44%
2.7 / 6
Hotel
2.5
Zimmer
2.0
Service
3.0
Umgebung
4.3
Gastronomie
2.8
Sport und Unterhaltung
0.4

Bewertungen

Jens (41-45)

September 2017

Für Kurztrip in Ordnung!

4.0/6

Sehr gute Lage in besserer Gegend. U-Bahn direkt in der Nähe. Sehr kleine Zimmer, noch kleinere Badezimmer. Entgegen der anderen Bewertungen in unserem Fall absolut sauber. Überschaubares, aber ausreichendes Frühstück und sehr nettes Personal.


Umgebung

5.0

Zimmer

3.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Thorsten (36-40)

Februar 2017

Nie wieder

1.0/6

Wir haben dort zwei Nächte verbracht. Als wir in das Zimmer kamen war es dort eiskalt. Als ich das Bett bereits von der Ferne sah, kamen mir riesige Flecken entgegen. Uns hat es richtig geekelt, denn das waren eingetrocknete Blutflecken. Die haben die Zudecke nicht überzogen, sondern nur ein Leintuch druntergelegt und drauf das dreckige Deckbett. Als ich der Dame an der Rezeption dies sagte, meinte sie sie hätte keine andere Decke, sie wären absolut ausgebucht. Ich ließ mir 3 Leintücher geben und wir haben uns mit denen zugedeckt. Die Dame überzeugte sich noch selbst von den Flecken und öffnete den zugezogenen Vorhang und siehe da es kam hier noch Müll und ein angeklebter Kaugummi zum Vorschein. Also geputzt war dort nicht. Ebenso nicht im Bad. Sie entschuldigte sich zwar, aber davon kann ich mir nichts kaufen. Was noch verwunderlich ist, man muss bereits bei Anreise bezahlen. Im Nachhinein weiss ich auch warum. Das Frühstück, wenn man es so nennen kann ist von 7:30-9:00 Uhr. Es ist unappetitlich im Keller angerichtet. Die osteuropäische Spülfrau ist sehr unfreundlich. Also wir waren froh, als die zwei Nächte rum waren. Schade, denn London ist so eine tolle Stadt. Der Hammer war beim Checkout...... Der Besitzer meinte, dass wir 10 % bekämen, wenn wir nächstes Mal wieder kommen und direkt über das Hotel buchen. Er entschuldigt sich, dass es diesmal so dreckig war. Nie wieder, mich juckt es noch immer wenn ich daran denke.


Umgebung

4.0

Zur nächsten U-Bahnstation sind es ca. 5 Minuten Fussmarsch. Man ist schnell in der Innenstadt. Das war das Beste am Hotel.


Zimmer

1.0

Siehe Beschreibung oben. Sehr klein. Im Badezimmer konnte man nicht umfallen. Auf das Klo konnte man sich eh nicht setzen weil das Waschbecken im Brustkorb war. Gut, da hätten wir uns eh nicht draufgesetzt. Es war einfach nicht geputzt.


Service

1.0

Sehr schlecht. Rezeption ist unfähig, etwas zu regeln. Man muss bereits bei Ankunft bezahlen.


Gastronomie

1.0

Zum Glück nur Frühstück. Das Frühstück ist im Keller. Es gibt eine Eckbank im Dreieck angelegt und nen Tisch darum. Der Tisch ist schmutzig und die osteuropäische Spülfrau einfach nur unfreundlich. Ich hatte dort eh keinen großen Appetit, darum war es mir egal.


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gab einen TV im Zimmer mit englischen Sendern.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

(31-35)

Januar 2016

Personal freundlich und Räumlichkeiten dürftig!

3.0/6

Umgebung: Sehr schöne Wohngegend und alle Attraktionen gut zu erreichbar. Zimmer: Größe und Ausstattung sehr dürftig (Putz kommt von der Wand und die Brause der tropendusche kommt nach versehentlichem Anstoß von Decke). Bei check in wurde uns gesagt,dass wir eins der größten Zimmer beziehen dürfen. Frühstück: Kontinental Breakfast ausbaufähig und der Frühstücksraum ist zu eng für die volle Auslastung des Hotels. Pluspunkte: Personal war sehr freundlich und hilfsbereit.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Die Übernachtungen waren mit Frühstück gebucht.


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (36-40)

November 2015

Auf keine Fall !!!

2.3/6

Ablegeflächen sowie eine Garderobe oder ähnlichen waren nicht vorhanden. Weil es getropft hat am Gang hat man uns gesagt wir sollen nicht mehr Duschen Das Frühstuck war auch nichts besonderes (fast nichts) Nur die U-Bahn ist nicht weit weg


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Christian (36-40)

November 2015

Na ja fürs Wochenende

3.0/6

Badezimmer war nicht so toll Frühstück naja Internet war gut Personal war sehr freundlich U-Bahn nicht weit weg Ein Supermarkt ist auch gleich da


Umgebung

4.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Eva (51-55)

Oktober 2015

Bloß nicht!

1.9/6

Erst bezahlen!. Winz-Zimmer ohne Fenster, Schrank oder Tisch. Keine Alternative angeboten, keine Gelderstattung.


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Iris & Michi (26-30)

Dezember 2013

Auf keinen Fall zu empfehlen

2.5/6

In dem ersten Zimmer das wir bekommen haben war in einer Ecke ziemlich viel Schimmel. Nach Reklamation haben wir ein anderes bekommen. In diesem Zimmer konnte man sich gerade so einmal umdrehen. Ablegeflächen sowie eine Garderobe oder ähnlichen waren nicht vorhanden. Das "Hotel" (es ist eher eine Jugendherberge) war ziemlich hellhörig und wir hatten auch nur ein Fenster in den Gang hinaus. Für den Preis ist es eine echte Frechheit.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
2.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Katrin (46-50)

März 2011

Zum Übernachten gut! Für eine Städtetour okay.

3.5/6

Wer eine Sightseeingtour machen möchte, nur zum Schlafen herkommt, und nichts erwartet, ist hier gut aufgehoben. Das Hotel ist preiswert und günstig gelegen. Die Zimmer sind unterschiedlich groß. Zu erreichen sind sie über eine Treppe. Es gibt keinen Fahrstuhl und man muß eine sehr gute Kondition haben! Unser Zimmer (Nr. 6) war vollgestopft mit 3 Betten. Man kann darin gut für den Slalom üben und darf auf keinen Fall übergewichtig sein, sonst kommt man nicht durch! Das Fenster schloß schlecht, der Ausblick ging auf einen hell erleuchteten, aber nicht lauten Hinterhof mit viel Müll. Die "Küche" war in unserem Fall eckelhaft und wir haben sie nicht benutzt. Außerdem fehlte der Tisch und 2 Stühle zum essen. Der Kleiderschrank war viel zu klein, voller Staub und die Türen klemmten. Sonst gab es noch einen Stuhl und eine Spiegelkommode mit Föhn. Das Bad hatte ein WC, ein Waschbecken und eine Wanne. Um zu Duschen durfte man auch hier nicht dick sein, sonst blieb man zwischen Wand und WannenDuschwand stecken! Das Wasser hatte viel Druck und war sehr gut temperiert. Ob täglich gesaugt wurde, kann ich nicht beurteilen, glaube ich aber nicht! Das Bad war aber immer einwandfrei geputzt! Jeder bekam 1 Handtuch täglich neu, sauber und flauschig! Das Frühstück war ein lacher!! Labberiges Toast, (Scheibletten)-Käse, helle Wurst, 3 Sorten Marmelade, hartgekochte Eier und Butter. Dazu ein Toaster und ein Sandwichmaker zum Selbermachen. Milch, O- und Multisaft standen in riesigen Krügen bereit. Der Kaffee war fertig, Tee mußte man sich machen und auch alles selber holen. Das Geschirr und das Besteck waren teilweise dreckig, die Mitarbeiterin total überfordert. Ich sage mal, es war schlimmer, als ein englisches Frühstück sein kann. Der Raum war im Sutterain, winzig und entsprechend eng und der Fernseher lief laut. Unsere Beschwerde wegen der nächtlichen Kälte in unserem Zimmer wurde freundlich entsprochen und wir bekamen zusätzliche Decken und die Heizung wurde später am Abend als sonst gedrosselt. Sämtliche Gäste verweilten nur zum schlafen und waren tagsüber in der Stadt unterwegs. Zur Underground waren es etwa 5 Min. zu laufen.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Marc (41-45)

Februar 2011

Exhibition Court Hotel 4

3.1/6

Das etwas in die Tage gekommen Hotel wäre gut geeignet für Touren in London. Die Nähe zur Stadt und UBahn ( 3 min) Earls-Court ist zum Erkunden geeignet. Leider mussten wir am Abend feststellen, dass die Taschen der Mädels im Zimmer durchsucht wurden und Kosmetika fehlten. Das Beschwerdemanagemnt verlief dann wie erwartet. Chef nicht erreichbar, die Putzfrau sollte befragt werden ob sie nicht "zufällig " was weggeworfen hat. Natürlich erst nach unserer Abreise. Und natürlich meldetet sich niemand bei uns. Daher extremste Vorsicht und vlt besser woanders wohnen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Karo (14-18)

April 2007

Minimalistisch

3.3/6

Im April flog ich mit meinem Freund und dessen Schwester für 3 Tage nach London. Aus Preisgründen haben wir uns für das Exhibition Court 4 entschieden, dass im Internet in den höchsten Tönen gepriesen wurde. Verkehrstechnisch lag das Hotel super, nur ca. 5 Gehminuten von der U-Bahn-Station "Earl's Court" entfernt. Wir haben eine Onlinebuchung durchgeführt und daher hat auch das einchecken reibungslos geklappt. Danach der Schock: Ein Dreibettzimmer mit alten und kapztten Möbeln, dessen Größe inkl. Bad und Kitchenette ca. 12 m² betrug!!! Für 3 Leute mit Koffern etwas wenig Platz aber da wir nur zum Schlafen da waren, hat es gereicht. Noch minimalistischer als die Größe des Zimmers war das sogenannte Frühstück, das aus Toast (man musste selbst toasten), Butter, Marmelade und Käse bestand. Auf Kaffe und sauberes Geschirr musste man lange warten, der Frühstücksraum hatte ca. 9 bis 10 m². Daher musste man oft warten, bis man einen Sitzplatz ergattert hatte (es gab nur 4 Tische). Alles in allem ganz ok für Leute, die für ein paar Tage eine günstigen Schlafgelegenheit suchen, länger würd ichs da aber nicht nochmal aushalten.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Ulrich (51-55)

Mai 2005

Alles vom Kleinsten

3.3/6

Die Zimmergröße für unser Doppelzimmer betrug ca. 6 Quadratmeter inklusive des Badezimmers, welches an Größe nur von einer Flugzeugtoilette unterschritten wird. Das Bett von 140 cm Breite war an die Wand geschoben und als Durchgang war auf der anderen Seite eine Breite vom ca. 25 cm vorhanden. Der Wasserkocher ist mit einem Untersetzer an der Wand befestigt und das Ganze ist ausgesprochen instabil. Das Zimmer befand sich unter einer vielbenutzten Treppe, außerdem wurden in den Nebenzimmern nachts die Betten frisch bezogen und aufgeräumt. Zum Frühstück gab es weder Aufschnitt noch Käse, keine Eier, noch Obst nur Marmelade und Butter als Belag auf das Toastbrot, welches man sich selbst toasten musste.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

2.7
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.9
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.7
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Michael (31-35)

April 2004

Selbst für Londoner Verhältnisse

1.9/6

Das Hotel liegt in einer Seitenstraße in der Nähe der Underground-Station Earl's court (5 Minuten zu Fuß) und sieht von außen wie typisches Londones Wohnhaus aus. Da das Hotel nicht nur wie ein Wohnhaus aussieht, sondern auch eins ist, war alles sehr beengt. Lobby, Bar, usw. gibt es nicht. Ärgerlich war, dass bei Kreditkartenzahlung ein Aufschlag fällig wurde. Ich habe dann bar bezahlt, jedoch keine Quittung bekommen, weil der Drucker angeblich defekt war. Das Frühstück besteht aus Toast, Marmelade und Kaffee. Gegen Aufpreis hätte man ein englisches Frühstück bekommen können.


Umgebung

4.0

Das hotel liegt wegen der Nähe zu den öffentlichen Verkehrsmitteln gut. Wer mit dem Flieger kommt und in Heathrow landet, kommt sowieso mit der Picadilly-Line an Earl's court vorbei, wo sich auch Pups, kleine Geschäfte, Fast-food-Läden usw. befinden.


Zimmer

2.0

Die Zimmer waren klein und antiquiert eingerichtet. Die Renovierung war noch nicht allzulang her. Das Bedezimmer war extrem klein. Ansonsten war in dem Minizimmer sogar noch eine kleine Küche untergebracht.


Service

2.0

Das Personal bzw. die Inhaber sind keine Engländer (vermutlich Ägypter) und waren weder freundlich noch unfreundlich. Am zweiten Tag fehlten die Handtücher auf dem Zimmer.


Gastronomie

1.0

Außer dem erwähnten spartanischen Frühstück nicht vorhanden.


Sport & Unterhaltung

1.0

nicht vorhanden


Hotel

1.5

Bewertung lesen