0%
4.0 / 6
Hotel
3.0
Zimmer
3.0
Service
4.0
Umgebung
5.0
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
2.0

Bewertungen

Karin (26-30)

Oktober 2012

Gute Lage, wenig Komfort und Ruhe

4.0/6

Wer dieses Hotel finden möchte, braucht jedenfalls die Adresse und sollte sich vorher gut informieren, wie man hinkommt. Das Gebäude ist von außen nicht als Hotel erkennbar. Oberhalb des Klingelpanels ist ein kleines Schild "Morpheus Rooms" mit dem Hinweis, jedenfalls anzuläuten. Nachts kommt man nur hinein, wenn einem aufgemacht wird (die Rezeption ist 24 h besetzt). Mit einem entzückenden, aber winzigen Lift aus der Steinzeit fährt man in die zweite Etage ("Etagenhotel"), wo die Rezeption untergebracht ist. Unser Zimmer war im 4. Stock. Das war früher wohl mal eine Wohnung, deren Zimmer nun vermietet werden. Wir haben 3 Nächte inkl. Frühstück gebucht. Außer uns waren noch Briten und Spanier untergebracht.


Umgebung

5.0

Das Hotel ist vom Bahnhof Termini gut erreichbar in etwa 5 Minuten zu Fuß. Es liegt im Stadtteil Quirinal, neben dem Innenministerium. Durch die Nähe zu Termini ist man entsprechend gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Rom ist relativ "klein" sodass man alle Sehenswürdigkeiten von hier aus gut erreichen kann. Das Hotel liegt in einer Parallelstraße zur großen Via Nationale, wo es einige Souveniershops und - viel wichtiger - gleich gegenüber einen Supermarkt (Despar) gibt.


Zimmer

3.0

Die Zimmer mit Teppichboden sind winzig, was bei einem Städtetrip grundsätzlich nicht stört. Neben zwei zu einem Doppelbett zusammengestellten Feldbetten war ein Stockbett in unserem Zimmer. Die Polster waren unterschiedlich hoch, die Matratzen unbequem. Wir haben leider schlecht geschlafen. Das Hotel rühmt sich mit Schallschutzfenstern, die es auch hat. Dementsprechend hört man den Straßenlärm, der in Rom jedenfalls nicht unerheblich ist, kaum. Bedauerlicherweise ist das Hotel innen sooo hellh


Service

4.0

Über die Gegensprechanlage hat man sich natürlich auf italienisch gemeldet, mit mir aber auch gerne (und gut) englisch gesprochen. Zusätzlich zum bereits bezahlten Zimmerpreis war eine Ortstaxe zu entrichten, 2 EUR pP pro Tag. Die Zimmer wurden täglich aufgeräumt (Bett gemacht, Mistkübel geleert, Bad geputzt). Das Frühstücksservice war entzückend.


Gastronomie

5.0

Wir waren zum ersten Mal in Rom und können nicht vergleichen. In vielen Bewertungen römischer Hotels haben wir gelesen, dass das Frühstück eher spärlich ausfällt ("Kaffee & Zigarette"). Im Morpheus Rooms ist zwar alles ganz klein, aber das Frühstücksbuffet ist mehr als ausreichend. Das Frühstück war auf zwei Räume aufgeteilt, in jedem Raum gab es drei Tische und das selbe Buffet (Brötchen, Toast, Butter, Marmelade, Honig, Nutella, täglich anderes Obst/Obstsalat, Kuchen, Zwieback, Kekse, Cornfl


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Thilo (41-45)

April 2007

Kannste vergessen

3.0/6

Mit Hotel hat dies nichts zu tun; die Beschreibung: schäbige Schlafmöglichkeit wäre wohl treffender. Frühstück gibt´s aufs Zimmer da es kein Frühstücksraum gibt. Der Cafe und O-saft war ok. Das einzig positive an diesem "Hotel" ist das es sehr zentral liegt ( 1km bis Trevi-Brunnen)


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen