The Barefoot Eco Hotel

The Barefoot Eco Hotel

Ort: Hanimaadhoo

94%
5.4 / 6
Hotel
5.4
Zimmer
5.5
Service
5.8
Umgebung
5.4
Gastronomie
5.1
Sport und Unterhaltung
4.9

Bewertungen

Eva (31-35)

November 2022

Tolles Hotel für eine unvergesslichen Urlaub

6.0/6

Ganz tolles Hotel mit klasse Mitarbeitern die immer freundlich und respektvoll sind und versuchen jeden Wunsch des Gastes zu erfüllen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tatjana (26-30)

Oktober 2022

Perfekt zur Erholung! Tolle Angestellte

5.0/6

Sehr sehr nette, hilfsbereite und zuvorkommend Angestellte. Ein toller Ort zum Schnorcheln und perfekt um einfach zu entspannen.


Umgebung

5.0

Direktflug ab Male, einheimische Insel, dadurch gibt es etwas zu sehen und einheimische Kultur. Drum herum gibt es genau das, was man auf den Malediven erwartet.


Zimmer

4.0

Etwas älter alles, Bettwäsche und Handtücher dürften zum Teil mal erneuert werden. Aussicht in den Bungalows wie im Paradies!


Service

6.0

Alle Angestellten einfach Top Top Top! Wenn man etwas braucht oder will, einfach Fragen.


Gastronomie

4.0

Lecker mit keiner riesigen aber völlig ausreichender Auswahl die zum Teil etwas wärmer sein dürfte. Geschmacklich für ein 4Sterne Buffet eher überdurchschnittlich.


Sport & Unterhaltung

4.0

Ausser Schnorcheln und Boote nicht viel. Fitness, Wellness und Pool gibt's. Genau das wollten wir, Ruhe. Die Biologievorträge sind ganz spannend.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sigrid (36-40)

September 2022

Malediven-Urlaub mit gutem Gewissen

4.0/6

Das Barefoot Eco Hotel ist eine gute Alternative für all jene, die die Malediven mit gutem Gewissen erleben und dabei nicht in unnötigem Luxus schwelgen wollen. Die Zimmer sind funktional eingerichtet, man setzt dabei auf lokale Produkte und verzichtet auf überflüssiges Dekor. Allerdings ist der Bau schon etwas in die Jahre gekommen und kleine Renovierungsarbeiten wären dringend notwendig (Der Putz im Bad bröckelt teilweise schon ab, an der Außenfassade fällt ein Teil der Holzverkleidung ab, bedingt durch die hohe Feuchtigkeit sieht man in der einen oder anderen Ecke schon kleine Schimmelstellen). Der Strand ist sehr schön und das Personal bemüht sich, diesen von angeschwemmtem Müll zu befreien. Die Küche wird von einem italienischen Chef geführt, dementsprechend ist das Essen italienisch geprägt. Die Qualität ist gut, allerdings wäre sie noch besser, wenn das Essen abends frisch zubereitet würde und nicht vorgekocht und aufgewärmt. Das Personal ist überaus freundlich und hilfsbereit – für unseren Geschmack fast schon ein wenig zu viel des Guten (drei Kellner hintereinander fragen, wie es einem geht und was man am Tag noch vor hat). Die zusätzlichen Leistungen wie Ausflüge, Getränke, Spa etc. sind in Summe eher teuer. Das Dorf auf der Insel selbst ist winzig und bietet außer einer Moschee, zwei kleinen Supermärkten und einem Souvernirladen ansonsten keinerlei Highlights. Wir haben das Hotel gewählt, weil es sich dem Nachhaltigkeitsgedanken verschrieben hat, den Öko-Tourismus fördert, weitgehend auf Plastikprodukte verzichtet und soweit möglich lokale Produkte kauft. Zusammenfassend handelt es sich um ein gutes Mittelklassehotel, das das bietet, was man sich für sein Geld erwarten kann.


Umgebung

5.0

Die Hotelanlage selbst ist schön und gepflegt. Wie so oft ist leider alles total verschmutzt und eher herunter gekommen, sobald man das Hotel verlässt.


Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Tanja (41-45)

August 2022

Schönes Hotel mit unglaublichem Personal

6.0/6

Wunderschöne sehr gepflegte Hotelanlage mit unglaublichem Personal.Egal ob Empfang, Gärtner, Kellner, Massage, Yoga, Zimmerservice alle ohne Ausnahme sehr nett, zuvorkommend und fleißig. Die Zimmer in Strandlage sind der Hammer, eine Wahnsinnig schöne Aussicht auf den Strand und das Meer. Das Essen ist immer frisch und lecker. Ein Minus gibt das Hausriff. Wirklich viel gesehen haben wir nicht. Wir sind aber auch nur Schnorchler keine Taucher


Umgebung

6.0

Malediven toller Strand und schönes Meer


Zimmer

5.0

Riesiges Bett, tolles Bad und wunderschöne Aussicht


Service

6.0

Gastronomie

5.0

Ich fände eine Kennzeichnung der Speisen schön mit Symbol ob veggi, spicy etc


Sport & Unterhaltung

4.0

Radfahren und Kajak kostenlos. Es gibt auch kostenlose Schnorchelausflüge, die anderen sind Recht teuer.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Diana (41-45)

August 2022

Erholsam mit kleinen Abstrichen

4.0/6

Wir waren als Familie, 2 Erwachsene, 2 Jugendliche im August in dieser Hotelanlage. Im Großen und Ganzen waren wir sehr zufrieden. Das Service im Restaurant war augezeichnet. Das Abendessen immer sehr gut. Das Frühstück war für mich persönlich nicht abwechslungsreich genug. (Zu wenig Ost, kein Gemüse, für Müsliliebhaber gabs nur Haferflocken, nur 1 Sorte Joghurt, keine Nüsse, Trockenfrüchte...) Das Zimmer war einfach, groß und wurde immer ordentlich gereinigt. Mit den Handtüchern gabs ab und zu Probleme: Es fehlten welche, kamen später, waren kaputt oder schmutzig. Diese sollten vielleicht einmal erneuert werden. Der Strandbereich wurde jeden Tag gereinigt und durch nur 1 Reihe Liegen, hatte man immer das Gefühl, alleine zu sein. Es waren immer ausreichend Liegen vorhanden. Sehr erholsam! Leider war das Korallenriff zur gänze zerstört. Dadurch konnte man, bis auf ein paar wenige Fische, nichts beim Schnorcheln beobachten. Das war für mich das enttäuschendste. Wir haben dann extra 2 Ausflüge gebucht, die ich leider nicht weiterempfehlen kann. Man sah nicht wirklich mehr, als beim hauseigenen Riff. Sehr ärgerlich, da diese natürlich nicht billig sind. Beim zweiten Ausflug (Manta -watching) , bei dem wir keinen einzigen Manta sahen, sind wir 15 min nur zwischen Quallen und Plankton geschnorchelt. Ich verstehe schon, dass dies in freier Natur nicht abrufbar ist, jedoch hätte ich es kundenfreundlich empfunden, wenn sich die Zuständigen nachher,auf irgendeine Weise, ein "Trostpflaster" überlegt hätten. (Ein Gratiscocktail, 50 % auf den nächsten Ausflug...) Dann würde man sich nicht ganz so ausgenommen fühlen. Somit kann ich die Ausflüge nicht weiterempfehlen. Für mich, als begeisterte Schnorchlerin, sehr enttäuschend! Wenn man Glück hat, sieht man aber jeden Morgen an der Riffgrenze Delfine vorbeischwimmen. Hierfür kann man sich auch ein Gratiskanu ausborgen, damit man etwas weiter hinausgelangt. Aber Vorsicht! Die kleinen Wellen trügen, wenn man kein geübter Paddler ist! Wir hatten leider einen kleinen Unfall, meine Tochter schnitt sich die Ferse am Riff auf und musste genäht werden. Hier kann ich aber auch nur Gutes berichten! Die Mitarbeiter waren sofort zur Stelle, überaus hilfsbeteit und das kleine Krankenhaus in der "Stadt" hat gute Arbeit geleistet! Es gibt ein Salzwasserpool. Nicht groß, aber ausreichend. Wir hatten Halbpension und haben uns hin und wieder ein paar Süßigkeiten in der Stadt gekauft. Für uns hat das gereicht. Wir haben immer aufs Zimmer 2 l Wasser (abgefüllt in Flaschen) erhalten und zum Abendessen bekommt man das Wasser auch dazu. Alle anderen Getränke kosten extra (Cola, Fanta: 4 Dollar) Es gibt keinen Alkohol. Wir hatten auch keine Magen- Darmprobleme, haben alles gegessen und getrunken. Am Abend kann man, wenn man Glück hat, auf den Steg spazieren und im Schein der Lampen Riffheihe beobachten. Da der Wellengang zu dieser Jahreszeit natürlich vermehrt ist, erkennt man diese schlechter, da der Sand aufgewirbelt wird und das Wasser trübt. Wer also einen erholsamen Urlaub plant, auf Alkohol weitgehendst verzichten kann ( es gibt ein Boot, wo es erlaubt ist) liegt hier richtig. Auf der Liege liegen, Buch lesen und die Stimmung genießen!


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Fabienne (31-35)

August 2022

Sehr toller Aufenthalt mit einer paar Abzügen

5.0/6

War ein sehr toller Aufenthalt. Minuspunkte waren: Kein Alkohol auf der Insel und nicht so viele Exkursionen wie auf anderen Inseln. Zudem ist die Essenauswahl sehr lecker, aber nicht so viel Auswahl wie sonst in den Malediven. Preis-Leistungsverhältnis ist aber excellent.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Waren sehr gross, auch die günstigeren Zimmer.


Service

6.0

Personal ist mega freundlich und zuvorkommend. Hier kann man nichts bemängeln.


Gastronomie

3.0

Qualität vom Essen ist sehr lecker, jedoch oft das Gleiche, da wird nicht gross variiert.


Sport & Unterhaltung

3.0

Könnte mehr sein;-)


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Lisa (26-30)

Juli 2022

Ein Traum auf den Malediven

6.0/6

Das Hotel ist super schön gestaltet, umgeben von viel grün und einem tollen Eco Konzept. Das Essen war total frisch, selbst angebaut und sehr lecker. Wer mal so richtig entspannen möchte ist hier genau richtig. Der Service und die Freundlichkeit sind einzigartig. Irgendwann werden wir wieder kommen :)


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

K. (31-35)

Juli 2022

Wenn es unsere erstes Mal gewesen wäre, wäre es

3.0/6

Hausriff nicht vom Strand erreichbar. Schnorcheln nicht möglich. Versteckte Getränkepreise. Überteuerte Ausflüge mit hoher Risikobereitschaft der Durchführenden. Schlechte Englischkenntnisse der Angestellten. Fragen wurden ignoriert. Rechnung kann erst nach mehrmaliger Vorsprache bezahlt werden, weil Leitung nicht erreichbar ist (war unterwegs oder beim Essen und ließ sich auch nicht stören), WLAN so gut wie nicht vorhanden- war glücksache, Strand bzw. Meer sehr vermüllt, kein Programm bei Schlechtwetter, ohne Vorwarnung wird Insektenmittel versprüht -man musste schnell ins Zimmer rennen und die Tür verschließen (riesige Rauchwolke entstand), separate Uhrzeit im Hotel - also noch mehr Probleme mit der Zeitverschiebung, wir waren jetzt das dritte Mal auf den Malediven- wäre es unser erstes Mal gewesen, wäre es unser letztes Mal- so wissen wir das es besser geht


Umgebung


Zimmer

4.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

4.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anke und Heiko (46-50)

Mai 2022

Traumurlaub im Paradies

6.0/6

Urlaub am Traumstrand- wunderschöne, große, bewohnte Insel. Tolle Anlage mit viel Vegetation, leckeren Speisen und freundlichem Personal


Umgebung

6.0

50 Minuten vom Flughafen Male mit dem Flugzeug entfernt. Insel hat eigenen Flughafen. Sehr große Insel, die man nicht zu Fuß umrunden kann. Insel ist bewohnt und hat 3 kleine Shops. Mit dem Fahrrad zu erkunden.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sauber und ordentlich. Wasser wird täglich aufgefüllt. Handtücher auch die für den Strand täglich getauscht. Es gibt keinen Fernseher.


Service

6.0

Das ganze Team im Hotel ist super nett. Sie haben immer ein Lächeln im Gesicht und sind tiefenentspannt. Sie sind immer für ein nettes Gespräch aufgelegt und freuen sich Neues zu erfahren.


Gastronomie

6.0

Unsere Vollpension war sehr lecker. Es gab früh immer frisch gebratenes Omelett und frisches einheimisches Obst. 1 x in der Woche gibt es abends maledvische Nacht mit einheimischen Spezialitäten. Aber es gibt keinen Alkohol auf der Insel. Nur Wasser inklusive zum Essen aus der eigenen Wasseraufbereitungsanlage. Bier, Cola..Kosten extra. Wer auf Alkohol nicht verzichten kann, wird zum Sonnenuntergang kostenlos auf eine andere Insel gebracht.


Sport & Unterhaltung

5.0

Tauchcenter, man kann Schnochelausrüstung ausleihen, aber besser man bringt sie mit. Kajak Verleih. Nicht typisch für Tauchprofis. Abends ist nichts los. Manchmal wird ein Film gezeigt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Katharina (31-35)

Mai 2022

Ich bin verliebt in dieses wundervolle Resort.

6.0/6

Das Hotel ist sehr schön versteckt gelegen, und liebevoll gestaltet. Die Anlage lädt zum Spazieren und Wohlfühlen ein, ist sauber und sehr gepflegt. Der Privatstrand ist traumhaft und wird jeden Tag auch in den entlegenen Ecken gereinigt, wobei aber auch darauf geachtet wird, dass der natürliche Lebensraum der Inselbewohner (Krebse, Schildkröten, etc) dabei nicht beeinträchtigt wird. Das Essen ist vorzüglich und die Angestellten überaus freundlich und ehrlich gute Menschen. Auch die zur Verfügung gestellten Aktivitäten lassen keinen Wunsch offen. Von Daily Trips auf den Ozean, über einen Stadtbesuch, Fitness und Massage bis hin zur Bibliothek ist für jeden etwas dabei. Ich bin in dieses Fleckchen Erde wirklich verliebt.


Umgebung

6.0

Am nördlichsten Ende von Hanimadhoo gelegen, bietet das Resort ein eigenes Riff, einen Privatstrand und einen Besuch in der Stadt (10 min zu Fuß entfernt oder mit Fahrrad) und über den Hafen einem Boot mit Bar. Im Gegensatz zu vielen anderen Inseln ist Hanimadhoo noch sehr echt und nicht touristisch überlaufen.


Zimmer

6.0

Das Zimmer ließ nichts zu wünschen übrig. Ein sehr geräumiger Raum, ein riesiges Bett, dass jeden Tag frisch gemacht wird, einen Schreibtisch, separate Dusche mit WC und Waschtisch, Klimaanlage mit kaum vernehmbarer Nachtfunktion sowie Deckenventilator und Minibar. Kostenlos gibt es jeden Tag zwei frische Glasflaschen mit Wasser. Alles ist sehr stilvoll und schlicht in Holz gehalten, sowohl die Beachfront Bungalows als auch die Seasidebunglaows.


Service

6.0

Ausgezeichnet! Das Personal ist aufgeschlossen, höflich, lustig und trotzdem überaus professionell. Wünsche werden nach bestem Können versucht zu erfüllen und auch Anregungen gegeben. Man bekommt im Barefoot das Gefühl Teil einer Familie zu sein.


Gastronomie

6.0

Das Essen unter dem großen Dach mit den offenen Seiten war selbst bei Regen eine Freude. Das Essen selbst war vielfältig und ausgezeichnet. Insbesondere dieDesserts war hervorragend, aber auch die Gemüseplatten und Fischvariationen haben es mir sehr angetan.


Sport & Unterhaltung

6.0

Fitnesscenter, Massagen, Yogaübungen jeden Morgen am Pool und zusätzlich buchbare Sessions für Fortgeschrittene, eine Bibliothek, ein Volleyballplatz, Kayaks, Surfbretter, Stand Up Paddling, sowie ein Katamaran zum Ausleihen. Das hauseigene Diving Center ermöglicht nicht nur Tauchgänge (auch für Anfänger), sondern verleiht auch Schnorchelequipment und gibt wertvolle Hinweise wo und wie im Hausriff am besten geschnorchelt werden kann und wann welche Meeresbewohner am besten zu finden sind. Zusätz


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen