Sharm Grand Plaza Resort

Sharm Grand Plaza Resort

Ort: Nabq Bay

84%
4.7 / 6
Hotel
4.6
Zimmer
4.9
Service
4.9
Umgebung
4.7
Gastronomie
4.6
Sport und Unterhaltung
4.1

Bewertungen

Ursula (51-55)

April 2021

Wer krank werden möchte, sollte hier Ferien machen

1.0/6

Wer in Corona Zeiten verreist und sich auf ein renommiertes Schweizer Reisebüro verlässt, die sagten, dass Hotel sei in bester Ordnung, muss dafür grad stehen, was sie verkauft haben. Ich nenne den Veranstalter noch nicht, da wir den Fall einem Anwalt übergeben haben. Ich kann nur sagen, Hände weg von diesem Hotel! Wir mussten das Hotel am 2.Tag wechseln, da uns der Reiseleiter gesagt hatte, dass wir in diesem Hotel in Gefahr seien. Es gab keine Covid Massnahmen, keiner trug die Maske korrekt, es gab keine Abstandsregeln, vom Eis hatten wir ab dem ersten Tag Durchfall und Bauchschmerzen. Das Hotel ist in einem sehr desolaten Zustand. Von 5 Sternen ist nichts mehr übrig geblieben. Das war vielleicht einmal.


Umgebung

1.0

Die Lage gefiel uns nicht, der Strand war ohne Badeschuhe nicht zu betreten.


Zimmer

1.0

Die Zimmer waren sehr abgewohnt, die Türe zum Balkon liess sich nur mit Gewalt schliessen. Die Eingangstüre war auch beschädigt. Das Bad muss unbedingt renoviert werden, aus dem Wasserhahn kam braune Brühe und beim Duschen kam es nur Tropfweise heraus. Die Bettdecke war komplett versifft, überall Staubfetzen und Haare im Zimmer. Die Klimaanlage musste spät abends noch repariert werden. Alles in allem: eine Katastrophe.


Service

1.0

Der Service im Restaurant war miserabel, es wurde einfach gebracht, was die wollten, egal ob man es bestellt hatte oder nicht. Qualität sehr schlecht, ungeniessbar. Leider hatten wir das vergessen zu sagen "ohne Eis" und so hatten wir ab sofort Durchfall und heftige Bauchschmerzen. Erwähnenswert ist nur der nette Reinigungsmann der nie eine Maske oder Handschuhe trug, er war sehr nett und wollte alles richtig machen.


Gastronomie

1.0

Da gibt es keine treffenden Worte dafür. Einfach nur widerlich, ungeniessbar, nicht frisch und einfallslos. Die Auswahl war lächerlich und keiner trug die Maske korrekt. Auch die Köche hinter den Glasscheiben trugen die Maske alle alle unter dem Kinn. Beim Anstehen drängten sich die Leute sehr nah aneinander, Abstand hatte keiner. Das kalte Buffet war alles nicht abgedeckt um zu schöpfen, es konnte jeder darauf husten und niesen, es kümmerte kein Mensch. Desinfektionsmittel war nirgends zu seh


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Strand ist äussert gefährlich, überall ragen im unteren Bereich alte Sockel aus dem Sand heraus. Der Steg ist total verrostet, die nervigen Verkäufer am Strand sind eine richtige Plage. Ohne Badeschuhe nicht herumlaufen, sonst landet man im Spital. Poolanlage total überfüllt mit Ukrainer.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Tina (26-30)

März 2020

Für das Preisleistungsverhältnis ist es gut!

5.0/6

Wir haben dieses Hotel von 27.2 bis 05.3 zu viert besucht(27 Jahre/35 /66/70). Man kann ein 5 Sterne Hotel in Deutschland mit einem 5 Sterne Hotel in Ägypten nicht vergleichen außer man geht in die Luxusklasse wie z. B. Steigenberger. Das Hotel ist groß und hat eine sehr schöne Außenanlage. Es besitzt einen Pool der beheizt ist und noch zwei andere die aber nicht beheizt sind. Das Hotel ist direkt am Strand. Die Betten sind super bequem die Zimmer sind groß. Es gibt zwei Restaurants was im all inclusive mitgenutzt werden kann. Das Hauptrestaurant und das Grillrestaurant. Die anderen Restaurants können Gegenaufpreis auch genutzt werden. ( 3 andere Restaurants) WLAN gibt es in der Lobby und an den Pools. Viele unterschiedliche Kulturen im Hotel als Gäste.


Umgebung

4.0

Es ist etwas abgelegen, jedoch super zum entspannen und man kommt dennoch schnell in die anderen Orte mit dem shuttelbus oder mit den Taxi. Das Hausriff ist auch ganz schön,jedoch muss ich hier sagen das man leider nicht immer außerhalb der Boje schwimmen bzw schnorcheln kann. Jedoch wenn man es kann ist es ein schön. Begründung das man nicht immer außerhalb der Abgrenzung schwimmen kann ist je nachdem wie das Wetter ist und die Strömung vom Meer.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind schön groß,wir hatten ein GartenZimmer und es war wirklich super. Man hat von der Animation nichts mitbekommen und die Betten waren mega bequem. Das Zimmer wird jeden Tag aufgeräumt,jedoch leider nicht gewischt nur gekehrt. Wir haben jeden Tag auf zusätzlichen Handtüchern immer ein Muster auf unserem Bett vorgefunden. Die Steckdosen waren europäisch. Hatten zwei große Betten im Zimmer.


Service

6.0

Der Service im gesamten Hotel war super. Ob es Mohammed am Strand war, der dir immer deine Handtücher gewechselt hat gegen frische und dir deine Liege zurecht gestellt hat. Dann die Bar die am Strand war,da kam immer regelmäßig einer an uns vorbei und fragte nach ob wir was trinken wollen. Dann in beiden Restaurants war auch das Personal super, man schaute immer das man kein leeres Glas vor sich hatte, die Teller worden immer direkt weggeräumt und man konnte sich mit Ihnen gut unterhalten. Selbs


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war gut, es war für jeden was dabei. Das Mittagessen und Abendessen war im Hauptrestaurant unserer Meinung nicht wirklich gut,dafür aber das im Grillrestaurant. Begründung war einfach, dass das Essen im Hauptrestaurant eintönig war.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gab jeden Tag eine Animation, es gibt dienstags, donnerstags und samstags auch eine Disco für Erwachsene. Jedoch hier auch Getränke gegen Aufpreis. Abends gab es auch so eine Animation für Kinder und für Erwachsene. Man konnte tauchen,schnorcheln und vieles mehr im Hotel machen. Das Gym war klein aber fein. Wellnessbereich gab es auch und auch hier Massagen etc gegen Aufpreis


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sarah und Joachim (51-55)

Februar 2020

Ein durchschnittliches 3,5 Stern Hotel

4.0/6

Das Hotel hat eine schöne Lage, direkt am Meer. Es ist schade, dass man nur über einen langen Steg ,am Ende mit einer sehr rostigen Leiter ins Wasser kann. Also, wer schnorcheln möchte, muss einen Ausflug in Anspruch nehmen.Die Garten-und Strandanlagen sind sehr schön,immer gepflegt. Das Hotel,gehört teilweise-Lobby,Hof,bei der Bühne, Bar- erneuert, modernisiert.Das Zimmer war in Ordnung, immer sauber. Sehr gutes, höfliches, hilfsbereites Servicepersonal.Das Essen war nicht immer ideal. Fischsorten mit der Zubereitung, Nachspeisen(Kuchen) waren weniger europäisch als eher den russisch sprechenden Gästen zubereitet.Gemüse und Beilagen waren immer ausreichend. Deutschsprachige Fensehsender gab es 2,die oft nicht funktionierten.Man wurde fast immer russisch angesprochen.Am Abend gab es zwar Animationsprogramm,aber eher für die Kinder. Ein zweites Mal würde ich nicht mehr hier buchen. Im Spa- Bereich bieten eine Leistung an, an den sie das zweite Mal nicht mehr halten.Statt 1,5 St.Behandlung bekommt man nur 1Stunde.Das war eher enttäuschend.Selbst dort will die Masseurin alles verkaufen!!


Umgebung

Fahrt zum Hotel war kurz.ca 15-20 Min.,sehr angenehm.Es gabs nette Ausflugsziele.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Vivi (19-25)

Februar 2020

Super Urlaub !!!

6.0/6

Sehr sauber ! Leckeres Essen und super Animation ! Vor allem das Animations Team war hervorragend! Vorfallen Alex ist sehr positiv aufgefallen auch mit Tipps zum Essen !


Umgebung

5.0

Nur 5 min mit dem Transfer vom Flughafen entfernt


Zimmer

6.0

Sehr sauber und riesig!


Service

5.0

Animations Team einfach genial ! Service auch sehr gut nur oft Schwierigkeiten beim Teller abräumen


Gastronomie

5.0

Essen war hervorragend! Getränke verbesserungsfähiger ( Alkoholische Getränke )


Sport & Unterhaltung

6.0

Super entertainment! Man hatte immer Spaß und immer was zu tun !


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Miguel (19-25)

Januar 2020

Wegen diesem Mitarbeiter leider nie wieder!!!!

3.0/6

Das Sharm Grand Plaza ist von außen ein echt schönes Hotel, welches allerdings Mängel im Bereich Personal, Essen und Trinken hat.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt nah am Flughafen (ca. 20-30 min). Mit dem Taxi kann man zu verschiedenen Läden fahren, welche auch relativ nah sind. Insgesamt fühlt man sich in diesem Ort sehr sicher.


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren sauber und modern, wir waren insgesamt zufrieden.


Service

1.0

Traurig dass die anderen Mitarbeiter unter so einer Bewertung leiden müssen, aber was der männliche Animateur sich geleistet hat war unter aller Sau und gehört einfach nicht in ein 5- Sterne Hotel rein. Das Animationsteam bestand aus ungefähr 5 Leuten einer von diesen war männlich ( lange Haare, dünn und eher kleiner). Ich war in diesem Urlaub mit meiner Freundin, diese wurde die ganze Woche von dem Mann belästigt. Er hat in jeder Situation versucht mich schlecht zu machen und ihr solche Komp


Gastronomie

4.0

Essen war lecker, aber es gab wenig Auswahl. An den Cocktails sollte gearbeitet werden.


Sport & Unterhaltung

2.0

Für deutsche Touristen gibt es nur wenig Angebote. Eher für russische Hotelgäste geeignet.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jutta (66-70)

Dezember 2019

Für Deutsche eher ungeeignet!

3.0/6

Da wir dieses Hotel bereits im Oktober für 3 Wochen gebucht hatten, waren wir sehr enttäuscht, das sich nichts an den schlechten Deutschkenntnissen und an der nicht vorhandenen deutschen Animation getan hat, obwohl es versprochen wurde! Dieser Hotelaufenthalt könnte für Deutsche Urlauber sehr schön werden, wenn diese nicht von unangenehmen Urkrainischen Gästen laufend gestört würde, durch private laute Musik, Anpöbeleien, Provokationen usw., welche leider nicht vom Hotelpersonal unterbunden werden, nur nach mehrfacher Beschwerde und auch nur wenn diese von unterschiedlichen Personen kommt! Dieses Hotel ist nur für Personen geeignet die sich gerne schlecht benehmen, Streit suchen, englisch sprechen, aber nicht für Deutsche die sich erholen möchten ohne sich täglich zuzudröhnen! Auf eine Animation muss man leider auch verzichten, außer sie sprechen alle anderen Sprachen außer „Deutsch“! Auf ein Hallo kann man lange warten, selbst wenn man das Animationsteam zu erst grüsst. Sollte man auf deutsches Fernsehen, oder Internet wert legen, können sie es hier vergessen! Außer in der Lobby, oder am Pool gibt es kein Internet!


Umgebung

4.0

Schön gelegen, leider vorm Hotel alle sehr aufdringlich! Kein Sandstrand, dafür Korallen und Fische, mit Wasserschuhen kein Problem.


Zimmer

3.0

Sind auch sehr in die Jahre gekommen, vieles kaputt und defekt! Gleiches Zimmer ist innerhalb von 6 Wochen nicht repariert worden! Betten super! Ausstattung ok. Teilweise muss man, trotz Trinkgeld, die Badeartikeln mehrfach anfragen.


Service

3.0

Service gegen Bezahlung, aber nur wenn man dazu noch englisch spricht, oder Russisch!


Gastronomie

3.0

Immer das gleiche Essen, jede Woche!


Sport & Unterhaltung

1.0

Schwimmen im Pool, oder Meer! Animation, wie schon geschrieben, für Deutsche nicht verständlich, wann was gemacht wird, leider auch die Shows in allen Sprachen nur kein einziges Wort deutsch!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Bernhard (61-65)

Dezember 2019

Man kann das Hotel sehr Emfehlen .

5.0/6

Es ist ein schönes Hotel , es ist sauber und hat große Zimmen. Die Kelner sind freundlich und bestrebt das es den Gästen gut ergeht und an nichts fehld. Auch die Pule sind sauber und einer ist Beheizt. Am Strand ist für Jeden eine Liege und Schirm vorhanden . Ich werde das Hotel noch einmal besuchen und ich kann es nur Emfehlen .


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Günter (51-55)

November 2019

Schnorchelparadies

5.0/6

Das Hotel ist ein Paradies für Schnorchel-Fans, denn das Hausriff ist ein Traum. Das Schwimmen im Meer ist nur über den Badesteg erreichbar und dort nur über Leiter möglich.


Umgebung

6.0

Ca 15 Minuten vom Flughafen entfernt und 30 min von Old Sharm City.


Zimmer

5.0

Die Betten waren gut. Das Zimmer sauber. Die Klimaanlage war sehr laut, deshalb zum Schlafen nicht geeignet. Durch das Öffnen der Terassentüre in der Nacht dann Gelseninvasion.


Service

6.0

Das Personal war, ausgenommen im Riviera Restaurant, durch die Bank ausgesprochen nett , freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

5.0

Das Essen war gut, manchmal zu wenig heiß. Der Wein allerdings meist viel zu warm bzw. im warmen Glas (teilweise sogar im Limonadenglas) serviert. Die Strand-bzw Poolbar öffnete erst um 10.00, somit zwischen Frühstück (ab 7.00) bis 10.00 keine Getränke in diesem Bereichen. Ab 10.00 war deshalb auch die Warteschlange an der Strandbar entsprechend lange. Sehr zu empfehlen ist die Nino Bar. Besho Namer ist ein flinker, kompetenter und freundlicher Barkeeper! Die Luna Bar ist im Gegensatz dazu


Sport & Unterhaltung

1.0

Die Spa- Lounge ist eine Touristenabzocke. Uns verkaufte Sam eine 4 Tagesbehandlung inklusive Hammam, Massagemischung von 1 Stunde bestehend aus Fußreflexe, Shiatsu, klassischer Massage und Gesichtsbehandlung. Anschließend Sauna, Dampfbad und Jacuzzi -Bad um 150€./ Person. Tatsächlich gab es allerdings kein Hammam, also starteten wir mit der Massage in einem finsteren lauten Raum, meist ohne Musik (angekündigt war schöner Raum mit angenehmer Hintergrundmusik) dafür teilweise mit Getratsche der


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alexandra (36-40)

November 2019

Schlimmster ÄgyptenUrlaub ever !

2.0/6

Von aussen hui, von innen pfui. Das dritte mal in ägypten und furchtbar enttäuscht. Mit den vorherigen urlauben nicht vergleichbar. In die jahre gekommenes hotel, bei der buchung versprochenes deluxezimmer war eher ein standardzimmer. Zimmer abgewohnt, möbel teilweise dreckig, fleckig, vorhänge löchrig, dreckig, badezimmer oberflächlich sauber. Bettzeug und handtücher zu 95 % fleckig. Gilt auch für die Strandtücher. Auf den wegen durch die anlage fand sich eine auf dem rücken liegende, noch zappelnde kakerlake. Die lag 3 tage später immernoch, zwischenzeitlich hatte sie das zeitliche gesegnet. Ohrenbetäubende musikalische beschallung am pool, entspanntes liegen unmöglich. Der strand war die enttäuschung überhaupt ! Knietiefes bis maximal hüfttiefes wasser, man läuft auf toten korallen. Schwimmen nur über den steg ins tiefe wasser möglich. Dort herrsche allerdings meistens solch eine strömung, dass es zum grenzwertigen abenteuer wurde. Gebuchte Ausflüge im Hotel ( schnorcheln, quad fahren ) versprachen viel fürs geld, erhalten hat man mist den man sich hätte sparen können.


Umgebung

1.0

Kurzer Weg zum Flughafen. Dafür brettern tag und nacht stündlich flugzeuge über die hotelanlage !


Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Dirk (51-55)

Oktober 2019

Ein schöner Kurzurlaub...

6.0/6

Ich wollte mit meiner Frau im Oktober 2019 einen Kurzurlaub (9 Tage) in der Sonne verleben und wir haben uns für das Grand Plaza in Sharm El Sheikh entschieden. Das letzte Mal, dass wir in Sharm waren liegt etwa 25 Jahre zurück. Wir haben über HolidayCheck mit LMX Touristik als Reiseveranstalter online gebucht. Die Flugverbindung von Hannover aus ist etwas anstrengend da es keinen Direktflug gab und wir über Istanbul mit Aufenthalt fliegen mussten. So kamen wir erst um Mitternacht an. Der Transfer hat gut geklappt. Ein lustiger deutschsprachiger Guide hat uns direkt nach der Landung freundlich empfangen, Tipps gegeben uns an die schnellste Schlange bei der Passkontrolle anzustellen und uns schließlich im Kleinbus zur Hotelanlage gefahren. Nach dem problemlosen Check-In konnten wir (bis 2 Uhr Nachts) im Haupt Restaurant noch essen und trinken und dann auf unser Zimmer gehen. Wir hatten ein Standard Zimmer ohne Meeresblick gebucht und bekamen ein großzügiges Zimmer mit Balkon und Blick auf die Innenanlage. Das Zimmer war modern und sauber, hatte zwei Doppelbetten, Kühlschrank, Fernseher (mit 4 deutschen Sendern) und natürlich eine Klimaanlage. Das Bad war wohl erst kürzlich saniert worden und hatte eine moderne Dusche mit Glasabtrennung. Wir fühlten uns gleich sehr wohl. Die Hotelanlage selbst ist auf einer riesigen Fläche mit direktem Badestrand liebevoll angelegt und gepflegt. Insgesamt fünf Pools, vier Restaurants und vier Bars sind vorhanden. Einen warmen Nachmittags Snack (meist Burger etc.) kann man an der Moon-Bar einnehmen. Wir waren eine der wenigen Gäste mit „gelben Armband“ welches für Schweiz, Dänemark und Deutschland All-inkl. stand. Der Großteil kam aus osteuropäischen Ländern wie die Ukraine etc. und die andere Hälfte aus Italien. „Die Italiener sind immer recht laut und die osteuropäer trinken schon ab morgens viel Alkohol – nur die Deutschen sind nett und unauffällig und lesen Bücher“ sagte uns der freundliche „Chef der Towels am Strand“ Wir haben jedenfalls keine Probleme mit den anderen Urlaubern gehabt. Uns sind nur sehr freundliche Mitarbeiter auf der Anlage begegnet. Wir hatten auch den Eindruck, dass das gelbe Armband uns zu einem gewissen Bonus verhalf. Immer freundliche Ansprache auf „gebrochen Deutsch“ in den Restaurants, Getränkeservice (was bei den anderen Tischen sichtbar nicht der Fall war), Immer frische Handtücher und die besten Liegen sowie Getränkeservice und Erfrischungs-Towel am Strand… Wir haben uns so ein bisschen wie VIP gefühlt… Was uns angenehm aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass uns keinen „tausend Händler„ mit irgendwelchen Kram und Angeboten am Strand und an den Pools bombardiert haben. Ab und zu kam ein freundlicher Mann vorbei und fragte unaufdringlich nach, ob wir SPA - Massage etc. haben wollen. Ein freundliches „Nein“ von uns reichte dann auch aus um weiterhin Ruhe zu haben. Wir mussten keine „Ungestört Flagge“ aufhängen die Verkäufer haben sich gemerkt, dass wir das nicht wollen. Das Hausriff ist zum „schnorcheln“ über einen Steg erreichbar. Leider hatten wir vormittags immer starken Wind und Wellen, so dass es verboten war dort zu tauchen. Ab dem Nachmittag war es dann aber oft möglich. Die Qualität des Riffs ist durchaus in Ordnung, aber natürlich nicht mit dem zu vergleichen was wie vor 25 Jahren in Sharm gesehen haben. Wir haben nur einen organisierten Tagesausflug nach Dahab gemacht. Dieser wurde von unserem Reiseveranstalter „LMX Touristik“ angeboten. Wir waren im kleinen Jeep mit drei anderen deutschen und einem netten, gut deutsch sprechenden Guide von 6:00 Uhr morgens bis 16:00 Uhr nachmittags unterwegs. Die gut einstündige Fahrt nach Dahab wurde mit einer wilden Fahrt durch die Wüste, einem Besuch im „Touri-Beduinendorf“ einer Pinkelpause in einem Restaurant und dem üblichen Kamelreiten erledigt. Die anschließende Schnorchel Station war total überlaufen, und das Riff nicht sehr schön. Danach ging es nach Dahab und wir hatten eine Stunde Zeit das kleine ehemalige Hippi-Örtchen anzusehen. Viele urige Restaurants direkt am Strand und natürlich viele Einkaufsmöglichkeiten machen den Charme von Dahab aus. Die letzten Tage haben wir mit Ausnahme eines 3-Stunden Trips nach Naama Bay nur noch auf der Anlage verbracht. Es war ein schöner entspannter Kurzurlaub mit Sonnengarantie so wie wir es wollten und wird vermutlich nicht das letzte Mal gewesen sein…


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen