93%
4.7 / 6
Hotel
4.6
Zimmer
4.4
Service
4.4
Umgebung
4.6
Gastronomie
3.8
Sport und Unterhaltung
3.9

Bewertungen

Steffen (41-45)

April 2019

Traumhaftes und ruhiges Dschungelhotel

6.0/6

Traumhaft schönes Hotel im Dschungel mit eigenem Strand. Etwas abgelegen, aber nicht zu weit weg vom Leben. Zimmer und Restaurant gut.


Umgebung

6.0

An der Südspitze von Phuket, etwas abgelegen im Dschungel gelegen. Gut ein Kilometer vom nächsten Ort (Nai Harn) entfernt. Theoretisch kann man diese Strecke zu Fuß laufen, der Weg ist aber sehr steil und bei Hitze anstrengend. Es gibt aber einen kostenlosen Shuttle dorthin. Viele Gäste haben sich einen Roller gemietet. Der benachbarte Ao Sane Beach (ein toller Strand!) ist in 5 Minuten zu Fuß erreichbar.


Zimmer

5.0

Schön eingerichtet mit der wichtigsten Ausstattung. Bequemes Bett, solides Bad, TV, Klimaanlage, Kühlschrank, Safe, Wasser und Shampoo sowie Duschgel waren im Zimmer, außerdem ein Wasserkocher mit Kaffee bzw. Tee. Das Wasser aus der Leitung war salzig, wahrscheinlich gefiltertes Meerwasser (nicht zum Trinken oder Kaffeekochen geeignet). Es waren glücklicherweise keine Insekten oder andere Krabbeltiere im Zimmer. Auch draußen haben wir nur wenige Mücken und gar keine Schlangen, Spinnen oder sonst


Service

6.0

Sehr junges und unglaublich freundliches und hilfsbereites Personal. Alles bestens!


Gastronomie

6.0

Gutes Frühstücksbuffet, das im Restaurant serviert wird. Das Essen im Restaurant (Thai Food) war sehr lecker und preislich in Ordnung. Die Western Meals haben wir nicht probiert. Am Strand gibt es eine kleine Bar. Die Atmosphäre im Restaurant war sehr schön mit einem tollen Außenbereich.


Sport & Unterhaltung

5.0

Ein toller Pool sowie ein kleiner eigener Strand gehörten zum Hotel. Vorsicht: Das Schwimmen im Meer am eigenen Strand war schwierig, da es viele scharfkantige Korallenfelsen gab. Man sollte besser zum benachbarten Ao Sane Beach gehen (5 Minuten zu Fuß), dort kommt man gut ins Meer. Dort gibt es auch ein Restaurant / Bar. Außerdem gab es einen Billiardtisch an der Rezeption, den man kostenlos nutzen konnte. In der näheren Umgebung sollte man sich auf jeden Fall die Südspitze (Promthep Cape) ansc


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christian (26-30)

April 2019

Alles Gut

3.3/6

Der Urlaub war für ein Kurzfrist Angebot sehr gut! Wir haben halt sei den Flügen auch Moskau sehen können!!!!!!!!!!!!!!😃😀😃😄😁😆😊☺️😍🥰


Umgebung

3.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Natali (14-18)

Februar 2019

Schönes und ruhiges Hotel

5.0/6

Ein ganz neues Erlebnis für Jung und Alt, sehr schöne Anlage mit einem unglaublich tollen privatstrand der perfekt zum Schnorcheln ist.


Umgebung

Es gibt Vor-und Nachteil was die Lage angeht, da es wirklich sehr abgelegen ist, es wird zwar gesagt man könnte zu Fuß zum öffentlich Strand und Restaurants etc. In 10-15 min laufen, jedoch sollte man bedenken, dass es steil auf-und abwärts geht.


Zimmer

Das deluxe Zimmer ist eher monoton eingerichtet aber sehr sauber.


Service

Nicht bewertet

Das Frühstück ist etwas einseitig aber man wird satt.


Gastronomie

Nicht bewertet

für jeden was dabei


Sport & Unterhaltung

Das hotel bietet keine Aktivitäten, man kann gut Schnorcheln und der Transfer zum öffentlichen Strand ist immer pünktlich


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Detlev aus SW (66-70)

Februar 2019

Wir fahren wieder hin, Erholungswert SUPER

5.0/6

Ruhiges Hotel, abseits von Touristenrummel, ein wirklicher Erholungsort auch für Familien. Eigener kleiner Strand ,geeignet zum Schorcheln . Sehr vielfältiges Frühstück und sehr bemühtes Personal.Unterkunft in verschiedenen Klassen zu buchen. Motorradverleih um die Umgebung zu erkunden. Strandnah (50 m )und doch schon in Dschungel, also Tiere zu sehen. Also nichts für Empfindliche in Dingen Tierchen.


Umgebung

super, Moped sollte man mieten


Zimmer

Klima, Kühlschrank, Safe, Dusche ,Doppelbett


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Reinhold (56-60)

Februar 2019

Ein schönes Dschungelerlebnis in Strandnähe

5.0/6

Außergewöhnliches Dschungelambiente circa 1500 m weg vom Strandtrubel Shuttle fährt nur dreimal am Tag das Frühstück ist nicht besonders


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

3.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Raimund (51-55)

März 2018

Alte Anlage die dem Zerfall Preis gegeben wird

3.0/6

Die Anlage an sich ist gut, in die Jahre gekommen aber die Lage ist schön.Die Wege sind kurz und über wenige Stufen erreicht man alles. Leider wird es nicht gepflegt, es wird runter gewirtschaftet.Selbst kleinste Reparaturen werden einfach übersehen, es gibt Schmutzecken und der Zerfall wird nicht gestoppt. Im allgemeinen ist die Anlage ruhig, bis Horden von Chinesen einfallen, die Rücksichtslos zu jeder Tages und Nachtzeit tun und machen was sie wollen. Leider gibt es niemanden vom Personal der den Rest der Gäste davor schützt. Nur durch energisches Beschweren an der Repzepzion trat eine kurzzeitige Besserung ein.


Umgebung

4.0

Die Fahrt vom Airport dauert ca. 90 Minuten. Ausflugsziele gibt es in der Nähe keine, man sollte schon ein fahrbaren Untersatz haben um lohnenswerte Orte zu erreichen.


Zimmer

3.0

Die Holzbungalows sind einfach eingerichtet, abgewohnt und eine Grundreinigung würde ihnen sicher gut tun.Die Klimaanlage funktioniert gut, die Matrazen sind hart aber es lässt sich prima drauf schlafen. Die Betten sind groß und stabil. Keine Sitzmöglichkeit bis auf zwei unbequeme Stühle auf der Terasse. Schränke gibt es keine, man lebt aus dem Koffer.


Service

2.0

Es gibt zwei Lichtblicke unter dem Personal, alle anderen sind nur auf der Flucht vor den Gästen. Selbst ein einfaches Hallo fällt den meisten schon schwer. Über Dreck wird gekonnt hinweg gestiegen, kein Handgriff wird zu viel gemacht. Um den völlig überfüllten Mülleimer am Pool zu leeren brauchte es drei Tage und drei Ansagen von Gästen. Die grosse Leidenschaft der meisten Mitarbeiter ist sich am Besen festzuhalen, im Auto bei laufenden Motor zu sitzen oder alles zu ignorieren.


Gastronomie

2.0

Das Frühstück ist monoton und einfallslos, zwei Obstsorten in einem Land wo alles wächst ist einfach unterirdisch. Keine frischen Säfte, nur Kaffee gibt es im Überfluss. Die Speisekarte zum Abendessen ist bescheiden, die Speisen noch bescheidener und ohne viel liebe angerichtet. HP beinhaltet keinerlei Getränke und am liebsten wird es gesehen wenn man zum Personal geht und seine Bestellung aufgibt. Selbst ein extra Trinkgeld verleitet die wenigsten den Gast als Gast zu sehen.


Sport & Unterhaltung

2.0

Acht wacklige Liegen, dazu acht alte Auflagen und drei bis vier zerschliessene Schirme sind das Freizeitangebot am Pool. Der Strand ist winzig, keine Schirme oder Liegen und wenn man im Schatten verweilen möchte, muss man sich den Platz mit Müll teilen. Habe in der ganzen Zeit nicht ein Angestellten am Strand gesehen der sich evtl. mal um den Zustand des selbigen gesorgt hat.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Christin (26-30)

März 2018

Für Ruhesuchende ein Paradies

5.0/6

Viel Ruhe auf jeden Fall. Denn viel Trubel kann man dort nicht erwarten. Sobald die Sonne untergeht sind am Nai Harn Beach noch die Lokale geöffnet, aber dann fährt vom Hotel kein Shuttle mehr. Das Restaurant im Hotel ist auch bis spät geöffnet, so dass man auch abends noch gemütlich zusammen sitzen kann.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt direkt am Strand, will man aber in die Stand muss man einen langen umständlichen Weg gehen oder sich ein Taxi nehmen bzw Roller mieten. Oder halt den Shuttle, der 4x am Tag zum Nai Harn Beach fährt


Zimmer

3.0

Die Zimmerausstattung war ok. Jedoch sind die oberen Hütten nicht besonders. Nach Rücksprache mit der Reiseleitung konnten wir nach 3 Tagen glücklicherweise eine Hütte auf der Meerseite (wie auch gebucht) beziehen. Es gibt keinen Schrank und auch keinen Stuhl um sich mal an den Tisch zu setzen. Das findet man lediglich auf der Terrasse. Zudem gibt es nur Bier in der Minibar und die Treppen zu den Bungalows sind sehr mühselig, zudem sind die Geländer und Stufen nicht so, dass man diese ohne Schuh


Service

5.0

Zum Frühstück war der Service sehr gut und sehr freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

3.0

Frühstück war in Ordnung. Es war genügend.


Sport & Unterhaltung

4.0

Den Pool haben wir nicht genutzt, daher kann ich dazu nicht viel sagen. Dort sind Liegen und man kann es sich dort schon denkbar gemütlich machen. Da der Strand keine 50meter entfernt ist, ist das Meer jedoch die schönere Alternative


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Michael (56-60)

Februar 2018

Bungalow im Dschungel mit Privatbucht

5.0/6

Die idyllische, ruhige Bungalowanlage liegt in Hanglage am Ende der Straße von Nai Harn. Nur Hotelgäste haben Zugang zum Resort , das umgeben ist von dschungelartiger Natur. Zum Meer gibt es eine kleine Bucht, ideal zum Schwimmen und schnorcheln. Bei Ebbe ist auf Steine zu achten! Die Anlage ist eher nicht geeignet, wenn man nicht gut zu Fuß ist.


Umgebung

6.0

Das Bungalowresort liegt im Süden Phukerts am Ortsrand von Nai Harn. Im kleiner Ort befinden sich zahlreiche Beachbars- und Restaurants, einige Geschäfte und kleine Supermärkte sowie eine Wechselstube. Es gibt Taxis, Tuc Tucs und Busse. Einen Binnensee und eine Tempelanlage. Der Sandstrand ist kilometerlang und flachabfallend. Hier kann auch bei Ebbe gut geschwommen werden. In einer anderen kleinen Bucht ist auch tauchen möglich, PADI ist dort vertreten. Aufgrund der hügeligen Insel gibt es imme


Zimmer

5.0

Die Doppel-Bungalows erreicht man über eine Treppe. Zu jedem Bungalow gehört eine geräumige Terrasse mit 2 Stühlen und einem kleinen Tisch. Eine Insektenschutztür ist angebracht. Die Zimmer sind recht dunkel gehalten, geräumig mit Betten, Sitzbereich, TV und Minibar. Es gibt eine Klimaanlage und einen Deckenventilator. Auch das Bad und Dusche sind sehr geräumig. Im Gegensatz zu den Haupturlaubsorten liegt das Baan Krating Dschungel Resort, wie der Name eben sagt, in der tropischen Natur mit ruhi


Service

5.0

Der Service war sehr angenehm und freundlich, wie bekanntlich Thailänder sind.


Gastronomie

5.0

Das Frühstücksbuffet war umfassend mit frischem Obst, Salat, Tomaten und Gurken, Cerealien, Würstchen, Pancake und typisch thailändischem Essen mit Reis, Gemüse und Fleisch. Eierspeisen wurden auf Wunsch frisch zubereitet und am Platz serviert. Neben der Außenterrasse konnte auch innen gegessen werden. Weitere Mahlzeiten/ Bar habe ich nicht genutzt.


Sport & Unterhaltung

4.0

Zum Resort gehört ein kleiner Pool zur Erfrischung. Internet war gegen Gebühr möglich. Ein Entertainmentprogramm hätte nicht zum Resort gepasst.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Martina (46-50)

Januar 2018

Wir haben's nicht bereut, würd wieder hinfahren...

5.0/6

Kleines Paradies für Naturliebhaber ohne große Ansprüche an das Essen oder Komfort und Sauberkeit. Wichtigstes Arbeitsgerät ist der Besen, Hauptsache alle Wege sind frei von Blättern. Dafür kann man dann auch die Seele baumeln lassen, abschalten, den Vögeln lauschen und sich an der Natur erfreuen...


Umgebung

5.0

Wie schon öfter erwähnt abgelegen und nur durch ein schlechtes Sträßchen erreichbar - für Autos sehr eng bei Gegenverkehr und auch Rollerfahren ist nicht ohne, nichts für Anfänger. Ohne Fahrzeug ist man aufgeschmissen. Unbedingt mal mit dem Bus nach Phuket Town fahren, kostet nur 40 Bath und ist ein kleines Abenteuer, Bus fährt tgl. alle halbe Stunde aber nur bis 17 Uhr.


Zimmer

5.0

Alles da was man braucht, sogar ein Kühlschrank, Reparatur (Brausekopf) wurde sofort mit großem Personaleinsatz erledigt. Bungalows 201 bis 204 sind super gelegen mit Blick auf's Meer und man sitzt nicht so auf dem Präsentierteller wie bei den luxuriösen Steinbungalows - hätte nicht tauschen wollen, hab mir einen angeschaut.


Service

5.0

Sehr hilfsbereites Personal, wenngleich die Verständigung schwierig ist. Allerdings hatten wir mit einem Roller des Hotels eine Reifenpanne, wir wurden nicht abgeholt, wurden vom Taxifahrer dann (wegen der schlechten Strasse) abgezockt und konnten noch die Reparatur zahlen (umgerechnet 5 Euro).


Gastronomie

3.0

Recht eintöniges Frühstück, Toast, 2 Sorten Marmelade, Ananas und Melone, Eier, Würstchen, ein paar thailändische Gerichte (Reis, Nudeln, Salate), die mir zum Frühstück nicht so schmeckten genauso wie die "Säfte" und der Kaffe. Zum Abendessen waren wir nur einmal, habe mir schwer den Magen verdorben (4-maliges Erbrechen) und 3 Tage flauer Magen, aber mein Partner war mit seinem Essen sehr zufrieden, trotzdem sind wir dann immer woanders hin...hatten ja einen Roller.


Sport & Unterhaltung

5.0

Eigentlich gibt es dort gar nichts, man muss sich schon selbst beschäftigen oder einfach die Ruhe und die Natur geniessen, deshalb fährt man ja auch an einen so abgelegenen Ort. Haben aber 2 Ausflüge über die Reiseleitung gebucht, können wir empfehlen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Chrisselfina (26-30)

Dezember 2017

Schön, freundlich und die Sonne lacht

6.0/6

Das Hotel liegt sehr abgelegen auf der Insel Phuket. (am Südlichsten Eck) Alle die die Ruhe und Einsamkeit lieben - sind genau richtig dort. Die Bungalows sind sehr komfortabel und freundlich eingerichtet. Das die Mitarbeiter im asiatischen Raum sehr freundlich sind ist nichts außergewöhnliches, aber in diesem Resort sind sie wirklich sehr sehr herzlich und helfen mit preisgünstigen Tips. Ich würde dieses Resort auf jeden Fall weiterempfehlen und wieder dorthin reisen :)


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Roland (66-70)

März 2017

Flairhotel zum Relaxen...

4.0/6

Flairhotel in ruhiger Lage zum Erholen. Durch die abgeschiedene Lage braucht man ein Fahrzeug oder Moped da der Hotelbus nur viermal am Tag zum grossen Strand fährt der ca. 1km entfernt liegt. In der Anlage sind 2 kleine Buchten zum Schnorcheln leider bei schlechter Meeresströmung mit Quallen. Das Essen ist meist thailändisch im einzigen Restaurante und Einkaufen kann man nur 1 km entfernt im kleinen Ort. Evtl. könnte man Ausflüge über die Reiseleitung buchen und die Deluxe Bungalows sind super.


Umgebung

3.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Miracle (46-50)

März 2017

Resort für Naturliebhaber, Schnorchler, Taucher

5.0/6

Positiv: In einem Wald mit hohen Bäumen gelegen, sehr naturnah, sehr ruhig - keine belästigende Musik, kostenloser Shuttle zum Naiharn Strand (Pick-up Ladefläche) alle 2h von 10 bis 16 Uhr - und anscheinend auch nach Absprache, kleiner öffentlicher Strand direkt am Resort, wunderbar zum Schnorcheln geeignet, bedingt auch zum Schwimmen (scharfe Korallen), sehr nette, freundliche Mitarbeiter, schön gelegener Pool, der Vögeln als Tränke dient, ruhig gelegen, gute Klimaanlagen mit vielen Einstellungsmöglichkeiten, gutes TV, tägl. 2 Wasserflaschen, ausreichende Auswahl beim Frühstück (v.7-10 Uhr), weiches Wasser, guter Wasserdruck, im Nachbarresort direkt nebenan: Tauchen, Restaurants, sehr einfache Hütten. Kritik: Der Scooterverleih kostet 300 Baht/Tag und ist damit preislich im Mittelfeld. Leider häufige Polizeikontrollen. Bei mir 2 x mittwochs über Mittag auf der Straße von/nach Kata Beach. Fahren ohne Führerschein oder Helm: jew. 500 Baht. Am Günstigsten ist es sicher, die Preise im Dorf zu vergleichen. Sehr schade ist, dass das Wlan kostenpflichtig ist (soweit ich mich erinnere: 1h: 100 Baht, 1 Tag 450, 1 Woche 850). Zur Qualität kann ich nichts sagen. Es ist billiger, am Naiharn-Strand ein Getränk zu bestellen und dort das Wlan zu nutzen. Staubmilben-Allergiker sollten dringend einen Matratzenschutz mitnehmen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabine (46-50)

Februar 2017

Dschungel Camp für fitte und bewegliche Menschen

4.0/6

Dschungel Camp. Sehr abgelegenes Resort. Ohne Motor Roller ist man extrem abhängig. Shuttle Bus fährt alle 2 Stunden und nur bis 16 Uhr.


Umgebung

4.0

Entfernung zum Flughafen ca. 1 Stunde. Am südlichsten Zipfel von Phuket. Sehr abgeschieden im Dschungel. Ohne Motor Roller ist man etwas aufgeschmissen. In der Anlage Treppen...Treppen...Treppen... Nicht für ältere Menschen oder Personen mit Gelenksproblemen geeignet.


Zimmer

4.0

Wir hatten den Bungalow Nr 203. Dieser und die Nr. 204 sind in idealer Lage. Der Bungalow an sich ist renovierungs bedürftig - aber sauber. Die Fliegentür war unsere Rettung. Wir konnten bei offener Tür und ohne Klima Anlage recht gut schlafen. Das Zimmer hatte ein großes Fenster - wir konnten vom Bett aus das Meer sehen. Herrlich. Kleine Terasse mit 2 Stühlen und Tisch. Zu wenig Schrankfläche für Kleidung. Bad mit großer Dusche, Fön, Hausschuhe, Pooltücher incl.


Service

5.0

Rezeption war ok. Als der Safe nicht funktionierte, wurde sich sofort darum gekümmert. Bungalow Reinigung war ok. Täglicher Handtuchwechsel.


Gastronomie

4.0

Frühstücksbuffett war ok. Keine riesige Auswahl - aber ok. Täglich frisches Obst. Sehr freundliches Personal. Viele chinesische Gäste ( laut !! ). Wenn diese in Scharen einfielen, war das Buffett sofort leer. Frühes Erscheinen war günstig ! Abendessen war sehr gut und vom Preis nicht viel teurer, als ausserhalb vom Hotel. Sehr freundliches Personal auch am Abend.


Sport & Unterhaltung

4.0

Minikleiner Strand - bei Ebbe nicht zu benutzen. Bei Flut kann man schnorcheln und schwimmen. Pool ist sehr schön und ruhig. Es fährt nur alle 2 Stunden ein Hotel Bus Shuttle von 10 - 16 Uhr. Wer sich keinen Roller mietet ist total abhängig. Die Taxi Mafia auf Phuket nimmt utopische Preise für kurze Fahrten.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ursula (41-45)

Januar 2017

Baan Krating Phuket Resort

6.0/6

Also, ich hatte als allein reisende Frau, einen super Urlaub da.. der Stand ist perfekt und zum schnorcheln super.. habe die beste Bewertung abgeben, da es dieses Resort verdient hat.. auch die Bemerkungen wegen dem Internet, das es zu teuer ist im Tag.. ja, aber da mann meistens länger da ist, ist die Woche mit ca. 12 Euro überhaupt nicht teuer.. kann ich nur weiter empfehlen..


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Cindy (26-30)

Januar 2017

Super Hotel, auf jeden Fall weiter zu empfehlen

5.0/6

Die Deluxe Zimmer "Bungalows" sind nicht schön. Man sollte mindestens den Deluxe Pavillon buchen. Die Zimmer sind super schön und neu. Das Resort ist sehr schön, nur zu anlegen. Der Strand perfekt zum schnorcheln.


Umgebung

3.0

Sehr abgelegen. Wer ruhe mag, der ist genau richtig. Gut zum schnorcheln.


Zimmer

5.0

Mind. Den deluxe Pavillon nehmen. Nur die Deluxe Kategorie ist schlecht. Die Zimmer riechen muffig und nach dem duschen ist es kaum aufzuhalten im Schlafraum.


Service

4.0

Gastronomie

5.0

Das essen im Restaurant schmeckt sehr gut.


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool ist schön. Im Resort ist nichts los . Totale Ruhe.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sandra und Klaus (41-45)

Dezember 2016

Schöner günstiger Urlaub ohne Anspruch

4.0/6

Man muss sich bewusst sein, dass es nur 3 Sterne sind. Einfaches, immer gleiches Frühstück, absolut landestypisch. Dunkle, muffelige Zimmer. Sehr nettes un dimmer bemühtes Personal insbesondere beim Frühstück. Abendbrot können wir Hühnchen Cashew Cashewnut empfehlen. Fruchtshakes auch lecker. Sehr schöner kleiner Strand, super zum schnorcheln


Umgebung

4.0

1,5 Stunde Transfer, Moped erforderlich wenn man flexibel sein möchte


Zimmer

2.0

1 Doppelbett und Balkon mit Tisch und 2 Stühle. Es fehlte ein zweiter Nachtisch mit Lampe, zu wenig Platz für die Garderobe. Da schon um 8.00 die Blätter gefegt wurden, war nix mit ausschlafen. Das Zimmer war dunkel und muffelig. Bungalow Nr. 104


Service

5.0

Das Personal war immer freundlich. 1 x funktionierte die Klima nicht und der Techniker kam sofort


Gastronomie

2.0

Frühstück 2 Marmeladensorten und Toast, Ananas, Melone, Omelett und frisches Spiegelei, Tee und Kaffee, 2 Säfte und ansonsten Reis, Würstchen, Speck etc.


Sport & Unterhaltung

4.0

Am Strand wären Liegen schön gewesen, die Auflagen am Pool hatten es hinter sich, Ausflügekonnte man buchen, Shuttle zum grösseren Strand fuhr alle 2 Stunden von 10.00 bis 16.00, Abendunterhaltung gab es keine


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Patrick (61-65)

Dezember 2016

"jungleresort"

4.0/6

etwas abseits gelegen:-) ggf. für leute,die mobil sind! das personal war bemüht! vorgelagert ein kleiner strand mit einem kleinen"restriff"und :-) fischen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jürgen (70 >)

Oktober 2016

Einsam

4.0/6

Schlecht zu Erreichen ,sehr nettes Personal bischen indie Jahre gekommen sehr viele Dreckecken. Wege wurden immer saubergehalten


Umgebung

3.0

Am ende eines Weges 4 mal am Tage Shutlebus zur Nai Harn beach 16 Uhr lezte Tour danach nur Taxi die wegen des Weges Extra Preise hatten. Baden und Schnorcheln war teilweise Gefährlich wegen des hohen Wellenganges und den Unterströmmungen Man sollte in der Zeit des Monsuns die meisten Strände meiden. nur dort Baden wo der Strand überwacht wird


Zimmer

4.0

gut Geschlafen gute Austattung


Service

5.0

Wenn was nicht Ortnung war wurde es sofort behoben


Gastronomie

4.0

Sehr nettes Personal, Essen gut.kleine Auswahl. Frühstück Thailändisch geprägt,keine Wurst kein Käse


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool eher schlecht, kein Entertainment.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Tanja (46-50)

Januar 2016

Wunderschöne große Zimmer über schöner Sandbucht

5.2/6

alles bestens, sehr freundliches Personal, tolle, große Zimmer einzig Negatives: Frühstücksbuffet wirkte immer "abgegrast" und wurde nur sehr schleppend aufgefüllt alles andere: top


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Marco (19-25)

Januar 2016

Baan Krating Entspannungsurlaub

5.7/6

Als ich und meine Freundin ankamen, wurden wir sehr freundlich willkommen und alles wurde uns auf englisch erklärt. Alle Arbeiter haben mich sehr überzeugt. Sie sind super freundlich und entgegenkommend. Das Bungalow das wir hatten war Traumhaft. Nur schon die Aussicht aufs Meer hat uns umgehauen. Wir hatten ein kleines Problem mit der Klimaanlage. Es wurde sofort repariert! Ich hatte keine Sorgen und keine Probleme, so muss Urlaub aussehen. Ich werde dort auf jedenfalls wieder Urlaub machen und ich empfehle es allen weiter!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Peter (46-50)

November 2015

Einmal und nie wieder, bitte nicht buchen!

1.2/6

Für unseren 2 wöchigen Thailandurlaub hatten uns ganz gezielt Hotels mit wenigen Zimmern und ruhiger Lage ausgesucht, nach einer wundervollen ersten Woche im Norden Phukets kamen wir in unserer 2. Unterkunft an. Die Rezeption war klein aber ausreichend, Personal bedingt freundlich. Die Anlage hat ca. 50 Zimmer. Die Katalogbeschreibung ist in jeglicher Hinsicht erfunden. Das Frühstück glänzt mit Eintönigkeit, der Kaffee ungeniesbar aber dazu später mehr. Die Anlage ist sehr in die Jahre gekommen und es wurde nichts gemacht, Baustelle überall, Strandbar nicht vorhanden, Liegen am Pool völlig verdreckt und die Auflagen ebenfalls verdreckt (siehe Bilder). WLAN pro Tag 4,- in der Woche 20,- EUR Aufpreis.


Umgebung

1.0

Die Lage ist schon allein sehr abenteuerlich, und nur über eine Baustelle eines anderen Hotels zu erreichen. Sonst sehr abgelegen, d.h. jegliche Zivilisation ist nur über eine bergige schlecht bis nicht beleuchtete Uferstrasse erreichbar Rollermiete dringend empfohlen, nicht den erst besten nehmen lieber etwas weiter suchen, die Preise werden mit zunehmender Hotelentfernung günstiger. Wer Abends nicht im Hotel teuer essen möchte sollte auf jeden Fall einen Roller mieten.


Zimmer

1.0

Die Bungalows liegen direkt im Urwald und wir waren froh die beste Kategorie (Strandbungalow mit Meerblick in der vordersten Reihe) gebucht zu haben, in den anderen wäre ich keine Nacht geblieben.


Service

2.0

Personal spricht so gut wie kein Englisch. Die nicht funktionierende Klimaanlage wurde erst nach mehrmaliger Rückfrage gerichtet. Zimmer waren größtenteils sauber und in Ordnung.


Gastronomie

1.0

Frühstück, was soll ich sagen, bin auch beruflich sehr viel unterwegs, jedoch war dies das schlechteste Frühstück, was ich je bekommen habe. Nur eine Sorte Toast, 3 Sorten Marmelade jedoch nur noch süss, eine Sorte Wurst , kein Käse, kein Joghurt oder Quark, 2 verschiedene Früchte, welche jedoch immer vergriffen waren, kalte Spiegeleier sind im Fett geschwommen, und Rohkost. Die im Internet dargestellte Omelett Station war Fehlanzeige auch sonst sehr eintönig, Säfte nur Chemie aus der Tüte und


Sport & Unterhaltung

1.0

Das einzige was am Strand, bzw. an dem felsigen etwas, was sich Strand nennt zu machen war, ist Schnorcheln, sofern man sich über die Felsen ins Meer gekämpft hatte. zum Baden keinesfalls zu empfehlen oder nutzbar. Der Pool hatte die beste Jahre gesehen, die Liegen waren verdreckt und teils defekt, gut es waren immer welche frei, jedoch auf den Auflagen möchte auch niemand liegen, löcherig und verdreckt, siehe Bilder. Sonnenschirme sind weder am Strand noch am Pool vorhanden. Liegen ebenfalls nu


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Ulrich (51-55)

Mai 2015

Licht und Schatten liegen nah beieinander

3.4/6

Für Ruhe- und Erholungssuchende ist diese Anlage im Jungle optimal. Die 2 kleinen Badebuchten sind weit ab von jeglichem Touristentrubel und zum Schnorcheln bestens geeignet. Die Anlage selbst liegt sehr schön am Junglehang, was allerdings auch schweisstreibende Auf- und Abstiege zum Strand bedeutet. Wir bekamen ein kostenloses Upgrade von Deluxe auf Pavillion-Steinbungalow. Das Zimmer und das Bad sind wunderschön und riesengross, Zimmerservice und Sauberkeit 1a. Allerdings lässt diese Sauberkeit in der Anlage selbst zu wünschen übrig (Mülleimer werden nicht geleert und der Plastikmüll stapelt sich daneben). Diese wunderschöne Anlage verrottet so langsam vor sich hin , schade ! Das ist nun mittlerweile unser dritter Thailandurlaub, so ein schlechtes Frühstück hatten wir bisher noch nie. Jeden Tag das Gleiche, Reis, Gemüse, Miniwürstchen für die chinesischen Reisegruppen, die hier regelmässig einfallen, und Toast, 3 verschiedene Marmeladen und 2 verschiedene Cornflakes für die europäischen Gäaste. Dazu jeden Morgen frische Ananas und Melone , sowie ein kleines Salatbuffet. Auf Wunsch noch verschiedene Eierspeisen aus der Küche. Das Ganze 14 Tage, ohne jegliche Abwechslung. Wir hatten uns ein Mofa gemietet, und die Ausflüge auf eigene Faust unternommen. So konnten wir unabhängig auch einkaufen und in anderen Restaurants essen gehen.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Wolfgang (51-55)

März 2015

Wer Ruhe sucht und schnorcheln möchte

4.4/6

Top Schnorchel oder Tauchurlaub. Personal freundlich und zuvorkommend. Anlage etwas abgeaohnd und defeckt. Abseits von Lerm und Trubel und Einkaufs & Shoppingmöglichkeiten. Ausflüge haben wir im Hotel gebucht, war o.O. Alle Sportmöglichkeiten defeckt !


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Pierre (26-30)

März 2015

Oase der Ruhe

4.6/6

Das Hotel liegt abseits vom Massentourismus am Ende einer Straße. Die einzelnen Bungalows sind einfach aber sauber. Am Strand ist sehr wenig los und man kann toll schnorcheln. Es fährt mehrmals täglich ein kostenloses Shuttle zum Strand Nai Harn. Am Pool lagen wir meistens allein, perfekt zum entspannen. Wir hatten Frühstück gebucht, es war ausreichend aber nicht wirklich berauschend. Abends waren wir immer am Ao Sane Beach essen, sehr lecker und günstig. Wer einen ruhigen Urlaub abseits von den großen Touristen Hotels verbringen möchte ist hier genau richtig.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Julia (19-25)

Februar 2015

Ruhiges Hotel - perfekt zum Relaxen

5.7/6

Das Baan Krating Resort liegt etwas abseits des Nai Harn Beach im Süd-Osten von Phuket, etwa 15 Gehminuten vom Nai Harn Beach entfernt. Es besteht aus vielen größeren und kleineren Bungalows, umgeben von viel Natur.


Umgebung

6.0

Wer zum feiern und Party machen nach Phuket reist, ist im Baan Krating Resort schlecht aufgehoben, denn die nächsten Nachtclubs liegen etwa 5 km entfernt und im Hotel selbst wird nicht viel Unterhaltung geboten. Wer jedoch Ruhe und Entspannung sucht, ist hier genau richitg! Das Hotel liegt etwa 15 Gehminuten vom nächst größeren Strand, dem Nai Harn Beach entfernt. Dort findet man auch zahlreiche Restaurants vor. Das Hotel bietet 4 mal täglich einen Shuttel zum Nai Harn Beach und wieder zurück.


Zimmer

6.0

Wir haben einen Deluxe Pavillion Beachfront Room gebucht. Der Pavillion hat eine große Terrasse mit zwei Liegestühlen, von der man einen wunderbaren Blick aufs Meer hat. Direkt vor dem Bett hat der Paviliion eine Fensterfront, sodass man auch vom Bett aus aufs Meer raus sieht. Auch das Bad ist schön modern eingerichtet und hat ein Fenster, durch das man durchs Zimmer direkt auf Meer blicken kann. Außerdem wurde der Pavillion jeden Tag zu unserer vollen Zufriedenheit gereinigt.


Service

6.0

Das Hotelpersonal war jederzeit sehr bemüht und freundlich. Alle Angestellten sprechen mehr oder weniger gut englisch. An der Rezeption und beim Ein- und Auschecken gab es keine Probleme. Nur manche Angestellten beim Frühstück haben etwas Probleme, wenn man Sonderwünsche hat. Aber mit Händen und Füßen konnte man sich notfalls auch verständigen. Da wir am letzten Tag erst am späten Nachmittag abreisten und unser Zimmer bereits Mittags verlassen mussten, haben wir sogar nochmal extra ein Zimmer k


Gastronomie

5.0

Im Hotelrestaurant gibt es morgens ein Frühstücksbuffet und ganztägig Essen à la Carte. Wir haben nur am ersten Abend im Restaurant gegessen. Das Essen hat uns schon geschmeckt, man kann aber zB im Ao Sane Restaurant, das direkt am Nachbarstrand liegt, deutlich besser und günstiger essen. Das Frühstücksbuffet hat uns sehr gut geschmeckt. Es gibt aufgeschnittenes Obst (meist Wassermelone und Ananas), Salat und Rohkost. Außerdem gibt es asiatisches Frühstück, wie gebratene Nudeln und Reis. Auch w


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation und Unterhaltung wird im Baan Krating nicht geboten. Uns persönlich hat das aber sehr gut gefallen, weil wir eher genervt sind von Animateuren, die dauernd versuchen, einen zu irgendwelche Poolspielen zu überreden. Der Pool des Hotels liegt umgeben von Natur, etwas im Schatten und ist sehr ruhig, da sich die meisten Gäste am Strand aufhalten. Am Strand findet man leider keine Liegestühle oder Schirme mehr, da diese von der Militärpolizei (derzeit) verboten sind. Selbst mitgebrachte S


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Maria (56-60)

Januar 2015

Urwaldhotel

4.0/6

Uns hat es sehr gefallen. Mitten im Urwald. Die oberen Zimmer sehen das Meer nur knapp.Beachfront Zimmer sind super.Das Hotel ist aber ohne Unterhlatung daher sehr ruhig. Teilweise etwas langweilig da auch die Bar am Abend zu ist. Ein Roller mieten ist genial, da die nächste Ortschaft einige gute Strandrestaurants hat. Der Strand ist schön aber klein und mit Steinen ( Badeschuhe). Schön zum Schnorcheln. Wir haben es genossen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Bernd (56-60)

Januar 2015

Erholsames Strandhotel am Nai Harn Beach

5.5/6

Das Baan Krating Phuket liegt sehr ruhig am Ende einer Sackgasse nahe dem Nai Harn Beach. Die neueren Häuser der Anlage mit 4-6 Zimmern sind direkt in den Hang, zwischen die Bäumen gebaut. Liegt man auf der der Terasse/dem Balkon, hat man das Gefühlt man ist mitten im "Urwald". Unterhalb der Hotelanlage gibt es quasi einen kleinen Privatstand, eine kleine Sandbucht die etwas vorgelagert auch eine schöne Unterwasserwelt zum schnorcheln anbietet. Wer die Ruhe liebt und auf Transportmöglichkeiten zurückgreift um etwas mehr "Trubel" erleben zu können, der ist im Baan Krating sehr gut aufgehoben. Das angebotene Frühstück hat eine umfangreiches Angebot und ist sehr lecker gewesen.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marc (41-45)

Dezember 2014

Das letzte Paradies ... auf Phuket

5.0/6

Wir waren jetzt zum 2. Mal in Nai Harn. Zuletzt 2010 und nun im November - Dezember 2014 für jeweils 2 Wochen. Hauptsächlich möchten wir entspannen, lecker essen, kleinere Ausflüge machen und tauchen. Das Baan Karting liegt wunderschön am Ende einer abenteuerlichen Strasse nahe dem Ao Sane Beache mitten im Dschungel und direkt am Wasser. Verkehrslärm, etc. gibt es gar nicht! Zum Hotel gehören zwei kleine Strände, der Ao Sane Beach liegt ca. 150m entfernt. Dort gibt es auch ein direkt am Wasser/Strand gelegenes, einfaches Restaurant, in dem wir häufig gegessen haben. Die Anlage ist etwas älter und nicht alles wird nach europäischen Gesichtspunkten in Stand gehalten. Nur so kann ich mir die kritischen Bewertungen erklären. Wir hatten einen der Steinbungalows direkt am Meer. Andere Bungalows konnten wir aber auch anschauen, da über die Taucherei (bei Armin s Tauchcenter am Ao Sane Beach - s. Tauchernet) schnell sehr nette Bekanntschaften entstanden. Alles befand sich in - nach unseren Maßstäben !- ordentlichem Zustand. Man beachte, dass das Hotel 3 und nicht 5 Sterne hat!. Verpflegung im Hotel (wir hatten nur das Frühstück gebucht) war OK, wenn auch nicht berauschend. Extrawünsche (Omlett, Ginger Tee, etc.) wurden offensichtlich gerne und schnell erfüllt - und tauchten auch nicht auf der Rechnung auf. Tiere im Bungalow hatten wir - abgesehen von den unvermeidlichen Geckos - keine. Im Dschungel gibt es aber Tiere - manchem scheint das nicht klar zu sein :-) Wir hoffen das bleibt noch recht lange so und sind deshalb auch nicht überrascht, wenn uns mal ein Insekt, eine Kröte oder Schlange begegnet. Im Bungelow, wie gesagt, aber keine Besucher. Die kleinen Strände sind sauber und die Riffe davor super zum schnorcheln und auch tauchen. Weniger gut hat uns gefallen, dass das WiFi recht teuer extra berechnet wird. Eine eingene SIM Karte wäre zu empfehlen.


Umgebung

6.0

Taxi vom Flughafen ca. 20.- Euro - min 1 Stunde Fahrt. Einkauftsmöglichkeiten in 800m Entfernung am Nai Harn Beach. Restaurant am Ao Sane Beach (150m) und dann fängt die Restaurantmeile in 500m an. Absolute Ruhiglage !


Zimmer

5.0

Sehr unterschiedlich. Einfache Holzbungalows. Appartments und Luxusbungalows. Upgrades vor Ort buchen !


Service

5.0

Keinerlei Beanstandungen. Alle freundlich und (mindestens) bemüht.


Gastronomie

4.0

Frühstück OK. Asiatisch warm. Toast, Cerialien, Eierspeisen vorhanden.


Sport & Unterhaltung

5.0

Am Hotel keine Animation. Kein Sportangebot. Tauchen bei Armin - Ao Sane Beach = 150 m Schnorcheln direkt am Hotel - Material kann geliehen werden. Liegen ohne Berechnung - könnten aber deutlich mehr sein. Einen Motorroller / Scooter kann man für unter 10.- Euro / Tag direkt im Hotel mieten. Helme sind dabei. Verkehr kaum vorhanden. Solange man keine größeren Fahrten machen will - kein Problem. Ansonsten muß man mit dem landestypischen Verkehr klarkommen. Krankenversicherung nicht vergesse


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tatjana,Peter (36-40)

Dezember 2014

Gerne wiederkommen

4.9/6

Das war super Schnorchel oder Tauchurlaub. Personal freundlich und zuvorkommend. Anlage etwas Defekt. Einkaufs und Shopping Möglichkeit in naher


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.7

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Waldemar (26-30)

November 2014

Dschungelfeeling mit viel Ruhe

5.0/6

Dieses Hotel empfehlen wir sehr gern weiter. Ideal für Ruhesuchende die einfach nur entspannen wollen. Durch das Dschungelfeeling sehr schöne Anlage, einfach nur schön!


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andre (46-50)

Oktober 2014

Lage TOP, trotzdem nicht zu empfehlen, leider !

3.6/6

Eigentlich ein Hotel in aussergewöhnlicher TOP- Lage mit riesigem Potential. Leider aber bis auf die Natur und den Ausblick ein einziger Reinfall. Die Beschreibung und Bilder auf der hoteleigenen Webseite haben mit dem jetzigen Zustand des Hotels nicht mehr viel zu tun. Alles abgewirtschaftet und runtergekommen. Zimmer völlig abgewohnt. Sauberkeit läßt STARK zu wünschen übrig. Bettzeug bzw. Unterbett total fleckig, Mit dem Kopfteil aus Stoff sollte man tunlichst nicht in Berührung kommen, da haben sich schon viele Hotelgäste verewigt. Kaum Stauraum für Kleidung. Schrank befindet sich im Bad !! Super , da alles nach dem Duschen feucht wird und auch schön muffig riecht. Wir hatten eine der neueren Steinvillen mit Meerblick welche schon komplett runter gerockt waren. Die älteren Villen sind komplett aus Holz , da möchte ich gar nicht erst untergebracht werden, da älter ..... ! Restaurant ist sauber, man gibt sich Mühe. Für thailändische Verhältnisse wenig Auswahl und viel zu teuer! Man nutzt hier die abgelegene Lage und das fehlen von Konkurenz (keine andere Lokale in der Nähe !) gnadenlos aus. Frühstück an Qualität und Auswahl auch unterirdisch. Baden am kleinen hoteleigenen Strand eigentlich nicht möglich, da viele Felsen knapp unter der Wasseroberfläche kaum sichtbar sind. Allerdings super zum schnorcheln. Mit Taucherbrille sieht man die Felsen besser und super viele Fische und sogar Korallen zu sehen. Pool ist sauber und kann uneingeschränkt empfohlen werden. Fazit : wir waren für 1 Nacht in Phuket und hatten das Hotel wegen der außergewöhnlichen Lage und Ausstattung gebucht. Die Lage mitten in der Natur und das Konzept ist auch außergewöhlich, Allerdings sind die Villen komplett runtergewirtschaftet. Man sollte auch mal das verdiente Geld reinvestieren. Wir waren jedenfalls froh, nach 1 Nacht wieder in unser anderes Hotel zurück zu können. Unterm Strich können wir leider nur ein anderes Hotel als Empfehlung abgeben !


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Tobias (36-40)

April 2014

Sehr ruhiges wunderschönes Hotel

5.5/6

Optimales Hotel für Ruhesuchende. Die Angestellten sind supernett und hilfsbereit. Uns hat es hier super gefallen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt am Ende einer Straße an einem Hand direkt am Wasser. Man glaubt beim ersten Besuch gar nicht, daß am Ende dieser Straße noch ein Hotel kommt. Es ist aber wirklich super um Urlaub zu machen. Die Transferzeit vom Flughafen Phuket beträgt ca 1-1,5 Stunden. In ca 1 km Entfernung ist der beliebte und wunderschöne NaiHarn Beach (kostenloses Hoteltaxi fährt um 10,12,14 und 16 Uhr dort hin) - unbedingt besuchen! Vor Ort kann ein Roller gemietet werden um kurze Ausflüge zu machen. Abe


Zimmer

6.0

Wir hatten einen Beachfront-Steinbungalow mit direktem Meerblick. Kurz gesagt: Traumhaft! Das Zimmer ist hell und groß, das Bad sauber (okay, die Silikonfugen sollten mal erneuert werden) und man hatte einen wunderschönen großen Balkon mit Blick aufs Meer. Also auch über das Zimmer gab es nichts zu beanstanden. Fernseher und DVD-Player sind auch vorhanden (Hatten wir aber auch nicht genutzt) Das Bett ist groß und superbequem.


Service

6.0

Durchweg alle Mitarbeiter sind freundlich und hilfsbereit, teilweise zwar ein paar Probleme mit der Sprache, aber es wurde uns immer geholfen bzw es war noch jemand in der Nähe der Englisch sprach. Die Zimmerreinigung war super, stets wurde schnell aber gründlich geputzt. Täglich neue Handtücher sowohl fürs Zimmer (weiß) als auch für den Strand (braun) An der Rezeption kann man auch Ausflüge über diverse Veranstalter buchen (Wir waren mit Rak Talay Travel auf Koh Phi Phi....sehr zu empfehlen,


Gastronomie

4.0

Das Frühstücksbuffet ist sehr einfach (etwas Salat, ein paar Marmeladen, etwas warmes Buffet, kaum Aufschnitt/Käse) aber für uns ausreichend. Im Restaurant kann man lecker und zu angemessenen Preisen essen. Hauptsächlich thailändische Küche, aber auch ein paar europäische Speisen. Auch hier im Restaurant waren alle Kellner sehr nett und hilfsbereit.


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation, Disco etc gibt es (zum Glück) in diesem Hotel nicht. Der Hotelpool sah toll aus, wurde von uns aber nicht genutzt, da wir lieber im Meer am Hotel bzw am NaiHarn Strand gebadet haben. Was uns allerdings wunderte war, daß die Liegen direkt am kleinen Strand kostenpflichtig waren und genausoviel kosten sollten wie am Nai Harn Beach (100 Bht /Tag/Liege) ...dies hatten wir doch "inclusive" erwartet, zumal es nur ein sehr kleiner Strand zum Baden direkt am Hotel ist und die Liegen nicht ge


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Madlen (36-40)

März 2014

Wunderschöne Ruheoase

5.5/6

Die Hotelanlage ist wunderschön gelegen, am Ende der Straße, direkt am Strand und in völliger Ruhe. Das Hotel wurde in unserer Zeit überwigend von Paaren besucht, aber auch einige Familien waren da. Trotz der zeitweise sehr guten Belegeung war es immer total ruhig und idyllisch im Resort. Wir haben unsere Zeit dort wirklich genossen und würden es jederzeit sofort weiter empfehlen und wiederkommen.


Umgebung

5.0

Die Anfahr zum Hotel gestalte sich etwas abenteuerlich, aber erstmal am Ziel angekommen, wurden wir dafür mit einem wunderschönem Hotel belohnt. Die Entfernung vom Flughafen ist überschaubar, ca. 40 Minuten. Vor dem Flugahfen stehen ausreichend Taxen zur Verfügung, so dass man nicht unbedingt vorher was organisieren muss, man sollte mit denen dann aber einen realistischen Preis aushandeln. Vom Hotel geht eine Straße zum Naiharn Beach, den man locker auch mal laufen kann, ca. eine halbe Stunde


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Zimmer in einem der neuen Steinbungalows mit Strandzugang. Das würde ich auch jedem Empfehlen, denn der Ausblick ist einfach nur traumhaft. Die Zimmer sind sehr groß und wirklich schön eingerichtet, uns hat es an nichts gefehlt. Die Preise der Mininar waren ok, so dass man die ruhig nutzen konnte. Die Zimmer waren immer sehr sauber, Handtücher gab es töglich neu. Auch hier einziger Wehmutstropfen, die Anlage ist so wunderschön und die Zimmer auch total toll, aber es liegt in d


Service

6.0

Das Personal war wahnsinnig bemüht und immer total freundlich. Sie haben das Urlaubsgefühl einfach perfekt gemacht, jeder Wunsch wurde sofort erfüllt. Englisch ist überwigend kein Problem, aber auch sonst kann man sich recht recht verständlich machen. Die Zimmerreinigung war immer hervorragend, alles war stets sehr sauber.


Gastronomie

6.0

Restaurants sind im Ort zahlreich vorhanden, aber auch das Hotelrestaurant ist wirklich hervorragend, super qualität und nicht sehr teuer. Im Restaurant ist alles sehr sauber, der Küchenstil ist landestyp8isch, aber es gibt auch eine kleine Auswahl anderer Speisen. Die Lage des Restaurants mit Meerblick war ebenfalls total schön. Das Frühstücksbuffett war etwas einseitig, aber für ein paar Tage war auch das völlig ok.


Sport & Unterhaltung

4.0

Hm, hier gibt es einen kleinen wehmutstropfen. Am Hotel ist ein kleiner, aber wirklich schöner strand. dort gibt es jedoch keine kostenfreien liegen vom Hotel, sondern man muss diese anmieten und die Liegen war ganz schön runtergekommen, hier gibt es auf jeden Fall Nacholbedarf. Wir sind daher eher auf den öffentlichen Strand (ca. 2-3 km) weg ausgewichen, der wirklich sehr sehr schön war. Der Pool des Hotels ist absolut sauber und traumhaft angelegt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Eva (36-40)

Januar 2014

TOP Hotel inmitten eines tropischen Paradieses

5.8/6

TOP HOTEL inmitten eines tropischen Jungle Paradieses!!! Eine wirklich tolle romantisch tropische Anlage die einen dort erwartet! Tolle Bungalows und einen traumhaften Ausblick am Morgen aufs Meer. Die Bungalows/Zimmer sind top eingerichtet, sehr sauber und absolut empfehlenswert wenn man sich ein klein wenig Jungle Feeling und tropische Träume erfüllen möchte. Das Essen ein Gedicht, auch das Frühstück exzellent. Einzig und allein - die Lage des Hotels ist sehr sehr abgeschieden, für einen relaxten Urlaub zu Zweit top, jedoch für Leute die Party und Trubel suchen nicht geeignet. Ein fahrbarer Untersatz empfiehlt sich auf alle Fälle wenn man im Hotel nicht festsitzen will. Das Hotel ist auf alle Fälle Upper Class und sehr zu empfehlen.


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anja (31-35)

Februar 2013

Absolute Empfehlung und Geheimtip

5.2/6

Wir waren im Februar 2013 für 3 Nächte in diesem Hotel. Gebucht haben wir direkt über deren Homepage. Vom Hotel haben wir uns am Flughfen in Phuket abholen lassen, das hatte alles reibungslos geklappt. Fahrer war pünktlich und hat sich um alles gekümmert. Hat auf der Fahrt sogar für uns am 7/11 Stop gemacht und uns auf der Fahrt schon Dinge auf der Insel gezeigt. Im Hotel angekommen wurden wir freundlich begrüßt, Check In verlief schnell und reibungslos und wir wurden sofort auf unseren Bungalow begleitet. Gebucht hatten wir einen der neueren Steinbungalows mit Mehrblick. Der Bungalow war super!!! Es gibt allerdings auch ältere Holzbungalows, dazu können wir aber nichts sagen. Von aussen machten auch diese einen guten Eindruck, waren aber wesentlich kleiner. Wifi kann man im Resort für ca.10,-€/ Tag kaufen. Das war dafür sehr schnell und überall im Resort vefügbar. Ideal um Abends auf der Terasse deutsches TV zu sehen ;-). Da kein deutscher Reiseveranstalter dieses Resort im Angebot hat, ist es noch ein Geheimtip und hat nicht so viele deutsche Urlauber. Das Publikum war gemischt, Russen, Chinesen, Deutsche, Schweizer, Skandinavier... Viele Paare, auch ein paar Familien. Owohl das Resort zu unserer Zeit ausgbucht war, fühlte man sich immer alleine. Da die Anlage sehr weitläufig und verwachsen ist, läuft man sich nicht oft über den Weg.


Umgebung

6.0

Das Baan Krating Jungle Beach Resort macht seinem Namen alle Ehre. Es liegt wirklich wie in einem Dschungel, welches vor allem am Abend und in der Nacht besonderen Flair hat. Trotzdem gibt es kein Ungeziefer. Hatten keinen einzigen Mückenstich, obwohl wir jeden Abend bis in die Nacht auf der Terasse verbrachten. - Entfernung vom Flughafen: ca.1,5h mit dem Auto - Entfernung Lokalitäten: ca.10 min. mit dem Moped (haben wir im Hotel für 300 Baht gemietet) - Ausflüge können überall in der Gegend


Zimmer

6.0

Wir hatten einen großen Steinbungalow mit Meerblick. Die Bungalows haben jeweils eine große Terrasse mit Liegestühlen und einer Aussendusche. Im Zimmer gab es ein traumhaft großes bequemes Kingsize Bett, TV mit DW TV, Minibar, Wasserkocher für Kaffee und Tee (gratis), 2 Flaschen Wasser pro Tag gratis. Handtücher wurden jeden tag gewechselt, es gab extra Handtücher für Strand und Pool. Sauberkeit war anstandslos.


Service

5.0

Personal war stets freundlich, mit der Reinigung und dem Servicepersonal im Restaurant waren wir ausnahmslos sehr zufrieden. Die Englischkenntnisse reichen aus um zu kommunizieren.


Gastronomie

5.0

Es gibt ein Restaurant im Resort, wo es auch morgens das Frühstück gibt. Alles sehr idyllisch. Qualität der Speisen war gut, die Auswahl reichte aus. Man kann die Auswahl vielleicht nicht mit riesigen Hotelbuffets in großen Hotels vergleichen, aber uns hat es gereicht. Man konnte sich Omeletts mit frischen Zutaten machen lassen, es gab reichlich Obst und für alle Nationalitäten war etwas zu finden. Wir haben auch am Ankunftstag zu Abend dort gegessen. Es gibt dazu jeden Abend Livemusik. Die Prei


Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebote gibt es keine im Hotel. Braucht man aber auch nicht. Es gibt einen Pool, den wir aber aufgrund des vorhandenen, traumhaften Strandes nicht genutzt haben. Der Srand wird von einer Thai Familie bwirtschaftet. Es wird Massage und kühle Getränke und Snacks sowie Obst angeboten. Liegen und Schirme sind am Strand sowie am Pool vefügbar.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Diana (36-40)

November 2010

Einmal und nie wieder, Preis-Leistung stimmt nicht

2.3/6

Das Hotel wirkte auf den ersten Blick einladen und schön. Schaute man allerdings genauer hin sah man dass es nicht wirklich gepflegt war und die Anlage runtergekommen war.


Umgebung

2.0

Mitten im Dschungel, hervorragender Blick über's Meer, leider daher auch viel Ungeziefer. Ohne Moped nicht machbar. Es gibt zwar einen Hausstrand, der ist o.k. Wenn man allerdings einen Supermarkt möchte, muss man mindestens 15 Minuten laufen. Genauso was Restaurantes anbetrifft. Diese sind zwar zu Fuss in 15 Minuten zu erreichen, allerdings auch viel teuerer als die Restaurantes die nicht in Laufnähe zu finden sind - kommt darauf an was man möchte!


Zimmer

2.0

Die Holz-Bungalows sind total muffig und eckelig. Die Steinpavillions sind groß und geräumig. Die Pavillions die in der ersten Reihen stehen haben einen phantastischen Blick aufs Meer - unschlagbar. Allerdings, wurde der Boden kein einziges Mal feucht rausgewischt sondern nur oberflächlich rausgefegt, daher ließ die Sauberkeit hier sehr zu wünschen übrig. Was für den Zimmerpreis nicht zu aktzeptieren ist!


Service

1.0

Freundlich aber sehr unaufmerksam. Haben uns zum Frühstück unseren Kaffee immer selbst geholt, weil die Angestellten lieber miteinander gesprochen haben..!


Gastronomie

1.0

Frühstück war für den Preis den wir gezahlt haben viel zu dürftig! Abendessen war unverschämt teuer, es wurden zusätzlich zu den schon hohen Preisen noch eine Servicecharge von 10% erhoben.


Sport & Unterhaltung

6.0

Zum Schnorcheln war es sehr gut!


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Christine (31-35)

April 2010

Herrliche Ruhe mitten im Dschungel

5.2/6

Wir waren für 2 Wochen zu Gast im Baan Krating Resort und haben unseren Aufenthalt sehr genossen. Unser Zimmer war geräumig und ansprechend eingerichtet und verfügte über eine große Terrasse, gebucht hatten wir einen Deluxe-Bungalow ohne Meerblick. Mit der täglichen Reinigung gab es keine Probleme. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und immer hilfsbereit. Am Frühstücksbuffet fand man täglich internationale und thailändische Köstlichkeiten, Eier wurden frisch zubereitet. Das Resort liegt schön im Dschungel, alles wirkt gepflegt. Den Pool haben wir nicht genutzt, denn das Hotel liegt direkt an einer kleinen Bucht und dort kann man schön baden. Aufgrund der ruhigen und somit auch ein wenig abgeschiedenen Lage ist es empfehlenswert , sich ein Auto oder Moped zu leihen (auch im Hotel möglich), damit ist man unabhängiger. Auch die Nachbarbucht Ao Sane mit Tauchbasis und der Strand von Nai Harn sind sehr schön zum Baden und Entspannen, ausserdem findet man dort einige Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Das Jungle Resort und der Ort Nai Harn ist sicher das Richtige für alle, die Ruhe suchen, wer Party und Nachtleben möchte, ist woanders auf der Insel besser aufgehoben.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Birk (41-45)

April 2010

Das Hotel hat stark nachgelassen, war enttäuschend

2.8/6

Schön gelegen für Ruhesuchende und Schnorchler ideal, jedoch haben service und sauberkeit stark nachgelassen. Packt eure Wertsachen immer in den Tresor!


Umgebung

5.0

Schön ruhig super Korallenriff am Strand


Zimmer

2.0

Die Pavillons sind unschlagbar geräumig und gepflegt, die Bungalows grottenschlecht.


Service

1.0

Freundlich aber immer nur das nötigste wird getan


Gastronomie

3.0

das übliche Einerlei am Frühstüchsbuffett , Abwechslung täte Not z .B. sind nor drei Sorten Früchte da


Sport & Unterhaltung

3.0

Wer geht schon an den Pool, wenn ein super Korallenriff am Stand hat.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Oliver (26-30)

Januar 2010

Für uns traumhaft

5.3/6

Wir waren in einem teureren Steinpavillion (oder steinbungalow?) direkt am meer. Aussicht war super, zimmer waren sauber (nicht geleckt, aber sauber annehmbar). Frühstück war auch gut, einfach normal. Wir sind mal durch dsa ganze hotel geschlendert: im hinteren teil ist es ein wenig dreckiger, aber auch nicht für die touris normal zugänglich (personalhütten etc, mülllager) im vorderen teil alles vorhanden. Unser bungalow war auf jeden fall super, die hinteren reihen fand ich aussen optisch nicht sooo toll. Jeder wie er es mag


Umgebung

6.0

Naiharn beach, von phuket noch einer der wenigen nicht ganz zustrukturierten gebiete. Wir mögen das so, demnach ein sehr gut... Man kann aber alles haben was man braucht


Zimmer

6.0

Bei uns alles super! Kann man sich nicht beschweren Gute grösse, alles hat funktioniert. Zustand 1a


Service

4.0

frühstück ok... einchecken und auschecken ein wenig lahm, aber wir sind auch nicht in europa wir hatten sonst keine probleme, demnach gut


Gastronomie

Nicht bewertet

1 restaurant bzw bar. Waren nur zum frühstücken da, demnach kene ahnung wie es da ist?!


Sport & Unterhaltung

Waren immer auswärts, aber es gibt einen kleinen privatstrand wo man schön alleine ist oder vielleicht mal zu 4t oder 5t


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ralf (41-45)

November 2009

Hotel mitten im Dschungel

4.8/6

Das Baan Krating Resort unterteilt sich in einzelne Bungalows welche sich alle harmonisch in die Landschaft einfügen. Es gibt Stein,bzw. auch Holzbungalows.Gebucht hatten wir Ü/F. Die Zimmer waren sauber. Der Swimmingpool ist zwar verwaist trotzdem sauber. Etwas ähnliches wie Spinnennetze über den Liegen waren nicht zu sehen. da Das sich das Hotel in Hanglage befindet ist es für gehbehinderte eher nicht zu empfehlen.


Umgebung

5.0

Die Anlage befindet sich etwas abseits zum Nai Harn Beach, dadurch ist sie sehr ruhig gelegen. Bis zum Hauptstrand muss man gut und gerne 15 Minuten Fussweg einplanen,aber der Weg dorthin führt doch über einige Hügel so das es zumindest tagsüber recht beschwerlich ist. Es gibt aber auch einen kleinen Strand direkt am Hotel der ebenfalls sehr schön ist. Da kann man wirklich vor der Haustür schnorcheln. Dieser Strand ist zwar eher felsig aber däfür ist das Wasser aber auch kristallklar. Einkaufsmö


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind ausgestattet mit Deckenventilator und AC, TV, Minibar grosser Balkon, Warmwasserzubereiter,Minisafe,Telefon. das ganze macht zwar einen etwas älteren Eindruck aber es war stehts sauber. Untermieter hatten wir keine.


Service

5.0

Das personal war zu jeder Zeit freundlich,Verständigungsschwierigkeiten gab es keine,die Zimmerreinigung klappte anstandslos.Zum Hauptstrand Nai Harn bietet das Hotel einen Shuttleservice an.Abfahrtszeit: 10,12 ,14 und 16:00Uhr. Achtung...wer um 16 Uhr abfährt muss entweder zu Fuss oder anderstweitig wieder zurückfinden. Also hat man am Nai Harn immer 2 Stunden Zeit für Minimarkt und oder eines der zahlreichen kleineren Restaurants zu testen die natrürlich wesentlich preiswerter als das Essen i


Gastronomie

4.0

Es gab ein Restaurant. Frühstück in Buffetform, Fried Eggs und Omlett konnte man sich frisch zubereiten lassen. Ich ätte mir allerdings etwas mehr Abwechslung gewünscht. Ansonsten gibt es im Restaurant sowohl Thai, als auch europäische Küche. daran gibt es nichts auszusetzen,jedoch finde ich die Preise dort eher überteuert, liegt wohl da dran das alles etwas abgelegen ist.


Sport & Unterhaltung

5.0

Am Strand selbst gibt es ein paar Holzliegen (die an der Seaviewbar), die anderen Plastikliegen direkt am Strand gehören NICHT zum Hotel und sind daher gebührenpflichtig. Wasser und kleiner Strand waren aber top. Es gibt etwas oberhalb der Beach Bar 2 Süsswasserduschen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nadine (31-35)

November 2008

Wir kommen gerne wieder

5.8/6

Die Anlage besteht aus Betonbungalows (Sea View) bzw. Holzbungalows (Forest), die sehr schön am Hang angelegt wurden. Es wurde großen Wert darauf gelegt, den Wald nicht zu sehr zu schaden und demenstprechend wurden auch sogar die Hausdächer um die Bäume gebaut. Zwischen den einzelnen Bungalows gab es kleine Wege und Treppen, um an den Eingang des Bungalows zu gelangen. Die Analge war auch sehr sauber und gerade Abends war alles sehr schön beleuchtet. Wir hatten einen Bungalow direkt am Strand (über Internet gebucht - Honeymoon) und Frühstück war inklusive. Die Nationalitäten waren sehr gemischt. Frankreich, England, Finnland, Deutschland war vertreten, obwohl nicht sehr viele Gäste in der Anlage waren. Der Altersdruchschnitt lag bei 30 - 60 Jahren.


Umgebung

6.0

Wir brauchten von Flughafen bis zum Hotel BAAN KRATING ca. 3/4 Stunde und am Flughafen Phuket sind wir nicht auf die Angebote der Taxi-Nepper-Schlepper-Bauernfänger reingefallen. Wenn man nach dem Ausgang rechts geht sieht man ein gelbes Häuschen vom Taxi-Meter Stand. Dort ist es viel günstiger. Ich glaube wir haben so ca. 500 BHT bezahlt. Um zu dem Hotel zu gelangen, muss man erst durch eine Unterführung des benachbarten Hotels. Man glaubt kaum, dass danach noch ein anderen Hotel kommt. In


Zimmer

5.0

Der Bungalow war sehr schön eingerichtet. TV hat funktioniert, allerdings hatte der einzigste deutsche Sender (Deutsche Welle) Störungen. Handtücher und Bettwäsche waren sehr sauber. Ich hab noch nie unter einer solch großen Bettdecke geschlafen. ca. 3 * 3 Meter ;-)


Service

6.0

Der Service: ... war einwandfrei. Die Bedienung konnte sehr gut Englisch und das Frühstücks-Büffet war ausreichend und sehr schön gestaltet. Zimmerreinigung: Sehr sauber, allerdings haben wir im Bad ein paar Schimmelflecken entdeckt. Freundlichkeit: Die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich und da die Rezeption 24 besetzt ist, konnte man dort jederzeit vorbei wenn man Fragen hatte. Das Bett war sehr schön mit frischen Blütenblätter und Handtüchern dekoriert.


Gastronomie

6.0

Restaurants: Die Anlage hat 2 Restaurants. Am Strand für Büffet oder BBQ und das andere, wo auch das Frühstücksbüffet aufgebaut ist. Speisen & Getränke: Das Essen muss man probiert haben. Sehr lecker. Gerade die thailändische Küche ist sehr zu empfehlen und das Preis-/ Leistungsverhältnis stimmt auch.


Sport & Unterhaltung

6.0

Strand: sehr klein, aber aufgrund der Schnorchelmöglichkeiten sehr zu empfehlen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anita (46-50)

November 2008

Nur die Lage allein macht keinen schönen Urlaub!

2.5/6

Anlage nicht für jedermann! Frühstück war ok.


Umgebung

5.0

Mitten im Dschungel, hervorragender Blick über's Meer, leider daher auch viel Ungeziefer.


Zimmer

2.5

Es gibt 2 Katergorien von Häusern, Steinhäuser (teuer) und Holzhäuser (restaurierungsbedürftig).


Service

1.5

Zimmer wurden in den 3 Wochen nicht ein einziges mal feucht gereinigt, immer nur ausgekehrt. Bei Rückfragen war nie jemand zuständig, auch die englische Sprache wurde oft nicht verstanden. Bei Beschwerden war der "Chef gerade unter der Dusche" ...niemals erreichbar.


Gastronomie

3.5

Es gab ein Restaurant, das sehr gute landestypische Speisen anbot, leider im Vergleich zu den anderen Restaurants viel zu teuer. Es spielte jeden Abend ein "Alleinunterhalter", sehr schlecht, dafür aber laut. Leider war man auf das Restaurant angewiesen, es sei denn man war motorisiert.


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Poolbereich war nicht gepflegt, die Liegen waren von Spinnennetzen seit Monaten übersäht, die Sonnenschirme hatten Löcher. Der Strandbereich am Hotel wurde kaum genutzt, da auch hier keine regelmäßige Pflege zu erkennen war. Es gab ein Massagehaus in dem es vor Moskitos nur so wimmelte. Die Massage war viel zu teuer, konnte aufgrund der Mücken auch nicht genossen werden.


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Winfried (56-60)

April 2007

Ist wohl was für "Rucksack-Touristen"

1.8/6

wir sind nach einer Nacht wieder abgereist und haben uns ein neues Hotel an der Karon Beach gesucht. Ich glaube, dass sagt alles. Aus meiner Sicht nicht empfehlenswert.


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Hermann (46-50)

Februar 2007

Eine Oase im Grünen

5.7/6

Altbestand Holz-Bungalowanlage, Neuzubau gemauerte Bungalows, absolut überschaubar, Zustand gepflegt und sauber, mit Frühstücksbuffet, große, ausreichende Auswahl, Gäste bunt gemischter Nationalitäten, behindertengerecht nein


Umgebung

6.0

Hausstrand über ein paar Stufen zu erreichen, Nai Harn Beach 20 Minuten zu Fuss oder mit dem Leihmoped in 5 Minuten erreichbar, Einkaufsmöglichkeiten in Nai Harn Beach, kleiner Supermarkt, Essensstände und kleine Restaurants, Super-Strand, Transfer zum Flughafen per Taxi ca. 1 Stunde, Taxi kostet zum Airport ca. 800 Baht


Zimmer

5.5

große, geräumige Bungalows, Einzel- und Doppelbungalows, sehr gut für Familien, da bei Familienbelegung die Verbindungstür über die Terrasse geöffnet werden kann, sehr schön möbliert mit dunklem Holz, Klimaanlage vorhanden aber nie verwendet, immer bei offener Tür geschlafen, Mückenschutz sehr gut, regelmäßiger Wäschewechsel, tägliche Reinigung


Service

6.0

Das Personal ist freundlcih und hilfsbereit, die Englischkenntnisse ausreichend, Zimmerreinigung ordentlich und sauber, Check-in Zeit ist 12. 00 Uhr mittags, problemloser Bungalowechsel nach Mopedunfall (knieverletzung) vom oberen in den unteren Bereich war ohne Probleme möglich, Shuttle-Bus einmal täglich zur Nai Harn Beach um 10. 00 Uhr hin und um 19. 00 Uhr retour, Wäschereiservice im Haus


Gastronomie

5.5

1 Restaurant mit freundlichem Personal, wir haben nur einmal dort gegessen und das war gut und ausreichend, Preislage im Hotel etwas höher als auswärts, Ausstattung sehr schön und romatisch am Abend, Musikberieselung wiederholt sich in regelmäßigen Abständen


Sport & Unterhaltung

5.0

Poolanlage ist sehr schön angelegt und gepflegt, alles neu gestaltet, wir bevorzugten aber den Strand (Schnorcheln), Billardtisch vorhanden wurde aber nicht genutzt, Gott sei Dank keine Show-Bühne geschweige denn Animation, kostenloser Internetzugang in der Rezeption möglich, Strand- und Wasserqualität hervorragend, wenig Liegen und Schirme, Strandbar wird gerade neu aufgebaut, für Kinder kein Angebot


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sonja (26-30)

Februar 2007

Ideal für Ruhesuchende!

5.1/6

Am äußersten Ende der Bucht und mitten in die Natur integriertes Resort. Es bietet absolute Ruhe und ein sehr schönes Ambiente. Unser Bungalow war vollständig aus Naturmaterialien und in bestem Zustand. Auf der eigenen Terasse mit zwei komfortablen Liegestühlen konnte man stundenlang verweilen und die herliche Aussicht über die Bucht genießen. Das Angebot in der Umgebung ist minimalistisch da man weit ab von allem ist, aber das weiß man ja vorher. Lediglich ein Restaurant liegt in unmittelbarer Nähe, wer also auf viel Abwechselung besteht ist woanders besser bedient. Für uns war dieses Resort der perfekte Start in unsere Thailandreise, wir haben die Tagen genossen um anzukommen und den Alltag hinter uns zu lassen.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kristiane (41-45)

November 2006

Baan Krating einmal und nie wieder

2.6/6

Kleine Bungalowanlage mit ca. 30 freistehenden Bungalows. Die Bungalows sind schon etwas älter, werden aber gerade renoviert. Außerdem werden noch 30 neue Bungalows gebaut. Wir hatten eine Woche Lärm. Wir hatten Frühstück gebucht. Im Hotel waren nicht viele Gäste, Engländer, Franzosen, Deutsche. nicht behindertengerecht, nicht familiengerecht


Umgebung

3.0

Eine kleine Badebucht befindet sich in unmittelbarer Nähe. Zum Hotel gehören 8 Liegen und 4 Sonnenschirme, also wenn mal mehr Leute da sind reicht das nicht. Der Transfer zum Flughafen dauerte 1h. ZUm Nai Harn Beach läuft man 20min.


Zimmer

3.0

Unser Bungalow war renoviert, war alles okay, Wasserkocher, Safe, Telefon, TV ohne deutsche Programme, Betten waren gut, Föhn war nicht vorhanden, Also wie gesagt, wir hatten eine Woche Baulärm, und wenn der aufgehört hat haben unsere auf ´dem Balkon Krach gemacht.


Service

2.5

Für die Mitarbeiter war das okay das gebaut wurde, am abend wurde dann halt die Musik lauter gedreht um den Baulärm zu übertönen. Nachdem wir uns beschwert hatten gab man uns 3 Abendessengutscheine, damit wir ruhig waren. Das Servicepersonal war teilweise total überfordert, das fing mit dem Transport des Gepäcks zum Bungalow an. Shuttle Bus gab es nicht.


Gastronomie

3.0

Es gibt ein Restaurant mit 8 Tischen. Dort gab es das Frühstück (a la Card, es hing einem nach 3 Tagen zum Hals raus, immer Toast, 1 Päckchen Butter und Marmelade) Sauberkeit und Hygiene denke ich waren okay. Wir haben 3x zu Abend gegessen, wir hatten ja Gutscheine, leider durften wir uns nichts aussuchen, das Essen war für uns geplant ( nach dem 2. Essen wiederholte es sich) aber es hat geschmeckt und man ist satt geworden. Ansonsten war uns das Essen dort zu teuer, wir haben immer im Ao Sane R


Sport & Unterhaltung

2.0

nichts vorhanden, Internet gabs am Empfang- war teuer, Pool vorhanden- wurde nicht genutzt, In der kleinen Badebucht konnte man gut schnorcheln.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Christian (19-25)

April 2006

Sehr schöne Bungalowanlage mitten im Jungle

5.0/6

sehr schicke und ruhhige Anlage, ideal zum entspannen und erholen, Junglegeräusche incl. ( wenn die Zirkaden mal loslegen, kann es auch schon mal laut werden! ) Personal super freundlich! Privatstrand sehr ruhig und ideal zum schnorcheln. Tipp: 100 meter über den Ao Sane Beach liegt ein kleines Restaurant, wo man super billig und gut essen kann.+eine deutsche Tauchschule! Zum Schwimmen und Leute kennen lernen ist der 1km entfernte Nai Harn Beach Perfekt, Shuttle vom Hotel 1mal tägl. Dort ist auch ein Supermarkt, Bars und viele kleine Restaurants, wo es von Thai- bis Europäische Küche alles zu bestellen gibt. Toller, Sonnig, Heißer Badeurlaub!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Martina (36-40)

Dezember 2005

Idylle im Urwald

5.0/6

30 Bungalows, so geschickt am Hang verteilt, dass man zwar das Meer vom Bungalow aus sieht, vom Meer aus die gesamte Anlage aber nicht zu entdecken ist. Zustand sehr gut. Es ist dort absolut ruhig - das Hotel iegt ganz am Ende einer langen Sackgasse. Man kann also bei offener Tür schlafen und braucht eigentlich gar keine Klima-Anlage. Leistung: Übernachtung mit Frühstück. Alle Nationalitäten, vorwiegend aber Franzosen.


Umgebung

6.0

Die Anlage liegt direkt am Strand, wer aber wie wir in einem der oberen Bungalows wohnt, muss einen Höhenunterschied von ca. 40 Metern überwinden, was man spätestens am zweiten Tag in den Unterschenkeln spürt. Transfer zum Flughafen eine gute Stunde. Die nächste Ortschaft Nai Harn ist zu Fuß ca. 20 Minuten entfernt. Am Strand gleich nebenan ist eine recht einfache Bungalow-Anlage mit einem größeren Restaurant, in dem man hervorragend essen oder auch nur eine Cocosnuss trinken kann. Außerdem gibt


Zimmer

5.5

Die Zimmer waren sehr geräumig und sauber. Da Bad ist komplett mit Holz verkleidet und hat keine Fensterscheiben, sondern nur einen Mückenschutz mit davorliegenden Lamellen als Sichtschutz. Fön vorhanden und gut. Es gibt im Bad mehr als ausreichend Ablageflächen. Diese fehlen allerdings dafür im Wohnraum. Dort, wo eine Kofferbank gut Platz hätte, steht ein sehr schöner Tisch mit komplettem Teebesteck und Waserkocher. Es gibt einen Ventilator, eine Klimaanlage, einen Kühlschrank und einen Fernse


Service

5.0

Die Leute dort sind allgemein sehr freundlich - man bekommt immer ein Lächeln. Nur das englisch ist teilweise recht bruchstückhaft. Mit ein bisschen Mühe kommt man aber immer zurecht. Die Zimmerreingung war sehr ordentlich. Internet-Anschluss nur an der Rezeption. Man bekommt den Computer der Rezeptionistin. Ist aber äußerst langsam.


Gastronomie

4.5

Es gibt im Hotel ein Restaurant, wo auch das Frühstück serviert wird. Wir können auch nur das Frühstück beurteilen. Ansonsten war im wir immer bei den Aosane-Bungalows beim Essen. Das Frühstück ist als American Breakfast ausgeschrieben. Es gibt Toast, Wurst, Bacon, Omelette und Spiegelei (frisch zubereitet und der Koch trägt es einem sogar hinterher an den Tisch, wenn er es nicht gleich zubereiten kann), Früchte, Müsli, Saft etc. Also für jeden was dabei. Den Kaffee brüht man sich in einer Saec


Sport & Unterhaltung

3.5

Es gibt einen swimming Pool, der überraschend kühl war. Er ist aber eher klein und wurde auch nicht besonder intensiv genutzt. Ansonsten haben wir nur ncoh einen Billiard-Tisch im Restaurant entdeckt. Man kann sich eine Schnorchelausrütung im Hotel mieten, haben wir aber nicht probiert. Thai-Massage und Öl-Massage wird tagsüber am Strand und gegen Vorausbuchung abends in eimem großen Ruheraum angeboten. Kinder haben wir im Hotel praktisch keine gesehen - für die wäre es dort zu langweilig.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Lars & Simone (26-30)

Februar 2005

Das war eine wirklich gute Entscheidung..........

4.8/6

Das Baan Krating Jungle Beach ist eine reine Bungalowanlage im Süden von Phuket. Alle Bungalows sind einzelstehend und in den Hang hinein gebaut. Sehr schön. Mitten in den Urwald. Dadurch war die gesamte Anlage nur einstöckig. Da kaum Gäste da waren, kann man zu der Gästestruktur nicht viel sagen. Zu unserer Zeit eher ab 40. Nationalitäten bunt gemischt. Wir hatten nur mit Frühstück gebucht. Es gibt glaube ich 30 Bungalows, also eine kleine überschaubare Anlage. Alles sieht sauber und gepflegt aus. Was anzumerken ist, das Resort ist absolut nicht behindertengerecht. Es sind viel zu viele Stufen zu bewältigen; durch die Hanglage. Man hat das Gefühl Mitten im Dschungel zu wohnen.


Umgebung

5.5

Das Hotel liegt direkt am Ao Sane Beach im Süden von Phuket. Kein großer Sandstrand, sondern ein kleiner und eher steiniger Strand. Das Wasser ist glasklar und laut diverser Reiseführer einer der besten Schnorchelplätze (in Strandnähe) von ganz Phuket. Bei niedrigem Wasserstand ist das Schwimmen nur noch bedingt möglich, da die Korallen schon gefährlich nahe an der Wasseroberfläche sind. Dafür toll zum Schnorcheln. Diese Bucht teilt man sich nur noch mit einer sehr kleinen und einfachen Bungalow


Zimmer

5.5

Ganz tolle Bungalows mit allem was man braucht. Fernseher, Minibar mit Kühlschrank, Kaffee- und Teekocher, Schirme, Föhn, Viele Handtücher, Klimanalage, Ventilator, Badezubehör und super großes und bequemes Bett. Feste Matratze. Tolle Holzschnitzereien im Bungalow. Alles aus dunklem Holz, sehr schön. Trotzdem nicht zu dunkel. Sehr große Terasse mit zwei Stühlen und Tisch. Im Bad gab es nur eine Dusche, keine Badewanne. Aber wer braucht das schon? Es gab allerdings keinen Safe im Zimmer, aber an


Service

4.5

Leider war zu unserer Zeit noch nicht viel los in Thailand und auch in diesem Hotel. So konzentrierten sich natürlich alle Bemühungen der Angestellten auf nur wenige Gäste. Das war natürlich toll. Alle waren freundlich und bemüht. Auch wurde recht gutes Englisch gesprochen. Check In war sehr effektiv und schnell. Abholservice vom Flughafen war auch sehr zuverlässig. Der Zimmerservice war ordentlich. Jeden Tag neue Handtücher und Reinigung der Bungalows. Es gab die Möglichkeit ins Internet zu geh


Gastronomie

5.0

Es gibt ein Restaurant in der Anlagenmitte. Man kann draußen auf der Terasse sitzen oder drin. Wobei auch hier alle Fenster und Türen geöffnet sind und man auf die idyllische Umgebung nicht verzichten muss. Wir hatten das ganze Restaurant ganz für uns alleine....es waren halt nicht viele Gäste im Resort. Das Essen war sehr gut und sehr schnell. Die Preise waren dem Hotelstandard entsprechend günstig. Es gab hauptsächlich landestypisches Essen. Das Frühstück war umfangreich und in Buffetform. All


Sport & Unterhaltung

3.5

Es gab einen Pool im oberen Bereich der Anlage. Desweiteren gab es einen Spa Bereich. Die Massagen konnte man aber auch am Strand oder im Bungalow machen lassen. Sie waren sehr gut und nicht mal so teuer. Ca. 9 Euro eine Stunde. Geht natuerlich am Strand auch billiger.


Hotel

5.0

Bewertung lesen