Iberostar Rose Hall Beach

Iberostar Rose Hall Beach

Ort: Rose Hall

100%
5.1 / 6
Hotel
5.1
Zimmer
5.2
Service
5.5
Umgebung
4.6
Gastronomie
5.7
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Alexander (41-45)

Januar 2020

Gutes Hotel mit Schwächen

5.0/6

Essen super, Fitnessraum gut, Hotelanlage allgemein sauber und gepflegt. Check-in an der Rezeption ultra-langsam. Zimmer könnten sauberer sein, Betten sind zu weich und dir Matratzen durchgelegen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jürgen (56-60)

Dezember 2019

gutes Hotel mit super Küche

6.0/6

Schöne große Hotelanlage mit super Pool und Strand. Essen ist hervorragend, auch im allgemeinen Restaurant. Die Zimmer sind groß, hell und sauber


Umgebung


Zimmer

5.0

Groß, sauber und bequeme Betten


Service

6.0

hervorragend, konnten am Auschecktag noch bis 15:00 in der Anlage bleiben


Gastronomie

6.0

alle wirklich 5 Sterne !


Sport & Unterhaltung

6.0

Ausflüge, Wassersport und Animation, alles da


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

Oktober 2019

Es geht, aber nochmal würde ich nicht nochmal komm

4.0/6

Das Hotel ist Top, die Angestellten freundlich und nett. Aber was niemand schreibt ist, Sandstrand nur da 400METER lang, lange Spaziergänge ausgeschlossen. Draussen gibt's nichts. Drum muss ich 2 Sterne abziehen. Ich war in Oktober und keine Shows oder Theater. Nur langweilig bingospiele Ja wer nur saufen und Kiefen will, ist hier genau richtig, mehr gibt's nicht


Umgebung

3.0

Rund herum nichts


Zimmer

6.0

Top, sauber


Service

6.0

Freundlich und nett


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0

Es geht, poolspiele


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Claudia (46-50)

Mai 2019

Eingeschränkt weiterempfehlen ( zu laut)

5.0/6

Das Hotel ist groß aber sehr schön u.gepflegt.Restaurants sehr lecker u.Personal hilfsbereit .Pool u.Strand auch schön.Aber leider ist die Tages u.Abendunterhaltung sehr laut beschallt ,da die Abendveranstaltungen meist im Pool oder Strandbereich stattfanden. Boxen standen bereit u.alles noch über Mikrofon verstärkt. Wir konnten an 10 Abenden nur an 2 unseren schönen Balkon zum abendlichen draussen sitzen benutzten. Dass war sehr ärgerlich denn mit so einer Geräuschkulisse rechnet man nicht.


Umgebung

4.0

Fahrt vom flughafen nur ca.20-25 min. Es gibt sehr viel zu sehen.Allerdings sollte man Ausflüge von Deutschland aus buchen z.B über Get your Guide da in Jamaika über Veranstalter viel zu teuer


Zimmer

4.0

Zimmer groß u. sauber.Großes Bett .Viel Platz.Hatten nur einen geschlossenen Safe vorgefunden .Dieser wurde nach 5maliger Aufforderung nach 24 std endlich zur Benutzung vom Hotelmanagment geöffnet.Solange mussten wir unsere Wertsachen überall mithin schleppen


Service

4.0

Personal nett u. hilfbereit. Aber manchmal musste man einfach öfters nachhaken. Es waren unsere Flitterwochen u.waren als Honeymoon gebucht u. Hotel wusste darüber leider nicht Bescheid. Reiseleitung allerdings auch nicht. Etwas ärgerlich.Auch ärgerlich dass man Briefmarken nur im hotelshop bekommt u.die dann auch noch einen sogenannte Gebühr auf Briefmarkenverkauf machen.Unglaublich.Mussten dies bezahlen.


Gastronomie

5.0

Die a la Card Restaurants sehr lecker u.nett. Das Buffetrestaurant sehr vielfälltige Auswahl. Sehr schön dass man da auch auf der Terrasse Frühstücken u. Abendessen konnte. Da war es etwas ruhiger als drinnen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool u.Strand sehr schön. Allerdings die extrem laute Musikbeschallung war sehr unangenehm.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andreas (51-55)

April 2019

Ein super erholsamer verwöhnter Urlaub

6.0/6

Ein sehr sauberes und gut geführtes Hotel. Es liegt direkt am sehr schönen Strand. Hier fühlt man sich einfach nur gut aufgehoben. Wer einmal in einem Iberostar Hotel war weiss was ihn erwartet.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt ca. 20. Minuten vom Flughafen entfernt. Ausflüge konnte man von hier sehr gut machen z.b Dunn,s Waterfalls die man einfach mal gesehen und durchlaufen sollte.


Zimmer

6.0

Alle Zimmer sind mit W-Lan Mini Bar TV Dusche und Balkon bzw. Terrasse


Service

6.0

Der Service in den Restaurants an der Bar oder am Strand ist einfach toll. Alle sind super aufmerksam und schnell.


Gastronomie

6.0

DAs Angebot an Speißen ist einfach super. Ob Steakhaus, Jambaleja oder Japanisch und am Buffet wer hier nichts zum essen findet war nicht hier.


Sport & Unterhaltung

6.0

Ob fitness, tauchen, relaxen oder Animation am Pool hier finder jeder was.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Mirtill (46-50)

April 2019

Super Urlaub in Jamaika

5.0/6

Wir sind 2 Woche im Iberostar Rose Hall Beach gewesen; die letzte April- und die erste Maiwoche. Das Hotel ist ziemlich groß, 5-stöckig und sehr weitläufig (Hufeisenform). 3 Iberostar Hotelanlagen nebeneinander. Am Strand finden ständig Hochzeiten statt. Die Gäste kommen überwiegend aus Canada/USA (ca. 90%), Europäer sind eher weniger anzutreffen. Wenn man z.B. ausserhalb shoppen gehen möchte (im Hotel nicht unbedingt empfehlenswert, da überteuert...wie üblich in Hotelanlagen), kann man entweder einen Shuttlebus zu einem Shoppingcenter nutzen oder auch selbst ein Taxi (rote Nummern) ordern. Wir sind einfach aus der Anlage gegangen und sind gegenüber in ein Taxi gestiegen. US$ 5,00 bis zum Shoppingcenter Whitter Village. Die hoteleigenen Taxis sind total überteuert und deswegen nicht empfehlenswert. Unbedingt vorher den Preis mit dem Fahrer vereinbaren! Das Hotel liegt direkt am Meer. Der Strand ist sehr schön, Liegen sind genügend vorhanden. Das Wasser ist sauber. Bei einem kleinen Steinriff kann man gut schnorcheln und Fische beobachten. An vielen Stellen ist Seegras vorhanden. Vom Poolbereich, der etwas höher liegt und fließend in den Strandbereich übergeht, sind es max. 50 Meter zum Meer. Den Tag über läuft dort wegen der Animation oft laute Musik. Selbst am Strand läuft Musik und oft werden auch hier lustige Programme abgehalten... langweilig wird es definitiv niemandem... Es gibt einen Strandservice. Die Mädels kommen regelmäßig vorbei und versorgen dich mit Getränken...hm feiner Miami Vice Cocktail... Morgens (bis ca. 09.30 Uhr) und nachmittags (ab ca.15.30 Uhr) befinden sich am Strand einheimische Verkäufer, die teilweise mit Booten kommen (wohnen direkt neben der Hotelanlage) und bieten ihre Waren an. Insgesamt sind sie sehr zurückhaltend. Wenn man einmal ablehnt, ist es in Ordnung. Das Personal am Strand/ Pool muss man loben; sie sind sehr nett und immer gut drauf, was eben der jamaikanischen Lebensart entspricht. Gewöhnungsbedürftig ist die Klimaanlage im gesamten Hotel, die ziemlich stark abgekühlt. Besonders im „Theater“; dort finden die Abendshows statt... wir waren aus besagtem Grund nur einmal dort.(gefühlt 15°)... Während unseres Aufenthaltes haben wir 2 Ausflüge unternommen. Vorab haben wir aus D über das Internet bei Claudia Suleiman (www.claudia-jamaica.com / SEE Jamaica) einen Tagesausflug zu den YS Falls + eine Black River Flussfahrt gebucht. Es ist wirklich empfehlenswert. Die Wasserfälle sind wunderschön, man kann mit Hilfe eines Guide durch die Falls spazieren und auch baden. Die Fahrt auf dem Black River ist wirklich ein Muss! Dort gibt es viele Krokodile, denen man sehr nahe kommt. Bei Interesse gibt es auch Streichelkontakt.....die Bootsfahrt durch die Mangroven ist einfach erlebenswert. Den 2. Ausflug haben wir über unseren Veranstalter (Meiers Weltreisen) nach Kingston gebucht. Der Gastbetreuer Michael (von Meiers Weltreisen/ ITS/Jahn Reisen) wirkt im ersten Moment etwas unfreundlich und nicht wirklich sympathisch, aber während unseres Ausfluges ist er so etwas von aufgeblüht und hat uns Jamaica sehr nahe gebracht.... Er macht persönlich den Ausflug nach Kingston; und zwar mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut. Ein ganz toller Typ, ein echter Jamaikaner mit Leib und Seele. Sein Deutsch hat er sich selbst angeeignet. Er zeigte uns Kingston von allen Seiten, die Armenviertel, den einheimischen Bauernmarkt, wir waren auch in einer Schule und auch das Finanzviertel haben wir durchfahren. Auf der Rückfahrt waren wir noch im Tropenwald; Natur pur, Jamaika ist ein sehr grünes Land und unheimlich fruchtbar! Also wenn man über Jamaika etwas erfahren möchte, sollte man diesen Ausflug unbedingt bei ihm buchen!!! Auch am Abflugtag hat er am Flughafen alle betreut und unterstützt, wo es nötig war. Ein absoluter Pluspunkt!!! Jamaika selbst ist ziemlich teuer. Wenn man Rum kaufen möchte, sollte man dies in einem Supermarkt (z.B. Whitter Village) oder am Flughafen im Duty Free Shop tun. Dort ist er am günstigsten und die Auswahl ist riesengroß (verschiedene Arten und Größen). Raucher sollten Zigaretten von D. mitnehmen oder im Flugzeug kaufen! In Jamaika kostet eine Schachtel US$ 10,00 -12,00... Was das andere Rauchen angeht, ist dies an der Tagesordnung. Der Marihuanageruch verfolgt einen über den gesamten Tag. Uns wurde gesagt, dass es nicht legalisiert ist, aber entkriminalisiert..... Bei den Strandverkäufern, die den ganzen Tag konsumieren, gibt es immer etwas...


Umgebung

4.0

Ca. 20 min. vom Flughafen entfernt. In der direkten Umgebung gibt es wenig. Wie gesagt mit Taxi oder Shuttelbus kann man einkaufen fahren.


Zimmer

5.0

Wir haben ein Superiorzimmer mit Meerblick gebucht. Hat den Vorteil, dass es eine sehr gute Lage hat. Das Zimmer ist geräumig, viel Stauraum vorhanden. Das Badezimmer ist ebenfalls geräumig. Kostenloser Safe. Die Minibar wird täglich mit Wasser, Bier (Red Stripe!!! lecker!!!) und Softgetränken aufgefüllt. Der Balkon ist groß. Im 5.OG ist das Balkongeländer eine ziemlich hohe Wand... mir (bin 1,70m) ging es bis zur Brusthöhe... im Stehen hat man einen super Meerblick, aber wenn man auf dem B


Service

6.0

Die Personal ist sehr hilfsbereit, nett und aufmerksam.


Gastronomie

5.0

Das Essen war gut, grosse Auswahl (wirklich viel Fisch und auch verschiedenes Gemüse). Wir fanden das Frühstück am besten. Mittags haben wir meistens im Strandrestaurant gegessen, was abends zum „Steak“- a la Carte Restaurant wird. Wir haben einmal dort gebucht; es war aber nicht der Reisser; unserer Meinung nach lohnt es sich nicht... das Hauptrestaurant fanden wir aufgrund der grossen Auswahl am Buffet besser. Ausserdem gibt es noch 2 weitere A la Carte Restaurants (u.a. asiatisch). Die hab


Sport & Unterhaltung

4.0

Neben dem Strandrestaurant gibt es einen grossen Tauchcenter, der alle Arten von Wassersport (Tauchen, Parasailing, Bananenboot, etc... ) anbietet.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Harald (61-65)

März 2019

Lautes Strandhotel mit karibischem Flair

5.0/6

Sehr schönes Hotel mit karibischem Flair und weißem Sandstrand. Das künstliche Riff im Badebereich lädt sogar zum Schnorcheln ein.


Umgebung

5.0

Fahrt vom Flughafen dauert eine halbe Stunde. Wer draußen schoppen möchte, muss in jedem Falle fahren. In direkter Nähe des Hotels ist nichts. Ausflugsziele sind nicht weit entfernt.


Zimmer

6.0

Unser Zimmer hatte Meerblick und war gut ausgestattet. Minibar ist incl. und wird jeden Tag aufgefüllt. Nutzung des Safes ist kostenfrei. Wir haben sehr gut geschlafen, weil das Gebäude gut schallisoliert ist und vom Verkehr der Hauptstraße nichts zu hören ist.


Service

5.0

Ich war einige mal mit Wünschen am Front desk. Es wurde zu unserer Zufriedenheit reagiert.


Gastronomie

6.0

Das Hotel hat ein Buffet Restaurant und drei Spezialitätenrestaurants. Das Essens-Angebot ist super. Was es in Jamaika nicht gibt, wird importiert. In dem Buffet Restaurant ist es relativ laut. Das resultiert von dem Geschiebe mit den Stühlen auf dem Boden. Ich weiß nicht ,warum bisher niemand auf die Idee gekommen ist Filz unter die Stuhlbeine zu befestigen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt einen großzügigen Sportraum mit jeder Menge Folterinstrumenten. Zwei Pools, sehr gepflegt sind vorhanden. Wellness oder Spa Bereiche sind mir nicht aufgefallen. Es gibt aktives Entertainment in der Anlage. Die Truppe ist wirklich gut. Von 10:00 -22:00 Uhr wird für Unterhaltung gesorgt. Leider ist die Lautstärke von den Boxen viel zu hoch, auch um die Mittagszeit. Ein Nickerchen auf der Liege nach dem Essen war unmöglich. Auch am Strand wurden wir voll beschallt. Dies scheint aber in Jama


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tim (26-30)

März 2019

Super Hotel und klasse Service

6.0/6

Wir waren im März zwei Wochen mit Freunden hier. Wir waren alle sehr Zufrieden mit dem Hotel und dem Service! Obwohl die Strandbar renoviert wurde, konnten wir trotzdem sehr gut relaxen am Pool und Strand. Für Ersatz der Strandbar wurde ein Provisorium am Strand aufgebaut, welches völlig ausreichend war und zumeist viel weniger los als an der Poolbar. Sehr hervorzuheben ist die nette Bedienung die am Pool Tadine. Sie ist immer gut gelaunt und für jeden Spaß zu haben. Auch Richard der Barkeeper in der Poolbar ist ein super netter Kerl und hat immer nen flotten Spruch parat. Auch wenn man nicht wie die Amis bei jedem Getränk einen Dollar spendiert, hatte Richard immer ein Auge für uns! Der Strand war auch klasse, wir sind oft Schnorcheln gegangen. Es ist ein kleines künstliches Riff vorgelagert, hier kann man immer bunte Fische anschauen. Wem das nicht anspruchsvoll genug ist, muss halt einen Tauchausflug buchen. Haben wir aber nicht gemacht. Die Animation ist gut aber auch nicht zu aufdringlich. So gegen 15:30 Uhr finden meist die Poolspiele statt, welche eig immer ganz lustig sind. Abends haben wir meist Billard gespielt oder uns auf der Terrasse der Lobby einen Cocktail schmecken lassen, hierbei noch ein Dank an Kadeen, Kerando und Anthony, die auch bei großem Andrang kaum Wartezeiten zuließen. Das Essen, egal zu welcher Tageszeit war echt sehr gut und abwechslungsreich. Wer hier einen Kritikpunkt findet, dem kann man nicht mehr helfen. Wir haben alle Spezialitätenrestaurants ausprobiert. Sind alle gut, aber unser Favorit war dann doch das Steakhouse. Wobei wir auch im Buffetrestaurant immer hervorragend gegessen haben. Die kleine Eisdiele war auch echt klasse und es gab Nachmittags super Eiskaffee. Unsere Reiseleiterin Nora haben wir leider nie kennen gelernt, da sie uns am vereinbarten Termin versetzt hat. Wir brauchten sie aber auch nicht, die Zimmer waren super und unsere Ausflüge haben wir dann beim Tourdesk gebucht. Man kann sich auch zwischen den drei Iberostarhotels mit einem Golfcar fahren lassen und sich diese mal anschauen. Das Fitnessstudio war ziemlich groß und gut ausgestattet. Es war zwar morgens viel los, aber wir haben immer Geräte bekommen. Alles in allem können wir dieses Hotel uneingeschränkt empfehlen. Sicherlich, wenn man will findet man immer Problemchen, aber ich bin im Urlaub zum entspannen und nicht zum Fehler suchen. Von daher viel Vergnügen


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Zimmer waren groß und geräumig. Alles wurde gründlich gereinigt.


Service

6.0

Waren alle äußerst nett und hilfsbereit


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jörg (46-50)

März 2019

Sehr zufrieden! Super Urlaub.

6.0/6

Sehr freundliches Personal, keine Probleme mit dem Zimmer, Essen oder sonstigem Service. Sehr sauberer und aufgeräumter Strand mit ausreichend Liegen. Alles Top!


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Herbert (61-65)

März 2019

Schöner Strandurlaub mit ausgezeichneter Gastro

5.0/6

Bei diesem Hotel handelt sich um einen U-förmigen Bau der sich zum Meer hin öffnet. In diesem U befindet sich eine schöne Wasser/Gartenlandschaft und der Pool. Direkt angrenzend der feinsandige Strand mit einem abwechslungsreichen Baumbestand. Schade fand ich nur dass der Meeresboden ab ca. 10 Meter vom Ufer enfernt stark mit Seegras bewachsen war, Schnorcheln daher eigentlich nichts brachte.


Umgebung

4.0

Der Transfer vom Flughafen war sehr kurz - ca. 20 Minuten. In der näheren Umgebung befindet sich ein Einkaufszentrum das ich aber nicht besucht habe. Ausflugsziele waren nur mit langer Anfahrt zu ereichen.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr geräumig, meines war mit 2 Kingsizebetten, Schrank, großer Kommode, Schreibtisch und einem Bad in wirklich ausreichender Größe mit einer kombinierten Dusche/Badewanne (ca. 1,5m) ausgestattet. Außerdem gab es einen Fön und Toiletteartikel die immer wieder ergänzt wurden. Weiters war Kaffee und Tee vorhanden und konnte frisch zubereitet werden. Eine Minibar mit Mineralwasser, Softdrinks und Bier, die täglich aufgefüllt wurde, vervollständigte die Einrichtung. Eine vom Gast st


Service

6.0

Auch der Service war bestens zu bewerten. Alle Wünsche wurden prompt und mit einem Lächeln und/oder netten Worten erfüllt, teilweise sogar bevor man sie äußern konnte. Das gilt für Bars, Restaurants aber auch für die Rezeption. Das übrige Personal muss hier ebenfalls erwähnt werden, auch Arbeiter, Securities etc. waren immer freundlich und hilfsbereit, bei einer kleine Panne bei der Code-Eingabe am Safe wurde mir schnell geholfen.


Gastronomie

6.0

Es gab im Hotel 3 à la carte-Restaurants die ich aber nie genutzt habe. Nach meinem 1. Besuch im Buffet-Restaurant bin ich aufgrund der ausgezeichneten Qualität und der großen Vielfalt gleich dabei geblieben. Für kleinere Imbisse und Getränke waren die beiden Strandrestaurants eine gute Altertnative. Ob für jeden immer etwas dabei war wie sehr viele Bewerter schreiben kann ich nicht beurteilen, ich weiss auch nicht wie die das machen, für mich persönlich war trotz 4 Wochen Aufenthalt das Angebo


Sport & Unterhaltung

5.0

Ich habe weder Fitness-, Wellness- oder Poolanlage selbst genutzt, da mein Revier der Strand ist. Der Pool war sehr schön angelegt, auch die Animation fand ich gut.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen