Bab Al Qasr, a Beach Resort & Spa by Millennium

Bab Al Qasr, a Beach Resort & Spa by Millennium

Ort: Abu Dhabi

74%
4.6 / 6
Hotel
4.6
Zimmer
5.4
Service
4.1
Umgebung
5.4
Gastronomie
4.5
Sport und Unterhaltung
4.1

Bewertungen

Achim (26-30)

November 2021

Viel Verbesserungspotential. Grauenhafter Urlaub.

1.0/6

Folgendes soll gesagt sein: Als wir in dem Hotel angekommen sind, war es spät abends. Das heißt, das Zimmer hätte vorbereitet sein müssen, und man wusste auch die Anzahl der Gäste (da paar Tage vorab gebucht). Was dann aber kam, ist eines 5-Sterne Hauses nicht würdig. Wir waren zu dritt angemeldet. Ich zähle mal auf: 1. Als wir ins Zimmer kamen, war dort nicht für 3 Personen, sondern alles für 2 Personen vorbereitet. Das heißt, eine Person hatte kein Bett, keine Bettsachen, keine Handtücher, kein gar nichts. Das musste mann dann extra erfragen. Man wollte tatsächlich für das extra Bett dann auch noch Geld haben. Obwohl ja für 3 Personen gebucht. Wie sollen denn da 3 Personen in einem Bett (Erwachsene) schlafen? Das geht nicht. Nach einer Diskussion hat man uns dann "großzügigerweise" das extra Bett erlassen. Das extra Bett war übrigens Bretthart. Nach 2 Nächten hatte ich Schmerzen. Mal ganz davon abgesehen, das man am nächsten Tag ums Frühstück betteln musste (hatten für die Nacht keine Verpflegung gebucht). Das war auch okay, nur hieß es dann: "Am nächsten Tag gibts kein Frühstück, und auch kein Mittagessen, da offizieller Checkin erst ab 15 Uhr". Das Frühstück konnten wir dann noch raushandeln. Beim Mittagessen haben wir uns kurz vor 15 Uhr hingesetzt, sodass die Bestellung nach 15 Uhr aufgenommen wurde. Grauenhaft. Die Zimmergröße war aber gut. Die Ausstattung ansich auch (war sogar eine Waschmaschine dabei). 2. Man musste wirklich für alles betteln. Das war einfach nicht normal. Ob es dann die Handtücher waren, oder sonstiges, selbst beim Adapter für den Strom. Da musste 2 oder 3 mal gefragt werden. Das kenne ich so aus 5-Sterne Hotels nicht. 3. Die Fenster waren von außen wirklich total dreckig. Man konnte nicht vernünftig rausschauen. Apropro Fenster: Es gab genau ein Fenster zum öffnen für den ganzen Raum. Eine gute Belüftung war und ist dabei NICHT gegeben. 4. Am ersten Abendessen (hatten Allinclusive), wollte ich ein Bier bestellen. Der Kellner meinte daraufhin, das wäre NICHT Inklusive. Erst nachdem eine meiner Begleiter gefragt hatten (nochmals) war das Bier dann doch Inklusive. Man hätte mir das einfach berechnet. Zudem sind einige Sachen nicht im Allinclusive enthalten. Einmal gab es keinen Orangensaft. Wie geht denn das? Da wollte man einen Cocktail bestellen, und um 14 Uhr ist der Orangensaft alle? Auch hier eines 5-Sterne Hauses nicht würdig. Ansonsten gabs beim Frühstück genau 2 Sorten Brötchen, 2 Sorten Wurst, und 4 Sorten Käse. Die Qualität der Speisen war dafür wirklich nicht schlecht, egal ob am Restaurant, oder an der Poolbar. Das wars dann aber auch. Zum Thema Poolbar: Am 2. oder 3. Tag waren die Fensterputzer mal da. Was dann zur folge hatte, das die ganze Siffe von deren Putzen auf den Tischen der Poolbar gelandet ist (wie Regenwasser mit Sand). Und man teilweise schön eingesaut wurde. Das Personal hat das leider nicht oder wenig erkannt. Wir haben den Tisch dann so geschoben, das wir halbwegs davon verschont blieben. Übrigens muss auch alles unterschrieben werden, was man bestellt. Wohl dem, der weiß, was alles Inclusive ist oder nicht. Ein Bier kostet dort bspw. 10 Euro. Nur mal so als Anhaltspunkt. Die Preise stehen in der Karte dabei. Das könnte also bei Unwissen im Nachhinein ziemlich teuer werden. 5. Der Strand ist ganz schön. Hier kommt auch wieder ein ganz dickes aber: Die Liegen sind total versifft, teilweise sind die Polster schon Defekt, oder wirklich total unsauber. Die Dinger sehen aus, als hätte da jemand draufgemacht. Kein Scherz. Ansonsten ist das Meer, bzw. die Qualität des Wassers, alles andere als gut. Das Wasser ist leider total grün. Das sieht auf Bildern wesentlich anders aus. Zudem fahren vom Nachbarhotel oft Jetskis ziemlich nah am Schwimmerbereich vorbei, was auch einen höllen Lärm macht. Erholung? Fehlanzeige. Es ist auch nicht erlaubt, über den abgesperrten Bereich zu schwimmen. Da wird man sofort zurückgepfiffen. Was zur Folge hat, das man quasi in einer grünen Pfütze schwimmt. 6. Das Personal ist zum größtenteil höflich, aber teilweise echt langsam. Zudem auch nicht sonderlich motiviert. 7. Aktuell ist es wohl so, das in der Hälfte des Hotels Coronainfizierte untergebracht sind. Soweit, so gut (oder schlecht). Was dafür sorgt, das man eine Notrezeption hat, die eher aussieht, wie ein Kämmerlein. Das Fitnesstudio ist im "Coronatrakt". War schon abenteuerlich das so zu sehen. Naja. Generell sieht die Einrichtung etwas lieblos gestaltet aus. 8. Die Lage ist echt gut, direkt am Präsidentanpalast und am Emirates Palace. Auch die Aussicht ist ganz schön, soweit man überhaupt was durch die dreckigen Fenster sehen konnte. Das Ende vom Lied: Wir sind nach 4 Tagen einfach abgereist. Das haben wir vorher noch nie gemacht. Hätte Tui uns nicht so ein schlechtes Angebot gemacht, es wäre mindestens ein Tag früher gewesen. Wir haben dann auf eigene Faust umgebucht. Wir sind dann ins Rixos (schöne Grüße dahin, ein wundervolles Hotel wie ich finde!). Aber für den Preis, wie es angepriesen wird, usw. ist es das Geld einfach nicht Wert. Sorry. Für eine Nacht zur Überbrückung mag das Hotel ganz okay sein, aber für keine Woche. Eine Person bei uns wollte abreisen, und hatte sogar einen Flug schon gebucht. Wir konnten die Person dann noch Überzeugen, ins Rixos mitzugehen. Das hätte sonst den ganzen Urlaub versaut. Hier gibt es ganz viel Nachholbedarf.


Umgebung

5.0

Siehe oben


Zimmer

5.0

Siehe oben


Service

1.0

Siehe oben


Gastronomie

2.0

Siehe oben


Sport & Unterhaltung

1.0

Siehe oben


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Andre (46-50)

Oktober 2021

Nicht nochmal

2.0/6

bab al qasr Vorab möchte ich, das wir seit gut “20 Jahren” in den Emiraten unterwegs sind. Wir haben im Vorfeld eine Executive Suite mit Lounge Access und Halbpension gebucht. Wurde vom Hotel auch schnell bestätigt. Vor Reisebeginn wurde uns mitgeteilt das die Hotelseite geschlossen ist und wir ein Upgrade in den Residence Teil bekommen. Appartement mit Ausblick auf den Golf. Zimmer ist groß und bietet 2 Bäder und 2 Schlafzimmer. Wohnzimmer, Küche und Essbereich mit 2 Stühlen(bei 4 Personen). Keine Minibar.Kein Loungeaccess,da die Lounge in dem Hoteltrakt ist und dieser ja geschlossen ist. Wenigstens das Restaurant und das Fitness Studio sind auf der Seite geöffnet. Ankunft in einem Schmucklosen Flur mit Notrezeption. Der Hauptbereich ist ja wie gesagt geschlossen. Vor Reisebeginn hätte ich gerne erfahren das der Hotelbereich geschlossen ist da dort Corona Quarantäne Bereich von Positiv getesteten aus Abu Dhabi ist. Ersatz für Lounge Access gab es erst nach 2 Tagen nachfragen an der Rezeption. Abgespeckte Getränkeauswahl an der Bar von 18 bis 20 Uhr.Besser als nichts! Aber wie gehabt keine Info, alles muss erfragt werden. Man muss den Hotelangestellten regelrecht auf die Nerven gehen, bis etwas passiert. Roomservice Menü kann man über QR Codes vom TV aufrufen und auswählen, wenn man dieses weiß. Beim Einchecken gab es dazu leider keinen Hinweis und man musste sich erst mal telefonisch durchfragen. Nach Bestellung heisst es dann lange,sehr lange warten. Housekeeping geht so, Auffüllen von Toilettenartikeln wurde oft vergessen, also wieder anrufen. Leider ist das Bab al qasr was die Qualität und Auswahl der Speisen angeht , eines der schlechtesten von uns besuchten Hotels in den Emiraten und Oman. Das Frühstücksbuffet : In den ersten Zwei Tagen keinen Wurstaufschnitt, nur eine Käsesorte und Humus. Brot Auswahl max 3 . Toast gab es . Vorbereitete Früchte Schälchen waren schnell vergriffen um 9 Uhr Morgens. Wurden auch nicht gross nachgefüllt, wenn leer dann leer. Erst nach mehrmaligen Beschwerden gab es dann am 3. Tag wieder Wurstaufschnitt und am 5, Tag steigerte sich die Auswahl sogar auf 2 Wurstsorten. Im Gesamten ein jämmerliches Bild von einem Buffet. Zum Freitagsbrunch ( Muss zusätzlich gezahlt werden) wird dann alles aufgetischt was es zu bieten gibt, Sushi,etc.. Man stellt sich die Frage wo all dieses gute Essen unter der Woche hin verschwindet? Die Bilder vom Freitagsbrunch von Webseiten und social Media sind weit von dem täglichen Frühstück entfernt. Abendessen beschränkt sich auf eine kleine Menükarte die für 3 Tage gilt, dann erfolgt einen neue Karte für 3 Tage. Speisen eher lauwarm und auf 3 Sterne Niveau. Samstags gab es Buffet. Nach einer kurzen Runde, da sehr überschaubar, nur den labbrigen Salat mit eingeweichten alten Croutons probiert und dann ins Nachbarhotel gewechselt zum Abendessen. Extra Bestellung wie Pizza oder Nudeln für Kinder werden vom Personal mit auslachen kommentiert und versucht erst mal abzuwenden. Selbst wenn man sagt , das man extra dafür zahlen möchte.Gleiches gilt für Eis, als Nachtisch für die Kinder. Das Essen unterschiedlich serviert , heisst die eine hälfte der Familie ist dann schon mit dem Hauptgang fertig , wobei die andere Hälfte dann ihr Essen bekommt. Oder das Menü wird komplett vergessen und nach einem Vorspeisensalat ist dann erst mal Schluss. In unserer Woche wurde ein Oktoberfest veranstaltet. Überall im Hotel wurde dieses mit Zuzahlen angepriesen. Wer nicht hin mochte hatte an den Abend nur die Chance das Hotel zu verlassen, da das Hauptrestaurant geschlossen hatte und der Aussenbar Bereich kaum Tische hatte, da diese dem Hauptevent benötigt wurde. Auch hier die Qualität der bayrischen Speisen eher bescheiden und bescheiden ist noch gut formuliert. Der Strandbereich ist recht schön angelegt, es wird auf genug Abstand der Liegen geachtet. Leider kaum Service am Strand , erst bei eintreffen der ersten Wochenendgäste ändert sich die und es wurden Kellner an den Strand geschickt. Der Poolbereich bietet einige Liegen , am Wochenende leider nicht genug für Alle, so dass Liegen reserviert werden und einige Gäste leer ausgehen. Ranjit, Ranju und Abdo sind hier besonders zu nennen. Die Jungs reißen einiges raus und kümmern sich um Ihre Gäste. Nach 6 Tagen muss in Abu Dhabi erneut ein PCR Test gemacht werden. Hinweise dazu kann man an der Rezeption erfragen. Dort wird man dann zu einem Krankenhaus in der Marina verwiesen. Bleibt man hartnäckig und er fragt einen PCR Test im Haus ( Man hat ja schliesslich alles dafür nötige nebenan in Reichweite) so wird erst mal vertröstet und unwissenheit überspielt. Der Doorman Derick erweist sich hier als wahres Organisationstalent. Binnen Minuten organisiert er was die Rezeption nicht schafft. PCR Test im Haus mit Termin für 20 Euro/ Person. Tag der Abreise. Vorab einen Abend vorher über die Rezeption ein Taxi bestellt für 5 Uhr Morgens. Als wir um 4:45 auschecken wurde auf Nachfragen nach dem Taxi ( wie gehabt) ein Taxi bestellt, welches dann um 5:30 dann auch eintraf. “Endlich” Fazit: Das Hotel bietet Potential. Ist aber komplett Fehl gemanaged und hat seinen Flair verloren. Im Vorfeld ist mir entgangen das dort auch All Inclusive angeboten wird, spätestens dann hätte ich von einer Buchung abgesehen. Wir werden dieses Hotel Nie mehr buchen!


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

2.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Marina (46-50)

März 2020

SUPER HOTEL

6.0/6

Wunderschön von außen und innen. Personal sehr freundlich. Das Zimmer war groß und mit der wunderbaren Aussicht (32.Stockwerk). Qualität und Auswahl vom Essen sehr gut. Super Lage!


Umgebung

6.0

Man kann vieles zu Fuß erreichen.


Zimmer

6.0

Das Bett war sehr breit und bequem. Aus dem Bad hatte man auch eine tolle Aussicht, wenn man die Trennwand geöffnet hat.


Service

6.0

Alle sehr freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Der Fliegende Vierländer (31-35)

Februar 2020

Optischer Blickfang

5.0/6

Markantes Hotel mit arabischem Flair. Schöne, geräumige Zimmer mit tollem Ausblick. Leckeres Essen, gediegene Bar mit "Live-Musik".


Umgebung

5.0

Verfehlen kann man das an der Corniche, der Flanier-Straße Abu Dhabis, gelegene Hotel eigentlich nicht. Optisch wie geografisch. Eingerahmt zwischen ETIHAD-Towers, GRAND HYATT, EMIRATES PALACE und der Zufahrt zum Königspalast, sticht es mit seiner kupferfarbenen Verglasung unübersehbar heraus. Die nächste Shopping Mall, die MARINA MALL, liegt in Sichtweite auf einer Landzunge. Entweder per Taxi oder man geht die gut 2,5 Kilometer zu Fuß - immer an der Promenade entlang mit Blick auf die Skyline


Zimmer

6.0

Das Zimmer im 29. Stock war sehr schön. Ein farblich guter Mix aus dunklem Holz, hellen Wänden und Teppich und roten Akzenten. Bett und Sessel waren sehr bequem, Lärm vom Flur oder draußen waren wenig bis gar nicht vernehmbar. Das Badezimmer war großzügig gestaltet. Optisches Highlight ist hier sicherlich das große Fenster neben der Badewanne, kann man dann doch getrost auf Beleuchtung verzichten. Und nebenbei auch noch Fernsehen schauen, denn im Badezimmer ist auch noch ein Lautsprecher instal


Service

5.0

Das Personal hatte gelegentlich Verständigungsprobleme, war aber immer freundlich.


Gastronomie

6.0

Das Haupt-Restaurant liegt im Erdgeschoss. Platz gibt es genug und man sitzt auch nicht dicht gedrängt. Das Essen ist sowohl Morgens als auch Abends Buffet, ist üppig und lässt eigentlich kaum Wünsche offen, was Auswahl und Menge angeht. Das Frühstück ist westlich ausgerichtet, man findet aber auch einheimische Spezialitäten wie UMM ALI. Abends glänzt das Buffet vorrangig mit einheimischem Essen. Die Salat-Bar ist ansprechend. Für Dessert-Freunde wartet das Buffet mit verschiedenen Varianten


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Außenbereich beherbergt Pool, Sonnenliegen und Pool-Bar. Oder doch lieber im Meer planschen ? Dann einfach ein paar Stufen hinunter zum Privat-Stand des Hotels. Sowohl am Pool als auch Privat-Strand gibt es jeweils zwei Posten mit Rettungsschwimmern, die von 9 bis 18 Uhr durchgehend besetzt sind.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hans (70 >)

Februar 2020

Eindrucksvolles Hotel - gut für einen Stadturlaub

6.0/6

Architektonisch herausragendes Hotel in toller Lage. Große Lobby, geräumiges Zimmer mit tollem Ausblick. Sehr gepflegt. Internat. und einheimische Gäste . Familien-Hotel!


Umgebung

5.0

Hotel liegt direkt neben den Ethihad Towers und gegenüber dem Emirates Palace Hotel. Der Präsidentenpalast ist ebenfalls nicht weit entfernt. Mit der Taxe 35 bis 45 Min. bis zum Intern. Flughafen, je nach Verkehrslage. Marina Mall nicht weit entfernt.


Zimmer

6.0

Komplettausstattung, nur der Föhn hat gefehlt. Klimaanlage arbeitet gut und bläst nicht zu stark. Zwei sehr breite und gute Einzelbetten. Ruhig.


Service

5.0

Sehr freundliches und immer hilfsbereites Personal.


Gastronomie

5.0

Hatten Halbpension. Umfangreiches Frühstücksbuffet ( im normalen Restaurant in der Lobbyebene und im Restaurant auf der 1. Etage). Abends Büffetessen nur im Rest. auf der Lobbyebene. Abendessen abwechslungsreich und sehr gut. Küche orientalisch und international. Atmosphäre etwas laut, da viele Familien mit Kindern jeglichen Alters. Alkoholische Getränke teuer. In der Umgebung keine Restaurants oder Geschäfte; das findet man in der Marina Mall!


Sport & Unterhaltung

4.0

Rel. großer Infinity Pool mit Bar, Liegen, Handtuchverleih. Etwa 100m langer Strandabschnitt mit Liegen und Sonnenschirmen, das ist alles.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ivica (31-35)

Februar 2020

Super Hotel in guter Lage

5.0/6

Super Hotel mit guter Ausstattung. Liegt sehr gut. Mit Glück hat man sogar ein Zimmer mit Blick auf den Präsidentenpalast. Das Servicepersonal könnte manchmal etwas aufmerksamer sein. Der


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

4.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ida (19-25)

Januar 2020

Nicht so toll

3.0/6

Das Personal ist nicht so freundlich und motiviert. Die Rezeption ist nicht verständnisvoll wir mussten 4 Stunden auf unser Zimmer warten. Wir hatten eine Familiensuit gebucht für 5 Personen . Sie wollten das wir in einem Kingsize Bett zu 3 schlafen. Dann hatten wir ein Zustellbett verlangt. Und wollten pro Nacht 600 ADE . Nicht korrekt


Umgebung

4.0

Zimmer

2.0

Service

2.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ulrich (66-70)

Januar 2020

TOP-Hotel in Super-Lage

6.0/6

- ideale Lage direkt neben Etihad-Towers und gegenüber Emirates Palace - guter Startpunkt für zahlreiche Unternehmungen - Taxis stehen vor dem Hotel bereit (günstige Fahrpreise) - angenehme große Zimmer - schöne Lobby - üppiges Frühstücks- und Abendbuffet


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kalle (56-60)

Dezember 2019

Der schönste Ausblick unserer Urlaubshistorie

5.0/6

sehr moderne arabische Architektur, Lage am Rand von Abu Dhabi, der Emirates Palast und der Präsidentenpalast sind in unmittelbarer Nähe, außer der Marina Mall keine Einkaufsmöglichkeiten zum "normalen Shoppen"


Umgebung

5.0

vom Flughafen ca. 40 Minuten Wir sind vom Hotel Le Meridien weitergezogen, 6 Km für 6 Euro


Zimmer

6.0

sehr ruhiges Zimmer, Top Lage mit direktem Blick vom Sessel zum Emirates Palast Danke für die Zimmerauswahl Zimmer sind modern, mit Teppichboden, ausgestattet


Service

6.0

Wir haben nur die Club Lounge genutzt. Alles Perfekt, toller Service der 4 Mitarbeiter, einschließlich dem Koch zum Frühstück


Gastronomie

5.0

Clublounge mit Blick auf den Palast Am ganzen Tag alkoholfreie Getränke und Kaffee und Tee Nachmittage ein kleiner warmer Snack und diverses Gebäck, zum Abendessen mehrere warme kleine Gerichte und Dessert, Frühstück mit einer kleines Auswahl an Speisen, verschiedene Brotsorten und frisch zubereiteten Eierspeisen oder Eierkuchen, Waffeln, darüber hinaus auch Joghurt, Wurst, warme Speisen u.s.w. ruhige, entspannte Atmosphäre


Sport & Unterhaltung

5.0

Strandabschnitt am Hotel und ein schöner Pool wurden genutzt Es ist immer Schatten vorhanden, da zwischen den Palmen Schattendecken gespannt sind zur Weihnachtszeit ein Künstler am Abend in der Lobby


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jens (70 >)

Dezember 2019

Guter Ausgangspunkt

5.0/6

Das Haus hat eine sehr Schöne Lobby. Das Zimmer, besser gesagt die Junior Suite auf die wir upgegradet wurden, war sehr schön. Das Personal war freundlich und umsichtig. Was aus der Küche kam konnte man jeden Tag loben. Der Strand war (ist) ein bisschen klein.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Nicht genutzt


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen