Reethi Faru Resort

Reethi Faru Resort

Ort: Ugoofaaru

93%
5.6 / 6
Hotel
5.5
Zimmer
5.7
Service
5.5
Umgebung
5.6
Gastronomie
5.2
Sport und Unterhaltung
5.4

Bewertungen

katha (31-35)

November 2021

Das Upgrade lohnt sich definitiv beim Essen

6.0/6

Für Paare super geeignet grosse Insel barfußinsel grossflächig alles verteilt sehr sauber Personal ist sehr bemüht 😊


Umgebung

6.0

Wir sind mit dem wasserflugzeug geflogen es lohnt sich waren in 45 min am resort der Blick von oben ist atemberaubend


Zimmer

6.0

Wir hatten eine wasservilla. Die Schränke waren große genug ein safe ist vorhanden Schwimmwesten und Regenschirme waren auch vorhanden eine kapselmaschine wasserkocher sowie eine minibar sind auch da. Wasser wurde jeden Tag aufgefüllt. Das Badezimmer war großzügig und sauber eine außen Dusche eine Badewanne sowie eine Indoor Dusche sind vorhanden Toiletten wurden 2 mal am Tag gereinigt. Klimaanlage lief ohne Probleme auf der Terrasse hatten wir insgesamt 4 Liegen zwei oben und zwei unten beim S


Service

5.0

Das komplette Personal hat sich sehr viel Mühe gegeben man hat zwar manchmal länger auf seine Getränke oder essen warten müssen im grossen und ganzen aber waren wir sehr zufrieden


Gastronomie

6.0

Das Essen war fantastisch es gab jeden Tag reichlich Auswahl im hauptrestaurant Wir hatten dine arround und konnten die al a carte Restaurants Mitbenutzen


Sport & Unterhaltung

6.0

Poolanlage ist etwas in die Jahre gekommen aber sehr sauber es gibt genügend Liegen auch am Strand die poolbar ist top auch hat man die Möglichkeit sich in Schatten zu setzen entertainment gab es abends in der haruk Bar jeden Tag gab es was anderes


Hotel

6.0

Bewertung lesen

BiBi (61-65)

Oktober 2021

Empfehlenswert

6.0/6

Die Tür zum Bad störte uns etwas, es war eine Verriegelung wie bei einem Schrank. Die Musik im Hauptrestaurant nervte etwas. Passte nicht zum Ort.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Dto.


Service

Nicht bewertet

Sehr zuvorkommend, etwas weniger Roomboy wäre für uns besser. Aber er meinte es gut


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Sehr gut, es hätte öfter Sushi angeboten werden können. Sonst sehr umfangreich; für jeden Geschmack etwas dabei. Auch die Kennzeichnung der Lebensmittel ist hervorzuheben.


Sport & Unterhaltung

Nicht genutzt


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Caro (26-30)

Oktober 2021

Perfekter Urlaub in Traumresort

6.0/6

Das Reethi Faru ist ein absolutes Traumhotel. Wir waren das erste Mal auf den Malediven und würden dieses Hotel sofort wieder buchen. Der Service ist einmalig, das Essen ist toll, durch die Verteilung der Zimmer über die gesamte Insel hat man ein absolutes Gefühl von Ruhe und Privatsphäre. Einfach perfekt! Diese Barfußinsel eignet sich für alle, die Ruhe und Erholung an einem tollen Ort der Erde suchen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt ca. 40-45 Minuten mit dem Wasserflugzeug vom Flughafen Male entfernt. Die Anreise mit dem Wasserflugzeug ist einmalig und wir würden diese auf jeden Fall empfehlen. Die Insel liegt nördlich von Male und hat eine weitere Stunde Zeitverschiebung. Rund um die Insel befindet sich ein sehr fischreiches Riff, in dem man wunderbar schnorcheln kann. Je nachdem wo man auf der Insel schnorchelt, kann man sogar kleine und etwas größere Haie sehen, ein absolutes Highlight. Die Insel ist to


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren sehr schön groß und geräumig. Nach einer Nacht in einer Gardenvilla sind wir in eine Beachvilla umgezogen, was sich absolut lohnt. Sobald man die eigene (ebenfalls sehr geräumige und mit Liegestühlen und Polstern ausgestattete) Terrasse verlässt, steht man im Sand und hat einen direkten Blick auf das Meer. Die Terrasse und der Weg zum Meer sind zum Teil noch mit Büschen und Palmen umrahmt und somit sehr sichtgeschützt. Außerdem hat man bei der Beachvilla eigene Liegen und einen


Service

6.0

Der Service hat eigentlich mehr als 6 Sonnen verdient! Jeder Mitarbeiter ist absolut bemüht den Gästen den Urlaub so erholsam und perfekt wie möglich zu machen. Am Service kann absolut nicht gemeckert werden! In den Restaurants und den Bars wird man sehr schnell bedient, die Tische werden unverzüglich abgeräumt und die Getränke werden schnell und gefühlt (oder gewärmt ;)) gebracht. Niemand ist aufdringlich oder wirkt genervt oder gelangweilt. Wir haben bei unseren Zimmerwechsel mein Portemonnai


Gastronomie

6.0

Wir haben immer mit Buffetrestaurant gegessen, was jeden Tag einfach leckeres, frisches und abwechslungsreiches Essen geboten hat. Das Frühstücksbuffet bietet alles, was man sich wünscht, von Rühr- und Spiegelei, über Omeletts zu frischem Obst und Pancakes oder Waffeln. Mittags und Abends haben wir in 10 Tagen Aufenthalt nicht einmal das gleiche Essen gesehen. Es gibt Themenabende (z.B. Mexikanisch) an denen es aber auch reichlich anderes Essen gibt. Mittags und Abends kann man sich eine frisch


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben nicht viele Angebote genutzt, die die wir genutzt haben waren aber sehr gut. Wir haben Badminton gespielt und waren einmal im transparenten Kanu unterwegs. Außerdem haben wir einen Sunsetcruise gemacht und waren einmal Nachtschnorcheln. Wir haben außerdem den Fitnessraum genutzt, der einen direkten Blick auf das Meer bietet - ein Traum. Wir waren nur einmal am Pool, dieser ist insbesondere für Familien geeignet, bei der Beachvilla lohnt es sich kaum den Strand zu verlassen :) Am Abend


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christine (41-45)

Oktober 2021

Tolles Barfuß-Hotel - ideal zum entspannen und gen

6.0/6

Sehr schöne Insel, nicht zu groß, nicht zu klein. Ideal zum Entspannen. Dennoch hat man genügend Möglichkeiten, sich zu beschäftigen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt, wie die anderen Malediven-Hotels auch auf einer Insel. Die Anreise mit dem Wasserflugzeug dauerte ca. 40 Minuten und war recht entspannt. Etwas schade für uns war, dass wir ewig auf das Wasserflugzeug warten mussten, um zur Insel zu gelangen. Der Flugplatz ist nicht groß, aber man kann sich die Zeit mit Landung und Start schauen vertreiben. Ansonsten ist um das Hotel schlicht Wasser und ein - wie wir fanden sehr schönes Riff. Aber das ist genau das, was wir von den Malediven e


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren toll! Wir haben uns für eine Beachfront Villa mit Whirlpool entschieden. Die Villa war geräumig, großer Schrank, ausreichend Kleiderbügel, Safe, Kühlschrank, Minibar (bei AI Ultra inklusive), Klimaanlage sowie Deckenventilatoren waren vorhanden. Fernseher war da, haben wir nicht genutzt. Neben dem Bett gab es noch eine Couch mit Tisch und Sessel. Wie schon mehrfach erwähnt, war das Bad ein Highlight. Die Außendusche ist einfach traumhaft. Allerdings die Tür zum Bad ist etwas u


Service

5.0

Service ist schwierig zu beurteilen. Je nachdem mit wem man es zu tun hatte. Unschlagbar gut war der supernette Kellner an der Beachbar. Top motiviert, schnell im Service und immer freundlich. In den anderen Restaurants war es wirklich sehr unterschiedlich. Bemüht waren jedoch alle. Wir hatten jedoch den Eindruck, je höher die Sprachbarriere war, desto weniger Service gab es. Also konnten die Kellner gut englisch, kamen sie auch und haben gefragt, wie es schmeckt oder ob man noch etwas zu trin


Gastronomie

4.0

Wir waren positiv vom Buffet überrascht. Die Qualität war wirklich gut. Das Essen war recht abwechslungsreich: diverse Salate, Fisch, Fleisch, vegetarisch, diverse Beilagen und leider besonders geil: die Desserts. Es gab jeden Abend Front-Cooking: Meist Fisch und/oder Fleischgerichte. Die a la carte Restaurants waren gut aber auch irgendwie langweilig. Im Reethi Grill hätte ich super Grill-Gerichte erwartet. Dort gab es sehr leckere Pizza und indisches Essen. Die Spare-Ribs dagegen waren absolu


Sport & Unterhaltung

6.0

Für uns perfekt - das hängt natürlich davon ab, welche Erwartungen man hat. Wir wollten uns entspannen und das kann man auf Reethi Faru wirklich hervorragend. Der Pool ist ordentlich groß. Wenn dann auch keine Luftmatratzen und Schwimmreifen drin sind, kann man auch hervorragend schwimmen. Über der Poolbar ist ein Fitness-Studio, das wir nicht genutzt haben. Neben dem Pool, direkt am Anleger findet man das Wassersportzentrum, auch das haben wir nicht genutzt. Unser Bungi war 3 Häuschen danebe


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nataliya (31-35)

September 2021

Urlaub

6.0/6

Das Hotel ist wunderschön, sehr leckeres Essen und große Auswahl. Jeder kann für sich was finden. Tolle Cocktails mit gutem Alkohol. Es gibt All inkl. und All inkl. Premium. Bei All inkl -kann man fast alles trinken ( außer Getränke mit *) und nur im Hauptrestaurant essen. Bei anderen Restaurants muss man bezahlen. Wir hatten Deluxe Beach Villa - nur empfehlenswert. Da gibt es Watervillas, Gardenvillas und Deluxe Beach Villas. Im Zimmer wurde 2 mal pro Tag gereinigt. Sehr sauber! Eigener Hausriff- ideal zum schnorcheln. Sehr freundliches Personal! Vielen Dank an unseren Kellner Moosa! Abends gab es Disko, Karaoke, Spiele mit Preisen. Außerdem gab es Billiard etc.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Dominik (26-30)

September 2021

Traumhafter Inselurlaub

6.0/6

Das Ambiente war traumhaft, feiner Strand, tolles Unterwassererlebnis, und leckeres Essen. Wir haben uns voll und ganz wohlgefühlt.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Theodor (36-40)

September 2021

Erholsamer Urlaub auf den Malediven

6.0/6

Das Resort ist für Barfußliebhaber ein muss und für Leute die eine relaxte Zeit auf einer traumhaften Insel verbringen wollen.


Umgebung

6.0

Vom Flughafen Male dauert der Flug mit dem Wasserflugzeug ca. 40 Minuten und kostet pro Person 150 Euro. Man kann auch eine Anreise per Schnellboot gestalten was mit der Buchung der Reise inbegriffen ist. Zur Coronazeit sind keine Ausflüge auf andere Atolls oder Inseln möglich. Im großen und ganzen ist das Resort sehr sauber.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Beach Villa im nordöstlichen Teil der Insel. Diese war sehr komfortabel mit einer offenen Dusche. Keine angst vor den Geckos ;-) die gehören mit zum Inventar der Insel dazu. Der Schlaf war gewöhnungsbedürftig, da Zeit Verschiebung.


Service

6.0

Es wurden alle Wünsche mit vollster Zufriedenheit erfüllt.


Gastronomie

6.0

Wir haben All Inklusive Premium oder Plus gebucht. Wer keine Cocktails trinkt und andere Restaurants besuchen will braucht kein Premium zu buchen. Da reicht das normale All Inklusive vollkommen aus. Im Buffet ist das Essen zum Frühstück, Mittag oder Abendessen sehr lecker. Wer da meckert dem kann keiner helfen. In den vor reservierten Abendrestaurants war das Essen vorzüglich.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt ein Fitnesscenter. Der SPA Bereich ist ein muss auf den Malediven, den die Mädels dort kommen aus Bali und diese wissen wie man massiert. Eine Infinity Poolanlage ist vorhanden. Fast jeden Abend gab es Livemusik.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Svenja (26-30)

September 2021

Für den Preis sehr enttäuschend!

4.0/6

An sich ist das Hotel und die Insel sehr schön, innerhalb von 20 Minuten ist man einmal um die Insel rum gelaufen und auf dem Weg kann man an drei Beachbars halt man. Die Strände sind an manchen Teilen der Insel schon sehr abgetragen und an wenigen Punkten musste schon mit Sandsäcken nachgeholfen werden, leider ist dies aber auf vielen Inseln der Malediven mittlerweile ein Problem. Die Nord- und die Südseite der Insel sind eher windig, und auf der Ostseite sinkt es ganz extrem nach Kloake. Der schönste Strandabschnitt ist meiner Meinung nach vor den normalen Strandvillen 316 - 333 (Nordseite) und vor den normalen Strandvillen (an der Ostseite) 334 - 356. -> Ab ca. Zimmer 353 riecht man die Kloake auch nicht mehr so doll. Bei den Jacuzzi Beach Villen (421 - 426) und den Pool Villen (425 - 409) ist der Strand leider auch schon ein wenig abgetragen, aber es hält sich noch in Grenzen. Allerdings kann man auch Pech haben mit seinem Zimmer und trotz eigentlich gebuchter Strand Villa über Sandsäcke und Wurzeln klettern müssen, um ins Meer zu gelangen. Allgemein kriegt man bei dem Hotel das Gefühl, dass das Reethi Faru nach außen hin so tut, als ob es mit den ganz tollen, luxuriösen und teuren Hotels mithalten möchte, aber hierfür fehlt doch noch einiges, denn; Essen eine Katastrophe, Cocktails eine Katastrophe, Abendunterhaltung eine Katastrophe! Ich will damit nicht sagen, dass das Hotel schlecht ist, aber es wird dem Preis den man zahlt nicht gerecht; Preis-Leistung eine Katastrophe!


Umgebung

5.0

Vom Flughafen Male fliegt man ca. 35 Minuten mit dem Wasserflugzeug. Der Aufpreis hierfür lohnt sich definitiv, es ist eine tolle Erfahrung und man kann die Malediven und seine schönen Inseln von oben betrachten. Auch dass das Reethi Faru eine Stunde vor der Male Zeit liegt macht bezüglich An- und Abreise sind (Geografisch gesehen ist es allerdings schon noch die selbe Zeitzone). Die Anreise war sehr gut organisiert von Hotel, die Abreise an sich auch, aber warum wir über eine Stunde vor Abf


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind sehr angenehm, schön groß und relativ modern eingerichtet. Das offene Badezimmer ist natürlich sehr schön und auch ein kleines Highlight des Zimmers. Wir hatten eine Villa mit Jacuzzi gebucht, zu dem Jacuzzi hätten wir uns eine Anleitung gewünscht, aber wir haben es dann auch so geschafft. Das Zimmer wird, wenn man will zweimal gereinigt. Die Reinigung Abends muss man aber nicht unbedingt in Anspruch nehmen, da bei uns der Abdeckdienst immer schon um 19 Uhr geklingelt hat (Ab


Service

4.0

Die Jungs beim Frühstück/Abendessen, an der Poolbar und Abends an der Main Bar waren super! Immer freundlich und überaus bemüht dir einen tollen Tag zu bereiten. Das Hotel kann sehr froh sein, so tolle Servicekräfte zu haben und auch der Restaurantleiter des Buffetrestaurants kann sich mal eine Scheibe von den Jungs abschneiden. Der Herr steht nämlich immer nur griesgrämig irgendwo rum, aber er ist nie da, wo er gebraucht wird. Nachholbedarf hat das Inroom-Dining, sprich der Zimmerservice. Wi


Gastronomie

1.0

Jedes 3* Hostel am Ballermann hat mehr zu bieten als das Reethi Faru! Es fängt schon morgens beim Frühstück an, Kaffee gibt es, schmeckt aber überhaupt nicht. Cappuccino gibt es auch, der kostet aber $6,50 (Bei HP auf jeden fall und so wie ich es verstanden habe muss man bei All In den Cappu beim Frühstück auch selbst zahlen) ..eine bodenlose Frechheit, das hatte ich zuvor noch nirgendswo erlebt!!! Die Auswahl am Buffet bei Frühstück ist für Europäer definitiv nichts und selbst die indischen


Sport & Unterhaltung

3.0

Die abendliche Unterhaltung war sehr mager! Mal ein Quiz (das war ganz cool), mal Karaoke (da machen dann irgendwann die besoffenen mit) und ein mal ein Musiker mit Gitarre, das kann man noch als Shows bezeichnen, alles andere war ja eher ein Witz. Der Blues & Jazz Abend sah so aus, dass einfach nur aus den ganz normalen Musikboxen hautsächlich Blues und Jazz gespielt wurde. Einen anderen Abend haben die dann das Spa vorgestellt .. Wir waren vor ein paar Jahren auf Bandos und die haben sich j


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Heike (51-55)

Juli 2021

Eine traumhaft schöne Insel . Sehr zu empfehlen

6.0/6

Sehr schöne Insel mit wunderschönem Strand und viel Vegetation. Angestellte sehr freundlich und zuvorkommend. Unterkünfte in einem sehr guten Zustand.


Umgebung

6.0

Wir sind mit dem Wasserflugzeug in 45 Minuten auf die Insel geflogen. Ein tolles Erlebnis. Der Aufpreis lohnt sich .


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Beach Pool Villa. Sehr groß mit viel Platz. Wunderschöne Lage . Wunderschöne Villen. Alles war sehr sauber. Die Villa wurde 2 x am Tag gereinigt. Der Pool wurde auch jeden Tag gereinigt . Das einzige was uns gestört hat , dass die Beach Pool Villen auch mit Kleinkindern belegt wurden. Daher konnte es ziemlich laut werden . Als ruhesuchende etwas störend.


Service

6.0

Der Sevice war sehr sehr gut . Alle waren überaus freundlich und zuvorkommend. Ein großes Dankeschön an alle Mitarbeiter. Fragen wurden mit sehr großer Freundlichkeit beantwortet. Bei bestimmten Wünsche hat man sich sofort gekümmert. Wir haben uns sehr wohlgefühlt.


Gastronomie

6.0

Wir hatten Halbpension gebucht. Das Frühstück fanden wir nicht so gut , es gab immer das gleiche und das Angebot war nicht so groß. Vielleicht lag es daran , dass die Insel , durch Corona , nur bis zu 60 % belegt war.Das Abendessen war gut. Die ala Carte Restaurant waren hervorragend.


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Freizeitangebot ist groß. Tolle Tauchschule . Sehr nette Tauchlehrer. Waren sehr zufrieden. Alles andere wurde nicht genutzt. Der Pool und das Fitnesscenter hatten eine tolle Lage.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Markus (46-50)

Mai 2021

Sehr schönes Resort mit minimalen Einschränkungen

6.0/6

Sehr schönes Resort mit minimalen Einschränkungen. Resort setzt auf Nachhaltigkeit aber das gelingt leider nicht immer. Sehr hoher Erholungswert. Der Service und das Essen war super. Etwas nervig sind die vielen Wasserflugzeuge und diverse seltsame Aktivitäten beim Wassersportcenter. Tauchen sehr schön.


Umgebung

5.0

Das relativ neue Resort liegt im RAA Atoll und ist in ca 40 min per Wasserflugzeug oder per Innlandsflug ca 25 min und etwa 25 min Bootstransfer erreichbar. In der Nähe befinden sich zwei weitere Resorts und ein Local Island auf dem emsig gebaut wird ( sogar ein Hochhaus).Umgeben von traumhaft blauem Wasser und schönen Strandabschnitten. Leider macht auch hier die Erosion nicht halt, es gibt diverse Bereiche in denen zu unserer Zeit schlechte Strandbedingungen waren aber das ist Natur und ändert


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sehr schön ausgestattet mit sehr viel heimischen Materialien. Wir hatten einen De Luxe Jacuzzi Bungi in der Nähe der Sunsetbar. Das offene Bad ist ausreichend groß und sehr schön. Der Bungi wird zweimal am Tag gereinigt. Hier hatten wir diverse Probleme mit dem Roomboy aber das konnte auch gelöst werden. Die Betten sind bequem. Auf der Terrasse steht neben zwei Liegestühlen und einem kleinen Tisch der nachträglich installierte Jacuzzi. Ich war jeden Tag drin :-) ein Traum mit Bli


Service

6.0

Bis auf die Querelen mit unserem Roomboy fanden wir den Service ausgezeichnet. Viele Köche, Kellner und Barkeeper haben von Reethi Beach mit auf Reethi Faru gewechselt. Da wir oft auf RBR waren kannten wir viele von den Jungs. Das Personal hat wirklich alles für einen angenehmen Aufenthalt gemacht.


Gastronomie

6.0

Das Essen im Hauptrestaurant fanden wir sehr gut und abwechslungsreich. Auf Grund der Hygienevorschriften musste man sich das Essen von den Köchen reichen lassen. Hier gab es aber so gut wie keine Wartezeiten da das Hotel auch nur zu etwa 65% ausgelastet war. Wir waren auch einmal im Reethigrill. Im normalen All in ist das nicht enthalten man bekommt aber einen Voucher über 20 Dollar beim Dinner pro Person. Das Dinner war ausgezeichnet. Beim Ultra all in sind die Restaurants inklusive. Die Sunse


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt das Wassersportcenter, das wurde aber von uns nicht genutzt. Hier wurde neben Jetski auch Parasailing und so ein komisches Wasserstrahl Dings angeboten. Das Ding ist unter Wasser extrem laut.... fanden wir nicht so wirklich nachhaltig..... Das Angebot der Tauchbasis Seeexplorer ist sehr gut. Ich kannte die Basis schon von früheren Besuchen auf Reethi Beach. Patrick, Theo und ihr Team haben die Basis perfekt organisiert ( für mich teilweise fast zu perfekt ). Die Spots sind gut leider hat


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen