0%
0.0 / 6
Hotel
0.0
Zimmer
0.0
Service
0.0
Umgebung
0.0
Gastronomie
0.0
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Peter (66-70)

Dezember 2017

Waren im Grossen und Ganzen zufrieden

5.0/6

Tolles Hotel nur die Animation war dürftig. Leider kann man im Meer nicht schwimmen da der Wellengang zu hoch ist. Sonst hat es uns gut gefallen.


Umgebung

4.0

Alles ok


Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Max (41-45)

November 2017

Würde es weiter empfehlen!

5.0/6

Toll direkt am Strand gelegen. Tolle Zimmer, wie immer tolles essen. Ein wenig zu laut an den Pools, da sehr viele Amis, die am Pool Musik haben wollen. fast ein wenig zu groß die Anlage.


Umgebung

6.0

Super Lage direkt am Strand. Zur einen Seite ein weiteres Riu zur anderen Seite unbebaut! Toller Blick auf die Bucht


Zimmer

6.0

Sehr sauber. Groß. guter Zimmerservice, wenn man ein bisl Trinkgeld liegen läßt.


Service

5.0

Sehr gut. Besonders in den a la Carte restaurants. Im den Buffet-Restaurants fast zu groß und Massenbetrieb.


Gastronomie

6.0

Wie immer. Tolle Qualität.


Sport & Unterhaltung

4.0

Wenig Wassersportangebot direkt vom Hotel. Gegen Aufpreis ist aber fast alles möglich.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ralf (51-55)

Mai 2015

Super Hotel auf einer traumhaften Insel

5.8/6

Ein super Hotel direkt am Strand. Das Personal ist sehr freundlich und aufmerksam. Wir hatten AI wo sogar ein 24 Stunden Zimmerservice dabei war. Wir haben uns für die Jacuzzi- Suite mit Meerblick entschieden und wurden nicht enttäuscht. ---Mehr geht einfach nicht--- Geleitet wird das Hotel von einer deutschen Managerin, die immer persönlich bemüht war den Gästen jeden Wunsch zu erfüllen. Leider waren wir bei Vollmond da. Zu diesem Zeitpunkt sind die Wellen so hoch, dass man nicht im Meer baden konnte. Ich würde jedem raten auf der Insel ein eigenes Auto zu mieten (Kleinwagen kosten ca 30 € die Woche) um die näheren Städte zu erkunden. Die Fahrt vom Flughafen mit dem Taxi zum Hotel sollte schon USD 50 kosten.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Klaus (70 >)

Januar 2015

Tolles Hotel am Ami-Ballermann

4.2/6

Ja, was soll man zu einem Hotel sagen, das eigentlich in allen Kategorien Spitze ist und das man trotzdem nicht empfehlen kann. Unser Fazit ist: Für Europäer nicht geeignet! Das Publikum besteht zu 100% aus Amerikanern und Kanadiern, als Europäer ist man Exote. Leider benehmen sich diese Landsleute z. T. wie die Axt im Walde, sind völlig rücksichtslos, laut und haben insgesamt ein Benehmen nach dem Prinzip: Uns gehört die Welt. Nachts wird da schon mal nach ausgiebigem Suff auf den Gängen rumgegrölt ohne Rücksicht auf Verluste. Erschwerend kommt hinzu, dass die Bauweise des Hotels noch schallverstärkend wirkt, alles ist zudem mit Fliesen ausgelegt, die Kofferrollen mitten in der Nacht klackern da schön über die Fugen. Der Pool ist max. 1,45 m tief und mindestens 30° warm. Erfrischung sieht anders aus, zumal man kaum schwimmen kann, weil es offenbar zum Lifestyle gehört, dort im Wasser stehend beim Small Talk seine Cocktails zu schlürfen. Naja, wer´s mag. Das Hotel selbst ist toll, die Speisen und die Sauberkeit fantastisch. Störend ist allerdings das ständige Lauern auf ein Trinkgeld, da wird man schon mal unaufmerksamer bedient, wenn man nicht den einen oder anderen Dollar locker macht, aber das ist von USA importiert und gern übernommen worden. Mit dem Bus, ein Stückchen vom Hotel entfernt, kommt man in 15 Minuten für kleines Geld direkt ins Zentrum von Cabo San Lucas und wieder zurück. Ehrlich gesagt, nichts Aufregendes, San Jose del Cabo ist da schöner. Die Preise sind im Allgemeinen sehr hoch, auch das ist dem amerikanischen Einfluss geschuldet. Wir haben mit dem Mietwagen eine Tour nach La Paz unternommen und können das uneingeschränkt empfehlen. Sehr schön! Am Besten über Todos Santos zurück und mindestens einen ganzen Tag einplanen. Das Wetter war für Januar ok, die Abende z. T. ziemlich kühl und an einigen Tagen erhebliche Temperaturschwankungen bis unter 20°. Dazu kommt dann noch, dass es durch die offene Bauweise des Hotels überall mächtig zieht. Es hätte ein sehr schöner Urlaub sein können, war aber durch die geschilderten Umstände nur durchschnittlich. Am Hotel hat es nicht gelegen!


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Tina (31-35)

Dezember 2014

Zu empfehlen

6.0/6

Leckeres und abwechslungsreiches Essen Freundliches und hilfsbereit es Personal Wenig Europäer und Mexikaner, aber viel Amerikaner und Kanadier Tolle Aussicht Saubere Zimmer Schöne Pools Strand NICHT zum Schwimmen geeignet wegen starker Strömungen, es gibt aber Strände in der Nähe, wo man schwimmen kann


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Strand wegen starke Strömungen nicht zum Schwimmen geeignet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

jeden Tag Getränke aufgefüllt


Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Weihnachten wurde wunderschön gestaltet mehrere A la carte Restaurant für Abends, ansonsten reichhaltige Büffets


Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

freies WiFi


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Sebastian (31-35)

Oktober 2012

Perfekt zum Relaxen nach US-Westküstentour

5.0/6

Wir haben nach unserem Westküsten Trip 1 Woche Relaxurlaub im Riu Palace genossen. Tolles Hotel, super Strand, sehr leckeres Essen, wenig deutsche Touristen, tolle Cocktails an der Poolbar. Außerhalb des Hotels ist wenig geboten, man muss schon in die Stadt fahren, auch keine Animation (wollten wir auch nicht) oder Sportprogramm. Perfektes Hotel, um nach 2 Wochen Rundreise zu entspannen...wir kommen sicher noch einmal wieder!


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
2.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eva (41-45)

Januar 2012

Riu Palace - schlechter als erwartet

4.8/6

Wir waren für eine Woche hier , als Entspannung nach einer 3 wöchigen Amerika-Reise ... Die Entspannung trat leider nicht so ganz ein , da das Hotel super laut ist - es gibt überall Fliesen und es schallt , als wäre man in einer Bahnhofshalle , wenn sich die Leute auf den Gängen unterhalten , tun sie das ja auch meist nicht leise , also kam es einem noch lauter vor :-( Auch kann ich nicht verstehen , wieso so viele Menschen immer die Türen so knallen müßen - das kann doch eigentlich nicht so schwer sein , eine Türe vernünftig zu schließen - möglich war dies auf jeden Fall ! Vom Klientel hätte ich bei einem 5 Sterne Hotel auch mehr erwartet - es war teilweise schlimmer , als in Arenal auf Mallorca - die Leute gingen in Bikini , bzw. Badehose und Latschen zum Mittagessen , und abends sah es leider auch nicht viel besser aus - sehr schade eigentlich - das Benehmen ließ unter anderem sehr zu wünschen übrig - da wurde die Pizza aus der Warmhaltung gerissen , davon abgebissen , und dann wieder reingeschleudert - wirklich unterste Schublade :-( Das Personal tat einem richtig leid , die haben immer alles so liebevoll hergerichtet und dann sowas ...tztztz ... Es waren vorwiegend amerikanische oder kanadische junge Menschen dort - die haben sich wie auf dem SpringBreak benommen - wem das was sagt , der weiß ja Bescheid - ganz ganz schlimm ... Den ganzen Tag betrunken und grölend durch das Hotel gelaufen , und nachts war es leider auch nicht besser - an Schlaf war nicht oft zu denken , ein Zimmerwechel nützte da auch nichts , da es ja eh durchs ganze Hotel schallt :-( Dabei ist die Anlage wirklich wunderschön und liebevoll gestaltet und das Personal gibt sich alle erdenkliche Mühe - fast ohne Ausnahme - Aber wenn das so weitergeht , wird das Hotel sicherlich mindestens einen Stern verlieren , aber man kann ja leider nicht sehen , welche Leute ankommen ... Die Zimmer sind eigentlich auch sehr schön gestaltet , lediglich bei den Betten sollte man sich einige Gedanken machen - ich finde das nicht gut , daß man als Zudecke bloß ein Laken bekommt , und wenn`s kalt wird , gibt es die ekelige Wolldecke , die man sicher noch aus Spanien Urlauben kennt ... Auch die Kissen sind leider echt mies - da sollte sich das RIU mal ein Beispiel an den Hilton Betten nehmen , ich kenne nichts besseres !!! Die Matratzen sind sehr hart - aber das ist ja Geschmackssache - für mich ist das nichts ... Leider gibt es auch kein kostenloses Internet auf dem Zimmer , man muß immer in die Lobby wandern ... Und der Weg kann sehr lang sein - aber dafür hatten wir einen einmaligen Zimmerausblick , den hätte ich nicht mißen wollen - direkt am Meer mit zwei Palmen vor dem Balkon - ganz toll :-) Was allerdings noch unbedingt renoviert werden sollte , ist der Pool - da gibt es teilweise lose Fliesen oder sie fehlen ganz und teilweise sind die Fliesen sehr speckig - das ist echt ekelig !!! Man konnte aber eigentlich nie ins Meer , da immer die rote Fahne gehißt war und es war wirklich eine Hammer-Strömung , mich hat es direkt mal umgehauen ... Also mußte man in den Pool , und im Laufe des Tages wurde das Wasser immer milchiger ???!!! Die Lage des Hotels ist allerdings einmalig - direkt am Strand - normalerweise gibt es nichts besseres , aber wie schon geschrieben , es muß was getan werden !!! Dann würden wir auch nochmal wiederkommen :-)


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anja (31-35)

Januar 2012

Unpersönlicher Riesentempel im Paradies

4.5/6

Waren im Zuge eine beruflichen Mexiko Rundreise da. Typisches auf Amerikaner ausgerichtete riesen Touristenhotel und fuer diese Beduerfnisse vielleicht geeignet. Die Anlage ist wunderschoen, InfinityPools, der Strand. All inklusive und daher auch viele Betrunkene und die Gastronomie ist eine Katastrophe. Es gibt verschiedene Restaurants, aber keines war sonderlich ueberzeugend. Der Check in war klassisch, mit Cocktail, sehr freundlich. Fuer unsere Reisezwecke nicht all zu geeignet, weil wir kaum Ruhe fanden und fuer mich persoenlich viel zu gross und viel zu amerikanisch.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gabriele (61-65)

September 2011

Erholung inklusive

4.9/6

Ein sehr erholsamer Badeurlaub in Mexiko.Das Hotel bietet einen guten Standard, so wie man das von den meisten Riu Hotels gewohnt ist. Die Zimmer sind sehr sauber und ordentlich und auch die Reinigungskräfte arbeiten fleißig wie die Bienen. Am besten ein paar kleine Seifenstücke oder Pröbchen mitbringen, da freuen sie sich drüber und bedanken sich mit feudalen Handtuchkreationen. Die Poollandschaft ist sehr schön gestaltet und man hat von hier aus direkt Zugang zum weitläufigen Strand. Ein schöner Urlaub. Nur zu empfehlen.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marina (51-55)

November 2010

Toller Urlaub - aber mit Abstrichen

4.8/6

Die Hotelanlage ist vom Stil her eine Mischung aus RIU Palace Aruba und den 4-Sterne-Anlagen in Yucatan. D.h., Pools und Gartenanlagen sind weitläufig und sehr, sehr gepflegt. Das Hotel liegt direkt am breiten Sandstrand. Die Pools sind so angelegt, daß es aussieht, als gingen sie direkt in das Meer über. An den Überläufen gibt es dann sehr schöne Wasserwände. Die Hotelhalle ist sehr gepflegt gestaltet, allesdings offen. Bars und Restaurants sind über drei Etagen verteilt im Haupthaus untergebracht. Das wirkt sich für die Akustik ausgesprochen ungünstig aus. Abends gibt es kein ruhiges Plätzchen an der Bar, da die Abendshow akustisch alles übertönt und die sonst (in anderen RIUs) eher ruhige Lobbybar eben genau darüber liegt. Die Struktur der anderen Gäste war während der drei Wochen, die wir dort waren, deutlich schwieriger als in anderen RIU Palace. Es gab täglich alkoholisiert gröhlende Gäste, welche beim Körperschmuck doch recht auffällig und in der Kleidung eher nachlässig waren. Das Hotel hatte es offensichtlich aufgegeben, für die schriftlich und in Pictogrammen vorgegebene Kleiderordnung zu insistieren. Trotzdem gelang es dem unermüdlichen Personal, das Hotel immer sauber zu halten. Sogar im Speisesaal war immer Reinigungspersonal unterwegs.


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotels ist ein ganz großes Plus. Es liegt direkt am Strand, gegenüber hat man direkte Sicht auf den "Arch", die Felsformation, welche das südliche Ende der Baja California bildet. Allerdings nur, wenn kein Kreuzfahrer davorsteht. In die Stadt Cabo kommt man sehr einfach mit dem Taxi (12 Dollar). Mit Wassertaxi ginge es auch, da kann man abhängig vom pazifischen Seegang allerdings schon mal mit nasser Hose anreisen. Die Stadt ist nett, hat sehr viele Shoppingangebote und schöne Ste


Zimmer

6.0

Die Zimmer erfüllen alle Anforderungen eines 5-Sterne-Hotels. Der Zustand ist sehr gut. Es gibt auch den beliebten RIU-Alkoholspender und die Minibar ist immer voll. Kaffeemaschine, Fön, Bügeleisen - ist alles da.


Service

6.0

Das Personal in diesem Hotel ist GROSSARTIG. Alle sind sehr freundlich, scheinen richtig Spaß an ihrer Arbeit zu haben und kümmern sich sehr angenehm um die Gäste. Zimmerreinigung war unaufdringlich und zuverlässig, auch sehr gründlich. Trotzdem gab es im Badezimmer immer mal wieder einzelne Kakerlaken, dagegen kam das Personal leider nicht an. Beschwerden wurden prompt und professionell erledigt. Wir haben mehrmals Sachen reklamiert (Safe bei Anreise nicht funktionsfähig, Fernseher ebenso,


Gastronomie

5.0

Es gibt das RIU Palace-typische Angebot mit Hauptrestaurant und vier Spezialitätenrestaurants. Das "Krystal" hat das edelste Angebot mit Filet mignon und halbflüssigem Schokoladenküchlein. Dieses Restaurant können wir sehr empfehlen. Das mexikanische Spezialitätenrestaurant war nicht schlecht, aber eben nicht so spektakulär. Das japanische Restaurant und das Steakhouse fanden wir eher enttäuschend. Beim Japaner fehlte das Besondere. Bei dem Steakhouse hatten wir uns sehr auf ein schönes Rib


Sport & Unterhaltung

2.0

Wie oben schon beschrieben, die Pools sind optisch ganz toll. Leider sind sie durch akustische Dauerbeschallung erheblich qualitätsgemindert. Wassergymnastik, Bingo (!) und sonstige Aktivitäten wurden mit übersteuertem Mikrofon in einen großen Teil des Hotels übertragen. Es war wirklich sehr laut. Es bestand eine generelle Neigung zu übersteuerten Mikros. Auch die Barpianistin war so kein Genuß, sondern eine Lärmquelle. Den Lärm empfanden wir als größtes Manko des Hotels. Internetzugang gibt


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Carmen & Eckhard (41-45)

September 2009

Keine Wünsche bleiben offen

5.3/6

Ein superschönes Hotel, dass kaum Wünsche offen läßt. Überwiegend sind dort Amerikaner, Kanadier und Mexikaner....Im allgemeinen ein sehr angenehmes Publikum und eigentlich jedes Alter vertreten. Die Anlage ist sehr groß und sehr, sehr sauber. Mit Al hat man zu jeder Tages- oder Nachtzeit bekommt man zu essen und trinken was das Herz begehrt.


Umgebung

6.0

Man sollte sich von zu Hause schon einen Transfer zum Hotel buchen. Am Flughafen sind keine privaten Taxi´s zu finden. Wir wurden bei unserer Ankunft regelrecht von einer "Taxi-Mafia" empfangen. Entweder man bezahlt 85 Dollar für ein Taxi zu zweit, oder 30 Dollar für zwei Personen und fährt jedes einzelne Hotel an. Ausserdem wird noch versucht die Leute zu ködern, von wegen man bezahlt noch mal 15 Dollar und wird am nächsten morgen am Hotel abgeholt um ein Frühstück zu genießen. Gleichzeitig wol


Zimmer

6.0

Sehr geräumige und schöne Zimmer. Minibar, Bacardi,Gin, etc. Safe kostenlos. War alles zu unserer Zufriedenheit. Nichts zu meckern.


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Allerdings ist es extrem lästig, dass für jede Kleinigkeit Trinkgeld erwartet wird. Bei den Sonnenschirmen am Pool werden z.B. die Stifte, die den Schirm offen halten heraus genommen, damit man Personal rufen muss, um den Schirm zu öffnen. Wir gaben nur den Zimmermädchen und unserem Kellner beim Abendessen ein Trinkgeld. Unsere Zimmer waren immer sauber und die Minibar wird täglich aufgefüllt. Auch Zimmerservice ist klasse. Mit deutscher Sprache


Gastronomie

5.0

Restaurants und Bars sind sauber. Es bleiben keine Wünsche offen. Alles, was das Herz begehrt. Jeden Tag ein anderes Motto. Das Einige, was wir beanstanden mussten: die Cocktails sind gut, aber nicht wie in Deutschland. Bestellt man 10 mal denselben Cocktail, schmeckt er jedes mal anders.


Sport & Unterhaltung

4.0

Jeden Tag ist Animation. Abends immer eine Show mit Live Music. Die Disco ist ok für den Abend ausklingen zu lassen. Im Hotel gibt es ein kleines Geschäft, in dem man Kleinigkeiten wie Zigaretten, Kosmetikartikel, Zeitschriften usw. kaufen kann. Meer- und Poolwasser fanden wir super angenhem. Beides über 30 Grad. Poolwasser wird jeden Tag kontrolliert.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wolfgang (36-40)

Juni 2009

Sensationelles All Inclusive Hotel in Cabo

6.0/6

Wir waren Anfang Juni für eine Woche im Riu Palace. Das Hotel ist echt der wahnsinn, Empfang, Lobby und Zimmer sind sensationell.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt ca 20-30 gehminuten von Cabo entfernt. Wir waren nur 1x in Cabo. Das Hotel hat uns so gut gefallen, sodass wir nichts anderes unternehmen wollten. Das Meer von dem Hotel hat eine ziemlicher Wellengang. Hier empfehle ich 5-10 min. zu Fuss richtung Cabo zu laufen. Hier wird das Meer ruhiger.


Zimmer

6.0

Das Zimmer ist sehr groß und geräumig. Es wir 2x am Tag geputzt. Sogar 4 Alkoholspender mit Tequilla, Brandy, Whiskey und Vodka sind im Zimmer. Der Kühlschrank wird auch tätlich mir Bier und Wasser nachgefüllt.


Service

6.0

Der Service des Hotels ist sensationell. Alle Angestellten sind sehr freundlich und zuvorkommend. Alles ist blitz sauber und überall wird von morgens bis abends geputzt.


Gastronomie

6.0

Das Essen ist sehr sehr lecker und jeden Tag abwechslungsreich. Das BUuffet echt der Hammer. Ich war noch nie in einem so gutem all inklusive Club. Sogar die Cocktails and der Bar sind von sehr guter Qualität (nichts gepantschtes). Ich kann hier den frozen Margaritha sowie den Mojito wärmstens empfehlen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt 2 Pool, ein ruhiger und eine mit animation (aber kein aufdringliches annimieren). Wir haben jeden Tag zwischen den Pool gewechselt. Beide Pools sind extrem gross und sehr erfrischend.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine (36-40)

November 2008

Wunderschöner All-Inclusive Urlaub

5.4/6

Haben im RIU PALACE eine wunderschoene Woche verbracht. Das Hotel liegt sehr schoen direkt am Strand. Nach Cabo San Lucas laeuft man ca. 4 Kilometer am Strand oder man nimmt ein guenstiges Wassertaxi. Wir waren froh, dass das Hotel ein wenig abseits lag, so konnten wir einen erholsamen Urlaub verbringen. Das Essen ist super, es war fuer jeden etwas dabei. Man konnte rund um die Uhr schlemmen oder leckere Cocktails geniessen. Wir koennen das Hotel uneingeschraenkt weiterempfehlen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Alexandra (19-25)

Juni 2008

Traumhaftes Hotel

5.8/6

Wir waren zum Honeymoon im Riu-Palace. Neben uns waren noch höchstens zwei andere deutsche Paare im Hotel, ansonsten überwiegend Amerikaner, welche wir durchweg als sehr freundlich empfanden. Das Hotel hat seine 5 Sterne absolut verdient und wir können es auf jeden Fall weiterempfehlen. Das Essen war jeden Tag ein Genuss, durch die vier A la card restaurants natürlich auch sehr abwechslungsreich. Jedes Zimmer hatte Meerblick und wir bekamen ohne Aufpreis ein Zimmer direkt am Strand (vom Bett aus konnte man aufs Meer gucken)! Die gesamte Hotelanlage sieht sehr einladend aus und ist sehr gepflegt. Der Service war einsame Klasse, das komplette Personal sehr zuvorkommend (wir wurden mehrmals auf dem Zimmer angerufen und gefragt ob irgendwelche Wünsche offen seien). Allerdings scheint es für das Personal normal zu sein jeden Tag ein dickes Trinkgeld zu bekommen, manchmal fühlten wir uns sogar ein wenig verpflichtet etwas zu geben. Wir können dieses Hotel nur weiterempfehlen, allerdings muss man sich im Klaren darüber sein, dass in dieser Gegend Mexikos rundherum Wüste ist, dementsprechend kaum Sehenswürdigkeiten. Der Pazifik ist wahnsinnig kalt und im Meer vorm Hotel kann man nicht schwimmen - Lebensgefahr. Die Wellen sind viel zu hoch und die roten Flaggen sind jeden Tag gehisst. Außerdem sollte man sich für abends auf jeden Fall eine Strickjacke oder ähnliches mitnehmen, da es echt sehr frisch und windig wird!!!


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Dennis (26-30)

November 2007

Unser schönster RIU Urlaub!

5.9/6

Wenn es einen Platz auf dieser Erde gibt an dem man sich wohl fühlt dann sicherlich hier! Der weite Anreiseweg hat sich auf jeden Fall gelohnt. Vom Flughafen sind es etwa 40 Km zum Hotel, welche man mit dem Taxi preiswert bewältigen kann. Wir hatten einen Mietwagen. Die Abholung am Flughafen war einfach und wer gerne das Land auf eigene Faust erkunden möchte sollte sich auch einen Mietwagen nehmen. Im Hotel angekommen ging unser Mund dann nicht mehr zu! Überwältigt von der Freundlichkeit des Personals bezogen wir unser Zimmer. Valet parking, Kofferservice, Welcomedrink... so darf Urlaub beginnen... Das Hotel ist erst drei Jahre alt und dementsprechend sind das Gebäude, die Zimmer, und alle Einrichtungen im Hotel so gut wie neu. Das Essen in einem der 5 Restaurants ist einfach PALACE Klasse. Wer Riu kennt wird das Palace lieben. Die Atmosphäre ist nicht Steif aber auch nicht billig. Im allgemeinen besuchen das Hotel viele Kanadier und Amerikaner. Im gegensatz zur Karibischen Seite Mexiko´s sind hier nicht saufen und laut sein angesagt, sondern relaxen und genießen. Der Strand ist einmalig. Man sollte jedoch Wellen mögen und schwimmen können. Rundum lohnt sich der weite Weg nach Cabo San Lucas auf jeden Fall. Das Wetter ist das ganze Jahr stabil und trocken warm. Immer wieder gerne...


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Irene (46-50)

September 2005

Sehr erholsamer Urlaub

5.3/6

Durch die starke Strömung ist dieser Strandabschnitt nur für starke Schwimmer geeignet.Es ist immer die rote Flagge gehisst!!!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen