kann. Es präsentiert sich optisch ansprechend, auf den ersten Blick edel und elegant. Leider fehlt meines Erachtens jegliche Atmosphäre, weshalb die Lobby eher kühl wirkt und ein Aufenthalt nicht sehr einladend. Wenig elegant sind leider die Toiletten im allgemeinen Bereich - bereits morgens war der Großteil verstopft, meistens auch schmutzig, was erschreckend ist für ein Hotel dieser Kategorie. Im Allgemeinen waren wir mit der Sauberkeit nicht zufrieden. Der Lift war meist nicht sauber, auch in den Gängen fand sich immer wieder Dreck. Der Spa-Bereich ist etwas abseits, zu Fuß über eine wenig ansprechende Straße aber schnell zu erreichen. Leider gibt es kaum Gartenflächen. Die allgemeinen Bereiche wirken von der Ausstattung höherwertiger als es die Zimmer und das Mobiliar. Die Gäste sind hauptsächlich Amerikaner, im Alter von ca. 25 - 60 Jahren. Eingeschlossen sind alle Mahlzeiten, die meisten Getränke.


Umgebung

3.0

Der Strand ist direkt am Hotel gelegen, aber sehr schmal. Die Algen, die kontinuierlich angeschwemmt werden und den optischen Eindruck sehr mindern, werden ständig weggeräumt. Ein Spaziergang am Strand ist nicht besonders ansprechend, da der Strand über weite Strecken weiterhin schmal ist, wenig Palmen aber dafür umso mehr hässliche Hotelbauten diesen säumen. Das Hotel liegt an einer vielbefahrenen Schnellstrasse, man kann nach Playa del Carmen fahren (das Hotel organisiert täglich einen shu


Zimmer

3.0

Das Zimmer war nicht sehr groß, die Möbel schon etwas abgewohnt, teilweise beschädigt. Gewöhnungsbedürftig ist das Bad, das mit dem Zimmer durch ein scheibenloses Fenster verbunden ist, das nur über eine Art Holzjalousie verfügt. Es braucht schon einiges an Vertrautheit, wenn man die Toilette aufsucht, die nur durch eine nach oben offene Glastür vom Zimmer getrennt ist. Allgemein würde ich sagen: die Zimmer sind nichts besonderes.


Service

2.0

Dies ist unserer Meinung nach, neben der Gastronomie, das größte Manko. Als wir nach vielen Stunden der Anreise hundemüde um 19:30h Uhr endlich im Hotel angekommen sind, wurde uns lapidar mitgeteilt, dass unser Zimmer noch nicht bezugsbereit sei. Als es dann endlich soweit war, kam die nächste Enttäuschung: statt eines Doppelbettes fanden wir zwei einzelne Betten vor, am Boden lagen Kartonschnipsel und weiterer Schmutz. Unserer Bitte nach einem Zimmer mit Doppelbett wurde nur unwillig und n


Gastronomie

1.0

Das Essen war für unseren persönlichen Geschmack meistens einfach nur schlecht, nicht selten unzumutbar, bestenfalls nichtssagend. Wenige Male haben wir es geschafft, das Servierte auch fertigzuessen, weil es uns eben überhaupt nicht geschmeckt hat. Es gibt fünf Restaurants, was aber meiner Meinung nach in die Irre führt, als man überall die selben Speisen vorfindet. Im "seafood grill" etwa bekam man unter wohlklingenden Namen (leider nicht wohlschmeckend) genau dasselbe serviert, was man be


Sport & Unterhaltung

4.0

Im Hotel gibt es einen recht gut ausgestatteten Fitnessraum, der Pool ist groß genug, leider sind die Liegen bereits frühmorgens alle mit Handtüchern "reserviert". Das Animationsprogramm, an dem wir nicht teilgenommen haben, kann ich nicht beurteilen, viele betrunkene amerikanische Gäste aber haben sich hörbar sehr amüsiert. Der Strand ist, wie gesagt, nur ein kleiner Strreifen, aber es gibt ausreichend Sonnenschirme, und da die meisten anderen Gäste den Pool vorgezogen haben, war es nich


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Manuela (26-30)

Dezember 2010

Kein Traumstrand da für Traumessen

4.3/6

Das Hotel ist leicht abgewohnt - man sollte sich nicht an kleinen Mängeln stören. Auch sollten einen die defekten öffentlichen Toiletten inkl. Inhalt anderer Gäste egal sein. nach 14 Tagen konnte das Problem nicht gelöst werden. Die Hintergrundmusik und das Abendprogramm tragen zum Wohlfühlklima sehr bei. Auch die tollen "Luftmatratzen" am Pool sind klasse und genügend vorhanden.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt ruhig. Bis nach Cancun kostet eine Taxifahrt ca. 500 Pesos, Playa des Carmen liegt etwas näher (waren wir nicht). Für Ausflüge in Richtung Süden oder Mitte ist man immer das erste Hotel, wo die Gäste abgeholt werden - früh aufstehen und bis zu 2 Stunden Hotels anfahren ist das normal.


Zimmer

3.0

Die Zimmer mit allem ausgestattet was man braucht. Die Betten sind auch nicht durchgelegen und somit für uns bequem gewesen. Das Bad ist gewöhnungsbedrüftig ;-) Es gibt eine Klotüre aus Milchglas, die am Rand ca. 10 cm Platz zur Wand hat. Die Sauberkeit wurde beim Service angesprochen und eher mit mangelhaft bewertet - trotz Trinkgeld!


Service

5.0

Bitte nimm Trinkgeld mit - am Personal kann man nichts beanstanden. Immer freundlich und hilfsbereit. Jedoch werden Mängel, wie defekte Toiletten, nicht wirklich behoben. Aber dafür kamen die Cocktails und Speisen am Pool und Strand fix. Die Zimmer werden kaum gereinigt, lediglich die Handtücher werden getauscht und die Betten gemacht. Das aber 3x am Tag! Man gewöhnt sich an Sand auf dem Boden. Leider gab es auch hier keine Besserung nach Beschwerde an der Rezeption und bei der TUI Reiseleitu


Gastronomie

6.0

Perfektes Essen. Sehr gutes Fleisch, immer hervorragend serviert. Wer um 19.00 Uhr gerne Essen möchte muss bei allen Restaurants mit einer Wartezeit von 40 - 60 min rechnen. Bei uns war das Hotel allerdings nur ca. 70 % ausgebucht.


Sport & Unterhaltung

5.0

ACHTUNG Rutschgefahr. Geht vorsichtig in den Pool und legt euch auf die traumhaften Liegen und geniesst das Wasser mit einem Getränk in der Hand! Super. Der Strand ist leider nicht schön. Steine, Stöcke und aufgewühltes Meer. Die Liegen sind am Strand unzumutbar! ACHTUNG: hier gibt es falsche Bilder. Die Korbliegen gehören nicht zu diesem Hotel. Am Pool gibt es Holzliegen welche mit zwei Polstern gut sind, aber am Strand sind die Liegen oft durchgelegen! Also eine neue suchen und das morgens u


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Oliver (26-30)

Dezember 2010

Super Hotel

5.9/6

Wir waren mit dem Hotel sehr zufrieden und würden jederzeit wieder dort Urlaub machen. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Die Hotelanlage und die Zimmer waren sehr gepflegt und sauber. Deutsche sind dort wenig bis keine anzutreffen, die meisten Urlauber kommen aus den USA und Kanada. Englisch sollte man können da das Hotelpersonal kein Deutsch spricht und auch die Speisekarten in Englisch und Spanisch geschrieben sind.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Frank (41-45)

Oktober 2010

Schönes Hotel mit kleineren Mängeln

5.2/6

Relativ neues und gepflegtes Hotel in sauberer Anlage. Verschiedene Zimmer vom Garden View bis zur Junior Suite Oceanfront. Recht kleines eigentliches Hotelareal (zwischen Tor und Hotel liegen einige hundert Meter Anlage), Strandbreite von Hotelseite zu Hotelseite ca. 300 Meter. AI-Konzept, Armbänder müssen nicht getragen werden. Gefühlte (und gehörte) 99 Prozent US-Amerikaner.


Umgebung

6.0

Direkte Strandlage, durch den kompakten Bau ist man von jedem Zimmer aus in wenigen Minuten am Strand, am Pool und in sämtlichen Restaurants. Einige Einkaufsmöglichkeiten im Hotel (kleiner Laden, Juwelier, Tabakladen). Anfahrt zum Hotel von Cancun etwa 30 Minuten, da noch vor Playa del Carmen gelegen. Entfernung zu Playa del Carmen ca. 15 Kilometer. Das Hotel bietet - sehr lobenswert - einen täglichen kostenlosen Shuttle nach Playa del Carmen und einen gleichen wöchentlich nach Cancun an.


Zimmer

5.0

Junior Suite Ocienview (nicht Front!) recht geräumig, Möbel einigermaßen neu. Großes Bett, Matratze etwas hart. Flatscreen, DVD-Player, Dockingstation. Lautsprecher auch im Bad (waren bei uns defekt, störte aber auch nicht). Bad mit "Marmor" getäfelt, Dusche wird dadurch etwas glatt. Gute Beleuchtung, große Dusche, Jet-Badewanne. Fön, Bügeleisen/Brett. Nicht genügend Kleiderhaken (wie immer). Seitliche Aussicht auf den Ozean. Die Zimmer sind ziemlich hellhörig und liegen in einem großen Treppen


Service

6.0

Hervorragendes, freundliches, aufmerksames Personal, das sich grundsätzlich vorstellt. Ein Manager ist oft in der Lobby, um sich begleitend zum Personal um Beschwerden zu kümmern. Check-in ohne Wartezeit (Cocktail, Handtücher), keine großen Formalien. Englisch und natürlich spanisch kein Problem, deutsch haben wir nicht versucht. Zimmerreinigung ordentlich und gründlich, turn-down-service zusätzlich, wenn man es wünscht. Wäscherei, Bügelservice und Arzt auf Abruf, wegen adult-only keine Kinde


Gastronomie

5.0

4 Restaurants und eine Handvoll Bars, die letzte schließt 1 Uhr morgens. Das Essen war ausgesprochen gut und hochwertig, trotz der vielen Amerikaner gab es nicht nur Burger und Steaks (wobei die Fleischgerichte besonders empfehlenswert sind). Echt Mexikanisches war aber selten, bis auf einen Buffetabend. Nicht ganz so gut gefiel uns der Asiate. Sushi mit Ketchup und Matschreis als Hauptgericht war nicht der Bringer, aber nur die Ausnahme vom sonst sehr guten Eindruck. Die Cocktails rissen uns


Sport & Unterhaltung

4.0

Wenig Animation (tägliches Programm am Pool). Internet im Hotel, aus den Augenwinkeln habe ich gelesen, dass 15 Minuten kostenlos sind. Schöner, aber typisch amerikanisch flacher Pool (1,35m), ungeheizt. Zusätzlicher beheizter Jacuzzi für max. 10 Mann. Der Strand ist für karibische Verhältnisse nicht der Renner, etwa 20 Meter breit, mit feinem Sand, täglich gereinigt. Einige Steine im Wasser, allerdings keine spitzen. Bei unruhigem Wetter wirds trübe, sonst sieht man im ruhigen Wasser bis zu d


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kerstin (19-25)

Oktober 2010

Perfektes Hotel für Zeit zu zweit!

6.0/6

Mir hat die größe vom hotel sehr gut gefallen.nicht zu klein und nicht zu groß.das hotel wird als all inkl. geführt. es ist aber kein typisches all incl. hotel.


Umgebung

6.0

nach playa del carmen sind es ca.10min mit dem auto.es gibt jeden tag einen kostenlosen shuttle vom hotel . nach cancun ist es ein bisschen weiter.einmal in der woche gibt es auch dorthin einen shuttle.wir haben uns ein mietauto für 3 tage genommen und haben die gegend so ein bisschen erkundet.tulum kann ich wirklich empfehlen! wir waren auch in den cenoten schwimmen. auf der isla mujeres waren wir dephinschwimmen.das war wirklich ein beindruckendes erlebnis.


Zimmer

6.0

wir hatten ein großes zimmer mit blick zum pool und meer.es wurde immer sehr gründlich geputzt.


Service

6.0

der service war spitze. es wurde ständig gefragt ob man was trinken oder essen möchte.egal ob am strand,zimmer oder pool es wurde überall hin gebracht.


Gastronomie

6.0

die gatronomie hat uns wirklich sehr gut gefallen. es gab 5 restaurants.zusätzlich gab es themenabende wo es buffet essen zum thema gab.im restaurant wurde man zuerst von einer hostess empfangen und an den tisch gebracht.sie stellten sich immer mit dem eigenen namen vor und sagten gleich welcher kellner einem heute bedienen wird.musst man einmal kurz warten weil kein tisch frei war bekam man einen pager der zum leuchten anfängt sobald der tisch frei ist. was uns auch sehr gut gefallen hat war


Sport & Unterhaltung

6.0

es gab benug freitzeitangebote.angefanen vom beachvolleyball,joga,stretching,aerobic,massage lesson,tequilla and wine tasting...der pool war groß und zum strand hat man es auch nicht weit.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ann-Kathrin (31-35)

Oktober 2010

Gutes Hotel allerdings...

5.3/6

Tolles, sehr ruhiges, sauberes Hotel allerdings verfügt es nur über einen sehr schmalen Strand. Da wir in der Nebensaison für nur drei Nächte dort waren, bevor wir in eine eigene Tour mit dem Auto nach Mexico-City gestartetet sind war es völlig ausreichend! Allerdings waren auch trotz der geringen Belegung oft schon die Hantücher am Pool vergriffen. Zusätzlich waren fast ausschließlich amerikanische Touristen dort, die schon morgen am Strand mit 0,5l Alkohol in Isolierbechern gestartet sind. Das heißt auch: OHNE TIP für Putzfrau, Bediehnungen, Barkeeper etc. geht gar nichts!!!!!!! Als Ausgangspunkt für eine weitere Reise kann ich das Hotel empfehlen, für einen längeren Aufenthalt nicht unbedingt.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martina (19-25)

April 2010

Sehr empfehlenswert

5.6/6

Das Hotel war wirklich spitze, man konnte sich echt dort wohlfühlen =). Personal war hilfsbereit und freundlich, strand war sauber und auch die Zimmer und Poolanlage war ok. Das Hotel ist nur für Erwachsene und deshalb kann man zur Familienfreundlichkeit des Hotels nichts sagen, aber da wir noch keine Kinder haben, war das für uns nicht schlimm. Essen ist in allen Restaurants ausgezeichnet. Wir haben noch nie so gut gegessen. Besonders zu empfehlen ist das Steakhouse! Ausflüge und Sportangebote gab es reichlich. Man kann sagen mit diesem Hotel hat man einen 1. Klasse Urlaub, wo einem an Nichts fehlt.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Helmut (56-60)

Februar 2010

Hervorragendes Essen in einem Traumhotel

5.8/6

Ein Top Hotel mit einer wunderschönen Lage und einer hervorragenden Küche. Die Themenrestaurants bieten Gerichte auf 1- Sterne Niveau. Eine Tischreservierung ist nicht möglich; dies wird jedoch gut gelöst mittels eines Pagers - dann sitzt man eben an der Bar bei den kostenlosen Drinks und wartet, bis das Ding blinkt und der Tisch frei ist. Die Qualität der Getränke (nur Markengetränke ! kein Fusel wie so oft in der Dom.Rep.) bei diesem All-Inclusive Hotel läßt keine Wünsche offen. Der Service am Pool und am Strand ist Top. Ständig kommen die Jungs vorbei und fragen, ob man etwas trinken möchte. Die Lieferung folgt dann prompt. Zu unserer Zeit war das Hotel mit gefühlten 98,5 % Amerikanern belegt. Das ist an sich kein Problem, das Hotel liegt nun mal vor deren Haustüre. Was jedoch störend war und was wir in dieser Form auch noch nie erlebt haben, war deren Systematik bei der Belegung der Strand- und Poolliegen. Morgens um 7.00 Uhr waren am Pool fast gar keine und am Strand nur noch wenige Liegen unbelegt. Nachdem es erst ab ca. 8:00 Uhr die Handtücher gibt, nehmen die Amis diese am Vortag schon mit aufs Zimmer, damit sie mit diesen Handtüchern dann am Morgen die Liegen in Beschlag nehmen können. Die Lage, Ausstattung und das Ambiente des Pools ist top. Die Wassertemperatur hätte jedoch um einige Grade höher sein dürfen. Die Wassertemperatur im Meer war deutlich angenehmer. Angenehm ist auch, dass man bei diesem Hotel nicht permanent mit diesen Armbändchen herumlaufen muß. All Inclusive geht offenbar auch anders. Ausflüge haben wir nicht bei den Reiseanbietern im Hotel gebucht (stolze Preise)sondern direkt mit dem Taxler ausgehandelt. Sobald man zu dritt oder gar zu viert unterwegs ist, rechnet sich das auf jeden Fall. Zudem kann man dann die Fahrt auch individueller gestalten. Vorsicht bei individuellen Schnorchelausflügen nach Cozumel. Großes Angebot in Playa del Carmen für diese Trips - unserer war jedoch enttäuschend. Letztendlich sind wir dann in der Nähe des Fähranlegers im Hafenbecken herumgeschnorchelt. Hier empfielt es sich genau nachzufragen, wohin der mit seinem Boot fährt. Von dem tollen Riff haben wir jedenfalls nichts gesehen. Zuletzt noch eine Warnung vor den Taxlern am Flughafen von Cancun. Nachdem wir individuell angereist sind (kein fest gebuchter Transfer) wurden wir dort gehörig übers Ohr gehauen. Für den Transfer Hotel - Flughafen haben wir am Schluß 30 US-$ bezahlt; für den Transfer Flughafen - Hotel um einiges mehr.


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ute (46-50)

November 2009

Traumhafte Zeit

5.9/6

Es war eine traumhafte Zeit ,einfach alles perfekt ! Fing an mit dem Zimmer, einfach super. Das Bett ist ein Traum. Die Badewanne ist mit Whirlpool.:-) die Dusche, WC extra. Zwei Waschbecken. Essen sehr lecker, Frühstück auf dem Zimmer möglich. Das Personal ist sehr aufmerksam. Man fühlt sich wie im Paradies. Die Atmosphäre war sehr nett, die Leute alle sehr entspannt. Kann man sehr gut weiterempfehlen, auch für Hochzeitsreisen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Carola (46-50)

November 2009

Schönes Hotel im Hacienda-Stil

5.0/6

Das Hotel und die gesamte Anlage ist im Hacienda-Stil und auch das Mobiliar passt prima. Schöne Farben, schönes Ambiente - passt alles. Zu unserer Zeit ging es ruhig und gemütlich zu.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt direkt am Strand. Dort kann man sich schön entspannen, es gibt auch Hängematten im Halbschatten. Zum Schwimmengehen ist das Meer bzw der Boden eher ungeeignet. Ich hatte vorher hier gelesen, dass es wohl Holz usw am Strand gibt - aber zu unserer Zeit sah es so aus, dass die Mangrovenwurzeln wie ein Fakirbrett aus dem Sand herausragen. Kann sein, dass das Hotel regelmässig Sand draufschüttet und dieser immer vom Meer ausgewaschen wird. Als wir dort waren, gab es im Hotelbereich ke


Zimmer

6.0

Wunderschön landestypisch und neuwertig eingerichtet, auch schöner Ausblick (wir waren im Seitenflügel mit Poolblick/seitl Meerblick). Es gab alles, was man so brauchen könnte.


Service

6.0

Der Service war sehr gut!!! Aber so kennen wir Mexico. Der Empfang und der Check-In waren VIP-like. Die Zimmer sehr sauber, das Essen sehr gut, das Personal überall hilfsbereit, aufmerksam und nett.


Gastronomie

5.0

Das Essen war sehr gut. Büffet gab es in unseren vier Nächten 1mal am Poolbereich. Ansonsten waren in der Nebensaison nur die Spezialitätenrestaurants offen. Die Cocktails, die an den Bars gemischt wurden, waren sehr gut, das Personal wusste schon am 2. Abend, was man einen Tag vorher bestellt hatte. Vermisst hatten wir nur die mexikanische Küche in den Spezialitätenrestaurants. Da wir nach diesem Hotel aber eine Rundreise gemacht hatten, konnten wir das dort nachholen. Das Frühstücksbüffet


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir haben nur den Strand genutzt. Sind einmal nach links spaziert bis zum Ende (das lohnte sich nicht unbedingt) und ein anderes Mal nach rechts und haben uns diverse Hotels von außen angesehen. Animation haben wir nur einmal genutzt und beim Bogenschießen mitgemacht - das war sehr lustig.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jan (31-35)

November 2009

Traumhaft - jeder Wunsch wird einem erfüllt

5.2/6

* mittleres Hotel mit internationalem Publikum (aufgrund der Nähe zu USA / Kanada mehr Amerikaner) * wenige Europäer * ca. 220 Zimmer aufgeteilt in Suiten / "Zimmer" * sehr sauber / keine Beanstandung bis auf ein paar Kakerlaken (die in Mexiko häufiger vorkommen ;) - > aber die Rezeption hilft sofort bei solch Problemen) * All-In - Urlaub * Es handelt sich hier um ein Hotel ab 18 Jahre (nur für Paare / Singles)


Umgebung

4.0

* eher ablegen von den eigentlichen Urlauberhotels * weniger Einkaufsmöglichkeiten * man sollte eine längere Taxifahrt in Kauf nehmen um etwas zu shoppen (mit dem Taxifahrer unbedingt handelt - die Rezeptionstarife sind noch zu teuer) * Ausflüge sollte man im Voraus von Deutschland aus buchen; wir hatten Mexiko auf die feine Art (im Hotel wird in diesem Zeitraum ausgecheckt - keine doppelten Übernachtungskosten hierdurch auch wenn der örtliche Anbieter preiswerter ist)


Zimmer

6.0

* Minibar wird täglich gefüllt * sehr sauber


Service

6.0

* jeder Wunsch wird einem von den Lippen abgelesen * wir waren auf Honeymoon und bekamen noch weitere Boni ;) * englisch / spanisch kein Problem * "Beschwerden???"


Gastronomie

6.0

* morgens gabs Büffet mit allem was man sich so vorstellen kann * mittags / abends konnte sehr gut in Themenrestaurants gegessen werden * sehr große Vielfalt * Trinkgelder sollten gegeben werden


Sport & Unterhaltung

3.0

* kein Animationshotel * eher für ruhigere Momente


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Brigitte & Martin (46-50)

Dezember 2008

Sehr schöne Anlage nur für Paare - viele aus USA

5.9/6

Nach unserer Rundreise hatten wir diese Hotel bewußt für einen 1-wöchigen Erholungsurlaub ausgewählt, da nur für Gäste ab 18 Jahre. Insgesamt hat uns das Hotel, das Personal und das Essen sehr gut gefallen. Nach dem Hurrikan 2005 ist der Strand jedoch direkt am Hotel nicht mehr sehr breit, dies haben wir jedoch nicht als Nachteil empfunden. In Richtung Playa del Carmen sind Strandspaziergänge sehr gut möglich, die Abschnitte sind noch nicht durchgängig mit Hotels bebaut. Wir können die Anlage empfehlen mit folgenden Anmerkungen: -zu unserer Zeit ca. 95% Amerikaner (laut und immer an der Bar wg. AI) -Zimmer mit zwei Betten nur im Hauptgebäude und haben teilweise Tür zum Nachbarzimmer =>Teilhabe am Leben der Nachbarn -Zimmer in den Seitenflügeln haben KingSizebetten; wer damit zurecht kommt, sollte hier ein Zimmer mit Gartenblick buchen (ruhiger, da nicht zum Pool)


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Britta (31-35)

Dezember 2008

Perfektes Hotel

5.2/6

einfach ein super Hotel, nur 2 kleine Kritikpunkte: der Strand ist nicht sehr schön, überall Algen, Äste, Baumstümpfe etc und die Qualität der Säfte lässt zu wünschen übrig! Der Orangensaft zum Frühstück war ungenießbar!


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dany & Nathalie (26-30)

August 2008

Ein Traumurlaub

5.6/6

Ein Traumurlaub von A bis Z, wir sind noch immer ueberwaeltigt von diesem Urlaub, und das nicht nur wegen den ganzen geschichtlichen Geschehen, sondern auch des Hotels wegen. Im Hotel hat vom Check-in bis -out alles gut geklappt, vorausgesetzt man spricht spanisch oder englisch :-).Das Hotel liegt weit gelegen von der Hauptstrasse und die verbindung zu nexten Stadt Playa del Carmen liegt etwa 15min vom Hotel entfernt und kostet 14 Dollar. Das Hotel hat einen 24 Stunden Roomservice von dem man einfach profitieren muss weil die Speisen einfach super sind, ich empfehle den Hamburger mit Twisted Fries, der uebertrifft alles Fast Food ketten der Welt einfach LECKER :-))). Am Abend gibt es kein Buffet, denn es gibt 5 A la carte Restaurants wo man einfach nur gut essen kann. Cocktails gibt es im Ueberfluss, aber keine 08-15 sondern alles mit frischem Obst und den gelaeufigen Alkool Produkten. Worauf man sich einstellen muss ist dass das Hotel mit 99. 9% mit Amerikanern besetzt ist, was Vorurteile mitsich bringt, aber das ist ein 5 Sterne Hotel, deshalb brauch man sich da keine Sorgen machen :-))). Und was noch super ist, ist der nagelneue Spabereich, sowas muss mat gesehen haben :-)) Zum Abschluss wuerde wir nur noch dieses Hotel weiterempfehlen:-)))))


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Jan (36-40)

April 2008

Secrets Capri, immer " Etwas" mehr

5.9/6

Wir haben unsere Flitterwochen im Secrets Capri verbringen dürfen, und es waren wirklich 15 traumhafte Tage. Hier bekommt der Gast wirklich immer "Etwas" mehr als in anderen 5 Sterne Häusern. Es sind in diesem Hotel einfach nur die Kleinigkeiten, welche den Aufenthalt so angenehm gestalten. Das Personal ist zu jederzeit freundlich und überaus aufmerksam. Der Zimmerservice reinigt und " dekoriert" das Zimmer 2 mal täglich, genau so oft wird auch die Minibar aufgefüllt. Es wird ein Getränke-und Speiseservice am Pool und am Strand geboten. Einen extra Stern verdient unbestritten die Küche! Hier (ganz besonders in den Spezialitätenrestaurants) werden die Speisen nicht nur serviert, sie werden vorgestellt und präsentiert! Wer also ein wirklich hochwertiges 5 Sterne Haus mit erstklassigem Service in Mexiko sucht, der wird sich hier wohlfühlen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Martin & Marianne (26-30)

Januar 2008

Absolutes Traumhotel für Honeymooner

5.8/6

Beim Secrets Capri Riviera Cancun handelt es sich um ein absolutes Traumhotel ab 18 Jahren, das nach unserer Rundreise für den Abschluss unserer Flitterwochen genau das Richtige war. Es ist mit 290 Zimmern nicht zu groß, so dass man nicht den Eindruck einer Massenabfertigung hat. Es ist in allen Bereichen (auch in den Strandtoiletten) absolut sauber. Der allgemeine Zustand des Hotels ist sehr gut, da es noch nicht allzu alt ist und kleinere (Schönheits-)Reparaturen immer sofort erledigt werden. All inklusive bedeutet hier nicht wie in anderen Hotels die Abfertigung mit wässrigen Cocktails in Plastikbechern, sondern hier bekommt man echt was für sein Geld. Da das Hotel zu 90%von Amerikanern gebucht wird, hat sich das Hotelpersonal auch sprachlich darauf eingestellt, so dass man hier mit seinen Englischkenntnissen sehr gut zurecht kommt.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt an einem schönen Sandstrand, der zwar morgens durch das angeschwemmte Seegras, Wurzeln und durch ein paar Steine erstmal nicht allzu schön aussieht, was aber durch das Hotelpersonal jeden Tag direkt beseitigt wird. Es gibt auch ein paar Stellen, an denen man ohne störende Steine schön flach ins Meer reinlaufen kann. Strandspaziergänge sind in beide Richtungen möglich, da hier im Gegensatz zu anderen Gegenden der Strand nicht durch diverse Hurrikans weggespült wurde. Bauste


Zimmer

6.0

Unser Zimmer war wunderschön und sehr groß. Das Bett (mit Himmel) war sehr groß (mind. 2x2 m) und wir hatten einen schönen Ausblick über Poolbereich zum Meer hin (inklusive Balkon). Das Zimmer befand sich in einem sehr guten Zustand. Vor allem die sanitären Anlagen waren sehr schön (Dusche, Badewanne mit mehreren Wasserdüsen). Die Mini-Bar war kostenlos und wurde 2x täglich aufgefüllt (Bier, Wasser, Cola, Fanta, O-Saft). Außer dem Fernseher (hauptsächlich amerikanische und mexikanische Programme


Service

6.0

Service, Hilfsbereitschaft und Kompetenz des Personals ließen keine Wünsche offen. Man konnte sich sogar Cocktails und Essen direkt am Strand servieren lassen. Die Freundlichkeit des gesamten Hotelpersonals war absolut bemerkenswert (egal wie hoch das Trinkgeld ausfiel). Die Minibar wurde kostenlos zweimal täglich aufgefüllt und jeden Abend gab es eine Übersicht über das Programm, die Wetteraussichten und den Cocktail des Tages für den folgenden Urlaubstag. Unsere Honeymoon-Specials waren auch a


Gastronomie

6.0

Es gibt hier zusätzlich zum Buffetrestaurant noch vier Spezialitätenrestaurants, von denen wir das italienische Portofino gleich zweimal besucht haben. Das italienische Essen war hier besser als bei den meisten Italienern in Deutschland. In den Spezialitäten-Restaurants ist im Gegensatz zu anderen Hotels keine vorherige Anmeldung in den Spezialitäten-Restaurants nötig. Das Essen war zu allen Tageszeiten spitzenklasse, sehr vielfältig und alles war sehr sauber. Einmal in der Woche gab es einen me


Sport & Unterhaltung

6.0

Nach unserer Yucatan-Rundreise waren wir zunächst eher auf einen ruhigen Strandurlaub bedacht, so dass wir vom Unterhaltungsprogramm keinen regelmäßigen Gebrauch gemacht haben. Es wurde jedoch täglich ein abwechslungsreiches Programm angeboten (auch bei Regen). Richtig angenehm war dabei, dass die Animateure (alle sehr nett) diesbezüglich nicht sehr aufdringlich waren. Wollte man bei einer Animation nicht teilnehmen, wurde das jederzeit akzeptiert. Der Pool- und Strandbereich waren sehr sauber.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Florian (31-35)

November 2007

Absolut erholsames Hotel für Paare

5.3/6

Das Secrets Capri ist ein klasse Hotel für Paare, wo man sich perfekt erholen kann. Der Service und die Angebote ist auch genau hierfür ausgerichtet. Alle Örtlichkeiten sind sehr gepflegt und sehr sauber (z. B. die sanitären Anlagen am Pool). Man muss kein all-inclusive-Armband tragen, was ich als sehr angenehm empfand. DIe Zimmer sind sehr komfortabel, das Badezimmer ein Traum (mit Whirl-Wanne). Getränke und Cocktails sind jederzeit -und in einer guten Qualität- verfügbar. Das Frühstücksbuffet sehr reichhaltig. Mittag- und vor allem Abendessen in sehr guter Qualität. Der Strand ist sehr schön und eignet sich auch für Spaziergänge oder den Morgenlauf. Alles in allem ein super Hotel, das wir nach 2 Wochen Rundreise sehr genossen haben!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Antje (31-35)

November 2007

Toller Urlaub in einem sehr schönen Hotel

5.3/6

ich weiß nicht ob manche gäste in einem anderen hotel waren, als wir, aber ich kann dieses hotel weiterempfehlen und würde es wieder buchen. ich war schonmal in mexiko im riu hotel, aber leider ist da der strand nicht mehr so schön nach willma. wir verreisen viel und haben schön verschiedene länder (bali, kuba, dom.rep, dubai, thailand ...) erlebt, nur 5* hotels und sind sehr anspruchsvoll. das essen war vielfältig und toll. was eßt ihr zu hause? natürlich wiederholt sich das essen, wenn immer alles da ist. wahrscheinlich ist es für manche zuviel auswahl. der service ist sehr nett und zuvorkommend. auch hier kann ich nur sagen, es kommt immer darauf an, wie man den menschen gegenüber tritt und auch mal ein lächeln übrig hat. auch wenn es ein fünf sterne hotel ist, es sind nur menschen die dort für relativ wenig geld arbeiten und man muß nicht erwarten, daß diese menschen nun jedesmal niederknien müssen. leider erwarten das aber manche urlauber únd haben einfach ständig etwas zu nölen. hier ist das bett zu hart, das essen zu kalt, wird kein deutsch gesprochen, zu viele amerikaner...ich empfehle diesen leuten wirklich zu hause zu bleiben, spart euch das geld. in den spezialitätenrestaurants ist das essen sehr lecker. hier einen pulli mitnehmen, da die klimaanlage sehr sehr kalt ist. die zimmer sind normal, wir hatten eine suite. ja nichts besonderes, aber man ist eh die wenigste zeit dort. es war jedoch alles sehr sauber und nett. tip: auch mal ein auto ausleihen (zwar nicht billig) und mal auf eigene faust etwas erkunden. brauch man in mexiko keine angst zu haben. macht viel spaß. zum strand, es gibt noch perfektere karibikstrände, aber er ist schon sehr schön. deshalb der tip mit dem auto, da findet man auch mal strände, wo es richtig karibisch und wunderschön ist. aber alles in allem ist mexiko toll. man kann auch mal raus aus der hotelanlage und fühlt sich nicht so eingesperrt. ich finde dieses land und seine menschen traumhaft und fliege auch noch ein drittesmal.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Chris & Steffi (26-30)

Oktober 2007

Exklusives Resort mit hohem Anspruch

5.6/6

Nach einer Woche Mietwagenrundreise quer durch die Yukatan-Halbinsel sind wir mit vielen Eindrücken von Land und Leuten und zugleich recht erschöpft und müde im Secrets Capri angekommen, wo wir sehr herzlich und professionell begrüßt wurden. Hier eröffnet sich einem das "amerikanische Mexiko", das so ganz anders ist als das, was wir in den ersten sieben Tagen kennengelernt haben. Das Secrets Capri bot uns eine Woche lang Entspannung und zugleich hatten wir Gelegenheit, unsere Studien über die US-Amerikaner und deren Art, ihren Urlaub zu verbringen, zu treiben. Die Anlage und deren Ambiente, der freundliche und zuvorkommende Service und das gastronomisch sehr vielfältige und reichhaltige All-Inclusive-Angebot lies keine Wünsche offen. Das Hotel liegt zwischen Cancun und Playa del Carmen. Die beiden Städte, archeologische Stätten oder die Naturparks Xcaret und Xel-Ha sind nur per Taxi oder Bus zu erreichen (vom Hotel wird (nur!)abends ein kostenloser Shuttle nach Playa del Carmen angeboten). Wer ein wenig mehr erleben möchte als Strand und Pool, muss also auch entsprechend Geld investieren, was sich allemal lohnt. Das Wellness- und Fitness-Angebot ist groß und vielfältig. Als sehr hoch empfanden wir allerdings die Preise der Massagen und sonstigen Body-Treatments, auf die wir daher erstmalig seit langer Zeit im Urlaub verzichtet haben. Insgesamt empfehlen wir das Secrets Capri, das nur Erwachsenen vorbehalten ist, sehr gern weiter. Wir haben unsere Zeit dort sehr genossen!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gernot (31-35)

Juli 2007

Schöne Anlage

4.8/6

Sehr schöne Anlage, alles gut in Schuß, keine abbröckelnde Farbe oder irgendwelche Baufälligkeiten. Alles sehr sauber, Gäste vorwiegend Amerikaner, allerdings wesentlich zivilisierter wie man sie aus Cancun kennt (z. B. die berüchtigten Summerbreaker). Trotz einiger gegenteiliger Behauptungen, die Anlage ist extrem ruhig, keine laute Musik etc. Da es unsere Hochzeitsreise war, kam uns dies auch sehr entgegen. Shuttle ist nur für 6 Personen und eigentlich immer ausgebucht, sollte man bis spätestens 7. 30 morgens reservieren. Nicht immer über die vielen Amis beschweren, auf Malle sind auch "nur Deutsche". Liegt halt an der Entfernung, Hotel scheint bei Deutschen aber immer beliebter zu werden. Sehr viele Honeymooners 8wie wir auch:-) Man bekommt extra ein Band an die Tür gespannt.


Umgebung

1.0

Direkt neben dem Hotel wird gebaut, in die andere Richtung gibt es ein H10, sowie das Blue Bay Hotel, am Strand wird Seegras angespült, Wasser am Strand aufgewühlt und dadurch trübe, liegt am feinen Sand, Einstieg glitschig, Badeschuhe sehr hilfreich. Spaziergang links vom Hotel weg nicht zu empfehlen, wird immer schmutziger, rechts sehr schön. Kein Geschäft oder Ähnliches in der Nähe, lediglich eine Tankstelle. Kannte bisher nur Hotels, die abseits liegen, dafür aber einen schönen Strand haben,


Zimmer

5.0

Wir hatten eine Junior-Suite mit Gartenblick, zuerst im rechten, dann im linken Flügel. Den hier oft geschilderten Toiletten-Eindruck (Glastür) kann ich nur bestätigen. TV mit zig Kanälen (u. A. auch DW), Minibar, Bügelbrett und Bügeleisen, Zimmersafe etc. Matratzen sehr gut, genauso die Klimaanlage. Föhn vorhanden, Lautsprecher für Fernseher im bad (regul. Lautstärke). Zimmer haben eine Klingel und ein elektr. "Do not disturb". Hatte die Zimmer größer erwartet, war aber ok.


Service

6.0

Der Service war top, man hat uns auch alle Küchen gezeigt, sehr hygienisch alles. Morgens im Restaurant gab's die Serviette auf den Schoss, sowie die Tageszeitung dazu. Natürlich wurden auch die Stühle weggerückt etc. Es gab hier keinerlei Beanstandungen, obwohl wir hier sehr pingelig sind. Teilweise mußten wir nicht mal bestellen, sondern bekamen automatisch Getränkenachschub. Auch am Strand wurde immer wieder gefragt, ob wir noch Wünsche hätten, da auch schließlich Essen am Strand serviert wir


Gastronomie

6.0

TOP !!!! Besser geht es nicht, egal ob Frühstück, Mittag- oder Abendessen !!!! Unbedingt das mediterrane Büffet probieren. Man hat uns bei Besichtigung der Küche angeboten, uns alles zuzubereiten, was wir wünschen !!!! Vor Allem das Pan-Asiatische Restaurant mit der riesen Sush-karte hatte es uns angetan. Es gibt zig Wein- und Biersorten etc. Die Auswahl in den Buffetrestaurants ist gewaltig


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool sehr schön, es gibt kostenlose matten für das Relaxen im Pool, eine Swim-Up Bar sorgt für Getränkenachschub. Animationen weitestgehend sehr dezent. Ist aber eher was für Amis, die unbedingt unterhalten werden müssen (Volleyball, Tanzkurse, Water Polo etc.)


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Anja (26-30)

Juni 2007

Wir haben uns prächtig erholt!

5.5/6

Wir haben unseren restlichen Mexico-Aufenthalt nach unserer viertägigen Rundreise im Secrets verbracht und waren vom ersten bis zum letzten Tag sehr angetan von diesem Hotel. Der Check in verlief genauso reibungslos und schnell wie der Check out. Das Personal ist egal ob Bellboy, Zimmermädchen oder das Personal in den Restaurants sehr freundlich und zuvorkommend. Die Zimmer sind sehr groß und geräumig. Besonders gut gefallen haben uns das riesige Himmelbett sowie das schöne Marmorbad. Zweimal am Tag wird das Zimmer gereinigt, die Minibar aufgefüllt, es war immer alles tiptop sauber. Leider sind die Zimmer recht hellhörig, was allerdings das einzige Negative ist, was wir an den Zimmer auszusetzen haben. Also wenn man einen Übermieter mit Stöckelschuhen hat, ist das manchmal recht nervig. Die Speisen im Hauptrestaurant sowie in den Spezialitätenrestaurants sind durchgehend lecker und immer schön auf den Tellern angerichtet. Wir hätten uns öfters Buffet gewünscht, da wir gerne mehrere Sachen probieren, allerdings scheitert dies wohl an den vielen Amerikanern (90%), die sich lieber alles an den Tisch bringen lassen. Auch das Frühstück bietet eine riesige Auswahl (u. a. Lachs, frische Waffeln und Crepes)und wer da nichts findet, tut mir leid, ist einfach selber Schuld. Der Pool ist schön gestaltet und wird mehrmals am Tag gereinigt. Das Schwimmen fällt leider etwas schwer, da viele Amerikaner den Pool in Beschlag nehmen und darin auf Schwimmmatten ihre Cocktails schlürfen, das empfanden wir als sehr störend, da doch das Schwimmen darin eingeschränkt war. Der Strand hingegen ist wunderschön und von weißer feiner Puderzuckerqualität. Um im Meer zu schwimmen empfehlen wir allerdings Badeschuhe mitzunehmen, da es doch etwas steinig und felsig am Anfang sein kann. Von den Baustellen haben wir übrigens überhaupt nichts mitbekommen, da auf der einen Seite Urwald und auf der anderen Seite ein kompletter Hotelkomplex dazwischen liegt. Der Service am Strand mit Cocktails und kleinen Snacks ist hervorragend. Unser Fazit ist also: Wir können das Hotel durchaus empfehlen, wir haben uns auch sehr gut erholt. Kritik haben wir eigentlich kaum bis auf die hellhörigen Zimmer und die etwas störenden Amerikaner war wirklich alles prima. Man muß sich halt im Klaren sein, daß für Amerikaner Mexico ein Naherholungsgebiet ist wie für uns Mallorca und so benehmen sie sich manchmal auch, wobei wir nie jemanden stark betrunken gesehen haben. Da die Amerikaner halt viel Geld im Urlaub liegen lassen, stört das die Mexikaner halt auch nicht, wenn sie den Pool zur angeregten Unterhaltung belagern und andere damit am Schwimmen hindern. Hier gilt halt wirklich das Sprichwort, die Hand, die einem füttert, beißt man nicht. Entweder man stört sich dann halt 2 Wochen daran oder man ignoriert es wie wir und erholt sich einfach. Den Spa-Bereich haben wir im übrigen auch nicht genutzt, 250$ für eine Massage am Strand war uns einfach zu teuer, ebenso ein Candlelightdinner am Strand für etwa 300$. US-Bürger bezahlen halt nun mal und so werden diese Nebenkosten auch in Zukunft nicht günstiger werden. Trotzdem ist es ein tolles, luxuriöses Hotel und durchweg empfehlenswert.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Joerg (36-40)

Mai 2007

Null Erhohlung

3.3/6

Hotel ist nicht schlecht, aber nichts für Ruhesuchende. Auf der gesamten Anlage wird man mit viel zu lauter und sich ständig wiederholender Chill-out Musik verfolgt; teilweise bis Nachts um 3: 00 Uhr. Am Pool gehen gegen Mittag dann diverse Pseudo-Gymnastiken, Tanzkurse und Spielchen zu dröhnender Techno Musik los. Zudem spielt dort 3x die Woche noch eine Band am Nachmittag. Dem Ganzen kann man sich am Strand jedoch halbwegs entziehen. Abends ist das leider nicht möglich. Hier geht es ab 18: 30 in der Lobby weiter, was man sehr laut in der gesamten Anlage (und insbes. im Haupttrakt) hört. Ab 22: 00 geht es dann in der Bar los mit Disco etc.. Vor 01: 00 kann man kein Auge zu tun und selbst danach ist es zT noch laut; nicht zuletzt wegen der sehr dünnen Wände... Wir konnten nur mit Ohrenstöpsel schlafen!


Umgebung

3.0

Kein Ort in direkter Nähe. Direkt am Strand. Links und rechts neben dem Hotel wird massiv gebaut, was man aber nicht hört, da die Beschallung im Hotel (s. o.) das überdeckt.


Zimmer

3.0

Wir hatten eine geräumige Junior-Suite im 2. Stock. Schön, sauber, aber sehr hellhörig. Überwiegend US-Fernsehprogramme, was uns aber nicht störte.


Service

4.0

Rezeption aufgesetzt freundlich und nicht bereit wirklich zu helfen. Die Leute hier sind permanent genervt und mit der kleinsten Anfrage sichtlich überfordert. Gebuchter Late-Check-out nicht verfügbar. Concierge kompetent und sehr nett. Zimmerreinigung sehr gut und 2x täglich. 24 Std. Room-Service kostenlos verfügbar, sehr freundlich und sehr gut. Englisch-Kenntnisse des Personals (ausser Rezeption und Concierge) eher dürftig.


Gastronomie

5.0

5 Restaurants. All-Inclusive. Das Essen ist US-amerikanisch geprägt, Qualität und Auswahl jedoch sehr gut.


Sport & Unterhaltung

2.0

Leider verspricht der schöne Anblick des Meeres aus der Ferne mehr als er halten kann. Der Weg ins Wasser ist zT sehr beschwerlich (schlammig und steinig). Das Wasser ist teilweise trüb und voller Seegras. Insgesamt war das für uns die grösste Enttäuschung, da wir eigentlich hauptsächlich wegen des karibischen Meeres dort waren. Das Meer ist jedoch zB in Fuerteventura um Klassen besser (und der Flug nicht mal halb so lang)! Leider findet man auch am ansonsten sehr schönen langen Strand ca. alle


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Melanie & Michael (26-30)

April 2007

Cancun "light"

4.0/6

Da das Secrets Capri erst vor wenigen Jahren eröffnet hat ist die ganze Anlage noch tip-top in Schuss. Sämtliche Räumlichkeiten des Komplexes sind stark klimatisiert - um nicht das Wort "eiskalt" zu benutzen ;-) Eine Jacke oder Weste sollte zumindest beim Frühstück immer dabei sein. Das Klientel besteht zu 99% aus US-Amerikanern, die hier ihre Idee eines entspannten Urlaubs erleben... Zudem gibt es enorm viele Honeymooner. Die meisten (US-)Gäste bleiben im Schnitt 4 Tage, so daß ein Kontakt mit anderen Gästen kaum möglich ist. In diesen 4 Tagen wird von diesen Gästen mitgenommen, "was nur geht": Alkohol, Party, Ramba-Zamba. Daher auch der Titel "Cancun light". Das Secrets Capri ist ein sog "ultra all-inclusive"-Resort. D. h. sämtliche Getränke und Speisen sind "for free". Auch die Minibar kann kostenlos genutzt werden und wird täglich neu aufgefüllt. Leider fehlt es hier und da an Hygiene, doch dazu mehr in den Kapiteln "Gastronomie" & "Zimmer". Das Hotel wird als 5*****-Resort verkauft, entspricht aber einem europ. 4****-Haus.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am Strand. Dieser wurde unserer Meinung nach zu unrecht als "Schlecht" bewertet. Der Strand ist relativ schmal und kann von der Farbe des Sandes nicht mit anderen karib. Destinationen mithalten. Trotzdem lädt er jeden Tag zum Baden ein und man hat zumindest dort seine Ruhe, da hier keine "Lautsprecher" stehen... Die Bewirtung am Strand klappt relativ gut. Leider wird der Strand nur von Seegras gereinigt, was immer wieder dazu führte, dass wir grössere Splitter der verwen


Zimmer

2.5

Wir hatten ein "OceanView-Deluxe"-Zimmer. Den "Ocean" hat man auch gesehen, wenn man "um die Ecke" geschaut hat. Direkte Sicht war nicht möglich, da das Seafood-Restaurant im Weg ist. Die Zimmer selbst sind schön eingerichtet. Die Handtücher und Bettwäsche wurde täglich gewechselt. Zu unserer Zeit gab es in allen Zimmer ein Problem mit dem Abzug. Dadurch roch es teilweise etwas "muffig" im Zimmer. Was ein riesen Problem dieses Hotels ist, ist die Hellhörigkeit! EGal ob dies nun Schritte im Tr


Service

5.5

Der Service in diesem Haus ist absolut spitze. Trotz der allgegenwärtigen, typisch Mexikanischen "Manana"-Einstellung leisten vor allem die Concierges hier eine super Arbeit. Jeder Wunsch wurde erfüllt egal zu welcher Tages- und Nachtzeit. Ganz besonders können wir den Arzt, Dr. Mendoza empfehlen, der sich wirklich aufopfernd um seine Patienten kümmert.


Gastronomie

4.5

Leider gibt es im gesamten Komplex keine Möglichkeit landestypisch zu essen. Es gibt das Buffetrestaurant, das jeden Abend ein anderes Motto hat, einen Italiener, ein Seafood-Restaurant, einen Japaner und das "Steakhouse". Wir haben alle Restaurants ausprobiert. Leider ist auch hier das Essen sehr auf das Klientel zugeschnitten und wer beim Italiener auch echt italienisches Essen erwartet wird enttäuscht werden. Das Essen war durchweg gut. Die Angabe es wäre "First Class" halten wir für sehr ü


Sport & Unterhaltung

2.5

Die Poollandschaft ist riesig und schön angelegt. Leider fehlen immer wieder Fliessen, so dass man immer aufpassen muss wo man hintritt. Die komplette Poollandschaft wird permanent beschallt: vormittags mit klassischer Musik, nachmittags mit der Musik der Animation (Tanzkurse, Aquagymnastic, Sauf-Spielchen). Die Beschallung an sich ist hier (wie auch in allen anderen Bereichen des Hotels) sehr laut. Ab ca. 16: 00 Uhr treiben die ersten "Alkoholleichen" durch den Pool und gröhlen "Jimmy Buffet"


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Gerold (36-40)

April 2007

Ideales Hotel für Paare

5.8/6

290 Zimmer u. Suiten auf 3 Stockwerken, All Inclusive (ohne Aufpreis für Spezialitätenrestaurants), zu 95 % Amerikaner (sind aber nicht so schlimm), viele Honeymooner.


Umgebung

6.0

direkt am Strand, der zu Fuß zu erreichen ist. Unsere Terrasse war ca. 40 m vom Strand entfernt. Kostenloser Shuttle Dienst nach Playe del Carmen. Ca. 40 min zum Flughafen in Cancun.


Zimmer

6.0

Himmelbett, Whirlpool, vielleicht in der Nacht etwas hellhörig (kann ganz witzig sein), 2x tgl. Zimmerreinigung (mit lustigen Handtuchfiguren u. Rosenblättern). Wir hatten eine Juniorsuite im Nordflügel (ebenerdig) mit Blick aufs Meer (ohne Aufpreis). Zwei Tage vor Beginn der Reise wurden wir von TUI informiert, dass es neben dem Hotel Bauarbeiten gibt. Wir haben nichts davon mitbekommen. Baustelle befindet sich ca. 500 m neben dem Südflügel, aber auch am Strand bekommt man nichts mit. Rezeption


Service

6.0

6 Sonnen! Stressfreies Check In und Check Out, Concierge in jedem Stockwerk, 2x tgl. Zimmerreinigung, 24 h Service für Essen im Zimmer, Minibar,...


Gastronomie

6.0

Unbedingt die Spezialitätenrestaurants probieren (wir waren nur 2x am Buffetrestaurant). Die Portionen sind zwar etwas kleiner (vollkommen ausreichend) werden aber in Haubenrestaurantsqualität zubereitet und serviert. Wir haben alles bis auf den Japaner ausprobiert. Italiener (keine Pizzen) und Seafood sind am besten. Trinkgeld (3-5 USD) sind angebracht. Frühstücksbuffet in sehr guter Qualität mit sehr viel Auswahl (Sekt und Lachs inkl.), Amerikaner sind tlw. etwas unverschämt beim Aufladen, a


Sport & Unterhaltung

5.5

alles was man braucht, Katamaran fahren (mit Lehrer) ist toll, kein Handtuchreservieren am Strand, man bekommt auch um 11: 00 Uhr noch einen tollen Platz, sehr zuvorkommendes Getränkeservice am Strand (inkl. Snacks).


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Dirk (31-35)

April 2007

Luxus, Sonne, Meer vom Feinsten!

5.7/6

Wer sich Luxusurlaub ohne Kindergeschrei gönnen möchte, ist hier absolut richtig! 24 Stunden Zimmerservice im All-inclusive-Angebot, 4 A la carte Restaurants, Abendessen am Strand, super nettes, aufmerksames Personal... hier gibt man sich wirklich Mühe. Dass das Hotel etwas abgelegen ist, wird durch Hotelshuttle (kostenlos) nach Playa del Carmen ausgeglichen. Englisch oder Spanischkenntnisse sollten vorhanden sein, da nur vereinzeln deutsch gesprochen wird und das Hotel international bewohnt wird.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Annekatrin. (41-45)

März 2007

Schönes Hotel mit guter Gastronomie und Top Strand

5.4/6

Angenehmes Hotel mit schönen Restaurants, trotzt des Namens secrets relativ viel Animation schöner Strand mir reichlich Wassersprtmöglichkeiten leider neue Baustelle neben dem Hotel, die bisher noch nicht sehr zu merken war, aber in Zukunft für Lärm sorgen könnte


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rainer & Petra (46-50)

März 2007

Toller Erholungsurlaub

5.7/6

Es hat uns dort sehr gut gefallen. Selbst die etwas verwöhnte Ehefrau sagte "Wenn man es noch besser will, muß man ins Himmelreich." Es war zwar nicht alles Gold, aber wenn man Mühe hat Mängel zu nennen, dann muß es wohl gut gewesen sein. Das Hotel war ziemlich ausgebucht aber trotzdem sehr gut. Ca. 95 % Amerikaner oder Kanadier, vielleicht 30 deutschsprachige Gäste. Aber damit hatten wir kein Problem. In Cancun oder anderen Hotels gibt es wohl weniger gut sittuierte Ami`s. Viele Honeymoner und mehrere Live-Hochzeiten im Hotel (Pool bzw. Strand) sprechen auch für sich.


Umgebung

5.5

Hotel direkt am Strand. Nach Playa del Carmen ca. 15 min. Fahrzeit mit dem kostenlosen Shuttlebus des Hotels. Ca. 40 min. vom Flughafen Cancun entfernt. Nebenan liegen nur 2 Hotels, ansonsten in der Nähe gähnende Leere, aber so kann es ja sein, wenn man Ruhe und Erholung haben möchte. Für uns war das nach dem Alltagsstress und einer 4-tägigen Yucatan-Rundreise auch sehr wichtig.


Zimmer

5.5

Unser Zimmer (DZ Ocean View+2 Tage Juniorsuite vor der Rundreise) ausreichend groß und sauber. Gut 2 Waschplätze im Bad, eine Badewanne mit Dusche und extra Duschkabine, d. h. man kann sich gleichzeitig "stylen". Bademäntel und Pantoffel vorhanden. Zimmer vielleicht etwas hellhörig, war aber nicht extrem störend, obwohl dies manch andere Gäste (zum Pool hin) bemängelten.


Service

6.0

Gesamtes Personal topfreundlich, bis auf max. 1-2 Ausnahmen, die vielleicht ein bisschen behäbig waren. So etwas gibt es wohl überall, aber hat den Erholungswert des Hotels nicht geschmälert. Man gibt sich größte Mühe. Allerdings sollte man ein bisschen Englisch oder Spanisch sprechen können. Nur wenig Personal spricht ein bisschen Deutsch. Zimmerreinigung 2x täglich. Besonders hervorzuheben sind die Concierges. Wir hatten von zu Hause über Internet einen Tag als Delphintrainer "A trainer for a


Gastronomie

6.0

1 Buffet- und 4 Spezialitätenrestaurants. Wir waren aber nur 1x im Buffetrestaurant, ansonsten nur in den Spezialitätenrestaurants bzw. 2x an Themenbuffets an Pool und Strand. Qualität der Speisen überall hervorragend. In den Spezialitätenrestaurants kleinere aber absolut ausreichende Portionen. Dazu konnte man immer noch, auch beim Mittagessen, super Vorspeisen oder Desserts bestellen. Alles war super angerichtet und ein Augenschmaus. Hauptgerichte wurden, auch zum Mittagessen, mit Haube servie


Sport & Unterhaltung

5.0

Sport- und Unterhaltungsangebote wurden von uns kaum genutzt. Unterhaltungsprogramm schien aber meist relativ professionell (hatten oft schon kitschigeres erlebt). Pool war schön. Einzig vielleicht nicht so toll, daß meist die Amerikaner dort mit ihren Drinks auf Matten im Wasser standen. Dies störte uns aber daher nicht, da wir immer am Meer waren. Dort bekam man eigentlich immer einen Platz. Im Gegensatz zum Pool kaum bzw. keine Liegenreservierer. Man hatte gute Liegen mit Schirm und konnte si


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andreas (41-45)

Februar 2007

Erholung, Fehlanzeige!

3.7/6

Mittelgroß angelegtes AI-Resort, das sehr auf amerikanische Bedürfnisse ausgerichtet ist. Im spanischen Stil erbaut, mit geräumigen Zimmern. Die Junior-Suiten befinden sind vornehmlich im Erdgeschoss und sind dort sehr dunkel, da durch den teilweise Wildwuchs vor einigen Fenstern kaum Tageslicht hinein fällt. Das Hotel ist für Personen ab 16 Jahren. Die Lobby ist sehr groß und karg eingerichtet und stets extrem laut, da im Untergeschoß ein riesiger Wasserfall angelegt ist, der permanent rauscht, gepaart mit dem heftigen Stimmengewirr der Hotelgäste und aus diversen Lautsprechern dröhnender mexikanischer Musik. Eine Verständigung z. B. mit der Rezeption oder Bar ist mitunter nur durch gegenseitiges Anbrüllen möglich. Im Übrigen sind auf dem gesamten Gelände kleine Lautsprecherpilze aufgestellt, aus denen tagsüber eine Dauerberieselung mit diverser Musik stattfindet. Es ist äußerst schwierig, einen lauschen Platz mit Ruhe zu finden.


Umgebung

3.5

Das Hotel liegt direkt am Strand, ca. 10 km von der Playa del Carmen entfernt. Nach Cancun zum Flughafen sind es ca. 35 Minuten, Citchen- Itza ist 240 km entfernt, Tulum ca. 70 km. Der Taxipreis für eine Fahrt nach Playa del Carmen beträgt ca. 12 US-Dollar. Der hoteleigene Strandabschnitt wird täglich morgens vom Seegras gesäubert, wobei hier ein Spezialfahrzeug mit lautem Getöse durch die gesamte Anlage dröhnt und stets gegen 05: 30 Uhr die Hotelgäste weckt. Der Stand ist feinsandig, aber nich


Zimmer

3.0

Wir hatten eine Junior-Suite mit King-Size-Bett gebucht und mussten die ersten Nächste mit einer Zweibett-Junior-Suite leben, da unser Zimmer belegt war… sehr unangenehm. Die Zimmer in den oberen Stockwerken (DeLuxe) sind eindeutig die besseren, denn dann bekommt man am wenigsten die Störgeräusche anderer Hotelgäste (Stühle rücken morgens um fünf!) mit und hat u. U. sogar einen Ausblick aufs Meer. Außerdem fällt dann auch eindeutig mehr Licht ins Zimmer. Das die Türen im Bad zur Dusche und / od


Service

4.0

Das Personal ist überwiegend freundlich. Unser Zimmerservice hat jedoch nicht immer gut funktioniert, wurde teilweise vergessen, trotz Trinkgeld oder es gab keine frischen Handtücher. Aber Dank der netten Concierge-Damen wurden diese Kleinigkeiten recht schnell behoben.


Gastronomie

4.5

Insgesamt gab es 5 Restaurants: ein Buffetrestaurant, einen Italiener, ein Steakhouse, ein Fischrestaurant und einen Asiaten. Bei Letzterem hat es uns persönlich am besten gefallen. Die asiatischen Speisen waren wirklich sehr gut und auf hohem Niveau, auch im Fischrestaurant sind Ambiente und Qualität der Speisen hervorragend. Man sollte jedoch nicht völlig ausgehungert in die Restaurants gehen… Es gab auch einmal wöchentlich zur Abwechslung abends ein Buffet entweder am Pool oder am Strand. Auc


Sport & Unterhaltung

3.5

Es gibt einen Wellnessbereich im Untergeschoss des Hotels mit Fitnesscenter (ohne Fenster) und Sauna, aber die Benutzung ist sehr teuer und vom Preis-Leistungsverhältis her völlig überzogen. Man kann zwar Wochen-Tickets buchen, aber auch dann kostet die Nutzung der Nassbereiche für 2 Personen in 2 Wochen 150 US-Dollar!!! Dabei gibt es nach Männer und Frauen getrennt jeweils gerade eine kleine Trockensauna, ein Dampfbad, ein Kühlbecken und drei Duschen. Die Sauberkeit war nicht besonders lobenswe


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Brigitte (41-45)

Februar 2007

Immer wieder Secrets Capri

5.8/6

Ich kann die Bewertung meines Vorgängers überhaupt nicht verstehen. Auch wir waren im Februar dort. Es ist eine mittelgroße Anlage. Die Lobby ist sehr schön gemacht und keinesfalls karg eingerichtet. Der Wasserfall war für uns keineswegs störrend. Lautes Stimmengewirr und dröhnende mexikanische Musik hatten wir auch nicht. Wir waren oft mit einer Gruppe von 6 Personen abends an der Bar und wir konnten uns ganz normal unterhalten. Das durch das Spezialfahrzeug mit lautem Getöse die Hotelgäste geweckt wurden??? Wir haben jedenfalls prima geschlafen und NICHTS gehört. Das Personal, welches zu unser Zeit in der Anlage gearbeitet hat, war ausgesprochen freundlich. Das Essen war super gut und wir haben uns beim Italiener und im Buffetrestaurant sehr wohl gefühlt, aber auch die anderen Restaurant sind Spitze. Das Frühstück war mehr als reichhaltig und für jeden war etwas dabei. Poolanlage, ja Liegen waren reserviert, aber am Strand gab es immer genügend freie Liegen und am Nachmittag auch wieder am Pool. Betrunkene am Pool haben wir bis auf einige wenige Personen nicht gehabt. Passiert aber auch in anderen AI-Anlagen. Für unseren Late-Check-Out brauchten wir keine langen Diskussionen zu führen. Ich frage mich gerade, ob wir im gleichen Hotel wie unser Vorschreiber war - ich kann mich nur den Bewertungen der anderen Gäste hier anschließen, dass alles super war. Wir fliegen 4-5 x im Jahr in Urlaub und sind in Hotels wie Evason, Sofitel, Le Meridien, Beachcomber St. Anne Resort usw. - ich denke, dass wir dieses Hotel schon beurteilen können. Wissen muss man eben, dass Mexiko ein Naherholungsziel für Amerikaner ist und diese einfach eine Woche Spass haben möchten und das die Riviera Maya vielleicht nicht ganz so ruhig ist, wie ein z. B. ein St. Anne Resort auf den Seychellen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Petra & Thomas (31-35)

Januar 2007

Traumurlaub schlechthin

5.7/6

Das Secrets Capri ist in allen Belangen für Paare ohne Kinder weiter zu empfehlen. Wir haben uns sehr viel erwartet und unsere Erwartungen wurden trotzdem weit übertroffen. Es ist schwierig hier etwas zu bemängeln, da man in allen Bereichen zufrieden gestellt wurde. Besonders bei Essen und beim Wein waren wir wirklich sehr überrascht. Die Weine waren vorzüglich und das Essen wie schon öfters kommentiert hervorragend. Die Klimaanlagen und das Personal sind auf die vielen amerikanischen Gäste ausgerichtet (Lobby u. Restaurants für europ. Verhältnisse eher unterkühlt, Kellner stellen sich jedesmal mit Namen vor - sehr freundlich und zuvorkommend). Die Animation und abendlichen Shows haben uns durch viele kreative Ideen echt überrascht (Tequila Tasting, Kitchen Tour, Filmquiz, Kino am Strand, Hypnose-Show, Mexiko-Night, Carribean-Night etc.) Im Meer und am Strand ist man mit seinen nach Belieben ausgeborgten Handtüchern beinahe alleine, da die Amerikaner sich bevorzugt um den Pool (und die Manatee-Pool-Bar) herumgruppieren. Alles in allem aber sehr angenehme Gäste mit Niveau (dank Arnold Schwarzenegger weiss man auch Austria von Australien zu unterscheiden - d. h. aber noch lange nicht, dass man weiss wo das ist...). Als Europäer und insb. Deutscher od. Österreicher gehört man eher zu den Exoten in diesem Hotel (wird aber deswegen nicht anders od. schlechter vom Personal behandelt). Sportangebote auch sehr gut! (3 Cats, Surfboards und Segel, Kanus, Beach Volleyball, usw.). Das Service ging sogar soweit, dass bei dem neben dem Pool gelegenen Whirlpool allabendlich gekühlter Sekt auf die Romantiker wartete. Dieses Angebot wurde von einigen Gästen auch entsprechend genützt. Man wird über den ganzen Tag hinweg mit Cocktails und Speisen, auch wenn man am Strand liegt, verwöhnt. Die Zimmer werden 2mal am Tag gesäubert. Badetücher unbegrenzt, sowohl im Zimmer als auch am Strand bzw. Pool. Das Hotel liegt nicht direkt in der überlaufenen Zone von Playa del Carmen. Die Lage ist für Ausflüge trotzdem sehr gut. Insgesamt haben wir bis jetzt keinen Urlaub so sehr wie diesen genossen! Schön dass Ihr ihn noch vor euch habt!


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nicole (31-35)

Dezember 2006

Sehr schönes Resort mit hohem Erholungswert

5.5/6

Ansprechendes Hotel mit gutem Service und hohem Qualitätsstandard insbesondere beim Essen. Das Personal ist größtenteils um freundlichen Service bemüht, die Lage am sehr gepflegten Sandstrand für Erholugssuchende ideal. Bis auf wenige und nicht zu allzu erhebliche Kritikpunkte wirklich empfehlenswert. Angemessenes Preis-/Leistungsverhältnis. Hinweis: die offene Konstruktionsweise des (Architektonisch durchaus ansprechenden) Badezimmers bietet sehr wenig Privatsphäre, insbesondere trifft das leider auch auf die Toiletten zu. Geschlossene Türen zumindest beim WC wären durchaus wünschenswert. Es ist sicher nicht jedermanns Sache, dem (Zimmer-)Partner SO nah zu sein......


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michaela & Hubert (31-35)

November 2006

Ein Traumurlaub, immer wieder Secrets Capri

5.8/6

Sehr schönes v.a. ruhiges Hotel für Paare und Ehepaare ohne Kinder, haben schon viele Urlaube gemacht aber noch nie so einen traumhaften. Das Secrets Capri kann man zu 1000% weiterempfehlen. Der Service, das Essen, die Leute, etc. war alles phänomenal.


Umgebung

5.7

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Petra (41-45)

Mai 2006

Zum Abschluß unserer Reise ein Traum

5.3/6

Wir hatten dieses Hotel die letzten 5 Tage unserer Mexiko und Kuba-Reise gebucht und es war gut, dass wir das schönste Hotel ans Ende gelegt hatten. Es läßt keine Wünsche offen und das Essen ist einfach SPITZENKLASSE. Das Personal spricht englisch und wir hatten niemals Probleme. In diesem Hotel sind überwiegend Amerikaner, was aber überhaupt nicht gestört hat. Wir haben sehr oft bei verschiedenen Hotels gelesen, zu viele Amerikaner - hierzu kann ich nur sagen, wer ein Nahreiseziel für Amerikaner bucht, muß sich nicht wundern. Man stellt sich vor, dass Amerikaner nach Mallorca fliegen und anschließend sagen - zu viele Deutsche -. Nächste Einkaufsmöglichkeit ist Playa del Carmen. Ausflüge kann man auch alleine unternehmen. Wir haben ein Auto gemietet und sind zwei Tage rumgefahren u. a. auch nach Tulum. PS. an einem Sonntag kostet es kein Eintrittsgeld und es sind kaum Touristen da - sehr angenehm -. Dieses Hotel ist für absolut zum Relaxen geeignet - wir planen im Moment dieses Hotel für die Domenikanische Republik. Es war ein Traum.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine (26-30)

April 2006

Super Hotel in der Pampa

5.1/6

Adults only Resort. Sehr schöne Anlage die keine Wünsche offen läßt. Leider liegt das Hotel mitten in der Pampa. Mit dem Taxi bzw. Hotelbus kommt man nach Playa del Carmen, das wars dann aber auch schon. Andere Ausflüge können nur über Veranstalter gebucht werden, Touren auf eigene Faust sind nicht möglich. Das Personal ist sehr freundlich, der Service generell sehr gut. Ein Teil des Personals spricht jedoch kein Englisch. Die Anlage ist in sehr gutem Zustand, auf die Sauberkeit wird großen Wert gelegt. Die Gastronomie ist erste Klasse. Es lohnt sich alle Restaurants und Bars zu testen!


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Chris (36-40)

März 2006

Perfektes Traumhotel für Paare, die Ruhe suchen

5.9/6

Das Hotel ist perfekt für ruheliebende Paare. Hotel, Pool, Zimmer und Speisen befinden sich auf hohem Niveau.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Stefan (41-45)

September 2005

Traumurlaub in Pärchen-Paradies

5.2/6

Das u-förmig direkt am Strand gelegene Hotel gehört mit Sicherheit zu den edleren und hat die offiziellen 5 Stern absolut verdient. Die meisten der 287 Zimmer liegen im 3-stöckigen Nord- und Südflügel. Dabei sind die Räume im Erdgeschoss etwas geräumiger (Junior-Suiten) und haben eine Terasse. Nachdem das Hotel erst vor ein paar Jahren eröffnet wurde war es in sehr gutem Zustand, die vielen guten Geister, die den ganzen Tag im Garten und am Haus arbeiten tragen ihres dazu bei. Allerdings hat ein Wirbelsturm eine Woche nach meiner Abreise große Verwüstungen auf der Halbinsel Yucatan und auf Cozumel angerichtet. Auch das Secrets Capri war davon betroffen, aber laut offizieller Internetseite wurde bis Dezember 2005 wieder alles tip-top hergerichtet. Ich hatte All-Inclusive gebucht und es war auch wirklich alles inklusive. Lediglich ein paar Specials (siehe Gastronomie) mußten extra bezahlt werden. Kinder konnte man keine im Hotel antreffen, da hier erst ab 18 "Einlaß" gewährt wird. Das hat für Ruhesuchende seine großen Vorteile und war durchaus sehr angenehm. Es gab Urlauber aus allen Altersklassen, aber überwiegend Amerikaner (Kurzurlaub bis max. 1 Woche) und sehr viele Briten. Die meisten von Ihnen sind Honeymooner oder Pärchen mit Jubiläum. An einem Tag wurden 44 frisch vermählte Ehepaare begrüßt. Als Single ist man in diesem Hotel absoluter Exot, aber man wird in keinster Weise benachteiligt, vom Preis mal abgesehen.


Umgebung

5.5

Direkt am Strand gelegen bietet das Hotel natürlich beste Voraussetzungen für einen entspannten und ruhigen Badeurlaub. Für abendliche Bummel- und Shoppingspaziergänge wirkt sich diese Lage allerdings hinderlich aus. Man muss schon mit dem Taxi oder Shuttle-Bus in das ein paar Kilometer entfernte Playa del Carmen fahren, habe ich mir allerdings gespart. Der Transfer vom Flughafen ist mit einer guten halben Stunde im Privat-Taxi (VW-Bus ähnlich) wirklich erträglich, hatte das Glück ganz alleine


Zimmer

5.0

Mir wurde eine der Suiten im Südflügel zur Poolseite zugeteilt, so wie gebucht. Der Meerblick war allerdings sehr seitlich und durchaus eingeschränkt. Von der Lage her die bessere Seite, aber auch etwas lauter im allgemeinen durch die Aktivitäten am und im Pool. Ansonsten gab es an dem Zimmer nur ganz wenig auszusetzen. Ein sehr großes Kingsize-Bett mit Himmel, großer Fernseher, Tisch mit Stühlen, eine Couch mit Sessel und Tisch, sowie ein Schreibtisch sind die Ausstattung. DVD-Player, Telefon,


Service

5.5

Es ist lange her, daß ich sowohl in Gastronomie, als auch in der Hotelerie so einen freundlichen, erstklassigen, aber dennoch dezenten Service erhalten habe. Das beginnt morgens mit dem fröhlichen Hola und endet mit den Gute-Nacht-Wünschen beim Verlassen der Bar. Schon der Check-In mit Champagner-Begrüßung in bequemen Polster-Sesseln ist was Besonderes. Und dieser erste Eindruck setzt sich während des kompletten Aufenthaltes fort. Eine Reklamation wg. kaputter Glühbirne wurde per Funk sofort an


Gastronomie

5.0

Die Gastronomie im Hotel ist wirklich vom Allerfeinsten, wenn auch doch etwas amerikanisiert. So war die Küche im italienischen Spezialitäten-Restaurant eher italienischer Art aber halt nicht original. Neben dem Hauptrestaurant im dem es Frühstück (vom wirklich riesigen und bestens sortierten Buffet), Mittagessen (auch Buffett) und in der Regel Abendessen gab, laden auch noch 4 weitere Spezialitäten-Restaurants ein. Und immer wieder Themenabende im Freien, wenn es das Wetter ermöglicht. Eine s


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Qualität des Unterhaltungsprogrammes kann ich nicht bewerten, ich wollte nur relaxen, lesen, sonnenbaden und schwimmen. Aber das Angebot kann durchaus als reichhaltig aber auch steigerungsfähig betrachtet werden. Am Strand war die Animation sehr unaufdringlich, am Pool dagegen etwas intensiver, aber das wollen die Pool-Amerikaner wohl so. Am Strand sind ausreichend (zu meiner Reisezeit zumindest) Liegen und die fest eingepflanzten strohbedeckten Sonnenschirme vorhanden. Ebenso gibt am zweig


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Herbert & Juana (41-45)

April 2005

Luxushotel ohne Tücken

5.6/6

Das neue Hotel ist optimal gepflegt. Es existiert ein Shuttle-Bus abends nach Playa del Carmen. Zu Fuß am Strand ist Playa del Carmen nach zwei Stunden erreicht. Kinder unter 18 Jahren sind nicht erwünscht.


Umgebung

5.5

Mit dem Taxi für 100 Peso nach Playa del Carmen. Nach Cancun zum Flughafen 40 Minuten. Nach Tulum 90 km. Das Hotel liegt direkt am Strand. In Bezug auf den Strand ist zu sagen, dass wir während der ersten Tage morgens Seegrass am Strand hatten. Dieses wurde aber schon ab 8 Uhr durch die fleissigen Helferlein beseitigt. Nach 3 Tagen wurde dann gar nichts mehr angeschwemmt. Der Strand war top und unserer Meinung nach traumhaft karibisch. Ein Tipp am Rande; während unseres Aufenthaltes kam es öft


Zimmer

5.5

Die Zimmer lassen keine Wünsche offen. Selbst die Minibar wird jeden Tag aufgefüllt und ist inkludiert. Achten sollte man wie erwähnt auf die Lage des Zimmers also weg vom Generator, am besten im Südflügel.


Service

6.0

Von der ersten Minute bis zur letzten im Hotel haben wir uns absolut wohl gefühlt. Immer ist man bemüht, alle Wünsche direkt zu erfüllen. Alle sind sehr freundlich und hilfsbereit. Die Freundlichkeit ist auch nicht davon abhängig, ob es einen Tip gibt oder nicht!


Gastronomie

6.0

5 Restaurants, alle absolute Spitzenklasse. Es fällt schwer, sich täglich für ein Restaurant zu entscheiden, weil wirklich in allen auf höchtem Niveau gekocht und bedient wird.Aufgepaßt bei der Weinkarte. Es gibt auf der letzten Seite eine Auswahl von Weiss -und Rotweinen, die inkludiert sind. Und die auch recht passabel schmecken. (chilenischer Weisswein z.b.) Zu allem Überfluss wird jeden Mittag auch noch am Pool ein Buffet hergerichtet. Es war schon fast zuviel des guten.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wassersportgeräte haben wir nur in Form von Segelbooten (Hobbiecats) genutzt, waren in Ordnung. Der Strand wie gesagt immer sauber, nach drei Tagen kein Seegras mehr. Service auch am Strand. Alles bestens.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Juana & Herbert (41-45)

April 2005

Allinklusivurlaub in bester Qualität

5.3/6

Im spanischen Stil erbaute neue Anlage mit ansprechenden geräumigen Zimmern, nicht zu groß geratene Anlage mit All-Inklusiv-Verpflegung. 90% der Urlauber vor Ort waren Amerikaner, die für max. 7 Tage dort residierten. Ein Shuttle-Bus nach Playa del Carmen war am Abend verfügbar. Das Hotel ist nur für Personen ab 16 Jahren.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt an der Riviera Maya, ca. 10km von Playa del Carmen entfernt. Am Strand ist die Stadt in etwa 2 Stunden zu Fuß zu erreichen. Das Hotel liegt an einem feinsandigen weissen Sandstrand. Nach Cancun zum Flughafen sind es 35 Minuten. Cichen Itza ist 240 km entfernt. Tulum ca. 70 km. Der Taxipreis für eine Fahrt nach Playa del Carmen beträgt 10 US-Dollar. Der Strand: im Vorfeld zur Reise haben wir einige Beiträge zu dem Thema gelesen. Fazit vor Ort: Wahrscheinlich ist es jahreszeitabh


Zimmer

5.5

Zimmer sind top. Aufpassen: in den ersten Tagen hatten wir ein Zimmer im Nordflügel. Aufgrund zahlreicher Stromausfälle (weiter kein Problem, da Generator vorhanden) lief dieser einmal die ganze Nacht. Unser Zimmer zwei Stockwerke darüber. Danach haben wir uns ein anderes Zimmer im Südflügel geben lassen und alles war bestens.


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich. Beschwerden werden direkt umgesetzt und ernst genommen. Der Zimmerservice läßt keine Wünsche offen.


Gastronomie

6.0

5 Restaurants, alle auf hohem Niveau, Speisen in Qualität und Quantität hervorragend. Neben den 5 Restaurants wird noch am Pool jeden Mittag ein Barbecue aufgebaut.


Sport & Unterhaltung

5.0

Soweit ist alles vorhanden. Poolbar, Privatstrand


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Peter & Jjörg (31-35)

Dezember 2004

Spitzenhotel Secrets Capri

5.4/6

angenehm relativ kleines hotel mit spitzenservice(ca. 290 zimmer), hotel auf paare ausgerichtet


Umgebung

3.5

ruhig gelegen/schöner strand/wasser wegen seegras leider tlw. ziemlich trübe , nicht karibisch typisch /ab und zu steine im wasser


Zimmer

6.0

schöne zimmer mit einem herrlichen bad , sehr sauber


Service

6.0

hervorragender service, sehr herzlich, service auch am strand, bekamen auch als schwules paar das honeymoon-package.


Gastronomie

6.0

das beste am hotel, 4 a-la-carte-restaurants und ein buffet, besonders das asiatische restaurant ist sehr zu empfehlen, besser als in deutschland, allgemein reicht das Essen an sterneküche heran (können das gut beurteilen, da wir gerne sterne-restaurants besuchen), sehr gut auch, dass nicht vorreserviert werden muss.


Sport & Unterhaltung

5.0

schöner pool , sport- und unterhaltungsangebote haben wir nicht genutzt


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sven (31-35)

November 2004

Luxus Hotel mit kleinen Mängeln

5.2/6

All-Inklusive Anlage mit ca. 290 Zimmern direkt am feinsandigen Traumstand der Riviera Maya gelegen.Von Cancun mit dem Minibus in ca. 40 min zu erreichen, wir hatten Privattransfer.Das Hotel wurde vor einem Jahr eröffnet und dementsprechend keine Abnutzungserscheinungen.Das Hotel ist im Stile eine mexikanischen Hacienda erbaut.Es gibt Deluxe Zimmer sowie Jr-Suiten mit oder ohne Meerblick.Wir hatten einen Ocean-Front-Jr-Suite mit direktem Meerblick in den Nebengebäuden(sehr zu empfehlen, in der obersten Etage-sehr ruhig gelegen, von Nachbarn nicht einsehbar!).Zimmer 363.Diese Zimmer sind über Reiseveranstalter leider nicht zu buchen, deswegen vorab email an Hotel geschickt, zwecks Upgrade),alles ohne größeren Probleme .Man konnte vom Bett aus das Meer und die vorgelagerte Insel Cozumel sehen-einmalig!Die Gästestruktur bestand aus 99 % Amerikanern, was uns nie gestört hatte, waren alle sehr nett und ruhig.Der Rest war ein Mix aus Südamerikanern und ein paar Europäern.Deutsche waren eindeutig in der Minderheit, ich glaube sogar nur 3 Paare während unserem gesamten Urlaub.Die Gäste wie gesagt, waren alle freundlich und nie laut, bzw.es gab nie ein "Saufgelage", trotz breiten All Inclusive Angebot.Da dieses Hotel ein Adult-only Resort ist, sind keine Kinder unter 18 Jahren vorhanden, was uns sehr entgegen kam.


Umgebung

5.5

Das Hotel ist direkt am Traumstrand der Riviera Maya gelegen, in direkter Nachbarschaft gibt es nur ein Hotel, den Club El Mandrilo,auch eine All Inklusive Anlage, jedoch alle Gäste mit Bänder am Handgelenk....Ich glaube eine 3,5 Sterne Anlage.Ansonsten, einmalig für Playa del Carmen kein weiteres Hotel.Somit kann am Strand ca 2 km relativ einsam spazieren gehen.Die Umgebung ist zwar etwas Trist, auch ein wenig mit Seegras bedeckt.Hat uns jedoch nicht gestört.Die andere Seite zum Club El Mandri


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren von ihrer Beschaffenheit und Größe o.k.Es gab ein tolles Bad mit Glastür, sep.Dusche und Toilette(mit Telefon, wie Vorgänger erwähnt*grins).Wir hatten desweiteren DVD Player und Wasserkocher(kaffee,tee) zur Verfügung.Da wir ganz oben im Nebenflügel gewohnt haben, hatten wir immer unsere Ruhe.Kein Lärm oder ähnliches.Die Zimmer waren sehr sauber und wurden jeden 2.Tag"ausgeräuchert",damit hatten wir keinen ungebetenen Besucher bzw.Moskitos.


Service

5.5

Die Freundlichkeit der Angestellten war kaum zu übertreffen, der Service fast einwandfrei.Kleine Fehler wurden durch ein Lächeln wieder wettgemacht.Auf jeder Etage befand sich ein Concierge, den man bei evtl. Beanstandungen konsultieren konnte.Die Probleme (fehlende Handtücher oder nicht aufgefüllte Minibar)wurde innerhalb von 5 min.erledigt.Die Bedienung im Restaurant war o.k., jeder Angestellte hat sich mit Namen vorgestellt.Stühle wurden beim setzen zurechtgerückt,beim Buffetgang wurde die Se


Gastronomie

5.0

Die Qualität der Speisen war o.k.Wir hatten zu keiner Zeit irgendwelche Magenprobleme und haben fast das gesamte Angebot der Speisekarte mal ausprobiert...Es gab ein Seafood,Steak,ital.,japani.sowie ein Hauptrestaurant.Zum Teil nur Menü.Das Essen ist eher auf die Amerikaner abgestimmt, ich perönlich vermisste eher typisch mexikanische Speisen, im Angebot waren eher Burger und Zwiebelringe,Pizza etc.Halt alles Geschmacksache.Wobei der Japaner sehr zu empfehlen ist, sogar mit Tabanaki(eigenem Koch


Sport & Unterhaltung

5.0

ja....gab es auch.Jedoch haben wir diese Angebote nicht genutzt .Es gab fast alles.Von Beach Volleyball über Tennis,Billard .Es war alles vorhanden.Abends wurde sogar am Pool eine riesige Leinwand aufgestellt und Filme wie Titanic gezeigt.der Poolwar sehr schön und gross:es gab dort Matten auf die man sich legen konnte.Herrlich.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stephan (36-40)

November 2004

Secrets Capri: Ein (weiteres) Luxushotel mit kleinen Tücken.

3.8/6

Das luxuriöse Hotel hat 290 Zimmer und ist relativ neu (im Dez. 2003 eröffnet). Ansprechende Architektur. Erste Besonderheit: Kinder sind nicht erlaubt. Die Zielgruppe sind AUSSCHLIESSLICH Paare, insbesondere Honeymooner. Es fanden fast täglich Trauungen am Strand statt. 90 % der Gäste sind Amerikaner. Aufgrund des zarten Alters von nicht mal einem Jahr, war das Hotel in einem sehr guten Zustand. Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet. Das Badezimmer sehr ansprechend und edel. Warmes Wasser kam gleichmäßig (!) und die Whirlpoolbadewanne ist auch ein nettes Bonbon. Die Dusche ist natürlich separat, genauso wie die Toilette. Der Fitnessraum ist großzügig und gut ausgestattet. Es gibt eine Trocken- und Dampfsauna.


Umgebung