Hotel Schönblick

Hotel Schönblick

Ort: Fichtelberg

80%
4.4 / 6
Hotel
4.3
Zimmer
3.8
Service
5.2
Umgebung
5.2
Gastronomie
4.8
Sport und Unterhaltung
4.6

Bewertungen

Fritz (56-60)

September 2020

Empfehlen, weil sehr gut Erhohlen möglich ist

5.0/6

Das Hotel, das oberhalb von Fichtelberg am Waldrand liegt zeichnet sich durch seine ruhige Lage aus und ist rings um von Natur umgeben. Wir wurden an der Rezeption gleich sehr freundlich empfangen, das ganze Personal ist freundlich und sehr hilfsbereit.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stefan (46-50)

Juli 2020

Top Hotel in sehr schöner Lage

6.0/6

Top Hotel! Sehr!!! gute Küche, sehr!!! nettes Personal, Hallenschwimmbad & klasse Ausflugziele in der Umgebung!


Umgebung

6.0

Ruhige Lage und vom Haus aus kann man direkt loswandern oder sich mit dem Fahrrad auf den Weg machen, die Gegend zu erkunden. Zum Ochsenkopf, nach Fleck und Bischofsgrün sind es nur wenige Kilometer.


Zimmer

5.0

Wir hatten eine Ferienwohnung für 4 Personen. Sehr gut! Zweckmäßig eingerichtet & sauber, mit Balkon


Service

6.0

Super nettes & hilfsbereites Personal! Von der Rezeption bis zum Service - absolut top!!!


Gastronomie

6.0

Top Küche und sehr, sehr leckeren Gerichten im Rahmen der Halbpension! Auch super: die Kinderkarte.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hallenschwimmbad im Hotel, wandern, Rad fahren - alles top. Unbedingt besuchen: den Fichtelsee. Und den Alpine Coster in Bischofsgrün - ein Spaß für jung & alt!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Detlef (56-60)

Juli 2020

Einmal reicht

2.0/6

VORSICHT KEIN WLAN ODER INTERNET. "Ist schon lange so. Der Chef repariert es nicht" Aussage an der Rezeption. Ein altes Gemäuer, welches an einigen Teilen zusammengefügt worden ist. Einiges ist vor ein paar Jahren renoviert worden . Wenn man über die Terrasse von hinten herangeht sieht man, wie heruntergekommen alles ist. Die Ferienwohnungen wirken von außen wie aus den 20iger Jahren. Dunkel und völlig zugewachsen mit viel zu hohen Fichten. Zimmer sind renoviert worden. Wir hatte Zimmer 18. Wenn man das Zimmer betritt, steht man nicht im Flur des Zimmers sondern im Bad. Rechts ist eine Dusche und links steht ein Klo. Das Handwaschbecken ist ganz klein. Zum Schlafraum ist eine Schiebetür aus Glas, allerdings hat es oben nicht ganz gereicht, es fehlen 10 cm . Dafür kann aber jeder gut mithören . NICHT BESONDERS SAUBER - Laufwege / Teppiche alles sehr speckig. Man merkt , es ist keiner vor Ort, der Verantwortung hat. Nur Mitarbeiter, viele aus den Nachbarländern. Ein kleines Wasserbecken ist auch vorhanden. Der Raum war schön warm. Viel zu klein für die vielen Gäste. Im Garten ist ein Wassertretbecken. Kann man nicht beschreiben, muss man selber sehen. Wir hatten Halbpension. Zwei Mann in der Küche, zwei Mann im Service. Essen war gut , ging auch flott. In der Werbung denkt man, es gibt ein Restaurant mit allem drum und dran. Denkste ! Auf den Stühlen ist ein Stoff-Pariser gezogen, damit man den alten Bezug nicht mehr sieht. Zum Frühstück bekommt man einen Zettel zur Auswahl des Abendessens mit Suppe / 3 Hauptgänge / Dessert zum Ankreuzen. Frühstück in Ordnung , aber nichts dolles . Kein Rührei. Allerdings ist die junge Frau allein. Entweder man kommt gleich um 8 Uhr oder kurz vor 10. Ansonsten brauchst du viel Zeit bis man alles zusammen hat.


Umgebung

5.0

Natur pur / Ruhe / Wandern


Zimmer

2.0

Sehr klein. Das Bad ist eine Zumutung .


Service

4.0

Zum Abendessen alles gut. Zum Frühstück, ist eine Person völlig überlastet.


Gastronomie

3.0

Es gibt HP. und Getränke.


Sport & Unterhaltung

3.0

Im Haus "Wellness " Olga massiert.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Basti (31-35)

Juli 2020

Hotel mit viel Infrastruktur

5.0/6

Etwas in die Jahre gekommenes Hotel mit guten Features aber auch Grund zur Kritik. Man sieht an allen Ecken den Investitionsbedarf. Farbe blättert ab, Morsche Holzterrassen und Sitzgelegenheiten. Wer keine Anspruch auf perfekt renoviertes Hotel wert legt und eher Charme wichtig ist für den ist das Hotel das Richtige! Gutes Preis- Leistungsverhältnis.


Umgebung

5.0

Gute Lage, einige Ausflugsziele in der Umgebung. Mit der Kurkarte nutzbare Busse verkehren leider nur am Wochenende. Daher ohne Auto leider keine Option oder bezahlen und umständliche Wege haben per Bus. Leider wie oft ist der öffentliche Personennahverkehr, wenn vorhanden für den Urlauber nicht zu nutzen. In Laufweite Wald und Wanderwege starten in der Umgebung. Infrastruktur zum Einkaufen vorhanden.


Zimmer

4.0

Wir hatten eines der älteren Zimmer - dies war OK. Internetempfang ist nicht vorhanden im ganzen Hotel. Andere Personen im Hotel, die länger da waren als wir, hatten das gleiche Problem. Es gibt Wifi aber keine Internetverbindung.


Service

6.0

Wünsche nach einem Babybett wurden schnell und unkompliziert erfüllt.


Gastronomie

6.0

Sehr gutes Essen (hatten Halbpension gebucht). Guter Service beim Essen. Frühstück ebenfalls lecker und frisch.


Sport & Unterhaltung

6.0

Einfache aber zweckvolle Saunen (Bio, Finnisch, Dampfsauna), Schwimmbad, Fitnessraum mit guter Ausstattung. Spielplatz und Sitzecken in schöner Natur. Spielplatz ebenfalls sehr vernachlässigt und baufällig.


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ingrid (61-65)

Juni 2020

Unglücklicherweise durch Corona eher schlechter ze

4.0/6

Ruhige Lage, etwas abgelegen. Hotel könnte etwas modernisiert und restauriert werden. Zimmer Und Bad war relativ klein. Freundliche Bedienung und Service. Netter kleiner Garten. Leider war aufgrund Corona manches nicht verfügbar oder geöffnet. Unschön war das das Frühstück leider aus vielen abgepackten Dingen (Marmelade, Wurst, Käse) bestand.


Umgebung

4.0

4,5 Stunden, Ausflugsziele gab es einige sehr schöne 😀In der näheren Umgebung Felsenlabyrinth, ochsenkopf, Fichtelsee,


Zimmer

3.0

Na ja, Zimmer und Ausstattung waren eher klein und einfach.


Service

4.0

Service war gut. Auswahl an Frühstück und Abendessen aufgrund von Corona eher mäßig. Sauna und Schwimmbad waren leider geschlossen.😔


Gastronomie

4.0

Aufgrund von Corona, Maskenpflicht und Abstandsregelung alles etwas komplizierter und nicht so entspannend. Essen war okay.


Sport & Unterhaltung

3.0

Fitness, Schwimmbad und Sauna waren geschlossen. Zimmer und Bad war relativ klein und nicht sehr gemütlich.


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marcello (41-45)

November 2017

Ferienwohnung im bayrischen Fichtelgebirge

5.0/6

Ich habe das Tagungshotel in einem sehr angenehmer Erinnerung. Es ist schon ein anderes Erlebnis wenn zu einer Tagung noch ein schöne Landschaft dazu kommt.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt etwas ausserhalb von Fichtelberg aber mitten im Fichtelgebirge. Etwas für Naturliebhaber


Zimmer

5.0

Sehr schöne Ferienwohnung. Alles vorhanden um sich wohl und unabhängig zu fühlen.


Service

5.0

Klasse Service, wünsche wurden freundlich und sofort erfüllt


Gastronomie

5.0

Gute und regionale Küche. Man merkt, das sich hier Mühe gegeben wird.


Sport & Unterhaltung

5.0

Sauna, Schwimmbad..... Alles intakt und sauber. Gibt keinen Grund zu meckern.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ingo (46-50)

September 2017

Wir kommen gern wieder!

6.0/6

Sehr nettes Personal, man fühlt sich gleich zuhause! Die Zimmer sind sauber, Bäder neu . Sehr schöner Wellnessbereich sogar mit Dampfsauna und Rotlichtkabine! Das Halbpensionsessen war sensationell, nochmals vielen Dank an den Koch! Wir haben uns sehr wohl gefühlt!


Umgebung

5.0

Zum Fahrradfahren und wandern ideal. Schöne Seen und Einkehrmöglichkeiten.


Zimmer

5.0

Absolut sauber und mit allem was man braucht! Die neuen Badezimmer sind direkt im Eingang, hatte was!


Service

6.0

Sehr nett und unkompliziert. Super hilfsbereit.


Gastronomie

6.0

Richtig gutes Essen!!!!


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir hatten keine Langeweile und waren den ganzen Tag unterwegs.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andreas (46-50)

August 2017

Biker welcome

5.0/6

Ok Leute das Hotel wird und sollte etwas überarbeitet werden. Aber es war sauber und gemütlich. Wir waren 3 durstige und hungrige Motorradfahrer auf dem Weg in den Osten. Den haben wir dann ausfallen lassen, weil uns das Essen so gut geschmeckt hat. Ausserdem hat das Fichtelgebirge auch was zu bieten. Also 2 Tage Hotel Schönblick mit Essen und viel Trinken hat uns pro Mann 220 Euro gekostet. Da kann man nicht meckern. Wir hatten schon höhere Getränkerechnungen als das Bett gekostet hat. Bedienung gab's gerade nicht, da hat uns die Senior Chefin bedient. War sehr nett! Und nochmals einen Gruß an den jungen Mann in der Küche. Wir kommen wieder. Dann vielleicht auch zum Mountainbiken, Grüße aus Mainberg.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sarah (26-30)

August 2017

Richtig gutes Essen und eine gemütliche Atmosphäre

5.0/6

Ich weiß nicht wo der Herr mit der 1 Sterne Übernachtung war aber ich persönlich kann nur sagen so wie er dieses Hotel beschreibt ist es definitiv nicht. (Nur zur Info an Sie: man kann Burger rosa gebraten essen, aber es kann ja nicht jeder ein Gourmet sein nicht.) Ich persönlich finde, dass das Essen das beste am ganzen Aufenthalt war. Das ROSA gebratene Reh war ein Geschmackserlebnis, das ich bis jetzt mit Wild noch nie hatte. Und die Nachspeise war ebenfalls ein Traum. Zur Vorspeise gab es Tartar (übrigens rohes Rindfleisch, ja auch das kann man essen ;) und es war einfach jede Komponente darin stimmig. Auch bei der Anrichtung des Essens sieht man dass die beiden jungen Köche dies mit Leidenschaft tun. Gut beim Service muss man leider etwas Abstriche machen bei der Arbeitsweise jedoch kann man sagen, dass alle Personen, die mir in diesem Familien geführten Hotel über den Weg gelaufen sind unglaublich freundlich und nett waren. Das Frühstück ist schlicht mit Säften, Kaffee, Brötchen, Aufschnitten, Aufstrichen und Eiern in gerührter und gekochter Form aber für mich völlig ausreichend. Und über das Zimmer (waren nur eine Nacht dort) gibt es eigentlich nur einen Abzug, weil der Architekt die Toilette unglaublich ungünstig geplant hat (direkt am Eingang) aber es war alles sauber und liebevoll eingerichtet. Deshalb noch einmal zur 1-Sterne Bewertung. Waren sie wirklich in diesem Hotel?


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

4.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Martin (31-35)

Juni 2017

Echt jetzt? Sowas kenne ich nur aus dem Fernsehen!

1.0/6

Was ein Nepp.... wir waren im Rahmen einer Einladung zu einer Feierlichkeit als Gäste in diesem, für uns bis Heute schlechtesten Hotel in dem wir je gewesen sind! Der Service, der weder auf Blattläuse auf der Minze in Getränken, noch auf rohes Hackfleisch im Hamburger eine Antwort hatte und Aperol Spritzz in unterschiedlich großen Gläsern, dafür zum gleichen 5,50EUR teueren Preis, servierte und dabei noch nicht einmal den Unterschied zwischen Ouzo und Sambuka kennt war einfach unterirdisch schlecht.... Das Frühstück... na das hat auch jeder so zu Hause - bisschen Aufschnitt, bisschen Käse und ein Ei (dazu gab es im übrigen keinen Speck) und ein Kaffee.... Nichts besonderes ... aber irgendwie in Ordnung.... Der Knaller... das Zimmer... wir hatten die Nummer 10... was für ein Reinfall und eine Frechheit! Das Bad aus Mitte 1969 und Anfang 1970 versifft, nach Urin stinkend, mit auslaufender Toilette und verdreckten Fugen, (von der Toilettenbürste gar nicht erst zu reden) einer maximal gruseligen Duschkabine und mit einer Lichtausbeute die auch von einem Teelicht stammen könnte! Der Boden im Zimmer selbst war so pfui das wir nichtmal zum schlafen die Socken ausziehen wollten.... Verdunkeln in der widerlichen Dachkammer, in der man nur wenn man muss bleibt und in der man, in Ermangelung einer Klimaanlage wohl mit 40 Grad im Sommer rechnen muss, ging gar nicht erst. Will man aber auch nicht... denn die lieblos überstrichene Holzdecke hat soviele Löcher und Ritzen über dem Bett gehabt das wir uns entschlossen haben das Fenster auf zu lassen ... wer weiß was da alles runterrieselt.... Kein Kühlschrank ... genau 2 Steckdosen ... eine im Bad und eine hinter der Zimmertüre... wie schlau... und dazu kein Netz für Telefon und WLAN gab es schonmal gar nicht.... WLAN im übrigen ging, je nach Endgerät im Erdgeschoss mit Glück, dafür ganz gut auf der Toilette im Untergeschoss... Super! ... Erde an Fichtelberg... wir schreiben das Jahr 2017.... da sind Verstärker und Repeater echt günstig geworden.... Das ganze 1000%-ige Unwohlsein gab es für uns zu einem Kurs von 220,- EUR für 2 Personen und 2 Tage! 110,- EUR die Nacht - was eine Dreistigkeit! Ernsthaft... Leute ich hätte euch faire 30,- EUR die Nacht gegeben... und das auch nur wegen dem Frühstück und dem Parkplatz.... der war nämlich so dabei... Auf der Internetseite wird sich hier schick präsentiert und hat dazu vermutlich 5 Zimmer schick gemacht und der Rest des Hotels ist maximale Verarsche! Haben wir vor Ort etwas gesagt... ja haben wir! Die Reaktion war folgende.... "wir haben auch Zimmer die noch teuerer sind"... Meine Lebenszeit ist begrenzt mich da rein zu steigern - möchte aber andere davor warnen und schreibe deshalb diese Zeilen - für mich war das tatsächlich das schlechteste Hotel meines Lebens... Von einer Buchung kann ich daher nur abraten! Mit freundlichen Grüßen Martin Onasch


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen