20%
2.3 / 6
Hotel
2.3
Zimmer
2.6
Service
2.5
Umgebung
3.3
Gastronomie
2.6
Sport und Unterhaltung
2.5

Bewertungen

Ewald (46-50)

Oktober 2019

Das ist kein 4* Hotel! Geht da nicht hin!

2.0/6

Das Hotel hat seine besten Jahre hinter sich "Russenlastig" Nur auf den allerersten Blick sauber Lärmbelästigung durch Schnellstrasse Das ist nicht türkischer Standard


Umgebung

3.0

2 Stunden vom Flughafen Antalya entfernt Das Hotel liegt an der vierspurigen Schnellstrasse vom Strand getrennt Es hat Geschäfte und einen kleinen Markt in der Nähe


Zimmer

3.0

Matratze sollte erneuert werden (durchgelegen) Einrichtung ist alt und verschlissen Grösse des Zimmers o.k.


Service

2.0

Personal war desinteressiert, unfreundlich und unmotiviert


Gastronomie

2.0

Das Essen vom Buffet ist essbar aber sieht zum Teil aus wie schon mal gegessen Jeden Tag die selben Gerichte Im Restaurant wurden die Tischdecken einfach gewendet Die Stühle sind dreckig und die Polster schmudelig


Sport & Unterhaltung

2.0

Die Poolanlage wurde während meines Aufenthalts nie gereinigt


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Chrisi (51-55)

September 2019

Katastrophe niemals 5 Sterne

1.0/6

Dies ist das schlechteste Hotel in dem ich je war. Dreckig Dreckig Dreckig. Fünf Sterne ist ein Witz aller höchstens - 1 Stern. Es war so dreckig, ich musste auf mein mitgenommenes Badetuch schlafen eine Katastrophe. Wir wollten nach dem ersten Tag nur weg. Nach unsere Beschwerde erhielten wir ein neues Zimmer, dies war ein Bisschen besser aber auch dreckig. Essen oje ich glaube ungenießbar ist noch gut beschrieben. Zum Abnehmen geeignet. Das Hotel ist nur eine Katastrophe. Schon im Eingangsbereich muss man durch eine Gasse von Geschäften gehen, wie auf dem Basar. Es ist für Deutshe Gäste nicht geeignet. Selbst die Kellner waren erstaunt, das wir aus Deutschland sind und meinten nicht geeignet nur für Katastrophenrussen. Der Strand geht so Kieselsteine, aber auch hier fast alle Liegen kaputt verkeimte Auflagen Erholung sieht anders aus. Bitte Bucht dieses Hotel bloß nicht. Wir haben es nach 3 Tagen verlassen, sind in ein anderes Hotel umgezogen.


Umgebung

2.0

Direkt an der Schnellstraße. Geschäfte gleich vor der Tür. Disco nebenan, schlafen erst ab 4 Uhr möglich da sehr laut.


Zimmer

1.0

Selbst ein Stern ist zu viel dreckig, kaputt abgewohnt.


Service

1.0

Waren bemüht, aber ohne Erfolg.


Gastronomie

1.0

Auch hier Katastrophe ungenießbar, immer das gleiche, kein frisches Obst außer Melonen. Getränke schrecklich, nichts mit alles inklusive. Wir mussten auswärts essen um nicht zu verhungern oder krank zu werden.


Sport & Unterhaltung

1.0

Nur für Russen geeignet.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Georg (61-65)

September 2019

Nie im Leben First Claas und 5 Sterne

1.0/6

Nie wieder,das Badezimmer war eine ekelige Zumutung nur für Abenteuerurlaub mit russisch Crashkurs geeignt hoher Lärmpegel durch Straße


Umgebung

3.0

an Hauptstraße ,über 2 Stunden von Antalya, Kieselstrand


Zimmer

1.0

abgewohnt


Service

2.0

Die Reinigung des Bades fand effektiv nie statt, Kellner ok


Gastronomie

3.0

mittelprächtig


Sport & Unterhaltung

2.0

nur im Nachbarhotel


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Haydar (51-55)

April 2019

Sehr ruhig aber trotzdem zentral

6.0/6

Tolles Hotel für Klein und Groß, Speisen sind gut und abwechselnd, Strandnah und mit Dolmusch ist man in 15 Minuten in Alanya.


Umgebung

6.0

Zentral aber Ruhig


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Matthias (19-25)

Oktober 2013

Ordentliches Hotel

4.3/6

Kleines Zimmer für 3 Personen. Handtücher wurden jeden Tag gewechselt. WiFi umsonst, aber schwache Verbindung. Mehr Russen im Hotel, die aber Freundlich waren.


Umgebung

5.0

Vom Flughafen bis zum Hotel sind es 2-3 Fahrstunden. Strand direkt am Hotel. Mit dem Bus der alle 5-10 Minuten kommt ist man in 30 Minuten in der Innenstadt. Preis für den Bus ist in Ordnung.


Zimmer

5.0

Kleines Zimmer, für drei Personen. Zustand der Möbel ist okay. Tv und Telefon sind im Zimmer vorhanden. Zimmer wird ordentlich sauber gemacht.


Service

4.0

Freundliches, deutschsprachiges Personal. Zimmer wird jeden Tag sauber gemacht.


Gastronomie

4.0

Große Auswahl am Büffet. Essen ist lecker. Ruhige Atmosphäre. Der Raum wo gespeist wird ist sauber. Leider laufen Katzen im Raum rum.


Sport & Unterhaltung

4.0

Genügend Liegestühle die in einem guten Zustand sind, waren vorhanden. Außenpool sehr sauber, nur das Wasser war ein bisschen frisch.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Horst (70 >)

Dezember 2012

Das Hotel ist nicht weiterzuempfehlen

2.4/6

Hallo! Dieses Hotel entspricht nicht den Internationalen Ansprüchen. Sauberkeit Essen Ausstattung . Ein Hocker ein Sofa für 2 Betten Safe sind zum teil im Schrak nicht befestigt und kann mann herausnehmen Die Reinigung lässt zu wünschen übrig Die Sicherheit ist nicht im Zimmer Gewährleistet( 2Diebstähle von Geld und mehre Zimmer durch Wühld


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Joachim (61-65)

Dezember 2012

Hände weg von diesem Hotel!

2.0/6

Hände weg von diesem Hotel. Auf Missstände, wie Stühle im Pool oder Wasser aus der Wand im Bad wurde zum Teil nach mehreren Tagen immer noch nicht reagiert. In der Minibar waren weder eine Liste der vorhandenen Getränke noch eine Preisliste vorhanden (ACHTUNG: Preisfalle!) Die üblichen Unterlagen, wie Fluchtplan, Telefonverzeichnis oder sogar Schreibpapier und Hotelprospekte, wie in einem 5*-Hotel üblich, fehlten gänzlich. Vom Hotelpersonal sprach nur ein Mitarbeiter (Manager?) Deutsch.


Umgebung

1.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Jürgen (41-45)

Dezember 2012

Finger weg-außen hui innen pfui-niemals 5 Sterne!!

2.7/6

Das Hotel hat 166 Zimmer, 30 Einzelzimmer und 136 Doppelzimmer, 8 Etaggen wovon die 1- 6 per Aufzug erreichbar sind. Die Sauberkeit im Hotel ist nur vordergründig. Bei näherer Betrachung eher pfui. Das Hotel hat echt renovierungsbedarf. Wlan funktioniert in der Empfangshalle gut in den näheren Zimmern auch noch je nach Entfernung.Was die Gäste des Hotels betrifft ...Ostblock sehr erwünscht. Zu unserem Aufenthalt waren eher Gäste 40+ im Hotel.


Umgebung

3.0

Zur Lage des Hotels ist zu sagen das der Strand durch eine vierspurige recht stark befahrene Straße getrennt wird. Ein Tunnel wie in der Hotelbeschreibung ist leider nicht vorhanden. Das heißt sehr rasch die vierspurige Straße überqueren. Denn Temoplimit " was ist das?" !!! Auch was die Sauberkeit des Strandes betrifft, diese war sehr schlecht. Der benachtete Hotelstrand wurde trotz geschlossenem Hotels gereinigt. First Class Hotel Fehlanzeige!!! Der Flughafen ist 2,5h entfernt. Dolmusverbindung


Zimmer

3.0

Es gibt kleine und größere Doppelzimmer. Bäder sind renovierungsbedürftig Schimmel wird kurzfristig mit Silikon und Farbe übertüncht. Sauberkeit nur oberflächlich. Keine Preisliste und Bestückungsliste für Minibar (eventuelle Preisfalle) hat uns nicht betroffen. Keine Wertsachen unverschlossen liegen lassen. Es wurde Bargeld aus mehreren Zimmern gestohlen. Einige Safes sind nicht richtig im Schrank verankert! Wir hatten dann Zimmer 1801 in der achten Etagge. Großes Zimmer super Aussicht,sehr g


Service

2.0

Freundlichkeit vom Personal war eher die Ausnahme. Man bemüht sich aber Bemühen ist nicht alles. Fremdsprache an der Rezeption englisch, nur der Generalmanager Herr P. spricht deutsch. Nachtportier spricht auch etwas deutsch, ist aber ein Freund der russischen Gäste. Nächtliche Ruhestörungen durch die Hausinterne Discothek, welche auch nicht in der Hotelbeschreibung und auf der Homepage des Hotels benannt wird waren massiv. Unsere Beschwerden wurden vom Nachtportier nur arrogant belächtelt. Sie


Gastronomie

4.0

Was die Gastronomie betrifft konnte ich den anderen Bewertungen nicht folgen. Sicherlich 5 Sterne Gastronomie ist etwas anderes, aber wer echte 5 Sterne will, sollte auch echte 5 Sterne buchen. Zum Frühstück gab es Obst, Gemüse mehrere Sorten Käse, Wurst, Marmalelade ..... Am Anfang gab es Probleme mit der Temperatur von den warmen Speißen aber nach unserer Beschwerde ging das soweit bis auf die Silvesternacht! Man muss hier nur mal etwas an der Organisation in der Küche arbeiten. Ein Plus für


Sport & Unterhaltung

2.0

kurzes Fazit, Pool habe wir nicht genutzt, Strand war verdreckt (siehe oben)


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Laura (51-55)

Dezember 2012

Nicht zu empfehlen !!!absolut nicht First Class!!!

2.3/6

Diskothek im Haus, (stand nicht in der Hotelbeschreibung )!!! dadurch nachts sehr laut, ebenso die Straßengeräusche der vierspurigen Straße direkt vor dem Hotel. Diese muss man überqueren um an den leider sehr ungepflegten Strand zu gelangen. Nach Beschwerden, Hotelzimmerrundreise bis wir schließlich nach dem 3. Wechsel (nicht nur wegen Lärm), ganz oben ein Zimmer bekamen, mit zwar tollem Ausblick, aber auch dort störten die Bassgeräusche der Disco einen normalen Schlaf. Durchweg nur oberflächliche Sauberkeit in allen Hotelbereichen. Personal ist verhalten freundlich, bemüht sich, aber vorallem um russische Gäste, die die Mehrzahl der Gäste dieses Hotels sind.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jürgen (56-60)

November 2012

First Class Hotel

2.1/6

Dieses Hotel sollte bei jedem Veranstalter aus dem Reisekatalog "gestrichen" werden. Wenn ein Gast gerne sein Geld zum Fenster hinaus schmeißen möchte - ist "Er" hier genau richtig ! Eine Weiterempfehlung nur für meine schlimmsten Feinde. Zu 85 % wird das Hotel von russischen Reisenden gebucht - da der Wodka "kostenlos" (all inkl.) in Strömen fließt. Auch die Hauseigene Disco lässt einem des Nachts kein Auge zu machen. Nach sage und schreibe 4 Tagen wurde einmal das Bett (Zimmer) gemacht. Das Essen - es gab fast jeden Tag das Selbe - von Abwechslung hat man da noch nichts gehört. Auch wurde Kleidung aus unserem Verschlossen Zimmer entwendet - von Seiten der Hoteldirektion kam weder eine Entschuldigung noch eine Entschädigung - sehr "zu empfehlen - dieses Haus.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Romana (41-45)

November 2012

Eine Zumutung für jeden, der dort strandet! Pfui!

1.6/6

Schimmlige Zimmer, Dreck wohin das Auge reicht, unfreundlicheches Personal, katastrophale Zustände im Restaurant- alles im Allen eine Zumutung!!!


Umgebung

1.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Iris (46-50)

November 2012

Schade um den Urlaub

2.2/6

Wir waren nur zwei Nächte im Hotel, da wir umgebucht haben. Wir hatten uns auf einen Urlaub in einem 5 Sterne Hotel gefreut. Dieses war unter der Adresse aber leider nicht zu finden. Wir raten dringend von dem Hotel ab. Dieses Hotel sollte in der Kategorie nicht angeboten weden, es hat max. 2 Sterne verdient.


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christan (36-40)

Oktober 2012

Hotel mit 5 Sternen?

3.8/6

Hotel : 5 Sterne haha ( meiner Meinung nur 3 Sterne ) gehört mal einieges Saniert, Fenster/Balkon undicht ( direckt neben der Strasse ) , Silikon im Bad sollte mal getauscht werden , Steg ins Meer Sollte erneuert werden " Verletztungsgefahr " Sauberheit : Na ja ? W- LAN geht zum Teil , zum Teil nicht Fernesher : nur 2 Kanäle Deutschsprachig Personal : ( an der Bar sehr langsam und unfreundliches Personal ) Essen : zum Teil frisches Essen kalt !


Umgebung

5.0

Zum Strad : 50 m Unterführung der Hauptstrasse ! Einkaufen : in die Stadt Alanya, ca. 30-40 min mit Bus !


Zimmer

5.0

Zimmer : Grösse ist Normal Sauberkeit eher wenieger


Service

3.0

Personal : unfreundlich und sehr Langsam an der Bar , in der Küche und Reception o.k. ! Fremdsprache : wollen einen nur mit "Tipbox" Verstehen ! Reinigung : Staubsaugne in Gang um ca. 6 Uhr in der Früh , Warscheinlich tagsüber keine Zeit ???


Gastronomie

5.0

Frisch Zubereitet Speisen sehr schnell kalt ! Zum Trinken nur 1/8 Glässer !


Sport & Unterhaltung

2.0

Strandbar und Strand Wc sehr Veraltet


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Inci (19-25)

Oktober 2012

Nie wieder First Class

2.2/6

Wir hatten leider schon gebucht als ich die kommentare und bewertungen gesehen habe. Wir haben sie natürlich erst mal ignioriert aber auf das hotel kann man einfach nur SCH. angeblich 5 sterne hotel die sollen ma froh sein wenn die 2 sterne kriegen. alles was im internet stand war ne übertreibung und gelogen. Zimmer war richtig doof man hatte angst etwas anzupacken weil die so schrott waren. da war alles so unorganisiert. wir hatten natürlich in der einen woche spaß da wir nur im hotel waren wenn wir schlafen wollten haben uns andere beschäftigungen gefunden. ich empfehle es wirklich nicht !!!!!!!


Umgebung

2.0

entfernung zum Strand war sehr gut doch kein Sand sondern steine aber hat ja mit dem hotel nix zu tun. dann kommen wir zum bar am strand . fast immer keiner da und so unhygienisch. flughafen sehr weit weg einkaufsläden weit weg


Zimmer

2.0

Nicht sauber , tv nur für russen !! terasse war ok. minibar alles schweine teuer sonst gabs nichts


Service

4.0

Personal war freundlich aber manchmal sah es aus als ob die gezwungen worden zu lachen. reinigung war ok kamen jeden tag zur reinigung aber nur den boden toillete wurde nicht geputzt zumindest bei uns


Gastronomie

2.0

immer dasselbe ESSEn , qualitativ war es auch nicht so sehr. es gab nur ein restaurant und eine bar kann man aber nicht drüber meckern


Sport & Unterhaltung

2.0

sportmöglichkeiten hatten wir auch aber alles war dort kaputt internet war sch. wlan absturz schirme gabs nicht liegestühle immer dreckig gewesen


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Ansbert (51-55)

Oktober 2012

First Class Hotel

1.6/6

nie wider:dreck ohne ende:keine handtücher keine saubere bettwäsche:keine zimmer reinigung:besoffene russen ohne ende:personal spricht kein deutsch nur russich:wie sols auch anders sein wenn 95 prozent von den saufköppen da sind:kippen sich zu und belästigen andere gäste:


Umgebung

1.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Ramona (41-45)

September 2012

Keine 5 Sterne Wert

3.2/6

Der erste Eindruck ist gut ,aber wenn mann genauer hinsieht fehlt es an allem,


Umgebung

3.0

Es gibt einen Supermarkt und das war's,für alles andere muß Mann laufen,es ist nicht soweit,aber mit Kindern kann das Nerven.Der Strand ist für Kinder absolut nicht geeignet( große Steine im Wasser,Strand sehr steinig)Der Flughafen ist je nach Fahrer 2-2,5 Stunden entfernt.


Zimmer

4.0

Größe war für 2 Personen OK, Möblierung für 5 Sterne nicht OK ( Stühle auf dem Balkon defekt,fehlendes Wasserglas,Aschenbecher nicht gereinigt,Schimmelansätze an der Wannenabtrennung)


Service

2.0

Service ist mit 2 Ausnahmen mangelhaft, Tische werden nicht zeitnah abgeräumt, Wechsel der dreckigen Tischdecken Fehlanzeige, Poolliegenreinigung wird nicht vorgenommen ,Poolbar wird geöffnet wann die wollen,


Gastronomie

4.0

Essen war gut, wenn mann nicht zuviel erwartet findet mann immer was ,


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation war nicht vorhanden,Reinigung der Liegestühle findet nicht statt genau wie bei den Beistelltischen, Aschenbecher haben wir jeden Morgen selbst gereinigt Der Spielplatz hat keine Gummiunterlage oder Sand( Extreme Verletzungsgefahr) . Die Stangen die den Kinderpool vom großen Pool trennen sind mit Kabelbinder befestigt( 5 Sterne??????)


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Manfred (46-50)

September 2012

Das Hotel muß an sich arbeiten.

2.8/6

Ich war sehr enteucht von diesem Hotel, das Personal war gut und die sauberkeit in denn Zimmer war sehr schlecht. Ich hoffe mal das die besitzer mal selbst sich die lage des Hotel mal selber anschauen.


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Barbara (56-60)

September 2012

Sehr schlecht, unzumutbar für ein 5 sterne Hotel

2.0/6

hotel nicht zu empfehlen für paare die urlaub zum erholen möchten.eher 3 sterne hotel.unsauber und laut.essen unzumutbar


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Sarah (26-30)

September 2012

Nie Wieder - tut euch das bitte nicht an

3.2/6

Nie Wieder! Wir sind nachts angereist. Wir wurden vom Klas Hotel direkt in ein anderes Hotel geschickt. Ein Hotel, dass uns als wunderbares 5 Sterne Hotel (First Class Hotel) deklariert wurde. Unsere Koffer wurden von zwei jungen Männern die auf der Straße rum standen zu dem ca. 10 Meter entfernten "5 Sterne Hotel" getragen. Müde, durchgeschwitzt und vollkommen fertig wurden wir an der Rezeption erst mal ignoriert. Nach etwa 5 Minuten legte der Hotelmensch hinter der Rezeption wortlos einen Zettel auf den Tresen. Nachdem wir diesen Zettel ausgefüllt hatten sagte er: "Ausweis, Coupon!!!“ Ich gab Ihm dem vom Reiseveranstalter vorgefertigten "Hotelgutschein" und unsere Ausweise. Er ging mit dem Zettel weg. Er kam nach ein paar Minuten mit einer Frau wieder die uns die Koffer aus den Händen riss (und das ist wörtlich zu nehmen). Die Frau brachte uns wortlos auf unser Zimmer und überreichte uns den Zimmerschlüssel (Karte). Das Zimmer war winzig und total verdreckt. von unserem Zimmer aus konnte man direkt auf unser eigentlich gebuchtes Hotel sehen. Von der angrenzenden Disco dröhnte laute Musik durch die geschlossenen Fenster. Schlafen war unmöglich! Am nächsten Morgen haben wir uns direkt über unser Zimmer beschwert. Uns wurde freundlich zugesagt am nächsten Morgen ein neues Zimmer beziehen zu können. Nach einer weiteren schlaflosen Nacht war es endlich soweit. Unser neues Zimmer hatte Meerblick, war wesentlich größer und auf den ersten Blick sauber, die Musik war zwar noch zu hören aber nicht mehr ganz so laut. Die Sauberkeit war leider nicht von langer Dauer. Die Putzfrau kam zwar fast täglich und hat auch das Bett gemacht (Bettdecken falten, Kissen aufschütteln). In 2 Wochen wurde einmal die Bettwäsche gewechselt, 3-mal der Aschenbecher auf dem Balkon geleert und 5 - 6 Mal gewischt. Die Toilette, die Badewanne und das Waschbecken wurden ganze 2-mal gereinigt. Die Handtücher wurden auch nicht regelmäßig gewechselt. Von uns auf den Boden geworfene Handtücher (Zeichen für bitte Handtasche wechseln) lagen schön aufgefaltet wieder im Regal oder es gab 1 Badetuch für 2 Personen. Zwei mal mussten wir uns sogar Toilettenpapier an der Rezeption holen weil die Putzfrau gar nicht erschienen ist. Alles beschweren half nicht. Man wurde nur schief angeguckt. Nach ein Paar Tagen haben wir einige deutsche Urlauber kennengelernt. Alle waren unzufrieden!!! Nach einigen Einzelbeschwerden und einer Sammelbeschwerde beim Hotel und den Reiseveranstaltern wurde reagiert. Auf allen Aufklebern, etc. wurden die 5 Sterne abgekratzt. Alles wurde gründlich gereinigt, und einer der Hotelchefs musste antanzen. Nachdem der Hotelchef und die Vertreter der Reiseveranstalter gesehen haben wie VORBILDLICH das Hotel arbeitet kehrten alle in Ihren alten Trott zurück und das ganze Spiel ging von vorne los. Eine Führung bzw. Aufklärung über Essenszeiten etc. gab es leider nur für Russische Gäste. Lag wahrscheinlich daran, dass der Russenanteil in diesem Hotel bei ca. 96 % lag. Das Essen war nicht besonders abwechslungsreich. Es gab aber immer etwas das mehr oder weniger geschmeckt hat. Wenn man etwas trinken wollte musste man sich in eine lange Schlage stellen und WARTEN!!! Wenn man dann endlich dran war gab es keine Gläser mehr, also war Plastikbecher trinken angesagt. Es hingen überall Schilder auf denen in englisch, türkisch, russisch und deutsch sinngemäß stand, dass man während den Mahlzeiten nur ein Glas verwenden darf, wenn dies nicht eingehalten würde müsse man Strafe zahlen. Lustig war, dass türkische Gäste nur die Hälfte wie andere Gäste zahlen sollten. Die suche nach einem freien Tisch war oft vergebens und man musste sich irgendwo dazu setzen. Das Personal bemühte sich so gut es ging die Tische sauber zu halten. Da viele russische Gäste 3 – 5 Teller zum Essen benutzten und diese noch nicht mal zur Hälfte leerten viel das sauber halten schwer. Der Pool schien auf den ersten Blick sauber und es gab ein Paar defekte Poolliegen. Der Boden im Poolbereich war stark verschmutzt. Nachdem wir zweimal mitbekommen haben wie sich jemand im Pool übergeben hat wollten wir dort auch nicht mehr unbedingt rein. Der Strand war nicht weit entfern, man musste nur über eine Stark befahrene Straße. Hier musste man dann eine stark verrostete Treppe hinunter. Einige Stufen hatten sich schon vom Geländer gelöst. Man hatte allerdings auch die Möglichkeit rüber ins Klas Hotel zu gehen und dort durch einen Tunnel zum Strand zu gelangen. Im Tunnel hingen einige lockere Stromkabel und es roch sehr unangenehm. Die Poolliegen waren überwiegend defekt. Es wirkte sehr unaufgeräumt, überall lagen Becher, Zigarettenstummel und anderer Müll. Die Poolbar schien sehr versifft. Der Strand bestand wie in der Beschreibung des Reiseveranstalters aus Kies. Im Meer war es ziemlich felsig. Man könnte aber auch über einen stark verrosteten, defekten Steg ins Meer springen. In der Umgebung gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Direkt um die Ecke findet sogar einmal die Woche ein kleiner Basar statt. Das Gebiet ist noch sehr unterentwickelt, die Bordsteine und Straßen sind stark beschädigt und da der Verkehr in der Türkei etwas anders geregelt ist wie in Deutschland ist es gefährlich auf der Straße zu spazieren. Es stehen viele Ruinen und halbfertige Gebäude in dieser Gegend. Mit dem Bus der direkt vor dem Hotel hält erreicht man problemlos und günstig die größeren Stadtteile. Das Hotelpersonal (zumindest die meisten) war freundlich und fast alle verstanden etwas Deutsch. Ansonsten konnte man sich auch gut auf Englisch verständigen. Hotelgäste des Klas Hotels berichteten uns über ähnliche Zustände.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Angelina & Alex (19-25)

August 2012

Nur ein 3 Sterne Hotel! Geizig und Geldgeil!

4.0/6

Das Hotel an sich sieht sehr toll aus. Die Einrichtung ist sehr edel und sieht teuer aus. Was das Aussehen und die Sauberkeit des Hotels betrifft, kann man nur sagen: sehr toll! Nun zu dem, was uns nicht gefallen hat: Das Hotel heißt "First Class", neben an steht ein Hotel mit dem Namen "Klas Hotel". Unsere Animation findet in diesem Hotel statt und Getränke bekommt man dort nicht, sondern nur Gäste vom Hotel Klas. Das bedeutet, die versprochene Animation gehört nicht zu uns, sondern zum Hotel neben an und man ist dort ein unerwünschter Gast


Umgebung

1.0

Der Strand ist über das daneben stehende Hotel (Klas) gut durch einen Tunnel zu erreichen. Aber auch beim Überqueren der Straße (mit Kindern ein bisschen zu gefährlich). Das Hotel ist total abgelegen von Einkaufsmöglichkeiten, Bars, Restaurants oder anderen Besichtigungsmöglichkeiten. Drum herum, abgesehen von 2 nebenstehenden Hotels, wird noch gebaut. Das Hotel bietet aber viele Animationsmöglichkeiten an (was nicht schelcht ist), z.B. Am Strand Volleyball, Jetski, Parasailing, Bananaboot...


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind schön groß. Wir hatten ein Doppelbett, ein einzelnes Bett noch daneben stehen gehabt und ein Sofa für 3 Personen...wir waren aber nur zu zweit =) Das Zimmer ist schön eingerichtet. Klimaanlage läuft den ganzen Tag, auch bei Verlassen des Zimmers. TV ist im Zimmer, ein Safe (muss man mieten) und eine Minibar ist vorhanden (ebenfalls kostenpflichtig). Die Putzfrau hat täglich geputzt und immer was tolles aus den Decken gezaubert!


Service

1.0

Die Kellner sind sehr geizig was das Bestellen von Getränken betrifft. Pro Person nur ein Getränke! Man darf nicht mal für den eigenen Partner ein Getränk mitbestellen... das verstehe ich nicht unter "All Inklusiv". Kurz vor 23 Uhr haben die Kellner schon angefangen die Theke zu putzen und die anstehenden Leute total zu ignoriert. Die deutsche Sprache hat außer dem Hotelchef keiner beherrscht und selbst mit englisch ist man nicht sehr weit gekommen. Man hat das Gefühl gehabt dass das Hotel vers


Gastronomie

5.0

Das Essen ist sehr gut. Für jeden ist auf jeden Fall was dabei. Es wird fast täglich mit Fisch und Fleisch gekocht und gebraten und abends meistens sogar vor den Augen des Gastes.


Sport & Unterhaltung

6.0

Animation am Strand: Um 11 Uhr Volleyball Ansonsten gegen Gebühr: Jetski, Parasailing, Sofafahren, Bananaboot Am Pool: im Hotel First Class keine Animation Im Hotel Klas durchgehende Animation mit Dart-werfen, Wasserball, aber auch durchgehend laute Musik wie in einer Disco ... und Kinder werden unterhalten --> Das gehört aber nicht zu unserem Hotel! Am Pool findet man übrigens auch keine freie Liege, da die Leigen schon Tage vorher mit Handtüchern reserviert werden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anette (41-45)

März 2012

Auswaschen des schmutzigen Putzlappens im Freibad!

3.0/6

Hier mal wieder mein -objektives- Subjektivurteil(in den letzten 12 Jahren weit über 30 mal im Winter in der Türkei): habe in diesem Hotel für 4 Wochen einen Preis bezahlt, der in einem anderen 5 Sterne Hotel an der türk. Riviera nur zu einer Woche gereicht haette. Deshalb bin ich auch nur mit sehr heruntergeschraubten Erwartungen angereist. Diese sehr niedrigen Erwartungen wurden auch erfüllt.İst ja auch klar , dass man Essen, Sauberkeit und Personalniveau nicht mit anderen 5 Sterne Hotels vergleichen kann und darf , wenn es so spottbillig ist Frühstückszeiten relativ spät von 8-10 Uhr, betrifft vor allem Frühaufsteher, Ausflügler und Unternehmenslustige,Langschläfer natürlich weniger, hatte noch kein Hotel an der türk.Riviera in dem Frühstück so spät war. Ungewöhnlich war auch , das es im Hotel nur 2 dt. Fernsehprogramme gab, ungünstig vor allem für Winter-,Langzeit-, und Schlechtwetterurlauber, da freut man sich ueber 1 oder 2 Programme mehr, in allen anderen Hotels wo ich war , ging das trotz unterschiedlicher Nationalitäten auch. Gut geeignet ist das Hotel neben Wanderern vor allem für alleinreisende Touristinnen. Im First Class kein Problem, hier finden sie schnell "Anschluss". Viele vom Personal hatten diesen "Checker-Peiler-Sex-Blick" und waren sehr, sehr interessiert an alleinreisenden Frauen.Niveaulos und respektlos. Nicht gut fand ich, dass in den 4 Wochen , wo ich da war, jedes Wochendende russ.Prostituierte ins Hotel kamen, ich hatte ein Hotel gebucht und kein Bo....ll. Am letzten Wochendende waren sie im gleichen Gang wie ich, da hat man die ganze Nacht nicht schlafen können. Lustig ist auch die Erklärung des Hotels auf meine Nachfrage:die Frauen wären Angestellte von Reisebüros,die sich das Hotel angucken würden, komisch normalerweise kommen die tagsüber, sind ganz anders gekleidet und haben Schreibzeugs für Notizen dabei, inspizieren das ganze Hotel und nicht nur die Betten........... Mir persönlich haben aber 2 Sachen besonders den Urlaub vermiest,die auch in einem sehr, sehr günstigen Hotel nicht zu tolerieren sind: a)Hallenbad mit schimmeligen, modrigen und dauernassen Decken und Waenden, die Luft war gerade an Schlechtwettertagen , wenn die 2 Oeffnungen an der Decke geschlossen waren, ganz klar gesundheitsschaedlich.Schimmel und Pilzluft, sehr sehr hohe Luftfeuchtigkeit, Wasser tropfte von der Decke.Handtücher und Liegen dann nass im Hallenbad von der hohen Luftfeuchtigkeit.Selbst am Aufzug draussen liefen die Tropfen runter.Fehlende ausreichende notwendige Belüftungstechnik.Bei schönem Aussenwetter ging es weil eben von aussen Frischluft reinkam.Trotzdem sind die unsichtbarsten Sachen die gefaehrlichsten, wenn überall ,Hallenbad und Massagebereich oben an der Decke viele kleine und grosse ,dunkle und schwarze Flecken sind, dann noch gepaart mit hoher Luftfeuchtigkeit , dann kann sich eigentlich jeder normal denkende Tourist denken , das dieses gesundheitsschaedlich ist für die Atemorgane. Aber ich merke immer wieder, viele können oder wollen nicht denken , haben eine Egalhaltung, Tomaten auf den Augen und Zusammenhaenge sehen sie auch nicht. Stand Maerz 2012 , wenn die Saison losgeht, wird bestimmt alles ohne Schimmelbehandlung wieder überstrichen. 2. sehr negative Beobachtung:morgens um 7 Uhr stand ich auf dem Balkon, sah wie ein Arbeiter den Boden um den Aussenpool wischte.Zwischendrin wusch er den Wischmop immer im Aussenpool aus.Hammer, das hatte übrigens schon letzten November ein Gast gesehen(Bewertung reisen.de von Dirk Nov.2011) und sich auch schon bei Hotelmanagement und Reiseleitung beschwert. Folge/Aenderung keine, schlechte und unmögliche Arbeitsweise wird beibehalten.Nov. und Maerz gehen zwar nur wenige Gaeste in den Pool aber das darf nicht sein.Ausserdem beschleicht mich da ein sehr schlechtes Gefühl, wie wird unten das Hallenbad gereinigt, wo es keiner sieht. Aber das ist nur so ein Gefühl.


Umgebung

4.0

Für Wanderer sehr sehr gut geeignet, ganz viele verschiedene Möglichkeiten, jeden Tag ist eine andere Wanderung möglich, auch in die sehr nah gelegenen Berge.Wunderschöne Landschaft. Strand gibt nicht so viel her, natürlich auch wegen der Jahreszeit. Viele Steinplatten beim Einstieg ins Meer , aber auch am etwas kieseligen Strand.İm Sommer deshalb Laufsteg ins Meer mit Treppe. Direkt an der sehr lauten und sehr befahrenen Strasse.viele Laster. Für geraeuschempfindliche Leute ist diese Hotel


Zimmer

4.0

Zimmereinrichtung war o.k, gerade frischgestrichen, aber alles sehr hellhörig.Viele kleinere Maengel Bad. Badewanne zum Bsp. undicht, lief dann Wasser unten raus auf den Boden, nach Benutzung.Musste man jedesmal die Pfützen aufwischen.


Service

2.0

Das Personal macht seine Arbeit........... nicht mehr, aber manchmal auch leider weniger. Management halte ich aus meiner Erfahrung für schlecht. Sehr oberflachliche Sauberkeit, wenig Personal, beim dem Preis. Mehrmals wurde vom Personal geraucht im Hallenbad und Fitnessbereich.


Gastronomie

4.0

Essen für das Geld relativ gut, darf man aber auf keinen Fall mit einem anderem 5 Sterne Hotel vergleichen.


Sport & Unterhaltung

1.0

oben ausführlich beschrieben, was ich davon halte


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Andreas (41-45)

Februar 2012

TOPURLAUB für wenig Knete

4.6/6

hellhörig, aber echt ok für kleines geld zu haben. ich habe für den ganzen stay 140.-(!) bezahlt und vor dem hintergrund kann man wirklich nichts sagen. gut das buffet könnte reichhaltiger sein und auch ansonsten kann man meckern, aber für das geld kann man in deutschland gerade mal 2 mal essen gehen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Björn (19-25)

Januar 2012

Bestenfalls 3 Sterne, für russische Urlauber super

2.2/6

Das Hotel macht von außen einen typisch türkischen Eindruck, teilweise sehr kitschig und eher dem russischen Publikum angepasst. Die Anlage ist größtenteils in einem durchschnittlichem Zustand, nicht dreckig aber auch nicht sehr gepflegt.


Umgebung

2.0

Das Hotel liegt sehr abseits von Mahmutlar, Alanya ist mit dem PKW allerdings in gut 15-20 Minuten zu erreichen. Wir hatten während unseres Aufenthaltes ein Mietfahrzeug, ist für dieses Hotel auch unbedingt nötig, da in unmittelbarer Nähe nur ein kleiner Supermarkt erreichbar ist!! Die Umgebung ist sehr heruntergekommen, als Urlaubsort nicht vorteilhaft. Das Hotel hat zwar direkte Strandlage, zum Strand muss man allerdings über eine vielbefahrende 4-spurige Schnell-Straße - größtenteils Le


Zimmer

4.0

Das Zimmer war in Ordnung, wir hatten einen sehr schönen Blick auf das Meer, konnten am Abend auf dem Balkon sitzen und das Meer beobachten. Leider war das Zimmer demnach auch zur Straßenseite (zwischen dem Strand und dem Hotel liegt eine 4-spurige Schnellstraße), demnach Nachts eher laut durch Straßenlärm. Die Badewanne konnte man eher nicht nutzen, sehr klein und verkalkt.


Service

1.0

Freundliches Personal, allerdings eher überfordert. Wir mussten beim Check-In 20 Minuten warten bis reagiert wurde. Die russischen Gäste haben sich (teilweise sehr frech) vorgedrängelt um ihre Laptops ins Internet zu bringen (da wurde wohl nach dem Passwort für's WLAN gefragt) oder um andere Dinge zu klären. Der Rezeptionist hat sich gleichzeitig um 4 Gäste gekümmert aber nicht wirklich Strukturiert gearbeitet - hätten wir nicht selbst gedrängelt hätten wir wahrscheinlich noch ewig warten müs


Gastronomie

2.0

Wir hatten nur Frühstück gebucht. Wär zu später Stunde (nach 09:00 Uhr) kommt hat Probleme damit, noch einen sauber gedeckten Tisch zu finden. Tischdecken sehr dreckig, Tische haben teilweise nur 1 Gabel / Messer liegen, man muss sich diese quasi aus all den übrigen Tischen zusammensuchen. Kellner unterhalten sich währenddessen nur selbst miteinander. Nach Kaffee/Säfte wurden wir während des Aufenthalts nicht einmal gefragt. Das Essen hat sich in 7 Tagen nur 1 mal geändert. Es wurden jeden


Sport & Unterhaltung

1.0

Da wir im Winter in der Anlage waren gibt es zum Außenpool nicht viel zu sagen. Pool sah allerdings einladend aus. Das Hotel hat zudem einen "Wellness"-Innenbereich. Wir waren 1 mal dort und wurden direkt von den Mitarbeitern mit Angeboten regelrecht überhäuft, total nervig und auch nach dankendem Abwinken wurde ständig nachgefragt (wir wollten uns nur umsehen). Am zweiten Tag wurden wir von dem gleichen Mitarbeiter nach dem Frühstück abgefangen, wann wir denn kommen würden. Danach ist


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Paul (61-65)

Dezember 2011

First Class Hotel Mahmutlar. First oder Slam?

1.4/6

Zustand Miserabel. Zimmerservice unzulänglich. (Sauberkeit, Handtuchtausch, Bettwäsche wechseln, Reinigung der Böden max. 1-2 mal pro Woche). Leistungen Vollpension bei allen Mahlzeiten dürftige Auswahl, tägliche Wiederholung, mehrmaliges Aufwärmen. Beispiel: Hühnchen erstmals frisch zum 2. aufgebacken mit Ei oder Gemüse. Zum 3. in Soße in Paprika und Zwiebeln was am 4. Tag noch über ist, steht als Salat mit Majonaise, Erbsen und Undifinierbarem auf dem Salatbüffet. Dies gilt auch für alle anderen Fleischarten außer Fisch, dieser ist schon beim ersten Serviren verbrannt.


Umgebung

1.0

Entfernung zum Strand unter Lebensgefahr 50 m, durch sichere Unterführung im Nachbarhotel ca. 500-1000 m. Einkaufsmöglichkeiten Kargicak Zentrum 2,5 - 3 km, Allanja 16 km. Unterhaltung 0, Ausflugsmöglichkeiten in der näheren Umgebung keine, ausser bei trockenem Flussbett über Geröll und Stein durch die Bananenplantage oder über Schutt, Aushub und Baumaterial auf der Uferpromenade (ist kaum möglich). Eine weitere Möglichkeit sind angebotene Ausflugsfahrten, die mitlerweile zu agressieven Verkau


Zimmer

1.0

Badezimmer verschimmelt, die Einrichtung in sehr schlechtem Zustand, Amaturen und Halterungen verkalkt, verrostet der Chrom blättert ab. Klimaanlage, bei Heizstatus kein Störungsfreier Betrieb. Zimmerzustand z.b. Sauberkeit schlechtmöglichster Service.


Service

1.0

Das Personal ist zwar freundlich, jedoch in der Mehrzahl schlecht ausgebildet. Zimmerreinigung siehe oben, ist so gut wie nicht vorhanden. Unsere Beschwerden wurden Postum weitergegeben.


Gastronomie

3.0

Das Personal bemüht sich, es kann jedoch nur Anbieten was das Management vorhält. Die Führung des Hotels ist Miserabel.


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Harun (56-60)

Dezember 2011

Angenehmes Hotel mit freundlichem Personal

5.4/6

Wir waren sehr zufrieden mit dem Personal sowie auch mit der Ausstattung des Hotels. Als Familie konnten wir uns gut erholen. Einziges Manko, Alanya war etwas weit entfernt das konnte aber mit den vielen Busverbindungen (alle 5 min.) ausgeglichen werden. Fazit: toller Urlaubsort mit schöner Atmossphäre.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sybille (41-45)

November 2011

Sternebewertung nicht Korrekt

4.3/6

Katalogbeschreibung ( Sterne) kann nicht gehalten werden, sollte es ein 3 Sterne Hotel sein, wäre es perfekt, oder aber es wird neu herrgerichtet und es passt alles zusammen...... so kann mann es als 4 Sterne oder 4,5 Sterne nicht durchgehen lassen


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Uwe (51-55)

November 2011

Türkei November 2011

3.6/6

Hotel hat bessere Zeiten gesehen - Küche war sehr gut von 7 Tagen wurde 2x das Zimmer nicht aufgeraümt – zum entspannen ist die Reisezeit sehr ideal - Hauspool sehr schön - Service hatte sich erst nach dem eine Belegung von ca.60% Auslastung war gebessert


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wolfgang (56-60)

Oktober 2011

Urlaub im Hotel First Class Alanya-Mahmutlar

4.1/6

Es gab eine Grundunsauberkeit z.B. der marode Zustand des Badezimmers oder die schmutzigen Fensterrahmen im Speisesaal. Ich bin der Meinung, dass 5 Sterne viel zu hoch gegriffen sind und ich würde nicht wieder in dieses Hotel gehen.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Olaf (56-60)

Oktober 2011

5 Sterne?

2.3/6

Dieses Hotel mit 5* anzubieten, ist ein Witz! Auf den Punkt gebracht, heisst das: Dieses Hotel hat in den ca. 10 bis 15 Jahren seines Bestehens jedes Jahr einen seiner 5*-Sterne verloren (rechnen Sie bitte selbst nach!). Erstaunlich ist, das selbst DEMED in den letzen Beschreibungen, dieses Hotel nur noch mit 4*-Sternen bewertet (Vielleicht sollten Sie mal über den Zaun zun "Drieta Spa&Ressort" schauen, welches auch nach dem Sturm vom 10.10.20011 nach kürtzester Zeit wieder seinen normalen Betrieb wieder aufnahm. Das First Class war dazu auch nach 3 Tagen nicht in der Lage!


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Soňa (26-30)

Oktober 2011

Hotel nur für rusische und sehr junge Leute!

3.7/6

Auf alle Felle kein 5* Hotel. Hote liegt bei der Hauptstrasse und neben Disko! bezofene junge Leute machen in der Nacht grosse Krach auf dem Fluor.Wir haben Pech aud die Nachbaren gehabt! Man kan in der Nacht fast nicht schlafen. Essen nicht besonders.5* Hotel sieht ganz anders aus! Überall alles nur für Russen.Die sind im Hotel 90% Sauberkait nicht besonders.


Umgebung

4.0

Hotel nicht weit von Strand aber muss man durch Untergang laufen. 16Km von Antalya cca 1 Km von Mahmutlar. Jede 10 minuten kann man mit dem Bus nach Antalya fahten (kostet 1,5€pro Person)


Zimmer

4.0

Genug gross mit Balkon.Tresor gegen gebühr 1.50€ und Pfant 20€ Nicht zu sauber.Badezimmer muss unbedingt renoviert sein.


Service

4.0

Ich empfehle im Wellness-Suteren Paket für 25-30euro kaufen.Bekommen Sie ganzkörper Peeling +Seifemassage + Ganzkörpermassage+Gesichtsmaske und seit dem Tag können Sie Hammam und alles kontenlos nutzen. Im Hotel spricht jeder nur Rusisch.Wenig Leute English.Deutsh spricht fast niemand. Badezimmer ist nicht besonders.Badekabine sieht schlecht aus.-braucht unberingt eine Renovierung.Zimmern sind genug gross mit Balkon.Blick zu der Strasse und zum Strand oder zu dem anderen Hotel auf der Seite,od


Gastronomie

4.0

Venig Fleisch.Nur Turkische und Rusische Küche.


Sport & Unterhaltung

3.0

Basin ist sauber.Internet nur bei dem nebenhotel Klas - im Garten.kostet 1,5 - 2€ Strand ist ok.Manchmal wenig Liege.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Axel (41-45)

Oktober 2011

Für unsere Zwecke als Badeurlaub ausreichend

5.0/6

Viele Russische Urlauber , was aber kein Nachteil ist . Küche super . Zimmer immer sauber . Bitte Beachten - Disco jeden Abend ab 23.00 Uhr bis in den Frühen Morgenstunden . . . und diese ist nicht leise . . .


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Eugenia (19-25)

August 2011

Gelungener Urlaub!

5.2/6

Das Hotel hat 1802 Zimmer, 2 Pools und es gibt soweit ich das beurteilen kann nur All Inklusive. Fast alle Gäste sprechen leider Russisch. Es gibt eine Telefonkate für 3 Euro, mit der man bequem von den Telefonen am Eingang des Hotels etwa 30 min. nach Deutschland telefonieren kann. Eine Waage, war für uns perfekt wegen der Abreise :-), für Koffer war ebenfalls vorhanden. Im Hotel selber ist auch ein Ledergeschäft und ein Souvenierladen vorhanden den wir leider erst am letzten Tag gesehen haben. Es gab auch einen Taxiknopf, den man drücken konnte und das Taxi war in paar Minuten da.


Umgebung

4.0

Die Lage ist eher etwas abgelegen. Ins Zentrum von Mahmutlar sind es 2 km, die man jedoch mit dem Bus für 50 cent pro person bequem erreichen kann. Einige kleine Läden sind jedoch nach einigen Minuten Gehzeit auch zu sehen. Direkt neben dem Hotel ist ein Supermarkt sowie ein Souveniergeschäft vorhanden. Am letzten Tag haben wir gesehen das IM HOTEL ebenfalls ein Souvenierladen vorhanden ist! Mehr braucht man eigentlich nicht. Der Strand ist nach Überquerung der Straße bequem zu erreichen.


Zimmer

4.0

Das Zimmer war geräumig mit einem Fernseher (leider nur Sender auf türkisch), Telefon, kleiner Kühlschrank (mit Getränken drinne, die allerdings teuer sind!) und einen großen Schrank. Im Schrank war ein Safe, den man mit Aufpreis (1,50 Euro pro Tag) und einer Kaution von 20 Euro einmalig, die man später wieder bekommt, "buchen" konnte. Wir waren in 8. Stock und der Ausblick auf das Meer war toll! Da haben wir wohl echt glück gehabt, da wir und unsere Nachbarn die einzigen waren, die diese


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend! An der Rezeption wurden uns die schweren Koffer abgenommen und schon auf das Zimmer gebracht. Es gab einen "Hotelmanager" (oder so etwas ähnliches) der uns das ganze Hotel gezeigt und über die Angebote des Hotels hingewiesen hat. Wir sprachen mit dem Personal auf Deutsch, Russsisch und Englisch. Ein kostenpflichtiger Wäscheservice wurde angeboten, auch gab es einen Arzt, der sehr freundlich aussah. Die Zimmerreinigung hat uns jedoch nicht so


Gastronomie

6.0

Frühstück, Mittag- und Abendessen waren in Büffetform und sehr landestypisch. Es gab ein kleines Büffet für Kinder wo meistens Nudeln mit Tomatensoße, Pommes und Würstchen waren. Kinder essen halt nicht alles, deshalb fande ich dieses für Kinder toll :-). Es gab zahlreiche Nachspeisen, Salate, sowie Obst die sehr gut geschmeckt haben. An die Hauptspeisen musste man sich allerdings erst gewöhnen, da diese Speisen in Deutschland nicht gwohnt sind. Allerdings hat es uns nach einiger Zeit richtig ge


Sport & Unterhaltung

6.0

Im "Keller" gibt es ein Spa-Center. Für 30 Euro pro Person kann man sich ein "Wohlfühlprogramm" gönnen. Das nimmt 2 Stunden in Anspruch ist aber entspannend: Dampfsaune, trockene Saune, Gesichtsmaske, Türkisches Bad, Massage. Danach kann man jeden Tag, egal wie oft, die Dampfsauna, trockene Sauna und das türkische Bad, sowie den kühlen Pool benutzen. Massagen kann man mit Aufpreis buchen. diese Massagen mit Aufpreis finde ich recht teuer, denn es gibt in Türkei (z. B. in Mahmutlar-Centrum) billi


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hans-Peter (51-55)

Juni 2011

Man spricht Russisch

3.8/6

Hotel entspricht nicht mehr den 5 Sterne Hotels in der Türkei; Trotz vieler Kinder fehlen ausreichend Spielecken. Zwei Schaukeln und eine kleine Rutsche ist nicht ausreichend. Pool ganz ok; aber der steinige Strand könnte mal wieder aufgepeppt werden.. Das Team perfekt; sieht Mängel, die Gäste herrufen; ist ständig beim Reinigen und achtet auf die Zufriedenheit des Kunden Im Hotel und großflächige Umgebung spricht man russisch. Mit einem Anteil von 5 Prozent Deutsche sollte man sich darauf einstellen. Gäste sind nicht auffallend, da mehr auf Familie orientiert wird...


Umgebung

2.0

wem der Straßenlärm der Hauptstrasse, der im Nachbar Hotel täglichen bis zum Morgen gegen 03 Uhr stattfindenen Russischen Techno Disco nichts ausmacht, ist dort willkommen. Das Hotel ist am Tag ruhig, keine nervende Animation; am Tag ganz zum Ruhen geeignet. zu Fuss 4km bis zu einigen Geschäften


Zimmer

4.0

Zimmer war gut, entspricht aber nicht mehr einem heutigen 5 Sterne Hotel in der Türkei; Baklon, kostenpflichtige Minibar und Safe vorhanden; Telefon und TV .


Service

6.0

Personal perfekt, bemüht, jedem Gast alles gerecht zu machen; Zimmerreinigung verlässlich; halt mit Russisch kommt man überall weiter... Trotz Urlaub ohne Kinder ist uns aufgefallen, dass eine Kinderbetreuung sicher angenommen würde.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.0

Disco wie oben schon beschrieben; täglich is zum Morgen reine russische Techno Disco Internetnutzung möglich; Strand könnte etwas einladender gestaltet werden, obwohl Freitzeitangebote existieren. Am Pool wurde in der Woche Matten ausgetauscht und der komplett die Anlage gereinigt:


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Edi (41-45)

März 2011

Türkei Kurztrip mit Anschluss an die Bevölkerung

4.3/6

Etwas abseits vom allg. Toursiten Trubel, liegt das Hotel an der vielbefahrenen Küstenstraße, zum Strand mit feinem bis gröberen Kies, muss man die Straße überqueren, nicht gerade was für Kinder, durch den Straßenlärm ist man am Pool und in den Zimmern mit Meerblick etwas gestört aber erträglich, seitliche Zimmer sind ruhiger. Dafür ist man sobald man das Hotel verlässt mitten in der Türkei, ein ruhiger schöner Ort mit vielen Wohnhäusern und Hochhäusern, reichlich einheimischen Geschäften, kleinen und großen Supermärkten, Restaurant, man kann sofort am Leben der Einwohner teilnehmen und wenn man sich richtig kleidet wird man schnell aufgenommen. Hinter dem Hotel sieht man schon Gebirge u.a. Goldcity;; Essen und Trinken einwandfrei, HP abwechslungsreich, in der Lobby Internet-Wlan und kostenpflichtige PC, Pool war OK, da zu dieser zeit das Meer noch kühl war; Im Haus gg.Gb. Wellness, auf der Küstenstrasse fahren immer die kleinen Shuttlebusse nur rausgehen und winken, so kommt man schnell von Ort zu Ort;


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Isabelle (19-25)

Februar 2008

Schön, preiswert und gemütlich

5.2/6

Die Zimmer sind sehr schön, gross, geräumig, feines Bett und einen tollen Balkon. Im Allgemeinen ist dass Hotel in einem sehr guten Zustand. Von lästigen Russen oder Dreck konnte ich nichts merken.


Umgebung

5.0

Die Lage ist für mich persönlich einfach ideal! Mit dem Dolmush ist man in gut 15 Minuten in Alanya, auch zum spazieren ist es super. Nach Mahmutlar sind es ein paar Minuten, auf dem Weg dahin kann man das Leben der Türkei von der anderen Seite betrachten. Ich fand es sehr interessant und die Lage des Hotels einfach 1A.


Zimmer

5.0

Wie schon mal erwähnt, die Zimmer sind super. Wen die Strasse so dermassen stört, der muss sich halt schon im vornherein erkundigen ob keine Strasse in der Nähe ist. Uns hat es überhaupt nicht gestört. Wer da zu meckern hat, den kann ich dann wirklich nicht verstehen, denn wir waren direkt an der Strasse. Unter tags ist man eh unterwegs und Nachts hat man nichts davon gehört!!!


Service

6.0

Das Personal gibt sich wirklich sehr viel Mühe, stets Freundlich, zuvorkommend und auch lustig. Obwohl wir nur Frühstück hatten, haben wir uns entschieden am Abend ins Restaurant etwas essen zu gehen. Dass Personal gab uns gratis nach dem Essen Obst und Süsses, dass fand ich sehr zuvorkommend.


Gastronomie

5.5

Dass Essen war sehr gut, mmmh der Fisch war einfach lecker, den wir am Abend genossen. Beim Frühstück konnte man aus einem reichlichen Büffet aussuchen. Die Küche und das Restaurant waren immer sehr sauber.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wellness, Hamam, Massage dass war einfach Klasse. Vom Swimmingpool haben wir leider nichts gehabt das man im Februar draussen nicht baden kann. Das Hallenbad aber, war sehr fein und nach der Sauna eine wunderbare Abkühlung.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Anne (66-70)

Oktober 2007

Disco unerträglich

3.9/6

Nie wieder First Class, fast nur russische Gäste. Discobelästigung bis teilweise morgens 5 Uhr. Wir haben nicht russisch gelernt, aber wie man russisch isst wissen wir jetzt.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Markus (41-45)

Oktober 2007

3 Sterne sind real

3.1/6

Die Hotelanlage ist ganz o. k.Das Personal ist wohl ganz auf Russische Besucher eingestellt. Jede Nacht wurden wir durch betrunkene, schreiende Gäste geweckt. Für Vegetarier ist das Hotel ein Volltreffer. Die Auswahl der Speisen war nicht sehr abwechslungsreich. Fisch wurde überhaupt nicht angeboten. Die Zimmerreinigung wurde sehr oberflächlich durchgeführt(wenn überhaupt!) Nie wieder!!


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Fabio (36-40)

September 2007

First Class Hotel

4.5/6

Das Hotel ist sehr sauber und Gepflegt an der Reception ist das ganze personal sehr freundlich allerdings drücken sie sich fast alle Deutsch zu spechen dafür aber fliesend Russisch was uns am anfang sehr gewundert hat.


Umgebung

1.0

Das dazugehörende Hotel neben an ist jeden tag ab 23 uhr bis 03 uhr sehr sehr laut aber nicht mit internationaller musik richtung sondern 90% russisch. Die Transferzeit beträgt 3 langweilige stunden. Einkaufsmöglichkeiten gibt es außer einen minimarkt weit und breit nichts! Wenn du dir einen roller mieten möchtest verziechte es diereckt am hotel zu nehmen der typ ändert seine preise wie manch seine Unterwäsche! Lauf lieber ein paar meter wird günstiger !!!


Zimmer

5.5

Wie fast alle Gäste haben wir das glück gehabt ein zimmer mit Meerblick zu bekommen liegt aber an der Architektur des Hotels! das einziege wo mann sich eckelt ist die Duschtüre die an die ecken so ziehmlich verkeimt ist ob die Putzfrauen das nicht sehen weil sie nicht selbst drin duschen ??


Service

5.0

Die freundlichkeit des Personals und die Hilfsbereitschaft ist erachtlich gut . Die zimmer werden ohne aufforderung gereinigt und frische handtücher gibt es auch alle tage . Aber wagt es nicht krank zu werden denn dann wird es ziehmlich teuer !!! kinder 60 euro erwachsene bis 120 euro(es sei denn Ihr seit Türken den die zahlen genau die gleiche summe allerdings in YTL was umgerechnet ca. die hälfte ist :( Lasst euch auf die rezepte deutlich und detailiert auf liesten damit ihr auch in deutschla


Gastronomie

5.5

Das Essen hat uns bis auf einen tag immer sehr gut geschmeckt war typisch Türkisch lecker sonst musst du woanders urlaub machen !!! allerdings kann man keine 5 sterne für´ essen geben sondern höchstens 4


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Animation war jeden tag verschieden allerdings neben an in class hotel ! Kinderbetreuung gab es auch an jeden tag aber nur auf russisch was wir sehr schade fanden ! Die Animateure sind sehr freundlich gesprächig und einfallsreich halten die gäste sehr fit . Das Abendprogramm ist unterschiedlich und sehr unterhaltsam.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Claudia (19-25)

Juni 2007

Das Hotel ist eigentlich ganz gut

4.6/6

Das Hotel sieht aussen sowie innen recht schön aus. Ich bin der Meinung das man türkische Hotelsterne nicht mit den deutschen Hotelsternen vergleichen kann. Vielleicht haben deswegen alle anderen fast nur noch schlechte Bewertungen über das Hotel hier abgegeben. Natürlich ist das jedermanns eigene Meinung. Was mich etwas gestört hat war das, dass Hotel bis zu 95% aus russischen Gästen bestand. Die größe des Hotels war recht gut. Auf sauberkeit wurde sehr geachtet das hat mann immer gemerkt!


Umgebung

4.0

Die Entfernung des Hotels zum Flughafen ist wirklich bisschen viel aber wenn mann dabei bedenkt dass mann gleich schön sich unter die Sonne legen kann ist das doch erträglich. Bis zum Strand ist es ein Katzensprung. Mann benutzt die Unterführung von nachbar Hotel (das nachbar Hotel gehört zur selben Kette d. h man kann sich da wirklich so fühlen als wäre man in seinem eigenen Hotel;) Das Hotel liegt auf einer gut befahrenen Straße das hat also seine vor- und nachteile:(


Zimmer

5.5

Die Zimmer waren richtig schön. Habe mich wohl gefült. Die Klimaanlage und Whirpoll waren natürlich das tollste;) Eien Fernseher mit deutschen programmen gab es auch. Mimibar gegen gebühr.


Service

4.5

Das Personal war immer sehr sehr nett und freundlich. Die Animatöre und Manager essen mit den Gästen an einem Tisch und sind sich nicht zu fein dafür oder so. Die Kinderbereuung war sehr gut obwohl ich keine Kinder hatte war das nicht zu übersehen. Die Kinder werden von den Animatören abgeholt und bis spät abens unterhalten. Es gibt einen Miniclub Minidisco u. s.w. Die Zimmerreinigung war auch ganz gut jedesmal hatte die Decke auf dem Bett eine andere Form. Mal ein Fecher, mal ein Fisch, mal ein


Gastronomie

4.0

Die Speisen waren in vielfacher Auswahl vorhanden. Es gab immer im Hauptgang eine Vegitarische, Fisch, Fleisch Komponente. Der Küchenstil war auch ganz verschieden.


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Juvelier war wirklich ungemein teuer! Was ich aber selber gemacht habe und empfehlen kann ist von sich oder wenn mann mit der Familie da ist, sich Fotografieren zu lassen die beiden jungen Fotografen sind sehr begabt und wenn mann noch eine schöne erinnerung haben möchte passt das ganz gut. Für reichlich Unterhaltung sorgen die Animatöre rund um die Uhr eigentlich sodass mann sich nicht unbedingt gelangweilt fühlt. Die Animatöre können auch Deutsch und auf jedenfall wie alle russisch fließen


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Andreas (31-35)

April 2007

Horrortrip zum First Class Hotel

3.0/6

Die Zimmer waren recht geräumig und ordentlich eingerichtet. Dies stellte nicht das Problem für uns dar!!


Umgebung

3.0

Die Lage ist o. k. sieht man mal von der Schnellstraße ab, die direkt am Pool vorbei verläuft


Zimmer

2.0

Die Zimmer waren sauber!!! Renovierungsarbeiten den ganzen Tag, Lärm Lärm Lärm


Service

4.0

Der Service und das Personal waren eigentlich ganz in Ordnung


Gastronomie

5.0

All inclusive war nur im Hotel erhältlich, am Nachbarpool und am Strand suchten wir vergeblich nach All Inclusive Im Restaurant war das Essen sehr gut!!!


Sport & Unterhaltung

2.0

Sport, wo denn??? Unterhaltung war eher Kindertheater!!!


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Hans (41-45)

April 2007

Nicht zu empfehlen

2.8/6

Die Anlage ist sauber besonders die Beete werden mit hingabe geflegt. In der 3 April-Woche 2007 sind fast nur Russen und Türken als Nationalitäten in dem Hotel gewesen.


Umgebung

1.0

2 Stunden und 45 Minuten vom Flughafen entfernt! Bis Antalya min. 30 minuten mit dem Dolmbus. In der Nebensasion ist dort nichts los.


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren rundherum gut.


Service

3.0

DieZimmer waren immer sauber und gut aufgeräumt. Das Hotelpersonal verfügt über teilw. schlechte englisch Kentnisse und über fast keine deutsch kentnisse.


Gastronomie

2.5

Das Frühstück ist einem 5 sterne Hotel nicht würdig. 2 x ist Das Abendessen kalt gewesen. Es gab kein einziges mal Fisch und dies am Meer.


Sport & Unterhaltung

3.0

Bis auf eine Kinderdisco (täglich ententanz) gab es von der Animation nicht viel zu sehen. Das Hallenbad wurde als Abkühlbecken für die Sauna genommen mit dementsprechenden Temperaturen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Monika (26-30)

April 2007

Schönes neues Hotel mit einigen Eigenarten

4.0/6

Das Hotel ist sehr nett an zu sehen, außen wie innen.


Umgebung

3.0

sehr nah am Meer; relativ weit von Alanya entfernt; Mit Alanya wird eine Hauptverkehrsstraße verbunden, die direkt am Hotel verläuft. Im zugehörigen Nachbarhotel findet jeden Abend/Nacht eine Disco statt, die schon sehr nervig ist. Unser Zimmer lag auf der anderen Seite des Hotels, daher haben wir von der Disco nichts mitbekommen. Unsere Freunde hatte bei Ankunft ein Zimmer in Richtung Disco bekommen. Nach einer Beschwerde wurde das Zimmer innerhalb von 24 Stunden problemlos getauscht.


Zimmer

5.0

Das Zimmer war nett und großzügig eingerichtet. Das Badezimmer sogar mit Badewanne und Dusche. Wir hatten drei Betten im Doppelzimmer. Anstatt des dritten Bettes hätten wir uns einen kleinen Tisch gewünscht.


Service

3.5

Zimmerreinigung sehr gut; Nur an der Rezeption konnte man sich gut mit Deutsch und Englisch verständigen.


Gastronomie

6.0

Der Service im Restaurants war hervorragend. Die Kellner waren stets bemüht den Gästen die Wünsche von den Augen abzulesen und Deutsch zu sprechen. Englisch war kein Problem. Das Frühstücks- und Abendbuffet waren mehr als abwechslungsreich und ausreichend. Für jeden Geschmack war bestimmt etwas dabei. Selbst als wir an einem Abend zu spät ins Hotel kamen und das Abendessen verpassten, wurde uns freundlich aufgetafelt.


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Außenpool war in Ordnung. Für April war es sowieso zu kalt, um darin zu baden. Der Innenpool ist nett angelegt. Wurde leider bei uns zweckentfremdet. Gleichzeitig mit uns waren zwei Fußballmannschaften im Hotel untergebracht. Diese kamen direkt vom Trainig und sprangen in den Innenpool ohne vorher zu duschen und teilweise mit Bekleidung. Leider hat das Hotelpersonal nicht eingeriffen.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Detlef (51-55)

März 2007

Tschüss Türkei

2.3/6

Endlich Urlaub! Über ein Jahr hat man wieder darauf gewartet und sich auf diese Zeit gefreut. Ankunft am 11. 03.2007 um 2. 45 Uhr. Endlich. Gleich um 9. 00 Uhr zum ersten Frühstück. Gemüsefreaks haben hier auf jeden Fall schon mal gewonnen (ist nun mal Landes typisch, Ok). Desweiteren eine Sorte Wurst, und eine Sorte Käse. Nicht gerade der Hit, ist also steigerungsfähig. Für die Freunde des warmen Frühstücks gibt es weiches Rührei mit irgendwelchen Sucuk Resten, kalte hart gekochte Eier und vielleicht noch kalte gedünstete Paprikaschoten. Ende. Das ganze 14 Tage lang. Abends, Rohkost angro und zu den lauwarmen (die Betonung liegt auf lau) Nudeln und Reis eine eher bescheidende Auswahl an Beilagen. Nie Fisch (ich liebe Fisch). Dazu gab es dann eine Woche Baustress ( Staub, Lärm durch hämmern und bohren im tragenden Mauerwerk, am leeren Pool wird zeitgleich eine Stahlkonstruktion vor Ort angefertigt (vier Tage lang Flex-music mit Gestank und Lichtbogenfeuerwerk). An der Rezeption zumindest ab der Abend Schicht kein Mensch mehr der ausreichend deutsch oder englisch spricht. Die vier Geschäfte haben selbstverständlich zu dieser Jahreszeit geschlossen. In der Beschreibung steht Zimmer mit direktem Meerblick, stimmt auch, aber die vierspurige Hauptstraße zwischen Hotel und Strand ist nicht so richtig beschrieben worden, weil, wer mag schon dahin wo es ewig laut ist. Selbst die Fenster haben einem zu keiner Zeit eine ruhige Idylle vortäuschen können. Nicht mal den Regen haben sie draußen gelassen. Unser Glück war, das es die letzte Nacht von uns getroffen hatte. Die Zimmer sonst für gewöhnlich mit Fußboden Fliesen ausgestattet, waren in dieser Nacht mit allen greifbaren Handtüchern belegt. Wie beschrieben unser Glück, es hätte ja auch erst die zweite Nacht sein können. Zu unserer Überraschung gab es den Kaffee und den Tee zu jeder Zeit auf Kosten des Hauses, auch zum Essen waren Saft und Wasser immer umsonst. Dafür hat es mich dann beim Raki (türkische Medizin) erwischt. Es waren nicht weniger als 7,- Euro für das Schlückchen zu bezahlen. Das ist wohl schon etwas grob. Wir haben uns jedenfalls gut erholt, weil wir immer richtig ausgeschlafen waren, obwohl man spätestens um sechs Uhr aufgestanden ist. Das schafft da jeder, es gibt keine Strandpromenade zum schlendern und auch keine Geschäfte die man sich eventuell jeden zweiten Abend ansehen muss. Zudem hat auch die Hotelleitung viel Wert darauf gelegt, uns nicht mit irgendwelchen Folkloreabenden oder Hobbymusikern den Abend zu verlängern. Das bedeutet, 19. 30 Uhr spätestens fertig mit dem Abendessen, rasch noch an die Bar zwei Tee auf kosten des Hauses trinken, und dann gegen 20. 00 Uhr hopp, hopp nach oben aufs Zimmer Fernseher anschalten, hinlegen und einschlafen. Das ganze zwei Wochen lang, ich bin jedenfalls stolz auf mich, das ich das geschafft habe. Am 24. 03.2007, auf dem Flughafen in Antalya dann noch ein letztes Gastgeschenk an die Türkei, indem ich 10,- Euro für zwei Tassen Nescafé bezahlen durfte (man darf da nur an den Tischen rauchen). Um 18. 15 Uhr die Landung in Berlin-Schönefeld. Endlich, wie lange habe ich mich darauf schon gefreut. Tschüss Türkei


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Kerstin & Jan (19-25)

Oktober 2006

Man darf nicht viel von diesen 5 Sternen erwarten

3.6/6

Das Hotel liegt ca. 12km von Alanya entfernt. Die Verkehrsanbindung dorthin ist sehr gut. Das Hotel liegt direkt an einer Hauptverkehrsstraße...was bei Zimmerlage zur Straße sehr laut werden kann (nachts bei geschlossener Balkontür aber okay). Ca. alle 10 Minuten fährt ein Dolmus nach Alanya ins Zentrum. Die Fahrt dauert ca. 25-30Minuten und kostet pro Person 1Euro. Zum Strand gelangt man durch einen Tunnel, der vom Nachbarhotel (Klas-Hotel - gehört zum First Class Hotel) dorthin führt. Es ist ein Kiesstrand. Im Wasser sind einige Felsen...das heißt, dass man ein bisschen vorsichtig sein muss. Das Wasser war klar und sauber!! Unser Zimmer war sehr schön. Geschmackvoll und modern eingerichtet. Es gab eine minibar, einen fernseher, klimaanlage, telefon und fön im bad. Die Hotellobby war ausgestattet mit einer Theke und einigen Bistrogarnituren. Dann gab es noch einen großen Bereich mit zahlreichen Sofas und einer Billardecke. Ein Spieleraum mit TV war auch dort. Kleine Shops wie ein Lederwarengeschäft, ein Souvenirshop, ein Chatroom und ein Frisör sind ebenfalls im Hotel. Im Keller des Hotels befindet sich ein Indoor-Pool. Nicht sehr groß...aber bei kühleren Temperaturen zum schwimmen geeignet. Des Weiteren ist im Keller ein Fitnessraum und man kann an einem türkischen Dampfbad (Hammam) teilnehmen. Dies kostet 20 euro und dauert 2 stunden. Es ist sehr empfehlenswert. Das Essen im Hotel war okay. Es gab viele Salate. Warme Speisen hätten etwas umfangreicher sein dürfen. Das Nachtischbufett mit süßspeisen und obst war in ordnung.leider gab es kein eis im all inclusive angebot. Kritisieren kann man allerdings den Service beim Frühstück. Das Frühstück dauerte bis 10Uhr. In der Zeit, als das Hotel ausgebucht war...wurde das Frühstück aus unerklärlichen Gründen bereits ab 9.40Uhr abgeräumt. Löffel wurden den HOtelgästen aus der Hand genommen und man bekam nicht mehr die Möglichkeit in Ruhe zu frühstücken. Zum Ende unserer Urlaubswoche, als das Hotel sehr leer war...war der service wesentlich besser. das restaurant im hotel war sehr schön eingerichtet und sauber. leider waren die teller und die bestecke nicht immer ganz sauber.(essensreste nach spülmaschinenwäsche). an der animation haben wir nicht teilgenommen. tagsüber gab es ein sportprogramm: wasserball, aerobic, volleyball, fußball. abends fand die animation im nachbarhotel (draußen) statt. dort musste man die getränke allerdings - im gegensatz zum first class hotel - selbst bezahlen. ich denke, dass das hotel nicht sehr kinderfreundlich ist. Es gibt nur ein paar spielgeräte neben einem kleinen pool, der sehr kalt war und so gut wie nie jemand dort geschwommen ist. das nachbarhotel hat wasserrutschen. ein spaß für kinder...aber auch das einzige vergnügen...soweit ich es einschätzen kann. Abends ist discozeit im nachbarhotel angesagt. Preise für ein whiskey-cola oder vodka-o-saft = 5€ pro Getränk. Die Musik ist enorm laut. Der Bass dröhnt bis 3 Uhr nachts in einer enormen lautstärke. wir hatten glück mit der Lage unseres hotelzimmers und waren vom lärm nicht so sehr betroffen. bei ungünstiger zimmerlage könnte der lärm schlaflose nächte mit sich bringen. also gleich bei der ankunft sagen, dass man ein zimmer mit blick zum meer haben möchte (da allerdings wieder straßenlärm, s.oben). im großen und ganzen kann man sagen, dass das hotel keine 5 sterne verdient. Es ist ein gutes mittelklassehotel. Das heißt, wir würden nicht mehr als 3 Sterne vergeben. Wir haben über ITT gebucht. für den Preis, den wir bezahlt haben, war das hotel in ordnung. Mehr als 500€ für eine woche ist auf keinen fall vertretbar (evtl. in der hauptsaison). Das Publikum im hotel kam überwiegend aus deutschland, der türkei (feiertage als wir da waren) und russland. in der hauptsaison scheinen viele russische gäste in dem hotel zu wohnen. Die zahlreichen Aushänge der Ausflugsangebote im foyer in russischer sprache ließen dies vermuten. Zusammengefasst war es ein Urlaub, der okay war. Beim nächsten Türkeiurlaub würden wir uns allerdings nach einem anderen hotel umschauen.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Andrea (41-45)

Oktober 2006

Keine 5 Sterne

4.8/6

Wie schon vielfach berichtet, handelt es sich eher um ein 3,5 Sterne Hotel. Es war sauber und die Zimmer okay. Service war im Normalbereich. Das Essen sehr eingeschränkt und es gabe mehrmals 2x hintereinander Abends das gleiche. (Nicht anders auf- oder angemacht, sondern aufgewärmt). Badetücher mussten gemietet werden (erwarte ich im 5 Sterne Hotel, dass sie umsonst sind), keine Poolbar AI, sondern es musste bezahlt werden. Weit ab vom Schuss (Alanya 16 km) und nix weit und breit bis auf die Disco nebenan.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Raimund (56-60)

August 2006

Ist wirklich nur dem namen nach ein first class hotel

2.6/6

Vom hinflug bis zum abflug, war dieser trip in die türkei eine katastrophe. außer super wetter kann ich nichts GUTES diesem trip abgewinnen. bin schon viel rumgekommen, aber solch ein müll ist mir noch nie zuvor begegnet. selbst auf dem flughafen war das personal unmöglich. mich wird dieses land nie wieder sehen.ich könnte über diese 14 tage einen negativ taschenroman schreiben. aber ich begnüge mich mit diesem kurzen statemen und rate jedem die finger von diesem sogenanntan FIRST CLASS HOTEL zu lassen. einfach eine bodenlose frechheit. wo die wohl ihre sterne geklaut haben? nicht einmal geschenkt würde ich da nochmal hin reisen und daß die türken anders als in deutschland sind, davon habe ich leider nichts gemerkt. unfreundlich, dumm und nur auf abzocken aus. selbst in viel ärmeren ländern ist mir das noch nie passiert. in diesem sinne gute reise für alle, aber nicht in die türkei!


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Stephan (19-25)

August 2006

Lohnt sich nicht - hat nicht mal 3 Sterne verdient

2.3/6

Die nebenan liegende Disko hört man von 23-5Uhr in den Zimmern sehr laut, Badezimmer sind teilweise sehr schimmelig, Bettlagen und Handtücher dreckig,Personal an der Rezeption sehr unfreundlich, Essen im Restaurant lässt sehr zu wünschen übrig, dreckige Teller und Besteck, 90%Russen


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Stephan (19-25)

August 2006

Hat keine 5 Sterne verdient, max. 3 Sterne

2.4/6

Badezimmer schimmelt, Bettlaken und Handtücher flecken dran, essen sehr eintönig, dreckige gläser, Teller und Besteck, laute Musik in den Zimmer bis 5Uhr morgens wegen Disko nebenan, 85% Russen, nicht zu empfehlen


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Sigrid (36-40)

April 2006

5 Sterne entsprechen 3,5 Sterne

3.3/6

Das Hotel ist sauber, die Zimmer sind zweckmäßig, Bad relativ neuwertig. Aufzug funktioniert perfekt, Stockwerke 6 , Frühstück , Mittag und Abend immer in Buffetform, es waren sehr wenige Gäste aus Deutschland vertreten. Hauptsächlich Finnen. Die Größe der Anlage war recht klein. Zwar gibt es einen kleinen Spielplatz, einen Pool aber das ist schon Alles. Keine Gartenanlage etc.


Umgebung

2.5

Die Entfernung zum Strand ist recht kurz, aber man muß ins Nachbarhotel ( gehört zum First Class dazu ) um durch einen Tunnel zum Strand zu gelangen. Der Strand ist jedoch nicht besonders schön. Absolut nur Steine/Kiesel. Der Steg/ Badesteg wurde in unserer Urlaubszeit fertiggestellt. Ist recht nett geworden. Also keine Probleme um ins Meer zu gehen. Der Flughafen liegt ca. 140 km vom Hotel entfernet. Sehr lange Busanreise. Abholung am Hotel zur Rückreise erfolgt ca. 5 1/2 Stunden vorher. Einka


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind nett eingerichtet. Größe ist auf jeden Fall ausreichend. Fernseher/Sat-Schüssel Es gibt ARD, ZDF, Kika, RTL, RTL Super, ... leider kein Sat 1. Klimaanlage vorhanden. Betten sind groß und auch das Zustellbett ist groß. bad sehr neuwertig. Kein Schimmel, alles recht sauber und ordentlich. Fön und zus. Spiegel vorhanden. Minibar . Achtung: sehr teuer. Mietsafe im Zimmer Lärmbelästigung: Da wir im 3. Stock waren konnten wir schon ziemlich viel hören. Die komp. Lobbby ist offen gehal


Service

4.5

Jeder ist freundlich und hilfsbereit. Stellenweise sind die Kellner beim Essen jedoch etwas nervig, da extrem schnell abgeräumt wird. Reception, hier wird so gut wie kein Deutsch gesprochen. Kellner bemühen sich alle etwas deutsch zu sprechen. Es ist hier aber niemand auf Trinkgeld aus, sehr lobenswert. Zimmermädchen ist nett, wechselt immer die Handtücher, wenn diese auf dem Boden/ oder in der Wanne liegen. Betten werden regelmäßig neu bezogen. die Z.-Mädchen sind jedoch nicht die Schnellsten.


Gastronomie

3.5

Das Essen war ok. , Salatbuffet sehr ausreichend, Tomaten,Gurken, frischer Salat, fertige Salate, immer Reis, Nudeln, Kartoffeln, tägl. Fleischwechsel!!, man hat sich sehr viel Mühle gegeben. Aber trotzdem für 5 Sterne etwas zu wenig. Obst z.B. nur Apfelsienen und Äpfel. Das Ambiente für 5 Sterne fehlte. Die Kellner waren sehr aufmerksam, manches Mal sogar nervtötend, da zu schnell abgeräumt wurde. Gläser waren noch nicht leer, aber sehr schnell weg. Nach Trinkgeld bettelte niemand. In der Nähe


Sport & Unterhaltung

3.0

Im Keller des Hotels gibt es ein Hallenbad. Achtung Chlorgehalt extrem hoch. Dann eine Sauna, Hamam, Fitnessraum, Wellness und eine Disco. Im kleinen Garten einen Pool und einen kleinen Kinderpool mit einem kleinen Spielplatz. Das Nachbarhotel kann komp. mitbenutzt werden. Aber Getränke / Essen muß dort gezahlt werden!!!. Hier gibt es einen großen Pool und einen Pool mit 3 Wasserrutschen. Die Open Air Disco ist ebenfalls im Nachbarhotel sieht sehr hübsch aus und die Animationsbühne befindet sic


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Reinhold (51-55)

Oktober 2005

Einmal und nie wieder

1.3/6

Sterne: 5*-Landeskategorie; ca. 3*-internat. Kategorie. Weit mehr als die Hälfte der Gäste waren Russen; die sich zwar alle lautstark unterhalten, aber sonst nicht unangenehm auffielen; der Rest waren Deutsche, die angeblich erst seit wenigen Wochen in das Hotel kommen können; einige Holländer hatten sich auch dorthin verirrt; (im Hotel nebenan waren mind. 90% Russen) Zusätzlich angeboten wurden: Sauna, die recht klein war und sehr unterschiedliche Temperaturen hatte; Russen wissen offenbar nicht, wozu Handtücher in der Sauna gut sind; sicher nicht, um sich einen Turban damit zu binden und direkt auf dem Holz zu sitzen; Massagen, teilweise gut gemacht; ein Fitnessraum mit sehr begrenzten Öffnungszeiten, der nie benutzt wurde. Das Hotel steht in Verbindung mit dem Nachbarhotel ‚Klas'. Das Personal wechselt, die Animationen finden nur im Klas-Hotel statt; dort steht auch eine Freiluft-Disco, die abartigen Lärm macht bis 3 Uhr nachts !!! Der Reiseveranstalter ITT fiel noch dadurch unangenehm auf, dass er (offensichtlich regelmäßig) nicht alle Koffer mittransportiert. Aufgrund fehlender Kapazitäten im Flieger bleiben immer einige dutzend Koffer am Boden und werden mit der nächsten Maschine gebracht. Bei uns traf es fast alle Gäste unseres Hotel. Unsere Koffer kamen nach 5 Tagen. Fazit: nie wieder ITT und nie wieder First Class Hotel in Alanya !


Umgebung

1.0

Das Hotel liegt direkt hinter einer der meistbefahrenen Straßen der Türkei (West-Ost-Verbindung); kurz vor Ende der Hotelzone, ca. 16 km östlich von Alanya in Machtmutlar bzw. Kargicak; direkt ne-ben einer Baustelle; dem Neubau einer Brücke; drunter soll mal die Unterführung für die Hotelgäste zum Strand gehen; bisher Zugang nur über Nachbarhotel möglich; Baustelle führte zu dicken Staubschichten im Hotel und drum herum, z.B. auf den Liegen, die nicht gesäubert wurden; Es ist eingegrenzt von S


Zimmer

1.5

Das Hotel hat 6 Etagen, angeblich 158 Betten, die Zimmer sind o.k.; Klimaanlage funktionierte gut, blies aber direkt auf die Betten, so dass sie nachts nicht betrieben werden konnte; unser Schrank fiel auseinander, wurde aber durch die Wandnische, in der er stand, am Umstürzen gehindert. Er enthielt einen Safe, der gegen 2 Euro am Tag genutzt werden konnte. Die Betten waren extrem hart, Hellhörigkeit entstand v.a. durch die großen Schlitze an der Zimmertür. Jedes Geräusch war vom Flur her zu hör


Service

1.5

Komischerweise sprach im ganze Hotel keiner halbwegs deutsch, v.a., wenn es Probleme gab. Der Zimmerservice war gut, allerdings kam jeden Tag unangemeldet eine junge Dame, die den Bestand im Kühlschrank überprüfte. Der Check-In war eine Katastrophe. Wir kamen um ca. 22:30 Uhr an und mussten ca. 45 Min. warten, bis unsere Chipkarten für die Zimmer "programmiert" waren; Essen (ein mit Gemüse gefüllter Teller) gab es auch erst, als der Reiseleiter dies anmahnte. Ein Arzt war angeblich im Hause, ic


Gastronomie

1.0

Das Essen ging in Ordnung, was Auswahl an Salaten und die warmen Speisen anging; leider klagen viele über Durchfall; Die Bedienung war freundlich und willig, aber völlig ungeschult; Besteck wurde grundsätzlich einfach in die Hand genommen, ohne Serviette, beim Decken der Tische oder Nachlegen wurden die Löffel und Gabeln oft am vorderen Ende gegriffen und den Gästen vor die Nase gelegt. Die Auswahl an Getränken war beschränkt, ständig musste man shauen, wo es gerade was gab. Von 17-18 Uhr gab's


Sport & Unterhaltung

1.5

Die Geschäfte im Hotel waren überteuert. Fürs Internet wollte man 3 Euro für 30 Minuten, außerhalb bekamen wir 60 Minuten für 1 Euro. Der Friseur hatte ähnlich horrende Preisvorstellungen. Der sogenannte Strand bestand aus einem Streifen von ca. 12 Metern Breite, der mit Kies ausgelegt war. Im Wasser gab es gefährliche Felsen, zur Straße hin aufgehäufte Erde. Immerhin gab es bei den (alten) Liegen kaum Engpässe. Der Pool war groß, aber eiskalt. Von den total verstaubten Liegen (durch die Bauarb


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Stephan & Monika (41-45)

Oktober 2005

Auf gar keinen Fall buchen, weil keine 5 Sterne

2.3/6

Das 6stöckige Gebäude steht nur 20 m von der vielbefahrenden Hauptstraße entfernt. Die Straße verläuft direkt zwischen der Anlage und dem Strand. Das Hotel wurde im Mai 2005 eröffnet. Das Restaurante gleich mehr einer großen Kantine, die nicht überaus freundlich eingerichtet ist. Das Hotel verfügt über eine Poolbar mit nur wenigen Plätzen (ca. 30) und einer Lobbybar mit ausreichenden Platz, aber ohne jegliche Unterhaltung (Musik). Außerdem gibt es eine Bar in der Lobby, die nur bis Punkt 23.00 Uhr Getränke ausgibt (allerdings nur 1 Getränk pro Person). Es gibt noch eine Einkaufsmöglichkeit und ein Juwelier, allerdings sehr teuer. Sauna, Haman und Billiard wurden angeboten (teils gegen Gebühr). Eine Indoor-Disko war leider noch nicht fertiggestellt. Dafür konnte man die Open-Air-Disko aus dem Nebenhotel (Clas-Hotel) ab 23.00 Uhr bis 03.00 Uhr in jedem Zimmer des Hotels deutlich hören. Durch die Architektur des Hotels wurde der Pool nur wenige Stunden von der Sonne erwärmt, und war somit sehr kalt. Das Hotel ist in keiner Weise für Familien mit Kindern geeignet. Den Aquapark der Nebenanlage kann mitbenutzt werden. Ist aber nicht zu empfehlen, da der Zustand des Aquaparks, Gartenanlage und Liegen in einem schlechten Zustand ist.


Umgebung

2.0

Die Transferzeit vom Flughafen Antalya bis zum Hotel Alanya-Kargicak ca. 2 Std. 30 Minuten. Unterhaltunsgmöglichkeiten sind so gut wie nicht vorhanden. Dienstags gibt es einen türkischen Basar, der in ca. 10 Minuten zu Fuß erreicht werden kann. Preis mit dem Dolmus 1 Euro pro Person nach Alanya. Die ganze Gegend gleicht einer "Betonwüste". Ausflugsmöglichkeiten werden über die Reiseleitung angeboten, sind aber nicht zu empfehlen. Tagesfahrt nach Antalya (Shoppingtour) ca. 7 Stunden reine Fahrtze


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind noch das Beste in dem ganzen Hotel. Einziges Manko war die Lärmbelästigung durch die Hauptstraße.


Service

2.0

Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. War aber leider nicht in der Lage den Service eines 5 Sterne-Hotels zu bieten. Kinderbetreuung wurde zur unserer Zeit nicht angeboten. Einen Handtuchservice gab es auch nicht.


Gastronomie

1.5

Es gibt nur ein Restaurant. Die Qualität und Quantität der Speisen hatten keinen 5 Sterne Standard. Die Speisen waren nur lauwarm und die Auswahl nicht besonders groß. Das Buffet war das schlechteste was wir in unseren 4 Türkei-Urlauben bis jetzt gesehen haben. Es gab keine Themenabende, Mitternachtssnack und keine Kindermenüs. Die Auswahl an Getränken für Kinder war unzureichend. Tischdecken wurden nur nach mehreren Beschwerden durch andere Hotelgäste gelegentlich gewechselt.


Sport & Unterhaltung

2.0

In dem Hotel werden keine Unterhaltungsmöglichkeiten angeboten, nur in der 4Sterne Nebenanlage gab es Animation (auch die schlechteste, die wir je gesehen haben). Es gab keinen Kinderclub und keine Handtücher gegen Kaution. Liegestühle und Sonnenschirme am Strand und in der Nebenanlage waren in einem schlechten Zustand. Die Wasserqualiät des Aquaparkes ließ auch zu wünschen übrig. Auch die Open-Air-Disco spielte wenig internationale Musik, dafür aber die Top-Ten der russichen Hitparade.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Franz (41-45)

Oktober 2005

Keine 5 Sterne, aber für den Preis OK

2.3/6

DAS HOTEL ist, wie viele es beschrieben haben, von der Architektur sehr zweckmäßig gebaut und in einem, für südliche Länder, sehr guten Zustand (wurde erst im Mai dieses Jahres eröffnet). Die Rezeption versteht leider kein Deutsch und mit Englisch wars auch nicht weit her. Es gibt aber einen Gästebetreuer der fließend Deutsch spricht und wenn er nicht gerade seinen Macho Trip hat, sich um alles notwendige kümmert. DIE ZIMMER sind gut eingerichtet alle mit Balkon, TV, einem Doppelbett und einen kleinen Bett, das Bad ist klein "Badewannendusche" WC und Waschbecken passen gerade so rein. DIE ANLAGE des First Class Hotel ist recht klein, also kein Garten oder keine großen Grünflächen um einen herum. Wenn man raus möchte gibts dann eben den Pool und den Strand. Zum Pool muss man sagen, dass der wirklich schön und sauber ist da gibt es nichts zum meckern genügend Liegen stehen auch da also kein "Platzkampf". Der Spielplatz wenn man es so nennen kann besteht aus einer Platikrutsche und einer Schaukel direkt an einer Steinmauer und auf dem harten Steinboden also wirklich nichts besonderes. Der Strand ist, da die Straße direkt vor dem Hotel sehr strak befahren ist, nur durch den Tunnel des "Partnerhotels" nebenan (Klas Hotel) zu erreichen ist aber nicht weit und in sofern kein Problem. Der Strand ist, wie so oft in der Türkei aus grobem Kies. Schlimmer finde ich die Felsbrocken die den ganzen Eingang zum Meer sehr erschweren. DIE SAUBERKEIT rund ums und im Hotel ist in Ordung.


Umgebung

2.0

Das Hotel liegt direkt an der Haupstrasse. Die Verkehrsverbindungen mit dem Dolmusch sind sehr gut, alle paar Minuten fährt eines Richtun Alanya, von dort aus kann mann fast an jedes Ziel weiterfahren. Ansonsten ist die Umgebung entweder mit Baustellen, Richtung Mahmutlar oder im Osten mit tiefer Einöde, umgeben. Die Strände reichen gerade fürs Baden, ein Traumstrand sieht anders aus.


Zimmer

4.0

Wie oben erwähnt gut eingerichtet und völlig ausreichend!


Service

3.0

Die Freundlichkeit des Personals vor allem im Restaurant ist absolut in Ordnung. Nur das Reinemachen im Zimmer war nichts besonderes, der Staub im Zimmer hat die "Putzfrau" nicht gestört.


Gastronomie

1.0

Wie schon in der Überschrift formuliert, für den Preis war die Leistung in Ordnung. Aber 5 Sterne hat die Gastonomie auf keinen Fall verdient. Morgens gab es nur eine sorten Wurst, der Fruchtsaft war ein Zuckerwasser und das Weißbrot (es gab meistens nichts anderes) war manchmal einige Tage alt. Das ganze hat so den Eindruck aus wäre "Ausverkauf", je wenige Gäste noch da waren, um so weniger gab es (Zeitraum 28.10.-04.11.01) Nur am Weihrammfest, da war das Hotel voll mit Landsleuten aus Istanb


Sport & Unterhaltung

1.0

Zu diesem Zeitpunkt gab es kein Angebot


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Kerstin (41-45)

Oktober 2005

Keine Entspannung möglich

4.2/6

Das Hotel liegt an einer sehr stark befahrenen Straße, die zu diesem Zeitpunkt planiert und gewalzt wird, wodurch ein riesiger Lärm entsteht. Da sich die Poolanlage genau hinter dieser Straße befindet, versucht man dort diesen Lärm mit lauter Musik zu übertönen. Nachts wiederum kommt der Lärm aus dem Keller, indem eine Disco untergebracht ist. Es schallt durch das ganze Hotel. Das Animatonsprogramm findet im Nachbarhotel statt. Genauso kann man den ungepflegten groben Kiesstrand nur über das Nachbarhotel erreichen. Das AI endet Punkt 23 Uhr. Es gibt nicht genügend Außensitzplätze. Es mangelt an der Getränkeviellfalt. Wenn man außerhalb des Getränkeangebots bestellt, überraschen einen Horropreise für deutsche Verhältnisse. Super hingegen waren dieZimmer, Kellnerfreundlichkeit, Sportlichen Anlagen und die Verbindung nach Alanya.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.9
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.1
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andy (41-45)

Oktober 2005

Glücksreise - eher wohl nicht

4.2/6

Lediglich das Hotel selber bzw. die Unterbringung und der Service haben 5 Sterne verdient. Sowie man die Anlage verlässt stösst man auf Baulärm direkt von der Hauptstraße. Der Strand, der durch einen Tunnel des Nachbarhotels zu erreichen war, ist eine absolute Zumutung. Ebenso setzte uns der Straßenlärm und die Open-Air-Disco zu. All Inclusice war ein Witz. Beim Animationsprogramm, dass auch im Nachbarhotel stattfand, mußte man ab 22:00 Uhr bereits bezahlen. (Bier 4 €, Bailey 7 € !!!) Das Essen war sehr einfältig. Fazit: Wir haben schon mal besser gewohnt.......


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

2.7
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martin (19-25)

Oktober 2005

Für jüngere Gäste voll OK

5.2/6

also ich war mit dem Hotel sehr zufrieden!!! der Hotelmanager Hakan hat sich echt *sorry für das wort* den arsch aufgerissen um uns und den anderen Gäste alles recht zu machen!! ok ich gebe zu für Familien mit Kindern oder ältere Leute ist dieses Hotel nicht so geeignet aber für jüngere Leute ist es bestens. das Essen, die sauberkeit der Zimmer, die Zimmer allgemein (ausstattung etc.), sowie die freundlichkeit der Kellner war spitze. also ich kann mich nicht, so wie die anderen hier, über meinen urlaub und das Hotel beschweren!! mfg Maddin


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3

Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft: Nicht bewertet

Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.2
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Christian (19-25)

Oktober 2005

Hat 5 Sterne ist aber mehr ein 3,5 Sterne Hotel aber dafür g

4.2/6

Ich war im den Herbstferien mit meiner Freundin im Hotel First Class (5*). Die Reise, die wir über ITT gebucht haben, hat uns sehr gut gefallen. Die Bedienungen im Restaurant sind sehr zuvorkommend und nett gewesen. Schlecht war, dass genau vor dem Hotel eine Hauptstraße ist. Den Lärm von der Hauptstraße bekommt man auf dem Zimmer nicht mit und auch nicht sehr viel vom Discolärm in der Nacht. Am Strand ist eine sehr heruntergekommene Bar vom 4* Hotel nebenan vorhanden, die dass Hotel First Class mit bedient. Der versprochene Aquapark gehört dem 4* Hotel nebenan und entspricht nicht den beschriebenen Erwartungen. Das Hotel bietet aber eine große Möglichkeit an Unterhaltungselektronik und Kickern. Im ganzen war es ein netter Urlaub doch 5* werden NICHT geboten. Zum Ende unseres Urlaubs wurde das Hotel sehr voll und der Anteil an russischen Gästen nahm immer mehr zu. Somit stieg auf einmal der Lärmpegel in der letzten Nacht unseres Urlaubes!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.2
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Frank & Monika (41-45)

September 2005

5 Sterne das ist ein Witz

2.3/6

Das Hotel hat 158 Zimmer 4 Suiten, 2 Kingssuiten und 2 behindertengerechte Zimmer. 6 Etagen hoch und Nebengebäude. Anlage wurde Januar 2005 eröffnet und seit September sind dort Deutsche Gäste sonst nur Russen. Alter zwischen 19 Jahren bis über 60 Jahre. Anlage sowie Hotel-und Zimmer sehr Sauber. Eingeschlossene Leistung All Inclusive


Umgebung

2.5

Am Hotel führt eine viel Befahrende Strasse lang. Entfernung zum Strand durch eine Unterführung ca.250 m Sehr wenig Einkaufmöglichkeiten. Unterhaltung ist vorhanden Animation im Aquapark . Der Aquapark wird ab 23:00 Uhr als Öffentliche Discothek genutzt bis 04:30 Uhr morgens Transferzeit vom Flughafen ca. 3 Stunden. Der bus nach Alanya kostet 1 €. Nachbar Hotels sind vorhanden


Zimmer

1.0

Lärmbelästigung durch stark befahrender Stasse am Pool. Lärmbelästigung durch Discothek im Aquapark von 23:00 Uhr -04:30 Uhr Zimmer sind mit allenm Ausgestattet. Man hat nicht die möglichkeit draussen zuessen knur im Innenrestaurant es gibt kein Außenrestaurant. Abendes stehen den Gästen ca.60 Sitzplätze an der Pool-Bar zur Verfügung


Service

4.5

Zimmer sind in Ordnung und Sauber. Der Service ist gut. Arzt ist vorhanden


Gastronomie

1.5

3 Bars an denen man von morgens um 10:00 Uhr bis Abendes 23:00 Uhr Getrnke bekommt. Das Essen vom Geschmack gut, aber beim Mittag und Abend Büffet nur zwei warme Gerichte zur Auswahl z.b Leber und Fisch. Getränke gibt es im Aquapark nur bis 18:30 Uhr . Bei den Animationen müssen die Getränke gezahlt werden. Das Personal ist sehr freundlich


Sport & Unterhaltung

1.0

Fitnesscnter sowie Wellnesbereich ist sehr gut. Die Disco beschallt das gesamte Hotel von 23:00 Uhr bis 04:30 Uhr schlafen kaum möglich Am Strand sind Hotel eigene Liegen vorhanden nur zuwenig. Strand ist mit Kies aufgefüllt wurden, ins Wasser kommt man das schlecht dort sind Steinplatten drin die sehr glatt sind.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Sabina (19-25)

September 2005

Mittelmäßiges Hotel , zentrumsnah

3.3/6

Die Zimmer sind zweckmäßig, nichts besonderes, ausreichend, der Pool ist sauber und die Liegen auch alle in Schuss. Drum herum eigentlich "recht" sauber, bis auf die Toiletten im Poolbereich! Vorteil überall Klimaanlage, was aber heutzutage Standart sein sollte. Sehr Zentrumsnah, trotzdem nicht zuuu laut nachts. Freudliches sehr hilfsbereites Personal, nicht sonderlich viel und interessante Animation. Essen eigentlich auch OK, alles so im Mittelmaß aber wirklich nichts berauschendes. Das gesamte Hotel ist voll von Engländern. Das Hotel an sich sieht ganz passabel aus, wenn man die anderen drum herum betrachtet, verglichen mit anderen Anlagen ist diese auch ganz in Ordnung. Den Engländern gefällt´s in Didim !! Familien mit Kindern waren auch zu Gast, nur wie gesagt, nicht viel Programm drum herum. Man hat seine Ruhe, wohnt zentrumsnah, hat gute Busverbindungen und bis auf die Toiletten war alles sauber ! Kein eigener Hotelstrand.


Umgebung

5.5

Sehr zentrumsnah, ca. 5 min zu Fuss bis zur Strandpromenade und dem Nachtleben von Didim. Entfernung zur nächstgroßen Stadt (IZMIR - FLUGHAFEN) 150 km. Transfer also nicht all zu lange. Viele kleine interessante Städte außenrum. Sehr empfehlenswert eine Rollertour, alles sehr gut ausgeschildert !! Didim an sich sehr, sehr sauber, viele zuvorkommende freundliche Menschen. Preislich im grünen Bereich, man lässt hier nur nicht so mit sich handeln wie ich es von der Türkei gewohnt bin. 2 größere Mär


Zimmer

2.5

Zimmer liegen zum Pool, wie auch zur Straßenseite. Nicht so stark befahrene Straße, von daher nicht sonderlich großer Lärm. Poolbereich ist auch nicht ständig überlaufen, viele Liegen immer frei. Keine Reservierung nötig ! Keine Hellhörigkeit, kein Garten (nur ein paar vereinzelte Grünflächen). Stromversorgung Standart. Keine Extraleistungen in Anspruch genommen, da wir so zentrumsnah lagen und abends immer zur Strandpromenade sind oder mit dem Dolmus in einen anderen Ort. Betten zweckmäßig, Se


Service

5.0

Sehr freundlich, alle englischsprachig, zuvorkommend, hilfsbereit, lustig. Zimmer-Service OK, Abfertigung ohne Probleme, Alles in Allem gutes Mittelmaß. Keine großen Zusatzleistungen, keinen Arzt / Kinderbetreuung oder dergleichen entdeckt.


Gastronomie

3.0

1 Restaurant und eine Bar im Untergeschoss, Straßenlage. Bar mit Karaoke. Drinks vielfältig, Personal freundlich und gesprächig. Keine Themenabende. Getränkepreise im mittleren Bereich. Einrichtung modern und bequem. Essen reichlich. Mittelmäßige Abwechslung. Atmosphäre entspannt.


Sport & Unterhaltung

1.0

Kein Sport und Freizeitangebot. Bis auf Karaoke abends...


Hotel

2.5

Bewertung lesen

André (31-35)

September 2005

First Class war nur der Name, sonst nichts

1.3/6

17 Kilometer noch weit hinter Alanya, quasi im Niemandsland direkt an einer 4-spurigen Autobahn (Alanya-typisch) liegt das so genannte "First Class Hotel Alanya". Transferzeit 3 Stunden von Antalya. Wie fange ich an? Sagen wir es so. Es ist eine neu gebaute Bettenburg, gut gemeint, aber nix daraus geworden. Ein nagel neues Hotel, und doch schon stark baufällig. Außen "hui" innen pfui! Nur auf den ersten Blick nett anzusehen. In windeseile hingezimmert, mit durchaus guten Absichten, aber im Detail betrachtet einfach nur liederlich und lieblos. Eventuell würde ein anderes Management etwas daraus machen. Das derzeitige jedenfalls versagt kläglich. Größtes Manko ist und wir wohl auch bleiben, die ohrenbetäubende "Klas Hotel-Open Air Disco" in der Nachbarschaft.


Umgebung

1.0

17km hinter Alanya, (und alles was nach Alanya kommt ist wirklich nix gutes). Rechts und links Bettenburgen. Noch außerhalb der Ortschaft Mahmutlar gelegen. Direkt an einer 4-spurigen "Autobahn" (die Tag und Nacht stark befahren ist). Zum (stillen) Örtchen Mahmutlar sind es gut 3km Fußmarsch über staubige schlaglöcherige Pisten, Fußwege fehlanzeige! In direkter Nachbarschaft das Hotel Drita sowie Klas Hotel (in etwa gleiches gleiches Niveau wie First Class Hotel). Vor dem Hotel wie gesagt die Au


Zimmer

1.0

Bett vorhanden, Klimaanlage funktionierte tadellos! Ein Schrank und ein Sofa. Mindestanforderungen waren also erfüllt. Ein gewünschtes Kinderbettchen gab es allerdings dafür nicht, sondern JEDES Zimmer hatte einfach ein drittes Bett schon inklusive! Ob es nun von nöten war oder nicht spielte dabei keine Rolle. Alles war recht neu aber hatte weder Stil noch Qualität. Das Bad bestand aus einem 4 Quadratmeter großen Loch mit Waschbecken und mit Unmengen an Silikon eingeklebter Badewanne (welche auf


Service

1.0

Service??? Um es ganz kurz zu machen: die Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Kompetenz und Fremdsprachenkenntnis, Zimmerreinigung, Zimmer-Service, Check-In Abfertigung, Umgang mit Beschwerden, zusätzliche Serviceleistungen (z.B. Shuttle-Bus, Wäscherei, Arzt, Kinderbetreuung, Business Center, etc. wirklich ABSOLUT INAKZEPTABEL und keinem 5*****Haus entsprechend. Dies war uns nach den ersten Paar Stunden der Anreise schon klar geworden. Man spricht hauptsächlich russisch, nur gebrochen englisch od


Gastronomie

1.0

Ein Restaurant (Großkantiene mit Getränkeluke), eine Bar in der Hotellobby und eine am Pool (das war die schönste von beiden). An beiden Bars und in der Kantiene gab es noch die AllInclusiv-typischen InstantGetränkeMischmaschinen an denen man sich die Pest in Eigenregie zapfen konnte. Wer allerdings Augen im Kopf hat, und ein gesundes Maß an Ekel angeboren, der wird dies tunlichst vermeiden! Denn in diesen Gischt-schlagenden Blubbermaschinen verbarg sich nur eine zuckerhaltige und klebrig süße K


Sport & Unterhaltung

1.0

nur zu dem was vorhanden war: Fitnesscenter im dunklen Kellerverließ, Außenpool, Kinderpool der viel zu tief war, Innenpool und Hamam (der Typ vom Hamam lief unentwegt herum und bettelte jeden Gast mindestens einmal um dessen 25€ kostende Teilnahme) 1 Juwelier, Friseur, Minilädchen, und Lederjackenladen. Sportmöglichkeiten nicht vorhanden / auch nicht gegen Gebühr! Der Strand nur über einen Durchgang im Nachbarhotel zu erreichen, war nicht wirklich nutzbar, denn dieser bestand aus 5 Meter dickst


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Klaus (46-50)

September 2005

Hat den Namen und die Sterne nicht verdient

1.9/6

Das Hotel ist 2005 eröffnet worden. Wenn man reinkommt denkt man First Class. Zimmer sind soweit o.k. Und wenn man reklamiert, kann man auch eines erwischen, in dem man nachts auch schlafen kann, ohne bis 4 Uhr von Musik im Stil und der Laustärke von Nature one und Loveparade anhören zu müssen und morgens um 6:00 Uhr vom Verkehr geweckt zu werden. Zusätzlich ist noch zweimal pro Woche um 1:00 hr nachts Feuerwerk. Die Freiluftdisco ist im Nachbarhotel angesiedelt, das aber zu 3 Hotels gehört, die nebeneinander liegen. Im Internet unter www.hotelklas.com kann man nachschauen, bekommt aber zum First Class Hotel keine Informationen. Reklamationen wurden konsequent ignoriert. In diesem Hotel war Russisch erste Fremdsprache.


Umgebung

1.5

Vom Flughafen sind es 140 km und 2,5 Std. Fahrt. Um das Hotel ist fast nichts los. Nach Alanya muss man mit dem Taxi 20 Minuten fahren. Mit dem Dolmus geht es entsprechend langsamer.


Zimmer

5.0

Zimmer waren o.k. mit Tresor (2€/Tag) Digitales Sat TV mit 900 Sendern, aber ohne Pro7, Sat1, DSF und Eurosport, Telefon auf dem Klo, Kimaanlage und Internetcafe im Hause. Großteil der Zimmer mit Mehrblick.


Service

1.0

Essen kann man vergessen. Keine gescheite Auswahl. Spiegeleier und Rühreier gab es nur 3x. Jedesmal nur nach Reklamation durch die Reiseleitung und dann nur solange die da waren. Kaum waren die weg, lagern nur ein paar gekochte Eier da. Wenigstens das Sevicepersonal war bemüht.


Gastronomie

1.0

Zum Vergessen. Schon vor Ende der AI-Zeit um 23:00 Uhr wurde versucht keine Getränke mehr auszugeben. Danach kostete ein 0,3l Bier ca. 3€.


Sport & Unterhaltung

2.0

Animation gab es im Nachbarhotel. Massage, Türkisches Bad usw. gab es und war auch o.k. Tauchen war zum Vergessen. 1,5 Std. Fahrt und dann so ca. 25 Schnuppertaucher aus Russland. Die Hotels sind zum Strand durch die Strasse getrennt. Man muss durch einen Tunnel im Nachbarhotel. Der Strand ist aus Kieselsteien und Fels. Schuhe mitnehmen. Wasser war sauber, aber starke Wellen und Strömung. Liegen gabs umsonst und ausreichend.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Marcus (36-40)

September 2005

Einmal ... und bitte nie wieder

1.8/6

Bei dem First Class Hotel handelt es sich um eine klassische Bettenburg , die Anfang 2005 (lt. Aussage des Personals) eröffnet wurde. Nachbarhotels sind das Klas-Hotel und das Drita Hotel. Das Hotel verfügt über 6 Stockwerke, die über zwei Lifte erreicht werden können. Vorsicht bei den Liften, die Türen schliessen manchmal sehr schnell. Den Zustand kann man insgesamt als gut bezeichnen, außer dass bei Regen schon mal Wasser die Säulen herunterläuft. In den Gängen zu den Zimmern befindet sich immer ein Schmierfilm auf dem Boden. Das fällt besonders bei den glänzenden Fliesen auf. Die Zimmer selber sind zweckmäßig eingerichtet. Es wird nur AI angeboten, daher fand ich es verwunderlich , daß man diese dummen Bänder tragen musste. Barrierefreiheit für Behinderte gibt es einfach nicht. Die Lobby-Bar ist nur über eine Treppe zu erreichen und die Zimmer sind für Rollstühle einfach zu eng. Die Gästestruktur war bunt gemischt: Deutsche, Russen, Holländer in jedem Alter


Umgebung

1.0

Das Hotel liegt ca. 15 km hinter Alanya in dem "wunderschönen" Ort Kargicak. Der Transfer vom Flughafen in Antalya dauert ca. 3 Stunden (inkl. der üblichen Pause). Die Dolmusverbindung nach Alanya ist regelmäßg und kostet 2 €. Um das Hotel herum gibt es nur weitere Bettenburgen. Kleine Supermärkte habe ich auf meinen Streifzügen entdeckt. Mehr aber auch nicht. Ausflüge können sowohl an der Hauptstraße (sehr dubios) oder beim Reiseveranstalter gebucht werden. Hier wird aber nur das Standardangeb


Zimmer

1.0

Die Klima-Anlage läuft ganztägig. Über den Sat-Receiver lassen sich alle Programm der Satelliten "Hotbird" und "TurkSat" empfangen. Die Zimmer können in drei Lagekategorien aufgeteilt werden. 1. Zimmer mit Disko-Blick: Um 23.00 beginnt im Nachbarhotel Klas die Open-Air-Disko. Die Bässe hämmern unbarmherzig auf die schlecht isolierten Fenster bis 04.00 morgens - An Schlaf ist dabei nicht zu denken. 2. Zimmer mit Meerblick: Der Blick über die stark befahrene Küstenstraße hinweg entschädigt für ein


Service

3.0

Der Service war gar nicht so schlecht. Obwohl ich als Mann nur selten im Mini-Rock umherlaufe, habe ich bei der Essensaufnahme meine Getränke gebracht bekommen. Ich wurde überall höflich und freundlich bedient (und dabei hab ich noch nicht mal das Personal mit Trinkgeldern bestechen müssen). Die meisten Angestellten sprachen gebrochen Deutsch. An der Rezeption wurde sehr gut Deutsch gesprochen. Auf Reklamationen wurde allerdings nur sehr verhalten reagiert. Viele Gäste haben das Hotel gewechsel


Gastronomie

1.5

Die 1,5 Sonnen geb ich dafür, dass man das Essen essen konnte und davon satt wurde. Das Restaurant war eine Katastrophe. Billiges Besteck mit Plastik-Servietten auf schmuddeligen Tischtüchern. Die Auswahl an warmen Speisen war sehr beschränkt und der Küchenchef war nicht sehr kreativ. Das Essen wurde halbwegs lieblos angerichtet. Seperate Ablagemöglichkeiten für die Kellen und Löffel gab es nicht und so kam es, daß jeder zweite ins Essen greifen musste, da das Utensil mal wieder dort hineingefal


Sport & Unterhaltung

1.5

Animation fand in diesem Hotel überhaupt nicht statt. Wer aber wollte, konnte sich im Nachbarhotel Klas entsprechend vergnügen. Somit entfiel auch das ewige Baggern der Animateure. Im Keller gab es einen Fitnessraum. Allerdings habe ich nicht gesehen, dass der jemals benutzt wurde. Das Hammam wurde von den Masseuren gut durchgeführt. Nur die Räumlichkeiten empfand ich als unangenehm dafür. Im Hotel gab es noch ein Internetcafe (Modem 56K-Zugang), einen Friseur, einen Klamotten-, Schmuck- und Le


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Tanja (19-25)

September 2005

Schöner preisgünstiger Urlaub in einem gutem Hotel

3.0/6

DAS HOTEL... wie viele meiner Vorredner es beschrieben haben eine Bettenburg, das kommt schon so hin, da das Hotel für viele Gäste ausgelegt ist. Allerdings wer sich in der Gegend umschaut wir wohl kaum ein kleines schnuckliges Hotel finden, es ist und bleib nunmal ein Touristengebiet, davon leben diese Leute dort und das weiß man ja auch schon bevor man da hingeht... Das Hotel ist noch sehr neu und das merkt man auch. ich finde es fehlt ziemlich am Management, da viele Dinge irgendwie unorganisiert sind. Die Rezeption die einen als nicht richtig verteht (oder manchmal auch nicht verstehen will?!) Und die Kellner die als auch ein bißchen planlos wirken wenn der ganze Speißesaal voll mit Leuten sitzt. DIE ZIMMER... sind zweckmäßig eingerichtet alle mit Balkon, TV, einem Doppelbett und einen kleinen Bett (auch in jedem Zimmer dabei), das Bad ist klein "Badewannendusche" WC und Waschbecken passen gerade so rein... Aber das ist schon in Ordung für 2Personen weil man ja meist eh nicht auf ddem Zimmer ist! DIE ANLAGE... des First Class Hotel ist nicht sehr groß also kein Garten oder keine großen Grünflächen um einen herum. Wenn man raus möchte gibts dann eben den Pool und den Strand. Zum Pool muss man sagen, dass der wirklich schön und sauber ist da gibt es nichts zum meckern genügend Liegen stehen auch da also kein "Platzkampf".Allerdings absolut ungeeignet für kleine Kinder!!! Da das Kinderbecken genau neben dem großen Pool ist das nur durch ein Gitter getrennt wir. Der Spielplatz wenn man es so nennen kann besteht aus einer Platikrutsche und einer Schaukel direkt an einer Steinmauer und auf dem harten Steinboden also wirklich kein Burner! Kurz und Gut es ist wirklich kein Hotel für Familien mit kleinen Kindern!!! Der Strand ist, da die Straße direkt vor dem Hotel sehr strak befahren ist, nur durch den Tunnel des "Partnerhotels" nebenan (Klas Hotel) zu erreichen ist aber nicht weit und in sofern kein Problem. Der Strand ist, wie so oft in der Türkei aus Kies. was ja nicht schlimm wäre. Schlimmer finde ich die Felsbrocken die den ganzen Eingang zum Meer sehr erschweren. Guter Tipp: Zuhene Badeschuhe mitnehem!!! Ist wirklich besser da es schnell passiert ist, dass man einen Stein nicht sieht und den Fuß aufreist. Nachdem man dann die erste Hürde überwunden hat ist es dann echt toll, total klares Wasser keine Algen oder ähnliches! Echt schön zum schnorcheln da es da eine rießen Vielfalt von Fischen gibt die sich an den großen Felsbrocken unter Wasser angesiedelt haben. DIE SAUBERKEIT... rund ums und im Hotel ist in Ordung. Es läuft den ganzen Tag ein ziemlich traurig dreinschender Mann vor und im Hotel mit seinem Wischmob herum. Die Toiletten an der Lobby sind immer sauber und gepflegt. Auch im Essenssaal sind die Kellner immer sehr gemüht alles auf dem Laufenden zu halten und alle Tische sofort zu reinugen. ALL INKLUSIVE... ist soweit auch ganz ok. Frühstück gibts von 07.30Uhr bis 10Uhr Mittagessen dann von 12.30Uhr bis 14.30Uhr Dann Nachmittags noch Kaffee und Kuchen und von 19Uhr bis 21Uhr dann schon wieder Abendessen. Das Essen ist gut und ausreichend immer von allem Vorhanden! Von kleinen Vorspeisen über den Salat (bestimmt 20Sorten) zur Suppe zum Hauptgang zum Nachtisch. wer hier nicht satt wird idt selber schuld!!! Oft gab es Abend auch noch frisch gebackenes Fladenbrod (das war aber immer sehr schnell weg) Ok das mit dem Nudeln aldente haben sie noch nicht so drauf und die Eier am frühstück sind als auch hart statt wachsweich aber alles in allem war das Essen wirklich gut und die Kellner immer sehr freundlich und bemüht!


Umgebung

3.0

Ca. 15 km von Alanya weg, hier war das erste Mal der Vorteil zu bemerken, dass das Hotel an der Hauptstraße liegt!!! Nämlich der Dolmusch hält hier direkt vor dem Hotel und man muss nicht ewig laufen (wie das bei vielen anderen Hotels der Fall ist) und das First Class Hotel ist einer der Ersten Halzestellen als ist immer noch ein Sitzplatz zu ergattern (welche sich im Laufe der Fahrt als wirklich sehr nützlich erweisen) Eine Fahrt nach Alanya kostet 1€uro diesen Spaß darf man sicht nicht entge


Zimmer

3.0

Wie oben erwähnt zweckmäßig eingerichtet aber da man ja nicht oft auf dem Zimmer ist völlig ausreichend!


Service

4.5

Die Freundlichkeit des Personals vor allem im Restaurant ist echt toll, da wirst du immer mit einem Lächeln begrüßt und gefragt:"Hallo wie geht?". An der Rezeption muss man sagen dass es da mit den Deutschkenntnissen nicht sehr weit her war und auch Englisch nicht zu deren Spezialitäten gehört... Der Neue Gästebetreuer der jetzt seit dem 09.10.2005 da ist bemüht sich aber wirklich sehr um einen spricht super gut Deutsch und hilft wo es nur geht hat auch für Reklamationen ein offenes Ohr und k


Gastronomie

3.0

Wie ich schon oben beschrieben habe gibt es ein Restaurant (Essen und Essenszeiten hab ich ja oben schon beschrieben) An den Bars bekommt man eigentlich alles was das Herz begehrt (natürlich nur nationale Getränke) sehr zu empfehlen die vielen verschiedenen Teesorten durchzuprobieren die sind echt toll weniger toll dagegen die "Fruchtsäfte" die eher Zuckerwasser mit etwas fragwürdigem Geschmack sind und dazu echte Bakterienschleudern darstellen!


Sport & Unterhaltung

1.5

POOL oben beschrieben echt schön! SPORT Fitnessstudio im Keller aber sehr beengt und nicht sehr einladent eingerichtet haben es auch nicht genutzt. UNTERHALTUNG die Animation ist ein Witz! Die animateure sind vom Klas Hotel da dort auch Abend die Shows stattfinden und das Programm abgehalten wird wie Airobic mit einer schlecht gelaunten und unmotivierten Trainerin sowie Dart und weitere einfallslose Spiele die wir dann in den kompletten 2 Wochen nie in Anspruch genommen haben. Bei den abendli


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Wolfgang+Brigitte (66-70)

September 2005

Kein Fünfsternehotel - Lärmbelästigung hoch 3

3.7/6

Architektonisch, gutes Hotel. Anzahl der Zimmer gut. Fünf Stockwerke mit zwei Aufzügen problemlos. Sauberkeit gut. All Inclusive im Speisenbereich mangelhaft. Lärmbelästigung durch zu nahe und stark frequentierte Uferstrasse. Dazu Strassenausbauarbeiten. Strand sehr Mangelhaft. Auch die Strandbewirtung ist im Angebot schmutzig und vernachlässigt. Viele Osteuropäer.


Umgebung

4.0

Region Alanya. Entfernung 17 KM. Strandzugang über Nachbarhotel 50 Meter. Nächste Ortschaft -Mamutlar- sieben Km. Mit "Dolbush" gut zu erreichen.Dort auch Einkaufsmöglichkeiten - Markt, Apotheke etc. Hotelumgebung mangelhaft. Nachbarhotel -gleicher Besitzer- ist Discothek mit sehr lauter Musikanimation bis in die Morgenstunden. Transfer Flughafen Antalya ca. 3,5 Stunden. Bussaustattung sehr gut.Hotel liegt direkt mit der Poolseite an der Uferstrasse.Für Ruhesuchende Urlauber nicht zu empfehlen.


Zimmer

4.0

Beschaffenheit und Lage der Zimmer sind als gut zu bezeichnen. Meeresblick und Poolblick. Tresor, Minibar. Gutes Televisionsangebot. Klimaanlage ist sehr defisil. Telefon ohne Auslandsanwahl. Bettengröße, Dusche und Wanne sowie Fön, Rasierspiegel und Sauberkeit der gesamten Wohnanlage sind nicht zu beanstanden. Hotel nur durch den Pool von der Uferstrasse getrennt. Dadurch im Hotelzimmer und am Pool sehr starke Lärmbelästigung und Staubaufwirbelung.


Service

4.0

Im Allgemeinen ist die Serviceleistung gut. Man gibt sich Mühe. Auch sprachlich keine Schwierigkeiten. Das Personal ist freundlich. Die Zimmerreinigung ist nicht zu beanstanden. Check-In Abfertigung ist gut. Die zusätzlichen Serviceleistungen in der Bade-Sauna-und Massageabteilung sind ausgezeichnet. Häufige Beschwerden in Bezug auf die technischen Mängel -Klimaanlage, Türschließung, Toiletten defekt wären in der zeitlichen Ausführung zu verbessern.


Gastronomie

3.0

Poolbar ohne Beanstandung. Speiseraum hat den Charakter einer Massenabfertigung.Speisen in der Quantität gut aber in der Qualität der Warmspeisen schlecht. Von insgesamt neun Mal Türkeyurlaub, immer Fünf -Sternehotel, das absolut schlechteste Angebot. Sauberkeit im Restaurant gut sowie gutes Bedienpersonal. Angebot an Getränken ist gut. Die Atmosphäre im Hotel ist angemessen aber durch sehr viele Osteuropäer negativ beeinflusst.


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation Volleyball, Fitnesscenter. Guter Wellnessbereich. Internetshop gut. Disco im Nachbarhotel durch zu laute Musikanimation bis in die Morgen stunden sehr belastend. Der Strandzustand wie Liegen, Sonnenschirme, Verkaufsstand sind sehr mangelhaft Der Swimmingpool ist nicht zu beanstanden. Liegen und Auflagen sind gepflegt. Ebenso die Poolbar.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Thomas (31-35)

September 2005

First Class, niemals wieder

1.8/6

Wer laute Musik Mo-Do bis 3 Uhr Nachts und Fr-So 4 Uhr mag, ist hier bestens aufgehoben. Wer dazu noch Russen mag, um so besser. ( zu 90 Prozent ) Das First Class Hotel ist das Schwesterhotel vom Hotel Klas. Beide sind durch einen schmalen Weg voneinander getrennt. Man ist durch das all-inklusiv Band berechtigt in beiden Hotels Getränke zu erhalten. Der Reiseverantstalter ITT.


Umgebung

2.0

Direkt an einer Straße, die das Hotel vom Strand teilt. Strand dreckig und mit Felsen bedeckt. Dazu 3 Stunden Anreise vom Flughafen.


Zimmer

3.0

Zimmer okay, aber laut. Hotel neu, trotzdem überall Baumängel. Türen mit Löchern, Schloßanlagen defekt, usw.


Service

1.0

Personal frech. Aussagen wie "dumme Deutschen".


Gastronomie

1.0

Das Essen immer das selbe. Fleisch fehlanzeige. Keine Auswahl. Hier nimmt man ab.


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool sauber. Unterhaltung, Animation fehlanzeige. Billard usw. kostet.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Ines+Olaf (31-35)

September 2005

Nie wieder First Class Hotel , dagegen ist Arbeiten wie Kur

1.5/6

Schönes Fünfstöckiges neues Hotel.Zimmer mit zwei Aufzügen problemlos erreichbar. Sauberkeit der Toiletten im Hotel gut. In den Zimmern so lala. All Inclusive Leistung im Speisenbereich und bei den Getränken absolut mangelhaft. Lärmbelästigung durch zu nahe und stark befahrene Hauptstraße . Dazu Strassenausbauarbeiten. Viele Osteuropäer. Die Meerwasserqualität stark beeinflußt durch Sanitäre Abflüsse der Hotels (Krankheitserregend)Der sogenannte Strand bestand aus einem Streifen von ca. 12 Metern Breite, der mit Kies ausgelegt war. Im Wasser gab es gefährliche Felsen, zur Straße hin aufgehäufte Erde. Immerhin gab es bei den (alten) Liegen kaum Engpässe. Der Pool war groß, aber eiskalt. Von den total verstaubten Liegen (durch die Bauarbeiten an der Straße direkt vor dem Hotel) war auch immer eine (oder zwei) zu bekommen.


Umgebung

1.0

Alanya ca 17 Km entfernt, aber gut erreichbar mit den kleinen Bussen.Fahrt pro Person kostet 1 Euro. Strand nur durch Nachbarhotel und dessen Unterführung Erreichbar . Die Strandbewirtung ist im Angebot schmutzig und vernachlässigt. Hotelumgebung mangelhaft und trostlos .Das Hotel liegt direkt mit der Poolseite an der Uferstrasse wo ständig LKW s Bauschutt transportieren .An der Poolbar sind die Tische von morgens bis Abends total verstaubt von der Baustelle und den vorbeifahrenden Lkw s ga


Zimmer

1.5

Das Hotel hat 6 Etagen, angeblich 158 Betten, die Zimmer sind o.k.; Klimaanlage funktionierte gut, blies aber direkt auf die Betten, so dass sie nachts nicht betrieben werden konnte; unsere Schranktüren waren Ständig unverschiebbar und wenn sie mal beweglich waren rutschte die eine Schiebetür zur anderen ,da alles etwas gefälle hatte . Er enthielt einen Safe, der gegen 2 Euro am Tag genutzt werden konnte. Die Betten waren extrem hart, Hellhörigkeit entstand v.a. durch die großen Schlitze an der


Service

1.0

An der Rezeption der Check-In war eine Katastrophe. und dauerte eine Ewigkeit ; Zu Essen gab es nichts mehr , zu trinken gerade man so .Wir kamen um ca 2 Uhr an , und dachten wir sind am Ballermann 6 da die Disco des Nachbarhotel s noch voll in gange war . Komischerweise sprach im ganze Hotel keiner halbwegs deutsch, v.a., wenn es Probleme gab.


Gastronomie

1.5

Das Essen war die ersten Tage Katastrophal . Snacks für zwischendurch gab es überhaupt nicht (Bei AL Inclusive Eigendlich üblich )Auswahl an Salaten war OK :die warmen Speisen konnte man essen waren aber nicht gerade das was man als lecker bezeichnet . Die Saftbehälter waren ekelhaft und ungenießbar .Vor allen dingen an der Hotelbar (gerige Säfte )Es klagte bei uns fast jeder über Durchfall und Übelkeit ; Die Bedienung war freundlich und willig, aber völlig ungeschult; Besteck wurde grundsätz


Sport & Unterhaltung

1.0

Animation gab es hier garnicht .Wenn man wollte konnte man im Nachbarhotel zuschauen war aber nicht so Pralle.Getränke gab es hier die ersten Tage nicht Inclusive .Nach einer Woche gab es nur bis 22 Uhr Getränke incl..Die Animatörin hat durch ihre muffelige Ausstrahlung auch keinen vom Hocker gerissen. Bingo Abend war sehr Lustig.Wir hatten sogar mal Spaß !!!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Marlies & Benny (26-30)

September 2005

Nicht einmal für umsonst!

1.7/6

Von außen ganz nett. Auch der Eingangsbereich schön mit Mamor gemacht. Das war auch schon alles postive. Warum dieses Hotel First Class heißt, verstehen wir allerdings nicht. Und wo die 5 Sterne herkommen verstehen wir erst recht nicht!


Umgebung

1.0

ca. 15 KM östlich von Alanya in einem Niemandsland. Strassen in einem schlechten Zustand. Keine Möglichkeiten zum Spazierengehen außer auf dem Schotterstreifen neben der stark befahrenen Küstenstrasse. Besonders angenehm wenn ein Bus oder LKW entgegenkommt und einem den Staub bis in die Zahnlücken wirbelt.


Zimmer

4.0

Unser Zimmer ist ganz ok gewesen. Wir hatten ein Zimmer in der obersten Etage mit Meerblick. Allerdings war dort auch die stark befahrene Küstenstrasse zu hören. Ist aber noch die beste Wahl, da in den Zimmern zum Hof Schlafen durch die Klas Disco unmöglich gemacht wird. Klimaanlage und Satelitten TV vorhanden. Badezimmer hatte sogar eine Badewanne mit Whirpoolfunktion. Toilettenspülung lief ständig und manchmal dauerte es eine halbe Stunde bis warmes Wasser kam.


Service

1.0

Bei der Ankunft keinerlei Infos (Essenszeiten, Getränke im All-Inclusive Angebot, Hotelanlage). Niemand vom Personal hat uns die Klimaanlage oder SAT - TV Anlage auf dem Zimmer erklärt. Einchecken = Zimmerschlüssel und Tschüss.


Gastronomie

1.0

Der Speisesaal ähnelt einer Kantine. Keine große Auswahl. Über Geschmack lässt sich ja streiten, aber wir hätten lieber selbst unser Essen zubereitet. Am Tisch keine Bedinung vom Personal. Sauberkeit und Ordnung spielt dort keine Rolle. Wir hatten Durchfall bekommen und gleichzeitig 3 Kilo abgenommen. Hat ja auch etwas Positives. Eigentlich 0 Sonnen.


Sport & Unterhaltung

2.0

Es war ein grobkieselieger Strandabschnitt der zu dem Hotel gehörte. Im Wasser waren dicke glitschige Steinplatten. Starke Strömung. Nur für gute Schwimmer geeignet. Badeaufsicht = Fehlanzeige. An der "Strandbar" nur Wasser oder Fruchtsäfte (Wasser+Instantpulver). Keine Toiletten am Strand. Liegen, Auflagen und Sonnenschirme kostenlos. Hotelpool ganz gut. Man konnte auch mal ein paar Bahnen schwimmen (irgendwie mußten wir die Zeit ja umkriegen). Kinderpool vorhanden. Auch dort Liegen, Auflagen


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Petra (46-50)

September 2005

Kein Traumhotel

3.3/6

Neben dem Hotel war jeden Tag eine Großraumdisko bis früh um 4 Uhr angesagt. Man konnte absolut nicht schlafen. Essen war eintönig, keine Abwechslung. Keine Beschreibung zum essen, was es ist. Obstteller konnte nicht mit an den Pool genommen werden. Keine Grünanlagen, kein Außenrestaurant, keine Unterführung zum Strand nur durch anderes Hotel Zugang zum Strand. Keine Animation bzw. Show im Hotel, nur im Nachbarhotel.


Umgebung

1.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Carsten (31-35)

September 2005

Keine Erholung sondern Katatstrophe

2.7/6

Das Hotel ist zwar mehr oder weniger neu und die Zimmer sind auch annehmbar. Alles andere kann man echt vergessen: Direkt (unmittelbar) neben dem Hotel befindet sich eine Open-Air Diskothek, die jede Nacht von 23:00 bis 04:30 mit lustigen Weisen in voller Lautstärke unterhält. An Schlaf ist nicht zu denken. Wenn man dannn ein Zimmer ergattert in dem der Discolärm nicht mehr so laut hereindringt, wird man vom Dieselaggregat eingenebelt. Warnung: Nachts auf keinen Fall die Fenster/ Balkontüre öffnen: ERSTICKUNGSGEFAHR !!! Da es anscheinend häufig zu Stromausfällen kommt, wird wohl am Hotel eine alter Schiffsdiesel zur Stromgewinnung in Betrieb genommen: Der Gestank ist bestialisch und sicherlich der Gesundheit nicht zuträglich. Der Strand ist ebenfalls eine Katastrophe und erinnert eher an die Zonengrenze als an ein Urlaubsparadies. Der Service im Hotel ist ebenfalls mangelhaft. Die Poolbar ist meist unbesetzt und als Gast kommt man sich vor wie ein Bittsteller. Das AI-Angebot endet abendlich um 23:00 Uhr. Duschen ist Glückssache: entweder bekommt man kaltes oder gar kein Wasser. Animation gibt es nur im Nachbarhotel, alllerdings muss man da der russischen Sprache mächtig sein. Die Woche im Hotel First Class war aus unserer Sicht eine Katastrophe. Die Mängelliste läßt sich sicher noch fortsetzen. Wir können nur warnen.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.7
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Uwe (46-50)

September 2005

Wer es ruhig mag bitte Meiden

4.0/6

Wir fanden nur die hälfte vor von dem gebuchten und beschriebende Hotel.Keine Unterführung zum Strand nur übers Nachbar Hotel möglich,keine Animation,mieser Strand besteht nur aus mittlern bis sehr groben Kies, Ohren betäubender Lärm einer Ope Air Disco von 23-04 Uhr,es gab nur wenige Zimmer in dem man einiger maßen Nachtruhe fand,Essen keine 5 Sterne wert, wenig Sitzgelegenheiten an der Poolbar,Baulärm ( Sie sind angefangen die Unterführung zum Strand zubauen )Vorteilhaft ist es wen mann der Russischen Sprache mächtig ist, besonders dann wenn man die Animation vom Nachbarhotel nutzt


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.9
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung