100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
4.0
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Samuel (19-25)

Juli 2019

Sehr schönes Hotel zu weiterempfehlen!

6.0/6

Sehr schöne Hotel Anlage mit kleinen Block Apartments und ein paar Bungalows, sehr schöner Pool mit Poolbar, Zimmer sauber und schön eingerichtet.


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christian (31-35)

Oktober 2018

Ruhiges Hotel mit sehr gutem Frühstück

4.0/6

Das Blue Jacktar ist im Gegensatz zu den anderen benachbarten Hotels an der Playa Dorada kein großes All-Inclusive Resort, sondern ein kleines Hotel auf B&B-Basis. Die kleinen Einheiten und Bungalows des Hotels sind in der weiten tropischen Anlage verteilt, die zwar soweit gepflegt ist, aber irgendwie nicht so richtig Charme versprühen kann, was auch an den relativ alten Bungalows liegt. Diese sind zwar ebenfalls nett und auch hübsch dekoriert, man merkt ihnen ihr Alter aber schon ein wenig an. Highlight ist eigentlich das Frühstück, wo es neben Früchten, Käse, Joghurt, Süßspeisen und frischem Brot vom Buffet auch frisch zubereitetes à la carte Essen gibt, darunter unter anderem super leckeres Mangu oder individuelle Omelettes - oder beides. :-)


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Felix (36-40)

Februar 2017

Super

6.0/6

Super Boutique Hotel in der Dom Rep. Zimmer sind in netten Bungalows in einer sehr gepflegten Anlage am Strand. Besonders gut hat uns das Frühstück gefallen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (31-35)

Februar 2014

Blue Jack Tar - immer gerne wieder!

6.0/6

Das Blue Jack Tar ist ein richtig gutes Hotel, freundliches Personal, super Lage und ein toller Strand ist dazu nur ein paar Meter entfernt. Das Personal ist absolut freundlich, das Frühstücksbuffet absolut ausreichend und der Strandbereich total angenehm und gemütlich.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Corinna (19-25)

Dezember 2012

Karibischer Genuß - Erholung zu 100%

5.3/6

Über Weihnachten waren mein Partner und ich in der Dom. Reb. es war wirklich schön im Hotel Occidental Allegro Puerto Plata. Bei Ankunft wurden wir freundlich begrüßt und sofort zu unserem Zimmer gebracht... Erst zeigten sie uns fälschlicher weise ein anderes Zimmer für 4 Personen - doch wir waren nur zu Zweit. Ich denke da war der Herr an der Repetition etwas verwirrt :) - er brachte und aber sofort in ein Doppelzimmer... welches natürlich viel KLEINER war. Wir waren schockiert und fragten ob wir nicht doch das Große Zimmer haben könnten :D Und tatsächlich, wir bekam ein 4-Personen Zimmer... hier hatten wir einen schönen Ausblick auf den Garten und super Service. Das Badezimmer war sehr sauber und schön gestaltet - große Fließen usw... Klassisch Schick würde ich sagen. Das einzinste was uns sehr gestört hatte war der Duschkopf - es war keine gute Brause, ohne Druck kam das Wasser hier gemütlich fließend aus dem Kopf. Das Haare waschen wurde somit zum Kampf :D Ansonsten das die Anlage sehr schön und unglaublich großräumig. Toll war auch der offene gepflasterte Teich für Schildkröten :) Der Service am Pool war GROßE KLASSE, einfach ein super LOB, es war TOP... wir lagen täglich auf unseren zwei Liegen am Pool. Auch täglich kam der Kellner mehrere Male brachte uns frische Getränke und ein Snack... dies müsse er eig. nicht machen! Wirklich super... nach paar Tagen wusste er bereits was wir trinken und dann kam er schon immer gleich mit unseren Getränken sobald das eine Glas leer war. SUPER SERVICE! Dafür gabs dann natürlich auch Trinkgeld!! Die Woche vor Weihnachten war noch nicht soo viel Los im Hotel, daher haben dich die Animateure sehr auch uns konzentriert gehabt -.- hin und wieder wenn man nur sonnen wollte nervig. Nichts desto trotz haben wir eig. bei jedem MIST mit gemacht *haha* und ja es war dann schon auch Lustig. Zocken im Casino, Tanzen in der Disco direkt daneben oder nur dem Hotelprogramm zusehen... ALLES WAR KLASSE. Bei unserer Hotelanlage gab es noch 4 Restaurants... zwei hatten wir probiert! Es war sehr LECKER. An einem nicht so schönen TAG (schließlich ist da ja Regenzeit im Dezember), haben wir die STADT Puerta Plata uns angesehen... sehr cool du kannst dort ein Taxifahrer oder Reiseführer für einen ganzen Tag buchen für nur 50€ - dieser fuhr uns überall hin und zeigte uns wirklich schöne Ecken, aber auch erschreckende Seiten wie das Armenviertel. Am Weihnachtstag waren schon viele Leute da und da hat das HOTEL mal richtig ausgepackt. Der Weihnachtsmann kam mit einem Schiff am Meer angefahren und gab jedem Kind ein Geschenk, wirklich eine tolle Idee. Tauchen, Schnorcheln, Inseln besuchen, Jetski, Massagen, ..... Alles ist dort möglich! Wir können Occidental Allegro Puerto Plata mit besten Gewissen weiterempfehlen.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Viola (46-50)

Januar 2012

Kurzer und schlimmer Aufenhalt

3.3/6

Allgemein war das Hotel leer.Hauptsächlich nur Domenikaner.Achtung, in der Nähe des Hotels ist ein Elektrowerk, welches in den Zimmern deutlich zu hören ist. Deswegen haben wir auch das Hotel gewechselt.


Umgebung

3.0

Der Strand ist wirklich schön! Das Hotel an sich nicht sehr gepflegt.


Zimmer

2.0

Zimmer waren dunkel. Man hat das Elektrowerk gehört, was uns persönlich sehr gestört hat. Trotz öfterem Zimmerwechsel, wurde es nicht besser.Wir sind dann ins Riu Mambo gewechselt, was vieeeeel besser war.


Service

5.0

An der Rezeption wurden wir sehr höflich und durchaus freundlich behandelt, obwohl wir ca. 3 mal das Zimmer wechselten. Zimmerservice war ok.


Gastronomie

3.0

Im Hauptrestaurant keine große Auswahl, der Rest wurde nicht getestet.


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation nicht so hochwertig, wie in anderen Hotels üblich. Die Abendshow war schlecht besucht (wie auch das Hotel selber) & auch nicht gut vorbereitet.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Stefan (46-50)

November 2011

Bestimmt nicht noch einmal

3.9/6

Büffet Auswahl sehr schlecht, dass essen schmeckte fad und langweilig. Am Wochenende musste man beim Essen Schlange stehen wegen zahlreichen einheimischen die auch gezeigt haben dass sie zuhause sind. Strand war sehr gut, die Anlage in sich schön. Trotz allem haben wir uns gut erholt und das Beste daraus gemacht.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helmut (51-55)

August 2011

Schöner Urlaub mit kleinen Mängel

4.2/6

Große und gepflegt Hotelanlage direkt am Strand der Playa Dorado. Die Häuser waren mit 4 Wohneinheiten relativ klein. Das Hotel war zu maximal 30% belegt und daher war es zeitweise fast menschenleer in der Anlage. Die Gäste waren hauptsächlich Dominikaner. Einige Amerikaner und Kanadier. Ich glaube, dass wir die einzigen Gäste aus Europa waren, was uns aber nicht gestört hat.


Umgebung

5.0

Wir brauchten von unserem Zimmer, das eher weiter hinten lag, max. 3 Minuten zum Srtand. Die Transferzeit vom Flughafen waren 20 Minuten, was auch sehr angenehm war. In unmittelbarer Nähe des Hotels gab es am Strand Einkaufsmöglichkeiten, die wir aber nicht genutzt haben. Weiter gibt eine große Anzahl an Souveniershops. Ausflüge werden sowohl von der Reiseleitung als auch am Strand angeboten. Wir haben einen Ausflug mit Dune Buggys am Strand gebucht. Dort war es auch biliger als im Hotel.


Zimmer

2.0

Unsere Zimmer war eher klein und dunkel. Wir haben in andere offene Zimmer geschaut und dort ist es ähnlich. Daher haben wir auch keinen Zimmerwechsel gefordert. Das hätte meiner Meinung nach keinen Sinn gehabt. Die Möbel sind abgewohnt und alt. Klimaanlage ist OK und nicht zu laut. Das Bad ist sauber aber eben auch schon sehr in die Jahre gekommen. Safe gegen Gebühr. Eine Kaffeemaschine und Bügelbrett und Bügeleisen sind vorhanden. Die Minibar ist nicht befüllt. Möglicherweise muß man


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich und Aufgrund der wenigen Urlauber auch schnell und aufmerksam. Gesprochen wird nur Englisch und natürlich Spanisch. Auch an der Rezeption konnte nur ein Mitarbeiter ein paar Brocken Deutsch. Mit ein wenig Englisch kommt man aber gut über die Runden. Das Zimmer wurde täglich gereinigt und auch die Handtücher wurden jeden Tag neu ausgegeben. Bettwäsche wird einmal pro Woche gewechselt. Wir haben eine Münzwäscherei gesehen aber nicht benutzt. Kinderbetreuung


Gastronomie

4.0

Es gibt 3 Spezialitätenrestaurants - Mexikanisch, orientalisch und italienisch. Wir habe nur das mexikanische Restaurant besucht. Es liegt direkt am Strand. Zwei Zeitvorgaben: 18 30 und 21 00. Ein Tip: Um 21 00 ist es schon dunkel und daher sehr romantisch. Weiters gibt es ein Hauptrestaurant. Das Essen ist eher landestypisch mit einem Versuch internationale Küche einzustreuen. Man findet aber immer etwas wenn man nicht der absolute Feinspitz ist. Und der sollte ohnehin nicht in dieses


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt wie gesagt einen Kinderclub. Auch Wassersport wie Kitesurfen oder Jetski wird gegen Gebühr angeboten. Haben wir aber nicht versucht. Wir waren kaum am Pool, da uns das Meer lieber ist. Die Animateure sind bemüht, kommen aber nicht an internationales Niveau heran. Das sieht man am besten bei den täglichen Abendshows. Vor Allem wenn man kaum etwas versteht. Liegestühle und Sonnenschirme waren mehr als genug vorhanden. Das wird sich sicher änderen sollte das Hotel einmal voll bele


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tatjana (14-18)

Juli 2011

4 Sterne - absolut gerechtfertigt!

4.8/6

Die Anlage war sehr gepflegt und schön. Sie besteht aus 1-2 stöckigen Bungerlows in denen mehrere Zimmer liegen. Bei uns war immer alles tip top aufgeräumt und wir waren auch mit dem Essen sehr zufrieden. Da im Juli in der Dom.-Rep. Halbpension ist war es im Hotel sehr ruhig nur an den Wochenenden kommen einige Einheimische aus Santiago.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt an einem wunderschönen, breiten, weißen Sandstrand. In der Hotelregion Playa Dorada liegt ein Einkaufskomplex in dem es das Nötige zu kaufen giebt und ebenfalls emspehlenswert der orange market am Ende des Strandes(Richtung Puerto Plata). Wir sind auch einmal mit dem Bus nach Puerto Plata gefahren (20 Pesos p.P. ca.40c), was aber eher nicht so empfehlenswert ist. Ein Taxi vom Hotel aus würde 17$ (für 5 min. Fahrt) kosten. Für den Rückweg haben wir uns vom Zentrumn aus ein Taxi ge


Zimmer

6.0

Wir haben ein Familienzimmer gebucht und waren total überrascht. Letztendlich hatten wir 2 Zimmer mit jeweils einem Bad zur Verfügung. Die Betten und Möbel waren völlig in Ordnung. Es war außerdem TV, Klimaanlage, Kafeemaschine, Telefon inkludiert. Unsere Terrasse hatte einen schönen Blick auf den Golfplatz und war mit einer Garnitur ausgestattet. Die Sauberkeit war absolut überzeugend und die Ausstattung war auch vollkommen in Ordnung.


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich und herzlich und ausgesprochen bemüht. Leider können nicht alle Angestellten an der Rezeption gut englisch aber doch so, dass wir uns gut verständigen konnten. Mit den anderen Miarbeitern kann man sich auch auf englisch verständigen. Unser Zimmer war ausgesprochen groß und immer sauberst gereinigt.


Gastronomie

5.0

Es git in der Anlage das Buffet und 3 À la carte Restaurants (Italienisch, Mexikanisch, Orientalisch). Am Buffet waren die Speisen immer gut und abwechslungsreich, da sie jeden Abend ein anderes Motto hatten. Es gab immer Salat und viel ausgezeichnetes Obst. Die Haupspeißen waren teils europäisch teils landestypisch, wobei die einheimischen Gerichte meiner Meinung nach absolut zu empfehlen sind. Auch in den drei Restaurants kann man sehr gut speisen wobei mir persönlich das Mexikanische am bes


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt einige Sportmöglichkeiten (Tennis, Wassersport,...). Die Animation war nett und nicht sehr aufdringlich. Am Abend war immer eine große Show, die uns ein bisschen zu laut war. Der breite, weiße Sandstrand war immer sauber und nicht überfüllt. Die mit Palmen gedeckten Sonnenschirme und die Liegen waren sehr nett. Die 3 Pools sind eher älter und nicht so schön, was uns aber weniger gestört hat.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Volkmar (46-50)

März 2011

Sollte aus deutschen Urlaubskatalogen verschwinden

4.0/6

Niemals 4 Sterne, max. 2+. Der Service lässt stark zu wünschen übrig. Alles ohne Niveau, sehr schlechtes Buffet, dreckige Gläser und und und ... Wer auf schlaflose Nächte steht, ist hier richtig, das Bett ist unter aller Sau. Fazit: Wer Urlaub mit ein bisschen Niveau sucht, ist hier garantiert an der falschen Adresse, von Kanadiern nur so überlaufen. Die deutschen Reiseveranstalter sollten sich überlegen, diese Anlage überhaupt noch anzubieten.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Marion & Matthias (46-50)

Februar 2011

Wer drauf steht, ok

3.2/6

Die Anlage besteht aus 1-2 stöckigen Bungalows, die sehr abgewohnt sind, der Zustand ist dementsprechend, das Gelände ist sehr großflächig, die Gartenanlage war schön und gepflegt. Wir hatten all inclusive. Es waren fast ausschließlich Kanadier anwesend, Deutsche haben wir so gut wie keine getroffen.


Umgebung

5.0

Man musste nur über einen schmalen Streifen vom Golfplatz gehen und war schon am Strand. Der Flughafen war ca. eine halbe Stunde Fahrzeit entfernt, ab und zu kam mal ein Flieger vorbei, was aber nicht gestört hat. In ca. 10 Minuten war man zu Fuß in einem Einkaufszentrum, der Weg dorthin lohnt aber eigentlich nicht, total überteuerte Preise, allerdings war die Pizza im Pizza Hut eine gute Alternative zu dem schlechten Essen.. Ausflugsmöglichkeiten gab es genügend. Wir haben aber nur die Tou


Zimmer

2.0

Die Zimmer waren groß genug, aber sehr abgewohnt und das Bad auch dementsprechend vergammelt, Sauberkeit so lala, aber hinnehmbar. Die Terassenbestuhlung bestand aus sehr unbequemen Holzstühlen und einem kleinen Beistelltischchen, nicht geeignet um länger als 1 Stunde dort zu sitzen. Minibar gab es nicht, nur einen leeren, sehr lauten Kühlschrank. Eien Kaffeemaschine gab es auch, aber die war nicht ganz vollständig. Telefon und Safe waren ebenfalls vorhanden.


Service

4.0

Das Personal war immer bemüht und freundlich. Mit englisch kam man gut klar und teilweise auch mit etwas deutsch. Die Zimmerreinigung war mal gut mal schlecht, kam immer darauf an wer gerade geputzt hat, die Handtücher wurden jeden zweiten Tag getauscht und bei den Laken bin ich mir nicht sicher. Wir haben am zweiten Tag einen anderen Bungalow bekommen, der erste war völlig induskutabel, aber das war kein Problem, wir konnten ohne wenn und aber um ziehen.


Gastronomie

2.0

Ein Buffetrestaurant wo man von Qualität leider nicht sprechen kann, es war weder abwechslungsreich noch gut, die Speisen waren alle nur lau warm, es sei denn man hat sich in eine lange Schlange ca. 20-30 Minuten, an der Pastatheke oder Grill, gestellt. Für uns als Vegetarier war es ganz übel weil fast überall Wurst oder Fleischreste drin waren, sogar im Reis und in der Gemüsesuppe, aber das nur am Rande. Es gibt noch 3 al a Carte Restaurants die einigermaßen gut waren, aber diese konnten wir


Sport & Unterhaltung

4.0

Am Pool war fast den ganzen Tag Animation, aber wir haben dort keine Zeit verbracht, abends war immer Programm, von 20-21 Uhr Kinderanimation, sehr laut und genauso nervig, es war jeden Abend ein anderes Programm für Erwachsene, auch gar nicht mal schlecht, dansch war dann immer noch Musik, alles sehr laut. Internet war sehr lahm. Ders Strand war ok, die Liegen alle total durchgelegen und gammelig, allerdings ausreichend, ganz nett mit palmgedeckten Schirmen. Duschen waren auch vorhanden und


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Gerhard (51-55)

Januar 2011

Essen unter aller Würde

3.8/6

Der Urlaub war schön,aber das Essen hat unsere Urlaubsfreude sehr gerübt. Am Buffet lag undefinierbares ETWAS. Obst dürftige Auswahl.Dem Deutschen Gaumen nicht entsprechend.Wenn man ala Cart gegessen hat dachte ich es wär ein anderer Koch.Sie können es doch ;-)


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lena (36-40)

November 2010

Einmal Allegro Puerto Plata und nie wieder!

3.8/6

Personal an der Rezeption ist unfreundlich und nicht hilfsbereit.. Es braucht man viel Zeit und Geduld, wenn man die Hilfe braucht. Zimmer sind renovierungsbedürftig, max. 2,5 Sterne..total enttäuscht...


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christoph (36-40)

November 2010

Kein 4 Sterne Hotel,eher 2-3 Sterne

4.2/6

Das Hotel besteht aus einem Haupthaus wo sich die Rezeption ,das Topaz Restaurant(Buffet Restaurant) ,der Swimmingpool und zwei ala cart Restaurants befinden.Die Hotelanlage besteht aus sehr vielen kleinen Häuschen(Bungalows.)In den Bungalows können 4 Parteien wohnen,unten mit Terrasse oben mit Balkon.Die Zimmer sind groß und sauber aber renovierungs bedurftig sowie auch das Badezimmer(kein 4 Sterne standard).Die Hotelanlage ist sehr groß und gepflegt mit eigenem Golfplatz,riesen Spielplatz für Kinder,2ter Pool extra für Kinder mit einen Piratenschiff.Das Essen war gut zubereitet und reichlich,leider zu wenig Abwechslung geboten.Zum wo-ende sind viele Jugendliche aus Amerika angereist und haben das Hotel zum Ballermann gemacht(absolut kein benehmen,schreckliche Esskulturen)Am großen Pool muss unbedingt was getan werden die Holzbretter die um den Pool liegen sollten schnell entsorgt werden und drunter müsste noch dringender gereinigt werden.


Umgebung

4.0

Der Transfer von Flughafen zum Hotel beträgt ca.30min also nicht weit.Vom Hotel zum Strand brauchte man nur paar Schritte laufen.Das einkaufen naja es gibt ca 500-700meter vom Hotel entfernt einen Einkaufscenter mit vielen boutiquen und souvenirsläden.Man kann aber nach Puerto Plate mit dem Taxi 35 Dollar oder mit dem Bus für 1 Euro fahren.In Puerto Plata kann man bisschen die Kultur des Landes sehen viele bunte Häuser typisch dominikanisch und sonst bisschen schmuck kaufen.Was sehr empfehlens


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren gut,groß und sauber,allerdings sollten sie renoviert werden vor allem die Badezimmer haben es nötig.In jedem Zimmer gibt es eine Kaffeemaschine,einen Safe,eine Minibar,ein Telefon und einen Fernseher.Es sah alles danach aus als ob die Occidental Hotelkette diese Anlage erst vor kurzen übernommen hatte und nur notdürftig geflickt hat damit der Rubel erstmal rollt.Wenn Occidental dieses Hotel weiter 4 Sterne behalten möchte dann sollten die schnellstens viel renovieren und nich


Service

4.0

Das personal war freundlich bis auf paar einzelne,Fremdsprachenkenntnisse wenn man englisch oder spanisch beherrscht hat man gute Karten,mit Deutsch kommt man nicht so weit.Die Zimmer wurden ausreichend gereinigt war immer sauber.


Gastronomie

5.0

Was dieses Hotel wieder zu den 4 Sternen verhilft ist das Lotus Restaurant.Das Lotus ist der absolute Hammer, alle Speisen frisch zubereitet(ala carte essen)Luxus pur!!Am Strand gibt es noch eine Bar die (Beachbar) Snacks,Getränke,Eis,Alkohol.Doch abends verwandelt sich die Beachbar zur schickem Restaurant am Strand mit netter Musik und sehr leckerem Essen.Küchenstil ist abwechslungreich mal mexikanisch,spanisch,italienisch,japanisch oder typisch dominikanisch.Zum preisen kann ich nichts sagen h


Sport & Unterhaltung

4.0

Waren zum erholen da und nicht zum Party machen,aber Animation war vorhanden :-) Tischtennis kann man ganz gut spielen,Tennis,Fußball und Basketball.Die Liegen,Strandtücher und Schirme am Strand waren inclusive.Wasser war sehr warm wie in der Karibik :-)nur leider hatten wir sehr hohe Wellen und unruhiges Meer.Die sauberkeit am Strand war ok,wenn das Meer nicht soviel raus schmeißen würde doch der Strandjunge war sehr freundlich hilfsbereit und immer sehr bemüht den Strand sauber zu halten.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Holger (51-55)

Februar 2010

Totale Niete

1.3/6

War möglicherweise schon vor 20 Jahren in die Jahre gekommen. Sehr renovierungsbedürftig. Weitläufige Anlage, wenig gepflegt. Reinigungskräfte benötigten max. 10 Min. um Bad und Zimmer zu reinigen. Uralte, abgewetzte Möbelierung; Beleuchtung, TV teilweise ohne Funktion, AC sehr laut; Balkonschiebetür nur unter Aufbringung aller Kräfte zu bewegen; Verpflegung absolut indiskutabel; 99% der Gäste Kanadier aller Altersstufen, die typisch Nordamerikaner, jeden Angestellten mit permanenten tip-geben versaut haben.


Umgebung

2.0

Zum Strand ca. 100m über einen Golfplatz; nach Puerto Plata ca. 5KM; Tranfer vom Flughafen ca. 30Min; Einkaufen in Hotelshops: Wucherpreise, keine Auswahl (aber das ist ja normal). Schlecht nur, wenn man tatsächlich was vergessen hat . Ausflugsangebot doch überraschend groß.


Zimmer

1.0

Ausreichend groß. Möbelierung antiquiert. Sitzmöbel auf Terrasse bzw. Balkon nicht zum Sitzen geeignet. Safe kann jeder knacken, der einen Schraubendreher festhalten kann. AC unheimlich laut, aber funktionfähig, ebenso der Deckenquirl. Ninibar besand aus 2 Flaschen Wasser, die man selbst wieder füllen mußte. Telefon, grau und schön groß. TV Empfang nur schwer zu erkennen, da sehr grobkörniges Bild. Da unser Zimmer im oberen Geschoß lag, war es sehr hoch, daher vom Personal ab Fußboden nach obe


Service

1.0

Ein Wort, dass in diesem Hause ein unbekanntes Fremdwort zu sein scheint !!! Personal absolut überfordert. 3 X Bedienung im Speisesaal für ein fast ausgebuchtes Hotel ! Tische wurden nicht abgeräumt, bzw. nicht neu eingedeckt. Versorgung mit Getränken erst nach mehrfacher Aufforderung. Tische/Theken in den Barbereichen wurden grundsätzlich nicht abgewischt, benutze Plastikbecher ( Gläser gab es nicht !!! ) wurden ebenfalls stehen gelassen. Aschenbecher nicht zu bekommen. Mit den DNA Spuren (


Gastronomie

1.0

3 Restaurants, 2 Bars, 1 Speiseraum. Quantität der angeboten Speisen ist unter dem Durchschnitt, von Qualität kann keine Rede sein, da nicht vorhanden ! Wenn 10Min. nach Öffnung des Retaurants eine Speise oder Beilage vergriffen war, wurde nicht nachgelegt. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst ! Das, in vielen Häuser beliebte, " show-coocking " bestand aus einem schmierigen Koch in verdreckter Kleidung der für den ganzen Saal in 4 uralten Alupfannen auf einem antiquierten Gasofen Pasta heiß machte. Zu


Sport & Unterhaltung

2.0

Unterster Standart. Animation minimal, dafür sehr laut. Die Lautsprecheranlage hätte jeder Großraumdisco genüge getan. Animateure rannten grundsätzlich mit Micro rum und hatten Verstärker voll aufgerissen. Lauter ist scheinbar besser. Teilbereiche der Poolanlage wurden während des Tagesbetriebes geperrt und renoviert, grobe Reinigung fand grundsätzlich im späteren Vormittag statt und währenddessen für Badende gesperrt. Schattenplätze am Strand nicht ausreichend, durchgelegene Liegen ebenfalls ni


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Angie (19-25)

April 2009

Urlaub mit unterschiedlichen Eindrücken

4.3/6

Das Hotel ist eher klein, aber fein. Die Zimmer waren sauber und täglich wurde gereinigt so wie Toilettenartikel gewechselt. Meist hat das Zimmerpersonal aus den Tüchern noch ein Gesteck gezaubert. Die Anlage wurde gut gepflegt. Das Restaurant zum Buffet war groß und angenehm, die drei Zusatzrestaurants waren ebefalls in Ordnung und hatten zumindest am Strand eine schöne Aussicht.


Umgebung

3.0

Wer nicht auf den Klischeetorismus steht ist hier genau richtig - die Fahrt zum Hotel zeigt wie die Einheimischen teilweise leben. Dementsprechend ist die Hotelanlagae auch mit Wachschutz bewacht, was ich als unangenehm empfand. Der Strand ist ebenfall bis zu einer Begrenzung bewacht, darüber hinaus wurde man auf eigene Gefahr entlassen und kam so zb an einem Kanal direkt am Strand vorbei oder zu Holzhütten der armen einheimischen Bevölkerung. Wer einen mit Palmen gesäumten Strand wie in Katalog


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind groß und haben entweder Terasse oder kleine Gärten. Die Doppelzimmer haben je zwei große Kingsizebetten und ein Bad mit Wanne, jedoch ohne Fenster. Auf der Terasse standen Tisch und zwei Stühel zur Verfügung, im Zimmer gleiches, so wie ein Fernseher, eine Klimaanlage welche recht laut sein konnte, ein Deckenventilator und ein Kleiderschrank mit Safe. Der Safe musste zusätzlich angemietet sein und wirkte doch recht spartanisch. Dennoch absolut angenehm.


Service

5.0

Die meisten Mitarbeiter waren sehr nett, besonders im Service. Die Animateuer waren eher aufdringlich, besonders bei Frauen, dennoch für ein lustiges Gespräch gut.


Gastronomie

4.0

Es gab neben dem Hauptrestaurant noch ein Asiatisch gehaltenes, ein mexikanisches am Pool und ein Strandrestaurant. Alle jeweils bei AI nur einmal in der Zeit zu buchen, ansonsten muss man mit dem Hauptsaal und dem Buffet vorlieb nehmen. In den Restaurant gab es Essen A la Carte was jedesmal sehr lecker war. Das Buffet glich dagegen regelrecht jeden Tag dem Selben, morgens die gleichen Angebote, Mittags wurden vielleicht 2-3 Gerichte ausgetauscht aber im Prinzip null Abwechslung und daher sehr


Sport & Unterhaltung

4.0

Neben Tischtennis, Strandvolleyball, Fußball und Tennis gab es z.B. auch Bogenschießen, Tauchausflüge und Schnorchelausrüstung. Letzteres bei AI mit einer Stundenbegrenzung was total unsinnig ist, da man um zu schnorcheln erstma den Strand hinab in ruhige Gewässer laufen muss. Der Hauptpool ist sehr klein mit einem Netz für Wasservolleyball und unterliegt dem ständigen Animationslärm, was nach Erholung nicht gerade schreit. Der Kinderpool hingegen ist doppelt so groß gewesen, mit Wellenanimation


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Wolfgang (46-50)

August 2008

Urlaub mal anders

1.5/6

Leider geht unter 1 Sonne gar nix. Nach dem einchecken bitte Kopfhörer aufziehen. Sehr laute Musik in der Anlage. Möglichst eine Brille aufziehen, durch die man nix sieht.


Umgebung

4.0

Transfer und Shoppingmöglichkeiten in der näheren Umgebung ist ok.


Zimmer

1.0

Klimaanlagen tropfen, Holzdecken in den Bädern hängen durch. Wasser läuft in die Badewanne, obwohl abgedreht. Matratzen besser mit Luftmatratze benutzen.


Service

1.0

Die Rezeption verdient 6 Sterne. Da aber auch der rest wie Reinigung und Hilfsbereitschaft darunter fällt, müssen wir leider abwerten.


Gastronomie

1.0

Wenn schon der Koch die Gäste zur Seite winkt und anbietet, dass er uns etwas vernünftiges zubereiten könne, wenn wir ein paar Dollars springen lassen, dann sagt das doch schon einiges über den Zustand der "Kantine". Gläser für Gertänke Mangelware. Besser eigene Gläser mitbringen. Bier ist so kalt, dass kein Schaum entsteht. Aber außerhalb des Hotels gibt es leckere Restaurants.


Sport & Unterhaltung

1.0

Strand ist ok. Unterhaltung per Lautsprecher ist absolut zu laut. Die Musik ist sehr schrill.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Thomas (41-45)

Februar 2008

Schlechte Wahl!

3.0/6

Wir hatten zwar die Hotelbewertungen gelesen und dachten, dass sich nach 2 Jahren die Lage zumindest nicht verschlechtert hat. Aber auch wir wurden eiskalt erwischt! Hotel war überbucht und wir mußten auch in der Lobby übernachten ehe wir ein dunkles muffiges und nasses Zimmer bekamen, absolut unter aller Kanone! Sauberkeit wurde ganz klein geschrieben und die Freundlichkeit des Personals hielt sich in Grenzen. Der Strand war absolut wunderbar! Aber glücklicherweise gibt es auch noch woanders auf der Welt diese wunderbaren Strände, und die dazu passenden Hotels!!! Wer hier seinen wohlverdienten Jahresurlaub verbringen sollte, dem wünschen wir viel viel Glück und gute Nerven!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas & Stephanie (26-30)

März 2006

Insgesamt ein sehr empfehlenswertes Hotel !!!

5.0/6

Wir haben knapp 1000 Euro p.P. für zwei Wochen bezahlt und sind nicht enttäuscht worden... Bei der Ankunft haben wir gleich einen Begrüßungscocktail bekommen und nach ca 20 Minuten unser Zimmer bezogen. Das Zimmer war von der Ausstattung her eher einfach, ein TV ohne Fernbedienung, eine Klimaanlage, Bad mit Fön- hat für uns gereicht. Die Zimmer wurden immer sehr ordentlich gereinigt und mit Blüten oder ähnlichem geschmückt. Die Anlage des gesamten Hotel ist sehr groß und schön gepflegte Grünalagen befinden sich in ihr. Zum sauberen Strand sind es ca. 20 Meter (nicht 200m wie in manchen Katalogen). Dort stehen hoteleigene Liegen bereit. Eine Strandbar und das Seafoodrestaurant befinden sich dort. Das Hauptrestaurant hat uns gut gefallen, es hat jeden Tag ein anderes Thema, nette Bedienung, sehr abwechslungsreiche Speisen- die jedoch manchmal mehr für den amerikanischen oder englischen Gast abgestimmt sind (eher etwas fettiger). Daneben gibt es noch 3 ala Carte- Restaurant (Italiener, Karibik, Seafood), die uns sehr gut gefallen haben. An den insgesamt 4 Bars gibt es eine Vielzahl der üblichen Cocktails, eine Sorte Bier und das übliche. Die Bedienungen dort machten auf uns einen sehr unterschiedlichen Eindruck. Mal sehr nett, aber manchmal auch etwas genervt- besonders eine Dame an der Strandbar schien sehr genervt von ihrem Job. Das lag bestimmt daran, dass wir ihr kein Trinkgeld gaben, welches sich in Ihrer Hemdtasche schon stapelte. Man hat dort einige Sportmöglichkeiten, wie z.B. Volleyball am Strand und in der Anlage, Basketball, Tennis, Surfen, Kajak, Segeln, Schnuppertauchen, Tischtennis, Minigolf etc. Die Animation gibt sich Mühe, spielt mit, ist freundlich aber wirkt manchmal müde. Abends zeigen sie dann etwas von Ihrem schauspielerischem Können- da darf man aber nicht zu viel Erwarten. Man kann danach in das hoteleigene Casino oder die Disco gehen. Die Getränke dort müssen aber extra bezahlt werden. Es loht sich jedoch ein Besuch dort. Es befanden sich zu unserer Reisezeit viele Engländer, Amerikaner und Kanadier in dem Hotel. Deutsche waren natürlich auch vertreten, jedoch in der Unterzahl. In unserem Alter war so ca. ein Viertel, der Rest älter-aber nicht sehr viele Rentner. Was uns nicht so gefallen hat war die Tatsache, dass in den Restaurant ohne Rücksicht geraucht wurde. Insgesamt hat uns diese Anlage wirklich viel Spaß gemacht, zum größten Teil nette Angestellte, sehr sauber und ein tolles Ambiente vermittelten uns ein schönes Urlaubsgefühl. Vielen Dank...


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Petra (26-30)

März 2006

Klasse Hotel

4.9/6

Das Hotel hat eine riesen Anlage, darunter ein 18-Loch Golfplatz, die super gepfegt ist. Man lebt dort in einem "kleinen Dorf", ist in eigenen Häuschen untergebracht, die man sich mit ca. 4 Zimmern teilt.


Umgebung

5.0

Wie in der Dom Rep bekannt, ist man in seiner Anlage und die ist in diesem Fall riesig. Für Jogger eine super Anlage! Den Strand erreicht man innerhalb 1 Minute. In ca. 1km Entfernung befindet sich das Playa Dorada Plaza, das ein 2stöckiges Einkaufszentrum ist und diverse Shops enthält (Souvenirshops, Bekleidung, Supermarkt, ...). Sollte man für den Urlaub was vergessen habe, dort gibt es alles, die Preise sind okay. Nächste Ortschaft wäre Puerto Plata, ist nicht zu empfehlen, dort gibt es nicht


Zimmer

4.0

Wie gesagt, so was sauberes an HOtel, Zimmer und Anlage habe ich noch nie gesehen!!! Safe(15$/Woche, TV, Fön Telefon im Zimmer. Bad ist mit Dusche/WC BAdewanne ausgestattet. Was einen erst einw enig stört, sind die relativ dunklen Zimmer, aber man gewöhnt sich dran. Gute Klime, habe nie geschwitzt im Zimmer. Was zu empfehlen ist, ist ein gutes Mückenspray, gerade beim Essen abends wurden wir total verstochen. Im Zimmer hatten wir keine Tiere, egal welche, es war super sauber!!!! Es ist alles to


Service

5.0

Die Angestellten des Hotels sind alle super freundlich, hilfsbereit und sehr korrekt bei ihrer Arbeit. Bis auf die Rezeption, dort ist der Chef sehr genervt und auch unfreundlich, aber daran sollte man sich nicht stören. Zimmerreinigung ist super gut. Im Hotel gibt es einen Arzt, einen Kindergarten für die Kleinen, Tischtennisplatten, Tennisplatz, Basketballfeld, Casino, Kicker, Billard, Kraftraum. Die Animation ist okay, wenn man nicht will, lassen sie einem auch in Ruhe. Man braucht keine Str


Gastronomie

5.5

Es gibt das Hauprestaurant mit Buffet, ein dominikanisches-, italienisches- u ein Fischrestaurant. Die drei letzten kann jeder 1/pro Woche reservieren. Mittags gibts im dom. Rest. immer italien.Pizza für jeden, super lecker, sehr zu empfehlen. Gegen 15h gibt es jeden Tag frisches Obst (Ananas, Orange, Mango, Melonen, Bananen,...). Das Hauprest ist morgens, mittags und abends mit einem sehr ausgiebigen und leckren Buffet ausgestattet. Die Küche ist sehr fettarm und hat für jeden was, auch sehr le


Sport & Unterhaltung

4.5

Wie bereits oben geschrieben, gibt es alles für Sportler und auch normale Badeurlauber! Internetrechner sind auch da, kosten 1/2h 3$, ist okay. Wassersport, Volleyball ist am Strand vorhanden. Jeden Abend gibt es Bühnenprogramm, geben sich wirklich Mühe.Massage gibt es auch. In der Anlage gibt es auch einen Zigaretten-, Bekleidungs- und Einkaufsshop, aber sher teuer, lieber am Strand kaufen!!!Strand ist super sauber, genügend Liegen und Sonnenschutz. Es gibt 2 Pools, einen ohne Kinder, sogenannt


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Christiane (26-30)

Februar 2006

Schöne Bungalow Hotelanlage

3.2/6

weitläufige sehr gepflegte bungalow anlage teils 2stöckig, das hotel ist das älteste an der playa dorada (30jahre) und die gärtner wuseln den ganzen tag um blätter zu fegen oder die wege mit dem hochdruckreiniger zu säubern (auch bei regen *smile). AI anlage mit verschiedenen bars (piano bar bis 2h nachts), trinkwasserspender in jedem haus. die gästestruktur: viele amerikaner (können ja nicht nach cuba reisen....), canadier, engländer (positiv überrascht vom verhalten...), der altersdurchschnitt von wenigen kindern bis zu rentnern. kids club vorhanden, 1 rolli fahrer gesehen.


Umgebung

4.0

hatte mein zimmer im 7er bungalow. sehr zentral gelegen, wenige schritte über den schmalen golfplatzstreifen zum strand, wenige meter zur hauptbar und zum main restaurant. wer früh zu bett geht (vor 23h) hört die abendliche show ein bissel. dadurch dass ich alleine von ltur angereist bin erfolgte der transfer auf dem direkten weg, dauerte ca. 30min. in 5min. entfernung zu fuss ist ein kleines einkaufszentrum mit banken, pizza hut und souvenier shops zu erreichen. ausflugsmöglichkeiten sind auch


Zimmer

1.0

jaaa die zimmer.... dass die anlage schon 30 jahre alt sieht man am ehesten an den zimmern. ich hatte mehrere regentage und mein bad verwandelte sich eine sogenannte "nass-zelle". in den schlafraum hat es zum glück nicht reingeregnet. dafür lief wasser unter der tür durch und verteilte sich ein wenig im zimmer. ok, dafür hat man ja handtücher. mobiliar schon abgewohnt, neue klimaanlage mit fernbedienung, TV im zimmer, minikleiderschrank. im vlg. zu cuba war das zimmer wirklich nur gut zum sch


Service

3.0

freundlichkeit: generell immer ein lachen auf den gesichtern. an der rezeption wird ein bissel dt. gesprochen aber mit englisch kommt man schon zum ziel. zimmertausch ist möglich und mehrmals besichtigung eines zimmers wird angeboten (war bei mir nicht der fall). zimmerreinigung: ok, das putzen haben manche maids wohl nicht erfunden. da muss man schon abstriche machen. zb. nachttischlampe sockel waren schon staubflusen drauf.... böden wurden tgl. gewischt. handtuchwechsel jeden tag, bettwäsche


Gastronomie

4.0

restaurants: main restaurant mit buffet, gegrillten fisch, ged. gemüse, pasta station, lokale gerichte. seafood, caribian und italian auf vorbestellung. caribian kann ich nur empfehlen. das ital. rest. soll zwar sehr nobel sein aber der schein trügt. das essen hat dort keinem geschmeckt. im grossen und ganzen wird jeder satt und wer am buffet nix findet, frage ich mich wer hat eine solche auswahl zu hause. getränke & sauberkeit: sämtlich eiswürfel im hotel werden aus trinkwasser hergestellt (


Sport & Unterhaltung

3.5

tennisplätze ohne gebühr, einen grossen golfplatz rund um das hotel gegen gebühr, schwimmbretter, kajaks, schwimmwesten gibts am strand. souvenier geschäfte, friseur, bank, internet (doch ganz flott..) ist im hotel vorhanden. strand: gezeitenbedingt manchmal etwas schmal, liegen ausreichend vorhanden, sowie palmen für schatten. wasser: sauber. duschen am strand vorhanden (hinter toillettengeb.), toiletten am strand sauber. adult pool mit poolbar, kinderpool mit lauter musik u animation. anim


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Mario+Alessia (26-30)

Februar 2006

Jack tar ist ok

4.3/6

Empfehlenswert:Cigar-Cafe Sosua,wenn man mal einen richtigen Cocktail trinken möchte.Paradise Island,wenn man mal die bunte Unterwasserwelt der Karibik sehen möchte(am besten Auto mieten und morgens früh losfahen,dort für ca 20€ pro Person auf die Insel bringen lassen und mit dem letzten Boot zurück,dann 6-7 Stunden auf der Insel statt 1,5).Mit der Seilbahn in Puerto Plata auf den Berg fahren,kostet nur 5€ hin und zurück und dort oben kann man bei guter Luft im Wald spazieren gehen.Animation im Hotel ist schlecht,die Animateure sind unfreundlich und arrogant das niveau der abendshows ist das schlechteste was ich bisher in der dom rep erlebt habe,aber wer damit kein problem hat wird einen schönen urlaub im jack tar haben.man sollte sich allerdings der aufforderung ein anderes occidental hotel zu besichtigen entziehen,es handelt sich hierbei um eine verkaufsveranstaltung nach timesharing modell.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Robert (46-50)

Februar 2006

Für 4 Sterne unzureichend

3.9/6

Unser Zimmer war häufig 17:00 nicht gereinigt Balkon nur einmal in 13 Tagen. Zimmer entsprachen eher Kategorie 3. Langes warten auf Getränke an der einzigen Hotelbar. Unqualifiziertes und teils lustloses Verhalten der Animateure bei der Kinderunterhaltung. Das Essen war sehr eintönig und meist nur auf Amerikaner und Engländer zugeschnitten. Aufpassen sollte man beim Katamaran fahren, Surfen etc. die hinterlegte Kaution gab es nicht zurück!!! Die nächste Reise führt uns wieder nach Punta Cana, viel empfehlenswerter!


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wolfgang (51-55)

Februar 2006

Sehr schlechte Rezeption

3.7/6

Wir kamen an und unsere Zimmer waren nicht vorhanden danach wollte man uns in ein anderes hotel abschieben was wir nicht zuliesen darauf verbrachten wir eine Nacht an der rezeption,Das Personal an der rezeption ist hochnässig und arrogant ebenso die Animateure,ansonsten ist das personal sehr hilfsbereit und freundlich,das Essen war gut,die Anlage ist super.Das Animationsprogramm war unter aller Würde nur Coco Loco war gut.Die Bar war zu klein,lange Wartezeiten aber ein paar Pesos verkürzten dies.Schlimm das in den Occidentel Hotels so massiv Time-Sharing betrieben wird.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Frank & Birgit (41-45)

Februar 2006

Entspricht nicht unseren Vorstellungen

2.8/6

Bungalow-Kolonie, meistens nur besser zahlende Kanadier anwesend. Die wenigen Deutschen, die man hier trifft, haben schlicht Glück gehabt, denn wir bezahlen für 2 Wochen ca. 1200€ pro Person, die Kanadier 1500$ für 1 Woche!!! Da ist es wohl klar, wer die Zimmer im gebuchten Hotel bekommt und wer nicht! Wir trafen viele enttäuschte Deutsche, die dieses Hotel zwar gebucht hatten, aber hier nie ankamen, sie mußten in einem 2 Sterne Hotel im Hinterland hausen!!!


Umgebung

4.0

schön eingebettet zwischen Golf-Bahnen, viel Grün, nahe am schmalen, aber weitläufigen Strand.


Zimmer

2.0

Wer ein Zimmer im 1. OG. bekommt, kann sich wahrlich glücklich schätzen, denn im EG ist es dunkel und muffig. Das Reinigungspersonal ist wohl auch mit der Arbeit überfordert, von uns die Note 5!


Service

2.0

schlechter Service, mauliges Personal, an der Rezeption war tagtäglich Tumult wegen Zimmerwechsel, auch wurden wir den Eindruck nicht los, dass uns das Personal an der Rezeption nur hinhält und verarscht.... Also für den nächsten Aufenthalt in der Domrep. lerne ich spanisch!! Die Reiseleitung kümmerte sich wenig um ihre Gäste, Probleme wurden angehört, aber nicht abgestellt, so stellt man sich Hilfe vor Ort nicht vor!!!


Gastronomie

4.0

Essen zwar auf die Kanadier und Engländer zugeschnitten, aber abwechslungsreich und schmackhaft, emphelenswert ist auch das "Strandrestaurant" für Fischesser.


Sport & Unterhaltung

3.0

Sport und Animation wird viel angeboten, aber Vorsicht: einige All Inclusive Angebote aus dem Katalog entpuppen sich hier als falsch, man muß z.B. auch für`s Billard bezahlen...


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Mareike (26-30)

Dezember 2005

Keine zu hohen Erwartungen

4.5/6

Im Großen und Ganzen ist es ein gutes Hotel, man sollte Englisch beherschen und Deutsche sind eher selten dort zu sehen.....viele Kanadier. Für 4 Sterne ist es ok man sollte bedenken, das die Anlage schon 30 Jahre alt ist. Die Sauberkeit des Strandes und auch allgemein auf der Hotelanlage war sehr gut.Das Essen war gut und abwechslungsreich.Enttäuscht waren wir über die Weihnachts-und Silvesterbüffets, da wir Dinner Menüs zusätl. gebucht hatten und es gar nicht geboten würde.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ralf (36-40)

November 2005

Sehr nettes Personal

5.4/6

War mit Bruder Nov/Dez 05 dort. Der Strand liegt halt nicht optimal zur Sonneneinstrahlung, dafür ist das Essen und das Personal echt super. War total zufrieden.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (41-45)

Oktober 2005

Ideal für Strand ,Badeurlaub

4.9/6

3 SterneHotel mit sehr schöner Grünanlage,bungalowartige Zimmer-2 Etagen,Anlage gute 30 Jahre alt Sehr Sauber alles,inklusive Strand.Hotel ist eine All Inclucive-Anlage.Seit Dezember 2004 leider auch mit Kindern,jedoch für Familien mit Kindern nicht geeignet.Gäste sind hauptsächlich Engländer und Amerikaner.


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten sind nur wenge Meter entfernt,jedoch sehr teuer.Hotelumgebung nicht viel los. Taxis jedoch vor der Tür,recht günstig!Ausflugmöglichkeiten ohne Ende vorhanden.


Zimmer

5.0

Es gibt verschiedene Zimmerarten,je nach Buchung.Zimmer sind teilweise renuvierungsbedüftig,Klimaanlagen vorhanden aber veraltet,Naßzellen -nicht mehr die Besten.Ansonsten sehr geräumig,meine Betten waren super und immer alles sauber.Nicht vergessen etwas gegen Mücken mitbringen,für das Zimmer und für den Körper(Beine) Ist hier sehr teuer!!!! Telefon mit Kreditkartenabrechnung,Strom natürlich 110 V,Fernsehn klein aber vorhanden.Zimmer sollten immer Superio-gebucht werden!


Service

4.5

Das Personal sehr freundlich,bis auf wenige ausnahmen,kleines Problem ist die Verständigung,einige Sprechen kein Englich,Deutsch fast garnicht!Jedoch Beschwerden werden angenommen und wenn sofort möglich auch geändert.Zimmerreinigung kann sich über den ganzen Tag hinziehen aber dafür gründlich Mit einem kleinen Trinkgeld am Anfang geht alles noch viel besser und man hat was davon!Glauben Sie mir!


Gastronomie

5.5

Es gibt ein Hauptrestaurant und 3 Restaurants mir Tischvorbestellung,Ital. , Karib. Essen und Fischrestaurant.Eine Spielhölle gibt es auch in der Anlage ist aber nicht im All Inclusive- Paket mit inbegriffen.Personal ist freundlich,relativ zügig(es ist Urlaub und halt spanisches Tempo).Essen -für jederman ist was zufinden.reichlich Auswahl,einfach super Küche.


Sport & Unterhaltung

5.5

Animation hält sich zum Glück in Grenzen,am Pool ist jedemenge los,komme aber auch ohne gut zurecht. Am Strand ist eimal am Tag für eine Stunde was los,Volleyball.Es ist ein Golfanlage zwichen Hoteanlage und Meer vorhaden,Tennisplätze gibt es ebenfalls.Jeden Abend gibt es was zur Unterhantung,jedoch alles in spanischer Sprache mit kurzer englicher Übersetzung.Aber nicht schlecht-Hut ab!Eine Disco gibt es auch!Abgelegen und daher nicht störend! Pool-Anlage sehr klein aber sauber,reichlich Liege


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andrea & Dirk (26-30)

Juni 2005

Schönes Hotel, super Anlage, traumhafter Urlaub

4.5/6

Super schön gepflegte Anlage, Hotelanlage im Bungalow-Stil ca. 290 Zimmern, wir hatten unser Zimmer unterm Dach, 2. Etage welches immer schön gesäubert wurde. All Inclusive, von allen Nationalitäten und jedem Alter reichlich besucht


Umgebung

4.0

Kommt drauf an wo man sein Zimmer bekommt aber ich denke allerhöchstens 5 Min. Weg im langsamen Tempo bis zum Strand. Transferzeit zum Flughafen beträgt glaub 15 Min. länger nicht. Da man kaum Einkaufsmöglichkeiten hat sind reichlich Ausflugsmöglichkeiten geboten und wir können sie alle nur empfehlen. Am Animationsprogramm haben wir nicht teilgenommen jedoch fanden wir es beim zuschauen ganz lustig.


Zimmer

4.5

Wir hatten ein sehr großes Zimmer unterm Dach mit Balkon und Blick auf den Golfplatz, Klimaanlage, TV, Balkon, Safe, Telefon, mit 2 großen Betten, Bad mit Badewanne WC, Fön, alles sehr sauber. Bettwäsche und Handtücher wurden gewechselt. Allerdings hat es an Regentagen ins Zimmer geregnet.


Service

4.0

Nett und freundlich waren sie fast alle, Zimmerreinigung war täglich und immer gut, selbst bei einer verstopften Toilette wurde geholfen :O), der Weckdienst den man an der Rezeption angibt wurde einmal vergessen...


Gastronomie

5.0

Abwechslungreiches Buffet (wiederholt sich wöchentlich) aber wir denken es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Super lecker fanden wir allerdings das Frühstück..... vermissen es jetzt schon. Sehr nettes Ambiente und eine schöne Atmosphäre.


Sport & Unterhaltung

5.0

Da wir am Animationsprogramm nicht teilgenommen haben können wir dazu nichts sagen. Es gab allerdings Volleyball, Internetzugang, eine große Golfanlage, einen Tennisplatz, Billiard, Wassersport usw. Der Strand war sehr schön, wenn man eine Liege abbekommen wollte musste man sich diese schon früh sichern, der öffentliche Strand wurde tägl. gesäubert, 2 Pools einer mit Poolbar, Handtücher wurden gestellt.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Arne (26-30)

Juni 2005

Für Sauberkeitsfanatiker nicht zu empfehlen

4.3/6

Hallo, das Hotel an sich macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Personal und Essen ist spitze!!! Der Strand ist auch super ebenso die Themenrestaurants. Akuter Handlungsbedarf ist nötig bei der Sauberkeit der Zimmer. Unsere Freunde hatten ein Mäusenest in der Matratze und wir haben diesen Vorfall sofort reklamiert. 2 Std passierte nichts und dann kam jemand und bat uns die Maus aus der M. zu holen und tot zu treten. Sorry aber!!! Im Endefekt wurde die Maus + Nestinhalt vor unseren Augen mit den Füssen zertreten. Jetzt kommt aber die Höhe... Die Matratze sollte wieder ins Bett... 1 Std später war die neue Matratze da. und es war Ruhe. Ameisenstrassen und Kleintiere, Eidechsen , Schaben leben mit einem auf dem Zimmer. Dazu muss allerdings gesagt werden, dass die DomRep ein hundsarmes Land ist und dafür der Standard auszuhalten ist. Übrigens geführte Bustouren arten in Bonbonfüttertouren reicher Engländer aus.-->Sie dürfen Einheimische mit Bonbons bewerfen und sich darüber freuen wenn sie am Boden danach suchen. Ganz toll! Ausflüge eempfehle ich aber nur geführt vorzunehmen.(Sicherheit) Zum Abschluss: Das Hotel, Personal, Essen= spitze!! --C> die Zimmer nicht zu empfehlen. Verlangen Sie neu renovierte Zimmer. Sonst viel Spass


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Frank (41-45)

Juni 2005

Man kann es aushalten, aber nicht auf hohem Niveau

3.5/6

Die Anlage ist einladend groß, grün und weitläufig, vermittelt aber durch die mehrmals überstrichenen Wegbegrenzungen den Flair einer amerikanischen Kasernensiedlung. Am Hauptpool neben der Bar war uns zuviel Remidemi und die zahlreichen Amerikaner und Kanadier liessen Ihre Plastikbecher halbvoll mit Bier am Poolrand stehen. Man kann ja Frisches holen - ein Nachteil von all inclusive.


Umgebung

4.0

Die Lage zum Strand und Meer ist sehr gut. Man kann Strandspaziergänge machen und in der Nähe gibt es ein kleines Einkaufszentrum, dessen Angebot man allerdings nach 2 Besuchen kennt. Weitere Ziele i9n näherer Umgebung gibt es nicht - für die die Abends laufen und was sehen wollen, wie wir - man muß dann schon mit dem Taxi oder Bus nach Cabarete fahren. Puerto Plata empfiehlt sich nicht als Ziel, außer der Blick vom Berg, wenn die Seilbahn geht. Also gut für Leute, die in der Anlage bleiben woll


Zimmer

2.5

Die Bungalows sind schon in der Anlage verteilt aber spartanisch und nicht immer ganz sauber. Schön, wenn man abends auf der Terasse draussen sitzen kann, drinnen hält man sich nur zum Schlafen auf. Je nach Mitbewohnern in den Bungalows ( 4 Einheiten ) kann es nachts auch laut werden. Steckdosen hängen schonmal aus der Wand, Glühbirnen müssen nicht immer funktionieren und der Ventilator schaukelt und eiert mit entsprechenden Geräuschen. Man ist eben in der DomRep und wenn man sieht was die Einhe


Service

4.0

Nun ja, wir brauchen nicht ständig jemanden und waren zufrieden. Die Leute waren meist freundlich, außer an der Rezeption. Das Anstehen vor 10 Uhr um einen Essenstermin für die Spezialitätenlokale zu bekommen war nervig und man kann meist nur 1 Abend vorbuchen. Bedienung im Hauptspeisesaal funktionierte, in den Spezialitätenlokalen aber noch besser, vor allem wenn man ein bischen Trinkgeld gibt.


Gastronomie

3.5

Im großen Essensabfertigungssaal haben wir uns nicht wohlgefühlt. Menschen in Badeschlappen und Unterhemden neben ordentlich gekleideten, eintöniges english/amerikan Food mit viel Weißbrot, Majonaise und Frittiertem, meist Schweinefleisch. Zum Frühstück gab es weder Vollkornprodukte noch wirklichen Obstsaft, die Körnerecke bestand aus Schokopops und FruttieHundekuchen, was nichts mit Cerealien zu tun hat. Gut, für den Preis muß man Abstriche machen (wir hatten über Tschibo gebucht ) und ein paar


Sport & Unterhaltung

3.5

Also wir brauchen keine Animation und gehen dem aus dem Weg. Die, die wir beobachteten war etwas platt und amerikanisch (drink, shout and have fun) und zum Glück gab es am Strand keine ständige Animation. Das Abendprogramm fanden wir dürftig, Spieleshows mit Gästen, die sich irgendwelche Bälle durch die Hose dirigieren und man sitzt auf Plastikstühlen Marke Baumarkt und schwitzt. Die Strandanlage fanden wir sehr nett, mit Schatten und Sonne, einer Strandbar und für Mittags einem Lokal. Im Juni w


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Michael (41-45)

Mai 2005

Wilder Westen inclusive!

2.1/6

Meine Frau und ich hatten für Ende Mai 14 Tage im Jack Tar gebucht. Die Anlage, die zunächst einen ordentlichen Eindruck machte, erwies sich als eine Fassade, hinter deren Maske zuletzt ein deprimiertes Personal, einfallslose Getränke, ein noch einfallsloseres Abendprogramm sowie ungepflegte öffentliche Sanitäranlagen standen. Man sollte also bei einem Schnäppchenpreis in Kauf nehmen, damit konfrontiert zu werden. Einige Rezensionen wiesen darauf hin, das diese Anlage für Kinder nicht so geeignet seien. Das können wir so nicht bestätigen, wenn allabendlich das unvermeidliche "Hands up" mit einer fröhlichen Kinderschar auf der Bühne erscholl, konnte man gewiss sein, anschliessend dem Ententanz ausgeliefert zu werden, und ein Rückzug aus dieser Lärmquelle war nur in einigen wenigen exclusiven Bungalows möglich. Wen all das trotzdem nicht schrecken kann, der sei zumndest darauf hingewiesen, das der Strand an der Playa Dorada in den Abendstunden auch von einheimischen Strolchen genutzt wird, die ggf. dem gerade dort entspannten Gast den Goldschmuck vom Hals reissen. Und auf Unterstützung durch die Reiseleitung / Reiseveranstalter braucht der so geprellte Gast auch nicht zu hoffen, er kann sich höchstens mit den vorhandenen Briten- und Amihorden vor lauter Frust ins Koma saufen (aber nicht an der Bar, die Drinks bestehen zu 90% aus Eis. Never ever again!


Umgebung

3.0

nett, aber der Individualreisende findet schönere Plätzchen auf dieser Insel.


Zimmer

1.5

rostige Klimaanlage, trotz Entfernung zum Haupthaus im Lärmzentrum des Geschehens.


Service

1.0

Man merkte dem Personal an, das Ihnen der Job in diesem Zoo keinen rechten Spass machte. Ausnahme war eine Person an der Rezeption


Gastronomie

4.0

Das Essen war akzeptabel, sowohl beim Frühstückbuffet als auch bei den Snacks. Die Auswahl bei den gebuchten Menüs war eher dürftig.


Sport & Unterhaltung

Grauenvoll einfallslos mit übersteuerter oder hängen gebliebener Musik, die zu allem Übel auch noch wiederholt wurde.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Dagmar (36-40)

April 2005

Renovierungsbedürftige Anlage in schönem Tropengarten

3.3/6

All Inclusive Hotel mit 290 Zimmern in zweistöckigen Bungalows in einer weitläufigen Anlage; eingebettet in einen wunderschönen gepflegten Tropengarten. Lt. Reiseveranstalter vor mehr als 30 Jahren das erste, an der Playa Dorada entstandene Hotel. Zimmer zum Teil sehr verwohnt; haben am ersten Tag gleich wechseln müssen, da kein warmes Wasser, Matratzen durchgelegen und wahnsinnig laut (Umspannwerk mit Dieselaggregaten auf der anderen Straßenseite, 24h Betrieb mit Rauchentwicklung). Auch im neuen Zimmer am Waschbecken kein warmes Wasser; tropfende Hähne, undichte Dusche und Toilette; sehr laute Ventilatoren für die Klimaanlage hinter jedem Bungalow, sodaß Nutzung von Balkon oder Terrasse nicht möglich war. Überwiegend Briten, Amerikaner und Deutsche; Alterdurchschnitt 35-40, sehr wenige Kinder.


Umgebung

3.0

Hotel liegt an der Playa Dorada, direkt am Strand; ca. 30 min Transfer vom Flughafen Puerto Plata. Eine Hotelanlage reiht sich an die nächste. Ausflüge wurden einige angeboten; von uns aber nicht genutzt, da wir nur eine Woche da waren.


Zimmer

3.0

siehe unter "Hotel", Zimmer sauber, aber renovierungsbedürftig, Klimaanlage, TV (Deutsche Welle auf Kanal 27), Balkon oder Terrasse, Safe gegen Gebühr von USD 15,- pro Woche. Badewanne, Fön, Bidet, täglich frische Handtücher.


Service

3.0

An der Rezeption sehr unfreundlich und desinteressiert (sowohl beim Check-In, Zimmerwechsel, Information, Check-Out); im Restaurant und an der Bar sehr nett und hilfsbereit; allerdings oftmals etwas unkoordiniert; erst recht, wenn viel los war. Zimmerreinigung perfekt; Gästeservice mangelhaft, haben mehrfach versucht, im A la carte Restaurant Papaya einen Tisch zu reservieren...war meist ohne Begründung geschlossen.


Gastronomie

4.0

Buffet-Restaurant, 3 a la carte Restaurants (karibisch, italienisch, seafood), 4 Bars. Essen im Buffet-Restaurant super, große Auswahl, sehr abwechslungsreich, alles super sauber.


Sport & Unterhaltung

4.0

Activity-Pool, Relax-Pool mit Poolbar (nur für Erwachsene), immer genügend Liegestühle, aber leider kaum Schirme; Strand sehr gepflegt, Wasser 1a, Handtücher werden gestellt. Tennis, 18-Loch-Golfplatz, Tauchen, Reiten, Wassersport, Fahrräder, Billiard, Tischfußball, Tischtennis, Aquafitness, Stretching, Spanischstunden Disco, Showbühne, Internetcafe, Massage, Beautysalon, Casino


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Harald&Andrea (36-40)

April 2005

Schöne Anlage - aber...

3.3/6

Die Anlage ist sehr gepflegt mit alten Palmenbeständen. Auch die Häuser machen (von Außen) einen guten Eindruck. Alle Einrichtungen sind gut erreichbar. Strand war entsprechend. An diesem Strandabschnitt das einzige Hotel mit Bar und Snackbar direkt am Strand. Alles ist gut ausgeschildert. All inclusive. 3 Themenrestaurants, Shopgelegenheit für Kleinigkeiten, Geldwechselmöglichkeit, Arztservice (nicht a.I.), Casino (nicht a.I. :-)), Mini-Fitness Raum, Tennis, Basketball, nicht motorisierter Wassersport. Eines der ersten Hotels in dieser Region, entsprechend die Zimmer. Gäste Engländer, Amerikaner, Kanadier, Franzosen, Deutsche und Dominikaner meist übers Wochenende.


Umgebung

3.5

Die Anlage hat einen eigenen gepflegten Strand mit aussreichend Liegen aber etwas wenig Schattenmöglichkeiten. In der direkten Umgebung ist ein 18 Loch Golfplatz, mehrere Hotelanlagen. Einkaufsmöglichkeiten, Bank und Apotheke gibts am Playa Dorada Plaza (raus links ca. 1km). Die Hälfte der Geschäfte allerdings mit dem üblichen Ramsch. Nur ein paar Läden in denen man in Ruhe schauen kann ohne dass gleich jemand über einen herfällt. Vorsicht Taxi-Abzocke. Vom Moped-Taxi ist abzuraten. Ausflugsmögl


Zimmer

2.0

Bei den Zimmern muss man Glück haben. Diese entsprechen nicht einmal drei Sternen. Wir haben den Ausdruck "frisch renoviert" wohl etwas zu wörtlich genommen. Teilweise zogen Gäste nach Beschwerde drei bis viermal um. Unser erstes Zimmer glich einem dunklen Abstellraum. Die Klimaanlage dort war total verrostet und undicht. Die fest installierten Lampen oben total verdreckt. Die Fensterscheiben mit Farbe verschmiert. Alle einfachen Zimmer im Erdgeschoss sind durchweg nicht zu empfehlen. Mobiliar i


Service

4.0

Der Service beim Essen und an der Bar war okay. Das Personal sehr zuvorkommend. Geben Sie den Leuten 1-2 Dollar Trinkgeld und Sie werden wirklich fürstlich behandelt. Jeder vom Gärtner bis zum Zimmerpersonal grüßt Sie mit einem freundlichen "Hola". Die Leute an der Rezeption können Sie vergessen. Völlig unfreundlich und ignorant. Lediglich die Einheimischen werden an der Rezeption bevorzugt behandelt. Wir mussten das Zimmer wechseln und kamen uns was die Rezeption angeht wie ungebetene Gäste vor


Gastronomie

3.5

3 Themenrestaurants, italienisch, Seafood und Karibische Spezialitäten. Sehr zu empfehlen die Snackbar am Strand, dirket neben der Coco-Loco Bar. Die Auswahl beim Büffet hält sich in Grenzen ist aber qualitativ in Ordnung. Die Pizza die es tagsüber in der Pizzeria am Pool gibt, lässt zu Wünschen übrig. Das sehr viel Käse, hatten wir die Vermutung dass sehr viel Übriges vom Büffet verwendet wurde. Jedenfalls wurde danach Immodium fällig. Die Auswahl an Drinks ist ausreichend und okay, wobei oft d


Sport & Unterhaltung

3.0

Disco und Unterhaltung sind bis auf eine gute Show nicht erwähnenswert. Kinderbetreuung vorhanden. Am besten ist die Bar am Relaxpool mit direkter Sitzmöglichkeit im Wasser sofern sie nicht von einer Horde betrunkener Kanadier oder Amerikaner belagert wird. Mini-Fitnesscenter. Wassersportmöglichkeiten, surfen, Kajak, Schnorchel und kleine Katamarane. Der Aktivitätenpool ist etwas zu klein, dagegen der Relaxpool schön angelegt mit Whirlpool. Liegen findet man überall ausreichend. Handtuchservice


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Jürgen+Christine (41-45)

April 2005

Aussen hui innen pfui

2.3/6

Sehr schöne weitläufige gepflegte Anlage.


Umgebung

4.0

Am besten bucht man Ausflüge im Plaza bei Dany da wird man weningstens nicht übers Ohr gehauen.Taxipreise sind sehr hoch aber verhandelbar.


Zimmer

1.0

Hatten ein Deluxe Zimmer gebucht und ein Zimmer bekommen was vor 30 Jahren warscheinlich mal eines war. Waschbecken, Toilette,Dusche kaputt. Nach 4 Tagen Dauerregen sogar mit fliesend Wasser durch das Dach.Das Managtment war nicht gewillt die Mängel zu beseitigen.


Service

1.0

Wenn man gut bedient werden will sollten immer ein paar Dollar den Besitzer wechseln sonst steht man da wie ein Trottel.Der Gast ist König trifft in diesem Hotel auf gar keinen Fall zu.


Gastronomie

1.0

Die Themen Restaurants sind OK jedoch das Buffet Restaurant ist das übelste was ich je gesehen habe. 24 Tage lang nur Huhn Huhn Huhn.Zum Frühstück 2 sorten Wurst und Käse der nur so aussah aber keiner war.Das ist ganz schön übel für einen europäischen Magen.


Sport & Unterhaltung

2.5

Animation total öde.Der einzige Lichtblick war der Strand.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Adriane (26-30)

April 2005

Superfreundliche Leute im Hotel und im Land

5.3/6

Die Dominikanische Republik ist auf jeden Fall wieder eine Reise wert. Wir würden aber nächstes Mal eine anderen Teil des schönes Landes sehen wollen, z. B. Samana oder Punta Cana. Die Zimmer im Erdgeschoss sind furchtbar: klein, dunkel, sehr einfache Ausstattung, das Bad ist renovierungsbedürftig, hellhörig und die Terrasse ist hässlich, meist mit Blick auf den Zaun des Golfplatzes. Die Zimmer im 1. Stock sind groß und hell - also o.k.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.7
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Carsten (26-30)

März 2005

Richtig schicker Urlaub

3.8/6

Die Beschreibung im FTI Katalog war sehr treffend. Die Hotelanlage ist sehr weitläufig angelegt. Kleinere Wohneinheiten finden sich in einem gepflegten Garten. Das Hotel würden wir als MITTELGROß bezeichnen. Es gibt ein Hauptrestaurant und drei Spezialitätenrestaurants (Fisch, Karibisch, Italienisch). Wir können alle empfehlen! Jeden Abend war ein anderer Themenabend im Restaurant.


Umgebung

4.0

Zum Strand sind es je nach Unterbringung einige Meter bis 10 Minuten. Schön angelegt! Schöner Strand mit Strandbar.


Zimmer

3.5

Die Zimmer sind landestypisch eingerichtet, d.h. sauber, mitunter etwas dunkel, aber feundlich und auf alle Fälle zweckmäßig. Die Putzfrau dankt jede Kleinigkeit(Parfümproben, Süßes, Dollar) mit Blumenschmuck. Auf jeden Fall zu empfehlen!


Service

4.0

Sehr freundliches Personal. Immer für einen Scherz zu haben.


Gastronomie

4.0

Es gibt ein Hauptrestaurant und drei Spezialitätenrestaurants (Fisch, Karibisch, Italienisch). Wir können alle empfehlen! Jeden Abend war ein anderer Themenabend im Restaurant. Essen top. Nette Bars.


Sport & Unterhaltung

3.5

Wir sind nicht die typischen Animationsurlauber, aber wir denken, dass man sich sehr viel Mühe gegeben hat. Am Tage haben wir die Animation nicht genutzt, zum Abend haben wir öfter zugeschaut. Von Urlauber-einbindenden- bis Live Shows war alles dabei. Und die Live- shows waren mit Sicherheit zu empfehlen- allerdings Musical nur auf Englisch. Ansonsten ist man multikulti bemüht.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Inge (51-55)

Februar 2005

Vor Buchung unbedingt lesen!

3.9/6

Anlage selbst ist 30 jahre halt und hat dadurch eine sehr schöne Vegetation und ist weitläufig. Gäste sind überwiegend Amerikaner, Engländer und Kanadier, dann kommen Deutsche, dann Franzosen, als Multikulti. Leider benehmen sich verschiedene amerikanische Gäste bzgl. Kleidung beim Essen etwas daneben (z. B. haben nur Shorts an und gehen mit nackten Oberkörper somit ans Buffet!). Werden zwar hinausgeschickt mit dem vermerk sich was überzuziehen, kommen aber immer wieder so gekleidet. Hatten anderes Hotel gebucht und wurdem von Veranstalter umgebucht.


Umgebung

5.0

Direkte Strandlage, sauber und von der Anlage (Garten) sehr schön. Liegestühle, Handtücher kostenlos und gerne zur Verfügung gestellt. Transfer dauerte vom Flughafen nur 25 Minuten. Ausflugsangebot ausreichend.


Zimmer

1.0

Anlage 30 Jahre alt, Zimmer nur teilweise renoviert. Die nicht renovierten sind absolut verwohnt, Wasserhähne verschimmelt, nur kaltes Wasser zum Duschen trotz Reklamation, im Bad regnete es durch das Dach, im Wohnraum wurde eine Wand feucht. Lamellen an Fenste rund Balkontür waren nicht zu verstellen, nur 1 Fenster gab Licht. Lärm durch vermutl. Klimaanlage im Garten, aber vor dem Balkon. Die Zimmer verdienen keinen Stern, geschweige denn vier!!


Service

6.0

So hilfsbereites und freundliches Servicepersonal habe ich noch nirgendwo vorgefunden. Dies trifft jedoch nur auf die Restaurants/Bars/Stand zu - nicht Rezeption. Diese nahmen die Reklamationen bzgl. des Zimmers nur zur Kenntnis mit dem Hinweis, wir kümmern uns darum, aber nichts passierte. Wir haben leidglich zwei andere Zimmer angeboten bekommen, deren Zustand aber gleich war. Insofern kein Umzug.


Gastronomie

3.5

All inclusive war in Ordnung, Essen war auch ok, aber jeden 3. Tag wiederholte es sich. Abwechslung war nur, weil 3 zusätzlich Restaurants (Italienisch, Fisch- und Caribisches Essen) in der Anlage, welche man je 1 x pro Woche nutzen konnte (im All inclusive enthalten). Dort schmeckte es vorzüglich und die Auswahl war sehr gut. Servicepersonal war auch hier hervorragend.


Sport & Unterhaltung

4.5

Jeden Abend Animation und Unterhaltung. Internetzugang ok, keine Freizeitangebote mit Ausnahme von 2 x am Strand. Fitneßraum unerwähnenswert.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Katrin (19-25)

Februar 2005

Schöner Urlaub; Schimmel im Badezimmer

4.3/6

Wir hatten im Februar 2005 einen wunderschönen Urlaub im Jack Tar in der Dominikanischen Republik. Das Hotel ist großzügig angelegt mit einzeln verteilten Häusern in der Parkanlage. Die Entfernung von den Häusern zum Restaurant/Pool/Strand ist absolut in Ordnung. Mir persönlich hat das Essen im Hauptrestaurant sehr gut geschmeckt. Auch die Auswahl und Vielfältigkeit fand ich super. Das Essen in den Themenrestaurants war ebenfalls super lecker. Lediglich das italienische Restaurant würde ich nicht empfehlen, da die Hauptspeise geschmacklos war und die Tiramisu Schimmelspuren aufzeigte so dass wir ohne Nachspeise das Lokal verlassen haben. Ja der Schimmel ist wohl ein Problem der Dominikanischen Republik. In unserem Badezimmer wimmelte es von Schimmelflecken so dass mir der Aufenthalt in unserem Zimmer das schlimmste am ganzen Urlaub war. Wunderschön und erholsam war die Poolanlage mit Wasserbar. Der Strand wäre auch superschön gewesen wenn nicht so ein fürchterlicher Wind geblasen hätte. Alles in allem wars ein schönes Hotel, nur das mit den Schimmelspuren war für mich das schlimmste und somit ein Grund warum ich das Hotel nicht weiterempfehlen möchte.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christof (31-35)

Januar 2005

Ein Super-Urlaub im Hotel Jack Tar Village!!!

4.8/6

Beim Jack Tar Village handelt es sich um eine riesige, in einen Golfplatz eingebettete und sehr gepflegte Gartenanlage, in der die 1-2stöckigen Bungalows mit jeweils bis zu 4 Wohneinheiten halbkreisförmig zum Strand und zu allen anderen Einrichtungen des Hotels angeordnet sind. Alle den Gästen zur Verfügung stehenden Einrichtungen (Rezeption, Swimming-Pools, Bars, Buffet, Discothek, Casino etc.) sind somit sehr gut und in wenigen Minuten fußläufig erreichbar. Wohneinheiten und sonstige Einrichtungen des Hotels waren bedingt durch tägliche Reinigung sehr sauber. Das All-Inclusive-Angebot im Jack Tar Village wurde seinem Namen wirklich gerecht, da es an nichts fehlte und somit kaum Nebenkosten (außer Discothek Mangu und Casino) entstanden. Zimmersafes sind mit 15 US-$/Wo. nicht ganz preiswert, aber notwendig. Die Gäste kamen überwiegend aus Kanada, eher wenige aus Deutschland, ansonsten waren die Nationalitäten gemischt, bedingt durch die Vorgabe "buchbar ab 18 Jahren" keine Kinder, ansonsten Gäste jeden Alters. Das Hotel war eine Empfehlung meines Reisebüros.


Umgebung

4.5

Das Hotel befindet sich in indirekter Lage zum Strand. In etwa 3 Minuten erreicht man nach Durchqueren des Golfplatzes den hoteleigenen Strandabschnitt mit Liegen, Schirmen, Duschen und hoteleigener Bar/Restaurant (alles all inclusive). Der Strand war sauber, die Wasserqualität einwandfrei. Die Nachbarhotels und deren Discotheken sowie ein Shopping-Center sind fußläufig (ca. 800-1000 m) erreichbar. Die Transferzeit zum Flughafen beträgt ca. 30 Min., der nächste Ort Puerto Plata ist ca. 10 km


Zimmer

4.0

Die Wohneinheiten sind nicht allerneuester Bauart und eher hellhörig, von der Größe und der Sauberkeit her allerdings in keinster Weise zu beanstanden. Die Möblierung ist zweckmäßig, die Einrichtung läßt mit TV, Klimaanlage, Deckenventilator und Mini-Kühlschrank nichts vermissen, Beschaffenheit und Funktionalität der Badezimmer ist o.k. Wichtig: Die Stromversorgung beträgt 110 Volt und ohne Steckeradapter (amerikanischer Flachstecker) geht nichts! Also, unbedingt daran denken!


Service

5.0

Das gesamte Hotelpersonal begegnete einem stets freundlich, hilfsbereit und kompetent bei Fragen aller Art. Neben der spanischen Sprache wurde überwiegend englisch gesprochen, deutschsprachiges Personal war eher selten anzutreffen. Die Kellner an sämtlichen Bars sorgten durch ihre Art für entsprechend gute Stimmung bei den Gästen. Die Reinigung der Wohneinheiten war tadellos bei täglichem Handtuch- und regelmäßigem Betwäschewechsel.


Gastronomie

5.0

Neben dem Buffet-Restaurant für Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie einer Pizzeria verfügte die Hotelanlage über 3 weitere Restaurants (karibische, italienische und Fischspezialitäten), in denen man nach Voranmeldung das Abendessen einnehmen konnte. Die umfassenden und abwechslungsreichen Buffets sowie regelmäßig wechselnde Themenabende enthielten eine üppige Auswahl an nationalen und internationalen Speisen für jedermanns Geschmack. Wer hier Kritik übt, bleibt am besten zu Hause! Vier in d


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Hotelanlage verfügte über ein umfassendes Sport- und Freizeitangebot für jedermanns Geschmack. Einzelheiten würden hier den Rahmen sprengen. Hervorzuheben sind der Ruhepool (mit Swim-in-Bar) und der Aktivitätenpool (mit Animation und Musik) und jeweils reichlich Liegen, sodaß Reservierungen hier nicht notwendig waren. Wer allerdings Wert auf einen Sonnenschirm legt, sollte sich rechtzeitig um einen solchen bemühen. Handtücher zur Benutzung an Pool und Strand waren kostenlos erhältlich. D


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hans, Elfriede, Albin u.Ingrid (51-55)

Oktober 2004

Einmal und nie wieder ins Jack Tar

2.8/6

Wie in den vorberichten beschrieben


Umgebung

3.5

Wie in den vorberichten beschrieben


Zimmer

2.0

Alte Zimmereinrichtungen (Hotel über 20Jahre alt)die Ritzen unter der Türe sind so groß das auch kleinere Tiere hereinkommen können.


Service

4.5

Vorsicht wenn sie zum hauseigenen Arzt müssen für eine Untersuchung der Augen (Bindehautentzündung) einige Tropfen nimmt er Euch sagenhafte 175$ ab "Wucher hoch drei"


Gastronomie

1.0

Das Essen war nur für Engländer ausgelegt, die Spiegeleier wurden morgens schon mit ransigen Oel zubereitet, nur eine Sorte Marmelade. Wer einmal in Riu oder im Iberostar war sollte von der Verpflegung gleichmal 50% in diesen Hotel abstreichen. Wir sind ja wircklich nicht schnäubig aber was hier an Essen geboten wird ist unter 2Sternen gewesen.


Sport & Unterhaltung

2.0

Kannst du vergessen, nur in English und fast jeden Tag dasselbe Getüdel. Internet macht nur ein paar Stunden auf am Abend wo die meisten Zeit haben ab 17:00 ist geschlossen. Disco tote Hose.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Reinhold Illy (46-50)

September 2004

Hotelbewertung 358481

5.7/6

Die Anlage ist ein Traum, man kann sie nur weiterempfehlen. Überall nette Menschen und freundlich Gesichter. Der einzige Wermutstropfen sind die vielen Amerikaner und Engländer, die sich oft nicht benehmen können. Da wird nachts betrunken und laut grölend wie eine Elefantenherde die Treppe hochgepoltert, in nassen Badesachen der Speisesaal aufgesucht (natürlich sind dann die Sitzpolster nass) und der Teller vollgeschaufelt, wobei dann mehr als die Hälfte übrigblebt. Da müsste sich das Management etwas einfallen lassen. Sonst gibt es eigentlich nichts zu beanstanden. Das Personal ist freundlich und zuvorkommend und immer hilfsbereit. Wenn man dann noch den einen oder anderen Dollar zusteckt, wird man verwöhnt. Wir werden diese Anlage auf jeden Fall noch einmal besuchen.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.4
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Melanie (26-30)

September 2004

Schöner Urlaub, bei uns noch ohne Kinder

4.6/6

Also wo wir im Jack Tar waren, war dies ein Hotel erst buchbar ab 18 Jahren, was bedeutet, dass es in dem gesamten Hotel keine Kinder, keinen Miniclub etc. gab. Wir fanden das sehr angenehm (nur kurz angemerkt, ich mag Kinder, aber es war auch mal schön, nicht den ganzen Tag das Miniclub-Lied zu hören). Die Zimmer waren o.k und mit ein wenig Trinkgeld wurde dies auch schön geschmückt und verziert... Das essen (grad in dem karibischen Restaurant, das man reservieren musste) war fantastisch, ich habe in 2 Wochen gute 5 kg zugenommen ;-). Strand schön und Handtücher immer frisch. Für den ersten Aufenthalt dort zu empfehlen...


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dieter (26-30)

Juni 2004

SEHR EMPFEHLENSWERT

5.1/6

Kurz gesagt man kann nicht meckern über das Jack Tar ; die Zimmer sind sauber und geräumig und auch der Rest der Anlage bezüglich Grösse und Sauberkeit kann sich sehen lassen . Bei all inclusive ist auch alles inclusive und es gibt keine versteckten Kosten .


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ist ebenfalls ideal ; Strand ist direkt vor der "Haustür" und für die kleinen Besorgungen gibst Geschäfte in der Hotelanlage bzw. in ca. 500 m Entfernung ein Shoppingcenter wo man billiger als im Hotel einkaufen kann . Die Stadt Puerto Plata ist ebenfalls in ca. 5 min zu erreichen (Auto oder Moto)


Zimmer

5.0

Die Zimmer wie schon erwähnt sind sauber und geräumig ; Die Klimaanlage funtionell ; ein Doppelbett pro Person steht zur Verfügung somit es auch keine Platzprobleme gibt . Safe ist vorhanden der allerdings kostet 15 USD die Woche . Handtücher werden auch jeden Tag gewechselt ob man will oder nicht und es wird auch jeden Tag das Zimmer gewischt .


Service

5.0

Der Service des Hotels ist gut . Es wird immer dafür gesorgt dass den Gästen was geboten wird ; sei es am Nachmittag oder Abend . Das Aerobic Programm am Nachmittag ist zwar mit dem Anton aus Tirol Song immer das gleiche aber am Abend ist jeden Tag was anderes zu sehen .


Gastronomie

6.0

Das Essen ist wirklich super ! Man kann getrost jeden Tag wie wir auch Fisch essen und die Eiswürfel werden auch aus hochwertigem Trinkwasser hergestellt. Die Speisenvielfalt ist enorm und irgendwas hat fast immer offen bis 0.30 ist dies kein Problem .


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Swimming Pools sind sauber ; Liegen sind ebenfalls genug vorhanden und wer ganz die Ruhe haben will begibt sich an den Strand da mdort meist weniger los ist als bei den Pools .


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Wolfgang (41-45)

April 2004

Hotelbewertung 365985

5.8/6


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (36-40)

September 2003

Traumhafte,tropischeVillenanlage mit hervorragende Küche

5.2/6

Die Anlage ist 25 Jahre alt,1998letzte Renovierung,Es ist eine riesige,traumhaft vegitarische Villenanlage. Sportlich Veranlagte finden hier vom Golf,Tennis und Wassersport alles.Allerding unter 18 Jahre kein Eintritt.Es ist ein All-Inklusive,auch Sportgeräte am Strand.Es gibt ein Casino,reichlich Unterhaltung.Sehr sauber und gepflegt und freudlicher Service. Ein kleinen schlechten Eindruck hat das Zimmer hinterlassen,es ist renovierungbedürftig auf Grund des alters.


Umgebung

6.0

Die Anlage liegt je nach Bungalowlage direkt am Strand,Hotel eigener und sauberer Strand ,mit Liegen,vielen schattigen Stellen,Liegen-und Handtuchservice,auch Duschen sind vorhanden. Mit dem angeboten Taxiservice kann man in den 5km abgelegenen Ort Porto Plata fahren(nicht sehr lohnenswert)


Zimmer

3.0

Zimmer leider veraltet,renovierungsbedürftig aber nichf schmutzig,shr gepflegt.110 Volt und Adapter nötig!Klimaanlge und Telefon.Bungalowartiger Wohnstiel .


Service

6.0

Der Service ist sehr lobenswert,die engliche Sprache wird bevorzugt aber mit einigen Angestellten kann man deutsch Reden. Abendunterhaltug ist vorhanden.


Gastronomie

6.0

Reichliches Essen ,von morgens bis abends nur vom feinsten und reichlich.Sehr sauber,reichlich von Fleich,Fisch bis Salate. Es gibt außerdem ein ital.und karib.Gaststätten.


Sport & Unterhaltung

5.0

Kleiner aber sauberer Pool,sehr warmes Wasser.Tägliches Animations-progamm mit sportlichen Aktivitäten.Handtücher inklusive,sogar Fahrräder sind vorhanden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

martina (26-30)

September 2003

klasse jederzeit wieder

4.0/6

Die Hotelanlage ist sehr weitläufig,wodurch man viel ruhe hat.Mann hat schöne Zimmer und nur zwei stockwerke.Das Freizeitangebot ist sehr reichlich aber Ausflüge relativ teuer.Das duchschnittsalter betrug so 30-45.Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt und mit Blüten das Bett verziert.(gegen ein kleines Trinkgeld).Das Essen war den ganzen Urlaub über sehr abwechslungsreich und immer genügend da.Uns hat besonders gefallen das keine Kinder in dieses Hotel dürfen,dadurch hatten wir den ruhigsten Urlaub seit Jahren.Es waren viele Engländer da (einige sind negativ aufgefallen)und viele Amrikaner.Das Preisleistungsverhältnis stimmt hier auf jeden fall.


Umgebung

3.5

Das Hotel befindet sich nur durch den Golfplatz getrennt direkt am Meer.Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten waren 20 min. zu fuß entfernt.Dort gibt es auch eine Apotheke falls mann was braucht.Der Transfer vom Flughafen zum Hotel war nur 20 min.Der strand war sehr geflegt und Liegen gab es auch genug. Direkt am Strand befindet sich eine Beach Bar (ich liebe alles inklusive).Schnorcheln kann man an diesem Strandabschnitt leider nicht muss man weiter nach rechts laufen.


Zimmer

3.5

Die grösse der Zimmer ist ausreichend. Es gibt eine Klimaanlage die wir erst mal repariert haben. Danach war es ok.Die Matratzen waren ein bisschen weich aber für 14 tage geht das mal.Handtücher wurden täglich gewechselt. Bettwäsche glaube ich alle zwei Tage. Unbedigt Adapter für Steckdose mitnehmen. Wir hatten Blick auf den Golfplatz und brauchten nur ca.3 min zum Restaurant laufen.


Service

4.5

Sämtliche Hotelangestellte waren sehr hilsbereit und zuvorkommend ohne aufdringlich zu sein.Animation war auch ok.und auch nicht aufdringlich wer nicht wollte brauchte auch nicht.Das Abendprogramm war sehr unterhaltsam und anspruchsvoll.Nach Trinkgeldern wird nicht hinterhergerannt sie sind auch so super nett.Aber über den ein oder anderen Doller hat sich jeder gefreut.


Gastronomie

4.0

Drei Restaurants und unzählige Bar`s lassen es einem gut gehen.Das Essen war die ganze Zeit über immer frisch und sehr schmackhaft.Mermals wöchentlich gab es Themenbüffet´s für jeden Geschmack ist was dabei.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt ei aktivitäten Pool und einen Ruhe Pool . Am Ruhe Pool gibt es eine Pool bar,whirlpool und Wasserfall.An dem anderen ein Volleyball Netz und auch eine Bar und jede menge liegen


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Melanie (26-30)

September 2003

Preis-Leistungsverhältnis in Ordnung, schöner ruhiger Urlaub

3.7/6

Die Anlage verläuft sich durch die einzelnen Bungalows, fand ich aber sehr schön, da ich die rießen Hotelkomplexe nicht leiden kann. Der Zustand war in Ordnung, es wurde jeden Tag der Rasen bewässert und sich um die Außenanlagen gekümmert. Die Gästestruktur war bei uns sehr hoch, da zu der damaligen Reisezeit KEINE Kinder im Hotel erlaubt waren, also das Hotel war erst ab 18 Jahren buchbar, und von daher keine Kids, was ich persönlich sehr angenehm empfand. Ich fand alle dort sehr freundlich, man muß sich halt auch überlegen, was die Bedienungen etc für Gehälter erhalten und wir Deutschen für diese Leute REICHE sind. Wenn man ihnen mit entsprechender Freundlichkeit begegnet, bekommt man das auch zurück!


Umgebung

3.5

Die Entfernung zum Strand war unterschiedlich, in welchem Bungalow man eben untergebracht war, aber es war nie weit zu laufen, war nur ein kleiner Weg und man war schon am sehr sehr schönen Strand. Die LIegen waren kostenlos, ebenso wie die Handtücher (alles im all in enthalten). Ausflüge sind sehr teuer und wir haben auch genau abgewogen, welche wir uns leisten. Aber in der Dom Rep. ist das eben mehr ein Cluburlaub und darauf sollte man sich vorher einstellen! Es wurde damals abgeraten abends a


Zimmer

3.0

Das Zimmer war dem Land entsprechend angemessen. Es war o.k und wir hatten keine Luxus Vorstellungen. Die Klimananlage hatte eine sehr beeindruckende Konstruktion..... Aber sie hat funktioniert, wir hatten TV auf dem Zimmer und es war auch immer gut sauber. Man darf nicht vergessen unbedingt Moskitosprays mitzunehmen oder am besten ein Netz, denn die Viecher sind die reinste Plage!!! Wir hatten Blick auf den Garten und eine kleine Terasse, war also sehr ruhig und schön.


Service

4.0

Ich fand den Service sehr gut und das Personal sehr freundlich. Wenn man mal 1 Euro für die Putzfrau liegen gelassen hat, wurde ab diesem Tag das Nachthemd immer schön gefaltet und die Klimaanlage wurde angelassen. Man muß (wie oben erwähnt) diesen Leuten auch freundlich gegenübertreten und nicht herablassend wirken. Leider haben wir dies im Hotel gerade von den Deutschen Urlaubern oft erleben müssen, sehr peinlich. Dann darf man sich auch nicht wundern.


Gastronomie

4.0

Das essen war sehr sehr lecker und VIEL. Ich habe in 2 Wochen Urlaub auch gute 5 kilo zugelegt :-). Es gab eigentlich immer was zu essen und was es gab war auch sehr lecker, vom frischen Omlett, Bananensaft etc, wurde alles frisch zubereitet. Ganz speziell möchte ich das Themenrestaurant Karibisch hervorheben, leider waren wir in der 1. Woche zu faul zu reservierne und haben uns danach so geärgert, denn das war eins der besten Menüs die ich je gegessen hab! Auch das fischrestaurant am Strand war


Sport & Unterhaltung

3.5

Es gab 2 Pools, einen Ruhepool und einen Aktive Pool an welchem ab und zu Animation geboten wurde, ich fand beide sehr schön, war aber nicht so oft dort, da das Meer einfach zu schön war um sich an den Pool zu legen. Die Getränke in der Poolbar waren sehr lecker, auch die an der Strandbar. Ich möchte hier speziell empfehlen den BANANA MAMA zu kosten, tagsüber ohne Rum, abends mit Rum, sensationell!!! Am Strand wurden schon viele Sportarten angeboten, aber sehr teuer, haben wir uns nicht gegönnt


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Birgit (26-30)

Mai 2003

Klasse Hotel - ohne Kinder!

5.0/6

Die Anlage ist sehr gepflegt. Sie ist zwar nicht die neueste, wurde aber kürzlich renoviert. Die Anlage besteht aus einzelnen Bungalows mit je 4 Zimmern. Es sind fast nur Engländer und Amerikaner da. Besonders die Nachspeise ist daher auch nach deren Stil gestaltet. Es ist international und sehr zu empfehlen. Besonders zu empfehlen ist beim Abendessen das Nudelgericht. Hier kann man die Zutaten zur Soße selber zusammen mischen und dann wird diese in einer Pfanne frisch zubereitet. Mit dem Fahrrad (gibts kostenlos) kann man zum riesen Einkaufscenter fahren.


Umgebung

5.0

Bei den inneren Bungalows (nähe Empfang) sind die Wege zu den Restaurants, Strand, Empfang, Aktivity-Center, etc. kurz. Liegestühle, Handtücher all inclusive und ausreichend vorhanden. Schnorcheln ist möglich, aber meist nur vormittags. Denn ab Nachmittag beginnt ein angenehmer Wind, der aber die Wellen höher werden läßt. Sehr zu empfehlen ist hier Sosua. Mit etwas Hot Dog Brot ist man von hunderten Fischen umringt und hat immer ruhiges Wasser. Auch die Fische sind größer und schöner.


Zimmer

5.0

Zimmer sind sauber und umfangreich. Wir hatten einen Kühlschrank, Kaffeemaschine, Badewanne und Fön. Jedes Zimmer hat eine Einzel-Klimaanlage. Unbedingt Euro-Stecker mitnehmen. Betten sind klasse. Wir haben noch nie so viel und gut geschlafen.


Service

6.0

Die Angestellten sind freundlich und kümmern sich sofort um einen. Es wird alles sauber gehalten und gepflegt. Wir haben unsere Hemden und Kleider zum Waschen und Bügeln gegeben. War alles sauber, topp gebügelt und in Folie mit Bügeln geliefert. So hatten wir nach Urlaubsende, keinen Berg Wäsche zu Hause. Auch die Ärztin war freundlich und kompetent (ein Engländer hatte vergessen auch Wasser zu trinken und brauchte dann Infusionen).


Gastronomie

5.0

Das Essen ist sehr gut und üppig. Einziger Nachteil sind schwarze, Krähen ähnliche Vögel. Trotz Netz finden die immer irgendwo Stellen, wie sie ins Innere des Hauptrestaurants kommen. Dann versuchen sie was von den vielen frischen Früchten oder dem üppigen Brotangebot zu erhaschen. Die Ober haben sich als gute Jäger erwiesen und sorgen so morgens schon für Gelächter. Von Morgens bis spät in die Nacht gibt es immer was zu Essen. Einzig das Lokal im Casino ist nicht zu empfehlen. Das Essen schmeck


Sport & Unterhaltung

4.0

Toll ist hier die Swim-in Bar. Dort ist auch ein Yakuzzi (Wärmebad mit Sprudel) - hervorragend geeignet von 18-19.00 Uhr. Man heizt voll auf und ist dann total entspannt für den Abend. Super ist auch, dass hier keine Kinder sein dürfen. Diese Ruhe ist einfach herrlich. Baustellen gibt es weit und breit keine. Reiten wird angeboten, ist aber nicht zu empfehlen. Es sei denn man ist hart gesotten. Die Gegend ist im Landesinneren. Am Strand darf nicht mehr geritten werden. Man reitet die meiste Zeit


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Birgit + Wolfi (31-35)

Mai 2003

Spitze Hotel ab 18 Jahre

5.9/6

Fahren jetzt im April das 3. Mal in diese Hotel. Wir buchen immer ein Deluxe-Zimmer, da wir so direkt am Strand, Pool und am Haupthaus liegen. Die Leute dort sind super nett und alles wird peinlich sauber gehalten. Das Essen schmeckt hervorragend und ist abwechlsungsreich. Einzig die Nachspeisen sind amerikansich/engl. gehalten (pappsüß). Im Hauptrestaurant ist alles offen. Es sind zwar rundherum Netze gespannt, aber irgendwie schaffen es so kleine Krähen immer wieder durch. Ist dann lustig dem Koch beim Fangen zuzusehen. Alles in allem, können wir das Hotel einfach nur weiterempfehlen.


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.4
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ralf (36-40)

März 2003

Urlaub zum Erholen

4.6/6

Die Anlage ist weitläufig, aber nicht zu groß. Man kann alle wichtigen destinationen problemlos erreichen. Besonders ansprechend ist die Anzahl der Zimmer, die überschaubar bleiben und nicht die Dimension der " Bavaro" -Anlagen hat, in denen wirklicher Massentourismus inEnklaven " geboten" wird. Die Gästestruktur ist hauptsächlich von Amerikanern und Kanadier geprägt. Besonders angetan waren wir von der Freundlichkeit des Personals. Die A-la-carte-Restaurants sind qualitativ auf einem recht hohem Standard, allerdings erfolgt dort eine recht schnelle Bedienung, so daß ein entspanntes Genießen nicht immer gegeben ist (Tip: 2. Sitzung nutzen, da geht es ruhiger und langsamer zu).


Umgebung

5.0

Der Strand wird sauber gehalten und ist groß genug sich seinen eigenen Platz zu suchen. Die sanitären Anlagen sind sauber. Die beste Möglichkeit nach Puerto Plata sind Taxis, diese aber selbst anrufen und nicht die vor dem Hotel stehenden nutzen, da diese ca. 50% teurer sind. Wir haben in Puerto Plata mehrere Restaurants besucht und Cafes, wobei uns die Cafes, die alle Essen anbieten, besser gefallen haben, da besonders zuvorkommende und freundliche Bedienung. Unbedingt das Bernstein-Museum


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind sauber, aber schon recht alt. Allerdings: Wie lange verbringt man den Urlaub im Zimmer ?


Service

4.5

Das Personal ist nicht aufdringlich, bis auf eine Ausnahme: In der Anlage wird für die anderen Occidental-Hotels an einem Stand geworben (Time-Sharing). Diese lassen einen aber in Ruhe, wenn man sie energisch abweist. Unser Tagestip war die Poolbar mit dem besonderen Service von " Elvis" . Abends ging es zum Casino, um auch die besondere Spielleidenschaft der Dominkaner zu beobachten, die nicht wie anderen Anlagen üblich, auch das Casino nutzen dürfen.


Gastronomie

5.0

Das Essen ist gut und abwechslungsreich und in Unmengen zu haben. Es gibt 3 A-la-Carterestaurants, die unbedingt genutzt werden sollen (Tip: italienisch). Sehr gutes Frühstück mit tlw. a-la-minute-Zubereitung.


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Pools sind sauber und riechen nicht penetrant nach Chlor. genügend Liegen sind auch vorhanden. Diese werden auch nicht schon um 7 Uhr belegt (ein angenehmer Effekt der relativen Population von dt. Urlauber). Die Animation ist nicht aufdringlich.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (31-35)

November 2000

Sehr schöne Anlage,die man nur weiter empfehlen kann.

5.3/6

Die Anlage hat ihren Reiz dadurch,daß sie zum einem in mitten eines Golfplatzes liegt,was dazu führt,daß man von den anderen Anlagen nichts zu hören bekommt,zum anderen, daß sie nur für Adults zugelassen ist. Nicht das wir etwas gegen Kinder haben, aber im Urlaub möchte ich so etwas nicht umbedingt.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.4
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.9
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katja (26-30)

April 2000

Hotelbewertung 369974

5.0/6


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Edith (51-55)

April 2000

Nie noch mal

3.2/6

Wir waren 14 Tage im April 2005 im Jack Tar Village. Gebucht hatten wir ein anders Hotel über Sonnenkar TV (BIG Xtra)wurden 4 Tage vor Urlaubsbeginn ins Jack Tar mit dem Hinweis hochwertige Anlage umgebucht. Hochwertig war der Golfplatz denn nur dafür können die vier Sterne stehen. Die Anlage auf den ersten Blick schön (neu angestrichen)entpuppte sich als sehr verwohnt. Besonders die Zimmer sowie alle Sanitären Anlagen. Verkalkte Duschköpfe, defekte verrostete Klimaanlagen laute, bis zu vier Generatoren vor der Terassentür, Toiletteninhalt lief ins Zimmer, Waschbecken lose. An der Rezeption ist das Personal ignorant und unfreundlich. Strand nicht gepflegt. Lediglich das Fischrestaurant am Strand ist lobend zu erwähnen. Diese 14 Tage hätten wir uns sparen können. Nie noch mal


Umgebung

2.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.7
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nelle (46-50)

April 2000

Einmal und niemals wieder

3.1/6

Für uns, der Reinfall eines Urlaubs überhaupt. Dieses angebliche "HOCHWERTIGE" Hotel wurde uns 5 Tage vor Abflug durch den Reiseveranstalter (BigXrta) per Fax mitgeteilt, denn gebucht hatten wir ein anderes. -Das uns zugeteilte Zimmer im Erdgeschoss war eine Zumutung. Nach unserer sofortigen Beschwerde konnten wir nach zwei Tagen ein neues Zimmer beziehen. Die Angestellten der Rezeption waren recht unfreundlich, das restliche Personal gab sich Mühe nett zu sein. Zimmer renovierungsbedürftig. Fazit, nie wieder.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jochen (26-30)

Januar 2000

Empfehlenswert. Jederzeit wieder.

4.9/6

Ich war bereits 4 mal in dieser Anlage zum Urlaub und werde auch demnächst wieder dort Urlaub machen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist hier sehr gut. Die Speisen sind allesamt sehr gut gewesen, abwechslungsreich und Magenprobleme musste ich hier bis jetzt nicht beklagen. Der Strand ist sehr sauber und man hat auch seine Ruhe vor Standverkäufern. Das Personal ist überaus freundlich und hilfsbereit. Wenn man ihnen hier und da dann noch einen Dollar zusteckt ist der Service absolute Spitzenklasse. Man wird regelrecht verwöhnt. Die Lage des Hotels ist aufgrund des Golfplatzes sehr ruhig, die Gartenanlage ist ebenfalls gut gepflegt. Alles in allem wird hier ein "Erholungsurlaub" geboten der seinen Namen auf jeden Fall verdient.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.4
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.4
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lothar (51-55)

Januar 2000

Hier ist nur schwerlich etwas zu beanstanden.

5.1/6

Tolles Preis-Leistungsverhältnis. Man kommt voll auf seine Kosten.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.9
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen