Melia Jardines del Rey

Melia Jardines del Rey

Ort: Cayo Coco

67%
4.3 / 6
Hotel
4.3
Zimmer
5.0
Service
4.3
Umgebung
4.3
Gastronomie
3.0
Sport und Unterhaltung
4.3

Bewertungen

André (61-65)

Mai 2019

6 Wochen gereist. Hier nie wieder!

3.0/6

Zimmer okay. Managementwechsel wenige Wochen zuvor. Personal völlig überfordert. Massenabfertigung. Hotel-Fabrik‼️ 2 Tage früher abgereist‼️


Umgebung

3.0

Zimmer

4.0

Service

3.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Hans (61-65)

Mai 2019

Ressort mit Superstrand

5.0/6

Die Anlage ist sehr gross und weitläufig mit zwei riesigen Pools. Der Strand ist Excellent, sehr feinsandig und weiss und Liegen gibt es genügend. War hatten eine Suite mit Meerblick, dies war die Krönung von allem.


Umgebung

5.0

Wir kamen von einer Rundreise durch Kuba über den Damm nach Cayo Coco. Da war nur noch chillen angesagt.


Zimmer

6.0

Suite mit Meerblick, 2 Balkone mit Liegen und Stühle, perfekte Aussicht auf den Strand. Zimmerausstattung hervorragend.


Service

5.0

Service funktionierte sehr gut, In der letzten Woche wurde wegen schlechter Belegung vielen Mitarbeitern gekündigt, dies war natürlich für die Hotelgäste extrem spürbar.


Gastronomie

3.0

Für ein solches Hotel sehr schlecht. Keine Abwechslung mit den Speisen, lieblose Darstellung der Speisen, keine Themenabende. Die Speisen waren teilweise kalt.


Sport & Unterhaltung

6.0

Haben wir nicht genutzt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rainer (61-65)

Dezember 2018

Das Hotel ist "frisch" (fast neu) und zu empfehlen

5.0/6

Das Jardines del Rey ist eine großflächig und großzügig angelegte Hotelanlage. Die Zimmer, vielfach mit Meerblick, sind funktional, sauber und ebenfalls großflächig und großzügig gestaltet. Die Anlage ist (noch) neu und es gibt nichts zu meckern. Das All Inclusive erfüllt durchweg alle gehegten Wünsche. Die Gäste sollten die Themenrestaurants zeitnah (und kostenfrei) buchen.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ricarda (26-30)

August 2017

Lauter, vergiftender Touristenbunker- nie wieder!

1.0/6

Lauter, unfreundlicher, vergiftender Hotelbunker ohne Charme- wer hier gesund rauskommt, hat Glück! Umweltverschmutzung inklusive...Details siehe unten.


Umgebung

5.0

Direkt am schönen Strand gelegen, jedoch auch abgeschottet von der Außenwelt. Busanbindung zu den anderen Hotels und noch viel schöneren Stränden. Einziges sonstiges lohnendes Ausflugsziel ist der Markt mit Handarbeiten.


Zimmer

4.0

Neue, saubere Zimmer, jedoch übersäht von Mücken-Flecken vorheriger Gäste und leider auch vieler noch lebender Mücken. Moskitonetz wäre hier angebracht. Musik die ganze Nacht zu hören.


Service

1.0

Unfreundlicher, unzuverlässiger und gleichgültiger Service. Schenken Chlorwasser aus der Leitung als Trinkwasser aus- dran riechen, dann weiß man es. Sprachen auf den Betrug an, wurde mit einem Schulterzucken vermerkt und nichts daran geändert- sie füllen sogar Wasserflaschen damit ab. Wiesen daraufhin Familien mit Kindern auf die Vergiftung durch das Wasser hin, Magen-Darm-Verstimmungen verbesserten sich direkt nach Vermeidung des Wassers. Selbst nach Gespräch mit Küchen- und Hotelchef keine Än


Gastronomie

1.0

Buffet ist eine Abfertigung, die Wurst roch schon vergammelt, besser Fleisch und auch eher den Fisch meiden. In die Säfte (auch morgens der frisch gepresste Saft) wird ebenfalls das chlorhaltige Leitungswasser gefüllt- viel Spaß auf der Toilette. Wir landeten dadurch dehydriert im Krankenhaus und benötigen Elektrolyte! Die á- la- Carte- Restaurants sind bis auf "Trattoria" (2,5 Stunden auf die Pizza gewartet, alle bekamen nur Margerita, da sämtliche Zutaten und auch Nachtisch aus waren) genießba


Sport & Unterhaltung

1.0

Das all-in- Hotel preist sämtliche Aktivitäten an: Kajakbootsverleih, Tretboot fahren, Segeln, Schnorcheltrips- leider war nichts davon die gesamte Zeit über buchbar. Angeblich aufgrund hohen Wellengangs. Am anderen Strand Cayo Guillermo ein paar Kilometer weiter war bei noch windiger Wetterlage die gesamten 6 Tage alles möglich- komisch! Daher dringend ratsam, an diese Strände zu fahren, sonst langweilt man sich auf Cayo Coco zu Tode.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Sebastian (46-50)

Juli 2017

Gutes AI-Hotel mit Moskito- und Umweltproblemen

4.0/6

AI Hotel mit gutem Preis-Leistungsverhältnis. Allerdings gibt es ein Moskito-Problem, und dass jedes Getränk in einem Plastikbecher seviert wird, ist mehr als bedenklich.


Umgebung

4.0

Sehr schöner Strand, aber leider wurde das Hausriff nicht geschützt und ist somit von den Pauschaltouristen ruiniert worden. Beim Schnorcheln kann man Bierdosen bewundern. Traurig so etwas.


Zimmer

5.0

Zimmer gut, groß und noch nicht verwohnt. Leider voller Moskitos. Ich habe meinem Jagdtrieb nachgegeben und am ersten Abend über 40 (!) erlegt. DAnach war es OK. Das muss ein Hotel aber im Griff haben...


Service

5.0

Sehr gut, nur der Boss des Marine Centers ist ein Muffel. Aber Ausnahmen gibt es ja immer.


Gastronomie

4.0

Buffet-Restaurant: das übliche, Massenabfertigung. Qualität allerdings für Kuba erstaunlich gut (haben vorher Rundreise gemacht, daher kann ich vergleichen). Es gibt alternativ 4 gute Themen-Restaurants, die incl sind und nur reserviert werden müssen. Lunch gut im Strandrestaurant. Punktabzug, weil jedes Grtränk in einem Plasikbecher serviert wird. Finde ich persönlich eine Riesensauerei, ist aber vielleicht in der AI-Szene üblich. Ist für mich der Grund, warum dies meine erste und letzte AI- B


Sport & Unterhaltung

3.0

An sich gut, Punktabzug hier für die laute Bumm Bumm Musik an Pools und Strand (aber das ist meine persönl. Meinung; andere mögen es vielleicht). Abzug auch für übermäßig alkoholisierte Gäste, die rauchend im Pool und (sorry) kotzend an der Bar stehen. War aber die Minderheit.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Rudolf (56-60)

Juli 2017

Melia Jardines del Rey - Nein danke!

1.0/6

Zimmer sehr schmutzig, Essen verheerend, Bettwäsche extrem dreckig, Mit gutem Willen 3 Sterne. Personal arrogant und sehr gleichgültig. Melia Nein Danke !!! Hotelmanagement inkompetent und gleichgültig.


Umgebung

4.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Carsten (51-55)

Mai 2017

Gutes Hotel für Badeurlaub mit Schwächen

5.0/6

Das Melia Jardines del Rey ist eine sehr große Anlage (über 1000 Zimmer) welche sich auf 26 Gebäude (3 Etagen) verteilen. Das Hotel wurde erst 2015 eingeweiht. Offensichtlich fand davor eine Bauphase über mehrere Jahre statt. Ansonsten wäre die bauliche Substanz noch frischer. Das Hotel wird vorrangig von Kanadiern genutzt.


Umgebung

6.0

Unser Gebäude befand sich unmittelbar am Strandzugang. Der Strand selbst ist sehr hell und fein, das Meer ist flach abfallend und man hat dadurch weite Wege bis ins tiefere Wasser zurückzulegen. Schierme und Liegen am Strand sind inklusive und in reichhaltiger Stückzahl vorhanden. Für einen Badeurlaub ist das Hotel ideal. Cayo Coco hat ansonsten kaum etwas zu bieten. Für 5 Cuc kann man mit einem Doppelstockbus (Hop on/ Hopoff-Prinzip) die Insel abfahren.


Zimmer

6.0

Große Zimmer (40 m²). Wir mussten das Zimmer wechseln da es kein warmes Wasser gab. Satelliten-TV mit Deutsche Welle.


Service

3.0

Der Service stieß teilweise an seine Grenzen in Abhängigkeit der Gästeanzahl. Dabei war das Hotel mit maximal 50 % ausgelastet. Der Service an der Reception ist so schlecht, man kümmert sich nicht um die Gäste und deren Anliegen. Zimmerservice war ok, Service an den Bars teilweise überfordert.


Gastronomie

4.0

Das übliche Touristen-AI-Essen. 90 % aller Speisen waren lauwarm. Die Auswahl ist gut, Getränke werden am Tisch bedient. Neben den Bufet-Restaurants gibt es noch 5 Themenrestaurants deren Niveau deutlich besser war. Dort werden lange Hosen für Männer gefordert, jedoch haben sich nur Deutsche daran gehalten.


Sport & Unterhaltung

4.0

Am Strand ist Tretboot und Katamaran inklusive. Täglich treten Live-Bands in den Abendstunden im Bereich der Lobby-Bar auf. Die Lautstärke ließ teilweise kein normales Gespräch zu. Weitere Angebote wurden nicht genutzt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bulei (36-40)

Januar 2017

Sind es 4,5 oder vielleicht doch nur 3 plus 1,5 Sterne ?

2.0/6

Ich war beruflich da und bin eigentlich nicht anspruchsvoll. Aber diesmal, hat es mich selbst als viel Reisender echt umgehauen. Die Anlage an sich ist schön und groß. Hat einen schönen Sandstrand, schöne Poolanlagen, eine sehr schöne, große, offene Lobby. Es gibt auf dem Gelände viele Möglichkeiten um sich zu beschäftigen und zu unterhalten wie Sportanlagen, Restaurants, Snack-Bars .... Der Service ist jedoch Grotten schlecht ! Man muss teilweise für Toilettenpapier an der Rezeption betteln. Das gilt ebenfalls für Handtücher. Für Badetücher sollte man sich (wenn man Glück hat) auf zwei, drei Tage einstellen, bis man eins bekommt. Es sei denn man stellt sich morgens schon um 8 in die Schlange und hofft, dass man eins abbekommt. Ohne "Trinkgeld" bewegt sich auf der Anlage in den meißten Einrichtungen nur träge etwas. Das schlimmste jedoch in dem Resort ist: Das Essen und das gleichgültige Personal. Kaffe und Tee gibt es zum Mittag- und Abendessen nicht im Restaurant! Zum Beispiel zum Stück Kuchen nach dem Essen. Hier kann man sich auf ein "no sorry. For a coffee you have to go to the bar" einstellen. Nochmal Kuba? : ja, immer wieder gerne. Nochmal dieses Hotel? : nein, nur noch im Notfall.


Umgebung

6.0

Viel Grün drum herum und schöne Strände. Für einen Spaziergang oder auch mal zum Joggen ist es jedenfalls lohnenswert.


Zimmer

5.0

Sauber, groß und gemütlich eingerichtet.


Service

2.0

Das meiste mit Wartezeit, Geduld und Ärger verbunden. Try it with tips! It works.


Gastronomie

1.0

Essen ist nicht gut. Teilweise schlecht. Qualität null! Einmal hatte ich mich im Restaurant fast übergeben.


Sport & Unterhaltung

5.0

Sportanlagen, Pool- und Strandanlage Super! Nur mit den Handtüchern muss man lange ..... seeeeeehr lange warten.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

carlito (46-50)

Januar 2017

Sehr gepflegte Anlage mit Nebengeräuschen

5.0/6

Das Hotel ist eigentlich ein riesiger Resort, welcher 2300 Personen beherbergt. Entsprechend wuselt es auch überall auf dem Gelände. Am Strand verläuft es sich ein wenig, da viele Urlauber an den Pools bleiben. Am Strand, der sehr gepflegt ist, gibt es genügend kostenfreien Sonnenschutz. Wie der Strand, so ist auch der Rest der Anlage in einem gepflegten Zustand. Die Zimmer waren groß, sauber und wurden jeden Tag vom Reinigungspersonal aufgesucht. Auch die Minibar wurde tgl aufgefüllt. Die Fenster waren mit Insektengittern ausgestattet. Das Essen an den Buffets war sehr gut, reichlich, für Kuba eigentlch schon dekadent, Die Auswahl der Speisen war eher international. Ich hätte mir mehr kubanische Küche gewünscht. Das Personal ist freundlich und schnell. Die Themenrestaurants , die wir besuchten, blieben vom Geschmack her hinter den Buffets. Die Pools werden ab morgens 10:00 mit Clublaustaärke beschallt. Es gibt Animation, Schaumparty......... Jeden Abend gibt es ab 18:00 ein Unterhaltungsprogramm durch diverse Events. Leider gibt es auf dem Gelände keine Bar o.ä. wo man etwas trinken kann ohne das man laut beschallt wird. Eine Unterhaltung ist in Raumlautstärke eigentlich nicht möglich. Am Strand ist auch Beschallung in Clublautstärke. Entfernt man sich aber von der Strandbar, so kann man auch ruhige Plätze finden. Das Hotel ist somit eher etwas für das Partyvolk. Wie in einem All inclusive Hotel nicht anders zu erwarten, sind Sturzbetrunkene keine seltenheit, sowie nächtliche Randele durch Partyvolk. ZU unserer Zeit waren hauptsächlich Canadier und Russen Gäste des Hotels. Wers ruhig mag ist hier falsch. Ansonsten ist das Hotel zu empfehlen


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Lucas (19-25)

Oktober 2016

Entspannter Urlaub

5.0/6

Gutes, neues Hotel mit kleinen Abzügen in der Gesamt-Bewertung. Sehr nettes Personal, gutes Essen( vorallem im A la Carte).


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Wer Action möchte, sollte nicht zu den Jardines del Rey sondern eher nach Varadero.


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Schönes Zimmer. Nicht super groß aber das verlange ich auch nicht.


Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Der Service war sehr gut. Alle waren überaus freundlich. Englisch konnten sie auch obwohl wir ja auch spanisch konnten.


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Essen war ok. Leider waren die Speisen manchmal Kalt. Das Essen in den A-la-Carte-Restaurants waren super! Diese sind übrigens All inclusive und kosten nichts. Sollten also genutzt werden.


Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Wenig Animation. Der Strand hat teilweise sehr steinige Abschnitte, die man nur mit Badelatschen betreten kann. Allerdings wird dieser jetzt mit Sand aufgeschüttet, sodass es nächstes Jahr kein Problem darstellen sollte.


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen