Hotel Sharm Cliff Resort

Hotel Sharm Cliff Resort

Ort: Sharm el Sheikh/Na'ama Bay

87%
4.3 / 6
Hotel
4.3
Zimmer
4.8
Service
4.7
Umgebung
5.5
Gastronomie
4.2
Sport und Unterhaltung
4.7

Bewertungen

Kinga (31-35)

Februar 2019

Hotel Sharm Cliff Resort

5.0/6

Großartige Lage im Stadtzentrum. Als eines der wenigen Hotels hat es Zugang zum schönsten Strand von Sharm El Sheikh in Hadaba (Farsza). Der Strand hat ein wunderschönes und fantastisches Korallenriff. Das Essen ist normal, ein bisschen eintönig. Ich empfehle dieses Hotel all denen, die das schönste Riff in Sharm El Sheik sehen wollen.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ruslan (36-40)

Februar 2019

Im Januar sehr warm

4.0/6

Das Zimmer ist schön, die Lage ist gut, es gibt einen beheizten Pool, zwei Strände, einen in der Nähe des Hotels, einen Sandstrand, der andere ist Koralle, sehr warm und wunderschön. Es ist besser, wenn Sie eine Maske zum Schwimmen kaufen, da es viele Fische und ein wunderschönes Riff gibt. Das Hotel ist sauber und gut. Der Preis sollte jedoch 400 Dollar nicht überschreiten.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Christoph (26-30)

Juni 2015

Sehr Schlechtes Hotel,max 2 Sterne!

1.2/6

Nie wieder dieses Hotel!!! Ich hatte gehofft und habe mich den positiven Bewertungen anvertraut!Wir Sind Maßlos enttäuscht worden. Das Hotel ist absolut in die Jahre gekommen mit alten Möbeln und alten Geräten(Zimmer). Der Zustand des Hotels ist schlecht und das Essen das aller letzte,kellner die damit beschäftigt sind Frauen anzugraben und nicht ihrem Job/Beruf nachkommen?!Das allerletzte!Überwiegend sind Russen in diesem Hotel. Animation nur auf Russich und schreierei! Am ersten Abend haben wir uns über die Sauberkeit im Zimmer beschwert und bekamen daraufhin ein neues-dies wiederrum war noch dreckiger und rostiger als das Erste!!!! Am zweiten Tag haben dann in ein anderes Hotel umgebucht,trotz umkosten von 232 € für 2 personen waren die Damen und Herren an der Rezeption nicht einmal in der Lage uns ein Taxi zu Rufen!!Also ehrlich liebe Leute,guckt beim Buchen nicht auf 100€!!!" Deutsche Damen buchten übrigens mit uns zusammen um!!!


Umgebung

1.0

Hotel vom Flughafen ca 15 min mit dem Bus! Entfernung zum Strand nicht wie beschrieben ca 900m sondern eher 2km!!! Der Weg zum Ort ist die reinste Baustelle und kaum begehbar da überall Bauschutt und Stromkabel rausragten!!


Zimmer

2.0

Groß und geräumig ,dafür sehr dreckig mit rost und dreck im badezimmer!!!


Service

1.0

Freundlichkeit nur von einem Teil der Beschäftigten ,der rest sprach kein Deutsch und war gegenüber Deutschen sehr ablehnend! Als wir uns über telefon beschwerten an der Rezeption über das oben genannte Neue Zimmer & wir dann sagten das wir am nächsten Tag über den Reiseleiter Umbuchen möchten war die Antwort recht fade:Dann müssen sie das tun!!Aufgelegt!!!


Gastronomie

1.0

Küche war nicht genießbar und die auswahl sehr klein und Schlecht!


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Hildegard ()

Juni 2015

Schlechte Bewertung

2.4/6

Als treuer Sonnenklar-Kunde bin ich schon einige Male verreist, u.a. auch nach Ägypten (Hurghada - Aqua Marine 1 A ******) Doch diese Reise war mit Abstand die Schlechteste ! Ich möchte, dass so ein Hotel nicht mehr angeboten wird, um anderen Reisenden diese schlechte Erfahrung zu ersparen. Es folgt noch ein gesondertes Reklamationsschreiben.


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ingo (46-50)

Januar 2015

Sharm Cliff Resort - viel Hotel für wenig Geld -

4.5/6

Das Hotel ist ein normales drei Sterne Hotel was sauber und ganz gut in Schuss ist. Zimmer ausreichend groß und dem Alter des Hotels endsprechend. W-Lan leider nur in der Lobby und nicht auf dem Zimmer.


Umgebung

5.0

Die Lage ist gut , dicht zum Zentrum mit nervigen Verkäufern und billigen Ramsch , zum Strand der Naama Bay auch fussläufig erreichbar aber nicht zu empfehlen , es sei den man steht auf Ballermannfeeling und dicht an dicht mit Liegen und Menschen.


Zimmer

5.0

Ausreichend- Klima im Januar nicht gebraucht , Größe normal. Im TV ein , zwei deutsche Sender , mal so zum Nachrichten schauen o.k., Möbel nicht neu aber auch nicht abgeranzt. Tür im Bad lässt sich nicht richtig schließen aber normal bei einem Duschvorhang und keine richtiger Duschablauf im Bad. Bei vielen Bädern in Ägypten normal und die Türen quellen auf. Minibar keine vorhaden aber ein kleiner Kühlschrank der selbst gefüllt werden kann. Was richtig genervt hat (aber da kann das Hotel überha


Service

5.0

Der Service im Hotel ist gut , Zimmerservice sogar sehr gut, freundlich -sehr sauber -Preis-Leistung hervorragend.


Gastronomie

5.0

Wir hatten HP und wurden immer satt. Wenn man nach Ägypten fliegt weiss man das man keine Kulinarischen Festessen bekommt , Frühstück gut mit Wurst, Käse , Obst absolut ausreichend , Abends immer warm für drei Sterne angemessen , Getränke in kleinen Gläsern , war O.k. wenn man mehr möchte halt mehrmals was holen - manche hier im Forum haben mächtig übertrieben mit ungenießbar usw.


Sport & Unterhaltung

2.0

Ja das Thema ist schwer zu beurteilen --- ANIMATION- welch grausames Wort und noch grausames Gehampel auf der "Bühne" . Die italenische "Animateurin" die außer Russisch nur noch schreien konnte drehte so um 21.00 Uhr Ihre "Soundanlage" bis zum Anschlag auf und drehte die Lautsprecherboxen genau auf das U-Förmig angelegt Hotel so das der Schall schön im Komplex reflektieren konnte - war "herrlich" an zu hören und wen man auch auf Russische Tüllkleider steht auch an zu sehen. Der Spass ging dann s


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Eva (19-25)

Oktober 2013

Immer wieder!

5.4/6

Für das Preisleistungsverhältnis ein super Hotel. Die Mitarbeiter sind immer freundlich und stets hilfsbereit. Man bekommt jeden Wunsch von den Augen abgelesen. Wir kommen auf jedenfall wieder!


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Birgit (51-55)

Oktober 2013

Immer wieder gern. Wir kommen wieder

5.7/6

Erholsamer Urlaub, Preis-Leistungsverhältnis super, Personal in allen Bereichen sehr freundlich und hilfsbereit, Zimmer geräumig und sehr sauber. Shuttleservice zum Strand sehr gut und zuverlässig


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Aaliyan (31-35)

September 2013

Ein Smile mit Tränen wäre angebracht

2.4/6

Höchstens 2 Sterne. Angestellten hat keine Lust auf Arbeit, einige total unfreundlich. Auf Essen musste ich oft verzichten, da ungenießbar. Nachts viel zu laut am Pool. Weg vom Zimmer zum Buffet und Rezeption sehr weit. All inclusive ist es nicht, da man überall bezahlen muss. Da das Hotel auf einen Hügel liegt, muss man durch eine Ruine wo Stromleitungen und Gegenstände liegen über einer langen Treppe durchlaufen, um zu den Geschäften zu gelangen. Dieses Hotel werde ich nie wieder buchen.


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ines (19-25)

Juli 2013

Lieber ein anderes Hotel

3.5/6

Wir sind der Meinung dass das Hotel keine vier Sterne verdient. Die Sauberkeit lässt sehr zu wünschen übrig. Vorallem waren das Badezimmer und der Balkon immer noch dreckig obwohl es "gereinigt" worden war. Das Hotel ist schon ein wenig in die Jahre gekommen. Die Fugen im Restaurant sind dreckig oder es gibt gar keine mehr. Unsere Badezimmertüre war demoliert. Wir hatten jedes mal das Gefühl das uns der Türgriff aus der Tür fällt. Fast alle Mitarbeiter waren freundlich. Es gab vereinzelte welche, welche wirklich keine Lust zum arbeiten hatten. Am besten war das Animationsteam, immer gut gelaut und komunikativ. Jedoch ist die Animation nur auf die russischen und polnischen Gäste abgestimmt. (Was uns nicht so gestört hat, weil wir eigentlich jeden Abend in die Stadt gingen). Das Essen war nicht so der Hit. Es gab schon verschiedene Sachen, jedoch war alles verkocht, hatte fast keinen Geschmack und das Fleisch war sehr trocken. Für uns war das auch kein richtiges All inklusiv. Man bekam auch kein Wasser für Zimmer, was bei der hitze nicht angenehm war. Wir haben uns Getränke in der Stadt gekauft und in der Minibar gekühlt. Der Schnorchelstrand war gut. Ausser die Sauberkeit. Der Sand war voller Zigarettenstümmel und anderem Abfall. Der Strand gehört ja dem Hotel, also könnte man den auch mal reinigen oder die Touristen darauf hinweisen das es einen Abfallkorb gibt, wenn sie es schon nicht selbst sehen. Die anderen Gäste im Hotel hatten nicht so grosse Lust an den Strand zu gehen, so das wir immer einen guten Platz ergattern konnten. Wir würden nicht mehr in dieses Hotel gehen. Es gibt in Ägypten viele andere Hotels die sicher besser sind. Lieber ein wenig mehr bezahlen und vollkommen zufrieden nach Hause kommen. :)


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Christian (26-30)

Juli 2013

Die absolute Katastrophe

1.3/6

Ich und mein Kumpel haben 2 Wochen (All In, DZ) in diesem Hotel verbracht und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir nie wieder in dieses oder ein ähnliches Hotel in diesem Land reisen würden. Bei der Ankunft sah auf den ersten Blick alles völlig in ordnung aus und auch sauber. Wir wurden auch zunächst freundlich empfangen, jedoch über fast nichts aufgeklärt was das Hotel oder die Umgebung betrifft. Das einzige was wir bekamen, war ein Zettel mit Uhrzeit, wann wir ein Treffen mit dem Reiseleiter haben, der uns alles weitere erklärt. Der Reiseleiter der FTI hat uns eigentlich nur das Geld aus der Tasche gezogen aber das werde ich woanders verfassen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten uns in diesem Hotel zu verständigen, da so gut wie keiner außer der Empfangschef die englische Sprache beherrschte, entschieden wir uns erstmal raus aus dem Hotel. Das Zimmer war auf den ersten Blick sauber. Da wir erstmal was vom Urlaub haben wollten, sind wir nach dem wir die Taschen abgeladen haben auch direkt raus an die Bar, dort nahm das Grauen seinen verherenden Lauf (Zum Zimmer unten gucken ;)). Hinter der Bar waren aufbewarungskanister, für die Fruchtsäfte, die normalerweise in den Spender sein sollten. Wir beobachteten, dass die Spender, so wie die aussahen, noch nie gereinigt wurden. Es sah so aus, als würden die Reste, von den Fruchtsäften sich am Boden abgesetzt haben und ein bisschen schon in die Farbe schwarz über zu gehen. Ebenso sahen die Kanister im Kühlschrank dahinter aus. Der nächste Knackpunkt war der Pool. Am Rand des Pool's, der äußerst "Professionell" hergestellt sein muss, löste sich die Gummieinlage bereits vom Rand des Beckens, wo man durch einen kleinen klopfer die mehr oder weniger braun-schwarze Suppe, die dazu noch erbärmlich gestunken hat herausschwappen konnte. Naja also Pool auch abgehakt. Nationalitäten waren hauptsächlich Russisch und Polnisch. Am ersten Abend gab es eine KLASSE Karaoke Night...wir dachten wow...jetzt kommt was tolles.. Ja dachten wir...wir sahen einen total schlecht gebastelten Bretterveschlag und plötzlich kam ein Animateur mit einem 24 Zoll Röhrenbildschirm um die ecke gefahren, auf dem SingStar gespielt wurde...Karaoke Night (Daumen hoch) Ich und mein Kumpel wurden auch aufgefordert und sollten doch mitspielen, auf unsere Frage ob es auch englische Lieder gäbe, meinte der Animateur...englisch leider nicht aber dänisch...ahhh schade das ich fast jede Europäische Sprache beherrsche, aber dänisch ist da leider nicht mit bei (lach). Neben der Klasse Karaoke Night gab es noch so tolle Aktraktionen wie Lieder raten...gut das die alle Polnisch oder Russisch waren ;) Dann gab es jeden Abend eine Tanzeinlage ---> jeden Tag das selbe Lied...Was einigermaßen gut war, war die Feuershow, die aber von anderen Darstellern war. Der Hoteleigene Strand ist sehr steinig und klein, es lohnt sich nur mit dem Bus zum großen Schnorchelstrand zu fahren, der sehr schön war. Abschließen bleibt mir nur zu sagen, das positive am Urlaub war das WiFi.


Umgebung

2.0

sehr weit bis zum Strand. Keine konkrete Beschreibung wo der Hoteleigene Strand ist Der Schnorchelstrand ist 20 min mit dem Bus entfernt. In der näheren Umgebung sind zwar Diskotheken, jedoch waren wir mit 4 anderen neben dem Personal die einzigen, die sich dort aufgehalten haben.


Zimmer

1.0

Zum Zimmer, wie schon gesagt, es war auf den ersten Blick sauber...aber auch nur da...ich musste mit erschrecken feststellen, dass alles was von den Reinigungskräften zusammengefegt wurde unter unseren Betten lag, auf dem Schrank waren schon keine Wollmäuse mehr, sondern Wollratten. Die Toilette wurde nur gereinigt, wenn man der Reinigungskraft 2-4 € hingelegt hat. Da das eigene Geld da scheinbar nichts wert ist. Die Matrazen waren von Flecken übersät und auch der Duschvorhang war die reinste


Service

1.0

Zu den Leistungen der Hotelcrew. Naja der Empfangschef war uns gegenüber sehr aufgeschlossen, dies ließ aber im Lauf der Zeit nach. Der Barkeeper an der Bar draußen am Pool, hat uns von Anfang an zu verstehen gegeben, dass er uns nicht bedienen möchste, wo andere Gäste einen Cocktail bekamen und feine Gläser, bekamen wir Plastikbecher und ne zusammengerührte Pampe. Wir mussten uns überwinden überhaupt an dieser verdreckten Bar was zu bestellen, nur trinken bei 45° im Schatten war doch schon rats


Gastronomie

2.0

Zum Essen...das Essen im Hotel war auf den ersten Blick gut , jedoch stellten wir schnell fest, dass es doch eher auf den Geschmack der üblichen Urlauber dort abgestimmt war. Am ersten Abend das essen war für unseren Geschmack noch in Ordnung, es gab gut zubereiteten Fisch, diverses Geflügel etc... Am 2 Morgen jedoch fiel uns auf, dass es absolut genau das gleiche Frühstück gab wie den Morgen zuvor, das selbe Dejavu ereignete sich beim Mittagessen und wie es der Zufall will natürlich auch beim


Sport & Unterhaltung

1.0

Von der Animation waren wir sehr überrascht, wir haben glaube ich noch nie was miserabeles als das gesehen. Es fängt an mit einen lauten "Kuckkuck" und dem Aktivitätswort "Darts"...Man was für eine tolle Idee, mit abgeranzten Pfeilen auf eine total schlechte 1€ Scheibe aus dem Ramschladen nebenan zu werfen. Es gab natürlich noch klasse andere Aktivitäten, wie in der Mittagshitze Tennis oder Federball spielen, in dem Pool mit der braun-schwarzen Pampe Wasserball zu spielen oder Wassergymnastik.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen