Hotel Imperial Med Resort & Spa

Hotel Imperial Med Resort & Spa

Ort: Kamari

100%
5.2 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
5.3
Service
5.7
Umgebung
4.3
Gastronomie
4.0
Sport und Unterhaltung
6.0

Bewertungen

M.Sp. (56-60)

Oktober 2020

Sehr schöner Urlaub

6.0/6

Es ist ein sehr schönes ,modernes Hotel.Eigener Strand,tolle saubere Zimmer.Schöne Gartennlage.Eine traumhafte Poolanlage.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am Flughafen, deshalb war man schnell im Hotel.Man hörte wenn die Flugzeuge starteten.Mit dem Bus erreichte man zb.Fira in 15 Minuten.


Zimmer

6.0

Juniorsuite mit Meerblick.Bettwäsche und Handtücher wurden jeden Tag gewechselt.


Service

6.0

Das Personal war immer sehr freundlich .


Gastronomie

5.0

Das Essen war sehr abwechslungsreich,


Sport & Unterhaltung

6.0

Poolanlage traumhaft schön. Entertainment gab es nicht.


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Konrad (66-70)

Oktober 2020

Empfehlenswertes Hotel in ruhiger Lage

5.0/6

Die Hotelanlage ist sehr schön und gepflegt. Sie liegt allerdings etwas abseits. Für die Erkundung der Insel benötigt man unbedingt einen Mietwagen. Das Hotelpersonal ist ausgesprochen zuvorkommend und freundlich. Der hoteleigene schwarze Sand-/Kiesstrand ist über einen ca. 200m langen Fußweg erreichbar.


Umgebung

3.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kristin (46-50)

Oktober 2020

Zum ersten Mal auf Santorini

4.0/6

Zum ersten Mal Griechenland... und zum ersten Mal die Insel Santorini! Mein großer Wunsch, mal diese Insel zu erleben und dazu noch über meinen Geburtstag ;-)) Wir haben mit unserer gebuchten Reise schon gar nicht mehr gerechnet und wir dachten,sie wird wegen der aktuellen "Corona Lage" vom Reiseveranstalter (sonnenklar.TV/Big Xtra) storniert! Aber 5 Tage vor Reisebeginn kamen dann doch unsere Reiseunterlagen! Die Vorfreude war da,aber doch nicht,wie sonst! Mit etwas unsicheren Gefühl registrierten wir uns (wie vorgeschrieben) für Griechenland,um dann, um Mitternacht (am Tag der Abreise) den Personenbezogenen Code zu bekommen! Der war wichtig für die Einreise! Alles hat dann gut geklappt....,der Code kam....,der Flug von München mit Lufthansa verlief ganz normal.....,alle trugen ordnungsgemäß die Masken,das Flugzeug war fast voll! Nach ungefähr 2h Flug kamen wir um ca.17:30 Uhr auf der Insel Santorini an. Wir konnten mit unserem Code gleich weiter zum Ausgang,wir wurden somit nicht auf "Covid 19" getestet. Ein Fahrer wartete schon namentlich auf uns und auf noch zwei Päarchen. Wir wurden aber zuletzt am Hotel abgesetzt,obwohl das "Imperial Med Resort Hotel" beim Flughafen liegt! Aber oK. Wir hatten ja keinen Einfluß,somit sahen wir schonmal etwas von der Insel,so das schöne Leuchten am Abend. Wir wurden freundlich empfangen,der Check In verlief zügig (wir waren aber auch die einzigen neuen Gäste) und wir freuten uns nun auf unsere Junior Suite mit Meerblick und natürlich auf das typische Griechische Abendessen! Wir wurden nett zu unserem Zimmer begleitet...,aber als wir dieses betraten,waren wir sofort sprachlos!! Dieses Zimmer war niemals eine Junior Suite!!! Wir waren sehr enttäuscht,denn wir hatten ganz andere Bilder von diesen Junior Suiten vor unseren Augen.....,das kann nicht sein,solch ein kleines DZ eine Junior Suite zu nennen!!! Das Bad war mini und nicht auf dem neusten und modernsten Stand,mit Duschvorhang usw. , wir entdeckten dann noch einen dreckigen und schimmligen Kühlschrank! Das geht gar nicht!!! Sofort reklamierten wir das Zimmer bei der doch eigentlich netten jungen Dame an der Rezeption.... ,wir mussten leider viel diskutieren,denn uns wollte man im Glauben lassen,das dies eine Junior Suite sei !!!! Wir kamen uns sehr "verarscht" (Sorry für das Wort!!) vor,das ärgerte uns sehr und somit war unser Urlaubs-Start hinüber ;-( Unsere Bilder können beweisen,das wir nur in einem normalen DZ untergebracht wurden und das hatten wir ja nicht gebucht!!! Mein Mann telefonierte dann noch mit einer Ansprechpartnerin unserer Reisegesellschaft...,sie verstand leider auch nicht unser Anliegen und unseren Ärger darüber,sie blieb dabei,dies sei eine Junior Suite und man könnte nichts machen!!! Wir erfuhren dann noch,dass das Hotel in einer Woche auch zu macht! Vielleicht wollte man uns deswegen keine Junior Suite geben!? Aber das war doch nicht unser Problem! Von einem Kollegen des Reiseverantstalters haben wir übrigens im gesamten Aufenthalt auch keinen im Hotel gesehen!? Nach langen Hin und Her bekamen wir ein anderes Zimmer,das dann etwas größer war. Man versprach uns noch,am nächsten Tag nochmal ein anderes Zimmer zu kriegen. Plötzlich ging wohl alles!? Das zweite Zimmer,in dem wir dann die Nacht nächtigten,war ok ,siehe meine Fotos.... Wir hatten nun Hunger und gingen zum Buffet,da wir HP gebucht hatten! Die Hotelanlage ist nicht groß,dafür schön grün angelegt und gut beleuchtet. Leider mussten wir dann feststellen,dass unsere Vorstellungen von einem typischen Griechischen Essen nicht gegen war! Alles war auf Sparflamme,nicht nett anzusehen,eher wie in einer Kantine,das Essen aus Behältern ;-( Sehr schade! "Dafür" gab es Flaschenbier für 6€! 1,5l stilles Mineralwasser in der Plastikflasche für 2€! Der Restaurantbereich mit einer Bar war hauptsächlich im Freien ,am schönen Poolbereich liegend. Diese Atmosphäre hat uns gefallen,auch die netten Kellner waren alle sehr freundlich. Aufgefallen ist uns ,dass nicht alle Urlauber den Mundschutz trugen,noch nicht mal ,wenn sie sich das Essen holten! Anscheinend war ihnen das nicht wichtig!? Nächsten Morgen kam dann leider in dem Bad kein Wasser mehr....,anscheinend abgestellt !? Schlecht,wenn man gerne duschen und die Zähne putzen möchte! Gut,das wir unsere H2O Flasche vom Abendbrot mit aufs Zimmer genommen haben. Zähneputzen ging dann ja ;-) Aber wir wußten,nach dem Frühstück konnten wir "nochmal" umziehen.... (als hätten wir nichts anderes zu tun) Das Frühstück war dann leider auch mager....,wenig Auswahl ;-( Satt sind wir zwar geworden....,aber an den anderen Tagen gab es auch nichts anderes! Jeden Tag das Gleiche! Abends haben sich die Gerichte mal geändert,da gab es Abwechslung. Und an unseren 2 letzten Abenden gab es kein Buffet mehr,da nur noch 4 Gäste HP hatten! Dafür durften wir jeweils ein 4 Gänge Menü erleben,welches geschmacklich sehr gut war und auch typisch Griechisch!!! Endlich ;-) Zu meinem Geburtstag ,am vorletzten Abend, gab es somit ein vorzügliches Menü ;-)))) Nun zu unserem Zimmerwechsel in die Junior Suite 604. Wir waren endlich begeistert und zufrieden. Diese Junior Suite haben wir auf Bildern gesehen,die vom Reiseverantstalter ja auch angepriesen wurden. Den kleinen Meerblick gab es auch. Endlich konnten wir unseren Urlaub richtig genießen,so wie wir es uns vorgestellt hatten. Obwohl wir in dem "süßen Himmelbettchen" nicht gut schlafen konnten...,das Bett war für uns zu klein,die Matratze eher weich und schon durchgelegen und leider gab es keine richtige Decke,nur ein Laken zum Zudecken. Wir haben uns einen kleinen Smart für 5 Tage ausgeliehen,den holten wir uns bei "Drive", für ungefähr 70€. Parkplätze gab es kostenlos am Hotel. Das hat alles gut geklappt und der kleine rote Smart hat uns immer gut über die Insel gebracht. Die Insel ist mit einem Auto am Besten zu erkunden,ohne wird es schwierig. Das "Imperial Med Hotel" liegt nämlich abseits vom Geschehen,zwar am Strand,der aber auch nicht unbedingt zum Baden einlud. Wir haben uns viele schöne Gegenden ausgesucht....,waren zweimal in "Oia" und konnten dort den wunderschönen, weiten und herrlichen Blick und den Sonnenuntergang mit nur wenigen Menschen genießen! Nichts war überlaufen,alles war relaxt und ruhig! Auch der "Red Beach" ist imposant...,auch beim "Akrotiri Cap Leuchtturm" hat man eine besonders tolle und weite Aussicht. Bei "The Good Heart", "Family Tavern with Homemade Traditional Products of Santorini" kann man gut essen und eine kleine Auswahl an selbstgemachten Weinsorten und Dips kann man probieren und auch kaufen! Der Strandbereich von "Perissa" hat uns am Besten gefallen und auch der "Monolithos Beach" ganz in der Nähe vom Hotel war schön. Da das Hotel direkt bei der Landebahn liegt,denkt man erst....ohje,wie laut ist es dort,wenn die Flieger starten und landen!? Aber wir können sagen,es war nur selten,das Flugzeuge zu hören waren. Wir empfanden es als nicht störend,eher als spannend,mal unmittelbar das Landen und Starten der Maschinen mitzukriegen! Vielleicht war es aber auch die Zeit,es war Ende Oktober und aus aktuellen Anlass wegen Corona,dass nur wenige Maschinen die Insel anflogen!? Nachts haben wir nichts mitgekriegt,es war immer still! Die Insel Santorini ist eine Reise wert! Die Insel mit ihren Aussichten ist einfach nur herrlich. Auch im Oktober hatten wir noch wunderbares Sonnenwetter ;-)) Das "Imperial Med Elegant Hotel & Resort" kann man besuchen. Der Poolbereich und auch die Anlage ist schön gewesen. Wlan ist in den Zimmern nicht,nur bei der Rezeption bzw. im Poolbereich ok. Der Anfang mit den/unseren Zimmern ist blöd gelaufen und hat uns auch geärgert,das hat uns schöne Urlaubszeit genommen! Das Frühstück/Abendessen war in dieser Zeit leider auch nicht so der Hit. Da waren unsere Vorstellungen ganz anders,zumal wir zum ersten Mal in Griechenland waren. Aber wir sind froh,einmal diese Insel gesehen und erlebt zu haben..........


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

KHDS (31-35)

Juli 2020

Überraschenderweise erst komplett renoviert - toll

6.0/6

Der Poolbereich und ein Teil der Zimmer wurden erst vor wenigen Monaten renoviert. Das war uns erst bewusst, als wir vor Ort waren, weil die Bilder noch nicht aktualisiert wurden. Die Bilder von uns sprechen wohl für sich - es ist ein Traum!


Umgebung

5.0

Direkt am Flughafen gelegen, was uns persönlich nicht gestört hat. Auf den Zimmern ist nichts vom Fluglärm zu hören. Direkte Strandlage und generell finden wir die Lage optimal, weil man schnell alle möglichen Ortschaften erreicht. Ein Mietwagen ist natürlich erforderlich, welche hier aber nicht teuer sind. Wir waren „während Corona-Maßnahmen“ hier und sehr dankbar, dass wir diese wunderschöne Insel fast menschenleer erleben durften.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Superior Zimmer. Sehr sauber! Das Bett ist bequem und es besteht generell kein „Ekelfaktor“. Das Bad ist relativ klein, aber man möchte dort drin hat nicht übernachten. Der Kühlschrank ist groß, die Klimaanlage nicht störend.


Service

6.0

Das gesamte Personal ist extrem freundlich, aber nicht gestellt. Jeder Wunsch wird erfüllt und man merkt, dass das hier noch Wert auf die Zufriedenheit der Gäste gelegt wird.


Gastronomie

3.0

Das Frühstück ist ausreichend, aber auch nichts Besonderes (vielleicht auch wegen den Corona-Maßnahmen). Der Kaffee am Morgen ist „naja“ der Kaffee an der Bar allerdings überragend. Gefehlt haben uns beim Frühstück frisch gepresste Säfte und Rührei (es gab nur Spiegelei). Die Cocktails sind top, ebenso die Snacks.


Sport & Unterhaltung

6.0

Nicht genutzt


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tee (41-45)

April 2018

Für kurzen Aufenthalt ok

5.0/6

Da wir früh morgens auf Santorini angekommen sind, haben wir für eine Nacht das Imperial ausgewählt, quasi nur um zu schlafen, deshalb kann ich auch nur wenige Stunden bewerten. Das Hotel machte einen sehr gepflegten und sauberen Eindruck, so auch das Zimmer. Allerdings war an viel Schlaf nicht zu denken... Eine der Startbahnen des Flughafens liegt nur wenige Meter weg, genau am Eingang hinter dem Zaun und so hörte es sich auch an, als die Flugzeuge starteten. Man hatte das Gefühl mit abzuheben. Uns amüsierte es aber tatsächlich nur, da wir so eine Erfahrung zum ersten Mal erlebten und es ja auch nur für eine Nacht war. Ob ich mir das Hotel als Urlaubshotel vorstellen kann aufgrund des Lärms, wahrscheinlich eher nicht, da ich sehr viel Wert auf Ruhe lege.


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rolf (66-70)

Mai 2013

Nur einmal... dann nie mehr!

3.5/6

Ein Hotel, dessen junges, neues Team mit Verbissenheit darum kämpft, aus dem " alten DAMEIA - Palace - Hotel ", welches höchstwahrscheinlich aus wirtschaftlichen Gründen die Pforten schliessen mußte, einen neuen" MED - Imperial - Beginn" zu schaffen, was aber leider in keinster Weise gelingt. Das Personal ist ausser Frage sehr, sehr freundlich und hilfsbereit, die Bungalows/Zimmer sind groß, sauber aber gewöhnungsbedürftig in vielen Belangen. Der größte Anteil an Gästen besteht aus Engländern, Japanern und zweitw. Franzosen. Die Anlage liegt eigentlich ausserhalb jeglicher " Zivilisation", ohne Fahrzeug ist man schlecht gestellt, das Umfeld der Hotelanlage ( Strand, Felder und ähnliches ) macht einen sehr ungepflegten Eindruck, an die sehr nahegelegene Start-und Landebahn des Flughafens mit doch zahlreichen, sehr lauten Flugbewegungen kann sich nicht jeder gewöhnen !!!! Als negative Krönung sollte man dann abschliessend die mir bekannte Morgen-und Abendverpflegung ( Halbpension) erwähnen, die ihresgleichen in der Einfallslosigkeit und der miesen Qualität sucht ( man beachte 4-5 Sterne!!!) und das bei einem " Eßraum - Camping - Mobilar " getarnt durch weiße Hussen!!! Alles in allem hier nie wieder!!!!


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (41-45)

Mai 2011

Vorsaison schönes Hotel

5.2/6

Sehr schönes Hotel, wir haben uns dort gut erholt. Wir waren dort in der Vorsaison, da unser gebuchtes Hotel noch nicht geöffnet war, sind wir in dieses Hotel gekommen. Der nächste Ort ist Kamari, zu Fuß in 20 Minuten zu erreichen. Dort gibt es alles für den Tourist, Geschäfte, Restaurant, Bars etc. . Hotelbus fährt nach Anmeldung nach Kamari oder Thira 5€ pro Person. Einziger Nachteil das Hotel liegt nur durch eine Straße und einen Wall getrennt vom Flughafen. In der Vorsaison ist das aber kein Problem gewesen. Das sollte man auf jedenfall berücksichtigen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ralph (41-45)

Juli 2010

Schöne Anlage, aber am falschen Platz

4.0/6

Absolut gepflegte neurenovierte Hotelanlage, wie gesagt gepflegte Hotelanlage bei den Zimmern wars mit der Pflege schon vorbei obwohl wir nur 2 Nächte ( wegen Überbuchung ) untergebracht waren hat man es nicht zustande gebracht das Bad zureinigen und das dritte Bett mit Bettwäsche zuüberziehen. Angenaehme Überraschung war dann das Frühstücksbuffett das war Top, angeschlossenes Resaturant kann ich nicht beurteilen, Poolbar war okay. Verständigung leider nur Englisch.


Umgebung

3.0

Direkte Strandlage ca. 200m über Hoteleigenen Zugang erreichbar, Liegen sind genügend vorhanden und kostenlos, ansonsten wars das aber schon wieder. Weder ordentlicher Supermarkt in direkter Nähe noch eine ordentliche Taverne eine Disco ( Saga ) über Strand bzw. Hauptstraße ereichbar ca. 800m in den Ortskern sind es ca. 2km. Hotel liegt direkt neben der Start und Landepiste des Flughafens ( Horror ) gegen 06:00 startet der erste Flieger und dann geht es soweiter:-( im übrigen ist auch eine Klära


Zimmer

4.0

Groß und Geräumig sehr gut ausgestattet alles was man benötigt nur die Reinigung und Service lassen zu wünschen übrig


Service

5.0

Personal generell freundlich, spricht leider nur english. Beschwerden über die Reiseleitung wurden ignoriert.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool sauber und gepflegt etwas mehr Liegen wären gut gewesen. Kinderspielplatz vorhande aber leider ohne Sonnenschutz. Fitness es ist was vorhanden. Liegen am Strand frei und zur genüge vorhanden, Meer ist sauber Strand gepflegt. Kinderclub und Animation wäre mir nicht aufgefallen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Edith (51-55)

August 2009

Klein aber fein

5.1/6

Das Hotel eignet sich für einen Kurzurlaub und zum Kennenlernen der wunderschönen Insel Santorini. Das Mieten eines Fahrzeugs oder die Organisation von Ausflügen über den Reiseveranstalter ist von Vorteil. Der Fluglärm hält sich in Grenzen und ist nicht so störend. Das Hotel besticht durch den guten Service und vorallem durch die gute Küche. Wer einen gepflegten, belebteren Strand sucht muss in benachbarte Orte ausweichen. Für ein kurzes Badevergnügen im Meer reicht das Angebot des hoteleigenen Strandes. Ohne Badeschuhe ist der Einstieg zwar kaum möglich. Dafür entschädigt das glasklare, saubere Wasser.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Gerold (36-40)

Juli 2009

Also Zwischenstopp zur Weiterreise gut, aber...

5.1/6

Wir hatten das Hotel nur als Zwischenübernachtung für die Weiterreise am nächsten Tag nach Naxos und bei der Rückreise. Hier ist die Nähe zum Flughafen sicher von Vorteil, aber als reines Badeurlaubshotel kann ich das Hotel nicht empfehlen. Der Flughafen bzw. die Landebahn ist direkt neben dem Hotel (Fluglärm ist jedenfalls deutlich zu hören), was eigentlich schade ist, das das Hotel ansonsten wirklich sehr ansprechend ist. Wir hatten sogar das Glück ohne Aufpreis in eine sehr große Suite mit Meerpanoramablick zu bekommen. Hotel bietet Shuttledienst nach Kamari kostenlos an. Nächster Supermarkt bzw. Taverne in ca. 10-15 Gehminuten. Strand ist grober schwarzer Kieselstrand (sehr sauber, gut zum Schwimmen, Badeschuhe empfohlen). Wer sowieso die Insel mit Moped oder Mietauto erkunden will und den Pool (mit guter Poolbar) nur abends nutzt, den wird die Nähe zum Flughafen nicht stören. Frühstück mit sehr guter Qualität und reichlich Auswahl. Abendessen gute Auswahl (aber halt typisches Buffetessen, daher nichts Gegrilltes...)


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen