36%
3.3 / 6
Hotel
3.3
Zimmer
5.0
Service
5.3
Umgebung
3.1
Gastronomie
4.5
Sport und Unterhaltung
2.8

Bewertungen

Andreas (66-70)

März 2022

Schöne Hanglage, aber überbewertet

2.0/6

Für die letzte Nacht unserer 4- wöchigen Thailand- Reise hatten wir uns für das The Naka Hotel in Kamala entschieden, weil es näher am Flughafen gelegen ist als das Impiana Villas am Kata Beach und haben es sehr bereut. Schon bei der Ankunft kam ein bitterer Geschmack auf; zwar hat man uns ein schönes Zimmer mit einem wunderbarem Blick ganz oben in der Anlage als Upgrade gegeben (dafür noch mal vielen Dank) aber: da unser Flug von 10.30 Uhr auf 23.20 verlegt wurde, brauchten wir einen Late Check- Out .Nach Rücksprache mit der Frontoffice-Managerin bot man uns an, kostenlos bis 14.00 h bleiben zu können (Welch ein Angebot!!). Da wir ( beide Mitte 60 Jahre alt) vor einem Langstrecken Flug nicht ab 14.00 Uhr am Strand (es regnete in Strömen) warten wollten (eine geeignete Lobby gibt es nicht), bot man uns an, bis 19.00 Uhr für 140 Euro (also für 5 Stunden!!!) im Zimmer bleiben zu können. Diesen völlig überzogenen Abzocker- Preis mussten wir letztendlich akzeptieren, da wir keine geeignete Alternative hatten. So viel zur Kundenfreundlichkeit. Zum Hotel selbst muss man sagen, dass es in keinster Weise mit den Bildern überein stimmt. Die Zimmer selbst (zumindest das, welches wir hatten) waren gut eingerichtet und sehr gepflegt, allerdings die im schmuddeligen Beton- Grau gehalten, mit nur 2 Liegen ohne auch nur einer Pflanze oder sonstiger Deko ausgestattete Terrasse war fast eine Zumutung. Der Pool mit 150 cm Tiefe ohne Treppe oder Leiter war für uns fast nicht nutzbar. Hinein kann man evtl. noch springen, aber raus???: wie gesagt: beide weit über 60. Die kleine Bucht mit dem Strand ist schön anzusehen, aber ohne Schuhe auch das sehr schwierig. Wenn das Hotel voll belegt ist, reicht dieser Strand bei weitem nicht aus. Die Anlage selbst ist in einen Berg gebaut und dadurch sind die oberen Villen zu Fuß schlecht erreichbar. Die überwiegend in der Anlage eingesetzten Transport Buggys sind alte stinkende und laute Kleintransporter. Über die Anschaffung von Elektro Buggys sollte nachgedacht werden. Übrigens, anders als in der Hotelbeschreibung gibt es keinen Shuttle nach Patong oder sonst wo hin. Man besorgt aber gerne für fast 20 Euro! ein Taxi. Fussläufig ist also aufgrund der Lage kein einheimisches Restaurant zu erreichen. Das Frühstück war sehr gut und reichhaltig wenn auch mehr auf die asiatischen Gäste ausgelegt. Uns hat es aber nicht gestört. Abends haben wir den angebotenen und sehr gut zubereiteten Lobster sehr genossen. Das Personal war immer sehr freundlich und hilfsbereit. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass dieses Hotel trotz der angesprochenen positiven Aspekte überbewertet ist. Es gibt, wie wir im Laufe unserer mittlerweile fast 20- jährigen Thailand- Erfahrung festgestellt haben, weitaus bessere Hotels für einen günstigeren Preis, die auch mit Kundenwünschen viel kulanter umgehen. Wir können dieses Hotel guten Gewissens nicht weiterempfehlen und werden es auch selbst nicht mehr buchen


Umgebung

2.0

Siehe oben


Zimmer

5.0

Siehe oben


Service

5.0

Siehe oben


Gastronomie

4.0

Etwas teuer, aber gute Qualität und sehr freundliches Personal.


Sport & Unterhaltung

2.0

Gym (wurde nicht genutzt) und Kajaks (dto.) Ansonsten konnte in der Kürze der Zeit nichts herausgefunden werden.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Sebastian (31-35)

November 2019

Ein Ort für Erholung und Entspannung!

6.0/6

Erholung pur, großzügige Villen mit fantastischem Blick aufs Meer, private Infinity Pools und und einen Olympia Pool direkt am Meer. Sehr zuvorkommendes Personal und ein klasse Frühstück. Es bleiben keine Wünsche offen!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Leung (26-30)

August 2019

Hotel mit Privatstrand

6.0/6

Dieses Hotel hatte einen eigenen Strand und einen sehr schönen freien Blick auf das Meer. Das Design war wunderschön und es fühlte sich nicht zu voll


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kai (31-35)

November 2018

Sehr geile Zimmer aber etwas Renovierungen Stau

4.0/6

Waren dort nur für 2 Nächte. Empfangen mit Herzkuchen. Man wurde immer mit den buggy abgeholt. Zimmer von innen sehr schick mit eigenem Pool. Von außer muss es allerdings mal renoviert werden.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andreas (61-65)

Oktober 2018

Hotel für Gäste, welche Ruhe suchen

5.0/6

Das Hotel besteht aus vielen Bungalows, welche alle am Hang verteilt angelegt sind. Alles ist auf Design ausgelegt, was auch seine Tücken hat. Die Räume sind großzügig angelegt, aber es gibt wenig Schatten, da alles rundum verglast ist, das hat zur Konsequenz, dass die Klimaanlage bei Sonnenschein permant auf hoher Stufe funktioniert. Leider ist diese nicht wirklich leise. Licht gibt es im Wohnraum nur spärlich, was gewöhnungsbedürftig ist. Ansonsten ist es himmlisch ruhig und der Ausblick aufs Meer super. Frühstücksbuffet ist sehr gut. Wer nicht im Ressort laufen will, wird mit kleinen Wagen abgeholt. Das klappt problemlos. Alle Angestellten sind ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Preis/Leistung ist sehr gut.


Umgebung

6.0

sehr ruhig an einem sauberen Sandstrand gelegen.


Zimmer

5.0

Etwas besseres Licht wäre dienlich


Service

6.0

sehr freundlich und effizient


Gastronomie

5.0

Frühstücksbuffet ist reichhaltig


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ambassador (36-40)

Februar 2017

Entsprach nicht meinen Erwartungen

4.0/6

Sehr interessantes Design Hotel, gute Spa Angebote und Kids Club. Zimmer interessant eingerichtet, leider nicht so sauber wie ich es mir vorgestellt habe


Umgebung


Zimmer

4.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Axel (56-60)

März 2016

Topdesign für frisch verliebte

4.0/6

Tolle Architektur, etwas heruntergekommen, rund um den Bungalow kein Schatten, meistens eigener Pool, atemberaubende Lobby


Umgebung

4.0

Ruhiger Privatstrand, je nach Bungalow schöner Blick auf Strand, Meer und Paton, mit dem Pkw 15 Minuten bis Paton bay (jede Menge Bars, viel Rummel),


Zimmer

4.0

Beachfront Poolvilla, große Terrasse, sauberer Pool. Outdoor Badewanne schmuddelig u rundherum hohe Mauer, Villa für den Aufenthalt tagsüber zu klein, kleine Terrasse mit Tisch u 2 Stühlen -schöner Ausblick. Großes angenehmes Bett ( Meerblick ) Die gesamte Villa etwas renovierungsbedürftig.


Service

3.0

Personal freundlich (typisch thailändisch) , Manager (schlecht zu erreichen) geht Fragen u Beschwerden aus dem Weg.


Gastronomie

4.0

Gutes Hauptrestaurant, Thaiküche ist gut, Preise angemessen. Poolrestaurant und Bar entspricht überhaupt nicht der Hotelkategorie. Minibar mager...


Sport & Unterhaltung

3.0

Hauptpool sehr schön, schwimmen im Meer nicht so gut- steinig, starke Gezeiten Nachteil: man bekommt nur schlecht Kontakt, fast nur Chinesen und Koreaner, Restaurant in der Hauptsaison wenig Gäste. Man sollte ein Auto haben. Spa zu teuer für gebotene Anwendungen. Kein Entertainment während unseren Aufenthalts.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andrea (51-55)

Februar 2014

Absolute Ruhe und Erholung

4.5/6

Purste Erholung. Das Hotel liegt in einer Privatbucht und besteht aus lauter kubusförmigen Häusern, alle mit eigenem Pool. Das Hotel ist noch im Bau, das stört aber nicht sehr. Das SPA ist allerdings noch ein Provesorium und die Shops gibt es auch noch nicht


Umgebung

5.0

Es liegt in einer eigenen Bucht die nur den Hotelgästen gehört. Sehr angenehm. Der nächste Ort ist Patong, ca. 6 km entfernt. Ansonsten gibt es rundherum nichts. Wer Ruhe und Erholung sucht ist hier absolut richtig.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind keine Zimmer sondern eine Wohnung. Das Schlafzimmer mit Blick aufs Meer. Man sollte allerdings beachten, dass viele Häuser, nachdem es Hanglage ist, ziemlich abgelegen sind. Es gibt einen Hoteltransfer, zu Fuß sind es allerdings ziemlich weite Wege, vor allem in der Nacht, da ist die Beleuchtung eher schlecht. Mir war dann klar warum's im Zimmer Taschenlampen gibt. Das Wohnzimmer ist mit einer schönen Sitzecke ausgestattet, FlatTV Stereo Kaffeemaschine Wasserkocher Minibar all in


Service

4.0

Tja der Service, es sind alle sehr freundlich,aber extrem schwer zu verstehen. Das Personal ist teilweise sehr jung und noch nicht so perfekt eingeschult. Servicemängel werden durch Freundlichkeit wettgemacht. Die Zimmerreinigung funktioniert super. Bei Anreise wurden wir in ein falsches Zimmer gebracht, wir haben eins direkt am Strand gebucht. Nach unserem Hinweis wurden wir sofort und ohne Aufregung ins gewünschte gebracht.


Gastronomie

4.0

Aufgrund der Baustelle waren nur sehr wenig Gäste hier, ca 20 - 30. es wurde nur auf der Wiese direkt am Strand gedeckt, das war allerdings wunderschön. Wir hatten Halbpension, da bekommt man ein Menü , man kann aber auch a la Cart bestellen. Essen war fein, hauptsächlich Thaiküche.


Sport & Unterhaltung

3.0

Ich weiß jetzt nicht ob es einen Fitnessraum gibt. Es gibt eine kleine Tauchbasis, das wars auch schon mit Sport. Der Pool ist wunderschön und groß, direkt am Meer. Animation Shows etc. gibts überhaupt nicht. Wie gesagt, göttliche Ruhe. Der Strand ist klein und fein mit schönen Liegen unter Bäumen. Nachdem so wenig Gäste da waren war die Auswahl riesig. Bei Ebbe kann man nur über einen Schwimmsteg ins Meer. Für Kinder eher ungeeignet.


Hotel

5.0

Bewertung lesen