Hotel Piccolo Paradiso

Ort: Massa Lubrense

60%
4.2 / 6
Hotel
4.2
Zimmer
4.1
Service
4.6
Umgebung
4.7
Gastronomie
4.2
Sport und Unterhaltung
3.5

Bewertungen

Uwe (66-70)

September 2019

Ein Hotel für englische Reisende mit entspechendem

3.0/6

95% Engländer. Einfallsloses Frühstücksbuffet. Immer das Selbe. Personal war super bis auf die Putzfrauen. Busshuttle war nötig


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Vera (61-65)

September 2019

Kleines familiengeführtes Hotel zum Wohlfühlen

6.0/6

Das Piccolo Paradiso ist ein sehr ruhiges und sauberes Hotel mit freundlichem und zuvorkommenden Personal. Im Restaurant bekommt man ein gutes Frühstück und ein sehr gutes, reichhaltiges und abwechlingsreiches Abendessen mit Menüwahl. Wir waren bereits zum dritten Mal dort , für uns ist es das kleine Paradies. Wir kommen gerne wieder. Ihre Familie Boden


Umgebung

6.0

Man hat eine wunderschöne Aussicht auf den Golf von Neapel und Ischia. Wir haben die traumhaften Sonnenuntergänge am Horizont bei einem Glas Wein und einer Zigarette auf der Restaurantterrasse sehr genossen.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein helles, sauberes Doppelzimmer mit großem Balkon, welcher mit zwei Liegen, Stühlen und einem Tisch ausgestattet war. Auf einen Blick hatten wir den Golf von Neapel vor Augen. Für uns waren die Betten sehr bequem und wir haben gut geschlafen.


Service

6.0

Wir empfanden dass das gesamte Personal besonders aufmerksam und hilfsbereit war. Sie haben uns bei der Ausflugsplanung geholfen und besondere Insidertipps gegeben. Es wurde sich auch immer nach unserem Wohlbefinden erkundigt. Der Service lies keine Wünsche offen.


Gastronomie

6.0

Beim Frühstück gab es von allem etwas und besonders guten Kaffee. Für das Abendessen bekam man morgens zur Auswahl eine Menükarte. Zur Auswahl standen vier Vorsspeisen, zwei Hauptspeisen, Fisch oder Fleisch, Pasta und Suppen, für die Nachspeise wurde man nach dem Essen gefragt und konnte wählen zwischen Eis, Obst und Kuchen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Monika (51-55)

April 2019

Nie wieder

1.0/6

Hier ist der Name kein Programm, kein Paradies. Wenn man auf schlechten Service, miserables und unzureichenden Essen, abgewohnte Zimmer mit durchgelesen Matratzen und unzureichender Sauberkeit und Unfreundlichkeit steht, ist man hier genau richtig


Umgebung

3.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Ralph (46-50)

August 2018

Lautstärke und Abgelegenheit verhindern ein gut

2.0/6

Grundsätzlich ist das Hotel sauber und das Personal ist nett. Bucht man Halbpension, bekommt man auch ein relativ gutes Abendessen, das Frühstücksbüffet ist o.k. Wlan ist nur im Lobbybereich erhältlich. Die optische Lage des Hotels ist fantastisch, die Anbindung an andere Ortsteile oder Nachbarstädte jedoch sehr schlecht, da das Hotel relativ abgelegen ist und keinen Zugang zu einem Strand hat, der im Urlaub schon wichtig ist. Den nächstgelegenen Strand erreicht man nach 2mal Umsteigen mit dem Bus. Obwohl sich das Hotel in einer scheinbar ruhigen Lage befindet, ist die Umgebung doch teilweise sehr laut. Grund hierfür ist die umliegende Nachbarschaft.


Umgebung

2.0

Sehr abgelegen, schlechte Busverbindungen erschweren einen Ausflug in die Umgebung. Optische Lage top.


Zimmer

2.0

Durschnittlich ausgestattetes Zimmer, mit Lage zur Nachbarschaft. Sehr laut.


Service

4.0

Personal war freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

4.0

Essen war ok, nichts außergewöhnliches aber auch nicht schlecht. Service im Essensbereich war gut


Sport & Unterhaltung

2.0

Poolanlage sauber und vom Platzangebot zur Größe des Hotels passend.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Bettina (51-55)

August 2018

Gute Lage, sehr gutes Essen, Zimmer ausreichend

5.0/6

Die Lage ist ruhig und idyllisch, der Ort sehr angenehm, nette Hafenbar. Die Busverbindungen sind nicht optimal, aber ausreichend. Eigener Pkw empfiehlt sich bei der Strassensizuation nicht. Die Zimmer sind sehr klein, teilweise wenigstens mit Balkon. Leider oft Ameisen. Aber das Essen ist wirklich gut, die Kellner sehr nett. Insgesamt für Italien bei dem Preis ok.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Felix (46-50)

Juli 2018

Für 3 Sterne empfehlenswert

4.4/6

Das Hotel liegt in Massa Lubrense, Marina de Lobra in der Anhöhe mit Blick aufs Meer nahe an einem kleinen Fischerhafen sehr idylisch. Bieten mit Pool, schönen Gemeinschaftsräumen, gutem Restaurant und teilweise Programm wie Tanzabende einiges um abwechslungsreichen Urlaub, sowie zum entspannen zu verbringen. Das Personal ist sehr freundlich zuvorkommend hilfsbereit. Auf Sauber- und Zufriedenheit der Gäste wird großen Wert gelegt.Für 3 Sterne empfehlenswert.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Georg (26-30)

Juli 2018

Kleines Paradies mit grossen Mängeln.

3.0/6

Klar, uns war bewusst das das Hotel eher abgelegen liegt. Jedoch der Abstand zum Mittelmeer waren uns dann doch zu viele Höhenmeter. Der Empfang war recht zackig aber man hat erstmal alle Infos + Schlüssel erhalten. Doch der weitere Verlauf ließ dann sehr zu Wünschen übrig.


Umgebung

4.0

Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel möchte ich eher als abendteuerlich wenn nicht sogar als gefährlich beschrieben. Eine Fahrt von ca. 40 bis 50 km hat sich über 3 Stunden hingezogen. Der typische Italienische Verkehr (in der Kurve überholen, hart bremsen, vermeidliche Abkürzungen nehmen, ja nicht mit offenen Fenster in einem Tunnel fahren: akute Kohlenstoffdioxidvergiftungsgefahr) Aber der Ausblick war schon schön. Ausflugsziele waren genug vorhanden jedoch ohne Auto fasst unmöglich erreichba


Zimmer

2.0

-Badezimmer verkalkt zum Teil mit Beschädigungen an Spiegel und Amaturen -Betten total hart und unbequem(Lattenrost nicht vorhanden) - Fliesen hatten Risse - Mangel an Steckdosen -fehlendes WLAN - Fernsehprogramm war indigen (aber dieser Punkt ist relativ unwichtig)


Service

3.0

Das Personal war bemüht. Aber manchmal wirkten sie gestresst bzw genervt. Zu bestimmten Urlaubern waren sie z. B. überfreundlich und zu anderen (uns) reserviert.


Gastronomie

2.0

Das Frühstücksbuffet war mehr als dürftig. Zwei Wurstsorten und eine Käsesorte. An süßen Aufstrichen mangelte es nicht. Beim Obst gab es kaum Auswahl. Mein laktoseintoleranter Sohn musste z. B. 3 Tage lang auf den laktosefreien Milchnachschub warten. Das Abendessen war durchwachsen. Komischer Weise wollte der Kellner den Parmesankäse nicht aus der Hand geben bzw. Unseren Tisch gar nicht damit bedienen während der Tisch gegenüber sofort ohne Aufforderung damit versorgt wurde. Der Speisesaal war z


Sport & Unterhaltung

1.0

Man musste sich alles selbst organisieren. Das Angebot im Hotel bestand lediglich aus einem Besuch am Pool. Broschüren lagen für diverse Fahrten und Ausflugsziele im Foyer aus.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Thomas (14-18)

Juni 2018

Top für Ausflüge

6.0/6

Das Hotel ist gepflegt, man spricht gut deutsch(was aber nicht unbedingt muss). Direkt vor dem Haus Busverkehr nach Sorrent, von wo man direkt weiter nach Pompeji fahren kann. Im beschaulichen Marina Lobra ursprüngliches Italien, Fährverbindung nach Capri, Amalfi usw. Sehr gutes Essen dort bei De Michele


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andy (51-55)

Oktober 2017

Kleines gemütliches Hotel für individual Reisende

5.0/6

ein Inhaber geführtes Hotel. Klein gemütlich, mit einer tollen Aussicht auf den Golf von Sorrent. Als Ausgangspunkt um die Halbinsel zu erkunden für Wanderer gut geeignet.


Umgebung

5.0

am ende der Straße ruhig gelegen.


Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

es gibt einen Pool und eine Sonnenterrasse


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ulrike und Hans (61-65)

September 2017

Kleines Paradies mit Wohlfühlgarantie

6.0/6

Das Hotel Piccolo Paradiso hat eine angenehm überschaubare Größe und bietet eine private Atmosphäre, in der man sich als Gast willkommen fühlt.


Umgebung

6.0

Sehr schöne ruhige Lage mit wunderbarem Blick aufs Meer! Die Umgebung ist idyllisch und ländlich geprägt. Gleich in Hotelnähe gehen viele Wanderwege ab, die durch Zitronen- und Olivenhaine führen und teilweise herrliche Ausblicke bieten. Fahrten mit dem Mietwagen zu den berühmten Destinationen rings um den Vesuv oder an die Amalfiküste sind wegen des Dauerstaus auf den Hauptstraßen nur sehr bedingt empfehlenswert. Besser geht es mit Bus und Zug (z.B. mit dem schnellen "Campania Express", der zwi


Zimmer

6.0

Unser Zimmer war geräumig und hell und hatte eine großzügige Terrasse mit traumhaftem Meerblick. Die Ausstattung war einem Drei-Sterne-Hotel angemessen.


Service

5.0

Das Service-Personal war sehr freundlich. Zimmerreinigung und Handtuchwechsel erfolgten täglich.


Gastronomie

6.0

Beim Frühstück ist die Wurst- und Käseauswahl zwar etwas dürftig, aber dafür gibt es wunderbares italienisches Gebäck, außerdem Obst. Wir hatten Halbpension gebucht und können die Küche des Hotels nur wärmstens empfehlen: eine leichte italienische Küche mit frischen Zutaten und regelmäßigem Angebot an Fisch. Die Hausweine (leicht, trocken, fruchtig) werden zu einem sehr fairen Preis angeboten; dasselbe gilt für Mineralwasser. Unser besonderes Lob gilt den Kellnern, deren freundlich-fröhliche Art


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Poolanlage ist sehr nett und einladend gestaltet. Das Wasser im Pool war bei unserem Aufenthalt im September etwas kalt, aber sauber. Andere Freizeitangebote sind uns nichts bekannt, wurden von uns aber auch nicht nachgefragt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anke (31-35)

Juli 2017

Entspannte, ruhige Hotelanlage, toller Ausblick i

6.0/6

Das Hotel liegt ca 20 Autominuten von Sorrent entfernt an einer ruhigen Straße in Hanglage. Es bietet einen wunderschönen Ausblick auf den Golf von Neapel und seine herrlichen Sonnenuntergänge. Wir haben hier sowohl Entspannung gefunden, das Hotel aber auch als guten Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung empfunden.


Umgebung

5.0

Die Fahrt vom Flughafen in Neapel dauert je nach Verkehrslage 90-120 Minuten. Von Massa Lubrense bzw. Sorrent kann man viele Ziele der Umgebung mit Bussen, Schiffen oder dem Zug erreichen, man ist also nicht zwingend auf ein Auto angewiesen. Die Gegend bietet viele Ausflugsziele, ist jedoch sehr hügelig, sodass man auch gut zu Fuß unterwegs sein sollte.


Zimmer

5.0

Typische italienische Einrichtung und Ausstattung, gefliester Boden, rustikale Möbel und eine gute Klimaanlage. Leider waren die Matratzen nicht sehr bequem und eine Seite durchgelegen. Wir haben nichts vermisst.


Service

6.0

Das Personal war durchweg sehr freundlich und kinderlieb. Man konnte es immer ansprechen.


Gastronomie

6.0

Frische, regionale Küche in guter Qualität. Zum Frühstück gab es überwiegend Süßes, jedoch auch Müsli, Joghurt und eine kleine Auswahl an Wurst und Käse mit natürlich bestem Kaffee. Das Abendmenü hatte eine Auswahl an drei bis vier Vorspeisen (Pasta, Suppe, Salat) und zwei Hauptspeisen (meistens Fleisch und Fisch). Als Vegetarier wird man kaum passendes Essen finden. Der Speisesaal hat einen tollen Blick auf das Meer und den Sonnenuntergang.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel verfügt über einen sauberen Pool mit tiefem und flachem Wasser sowie Sprudel und ausreichend Liegen. Ein Teil des Außenbereichs ist überdacht und damit gut beschattet. Mehr Freizeitangebote sind nicht vorhanden, haben wir aber auch nicht gebraucht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Carolin (46-50)

Juni 2017

Ein echtes kleines Paradies

6.0/6

Liebenswertes familiengeführtes Hotel mit viel italienischem Flair. Rezeptionspersonal etwas kühl, Service- und Zimmerpersonal umso herzlicher. Wir haben uns vom ersten Moment an wohlgefühlt und hatten den Eindruck, dass der Hotelname Programm ist.


Umgebung

6.0

Ca. eine Autostunde vom Flughafen Neapel. Guter Busanschluss nach Sorrent. Von dort kommt man per Zug, Bus oder Schiff zu allen Sehenswürdigkeiten, z. B. nach Neapel, Herkulaneum, Pompeji, Amalfi, etc.


Zimmer

5.0

In italienischem Stil, gute Matratzen, viel Stauraum in Schrank und Kommoden, nettes Bad, Dusche mit gutem Wasserdruck, allerdings empfiehlt es sich, einen Reisefön mitzubringen - der Hotelfön erfordert Geduld.


Service

6.0

Liebenswerter und charmanter Service, der den Gast sehr herzlich umsorgt. Pasquale und seine Kollegen/seine Familie haben sehr zubeißen wunderschönen Urlaub beigetragen.


Gastronomie

5.0

Morgens beim Frühstück (Cornetti, Crostata, aber auch Obst, Müsli, Käse, Salami,Schinken) wählt man Vor- und Hauptspeise, das Dessert (Obst, Eis, manchmal eine italienische Süßspeise) wählt man spontan abends. Sehr gute, abwechslungsreiche Pasta, ausgezeichnete Fischgerichte. Nach dem Essen werden einheimische Digestifs angeboten. Unbedingt den wirklich tollen Limoncello probieren - hier ist er exzellent.


Sport & Unterhaltung

5.0

Felsstrand und kleiner Hafen in unmittelbarer Nähe. Pool klein aber nett. Allerdings eher nicht für Leistungsschwimmer geeignet. Abends auf der Terrasse dezente Hintergrundmusik vom Band, zum Glück keine Animation.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Natalie (26-30)

Juni 2017

Bewertung einer Tourismuskauffrau // Traumhaft!+++

6.0/6

Unschlagbar traumhafte Lage // Aussicht, gutes Essen und idealer Ausgangspunkt für Ausflüge rund um die Amalfiküste und den Golf von Neapel!


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt in Massa Lubrense bzw. am Hafen Marina Lobra. Dies ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge nach Amalfi, Ravello, Positano, Fjord Furore, Sorrent oder zum Vesuv mit Pompeji oder Ercolano! Man sollte nur wissen, dass man für die (eigentlich kurzen Distanzen) von max. 30km fast immer 1-2 Stunden benötigt, je nachdem zu welcher Tageszeit man fährt oder in welchen Ort. Durch das hohe Verkehrsaufkommen (Viele Roller und Busse) und die Serpentinen-Küstenstraßen dauert hier einfach al


Zimmer

6.0

Wir hatten ein traumhaftes Meerblick-Zimmer in Etage 5 und dieses war wirklich ein Traum! Wir vergeben 5 Sonnen, da der Ausblick einfach unschlagbar ist! Links hat man die Kirche von Marina Lobra (keine Angst, die Glocken läuten nur Sonntags morgens, sonst nur mal abends gegen 18 Uhr), rechts den Blick in die Bucht von Neapel und auf den Vesuv und direkt vor einem versinkt tagtäglich die rote Sonne bei Capri im Meer ... :) Kitschig wie aus dem Bilderbuch! Ein Traum! Der große Balkon ist mit 2 L


Service

6.0

Super netter Check-In und Beratung bzgl. Ausflug nach Capri. Das Personal spricht englisch und deutsch! Das Restaurant-Personal ist sehr nett und höflich und hat 'fast' immer ein Lächeln auf dem Gesicht! :) Sehr nette gut geschulte Kellner, die wissen, wie man professionell und diskret arbeitet. Niemand ist aufdringlich oder unfreundlich! Einfach eine schöne familiäre Atmosphäre! Bei früher Abreise um 5 Uhr bekamen wir ein Lunchpaket für den Weg zum Flughafen! (Danach fragen!) Toll! +++


Gastronomie

6.0

Das Frühstück, welches leider für uns etwas 'zu früh ist' (7-9:30) (Bis 10Uhr wäre schon idealer :) war wirklich gut und ausreichend! Es gab zu 2 Brotsorten, Gebäck und Müsli auch Kochschinken, Käse und Salami. Desweiteren wie üblich versch. Marmeladen, Honig, Obst, Joghurt und Süßgebäck, sowie eine 'gute Nutella-Fälschung'! Außerdem gibt es frischen Kaffee mit frischer Milch (alternativ Cappuccino) an den Tisch sowie 2 warme Minicroissants. Süße Idee! Das Abendessen wir in einem 3-Gänge Me


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben das Hotel unter anderem auch für unseren Urlaub gewählt, da es einen schönen Poolbereich hat. Dies haben nicht viele Hotels in dem Preissegment in der Gegend. Das war uns wichtig, da wir nach den anstrenden Ausflügen auch mal 1-2 Tagen in der Sonne liegen und uns im Pool abkühlen wollten. Liegen werden nicht reserviert, man bekommt immer einen Platz! Auch im Schatten, wenn man will! Auch Getränke kann man am Pool bestellen und bekommt sie gebracht!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Birgit (46-50)

Juni 2017

Traumhaft schön!!!

6.0/6

Superschönes kleines familiengeführtes Hotel in absolut traumhafter Lage mit sehr gutem Essen, sehr herzlichem und hilfsbereitem Personal und einem tollen Poolbereich.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Liane (66-70)

Juni 2017

Am besten für motorisierte Gäste geeignet

4.0/6

Das Hotel ist landschaftlich sehr schön gelegen und bietet einen traumhaften Blick übers Meer, besonders am Abend. Es liegt aber außerhalb und erfordert immer eine Anfahrt zum nächsten größeren Ort. Für Teilnehmer einer Standortstudienreise mit Bus aber kein Problem.


Umgebung

4.0

Lange Anfahrt vom Flughafen und von den Besichtigungsorten. Wenig Möglichkeiten für Spaziergänge. Steiler Abstieg zu einem kleinen Hafen und zum steinigen Strand. Traumhafter Blick übers Meer nach Ischia und Capri.


Zimmer

5.0

Großzügige Zimmer mit vernünftigem Mobiliar. Blick aufs Meer und Pool.


Service

5.0

Gastronomie

3.0

Touristenmenü a la Standard. Schnelle Wiederholung der Speisen (Fisch/Fleisch) an den folgenden Tagen. Guter lokaler Hauswein. Freundlicher, aber eigenwilliger Service.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

horst (61-65)

Oktober 2016

Kleines familiäres Hotel ideal zum Wandern

5.0/6

Für uns war es das optimale Hotel ruhig gelegen ideal zum wandern. Mietauto zu empfehlen. tolle Aussicht auf den golf von Neapel.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stefan (31-35)

Oktober 2016

Ausen hoi innen pfoi

2.0/6

Möchte gern wissen für was das Hotel 3 Sterne bekommen hat, was es nach meiner Meinung nicht verdiehnt hat. Das Hotel ist ziehmlich hellhörig.


Umgebung

2.0

Kurze Weg zum Hafen und Strand


Zimmer

2.0

Das Zimmer war dunkel, lieblos eingerichtet und dreckig (Verkalkte Amanturen, Sprinnweben an der Zimmerdecke und fleckige Zudecke und Flecken an der Wand. Man hat jeden Nachbarn geört. Das Zimmer hat ziemlich dünne Wände.


Service

2.0

Die Mitarbeiter waren ziemlich unfreundlich besonders die an der Rezeption, Eine Mitarbeiterin hat mich an der Rezeption stehen sehen, kam aber erst nach 5 Minuten von draußen rein (musste sich erst unterhalten). Die Mitarbeiter im Service waren auch unfreundlich. Das Gedränk in Dosenform wurde einfach auch den Tisch gestellt, wenn die Gedränke leer waren wurde man nicht nach gefragt ob man noch was trinken will ( wollen bestimmt nix verdiehnen. Essen wurde einfach abgeräumt, obwohl ich noch gar


Gastronomie

2.0

Das Abendessen wurde immer einfach auf den Teller geklatscht sah dann sehr lieblos angerichtet aus. Wenig Auswahl beim Frühstück. Ein Sorte Käse, 3 Sorten Wurst, eine Sorte Semmel, die Eierspeisen kosten extra, man musste das Personal aufmerksam machen, das das Buffet nach gefüllt werden musste. Das Abendmenü war ungenau beschrieben.


Sport & Unterhaltung

6.0

War mit einer Busgruppe.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Gisela (66-70)

September 2016

Kleines Hotel mit persönlicher Note

5.0/6

das Piccolo Paradiso ist ein kleineres Familienhotel mit persönlicher Note. Man fühlt sich als Gast willkommen .


Umgebung

5.0

das Hotel liegt in ruhiger Lage neben der Kirche oberhalb des kleinen Hafens Marina di Lobra. Alle Ausflugsziele wie Sorrent , Positano oder Amalfi sind nur wenige Kilometer entfernt und trotzdem braucht man mit dem Auto wegen des vielen Verkehrs und der engen Straßen für z.B. 8 km nach Sorrent 45 Minuten. Schneller geht es mit dem Schiff ,dass auch vom Hafen bis nach Capri fährt.


Zimmer

4.0

das Zimmer war sauber neu renoviert und wohl auch mit neuen einfachen Möbeln ausgestattet. Wir wohnten im Nebenhaus und hatten von unserem großen Balkon einen tollen Meerblick. Ebenfalls waren es bis zum Pool nur ein paar Stufen. Die Matratzen waren sehr hart . Das Ameisenproblem bei diesen Zimmern wurde von den Reinigungskräften mit einem Spray bekämpft ,und das war am Ende dann auch erfolgreich.


Service

5.0

man bemühte sich alle Fragen zu beantworten. Ein Verständigungsproblem gab es nicht da fast alle ein wenig deutsch oder englisch sprachen.,


Gastronomie

5.0

wir hatten Halbpension . Das Frühstück war eher schlicht , Brot , Brötchen , viele Sorten verpackte Marmelade, Kuchen, 2 Sorten Wurst und eine Sorte Käse. Außerdem gab es Joghurt , Obst und ein frisches noch warmes Hörnchen. Eier wurden nicht angeboten hätte man aber wohl bestellen können. Dazu gab es Kaffee, Tee oder auch Cappuccino der am Tisch serviert wurde. Morgens konnte man dann die Vorspeise und das Hauptgericht für abends aussuchen.Man konnte aus 3 Vorspeisen und zwei Hauptgerichten wä


Sport & Unterhaltung

4.0

die Poolanlage war klein , aber es waren genug Liegen vorhanden und wurde auch nicht so stark frequentiert. Animation gab es nicht , wurde aber auch von uns nicht vermisst.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Torsten (51-55)

August 2016

P. Paradiso ??da fehlen noch einige Kleinigkeiten.

3.0/6

Piccolo Paradiso ? naja, machen regelmäßig in Italien Urlaub, aber Piccolo Paradiso haben wir uns etwas besser vorgestellt. Wir haben in Italien deutlich bessere 3 Sterne Hotels gehabt.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt in einer schönen Hanglage, dadurch traumhafter Blick aufs Meer. Leider ist Baden im Meer fast unmöglich, da große Felsbrocken keinen direkten Zugang zum Wasser zulassen. Waren zum Strand nach Polio gefahren. Wenn man dort baden möchte so weit ok, nur zu teuer. Parkplatz, Liegen Sonnenschirm und Mittagssnack schlagen bei 2 Personen schnell mit 50-60 € pro Tag zu Buche. Einkaufsmöglichkeit und 2 Restaurants am Hafen über 80 Stufen zu erreichen. Restaurant Funicilly Funicilla mit B


Zimmer

3.0

Zimmer: Doppelzimmer Gartenseite leider kein Balkon Zimmergröße ok, Zimmerausstattung dürftig,verwohnt. Fernseher zu klein, nur ARD und Deutsche Welle, im Zeitalter von Satelitenfernsehen dürftig. Fernbedienung für Fernseher nicht passend, umschalten per Fernbedienung möglich, zum Lautstärke einstellen immer direkt zum Fernseher laufen. Zimmer werden nur oberflächlich, (besonders Sanitärzone) gereinigt, siehe Fotos. Duschhandtüscher sind hauchdünn, wie Bettlacken. Wasserdruck beim Duschen sehr s


Service

5.0

Das Personal ist sehr nett, hat bei Fragen gut beraten.


Gastronomie

3.0

Gastronomie: Frühstück absolut dürftig, Nur Baguette, 1 Sorte Brötchen und pro Person ein Croissant Marmelade (10 Sorten wer braucht das?) Schokocreme (kein Nutella) Honig, 1 Sorte Käse, 2 Sorten Wurst, (Gek. Schinken, Mortadella) kein Ei , kein Rührei, nicht mal am Sonntag. (Lt. anderen Gästen kann man ein Ei bestellen für 2 Euro (absolut überteuert). Müsli 4 Sorten, Obst Orangen , Datteln. Kaffee sehr dünn, wer Milch möchte bekommt mit Wasser verdünnte Milch. Wir fahren fast jedes Jahr nach It


Sport & Unterhaltung

3.0

keine gesehen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Martin (26-30)

August 2016

Hotel mit tollem Ausblick

5.0/6

Schönes kleines Hotel mit tollem Blick von der Terrasse auf das Meer. Vom Restaurant aus lässt sich der Sonnenuntergang herrlich anschauen. Das Zimmer war zweckmäßig und sauber, aber leider etwas hellhörig. Wir hatten einen Balkon mit seitlichem Meerblick. Der Pool ist ausreichend groß und beinhaltet eine Whirlpool Funktion. Weiter unten am Meer gibt es eine Sonnenterrasse, die die Hotelbesucher nutzen können. Liegen kosten hier 5€ p. Person. Ein kleiner Steg führt über die Felsen ins Meer. Das Wasser dort ist glasklar und herrlich. Das Personal war stets freundlich, zuvorkommend und der Service gut. Das Essen war lecker. Auf besondere Essenswünsche (vegetarisch) wurde Rücksicht genommen. Alternativen zur Abend-Speisekarte wurden angeboten. Die Getränkepreise sind moderat (große Flasche Wasser: 2.50€ / Flasche vom Haus-Wein: 10 € / Flasche Bier: 2.50€) Einen Roller oder ein Auto kann vom Hotel aus gemietet werden. Der Anbieter hat seine Sitz in Sorrent und bietet einen kostenlosen Abholservice an. Der Tagesausflug nach Capri kann ebenfalls direkt an der Rezeption gebucht werden. Das Boot fährt ab Marina della Lobra ab ( 8 Gehminuten vom Hotel entfernt) Kostenpunkt: 50 € p. Person. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Hotel.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heike (51-55)

August 2016

Familiengeführtes Hotel mit persönlicher Note

5.0/6

Toll gelegenes, familiengeführtes Hotel. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Bushaltestelle direkt am Hotel und wenn gerade jemand vom Hotel ins Dorf fährt, wird man auch gerne mitgenommen. Extrem gechillter Poolbereich. Zimmer sauber und gepflegt. Weg zum Strand ist ein tägliches Fitnesstraining (220 Trepppenstufen) aber sehr schöne Umgebung mit wunderschönen Ausblicken auf die Bucht.


Umgebung

5.0

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommt man gut in die ganze Umgebung und das ist bei dem Autoverkehr auch absolut zu empfehlen. Wunderschöne Bucht mit kleinem Hafen und mehreren guten Restaurants.


Zimmer

5.0

Sauber und gepflegt. Die Matratzen sind sehr hart.


Service

5.0

Personal sehr höflich und hilfsbereit.


Gastronomie

5.0

Frühstücksangebot im Hotel vollkommen ausreichend, italienisch angehaucht. Sehr guter Kaffee, da vom Barista gemacht.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jürgen (56-60)

Juli 2016

Schlechter als erwartet. Wir kennen es anders.

3.0/6

Die Aussicht von unserem Zimmer Nr 11 war fantastisch, es befand sich im Nebenhaus. Das Zimmer selbst war eine einzige Katastrofe. Alles ist sehr in die Jahre gekommen. Statt einer Dusche gab es nur eine Badewanne mit einem Duschvorhang . Für uns beide 60 Jahre , stellte das eine grosse Unfallgefahr da. Am Wochenende fand auf der unter uns liegenden Strandplattform eine strandparty mit sehr lauter Musik bis morgens um 3 Uhr statt. An den Wochentagen begannen auf dem Nachbargrundstück um 7 Uhr Bauarbeiten. Der Anbau war allgemein sehr hellhörig.


Umgebung

5.0

Sehr gut!


Zimmer

2.0

Das Zimmer war schlecht. (siehe oben)


Service

4.0

Der Service war gut, die Angestellten nett.


Gastronomie

2.0

Das Frühstück war sehr dürftig. Geschmackloser Käse, fettige Mortadella und Pressschinken, Marmelade und Weißbrot.Wir haben das Frühstücksei vermisst, hätten für 2 € kaufen können. Das Ganze täglich. Abends war das Essen ok, aber nicht überragend. Die Atmosphäre war gut.


Sport & Unterhaltung

1.0

Poolanlage


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Steffi (36-40)

Juli 2016

Piccolo Paradiso, Massa Lubrense

5.0/6

Ein kleines Paradies mit wunderschönen Sonnenuntergängen und Blick auf den Golf von Neapel......................


Umgebung

4.0

Wunderschöner Blick auf den Golf von Neapel. Der Strand ist zu Fuß schnell zu erreichen. Ins Ortszentrum geht es circa 1km entweder an der Straße oder durch kleine Gassen steil bergauf, was eine gewisse körperliche Fitness voraussetzt. Aber es fahren auch Busse direkt vor dem Hotel ab.


Zimmer

5.0

Sauber mit Sky-Anschluß und dem Preis-Leistungsverhältnis angemessen.


Service

6.0

Das Personal an der Rezeption, Kellner und die Hausdamen waren stets freundlich, hilfsbereit und sehr um das Wohlergehen der Gäste bemüht. Besonders nett fand ich das Verpflegungspaket das für mich bereits gestellt wurde, weil ich bereits nachts abgereist bin.


Gastronomie

5.0

Das Frühstücksbuffet ist etwas klein gehalten. Das Abendessen war sehr lecker und mit frischen regionalen Zutaten zubereitet. Auch vegetarische Kost war kein Problem.


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool ist sehr schön und sehr gepflegt. Das Hotelpersonal ist bei Ausflugsbuchungen behilflich. Fahrpläne sind an der Rezeption erhältlich.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gabriele (66-70)

Juli 2016

leider nicht empfehlenswert

3.0/6

unbequemes Do-Zimmer im extra gelegenen Anbau - Aussicht war excellent - Zimmer unsauber, bei Anreise Schimmel im Bad und der Dusche, Staub auf Schränken und unterm Bett allgemein unsauber . - Dürftige Handtücher (Geschirrtücher!!!) - Auf dem Nachbargrundstück direkt am 1. Tag Baulärm und Benzingeruch durch Betonmischer, nach Beschwerde in den folgenden Tagen Beginn des Baulärms gegen 8 Uhr - Einige vom Personal waren zuvorkommend und sehr freundlich.... nicht alle. Am Wochenende Partylärm eine nahegelegenen Lounge am Meer bis in der Frühe.


Umgebung


Zimmer


Service

4.0

Sie versuchten es wenigstens


Gastronomie

4.0

Abendessen war eigentlich okay - Frühstück eher dürftig - 1 Sorte Käse von schlechtem Geschmack, fette Wurst - Kaffee war nur am 1. Morgen von gutem Geschmack, danach stark nachgelassen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Nur Pool, war soweit okay - Toilette unsauber - Badeauflagen für die Liegestühle fehlten.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Gabriele (51-55)

Juli 2016

Wunderbares Standorthotel

6.0/6

Deutlich mehr als drei Sterne. Sehr hübsches kleines Hotel mit guter Gastronomie. Wir hatten ein sehr großes und sehr sauberes Zimmer.


Umgebung

6.0

Wunderbarer Standort um alle Ausflugsziele im Umkreis von ca. 55 km zu erreichen. Zum Beispiel Neapel, Capri. Sorrent ist bequem mit dem Bus, der direkt vor dem Hotel hält in 20 Minuten zu erreichen. Das Hotel liegt oberhalb der kleinen Marina mit drei kleinen Restaurants. Steiler Abstieg zur Marina.


Zimmer

6.0

In der dritten Etage neu renovierte Zimmer. Großer Kleiderschrank. Meerblick. Gründliche Reinigung. Sehr ruhig in der Nacht. Am Tage eine gewisse Lautstärke durch den Pool. Prima Betten.


Service

6.0

Alle waren sehr freundlich und bei Fragen sehr hilfsbereit.


Gastronomie

6.0

Für ein italienisches Frühstück sehr reichhaltiges Büffet. Leckerer Kaffee. Zusätzlich brachte der Kellner zu jedem Frühstück warme, süße Hörnchen. Abends konnte man zwischen drei Vorspeisen, zwei Hauptspeisen und drei Desserts auswählen. Typisch italienisch, sehr gut zubereitet und wunderbar angerichtet. Besonders erwähnen möchten wir den Oberkellner. Ein wahrer Gentleman alter Schule. Und kein bisschen aufdringlich. So eine nette , zuvorkommende Behandlung würde man sich in so manch anderem Ho


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael (26-30)

Juli 2016

Piccolo Paradiso, der Name ist Programm

6.0/6

Sehr schönes gepflegtes Hotel, saubere Zimmer, schöner kleiner Pool zum entspannen. Die Rezeption kann sehr gut Deutsch und kümmert sich auch gerne um ausergewohliche Bitten. Zu bemägeln wäre nur der Wasserdruck beim Duschen, zu Haupt-Duschzeiten.


Umgebung

5.0

Ohne Transfer ist es ein wenig Mühsam zum Hotel zu kommen. Es gibt einen kleinen "Geheimweg" da geht es ein bisschen schneller, dieser ist aber nicht gepflegt und sehr "Wild". Appropos Transfer am Besten mit dem Curari Bus fahren por Person 10€ und der Fährt bis Sorrento ganz entspannt. Von da mit dem Sita-Bus weiter nach Massa Lubrense (via Massa). Mit Englisch kommt man sehr gut weiter und kann sich gut verständigen. Die Lage ist sehr schön, nahezu direkt am Meer, man sieht vom Poolbereich aus


Zimmer

5.0

Sehr schönes kleines Doppelzimmer, bei uns mit Blick auf den Pool und auf das Meer. (Normales Doppelzimmer gebucht und Glück gehabt.) Zimmer ist klimatisiert und mit elektrischem Rolladen ausgestattet. Es gibt leider keinen Safe im Zimmer, aber dafür an der Rezeption. Das Bad ist klein und fein WC, BD und Dusch-Badewanne. Der Duschdruck ist in Hauptzeiten nicht sehr gut.


Service

6.0

Alle Angestellten sind sehr nett, fast jeder kann deutsch, englisch kann jeder. Geldlagerung ist kostenfrei, als Tipp beim "Geldabheben" rechtzeitig an die Rezeption gehen dauert manchmal ein bissen länger bis die zuständige Person kommt.


Gastronomie

6.0

Sehr gutes Restaurant im Hotel. Frühstück relativ süß, gibt aber auch Wurst und Käse. Hier kann man auch anstatt Kaffe(0,5L) auch einen Cappuchino bestellen. Wir hatten nur Frühstück und haben viel außerhalb gegessen. Es gibt 2 Restaurant´s, preislich bisschen höher aber gut. Absoluter Tipp Angelo´s Bar Familiengeführter Betrieb. Sehr gutes Essen und günstig. Hier gibt es auch den Besten Limochello in Massa. In Angelo´s Bar kann jeder Deutsch.


Sport & Unterhaltung

6.0

Vom Hotel kann man einen Trip nach Capri buchen, für 50€ eine Inselumrundung mit einem kleinen Boot. Aufenthalt auf Capri ca. 5 Stunden. Sehr zu empfehlen! Man kann auch noch andere Sachen buchen. Poolanlage ist ganz schön aber sehr gut besucht. Gibt kein Entertainment aber das sehe ich eher positiv als negativ.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ute und Andreas (61-65)

Juli 2016

Natur und Kultur am Golf von Neapel

6.0/6

Das Hotel ist nicht ganz neu, aber sehr komfortabel. Die meisten Zimmer haben Ausblick auf Neapel oder den Golf – hier sind allein die Sonnenuntergänge die Reise wert. Zum Hotel gehören ein Pool mit Whirlmöglichkeit, große Sonnenterrasse und ein Terrassenrestaurant. Wer lieber im klaren Wasser des Golfes badet, findet Sonnenterrassen mit Liegestühlen und Sonnenschirmen am eigenen Strandabschnitt mit Strandbar - Betrieb. Einziger Nachteil: kein Sand am relativ steilen Küstenabschnitt, dafür eine Badeplattform am befestigten Ufer.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt idyllisch im kleinen Fischerhafen Marina della Lobra (Ortsteil von Massa Lubrense) zwischen Meer und Zitronenhainen. Der beschauliche Hafenort mit der Kirche Santa Maria della Lobra vermittelt noch ein wenig vom Eindruck des einfachen Lebens jenseits des Massentourismus - ein Ort zum „mal die Seele baumeln lassen“. Wir haben in den letzten Jahren bereits viele Urlaubswochen dort genossen, die diesjährigen waren bestimmt nicht die letzten.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind entsprechend der Hotelkategorie gut ausgestattet, z.T. mit Balkon. Sat-TV ist verfügbar.


Service

6.0

Die Mitarbeiter des Hotels sind nett, ausgesprochen freundlich und sprechen neben englisch auch deutsch. Parkplätze sind vorhanden - dicht gepackt, wie in Süditalien üblich.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück ist „italienisch-europäisch“ ausreichend abwechslungsreich; das Abendessen bei HP einfach toll, üppig, landestypisch, Pasta und vor allem Fisch und Meeresfrüchte in allen Variationen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Piccolo Paradiso liegt recht zentral für die touristischen Highlights der Region von Cuma über Pozzuoli, Neapel, Pompeji und Vesuv, Capri, Amalfi und Ravello bis Paestum. Vor allem für Ausflüge in die sorrentinische Halbinsel ist das Piccolo Paradiso ein idealer Ausgangspunkt zum Kennenlernen von Natur, Kunst und kultureller Tradition. Ausflüge können z.T. über das Hotel gebucht werden. Man kann aber auch einfach nur loswandern in die umliegenden Berge und Dörfer oder zu verträumten Badebuc


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jürgen (66-70)

Juni 2016

absolut weiter zu empfehlen.

6.0/6

wunderbarer Meerblick von Zimmer 415 immer freundliche Mitarbeiter, die alle gut deutsch sprechen Abendessen täglich sehr gut


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Detlef und Isabella (56-60)

Juni 2016

"Piccolo Paradiso" hier ist der Name Programm

5.0/6

Es war genau so, wie wir es uns vorgestellt haben. Ein kleines gemütliches Hotel, eingebettet in einer wunderschönen Landschaft.


Umgebung

6.0

Die Fahrt vom Flughafen Napoli zum Hotel dauerte mit dem PKW ca. 45 Minuten. Das Hotel liegt Oberhalb des malerischen Hafenstädtchens Marina Lobra. Den Hafen oder die "Strandpromenade" sind über Treppen durch den Ort oder das gegenüber liegende Hotel Nereidi gut zu erreichen. Nach Massa Lubrense führt eine schmale, steile Straße direkt neben dem Hotel. Gehzeit ca. 10 Minuten. "Neben der kleinen Kapelle führt ein kleiner Spazierweg an Oliven- und Zitronenbäumen vorbei, hinauf zur Friedhofskirche


Zimmer

5.0

Gute, ausreichend möblierte und klimatisierte Zimmer mit großem bequemen Bett. Reinigung erfolgt täglich.


Service

6.0

Alle Mitarbeiter waren stets freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit. Das liegt natürlich auch an einem selber "wie man in den Wald hineinruft usw." Die Mitarbeiter an der Rezeption und dem Restaurant sprechen als Fremdsprache neben Englisch auch Deutsch und Französisch. Alles war Super, es gab nichts auszusetzen.


Gastronomie

5.0

Hier erfährt man, dass die italienische Küche bedeutend mehr als nur Pizza und Spagetti zu bieten hat. Die zu 80% neapolitanischen Gerichte wurden täglich mit frischen Zutaten zubereitet und man konnte zwischen zwei Menüs (Vorspeise, Hauptgericht und Nachtisch) wählen. Die Atmosphäre im Speisesaal war gut. Täglicher Höhepunkt beim Abendessen, war der Panoramablick auf den wunderschönen Sonnenuntergang. Alle Kellner waren sehr freundlich, fleißig und auch einmal für einen kleinen Spaß zu haben. D


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Poolanlage und die Sonnenterasse waren sauber und ausreichend groß. Sonnenliegen und Stühle sind ausreichend vorhanden. Getränke und Snacks werden serviert. Das Piccolo Paradiso ist ein kleines, gemütliches Hotel in dem man Erholung findet und die Seele baumeln lassen kann. Für Freizeitsportler außer joggen auf der Straße, oder schwimmen im Meer keine Möglichkeit Sport zu treiben.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bruno (66-70)

Oktober 2015

Piccolo Paradiso 0 kleines Paradies: das stimmt!

5.8/6

Ein kleines aber dafür sehr persönliches Hotel mit viel Charme, mit netten, sehr sauberen und konfortablen Zimmern. Das Hotel liegt etwas abseits vom Dorf und ist deshalb auch sehr ruhig. Trotzdem ermöglich eine Buslinie (Haltestelle vor dem Haus) eine gute Verbindung in die umliegenden Orte, allen voran nach Sorrento. Wifi ist (im Moment noch) nur im Umfeld von der Reception möglich und ist kostenlos.


Umgebung

6.0

Die Lage des Piccolo Paradiso (verdient übrigens absolut den Namen) bietet traumhafte Sicht auf das Meer und die umliegende Küste. In wenigen Schritten ist man am kleinen Hafen (Boote nach Capri usw.)


Zimmer

5.0

Es ist alles da was man braucht. Eine Mini-Bar gibt es im Zimmer nicht, auch kein Kaffeekocher, dafür eine Bar im Hause mit einer wunderbaren Terrasse und den besten Cappucino. Wäre da noch Wifi im Zimmer wäre es absolut perfekt !! ;-)


Service

6.0

Das Personal an der Reception weiss eine Antwort auf jede Frage, ist immer gerne behilflich bei einer Planung jeglicher Art und sehr wichtig: sehr sprachgewandt (vowon perfekt deutsch).


Gastronomie

6.0

Das Essen (wir hatten Halbpension) ist ausgezeichnet, abwechslungsreich und reichhaltig. Die ganze Crew ist äusserst freundlich und stets darauf bedacht die Gäste zu verwöhnen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Elke (51-55)

September 2015

Vielseitiger Ausgangspunkt

4.7/6

Das Piccolo Paradiso ist ein kleines nettes Hotel mit einer wunderschönen Terrasse mit Meerblick. Abends hier den Sonnenuntergang zu genießen ist traumhaft. Das Hotel war Standorthotel unserer Rundreise. Es ist aber auch ideal für kleine oder größere Wanderungen mit herrlichem Ausblick. Das Frühstücksbuffet ist ausreichend, Abendessen auch okay. Die Getränkepreise sind im Gegensatz zu Sorrent in Ordnung. Der kleine Hafen ist nur wenige Gehminuten unterhalb. Dort findet man 2 Restaurants und eine Bar. Die Fahrt nach Sorrent ist mit dem Linienbus, direkt ab dem Hotel, möglich. Oft muss man jedoch einmal umsteigen. Wer Ruhe liebt, gerne etwas wandert und die Seele baumeln lassen möchte ist hier gut aufgehoben. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist hier sehr gut.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dirk & Anja (46-50)

Juli 2015

Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt

5.7/6

Ein nettes, kleines familiäres Hotel. Wir bekamen im zweiten Stock ein ausreichend großes Zimmer mit Meerblick gleich in der Nähe vom Pool. Unser Zimmer hatte ein großes Bett, Schreibtisch, Fernseher und einen Einbauschrank, sowie Balkon mit Sitzmöglichkeit. Das Badezimmer hatte Toilette, Bidet, Waschbecken und Dusche mit Duschsäule. Das Zimmer war sauber und ordentlich. Alle Möbel befanden sich in sehr gutem Zustand. Das Zimmer wurde täglich gereinigt. Es verfügte über eine Klimaanlage, Aussenrollos. In der Lobby hatte man kostenlosen Zugang zum Internet. Des weiteren hatte das Hotel einen großen Poolbereich, mit Liegen und Liegestühlen, den wir ausgiebig genutzt haben. Auch ist ein eigener Zugang zum Mittelmeer vorhanden. Der Pool verfügte auch über ein Kinderbecken, sowie zwei Jacuzzi. Der Altersdurchschnitt ist sehr durchwachsen, es sind vorwiegend Deutsche, Italienische Gäste im Hotel, aber auch Österreicher und Polen.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt in Marina della Lobra einem Ortsteil von Massa Lubrense etwas ruhig und abseits gelegen. Alle Sehenswürdigkeiten sind aber mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus und Zug) sehr gut zu erreichen. Direkt vor dem Hotel befindet sich eine Bushaltestelle, von der aber nur dreimal täglich ein Bus fährt. Von Massa Lubrense aus verkehrt der Bus alle dreißig bis sechzig Minuten in sämtliche Richtungen. Der Hafen liegt direkt am Hotel, und ist durch fünf Minuten Fußweg zu erreichen. Man k


Zimmer

5.0

Das Zimmer haben wir auch schon oben im Text beschrieben. Es wäre jedoch wünschenswert, wenn man zumindest während der heißen Jahreszeit einen kleinen Kühlschrank auf dem Zimmer hätte.


Service

6.0

Der Service im Hotel ist erste Klasse. Man fühlt sich sehr gut aufgehoben. Das Hotelpersonal ist mehrsprachig (italienisch, englisch, deutsch). Sie geben Ausflugtips, sind freundlich und zuvorkommend. Die Zimmer werden täglich gereinigt. Das Frühstück und Abendessen (wir hatten Halbpension) wurde im Speisesaal mit Blick auf das Mittelmeer eingenommen.


Gastronomie

6.0

Das Frühstück und Abendessen (wir hatten Halbpension) wurde im Speisesaal mit Blick auf das Mittelmeer eingenommen. Die Kellner sind höflich, zügig und stets um das Wohl der Gäste bedacht. Beim Frühstück füllt man die Menükarte für das Abendessen aus. Man kann zwischen zwei Vorspeisen und zwei Hauptgerichten wählen, die jeden Tag wechseln. Als Vorspeise gibt es meist, Salate, Suppen oder Pasta (die in Deutschland als Hauptgericht gelten würden). Das Essen schmeckt sehr gut und ist stets ges


Sport & Unterhaltung

6.0

Den Pool haben wir schon ausführlich beschrieben.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Cornelia (46-50)

Juli 2015

Piccolo Paradiso am außersten -Zipfel der Region

2.8/6

Hotel liegt etwas außerhalb von Masse Lubrense. Die Zimmer sind klein und sehr altmodisch eingerichtet. Das Frühstück ist sehr dürftig. Es gab täglich nur Weißbrot , eine Sorte Käse, Schinken und Marmelade. In 14 Tagen gab keine Abwechslung. Die öffentlichen Verkehrsmittel ( Bus ) führen auch nur 6 mal am Tag. Der letzte Bus zum Hotel fuhr um 17: 30.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

3.3

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Bernd (56-60)

Juni 2015

Aus einem Klischee wurde Realität!

4.8/6

Die Rezeption ist dem ankommenden Gast nicht zugewandt. Sie ist seitlich aufgestellt und wirkte auf uns dunkel. Im Hotel vernahmen wir eine angenehme Frische, die sich während unseres Aufenthaltes fortsetzte. Die für jedermann zugänglichen Räumlichkeiten sind sehr sauber und großzügig gestaltet. Von den freizugänglichen Terrassen hat jeder Gast einen sehr schönen und freien Blick auf den Golf von Neapel (vom Vesuv, über Neapel und Procida bis nach Ischia). Dieses kann nicht jedes Hotel bieten. Die blauen Sessel im Flur vom 2. OG sollten entfernt werden. Mit langen Wartezeiten am Fahrstuhl ist während der Essenszeiten zu rechnen. Wer über die Treppe aus dem 2. OG in den Speisesaal im 1. OG will, muss kurioserweise einen Umweg über die Rezeption im EG machen. Der große Speisesaal hat große Panoramafenster mit angeschlossener Terrasse. Der Tresenbereich mit Eistruhe, Kaffeeautomat und Saftspender könnte sich besser präsentieren. Die dezente italienische Hintergrundmusik beim Frühstück ist sehr angenehm. Die zum Hotel gehörende Bade- und Solariumsanlage ist von der gegenüberliegenden Hotelanlage über eine steile Treppe zu erreichen. Als Badehotel ist dieses Hotel nicht zu empfehlen und nur als Rundreisehotel ist es zu schade. Wer einfach nur so in den Tag hineinleben will und die Schönheit dieser Kulturlandschaft genießen will, für den ist das Hotel ideal. Die Atmosphäre im Haus empfanden wir als sehr angenehm und haben uns sehr wohlgefühlt. In unserer Zeit waren viele deutsche Gruppenreisende anwesend. Das Hotel wird auch gerne von Italienern besucht, besonders am Wochenende.


Umgebung

6.0

Das Hotel hat Panoramalage. Eine Bushaltestelle ist direkt vor der Tür, trotzdem ist die Lage für Menschen mit Gehbehinderung nur bedingt zu empfehlen. Rechts neben dem Hotel führt die steile aber schöne Via Colombo, vorbei an Zitronenplantagen, in den Hauptort Massa. Gehzeit hinauf in das Zentrum liegt mit mittlerer Kondition bei bummeligen 20 Minuten. Diesen Weg sollte jeder mindestens einmal am Tag gehen, ist gut für Herz, Kreislauf und Figur. Massa, ist ein einladendes und freundliches Provi


Zimmer

5.0

Wir hatten das Zimmer 204. Das Zimmer liegt ruhig am Ende des Flures. Es hat eine ausreichende Größe. Der Fußboden ist gefliest. Das Badezimmer ist groß. Der Balkon mit Meerblick ist klein. Die Balkontür ist mit einem motorischen Rollladen versehen. Eine motorische Markise gibt dem Balkon zusätzlich Schatten. Mit der Zimmerausstattung waren wir zufrieden. Die Hellhörigkeit kann störend sein, es kommt auf den Nachbarn an. Wir fühlten uns in unserem Zimmer sehr wohl und nur das zählt.


Service

4.0

An der Rezeption kann man Busfahrkarten kaufen. Zuviel gekaufte Busfahrkarten werden zurückgenommen. Fahrpläne werden einem ausgehändigt. Auf Wunsch werden sie auch im Internet aufgerufen und ausgedruckt. Ausflüge können auch gebucht werden. Das Bedienungspersonal im Restaurant besteht aus einer männlichen Kellnerriege in den besten Jahren. Sie sind sehr freundlich, stilvoll und professionell. Wenn der Limoncellomann mit seinem Getränkewagen und seinem Notizblock die Runde macht, kommt Heiterkei


Gastronomie

4.0

Das Frühstücksbuffet ist italienisch. Wir sind der Ansicht, wer ausländische Gäste empfängt, sollte ein erweitertes Frühstücksbuffet anbieten oder zumindest den Brotaufschnitt abwechslungsreich gestalten. Der Kaffee wird serviert, was wir als sehr angenehm empfanden. Die Halbpension besteht aus einem sehr guten 3-Gänge-Wahlmenü ohne Salatbuffet, das sich nach 7 Tagen wiederholt. Es ist mit frischen Zutaten solide zubereitet und geschmacklich einwandfrei. Wir hatten stets das Gefühl gesund geges


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Regina (51-55)

Mai 2015

Hotel für eine Woche o.k.

4.5/6

Da dieses Hotel sehr gut bewertet wurde, haben wir dieses für eine Woche gebucht. Das Frühstück war eher mager, bis auf Orangen, habe ich nie Obst gesehen. Der Orangensaft war sehr verdünnt und die Auswahl war auch sehr dürftig. Das Abendessen war gut und reichlich. Trotzdem habe ich ein Salatbüfet vermisst. Die Angestellten des Hotels waren sehr nett und an der Rezeption sehr hilfsbereit. Unser Zimmer war ausreichend groß und der Blick auf den Golf sehr gut. Allerdings knarrte ein Bett so laut, dass mein Mann jeden Abend die Matratze auf den Boden legte, um einigermaßen gut zu schlafen. Wie gesagt, diese sehr gute Bewertung des Hotels können wir nicht nachvollziehen.


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Melanie & Reinhold (70 >)

Mai 2015

Ein tolles 3-Sterne Hotel zum Wohlfühlen

5.3/6

Ein gemütliches, familiengeführtes Hotel oberhalb des Hafens. Ca. 60 saubere und gepflegte Zimmer in verschiedenen Größen und fast alle Zimmer mit Blick aufs Meer und / oder Capri. Unser Zimmer hatte zudem eine große Sonnenterrasse mit einem hervorragenden Panoramablick auf den Golf von Sorrent, Capri und Neapel. Die Einrichtung war geschmackvoll, sauber und gepflegt. Zu der Anlage gehört ein Pool mit Liegestühlen, eine Sonnenterrasse und eine überdachte Terrasse. Das Personal, z.T. auch deutschsprachig, war überaus zuvorkommend und hilfsbereit. Das Essen war morgens wie auch abends sehr lecker und typisch italienisch. Die Altersstruktur der Gäste war gemischt. Vom Wanderer, über Familien bis hin zu älteren Ehepaaren.


Umgebung

6.0

Nah am Hafen gelegen. Unweit vom Ortskern entfernt. Die Fahrt vom Flughafen dauerte ca. 90 Minuten entlang einer tollen Küstenstraße. Da wir im Haupthaus untergebracht waren, hatten wir eine tolle Lage. Direkt vor dem Hotel befindet sich eine Bushaltestelle für den Nah-und Fernverkehr.


Zimmer

5.0

Unser Zimmer war sehr geräumig und geschmackvoll eingerichtet. Die Ausstattung umfasste alles, was man im Urlaub benötigt. Zu unserem Zimmer gehörte eine Sonnenterrasse, die besonders schön war.


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich und konnte zum Teil auch deutsch sprechen. Die Zimmerreinigung war sehr gut.


Gastronomie

5.0

In dem Speiseraum mit angeschlossener Terrasse gab es Frühstück sowie Abendessen. Das Frühstück wurde in Buffetform angeboten und bot die Auswahl eines europäischen Frühstücks. Das Abendessen wurde am Tisch serviert und war typisch italienisch. Der Speiseraum war sehr schön eingerichtet und sauber.


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool war sauber und hatte eine angenehme Größe. Ausreichend Liegestühle waren vorhanden. Auch Schattenplätze wurden angeboten.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Eveline (61-65)

Mai 2015

Sehr zu empfehlen

5.3/6

Wir haben dieses Hotel gewählt, um mit einer Gruppe dort den Standort für Wanderungen und Erkundungen der Amalfi-Küste zu haben. Sehr gute Beratung durch den Hoteldirektor


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Udo (56-60)

Mai 2015

An einm der schönsten Enden der Welt

3.0/6

Phanastischer Ausblick auf den Golf von Sorrent und den Vesuv; sehr ruhige Lage; deutschsprachige Rezeption; Restaurant na ja


Umgebung

1.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0
Entfernung zum Skilift
1.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Klaus (56-60)

Oktober 2014

Schönes hotel in traumhafter umgebung

4.8/6

Wir waren 4 tage im hotel.,und haben von dort ausflüge gemacht.Das hotel ist gut essen war okay.Die umgebung ist traumhaft.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.3

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Robert (51-55)

September 2014

Gutes Preis- Leistungsverhältnis

5.0/6

Schönes Zimmer, Freundliches Personal, Essen Durchschnitt wir haben ein Zimmer im neuen Anbau mit Meerblick gebucht( Aufpreis ) Zimmer sehr ok, Matratze sehr hart ( ich war 2 Wochen nach dem Urlaub immer noch verspannt) das Frühstück ist eher mäßig, das Abendessen ist gut, die Speisenfolge wiederholen sich sich jedoch relativ oft 14 Tage waren uns insgesamt zu lang dort.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
2.0

Schöner Blick, relativ ruhig


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Schönes Zimmer, ausreichend groß, sehr harte Matratzen


Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Das Restaurant ähnelt einer Mensa, die Bar ist nicht abgetrennt und gehört zu diesem großen Raum. Ambiente und Gemütlichkeit ist etwas anderes.


Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (46-50)

September 2014

Sehr ruhige Lage

4.5/6

Sehr ruhige Lage in Marina della Lobra. Sehr schmackhaftes mediteranes Abendessen wird am Tisch serviert. Vom Speisesaal hat man einen Ausblick aus Meer. Die Zimmer sind eher klein und einfach ausgestattet. Vom Hafen (ca. 10 Minuten Fußweg) geht es nach Capri. Eine Busanbindung von Marina della Lobra nach Massa Lubrense gibt es nur 3 mal am Tag. Für Mietwagen muss man im Hotel eine Parkkarte erwerben, die dann jedoch in der gesamten Region von Massa Lubrens gültig ist. In Sorrent (wie auch an der gesamten Küsten in der Nähe von Städten) gibt es so gut wie keine kostenlosen Parplätze, also am besten gleich in ein Parkhaus fahren. Ausflüge nach Pompeii und Neapel unbedingt für kleines Geld mit der Bahn unternehmen.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eveline,Robert (51-55)

August 2014

Sorrenter Halbinsel ist landschaftlich einzigartig

4.6/6

Hotel liegt in ruhiger Lage. Strasse zu Bus und Hafen eher steil. Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Ausflüge vom Hafen aus nach Capri u. Amalfiküste,..kann man vom Hotel aus buchen. Von Sorrent aus hat man alle Möglichkeiten alle Sehenswürdigkeiten zu erreichen. (Busanreise ca.1/2Std.) Die Poolanlageist eher klein,aber für Erholung nach Unternehmungen OK. Für einen Badeurlaub sollte aber ein anderer Ort gewählt werden. Sorrenter Halbinsel ist landschaftlich einzigartig. Gutes Preis-Leistungverhältnis.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martina (46-50)

Juli 2014

Sorrento - wer nicht wagt kommt niemals an

5.7/6

Es war ein sehr angenehmer Aufenthalt im Piccolo Paradiso. Wir haben uns alle Sehenswürdigkeiten angeschaut die es in der Umgebung gab (Vesuv, Pompeji, Herculaneum, Phlegräischen Felder und Capri). Das Boot nach Capri legte am Hafen unweit vom Hotel ab. Es ging 9 Uhr los und 18 Uhr war man wieder im Hotel. Dank der Reiseleitung welche wir auf dem Boot für 20€ pro Person gebucht hatten war es ein phantastischer Ausflug. Die anderen Orte waren mit dem Auto gut zu erreichen. Man musste jeden Tag durch Sorrento was eine Herausforderung war, wer nicht wagt kommt niemals an, die Verkehrsschilder hätte man auch weglassen können. Danach kam aber eine schöne Küstenstraße Richtung Massa-Lubrense. Es gibt auch einen Tunnel als Abkürzung was zeitlich sehr viel brachte. Bei der Bedienung im Hotel wurde man an frühere Zeiten erinnert. Nette ältere Kellner in schwarzen Anzügen die einem die Tische zuwiesen und sogar etwas deutsch sprachen, für Italien ungewöhnlich. Zum Schluss noch ein Dankeschön an die Rezeption für die guten Tips in deutsch!!! Wir haben uns sehr wohl gefühlt und würden immer gerne wiederkommen und allen das Hotel empfehlen.


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Claus (41-45)

Juli 2014

Wohlfühlurlaub

5.5/6

Wir waren von dem Aufenthalt begeistert. Freundliches, hilfsbereites Personal, verschiedene Angebote für Unternehmungen (Bootsausflug nach Capri, Tagesausflug entlang der Küste) an der Rezeption zu buchen. Leckeres Essen, Regionale Küche. Pool am Haus


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rainer (51-55)

Juni 2014

Wieder einmal ein schöner Urlaub

5.2/6

Wir waren bereits im letzten Jahr in diesem Hotel, daher diesmal nur eine Kurzbewertung. Ausführliche Bewertung siehe: http://www.holidaycheck.de/hotelbewertung-Hotel+Piccolo+Paradiso+Piccolo+Paradiso+wirklich+ein+kleines+Paradies-ch_hb-id_9952318.html Wir hatten wieder eine Pauschalreise mit FTI incl. Transfer Flughafen - Hotel gebucht. Transport in einem Mercedes VAN hat perfekt funktioniert. Der Hauswein kostet jetzt 10,00 € (+25%), die Preise für Wasser und Bier sind aber gleich geblieben (2,50 €). Croissant und Joghurt zum Frühstück sind leider weggefallen, aber wir sind auch so satt geworden. Das Abendessen (Halbpension) ist typisch italienisch und das sollte auch so bleiben!. Wiener Schnitzel, Currywurst mit Fritten kann ich zuhause essen. Da uns das Zimmer 217 im letzten Jahr so gut gefallen hat haben wir per Mail angefragt, ob wir es wieder bekommen könnten - kein Problem. Das Personal ist noch immer überaus freundlich und in der Nebensaison - wir waren vom 25.05.-06.06.2014 dort - hat man den Pool und die Terrasse zumindest außerhalb der Wochenenden fast für sich alleine. Die Reisebusse sind dann fast immer unterwegs und wenn man die Zeiten kennt, an denen die Gruppen zum Essen kommen kann man auch den gut besuchten Zeiten im Restaurant entgehen. Allerdings hat das Restaurant für jedes Zimmer einen Tisch und daher muss man auch bei voller Belegung nicht darum kämpfen. Wir waren mit Sicherheit nicht das letzte Mal dort.


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Petra (41-45)

Juni 2014

Wunderschöne Gegend. Tolles Hotel

5.7/6

Ein kleines Paradies, für den, der es nicht gerne so groß und protzig hat. Nach 2 Tagen hat man bereits eine Wohlfühl-Atmosphäre und schätzt die Ruhe. Das Personal ist sehr nett und immer für einen Spaß zu haben. Jeder spricht deutsch und ist bemüht alle Wünsche zu erfüllen. Das Essen ist reichlich, vor allem weil die Pasta als Vorspeise so groß ist, wie bei uns ein Hauptgericht. Wem das zu viel ist, der kann sich auch Salat bestellen, es ist alles machbar. Man bekommt morgens beim Frühstück die Karte und wählt dann aus für den Abend. Die Zimmer sind schön, allerdings war mir das Bett etwas zu hart. Was mir gefehlt hat, war ein kleiner Kühlschrank, damit man mal eine Flasche Wasser oder etwas Obst kalt stellen konnte. Die Handtücher sind eher Leinen Tücher, also dünn ..trocknen aber sehr gut. Für den Pool würde ich zu eigenen Strandtüchern raten. Im kleinen Ort ist es ruhig und wenn man den Trubel will, dann ist dieser nur 15 Minuten entfernt. Von Sorrento aus kommt man überall hin. Die Landschaft ist unbeschreiblich schön und selbst vom kleinen Marina Lobra aus, kann man auch Bootsausflüge machen. Man geht zu Fuß vielleicht 5 Minuten an den kleinen Hafen und schon kann's los gehn. Wir haben sehr schöne Tage im Piccolo Paradiso verbracht und ich kann es mit gutem Gewissen weiter empfehlen.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ingrid (66-70)

Mai 2014

Ein wunderbarer Blick auf den Golf von Sorrent!

5.1/6

Insgesamt ein guter Aufenthalt. - Gut wären Auflagen auf dem Balkongestühl, denn im Mai war es draußen ohne Unterlage zum Sitzen doch noch zu kühl. - Ein paar Bilder oder Ähnliches an den Wänden im Zimmer würden noch mehr Wohlgefühl bringen. - Wir haben selten einen solch sauberen Pool, eine solch saubere Pool-Terrasse gesehen. - Das Freizeitangebot war für uns nicht entscheidend, denn wir wollten neben Besichtigungsurlaub auch noch Erholung haben und waren auf Freizeitgestaltung in Form von Animation etc. nicht bedacht. Man kann aber sehr gut wandern, und vom kleinen Hafen im Ort kann man Bootsfahrten, u. a. nach Capri, unternehmen. - Höflichkeit, Freundlichkeit und Zuvorkommenheit waren in diesem Hotel selbstverständlich - sowohl an der Rezeption, beim Zimmerservice und im Essensraum. - Auch Reklamationen (z. B. am Fernseher) wurden prompt erledigt. - Das Frühstück hätten wir uns in den zwei Wochen etwas abwechslungsreicher gewünscht, doch vielleicht ist das dort in der Region so, wie es war, Standard. - Besonders angenehm war, dass teilweise an der Rezeption (ein fast akzentfreies) Deutsch gesprochen wurde. - Wenn gerade kein Linienbus in den Ort fuhr, wurde an der Rezeption eine Möglichkeit gefunden, dass wir hingefahren bzw. von dort abgeholt wurden. - Der Fußweg nach Massa Lubrense ist ziemlich steil und für Leute unseres Alters (72 und 66) nur bedingt zu empfehlen. Von Massa aus zum Hotel, also bergab, war das aber kein Problem (ca. 15 Min., teilweise schattig, nicht die Autostraße benutzen, sondern nach dem Fußweg zum Hotel Piccolo Paradiso fragen!). - Zu unserer Zeit (Mai 2014) waren außer einem Kind nur Erwachsene im Hotel, daher können wir zu "Familienfreundlichkeit" nichts bewerten. - Um auf jeden Fall ein Zimmer mit Meerblick zu erhalten, hatten wir dieses als "Extra" gebucht. In unserem Zimmer (Anbau) war es nachts sehr ruhig.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andrea (51-55)

Mai 2014

Nicht alles Gold was glänzt - Vorsicht Grapscher

4.5/6

Alles in allem eigentlich ein schönes Hotel in ruhiger Lage. Guter Ausgangsort für Unternehmungen und Ausflüge. Menüauswahl auch gut. Es gibt immer ein "typisch" italienisches Abendessen zur Auswahl. Personal spricht gut deutsch, sodass es in der Regel keine Verständigungsprobleme gibt. Vorsicht geboten bei Alleinreisenden "jüngeren" Frauen. Im vorbei gehen werden Einladungen zu einem Glas Wein zugeflüstert. Wer annimmt, der muss wissen, worauf er sich einlässt. Achtung auch vor älteren Nachtportier, der ein Problem hat seine Finger bei sich zu lassen. Urlaubsaffären scheinen dort gang und gebe zu sein. Das ist der einzige Beigeschmack,. Für Paare und Familien sicher ein schönes Ambiente.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dieter (56-60)

Mai 2014

Traumurlaub

5.9/6

Die Lage des Hotels etwa 10km entfernt vom Trubel in Sorrento entfernt ist genau das richtige für Urlauber, die für ein paar Tage Abstand von der Alltagshektik suchen. Der Meerblick vom Zimmer oder auch vom Reastaurantbereich aus ist umwerfend. Das Hotel ist in Familienbesitz, das Personal sowohl an der Rezeption als auch im Servicebereich ist sehr freundlich und hilfsbereit. Aufgrund der familiären Atmosphäre fühlt man sich vom ersten Moment an wohl. Die Hotelanlagen sowie die Zimmer sind sehr gepflegt. Der Pool-u. Terassenbereich wird täglich gesäubert. Ein echtes Highlight ist die Bar, die zu dem Hotelbereich mit etwa 20 Zimmern gegenüber dem Haupthaus gehört. Der Barbereich liegt offen unter zwei Sonnenterassen direkt am Meer. Von dort aus kann man die atemberaubenden Sonnenuntergänge auf sich wirken lassen. Wer einmal einen Urlaub im Piccolo Paradiso verbracht hat, wird sich bei einem weiteren Urlaub an der Amalfiküste ganz sicher wieder für dieses Hotel entscheiden. Wir kommen wieder.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Waltraud (61-65)

April 2014

Ein rundum schöner Urlaub in angenehmer Athmosphär

5.2/6

Sehr schönes, gepflegtes Hotel mit nettem, hilfsbereiten Personal in dem man sich nur wohlfühlen konnte. Das Essen war super. Die Lage war für uns genau richtig. Wir konnten herrliche Wanderungen machen, aber auch mit Bus und Bahn bequem und preiswert die Sehenswürdigkeiten wie Pompeji, Neapel, Amalfi-Küste, Capri usw. erreichen. Der Ort klein aber typisch italienisch. Man konnte stundenlang am Hafen bei einem Cappucino die Sonnenstrahlen und das Flair genießen. Es war ein rundum wunderschöner Urlaub.


Umgebung

6.0

Vom Flughafen sind es 1 Stunde Fahrt. Der nächste Ort ist in 10 Minuten zu Fuß erreicht. Man wird aber auch vom Hotel gefahren, wem der Weg zu steil ist. Shopping am besten in Sorrent. 20 Minuten Busfahrt für 1,30 Euro. Strand nur in kleinen Buchten. In Marino de Lobra nur Felsenplateau. Als Badeurlaub nicht so ideal.


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren sehr sauber und freundlich eingerichtet mit einem schönen Vollbad und Balkon mit Blick auf den Golf von Neapel


Service

6.0

Man spricht deutsch und ist immer sehr hilfsbereit.


Gastronomie

6.0

Sehr gutes Essen, sehr sauber und in sauberer Restaurantatmospähre. Man konnte jeden Abend vom Restaurant aus die Sonne im Meer versinken sehen.


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Pool war leider noch nicht mit Wasser gefüllt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Werner (26-30)

Oktober 2013

Schönes Hotel, bedingt weiterzuempfehlen.

4.5/6

Das Hotel ist aus meiner Sicht recht schmuck. Es besteht aus zwei Teilen. Dem Hauptgebäude mit Lift und einem Gebäude gegenüber mit einigen zusätzlichen Zimmern. Der Pool befindet sich im Haupthaus. Ansonsten würde aus meiner Sicht alles für ein Zimmer im Nachbargebäude sprechen, da ein Teil unserer Gruppe dort untergebracht war und die Zimmer etwas neuer sind und dort bei den Zimmern (glaube bei allen) eine riesige Terrasse dabei ist. Ansonsten sauber, gratis WLAN nur im Gruppenraum EG (ziemlich lästig aus meiner Sicht) und gutes Essen. Der Altersschnitt der Gäste liegt (wie man an den Bewertungen sieht ;-) ) bei unserem Aufenthalt ca. bei 50 Jahren. Somit auch ein sehr ruhiges Hotel, was aber laut eigener Erfahrung auch (wir haben uns immer in einem Zimmer/Terrasse noch zusammengesetzt) das erlaubte Geräuschniveau einschränkt. Die meisten Gäste sind Deutsche, Österreicher und Italiener.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt... abgelegen. Ein paar Freunde hätten es schlimmer formuliert. Nicht falsch verstehen. Wenn einem eine sehr ruhige Lage und Abgeschiedenheit vom Rest der Hotels, Bars, etc. gefällt ist das Hotel genau das richtige. Aber ausser dem kleinen Fischerhafen ist zu Fuss eigentlich nichts zu erreichen. Denn der geschätzte Kilometer ins Zentrum ist ein Weg (wie dort überall) entlang einer schmalen und unbeleuchteten Strasse. Und wie Italiener Autofahren muss ich wohl keinem erklären ;-) S


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sehr groß und auch hübsch eingerichtet. Wie bereits vor erwähnt, wenn bei der Buchung möglich würde ich mir ein Zimmer im Nebengebäude buchen, da diese über Jalousien und große Terrassen verfügen. Mein Zimmer im Haupthaus hatte keine Terrasse/Balkon und zur Verdunkelung nur (wie man das von älteren Häusern auch bei uns kennt) 2 Holzverschläge. Ausreichend, aber nicht Stand der Technik. Weiters haben alle Zimmer eine Klimaanlage, habe aber diese im Oktober nicht getestet :-) Da


Service

6.0

Was an Lage fehlt, macht das Personal wieder wett. Wirklich sehr nette Leute die auch auf diverse Wünsche gerne eingehen und mit einer Party auf einem Zimmerbalkon kein Problem haben (wenn das Geräuschniveau stimmt). Ein paar Angestellte können gebrochen bis sehr gut Deutsch. Der Rest etwas Englisch und (natürlich) italienisch. Mehr kann ich nicht beurteilen :-) Die Zimmer waren, wie das ganze Hotel, sehr sauber. Reklamationen gab es hier von unserer Seite keine. Der Service ist der Grund


Gastronomie

4.0

Dann kommen aber leider wieder Abzüge für das Essen. Das Haus hat einen großen Essensraum mit Terrasse wo das Abendessen und Frühstück eingenommen wird. Es ist aber keine Sekunde früher geöffnet als man sich angemeldet hat und sperrt gegen Mitternacht zu. Das Essen war sehr gut, aber es orientiert sich für mich zu sehr an den deutschen Touristen. Man kann zwischen 2 Menüs wählen, dennoch sind Schweinebraten etc. keine Speisen die ich mir eigentlich bei einem Italienurlaub erwarte. Und dann war


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel hat einen recht großen Pool, den wir aber nicht genutzt haben. War einem dort und würde schätzen das er maximal 25°C hatte. Für den Herbst zu wenig! Mehr Freizeitangebote gibt es meines Wissens im Hotel nicht.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

55 plus (51-55)

September 2013

Traumlandschaft

5.0/6

Sehr schönes Hotel, ruhig gelegen, ideal für Ausflüge rund um die Amalfiküste. Gerne wieder! Sehr nettes Personal! Leider stört der Aufzug ein wenig. Ein gelungener Urlaub!


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bernd & Helga (61-65)

September 2013

Wunderschöner abwechslungsreicher Urlaub

5.3/6

Wir waren mit dem Hotel in allen Punkten sehr zufrieden und hatten einen wunderschönen und abwechslungsreichen Urlaub. Jeden Abend konnten wir vom Restaurant aus den Sonnenuntergang bei Capri bewundern. Unterhalb (ca. 200 Stufen) des Hotels gibt es Bademöglichkeiten im Meer und einen kleinen Fischerort Marina Lobra. Direkt am kleinen Hafen gibt es 2 Restaurants und eine Bar sowie einen kleinen Supermarkt. Vom Hafen aus fahren Schiffe nach Capri und zur Amalfiküste. Man benötigt kein Auto, um Ausflüge zu unternehmen. Direkt unterhalb des Hotels fahren stündlich Linienbusse nach Sorrent- Bahnhof und von dort kann man mit dem Zug zum Vesuv und Pompeji oder nach Neapel für wenig Geld fahren. Oder mit dem Linienbus die Amalfiküste entlangfahren.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (56-60)

Juli 2013

Ein rundum schöner Urlaub bei netten Menschen

5.2/6

Sehr gepflegtes familiär geführtes Hotel mit sehr gepflegtem Pool.Speiseraum mit herrlichem Blick auf das Meer und den kleinen Hafen.Sehr leckere Halbpension mit 3 Gängen wird charmant und italienisch gekonnt am Tisch serviert.Man wählt morgends beim Frühstück in Ruhe aus,was man abends essen möchte. Die Zimmer mit Flatsreen,großem Bad und je nach gewählter Art mit Balkon oder Dachterasse.Wir hatten ein Zimmer mit Blick zum Pool und Zitonenhaine,sehr schön.Die Zimmer wurden täglich gereinigt,und zwar sehr gut. Fast alle Angestellten sprachen sehr gut deutsch und auch andere Sprachen.Alle waren freundlich und hilfsbereit. Hier kennt man seine Gäste noch mit Namen. Ausflüge vom Hafen aus und auch Bustickets konnten an der Rezeption gekauft werden. Das kleine Hotel liegt zwischen Zitronenhainen und dem typisch italienischem Hafen an einer kaum befahrenen Strasse. Am Hafen 2-3 Restaurants. Wer mal was typisch italienisches Essen möchte,sollte bei Da Michele mal Spaghetti Vongule probieren.Da kann man süchtig nach werden.


Umgebung

4.0

Vom Flughafen Neapel bis zum Hotel ca 1 Std.Man sollte den Transfer mit buchen. Wer shoppen will,muss mit dem Bus nach Sorrent fahren,dauert so 20 Minuten.In der Nähe des Hotels haben wir keine Unterhaltungsmöglichkeiten gefunden,was uns aber nicht tangierte,wir haben Ausflüge nach Pompeji und Positao/Amalfi genossen.Sogar auf den Vesuv haben wir uns getraut !


Zimmer

5.0

Zimmer,Bad recht angenehme Grösse. Bad sehr gut ausgestattet.Alles picobello sauber und intakt. Leider kein Safe,kann man aber mit leben.


Service

6.0

Wie schon beschrieben alles top. Personal,Reinigung ....alles prima. Der nicht laufende Fernseh wurde am Ankunftstag bereits instand gesetzt.,also super das personal.


Gastronomie

5.0

Hab ich ja oben auch schon anklingen lassen:Die Halbpension war gut-sehr gut.Es lässt sich gewiss noch steigern,aber wir wurden ziemlich verwöhnt,morgends und abends. Abends war immer ein Fischgericht dabei,was man bevorzugen sollte direkt am Meer.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rainer (51-55)

Juni 2013

Piccolo Paradiso: wirklich ein kleines Paradies

5.3/6

Der Name ist Programm. Nettes kleines Familienhotel. Wir waren Anfang Juni 2013 für 12 Tage dort. 95% Weiterempfehlungsrate hat uns angezogen und die können wir bestätigen und 100% weitergeben. Das Hotel verfügt über 54 Zimmer (laut FTI Katalog) welche sich über 4 Etagen verteilen. Ein Fahrstuhl ist vorhanden aber zum Pool führen nur Treppen und rundherum ums Hotels ist alles ziemlich bergig. Also nicht gerade etwas für Rollstuhlfahrer. Zum Hotel gehört auch ein Schwesterhotel gegenüber welches noch näher am Meer liegt. Die Gäste zu unserer Zeit waren hauptsächllich deutschsprachig (Deutschland, Österreich, Schweiz). Für 3 Tage war auch mal ein Bus aus Polen da. Es waren auch 2 Reisebusse aus Deutschland da, diese Reisegruppen waren aber fast täglich unterwegs und daher haben wir von denen nicht viel mitbekommen. Wir hatten Halbpension und außerhalb der Hauptsaison kann man auch Ü/F buchen.


Umgebung

6.0

OK, man muss wissen, worauf man sich einlässt. Remmy demy ist anderswo. Die Straße endet 500 m weiter am kleinen Hafen. Dafür ist es zumindest in der Nebensaison super ruhig - manchmal fast totenstill. Rund um das Hotel herum Zitronenhaine. Der Bus zum nächst größeren Ort Massa Lubrense hält direkt vor dem Hotel. Ok, er fährt nicht gerade alle 10 Minuten aber man hat auch die Möglichkeit, sich vom Hotel dorthin fahren zu lassen - kein Problem. Die Fahrt mit dem Bus von Massa nach Sorrent ko


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren groß genug, wir hatten eins mit Balkon und Blick über das Meer - toller Ausblick. Leider gab es keinen Safe im Zimmer wie von FTI in der Beschreibung erwähnt, man konnte nur den Hotelsafe mit benutzen, kostet glaube ich 5€. Das war aber ein Fehler von FTI und so nie vom Hotel weitergegeben. Unser Zimmer hatte einen Fernseher mit Sky-Receiver und 4 oder 5 deutsche Programme. Wir haben aber Urlaub gemacht und kein Fernsehen geschaut - nur das DFB Pokalfinale ;-). Klimaanlage w


Service

6.0

Das Personal ist überaus freundlich, sowohl am Empfang, wo man uns in perfektem Deutsch empfing und eingewiesen hat, aber auch im Restaurant und überhaupt überall. Hier haben wir gefühlt wie König Kunde. Zimmer werden täglich gereinigt, wenn man neue Handtücher haben möchte, muss man dies deutlich machen. Allerdings habe ich auch zwischendurch ein frisches Handtuch bekommen obwohl ich es nicht auf den Boden gelegt hatte. Die Handtücher sind leider recht dünn und daher nicht flauschig. Aber ma


Gastronomie

5.0

Wir hatten Halbpension. Zum Frühstücksbuffet gab es Kaffee, der nach Kaffee schmeckt, ein Croissant und einen Joghurt am Tisch serviert. Am Buffet dann 2 Sorten Wurst, Schnittkäse, 5 verschiedene Sorten Marmelade, Nutella und Honig (in Einzelportionen abgepackt), Brötchen, Weißbrot und Kuchen sowie Butter. Auch einige Sorten Müsli. Morgens wählte man dann von der Karte sein Menü für den Abend. Als Vorspeise Pasta (mengenmäßig geht die in Deutschland auch als Hauptspeise durch) oder Reis bzw.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir waren zeitweise alleine am Pool und ich habe noch in keinem anderen Hotel gesehen, mit welcher Hingabe der Pool und auch die Terrasse gesäubert wird. Das funktioniert nur, wenn es die Eigentümer selber machen wie hier, wo praktisch jeder irgendwie zur Familie gehört. Am Pool gibt es eine Umkleidekabine und 2 Duschen. Zu unserer Zeit waren genügend Liegen, Sonnenschirme und Stühle vorhanden am Pool alles kostenlos. Für die Liegen gab es allerdings keine Auflagen, also Badehandtuch von Zuh


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rita Dähn (56-60)

Juni 2013

Am A... der Welt

3.3/6

Das Hotel liegt in einer Gegend, in die sich der öffentliche Nahverkehr nur selten verirrt. Und wenn, ist die Frage, hält der Bus oder wird man ignoriert. Mietwagen ist keine Alternative (Parkplatzmangel, horrende Parkgebühren).


Umgebung

1.0

Es ist nichts in der Nähe. Wenn man die Fahrt auf Anfrage in einem klapprigen Kleinwagen als Shuttle-Service bezeichnet, dann hat das Hotel einen solchen.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind in Ordnung, ausreichend groß und wurden regelmäßig gereinigt.


Service

5.0

Das Personal war freundlich und sprach (u.a.) deutsch und hat auf Anfrage die Buchung eines Ausfluge für uns übernommen.


Gastronomie

4.0

Das Essen war in Ordnung, so, wie man es in Italien eben kennt. Das Frühstück war vergleichsweise üppig (sonst ist es in Italien noch bescheidener). Beim Abendessen konnte man zwischen je 2 Vorspeisen und Hauptgerichten wählen. Manchmal fiel die Wahl schwer, weil nichts dabei war, was wir normalerweise im Restaurant bestellt hätten.


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool war die einzige Bademöglichkeit, die Badeplattform am Meer habe ich nicht gefunden. Unterhaltungsmöglichkeiten wurden nicht angeboten.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Karl (56-60)

Juni 2013

Traumhafte ruhige Lage...

5.3/6

Sehr gemütliches, freundliches Hotel in ruhiger Lage mit traumhaftem Ausblick aufs Meer vom Speisesaal aus. Ideale Lage für den Besuch der Amalfiküste und Capri. Ausgezeichnete Küche und sehr freundliche Kellner die sehr gut deutsch sprechen. Empfehlenswert


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andrea (46-50)

Mai 2013

Charmanter Familienbetrieb

5.4/6

Sehr freundliches Personal!!! Man merkt das es ein Familienbetrieb ist, alle geben sich viel Mühe, sind herzlich und hilfsbereit. Gute Ausflugstips in hervorragendem Deutsch. Danke dafür !!!!!!!! Wir haben nichts vermisst. moderate Getränkepreise. Hauptsächlich Deutsche, Österreicher, Holländer, Franzosen und Italiener.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gisela (56-60)

Mai 2013

Picobello Piccolo Paradiso!!

4.9/6

Idealer Ausgangspunkt für Tagestouren am Golf von Neapel in unmittelbarer Nähe zum Hafen. Das Haus ist ruhig gelegen, gepflegt und sauber, das Personal freundlich und überaus hilfsbereit. Tages-/Schiffstouren können direkt vor Ort gebucht werden. Shuttle Bus zum kleinen Ort Massa Lubrense stündlich, auch individuell nach Bedarf. Sehr gute abwechslungsreiche Küche, jeweils zwei verschiedene Vorspeisen und Hauptgerichte zur Wahl und Dessert. Etwas mehr Abwechslung beim Frühstücksbuffett wäre schön. .


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hans-Jürgen (61-65)

Mai 2013

Ausgangspunkt zur Erkundung der Amalfiküste

4.3/6

Wir habe das kleine Hotel Piccolo Parradiso als Ausgangspunkt für die Erkundung der Amalfiküste ausgewählt. Es liegt außerhalb von Sorrento in Masa Lubrense am Hafen, von wo man nach Capri übersetzen kann.Bei unserer Auswahl kam es uns nicht auf erstklassigen Service eines 5 Sterne Hotels an. Es sollte uns für unseren Urlaub die Übernachtung, ein gutes Frühstück, ein gutes Abendessen sowie ein gutes Bett zur Verfügung stellen. Es genügte in allen Punkten unseren Vorstellungen.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hatie (70 >)

April 2013

Hotel ländlich-ruhig, aber verkehrsgünstig gelegen

4.9/6

Das Hotel liegt in einem ruhigen, ländlichen Ort. Wenn man gelernt hat, sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auszukennen, und den Hotelshuttle für 2 € in Anspruch nimmt, sind der Trubel von Neapel, Vesuv etc.sehr gut und preiswert zu erreichen, Sorrent mit dem Bus alle 20 Minuten in 1/4 Stunde. Vom Hafen unterhalb des Hotels werden tolle Schifftouren nach Capri und der Amalfiküste angeboten. Für Badeurlaub am Ort weniger geeignet, wohl aber für Wandertouren, wenn man einigermaßen Berg-Kondition hat.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (41-45)

Oktober 2012

Prima!

5.8/6

Die kompletten Mitarbeiter (ganz besonders Reception und die Kellner im Restaurant) haben zu einem gelungenen Aufenthalt beigetragen!!!


Umgebung

6.0

Durch die gute Lage konnte man alles prima errreichen (Neapel, Vesuv, Sorrrent, Amalfiküste)


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Zimmer mit sehr schönem Ausblick aufs Meer, Reinigung täglich.


Service

6.0

Kellner und Reception sehr aufmerksam und freundlich


Gastronomie

6.0

Das Essen hat gut geschmeckt (gute Pasta, Fisch, alles frisch) Gutes Frühstücksbufett


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bärbel (56-60)

Oktober 2012

Für 3 Sterne ein wirklich nettes Hotel!

5.4/6

Für 3 Sterne ein wirklich schönes Hotel mit toller Lage und schönem Blick auf den Vesuv und den Golf von Neapel. Das Essen war super, was die heimische Waage leider humorlos bestätigte. Da ein "ordnungsgemäßes" Parken in und um Sorrento fast unmöglich ist, war der Parkplatz vor dem Hotel für nur 2 EUR täglich ein Segen. Das Internet in der Lobby ist kostenlos. Ein negativer Punkt sind lediglich die Handtücher; sie gleichen eher weißen Tischdecken und hatten gar nichts flauschiges an sich.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Wolfgang (31-35)

Oktober 2012

Piccolo Paradiso - traumhaft

4.8/6

Wir hatten wohl Glück mit unserem Balkonzimmer im obersten Stock. Sehr viel Platz und nen herrlichen Blick auf den kleinen Hafen bis zur Insel Ischia. Familiär geführtes Hotel; d.h. eher unkompliziert, aber Nett, langsam aber gründlich, etc. Alles in allem schön und liebenswert !! Das Essen ist gut, die Getränkepreise in Ordnung. Wenn die Busfuhre mit 50 Deutschen kommt - Ohren zu, lächeln und durch - Als Basis für die Erkundung der Gegend um Neapel und der Amalfiküste hervorragend. Allerdings befürchte ich in der Hauptsaison größte Verkehrsprobleme !!! Mietwagen ist Vorraussetzung ! Nehmt euch Zeit für den Ort, schaut die Gärten an und sprecht mit den Leuten, es lohnt sich ! Wir waren Mitte Oktober noch Baden in Marina di Cantone - Zwar Kieselstrand aber traumhaftes Urlaubsfeeling mit tollen Bars am Strand zu (für Italien) unglaublichen Preisen. Angelo´s Bar am Hafen ist ein Muß. Der Zitronensaft auf Eis und die Pizza Napoletana sind ein Traum!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ekkehard (70 >)

September 2012

Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt....

5.5/6

Ein gepflegtes, ruhiges und familiengeführtes 3*-Hotel. Was hervorsticht ist die besondere Sauberkeit und die Freundlichkeit des Personals. Ein weitläufiger Dachgarten mit blühenden Gewächsen jeder Art lassen den Aufenthalt am großzügigen Swimmingpool erheblich zur Entspannung beitragen. Abends denkt man beim Sonnenuntergang an "wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt.... Die Auswahl der abendlichen Menüs (Halbpension) erfolgt bereits beim Frühstück, sodaß es kaum Wartezeiten gibt. Gäste sind hauptsächlich Briten und Deutsche.


Umgebung

5.0

Die Lage ist ruhig und entspannend, aber junge Leute können hier wenig unternehmen. Es sei denn, man fährt mit dem Bus (12 km) nach Sorrent. Da pulsiert das Leben. Ansonsten geht man ca.200 m bergab/bergauf zu "Angelo's" am Hafen und spricht mit den Einheimischen bei einem Glas Wein. Hier bestehen auch eingeschränkte Einkaufsmöglichkeiten des tgl. Bedarfs. Auch können hier Bootsausflüge unternommen werden. Etwas schwieriger zu erreichen ist der oberhalb des Hotels gelegene Ort Massa Lubrense, a


Zimmer

5.0

Die (Doppel) Zimmer sind ausreichend und in sauberem Zustand, einige sogar mit schönem Balkon. Fernsehen gibt es sogar in deutsch (1./2. Progr. RTL II u. Deutsche Welle) Klimaanlage funktioniert. Kaffeemaschine, Safe, Minibar waren nicht vorhanden und wurden auch nicht vermißt. Telefon vorhanden, aber es gibt ja Handy's. Empfang ist gut.


Service

6.0

Die Freundlichkeit des gesamten Personals ist sehr ansprechend, zumal man hier auch gut deutsch versteht und besonderen Wünschen entspricht. Einige Familien-Angehörige können auch sehr gut deutsch sprechen. Die Zimmer wurden stets zur Zufriedenheit gesäubert, Betten gerichtet. Der Handtuchwechsel war ebenfalls wie gewünscht. Es gab unsererseits keine Beschwerden.


Gastronomie

6.0

Das Hotel besitzt ein sehr großzügiges Restaurant in guter Ausstattung und Sauberkeit. Die Qualität der Speisen ist landestypisch, abwechslungsreich und gut. Als Vorspeise werden meistens Nudelgerichte in verschiedenen Arten gereicht. Es gibt als Nachtisch immer Eis, Obst(reichlich) oder Melone. Getränke kann man wählen zwischen Flaschen Wasser, Wein( wird mit Zimmer-Nr. markiert und nächsten Abend wieder serviert.) oder Bier. Keine überzogenen Preise. Anschließend besteht die Möglichkeit, den


Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebote für Sport Animation, Kinderclub, Disco usw. gibt es hier nicht, was wir aber nicht vermißt haben. Beschränkte Einkaufsmöglichkeiten sind vorhanden. Direkt im Meer zu baden ist sehr eingeschränkt, da das Ufer mit schweren Beton- bzw. Vulkan-Gesteins-Brocken gesichert ist und keinen Zugang bietet. Der umlaufende "Strandweg" ist in einem sehr desolaten Zustand und wird nicht gepflegt (Abfall) Nicht empfehlenswert. Bleibt also nur der wunderschöne Swimmingpool des Hotels!!!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martin (26-30)

September 2012

Schönes Hotel direkt am Meer

5.0/6

Das Hotel warhat äußerlich, wie auch innen einen sehr gepflegten Eindruck gemacht. Die Gästekultur beschränkte sich im Hotel im allgemeinen auf deutsche und italienische Urlauber. Der Altersdurchschnitt lag jedoch bei ca. 40 Jahre. Das Hotel ist eine reine Entspannungsoase ohne Lärm etc.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt nahe des Hafen von Massa Lubrense, der Hafen ist jedoch sehr klein. Bis auf 2 Restaurants und einen Spätkauf sind die Einkaufsmöglichkeiten in der näheren Umgebung sehr begrenzt. Möchte man vom Hotel in die Stadt von Massa Lubrense so muss man eine steile Straße (ca. 500 m) besteigen. Im Zentrum gibt es weitere Einkaufsmöglichkeiten. Einen Sandstrand gibt es in der näheren Umgebung nicht, jedoch stehen Privatstrände gegen Eintritt zur Verfügung. Da von Massa Lubrense bis


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren sehr klein, aber ausreichend. Die Möbel in den Zimmern sind leicht in die Jahre gekommen und die Betten unseres erachtens nach sehr unbequem (hart). Jedoch liegt dieses im angesehen des Betrachters. Das Bad ist sehr gut ausgestattet, sogar eine Wellnesdusche war vorhanden :-) Das Zimmer entsprach jedoch einem 3 Sterne Standard. Fernsehkanäle Deutsch (ZDF, ARD und RTL2) ansonsten ist im Hotel Sky Italia verfügbar :) Minibar, Tresor, Kühlschrank, Kaffemaschine nicht vorhan


Service

6.0

Der Service im Hotel ist wunderbar, jeder Mitarbeiter hat ein offenes Ohr und geht auf die Wünsche des Gastes ein. Egal ob Rezeption, Poolbedienung, im Restaurant etc. Die meisten Mitarbeiter verstehen und sprechen sogar deutsch.


Gastronomie

6.0

Wir haten Halbpension gebucht, das hieß: Frühstück italienisch (süß und eine kleine Auswahl Wurst und Käse). Ansonsten Kaffee, Tee, Kakao, Saft etc. alles kostenlos bei den Kellnern abzufordern. Abendessen: Nach dem Frühstück bekam man ein Menü, wo man sich aus 2 Vor- und 2 Haupspeisen jeweils eine für den Abend auswählen konnte. Vorspeise Suppe oder Nudeln, Hautspeise Vegetarisch oder Fleisch/Fisch. Anschließend gab es nach dem Abendessen kostenlos ein Dessert (Eis oder Obst) Wenn man


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel verfügt über den Hotelrestaurant über einen kleinen Pool, welcher für eine Abkühlung völlig ausreicht. Das Poolgelände mit Liegen, Tischen und Stühlen wurde täglich gesäubert. Am Pool findet ein Poolservice statt. Das gute ist, das man kein Geld mitnehmen muss, da die Getränke, Eis etc. auf das Zimmer gebucht werden. Eine Animation gab es glücklicherweise nicht !


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jörg (36-40)

September 2012

Solala

3.3/6

Nett gelegen und gemacht, Zimmer akzeptabel. Pool geschlossen, Beach-Lounge total runtergekommen.


Umgebung

4.0

Traumhafte Aussicht, aber kein ernsthafter Strandzugang (da kein Strand) und auch kein Badesteg, etc.


Zimmer

2.0

Relativ groß, Klimaanlage vorhanden aber defekt, Ameisen im Badezimmer, Reinigung ganz i.O., Betten unbequem.


Service

5.0

Rezeption und Essensservice supernett.


Gastronomie

5.0

Leckeres Essen, tolles Frühstück für italienische Verhältnisse - allerdings nur wenn man nicht Aufschnitt und Käse sucht :-)


Sport & Unterhaltung

1.0

alles geschlossen, bzw. sehr runtergekommen. Bilder täuschen!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ingrid (56-60)

September 2012

Das Hotel ist fantastisch und hat Charme!

5.3/6

Wir waren mit dem Hotel sehr zufrieden, hatten ein Meerblickzimmer und konnten z.b. auf unserer Terrasse gegen einen Aufpreis frühstücken-fantastisch! die Zimmer und das Bad piccobello sauber. Es waren wenig Italiener und viele deutsche Gäste anwesend.


Umgebung

6.0

Flughafen Neapel ist ca. 60 km. entfernt und wegen sehr vielem Verkehr braucht man gut 1,5 Std Zeit. Ausflugsmöglichkeiten gibt es mehr als genug und uns reichte eine Woche nicht aus, um alles in Ruhe anzuschauen. In Sorrento- nur 8 km. entfernt- gibt es viele schöne Geschäfte zum Shopping etc.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sehr sauber und ca. 20 qm.gross. Klimaanlage und TV vorhanden, ebenso Telefon, aber kein Safe oder Minibar. Am besten Zimmer mit Meerblick buchen- wunderschön1


Service

6.0

Das Personal war sehr freundlich und hat jederzeit bei Fragen weitergeholfen.Ausserdem sprachen fast alle gut deutsch, vor allem Francesco spricht ein excellentes deutsch und beantwortet geduldig alle Fragen. Grazie!!


Gastronomie

5.0

Das Abendessen war sehr gut und landestypisch- man konnte unter 2 Menüs wählen- Frühstück war eher bescheiden, typisch italienisch und leider nicht deutschen Gästen angepasst. Das ist das Einzige, was ich bemängeln muss. Cappuccino aber sehr gut!! Sauberkeit und Hygiene war einwandfrei.


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool war schön und sauber und es gab genügend Liegestühle und Schirme.Sandstrand gibt es leider keinen, nur alles Steine und für uns schwer zu begehen- das ist natürlich Geschmackssache. Meer ist sauber.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ralph Michael (46-50)

August 2012

Sehr erholsamer Urlaub in traumhafter Umgebung

5.1/6

Sehr angenehmes und ruhig gelegenes Hotel. Als Ausgangspunkt für Ausflüge an die Amalfiküste, Neapel und Capri zentral gelegen. Bus nach Massa Lubrense und Sorrent hält vor der Haustüre, Bootsausflüge nach Capri, Positano und Amalfi von Marina Lobra aus,(3 Minuten zu Fuß vom Hotel) Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Die meisten Mitarbeiter sprechen gut bis sehr gut Deutsch oder Englisch. Wir hatten Halbpension gebucht, das Essen war gut und abwechslungsreich, Fischliebhaber sind bei der Auswahl leicht im Vorteil.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helmut (61-65)

Juli 2012

Fünf Tage im Paradiso

5.5/6

Ein Familien Hotel mit Ca.50 Zimmer ,Neu Renoviert ,schönes Bad,wo alles funktioniert. Es hat eine Klimaanlage und ist sehr sauber. Das ganze Hotel ist in einem sehr guten Zustand und alles schön eingerichtet.Den Pool und die schöne Sitzmöglichkeiten auf der oberen Terrasse ist einmalig ,einen herrlichen Blick übers Meer,und den Vesuv .Es werden dort auch Getränke gereicht.Auf der Terrasse darunter Kann man auch Abends herrlich sitzen und aufs Meer schauen. Dies war unser 4.Aufenthalt in diesem Hotel,


Umgebung

6.0

Zum Hafen und Strand nur wenige Minute,der Ort in ca. 15 Min. Von hier aus kann man die Halbinsel gut zu Fuss erkunden. Von Le Casselle aus hat man einen herrlichen Blick auf Capri was gerade um die Ecke liegt.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind gut eingerichtet,mit Klimaanlage,TV-SKY sauber und neu restauriert.Zu Loben das schöne Bad.


Service

6.0

Das gesamte Personal ist sehr sehr freundlich unüberaus nett. Einige Sprechen gut deutsch insbesondere der Direktor,sodass man sich gut unterhalten kann. Die Zmmerreinigung ist auch in Ordnung. Es gab keinerlei Beschwerden!


Gastronomie

5.0

Endlich ein Hotel das wirklich echt Italienisch Kocht !! Die Qualität der Speisen und Getränke ist sehr Gut Es gibt eine familiäre Atmosphäre im Hotel Keine Hecktik,gemütlich sehr angenehm. Das Preis-Leistungsverhältnis ist total in Ordnung.


Sport & Unterhaltung

5.0

Dem Himmel sei Dank :keine Animation. Desshalb Kann jeder Tun was er möchte.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martin (41-45)

Juli 2012

Dolce Vita

5.2/6

Es war ein sehr schöner Urlaub, Italien pur. Das Hotel war genau das was wir wollten, kein Betonbunker und kein Massentourismus. Das Personal ist sehr freundlich und sehr zuvorkommend, jeder Wunsch wurde erfüllt. Das Örtchen Marina Della Lobra ist wie aus dem Bilderbuch, typisch Süd Italien eben. Angelo`s Snack Bar direkt am Hafen ist schon eine Reise wert, inklusive einem traumhaften Sonnenuntergang.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas & Ute (51-55)

Juni 2012

Angenehmer Aufenthalt

5.4/6

sehr sauberes und gepflegtes Hotel


Umgebung

6.0

traumhafte Lage an einer wunderschönen Gegend


Zimmer

5.0

Zimmer im Nebengebäude gegenüber des Haupthauses sehr angenehm eingerichtet und sauber schöne Aussicht. Nur das Krähen der Hähne ab 5 Uhr morgens störte etwas.


Service

6.0

sehr freundliches und zuvorkommendes Personal


Gastronomie

5.0

Qualität des Essens ist gut. Der organisatorische Ablauf wenn das restaurant voll ist kann durchaus optimiert werden. Wenn am morgen vorbestellt wird könnten die portionen vorbereitet werden und aus der küche an die plätze gebracht werden. Es muß nicht jeder Kellner mit jedem einzelnen Menuebestandteil mit einem Tablett von Tisch zu Tisch laufen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Catrin (46-50)

Juni 2012

Piccolo Paradieso im wahrsten Sinne des Wortes

5.9/6

Wer Ruhe sucht ist hier genau richtig. Wenn man gut zu Fuss ist kann man sich am Abend zwischen dem Hafen und der Stadtmitte bewegen. Die Bushaltestelle ist vor dem Hotel und man benötigt nicht unbedingt ein Auto. Für italienische Verhältnisse kann man das Frühstück nur loben. Sonderwünsche wie die Zubereitung von Eiern sind separat zu bezahlen. Den Service und die Sauberkeit im Hotel kann man nur loben. Das Hotel ist ein idealer Außgangspunkt , um die Halbinsel Sorrent zu erkunden. Man kann auch vom Hafen die Bootsausflüge nach Capri beginnen. Wir sind Italienfans und können das Hotel bestens Gewissens empfehlen.


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eckhard (61-65)

Mai 2012

Ruhiges Hotel in Traumlage

4.3/6

Gepflegtes familiengeführtes Hotel mit ca. 50 Zimmern. Hier werden überwiegend Reisegruppen aller Altersklassen und Nationalitäten untergebracht.


Umgebung

4.0

Der Hauptort Massa Lubrense liegt "oben" und hat regelmässigen Busanschluss nach Sorrento (Einzelkarte € 2,40, Fahrtdauer je nach Verkehrslage gute 20 Minuten). Das Hotel liegt "unten" direkt neben dem kleinen Fischerdorf Marina Lobra. Hier legen auch Boote nach Capri ab. Nur an Arbeitstagen verkehrt hier alle paar Stunden mal ein Bus, der nach "oben" fährt. Das Hotel liegt sehr ruhig und bietet einen traumhaften Blick auf den Golf von Neapel, Ischia und den Vesuv. Als Individualreisender sollte


Zimmer

4.0

Wir hatten zwar nur ein kleines Doppelzimmer - dafür aber auch einen Balkon. Alles sauber und gepflegt.


Service

5.0

Sehr freundliches und aufmerksames Personal an der Rezeption und im Restaurant. Gern gibt man an der Rezeption Tipps zu Ausflügen.


Gastronomie

4.0

Restaurant und Bar befinden sich im 1. Stockwerk mit bestem Blick auf den Sonnenuntergang. Abends gab es 3-Gang-Menü. Für jeden der beiden Hauptgänge gab es eine Alternative, Pasta war immer mit dabei. Uns schmeckte es eigentlich immer, die Zusammenstellung der Gerichte war mitunter etwas "exotisch". Die Getränkepreise waren moderat, abgerechnet wurde am Urlaubsende über die Zimmerrechnung.


Sport & Unterhaltung

4.0

Einen Strand gibt es nicht. Ein ungeheizter Swimmingpool bietet jedoch eine Erfrischung. Hier stehen Liegen und Sonnenschirme zur Verfügung.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Renate (41-45)

Mai 2012

Immer wieder gerne!

5.1/6

Es waren wunderschöne 5 Tage im Piccolo Paradiso. Wir würden jederzeit wieder dort buchen. Das Frühstück war einfach aber ausreichend. Wir haben den Pool nicht genutzt, da es zu kalt war, aber alles hat sehr nett und sehr sauber im Poolbereich ausgesehen. Zimmer sind einfach aber sauber und unsere Terrasse war sehr groß und der Meerblick ein Traum. Das Hotelpersonal war immer sehr freundlich und hilfsbereit.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eva (56-60)

Mai 2012

Empfehlung mit bleibenden Erinnerungen

5.8/6

Der Urlaub in diesem Hotel übertraf unsere Erwartungen. Der erste Urlaub in dem wir keine Beschwerden hatten. Bei Gleinigkeiten wurde uns sofort geholfen. Einstellen muss man sich auf die italienische Küche auf die wir uns am Ende jeden Tages gefreut haben. Sehr reichlich und vom Geschmack sehr gut. Das Frühstück war für italienische Verhältnisse sehr reichlich. Wurst, Käse, Eier (auf Bestellung) Marmelade, Kuchen etc. Der Blick von der Terasse beim Sonnenuntergang auf die Insel Ischia und auf den Vesuv waren erhebend. 3 Schritte zum Hafen und ein wunderbarer Blick auf das ca. 20 Min. entfernte Capri. Zu erreichen mit dem Schiff pro Person 30,- €. Sehr gute Ausflugsmöglichkeiten, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Masa Luprense gut zu erreichen. Francesco, der deutschsprachige Mitarbeiter an der Rezeption ist ein aussagekräftiger und absolut freundlicher Mitarbeiter. Eva und Axel Wir können dieses Hotel auf jeden Fall weiter empfehlen.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ursula (61-65)

Mai 2012

Sehr schönes, gepflegtes Hotel

5.6/6

Uns hat der Urlaub im Hotel sehr gut gefallen, besonders die freundliche Bedienung bei den Malzeiten. Das Essen kam schnell und schmeckte sehr gut. Zahlreiche Ober bedienten die Gäste. Der Besitzer des Hotels kann hervorragend Deutsch und ist bei Problemen behilflich. Die gesammte Anlage macht einen gepflegten und geschmackvollen Eindruck. Einziger kleiner Nachteil, bedingt durch den Fliesenboden hört man manchmal andere Gäste im Flur.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rüdiger (46-50)

Mai 2012

Sehr schöner Urlaub im "Paradies"

5.0/6

Das Hotel ist familiengeführt und das merkt man. Es ist in einem guten baulichen Zustand und vor allem sehr sauber. Während unserer Reisezeit war es recht stark von Reisegruppen mit durchweg älteren Teilnehmern frequentiert. In den Monaten Juli und August sind es dann wohl eher italienische Familien. Wir haben uns aber durchweg sehr wohl gefühlt.


Umgebung

6.0

Sehr schöne Lage mit tollem Blick auf das Meer und Ischia (einschl. allabendlichem Sonnenuntergang, sehr schön aus dem Restaurant oder von der Terasse zu verfolgen). Sehr schöner, landestypischer Ort, der sich angenehm von den trubeligen "Platzhirschen" auf der Halbinsel unterscheidet. Zum idyllischen kleinen Hafen einschl. Bademöglichkeit sind es nur wenige Minuten. Viele Ausflugsöglichkeiten auch mit Bus (Haltestelle vor dem Hotel) nach Sorrent, Pompei usw. Boot nach Capri direkt vom Hafen mög


Zimmer

4.0

Unser Zimmer hatte einen kleinen Balkon (mit Tisch und zwei Stühlen), von dem man ebenfalls einen tollen Blick aufs Meer hatte. Das Badezimmer war etwas eng, aber o.k. LCD-Fernseher (leider nur ARD und ZDF) vorhanden. Alles sehr sauber. Einziges Manko: der doch ziemlich laute Fahrstuhl direkt nebenan (Zimmerwechsel wurde uns bereitwillig angeboten, haben wir aber dann doch gelassen).


Service

6.0

Die Hilfs- und Servicebereitschaft des gesamten Hotelpersonals war einmalig. Deutschkenntnisse waren umfangreich vorhanden, an der Rezeption sogar perfekt.


Gastronomie

5.0

Wir hatten mit Früstück gebucht, das nicht den Standard mancher AI-Hotels hatte, aber für italienische Verhältnisse umfangreich war (Italiener frühstücken ja wohl nicht so ausgiebig wie wir). Für uns war es vollkommen in Ordnung. Abendessen konnten wir auf Wunsch morgens zubuchen. Für 20,- EUR/Person Vorspeise, Hauptgericht und Dessert (bzw. Kaffee) in ausgezeichneter Qualität und Frische. Mit den wechselnden Busreisegruppen war es vielleicht manchmal etwas "geräuschvoller" im Restaurant als


Sport & Unterhaltung

4.0

Kleiner, aber sehr sauberer Swimming-Pool mit sehr schöner Pool-Terasse inkl. Liegestühlen und vielen Sitzmöglichkeiten. Herrlicher Blick aufs Meer. Auch hier alles sehr sauber.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Brigitte (61-65)

April 2012

Wohlfühl-Hotel

5.4/6

Das Hotel liegt perfekt, wenn man es ruhig und beschaulich liebt. Das mehrsprachige Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Der Blick auf das Meer, die Inseln und den Vesuv ist besonders vom Speiseraum aus (aber auch von vielen Zimmern) traumhaft schön. Die nähere Umgebung ist perfekt für Wanderungen. An der Rezeption gibt es sehr gute detaillierte Pläne. Der Hotelbetrieb ist gut organisiert . Das Essen (Menuewahl) hat uns stets sehr gut geschmeckt. Der Poolbereich machte einen ansprechenden Eindruck - war aber zu dieser Jahreszeit selbstverständlich noch geschlossen. Wir würden jederzeit wieder hier buchen.


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Ramona (31-35)

Oktober 2011

Super Urlaub im Hotel Piccolo Paradiso

6.0/6

Das Piccolo Paradiso ist ein kleines schönes und vor allem sauberes Hotel. Das Essen hier war echt spitze und die Kellner sehr aufmerksam und freundlich. Der Ausblick vom Zimmer aufs Meer is echt super hier. Das Preis Leistungsverhältnis in diesem Hotel is echt super


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
<