Hôtel Le Récif

Hôtel Le Récif

Ort: Saint Gilles

100%
5.0 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
5.0
Service
5.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
4.0
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Knut (61-65)

Juli 2019

Das Le Recif gut zum Entspannen und Rundreise

5.0/6

Das Le Recif auf Reunion liegt in ruhiger Lage direkt am Meer. Es eignet sich gut als Standort für Ausflüge mit dem Mietwagen oder mit dem Helikopter. Die Anlage mit Pools ist großzügig und das Frühstück vielfältig.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marla (41-45)

November 2018

La Réunion

4.0/6

Saubere Anlage und Zimmer, Badezimmer noch super neu. An der Rezeption wird versucht bei Fragen behilflich zu sein, doch einige Male waren es schwammige und ungenaue Aussagen. Das Personal ist sehr höflich. Das Abendessen hat eine relativ große Auswahl, das Frühstück ist ziemlich einfach gehalten. Pool ist sehr gepflegt. Auf den Zimmern gibt es keinen Wasserkocher. Im Hotel gibt es keine Fahrräder zu leihen. Wlan war gut.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Betten super. Klimaanlage funktioniert einwandfrei.


Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Walter Johann (70 >)

September 2018

Empfehlenswert

5.0/6

Tolle Lage. Strandblick, einwandfreier Service im Zimmer und Restaurant. Außerdem ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kathrin (46-50)

März 2018

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

5.0/6

guter Ausgangspunkt für Ausflüge mit dem Mietwagen an der Westküste von Reunion kombiniert mit einem Strandaufenthalt


Umgebung

5.0

Über einen Strandweg und Pinienwäldchen zum kilometerlangen Sandstrand. Besonders gut lässt es sich am Strand nicht laufen, da man teilweise in den Sand einsinkt und es viel Korrallenabbruch gibt. Wir empfehlen dringend Bade/Wasserschuhe mitzunehmen.


Zimmer

4.0

sehr kleines Bad, es passt wirklich nur eine Person hinein; separates WC recht einfache Zimmer, sauber


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

4.0

das Frühstück gibt es im seitlich offenen Restaurant, das an sich angenehm ist, da immer Frischluft hereinkommt Nachteil ist, dass die Vögel sich über das Buffet hermachen


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Steffen (51-55)

November 2017

Tolle Hotelanlage, aber schlechtes Personal.

3.0/6

Die Hotelanlage ist schön und gut gelegen. Die Zimmer sind auf viele Gebäude verteilt. Außer dem Gärtner grüßte vom Personal niemand.


Umgebung

5.0

Direkte Strandlage, nur durch eine kleine Straße getrennt. Das Baden ist fast unmöglich, da es überall eine starke Strömung gibt, und die Korallen sehr dicht unter der Wasseroberfläche sind. Ohne Badeschuhe ist es fast nicht möglich ins Wasser zu gehen.


Zimmer

2.0

Die Einrichtung des Zimmers ist sehr einfach; das Bad roch immer schimmlig. Kein deutsches Fernsehen.


Service

3.0

Wir wollten das Zimmer länger behalten, was uns mit unfreundlichen Worten abgelehnt wurde.


Gastronomie

2.0

Schon mal vorab: Das Abendessen in der Economy bei AirAustral war besser... Es wird fast alles Obst der Welt dort angebaut, aber zum Frühstück und Abendessen gab es immer nur Bananen, Ananas und Wassermelone. Das Personal im Restaurant wirkte bei jeder Mahlzeit desinteressiert und orientierungslos; die Teller wurden fast nie abgeräumt und stapelten sich dann. Die Hygiene läßt viel zu wünschen übrig; z.B. gab es grundsätzlich nut 1x Besteck, welches immer auf das keimige Plastik-Platzdeckche


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Gym ist absolut lachhaft und nicht zu benutzen. Schnorchelsachen können kostenlos an der Rezeption ausgeliehen werden.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jörn (51-55)

April 2017

Traumurlaub unter Palmen

6.0/6

Im April verbrachte ich im Hotel „Le Recif“ drei überaus erholsame Wochen und möchte in dieser Bewertung über Hotel, Service und Umgebung berichten: Das „Le Recif“ liegt an der ruhigen Strandstraße, die Saint-Gilles-les-Bains mit dem Badeort L´Ermitage verbindet. Die Unterkünfte in dem gepflegten und etwa 3 Hektar großen Gartenareal bestehen aus freistehenden Häusern mit Zimmern im Erdgeschoss und einer ersten Etage, die alle entweder über eine Terrasse oder einen geräumigen Balkon verfügen. Rasenflächen, Blumenbeete und vor allem viele hohe Palmen bildeten einen ansprechenden Blickfang. Vom Eingangsgebäude mit Lobby und Rezeption gelangt man zum großen Gartenrestaurant, des Weiteren zu den Unterkunftsgebäuden und den beiden Pools, die mit reichlich Sonnenschirmen und Liegen ausgestattet sind. Wer mag, kann auf zwei Courts Beach-Volleyball spielen oder den Tennisplatz nutzen. Boule, Tischtennis und ein Pool-Billard erweitern das Unterhaltungsangebot. Nicht nur in der Unterkunft, sondern auch auf dem gesamten Hotelareal gibt es einen kostenlosen WLAN-Zugang mit zwar wechselnder, aber insgesamt akzeptabler Übertragungsrate – den Zugangscode bekommt man an der Rezeption bereits bei der Anreise. Mein Standard-Zimmer erstaunte mich mit einer unvermuteten Geräumigkeit, war hell eingerichtet und punktete nicht nur mit einem kleinen Kühlschrank, sondern auch einem Tee-/Kaffeebereiter, vernünftigem Schreibtisch, geräumigem Kleiderschrank mit eingebautem Safe und einem Flatscreen mit internationalem Programmangebot. Vom kleinen Flur hatte man einen Zugang zum Bad und dem separaten WC. Eine leistungsfreudige Klimaanlage sorgte für angenehme Frische und die Sauberkeit in jedem Bereich meines Zimmers war untadelig, die Möbel praktisch neuwertig und die Matratzen angenehm fest - aus meiner Sicht eine sehr vernünftige Unterkunft, die meine Erwartungen deutlich übertraf. Die klassische „Animation“ fehlt im Hotel Le Recif zugunsten einer individuellen Event-Gestaltung – an einem Counter kann man organisierte Ausflüge buchen, sich für Helikopter-Rundflüge, Bootstouren, Surfkurse, geführte Wanderungen oder vieles mehr einschreiben – eine nette Beratung ist integraler Bestandteil des Konzeptes. Weiterhin gibt es aber auch jeden Tag einen wechselnden Programmpunkt auf dem Hotelgelände – von einer Yogastunde über Zirkeltraining bis zur Zubereitung eines typischen kreolischen Gerichtes. Um der gastronomischen Vielfalt La Réunions gerecht zu werden, hatte ich meine Unterkunft nur mit Frühstück gebucht, welches im zentralen Restaurantbereich ab 6.00 Uhr in Büffetform angeboten wurde: Neben ofenwarmen Baguettes, Croissants, Brötchen, Pain-au-chocolat und Toast gab es täglich eine große Auswahl an Konfitüren, Honig, Nutella, Kochschinken, Käse und Joghurt. Daneben immer frisches Obst, Säfte, Mineralwasser und alle gewünschten Kaffeespezialitäten aus einem Vollautomaten. In Thermen fanden sich kreolischer Reis, frittierte Kartoffeln, Würstchen, gebratener Speck, landestypische Spezialitäten wie unterschiedliche Caris oder rougaille saucisse. An einem zentralen Kochtresen bereitete ein Mitarbeiter der Küche ganz individuell Spiegeleier oder Omelettes nach Wunsch der Gäste zu. Mittags gibt es ein Angebot am Poolrestaurant „Comptoir du Sud“, bei dem man sich nach Herzenslust an frisch gegrilltem Fleisch oder Fisch und einer respektablen Salatauswahl bedienen kann – der Preis von 18 Euro inklusiven einem Getränk ist dabei extrem fair kalkuliert. Das Abendessen wird im Hotel Le Recif in Form eines Themen-Büffets angeboten, welches täglich wechselt und sehr umfangreich daher kommt. Wer dies nicht ohnehin schon gebucht hat, kann sich spontan dafür bis 18.00 Uhr an der Rezeption anmelden. Die Gästestruktur des Hotels war während meines Aufenthaltes homogen Französisch, deutsch- oder englischsprachige Gäste bildeten lediglich einen verschwindend kleinen Anteil. „Respektvolles und entspannt-freundliches Miteinander“ charakterisiert wohl am besten die Atmosphäre, die im Hotel Le Recif herrscht. Vom Garten des Hotels gelangt man direkt über einen codegesicherten Zugang zum Meer, das sich unmittelbar hinter dem Areal erstreckt. Der Strand ist naturbelassen und enthält kleine Korallenstücke, ist dabei aber sehr sauber. Wegen des schützenden Außenriffes kann man hier ohne Sorge vor Haiattacken baden, wobei das Wasser allerdings nicht sehr tief reicht, dafür aber mit Schnorchel eine bunte Fischwelt erschließt. Wer empfindliche Füße hat, ist wegen vereinzelter Korallenblöcke mit Badeschuhen auf der sicheren Seite. Zur Infrastruktur: Das Hotel Le Recif liegt an der sonnigen und deutlich trockeneren Westküste der Insel. Zu Fuß erreicht man sowohl das Zentrum von Saint-Gilles-les-Bains als auch von L´Ermitage in gut 15 Minuten, ein Supermarkt mit Vollsortiment ist etwa 600 Meter (L´Ermitage) entfernt. Insbesondere die Restaurants von Saint-Gilles lassen an Vielfalt und Qualität kaum Wünsche offen. Mehrere Autovermietungen sind „um die Ecke“ vorhanden und der Wagen findet anschließend einen Platz auf dem Parkareal des Hotels, welches nachts verschlossen wird. Vom Flughafen „Roland Garros“ in Saint Denis erreicht man das „Le Recif“ in etwa 40 Minuten über die Nationalstraße 1. Unter Berücksichtigung der Hotel-Kategorie und in Zusammenschau von exzellenter Unterbringung, eines durchgängig freundlichen Service und des gepflegten Ambientes kann ich das „Hotel Le Recif“ uneingeschränkt empfehlen.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jochen (51-55)

März 2017

Tolles Hotel mit guter Lage

5.0/6

Ein gutes Hotel in (fast) direkter Strandlage und sehr netten, freundlichen Service. Weitläufige Anlage mit 2 Pool und dort auch Liegen, am öffentlichen Strand (in rund 1 MInuten zu Fuß erreichbar), keine Liegen am Sandstrand (mit einigen Steinen). Incl. Strandbadetücher gratis.


Umgebung

6.0

Direkt am Strand mit Bademöglichkeiten. Das Riff ragt jedoch fast bis an den Strand, sodaß schwimmen nur bedingt möglich ist. Schnorcheln super und im warmen indischen Ozean hält man es Stundenlang aus. Badeschuhe sind zu empfehlen :-). Vom Flughafen St. Denis haben wir mit dem Mietwagen etwa 40-45 Minuten benötigt. Kostenloser Parkplatz beim Hotel war vorhanden. Sehr gut gefallen hat uns ein Hubschrauber-Rundflug - man sieht sehr viel - und auch der Vogelperspektive überblickt man die Insel seh


Zimmer

5.0

Ausreichend gross mit schönem Balkon (incl. zwei Stühle und Tisch) und "leichtem" Meerblick, Die Matratzen waren bei uns leider schon etwas durchgelegen. Badezimmer ausreichend gross mit separtem WC. Alles sauber und bei Bedarf neues Duschartikel (Duschgel, Shampoo). Klimaanlage im Zimmer, die auch immer läuft (Strom ist immer im Zimmer, auch bei Abwesenheit).


Service

6.0

Sehr freundlicher Empfang im Hotel und ausreichend Infos zum Hotel. Auf Englisch gar kein Problem. Hin und wieder war auch eine deutschsprechende Mitarbeiterin da. Alle sehr bemüht und sehr freundlich am Empfang wie auch in der Gastronomie oder im Service.


Gastronomie

6.0

Gutes Frühstücksbuffet mit ausreichend grosser Auswahl, wenn auch nur eine Sorte Käse und Schinken und Salami.. Viel Marlmeladen-Auswahl, Honig, Joghurt, viele warme Speisen. Eierspeisen nach Wahl frisch zubereitet und viele Backwaren-Auswahl. Säfte, Wasser, ..... und viel frisches Obst. Service sehr freundlich und alles sauber. Top! Wir haben auch ein paarmal im Hotel zu Abend gegessen. War recht günstig und sehr lecker, landestypisches Essen. Klasse!


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Pools haben wir nicht genutzt,, denn bei einem so schönen Strand brauchen wir keine Pools :-). Fitnessraum war uns zu heiss. Es gibt auch ein paar Spielfelder im Garten und Tischtennisplatte.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Matthias (51-55)

November 2016

Sehr gute Preis-Leistungsverhältnis

5.0/6

Schönes Urlaub unmittelbar am Badestrand. Die Anlage ist sehr aufgelockert, da die Zimmer in kleinen freistehenden Häusern untergebracht sind. Zwei kleine Orte sind fußläufig zu erreichen. Die Lage für Ausflüge über die Insel ist gut


Umgebung

5.0

Gute Lage für Ausflüge über die Insel. Die Hochtäler sind schnell erreichbar und selbst der Süden mit der Lavastraße erreicht man in einer Stunde. Unmittelbar hinter dem Hotel liegt an der Lagune einer der wenigen Badestrände in Reunion.


Zimmer

5.0

Unser Zimmer war nicht sehr groß, aber zweckmäßig eingerichtet. Sehr gut war das Toilette und Badezimmer getrennte Räume waren. Wir hatten einen großen Balkon. Zimmer waren immer sauber


Service

5.0

Service war sehr hilfsbereit wenn man sich verständlich machen konnte. Denn wenn man nicht französisch spricht ist es wie überall auf Reunion schwierig. Mit Englisch kommt man nur bedingt weiter


Gastronomie

4.0

Gegessen wurde in einem offenen Restaurantbereich. Bei den angenehmen Temperaturen über das ganze Jahr sicherlich eine gute Idee. Beim Frühstück essen jedoch ab und an hunderte von Vögeln mit. Gemeinsam den Tisch zu verlassen ist schwierig wenn man nicht später die Mitesser erst wieder vom Tisch vertreiben will. Wir hatten nur Frühstück, das war typisch französisch (überwiegend Weißbrot) und von der Auswahl her, sehr übersichtlich


Sport & Unterhaltung

4.0

Zwei kleine Pools, die aber ausreichend sind und die bis spät am Abend nutzbar sind. Wir waren über den Tag immer auf Rundreise und haben andere Freizeitangebote nicht genutzt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Elisabeth (41-45)

November 2016

Super Service - Tolles Hotel

6.0/6

Netter Service und Traumlage! Wenn es nicht soooo weit weg wäre, wären wir sofort wieder hingeflogen! Schöne und gut gepflegte Gartenanlage rund um das Hotel.


Umgebung

6.0

Gut zu erreichen, dirket am Strand, tolle Bar am öffentlichen Strand!


Zimmer

6.0

Guter Zimmerservice, täglich Flasche Mineralwasser.


Service

6.0

Sehr aufmerksames Service und immer freundlich!


Gastronomie

6.0

Wir hatten zwar nur einen Abend die Halbpension gebucht, das war köstlich. Morgens am Frühstückbuffet blieben keine Wünsche offen!


Sport & Unterhaltung

6.0

Strand, Pool, Abendprogramm - alles perfekt!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martin (46-50)

Oktober 2016

Schönes strandhotel direkt am strand von St Gilles

5.0/6

Das Hotel hat zwei seperate Pools, zwei restaurants und ist nur durch einen Grünstreifen vom langem Strandbereich getrennt. Am Strand befindet sich ein Korallenriff mit viellen verschiedenen Fischen. Das frühstück war sehr gut und abwechslungsreich. am Abend gab es Live musik und verschiedene Leckereien zum kosten


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0

Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft: Nicht bewertet

Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen