Arabella Azur Resort

Arabella Azur Resort

Ort: Hurghada

93%
5.3 / 6
Hotel
5.3
Zimmer
5.2
Service
5.5
Umgebung
5.2
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Catwoman (46-50)

Juli 2021

Schöne Anlage, Tauchen top - Essen Katastrophe!

2.0/6

Ich war Ende Juni/Anfang Juli im Arabella Azur zu Gast. Da ich vorab wenig Information zur aktuellen Covid-Situation im Hotel fand, hier meine Eindrücke: Die Architektur der Anlage ist sehr ansprechend, die Gebäude im nubischen Stil mit Kuppeln verteilen sich über ein großes Areal. Die Anlage ist super in Schuss, wirklich gepflegt. Es schien mir, als ob man die Zeit der Schließung genutzt hatte, um vieles neu zu streichen (was man vom Nachbarhotel Arabia Azur nicht behaupten kann - dieses war optisch in einem erbärmlichen Zustand). Mit der Zeit findet man immer neue Schleichwege und Abkürzungen. Mein Zimmer war wirklich sehr schön, geräumig und sauber mit Meerblick. Das Bett war (auch für mich Rückengeschädigte) sehr bequem und ich habe wirklich ausgezeichnet geschlafen. Es wurde täglich gereinigt und ich war sehr zufrieden, auch wenn ich keine Tierchen aus Handtüchern gezaubert bekam (wie an anderer Stelle gesehen). Die Auslastung des Hotels wurde mit 30% angegeben (50% sind wohl aktuell erlaubt). Ich empfand es als angenehm, kein Geisterhotel aber man musste sich auch nicht drängeln. Ich schätze, dass die Gäste sich zu dieser Zeit in 50% Araber, 25% Russen/Ukrainer und 25% sonstige Europäer aufteilten. Anscheinend ist das Hotel zu nicht-Corona-Zeiten zu 90% mit Deutschen belegt (wurde mir zumindest so gesagt). Die ansässige deutsche Tauchbasis trägt dazu bei, viele Gäste kommen seit Jahren, manche auch mehrfach im Jahr zum Tauchen. Da ist es praktisch, wenn man keinen Hotel-Transfer aus anderen Hotels hat sondern gemütlich vom Restaurant ins Tauchcenter und zum Boot laufen kann. Masken trugen nur manche Mitarbeiter im Service-Bereich, als Gast kann man für die Dauer des Aufenthalts Corona vergessen. Auch in der Stadt trägt kaum jemand Maske. Es gibt verschiedene Strandeinheiten; man kann zum Beispiel in der Lagune über Leitern ins türkisfarbene Wasser - diese sind aber durch Algen extrem rutschig und es besteht Verletzungsgefahr. Der Boden ist ein Sand/Steingemisch. Hier wäre es schön, wenn das Hotel die Stufen reinigt oder andersweitig verkleidet - ich spreche (leider) aus Erfahrung, bin gestürzt und habe mir das Bein blutig aufgerissen. An der Marina, wo die Tauchboote liegen, ist ein kleiner Sandstrand und der Zugang zum Hausriff, das beschnorchelt und betaucht werden kann. Der große Pool Richtung Marina wurde mit Musik beschallt und es gab Animation. Der kleinere Pool in der Mitte der Anlage erschien ruhiger. Um 18 Uhr endete die Pool-Zeit und alle mussten raus. Dabei wurde es erst um 18.45 Uhr dunkel. Da ich weder Fan von Pool noch Animation bin kann ich zur Qualität/Sauberkeit nichts sagen. Von der Anlage und der Tauchbasis war ich sehr angetan und kann viel Gutes berichtet. Anders sieht es beim Essen aus. Beim Zugang zum Restaurant wurde Fieber gemessen, war unkompliziert. Das Essen selbst war jedoch eine Katastrophe! Es gab mittags wie abends immer das gleiche: jeweils eine (!) Auswahl an Kartoffeln, Gemüse, immergleichen Nudeln in Tomatensosse, Pasta in Käsesosse, Fisch, Fleisch und mittags Pommes. Dazu die Salatbuffets und Desserts (sehen schön aus, schmecken aber zu 80% nach nichts). Das Essen war total verkocht und null gewürzt. Es gab auch keine unterschiedlichen Pasta oder andere Rezepte, ohne Phantasie, ohne Mühen. Es war immer das Gleiche, ungewürzt und es stand nur eine mini Packung Pfeffer und Salz zur Verfügung. Zusammenfassend kocht jede Kantine und Studenten-Mensa besser. Es hat wirklich den Urlaub zunichts gemacht, absolutes no go! Ich erwarte keine exklusive Küche, aber zumindest etwas Abwechslung und Qualität. Das Essen auf dem Tauchboot war schließlich auch einfach, aber unglaublich lecker. Als Vegetarier war es wirklich schwer, in den Restaurants etwas zu finden. Den Salat meidet man ja auch besser, sonst kommt Pharaoh's Rache. Und der Fluch kam bei fast jedem, mit dem ich gesprochen hatte. Getränke wurden in mini-Plastikbechern ausgeschenkt, 0,15l? Der Wind weht den Plastikmüll dann in alle Richtungen. Wein ungeniessbar sauer, Bier abgestanden, Cocktails schmecken nach Sprit. Abgesehen vom Umweltaspekt mit Plastikgeschirr ist das doch völlig sinnfrei. Wieso werden die Gläser nicht einfach heiss gewaschen? Das lässt kein Urlaubsfeeling aufkommen, man fühlt sich nur abgefertigt. Beim Personal gab es ein paar freundliche Highlights (Page Khaled sehr freundlich, der Omlette-Mann beim Frühstück sehr aufmerksam), aber der Grossteil der Mitarbeiter war genervt und frustriert. Einige Male wurden die Männer auch vor den Frauen bedient (öfter Mal bei der Kaffeeausgabe), was ich jedoch lautstark kommentierte. Das Personal kommt kaum hinterher, die Tische freizuräumen und neues Besteck auszuhändigen - und das bei nur 30% Belegung? Ich will nicht wissen, wie das funktionieren soll, wenn das Hotel wirklich ausgelastet ist. Es fehlt der Servicegedanke, es ist einfach nur Abfertigung. Die meisten Bars im Hotel waren auch geschlossen, man kann zwar auf der schönen Dachterasse über dem Grill-Restaurant sitzen, bekommt aber nichts zu trinken. Mittags stand nur ein Restaurant zur Verfügung. Sehr aufdringlich auch die Mitarbeiter, die einem am Strand Massagen und Kosmetikbehandlungen aufzwingen wollen. Sie belästigen die Gäste Tag für Tag, auch wenn man um Bedenkzeit gebeten hat, man wird tagelang weiter bedrängt, sehr sehr unangenehm. Die Preisspanne reichte dabei von 50 Euro pro Massage bis 20 Euro. Aber da hatte ich schon lange keine Lust mehr. Es ist für mich nicht begreifbar, wie das Management in so einer schönen Anlage die Gäste so abstrafen und vergraulen kann. Wegen der Anlage und des Tauchens würde ich wieder kommen - aber die Essensqualität macht dies zunichte. Anmerkung: Dies war mein erster Aufenthalt im Arabella, daher kann ich nicht einschätzen, ob das Essen vor Corona besser war. So oder so war ich extrem enttäuscht.


Umgebung

5.0

Die Lage ist gut, nur 15 Minuten Fahrt zum Flughafen. Mit dem Taxi ist man in 10 Min für 20 Pfund in Hurghada Stadt oder der Marina.


Zimmer

6.0

Das Zimmer war sauber und geräumig, mit Kuppeldach im bubischen Stil, mit Kühlschrank (täglich Wasser nachgefüllt) und Wasserkocher (Tee/Nescafe). Die Klimaanlage war recht laut, da direkt am Kopfteil des Betts, aber ich konnte dennoch gut schlafen. Das Bett war auch für Rückengeschädigte bequem. Tägliche Reinigung, alles tip top.


Service

2.0

Die meisten Mitarbeiter sind frustriert und unmotiviert. Schlechter Service in den Restaurants, Getränke nur auf Nachfrage in mini Plastikbechern. Das ist kein Urlaub, sondern Abfertigung.


Gastronomie

1.0

Das Essen ist der Knackpunkt - es war eine Katastrophe. Wenig Auswahl, immer das gleiche, verkocht und ungewürzt. Statt arabischer Spezialitäten (gab es 1x) nur Beilagen ohne Geschmack. Jede Mensa und Kantine kocht besser, es war wirklich so schlimm. Ich erwarte keine exklusive Küche, aber auch einfache günstige Gerichte kann man schmackhaft zubereiten (wie z. B. auf dem Tauchboot - lecker!) Auch bei den Getränken kein Highlight - Wein ungeniessbar sauer, Bier abgestanden, Cocktails schmecken na


Sport & Unterhaltung

4.0

Beliebte deutschsprachige Tauchbasis mit Stammgästen, Animationsprgramm habe ich nicht genutzt, aber es gibt wohl einen Tennis Court und Volleyball. Nervige aufdringliche Drückerbande am Strand, die einem täglich Massagen und Kosmetikanwendungen aufzwingen wollen.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Cecilia (56-60)

Juli 2021

Habe das Beste für das Geld bekommen.

5.0/6

Schöne große Anlage, direkt am Meer mit eingenen Riff. Gut für Familien aber auch als Single nicht verkehrt. Für jeden was dabei.


Umgebung

5.0

Nah an Hurghada und Flughafen


Zimmer

5.0

Das Zimmer war schön aber langsam muss renoviert werden. Alles was aus Holz ist sieht nicht mehr so gut aus. Aber sauber und ordentlich.


Service

5.0

Gastronomie

4.0

Das Essen fand ich nicht so gut. Kaum Obst beim Frühstück. Leider wegen Corona zu viel Plastik Becher. Das Salat Büfett war auch nicht so toll. Trotzdem es gab genug zu essen 😉. Das man nicht selbst das Essen holen kann ist doof, aber das haben wir Corona zu verdanken 😡


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Maxi (51-55)

Juli 2021

Einmal und nie wieder

3.0/6

Die Hotelanlage im Ganzen sauber die Zimmer auch was persönlich stört die Klimaanlage direkt hinter dem Kopfteil vom Bett . Was das Essen anbelangt sind keine vier Sterne wert das sind höchstens anderthalb bis zwei die Hälfte der Hotelgäste inklusive mir waren alle krank als Entschädigung gab es dann einen Obstkorb für das dass wir zwei bis drei Tage im Bett mit Durchfall liegen mussten. Ich war bestimmt schon 30 Mal in Ägypten aber sowas habe ich noch nie erlebt kann das Hotel wirklich nicht weiterempfehlen das Personal ist sehr nett aber das allein entschädigt in Urlaub auch nicht wenn man krank im Bett liegen muss


Umgebung

4.0

Mit dem Taxi erreicht man das Zentrum nach ca 5 bis 10 Minuten und zum Flughafen sind es 20 minuten


Zimmer

3.0

Zimmer sind sauber aber doch sehr in die Jahre gekommen und die Klimaanlage direkt hinter dem Bett also absolut deplatziert


Service

4.0

Das Personal war sehr bemüht wo es uns schlecht geht also vielen Dank an Mahmut der uns mit Medikamenten versorgt hat


Gastronomie

2.0

Das Buffet war recht spärlich und nicht wirklich ansprechend es gab jeden Tag das gleiche Essen im Wechsel was es abends gab gab es am nächsten Tag mittags


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Björn (26-30)

Juni 2021

Wir kommen wieder!

4.0/6

Es wird alles angeboten was man braucht. Sehr groß. Haben viele Ecken von Hotel bestimmt immer noch nicht entdeckt. Für uns zum Tauchen mit einer 1. klassischen Tauchschule im Hotel perfekt. Aber auch zum Entspannen oder Schnorcheln am Hausriff super. Ein wenig schade fanden wir das nicht nur das Meer sondern auch die Pools gesperrt waren gegen Ca.18.00-18.30Uhr


Umgebung

5.0

Gute Lage. Das Hotel ist 25 Minuten vom Flughafen entfernt. Vor dem Hotel hat man Zahlreiche kleine Geschäfte. Zur City mit Restaurant und Einkaufsmeilen war man eine halbe Stunde zu Fuß unterwegs. Mit dem Taxi 5 Minuten wofür man nicht mehr als 20 Pfund zahlen musste.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind von der Größe ausreichend nicht zu klein mit Balkon oder Terrasse. Die Ausstattung war ok. Alles in Dunklem Holz gestaltet. Wir hatten leider zwei kleine Probleme im Bad mit undichtigkeit vom Waschbecken und der Toiletten Spülbrause. Dies wurde aber sofort behoben als wir an der Rezeption bescheid gesagt haben. Wir hätten sogar das Zimmer wechseln können was für uns aber nicht nötig war. Es gab einen Kühlschrank mit Jedentag Mind. 3l Trinkwasser und pro Woche 1,5l Sprit und Cola.


Service

6.0

Es gab keine Fragen,Wünsche oder Probleme denen sich das Personal nicht angenommen hat. Es wurde sich immer gut und freundlich um die Gäste gekümmert.


Gastronomie

5.0

Die Qualität des Essens war super alles sehr lecker. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Durch Corona und die Geringe auslastung des Hotels gab es nicht so viel Abwechslung beim Buffet. Was auch verständlich war und nicht sehr gestört hat. Das Hotel hatte bei unserem Ankunft erst wieder vor einer Woche öffnen können. Zum Ende unseres Urlaubs wurde das Buffet stetig erweitert ,daher denken wir im Normalbetrieb bzw. Mit höher Auslastung gibt es wieder mehr Abwechslung. Trotzallem wurde wir natür


Sport & Unterhaltung

6.0

Zur Beschäftigung und Unterhaltung war mehr als genug geboten. Das Animationsteam hat jedentag zahlreiche Möglichkeiten geboten ( Dart, Wassergymnastik,Volleyball,Wasserball und vieles mehr.) Es gab einen Wellnessbereich mit allem was man sich vorstellt. Inklusive Sauna. Genügend Liegen an beiden Pools am grossen Pool war das Animationsteam aktiv soweit eine Poolbar und Musik. Der kleine Pool war eher ruhiger gehalten .


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Magdolenova (41-45)

Juni 2021

Das Hotel ist sehr schön und ich bin 6x hier sehr

5.0/6

Alles gut.Es war großartig.Animatoren haben uns großartig unterhalten.Arabella und das gesamte Personal waren absolut fantastisch.Danke.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

ANISSA (56-60)

Juni 2021

Super Hotel mit sehr freundliche Mitarbeiter

6.0/6

Super schone Zimmer, maurische Baustil. Sehr sauber. Eigen klein Coralriff. Personal sehr freundlich und hilfsbereit nur an der Rezeption müssen Änderungen gemacht werden. Animateure sind sehr freundlich und die nerven nicht. Mostafa und Mohamed die am Strand arbeiten sind sehr sehr freundlich. Ich möchte mich ganz herzlich bei Hr. Mohamed (GM)und Hr. Gaber bedanken für die Hilfe und Verständnis was ich bekommen habe. Ja, ich möchte wieder mein Urlaub in Arabella Azur verbringen


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Raimund (61-65)

Juni 2021

Sehr grenzwertig. Bewertungen nicht nachvollziebar

1.0/6

Das Hotel macht nach außen hin einen guten Eindruck. Leider sind die beiden Poolanlagen sehr verdreckt, die Beistelltische sind meist vom Vortag verklebt und werden nicht regelmäßig gereinigt. Die Gartenanlage ist mit Kippen und Plastikbechern zugemüllt, was sich zum Mittag ein wenig bessert. Das Wasser in beiden Poolanlagen ist nur aus der Entfernung sauber und würden in Deutschland unverzüglich geschlossen. Hautschuppen und Sonnencreme an der Wasseroberfläche alte Haarbüschel und langsam vor sich hin rottender Plastikmüll auf dem Grund.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt wenige Minuten von der Alten und Neuen Stadt Hurghada entfernt. In unmittelbarer Nähe befinden sich Apotheken, Kaffees, Restaurants und Ramschläden. Der Transfer ist mit 20 Minuten sehr angenehm. Ein Besuch der Werft und des Fischmarkts sind ebenso zu empfehlen, wie der Besuch der alten Stadt.


Zimmer

3.0

Unser Zimmer A241 war ordentlich und sehr sauber, eine separate Dusche ist nicht vorhanden, was uns aber nicht störte. Eine durchlaufende Klimaanlage ist im Sommer ein Muss. Was einen auf die Idee bringt die Klimaanlage samt Lüfter im Kopfteil des Bettes einzubauen ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel und garantiert schlaflose Nächte. Der Zimmerboy hingegen war TOP.


Service

4.0

Der Service ist wie fast überall in Ägypten abhängig vom Trinkgeld. Natürlich kann sich jeder beim Frühstück oder am Pool seine Getränke selber holen, aber sobald jemand mitbekommt „hier gibt es Trinkgeld“ spricht sich das schnell rum und hat auch dort Service. Unser Reiseleiter „Abel Kamal“ glänzte durch Abwesenheit, die Sprechzeiten wurden nicht eingehalten und auf telefonische Anfragen reagierte er gleichgültig.


Gastronomie

1.0

Das Angebot ist recht überschaubar, aber was da war hat auch geschmeckt. Leider gab es überall nur super leichte Plastikbecher die bei jedem leichten Wind durch die Gegend flogen, sodass der Außenbereich und die Pools einen zugemüllten Eindruck hinterließen. Auch das Besteck war unnötiger Weise in leichter Folie eingetütet, welche ebenfalls durch die Gegend flogen. Warum das Brot von jeden angepackt werden kann und viele dies mit bloßen Fingern und nicht das vorhandene Tuch nutzen ist mir ebenso


Sport & Unterhaltung

3.0

Ein Fitnessstudio ist vorhanden und macht einen guten Eindruck. Die Animation ist sehr bemüht, aber wenig Phantasievoll. Kinderanimation, jeden Abend das gleiche und in gleicher Reihenfolge. Für die Erwachsenen gab es im 2 Wochen Rhythmus die seit 10 Jahren aufgewärmten Attraktionen, welche inzwischen ausgelutscht sind.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Eva (56-60)

Juni 2021

Freu mich auf den nächsten Urlaub im Oktober

6.0/6

Trotz der momentan schwierigen Situation ist das Personal immer freundlich, jeder bemüht sich um den Aufenthalt so gemütlich und schön zu machen


Umgebung

6.0

Ca 20 Minuten Flughafen Transfer


Zimmer

6.0

Im nubisches Stil eingerichtet


Service

6.0

Sehr zufrieden


Gastronomie

6.0

Essen ist Corona bedingt ein bisschen anders ,zb gab es keine Themen Abende


Sport & Unterhaltung

6.0

Animation ist vorhanden, Dart ,Wassergymnastic Volleyball


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tim (26-30)

Juni 2021

Wieder top zufrieden

5.8/6

Ich war nun das zweite Mal in diesem Hotel und fand es wieder sehr gut. Die Badewanne war zwar leider etwas undicht, aber alles in allem waren wir trotzdem sehr zufrieden mit dem Zimmer. Im Restaurant lief der Service vllt etwas geringer ab, allerdings lag das glaube ich an einer Unterbesetzung des Personals durch Corona, da der Service Richtung Ende des Urlaubs wieder wesentlich besser wurde, nachdem auch dort ein paar Einschränkungen aufgehoben wurden.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Horst (56-60)

Juni 2021

Ihr könnt es besser,oder Manager wechseln

1.0/6

Das hotel ist wunderschön Personal hervorragend, das Management zweifel haft. Ich kann nicht verstehen das in der Corona Zeit nur eine Bar am Abend geöffnet ist man hat den Bierkeller, die Schicha Bar geschlossen. Alle Gäste müssen sich am Abend in der lobby Bar aufhalten oder im dem kleinen Gang wo die Kofferträger sich durch schieben müssen bei Anreise von Gästen man hat da eine kleine Wiese da könnte man Sitz Gelegenheiten schaffen. Da sollte man sich Gedanken machen was besser ist . Ich hoffe das das Management endlich mal ein sieht was besser ist Gäste verlieren oder gewinnen an den Kellern oder Zimmer Boys liegt es nicht. Eventuell wäre auch eine Gäste Betreuung die Deutsch spricht gut fürs Haus. Was auch schlimm ist alles in Plastik am Pool oder Strand ok aber nicht beim essen oder in den Bars. Verboten eigentlich in Ägypten auch. Bitte nimmt es euch zum Herzen noch habt ihr Zeit dazu.


Umgebung

3.0

Sehr schön kleine Geschäfte vor Ort


Zimmer

6.0

Sehr sauber


Service

6.0

Kellner sind hervorragend


Gastronomie

2.0

Es war besser, da müssen sie wieder hin.


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation sehr gut und freundlich Surf Schule vorhanden Tauchschule vorhanden Diverse Anbieter am Strand aber nicht nervend


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen