98%
4.9 / 6
Hotel
4.9
Zimmer
4.1
Service
4.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
2.1
Sport und Unterhaltung
2.2

Bewertungen

Karin (51-55)

April 2019

Einfaches Hotel im Grachtenviertel.

5.0/6

Einfaches Hotel im Grachtenviertel mit guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Das Hotel war preislich erschwinglich, doch insgesamt recht einfach, das Zimmer eher klein. Dennoch war alles da, was man braucht. Es gibt freien Kaffee, aber kein Frühstück. Ideal, wenn man mitten in der Stadt übernachten will,um Amsterdam zu erkunden (zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln).


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Lamine (31-35)

Januar 2017

Gutes Hotel in Amsterdam

5.0/6

Zentrales hotel. Kurze distanz vom hotel in die innenstadt. Zimmer war sauber. In der umgebung bit es tolle bars und restaurants.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

4.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Uwe (36-40)

Oktober 2014

Gut und günstig

4.0/6

Wir waren auf der Suche nach einem günstigen Hotel in Innenstadtnähe und dies hat sich ergeben und ausgezahlt. Für junge Leute geeignet.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

3.7
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Steffi (31-35)

September 2012

Absolut nicht empfehlenswert, Bettwanzen!

2.9/6

Wir hatten das 6er Zimmer gebucht und wurden in der ersten Nacht von unzähligen Bettwanzen besucht! Als "Alternative" haben wir zu 6. in einem Dreibettzimmer übernachtet und haben am nächstenTag freiwillig ausgecheckt und uns ein neues Hotel gesucht. Das Personal hat uns völlig im Stich gelassen und nach langen Diskussionen haben wir wenigstens das Geld für eine Nacht erstattet bekommen. Das Hotel liegt zwar zentral, das ist aber auch das einzig positive..


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.3

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Jürgen (56-60)

Juni 2012

Prima gelegen, nichts Besonderes

4.2/6

Das Armada Hotel liegt an der Keizersgracht, also ziemlich zentral. Weitere Sehenswürdigkeiten wie das Rijksmuseum sind schnell erreichbar. Das Hotel wirkt von der Ausstattung her etwas altmodisch, die Zimmer sind nicht besonders groß und einfach eingerichtet. Die Leute am Empfang waren freundich und gaben uns gute Tipps für die Stadterkundung. Beim Einchecken sollte man definitiv nach einem ruhigen Zimmer fragen, da die Zimmer zur Straßenseite hin etwas laut sein können.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Okan (31-35)

Oktober 2011

Da kann einem schnell schlecht werden!

2.5/6

Von aussen wie auch von innen renovationsbedürftiges Gebäude! Der Fahrstuhl könnte Ihr Leben gefährden! Auf keinen Fall benützen! Er ist langsam, und man muss die Tasten immer gedrückt halten. Manchmal funktioniert gar nichts! Dann ist er ausser Betrieb. Dafür gibt es die Treppe. Frühstück ist im Preis inbegriffen. Gäste sind zumeist junge Erwachsene aus verschiedenen europäischen Ländern.


Umgebung

4.0

Die Lage des Hotels ist gut, da es sich ca. 5 Gehminuten vom Rembrandt-Platz befindet. Von dort aus hat man Anschluss auf die Strassenbahnlinien. Ausserdem sind dort mehrere Diskotheken, Bars und Restaurants angesiedelt.


Zimmer

1.0

Die Zimmer ohne Minibar sind nicht sehr sauber. Es gibt Zimmer, die extrem nach Zigarettenrauch stinken, obwohl im Hotel Rauchverbot gilt. Ausserdem sind die Wände teilweise verschmiert und verschmutzt. Die Heizung funktioniert, aber die Fenster sind nicht ganz dicht, da sie ziemlich alt sind. Es gibt Zimmer mit zerbrochenen Fensterscheiben! Zimmer mit Terrasse oder Balkon gibt es nicht. Eine Klimaanlage ist auch nicht vorhanden. In den kleinen und engen Badzimmern mit Duschen gibt es keinen D


Service

3.0

Das Personal ist freundlich. Die Zimmer werden täglich gereinigt. Die Hand- bzw. Badetücher werden auch täglich ausgewechselt. Mit Beschwerden geht das Personal absolut ignorant um.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Christian (46-50)

Mai 2011

Stadthotel von mangelhafter Qualität

3.8/6

Das Hotel Armada wird seiner 2 Sterne Kategorie zwar gerecht, doch ist der Zimmerpreis als überzogen zu bewerten. Besonders ärgerlich ist, dass für eine Bezahlung der Hotelkosten mittels Kreditkarte (VISA) noch 3% aufgeschlagen werden, welches den Reisepreis um ein weiteres erhöht. Die zentrale Lage des Hotels scheint garant für die Besitzer zu sein, die Preise dementsprechend hoch zu gestalten. Das Zimmer selbst hat eine ungefähre Größe von 10m² und ist sehr spartanisch ausgestattet. Es gibt nur einen kleinen Schrank mit zwei Fächern, einen Nachttisch, ein kleinen Tisch mit Stuhl und ein Doppelbett. Die Matratzen waren absolut abgenutzt und das Bett darunter erheblich verschmutzt. Im Schrank lagen noch zwei vergilbte und ebenfalls verschmutzte Kofkissen nebst schmutziger Wolldecke. Das an der Wand angebrachte Fernsehgerät empfing nur holländische Fernsehsender. Das Bad war so klein, dass man sich darin kaum bewegen konnte. Die am Waschbecken angebrachte Ablage hing nebst Dübeln aus der Wand, die Dusche war nicht durch einen Duschvorhang abgetrennt, so dass bei der Benutzung der gesamte Raumbereich nass wurde. Schimmelbefall war im erheblichen Umfang in den Fliesenfugen des Duschbereiches vorzufinden. Positiv hervorzuheben war, dass jeden Tag die Handtücher ausgewechselt und die Betten alle zwei Tage frisch bezogen wurden. Insgesamt konnte die Sauberkeit als befriedigend gewertet werden. Das angebotene und kostenfreie WLAN funktionierte, von einigen Ausfällen abgesehen, sehr gut. Das Frühstücksbuffet bestand aus jenen Komponenten, wie es in den zuvor verfassten Bewertungen dargestellt wurde. Neben Marmeladen gab es Aufschnitt, bestehend aus Salami, gekochten Schinken, Putenbrust und Käse. Die Brötchen waren pappige Sesam- bzw. Burgerbrötchen. Das Müsli bestand aus zwei Sorten. Der Kaffee wurde aus dem Automat entnommen und schmeckte sehr angenehm. Ferner konnten aus diesem Kakao und andere Kaffeegetränke gewählt werden. Tee wurde jedoch nur mit einer Sorte angeboten. Das Stadthotel ist definitiv für Kurzaufenthalte von 2-3 Tagen als Akzeptabel zu betrachten. Darüber hinaus sollte man sich dann doch lieber nach anspruchsvolleren Hotels umsehen. Vom Hotel selbst ist man in wenigen Minuten am pulsierenden Rembrandtsplein, der mit vielen Bars, Restaurants und Diskotheken aufwartet. Nur wenige Gehminuten von dort entferrnt liegt der Blumenmarkt Singel und die Einkaufsmeile der Kalverstraat, die direkt zum zentralsten Platz der Stadt führt, dem Dam. An diesem liegen das Nationalmonument, das Warenhaus De Bijenkorf, der königliche Palast mit der Nieuwe Kerk und dem Wachsfigurenkabinett der Madama Tussaud. Zum Bahnhof Amsterdam Centraal gelangt man mit fast allen im Zentrum verkehrenden Tramlininen innerhalb von etwa 10 Minuten. Mit dem PKW wird der Aufenthalt sehr rasch auch sehr teuer, denn die Gebühr für eine Stunde parken beträgt 5€ pro Stunde. Ein Aufenthalt in Amsterdam ist sicher nicht als "günstig" zu bezeichnen, jedoch entschädigt der Flair der Grachtenmetropole für einiges und bietet neben vielfältigen Kulturangeboten auch angenehme Orte der Entspannung, die man in den vielen Parks der Stadt vorfindet. Grundsätzlich kommt hier jeder Besucher der Stadt umfangreich auf seine Kosten!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Melanie (26-30)

Januar 2010

Für Anspruchslose

4.2/6

Dieses Hotel ist für Anspruchslose, denen ein Dach über dem Kopf in sehr guter Lage genügt. Optimal bis max. 3 Nächte, ansonsten ist das Zimmer zu klein: Kasten so gut wie nicht vorhanden (Spintgröße). Im Zimmer hat man einfach kaum Platz sich zu bewegen. Preise sind in der Winterzeit wirklich toll, deshalb haben wir dieses Hotel gewählt. Die Lage ist auch wirklich TOP! Je nach Zimmer könnte es Lärmbelästigung aufgrund eines Lokals geben. Wir waren davon nicht betroffen. Frühstück ist sehr einfach und mit Selbstbedienung: 1x Käsesorte, 2x Wurstsorten, mehrere Brötchen, Orangensaft, Marmelade... guter Kaffeeautomat :-)


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tina & Simon (26-30)

Juli 2009

Für einen Kurztrip gut geeignet!

4.4/6

Das Hotel hat 26 Zimmer, die sich auf 3 Stockwerke verteilen. Die allgemeine Sauberkeit ist in Ordnung. Die Gäste kommen hauptsächlich aus Westeuropa (Frankreich, Deutschland etc.). Wir haben im Hotel Gäste jeder Altersklasse angetroffen.


Umgebung

5.0

Die Lage des Armada ist sehr zentral. Fast alle Sehenswürdigkeiten sind gut zu Fuß oder auch mit der Straßenbahn, die direkt vor dem Hotel eine Haltestelle hat, zu erreichen. Ein Auto braucht man in Amsterdam eigentlich nicht. Die Parkplätze in der Innenstadt sind sehr teuer (5€ pro Stunde!). Im Hotel wird ein Parkservice angeboten, der 32 € pro Tag kostet (um einiges billiger als direkt beim Hotel zu parken!). Das Auto wird von Mitarbeitern des Services außerhalb geparkt und ca. 1 Stunde nach A


Zimmer

4.0

Unser Zimmer (Nr. 52) war ca. 15 cm² groß incl. Badezimmer. Für eins-zwei Tage fanden wir das in Ordnung, für einen längeren Aufenthalt, wäre uns das Zimmer zu klein gewesen. Die Ausstattung besteht aus dem Bett, einem kleinen schmalen Schrank, einem kleinen Tischchen mit Stuhl, 2 Spiegeln , einem kleinen Fernseher (einige deutsche Programme) und dem Bad mit kleinem Waschbecken und der Dusche. Der Teppichboden im Zimmer und auf dem Flur war relativ neu. Handtücher waren vorhanden.


Service

5.0

Wir können was den Service bertrifft nur die Rezeption bewerten. Der ältere Herr dort spricht Englisch und Deutsch und ist sehr hilfsbereit, auskunftsfreudig und freundlich. Anderes Personal haben wir nur kurz gesehen und nicht weiter kennengelernt. Als wir ankamen war das Zimmer sauber, wenn auch teilweise etwas abgenutzt.


Gastronomie

4.0

Das Frühstück bestand aus 3 Sorten Brötchen, Knäckebrot und Cornflakes. Dazu gab es Salami, Schinken, Käse, gekochte Eier und diverse Brotaufstriche in kleinen abgepackten Päckchen. Kaffee konnte man sich aus einem Automaten holen, Milch und Orangensaft waren ebenfalls reichlich vorhanden. Die Speisen waren frisch und alles machte einen hygenischen Eindruck.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen