Sun Siyam Iru Veli

Sun Siyam Iru Veli

Ort: Nilandhoo

88%
5.2 / 6
Hotel
5.2
Zimmer
5.8
Service
5.1
Umgebung
4.9
Gastronomie
4.9
Sport und Unterhaltung
5.2

Bewertungen

Stephanie (26-30)

Mai 2021

Sehr schönes Hotel

6.0/6

Super schöne Anlage und Overwater Suite mit direktem Riffzugang. Personal sehr zuvorkommend und freundlich. Sehr loben möchten wir unseren Housekeeper Mizan! Er hat uns immer wieder ein Lächeln in Gesicht gezaubert und uns vor Abreise nochmal verabschiedet. Wir werden Ihn sehr vermissen!


Umgebung

6.0

Wasserflugzeug ca 40 Minuten


Zimmer

6.0

Die Matratzen waren sehr hart ansonsten sehr schönes Zimmer mit eigenem Pool. Zimmer wurden 2x am Tag gereinigt


Service

6.0

Alle Fragen und Wünsche wurden entweder persönlich oder über eine WhatsApp Gruppe mit seinem Ansprechpartner beantwortet.


Gastronomie

5.0

Gute Auswahl an Essen, hätte mir allerdings mehr Auswahl an Obst gewünscht


Sport & Unterhaltung

6.0

Einige Sachen wie Delphintour,Jetski,Schnorcheltour,Kajak waren bei uns im Preis inkludiert. Dies hat uns sehr gut gefallen!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Carolin (26-30)

April 2021

Traumhafte Insel

6.0/6

Sehr schönes neues Hotel. Wir würde es gleich nochmal buchen. Es war unser fünfter Maledivenaufenthalt und dieses war das Beste Hotel. Sehr nettes Personal und saubere Anlage. Auch möchten wir uns für die liebevolle Betreuung bei Mary bedanken.


Umgebung

6.0

Mit dem Wasserflugzeug ca. 40 Minuten von Male.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Wasserbungalow, das letzte auf der Sonnenuntergangsseite. Es war sehr sauber. Es wurde 2x am Tag gereinigt. Vor allem das offene Bad war sehr schön. Die Minibar wurde jeden Tag frisch aufgefüllt. Die große Terrasse ist ein Traum. Das Zimmer ist sehr geräumig, man hat genügend Platz.


Service

6.0

Das Personal ist sehr nett. Jeder Wunsch wurde erfüllt.


Gastronomie

6.0

Das Essen war sehr gut, genügend Auswahl und Abwechslung.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heinz Johann (46-50)

Januar 2020

Ausbaufähig

5.0/6

Nettes Personal - Saubere Anlage - Küche entspricht bei weitem nicht - Insel wird von Chinesen fast überrollt. Wenig Deutsche und Mitteleuropäer .


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Perfekt !


Service

4.0

Man ist sehr bemüht - Jedoch merkt man dem Personal die uUerfahrenheit an.


Gastronomie

2.0

Sehr einfach gehalten. in der sogenannten Bar fehlt es an Ideen. ( Keine Snacks zu Getränken......)


Sport & Unterhaltung

3.0

Für Sonderwünsche kein offenes Ohr .


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Karen (56-60)

Januar 2020

Sehr gutes Resort mit supernetten Mitarbeitern.

5.0/6

Neues Resort auf einer leider noch ziemlich kahlen Insel. Nur mit dem Wasserflugzeug zu erreichen. Da die meisten Gäste aus dem asiatischen Raum stammten war die Küche entsprechend für den Geschmack. Hausriff mittelmäßig.


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Wir hatten einen Wasserbungalow zur Sonnenuntergangseite. Unglaublich schönes Bad zu beiden Seiten zu öffnen, grosse Terrasse mit Plunge-Pool und einem grossen Wohn/Schlafraum. Leider sah man im Bad schon einige Verschleißerscheinungen und Pfusch, was man in einem fast nagelneuen 5-Sterne Resort eigentlich nicht erwartet.


Service

4.0

Alle sehr nett aber man merkt den meisten Mitarbeitern an, daß sie noch sehr unerfahren sind. Das reicht für ein 5-Sterne-Resort nicht aus und hier ist definitiv noch viel Luft nach oben.


Gastronomie

4.0

Für ein Premium-Resort bei den Getränken (speziell Wein) zu wenig Auswahl. Essen zu einseitig. Sehr asienlastig. (Es waren allerdings zu dem Zeitpunkt auch die asiatischen Gäste in der Überzahl) Spezialitäten-Restaurants mittelmäßig bei kleiner Auswahl. Auch hier: viel Luft nach oben.


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Michael & Brigitte (56-60)

November 2019

Traumhafte Insel, tolle Mitarbeiter, top Service

6.0/6

Unser Urlaub im November 2019 Bewertung Wir waren nun bereits das 11- oder 12-mal auf den Malediven. Sun Aqua Iru Veli zählt mit seiner Eröffnung im Dezember 2018 noch zu einem der sehr neuen Ressorts und das mit jedem erdenklichen Komfort. Hier werden der Service und die Freundlichkeit der Mitarbeiter sowie die vielen kleinen Extraleistungen noch groß geschrieben. Ein ganz großes Lob an dieser Stelle für Charles, der uns herzlich begrüßte und uns während unseres Aufenthaltes unübertrefflich betreut hat. Wir fühlten uns bereits am ersten Tag zu Hause und konnten unseren Urlaub in vollen Zügen genießen. Auch möchten wir uns für die liebevolle Betreuung der letzten zwei Tage bei Mary bedanken, die für uns ein tolles „Romantic Dining“ am Stand organisiert hat. Insgesamt hatten wir das Gefühl, dass alle Mitarbeiter sehr gerne auf dieser Insel arbeiten und auch die Freundlichkeit von ganzem Herzen kommt. Die Manager sind ebenfalls sehr um den Gast bemüht und fragen ständig danach, ob es einem gut geht und ob etwas zu verbessern ist. Ein tolles Lob an dieser Stelle an Ausy (Front-Office-Manager), der ein tolles Verhältnis zu seinen Mitarbeitern aufgebaut hat und der sich ebenfalls bestens um die Gäste kümmert. Lage & Umgebung Sun Aqua Iru Veli liegt im Dhaalu Atoll und ist eine der kleineren Inseln der Malediven. Sie ist mit dem Wasserflugzeug von Male aus in ca. 45 Minuten zu erreichen. An dieser Stelle sei anzumerken, dass wir nach der Ankunft in Male in einer tollen Iru-Veli-Lounge untergebracht und mit Getränken und Snacks versorgt wurden. Es wird ständig daran gearbeitet, auf der Insel Pflanzen zu setzen, da sich die Insel noch im Entwicklungsprozess befindet und derzeit noch etwas karg bewachsen ist. Hier noch einmal ein tolles Dankeschön an Charles und Ausy: wir durften an der Bepflanzung teilnehmen und eine Palme (MiBa) pflanzen. Spontan erklärten sich Charles und Ausy bereit, die Patenschaft für unsere Palme zu übernehmen. Es gibt gute Schnorchelmöglichkeiten und einen tollen weißen Strand, der um die ganze Insel geht. Zimmer Wir hatten einen Wasserbungalow (Dolphin Ozean Suite) mit eigenem privaten Pool. Diese Bungalows sind so angebracht, dass man den ganzen Tag Sonne hat (Sonnenaufgang und Sonnenuntergang). Sehr luxuriös, sehr groß, mit einem unbeschreiblich schönen Bad, welches zur Terrasse zu öffnen war und man in der Badewanne sitzend aufs Meer hinausschauen konnte. Zwei Waschtische, Dusche, separatem WC und allen notwendigen Pflegeprodukte. Der Fernseher hatte neben diversen Programmen auch einen Internetanschluss und kostenfreies W-Lan war auf der ganzen Insel verfügbar. Die Minibar wurde zweimal täglich aufgefüllt und auch das Zimmer zweimal täglich gesäubert. Einen ganz besonderen Dank hier Shaffan. Wir hatten auf den vorherigen Inseln schon viele gute Roomboys, aber Shaffan war der Beste, den wir jemals hatten. Schaffan, bitte mach weiter so, Dein Service war echt perfekt und klasse. Service Nachdem wir auf der Insel angekommen waren, wurden wir bereits auf dem Dhoni von Charles herzlich begrüßt und empfangen. Der Check in war einfach und es wurde uns alles erklärt, wie es so auf dieser Insel funktioniert (Inklusiv-Leistungen, Ausflüge, Restaurants etc.). Charles war während unseres gesamten Aufenthaltes unser direkter Ansprechpartner und Betreuung wird bei ihm ganz groß geschrieben. Das führte dazu, dass sich hier auch ein freundschaftliches Verhältnis entwickelte und wir hoffen sehr, dass wir Charles im Frühjahr in Deutschland wieder sehen, da er beabsichtigt, einen Freund in Deutschland zu besuchen. Insgesamt jedoch gesehen, waren alle Mitarbeiter immer sehr freundlich und hilfsbereit. Einen besonderen Dank hier auch an Nadeera, dem schnellsten Kellner an der Bar. Er wusste bereits nach kurzer Zeit was wir trinken und bevor wir schon Platz genommen hatten, waren unsere Getränke fertig. Aber auch im Buffet-Restaurant kannte man uns bereits nach kurzer Zeit und die Bedienung war erste Klasse. Gastronomie Das Frühstück war sehr vielfältig und reichlich. Wenn man sich überlegt, dass man sich hier auf unterschiedliche Mentalitäten einstellen muss, hat uns als Deutsche hier nichts gefehlt. Sogar der Orangensaft ist frisch gepresst, was keine Selbstverständlichkeit ist. Das Mittagessen haben wir ausfallen lassen, was bei uns zu Hause auch üblich ist. Daher können wir das nicht beurteilen. Wir vermuten aber, dass es genau so gut und abwechslungsreich wie abends war. Als es eines abends einmal kein Rindfleisch gab, hat uns der Koch einfach ein Steak gebraten. Da waren wir doch sehr überrascht. Es gibt sicherlich Menschen (Mentalitäten), denen kann man nichts recht machen. Für uns war das Essen gut und wir haben nicht gehungert. Übrigens noch einmal: unser „Romantic Dining“ am Strand war einfach perfekt und das Essen unübertrefflich gut. Hier auch einen recht herzlichen Dank. Sport & Unterhaltung Mit Sport hatten wir nicht viel zu tun, obgleich es sehr viele Möglichkeiten gibt, die teilweise auch inklusive sind. Wir hatten sehr viel mit unserem eigenen Stress zu tun, denn der ganze Tag war mit schlafen, essen, trinken, relaxen und das mehrmals verplant. Wir wollten uns einfach nur erholen, was auch gelungen ist. Pech hatten wir ein wenig mit dem Wetter (Regen), so dass der geplante Lucky Sunset Dolphin-Ausflug ausgefallen ist. Aber die Gäste, die diesen Ausflug gemacht haben, waren begeistert. Auch spannend ist das abendliche Füttern der Baby-Haie, das immer um 18.30 Uhr stattfindet. Abends in der Bar gab es extra Unterhaltung teilweise mit Livemusik, aber auch ein Krebsrennen war dabei. Selbst an der Bar war für uns Relaxen groß geschrieben, denn alle sind hier auf die Erholung des Gastes eingestellt. Hotel ja, was gibt es hier noch zu sagen. Wir machen es kurz und bündig. Einfach eine Top-Insel, die wir, und wir denken, dass wir sehr gute Vergleichsmöglichkeiten zu den vorherigen Inseln besitzen, uneingeschränkt weiter empfehlen können. Wir werden im nächsten Jahr höchst wahrscheinlich unseren Urlaub auf der Schwesterinsel Sun Aqua Vili Reef verbringen und wir haben erfahren, dass man von dort aus Sun Aqua iru veli besuchen kann. Das würden wir auf jeden Fall versuchen, um zu sehen, wie sich unsere Palme entwickelt hat. Natürlich aber vor allem, um Charles, Ausy, Mary, Shaffan, Nadeera und die Direktion wieder zu sehen, die einen bleibenden Eindruck bei uns hinterlassen haben. Allen noch einmal ein ganz großes Dankeschön. Michael und Brigitte


Umgebung


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gerd (56-60)

Mai 2019

Noch kahle Insel mit zu enger Bebauung für 5Sterne

4.0/6

Neue Anlage mit wenig Schatten und sehr eng zusammenstehenden stehenden Strandvillen. Schöner Spa, nette Bars und verschiedene Restaurants mit schmachhaften guten Speisen.


Umgebung

5.0

Anreise per Speedboot von einem anderen Resort - Abreise geplant mit dem Wasserflieger - wetterbedingt dann aber mit Boot (60min) und 45min Inlandsflug.


Zimmer

4.0

Für das angepriesene und zu bezahlende Niveau sind die Beachvillen ein wenig enttäuschend. Architektonisch schön gemacht, aber sehr eng aneinandergestellt und ohne jegliche Privatsphäre zum Strand hin. Zur Lagune ein etwas breiteren Strand vor dem Pool, an der Riffseite bei Flut ein ca 3 m breiter Strand vor dem Pool. Und da alle den Strand als Weg zum Restaurant/Wassersport/Tauchschule nutzen, sitzt man in seinem "privatpool" direkt am Gehweg. Was noch dadurch unterstützt wird, dass es vom zent


Service

4.0

Da wir den ersten Bungalow noch tauschen mussten, nachdem braunes Wasser aus der Wasserleitung kam und sich im offenen Bad ein sehr unangehmer intensiver Geruch ausbreitete. Der dann folgende Umzug war eher schlecht gemacht und kostete uns recht viel Zeit. Sauberkeit im Bad war mässig. Wenn man schon aus Designgründen viel Glas verbaut wird, sollte es auch geputzt werden. Zeitliche Zusagen sind scheinbar eher als "wir werden es mal machen" anzusehen. 20 Min ist ein gern gebrauchter Begriff, der


Gastronomie

5.0

Im Buffetrestaurant zu allen Mahlzeiten eine gutes Angebot, das auch von der Präsentation her sehr aufwändig gemacht ist. Zum Teil werden die Speisen ganz frisch zubereitet. Das mediterane ROMA ist sehr schön mit eine grossen Terrasse. Guter Service, grosse Auswahl und uns hat es sehr gut geschmeckt. Im Fischrestaurant Grouper wurde das Essen leider durch einen lustlosen Service begleitet. Wahrscheinlich störten die wenigen Gäste den früheren Feierabend. Ab Beginn Hauptgang gab es keine Anfragen


Sport & Unterhaltung

5.0

Wassersport und Tauchen haben ein bretes Angebot, SPA ist sehr schön gemacht und die Massagen sind sehr angenehm. Schnorcheln am Hausriff wäre viel angenehmer, wenn der Zugang und der Ausgang gekennzeichent und dort die Steine und toten Korallen wegäumt wären. Das Riff hat leider neben dem Ausbleichen auc offensichtlich durch die Baumassnamhen gelitten. Aber trotzdem gibt es immer noch einiges an Tieren und Pflanzen zu sehen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Martin (46-50)

Mai 2019

Gutes Hotel aber keine schöne Insel

4.0/6

Neue Insel - leider noch komplett ohne Vegetation. Dazu sind die Strandvillen viel zu eng gebaut. Ein grosser künstlicher Wellenbrecher verhindert über weite Teile der Insel den Zugang zum Riff. Aus unserer Sicht leider eine Insel die (im Moment) noch kein Ambiente hat und darum nicht zu empfehlen ist. Für diesen Preis gibt es eindeutig viel hübschere Inseln in den Malediven.


Umgebung

3.0

Die Insel ist ganz neu - und ganz kahl. Für uns hat es einfach nicht gepasst. Wir haben wie immer in den Malediven ein tropisches Paradies erwartet...sattes grün und schattige Plätze unter Palmen.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind grosszügig und es fehlt an nichts. Besonders schön, dass zweimal am Tag die Minibar aufgefüllt wird. ACHTUNG: Wegen dem Wellenbrecher vor den Strandvillen empfehlen wir eine Wasservilla.


Service

5.0

Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Man versuchte vor Ort alles zu machen, dass wir glücklicher würden - so konnten wir auch in eine Wasservilla wechseln. Das Management ist kompetent und freundlich - wir haben und einfach etwas anderes vorgestellt und gewünscht.


Gastronomie

5.0

Aus unserer Sicht gute Auswahl und gute Qualität. Besonder gut war der "Wine and Dine" Abend - Achtung: findet im klimatisierten Raum statt...Jacke mitnehmen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Gutes Taucenter. Equipment ist alles neu - auch hier aufgestellte und freundliche Guides.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Dominik (26-30)

April 2019

Traumhafte Hotelinsel mit top Service!

6.0/6

Tolle, neue Insel mit bestem Service am Gast! Perfekt für unsere Flitterwochen. Traumhaft schöner Strand und tolles Essen


Umgebung

6.0

Der 40minütige Flug mit dem Wasserflugzeug mag im ersten Moment abschreckend wirken, jedoch kann man zuvor in der eigenen Lounge am Flughafen entspannen und sich bei einer gratis Massage und Getränken ausrasten.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Water Villa mit Pool und waren begeister vom Blick auf das Meer beim Aufwachen. Die Größe des Zimmers und der direkte Meerzugang haben neben dem privaten Pool und dem perfekten Zimmerservice unseren Aufenthalt einfach perfekt gemacht.


Service

6.0

Jeder noch so kleine Wunsch wurde umgehend von unserer eigens zugeteilten Ambassadorin erfüllt und auch so außergewöhnliche Anfragen wie das Auftreiben von Superkleber wurden sofort bearbeitet.


Gastronomie

6.0

Umfangreiches und abwechslungsreiches Essen in allen möglichen Formen. Kulinarisch ein wahrer Hochgenuss


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Tauchen ist zwar verhältnismäßig hochpreisig, jedoch taucht man in kleinen Gruppen und die Ausflüge sind gut organisiert.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Monika (41-45)

Februar 2019

Paradies

6.0/6

Malediven sind einfach Hammer. Solche lange Flug lohnt sich. Klares Wasser, blaue Himmel, weisse Strände. Wundervolles und sehr freundliche Personal. Die Zimmer waren gross, schön und sauber. Minibar immer voll, Essen wunderbar.


Umgebung

6.0

Wie in einem Paradies. Flug mit dem Wasserflugzeug dauert ca. 40 Minuten und ist auch eines Erlebnis. Bei All Inclusive ist 1 Ausflug und einige Sporte gratis( 15 min jet ski, etc)


Zimmer

6.0

Die Delfin- Wasservillen waren gross, mit einem Pool,direkten Zugang ins Meer. Fische kann man von dem Pool beobachten. Delfinen haben wir nicht gesehen. Regulierte Klimaanlage hat perfekt funktioniert, genügend kosmetischen Produkten vorhanden.


Service

6.0

Ganze Personal war freundlich und hilfsbereit. Reinigung etwas langsam und ziemlich spät haben geputzt.


Gastronomie

6.0

Alle mögliche Variante- Asiatische, Indische, europäische Küche Ausgerechneten Desserts und Küchen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Zu wenig Informationen zu den Angeboten Nicht viel los


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Simone (46-50)

Februar 2019

Traumhafte neue Insel zum entspannen

6.0/6

Fantastisches neues Resort mit jedem erdenklichem Komfort. Service wird hier groß geschrieben. Tolle Begrüßung und Betreuung mit vielen extra Leistungen.


Umgebung

6.0

Relativ kleine und momentan noch etwas karg bewachsene Insel. Gute Schnorchelmöglichkeiten. Wie überall auf den Malediven weißer Sand und türkises Meer. Einfach traumhaft! Leider haben wir 3 Stunden auf unseren Transfer mit dem Wasserflugzeug gewartet. In der super tollen Lounge am Wasserflugzeug-Terminal ließ es sich aber gut aushalten. Der 40minütige Flug mit dem Wasserflugzeug ist aber dann auch schon ein Erlebnis.


Zimmer

6.0

Wir hatten einen Wasserbungalow auf der Sunset Seite. Einfach fantastisch. Super Ausstattung, riesig groß. Bad mit zwei Waschtischen und vielen Pflegeprodukten . Der Blick aus der Dusche auf des Wasser einfach toll. Die Terrasse ist teilweise überdacht, was sowohl bei starker Sonne als auch bei Regen super ist, da man sich immer draussen aufhalten kann. Der Plunge-Pool einfach nur genial. Bessere Wohlfühl-Oase geht gar nicht. Wow. Minibar wurde 2mal täglich aufgefüllt und auch Mittags gab es di


Service

6.0

Kaum auf der Insel angekommen, hatten wir direkt einen tollen Check in. Jeder Anreisende wurde direkt von einer Person betreut. Es wurde alles erklärt und es gab viele Inklusiv-Leistungen (Ausflüge, Jet Ski, div. Restaurants). Betreuung wird hier groß geschrieben. Alle Angestellten waren jederzeit super freundlich. Egal ob Gärtner, Restaurant, Bar oder Zimmer-Service. Besonderen Dank nochmal an Melody im Hauptrestaurant, der toll dekorierte Tisch am Strand und der Service waren unglaublich.


Gastronomie

6.0

Hier gibt es wirklich nichts zu beanstanden. Das Frühstück war sehr vielfältig. Es hat an nichts gefehlt. Sogar frisch gepressten Orangensaft konnt man bekommen, was nicht immer üblich ist. Mittags und Abends waren die Büffets auch sehr abwechselungsreich, wobei es am Abend immer ein Thema gab. Selbst der Deutsche Abend überraschte uns sehr. In Deutschland hätte man das nicht besser kochen können. Toll! Zu dem Thema am Abend gab es aber immer auch anderes Essen (Pasta-Corner , Asiatisch...). Zus


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben nicht alle Aktivitäten in Anspruch genommen, da es fast ein bisschen viel für die 8 Tage, die wir da waren, gewesen wäre. Wir waren auf dem Lucky Sunset Dolphin-Ausflug, der wirklich toll war. Es waren 5 Personen von der Insel zur begleitung mit. Man hat mehrfach Getränke angeboten und war auch immer darauf bedacht, dass auch alle gute Fotos machen konnten. Wir haben dann auch einige Delfine gesehen und hatten auf der Rückfahrt auch noch einen tollen Sonnenuntergang. Die beiden Poolanl


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen