Ozo Hotel

Ozo Hotel

Ort: Amsterdam

62%
4.1 / 6
Hotel
4.1
Zimmer
4.4
Service
4.0
Umgebung
4.0
Gastronomie
3.7
Sport und Unterhaltung
3.4

Bewertungen

Michael Julius (46-50)

Juli 2020

Positiv überrascht

5.0/6

Habe das Hotel kurzfristig als Schnäppchen: 100 € für das DZ mit Frühstück gebucht. War positiv überrascht. Erfüllt den 4* Standard: Schöne moderne Zimmer, freundliches Personal, schöne Dusche. Parkplatz überfüllt. Kann man auf Business-Trips am Stadtrand gut buchen. Allerdings keinerlei Einrichtungen: Läden, Restaurants etc. in Laufreichweite.


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sven (51-55)

Februar 2020

Stille Post wenn man eine Rechnung benötigt !

5.0/6

Ausreichendes Frühstück und Zimmer. Lage OK. Einzig hat man eine selten unpraktische Abwickung betreffend einer Rechnung. diese wurde 2 x per mail falsch ausgestellt zugemailt, weil man das schon am Tresen nicht "hinbrachte". Aber unbedingt konnte man die Rechnung erst ausstellen, wenn man ausgecheckt hat.... Andere Hotels freuen sich auf der ganzen Welt, wenn Sie Rechnungen machen können, wenn nicht´s los ist an der Rezeption. So eine unpraktische und inkompetente Abwicklung bei eienr Rechnung habe ich als Geschäftsreisender auf der ganzen Welt noch nicht erlebt! Hotel gut, jedoch: Setzen 5, oder 6 in Deutschland. Weil, die Rechnung macht die "Kollegin", die dann nicht umsetzt was besprochen wurde. Wie auch.... Stippe Psot spielt man mit Kindern, nicht mit Kunden !


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

1.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Lena (26-30)

Januar 2020

Dreckigstes Hotel in dem wir je waren

2.0/6

Dieses Hotel ist definitiv nicht weiterzuempfehlen! Wir waren noch nie in so einem dreckigen Hotel... es war einfach alles dreckig. Wir haben uns sehr unwohl gefühlt und sind sogar einen Tag früher abgereist. Das hat nichts mit vier Sternen zu tun.


Umgebung

3.0

Das Hotel ist sehr weit außerhalb also wirklich extrem weit außerhalb. Aber eine Metrostation ist in der Nähe, mit der man ohne umzusteigen bis zum Hauptbahnhof durchfahren kann.


Zimmer

1.0

Auf den Hotelbildern machen die Zimmer einen guten Eindruck und auch beim ersten Betreten sieht alles ok aus aber ganz schnell wird deutlich, wo man gelandet ist. Es ist einfach alles dreckig. Nach und nach entdeckten wir mehr... Wir wechselten das Zimmer, weil es extrem laut war. Wir kamen am Nachmittag an und unsere Zimmernachbarn waren sehr laut (Geschrei, Geklopfe und sehr laute Musik). Außerdem war das Bettlaken dreckig... im neuen Zimmer genau das gleiche. Wieder ein dreckiges Bettlaken un


Service

3.0

Das Housekeeping ist eindeutig eine Katastrophe. Dieses Team ist nicht in der Lage die simpelsten Sachen sauber zu machen. Als wir die Rezeption damit konfrontierten, dass wir früher abreisen, weil es so dreckig ist und wir uns so unwohl fühlen, reagierten sie verständnisvoll. Sie machten mit uns eine Zimmerbegehung, gaben uns die Touristensteuer für den Tag zurück und boten uns an, unsere Beschwerden per Email erneut an sie zu richten. Anscheinend war nämlich niemand da, der wirklich etwas zu s


Gastronomie

3.0

Das Frühstücksbuffet ist sehr simpel. Man kann satt werden aber auch hier waren die Tassen und Gläser dreckig und nichts wirklich lecker.


Sport & Unterhaltung

3.0

In der direkten Nähe gibt es nichts. Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten gibt es eine Metrostation weiter so 20 Minuten zu Fuß. Amsterdam an sich ist super, tolle Stadt. Das Fitnesstudio des Hotels ist ein Witz. Ebenfalls sehr abgenutzt und dreckig.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Peter (61-65)

Januar 2020

Sehr wohlgefühlt.

6.0/6

Sehr freundliches Personal.Entspricht genau der Beschreibung.Empfehlenswert.Zentrale Lage zur Metro. Superleise.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jenny (26-30)

Januar 2020

Weiterempfehlung für Städtetrip

4.0/6

Super für Städtetrip, nettes Personal, saubere Zimmer und Zimmergröße ok Frühstück in Ordnung Bad verbesserungswürdig


Umgebung

4.0

Metro schnell erreichbar > somit direkte Anbindung an die Innenstadt. Lage an einer stärker befahrenen Straße, aber sehr leise im Zimmer.


Zimmer

4.0

Größe für Städtetrip ausreichend ( auch mehrere Tage). Nur das Bad wäre deutlich verbesserungswürdig, keine Ablagemöglichkeit außer 1 Haken & direkt auf dem Waschbecken. Abdichtungen der Dusche wirklich ungenügend! Nach jeder Dusche stand das Bad unter Wasser ! Rutschgefahr, Handtücher nach eigenem abtrocknen, zum Boden trocknen benutzt. Ansonsten war das Zimmer sauber, Betten ebenso. Kleiner Wasserkocher für Teezubereitung vorhanden.


Service

5.0

Das Personal ist freundlich, hilfsbereit und wirkte gut gelaunt.


Gastronomie

5.0

Frühstück war für einen Städtetrip ausreichend, man konnte sich stärken


Sport & Unterhaltung

4.0

Restaurant nicht genutzt, ebenso den Fitnessraum nicht.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Michael (56-60)

Dezember 2019

In Amsterdam muss man sich einfach verlieben

6.0/6

Wie schon vor einem Jahr hat uns das Hotel sehr gut gefallen. Es liegt zwar nicht im Zentrum, aber für eine Städtereise hat es uns wieder vollkommen zufriedengestellt. Sehr schönes Zimmer, sehr gutes Frühstück mit schnellen Kellnern, gute Anbindung an die Metro.


Umgebung

5.0

Von der Autobahn sind es nur wenige Minuten bis zum Hotel. Parken war beim Anbieter includiert; das spart teure Parkgebühren. Die Metro ist in ca. fünf Minuten zu Fuß erreicht. Mittels 72-h-Ticket braucht man sich keine Sorgen über Einzelfahrscheine machen. Metro, Bus, Bahn: Frei. Die Fahrt zur Centraal Station dauert etwas über 15 min. Und schon ist man mitten im Zentrum.


Zimmer

6.0

Wir hatten über den Anbieter ein kostenloses Upgrade in ein Superior-Twin-Zimmer. Im Restaurant gab es 10% Ermäßigung im Restaurant und in der Bar. Obwohl wir schon um 13:30 Uhr im Hotel waren, konnten wir sofort einchecken. Hinweis: Die Touristiksteuer (7%) ist vor Ort zu zahlen.


Service

6.0

Kurz und knapp: Freundlich, zuvorkommend, hilfsbereit, ohne Wenn und Aber. So macht Freizeit Spaß, und man fühlt sich als Gast sehr gut aufgehoben.


Gastronomie

6.0

Am ersten Abend aßen wir im Hotel. Die Speisekarte ist zwar nicht umfangreich, aber hier findet eigentlich jeder etwas. Sehr gut: Große Auswahl an verschiedenen Bieren.


Sport & Unterhaltung

6.0

Im Vorfeld haben wir uns wieder auf neue (und auch alte) Sehenswürdigkeiten gefreut. Hier eine lockere Aufzählung und Empfehlung: A'DAM Lookout (tolle Sky-Bar mit schöner Aussicht über Amsterdam), MOCO-Museum (auch etwas für Kunst-Muffel), Jordaan-Viertel (viele schöne Gassen mit kleinen Cafe's), Rotlichtviertel (Museum "Red Light Secrets sehr empfehlenswert), Trompettersteeg (schmalste Gasse), Oude Kerk (schöne Bauweise), De Nieuwe Kerk (ebenfalls schöne Bauweise), Albert Cuyp Markt (hier gibt


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Markus (46-50)

Dezember 2019

Hier kommen wir definitiv nicht wieder

2.0/6

Prüfen Sie andere Optionen, bevor Sie hier übernachten. Ganz normales Stadthotel ohne Besonderheiten. Mieses Frühstück. Ausgesprochen unfreundliches Personal. Zimmer sind ganz normaler Standard. Ideal, wenn man in der Nähe Termine hat. Wegen der Bahnanbindung geeignet für Besucher der Innenstadt.


Umgebung

3.0

Abseits im Süden Amsterdams in einem Industriegebiet. Wird von Secret Escapes als Designhotel beworben. Was hier mit Design gemeint ist, konnten wir jedenfalls nicht entdecken. Ein ganz normales Hotel. Für Besucher der Altstadt besteht eine Zugverbindung, die in etwa 6 Gehminuten erreicht werden kann. Vorsicht: Gegen Mitternacht stellt Amsterdam den Betrieb ein. Rechtzeitig informieren, wann der letzte Zug geht.


Zimmer

4.0

Offenbar gilt: Standardzimmer sind identisch mit "Deluxe-Zimmer" (so beworben von Secret Escapes). Auf mehrfache Anfrage direkt im Hotel und später über Secret Escapes hin wurde uns nie mitgeteilt, wo denn der Unterschied sein soll. Hinweis: Wir sind mit einem weiteren Paar angereist, wir hatten über Secret Escapes ein Deluxe-Zimmer gebucht, die Freunde direkt ein Standardzimmer. Wir hatten identische Zimmer auf dem selben Flur. Ansonsten sind die Zimmer normaler Standard: Doppelbett, wenig Plat


Service

1.0

Wiederholt sehr unfreundlich an der Rezeption. Wir bekamen unserer Zimmer nicht bei Ankunft, weil diese noch nicht fertig seien. Das mag vorkommen, aber man ließ uns stehen und wandte sich einfach den nächsten Gästen zu. Kein Checkin, keine Auskunft, wann das Zimmer fertig ist. In der Lobby vor der Rezeption wartend, wurden etliche Gäste eingecheckt. Daher haben wir 3x nachgefragt. Jeder von uns 4 Personen ging mal zur Rezeption. Bei der 4. Nachfrage wurden wir dann deutlich fordernd und bekamen


Gastronomie

1.0

Wir hatten Frühstück inklusive, unsere Freunde nicht. Hier wurde Nachbuchung gegen Zahlung von €15,- pro Person angeboten, was wir nicht wahrgenommen haben, zumal ein frischer Rabattgutschein nicht anerkannt wurde. Wir haben etwa 20-30 Minuten im Frühstücksraum verbracht. Es gab nur Toastbrot, 2 Sorten Schnittkäse, 2 Sorten Wurst. Wohl Müsli (aber nicht unser Ding). An Obst gab es ganze Äpfel. Nichts sonst. Jedenfalls keinerlei Brötchen, Brot, Croissants und andere Sachen. Nichts. Die sonst gute


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Hans (19-25)

November 2019

Für die Zwischenübernachtung ausreichend

3.0/6

Man muss sich schon fragen, wie das Hotel an die 4 Sterne gekommen ist, da es maximal drei Sterne Wert ist. Alles wirkt ziemlich abgewohnt und nur oberflächig gereinigt. Wenn man nur zum Zwischenübernachten dort ist, reicht es aus. Für einen Städtetrip kann man es aber nur sehr bedingt empfehlen, da muss es wirklich ein sehr billiges Angebot geben, z.B. über Secret-Escapes.


Umgebung

3.0

Sehr außerhalb gelegen, Innenstadt nur mit der Metro erreichbar. Mit dem Auto hat man eine gute Anbindung an die Autobahn, der Parkplatz vor dem Hotel ist aber gebührenpflichtig. In der näheren Umgebung gibt es nichts sehenswertes, auch kaum Geschäfte und Restaurants etc. Dafür einige Baustellen, eine direkt neben dem Hotel, welche auch zu Lärmbelästigung führen kann.


Zimmer

2.0

Wir bekamen ein Upgrade auf ein Superior-Zimmer. Da fragt man sich, wo es ein Upgrade war. Der einzige Unterschied war, dass es größer ist, sprich man hat eine riesige freie Fläche im Zimmer. Da wirken die kleineren Zimmer bestimmt gemütlicher. Der Fußboden war PVC in Parkett-Optik, Schränke, Vorhänge und Betten sehr abgewohnt mit Flecken und Brandflecken etc. Dass das Badezimmer eine Art eingeschobene Kabine mit Milchglas ist, hat mich weniger gestört. Schlimmer war eher die schlechte Sauberkei


Service

4.0

Check-In und Out verliefen ohne Probleme und recht freundlich. Dass die Putzfrau aber morgens um 9 im Zimmer steht, ohne zu klopfen und trotz Bitte nicht stören Lampe, geht absolut nicht.


Gastronomie

3.0

Das Frühstück ist keine 4 Sterne und den dafür verlangten Preis Wert. Wenig Auswahl und hauptsächlich fertige Sachen werden aufgetischt. Da bekommt man in machen B&B-Hotels besseres.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sarah (31-35)

Oktober 2019

Das Hotel ist eher ein 3 Sterne Hotel.

3.0/6

Das Hotel ist wirklich nur für einen kurzen Aufenthalt für einen Städtetrip nutzbar. Der Service ist wirklich nicht prickelnd und das Frühstück ist keine 4 Sterne wert


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

2.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Marie-Sophie (19-25)

Oktober 2019

Eher schlecht

2.0/6

Leider sehr schlechte Internetverbindung und direkt nach einchecken soll man 18,90 gebühren bezahlen alles in allem auch sehr teuer wenn man frühstücken möchte.


Umgebung

2.0

Zimmer

2.0

Service

3.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen