96%
4.4 / 6
Hotel
4.1
Zimmer
3.9
Service
5.5
Umgebung
5.1
Gastronomie
3.8
Sport und Unterhaltung
3.2

Bewertungen

Jochen (26-30)

August 2011

Retter in der Not - hilfsbereiter Hotelier

4.6/6

Nichts Besonderes. Dem Standard entsprechend.


Umgebung

5.0

Direkt an einer Bushaltestelle, Strand fünf MInuten fußläufig. Restautaurants, Supermarkt in direkter Nachbarschaft.


Zimmer

4.0

Relativ großes Zimmer, mit Klimaanlage, Balkon, Kühlschrank und für fröstelnde Gäste gab es selbst im griechischen Sommer zusätzlich dicke Wolldecken.


Service

6.0

Äußerst hilfsbereiter Hoitelier mit ebensolchem Personal. Obwohl ausgebucht, bekamen wir kurzfristig ein Zimmer im Nebengebäude. Der Hotelier scheint vielsprachig zu sein (deutsch, englisch, italienisch) -dadurch Verständigung kein Problem. Zimmer wurde extra für uns noch geputzt. Am Abreisetag bekamen wir bereits vor den regulären Frühstückszeiten vom Hotelier selbst hergerichtetes Frühstück mit anschließendem kostenlosen Flughafentransfer im privaten Fahrzeug!


Gastronomie

4.0

Frühstück lag geringfügig über dem griechischen Standard (Buffet).


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Reinhard (26-30)

August 2009

Schöner Urlaub in ordentlichem Hotel

3.9/6

Wir haben uns bewusst für ein eher kleines Hotel (Pension) nur mit Frühstück entschieden. Der Empfang im Hotel bzw. der Check-In ging sehr rasch und unkompliziert. Leider bekamen wir ein Zimmer im Keller, welches nur ein Fenster hatte, worduch wir leider keinen Ausblick hatten. Das Badezimmer war in Ordnung, jedoch die Dusche viel zu klein. Die Sauberkeit des Zimmer hat aber 100% gepasst. Das Frühstück im Hotel war eher schlecht. Es gab nur Brot, Kaffee, Käse und Honig, kein Schinken oder andere Dinge. Ein entscheidender Vorteil des Hotels ist die relativ kurze Entfernung zum Strand (ca. 200m). Am Strand gibts unzählige Lokal wo zu Mittag und am Abend sehr gut gegessen werden kann. Abschließend kann man sagen, dass das Hotel weiterzuempfehlen ist. Jedoch muss einem bewusst sein, dass es eher untere Kategorie ist.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jens (26-30)

August 2008

Günstiger Strandurlaub in perfekter Lage

4.7/6

Familiengeführtes, einfaches aber sauberes Hotel. Chef Akis begrüßt seine Gäste selbst. Das Hotel hat eine schöne, große Aussenterrasse zum Frühstücken & Leute gucken. Es gibt Gäste jeden Alters und aus verschiedenen Nationen. Da das Hotel klein ist ist es nie laut oder überfüllt.


Umgebung

5.0

Hotel liegt an einer kleinen Strasse, die direkt zum Meer führt (ca. 150m), am Rand von Kamari, aber auch nur 2 min. zu Fuss von der Strandpromenade entfernt. Es gibt nur wenig Verkehrslärm. Kamari ist ein kleiner aber lebhafter Ort mit vielen modernen Bars, gemütlichen Tavernen und Geschäften. Eine Bushaltestelle ist nur 1 min. entfernt. Neben dem Hotel liegt ein kleiner Supermarkt wo es alles gibt was man so braucht, und das sehr günstig. Neben und gegenüber vom Hotels fangen die Restaurants a


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind einfach ausgestattet, aber sehr sauber. Es gibt sogar einen Kühlschrank, Klimaanlage (die wir nicht gebraucht haben da abends immer etwas Wind geht und wir 2 Fenster zum Lüften hatten), Telefon, TV, Radio. Unser Zimmer war hinten raus und sehr ruhig. Vordere Zimmer und Zimmer hinter der Küche sind vermutlich etwas lauter.


Service

5.0

Valerios macht hervorragende Cocktails und bedient sehr freundlich & aufmerksam. Auch Akis ist immer freundlich und bringt einem gerne ein paar Wörter Griechisch bei.


Gastronomie

3.0

Das Frühstück ist sehr einfach: Weissbrot, eine Sorte Käse, Quark, Marmelade/Honig, Saft, Kaffee/Tee, das ist leider etwas einseitig. Tip: 5 Häuser weiter ist ein guter Bäcker... Die umliegenden Restaurants bieten fast alle gute Preisleistung: Gyrosteller mit Fladenbrot, Fritten und Zatziki gibts ab € 7, Fischplatte für 2 ab € 18. Ein großes Bier (0, 5l) kostet vielerorts unter € 3. Das Publikum ist gemischt (Italiener dominieren), aber durchweg angenehm. Sauftouristen gibt es hier nicht. Im Sun


Sport & Unterhaltung

5.0

Gegenüber vom Hotel Akis liegt eine Bar mit kostenlosem Pool. Mittwochs ist dort Poolparty und es kann etwas lauter werden. Der Strand (schwarzer Sand/Kies) ist weitläufig, sauber und nicht überlaufen: selbst mitten am Tag findet man noch freie Liegen (2 Liegen und Schirm = € 7). Auch im Sand hat man genug Platz um sich hinzulegen. Der Strand verfügt über Dusche, Beachvolleyballfeld und Rollstuhlzugang. Man kann Jetskies mieten, ist aber sehr teuer (15 min. 60€). Für € 3 kann man mit einem Böötc


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tom (36-40)

August 2007

Gemütliches Hotel mit einem Stern

3.5/6

Wir haben uns bewusst für das Hotel mit max. nur einem Stern entschieden, um ein bißchen landestypischen Eindruck zu gewinnen. Drum herum gibt es leider viele Hotels und erträgliche Lautstärke. Auf die griechische Reisegruppe hätten wir dann auch verzichten können (Lautstärke, mageres Bufett geplündert). Santorini ist für 2 Wochen zu klein, aber wir haben sehr viel unternommen und zum Baden reicht es auch :) Da die Insel eher teurer ist, spart man an diesem Hotel ;) Es gibt die Straße aufwärts zwei gute Restaurants. Die Menschen sind sehr freundlich (wie meistens). Alles in allem ok. Hotel ok. Weiterempfehlung aber nicht wirklich. Betten sind super abgelebt und der Hotelbesitzer will eigentlich nur Geld verdienen und das Leben genießen (recht hat er!). Seine Tochter war zu Besuch und sie ist ebenfalls wie ihr Vater sehr nett und auskunftsbereit. Erwähnenswert ist der einheimische Grill, den beide empfohlen haben und wir waren auch wirklich die einzigen Touristen dort und wurden dauernd angestarrt. Dafür hatten wir ein super Essen.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Ruben (31-35)

Mai 2007

Sauberes Hotel mit nettem Personal

4.0/6

Das zweigeschossige, kleine Hotel ist sauber, das Personal ist freundlich, das Ambiente familiär. Vor allem der Hotelchef, Herr Akis, nimmt die Wünsche seiner Kunden ernst. Das Hotel hat eine sehr gute Lage für alle Arten von Aktivitäten. Die Zimmer bieten mehr als versprochen, z. B. Safe ohne Aufpreis. Zimmerwechsel sind problemlos möglich. Die Reinigung erfolgt täglich. Es gibt einfaches, genießbares Frühstück. Ein ruhiger Barbetrieb ist vorhanden.


Umgebung

5.0

Die Bushaltestelle ist vom Hotelausgang rechte Hand 20 Meter entfernt. In der gleichen Richtung noch ca. 50 Meter weiter geht's auf die Promenade von Kamari mit Bars und Tavernen sowie dem Sandstrand. Direkt neben dem Hotel gibt es den "Mega-Market", wo man wichtigen Bedarf relativ günstig beschaffen kann. Links und rechts des Hoteleingangs gibt es etwa ein halbes Duzend, z. T. guter Tavernen. Linke Hand vom Hoteleingang geht's nach wenigen Gehminuten hinauf nach Alt-Thera auf einer kurverreiche


Zimmer

3.0

Die Zimmer (z. B. Nr. 1, 13) verfügen über Bad mit Dusche/Waschbecken/WC, Einbauschrank, Betten, Beistelltischchen, Kommode mit Spiegel, zwei Stühle, Kühlschrank, TV (nicht in Gebrauch gehabt), Radio (in die Wand eingelassen; nicht in Gebrauch gehabt), bestuhlte/-tischte Balkon/Terrasse UND über einen Safe. Dieser ist im Preis bereits enthalten! Einfach nach dem Schlüssel fragen! Zusätzlich gibt es eine Klimaanlage. Die Dusche lässt den Badezimmerboden leider immer nass werden und den Spiegel be


Service

5.0

Das Personal ist durchgängig freundlich und hilft bei Fragen und Problemen gern. Gesprochen wird englisch. Der Chef, Herr Akis, erkennt möglichen, abweichenden Zimmerbedarf von sich aus bereits beim Check-in und bietet einen möglichen Zimmertausch bereits zu diesem zeitpunkt an. Zwei Tage später löst er sein Versprechen ein. Eine nicht funktionierende Steckdose wird sofort in 5 Minuten ausgetauscht. Herr Akis ist fast immer präsent als Statthalter und Stimme des Hotels.


Gastronomie

3.0

Geliefert wird Frühstück: Immer frisches Weißbrot von der breiten Stange, deutsche Butter sowie drei Sorten Marmelade (Jam) und ordentlicher Schnittkäse. Als Getränke gibt es Tee, Kaffee und Orangensaft (z. T. etwas künstlich im Geschmack). Das Buffet wird immer wieder ergänzt. Das Personal hat dafür eigenverantwortlich einen Blick. - An der Bar abends gibt es zum Bier immer auch ein Schälchen Erdnüsse. Ausgeschenkt wird aus Flaschen und Büchsen.


Sport & Unterhaltung

Unterhalten muss sich der gast schon selbst. Aber dazu hat man reichliche Möglichkeiten in Kamari und auf Santorin.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Matthias (41-45)

August 2005

Einfach aber gut! Leider Pool nicht in Betrieb.

5.0/6

Lastminute-Buchung zum Superpreis (300€ für Erwachsene in der Hauptsaison, da ist oft der Flug alleine teurer!). Schöne Frühstücksterasse, später als Bar genutzt! Frühstück einfach aber ausreichend! Wir waren im Appartement im Nebengebäude, neugebaut aber ziemlich viel Straßenlärm. Direkt daneben war der recht schöne Pool, wegen diverser Probleme allerdings ohne Wasser! Und der Pool ist leider heuer (2006) auch noch nicht in Betrieb, wie ich aus einer sehr freundlich von der Chefin des Hauses beantworteten Anfrage erfahren habe. Daher, und nur daher werden wir heuer ein Hotel mit Pool buchen, das habe ich den Kindern versprochen! Denn Santorini ist als Urlaubsziel schon wieder gebucht, zum 3.Mal, vorläufig allerdings nur der Flug!


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Angelika (46-50)

Juli 2005

Gemütliches Hotel in Strandnähe

4.0/6

Da Hotel hat ca. 30 Zimmer und befindet sich ca. 100 Meter vom Strand entfernt. 2 Stockwerke ohne Lift. Reines Frühstückshotel mit öffentlicher Bar, die aber wenig Zulauf hat. Gäste waren bei uns aus Deutschland, Griechenland, Italien und England. Alle Altersklassen.


Umgebung

5.0

100 Meter vom Strand und der Strandpromenade. Direkt um das Hotel ist alles was man braucht: Supermärkte, Lokale, Bushaltestelle ca. 20 Meter. (Fahrzeit nach Fira 20 Minuten/Preis 1,-- EUR, fährt alle 30 Minuten bis 24 Uhr) Transfer zum Flughafen 15 Minuten. Auto ca. 25,-- EUR/täglich. Roller zwischen 10,-- und 15,-- EUR/täglich. Beides nicht erforderlich, da man fast überall mit dem öffentlichen Bus hinkommt! Buchbarer Ausflug: Bootsfahr in der Caldera.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind ausreichend groß und sehr sauber. Hygienischer Fliesenboden. Es gibt Zimmer mit 2 Einzelbetten oder Doppelbett. Wir durften uns das Zimmer selbst aussuchen. Plus: Großer Kühlschrank vorhanden, Fernseher vorhanden, Klimaanlage gegen 5,-- EUR/täglich. Safe ohne Gebühr im Zimmer. Unser Zimmer (Nr. 12) hatte einen Balkon, was aber nicht bei allen der Fall ist. Die Betten waren sehr gut. Möblierung ist nicht die neueste, aber in Ordnung. Von den Nachbarn hat man nichts gehört.


Service

5.0

Familienhotel. Alle waren sehr freundlich und hilfsbereit. Verständigung in Englisch. Deutsch wird nicht gesprochen, wie fast überall auf Santorini. Zimmer wurden täglich sehr gründlich gereinigt. Bettwäsche und Handtücher wurden jeden zweiten Tag gewechselt.


Gastronomie

2.0

Frühstück ist typisch griechisch: Kaffee, Tee, O-Saft aus der Tüte, Weißbrot, Butter, Marmelade und Käse. Wir haben uns vom Supermarkt direkt nebenan die Wurst dazu besorgt. Die Bar ist offen, solange jemand da ist.


Sport & Unterhaltung

Keine Animation im Hotel, da reines Frühstückshotel für den Gast, der selbst etwas mit sich anzufangen weiß. Kein Pool.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Heidi (26-30)

Juli 2005

Echt griechisch

5.4/6

Wir wohnten in einem Nebenhaus, das in einer Seitengasse liegt und über eine Treppe erreichbar war. Es waren nur 2 Zimmer dort und wir hatten Glück und sehr freundliche Nachbarn. Der Balkon war sehr gemütlich mit Blick auf das Meer, allerdings komplett offen, also keine Privatsphäre gegenüber den Nachbarn. Das Frühstück war ein typisch griechisches Hotelfrühstück mit Brot, Marmelade, Käse, Kaffee, Tee und Orangensaft. Die Bedienung am Buffet war ausgesprochen freundlich und auch wenn man kurz vor Schluß hin kam, wurde extra alles nachgelegt. Herr Akis selbst ist fast immer im Hotel und gern bereit auch zu plaudern. Als wir abreisten war der Pool so gut wie fertig (sehr groß und gemütlich, abseits der Strasse gleich neben einem kleinen Feigenbaumwäldchen). Ich vermute, dass er nun in Betrieb sein wird. Kamari selbst bietet alles was das Herz begehrt. Mit dem Bus der alle halben Stunden fährt ist man innerhalb kürzester Zeit in Thira (der Hauptstadt) und von dort aus erreicht man alle Punkte der Insel. Der Busplan ist sehr übersichtlich, aber auch die Busfahrer helfen gerne weiter. Wir verbrachten schon das 2. Mal unseren Traumurlaub in Kamari.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5

Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft: Nicht bewertet

Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Martina & Klaus (26-30)

Juni 2004

Ideales Hotel für die schlanke Geldbörse

3.1/6

Das Hotel verfügt über 1 Stockwerk (EG + Obergeschoß) und ist sehr freundlich und sauber im Familienbetrieb geführt. In diesem Hotel wird als Leistung nur Frühstück angeboten welches nach griechischem Standard aber doch ausreichend ist (Brot, Butter, Marmelade, Käse sowie Kaffee oder Tee und Orangensaft). Ein Pool ist aufgrund der Nähe zum Strand gar nicht nötig und auch nicht vorhanden. Wenige Meter vom Hotel entfernt befindet sich eine Bushaltestelle von der jede halbe Stunde Busse zur Hauptstadt Firah pendeln. Diese sind auch sehr günstig und zuverlässig. Gäste findet man hier in allen Alterschichten und Nationalitäten (vornehmlich Österreicher und Deutsche) und das Hotel ist auch aufgrund der unterschiedlichen Freizeitangebote in der nahen Umgebung (Geschäfte, Restaurants, Bars, ...) geradezu ideal dafür. Es ist eigentlich für jeden Geschmack was dabei. Bei uns ist der Entschluss dieses Hotel zu buchen eigentlich zufällig, aufgrund eines Last-Minute-Angebotes bei "Billige Reisen", gefallen. Wir waren insgesamt mit diesem Hotel sehr zufrieden.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt in der Nähe des Flughafens wodurch die Transferzeit von dort zum Hotel nur etwa 15 Minuten beträgt. Man erspart sich also anstrengende Busfahrten vom Flughafen bis zum Hotel. Vom Fluglärm ist aber aufgrund des nur geringen Flugverkehrs nur kaum etwas zu hören und wenn ist dieser nicht störend. Im Ort Kamari ist das Hotel sehr zentral gelegen, sodass die Geschäfte, Restaurants etc. zu Fuß in nur wenigen Minuten erreicht werden können. Auch der Strand entlang der Promenade mit zahl


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind einfach ausgestattet und verfügen über einen Kühlschrank und Fernsehapparat (jedoch nur griechische Sender) sowie einen Balkon. Die Zimmer sind sauber und werden täglich gereinigt und auch die Handtücher und die Leintücher werden regelmäßig gewechselt.


Service

3.5

Das Personal welches fast ausschließlich aus Familienmitgliedern besteht ist sehr freundlich und hilfsbereit und mit Englisch kann man sich dort wie auch in der dortigen Umgebung sonst gut verständigen. Aufgrund der reinen Frühstückspension versteht sich von selbst, dass das Hotel über keinerlei Animationsprogramm verfügt. Am Abend kann man allerdings auf den dazugehörigen Tischen vor dem Hotel, an denen auch das Frühstück eingenommen werden kann, bei lauschiger Musik gemütlich Cocktails und div


Gastronomie

3.0

Im Hotel selber kann man nur frühstücken. Es verfügt also über keinerlei Speiseangebote. Dafür sind Gastronimiebetriebe in der nahen Umgebung unzählige vorhanden. Diese sind aller Art (Restaurants, Cafes, Bars, ...). Dicothek haben wir allerdings keine entdeckt. Die Küche in den Restaurants ist eindeutig auf den Tourismus abgestimmt. Man findet hier Gyros und Souvlaki sowie Tsatsiki und Griech. Salat fast in jedem Restaurant. Die Preise dafür variieren ein wenig. Wenn man es geschafft hat an den


Sport & Unterhaltung

2.0

Das Hotel verfügt über keinen Swimming-Pool. Dieser ist aber auch nicht nötig, da sich der Strand in unmittelbarer Nähe befindet.


Hotel

3.0

Bewertung lesen