Hotel Alpensonne

Hotel Alpensonne

Ort: Bad Wiessee

63%
3.7 / 6
Hotel
3.7
Zimmer
3.2
Service
4.5
Umgebung
5.2
Gastronomie
4.7
Sport und Unterhaltung
3.9

Bewertungen

Anika (19-25)

Oktober 2020

bevor buchen, LESEN!

1.0/6

Wird waren vom 29.10-31.10 auf einen Kurztrip in diesem Hotel. Das „Familien Zimmer“ mit einem einem Bad von ca. 2qm mit Dusche, war sehr eng und klein. Sowie in sämtlichen Ecken des Badezimmers waren schwarzschimmel streifen. Die Nachbarn neben und über uns, hat man husten gehört. Die Hellhörigkeit war unbeschreiblich. Wir haben diesen Hotel gebucht, aufgrund des im Onlineportal ausgeschriebenen Wellness und Spabereich. (Kurz vor Beginn der Anreise haben wir sogar noch angerufen und gefragt ob alles zugänglich ist,aufgrund Corona/ dort wurde uns bestätigt, dass wir Schwimmbad sowie Sauna von 7:00-20:00Uhr nutzen können. (Sogar per Email)) Am anreise Tag kam es dann so: 1. Es sind momentane Baumaßnahmen im Schwimmbereich, doch diese sollten den nächsten Tag beendet sein. 2. Für uns war das in Ordnung, weil wir uns dann für den Folgetag einen Wellness Tag geplant haben! Auch dann wendete sich das Blatt! Am nächsten Morgen begannen die Baumaßnahmen erneut! (9:00Uhr war ein schöner Wecker nebenbei) Als wir bei der Rezeption nachfragten wann die Baumaßnahmen nun denn wirklich beendet werden bekamen wir die Antwort: Dass man sich in einer Stunde bei uns meldet und uns die Information weitergibt. Nach einer Stunde gingen wir wieder zur gleichen Rezeptionistin (Stephanie, super unfreundlich) Sie hatte wohl Bissher noch keinerlei Informationen vom Bauherren, der im Übrigen ein Stockwerk darunter gearbeitet hat. Wir begaben uns dann direkt zu den Bauarbeitern und fragten selbst wann diese Maßnahmen ein Ende haben. Diese Bestätigten uns, dass sie noch mehrere Tage im Schwimmbad beschäftigt sind. Selbst bei der Nutzung der Saunabereiche war es unmöglich diese Vollständig zu nutzen aufgrund der hohen Lärmbelastung sowie den Duschen, die im Schwimmbereich waren. Durch Schutt und Asche im Bademantel. TOP! Am Abreise Tag fragten wir nach einer angemessene Entschädigung. Leider war unsere Stephanie wieder sehr unfreundlich und schnippisch gegenüber drei Erwachsenen Damen! Uns wurde die Zechprellerei vorgehalten obwohl wir bereit waren für die Leitungen zu zahlen die wir auch wirklich bekommen hatten! Die Getränkerechungen sowie die Kurtaxe wurde von uns beglichen! Der Rest wurde per Rechnung mit einem Zahlungsfrist von 7 Tagen ausgehändigt! Leider Bissher keinerlei Einsicht des Hotel Managements. Lest euch die Bewertungen durch!


Umgebung

3.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Adina (36-40)

Oktober 2020

Nie wieder!

1.0/6

Für 2 Nächte waren wir im Hotel Alpensonne am Tegernsee. Das Zimmer war sehr gemütlich und das Frühstück sehr gut. Im Badezimmer befanden sich an Waschbecken und in der Dusche mehrere Schimmelflecken, was nicht sehr angenehm war. Bei der Buchung (5 Tage vor dem Aufenthalt) wurde uns bestätigt, dass der Wellness-Bereich inkl. Schwimmbad und Sauna nutzbar wären. Beim Check-In wurde dann darauf hingewiesen, dass es im Schwimmbad-Bereich Bauarbeiten gibt und, dass das Schwimmen erst abends möglich ist. Dieser Umstand änderte sich während unseres Aufenthaltes nicht, jedoch war der Sauna-Bereich geöffnet und nutzbar. Daher buchten wir einen Sauna-Zeit für den folgenden Nachmittag. Leider mussten wir feststellen, dass nach dem Saunagang das Duschen nur erschwert möglich war. Die Duschen befanden sich im Schwimmbad-Bereich, in dem die Baustelle war. Okay, wir verzichteten auf das Duschen und legten uns auf die Terrasse zum Runterkühlen. Nach 10 Minuten gingen wir jedoch auf`s Zimmer da wegen des Baulärms keine Entspannung eintrat. Beim Check-Out auf die Baumaßnahmen angesprochen bot man uns einen Erlass i.H.v. 10 EUR pro Person an, welcher aus unserer Sicht nicht angemessen schien. Wir zahlten unsere Getränke und Kurtaxe und machten der Dame an der Rezeption deutlich, dass die Rechnung nach Rücksprache mit der Geschäftsführung beglichen wird. Bereits hier wurde uns Zechprellerei unterstellt. Frechheit! Eine Erläuterung bezüglich des angebotenen Erlasses wurde nicht gegeben. Noch im Hotel haben wir um einen Rückruf der Geschäftsleitung gebeten sowie vor Abreise auch per E-Mail nochmals unser Anliegen an die Geschäftsführung angebracht. Es erfolgte keine Rückmeldung, weshalb wir erneut am Folgetag im Hotel anriefen, von der Geschäftsführung war keiner anwesend, es sollte erneut ein Rückruf erfolgen. Nach weiteren 4 Tagen und keiner Rückmeldung, haben wir erneut per E-Mail den Kontakt gesucht. Ebenfalls per E-Mail (leider nicht persönlich telefonisch, Warum?) erfolgte dann die Rückmeldung des Geschäftsführers. Herr Huth schrieb, dass er unserer Bitte einer Reklamation bewusst unkommentiert lassen möchte (Warum?). Sofort erläutert er, dass eine Zahlungsverweigerung (Wir haben die Zahlung nie verweigert!) Zechprellerei ist und normalerweise zur Anzeige gebracht wird. Er forderte uns zur Zahlung minus 10 % (laut Düsseldorfer Tabelle-was hat diese eigentlich mit dieser Thematik zu tun???) der Gesamtsumme auf und erklärte die Berechnungsgrundlage. Die Zahlung ist daraufhin unsererseits erfolgt. Kurzum ist es einfach nur frech Zechprellerei zu unterstellen nur weil man einfach nach einem Preisnachlass gebeten hat. Jeder hat das Recht nur die Leistung zu zahlen, welche man erhalten hat bzw. nutzbar sind. Einfach nur Schade, wie hier mit Gästen umgegangen wird!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Martina (51-55)

September 2020

Top Frühstück, Zimmer sehr klein

5.0/6

Der Empfang war sehr freundlich. Die Zimmer sind aber sehr klein. Der Wellness Bereich ist auch sehr schön. Das Frühstück war sehr gut 👍.


Umgebung

6.0

Zimmer

2.0

Sehr kleine Zimmer, aber für eine Nacht war es okay. Es war sauber und liebevoll eingerichtet.


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Petra (56-60)

September 2020

Es war einmal schön

2.0/6

Wir waren zum 4. Mal in diesem Hotel und kommen auch nicht wieder. Schon bei der Anreise haben wir eine Veränderung festgestellt. Leider wird auf Sauberkeit nicht mehr so geachtet. Es war nicht nur unser Eindruck. Der Preis für das Komfortzimmer war absolut nicht gerechtfertigt. Die Freundlichkeit ist auch abhanden gekommen. Wir haben aufgrund der Mängel auch noch einmal eine Mail geschickt, in der wir unsere Sichtweise erläutert haben. Keinerlei Reaktion, auch nach nochmaliger Anfrage.


Umgebung

6.0

Ruhige Lage, fussläufig zum See, Restaurants und einige Geschäften sind ebenfalls gut zu erreichen.


Zimmer

2.0

Wir hatten 2 Komfortzimmer gebucht. Sehr ungepflegte Badezimmer. Der Fußboden war schlecht gesaugt, Spinnweben, der Balkon war voller Grünspan, Balkonpflanzen sehr unansehnlich. Wir fühlten uns nicht wohl.


Service

3.0

Ein einchecken sehr unfreundlich. Kein Wort am Tag der Abreise, nur danke, als wir den Schlüssel abgegeben haben.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Innenpool war nicht gepflegt. Man schaute beim schwimmen auf eine rostige Heizung. Die Bodenfliesen in den Duschen sahen sehr unsauber aus. Auch der Gartenbereich, der eigentlich schön angelegt ist, hat schon bessere Tage gesehen.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Heidschnucke (56-60)

August 2020

Mangelhaftes Corona Hygienekonzept

2.0/6

Das Frühstücksbuffet ist chaotisch organisiert und lässt keine Einhaltung der Corona-Abstandsregeln zu. Die Tische stehen zu dicht beieinander und obwohl Zeitfenster vergeben werden, kommen viel zu viele Gäste gleichzeitig in den Frühstücksraum. Das Büffet befindet sich in einer kleinen Nische, in der es zu hautengem Gedränge kommt, trotz der Aufforderung, dass sich nur maximal fünf Personen dort aufhalten sollen. Das ist schon zu viel und auch hält sich kaum jemand daran. Die Wirtin trägt ihre Maske unter der Nase ... Dieses Hotel kann mal wohl schon einmal auf der Liste der Super-Spreader Locations vormerken.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Sven (46-50)

Juli 2020

Wenn man sich nicht wohlfühlen will, genau richtig

1.0/6

Größter Hotelfehlgriff seit Jahren !!!! Unfreundliches Personal ,aber eigentlich kann ich nicht mal richtig sagen ob es unfreundlich war, sie haben ja nicht gesprochen außer am Anreisetag mit "Hallo" und wie ist ihr Name, unorganisiert und nicht weiterzuempfehlen. Der Außenbereich war sehr ungepflegt, überall Unkraut , ebenso der Balkon total vermoost, was nach 2 Monaten Coronapause hätte entfernt werden können. Kleiner Aufenthaltsbereich mit Sitzgelegenheit und Kühlschrank mit Bier direkt vor der Zimmertür, mehr muss man nicht sagen. Das gesamte Hotel wirkte eher ungepflegt mit runden Ecken. Wir hatten echt Verständnis wegen der Umstände durch Corona aber ein bisschen Mühe sollte man sich schon geben. Ich habe mit meiner Frau eine 14 tägige Bayernrundreise gemacht und 5 Hotels besucht. Dieses war mit Abstand das schlechteste in allen Kategorien.


Umgebung

6.0

Super Lage, das war es auch schon.


Zimmer

2.0

Zimmer sind alt und abgewohnt aber sauber.


Service

1.0

Den Service sollte man hier neu überdenken, nicht vorhanden. Man hat uns nicht einmal bei der Abreise gefragt, ob wir einen schönen Aufenthalt hatten und uns wohlfühlten. Ist eigentlich Standard.


Gastronomie

1.0

Frühstück war okay. Aber die Oberkellnerin lief ständig mit den Händen auf dem Rücken durch den Raum wie eine Lehrerin bei der Klassenarbeit und schnappte alles vom Tisch was nur ging. Nicht das man die Tasse beim trinken aus der Hand genommen bekam. Kurz aufgestanden, Tisch so gut wie leer. Beim Kaffee servieren mit Dirndlbluse in der Wurst gehangen etc.


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Rosita (56-60)

Juli 2020

Hotel Alpensonne

4.0/6

Zentral gelegenes Haus , netter , freundlicher Empfang, schon etwas älterer Bau mit einem im Dachgeschoss gelegenem Zimmer ,das eng geschnitten war, so befand sich das Waschbecken mit im Zimmer, die Dusche und das WC waren separat, wohl kürzlich renoviert, leider abends ohne Gaststättenbetrieb, das Frühstück stand zum Teil auf dem Tisch( coronabedingt) der Rest konnte von einem Buffet geholt werden , mir sagte dieses insgesamt nicht so zu, Facit ; für 1 - 2 Übernachtungen ist das Hotel ok,


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Annika (26-30)

Juni 2020

Für einen Kurztrip okay.

4.0/6

Das Hotel ist ganz nett. Es sollte aber an der Preis-Leistung arbeiten.


Umgebung

6.0

Zentral gelegen aber dennoch ruhig.


Zimmer

4.0

Wir hatten ein "renoviertes" Zimmer. Hier geht auf jeden Fall noch deutlich mehr und ist verbesserungswürdig.


Service

6.0

Nettes Personal


Gastronomie

4.0

Frühstück in Coronzeiten war okay.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alex (26-30)

Februar 2020

Super

4.0/6

Ruhige Lage dennoch zentral gelegen, nettes Ambiente, ausreichend Parkplätze, hilfsbereites Personal, sauber und Ausstattung gut. Wellness gut


Umgebung

5.0

Zimmer

3.0

Leider kein Wasserkocher


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Carmen (41-45)

Dezember 2019

Schlechtes Preis- Leistung- Verhältnis, gute Lage

2.0/6

Das Hotel hat ein schlechtes Preis- Leistung- Verhältnis aufgrund des alten unrenovierten Zimmers. Die Lage zum Tegernsee ist gut und das Frühstück ist sehr gut.


Umgebung

5.0

Gute Lage zum Tegernsee. Die Uferpromenade mit Bootsanleger erreicht man in weniger als 5 Fußminuten. Kein störender lauter Verkehrslärm.


Zimmer

1.0

Wir hatten ein Familienstudio gebucht und bekamen das Zimmer Nummer 4 im Nebenhaus. Der erste Teil des Zimmers mit Schlafcouch für unseren Sohn war renoviert, aber es gab keine Tür zum zweiten Zimmer und einen Fernseher gab es nur im ersten "Kinderschlafzimmer". Es funktionierte nur ein Fernsehprogramm, ansonsten stellte sich der Fernseher immer sofort wieder auf Radio um. Das Elternzimmer hat 60er/ 70er Jahre- Chic, war unrenoviert mit viel zu hartem Bett (na ja Geschmacksache). Das Mini- Bad h


Service

5.0

Freundlichkeit an der Rezeption lässt zu wünschen übrig. Sehr freundlich ist der Service abends in der Bar und beim Frühstück.


Gastronomie

4.0

Das Frühstück ist sehr gut und sehr umfangreich. Leider ist der Frühstücksraum für die Anzahl der Zimmer zu klein und dementsprechend eng und das Gedränge am Büfett groß.


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Schwimmbad haben wir nicht genutzt. Die Sauna konnten wir wegen der "kundenfreundlichen" Öffnungszeiten von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr nicht nutzen. Bis 22:00 Uhr wäre hier auf jeden Fall wünschenswert, damit man abends die Sauna noch in Anspruch nehmen kann.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen