100%
5.3 / 6
Hotel
5.3
Zimmer
5.5
Service
6.0
Umgebung
5.5
Gastronomie
4.5
Sport und Unterhaltung
6.0

Bewertungen

Martin (51-55)

Oktober 2019

Schön gelegen und Ruhe vor der Hektik

5.0/6

Das Hotel liegt sehr ruhig, idyllisch und man wird sehr freundlich empfangen und bedient. Zum Ort Sorrent kann man nicht/schwer zu Fuß. Die Zufahrt ist sehr eng und dadurch abenteuerlich.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Martha (61-65)

April 2019

Wir haben eine schöne Woche hier verlebt

5.0/6

Das Hotel ist gut als Ausgangspunkt für Wanderungen geeignet. Eine Bushaltestelle gibt es in ca. 250 m. Das Hotel ist nicht für mobilitätseingeschränkte Personen geeignet.


Umgebung

5.0

Die Fahrt vom Flughafen in Neapel dauert circa 1,5 Stunden. Es kommt auf den Verkehr an. In der Nähe des Hotels gibt es eine Bushaltestelle, Von hier fahren circa alle halbe Stunde Busse nach sorrent. Von dort kann man alle Ausflugsziele gut erreichen.


Zimmer

5.0

Das Zimmer ist für diese Preiskategorie gut ausgestattet. Leider gibt es kein deutsches Fernsehen.


Service

6.0

Unsere Anliegen wurden schnell und sehr freundlich erledigt.👍


Gastronomie

4.0

Wir hatten nur Frühstück. Es war mehr für italienische Gäste. Viel Süßes. Der Frühstücksraum war wirklich schön. Rustikale Atmosphäre.👍


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Winfried (61-65)

April 2019

Gute Erholung abseits des "Großstadttrubels".

6.0/6

Sehr schön ruhig inmitten von Limonenplantagen gelegen oberhalb von Sorrento. Bushaltestelle direkt am schmalen Weg, der steil bergauf zum Hotel führt. Sehr freundliches und zuvorkommendes Personal. Das Abendessen kann im hauseigenen Restaurant eingenommen werden. Schöner Blick auf Neapel und Vesuv.


Umgebung

6.0

Fahrt vom Flughafen ca. 1 Stunde. Ausflugsziele mit Bus und Bahn gut erreichbar: Amalfiküste, Vesuv, Neapel, Pompeij.


Zimmer

6.0

Kleines DZ mit liebevollen Details eingerichtet.


Service

6.0

Freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

5.0

Landesübliches Frühstück; Abends überschaubare aber ausreichende Karte.


Sport & Unterhaltung

6.0

Kein Pool, kein Wellness aber "Pizzaschule" buchbar.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Claudia (26-30)

September 2017

Super Hotel für Ruhe suchende und Genießer!

5.0/6

Das Hotel ist oberhalb von Sorrent gelegen. Etwas schwierig zu finden ohne Navi. Garten super schön und Aussicht aufs Meer einmalig. Mit dem Bus super Anbindung nach Sorrent (lieber Abends Bus fahren, als Auto!). Zimmer sauber und klein, im Hochsommer schafft es leider Die Klimaanlage nicht wirklich den Raum runter zu kühlen. Frühstück ist typisch italienisch, viel Süßes u guter Kaffee. Restaurant Abends mit kleiner Karte, mehrmals die Woche Pizza frisch. Für Ausflüge super Ausgangspunkt. Strände nicht weit weg mit dem Auto - alle gegen Gebühr. Kommen gerne wieder!


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Günther (46-50)

Juni 2017

Tolles Hotel, freundliches Personal

5.0/6

Schönes ruhiges Hotel in einer tolle Lage mit schöner Aussicht, Personal sehr freundlich und zuvorkommend, Zimmer schön und geschmackvoll eingerichtet, mit dem Bus leicht nach Sorrent


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Torsten (46-50)

März 2017

Schönes Hotel in Sorrent

5.0/6

Das Hotel liegt auf einer Anhöhe. Wir hatten vom Zimmer einen schönen Blick auf den Vesuv und den Golf von Neapel. Es ist eine schöne Anlage mit viel Grün. Der Besitzer des Hotels und seine Mitarbeiter sind sehr freundlich und Hilfsbereit. Wir haben uns wohlgefühlt.


Umgebung

5.0

Sehr schöne Lage. Anfahrt über eine steile, schmale Straße.


Zimmer

6.0

Sauber, gut eingerichtet. Wir hatten ein Zimmer ganz oben. Schöne Aussicht


Service

6.0

freundliche Mitarbeiter. Es gab nichts auszusetzen


Gastronomie

5.0

Frühstück typisch italenisch, Abendessen ebenso - drei Gänge, sehr üppig und lecker


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Vlad (41-45)

Februar 2017

Angenehme Ruhe im Herzen der Natur

6.0/6

Für Strandruhe ist das Hotel nicht geeignet, das müssen Sie vor der Buchung beachten. Aber um sich ein paar Tage vom Trubel der Stadt zu erholen, ist das Hotel perfekt geeignet. Ich hatte eine tolle Zeit in einem gemütlichen Zimmer und in dem Garten, in dem Zitronen- und Orangenbäume wuchsen. Aus den Fenstern des Zimmers sah man den Vulkan Vesuv, der glücklicherweise nicht funktionierte. Die Klimaanlage hat perfekt funktioniert. Das Frühstück war ziemlich erträglich.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Günter (46-50)

Juni 2016

Die Ruhe vor der Stadt.

6.0/6

Sehr ruhige Lage abseits der stark befahrenen Hauptstraße. Man hört nicht ein einziges Fahrzeug. Die zuvorkommende Freundlichkeit aller Angestellten.


Umgebung

5.0

Wenn man es vorher weiß ist die Entfernung Strand oder Sorrent kein Problem. Zum Strand (Bucht) ca. 20 min. Fußmarsch, dafür außergewöhnlich schön. Nach Sorrent 30 min. zu Fuß oder mit dem öffentlichen Bus oder mit dem Camping Shuttlebus €1,- in 5 min. Der Campingplatz ist in 5 min. zu erreichen.


Zimmer

5.0

Klein aber fein ! Unser Zimmer hatte nur Dachflächenfenster, dafür Kühlschrank u. Klimaanlage.


Service

6.0

Alle außergewöhnlich nett und Zuvorkommend. Wer mal spät Abends noch Wein trinken möchte, kein Problem, einfach nehmen und nächsten Tag bezahlen. Sehr viel Vertrauen. 1 Flasche Hauswein € 8,-


Gastronomie

6.0

Frühstück: Italienisch. Das muß man ja wissen wenn man *** in Italien bucht. Für uns war alles da. Eier, Schinken, Käse, Marmelade, Joghurt, Obst u. Gemüse. Abendessen nicht gebucht aber 3x von 7 Abend gegessen. Regionale Küche, extra Frisch mit Gemüse u. Kräuter vom eigenen Garten. Pizza vom eigenen Pizzaofen. (Kochkurse werden angeboten)


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Benny (46-50)

März 2016

Sauber und sehr freundlich schöne Aussichtslage

4.8/6

Die schlechte Prozentzahl kann ich nicht ganz nachvollziehen. Es gibt Standards für die Sterne und die Mindestzimmergröße.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Johannes (26-30)

März 2015

Ruhe, Erholung und ein bisschen Kultur

5.2/6

Das Hotel ist ein recht kleines, übersichtliches Hotel, dass etwas abseits des Zentrums von Sorrent liegt. Es ist insgesamt sehr gepflegt und sauber. WiFi ist inklusive und funktionierte auch recht gut. Als wir dort waren, hielten sich im Hotel zumeist jüngere Pärchen auf.


Umgebung

6.0

Vom Hotel aus führte ein ca. 10 minütiger Fußweg (teilweise etwas abenteuerlich entlang einer recht viel befahrenen Hauptstraße) ins Stadtzentrum. Allerdings gab es direkt unterhalb des Hotels eine Bushaltestelle, an der jede halbe Stunde ein Bus in die Stadt fuhr. Wir sind aber immer gelaufen, da dies nachher kein Problem mehr darstellte. Insgesamt gesehen waren wir sehr froh, dass das Hotel etwas außerhalb lag, denn dadurch war es dort sehr ruhig und erholsam. Außerdem war der Ausblick und die


Zimmer

5.0

Wir hatten eine kleine separate Hütte mit kleiner Terasse mit Loungemöbeln. Das Zimmer war ausgestattet mit Klimaanlage, TV und Föhn (der allerdings ziemlich schwach auf der Brust war). Zimmer und Bad waren sehr sauber und gepflegt, das Bad war allerdings schon etwas älter. Alles in allem waren wir mit unserem Zimmer aber sehr zufrieden.


Service

6.0

Zur Beschreibung des Personals reichen nur wenige Worte: Wir haben noch nie so nette, hilfsbereite und liebenswürdige Menschen getroffen. Trotz der Sprachhindernisse (Englisch war aber meist kein Problem) konnte man sich super verständigen. Auch die Zimmerreinigung war stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.


Gastronomie

4.0

Wir hatten nur Frühstück gebucht. Der Frühstücksraum war sehr urig und gemütlich. Die Speisenauswahl war recht übersichtlich und sehr italienisch, d.h. es gab fast nur süße Sachen. Uns störte das nicht weiter, da wir auch zu Hause meist süß frühstücken. Der Kaffee (besonders der Cappuchino) war Weltklasse!


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jörg (51-55)

August 2014

Casale Antonietta

3.3/6

man sollte hier nicht vom Prospekt und schon gar nicht von den landesüblichen Sternen ausgehen. Für die Zeit und die Preise in Sorrent ist es schon ok. Aber vielleicht hatten wir ja über unseren Anbieter tatsächlich die Besenkammer bestellt. Superior ist ganz anders. Auf jeden Fall ist das Personal freundlich und bemüht, aber alles andere als professionell. Die Zufahrt ist übrigens für den Ungeübten ein Abenteuer.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andrea & Bodo (51-55)

Juni 2014

Unvergesslicher Urlaub im Casale Antonietta

4.6/6

Dieses kleine Hotel hat unsere Vorstellung von einem gemütlichen ruhigen Aufenthalt positiv übertroffen.Allerdings sollte man gut zu Fuß sein,da doch einige Stufen zu diesem kleinen Paradies führen.Anna,Alex und Marco waren super nett und stets hilfsbereit.Hier waren wir nicht das letzte mal!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Martina (46-50)

Mai 2014

Der schöne Schein trügt!

3.2/6

Schönes, rustikales Haus mit tollem Ausblick auf Meer und Vesuv, großes Gartengelände, leider sehr vernachlässigt, überall Hundekot, defekte Gartenmöbel und permanenter Feuerqualm der Warmwasserbereitung, der teilweise das ganze Gelände einnebelt. Die Zimmer sind rustikal und praktisch eingerichtet, leider auch vernachlässigt: Duschabfluss roch extrem, kaputte Rollos, im nächsten Zimmer funktionierte die Toilettenspülung nicht und das Zimmer war voll Ameisen. Die Angestellten sind sehr freundlich und fleißig, teilweise wird noch bis in die Nacht mit Stichsägen und Gartenmaschinen gearbeitet (laut!). Das Hotel ist zu Fuß über einen steilen Weg, teilweise mit Stufen, zu erreichen, nichts für Menschen, die Knieprobleme haben. Von der anderen Seite ist eine enge Gasse mit dem Auto zu befahren, sehr abenteuerlich, weil nur ca.1,80m breit und Gegenverkehr möglich ist. Das nächste gute Restaurant und ein kleiner Einkaufsladen sind ca. 2km entfernt, über eine stark befahrene Straße ohne Gehweg zu erreichen (schlechte Parkmöglichkeiten). Im Hotel werden kostenpflichtige Ausflüge in die Umgebung (Capri, Amalfiküste, Pompeji) angeboten, ansonsten gab es im Hotel außer einer maroden Tischtennisplatte keine Freizeitangebote und die Hotelbeschreibung stimmt diesbezügich nicht. Es gab keinen Restaurantbetrieb und auch keinen Pool! Das Hotel ist nur bedingt weiterzuempfehlen. Für einen kurzen Aufenthalt ist es okay, wenn man nicht sehr anspruchsvoll ist.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Hans (61-65)

März 2014

Vesuv in Sicht

4.6/6

Der Reiz des kleinen Hauses oberhalb von Sorrent: ein schöner Blick über die Dächer auf's Meer und eine sehr nette und persönliche Betreuung. Etwas schwierig zu finden: aus Sorrent in Richtung Massa Lubrense fahren, dann links auf zwei kleine Schilder achten. Augen auf: die erste Gasse links den Berg hinauf ist nur für Fussgänger passierbar, die zweite auch für Autos (die möglichst nicht zu gross sein sollten). Bei meinem Mondeo blieben recht und links vom Außenspiegel nur 1,2 Zentimeter, die Gasse ist etwas schwierig zu fanren. Besonders bei Gegenverkehr Muß man rangieren. Ich hatte ein kleines Zimmer mit Blick auf den Vesuv, das glich aus, daß das Mobiliar meist aus Plastik ist. Die Preise variieren natürlich nach Saison, Anfang März war das Preis/Leistungsverhältnis sehr gut.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Virendra (56-60)

Oktober 2013

Ruhige Hotellage, schöne natürliche Gartenanlage

4.6/6

Im Badezimmer fehlt ein Regal beim Waschbecken. Dort fehlen auch Kleiderhaken. Das Bettlaken für das Doppelbett sollte getrennt für zwei Personen sein, Überziehdecke ebenso.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Klaus (61-65)

August 2013

Äußerst wohl gefühlt in traumhafter Lage!

5.3/6

Wir haben uns im Casale Antonietta äußerst wohl gefühlt. Die Lage und Aussicht sind traumhaft. Wir wurden besonders liebevoll betreut von Anna und Alexander. Eine neue, breitere Zufahrt ist fast fertiggestellt, dass sich das Problem der engen Zufahrt bald nicht mehr stellen wird. Wir können einen Aufenthalt dort wärmstens empfehlen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Roswitha (61-65)

Mai 2013

Enttäuscht und dann allein gelassen

3.0/6

Das Hotel liegt abseits in einem Olivenhain und ist mit dem Auto nur über eine sehr enge Gasse zu erreichen. Die Breite der Gasse ist etwa 1,70 m ,beim fahren immer Spiegel abklappern. Wir hatten eine Juniorsuite mit Telefon und Terrasse über das Reiseportal Binoli gebucht wie dort angeboten .Erhalten haben wir im Hotel ein Doppelzimmer ( Nr.7 überhaupt dieses Zimmer anbieten -eine Zumutung geht gar nicht mussten dort aber zwei Tage bleiben,dann ein Doppelzimmer unter dem Dach erhalten mit Dachschräge ,Dachfenster und einem kleinen Fenster ,keine Vorhänge zum verdunkeln,in allen Zimmern gibt es kein Telefon wie von Binoli angeboten ,und auf Nachfrage nach der Suite die wir gebucht und bezahlt haben teilte man uns mit ,in diesem Hotel gibt es keine Suiten. Nach unserer Rückkehr habe ich Beschwerde eingereicht und binoli darum gebeten mir die Differenz zwischen Doppelzimmer und Suite zu erstatten - leider ohne Erfolg auch nach dem dritten Versuch - es erfolgt von Binoli keine Reaktion ,ich kann nur sagen Hände weg von Binoli !!!


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nora (26-30)

März 2013

Gemütliches, einfaches Hotel an der Küste

3.7/6

Ein sehr schönes, gemütliches Hotel, wie wir es uns für unseren Kurztrip an die Amalfiküste vorgestellt hatten. Das Preis-Leistungsverhältnis hat auf jedenfall gestimmt. Etwas entäuscht waren wir, da in der Beschreibung angekündigt war, dass jedes Zimmer einen möblierten Balkon oder Terrasse hätte, was nicht der Fall war. Jedoch gibt es eine sehr schöne allgemeine Terrasse und eine schöne Gartenanlage. Außerdem hatten wir einen fabelhaften Blick auf den Vesuv vom Zimmer aus. Das Personal war sehr nett und man kann sich sehr wohl fühlen in der Casale. Achtung: Die ca. 300 m lange Zufahrt zum Hotel ist extrem eng und nur für kleine Autos passierbar, es gibt außerdem keinerlei Wendemöglichkeit, ebenso ist dieser "Pfad" für beide Fahrtrichtungen bestimmt! Also keinesfalls mit einem großen Auto anreisen (Wir hatten einen 2012er Twingo und mussten die Spiegel einklappen). Für eine Reise an die wunderschöne Küste würden wir gerne wieder kommen.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Antonia (19-25)

Oktober 2012

Ruhig gelegen und freundlicher Service

5.3/6

Das Hotel ist fünf Busminuten vom Stadtzentrum von Sorrent entfernt und liegt sehr ruhig am Ortsausgang, wo man von den vielen Touristen und dem Verkehrslärm im Ort nichts mehr mitbekommt. Zwei Gehminuten vom Hotel entfernt, direkt am Campingplatz "Santa Fortunanta" , ist eine Bushaltestelle, von der man alle 20 Minuten Anschluss nach Sorrent - "City" hat, wo zahlreiche Restaurants, Cafes, Einkaufsmöglichkeiten und einiges Sehenswertes warten. Von dem dortigen Hauptsbahhof hat man Verbindung zu weiteren Ausflugsmöglichkeiten mit Bahn (Circumvesuviana) und Bus (Sita). Der Bus hält übrigens nur, wenn man dem Busfahrer zB per Handzeichen zu verstehen gibt, dass man mitmöchte. Wenn man nicht weiß, wann man aussteigen muss, am besten dem Busfahrer vorher bescheid sagen, wohin man möchte. Wir können nur Aussagen über das Frühstücksbuffet machen, das für deutsche Verhätnisse eher auswahlarm, dafür aber umso typischer italienisch war: Ciabatta, Weißbrot, Butter, Käse, Schinken, diverse Marmeladen und Nussnougatcreme, gekochte Eier, Äpfel, Cornflakes, Zwieback, frisch gepressten Orangensaft, Joghurt, Kuchen und anderes Süßgebäck, Getränke auf Bestellung (Tee, Kakao, Cappuccino, Cafe, Cafe americano, ...). Das Personal war sehr freundlich, hilfsbereit und entgegenkommend, egal ob es um einen Steckdosenadapter oder ein anderes Zimmer wegen Stromschwierigkeiten in unserem Appartement ging. Das Hotel hat ein weitläufigen Außenbereich, wo Liegen, Hängematte und Hollywoodschaukel bereit stehen, und es für Kinder Schaukel, Wippe, Tischtennisplatte, Kicker und eine große Wiese zum Spielen gibt. Die Gäste sind überwiegend deutsch und englisch, ein paar Italiener noch. Die Zimmer waren sauber, das Badezimmer hätte ein wenig größer sein können. Anbindung an Ausflugsziele am Golf von Neapel und am Golf von Salerno sind sehr gut: Vesuvbesteigung von Pompei oder Herculaneum aus, Ausgrabungsstätten von Pompei (sehr überlaufen!), Herculaneum (gemütlicher, aber nicht weniger spannend!), Stabiae, Oplontis, Boscoreale, Neapel, Amalfiküste (landschaftilch einmalig!). Sehr empfehlenswert ist eine Wanderung entlang des "Sentiero degli dei", einem alten Maultierpfad zwischen Nocelle und Bomerano mit herrlichen Ausblicken auf Berge und Meer. Von Positano aus (wieder dem Busfahrer bescheid sagen, er hat uns direkt am Eingang zum Wanderweg abgesetzt) führt ein Treppenaufstieg zunächst nach oben. Wahrscheinlich gibt es aber auch einen Bus nach oben in den Ort Nocelle, wenn man sich diese Anstrengung sparen möchte. Die Wanderung dauert etwa 3 Stunden und ist absolut empfehlenswert! Insgesamt waren wir mit unserem Hotel sehr zufrieden und sind abends gern von anstrengenden Touren und vollen Bussen ins ruhige Hotel zurückgekehrt.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Steffen (26-30)

Oktober 2012

Schönes B und B in traumhafter Lage

4.5/6

Es ist richtig, dass das Hotel sehr abgelegen ist, TIP: nur mit kleinem Auto anreisen!! Das B und B war sauber, am Empfang gabs eine Dame die sehr freundlich war und auf Englisch allerlei Hilfe geboten hat. Sorrento ist in meinen Augen sehr überlaufen und unheimlich "Tourimäßig" daher fand ich es schön etwas außerhalb zu sein. Das Frühstück war in Ordnung, aber immer das gleiche (süßes aus der Packung, manchmal ein Kuchen; Salziges: Eine Sorte Wurst und Käse) Also nicht so überragend..


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heinz (66-70)

April 2012

Entspannen und Kultur

5.0/6

Zum Entspannen aber auch um etwas zu unternehmen,wenn man nur neugierig und offen ist. Städte, Küste, Berge. Kultur kommt auch nicht zu kurz.Das Finden von " Antonietta" ist schon spannend!


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Konrad (51-55)

April 2012

Kein großer Komfort

3.5/6

Tolle Aussicht auf den Golf von Neapel und den Vesuv. Weitläufiges terrassenförmiges Grundstück. Zu erreichen ist das Haus über eine sehr schmale Einbahnstrasse ohne Wendemöglichkeit!!! Die gute Seele des Beherbergungsbetriebs ist ein Pole "Alexander", das "Mädchen" für alles, der für gute Stimmung sorgt. Bei den Zimmern muss man als Mitteleuropäer grosse Abstriche machen: sie sind klein und teilweise schlecht durchlüftet. Die Betten sind ebenfalls sehr schmal gehalten. Ohne Ansprüche an Komfort kann man ein paar Tage dort verbringen.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Kirstin (41-45)

August 2010

Ruhiges Hotel mit Wohlfühlcharakter

4.8/6

Die Hotelanlage ist terassenförmig angelegt. Es gibt ein Haupthaus und einige Bungalows. Ungefähr sind es wohl ca. 10 Zimmer plus die 5-6 Bungalows. Die Zimmer wurden erst kürzlich renoviert und waren dementsprechend in einem sehr guten Zustand. Auf der Hauptterasse gab es mehere Sitzmöglichkeiten mit Sonnenschirmen, unmittelbar daneben eine größere Rasenfläche mit Liegestühlen und Hollywoodschaukel. Auf der nächsten waren auch wieder Liegestühle und eine Tischtennisplatte. Dann kamen 2-3 Bungalos auf der nächsten Terassenhöhe und dann ein größere Rasenfläche mit kleinem Fußball-, und Volleyballfeld. Hier stand auch der Pool. wobei wir nicht von Pool sondern eher von Bassin sprechen würden. Die gesamte Anlage war zu jeder Zeit sehr sauber. Man konnte mit Frühszück oder auch mit Halppension buchen. Die Gäste waren sehr international. Es waren Franzosen, Holländer, Östereicher, Italiener und Briten dort. Auch altersmäßig waren alle Generationen verteten. Es waren junge Paare, Freunde, Familien und auch Senioren vertreten. Nicht zu vergessen sind die insgesamt vier frei laufenden Hunde, von Cäsar-hund bis Schäferhund. Allesamt sehr lieb und äußerst menschenfreunlich.


Umgebung

5.0

Die Anreise zum Hotel mit dem Auto ist auf den letzten Metern doch schon etwas abenteuerlich. Die Zufahrt hat gerademal eine Autobreite. Es empfiehlt sich also ein kleines Auto zu mieten. Beim zweiten Durchfahren ist es dann schon nicht mehr so fremd. Wir haben dann zwischenzeitlich auch den Parkplatz des benachbarten Hotels genutzt. Hier war die Auffahrt zwar steil, aber einfacher. Hier geht auch der Fußweg zum Hotel Casale Antonietta dran vorbei. Vom hektischen Leben der Italiener ist hier


Zimmer

6.0

Wir waren zu dritt, hatten ein Doppelzimmer mit Zustellbett. Das Zimmer auf jeden fall groß genug, mit kleinem Fenster - Blick auf den Vesuv und den Golf von Neapel, jeweils ein Dachfenster im Bad und im eigentlichen Zimmer. Ausgestattet war das Zimmer mit Klimaanlage, TV, Fön. Das Zustellbett vollwertig und auch die sonstige Möblierung in einem sehr guten Zustand. Das Fenster mit Fliegengitter und Rolladen versehen, das Dachfenster im Zimmer mit elektrischer Bedienung zu den Außen- und Innen-


Service

5.0

Das gesamte Personal im Hotel ist sehr freundlich, spricht auch teilweise englisch, kein Deutsch. Die Zimmer wurden täglich gereinigt. Frische Handtücher hatten wir mehr als genug. Wobei nicht unnötig gewechselt wurde. Wir haben die zu waschenden Handtücher dann einfach auf den Boden gelegt. Animationen gab es keine, wir haben diese aber auch nicht gesucht und schon garnicht vermißt. Wir hatten eine Reifenpanne. Die junge Frau an der Rezeption war sehr hilfreich und hat uns bei den Telefonat


Gastronomie

5.0

Das Frühstück ist für italiensche Verhältnisse sehr gut. Wenn man bedenkt, das die Italiener zum Frühstück oft nur ihren Cappucchino und ein süßes Hörnchen essen. Wir bekamen Brötchen, Croissants, Wurst, Käse, Marmelade, Honig, Nutella, gekochte Eier, Joghurt, Müsli, Obst, Kuchen, Saft, Wasser und eben die verschiedensten Kaffeesorten (Automat). Man konnte drinnen und auch draußen frühstücken, was sehr angenehm war. Frühstück war von 7:30 bis 9:30 Uhr, wobei man dies sehr locker gesehen hat. Wir


Sport & Unterhaltung

3.0

In der Hotelbeschreibung hatten wir gelesen, das man den Pool des Nachbarhotels benutzen kann. Das muß auch irgendwann mal so gewesen sein - jetzt aber nicht mehr. Das Hotel hat aber auf jeden Fall reagiert und eine Möglichkeit wohl vor allem für die Kinder geschaffen. Der Pool - ca. 7 x 3 Meter und tief ca. 1,20m, also eher ein Bassin. Für eine kurze Erfrischung aber besser als nichts.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stefanie (31-35)

Juni 2010

Familienhotel mit eigener Atmosphäre

5.0/6

Kleines Hotel in Familienhand mit eigener Note. Ca.20 Zimmer, zum Teil bereits total neu renoviert. Sowohl die Zimmer, als auch die gesamte Hotelanlage sind sehr gepflegt und man fühlt sich wie daheim. Wir hatten Übernachtung mit Frühstück gebucht. Das Frühstück besteht aus einem kleinen Standardbüffet ohne große Abwechslung - typisch italienisch eben: weißes Brot, Butter, marmelade, Käse, Wurst, Joghurt, Obst und Müsli. Obwohl wir keine Halbpension gebucht hatten, haben wir fast täglich dort zu Abend gegessen. Der Chef kocht persönlich italienische Hausmannskost!! Supre lecker. Achtung: Es gibt pro Abend nur max.4 Gerichte zur Auswahl und das erst ab 19.30 Uhr. Dafür ist das Essen super lecker und man kann ganz entspannt essen. Es waren deutsche, italienische und englische Gäste da.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt ca. 2 km außerhalb von Sorrent an einem Hang. Dadurch hört man keinen Lärm und genießt den Blick auf den Golf von Neapel und den Vesuv. Nächste Bushaltestelle ca. 3 Min. Fußmarsch - sehr steiler Weg!! Ca. 10 Minuten sind es zum nächsten kleinen Supermarkt.


Zimmer

5.0

Unser Zimmer war total neu renoviert mit Klimaanlage, elektrischen Rollos und Fliegengitter!! Das Zimmer war relativ klein, aber für 2 Personen ausreichend. Es gab keine eigene Terrasse. Aber aufgrund des angenehmen Hotelklimas hat man sich eh nach dem Frühstück und abends auf die Gemeinschaftsterrasse getroffen. Einziger Kritikpunkt: Die Zimmer sind sehr hellhörig!


Service

6.0

Der Hoteleigentümer und seine Mitarbeiter sind super freundlich und wenn man bekommt alles - man muss nur fragen.


Gastronomie

6.0

bereits erwäht: SUPER zu echt fairen Preisen


Sport & Unterhaltung

2.0

Es gibt einen ganz kleinen Pool, ca 1,20 m tie´f, 2 Liegewiesen mit ausreichend Liegestühlen, 2 Hollywoodschaukeln, 1 x Tischtennis und 1 kleines Volleyballfeld, sowie Ziegen und Hühner.


Hotel

5.0

Bewertung lesen