50%
3.4 / 6
Hotel
3.4
Zimmer
3.5
Service
4.5
Umgebung
3.9
Gastronomie
3.8
Sport und Unterhaltung
2.3

Bewertungen

jan (61-65)

Juli 2020

nicht buchen

1.0/6

nicht zu empfehlen-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Umgebung

1.0

rief vor dem strandhoztel,ungeeignet zu baden


Zimmer

1.0

allles alt,klima mehrmals ausgefallen


Service

4.0

Gastronomie

4.0

zu teuer,aber schmackhaft


Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Sam (31-35)

Februar 2020

Super Hotel, kommen auf jeden Fall wieder!

6.0/6

Für uns sind die ganzen schlechten Bewertungen absolut unverständlich!!! Dieses Hotel befindet sich am schönsten Strandabschnitt von Chaweng mit puderzuckerweissem Strand und Kokospalmen. Wir buchten das Hotel mit einer Gartenvilla persönlich vor Ort, nachdem wir uns die Anlage angesehen haben. Die ganze Anlage ist sehr sauber und toll eingerichtet. Iyara bedeutet auf Thai Elefant, weshalb man an allen Ecken und Enden Elefantenstatuen und symbole sieht. Das Personal ist überaus freundlich und bemüht,immer da zu sein. Es gibt Security am Strand,die die Händler vom hinteren Hotelabschnitt fern halten und auch Kellner laufen am Strand herum, um Bestellungen aufzunehmen auch findet man viele Händler, nicht nur die, sie Kleidung etc. Feilbieten,sondern auch solche, die leckere Thai Küche für einen kleinen Preis für dich zubereiten. Auch betreten diese nur den öffentlichen Strand, das Verbot für den Hotelstrand gilt auch hier Es hat uns hier an nichts gefehlt-der Service war erste Klasse, alles wurde sofort erledigt,unser Zimmer war immer sauber und es wurden auch täglich sowohl Habd- als auch Strandtücher ausgetauscht - wohl einige der vielen Gründe, warum dieses Hotel sehr viele Stammkunden hat. Gleich nebenan befindet sich ein outlet village, wo msn schön shoppen gehen kann,in die Stadt sind es nur wenige Gehminuten und dennoch ist man fern vom nächtlichen Rummel! Auch wir kommen wieder, wenn es das nächste Mal nach Koh Samui geht!


Umgebung

6.0

Am schönsten Strandabschnitt von Chaweng gelegen,saubet mit tollen ruhigen bars und cafes.


Zimmer

6.0

Sauber und ordentlich. Täglicher roomservice mit immer neuen Shampoo, Duschgel, bodylotion, neuen Hand- und Badetüchern.


Service

6.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Tischtennis und Stranddinner


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lerry (26-30)

April 2019

Leider Urlaub mit Mängel

2.0/6

Das Hotel ist in die jahre gekommen zimmer müffelig und dunkel. Personal hat leider so gar keine lust auf den job sei es koch ,rezeption oder putzfrau. Ständig wurde vergessen uns die Handtücher auszutauschen. Bis man am pool bedient wird dauer auch meist 20 min . Der starnd ist szper schön uns sauber leider zu wenig liegen vorhanden am pool genau so.


Umgebung

4.0

Die lage ist super man hat alles in der nähe.


Zimmer

3.0

Alt und abgenutzt.


Service

2.0

Gastronomie

2.0

Frühstück ok . Alles andere sehr teuer wenn man im hotel essen möchte.


Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Klaus Dieter (56-60)

März 2019

ruhiges familiäres Strandhotel

4.0/6

Ruhiges familiäres Strandhotel am Chaweng Beach. Zentral gelegen. Einkaufsmöglichkeiten fußläufig zu erreichen.


Umgebung

4.0

ca. 15 Min vom Flughafen. am ruhigen Ende des Chaweng Beach. Zentral gelegen. schöne Ausflugsmöglichkeiten konnten in der Nähe gebucht werden.


Zimmer

4.0

saubere große Zimmer die täglich gereinigt wurden. Als Raucher sollte man allerdings im Vorfeld ein Zimmer mit Balkon oder Terrasse buchen.


Service

5.0

Immer zuvorkommend und nett um unsere Anliegen gekümmert. Falls einmal die Klimaanlage nicht funktionierte wurde sich umgehend um unser Problem gekümmert. Freundliches Personal an der Rezeption und im Gastronomiebereich. Hervorzuheben ist hier das gesamte Serviceteam.


Gastronomie

4.0

Sehr gutes reichhaltiges Frühstücksbuffet. Immer ein freundliches Lächeln für jeden Gast. Das gesamte Serviceteam war immer bemüht und sehr freundlich. Wünsche wurden umgehend erfüllt. Täglich wurde am Strand sehr hübsch für das Abendessen dekoriert.


Sport & Unterhaltung

4.0

Fitnesscenter vorhanden. War aber für uns nicht von Belang. Pool direkt am Strand.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Stephan (46-50)

Januar 2018

Für uns zu wenig Qualität!

3.0/6

Das Iyara ist ein vergleichsweise kleines Hotel. Es ist schon etwas älter. Das, was am / im Hotel gemacht wird, um es im Schuss zu halten, ist etwas weniger als das, was man sich unter 4 Sternen vorstellen darf. Die Lage des Hotels ist wirklich gut, die Ausstattung lässt Luft nach oben, ist aber akzeptabel. Aus dem Hotel und den gegebenen Voraussetzungen könnte man eine Top-Unterkunft machen, die 4-Sterne-würdig wäre. Leider wird diese Chance verspielt. Es genügte unseren Ansprüchen aus einigen Gründen nicht - nähres dazu in den u.a. einzelnen Rubriken. Ein wesentlicher Punkt ist, dass jedermann Zugang zur Hotelanlage hat - ob Gast oder nicht. Der Strand ist öffentlich, leider finden sehr viele Menschen den Zugang zum Strand nur über die Hotelanlage und nicht über öffentliche Zuwegungen, da es solche nirgends zu geben scheint. Das verursacht ein signifikantes Problem für die Hotelanlage. Daher würden wir diese Unterkunft nicht noch einmal buchen und würden diese auch nicht weiter empfehlen. Zusätzlich muss einmal erwähnt werden, dass Strand und Meer am und um das Hotel herum recht schmutzig sind. Soviel Plastikmüll haben wir noch nirgends im Wasser treiben sehen.


Umgebung

5.0

Das Hotel befindet sich in direkter Strandlage und mit direkter Anbindung zur Main-Street von Chaweng. Zwischen Straße und Hotelanlage ist eine kleine Outlet-Plaza vorgelagert, die zum Hotelkomplex dazugehörig ist. Hier finden sich eine Auswahl bekannter Modemarken im Outletformat. Von der Straße aus kann man durch diese Plaza geradeaus hindurch ins Hotel sehen und gehen, was dazu führt, dass viel Laufkundschaft das Hotel frequentiert und bei dem schönen Blick auf das Meer neugierig bis zum Stra


Zimmer

3.0

Die Anlage ist in den Jahren etwas veraltet und wird nur müßig renoviert. Meine Frau war vor 13 Jahren bereits schon einmal hier Gast und weiß, wovon die Rede ist. Es gibt Zimmer, die bereits aufgehübscht wurden, aber dies geschieht schrittweise. Während unseres Aufenthalts wurden zwei Zimmer renoviert. Was wir beobachten konnten, so wurden Boden-Fliesen und Betonfehler erneuert, Farbe aufgefrischt, fertig. Das Mobiliar schien gleich zu bleiben. Neben Zimmern ohne Pool / Mehrblick gibt es auch g


Service

4.0

Das gesamte Personal ist aufmerksam, hilfsbereit, freundlich und fleißig. Die Rezeption ist durchgängig besetzt. Bis auf die hauptverantwortliche Managerin, Rattanawadee, wären von den weiteren Rezeptionistinnen etwas bessere Englischkenntnisse zu erwarten gewesen, teilweise wurde man nur fragend angesehen, wenn man eine Frage gestellt hat. Die Zimmerreiniung war gut, an zwei Tagen fand diese erst sehr spät und erst auf Anfrage statt, nachdem wir nachtmittags in ein nicht gemachtes Zimmer zurück


Gastronomie

4.0

Das von uns bei der Buchung mit gebuchte Frühstück war gut und für uns ausreichend. Für 4 Sterne hätte es mehr sein dürfen. Daher auch nur 4 von 6 Sonnen. Es gab neben eine kleinen Auswahl von Früchten und einer Egg-Station vielerlei Gebäck, Toast, Cornflakes, Würstchen, Baked Beans, Bacon usw. . Das Angebot in der Karte für Lunch, Dinner war ebenfalls gut, aber nicht inklusive. Bei den Preisen in Thailand ist aber auch das Essen im Hotelrestaurant günstig und wir haben mittags öfter in unserer


Sport & Unterhaltung

2.0

Das Hotel bietet sowohl am Strand als auch im Hotel-Spa selbst diverse Massagen an. Günstig ! Wir ließen uns im Spa zweimal massieren und waren zufrieden. Unter Spa darf man sich über die Massagen hinaus aber nichts Weiteres vorstellen, eine Sauna etc. gibt es nicht. Der Pool ist von uns nicht genutzt worden. Es gibt diverse Regeln, die am Pool zu beachten gewesen wären und per Hinweisschild auch zu lesen waren. Darunter das Duschen vor Benutzung. Das macht natürlich niemand und das kennt man au


Hotel

3.0

Bewertung lesen

marco (41-45)

April 2017

Immer wieder gern

6.0/6

Super gelegen ruhig und zu fuss viel erreichbar : es ist am anfang von chaweng gelegen und ein wenig weg von der hauptstr und daher ruhig


Umgebung

6.0

Am anfang von chaweng gelegen gut zu fuss alles erreichbar bzw ein moped ausleihen alles top


Zimmer

6.0

Gross und geräumig sauber


Service

5.0

Immer ein lächlen und sehr zuvorkommend


Gastronomie

4.0

Frühstück immer ausreichend sehr gut immer leckere coktails !!!


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Manuel (26-30)

März 2017

Super Lage; schon bissl veraltet

4.0/6

- super Lage mitten an der Partymeile in chaweng und super Pool mit Blick zum Strand - Hotelzimmer sind schon veraltet aber sauber!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Lage und Umgebung super !


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Oliver (41-45)

Oktober 2016

Ich komme wieder

5.0/6

Schönes Hotel sehr sauber mit sehr freundlichem und aufmersamen Personal. Top Lage sehr ruhig und trotzdem nahe am Geschehen. Alles zu Fuß schnell erreichbar


Umgebung

6.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alexandra (19-25)

Mai 2016

Sehr schönes Hotel in perfekter Lage!

6.0/6

Das Hotel hat die perfekte Lage. Ruhig am Strand, aber dennoch in der Chaweng Road gelegen -> viele Restaurants, Ausgehmöglichkeiten und Party :-) Hotelmitarbeiter sehr zuvorkommend und freundlich. Zimmer sauber und groß genug. Gepflegte Anlage. Alles in allem ein gelungener Urlaub in einem super Hotel!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michi (31-35)

Oktober 2015

Preis Leistung super sache gerne wieder

5.0/6

Sehr freundliches Personal.nett und zuvorkommend. Im an der seite wenn man was brauchte die wünsche wurden von den lippen abgelesen


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ralf (56-60)

Juni 2015

Schöne Insel in einem anderen Hotel

2.5/6

1.Zimmer voller Schimmel.Upgrate für1000 Baht aufs nächste Zimmer am Tag zurückgenommen als wir mit Weiterleitung der Bilder an Reiseargentur drohten.2.Zimmer:Bett war eine Matraze auf einer Bodenerhöhung.(zerissene Bettwäsche)Defekt an Wasserhahn und Dusche wurde nach Meldung an Reiseleitung repariert.Frühstück sehr spartanisch auch auf Druck der Reiseleitung änderte sich nichts.Speisen sahen aus wie vom Vortag,laut Hotel aber jeden Tag frisch zubereitet.(Hotelgäste ca.15 Pers.)Am letzten Tag war das Frühstück frisch,wenigstens der Schimmel auf dem gesamten Toastbrot.Schleierhaft wie dieses Hotel zu 4*und guten Bewertungen kommt.Das war mit Abstand das schlechteste Hotel unserer ganzen Thailandaufenthalte.Bin mal gespannt ob die Argentur in Deutschland dieses Hotel weiter im Programm hat.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Diethard (56-60)

März 2015

Sehr schönes Hotel direkt am feinen Sandstrand

5.8/6

Das Hotel liegt am oberen ruhigen Teil von Chaweng, doch Restaurants und Geschäfte sind fußläufig schnell zu erreichen. Der Strand war im März sehr fein, aber das Meer war durch die Lagune is weit hinein nicht sehr tief. Das Hotel ist sehr schön, der Pool ausreichend groß und es gibt genügend Liegen am Pool und am Strand. Das Personel und die Geschäftsführung sind durchgehend sehr freundlich und hilfbereit.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michaela (19-25)

Februar 2014

Für ein 3-Sterne-Hotel absolut top!

4.7/6

Beim Iyara handelt es sich um ein eher kleines Hotel sowohl mit Bungalows als auch mit normalen Hotelzimmern. Es ist durchaus schon etwas in die Jahre gekommen und hier und da könnte mal etwas renoviert oder ausgetauscht werden. Jedoch ist alles sauber und das ist meiner Meinung nach die Hauptsache. Es sind viele Leute so um die 30 dort. Auch einige "Partytouristen", also auch kleinere Gruppen, die doch für einen gewissen Geräuschpegel am Pool sorgen - darunter auch einige Russen.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt am nördlichen Anfang des Chaweng Beach. Man befindet sich noch nicht voll im Trubel von Chaweng, was sehr gut ist. Aber wenn man am Strand oder an der Straße Richtung Süden geht, ist man sofort mitten im Geschehen. Man muss sich klar sein, dass Chaweng wohl der lauteste und überfüllteste Ort auf Koh Samui ist. Man wir bei jedem Laden und bei jedem Restaurant angequatscht und immer wieder will jemand einem was andrehen. Das war nicht so meins und im Nachhinein hätte ich vermutlich


Zimmer

4.0

Wir hatten eine Cabana - also einen Bungalow - gebucht. Bekamen einen in der zweiten Strandreihe. Sehr idyllisch durch die vielen Bäume. Die Terrasse ist super. Sehr groß und einfach gemütlich. Dadurch, dass im Zimmer sehr viel weiß ist - auch der Boden ist mit weißen Fliesen ausgelegt - wirkt das Zimmer etwas kalt und nicht so gemütlich, finde ich. Mit einem Holzboden wäre die ganze Atmosphäre ganz anders. Das Bad war in Ordnung. Es gibt sowohl eine Dusche als auch eine Badewanne. Auch hier


Service

5.0

Der Empfang beim Check-In war sehr gut. Man bekam sofort kalte, feuchte Handtücher und ein kaltes Getränk. Sehr gut!! Die Angestellten an der Rezeption waren sehr freundlich und hilfsbereit - die Englischkenntnisse könnten etwas besser sein, aber man kommt zurecht. Die Zimmerreinigung war ok. Sie war nicht übermäßig gründlich, aber absolut ausreichend. Ich hatte während des Urlaubes Geburtstag und mein Freund organisierte eine romantische Zimmerdekoration. Das wurde ganz toll gemacht! Das


Gastronomie

5.0

Wir hatten Frühstück mitgebucht. Das Frühstück war meiner Meinung nach für ein 3-Sterne-Hotel sehr gut! Die Auswahl war ausreichend, es gab warme Speisen, Brot, Süßes, Obst, Müsli, Käse und die Eierspeisen wurden alle absolut frisch nach Bedarf zubereitet. Ich hatte einmal ein weich gekochtes Ei bestellt und war begeistert! Man muss natürlich ein bisschen warten, weil es halt erst frisch gekocht wird. Aber es ist dann halt wirklich weich. Nicht so wie in anderen Hotels, wo die Eier warmgehalten


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool ist klein, aber mit den wasserspeienden Elefanten sehr süß. Einige Schirme könnten mal erneuert werden. Der Strand ist super schön und wird auch laufend von Müll und Laub entfernt. Duschen sind am Pool vorhanden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Mark (41-45)

Oktober 2013

Es geht langsam den Bach runter

3.8/6

Wir waren nun schon zum dritten mal Gäste in diesem Hotel und mußten mit bedauern feststellen, dass zahlreiche Mängel immer deutlicher zu Tage treten. In Punkto Werterhaltung geht es nur sehr schleppend vorran und nach mehreren Zimmerwechsel erhielten wir ein Zimmer in der gewohnten Qualität. Klar erkennbare Schäden werden nur behelfsmäßig beseitigt. Großflächige Schäden im Bodenbereich des Flures wurden nur mit einem Teppich überdeckt. Der Pool wird nur sporadisch gereinigt und das Wasser war immer leicht getrübt sowie erkennbaren Oberflächenschmutz. Der begehbare Bereich am Pool war geprägt von zahlreichen Schäden am Holz sowie vereinzelt herausstehenden Nägeln. Auch hier wurde erst nach Aufforderung mit der Mängelbeseitigung angefangen. Der Strand wurde über Tage erst nach Aufforderung gereinigt ebendso wie die Liegen. Zum Frühstück war der Service nur mit sich selbst und ihren Smartphones beschäftigt als hier die Tische zu beräumen oder Speisen und Getränke nachzufüllen. Zusammenfassend ist hier festzustellen; dass regelmäßige notwendige Renovierungen nicht erfolgen und von Seiten des Management hier keine ausreichende und effektive Kontrolle erfolgt.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Florentin (26-30)

September 2013

Gerne wieder in dieses schöne Hotel mit toller Lag

5.7/6

Strand: wird sauber gehalten. Weisser weicher feinkörniger Sand. Im Vergleich zu anderen Abschnitten wird das Seegras oder -tang entfernt. Man hat einen privaten Bereich. Den größten im Vergleich zu anderen Hotels. Wir sind den kompletten Chaweng Beach entlang gelaufen und das Iyara hat den schönsten Abschnitt. Man hat genug Platz zu anderen Liegen und Gästen! Ca 30 m bis zum Wasser bei Ebbe und 26 bei Flut. Wasser: zu trüb zum Schnorcheln. Sichtweite 60cm. Teilweise viele Algen oder Tang. Kein Wellengang aufgrund einiger kleinerer Inseln die davor in 300m Entfernung liegen. Ein 5-8 min Lauf Richtung Süden und man hat Wellen und keine Algen mehr. Ich würde sagen, dass man trotzdem sehr gut baden kann, aber in der Karibik (Dom Rep) ist es klarer und schöner! Liegen: Sind gut und sauber. Schöne Schirme und genügend vorhanden! Händler: kommen und gehen. Sind sehr nett. Schauen Sie nach M. Er verkauft Bälle und Luftmatratzen. Er ist sehr nett und grüßt jeden Tag! Seine Preise sind die Besten. Ich lade auch ein Foto von Ihm hoch Hotel: Zimmer sind sauber, hatten ab und zu einen Schwan aus Handtüchern auf dem Bett. Badezimmer ist groß und schön. Lage: Direkt am nördlichen Anfang der Chaweng Road. Je südlicher man kommzdesto billiger werden die Preise! Vor dem Hotel 350 baht und im Süden 100 baht für ein Tshirt! Frühstück: es war in Ordnung. Nicht deutsche Qualität aber man wird satt. Nutella kann man im 7eleven Supermarkt kaufen!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Elvira (36-40)

September 2013

Rundum schöner Urlaub in diesem traumhaften Hotel

5.0/6

Super gemütliches Hotel, das ich wärmstens weiterempfehlen kann! Sehr zentral gelegen, bietet es dennoch Ruhe und Erholung. Der Strand war traumhaft schön, das Frühstück ausgewogen, das freundliche Personal sehr hilfsbereich ujnd mit Tipps, wo man gut Essen gehen kann, immer zur Seite. Die Cabanas sind sehr schön eingerichtet und bieten ausreichend Stauraum. Wir haben uns hier rundum wohlgefühlt und erst nach unserer Ankunft in Deutschland erfahren, dass dieses Hotel nicht wie erwartet 4 Sterne, sondern "bloß" 3,5 haben soll. Für uns ein Rätsel, denn wir haben schon in Hotels gewohnt, die ihre 3 Sterne kaum verdient hatten... Wir kommen wieder!


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (31-35)

August 2013

Unsere Erwartungen wurden erfüllt

5.3/6

Das Hotel entspricht genau der Katalogbeschreibung. Es ist schon etwas in die Jahre gekommen aber trotzdem in ordentlichem Zustand. Man kann es halt nicht mit einem 5 Sterne Hotel vergleichen. Die Lage ist super, ruhig aber trotzdem zentral, außerdem direkt am Strand.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anne (19-25)

August 2013

Perfekte Lage, zentral und trotzdem ruhig

5.0/6

Einfach ein sehr schönes Hotel. Saubere Zimmer, nettes Personal und nicht zu aufdringliche Atmosphäre. Animation ist keine vorhanden, was wir als sehr positiv empfunden haben. Innerhalb von 5 Minuten gelangt man zu sehr guten Restaurants, am Besten nicht die an der Hauptstraße nehmen, sondern eher in die Straßen reingehen. Unsere Empfehlung Mr. Crab! Einfach lecker. Unbedingt auch den Waterfall 1 & 2 angucken. Geht via Ausflug, aber viel günstiger per Taxi. Einmaliges Erlebnis. Wer mittendrin sein will, aber trotzdem Ruhe finden möchte, ist hier genau richtig.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karsten (26-30)

Juni 2013

Einfach traumhaft

5.9/6

War 2 Wochen mit meiner besten Freundin im Iyara Beach Hotel, das war für uns der beste Urlaub den wir je gemacht haben. Haben einen Bungalow bewohnt, der 5 Meter vom Strand entfernt war. Morgens ist man mit dem Meeresrauschen aufgewacht und hat ein klimatisiertes Zimmer gehabt. Dieses wurde jeden Tag von freundlichem Personal geputzt. Die Bettwäsche wurde auch sehr regelmäßig gewechselt. Noch nie habe ich in einem Hotel so liebes und zuvorkommendes Personal erlebt wie hier und ich bin schon sehr oft verreist. Jeder hat ein Lächeln im Gesicht und das steckt auch an. Dies spiegelt auch einfach die Freundlichkeit dieses Landes wieder. Beim Frühstück gibt es ein sehr ausgiebiges Angebot von Speisen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Nach dem ersten Tag hat sich das Personal sogar gemerkt was man gerne am Morgen trinken möchte. Wo hat man sowas heutzutage noch? ...... Also von mir gibt es deswegen 100 Punkte. Ebenfalls als sehr positiv haben wir empfunden, dass um 15 Uhr vom Personal nicht der Clubtanz getanzt wurde.. Wir haben uns jetzt schon entschlossen, dass wir in einigen Jahren wieder zurück kommen und wieder genau in das selbe Hotel wollen!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Engel (36-40)

Mai 2013

Schönes Hotel in zentraler aber ruhiger Lage

5.1/6

Wir sind im allgemeinen zufrieden mit dem Hotel und der Lage gewesen. Das Hotel: Wir hatten ein Deluxe Zimmer gebucht und waren enttäuscht da der einzige Unterschied zu Superior der Ausblick war! Wir haben dann gegen Aufpreis ein Upgrade gemacht und sind in ein Cottage Bungalow gegangen was sehr schön war. Das Personal war immer sehr freundlich und nett. Der Strand: ....durch das vorgelagerte Riff ist das Wasser sehr niedrig und schwimmen eher schwierig. Leider ist dadurch das Wasser auch nicht immer so sauber gewesen da sich Algen etc angesammelt haben. Lage: Das Hotel liegt an einem ruhigen Abschnitt von Chaweng. Was wir Ideal fanden. In wenigen Gehminuten waren trotzdem Restaurants Supermarkt und alles weitere sehr gut erreichbar.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lothar (51-55)

Mai 2013

Gut zum Relaxen

4.9/6

Das Hotel ist gepflegt, das Personal sehr bemüht und freundlich, der Strand ist bescheiden, aber man kann nach einigen Minuten Strandwanderung schöne Strandabschnitte erreichen. Dafür ist die Poolanlage sehr gelungen. Für abendliche Unternehmungen ist das Hotel günstig gelegen.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jasmin (26-30)

März 2013

Preis-Leistungsverhältnis ist Top

5.1/6

Dieses Hotel können wir mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Für Kinder optimal, da der Strand sowie das Meer sehr flach abfallend ist. Super freundliches und hilfsbereites Personal. Perfekte Lage, was will man mehr?! Preis-Leistungsverhältnis ist Top


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Anna (31-35)

Februar 2013

Fantastische Strandlage

4.9/6

Fantastische direkte Strandlage und ein direkter Zugang in die Stadt, ein sehr sauberer Strand, das Hotel ist gepflegt, die Bungalows sind sehr schön, die Zimmer im grossen Hauptkorpus sind zu warm und nicht so charmant wie die Bungalows. Die Klimaanlage war zu laut und störte den Schlaf. Im Bungalow gibt es aber noch ein leises Ventilator. D. Frühstück war ok., das Essen im Hotelrestaurant war aber erstaunlich ungenießbar. Ich empfehle zu Mittag am Strand zu essen und Abends in der Stadt oder in einem anderen Hotel (in Geheimtipp ist das Restaurant im Hotel Baan Chaweng Ko Samui). Das Personal ist sehr jung und gibt sich grosse Mühe, alles richtig zu machen. Der Strand ist sehr schön, der Sand ist fein, weich und weiss, sehr gepflegt.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hans M. (51-55)

Dezember 2012

Schönes Hotel

4.9/6

wenn man das Hotel zum Sonderpreis bucht (last minute) passt das Preis/Leistungsverhältnis teilweise unterschiede je nach Zimmer


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Uli (46-50)

Oktober 2012

Hotel mit Einschränkungen zu empfehlen

4.3/6

Ein in die Jahre gekommenes, renovierungsbedürftiges Hotel. Leider kam es im Bungalowbereich je nach Windrichtung häufig zu starken Geruchsbelästigungen. Es stank übelst nach Fäkalien, so daß man absolut kein Fenster öffnen konnte und man auch noch durch die Klimaanlage schlimmsten Gestank im Haus ertragen musste. Die Hotelleitung haben wir mehrfach darauf angesprochen, allerdings schob man jegliche Verantwortung von sich und verwies auf das Nachbarhotel als Verursacher, auf das man jedoch keinen Einfluss hätte ! . Gäste waren hauptsächlich Deutsche, Italiener, Engländer und ein paar Osteuropäer. Durchschnittsalter ca. 40 Jahre, nichts auffällig störendes.


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ist gut, direkt am feinen Sandstrand. Ca. fünfzehn Minuten zum Flughafen. Einkaufs-, Unterhaltungsmöglichkeiten und Restaurants sind in unmittelbarer Nähe vorhanden. Ausflüge jederzeit möglich.


Zimmer

4.0

Wir bewohnten eine Cabana (Bungalow) mit grosszügiger, zweckmäßiger Einrichtung. Bad und Toilette waren i.O. Es bestanden aber leichte Mängel im Duschbereich, Armaturen und Fugen gammlig, Duschkopf verstopft. Klimaanlage und Safe i.O. Leider nur ein einziges deutsches Fernsehprogramm und schlechte Bildqualität.


Service

5.0

Das Personal war immer freundlich und hilfsbereit. Die Zimmerreinigung war gut. Mit Englisch konnte man alles klären.


Gastronomie

5.0

Frühstück in Buffetform war ausreichend und gut. Das Speiserestaurant wird neu aufgebaut und war während unseres Aufenthalts geschlossen, deshalb können wir dazu nichts weiter sagen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Ausreichend kostenfreie Liegen und Schirme sind am Pool und am Strand vorhanden. Duschen am Pool leider alle defekt. Die Wasserqualität im Meer ist nicht so wie man das auf einer Insel eigentlich erwarten dürfte. Es ist trübe, sehr warm und voller Algen. Offensichtlich fehlt in dieser Bucht der regelmäßige Wasseraustausch. Ob dieses starke Algenwachstum mit eventuell eingeleiteten Abwässern zu tun hat können wir nicht beurteilen. Es herrscht tagsüber viel Flugverkehr, der Lärm hält sich aber in


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jeanine (19-25)

August 2012

Super Hotel, super Urlaub :)

5.2/6

Das Hotel war super gut. Es war wirklich ein sehr großes Zimmer, und das sauber. Morgens und Abends kam der Roomservice. Super Lage, man kann in der Stadt oder am Strand essen gehen. Möchte man tieferes Meer, muss mein ein bisschen nach rechts oder links laufen, was ich allerdings nicht schlimm fande. Mittags am Strand gab es super Essen für wenig Geld. Es war alles insgesamt wunderschön und man hat einen entspannenden Urlaub und wenn man Party haben möchte ist das auch kein Problem. Ich kann es nur weiterempfehlen


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martin (36-40)

Juni 2012

Nur zum Übernachten ok!

2.5/6

Negativ: Kein 4 Sterne Hotel. Habe mehr erwartet. Man sollte draußen Essen, weil das Essen im Hotel nicht so gut ist. Das Frühstück: Jeden Tag das gleiche. Warme Speisen vom Vorabend werden auch immer aufgetischt. Bei der Hitze sollte man meinen, man sollte die Speisen, die am Vorabend am Büffet standen weg schmeißen, das wird im Iyara anders gehandhabt. Man kann auf das Frühstück ganz verzichten und sich lieber etwas draußen holen. Sauberkeit im Zimmer: Die Putzfrauen putzen einfach mal oben drüber. Boden wird gefegt aber nicht gewischt, auch wenn Flecken zu sehen sind. Wäsche wird teilweise einfach nicht gewechselt sondern umgedreht, so dass der Dreck nicht zu sehen ist. Wird also nicht alles sehr ordentlich gemacht sondern eher sporadisch. Und das alles wird mit 4 Sternen oder 3,5 bewertet. Wegen der Aufteilung in einen schöneren und schlechtern Zimmerbereich würde ich sagen: Superior 2 Sterne maximal. Da gibt es auch 1 Sterne Hotels die genauso gut sind. Cabanas gute 3 Sterne, aber viel zu teuer für das Hotel an sich, wenn man einen Strandurlaub vor hat. Das Hotel teilt sich in einen schönen und einen sehr unschönen Bereich auf. Die Cabanas sind nett und geräumigt gemacht, kosten auch deutlich mehr. Die Superior Zimmer haben keine Balkone, Bei Kindern Sturzgefahr da kein Gerüst! Viele Familien beschweren sich deswegen und müssen GEGEN Aufpreis in die Cabanas ziehen. Das macht das Hotel wohl extra so. Hunde sind überall am Strand! Man sollte auf sich also darauf gefasst machen, dass Hunde einfach wild herum laufen und sich keiner drum kümmert. Diese werden nicht vom Hotelpersonal verscheucht. Achtung bei Kindern und bei Angst vor Hunden. Es sind wirklich so einige Hunde am Strand. Der Strand wird nicht gepflegt. Viele Algen und Dreck. Schwimmen nicht möglich, da das Wasser nicht tief genug ist. Das zieht sich über eine sehr lange Strecke so, da der Abschnitt durch Steine den Einfluss vom Meer verhindert. Das Wasser steht also teilweise oder geht komplett zurück. Das hat mir leider den ganzen Urlaub versaut, weil ich professioneller Schwimmer bin und hier leider garnicht schwimmen konnte. Der Pool ist auch nur 3 Meter breit/lang (Querschnitt) und 1,3 Meter tief, so dass der Pool nur zum Abkühlen dient. Wenn viele Kinder da sind oder allgemein viele Menschen, dann kann man auch immer Pool nicht sein, da zu klein. Statt dessen musste ich raus fahren zum schwimmen. An der Straße auf dem Tuck tuck oder Taxi. Man fährt ca. 2 Km. Oder man fährt ganz raus nach Lamai, da ist das Meer tiefer aber sehr sehr steinig/felsig. Badeschuhe mitnehmen! Positiv:Sehr Zentral, man hat gute Möglichkeiten draußen etwas zu essen, da alles wirklich quasi vor der Tür ist. Man muss auch draußen essen, weil das Essen im Hotel nicht so gut ist. Das Frühstück sehr einseitig, man kann auf das Frühstück ganz verzichten und sich lieber etwas draußen holen. Morgens ist die Hauptstraße noch ziemlich ruhig, abends wirds laut und eng. Für eine kurze Zeit zum Übernachten ist das Hotel ok. Jedoch nicht für einen Erholungs- oder Badeurlaub! Unbedingt eine andere Ecke auf Koh Samui buchen, nicht Chaweng Beach. Familien mit Kindern wären hier vermutlich auch falsch aufgehoben.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Karin (46-50)

Februar 2012

Einfaches Hotel in guter Lage

4.8/6

Wir waren in einem der Cabanas untergebracht. Die meisten der Cabanas sind Doppelcabanas, die auch den Nachteil einer Verbindungstüre mit sich bringen. Die Cabana liegen direkt am wunderschönen Strand. Wir sind der Meinung, dass dies einer der schönsten Strandabschnitte des Chawengstrandes ist. In der Hotelanlage wird ständig gefegt, jedes Blatt wird im Laufe des Tages beseitigt. Die Zimmer werden täglich zufriedenstellend gereinigt. Das Frühstück wird im Freien serviert und ist ausreichend. Die Wurst- und Käseauswahl ist eher enttäuschend. Es gibt dafür halt andere gute Sachen.


Umgebung

6.0

Die Lage ist unschlagbar gut. Das Hotel liegt am nördlichen Ende des Chaweng. Am Strand ist es ruhig. Hier spielt sich das übliche Standleben ab. Es ist sehr wertvoll vom Stand aus mal schnell in das Zimmer gehen zu können. Geht man durch die dem Hotel angeschlossene Einkaufspassage zur Straße vor, hat man alles was man braucht. Ein Seven-Eleven ist gleich ums Eck. Die belebte Chaweng-Einkaufsmeile beginnt direkt vor der Türe.


Zimmer

5.0

Das Zimmer der Cabanas ist ausreichend groß. Die Gestaltung der Cabanas ist sehr ansprechend. Das Bad ist sehr schön. Es verfügt über eine große Dusche, eine Wanne und einen großen Waschtisch. Die Terrasse der Cabanas ist sehr schön. Leider gibt es hier viele Mücken. Also Mückenschutz ist unverzichtbar. Klimaanlage und Deckenventilator sind in den Zimmern vorhanden. 2 Flaschen Wasser sind täglich gratis. Kaffee- und Teeutensilien sind vorhanden.


Service

5.0

Der Service ist in Ordnung. Das Personal ist sehr freundlich. Mit etwas Englischkenntnissen kommt man hier gut zurecht.


Gastronomie

4.0

Wir haben im Hotel lediglich gefrühstückt. Der einzige Kritikpunkt ist die musikalische Untermalung. Jeden morgen die gleiche nachgesungene Musik aus einer mittelmäßigen Musikanlage. Wir haben den "traditionellen Thaiabend" mit Buffet im Hotel gebucht. Das Buffet war ausgezeichnet. Die Darbietung dauerte lediglich eine dreiviertel Stunde.


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool ist klein, aber fein. Das Meer ist in diesem Bereich sehr flach. Man kann sehr weit reinlaufen. Richtig schwimmen ist hier schlecht möglich.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Birgit (51-55)

Februar 2012

Gutes Hotel in super Lage

4.7/6

Das relativ kleine Hotel ist sehr gepflegt und in einem guten Zustand. Es wird sehr viel Wert auf Sauberkeit gelegt, im Innen- wie auch im Außenbereich. Das angebotene Frühstück ist einfach aber ausreichend und für jeden gibt es etwas. Es sind fast alle Nationalität vertreten. Der Altersdurchschnitt war eher jünger und mittel.


Umgebung

5.0

Das Hotel an sich ist sehr ruhig gelegen. Geht man allerdings aus der Anlage heraus, kommt man in die sehr belebte Einkaufsstrasse, in der es alles gibt. Man kann sehr gut shoppen und essen.


Zimmer

5.0

Wir hatten eine Cabana mit seitlichem Meerblick. Das Zimmer war gemütlich eingerichtet. Es gab einen Wasserkocher zum Pulverkaffee machen (kostenfrei) , einen Safe und eine Klimaanlage, die relativ leise war. Die Cabana hatte eine kleine Terasse mit Schaukelstühlen bestückt. Das Bad ist mit Badewanne und Dusche sehr großzügig.


Service

4.0

Das Personal war stets freundlich und mit ein wenig Englischkenntnissen kann man sich auch ganz gut verständigen. Die Aufmerksamkeit beim Frühstück ließ manchmal etwas zu wünschen übrig. Man musste sich halt rühren, damit man z.B. seinen Kaffee bekam, was aber eher der Mentalität der Thais entspricht.


Gastronomie

4.0

Außer dem Frühstück haben wir die Gastronomie nur bei einem Thaiabend in Anspruch genommen, wo das Essen richtig lecker und sehr vielfältig und landestypisch war.


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Poolbereich war immer sauber und das Wasser gut temperiert. Am Strand waren die Liegen manchmal knapp, aber das Personal hat sich dann sofort darum gekümmert, dass jeder eine Liege bekam. Es gibt natürlichen Schatten und auch Sonnenschirme.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nadia (26-30)

Februar 2012

Schnäppchen Hotel am Anfang des Chaweng Beach

5.5/6

Dieses 3* Hotel ist absolut Top für wenig Geld. Ich würde es immer wieder buchen. Das Preis/Leistungsverhältnis passt. Das Hotel ist aufgeteilt in Standartzimmer meinstens oben im Haupthaus ( das Haus besteht aus 2 Etagen, typisch für die kleine Insel Koh Samui), die zweitbeste Zimmerkategorie sind die Poolzimmer, die ich persönlich sehr gut finde, da man eine kleine Terrasse mit Daybed hat und Innen sind diese Zimmer sehr schön eingericht, trotzdem etwas kleiner als die Standartzimmer in den oberen Stockwerken. Die Strandbungalow haben wir leider nicht von Innen gesehen, die würde ich allerdings nicht buchen, da man zu nah an den Hotelgästen ist, wenn Hochbetrieb am Strand ist, das wäre mir zu wenig Privatsphäre für viel Geld. In Thailand bucht man generell nur frühstück, da man Außerhalb sehr gut und günstig essen kann. Das Frühstück war ausreichend und gut, sehr vielseitig für ein 3 Sterne Hotel. Wir schlafen nur in ab 5 Sterne Hotels aber in Thailand außer in Bangkok reicht ein 3 Sterne Strandhotel völlig aus. Ich kann das Hotel blind weiterempfehlen und wir persönlich würden das Hotel jederzeit wieder buchen.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Yvonne (26-30)

August 2011

Top, nur zu empfehlen!

5.1/6

Wir haben unseren Honeymoon dort verbracht (10 Tage). Wir hatten das Hotel vorab angeschrieben, ob wir eine Cabana mit Meerblick bekommen könnten. Es folgte schnell eine Antwort, dass wir die Auslastung desnHotel abwarten müssen. Als wir im Hotel eingecheckt haben, hat man uns erstmal alles gute Hochzeit gewünscht. Wow! Damit hatten wir nicht gerechnet. Dann führte man uns in unsere Cabana - nicht erste Reihe, aber dafür 2. und mit Meerblick! Auf dem Bett war ein wunderschönes Blumenarragement - extra für unseren Honeymoon! Das Personal war stets freundlich und hilfsbereit. Das Frühstück ähnelte sich zwar täglich, aber war dennoch gut! Unsere Cabana war kein Edelbungalow, aber völlig ausreichend! Wir würden sagen, es ist das schönste Hotel in Chaweng, insbesondere weil man mehr Strand hat, als andere Hotels. Wir werden dieses Hotel wieder buchen!


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sarah (19-25)

Juni 2011

Schönes Hotel-

4.9/6

Hallo Zusammen nachdem wir drei Tage durch Singapore gereist sind, sind wir auf Koh Samui angekommen. Wir hatten das Iyara Beach Hotel mit frühstück gebucht. die Lage war super! Direkt am Strand und auch direkt an der viel belebten Straße. Abends haben wir immer außerhalb gegessen, was Thailand ja auch ausmacht! Wir haben uns einen Roller gemietet und sind die Insel auch abgefahren. war einfach ein toller Urlaub! Unser gebuchter Bungalow war sehr schön, groß udn sauber, Wenn man der Putzfrau am ersten Tag auch direkt mehr Trinkgeld hinlegt bekommt man zusätzlich auch immer Blümchen aufs Kopfkissen gelegt :-) Frühstück war auch ok.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (51-55)

April 2011

Seit einigen Jahren immer wieder im Iyara

5.3/6

Das Iyara liegt im nördlichen Teil von Chaweng. Daher ist man vom Lärm der Partys verschont, ist aber in wenigen gehminuten mitten im Centrum. Es hat glaubs ca 60 Zimmer in verschiedenen Kategorien. Die Austattung ist eigentlich überall gut, aber ich würde ein deluxe-room oder ein Cabana empfehlen, da diese ebenerdig in nächster Nähe zum Strand und Pool sind. Die normalen Zimmer entsprechen eher einem 3 Sterne-Standart, die Deluxe und Cabanas einem 4-Sterne-Standart. Bei unseren Aufenthalten war die Sauberkeit immer ok. Aber wer sucht findet natürlich überall etwas. Die Gäste sind international, wobei es oft auch viele Deutsche Urlauber hat. Vorallem in den Cabanas. Frühstücksbuffet ist eingeschlossen und ich finde das Angebot in Relation zum Zimmerpreis sehr ok.


Umgebung

5.0

Wie schon gesagt, die Lage ist zentral und dennoch ruhig. Die Lage direkt am Strand mit eigenen Liegen für die Hotelgäste. Der Strand ist durch ein Riff geschützt, was besonders im Winterhalbjahr ein Vorteil ist. Von Mai bis August ist das Schwimmen direkt vor dem Hotel aber auf Grund des oft niedrigen Wasserstandes eher eingeschränkt. Einige Gehminuten, nach dem Riff, bestehen dann aber optimale Schwimmmöglichkeiten. Das Hotel verfügt über eine eigene kleine Einkaufsmeile mit Markenwaren welche


Zimmer

5.0

Die Zimmer verfügen alle über Dusche/WC oder Bad/WC, zum Teil auch DU/Bad/WC, Klimaanlage, TV, Telefon, Cafekocher, Safe und Minibar. Die Cabanas verfügen alle über eine eigene grosse Terasse mit Schaukelstühlen. Die Zimmer wurden stets einwandfrei gereinigt. Die deluxe-Zimmer sind zum teil neu. An den anderen Zimmern und Cabanas sieht man zum Teil aber auch dass sie nicht mehr ganz neu sind. Malerarbeiten, ect werden aber regelmäsig ausgeführt.


Service

6.0

Der Service ist stehts sehr freundlich, aber manchmal merkt man eben schon, Thailand ist nicht Deutschland oder die Schweiz was Schnelligkeit betrifft. Aber das ist überall auf der Insel so, Die thailändische Gelassenheit eben. Deutsch wird vom Personal nicht gesprochen. Mit einigermasen englisch kommt man aber sehr gut durch. Die Zimmerreinigung war bei uns stets einwandfrei und ein kleines Trinkgeld von 100 Bath die Woche tut sicher das seine dazu :) Das Hotel organisiert auf Anfrage Transf


Gastronomie

5.0

je nachdem wird am abend am Strand oder am Pool ein Restaurant mit gediegener Atmosphäre aufgebaut. Ansonsten steht das Restaurant in welchem das Frühstücksbuffet am Morgen serviert wird zur Verfügung. Dieses wird für den Abend elegant aufgedeckt. Die Qualität der Speisen ist gut bis sehr gut und auch das Preis-Leistungsverhältnis für ein Hotel eher günstig.


Sport & Unterhaltung

5.0

Ein Sportangebot besteht direkt im Hotel nicht. Ebenso wird auf besondere Animation verzichtet.. Einkaufsmöglichkeiten hat es direkt in der Hoteeigenen Plaza, oder in unmittelbarer Nähe ausserhalb des Hotels. Das Hotel verfügt über einen ausreichenden Pool mittlerer Grösse. Am Strand hat es Liegen mit Auflagen, sowie Sonnenschirme. Strandtücher gibt es für Hotelgäste an der Rezeption kostenlos un d täglich frisch.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nadine (26-30)

März 2011

Super Hotel zum super Preis! Einfach klasse

5.5/6

Das Hotel liegt am Ende des Zentrums von Chaweng, was eigentlich super ist. Es ist nicht sehr laut, da das Hotel nahe am Strand liegt. Die Hauptstraße ist weiter vorne und vom Zimmer gar nicht zu hören. Möchte man doch etwas mehr Action, geht man einfach die paar Minuten und man ist direkt in der Einkaufsmeile mit zahlreichen shops, reisebüros (super für Ausflüge) und guten Restaurants und BeachBars. Sehr zu emphelen ist die ARK Bar:-) Die Zimmer sind für ein 3* Hotel gut ausgestattet. Das Hotel ist klein aber fein. Der Service top! Immer nettes und lachendes Personal. Der Empfang an der Rezeption war super! Das Restaurant im Hotel ist auch sehr lecker. (preislich etwas höher). Das Frühstück war auch immer frisch und sehr lecker. Der Strand ist immer ordentlich und sauber. Liegen und Handtücher sind inkl. Sehr zu empfehlen sind die Massagen direkt am Strand! 1 Stunde Wohlfühlen pur !!! (für 5 EUR!!!) Sehr zu empfehlen sind auch die Reisebüro´s am Strand. Haben insgesamt 6 Touren gebucht, welche alle super waren. Alle Touren sind inkl. Mittag und Softdrinks. 1. Koh Tao = Top < beste Tour von allen!! Vor allem wegen dem Speedboot!!! für schlappe 35€ :-D Schnorcheltour mit Badeaufenthalt. Seeigel, Papageifische und andere bunte Korallenfische! 2. Angeltour : wollten eigentlich BigGame fischen, aber es war nur eine Fishing Tour für 30,-€ aber auch ok und lustig!! Waren nur deutsche mit deutschem Angelguide. Für Nichtangler 23€ ; Inkl. Selbstgefanger Fisch zum Mittag, Obst und Softdrinks inkl. 3. MarineNationalPark für 35€ inkl.Kajak-Tour lange Überfahrt mit gr. Schiff (hätten im nachhinein die Tour lieber mit Speedboot gemacht) + schnorcheln 4. kleine Schnorcheltour im Süden von Koh Samui für 20€. Überfahrt mit Longtailboot. Waren nur 4 Personen, was total klasse war. Einsamer Strand und Essen direkt auf einen Steg! Einfach nur Super. Seeigel, Papageifische ... 5. Koh Samui entdecken: Wasserfall, Big Buddah, Granmother- and Grandf., Elefantentour (super!!!) und in Nathon noch eine kl. Shopping Tour. 60€ (zieml teuer - diese Tour hatten wir nicht im Reisebüro, sonder über unsere Reiseleitung gebucht.) Dafür komplett in Deutsch !! Empfehlenswert ist diese Tour am Anfang des Urlaubs, um die Insel kennenzulernen-und eigentlich auch ein Muss!! Fazit: Der Urlaub war super und ich würde jederzeit wieder dieses Hotel wählen!!!


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ulli & Caro (26-30)

Februar 2011

Erstmal ausruhen!

5.2/6

Schöne kleine Anlage. Wir hatten eine Garten-Cabana nur 20 m zum Strand. Das Hotel ist sehr gepflegt, das Personal ist sehr fleißig und nett.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt am Anfang von chaweng, direkt am Strand. zur Hauptstraße sind es nur 2 Minuten, dann steht man schon im Gewühle :-) aber im Hotel merkt man nichts von dem Lärm, bis auf die Raketen die jeden abend am Strand abgefeuert werden. Das Meer ist wie schon oft erwähnt sehr flach und etwas trüb.


Zimmer

5.0

Die Cabana fanden wir toll! Große Betten, großes Bad mit Dusche und Wanne, minibar mit günstigen Drinks, wasserkocher, tee und kaffee. Ventilator und Klima. Auf der Terrasse kann man im Schaukelstuhl schön relaxen.


Service

5.0

Wir hatten nichts zu meckern, die Leute sind sehr freundlich und bemühen sich um die Gäste. Mit englisch kommt man gut zurecht. Unsere Zimmer wurden jeden Tag sehr ordentlich gemacht, inklusive duftöl im Badezimmer.


Gastronomie

5.0

Frühstück war ausreichend, da findet bestimmt jeder was, frisches Obst, starker Kaffee, eier, Speck & Co. Die Getränke an der bar waren lecker, nachmittags gibt's happy hour für Cocktails und Bier. Das essen fanden wir sehr gut, viel thailändisch und klassische Snacks.


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool ist absolut ausreichend, duschen gibt's auch. Direkt am Strand kann man sich durchkneten lassen für schmales Geld. Grüße an unsere Massage-Mädels!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Falk (41-45)

Februar 2011

Strandhotel mit eigener Shoppingmall

4.0/6

Das Iyara hat ca. 60 Zimmer und Suiten und 14 Cabanas. Wir hatten ein normales Zimmer mit Frühstück gebucht. Die Anlage ist nicht sehr groß. Zum Hotel gehört noch eine Shopping Zone mit mehreren Markengeschäften. Im Hotel befanden sich zu unserer Zeit viele deutsche Urlauber. Auch ein paar Briten und Koreaner waren zu der Zeit dort. Altersstruktur von 20-80 Jahre alles vertreten.


Umgebung

5.0

Das Hotel befindet sich im nördlichen Teil des Chaweng Beach. Es liegt direkt am weißen feinsandigen Strand. Vom Flughafen ist es ca. 10 min. entfernt. Der Fluglärm hält sich in Grenzen, nur beim Start kommen die Flugzeuge über Chaweng. Nachts fliegen allerdings keine Flieger. Wenn man das Hotel verläßt ist man auch gleich im Getümmel. Viele Bars, Restaurants und Shops befinden sich in unmittelbarer Nähe.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind ausreichend groß und sauber. Die Klimaanlage funktioniert gut und ist auch nicht laut. Es gibt eine Minibar und einen LCD TV, Safe ist im Zimmer kostenlos vorhanden. Fön gibt es auch. Die Matratzen sind ebenerdig ohne Bettgestell. Erst ab der nächst höheren Zimmerkategorie gibt es richtige Betten. Uns hat das nicht gestört, Matratzen waren groß und bequem. Alles ist schon ein paar Jahre alt, funktioniert aber alles. Leider gibt es keinen Balkon.


Service

3.0

Das Personal ist alles sehr jung und unerfahren. Man ist bemüht alle Anfragen und Beschwerden sofort zu bearbeiten. Aber gerade das junge Personal ist damit öffters überfordert. Auch das Personal beim Frühstück ist sehr unproffesionell und langsam. Alles wirkt sehr improvisiert und unkontrolliert. An der Rezeption versteht immer jemand englisch. Zimmerreinigung unauffällig, immer alles sauber. Alle sind immer freundlich, auch wenn sie uns in keinster Weise verstanden haben.


Gastronomie

3.0

Wir haben im Restaurant nur gefrühstückt. Die Auswahl war ausreichend. Schlecht fand ich, das es nur aller paar Tage frisches Brot gab, die Tage dazwischen war alles aufgetaut und manchmal erst nach dem toasten essbar. Ansonsten gab es Marmelade, Schinken, Käse, Obst, Müsli, Joghurt und Eier. Die gekochten Eier waren nie wie wir sie bestellt haben. Meist fast noch ungekocht. Auch mehrmals nacheinander bestellte Eier waren dann nicht anders gekocht. Alles in allem war das Frühstück ok, hab aber


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist nicht sehr groß, aber ausreichend. Die Poolreinigung allerdings ließ manchmal zu wünschen übrig. Animation war nicht vorhanden, ein Glück! Liegen sind bei Vollbelegung des Hotel etwas knapp, das Hotelpersonal ist allerdings bemüht für alle eine Liege zu organisieren. Der Strand ist für Hotelgäste reserviert, was auch die lästigen Strandverkäufer auf Distanz hält.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sophie (19-25)

Juli 2010

Iyara Beach Hotel! Klein aber fein

4.3/6

Die Anlage des Hotels ist eher klein gehalten! Die Zimmer waren immer sauber! Die Anlage wurde auch immer sauber gehalten und gepflegt! KEINE RUSSEN!!! Altersdurchnitt lag zwischen 25 und 55 Jahre!


Umgebung

6.0

Super lage, man geht aus dem Hotel und ist direkt im Geschehen! Einkaufs und Unterhaltungsmöglichkeiten sind direkt vor der Haustür!


Zimmer

4.0

Großes schönes Zimmer! Zustand des Zimmers und Bad war gut!


Service

4.0

Das Personal war Freundlich aber eher zurückhaltend! Zimmer waren immer sauber! Konnten alle gut Englisch!


Gastronomie

5.0

Ein Restaurant mit Bar! Super Qualität der Speisen und Getränke! Im Restaurant war es immer sehr sauber! Das Trinkgeld fürs Personal wurde automatisch mit abgezogen! 20% Schöne Atmosphäre!


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gab einen Internetzugang gegen gebühr! ( 70 min ca. 150Baht = 3 Euro). Der Pool ist sehr klein und das Wasser schien mir trüb! Der Strand war schön! Manche Schirme und Liegestuhlmatten waren Kaputt!!! Wurden auch nicht ausgetauscht! Es gab eine Dusche am Pool!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Thomas & Gaby (36-40)

Juni 2010

Gemütliches Hotel

5.5/6

Sehr schöne Parkänliche Hotelanlage mit guten Möglichkeiten zum einkaufen,essen gehen usw. Das Hotel hat einen mittelgrossen Pool mit einem schoenen Blick auf das Meer .Liegen sind am Pool und direkt am Strand vorhanden . Am Abend gibt sich das Hotel sprich Hotelrestaurant viel Mühe am Strand um Gäste mit Speisen und Getränken zubewirten .Wir bewohnten ein Strandhaus das mit Minibar und Kaffeekocher ausgestattet war. Die Preise der Minibar waren sehr moderat. Das Personal sehr freundlich . Wir koennen dieses Hotel weiterempfehlen . thomas &gaby


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kerstin (41-45)

Februar 2010

Super Hotel

5.9/6

war schon 4 mal auf Ko Samui, bei diesem Hotel macht man keinen Fehler, hatten ein Bungalow,bei den Zimmern könnte es sein das man Blick und Lärm zur Straße hat, ist was für die Jugend. Frühstück war alles da,es gibt auch schöne Themenabende wo der Stand zur Bühne wird, einfach schön. Schade nur wenn es zu voll wird am Strand , reichen einfach die Liegen nicht , was im neben Hotel ,Samui Nation,auch so war, haben reagiert .


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Ute (26-30)

Februar 2010

Super Hotel mit kleinsten Mängeln, empfehlenswert

5.5/6

Allgemein wurde ja schon viel erwähnt: ein Haupthaus, max. 3 Stockwerke, also nicht hoch- und zugebaut sowie mehrere Doppel-Bungalows in Strandnähe. Jedoch sind lediglich nur 2 Doppel-Bungalows wirklich mit Blick auf's Meer, alle anderen liegen dahinter. Insgesamt gibt es knapp 70 Zimmer, die Anlage ist also recht überschaubar. Ein kleiner Pool ist vorhanden mit einer Art angrenzendem Whirlpool - wer trotz Meer vor der Nase also in den Pool will, für den ist gesorgt. Zum ausgiebigen Baden und schwimmen eignet sich dieser Pool jedoch aufgrund seiner kleinen Größe nicht. Uns hat das nicht gestört, da wir meist im Meer baden waren. Das Hotel ist sehr sauber und der Strand wurde täglich mehrfach gereinigt. Das Frühstück (wir hatten nur Frühstück gebucht) wurde in einem sehr ansprechenden, offenen Außenbereich in Strandnähe mit Blick aufs Meer eingenommen. Man konnte hier jedoch auch Mittagessen und wenn mal wollte, gab es Abendessen direkt am Strand. Zwischendurch konnte man sich auch Drinks an die Liege bringen lassen, im Vergleich zu draußen waren die Preise natürlich etwas teurer. An verschiedenen Nationalitäten waren überwiegend Deutsche, Engländer und Russen vertreten.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am etwas ruhigeren Strand, keine Straße dazwischen und nur ca. 10 Minuten vom Flughafen entfernt. Die startenden und landenden Flieger haben aber in keinster Weise gestört, im Gegenteil, wir fanden es mal ganz interessant und spektakulär, dem ganzen zuzuschauen. Ich würde sagen, dass stündlich ein Flieger kam bzw. landete, nicht direkt über dem Hotel und für uns in keinster Weise störend. Das vorgelagerte Riff macht das Baden bei den Gezeiten manchmal ein wenig schwierig,


Zimmer

6.0

Wir waren positiv überrascht. Unser Deluxe-Zimmer war sehr groß und ansprechend, mit TV, Kühlschrank, Wasserkocher, Telefon, Couch und Tisch, ein ausreichend großer Kleiderschrank mit Safe, ein Schreibtisch und eine Klimaanlage waren vorhanden. Im angrenzenden Bad gab es zwei sehr schöne Waschbecken, eine Regendusche und eine separate Wanne. Alles war wirklich sehr schön und hat unseren Geschmack gut getroffen. Pro Tag gab es 1 Flasche Trinkwasser pro Person gratis sowie Kaffee und Tee nach beli


Service

6.0

Wir wurden sehr freundlich empfangen und daran hat sich über die Dauer des Aufenthaltes nichts geändert: immer ein Lächeln auf den Lippen und sehr zuvorkommend. Deutsch kann man hier nicht voraussetzen, mit Englisch sind wir jedoch im Hotel gut zurecht gekommen. Die Zimmer wurden sogar mehrfach täglich gereinigt bzw. das Bett neu aufgeschlagen. Wir konnten uns nicht über die Sauberkeit beschweren! Saubere Betten und ein sauberes Bad - das ist für uns das wichtigste und das war gegeben. Wir waren


Gastronomie

5.0

Es gibt nur ein Restaurant mit Bar, welches, wie oben beschrieben, in Strandnähe mit Blick aufs Meer gelegen ist. Wir hatten nur Frühstück und für ein 3,5 * Hotel und dem Aufenthalt von 1 Woche war es vollkommen ausreichend! Täglich 3 - 4 verschiedene Sorten Obst, frischer und abgepackter Joghurt, Cornflakes, 4 verschieden Eiergerichte werden frisch und auf Wunsch zubereitet, 1 Sorte Käse, etwas Wurst, warme Würstchen, Kartoffelecken, Bohnen, manchmal Pancakes, Weißbrot und ein paar süße Nascher


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation, wie fast überall in Thailand, gibt es keine. Ist auch nicht notwendig, das Land eignet sich hervorragend, alles selbst zu entdecken! Internetzugang gibt es nicht kostenfrei, Kinderbetreuung gibt es auch keine. Ab und zu wurden Themenabende im Hotel durchgeführt, wir haben jedoch keinen besucht. Zum shoppen einfach aus dem Hotel, es gibt an soviel Ecken die Möglichkeit dazu (Klamotten, Sonnenbrillen, Uhren, Schuhe, Schmuck) - zu Bangkok allerdings kein Vergleich und auch ein wenig teur


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Agnes & Katharina (31-35)

Februar 2010

Empfehlenswert

5.5/6

Ansprechende Hotelanlage mit einem Haupthaus und strandnahen Cabanas. Frühstück in Buffetform mit allem was das Herz begehrt. Mittagessen, Snacks und Abendessen im Hoteleigenen Restaurant möglich. Die Anlage ist sehr gepflegt (Cabana Durchgangszone wurde mehrmals täglich gefegt!). In unserer Reisezeit waren viele Deutsche Urlauber in diesem Hotel, dadurch entstand der Name unserer Cabanareihe "SCHINKENSTRASSE!;-) Ansonsten gab es zunehmend viel Israelis, Franzosen und andere Nationalitäten jeden Alters.


Umgebung

5.0

Wir hatten ein strandnahes Cabana,das ruhig gelegen war. Nur ein paar Meter Fussweg durch die Hoteleigene Plaza trennten uns von der Hauptstrasse, die nicht weit vom Inneren von Chanweng entfernt war. Dort gibt es ausreichende Einkaufs - und Unterhaltungsmöglichkeiten.


Zimmer

6.0

Das Cabana ist groß und schön eingerichtet. Dort findet man einen großen Schrank mit einem Safe, eine kleine Minibar, großen Flachbildfernseher,bequeme Betten und ein seeeeehr großes und schönes Badezimmer mit Dusche und Badewanne. Dazu hat man eine eigene Terasse mit Liegestühlen und einem Tisch. Mobiliar ist zeitgemäß und schön. Das Cabana war immer sauber.


Service

6.0

Die Servicekräfte sind aufmerksam und freundlich, das beginnt schon beim Einchecken. Es gab keinerlei Verständigungsprobleme. Unser Cabana wurde täglich gereingt, jeden Tag gab es frische Handtücher, auch wenn es nicht notwenidg war. Zusätzlich abends wurden die Betten zur Nacht vorbereitet, Mosquito Prävention betrieben und eine Duftlampe angezündet. Wir hatten nichts zu beanstanden!


Gastronomie

6.0

Für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Wir nutzten das Hoteleigene Restaurant zweimal und waren sehr zufrieden mit den Speisen und Getränken, sowie mit dem Service. Trinkgelder sind in den Rechnungen schon beinhaltet.


Sport & Unterhaltung

4.0

Dieser Strandabschnitt ist sehr ruhig, keine Jetskis o.ä. Der Sand ist sehr fein, das Meer sehr seicht. Poolanlage ist sauber und mit Liegen ausgestattet.Die Liegen am Strand sind sehr begehrt gewesen, leider waren die Kapazitäten nicht ausreichend.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Matthias (31-35)

Oktober 2009

Wo ist das Problem?

5.2/6

Also...mal ganz kurz vorab. Anlässlich unseres Honeymoons haben wir nach drei sehr anstregenden Tagen in Bangkok endlich das Iyara erreicht. Wir wurden nach einer ca. 5-minütigen Transferzeit vom Flughafen (so einen niedlichen und coolen Airport haben wir bis dato noch nie gesehen) nett empfangen. Die Formalitäten wurden schnell erledigt und wir bekamen eine Cabana mit direktem Meerblick (Nr. 808). Die Lage der Cabana war echt super, die Einrichtung bis auf den LCD-TV und den DVD-Player betagt und einen Anstrich der Wände könnte in naher Zukunft wieder mal erfolgen. Die Klimaanlage lief gut, über Nacht musste der Ventilator Schwerstarbeit leisten. Einziger Nachteil: die direkt anliegende Cabana (Nr. 807) hatte eine sehr laute Klimaanlage und wir scheinbar Eskimos als Nachbarn, die die gesamte Nacht das Ding durchlaufen liessen. Zum Glück ging das nur drei Tage so denn an Schlaf ist da nicht zu denken. Also...beschwert euch ziemlich zeitnah, denn wir haben erst am Ende des Urlaubs rausgefunden, dass es an der Klimaanlage unserer Nachbarn lag. Das Publikum war durchaus gemischt. Es waren sehr viele Deutsche, Italiener und Israelis anwesend. Unsere Freunde von der Insel und die Wodkaliebhaber scheinen sich in diesem Hotel nicht wohl zu fühlen. Wir haben ausschließlich nur nette Leute kennengelernt. Daher auch mal ganz viele Grüße nach Pforzheim, Weimar, Braunschweig und Hannover.;-)


Umgebung

6.0

Auch wenn der Strand nicht täglich gesäubert, der Wasserstand nicht wirklich hoch war, das Wasser bei Ebbe etwas schaumig war und die Verkäufer teilweise auch genervt haben...hier gibt es keinen Grund, den Strand schlecht zu beurteilen. Wir hatten ca. 10m Weg bis zum Strand, hatten somit immer die Toilette und die günstige Minibar in der Nähe. Zudem ist ein 7/11 quasi direkt beim Hotel. Dort kann man sich eindecken und seine Utensilien am Strand verzehren. Das stört niemandem vom Hotelpersona


Zimmer

5.0

Wir hatten die Cabana Nr. 808 mit direktem Strandblick (siehe Foto). Die Lage der Cabana war echt super, die Einrichtung bis auf den LCD-TV und den DVD-Player betagt und einen Anstrich der Wände könnte in naher Zukunft wieder mal erfolgen. Die Klimaanlage lief gut, über Nacht musste der Ventilator Schwerstarbeit leisten. Die Cabana's haben wohl 4-Sterne aber der einzig signifikante Unterschied zu den normalen Zimmer ist wohl der Ventilator. Der ist nachts schön leise und ermöglicht erholsa


Service

5.0

Hmm...meine Vorredner machten hier fast alles schlecht. Ok, das Englisch ist meistens mies, die Antwort meist "Yes" und die Thai's sind nicht die schnellsten...aber: - sie waren immer überpünktlich - wenn man sie angelächelt und nett gefragt hat, immer hilfsbereit - die Sauberkeit unseres Zimmers gab nie Anlass zu Beanstandungen Hier frage ich mich immer, was Leute, die ein wirklich günstiges Hotel buchen, erwarten? Wer drei Sterne bezahlt, kann keine 5 erwarten.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück war in Ordnung. Ein wenig Wurst hätte ich mir gewünscht aber als Eierliebhaber hatte ich kein Ernährungsproblem. Mittags haben wir uns ab und an etwas geordert. War qualitativ gut aber "deutlich teurer" als außerhalb des Hotels. Aber wer bei einem Burger mit Pommes für 130 Baht (knappe 3 Euro) noch über den Preis meckert, den verstehe ich sowieso nicht. Generell kann man auf Samui sehr günstig essen. Mitra etc. sind dafür wohl perfekte Lokalitäten. Da wir aber keine Schwaben


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation gibt es nicht! (Gott sei Dank) Strand und Pool habe ich schon beschrieben. Wir haben uns mal ein Kayak am Strand ausgeliehen und waren ein wenig paddeln. Das war sehr nett aber auch anstrengend. Jet-Skis kann man sich ebenfalls für wenig Geld ausleihen. Aber Achtung...hier wird wohl Abzocke mit bereits defekten Jet-Skis betrieben. Fragt einfach im Hotel oder bei der Reiseleitung nach. Ich hatte hier immer den Eindruck, korrekt und fair behandelt worden zu sein. Ach ja...die Sache m


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Silke (36-40)

September 2009

Preis-Leistung sind völlig ok

5.0/6

Wir hatten,wie andere Gäste auch,einige Bedenken in Urlaub zu fliegen auf Grund der negativen Bewertungen.Aber auch wir können den negativen Bewetungen nicht ganz zustimmen.Das Hotel verfügt über 69 Zimmer und eine kleine Anzahl an Cabanas.Der Zustand des Hotels ist im allgemeinen gut.Die Liegen sollten allerdings zum Teil ausgetauscht oder repariert weden.Strandtücher können jeden Tag getauscht werde und für 2 Personen kann man auch 4 Handtücher erhalten wenn man möchte.Die Strandtücher haben teilweise Flecken oder sind am Saum ausgefranzt.Aber nachweislich frisch gewaschen.Das hat uns nicht weiter gestört,denn zum Baden am Baggersee oder im Freibad in Deutschland nehmen wir auch keine neuen Handtücher mit. Die Nationen der Gäste sind sehr gemischt.Zu unserer Zeit waren es hauptsächlich Deutsche,Niederländer und Israelis.


Umgebung

5.0

Das Iyara liegt etwa 10 Minuten von Flughafen, entfernt direkt am Strand.Schwimmen ist allerdings dort nicht wirklich möglich.Das Wasser ist durch das vorgelagertes Riff sehr seicht.Badeschuhe sind zu empfehlen, denn es gibt einige Steine und Korallen.Das Hotel liegt am Anfang der Beachroad und ist etwas nach hinten gelagert.Vorne an der Straße ist eine Shoppingplaza mit mehreren kleinen Geschäften wo es originale und qualitativ gute Ware gibt.Des weiteren ist dort eine Bank und ein Supenmarkt.I


Zimmer

5.0

Die meisten Zimmer im Iyara haben keinen Balkon(doch das weiß man ja bevor man bucht),die Cabanas haben jeweils eine eigene Terasse.Die Zimmer sind groß genug,zweckmässig eingerichtet und sauber.Das Bett ist eigentlich nur eine riesige Matratze die auf einer Art Podest liegt,aber sie war recht bequem(in luxeriöseren Hotels haben wir schon wesentlich schlechteres erlebt).Es steht eine Minibar zur Verfühgung die jeden Tag mit 2 kostenlose Flaschen Wasser(0,5l)aufgefüllt wird.Außerdem stehen ein W


Service

6.0

Teilweise wurde viel Negatives über das Personal geschrieben.Das können wir nicht nachvollziehen.Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit.Wir hatten 2 Nächte sehr laute Zimmernachbarn die ewig lange gefeiert haben.Morgens sind wir dann zur Reception gegangen,haben unser Problem geschildert und hatte 2 Stunden später ein neues Zimmer.Den Rest des Urlaubs wurden wir dann jeden Morgen gefragt ob jetzt alles okay ist.Und das alles ohne Trinkgeld zur "Bestechung".Natürlich haben wir am Ende d


Gastronomie

5.0

Für ein 3*Hotel ist das Frühstück völlig okay.Wer mehr, will muß mehr Sterne buchen.Es gibt 3 Sorten Brot,2 Sorten Toast,2Sorten Marmelade und 3 Soretn Käse(wer hat das schon zu Hause?).Rührei,Spiegelei,Omelett,Joghurt,Müsli,Flakes und frisches Obst.Kaffee und Tee werden am Tisch serviert,2Sorten Saft(allerdings nicht frisch gepreßt) und enie Auswahl an warmen Speisen(englisches Buffet).Das Essen ist lecker und gut.Wi rsind immer satt geworden.Über das Abendessen im Hotel können wir nichts sagen


Sport & Unterhaltung

4.0

Ein Animationsprogramm gibt es nicht.Man kann am Strand Kajaks und Jetskis mieten.Von letzteren wird allerdings seitens der Reiseleitung abgeraten.Es kommt wohl immer wieder vor,daß die Jetskis augenscheinlich in ordnung sind.Doch in der Realität sind sie schon vor dem Start defekt,der Urlaubenr kann dann nicht beweisden,daß die schon vorher der Fall war und wird dann zur Kasse gebeten.Etaw 2 Minuten vom Hotel entfernt gibt es ein Baechvollyballfeld.Dort sind immer Urlauber und Einheimische die


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Markus (36-40)

September 2009

Ein solides Hotel mit gutem Preis/-Leistungverhältnis

4.8/6

Zum Hotel selbst steht hier schon eine ganze Menge! Wir waren im Haupthaus und hatten somit 3 Sterne gebucht. Letztes Jahr waren wir auch schon in diesem Hotel. Die extrem schlechten Bewertungen die hier auftauchen kann ich nicht nachvollziehen. Denn 3 Sterne sind 3 Sterne und keine 5. Das Zimmer war recht groß und gemütlich. Die Minibarpreise sind ein Traum, da lohnt es sich kaum in den 7 Eleven zu gehen. Die Zimmer sind sauber und die Reinigungskräfte sehr freundlich! Die haben wirklich ein wenig Trinkgeld verdient. Das Frühstück ist ausreichend auch wenn einem nach 2 Wochen ein Leberwurstbrötchen fehlt. Aber so ist das in Asien, dass weiß man als gut informierter Reisender. Wer kurz vor 10 Uhr kommt, könnte ein paar Probleme mit dem Platz bekommen aber alle wollen halt lange schlafen! Man trifft viele Nationalitäten! Deutsche, Israelis, Schweizer, Österreicher, Australier, Britten....! Der Pool ist zwar klein und nicht ganz neu aber das habe ich schon im Katalog gesehen. Im großen und ganzen ist die Anlage völlig in Ordnung für 3 Sterne!


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am Strand. Das Wasser ist nicht tief aber auch das kann man zuvor überall lesen! Ein kurzer Sprung ins Wasser ist immer drin und man kann wenigstens nicht Ertrinken!!! Ins Zentrum ist man in 10 Minuten gelaufen (dort ist Party GROSS GESCHRIEBEN Green Mango ist ein muss aber erst ab 24 Uhr) oder man setzt sich aufs Pick Up für 50 Bath oder auf ein Mopettaxi!


Zimmer

5.0

Nochmal zum Zimmer! Sie sind groß und auch wenn die Möbel etwas abgewohnt sind fühlt man sich doch wohl. Jedes Zimmer hat einen Safe und eine Minibar, 2 Regenschirme, etwas kleine Bademäntel sowie einen TV! Nach dem Duschen ist das Bad immer ein wenig naß aber die Fliesenleger haben es wohl nicht so mit dem richtigen Gefälle. Über Sauberkeit kann man streiten. Es wird jeden Tag sauber gemacht. OK mit einer Lupe findet man immer was...! Wir fanden das Zimmer gut für 3 Sterne.


Service

5.0

Das Personal ist stets bemüht und das meine ich nicht wie in einem Beurteilungsbogen sondern im ernst. Super freundlich und auch wenn das English kein Oxfort-English ist, ist mit Gestik und Pantomieme alles zu erklären! Als einmal unser Tresor nicht aufging kam sofort jemand aufs Zimmer und alles funktionierte wieder. Wir haben auch unsere Wäsche waschen lassen! innerhalb von einem Tag ist alles wieder da. Am wärmsten kann ich die Massage am Strand empfehlen. Super nettes Personal und 1 Stunde


Gastronomie

5.0

Frühstück ist wie erwähnt ausreichend. Mittags haben wir auch mal im Resaurant gegessen. Es ist nicht teuer und auch sehr gut! Happy-Hour ist am späten Nachmittag. Auch wenn die Cocktails wenig Alkohol in sich haben, man bekommt sie überall hingebracht und die Rechnung wird aufs Zimmer gebucht.


Sport & Unterhaltung

4.0

In Sachen Sport kan man selbst tätig werden. Wer Animation braucht ist hier fehl am Platz. Wir können uns aber selbst beschäftigen. Liegestühle sind immer da und wenn am Strand alles voll ist, dann gibt es noch Liegen am Pool. Wie beschrieben setzt euch nicht unbedingt an den Rand vom Pool. Da färbt schnell mal die Badehose ein.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alexandra (36-40)

August 2009

Wir waren enttäuscht, Hotel wird überbewertet

2.8/6

Die Anlage hat uns gar und gar nicht überzeugt, Preisleistungsverhältnis stimmt in keinster Weise. Je nach Lage der Zimmer ist es viel zu laut, morgens ab ca. 8.30 Uhr karren die Putzkolonnen mit ihren Utensilien bereits über die Flure, an ein längerers Ausschlafen ist gar nicht zu denken. Zimmer sind für Leute, die keinen oder nur wenig Anspruch haben OK. Das Frühstück lässt sehr zu wünschen übrig, viel zu wenig Abwechslung, viel zu wenig Auswahl, z.B. 2 Wochen lang jeden Tag 3 Sorten Brot, davon sind 2 Sorten Toastbrot, Saft aus der Tüte, wenn man ausserhalb frühstücken geht, bekommt mann, man beachte, frisch gepressten Saft. Abendessen haben wir im Hotel nicht eingenommen.


Umgebung

5.0

Die Lage war für uns gut, da wir einen Roller gemietet hatten und somit total flexibel waren. Taxi fahren wird auf Dauer zu kostspielig und wird sowieso nur als "Abzocke" betrachtet.


Zimmer

3.0

Wir können nur das Standardzimmer beurteilen, von Bett kann keine Rede sein, nur bezogene Matratzen, für ältere Menschen sicherlich unzumutbar. Möblierung ziemlich veraltet und altmodisch, Klimaanlage viel zu laut. Bad war bis auf den Wasserhahn am Waschbecken einigermaßen OK.


Service

2.0

Da wir uns eigentlich nur noch zum Schlafen im Hotel aufgehalten hatten, können wir nur soviel sagen, dass die Zimmerreinigung OK war. Das Personal ist für unser Empfinden, mit einigen wenigen Ausnahmen, nicht besonders freundlich. Es sei denn, mann steckt des öfteren Geld zu bzw. macht ständig, "bulli bulli" bei denen, was auf gut Deutsch heisen mag, "in den Hintern kriechen".


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Strand ist sauber, Baden leider unmöglich, da der Wasserstand viel zu niedrig ist, das Wasser ist an dieser Stelle viel zu warm. Zum Baden sind wir immer weggefahren, schöne Stellen findet man z.B. in unmittelbarer Nähe des Großvater-/Großmutterfelsen oder auch am Mae Nam Beach. Wassertemperaturen sind dort einiges angenehmer und erfrischender, Baden ist auch sehr gut möglich. Der Pool ist eine Frechheit, man kann sage und schreibe ca. 5 - 10 mtr. hin und her schwimmen, für Kinder gerade au


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Lana (19-25)

August 2009

Für Chaweng ok, aber ansonsten nein danke!

3.8/6

Ich war mit meinem Freund dieses Jahr zum ersten mal in Thailand und unser erstes Ziel war das Iyara Beach Hotel in Chaweng. Wir wussten eigentlich schon von Erzählungen her, was uns auf Koh Samui (vor Allem Chaweng) erwartet, aber dass es sooooo kras sein würde, hätten wir nie gedacht...vor Allem weil wir danach noch auf Koh Phangan waren und gesehen haben, dass es auch anders geht, kann ich gute Vergleiche ziehen...aber...erst mal zum Hotel : Sauberkeit : Ganz gut gepflegte Anlage auf den ERSTEN Blick...unser Zimmer war für mein Befinden jedoch nicht so super gepflegt - ich bin zwar schon etwas kleinlich wenns um Sauberkeit geht, das geb ich zu, aber Haare hier und da (im Bad und sogar IM BETT) müssen wirklich nicht sein- ein dicker fetter Dreckstreifen auf dem Boden direkt im Flur (den kann kein Zimmermädchen der Welt ÜBERSEHEN haben...), Dreck an der Toilette und vor Allem am Telefon, was daneben hängt (ich will nicht wissen, was das war, aber man kanns sich denken...) und allgemein halt einfach nicht so sauber - kurz und knapp : ich wäre dort nicht geblieben wenn wir nicht einige Flaschen Sagrotan dabei gehabt hätten, mit denen wir das komplette Zimmer erst mal vernebelt haben !!! :O/ Dazu muss man aber vielleicht noch sagen, dass wir die billigsten Zimmer hatten - ist jedoch keine Rechtfertigung für Dreck, oder !!??? Handtücher gabs dafür an der Rezeption so viele wie man wollte (hätte keiner mitbekommen wenn man die nicht zurückgebracht hätte...haben die ohne Probleme immer einfach mitgenommen an andere Strände etc...), allerdings war deren Zustand auch jeden Tag ein Glücksspiel - mal dreckig, mal zerfetzt und ab und ganz selten auch mal ganz normal...(hatte irgendwie nicht mal mit der Uhrzeit was zu tun- wir waren jeden Morgen sehr früh wach...) Am schlimmsten finde ich jedoch, dass ich mir im Pool, von dem der Rand komplett am abbröckeln war, 2 Bikinis versaut habe und mein Freund eine Badehose...ich hab keine Ahnung, was die da anstellen und wills auch garnicht wissen, jedenfalls sind alle hellen Badesache, mit denen man nur ca 1 Minute in diesem Wasser war danach KOMPLETT GELB gewesen - und das geht sogar mit ENTFÄRBER nicht mehr ab !!! Personal : Das Personal hat sich bemüht, uns zu verstehen (wir sprechen Beide gut englisch), aber es hat eher schlecht funktioniert, was uns nach kurzer Zeit auch schon ziemlich genervt hat, sodass wir es einfach gelassen haben irgendwelche Fragen zu stellen (Beispiel : Wir fragen : ,,Where is...?" Antwort : ,,Yes!"...selbst Zeichensprache vergebens - immer nur ,,Yes"!!!???)...und selbst wenn mal ne Antwort kam war die für uns unverständlich !!! Abgesehen davon hat das Personal an der Rezeption auch oft einen sehr genervten Eindruck gemacht !!! Das Personal beim Frühstück hingegen und an der Bar war eigentlich sehr freundlich...aber kein Wunder - da kauft man ja auch was... Früshtück : Alles in Allem OK - amerikanisches Frühstück halt - nichts für Leute, die keine fettigen Speisen mögen (das ist allerdings allgemein in Thailand ein Problem wie ich finde...), vor Allem halt zum Früstück für mich selbst auch eher zum kotzen !!! Obstauswahl war jedoch trotzdem vorhanden (gut), das Müsli war lecker und die Cornflakes, frisch gemachte Eier (eckelhaft allerdings, dass die Eierpampe schon in einer Schüssel schwimmt bevor sie in die Pfanne kommt- wer weiß, wie lange...), Brot und Brötchen auch gut, viel Süßzeug und auch ganze Mittagsspeisen wie gebratener Reis etc (zum Frühstück!?) aber LEIDER GAR KEINE Wurst !!!??? Nur Käse und Kochschinken...naja... Kaffe und Tee wird immer gebracht...joa... Lage : Was den Strand angeht absolut schlecht !!! Es sieht schön aus - das wars aber auch schon !!! Bade im Meer = Null !!! Für mich der Horror- wofür fahr ich ans Meer ?? Da ist dieses vorgelagerte Riff und da kann man Baden vergessen - man muss ca 30 min am Strand nach rechts laufen um im Meer baden zu können und das bei der knalle Hitze - macht absolut keinen Spaß !!! Außerdem muss man dann da wieder Geld für Liegen zahlen und der Strand ist total überfüllt !!! Umgebung : Da kommen wir genau zu Punkt...klar das ist Geschmackssache, aber mein Geschmack sagt mir ein mal und nie wieder !!! Koh Samui tut mir wirklich furchtbar leid weil ich mir nicht vorstellen kann, dass diese arme Insel das noch lange mitmacht, was ihr angetan wird - obendrauf ist es halt in Chaweng noch am aller schlimmsten... Die Leute da haben ein absolutes Hygiene- und Müllproblem ( daran ist natürlich auch der Tourismus schuld, aber ich denke, es würde trotzdem anders gehen...) - das kann man sich nicht vorstellen !!! Man läuft die Parallelstrasse zum Strand entlang (Einkaufsstrase) und es stinkt alle 2 Meter sowas von gewaltig, dass man denkt, man müsste sich jeden Moment übergeben - das war die reinste Zumutung !! Die Strasse ist richtig widerlich verdreckt und überfüllt mit Menschen und Läden - es ist einfach von allem zu viel !!! Wenn man jedoch denkt, DIESE Straße wäre das Problem, dann muss man sich mal die zweite Parallelstrasse angucken, also die Hinterseite der Häuser - da liegt das eigentliche Problem - das ist nämlich die Müllstraße, oder was auch immer - alle Abfälle werden einfach hinten aus den Häusern geschmissen - es stinkt wie kot - und kein Wunder, dass der Gestank nach vorne zieht !!! AAAAAAHHHHHHH das war einfach horror für mich :O( Die Toiletten in Restaurants etc muss ich glaub ich gar nichts erwähnen - da bin ich des öfteren fast mit Tränen in den Augen raus gekommen !!! Auch die Leute waren für mein Empfinden einfach super anstrengend - ein türkischer Markt ( von denen ich schon mehrere besucht habe...) ist ein Witz dagegen!!! Die schreien, man wird ununterbrochen angequatsch (z. B. ,,Taxi, Taxi"...) und die FASSEN einen sogar an - das geht gar nicht !!! Von thailändischer Freundlichkeit ist da mal gleich NULL zu finden !!! Das ist dermaßen anstrengend und das schlimmste ist, dass es tagsüber am Strand nicht anders ist - alle 2 Minuten kommt jemand vorbei und nervt - ManiKüre, Eis, Schmuck etc....schön und gut, aber EINFACH ZU VIEL !!! Abgesehen davon sie die Preise halt für Thailand auch relativ hoch und man muss ständig Angst haben abgezockt zu werden !!! Mein Fazit : Wer unbedingt nach Koh Samui und Chaweng möchte, kann natürlich in dieses Hotel gehen (ich habe bei Freunden, die zeitgleich mit dem Rucksack da waren weitaus schlimmere Unterkünfte für das selbe Geld gesehen)...ich würde es jedoch nicht mehr besuchen, genau so wie Chaweng und Koh Samui überhaupt !!! Wer nach Koh Samui möchte und nicht unbedingt nach Chaweng, dem empfehle ich Maenam - dort gibt es einen wunderschönen Strand und man kann sehr schön essen gehen in Restaurants, die auch Einheimische besuchen, außerdem ist Koh Samui ja nicht soooo groß, also kann man von dort aus gewiss auch mal abends nach Chaweng fahren um feiern zu gehen etc... ansonsten würde ich empfehlen, die Insel auf eigene Faust zu erkunden - da kann man auch wenn man im schlimmsten Hotel ist riesigen Spaß haben !!! Wir haben uns Roller geschnappt und sind um die ganze Insel rumgefahren, haben uns alles angeguckt und haben immer dort gehalten wo wir es schön fanden - das war das Beste, was wir machen konnten, vor Allem für 2, 50 €/Roller/Tag ;O) FAHRT NACH KOH PHANGAN WENN IHR THAILAND KENNENLERNEN WOLLT ODER IRGENDWO ANDERS HIN, ABER NICHT NACH KOH SAMUI !!!!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

1.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Josef (31-35)

Juli 2009

Schöne Anlage mit Top Preis-Leistung!

4.8/6

Wir hatten einen Beachbungalow (Nummer 808) direkt am Strand. Das Bungalow war sehr geräumig und gepflegt. Vom Fön, Bademantel, Regenschirm bis hin zu Duschgel und Nähset war alles vorhanden. Die Anlage hatte einen nett gestalteten Pool, der wegen des sehr seichten warmen Meerwassers eine gute alternative zum Meer war. Das Frühstück war für die Preisklasse sehr gut. Frische Omlettes, 4 sorten Obst, Wurst, Marmelade, Müsli usw.... wehr mehr brauch, muß halt mehr ausgeben. Das Restaurant hatte Mittags und Abend eine wirklich extrem gute Küche zu bieten. Auch die Preise sind für ein Hotelrestaurant Preiswert. Hauptgericht Thai Curry z.B. 120 Bath ( ca. 2,40 EUR ).Es wird auch am Strand serviert. Die Minibar im Zimmer wurde täglich gefüllt und erspart einem wegen der günstigen Preise den Weg zum Supermarkt.


Umgebung

4.0

Ruhig gelegen, jedoch wie bekannt an einer Bucht dadurch sehr niedriger Wasserstand am Meer. Zum Planschen jedoch ausreichend. Am Strand 10 min. nach Rechts ist der Strand deutlich besser zum Schwimmen geeignet. Die Hotels dort sind jedoch auch teurer und liegen teilweise direkt in der Einflugschneiße des Flughafens. Auch ist im unteren Strandabschnitt deutlich mehr trubel u.a. durch die zahlreichen Jetskis. Wir fanden die Lage recht gut, da ruhig und zum Shoppen ideal.


Zimmer

5.0

Bungalow mit direkt am Meer. Nummer 808 den wir hatten war von der Lage einfach nicht zu Toppen. Terasse mit Schaukelstühlen, Geräumiges Bad, Minibar, Wasserkocher mit kostenlosem Kaffee, Safe kostenlos, TV ( Deutsch nur DWTV). Klimaanlage etwas Laut aber nach kruzer eingewöhnung kein Problem. Betten sehr Bequem und auf wunsch gibt es an der Rezeption auch eine zweite Bettdecke. ( Standardmäßig ist nur eine 2m Breite Decke im Zimmer) Zustand des Bungalows nicht neu aber sehr gepflegt. Kleiner Ab


Service

5.0

Super Freundliches Personal egal ob an der Reception oder im Restaurant, alle waren immer sehr nett und Hilfsbereit. Eine Defekte Lampe im Zimmer was beim Check in bemerkt wurde, wurde innerhalb 30 Minuten gewechselt. Ich kann die schlechten Bewertungen gerade auch im Bezug auf die freundlichkeit nicht nachvollziehen. Wenn mann selbst freundlich und nett mit den Angestellten umgeht, so wird mann auch selbst so behandelt. Das Personal in dieser Anlage ist auf jeden fall klasse und wir hatten vie


Gastronomie

6.0

Frühstück wie oben beschrieben für die Preisklasse absolut in ordnung. Essen im Restaurant Mittags und Abends sehr zu Empfehlen. Wir haben auch einmal Abends im Hotel am Strand gegessen. Sehr Romantisch und tolles Essen für wenig Geld. Es gibt von Burgern über Italienisch, Fleischgerichte bis hin zu Thai Küche eine große Auswahl. Absolut zu Empfehlen: Abends werden vom Hotel vor dem Hotel Cocktails to Go, für 79 Bath Angeboten. Klasse und super Lecker !!!


Sport & Unterhaltung

4.0

Strand mit den bekannten einschrenckungen zu Empfehlen, Pool war sauber und ist auch ausreichend groß für die Hotelgröße. Duschen am Pool vorhanden. Handtücher für den Strand und Pool bekommt mann kostenlos an der Rezeption. Internetcafe und auch WLAN im Hotel vorhanden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Olli & Katrin (36-40)

Juli 2009

Daumen hoch für das Iyara Beach Hotel

4.8/6

Eines vorweg: Kein Hotel ist fehlerfrei, auch das Iyara nicht. Das Iyara ist ein 3*-Hotel und aus diesem Grund darf es sich nach unserer Auffassung auch die eine oder andere kleine Schwäche erlauben. Das Iyara mit Hotels der 4 oder 5*-Kategorie zu vergleichen, wäre unfair. Für Koh Samui und speziell für Chaweng-Beach-Verhältnisse ist das Iyara ein eher preisgünstiges 3*-Hotel und genau danach haben wir es auch beurteilt! Die negativen Bewertungen im Vorfeld unserer Reise gaben kurzfristig Anlass zur Besorgnis. Nachdem wir nun jedoch knapp 2 Wochen im Iyara verbracht haben, können wir diese negativen Eindrücke aber nicht bestätigen! Das Hotel hat eine überschaubare Zimmer- und Bettenzahl und strahlt dadurch ein ruhiges, relaxtes Flair aus. Hier ist halt alles etwas kleiner und familiärer. Zu unserer Reisezeit war das Hotel nur mittelprächtig gefüllt, mit Touristen aller möglichen Nationen.


Umgebung

6.0

Das Iyara ist nur 10 Fahrminuten vom Flughafen entfernt, am Beginn der Beachroad, nur wenige Meter von der Ringstraße entfernt und liegt direkt am Strand. Fluglärm war nur in ganz geringem Ausmaß und nicht weiter störend zu vernehmen. Der Strandabschnitt ist hier deutlich ruhiger als im Bereich des Baan Chaweng Beach Resort & Spa. Wir empfanden das als sehr angenehm. Hier ist man relativ geschützt vor den unermüdlichen Strandhändlern und total abgeschirmt von lärmenden Jet-Skies! Das liegt daran


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Deluxe-Zimmer mit Blick zur Meerseite gewählt, da die Superior-Zimmer ihr Fenster zur Rückseite und somit zur Shopping-Plaza haben. Leider war unser Zimmer etwas seitlich versetzt, sodass uns der direkte Meerblick verwehrt blieb. Das Zimmer war aber trotzdem super! Balkon oder Terasse haben jedoch nur die Zimmer der teuersten Kategorien (Cabbana's oder Suiten). Unser Zimmer war sehr groß, mit einer zusätzlichen Liegemöglichkeit für eine dritte Person. Das Kingsize-Bett im Futon-St


Service

6.0

Das Personal an Freundlichkeit und Höflichkeit zu überbieten, ist kaum möglich! Auch in puncto Kompetenz und Hilfsbereitschaft vergeben wir fast die Bestnote, wenn da nicht der um 45 (!) Minuten verspätete Weckruf am Abreisetag gewesen wäre..! Soetwas darf eigentlich nicht passieren und kann im schlimmsten Fall schon mal zum Verpassen eines Fluges führen. Ein eigener Wecker schafft da vorsichtshalber Abhilfe. Englische Grundkenntnisse sind im Iyara übrigens absolute Vorausssetzung. Deutsch spric


Gastronomie

4.0

Wir hatten unseren Aufenthalt im Iyara mit Frühstück gebucht. Das Frühstück im Iyara ist ok - nicht mehr aber auch nicht weniger! Es hat uns nicht vom Hocker gehauen, aber wir haben immer etwas gefunden und satt wurden wir auch. Verhungern muss im Iyara nun wirklich niemand!! Während der gesamten Frühstückszeit (7-10 Uhr) wurde regelmäßig nachgelegt und es kam nie zu Engpässen am Bufett. Das Bufett hatte seinen Schwerpunkt im amerikanischen Bereich, aber es gab auch ausreichend frisches Obst, Mü


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation direkt im Hotel ist nicht vorhanden, wird von uns aber auch nicht benötigt. Das Leben im Iyara spielt sich entweder am Pool oder am Strand ab. Hier kann man sich kostengünstig massieren lassen (ab 200 Bht/pro Stunde, ca 4.-€), Kajaks mieten, schnorcheln, den kilometerlangen Strand ablaufen, oder auch Jet-Skies ausleihen (im Bereich des Baan Chaweng Beach Resort). Der Pool ist niedlich (ca 8 mal 10 Meter) aber sauber. Das ärgerliche Reservieren von Liegen war hier zu unserer Reisezeit n


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (31-35)

Juni 2009

Solides Hotel, kein Grund zur Beanstandung

3.6/6

Das Hotel besteht aus einem Haupthaus mit 2 langen Flügeln und 8 Bungalows. Die Anlage ist sehr offen gestaltet und die Grünanlagen werden gut gepflegt. Es gibt wohl ca. 65 Zimmer. Der Zustand ist freilich nicht der neueste aber trotzdem noch recht gut in Schuss. Bei unserem Aufenthalt waren ca. 60 % der Gäste aus Deutschland. Aber auch Franzosen und Engländer waren anwesend. Die Bungalows auch Cabana genannt haben eine kleine Terrasse und sind nur 20 Meter vom Strand entfernt. Wir waren natürlich nicht zur Hauptsaison da, so dass ich mich über zu wenig Liegen oder zu laute Musik am Hotelpool nicht beklagen kann.


Umgebung

2.5

Vom Flughafen ist man nach nur 10 Minuten Fahrt am Hotel. Wenn man am Strand liegt hört man vielleicht 8- 10 mal am Tag ( Nebensaison) mal einen startenden Flieger aber wirklich nicht weiter störend. Direkt am Hotelausgang geht die Hauptstraße los in südliche Richtung zieht diese sich ca. 2, 5 km. Dort gibt es jede Menge Läden, Marktbuden, Restaurants, Bars und "Maßschneidereien". mit den roten Pickup-Taxis kommt man für ca. 50 Baht p. Person bis ans andere Ende der Straße oder nach Boh Phut. Ab


Zimmer

4.0

Die Cabanas haben ca. 16 m² Wohnfläche, nen riesen Bett, Kleiderschränke und nen recht großes Bad ca. 6 m². Man hat sowohl ne Klimaanlage als auch nen Ventilator an der Decke. TV, Terrasse, Minibar, Wasserkocher, Safe, Telefon, Bademäntel, Dusche + Badewanne je nach Cabana getrennt oder zusammen. Sie wurden regelmäßig gut gereinigt. kein Grund zur Beanstandung. Nur die Türschlösser sind für deutsche Verhältnisse nicht ganz vertrauenswürdig.


Service

4.5

Das Personal ist fast ohne Ausnahme wirklich freundlich und hilfsbereit. Die Fremdsprachenkenntnisse lassen aber bei dem einen oder anderen Mitarbeiter allerdings wirklich zu wünschen übrig. Die Zimmerreinigung klappte immer, man musste nur den Anhänger an die Türklinke hängen. Die Minibar ist fast günstiger als im Supermarkt. Check -in und -out klappten reibungslos. Wäscheservice wurde angeboten auch ohne probleme, billiger gings natürlich außerhalb.


Gastronomie

3.0

Wir können nur vom Frühstück reden. Dies war in den 9 Tagen immer das gleiche. Frische Eier in allen Varianten, Cornflakes, 4 Sorten Obst, grüner Salat, und warme speisen und natürlich Toast mit Marmelade. aber ganz ehrlich zum start in den tag reichte es aus und abends waren wir auswärts essen. Man wurde auch am Strand bedient.


Sport & Unterhaltung

3.0

Hier lag das zweite Problem. Da man im Meer nicht baden konnte tümmelte sich alles im Pool. Dieser ist wirklich recht klein für die Größe des Hotels. Das Wasser darin hatte nach 30 Sekunden Aufenthalt gefühlte 30 °C. Aber von der Sauberkeit gab es nicht wirklich was zu bemängeln. Es ist natürlich nicht der neueste Pool. Die Liegen am Strand sind aus Holz zwar etwas älter aber voll ok, da sie gepolsterte Auflagen hatten. Schirme sind auch ausreichend vorhanden. Handtücher gibts an der Rezeption k


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Johann (46-50)

Juni 2009

Wiedermal ein Erholsamer Urlaub

5.1/6

Waren in diesem Jahr das zweite Mal in diesem Hotel. Denke, das sagt viel aus. Können es von Preis-Leistungverhältnis nur Weiterempfehlen. Gut am Tage zu Entspannen, und am Abend mitten im Leben. Würden und werden aber nur die Cabanas nehmen, und wieder kommen.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Thomas & Christina (41-45)

Mai 2009

Wir waren enttäuscht

3.4/6

Das Hotel liegt hinter einer Einkaufsplaza, so dass der Straßenlärm nicht bis nach hinten durchdringen kann, zumindest nicht zu den Cabana-Bungalows. Die Bungalows waren sauber, könnten aber innen an ein paar Stellen ruhig mal etwas neue Farbe gebrauchen. Die Wege wurden täglich mehrmals gekehrt, der Strand einmal nachts (letzterer für Thai-Verhältnisse verhältnismäßig gründlich). Der Nordstrandabschnitt vom Chaweng ist relativ ruhig, durch die vorgelagerte Insel gibt es keine Jet-Skis und bis zur Strand-Partymeile ist es doch schon ein kleines Stück. Allerdings ist das Wasser sehr flach, schwimmen kann man also nur im Pool. Obwohl das Hotel bei weitem nicht ausgebucht war, waren teilweise alle Liegestühle besetzt (sowohl am Strand als auch am Pool), was vom Hotelpersonal aber niemand interessiert hat. Das Frühstücks-Buffet ist nichts besonderes, auf Wurst (außer warmem Formschinken und warmen Würstchen) muss man genauso verzichten wie auf warmes asiatisches Frühstück wie gebratenen Reis und ähnliches, es gab allerdings frisch zubereitetes Omelett oder Eier. Als Brot können wir nun den Toast oder die Croissants empfehlen, das nicht aufgeschnittene Brot sollte man sich genauer ansehen, bei uns war es an zwei Tagen von Ameisen befallen.


Umgebung

5.0

Der Transfer zum Flughafen betrug circa 10 Minuten. In unmittelbarer Nähe gibt es Möglichkeiten Geld zu wechseln, allerlei Läden und Restaurants, letztere sowohl an der Hauptstraße als auch am Strand. Ein Taxi wird nicht benötigt.


Zimmer

4.0

Die Bungalows (= halber Bungalow) sind ausreichend groß, haben Klimaanlage, TV, Minibar, Kaffeemaschine, Safe, Telefon und eine Terrasse mit Schaukelstühlen. An der Sauberkeit gab es nichts zu bemängeln (wenn man täglich 20 bis 30 Bath fürs Zimmermädchen aufs Bett legt), Handtücher und Bettwäsche wurden täglich gewechselt, allerdings müsste man unter anderem die Badezimmertür einmal neu streichen und den Duschköpfen täte etwas Entkalker mehr als nur gut. Pro Zimmer hab es kostenlos 4 Halbliterfl


Service

1.5

Der Service ließ zu wünschen übrig. Einer zweiten Tasse Kaffee beim Frühstück musste man fast schon nachlaufen, Service am Pool oder am Strand gab es nur sehr selten und nur dann, wenn das Personal es verpasst hatte schnell genug weg zu sehen. Die Englischkenntnisse des Personals waren breit gefächert, von gut bis zum schlimmsten "Piepsing-English". Es gab täglich neue Strand-Handtücher an der Rezeption, bis auf einen Tag waren auch immer welche vorrätig.


Gastronomie

5.0

Zum Hotel gehört ein Beach-Restaurant, welches nachmittags auf dem Strand aufgebaut wurde und das wir als recht lecker und nicht zu teuer empfanden. Zusätzlich wurden abends oben an der Straße noch ein paar Tische aufgestellt und "Cocktails to go“ verkauft, die sehr lecker waren und nur die Hälfte als im Restaurant kosteten. Die Mini-Bar auf den Zimmern kann man nur als sehr günstig bezeichnen.


Sport & Unterhaltung

2.5

Sportmöglichkeiten gab es keine, wer will kann sich in Gehweite Kajaks mieten oder in circa 10 bis 15 Minuten den Strand nach Süden entlang Jet-Skis mieten. Jeden Donnerstag gibt es eine Thai-Nacht am Strand mit BBQ, dann werden auf einer Bühne Thai-Tänze gezeigt. Mini-Märkte und Internet gibt es in Gehweite, der Strand ist nicht sehr breit und das Wasser sehr flach, bei Ebbe kann man bis zur Insel gehen ohne das das Wasser tiefer als hüfttief wird. Das Hotel hat Holzliegestühle, die meistens, a


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Adolf (46-50)

Mai 2009

Klein aber fein

5.4/6

Im Gegensatz zu anderen Bewertungen, kann ich das Hotel empfehlen. Wer hier einen ruhigen Urlaub machen möchte und nicht unbedingt das Meer mit seinen Möglichkeiten vor der Tür haben muß, ist hier gut aufgehoben. Durch das vorgelagerte Riff steht das Meer, was nicht unbedingt zum baden einlädt, hierfür muß man ca. 300 m am Strand entlang laufen, dafür nerven aber nicht die Jetski mit ihrem Lärm und Gestank. Die Anlage ist sauber, dafür sorgen den ganzen Tag fleißige Helfer, die freundlich und unauffällig ihre Arbeit machen. Die Bungalows sind sauber und zweckmäßig eingerichtet und erfüllen voll ihren Zweck. Das Frühstück ist gut und ausreichend, wer mehr möchte muß halt fünf Sterne buchen. Die Lage zur Stadt ist ideal, von dem Trubel der Einkaufsstraße bekommt man nichts mit. Fazit: Wer einen ruhigen Urlaub in entspannter Atmosphäre verbringen will, ist hier gut aufgehoben. Die Anlage ist empfehlenswert, jedoch sollte man ein Bungalow nehmen. Die Bademöglichkeiten lassen zu wünschen übrig, aus diesem Grund würde ich es mit 4, 5 bewerten. Vorhergehende Bewertungten mit 1 - 2 sind absolut nicht zutreffend, wer so berwertet sollte am besten zu Hause bleiben, man kann alles schlecht machen.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Steffi (26-30)

Mai 2009

Wir waren zufrieden

5.2/6

Wir sind mit einem mulmigen Gefühl nach Ko Samui in das Hotel gereist da wir die negativen Bewertungen gelesen hatten, aber ehrlich gesagt kann ich das meiste überhaupt nicht verstehen. Weiss nicht was manche von einem 3, 5 Sterne Hotel erwarten. Also das Hotel liegt hinter einer Shoppingplaza dadurch bekommt man vom Trubel auf der Strasse überhaupt nichts mit. Wir hatten ein Deluxe Zimmer welches riesig war und auch in einem guten Zustand. Es wurde jeden Tag (auch mal ohne Trinkgeld) super sauber gemacht. Die Leute an der Rezeption waren super freundlich, hatten sich sogar schon die Gesichter zu den Zimmern gemerkt, man musste überhaupt nix mehr sagen. Zum Frühstück, es ist klar das die Auswahl nicht riesig ist, aber man wird satt. Und es ist alles sauber. Und die Kellner waren alle super nett und haben ständig Kaffee nachgeschenkt ohne das man fragen musste. (wie man zu den Leuten ist so sind die auch zu einem selbst) Der Meer vorm Hotel ist wirklich sehr flach und man kann nicht wirklich baden (liegt aber an der Bucht), aber man kann ein paar 100 Meter weiter laufen da kommt man einen Super Strand zum Baden. Aber dafür kann das Hotel ja nichts.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helen (26-30)

Mai 2009

Der zweite Urlaub, der dritte ist in Planung!

5.0/6

Es ist nicht alles so schlecht, wie manche es hier machen. Wir waren schon zum zweiten mal da, weil das Preis Leistungs Verhältnis einfach stimmt. Nachdem wir im Juni 2008 nur ein Zimmer im Haupthaus hatten, wo uns einfach der Balkon und ein schönes Ambiente gefehlt hat, haben wir dieses Jahr, Juni 2009 einen Cabana gebucht. Die ersten zwei Nächte hatten wir den aller hintersten Cabana aber danach dürfen wir in einen mit Meerblick ziehen, ganz vorn am Strand. Das war natürlich das Highlight. Das Personal ist super nett und tut sein Möglichstes um alle Wünsche zu erfüllen. Und wenn man mit dem Personal von der Rezeption oder der Küche auch mal ins Gespräch kommt, mit ein paar Brocken Englisch geht alles, dann bekommt man auch manchmal die Liegen zurecht gerückt oder Hilfe beim anzünden der ersten Reislampe (Lucky Baloon). Klar man muss sagen es ist kein 5 Sterne LuxusHotel aber wenn man das möchte muss man auch ein paar Scheine drauflegen und z.B. das Nachbarhotel Muang Samui buchen. Um sich die Tage zu verschönern sollte man sich einen Roller ausleihen am besten bei Jürgen. Die Nummer bekommt ihr von der Reiseleitung. Dann kann man auch mal knapp einen Kilometer die Strasse runterfahren und ind Meer springen. Wie schon oft geschrieben wurde, kann man vor dem Hotel nicht schwimmen. Aber das ist in gesamt Chaweng Beach so. Zum Essen kann man den Food Market empfehlen. Links aus dem Hotel gehen und dann rechts die nächste Strasse hoch. Höchstens zehn Minuten zu laufen. Wir waren immer, wirklich immer bei PeeSoon. Das ist der Typ mit dem Piratenkopftuch. Sehr lecker und preiswert. Zu 90% werden wir wieder buchen. Also durch und durch ein schöner Urlaub.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Michael (19-25)

Mai 2009

Preis günstig und der absolute Traumurlaub

5.9/6

Nochmals wir waren als Paar dort und ich muss sagen der absolute Traum. Für diesen Preis den wir gezahlt haben hätte ich nie gedacht das wir so einen schönen Urlaub haben und den noch so weit weg. Wollten eigentlich nur nach Tunesien oder so nicht so weit weil der rest immer recht teuer ist aber als wir dieses angebot gesehen haben war eigentlich alles klar.Wir gehen nach Thailand Koh Samui. Das Hotel war an einer sehr schönen Lage. Das Personal mehr als freun´dlich und zuvorkommend Einfach ein Traum der niemals zu ende gehen sollte.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Christian & Manu (26-30)

April 2009

Kirche im Dorf lassen

3.9/6

Wir waren vom 15. April für 2 Wochen als Paar im Iyara Resort. Nachdem die ltzten Bewertungen hier bei HolidayCheck noch zuvor sehr guten Bewertungen nun sehr vernichtend waren sind wir mit einigen Bauchschmerzen die Reise angetreten. Es hat sich doch dann mal wieder gezeigt, dass die meisten Leute hier zu Übertreibungen nach oben wie nach unten neigen. Das Hotel hat weder 1, 5 Sonnen wie es hier teilweise zu finden ist noch 5, 5 Sonnen (auch das findet man hier) verdient. Man kann eben nicht erwarten, dass man ein wirklich recht preisgünstiges 3, 5/4 Sterne-Hotel (je nach Zimmerkategorie) bucht und dann ein absolutes Luxushotel vorfindet, dafür muss man dann eben auch fast das doppelte bezahlen. Die extrem hohen Bewertungen kann ich mir nur damit erklären, dass es sich dabei um Leute handelt, die vielleicht das erste mal in Asien waren und sonst nur den Standart vom Mittelmeer kennen, denn für 5, 5Sonnen in Asien braucht es einiges mehr als das Iyara bieten kann. So nun aber zu unserer Bewertung


Umgebung

4.5

Das Hotel liegt am nördlichen Chaweng Beach welcher durch eine Biegung vom Hauptteil des Strandes getrennt ist. Durch ein vorgelagertes Riff ist das Baden an diesem Abschnitt mehr als beschränkt, da das Wasser sehr seicht (bis Bauchnabel) ist. Für Familien mit kleinen Kindern kann das aber durchaus auch als Vorteil gesehen werden. Der Nordteil ist der schönere Strandabschnitt (nicht Wasserabschnitt), da hier deutlich weniger los ist und man mehr ruhe hat. Am Hauptabschnitt des Strandes geht es t


Zimmer

4.5

Wir hatten über Transorient ein Deluxezimmer gebucht (Nummer 428). Das Zimmer war sehr geräumig und schön im asiatischen Stil eingerichtet. Es gab einen Kühlschrank, Fernseh, Klimaanlage, Wasserkocher (mit Tee und Kaffee), Bademantel, Regenschirm, Safe, Fön ... Das Zimmer war recht ordentlich und auch im Bad gab es keine größeren Beanstandungen. Kleine dunkle (Schimmel)Flecken zwischen auf den Fugen zwischen den Fliesen bleiben leider in kaum einem Bad ohne Fenster aus. Doof ist die Anbringung


Service

2.0

Hier sind wir nun beim Hauptproblem des Hotels angelangt. Die Fremdsprachenkenntnisse sind nicht sonderlich gut. Viele Mitarbeiter verstehen nicht einmal einfachste Begriffe auf englisch. Auch das Saubermachen gehört nicht zu den Stärken. So sind die Strandtücher mit zahlreichen Flecken (wir tippen/hoffen auf Sonnencreme) verschmutzt. Auch gibt es 2-3 Liegen am Strand die nicht ganz in Ordnung sind, aber das sind Ausnahmen, die meisten sind in sehr gutem Zustand und auch bequem. Was uns maßlos


Gastronomie

4.5

Das Frühstück ist vollkommen in Ordnung, es gibt alles mögliche aus Ei (Omlett, Spiegelei, Rührei, gekochte Eier), Brot, Marmelade, Kaffeestückchen, Speck, Schinken, Kornflakes, Joghurt, Pancakes, Obst, Käse, Säfte, Kaffee. Klar ist das jeden Tag fast das gleiche, aber zu Hause haben die meisten auch nicht mehr. Für uns war das so in Ordnung und wir sind immer satt geworden. Das Abendessen ist sehr gut und im Vergleich zu den anderen Restaurants am Strand auch nicht wirklich teurer. Die Cocktai


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist recht klein, aber völlig ausreichend. Er war zu keiner Zeit überfüllt und meistens waren nicht mehr als 8 Leute gleichzeitig drin. Ansonsten bietet das Hotel keine weiteren Sportmöglichkeiten, was man aber generell in thailändischen Hotels nicht hat und auch als Gast nicht erwarten sollte. Uns hätte eine Animation jedenfalls nur gestört. Wir sind ja auch nicht in einem All-inclusiv-Hotel in der Türkei.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Christian & Manu (26-30)

März 2009

Hotel ist überbewertet

4.2/6

Das Hotel ist allgemein betrachtet eigentlich schön. Es gibt jedoch keinen schön angelegten tropischen Garten, da das Hotelgelände relativ klein ist. Das Hotel ist unserer Meinung nach kein Hotel, das hier 5-6 Sterne verdient hätte. Es ist gut und empfehlenswert, aber man darf nicht erwarten, dass man für den Preis in ein Spitzenhotel kommt wie hier teilweise suggeriert wird.


Umgebung

3.5

Die Lage ist ok. Das Hotel befindet sich am Anfang der Einbahnstraße, an der die Geschäfte/Restaurants gelegen sind. Zu den etwas günstigeren, aber dennoch sehr guten Restaurants (Ninja und No 1 (!)) läuft man etwa 25 Minuten (2-3 km). Die Nähe zum Flughafen hat den Vorteil eines kurzen Transfers, jedoch fliegen die Flugzeuge relativ tief übers Hotel (aber nur 4-5 pro Tag).


Zimmer

3.0

Wir waren in einem seitlichen Zimmer untergebracht. Vor dem Zimmer hat es tagsüber immer etwas gestunken. Die Klimaanlagen sind sowohl im als auch vor den Zimmern relativ laut und es dauerte etwas bis man sich daran gewöhnt hatte. Das Bad stand trotz aller Bemühungen täglich nach 2 Duschen vollkommen unter Wasser. Das nervte doch arg. Ansonsten sind die Zimmer ok. Man bekommt jeden Tag zwei Wasserflaschen gratis in den Kühlschrank gestellt.


Service

5.0

Der Service ist gut. Das Personal ist freundlich. Zimmer sauber. Check In/Out schnell und unproblematisch. Genau wie man es im Urlaub erwartet.


Gastronomie

4.5

Das Frühstück ist gut und vollkommen ausreichend. Es gibt jedoch nur eine kleine Auswahl an Käse und Schinken, keine Wurst. Die Marmeladen sind etwas gewöhnungsbedürftig. Dafür gibt es täglich frische Eier in allen Variationen. Abends werden am Strand Tische und Stühle fürs Abendessen aufgebaut. Hinzu kommt einiges an Dekorationen, so dass man in einem wirklich sehr schönen Rahmen speisen kann.


Sport & Unterhaltung

4.5

Der Pool ist nicht allzu groß, aber reicht zum Schwimmen und Relaxen aus. Vom Pool hat man einen herrlichen Ausblick über die Bucht. Dem Strand sind kleinere Inseln vorgelagert, so dass das Hotel an einer Art Bucht gelegen ist. Dies hat den Vorteil, dass der Ausblick von den Liegestühlen traumhaft ist und das Meer sehr ruhig ist, allerdings den Nachteil, dass überhaupt keine Wellen ankamen.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Maria (36-40)

März 2009

Große Enttäuschung

3.0/6

Die Zimmer sind renovierungsbedürftig. Die Außenanlage ist schön aber die Liegestühlen sind relativ verbraucht. Das Frühstück ist katastrophal, ganz schlechte Quälität. Wir ließen es auch oft ausfallen und aßen dafür am Strand ein Hühnchenspieß und eine Ananas. Wenn man später als 09 Uhr an den Pool oder Strand kam, bekam man auch keine Liege mehr. Einfach zu wenig Liegestühle.


Umgebung

5.0

Der Transfer zum Flughafen betrug 10 min. Das Hotel liegt eigentlich ganz gut um Einzukaufen und zu den Bars.


Zimmer

3.0

Wir waren die erste Woche im Superior Zimmer untergebracht, weil die Cabanas erst in der 2. Woche frei waren und wir waren echt enttäuscht. Das Zimmer hatte den Ausblick zur Einkaufspassage, das Badezimmer hatte überall Schimmel und das Zimmer war sehr hellhörig. Das Cabana war dagegen gut was die Rauschkulisse anging, aber die Sauberkeit ließ zum Wünschen übrig.


Service

3.0

Schlechte Fremdsprachenkenntnisse. Zimmerreinigung in den Cabanas war sehr schlecht, kein täglicher Handtuchwechsel und Wasser wurde auch oft vergessen. Check in und out ging relativ schnell.


Gastronomie

Nicht bewertet

Haben nicht im Restaurant gegessen.


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool ist relativ klein und Liegestühlen sind einfach zu wenig vorhanden.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Irina (31-35)

März 2009

Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

4.3/6

Das Hotel hat eine angenehme Grösse und wird von einem gemischten Publikum besucht (Familien, Paare, verschiedene Nationalitäten). Die kleine Anlage ist gut gepflegt und recht sauber. Etwas unangenehm ist es wenn man ein Zimmer in einem der beiden Seitengebäuden erwischt, entweder schaut man auf die Einkaufspassage oder auf die einheimischen Imbissbuden, die etwas unangenehm riechen können bei den Temperaturen. Die Zimmer sind für ein 3-Sterne Hotel ok, was mir gefehlt hat, war ein Balkon. Sauberkeit hängt davon ab, ob Sie Kleingeld fürs Zimmermädchen parathaben, sonst werden mal Handtücher vergessen, mal wird nicht geputzt. Alle Zimmer im Hauptgebäude haben einen Konstruktionsfehler: wenn man Duscht, läuft das Wasser aus und das Badezimmer steht spätestens nach dem zweiten "Duscher" unter Wasser. wie gesagt, mit etwas Kleingeld lässt sich da nachhelfen: dann macht das Zimmermädchen genügend Handtücher in die Ritzen und wechselt die täglich. Die Zimmer sind etwas abgenutzt, aber funktionell. Es gibt kein richtiges Bett sondern eine riesige Matraze, die auf einem HOlzpodest liegt, wir hatten aber trotzdem keine Rückenschmerzen.


Umgebung

5.5

Das Hotel liegt keine 10 Min. vom Flughafen entfernt. Dann fanden wir auch die Lage im Ort Chaweng recht angenehm: man läuft 50m bis zum Trubel, wenn man aber im Hotel ist, hört man nichts mehr davon. Die Anlage liegt auch hinter einer kleinen Einkaufsgalerie, was sie zusätzlich schützt. Der Sand am Strand ist super-fein und weiss. Die Badequalität ist durch das vorgelagerte abgestorbene Korallenriff eingeschränkt, da das Wasser steht, nicht tief ist, und man sich leicht an den Korallenresten sc


Zimmer

3.0

Wir hatten ein Superior-Zimmer. Die Zimmer sind ok für ein 3-Sterne-Hotel, aber nicht mehr ! Der Fernseher hat nur ein paar Sender, davon alle entweder auf Englisch oder Thai. Es gibt Bademäntel, einen Wasserkocher. Gelegentlich gibt's STromausfälle im ganzen Ort. Klimaanlage ist recht laut, aber lässt sich wenigstens in der STärke und der TEmperatur regeln.


Service

4.5

Wir waren dieses Jahr bereits zum Zweiten Mal im Hotel und haben gemerkt, dass das Management an der Verbesserung der Englischkenntnisse vom Personal und am Service arbeitet. Angenehm fand ich auch, dass dieses Jahr ein Wifi-Spot im Hotel installiert wurde, jetzt kann man eine Internetkarte kaufen und mit dem Laptop im Zimmer mit einer ordentlichen Geschwindigkeit serfen.


Gastronomie

4.0

Frühstück war für uns ok, da wir uns hauptsächlich vom frischen Obst ernährt haben. Die meisten wollten wie sonst auch Eier und Schinken essen, wenn ich so eine wäre, würde mir das Frühstück nicht gefallen.


Sport & Unterhaltung

Abends wird am Strand eine wunderschöne kleine Lichtanlage mit Tischen aufgebaut, manchmal gibt's ein Buffet, wir haben es aber nicht ausprobiert. Ansonsten gibt's Massagen am STrand (recht sauber !) und im Hotel in einem klimatisierten Raum, zwar etwas teuerer aber auch qualitativ besser.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Torsten (26-30)

März 2009

Hotel mit schlechter Qualität

1.2/6

Wir hatten ein Beach-Front Cabana mit Übernachtung und Frühstück gebucht und nach einem recht netten Empfang in der Sitzecke am Eingang des Hotels, wurde uns das Cabana aufgeschlossen und nur kurz gezeigt. Schon beim Empfang zeigte sich, dass es sich um ein Partyhotel handelt, wo rund um den Pool viel zu laute Partymusik gespielt wurde. Es gab keine weitere Erklärung zum Cabana oder hoteleigenen Veranstaltungen.


Umgebung

2.0

Das Hotel liegt inmitten der Partymeile von Chaweng und für anspruchsvolle Ruhe suchende Reisende absolut nicht zu empfehlen, da man selbst am Strand keine Ruhe findet.


Zimmer

1.0

Die Sauberkeit des Cabanas war katastrophal und es war nach der Ankunft auch kein frisches Obst vorhanden. Die Klimaanlage war extrem laut und sah notdürftig repariert aus. Sowohl für die Holzstühle in dem Cabana, als auch auf der Terasse zum Strand hin, waren keine Auflagen vorhanden. Auch der Zustand der Möbel in dem Cabana liess mehr als zu wünschen übrig. So war der Nachtschrank und die sich darauf befindliche Lampe defekt. Der gesamte Boden im Cabana war extrem schmutzig und im Bad befand s


Service

1.0

Schlechte Englischkenntnisse vom gesamten Personal machten die Kommunikation sehr schwierig. Über den restlichen Service können keine Angaben gemacht werden, da wir nach nur einer Übernachtung das Hotel gewechselt haben.


Gastronomie

1.0

Das hoteleigene Restaurant haben wir nur zu dem Frühstück genutzt. Das Buffett war von sehr geringer Auswahl und sehr schlechter Qualität. Das Personal sprach kaum oder fast gar kein Englisch. Ein bestelltes hartgekochtes Ei wurde fast flüssig serviert und der ausliegende Käse sah so aus, als wenn er schon mehrere Tage dort gelegen hat. Ein zum Frühstück bestelltes Wasser wurde uns sogar separat in Rechnung gestellt. Auch die Papierservietten aus dem Spender findet man sonst nur in den billigste


Sport & Unterhaltung

1.0

Die Liegen am Strand und am Pool waren teils defekt und viel zu wenig. Den Pool haben wir nicht genutzt.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Gino (51-55)

Februar 2009

Wieder einmal

5.3/6

Das Hotel ist sehr gut gelegen. Einkaufen in den Hotel eigenen Läden. Pool ist sehr schön und die Anlagen werden sauber gehalten. Ausflüge werden Organisiert mit abholung im Hotel. Wenn mann immer ein freundliches Gesicht macht gibt es überhaupt keine probleme. Das Personal ist freundlich und gibt sich Mühe auch Sonderwünsche zu erfüllen.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Frank (36-40)

Januar 2009

Wer dieses Hotel gut bewertet kennt nichts anderes

3.2/6

Ich war total enttäuscht von diesem Hotel und auch von den Bewertungen hier in Holidaycheck! Sind das alles Mitarbeiter des Hotels die hier bewerten oder haben alle die Augen zu wenn sie in Urlaub sind? Nun meine Gründe: 1. Pool ! Eine Katastrophe und gefährlich dazu! Ich habe morgens beobachtet wie ein Angestellter aus einem Kanister blaue Flüssigkeit (Chlor!?) in den Pool laufen ließ ohne Maß! Einfach ein paar Liter rein. Klar das sich die Badekleider verfärben und Kinder krank werden. Im Kinderbecken sammelte sich strömungsbedingt ein gräulicher Fettfilm !!! In 13 Tagen Anwesenheit sah ich vielleicht 5 Leute im Pool, das sagt alles! 2. Bungalows ! Es gibt eine Dusche und eine Wanne im Zimmer aber nur in der Wanne läuft Warmwasser! Ich war 13 Tage dort und der Bungalow wurde 4mal nicht gereinigt weil die Putzfrau einfach überfordert war. 3. Liegen am Strand! Sehr alt und alle beschädigt mit teilweise rausstehenden rostigen Nägeln, sehr gefährlich wenn man sich auf einen solchen setzt! 4. Sauberkeit Hygiene! Nachts um 24 Uhr wurde OHNE ANMELDUNG die Anlage desinfiziert. Wer das mit den Nebelgeräten schonmal erlebt hat weiß von was ich spreche! Wie alle hatten wir die Klimaanlage an und die ganzen vernebelten Pestizide wurden in den Bungalow gesaugt. War lustig mal alle Bewohner nachts im freien zu sehen und zu husten ohne Ende. Am nächsten Tag waren mehrere in ärztlicher Behandlung wegen Atemproblemen. Unhaltbar so etwas. Nur zur Info: Das gleiche wurde in Koh Chang 14 Tage später auch gemacht aber dort mit schriftlicher Anmeldung und der Bitte die Klimaanlagen auszulassen nachts. 5. Restaurant und Service! Das schlechteste was ich in 17 Jahren Thailand erleben durfte! Ich war schon wirklich in allen Kategorien übernachten aber das ich in einem Hotel den Tisch selber abräumen muß um Platz zu haben, das gabs in Thailand noch nie! Bedienstete stehen hinter der Theke und unterhalten sich anstatt ihre Arbeit zu machen. Also das hat auch nichts mehr mit asiatischer Gelassenheit zu tun. 6. Frühstück! Hier gilt das Motto "Ihr sollt überleben aber nicht satt und zufrieden sein" spartanischer gehts wirklich nicht wie dort. Außer man ist mit Wasser und Brot zufrieden. Ich war das vierte mal in Chaweng aber noch nie so schlecht untergebracht. Gibt wirklich bessere Anlagen. Übrigens ist Koh Samui im Gegensatz zu 2007 um ca. 20% in allem teurer geworden, egal ob essen, taxi oder Hotels. Das geht nicht mehr lange gut so. Laut Reiseleiter gibt es einen Touristenrückgang von bis zu 70% auf Samui !!! Kein Wunder bei den Preisen. Ich würde mir wünschen das die Leute hier dieses Portal nutzen um anderen die Wahrheit zu sagen und nicht aus ihrer rosaroten Urlaubslaune heraus Hotels bewerten die es nicht verdient haben empfohlen zu werden.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Michael (51-55)

Oktober 2008

Wer sich hier nicht wohl fühlt ist krank

6.0/6

es geht eigentlich immer alles besser, hier fehlt mir aber eine idee. perfekt einfach perfekt. die rennen den ganzen tag rum und tuen gutes, kein böses wort, auch zum blödesten gast, fällt den angestellten, noch was ein. eine oase 2minuten vom trubel der hauptstrasse, sauber und durch den manager hervorragend geführt. wir kommen wieder, falls die politiker uns noch ein paar flöhe lassen. der beste urlaub, den wir je machen durften.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Erika (31-35)

Oktober 2008

Schönes Hotel

5.4/6

Das Iyara Beach ist ein schönes Hotel und das Preis-Leistunsg-Verhältnis ist top! Die Angestellten sind freundlich und die Zimmer (wir waren im Bungalow) sind wirklich tiptop gepflegt und sauber. 1x funktionierte unsere Telefon nicht, das Problem wurde umgehend behoben. Das Essen war sensationell, wirklich richtig klasse. Nur manchmal etwas wenig! :-) Es gibt natürlich kleine Mängel, hier und da ist die Farbe abgeplatzt und auch der Poolrand sieht etwas abgenutzt aus. Aber wo gehobelt wird, da fallen bekanntlich auch Spähne und zu Hause rennen wir auch nicht gleich mit dem Pinsel los, wenn ein Stück Farbe von der Tür abblättert. Wie gesagt, das Hotel ist schön, man bekommt wirklich den Hintern gepudert, das Essen ist lecker, das Personal ist freundlich, und der Preis ist nicht zu toppen. Hier stimmt einfach das Verhältnis! Strand ist ok, aber ganz Chaweng ist extrem bebaut - von paradiesischer Ruhe keine Spur! Also, wer noch mehr Komfort wünscht, muss etwas mehr ausgeben und dann vielleicht das Chaweng Regent buchen.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Markus (36-40)

September 2008

Kurz gesagt, ein Traum

5.7/6

Wir buchten nach einer 1 Wöchigen Nordthailand Rundreise, welche wir wärmstens weiter empfehlen können, dieses Hotel zum Relaxen. Wir hatten ein Zimmer im Haupthaus im Bereich der 100 Zimmer. Wir waren sehr positiv über die Größe des Zimmers überrascht. Schönes großes Bad und ein riesiges Bett, welches auf einen Potest aufgebaut war. Die Anlage war sehr sauber und alle Bediensteten waren stehts sehr freundlich. Vom Lärm der nahe gelegenen Bars hörten wir kein Ton.


Umgebung

6.0

Ruhig, aber trotzdem sehr zentral. Ca 10min zum Stadtkern, wo sich Nachts das Leben abspielt. Sehr zu empfehlen sei da die Green Mango Bar, oder der Reage Pub. Welcher aber etwas weiter vom Hotel entfernt ist. Mit den Pickup Taxi pro Person 50 Bath/=1,.€. Beide Lokale schließen so gegen 2 Uhr. Danach hat nur noch die Solo Bar offen. Aber auch da lohn sich ein Besuch.


Zimmer

6.0

Wie schon oben beschrieben, sehr groß und freundlich eingerichtet.


Service

5.5

Die Zimmer waren immer sehr sauber und aufgeräumt. Natürlich nach einen kleinen Trinkgeld noch etwas besser. Zimmersafe und Fön waren vorhanden. Sowie ein Bademantel für jeden. Beschwerden hatten wir keinerlei.


Gastronomie

5.5

Das Frühstüch war immer sehr reichlich und lecker. Zum Abendessen waren wir kein einziges mal im Hotel, sah aber immer sehr einladend aus. Ab 16. 30 Uhr waren sämtlich Bedienstete damit beschäftigt ein Traumhaftes Stranrestaurant zu erichten. Wir waren da lieber Abends in den Ninja Crepes Restaurant zum Essen. Sehr preiswert und verdammt lecker.


Sport & Unterhaltung

Sportangebote haben wir keine genutzt, werden auch nur von lokalen Anbietern angeboten. Die Geschichte mit den Jet Ski schreckte uns da etwas ab. Wir mieteten uns da lieber mal einen Roller, welcher am besten über den Reiseleiter Hakan zu buchen ist. Er kennt einen Österreicher Namens: Jürgen auf der Insel, der auch Roller vermietet. Mann zahlt zwar ein wenig mehr (250 Bath/ Roller=ca. 5€) hat aber einen deutschsprechenden Ansprechpartner wenn mal was passiert. Es gibt dort keinerlei Versicherun


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Thomas (41-45)

September 2008

Sehr schöne Anlage, mit kleinen Mängeln

5.5/6

Wir waren knapp 3 Wochen im Hotel und hatten Cabana gebucht. Diese waren sehr schön in einer Gartenanlage eingebunden. Unser Cabana war die 802. Dort roch es fast täglich nach Gülle. Leider war ein Wechsel nicht möglich, da zu der Zeit alle Cabanas ausgebucht waren. Wir haben immer einwenig Parfüm in die Klimaanlage zur Luftverbesserrung gesprüht. Das zweite Manko war das mäßige Angebot an Wurst zum Frühstück. Es gab täglich nur warmen Schinken. Das übrige Angebot war ausreichend (Eier, Obst und warme Pfannen mit allerlei?). Das Personal im gesamten Hotel war sehr nett und hilfsbereit. Die gesamte Anlage wurde ständig gereinigt. An Ausflügen haben wir eine Jeep Safari und eine Speedbootfahrt in den Marinenationalpark unternommen. Ist beides empfehlenswert. Moped bucht man am besten bei der Reiseleitung. Sie werden dann zum Hotel gebracht und man gibt die Schlüssel dann einfach an der Rezeption wieder ab. Eine Tankfüllung kostet ca. 3 Euro. Damit kommt man um die Insel. Das Aquarium im Süden der Insel ist auch nett. Einfach Beschilderung an der Straße folgen. Lecker Essen gibt es überall auf der ganzen Insel. Fischgerichte kann ich empfehlen beim Kingfisher im nördlichen Teil der Insel. Wer deutsches Essen mag sollte das Baden- Restaurant besuchen. Lecker Filetsteaks gibts im Mambo. Koh Samui ist noch eine schöne Insel, welche eine Reise wert ist. Schon am Flughafen beginnt das Urlaubsfeeling. Allerdings hat auch hier der Bauwahn schon eingesetzt. Man kann nur hoffen, dass von der schönen Natur auch etwas übrigbleibt.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christin (19-25)

September 2008

Wunderschönes Hotel für Hochzeitsreise

5.8/6

Das Iyara Beach Hotel ist wunderschön gelegen. Direkt am Strand mit sehr schönem Ausblick auf das vorgelagerte Riff. Nur wenige Gehminuten zur Hauptstraße mit einer riesen Auswahl an Restaurants, Bars und Geschäften. Das Personal war stets bemüht und sehr freundlich und zuvorkommend. Es ist sehr zu empfeheln abends im Restaurant am Strand zu essen. Sehr lecker...fangfrischer Fisch, klasse Service, einfach romantisch. Der Thaiabend einmal pro Woche ist super! haben wir 2mal mitgemacht. Auch die Iyara Palza Shopping Meile ist super, natürlich nicht die Preise wie auf dem Markt, aber Qualität und der dafür gebotene Preis ist sehr gut und vergleichbar wie in Deutschland. Es war ein wunderschöner, entspannter Urlaub, dank des Iyara!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Kerstin & Christian (26-30)

August 2008

Schöne Urlaubsoase

5.4/6

Das Hotel hat eine sehr schöne Aufteilung. Vorne am Strand die Cabanas und hinten in Richtung Straße das Haupthaus. Die Zimmer wurden immer ordentlich aufgeräumt. In der Anlage sind sehr viele Blumen und Palmen. Und das Hotel hat einen Privatstrand, der gepflegt ist vor den Verkäufern etwas schütz. Leider kann man vor dem Hotel nicht gut schwimmen im Meer, da es sehr seicht ist, jedoch wenige Meter rechts oder links kann man super schnorcheln oder schwimmen.


Umgebung

6.0

Das Hotel hat eine super Lage. Direkt am Strand, und direkt im Zentrum, jedoch ist das Hotel so gut gelegen, dass man die Musik von den Bars nicht hört und keine Strandbar dirket daneben ist! Zum einkauften sind es ca. 2 -3 Minuten Fussweg, und Essen kann man auch in der Nähe sehr günstig, jedoch nicht auf der Beach Road, da kostet alles 3 - 4 Euro mehr und schmeckt nicht so lecker, am besten in die Seitenstrassen laufen, da kann man so richtig das thailändische Essen genießen.


Zimmer

5.5

Wir hatten ein Cabana, war schoen groß und vorallem sehr nahe am Strand. Jedoch sind die Zimmer sehr schlicht gehalten, wie auch die Bäder. Alles ist sauber, bis auf die Handtücher. Die sind auch sauber, jedoch haben viele Handtücker Flecken die wohl nicht mehr rausgehen. Überall gibt es Hausschuhe, Badeschuhe, Schirme, Wasserkocher, Safe und wir hatten eine schoene große Terasse die wir jedoch nie genutz haben ......... man ist doch meistens unterwegs, jedoch als Raucher ist eine Terasse vielle


Service

6.0

Die Mitarbeiter sind alle freundlich und höfflich. Vorallem zu Kindern sind sie sehr, sehr nett. Jedoch gibt es keinen Shuttel-Bus, braucht man aber bei der Lage auch nicht.


Gastronomie

6.0

Es gibt nur ein Restaurant, aber dort wird sich richtig Mühe gegeben. Das Frühstück ist frisch und vorallem ausreichend, frische Eier, Wurst, Käse, süße Sachen, Früchte usw. Abend werden am Strand oder am Pool Tische aufgebaut, dies ist sehr schoen romantisch und auch sehr lecker.


Sport & Unterhaltung

4.0

Zum Shoppen ist es super, zum Hotel gehören einige Läden. Jedoch viel Sport kann man da leider nicht machen, joggen am Strand und Volleyball kann man direkt neben dem Hotel spiel. Die Liegen und Sonnenschirme sind ausreichend, auch am Strand. Und es gibt auch einen Baum der Schatten wirft. Die Handtücher werden kostenlos vom Hotel zur Verfügung gestellt. Der Strand ist ein Traum, breit und fein.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anika (26-30)

August 2008

Preis-/Leistungsverhältnis top

5.8/6

Das Iyara ist eine eher kleine Hotelanlage. Durch die Einkaufsplaza erscheint sie etwas größer. Die Anlage ist sehr sauber. Es gibt 2 Stockwerke wo sich die DZ befinden. Diese haben leider keinen Balkon, was uns aber nicht gestört hat, da man sich auch unten hinsetzen konnte ohne gleich etwas aus dem Restaurant zu bestellen. Es gibt 4 Cabanas direkt am Strand und noch ein paar in der Anlage. Dazu kann ich leider nichts sagen, außer das sie viel mehr kosten und wir es nicht als nötig empfanden ( auch nicht vor Ort ) so eins zu buchen. Die DZ sind sehr geräumig und das fanden wir völlig ausreichend. Es waren zu unserer Zeit viele sehr nette Deutsche im Hotel und ansonsten sämtliche Nationalitäten.


Umgebung

6.0

Die Lage fanden wir klasse. Das Hotel liegt am nördlichen Ende von Chaweng. Geht man zur Chaweng Road ist man mitten im geschehen, man hört im Zimmer aber keinen Lärm. Wir haben