21%
2.7 / 6
Hotel
2.7
Zimmer
3.2
Service
4.2
Umgebung
2.0
Gastronomie
3.2
Sport und Unterhaltung
3.3

Bewertungen

Vita (61-65)

August 2019

Nie wieder! Versauter Urlaub!

1.0/6

Die Anlage war schön, aber sehr abgelegen. Schlechtes Management. Zimmer schmutzig, Dusche mit Schimmelbefall. Wir mussten außerdem nach der Anreise stundenlang bis um 19 Uhr auf einen Bungalow warten, weil er noch nicht gereinigt war.


Umgebung

1.0

in der Nähe gab es absolut nichts.


Zimmer

1.0

Wir hatten einen Bungalow, der nach 8 stündiger Reinigung immer noch verdreckt war. Die Ausstattung enstspricht nicht mal einem Stern. Wir hatten nicht einmal einen Föhn.


Service

4.0

Der Service im Restaurant war gut. Die Zimmerreinigung war nach vielen Reklamitionen dann ok. An der Rezeption wusste keiner von nichts Bescheid.


Gastronomie

1.0

Wir sind Italiener und kennen die gute intalienische Küche. Das Essen war sehr eintönig. Vorspeisen jeden Tag Auberginen, zwar in 10 Variationen, aber immer das gleiche. Geschmacklich war das Essen eher schlecht. Das Essen sah eher unappetitlich aus und man könnte vermuten, dass man teilweise auch Muscheln aus der Dose oder aus dem Glas verwendet hat.


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation war sehr gut. Der Pool war schön und sauber. Wellness und Fitness gab es nicht. Ausfläge wurden angeboten.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Janine (51-55)

Juli 2018

Nicht für deutsche Urlauber, mehr für Italiener

4.0/6

Die Zimmer sauber und gut. Das Hotel etwas altbacken aber ok. Der Poolbereich sehr schön. Ein weißes Hotel sah sehr schick von außen aus.


Umgebung

2.0

Das Hotel lag 2 Stunden von Lamezia Terme entfernt. Der Taxifaher fuhr 140 bei 110 km mit einem sehr sportlichen und für mich gefährlichen Fahrstil. Im Ort gab es nichts. Keine Bar oder Möglichkeit abends weg zu gehen. Viel Müll, keine gepflegte Promenade wie z.b. am Gardasee. Im Hotel gab es jeden Abend Kinderanimation und danach alberne Tänze auf der Bühne von sehr jungen Animateuren vorgeführt. Ein lautstarker Moderator kommentierte mit Mikrofon das Geschehen. Man konnte dem nicht entflieh


Zimmer

6.0

Sehr gut.


Service

4.0

Der Sevice war ok. leider sprachen die Leute an der Rezption kein englisch und nur sehr wenig deutsch. Ich mußte mich 4 mal wegen der Klimaanlage beschweren die auf höchster Leistung eingestellt war (davon werde ich krank) Die Bitte, das der Moderator etwas leiser macht, wurde ignoriert. Italiener mögen so etwas! Aufdringlicher Gästebetreuer namens Lino machte ständig anzügliche Bemerkungen. Welche Zimmernummer hast du , damit ich weiß wo ich klopfen soll... Komm doch runter, ich bin so einsam


Gastronomie

6.0

Die Kellner waren super, Sie leben für die Gastronomie. Da gab es nichts zu beanstanden. Sehr leckeres Essen.


Sport & Unterhaltung

2.0

Zu vie Entertainment. Viel lautstarke Animation, worauf ich aber keine Lust hatte. Aber keine Ausflüge. Es wurde nichts angeboten.! Keine Abendveranstaltung . Keine Bar


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Regina (31-35)

Juni 2015

Hotel mit gutem Essen, aber abgelegen

3.8/6

Grundsätzlich nettes Hotel. Folgendes sollte man allerdings beachten: Die Einrichtung ist schon ins Alter gekommen. An den Wochenenden und im Juli und August ist SEHR laute Animation und Unterhaltung mit Musik. Es ist nicht möglich im Zimmer zu schlafen. Musik geht bis in die Nacht. Hat man ein Appartment am Strand ist dies kein Problem. Möchte man keine Animation oder laute Musik ist das Hotel im Sommer nicht geeignet. Lino der deutschsprachige Reiseleiter ist sehr nett und sehr bemüht. Grundsätzlich würde ich sagen, nettes Hotel wenn man einen Badeurlaub mit gutem Essen machen möchte und Animation kein Problem ist.


Umgebung

3.0

Das Hotel ist sehr abgelegen. Keine Promenade oder auch keine Restaurants zu Fuß zu erreichen. Das Essen ist im Hotel sehr gut! Die Landschaft ist nicht so toll, dafür ist der Stand nicht überrennt. Mietauto ist wichtig wenn man auch andere schöne Orte oder Städte anschauen will.


Zimmer

4.0

Zimmer sind okay. Im Appartment herrscht ital. Sauberkeit, aber ist auch okay.


Service

4.0

Die meisten Angestellten sprechen kein Englisch und schon gar nicht Deutsch.


Gastronomie

5.0

Sehr gutes Essen! Tolles Vorspeisenbuffet und dann noch 2 Gänge serviert!


Sport & Unterhaltung

3.0

Mir persönlich zu viel Animation.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Christa (46-50)

Mai 2015

Badeurlaub sofort wieder

5.2/6

War ein sehr schöner Urlaub - leider für div. Ausflüge zu weit weg - unsere Ausflüge (Reggio, Scilla, Tropea und Pizzo) verdankten wir Lino (spricht deutsch -> Gästebetreuer) sehr nett und lustig, ist stets um Wohlbefinden bemüht. Das Hotel und Personal ist sehr nett, leider ist die englische und deutsche Sprache ein Problem - Das Hotel und der Strand sind sehr sauber, das Essen war auch sehr gut. Grundsätzlich können wir für einen Badeurlaub das Hotel empfehlen (Vorsaison) - wir waren in der letzten Mai-Woche.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michaela (36-40)

September 2014

Kommen gerne wieder

5.0/6

Hotel, Essen, Strand, Meer sind top! Der perfekt deutschsprechende gästebetreuer Lino hat gedolmetscht, Tipps gegeben und war sehr bemüht uns den Urlaub so schön wie möglich zu machen. Sehr empfehlenswert! Einziges Manko: ruhesuchende haben evtl. Mit der Animation bis in die Nacht ein Problem. Andererseits für Familien wahrscheinlich perfekt. Michi und Günther


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Barbara (51-55)

August 2014

Refugium am ionischen Meer

6.0/6

Das Hotel ist an einem einmaligen Standort gelegen, mit einer grandiosen Aussicht vom Balkon auf das weite Meer. In unserem Zimmer hat ein Zustellbett für unsere Tochter Platz gefunden, es war insgesamt geräumig, hatte einen Schreibtisch, einen kleinen Kühlschrank und Fernseher. Das Zimmer wurde täglich gemacht. Das Bad war ebenfalls sehr angenehm groß und immer gereinigt. WiFi ist nicht gratis, sondern kostet € 10,-- pro Woche. Wir wurden von Lino, einem fließend deutsch sprechenden Einheimischen willkommen geheißen, der uns bereitwillig herumzeigte, auf Wunsch informierte und bei der Organisation von Mietauto oder Ausflügen behilflich ist. Zum Strand geht man cirka 5 Minuten. Der Strand wird beaufsichtigt und gesäubert, man bekommt einen Platz für die Dauer des Aufenthaltes mit Schirm und Liegen. Wir hatten trotz Hochsaison nie das Gefühl, dass es voll wäre. Soviel wir das überblickt haben, waren zu 99 % Italiener zu Gast und überwiegend Familien und Jugendliche. Die Wasserqualität ist einzigartig!!! Wir hatten Halbpension gebucht. Das Abendessen begann um 20:00 Uhr. Es gab reichhaltiges Buffet plus die Möglichkeit, einen ersten und zweiten Gang zu bestellen. Besonders entgegenkommend fanden wir, dass wir jeden Abend eine Karaffe Wein und Wasser als Geschenk des Hauses erhielten. Die Kellner waren außerordentlich freundlich und umsichtig. Desgleichen die Angestellten an der Rezeption, nicht zu vergessen den Bademeister am Pool sowie die Chefs. Die Dame des Hauses hat uns persönlich verabschiedet. Für unsere Tochter war der Pool am schönsten. Das einzige Gewöhnungsbedürftige für uns Erwachsene war die allgegenwärtige Animation bis 1 Uhr früh! bei von uns extrem laut empfundener Musik, die es uns verleidet hat, am Abend gemütlich am Balkon zu sitzen und dem Meer zu lauschen...


Umgebung

6.0

5 Gehmiunten durch einen schönen Garten


Zimmer

6.0

Geräumig, Balkon, TV, Schreibtisch, Kühlschrank...


Service

6.0

Gastfreundlich, sauber, alles bestens!


Gastronomie

6.0

Bar Roma im Ort Bier € 1,-- !!!


Sport & Unterhaltung

6.0

Bei dem herrlichen Meer braucht nur eine gute Taucherbrille! Möglichkeit zum Kitesurfen, Bootfahren, Tretbootfahren...


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Julia (19-25)

August 2014

Traumurlaub

5.0/6

Wunderschöner Urlaub! Wir haben diese Reise über Hofer Reisen gebucht. Haben für eine Woche 600 € mit Flug und Halbpension bezahlt! Das Wetter ist traumhaft und das Meer kristallklar. Der Strand wird jeden Tag gereinigt und ist daher sehr sauber und gut gepflegt. Das Hotel ist gut ausgestattet und bietet besonders für Familien einen super Urlaub, da es sehr viel Animationsprogramm gibt. Egal ob am Pool oder am Meer man wird fast immer unterhalten. Am Vormittag findet das Animationsprogramm am Meer statt am Nachmittag am Pool so kann man auch mal die Ruhe genießen. Da das Hotel überbucht war bekamen wir ein Apartment direkt am Strand. Wunderschön da hatten wir echt Glück. Die Aussicht war unbeschreiblich schön und nur ein paar Schritte bis zum Meer. -> Traumhaft. Das Personal hat sich wirklich gleich um uns gekümmert und sich bemüht um uns alles recht zu machen. Wir hatten eine Art "Reiseleiter" dabei LINO, der Deutsch sprach und uns beim übersetzten half, da nur wenige Angestellte Englisch bzw. Deutsch sprachen. Dieser war immer bemüht um uns alles recht zu machen und uns alles zu zeigen und zu erklären. Ein echt Lieber. Im Großen und Ganzen war es ein wunderschöner entspannter Urlaub mit super gutem Essen! ;)


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marika (56-60)

Mai 2014

Perfektes Hotel für jung, alt, singels oder Familien

6.0/6

Großzügige Hotelanlage mit herzlichen Mitarbeitern die sich jedem Problem oder Frage sofort annehmen und alles regeln bis man zufrieden ist und niemals genervt dabei gewirkt haben. Man fühlt sich sehr gut umsorgt.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Hannah (31-35)

Mai 2014

Erholung pur in kalabrischem Paradies

5.7/6

Ein familiengeführtes, wunderschönes Hotel mit angrenzender Bungalowanlage im Örtchen Brancaleone. Wir reisten als Paar in der Vorsaison - die richtige Entscheidung. Der gepflegte, Hoteleigene RIESIGE Garten stand in voller Blüte, die reifen Orangen und Zitronen, Birnen und Bergamotten zum Pflücken bereit. Auf Grund der Vorsaison waren wir nur knapp 20 Gäste, um uns wurde sich dennoch wunderbar gekümmert: Die Bar wurde bei Bedarf geöffnet, das gesamte Gelände, die Zimmer und das Restaurant waren bereits im Saison-Zustand. An den Bungalows wurden noch Malerarbeiten durchgeführt, die Strandbar war nicht geöffnet, das tat aber der Erholung keinen Abbruch. Im Ort Brancaleone waren jedoch die meisten Touristenbars und -restaurants noch im Winterschlaf. Hotel und Zimmer: Das Hotel wurde in den 70ern erbaut und einem Kreuzfahrtschiff nachempfunden. Die Einrichtung ist hochwertig und mit Liebe ausgewählt - man sollte jedoch den Charme der 70er mögen. Lobby, Konferenzsaal und Restaurant muten herrschaftlich an, ich habe mich von Zeit zu Zeit an das Hotel in 'Dirty Dancing' erinnert. Die Zimmer sind schlicht und sauber, ebenfalls im 70er Stil eingerichtet. Safe, TV (RTL), Fön und Minibar sind vorhanden. Zimmer und Bad (Wannendusche und Bidet) sind groß, sowie der Balkon (Tisch und Stühle, Sonnenliege). Der Ausblick war unbezahlbar: Über Pool und Garten direkt aufs Meer. Pool und Strand: Der Pool (Schwimmer und Nichtschwimmer) war sauber und gepflegt, super waren die umlaufenden Stein-statt Schwimmbadfliesen und natürlich die Schatten spendenden Palmen und Gummibäume. Den Strand erreichte man nach einem kurzen Spaziergang durch eine Unterführung und den Bungalow Garten, alles noch Hotelgelände. Am Strand gab es ausreichend kostenlose Liegen und Sonnenschirme. Ich fand sogar den Sand perfekt: Nicht so fein dass er überall kleben bleibt, aber auch nicht zu grob. Der Privatstrand wird jeden Abend gereinigt und ist sehr breit. Das Meer war im Mai nur wenigen Mutigen warm genug, das super Wetter ließ aber zu, in der Sonne zu braten, Schiffe zu beobachten und dem Meeresrauschen zu lauschen. Ausflüge: Ausflüge zu umliegenden Touristenattraktionen werden vor Ort angeboten, davon raten wir ab. Wir haben uns über die Rezeption ein Auto gemietet und drei Tagestouren unternommen. Reggio di Calabria, Hauptstadt Südkalabriens. Shoppen, Schlemmen, Staunen. Tolle Altstadt, verkehrsberuhigte Shoppingmeile, kilometerlange Strandpromenade. Espresso für 80 Cent :) Sizilien und Ätna sind mit der Fähre ab San Giovanni zu erreichen. Fahrt früh los und nehmt auf Sizilien in jedem Fall die Autobahn. Wir haben die Landstraße genommen und das war einfach anstrengend. Auf dem Ätna kamen wir recht spät an, waren aber beeindruckt und haben uns verdammt klein gefühlt. Die Seilbahn für 30 Euro pro Person haben wir uns gespart. Diverse Märkte und Örtchen: Am dritten Tag sind wir in umliegenden Orten auf Märkten gewesen. Land und Leute kennen lernen. Essen und Personal: Das Frühstück war ausreichend und lecker. Brot, Joghurt, Obst, Müsli. Das Abendessen gab es jeweils um halb sieben, was aber wohl ausschließlich daran lag, dass der Großteil der Reisenden Rentner waren :-) . Erster Gang: Antipasti-Buffet. Frisch, abwechslungsreich, hammerlecker. Zweiter Gang: Pasta oder Risotto, Auswahl aus zwei Angeboten am Vorabend. 3. Gang: Fisch oder Fleisch, ebenfalls zwei zur Auswahl. Beide Gänge waren sehr frisch und 'italienisch', ich musste allerdings ab und an auf den 3. Gang verzichten weil es einfach zu viel war - und ich in jedem Fall noch Platz halten musste für den 4., den Dolce-Gang: Jeden Abend ein Stück einer anderen Torte. Nuss, Pistazie, Zitrone, Himbeere. Und Tiramisu! Der Himmel. Den fünften Gang - frisches Obst aus dem Garten - nahmen wir oft mit ins Zimmer. Getränke waren in der HP nicht enthalten, aber sehr günstig. Gekaufte, nicht geleerte Weinflaschen wurden für den Folgeabend aufbewahrt. Die Angestellten an Rezeption und im Restaurant waren sehr lieb und aufmerksam, sprachen aber kaum Englisch. Das war aber nicht weiter schlimm, da es einen schwäbisch-italienischen Gäste-Manager gab. Er hat sich wirklich großartig und geduldig, mitunter an langen Abenden in der Bar um seine Gäste gekümmert und sogar für eine Handvoll von uns zwei Abende einen Alleinunterhalter organisiert. Praline! Anreisen sollte man selbständig über Rom-Reggio, von dort einen Mietwagen nehmen. Vom Reiseveranstalter und vor allem die Reiseleitung vor Ort (wir waren ihr lästig..) sind wir enttäuscht. Kalabrien ist touristisch derzeit eher bei Italienern gefragt, daher für deutsche Verhältnisse noch sehr günstig. Es gibt wenige Hotels und keine Hotelbunker wie man sie aus Spanien oder der Türkei kennt. Ein Italienisch-Wörterbuch sollte man aber besser dabei haben. Kalabrien mischt rauhe Natur mit wunderschönen Sandstränden und beeindruckender Flora. Ich frage mich ernsthaft warum so viele Menschen in die Karibik reisen wo man doch in weniger als drei Stunden in Kalabrien sein kann... Das Essen ist überall lecker, vor allem Fisch und Obst und Gemüse, dabei aber verhältnismäßig günstig. Die Kalabresen haben wir als sehr offen und herzlich kennen gelernt. Fazit: In der Vorsaison ein wunderbar erholsames paradiesisches Hotel, das einzige im Ort. Klasse Essen, Personal, das sich wirklich um alles kümmert. In der Hauptsaison ist es sicher ähnlich gut, nur bestimmt nicht soooo entspannend. Zu erleben und entdecken gibt es im Umkreis von 100 km (wir sind 800 km gefahren) eine ganze Menge. Sizilien, Reggio, Taormina, die Gebirge, kleine Dörfer und wunderschöne Küsten... Im Oktober kommen wir wieder und testen mal dir Nachsaison :-)


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Hannelore (61-65)

Oktober 2013

Es hätte wie im Paradies sein können

4.2/6

Eine Urlaubsreise im Preisausschreiben gewonnen: Es hätte wie im Paradies sein können. Ich habe beim MB-Media-Verlag in Kassel eine einwöchige Reise nach Kalabrien gewonnen. Dieses Gewinnspiel entsprang m. W. einer Kooperation von MB-Media-Verlag, Flughafen Kassel-Calden, Flughafen Reggio Calabria und den Präsidenten von Kalabrien und der Region Marken. Ziel: Bekanntmachen und Beleben der touristischen Regionen. Zuzahlen musste ich einen Einzelzimmerzuschlag. Auch zwei Gewinner konnten sich kein Zimmer teilen, sondern mussten jeweils ihren Einzelzimmerzuschlag bezahlen. Morgens 7 Uhr: Die Sonne geht auf über dem ionischen Meer, so blutrot, dass selbst Caprifischer das Naturschauspiel nicht romantischer besingen könnten. Ich gehe die wenigen hundert Meter hinunter zum Meer. Schwimme hinaus ins glasklare Wasser, leise plätschern Wellen ans Ufer, in den weißen Ferienhäusern regt sich Leben, eine Urlauberin winkt von ihrem Bungalow-Balkon. Der Strand ist blitzsauber, Liegen und Sonnenschirme stehen den Reisegewinnern kostenlos zu Verfügung. Das Hotel Altalia besteht aus einem älteren Teil mit kleinen weißen Bungalows. Direkt am Meer gelegen, allerdings zum Teil etwas verwohnt. Zum Land hin steht ein prächtiges Hotel mit gepflegten, eleganten Zimmern mit Panoramafenstern Richtung Meer, Balkon und großen Bädern. Es gibt Gesellschaftsräume, Sportanlagen und Swimmingpool mit Poolbar. Durchschnitten wird das Hotel von der stark befahrenen Europastraße und einer einspurigen Bahnlinie. Die buntbemalten Schienenbusse amüsieren das Auge. Der Straßenlärm dagegen schallt durchdringend in die Hotelzimmer, selbst bei geschlossenen Balkontüren. Das Schlimmste für mich war die abendliche Beschallung mit Schlagermusik jeweils bis Mitternacht. Als an den letzten zwei Tagen des Ferienaufenthaltes auch noch der Strand mit Schlagermusik beschallt werden sollte, hat es mir nachhaltig die Laune verhagelt.


Umgebung

5.0

Das Hotel Altalia grenzt direkt an das Städtchen Brancalone mit zahlreichen Läden, einigen Supermärkten, Restaurants und Bahnhof. Entgegen der Behauptung der Gästebetreuerin LALE war "nicht alles geschlossen". Es gab durchaus die Wahlmöglichkeit zwischen verschiedenen Lokalen und Geschäften.


Zimmer

5.0

Das Hotel besteht aus einem älteren Teil mit kleinen weißen Bungalows direkt am Meer. Zur Landseite steht ein prächtiger Hotelbau mit feinen Zimmern mit Balkon zur Meerseite.


Service

3.0

Kellner waren sehr freundlich, die Hotelzimmer sauber und gepflegt. Trotzdem will ich nicht versäumen an dieser Stelle eine deutliche Kritik zu äußern: Es ist sehr bedauerlich, wenn die umfangreichen Bemühungen von Verantwortungsträgern - mit Zeit, Innovation und Geld - beschädigt werden durch unprofessionelles oder stures Verhalten der Angestellten "vor Ort": wie LALE, respektlos und....Professionalität ist noch ausbaubar. Oder der kleine italienische Hotelangestellte, der unbedingt auch


Gastronomie

4.0

Das Frühstück ist reichhaltig. Es gibt sogar Müsli - keine Vollkornbrötchen - aber das lässt sich für eine Woche durchaus verschmerzen. Optional wurde ein Abendessen für pauschal 70 Euro angeboten. Gekocht wurde mit reichlich Olivenöl.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es wurden täglich Ausflüge angeboten gegen Zuzahlung. Ein Shuttleservice stand kostenlos zur Verfügung. Die Ausflüge wurden gern nachgefragt. Höhepunkt sollte ein Tagesausflug zum Ätna sein. Bewundernswert war dabei das nahezu artistische Können des Busfahrers, den großen Bus durch die schmalen Bergstraßen und Dörfer zu dirigieren. Die Ausflugsfahrt führte auf 2000 Metern zu einem Busparkplatz unweit eines stillen Ätnakraters. Enttäuschung machte sich bei vielen Teilnehmern breit, als wir hörten


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sana (31-35)

Oktober 2013

Freu mich schon auf nächstes Jahr

4.7/6

Hallo , ich war im Oktober für drei Wochen im Altalia in Brancaleone, drei Wochen habe ich mich außerordentlich wohl gefühlt und buche schon meinen nächsten Aufenthalt im Frühjahr. Der Service im Restaurant war einfach toll und das essen jeden Tag abwechslungsreich und schmackhaft. Die Hygiene ist in diesem Hotel ganz groß geschrieben, es waren auch einige Familien zu dem Zeitpunkt in dem Hotel, auch mit Kindern ist . Ich freue mich jetzt schon auf Massimo, Maria Thereza...


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Wolfgang (66-70)

Oktober 2013

Schönes Kalabrien in einem empfehlenswerten Hotel.

5.3/6

Das Hotel wurde aufwändig renoviert: Perfekter Scheckkarten-Einlass in die Zimmer, neue elektrische Sanierung inklusive der Klimaanlage von Siemens, hervorragende Möblierung mit reichlich Stauraum in Schränken/Schrankwänden mit selbst-einziehenden Türen/Schüben, Wärmeschutzverglasung der großen Fensterfronten. Flachbildfernseher, auch mit 2 deutschen Programmen. Alle Zimmer mit wunderschönem Meerblick, natürlich mit platzmäßig ausreichendem Balkon. Die großzügige "Treppenhaus-Spirale" ist eindrucksvoll. Lediglich der Fahrstuhl ist viel zu klein. Das Frühstücksbuffet ist gut (jedoch nicht der rote Orangensaft). Abends gab es ein hervorragendes Vorspeisenbuffet, danach Suppe/Nudelgang, dann den Fleisch- bzw. Fischgang mit Alternativen (!) und zum Schluss ein Dessert (üppig), manchmal auch verschiedene Obstsorten. Insgesamt ein entspannter, erholsamer Aufenthalt mit optimalen Bademöglichkeiten im schönen Pool oder am sauberen Strand. Die Bar für kleine Snacks und diverse Getränke (man probiere Mandelmilch und Bergamotte-Limonade) stand den ganzen Tag zur Verfügung (Bier vom Fass). Auf dem Hotelgrundstück gibt es einen Kinderspielplatz, Tennisplatz und am Strand kostenlose Liegen unter funktionsgerechten Sonnenschirmen. Fast jeden Abend sorgte ein Alleinunterhalter im Bar- und Außenbereich für gelungene musikalische Unterhaltung. Übrigens: ein anderes Paar lieh sich problemlos gute Fahrräder aus und machte jeden Tag Touren in die bemerkenswerte bergige Landschaft mit malerisch gelegenen Orten.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anette (41-45)

Oktober 2013

Traumurlaub bei bestem Wetter

5.7/6

ich habe 1 woche traumurlaub bei durchweg sonnigem, ca 30 grad warmen wetter im familiengeführten hotel verbracht und mich vom ersten moment an sehr wohlgefühlt. der direkte blick vom zimmer auf den pool und strand war wunderbar, das essen sehr reichlich und überaus köstlich. der kies/sandstrand lädt zum kilometerlangen strandlauf ein und das ionische meer ist glasklar und war ende oktober noch badwarm. das gesamte personal ist überaus freundlich und hilfsbereit. ich werde auf jeden fall nächstes jahr wieder in fiesem hotel urlaub machen.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Fidan (56-60)

Oktober 2013

Sehr empfehlenswert Hotel Altalia in Brancaleone

5.8/6

Hotel und Ferienclub Altalia in Brancaleone: Ich und meiner Familie haben wunderschöne Urlaubstage in der Zeit von 22.10.2013 eine Woche lang verbracht, glücklich und erholt wieder zurück gekommen. Diese großzügige Ferienanlage liegt am ionischen Meer unweit von Reggio Calabria an einem eigenen breiten Sandstrand. Der kleine Ort Brancaleone mit kleinen Geschäften und Lokalen liegt ca. 200m Meter entfernt. Die Ferienanlage bietet mehrere Swimmingpools, Tennis- und Sportplätze.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Sabine (46-50)

Oktober 2013

Ich komme wieder.... zu 100% !

5.6/6

Es war ein traumhafter Urlaub, die Sonne hat es Ende Oktober noch super mit uns gemeint, Temperaturen von 25-27 Grad, ein imposantes tolles geführtes Familien Hotel mit einer gepflegten Anlage, nur 5 min zum Hoteleigenen Strand, super nettem Personal-alle waren stets bemüht, freundlich und sehr höflich, obwohl die Verständigung nicht immer leicht war, aber das wird, das weiß ich...auch wir Deutschen können ja mal ein paar Sätze in der jeweiligen Landessprache lernen...:-), das Frühstück und das Abendessen waren typisch italienisch und sehr lecker, mein Zimmer mit tollem Bad und Balkon mit Blick zum Meer: EIN TRAUM: jeden Morgen habe ich die elektrischen Außenrollos vom Bett aus bedient um den atemberaubenden Sonnenaufgang zu genießen liegend im Bett....Erholung pur für mich! Die italienische Live-Musik am Abend war schon ein Sahnebonbon. Man sieht sich immer zweimal im Leben!


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerhard (70 >)

Oktober 2013

Urlaub in Kalabrien

5.3/6

Alles in allem war es ein schöner Urlaub . Besonders schön fanden wir die familiere Atmosphäre, das gute Essen und den tollen Ausblick vom Balkon auf das Meer. Wir können das Hotel weiterempfehlen. .


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hans & Renate (66-70)

Oktober 2013

Sehr empfehlenswert!

5.6/6

Sehr gastfreundliches Hotel! Da die Hotelleitung in Familienhand liegt, herrscht eine persönliche und herzliche Atmosphäre, die üblicherweise in solch großen Hotelanlagen sonst nicht zu finden ist. Die Pool- und Außenanlagen sind gepflegt und die regionale Küche war köstlich und ließ keine Wünsche offen!


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Cornelia (41-45)

Oktober 2013

Kalabrien von seiner schönsten Seite! Es war wie

5.0/6

Dieses familär geführtes Hotel ist für Naturliebhaber ein Muss! Der Strand und das Wasser einzigartig sauber und liebevoll gepflegt (der Strand!) Wer Ruhe und Erholung, sowie Sonne pur sucht, ist ca. 2 Stunden von Hessen genau richtig. Die ANgestellten haben uns jeden Wunsch erfüllt, uns liebevoll mit schöner Musik am Strand und kleinen Leckerreien verwühnt. Sogar eine Friseurin wurde für die Deutschen am vorletzten Tag (Montag! auch in Calabrien sind die Friseurläden normalerweise geschlossen) organisiert. Ein Dolmetscher wurde für uns bereit gestellt, sodass wir auch viele Interssantes von der Gegend erfuhren. Zu meckern gab´s hier nix, liebes H.!!! Die Annimation am Abend mit ein wenig Tanzmusik war schön und passte prima zum Südlichen Flair. Für alle, die nach diesem üppigen, super leckeren Abendessen noch 200 Kalorien abtanzen wollten, ein Muss. Alles in Allem: Eine super Woche mit tollen, wirklich Italienischen Angestellten und tollen Mitreisenden!!! Ich komme wieder, bestimmt.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen